1928 / 158 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 158 vom 9. Juli 1928. S, 2,

Zweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 158 vom 9, Juli 1928. S. 3. 2

[82379]. [34766] [34698] äblikia verloster Teilshuldvershreibungen, die Hinterle . j s / Grundfstücks-Aktiengesellschaft - Wir laden hiermit die Aktionäre | - Bei der am 8390. i199 | Teilnahme an den Generalv lia Bi ¿egung von Aktien ved ¿e Grundstücke in der Dorotheenstraße zu Berlin haben eine Gesamt- | Recht, der Ziehung beizuwohnen; eine | biger auszustatten, ohne auch die Gläu- f [32425]. i D Hochmeisterplat. unserer Gesellschaft zu der am Douners- | ¿efundenen Auslosung der für fan sowie alle sonstigen von einem der Gésellsastsotgane, Tan lose Vegugbredg von 3412 ees : A Grselli „befindlichen Ode sind, soweit sie M Baare ad g des Aus- | biger- der vorliegenden Anleihe der | Holzkontor-Aktiengesellschaft. E e N „Bilanz per 31, Dezember 1927. | tag, den 2. August 1928, nach- ahr 1928 zu tilgenden 4% igen | urkunden betreffenden Maßnahmen, ferner im Fa fs van U ito le All cht den Zentra ruf bem Grunditick iu Düsseldor t Le e Pimgsleninins indet jedo nit statt. | gleichen Sicherstellung teilhaftig werden | Vilanz per 31. Dezember 1926, 1 M Va M 1s, Notars Justizeal Carl Cabn e Ron Sra aaten e Aieide diese Le bewirkt werden können. erberunjy R E m t, ist ein Geschäftshaus errichtet, in dem die Düsseldorfer sellschaft unverzüglich nach a Ziehung L Cuutge die Teilschuldverschrei- | Grundstüce und Gebäude 89 990|— E M Grundstückskonto . . . . | 174072/36| furt a. Main, Zatengalle 7, stattfinden- Nummern ezogen Eon: AMIEE e 1 iaaads E is fe ufsstelle der Gesellschaft O E Ino dessen übrige Räume ebenfalls | einmal _ öffentlich bekanntzumachen. | bungen betreffenden Bekanntmachungen | Maschinen, Werkzeuge und M 2 Daten 60|— | den ordentlichen Generalversamm- Lit A Ne Bl L 08 Ea 6 104 baa i y : x Büros und ¿hne we L A T pes L f 4 Gleichzeitig 40 sie die Nummern der- | werden im Deutschen Reichsanzeiger mit | Einrichtung .. . «- 62 316|— A R a Verlust aus den Vorjahren lung unserer Gesellshaft ergebenst ein. Lit. B Nr. 391 ! 1025 S ividende -auf ein Aktienkapital Die Gesellschaft esa am d1. Dezember folgende Beteiligungen: jenigen Stücke nochmals bekanntzu- Wirkung für jeden Gläubiger veröffent- | Kasse und Debitoren . . 28 753/06 S EE F 8511,01 Tagesordnung: Lit. C Nr 696" 642, 539 und 481 1927 o a ooo 106? von 15 000 000 RM, ; S y Gesamt- Q machen, welche in früheren Verlosun en licht. Eine besondere Benachrichti un Vorräte L E R D é M 64 745/22 pt Verlust pro 1927 2796,89 11 307/90] 1. Vorlage ‘der Bilanz, Gewinn- und | Die Vewert ea l A A t L . 0 Besiß Gesellschaft kapital Leghte gezogen, aber noch nicht eingelöst worden | auch der bekannten Gläubiger der Tei E A E E 28 262|— S E A Dee trechnung für das Geschäfts- Fattonen geschieht gemäß Deck H : Bilanz am 31. Dezember 1927. nom. s 6 O G EN is RM Dividende | sind, bis zu deren Verjährung. \{huldvershreibungen erfolgt niht. Die 274 066/28 E f ahr und Entgegennahme des c t, ogra « m. v. Y. (befaßt si 8. Die Rüdck | zesellsd i ie Tei - E E [pee T 4 Passiva. Berichts des Vorstands d 4 des Fe B S B e 5h Q e AULGEUN Aktiva, _RM 19, I 2987 500 MA Mit der Herstellung von Seß- und oi gekündigten Teilschuldoersceoi: A tr ane Aktienkapital . . « « « « } 150 000/— E Aktienkapitalkonto . « « « 24 000|— Aufsichtörats über das Geschäfts- bei V E etrâge ab 2. 1. 1929 | Grundstücke und Gebäude: RNM 4 Zeilengießmäschinen) . . . . . . 2500000 30% |bungen erfolgt kostenfrei für den Gläu- | mahungen außerdem noch in zwei | Reserven « « ++- 12 714/16 z Kreditoren « « «-« « « «} 161 440/26 Jahr L a f Direction der Disconto - Gesellschaft a) Huttensir, 17/19, Wiebestr. 