1928 / 159 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Deítte Auzeigenbeilage zum Netchs- aud Séaatsanzeizet Nr. (59 dom 10. Juli 1926, S, 4,

Erste Zentral handelsregisterbeilage /

S H ; Lebensversicherungsbank a. G. in Ziqu, Reithsaufsichtsamt ivatversithe- | 10. Benachri®htigun j : h 31563] [35181] betio hemal rung genehmigten allgemeinen Versihhe- Verfitherungêänehn2 n 1 R î S î É 3 d E Lern Lede BebliGur | betri Berne Beretenttalt |Caltte ente R S E Tbe [E E E ape" Senne de M zun Deu en FreichysSanzeiger und Preu en SraarSanzeigeL : Bei sonstigen ñ Belag r beitragsfre gten h läubiger aufgefordert, Ihre Forderungen | eingetragene Genofsensthaft m. b. H., | sowie dem le | : E R d Le Bas |-SeLdfonee erniGmeusee” | GpneMn pr desen a tungsio werden S riungsah von wesenlisem Ein Ee e E la zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Mei d P 4 yM dd ba vas gg e. day dec Ver- räge în den T n ü net und N 2 | Westdeutsche Sritewerke G. m,b,H,| 1927. Einnahmen, | RM [3 nken u bis 1923 in entwertetem Gelde wird, Griftlich m me eilt. [M f d “u Liquidation. E E A al idem Ceilangt gplan betder ber dazu dem g K worden sind und seitdem ganz a aus U ur AuslverinnEn if y 5 Nr. 1 159, Verlin, Dienstag, den 10. Zuli : u d A 5 Retéhsaufsihtsamt vorgelegten Aus- allen. der : E lie Tücherwerk Gesellschaft mit be ho, | Sade dn its- 4 ats dis e leicmäßig bef Dec ut d die D Kapitalversiche-] Da die ahl der Versicherunas d f; 4 srüttter Haftung zu M.-Gladbach is | Für den Nachweis von Arbeits- elo E Dezember trug die Irung werden fwertungdanteile ist, wird es geraume Füi cite bés Mhalieutos act: : Wiauet lt8übersicht, 2 E aufgelöst. Die Gläubiger der Gejellschaft | Auöführungen . . . Teilung8ma die im Ausweriung tod jaller Nebenansprüche ngeregnet, Das è zu bearbeiten und die Mit - Erscheint an L O Ae x E Anzeigenpreis für den Raum einer 1 Le ister, M ¿ werden aufgefordert, fd e e zu melden. Sa. } 2521/38] für die na La Teilungsplan aufgu- | gilt insbesondere für Zusaßversithe- | auszufertigen. preis vierteljährlich 4, e Postanstalten fünfgespaltenen Petitzeile 1,00 ÆAK& 2. Güterrechtsregifter, : E E Tücherwerk G. m. b. H, i. L, } | wertenden Ansprüche verfügbar ist, | rungen von Favalidemcea, er atendee nfragen verzögern und verta nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer i die Gesa A I 3. Gerossenshaft 4 j j Dr. Siebe ck. Ba: iele aid Me T 1 526/551 59718 120,91 RM M e rae prag N eie, Nebenay rede Let L e L cung “und unterbleiby h auch die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße 32. part n pes : “e 1 E : aa 4 Senefros faliäregtfler, l : : d 51808 323,91 als | vér di enanspr er, efristete A1 ky | Telephonan!Yluÿ u, Sedühren } 19982 relanegmesie für den 14. Februar 1924 daher nig t wieder auf. Juvalide R L, Geschäftsführeude Gesenz, Giegiine Nie Aen 10M! Sie werden äur vor dem Einrückungstermin bei der 6, Urheberrechtseintragsrolle, ; Notariatskosten und S eld egen bar oder vorherige Einsendung des Betrages : 7. Konkurse und Vergleihhs/ahen, / fährung 135/20 | Bi 4 and Bin g seszi E agt veriven o des Aufie E 8 kae È| rungtnehmer an eh er Dele, MN N B einshließlich des Portos abgegeben. Geschäftsftelle eingegangen sein. 8, Verschiedenes. D +00 2D 0 4 U T ï è è lo 4 G L Gerichtskoslen ..