42/49, Klarenbachstr. 4/7, 7 010 300 Akt, Gesellschaft für elektrishe Unterneh- biger bei den in $ 3 genannten Zahl- | weiteren Berliner Blättern sowie nach | Kreditoren . « « « - - - 111 352/12 | E 185 44026 | 2 Genehmigung der Bilanz, Gewinn- Berlin isconto » Gesellschaft, Buchwert am 1. Zan, 1927 . . , , 4701624,— Í mngen 50010000 10% |stellen. / Ermessen des Vorstands der Gesellschaft 974 066128 a ; S und Verlustrehnung. Direction der Disconto - Gesellschaft j Zugang in 127... 115 748,72 ? | 1 045 000. jj Elektrizitätswerk Schlesien Akt-Ges. . 30300 000 8% $F 9. Die eingelösten Teilshuldverschrei- | in sonstigen Zeitungen veröffentlichen, A —Sewinn- und Verlustkonto. 3. Entlastung des Vorstands und des Filiale Magdebur L | T7275 ! 1000000 Berlin-Karlsruher Jndustrie-Werke bungen sind zu vernichten. Uebex den | ohne daß jedo hiervon die Rehtswirk- Verlust- und Gewinnrechnung. 3 Aufsichtsrats. Diksction de Sie o - Gesellschaft 3% Abschreibung . . „« . . . 1446522,72 | 4672 850|— ' A R E E R 30 000 000 Hergang ist eine Urkunde aufzunehmen, | samkeit der Bekanntmachung abhängt. i | h Dée E & s Zur eilnahnme an der Generalver- weigstelle Cöthen i. Anh,, "| b) Dorotheenstr. 35/36, Buchwert am 1 Fan. T9357 1655 2 200 ibt P E eil e u « 15 000 000 9% Ges lche Ger der E der De $ 12. Feder durch _Girokette aus- a Handlungs- s L E S Dla agEunkostent 6 A 698/35 berechtigt, weléhe spütestens am dritten „tale Dessau e 2% Abschreibung " 23842 1168 272 E 8720,26 Kap. V E e E et aitdo ies O S bershreibung ist berechtigt die sosortige | Abschreibungen ? : - - ; | 7442/79 Tas andlungsunkostenkonto . . . Werktage vor dem Tage der General- | Anhalt-Dersu : E Ss —| 1168 272|— à 250 fr3, / 10. Die Gesellschaft verpflichtet sich, | Rückzahlung des ihm zustehenden Haupt- 155 749/84 j Steuerkonto . . « « ¿f 1 964/38 versammlung (den Hinterlegungôtag Cöthen L Aub Neven, Filiale | o) L E E 3, S Zam e Ferner besitt die Gesellshaft nom. 2 400 000 RM eigene Aktien, die ihr solan idi Anlei e niht vollständig | geldes von der Gesellshaft zu fordern, Robgewinn : E : 11 916/09 | und den Hr Rad tag nit mit-| görbiger Kredit-Verein von Cobata 2%, Abschreibun s E ¡ dex Veräußerung von Aktien der Knorr-Bremse A. G, im Wege des Um- | zur Rückzahlung gelängt ist, etwaige | sobald sie mit der Zinszahlung an ihn V Y mit R AUE R “dler A - Bard gens in den üblihen Geschäfts- Koßsh & Co., Zörbig 1 Kassenbestand 9 «oooooo e |__874 2652| 6716314 es gugelalen find Tin 13 kleinere Beteiligungen, die tn8gesamt mit Redten Aut Siiberite as be O e Me en e ENEX Verluit 1926 24 20 812/73 | z : : : : e ; , adi O ave ae E P T 7 67 9066 E 7 873,14 u Buche stehen. L - 1 als drei Monate im Verzuge bleibt. Gd 026 | I Srimadtanto ‘q 600|— | 1. bei der Gesellschaftskasse, T N serer GelellsGastaläne hier Wechselbestand . « „oe o oe eee 0 1606 A I m laufenden shäftsjahre hat die Gesellshaft das Bezugsreht auf N , ; 155 749/84 örperschaftssteuerkonto « 8/19] 2. bei einem deutschen Notar ihre reien Dtlinct fg „vorbezeih- | Effekten und Beteiligungen ........ ë 11 548 3600 ‘en Vejiy an Aktien der Neckarwerke A. G. und der Gesellschaft fün elektrische Der Auftragsbestand hat gegenüber dem Vorjahr bisher niht nachgelassen. | Nürnberg, den 14 Juni 1928 Bilanzkonto » « [11 307|90 Aktien hinterlegen und bis zum s igationen nebst Zinskoupons | Effekten der Ludwig und Jsidor Loewe-Stiftung . . Gu 40 tungen ausgeübt sowie weitere nom. 55 000 An junge Aktien [he Ueber die weitere Entwicklung des Geschäftsjahres lassen sich Voraussagen no ge po ie ¿ 11 916l09| Schlusse der Generalversammlung Ld elbe C00 de S 0gtoRs Betriebsinventar: Va D für elektrische nternehmungen erworben. Jm übri n sind im | niht machen. Die Gesellschaft hofft jedo, auch auf das erhöhte Aktienkapital S riand, N Das Aufsichtsratsmitglied, Herr Kurt Freien O in, 6. Juli 1928 vorgunehmen n : E e E L d Bes ufenden dae wesentlihe Veränderungen auf dem Effekten- und E eine an l ta Trat ia 2 dais zu können. Gärdiß. Freitag. v 4 4 L : s r a. ain . uit é 7 ¿ 2 7 , X J . . s S &ck 0.0 e to niht ersolgt. y , . u dessen S lte 1 S „Grata“ e Graphische Kunfiansta Ele Rie , Ariten tei schaf Maa in 1927. ao) 341 360,77 n Die Umsäbe der Gesellschaft in den lebten 3 Jahren haben betragen: Ludw. Locwe «& Co. Actiengesellschaft. B S 2426], Honrichs in Berlin in den Aufsichtsrat | De Vorftand en - Gesellschaft. | vormals Wagner «& Co., Cöthen. : 341 361,77 «40+ 11743564 RM - Auf Grund vorstehenden Prospekts sind ( Holzkontor- Aktiengesellschaft. ; E A N er Von, fu C[Owerdt.] Eberstadt. Breuninger. geg 107 eas dau +22 MAOE E 5 000 000 Neichsmark neue Aktien, 2000 Stück zu je 500 RM | _ Vilanz per. 31, Dezember 1927. | i nburg, 28. Juni 1928. : ; : _ 316970,77 j C L: i Nr. 31 501—33 500, 4000 Stück zu je 1 ; i À R Grundsfstüæs-Aktiengesellschaft T I I Abschreibung « 316 969,77 1 L k E er h E Us Da Sr aE Ugen 37 600, und L Grundstücke und Gebäude 89 595|— 4 L Do NELBI, | [34736] Prospekt 2. Modelle: Bestand am 1, Jan, 1927 . L d! ischer Fragen innerhalb der deutschen Werkzeugindu trie und befaßt fe aus 5 000 000 Reichsmark 7 % Teilschuldverschreibungen, Aus- | Maschinen, Werkzeuge und Gabler. über 5 000 000 Reichsmark neue Aktien Zugang in 1927... _48375/52 il der Preisfestsepung für Werkzeuge Die Rer bes Wertages l a gabe 1928 (1 Reichsmark = 1/270 kg Feingold), 3000 Stück| Einrichtung . - « « « | 59 139— [30753]. p Ss zu je Na B E 31 501—33 500, Abs eib 48376,52 | ‘hränkt. Vierteljährlihe Kündigung zuin Jahres\chluß ist zulässig. S e Ziguna unb ióo Sti pur le h E N E S N S Tectum Grundstücks A-G. E r. 38 501-37 500, und S i! «eo i : ' : : 2. Januar 1933 ausgeschl j Verlust L ea Ca be 3 705/23 N Vilanz per 31. dai 0A 5 000 000 ia A t pers Mugen, Ausgabe 1928| 3. Pa konbwonleugs, Einspannvorrihktungen und Die Gesellschaft hat im Waniar 1928 eine 7 %' Anleihe in Pie von der Ludio, Loewe E Acticagesellschast zu Berlin 301 390/57 » 3000 Stü zu ‘je 1000 RM Wt g Feingold), ehren: Bestand am 1, Jan. 1927 . . 1— 000 000 RM, die gleichfalls Gegenstand dieses Prospekts ist, zu folgenden | zum Handel und zur Notiz an der Berliner Börse zugelassen worden. 2 L Aktiva. i 4000 Stü zu ‘500 RM Lit n Nr: o O ugang in 1927...» « « « : 415574,36 O R N S Hi Berlin und Köln, im Juni 1988. Ra va ia e 006 T Pag 7 : 0G e U E 430/47 | (Ti i R : : E i 415 575,36 1. Dex Gesamtbetrag dex Anlei einen sowie" für beschädigte, ver- rection der Disconto-Gesellschaft. Berliner Handels-Gesellschaft. ejerven « ooo o Grundstüdsfonto - . . . | 80 500|— Su Lane E bis zum 2. Fanuar 1983 ausgeschlossen), der Abschreibung . . ... . .. , , 415574;36 1|— 2 6 Millionen Reichsmark (1 Rei L dieie bie ‘handen o rmens Teil- : S. Bleichröder. 5 selsGaft. | Freditoren - - : : +- : | 188 676/41 Debitoren « «o 50 000|— U w. Loewe & Co. Actiengesellschast zu Berlin. Utensilien: Bestand am 1. Januar 1927... 7 T e S m Kei Pingo) i in s{huldverschreibungen, gins. und Er- Le E At TLa E Kommanditgesellschaft auf Aktien. 301 390/57 1 130 930/47 E ae E Aaelve «& Co. Actién esellschaft wurde im Jahre 1869 Zugang in 7 E Lte 162 453/47 Ô 00 Stü zu 500 E fat el eee O big E A 4 R resdner Vank, A. Schaaffhausen*scher Bankverein A.-G. Verlust- und Gewinurechnung. : ) Passiva, Aktiengesellschaft ie N U t it r le S im JF E in eine Abschreibung . 162 464/47 s 7000 Lit. B eingeteilt. $ 365 H.-G.-B. E E Chemische Industrie [32828] - - BAU26L iuib Ga T f Y Grundkapital... 