=»+.« O A ‘die 2 Di sätnzeit Luf die Auf der Versicherte vor dem I bruar we@hsel und Geschäft Svertehe h : as : 11. eno CN- ortiaußBgaben . » = 4 781189 wertungantei e zu vergüten sind. 1924 erwerb8unfähig geworden ist. Tun U und Annahme von | M Es ocinrihtung « a . Aufwertuugsberechtigte Leibrenten werden auf Grund ihres abe und Annahme gut : -Kredit - Gesellschaft E c : schaften. j Sa. j 2680/14 Versicherungen, Aufwertungsanteîils als beitragsfreie bindlicer On gris cia ‘Kunligtiderbehauk Walter f übernommen, fernex die erp chung, [ s opold Spißer, Kaufmann, Berlin. | 17 117 E re Brot: De 4 Í Zusammenstellung. Aufgewertet werden die Ans l elle erne, gleicher Art, die am Set (erungs N, be N ndelsregister Dia “, Siß: \ Augsburg. Jnhaber: | weitere 9% naczubezahlen, sobald ihr | Nicht eingetragen: Ges äftözweig: Ver- | Aktiengese a BelimELarlötten- N ( f [22562] E aus Versicherungen, die anf Ma oder | U, Februar jedes Jahres, zum ersten | Go Penaversi herungäint d dl î Kraut, Walter, Architekt, Göggingen. | dies möglich ist. Die Uebernähme tieiung TURIOctige irmen für Ge- Fred Benaßky E. it gemeiuschaflic ; A : ; Maruer Kreditbauk? e. G, m, b, H. 8 | eine andere nit ute E Lg g ine Male 1924 fallig sind, neu berechnet. in iquidation R i der ehe 34387] | Verk lauf von kunstgewerblichen egen-| weiterer Verbindlichkeiten sowie von | flügel, ag a ircksenstraße 42. | burg. Er “e r L gem E es M e in Marne. Eiinahtt nas ländishe Währung la Die Auf- ] Statt der neuen Rente kann aber Bar- Neuen Gothaer Lebendverside er "Handelsregi er A Lo 98 ist Enn n aller Art. Nichtgeschäft3verbindlichkeiten des seit- | 60. Uran- A mit En E ar Bn D 9657 a A Juni 1926 f le ces Me Rag a N 14 men an R en art 4 E Gothaer Lebe L Üebenbversier L . 3 E A Fimna tis Van inden O Suöhn Spe: einri, müller d In die f e iDitzeseCihoft Geietfcia Bonner S6 ells aft Gia “Aktiengesellschaft iliale j E auf die Versitherunge die am vere xt werden. er rftherunas tragen, daß |münchen nhaber: Krö n, Heinrich, | müller durch die Kommandi . Z ; L bank aufgelöst. Die Gläubiger werden Raben A L 9 14. Februar 1924 in Vraft waren, | Alle Ueberschüsse und Vermögensver-| Gotha, den 30 M 16g h Bietrusky, Allenson 4 eiegel E Ban E. S wabmünch S Geh ist nicht erfolgt. , seit 25. April ass. äer ind | Berlin: Die en E Wten A 2 guigefordert, ihre Forderung bei der 1 Duo] Þ) ps die vor dem 14. Februar 1994| besserungen, die im A rtungsstock Der Treuhänder der ie Profura de t, Kleinhandel in RolomieL U. Lbbak: ürtt, Amtsgericht Balingen. e Kausleute Alfred ; Trömmler, Braneresiretios n Rarlsrube-Grüne 4 Kreditbank geltend zu mathen. z eiträgen | ällig gewordenen Leistungen, die | erzielt en kommen den Versi Gothaer agen Sbersicherugh [lci e s iht Allenstein. Na, | Wernigerode, Harz, Wilhelm Bräunig, car Mlcamewnne ait nend Î Marue, den 28. Juni 1928. Außenstände a. Umlagebeiträgen er Bezugsbevechtigte unter Vor- |r hmern in Gestalt des un r bank a ' Amtsg S RRE c Bei „Mapag Maschinenfabrik | pz [34397] | Berlin-Friedenau. Zur Vertretung der | winkel, g felt Bei Nr. 19886 u Ee Kreditbank