20 000|— | Verkaufsniederlassung in Düsseldorf. $ in Verlin und eine Fuhrwesen: Best G A G R E a Ld Die Teilschuldverschreibungeri lauten | Die Geselischaft ift indessen berechtigt, Versicherungs-Agentur Hansa ‘info 2 S 159 099/32 5 ea uf 1928 95 000|— Der Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Werk eug- Zugagg ir 027 S . E : S O if den Namen der Direction der Dis- de e nere E n Eil a Aktiengesellschaft. Aktiengesellschast, Hamburg, Abschreibungen E 1 160/51 E S pan 1086 - O | sgt und ertieugen, die Bearbestung von Melallen wer Art sow t iel de Bn Dee an eee, hien, Feil, [Bilanz für den $1. Dezember 1927, | Bilanz per $1. Dezember 1987. Tas 2008 va Goiin ta E 930/47 Die Gesell ali N berechtigt, andere Unternehmungen, welgze E Abschreibung e E ees oe +1 Odi 14-Me1tt übertragbar. Die Direction er | eines Jahres, von der Fälligkeit an ge- Aktiva. Aktiva. RM |3] Rohgewinn . . . « « « | 162 554[60 6 Tectum Grundstüæs A-G, bet reiben S I Husourinenhana sieben: gu erwerben und zu De ei fe E OPE MjertiGei BURRDE S A 8 002 110 o pte Ble Pr EAD | au "Wesahr E, doi de M Brune. «fo POO O e F RONNENaNO «eet s 9060/7 | Verlustvortrag 1926 ? 9 Sophie B Sflen Förderung ines Sue E ban elage fte abgusiliesen und alle S s 576 10A julbvet sbrelbungen MOE E etre en zel pu veriGre bungen Pa Ablb ; S 766 184 476|— Verlust. N Ss sa "6 459/25 Gewinn 1927 2466677 | (3 705/28 A E B Das Grundk înali 000 : 1. Bankguthaben. „ao a o dia e z Die Tei il bei dem Amt t Bexlin-Mitte zu : - i L : e e t Dezember Then [daun mehrsaH exsóp, suleht im Jahre 1A auf nom W000" "Die | % Sonflge Debitor ¿1027207 7 7 | 988 580i] aran ne Pocllnenden “Mumien tut Mr ee MTeE ¡es do res | Tue Abie DEIRZ | 669 79) oa O 5 p = bis Granvta ital“ von I Ea vom 6. November 1924 hat beschlosfen ' 27 198 062 eti9t e ; q E dus ben indie Ein ‘celündigten Fabrikeinrihtung : Aktientapi 100 000|— Nilenbers, ben 14 P As | Soll, -|- 15 000 000 RM umzustellen, eingeteilt in 8760 Altien Wee ie go i e Passiva, [M i unterzelhnet. Sie tragen ferner Zeilluldversdhre: Ungen gegen die Ve- 1679 239,04 S Der Vorstand. andlungsunkosten . . . . -|-2526|74| bis 3750 und 27750 Aktien. ü je „Nr. 1 | ftienkapital . . i : | L Er Ge be: ellschaft und können sich wegen ihrer | 1009/6 Abschr. 167 924,04 | 1 b11 315|— 100 000|— Gärdiv® Freitag. ypothekenzinsen . « « « «+-| 5383/35 auf den Jnhaber lauten ' e sämtli Geseßlicher Reservefonds ontrollbeamten nsprühe nur „an die hinterlegte | Vorratsbehälter 61 160,08 A O E A T | M | Vortrag auf 1928 . , . „-115930/47/| Dur Beschluß der außerordentlihen General 41,9%, Anleihe von 1912 tet aeuo LOODIE » H; 3 ; Summe halten. Diese versällt 10 9/6 Abschr. 6116.08 | 55.044/— ber 1927. 4329 | e (s 23 840/56 | bruar 1928 wurde das Grundkapital unter Aus\cluß des gese ther e: E 47/2 o Anleihe v O : S t e A R Jahre nah der Hinterlegung mit den | M agenpark 00 420,— aas am 31. Dezember 1927. | 4 b rechts der Aktionäre zur Verstärkung der Betriebsmittel um 5 000000 in Hypothek auf Grundstück in Düsseldorf ¿(«c P 200 000 Die Zahlung der Zinsscheine und ‘etwa Misacausenen Binsen ta, 10 9/6 Abschr. 5 042,— 45 378|— |: Einnahmen, RM _|H —— e ——————— M Haben. 18 o00/— | 2uf 20 000 000 RM erhöht durch Ausgabe von 2000 neuen Aktien zu je Ludwig und Jfidor Loewe-Stiftungz “¿5-5 Kút des Kapitals exfolgen | dex Gesellschaft, sofern, bis dahin be E E do es et orn! d P MELLES Aktiv M |s R Vortrag aus 1926 . . , « . [18 000|— | und 4000 neuen Aktien zu je 1000 RM die (êmtli eue en zu je 500 RM Für Angestellte : f E V E: üdzahlung des tals exfolgen |: ründete nsprüche äuf die hintex- |Sculdner . ..... ..