e. G, m. b, H, | Verbleiben zugunsten der Ge-| behalt oder in der Heit vom gifse iffer f 5 erwähnten Zuschusses bei der und Le e [34384] Augsburg-Peitling Aktiengesellscha t A das Coutalacisar B des unter- | Ge er E nur der tigt: Profuta: “en mre Dv ellschaft: Der Pro- 2 Die Sieilven: ins 4 ha 98. Zuni 15 1928. a "1924 (Rüdwirtne Uh I le ga Es O E "6. o ou [In das Har Herdeldregister uber Mee Vorsla S: g L ae E vom raies ee E “e aEs Fuiedrih “Wilheim E Berlin- | kurist Cyrill Soschka Ene n s, i 0 5 p N 0 g N D gesano Bons eedes | Korhesénte Alirämg 0eift md| gonnen bal C E [32567]. 00m V Der Auffichtsrat. ®- Ther Aufwertungbantelle. © |einon (eblbetrag ercoben, (r ioich L | [34692] fu Mende E E e [Lee pa 0 006 UL pur E nehmens: Die E aufgelöst. lo einige In dase: lin, Filiale der Kohlen: Import ä Vilanz am 31. Dezember 1927. nn Ges. Als Maßzabl R der der Anteil am] auf das folgende Gesthà tsjahr vor-] Märkische Vieh- Verficherngi Dem Kauf dem [geteilt in 360 Jnhaberstammaktien zu | Betrieb der in- Weißensee auf dem ange ist alletniger Fnhaber der | lin, iffahrt Aktieus- c ere A EN ch dem de Gesellschaft a. G. in Berl, MPuchdruder Heinrich Hansen, dem |g agu dem | Sia Mr T0 681 Ciebort & Co. | und Poseidon Schiffah 2A i Akti Mh 1 A d Brit, LEhAs ika Aufwertungsstock ( a Tas Ban E da in res en ift, ‘daß e all- Gewinn- und Verlustre Faufmann Hanns Bretschneider und E i Eisenwerk Se ris E De u ibe erliu: Meter jeßt. Willy Liebert, | gefellshaft in Königsberg i „Pr.: Beit : 1 2 3 I Oginri@ Slebrmann | via, bien V auf se cnsalinde i [mibid dell wecbes tet “f des für ‘as Geldalidiake ce M 1 Vlenbitg, if Profura dotart ex |ommandil-Sselsßate, Sid: Augs | en Baulidteiten füe Knobetried, Ge: | Keufmonn, Berlin. Protura: Dora | Proturis erti gencinsbeiilih Grundstücksfonto . « « » « « 43 700| Max Streckenbah. Goldmark umgerechnete Rücklage, das | nit der Fall, so werden die ai rüce | nuar 1927 bis 31. Degember1f ilt, daß jeder von ihnen gemein haft burg: An Salger Lorenz, Kaufmann, {äftsräume, Garagen und dergleichen Betert, 5. A Eibe ist eus schen. | mit einem Vorstandsmitglied ode 5 49 774/65 E ci lleis Zeh WENImartHeirog Hex 2900 den neuen Nai ise e E ih mit der persönlich haftenden Augsburg, ist Gesamtprokura mit | fowie damit in Zusammenhang ane Pro ura e R Datue: | einem Prokuxiften. Vei Nr. 38 763 ch4 Deckungskapital8 *). Der Goldmark- sprechend gekürzt. Nachschüsse der Ver- Einnahme. ch fterin obeu mitt nene übrer N einem Purokuristen erteilt. Ge Zl e. Stammkapital: 20 N 5 70 Gin Res efsor Dr | Emil Köster Deutsche Beamteu- 9 N Einl 9 I 34 e as De ry eni ri Aeg L Ce bnehmer werden nicht ex “igs Vorprämien e Un risten zur Vertretung der Gesellschaft s C a Bwbeigniederlasseng: “Were B GescHästsführer Voltwirt an en pi dts lm Venus hoven Nach olger niederla Menge Et „Zweig: / j i agen . «oco N in r bis zum . . e erlin E niederlassung Berliu: iu 1 zee G 14, Verschiedene | Lan Mara vol dex | Beirint der Aufwertungdanteil einer | Nafprimin - Mlendurg, den 2. Juli 198 L flshalt mif besirfler Launs, Der | Adolf Kieser, Berta: Die dime | n agt mde Vorsanbimligied, Ler: N L S E E E ing. Amtsgeri ' N itut Profesor Dr. Wilhelm | mann mann p s ; Bauhilfsfondskonto va v1 A ® insen aber unter Berücksichtigung der | Kapitalver weniger als 50 RM, | Erl158 E verw. Vieh „. i Ann Prokura mit ‘einem Vorstandsmitglied 1928 abgeschlossen. . Sind mehrere Ge- | Inst lottenburg, ist zum Vorstandsmit- ex Velanntmachungen. ie daes cbeldaten Cn | [o gi tas Lexsifermalerbäinis all | Ken nmaduen E N E T V L L PAHLL E 1 L « e o o 4 . 