} 407718/97 | Ausgaben E j a. A ] | 7 Hausertragskonto . . , » . | 5840/56 | und für das Geschäfts; 1928 , die sâmtlih auf den Jnhaber lauten Für Arbeit: de ae 00 oa. 0 oie Ce 895 64712 i Fâlligkeit in geseßlihen Zahlungs- gten Beträge nicht geltend gemacht Kassenbestand . . .. 1 098/79 g , Aktienkapitalkonto, noch ¿zuf M E S La ahr voll gewinnberectigt sind. Von den neuen Ur Meller « eee ooooooo ee o e | 1030 025/42] 2425 672 itteln, Für die Berechnung ist der | worden sind Mobilien. . 9118,83) Unkosten 5 453/25] leistende Ein ahlungen . | 400 000|— 63 : 23 840156 | Direction. der Dis M” von einem Bankenkonsortium unter Führung der | Kreditoren: : ir den 15. des der Fälligkeit voran- | 2 5 Die Verzinsung der Teilshuld-| 20% Abschr. 1823,83} 7295|— | Hamburg, den 30. Juni 1928. Gebäude- und Grundstücks-| x Ms Gewinnvortra aus 1926 . , 18 000,— ss een li bt conto-Gesellschaft zum Kurse von 145 #5 übernommen mit | 1. Waren- und Materialienlieferanten « 378 675139 Mehenden Monats bekanntgegebene amt- vershreibungen hört an dem Tage auf, | Werkzeuge 8 441.28 Der Vorftand. Erich Schulz, fonto ... «f 418 170/— L E A . Gewinnvortrag auf 1928 , . 15 930,47 guf po) R Me “e N N derart zum Bezuge anzubieten, daß | 2. Sonstige Kreditoren) „........, + « « |_ 5328 590/19] 5 707 265//e Londoner Preis oder, wenn an | ay welchem sie zur - Rückzahlun ällig | 20% Abschr. 1688,28 | - 67563|— | m | Vashinen-, Inventar- und 24 mitvia Mat ‘aus U e "2069,53 | Nennbetrage von 1000 RM div, O0 S E E Le E s im Auslosungskonto für Genußrechte der Anleihe von 1912 9290 ‘at Tage S p, erfolgt der | werden. Wird der Betrag der Teil] uld- Bestände S 206 381|58 | [34339] - A t e T : Verlin, den 15. März 1928, werden konnte. Die restlihen 2000000 RM neuen Altien Wurden Von Bai Didlbentenfbete e Iu Preis für 1s kg Feingolb maßgebend, Enn Empso A Qin Beteiligungen « « » » - 1|— | Continentale Wasser- und Gas- Pon ai eins. *Reichs- E Tectum Grundstücks A.-G. leihen Bankenkonsortium zum Kurse von 200 % übernommen und im Jnteresse |, O 806/407 die Umrechnung in deutshe Währung | [2 müssen zugleich die zugehörigen Yins- | Wertpapiere . - « « » - 1|— | Werke Aktiengesellschaft, Berlin. | bank- u. Postsheckguthaben] 5 324/37 Der Vorstand er Gesellschaft freihändig veräußert. Das erzielte A i i O eee 0A s a5 3 006 l i heine, welche später als an jenem Tage : Bil 31, Dezember 1927 ait 125 619/02 Sophie Breßier Gewinns aus den freihändig veräußerten Aktier wird de fgeld einshließlich des E A 5 328 folgt nah dem Mittelkurs der Ber- | y¿rfallen, mit den fälligen Teilschuld- Avale 2 515 000 s =| Dedelkonto s 27 S ® *] 1793 821/20 ler. fonds nah Abzug de g n en wird dem geseßlichen Reserve- Genußrechtdividende für 1925 . 5 ner Vörse auf Grund der amtlichen | ¿xrs{reibungen ein eliefert werden. i 3 339 244/34 Debitorenkonto « « « . - i E E a aug der Kosten mit etwa 3 000 000 RM zugeführt werden S Ss 52 M otierung des 15. T des der Fällig- : 1g GEES Aktiva. s RM |$] Effektenkonto - « -- 4 000|— Das Grundkapital beträgt nunmehr 20 000 000 n und ist eingeteilt IOSO oa: 0d) 05 20,72 1 26917 10 501 it voran ehende ‘Mo is S Aus Geschieht dies ns so wird der Betrag Passiva Anlagekonten der eigenen NeTento : [82780]. i in 3750 Aktien zu je 200 RM Nr. 1——$750, 29 750 Aktien zu je 600. RM | eingewinn „«. ........ e N 1840 670M hlung London oder, folls en diesen | der fehlenden Zinsscheine von dem arptenkapitl 2 000 000|— | Werke e | 3 365 875/56 3 570 838/59 Strau Gebrüder A-G, | Nr. 8751—33 500 und 4000 Aktien zu je 1000 RM Nr. 38 20137 500, di VEVU Vorri: : b M ‘0e cine solche Notig nicht erfolgt, der Hauptgelde gekürzt. Die einbehaltenen | Gesegliche Rüdlage_. . . | 41 540/— | Beteiligungen - - - - - - | 1027 077/21 Pasfiva Frankfurt/Main. puntli® auf den Jnhaber lauten. e neuen Aktien tragen die faksimili t Bemgeoint .s a a e E s Gie A 1849 673/43] Mbten voran s ck s N Cas iner | Beträge sind dem Vorzeiger der be- Nod t Iô) de Sh ild- Effekten S 8 865/27 | Aktienkapitalkonto 2 000 000|— Bilanz per 31. Dezember 1927, ntershrift des Vorsißenden des Aufsichtsrats und arimitierte 1407 Dividende. « E pen vorangehenden amtlichen Berliner | ireffenden Zinsscheine auszuzahlen. o einzulölende Scuid- O E lentapitallonio , « « » L von einem Kontrolbeamten handschriftlih untere et i n9s „Und sind E h uus dieser Unrcecnung für das | $6, Die Leilshuldvershrebungen sind Ge Me eau t S T 6607s a: «2 40000 A “O. j : fas ; 1249 673143 0 aus diejer Umrechnung für da on M j i enußrechte tür uldver- ajjerwerle o. eltrederefonto . . . .} e Beteili L A D aiten fünf er Generalversammlung zu wählende Auffichtsrat besteht aus | Aussichtsratstantieme „.. ..«« . 57 446,80 i i ogramm Felingold ein Preis von nit tileun e E S D oétscneitan gen schreibungen . 7017|— | Mobiliar. «e. 1|— PUEEE L IERE 62 160|— Effektenkonto . . 154 026/50 | Geschäftsinhabe de E, aurzeit aus den Herren: Dr. Arthur Salomonsohn abzüglich der festen Bezüge « « « « . 30000,— 27 446/80/ ehr als 2820 - Reichsmark und nit durch de Gesellshaft erfolgt durch Rüge: Gläubiger, allgemeine Kassenbestände . « « « « - 1719/93 | Kreditorenkonto . - - «. 256 084/52 Me S) T R E e : E L t Qa Berlin, Vorsißender; Herber “T3323 336163 ‘niger als 2760 Reichsmark, so ist für kauf oder dur elun zu den Be- z 1 256 860,26 Materialvorräâte « « e « « 34 564|— | Afzeptkonto. 595 590/47 Debitorenkonto e, 2 L 10 00G Bi E er T resdner Bank, Berlin, stellvertretender Vorsißender; | 6% Superdividende . ...... oe ne eo e OOO:000 e geshuldete Reichsmark eine Reiths- | ¿rügen welche aus dem auf jeder Teil-| Steuer . für Debitoren . « « « e o «| 326 157/41} Gewinn- und Verlusikonto: Wechselbestand . - . : : | -2442—|K. a. A, Berlin; Bergwerköditektor «B ge ader Und SAOOaISE T Goctiag Ms a eran es 322 226163 ea, C E S huldvershreibung abgedrucien.- Til-| Sduldsrel- o —| 1269-740006 Avale 100 000 Vortrag aus 1 Kassakonto . . . . . . . | - 506/95] Fa. Caesar Wollhei E L - D, j nhaber der s ivi E N N j S riitli nd. “Die erste | - Lungen a 4819 667/46 1 Vostschedkonto . - . : 244/45 | des Vorstands der Berlin Katleruie, Fnbustcie n, von Gontard, Vorsivender| : s serios ol E 6 8. Die TZeilshutWberscreibungen | Küßoßlung baßgeldfter Teilshnldver- | Vortrag aus 1927 16.70 Gewinnin 1927 269 639,77 |_277 008/60 i Devisenkonto . . . . ., 13/80 Aus Geschäftsinhaber der Berliner Sandels-Geseirre B line D Dr. Otto ) Hiervon Halbfabrikate 1 882 648,32 RM, Fertigfabrikate 1 119 470,89 8 Mretden vom 2. Januar 1928 ab mit \hreibungen erfolgt zum 2. Fanuar| Gewinnin1927 122,281 12359/08 Passiva, è S6 des 3 570 838/59 / Verlustvortrag aus 1926 . 45 026/12 S f Fplegarten, Berlin-Zehlendorf; “Ernst Kribler, Mitickeber e "Licma s Darunter Zis E e Se a Ster ti L I ; j ien 1 0 G Zannar und 1 Jul 1933, Ma en R Mia 2. digt Avale 2 515 000 SBliectionotcbuld 22 1 885 660|— Gewinn- und Verlustkonto 177 ogalg7 | S. Bleichröder, Berlin; Dr ogng. e. h. Moriy von der Porten, Generaldirektor f e SLEErgeeMasten. edes i isen ind | ar, LIUS, De FNCga Bg TLIo P3339 244/34 | Reservetonds . . « « « « | 325 000|— am 31. Dezember 1927. Passiva, - Ge) P T t Pr M -Geselishaft, Berlin; De: Dr. Geo olfsen, DEdet- Gewinu- a Ser o nto für 1927. Kredit. n Bee der: : treffenden sede Teilsldbersihreibung über 1000| . Gewinn- und Verluftkonto. Ab idpelungss und Erneue- r egilas S RM 2 i Kapitalkonto ....,. __| Vielmett : 2 N r.evÿng. e. h. Joh. P. M y : j Dins\cheine zahlbar i ür jede | === rungg\onds - « -_. - B: 22 | Bu gn Sailer Wem Lde Gal tee Gn, Ma aneattematetia 1A uo eugt: meces von D ne a7 2 2 Sl ae Et de | aer Ee ube f i ano E f E B ank Holland . 