1 7 h L 5 Getwinn- und Verlustkonto. : „Daneben, S vde Den a Februar ist range ein Bucant aben. E adi S E nate r. 805 reg irma Wilhelm | burg: Gesellschaft Juf f aufgelost R Ds et Geschäftsführer in | Springfeld, g aufmann, nholstad: R M Berin Mitte. Abt. 89 þ. L 1 M 1A [35187] fhause Gebr. Arnhold in | 1924 gewährt worden sind, werden in „Ebenso sind die Aufwertungsanteile t iedt, Ingenieur in Altenburg, und als T ura Friß Bl ales gelösht. Firma Gemeinschaft mit. einem Prokuristen. v Uebe ergong E n Verbindlichkeiten Aa E 20A 2 Reparaturen «] 2108/91 Bon dein Bankhause Sebe. old in, Höhe ihres Goldmarkbetrags und nah j für die Leistungen, die der Bezugs- Ausgabe. nbaber der Fulle enieur und Kaufmann | ex Es en. 2 Als nicht eingetragen wird veröffent- | Geschäfts Se E 8 Geschäfts dur 2E Be bie {8440 : Se L 1 516/95 | Drebden E nee e TOEL E neen, f Zbaua des Goldmarkbetrags etwaiger ] berechtigte unter Borbehalt oder n der Salibadigungen N riß Louis Im Tiedt in Alten- ei „Geor romm“, Siß: Augs-| lit: en e Bekanntmachungen it ide wr s3 cs d In das Handelsregister Abtei i H bschreibung a. Grundstück . e ber laut Le u Las Rückzahlungen gegen die Goldmark» ]Rückwirkungszeit (15. Zuni 1922 bis | Schadensrejerve . . . « D Scnerudac S etragen ivorden. E s erloschen. der Gesellschaft erfolgen nur durch den 9 Kt o28 «S . Die Ge- am 3. T 1928 Cg en wo d ortrag a. Bauhilfsfondskonto | 1423/95 N Inhaber lau E RM 1000 R au gereQuet 14. Februar 1924) angenommen hat, P S0 Wo e den 3. Juli 1928. Al gs bg, d & s Alten fiele Deutsthen Reichsanzeiger. Bei Nr. E fgelöst. Die Firma i Bei Nr. 6469 Fetbivans Kallmann, | ] 5 949/81 Rennbetcag mit den Tem 17 501 | Die Summe der *Makßzahlen für alle ]Barguthaben. E eN «o Thüring. Amtsgericht. geh pa ga d e E Ln e Vorsta imo 124 1301 R o O Bes s e H is N 57134 Taudien Berlin: „Die Ge C ist P 4 bis 18500) der Dortmunder Nitter- aufeeweriet werden, beläuft sid cat | S- Die seit 1924 gewährten Vor- Abschreibungen cuf" soide- (llenbu [34385] | qugeschieden. scrünkter Haftung: Laut Beschluß | Co. und Nr. 45 633 Max Wreszinski: M: Funreuther, Berlin: Die Liqui- : j ats e S U vR "R E. Aktiengesellshaft in; r e E verden, Be Ü e R T net. cnar Aa E 14 Sn das (Pandelbregister Abt, A is Amktsgeriht Augsburg, 5. Juli 1988. vom 27, Juni 1928 lautet die Firma | Die Die Soi: ist e E en geeig. dation ist b endet. Dis Firma ist er- A Cs ortmun # n 2. Juli unter Nr Ert pur Ari A Hau aterland G aunke «& s Krepp- | 9 OROE zum Handel E My an Lee E „Für den F Februar 1994 ergibt die Sea at den a8 ver Sablun lung ge isa usw.