76 143/50 | Grunewald; Dr.-Zng. e. h. Richard Wolfes, Direktor der Gesellshaft für | Anlbibezinentmwo F a oe A 321 72 here grection der Disconto-Gesell-| Die Gesellschaft hat ferner das Ret, | Häuserertragskonto . . » «} 4084/06 | Lüsstelung betr. Obliga; Abschreibungskonto . - » -|- 57 958/56 Kreditorenkonto « ; : or der ellshaft für | Anleihezinsenkonto . 14 935]50} Mi [E aft, i ; i ote ; s NRüdstellung betr. Obliga- \hreibungskonto , . «+ « Darlehenkonto C e 42 115 80 Cewäblten Mitelieder es utt Ee dur die Generalversammlung A Oos « ._» 1 1136 526/95 Fabritat E f ‘Beteili 299 2000 bei b Berliner Handels-Gesellschaft O L LER SocbeR der “Aus: Wohnbän t 3 766,— tionsfteuer 20 574/07 | Gewinn . . .. « « « »|__277 003/60 Wewinn 107 17 045/42 | zu verrechnende feste Vergütun iele Es ne unter Handlungsunkosten | Bilanzkonto: Reingewinn | 1849 673/43 gungsfonto?) 4 046 921 erlin, v i bng eine verstärkte Tilgung vorzu- abrifkbauten 20 530,— Kreditoren . . « « ««+ «| 622 304 20| 966 580|70 77 66487 | nten eut O d 2000 Goldmar? beträgt. Diese Vergütung wird auf der 4601 949/28 [ecoroos M ain Bankhaus S. Bleichröder, | nehmen oder auch die gesamte Anleihe habritenri 792 u S 69 029/92 Kredit. - e e Eng q ¿4 Len, Borand bilden gurheis die Heften: Di Ing, e h, Osfar Oliven | 2) Firn of Pabetci euti T2 tim N “l dee Darmstädter und National-| Rücähtung, zu einem „Hinstermin, | Vor. 1819 667146 | Fubritctiondfonto : : : :| 0 y En, : vi Loewe, Heinrich “Möring und Herr Kurt Hegner als tell ; En ' . „ant K. a. A,, Berlin, do frühestens zum 2. Fanuar 1933, | behälter. . 6116,08 Gewi d Verlustrech Ca E E Vorstand8mitglied. gner als stellvertretendes] Die Gesellschaft hat im «Fahre 1912. eine uxsprünglih mit 4 ver“ bei der Dresdner Bank, Berlin, bx einmalige öffentlihe Bekannt-| Wagenpark . 5 042,— ewinn- und Verlustrechnung ietekonto . U sáói Soll, RM |5, n den Generalversammlungen, die in Berlin stattfinden ehre PuO twe und zu 1038 % bis 1957 rüdckzahlbare Anlethe Ööbbe e non. M tei dem A. Schaaffhausen’schen Bank- | ma 8 aufzukündigen. Ql Falle der Mobilien .. 1823,83 vom 31. Dezember 1927. 966 580/70 E ERE Han lungsunkostenkonto . [21 260/10 | je 800 RM Alktiennennbetrag eine Stimme el, BETTITeN | 7 500 000 Æ aufgenommen. Um 31. Dezember 1927 befanden sich noch now „erein A.-G,, Köln, : Auftündigun sind die Gläubige® der | Werkzeuge - 1688,28 | 206 889/23 A Debet RM Die Dividende von 10 % ist sofort beim S arenfonto . . . . , ; , | 3316/74 Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr i 8 819 000 PM der Anleihe im Umlauf, die mit 497 850 RM aufgewertet il M ie bei den sonstigen deuten Nieder- | Teilschuld reibungen auf Verlangen E E Ee 12 359/08 | G (haäfts fostenkonto 160 440/21 Bankhaus Adolph Stürcke, Erfurt, oder A Zinsenkonto... . , 110 578/54 Die Bekanntmachungen ‘dexr G \ 1 t j die Bilanz eingestellt wurden. Jm Fahre 1919 hat die Gesellschaft e weiter: ossungen der vorgenannten Banken. Ce llichtet die Teilshuldvershreibungen Gewinn .. «eee CICYGTISUNTOILENZQUIO: « « 905/33 der Gesellschaftskafse gegen Einreichung S Dubiosenkonto ... « . | 548/83 | Deutschen Reichsanzeiger Gesell haft erfolgen rechtsverbindlich im | mit 4% % v insliche, vom Jahre io ab innerhalb 40 (64 “u 1034 er Teilschuldvershreibung sind | mit Bankgiro zu versehen. 223 332/37 | Zinsenkonto. M8 L Stier i Ne 6 Atti Steuerkonto. . . ., H 90/85 | einer Berliner BVörsens itung, bis auf Iveiteves in de Beta : Vörsta-Beit 10 eiae An c in Oôhe bon nom. 7600 000 A auf enommen Lon dieset * 1 ¡pscheine, von denen der erste am| 8 7, In den ersten drei Werktagen des | - 1 sdceibunge a Zu- E 18000 und Nr. d der Attien 8001 und Saerewungsfonlo E t E oder a Sie Vörsen-Courier, Ll veröffentlichen. ner Börsen-Zeitung en fe d S it Ls Ee USLIS nom. 837 000 PM im Umlath | Er e E ic S Contas Ee Ques en. Cs Vora, NTAa: 1d ogalao Qs des s De 106 vit Me kalde Siuidenda don E C0 S .. us dem na i E, J e e Bi 1 ; eiten HYins|che he 13 ober S E e Ds Zol 9 wenigsens fünf Pton! dém Reservesonds qu überweisen, bis der | Geundstkhes 1e Can der Geseldast besinden sd auf ejne: Neis y0 E egcien. Die, findet in Berlin in den Gele | Lobe e g: I | euge | BI E208 M0 data Gin Ses Bigtenden: L i eservefonds den t i i ; C n rlottenburg mit - ut räumen der ction der - E O E A S a8 8 j; “O Haben. weise geit gn bat il des Grundkapitals erreicht beziehungs- von pieseiaut 477856 qm. Die Große der unbebauten Fläche: E E qu fol rerer des Lng Ens er- | Gesellschaft vor einem Notar die Ziehung 223 332/97 409 837176 lar i Nr. 1 der Aktien 1551—19 E Fe ewinn- und Verlustkonto 37 765/68 b) die von dem Aufsichtsrat und der Generalversammlung b schl ung diesen Grundstücken befinden sich außer den Fabrikanlagen die Verwaltung M, [ür diesen kostenfrei bei den vor- | der Nummern der vom nächsten 2. In der Generalversammlung vom Kredit. Die ausscheidenden Mitglieder unseres U : i D beatonto L Ce E R 13 445|— Spezialreserven und Fonds zu bilden g beshlossenen | und Lagetgebäude. Zu den Betriebsanlagen gehören: Werkzeugfabrik, Normaliel/ fenannten Stellen. nuar ab _ zur Rückzahlung Zet 19g Juni 1928 wurde an die Stelle Brie a A 1926 46 882/04 | Aufsichtsrats, Frau Margarete Herrmann e A euern E 1 738/80 c) bis zu vier Prozent Dividende an die Aktionäre zu verteilen abrik, Werkzeugmaschinenfabriken, Eisen-, Metall-, Fertig- und Aluminiuw bi 4. Pinssceine, die niht innerhalb Zee Ulbherschrewwungen au Kosten der | 78 ausscheidenden Aufsichtsratsmitgliedes Eir O L 8 eigenen und Herr Hans Herrmann wurden auf E 72040148 d sechs Prozent Tantieme für den Aufsichtsrat zu entnehmen (s. o.) prihgießerei, „In _den e Ba ien rkstätten sind rd. Arbeitsmaschin®® M! Jahren vom Ablauf des Jahres, | Gese schaft statt. Von dem darüber auf- | & Generaldirektors Oberbergrat von Werken En sonsti 4 s wiedergewählt. Herr Wilbelm O a A E verteili, soweit J midt die Ge I jan lung "V Dividende n die Men ff igteit bon je b f nblih und 1 ‘Eletta on s t ‘t oils D Ï es | Ballin "verteilt Verden, Mee en | hält Mie Direction der Diseonto-Ge ell- Besten Herr Direktor Dr. Luther, Herne, | Einnahmen . . . . . - |_362 955/72 | Herrmann is aus unferem Aufsichtörat L De Der Vorstand. rk eht neralversammlung Vortrag auf ‘neue Rew- | dient e je 6—8 i: oofen von 6 t. etriebe E i gele erden, verfalle 0e * |in den Auisichtsrat gewäblt. ausge1cieden. t L ; g anordnet. ent eine elektrische Zentrale mit Dampfmaschinen und Turb 4100 KV unsten der Gesellschaft. t kostenfrei eine Ausfertigung. Vor / 409 837|76 c / : G E Aug. Strauch, Die Gesellschaft verpflichtet sich, in Berlin eine Stell terbalten | "d Dampfkesseln E einer Heizkläche ton j qm. E 4 Jir die Vorlegung dar Teilschuld- ér ersten rlosung sind sämtliche Lose | Bochum 5, den 22. Zuni 1928, Berlin, den b. Juli 1928 A i Erfurter Leder- J U i dine hi L Binsscheim Veran igugeven, bei der die Auszahlung der Gewimmanteile nud Burzeit sind 665 Angestellte und 2918 Arbeiter beschäftigt. de Pergungen e Q La In MuN O. On "läubi ehe S AttiengescUschast, (34363) | E Der Vorftand. Fran tiengesellschaft, Erfurt. | Ea 2 ! 2 . . b d t, ,) X É 1 P8 2 eine, die Ausgabe neuer Gewinnanteil- und Zinssheinbogen, die Rü@- | (ortsezung auf der folgenden Seite) Teilhuldvers@rel une nE e en Sitseund M E h Biger desgl Pickhardt. Dr, Hartenstein. i M Der Vorstand, Franz Herrmann. 1 f P / E : \