| 500 R ie bem Gibe in irma A ar Er, andels. | ( Gn mit b beschränkier Has: Haf- Co. 8. Nr. 16 818 Sr L fabrik Georg Bürger Berlin: Pro- j E Sa wang, Oa L zulasjen. Uungsmasse, verglichen mit der |auf die neue beit freie Versicherung orft Verwaltungskosten] 41m uaas m e, E A “E Voten i Ar. ae Wolken, | kura: Meta E er resden, Juli 19283. | ' Vf burg und weitex folgendes eingetragen registers die Firma C. E Ps Wmm lm Gesellschast mit be- uer, Nr. 60354 Georg. Wolken, 852 städt. Nr. 70 Gamen ga o e 212] Me Sale des Börse | Pee os T8 X de Mal [Bitte h P R env : : : : : : | nten Be ddet “in (1 Lede t o Men | naire Vin ebiet m-ie: Bonuets Wo 2 Eents Mr F: Duternidt. Ne F020 z resden. T Iob jeg e N rguthaben ist, auf dieses verrehne C ee 40ck A Janiiar 1928. bes onnen. ‘Eabat die Auflésa er Gel e t, das u8-| | ist T imt Si 16 "Goldbilangverordnung ‘Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 86. Lebensittelgro haubdlung. d Hildes at _ E] Sutins Deller, Borigender, |W PLs BeBrtd oveèteerungen e R I N cu Sani Pecrecobidiee Emil Quaus und die Cos ui eia Wo T E Puch Mot | in Verbindung mit § 1 ber Cerorduns | merten. L ag agi Ed la geri N N 7 f \arengroßhändler Ent eorg Uhlig un T 91. Mai 1926 or if der Lia idi Ca See R tee byn: 2 Tas R [35188] Bekanntmachung, unv U I don esche r D ETE s Die seit dem E Sebraar 1924 fällig bes Geshähöjahrs. Do. P tue Her E iva Tres Quaas, m ite ad s L dem bigherige Gedan L S zes e es Hamiclin O erichts E i [34396] le Geshästöguthaben bzw. die Haft-| hetreffend Antrag auf Zulafsung von Behn Elftel des Au pertungöanteils, 26 185 Vern aender VE- s hab L

fenden Suhr géenoslen aben fi im lau. | Wertpapieren an der Börse gn Köln. | also 15 % der Maßzahl, werden als

Frvene Leistungen aus den neuen, E E vom NM 33,— auf RM E der Westdeutschen Bodenkredit- fester Aufwertungs8ant "lee Das

bisher nicht eingetragenen Firma Emik | Kaufmann

3. Juli 1928 eingetragen otba en "unf Handelsregister ist Ferd : Fe ragoseien rstherungen erhöhen fell haft mit besiränbter Haftun E inge Ln, worben

Akti Ou sich vom Fälligkeitstage ab, die bar zu Ae der ‘Versiherten 34108

Wi wertungsstöten der Alten Gothaer mäßigen Zins

Richa | elngetengen worde worden: Nr. 41 413. y P Rene war H. See E A I TMUELUYAN eriorben Me bis: | în o gur un frau g ett Nr 3088 fabrik Arte: Sammer En mit bef i i ten Ausstände bei General» Tabakwarengroßhändler Emil Quaas | führt das Handelsgeschäft unter der bis- elöst. Liquidator ist der Geschäfts Bes{lußk der General- | ter Haftu Berlin. - h Met S Gräbschener Str. 299, den aaa s E E Aufwertugsantells,- f u ci u- 14. Februar 192 ab ae Aus- Gut jenen bei Banken 20 I F E n ‘peihert ent Erwin [(& s afte jedo n d für e im Bes führer Ju Julius Dentsches . Erdhar a zwvert | veri versammlung A fn §8 ge ist fation E ‘nterm ns: Du D Le. M : BA nom. RM 2 500000 neue auf s{chuß, der vom Jahre 1930 ab ver- hun um Zins und Binseszins zu | Guthaben bei Banken . . l: «Fa nde Gesfell- | triebe der bis ndenen offenen der Gesells Piart in mit Kreuz-Hammer- S O s Wohlfahrtsgenossenschaft den Jnhaber lautende Stamm-| änderlih ist. Er kann sich von da e i 4 %. Außerdem wird bet der | Gestundete Prämien . . . 103 als persönlich Haftende rie ISGeTellsd Ft m ündeten V Olbersdork "6 . | ändert. 21 067 ungsweise ÿ7 f E. G. m. b. S. aktien Nr. 17 001—-19500 zu je Uf n der Gebarun d der bei Ziffer 5 erwähnte | Nachprämie für 1927 , shafter eingetreten find. andel8gesellshaft begr ch nit die in | ränkter Haftung in in iquidation: E actes ‘eil ten, E EeSETE Seifen, 5 Der Vorstaub. Dr. Rieß. Gabriel] RM 1000 (mit Gewinnbeteiligung | Aufwertungssto&s erhöhen. Dadurch Zuf uh gegebe Wertpapiere . . . Altenburg, den Z. Juli 1928. indlichkeiten, es gehen auch nih Robert Dworgak ist nicht mehr Liqui- | Zweigniederla Fung Berlin: Drogen und sonstigen ? gene n. Thüri Amisgericht. dem Betriebe begründeten Forderungen dat Kaufmann Diplon- 3 -| che ch1 E b 1. Juli 1927) ihrer Anstalt erreiht, daß den Versicherun Kassenbestand . Cs ug. or, “} kurist: Ma Voigt in Berlin. Er ver- E M [32563] zum S der Liefiaes Borse zuzu- | nehmern a A tommt, was Gl Dur f : die ber e beseicdigenden oltshedfonto . . ., Arnswalde. [34388] Si s em 4. M 1928. eur Ax Eduard Vifsauer, , Charl rlotiene tritt unter Besch ränkung auf die Zw eig- 20 000 Na Ra fes Gesa L itnburs L „„Egesie“’ Einkaufsgenofseuschaft | lassen. Au MEctU G0 an Vermögensver- | A. bis um Y Februar énterléuii fonto. ., uns Handelsregister Ab- Err men urg, ist Liquidator : T lung Berlin gemeins nus mann ‘be 4 für die Süßwareu-Judustrie Köln, den 7. Juli 1928. besserungen und Ueberschüssen erzielt U E 10,3. 93 der Mabgahl ransitorische Werte . . tei ini  ift unter Nr. 209 (Firma Bei Nr. 476" at Versihe: mit: einem a R Sep gust ‘mit 19 ag Mam 4B S e. G. m. b, S Würzburg. Dir Burn langen ene für Wexrthabievs wird. Die Einrichtung B SusGusses Mit der Au hlung der n R E pbgeiierieden E M ranz Kremmin in Arnswalde) die ao Ben è Pandelsregi ter Abt 2 ai Ee En Ca Nr 40 546 | 2 i Getreide-Bn E e Tons 1958 be wad Die Gesellschaft hat / A. Dür ias. rechnung der ep pfreien Versiche- | Reichs aussiciSamt den N gs am 1. März 1928 begonnene offene Go. Konnandit sellschaft m G. Sein A Co. a ft Aules rc : für 1 E: e ide Nr. 41414. fstfahrer Gesellschaft Ÿ Aktiva. RM [s rungen aus ufwertungsanteilen entimiae U tin, Zeilun fa Passiva, / haft und al3 deren per- |Stockelsdorf folgendes etragen: Die| shränkter Haftu E Bèrlin- lose che | nit Haftung, .Ham- e gesa cinsl. Posi, 282/84 [35189] Bekanntmachung (isser 6) kein SiherheitSabzug E in der Keihenfolg ihenfolge, die in iun dee Aus L | etnen o) 2A M e Gese ae die E Firma ist g n N li aftende 6 Gel: Bilmeradorf ist “Prok H erteilt derart, Sirs Gt Ra E burg, Biweiguiederlasung Berlin. ¿3 ° n Sordnun gen Aas ranz und er Kremmin 1n 0 1 tende tigt ist, die Ge eat ges Gegenstand nternehmens: : 8 scheckfonto ...... 33 289/49 | betreffend Antrag auf Zulaff n erst dann, wenn es dur eh n | Kontokorrentkonto . » «. dl daß er berechtigt ift, orstand. Karl in3- / gie 222: fes Eren e" Burree Berin; Verle mitih nba fetten pie | Wel Sea n e (Denv. 2 2: :| O Gminaie fn Mert 108. (E 8s Bol, fa Soda | mes L wer, S4S 0 M eas elte T ten Bals Dinter, Seer a he W : PLDEIIAND « o... a * stens bis zum ariehn « » « oa o 'Amtsge : m ärtnèr tegfrie e De Bei Nr. 39 082 „Eval“/, furist: ung anderen S Warenbestand . 367 621/42 & L Kaln, um & Comp., Komm. Ges. | ¿pa werden d , die auf den |Sonstigs . .. ... u Stockelsdorf ist Prokura erteilt ist erloschen. "Lebeus- | fonie Lans Ma E ähnli rt i - und f Bestand an Auskunftözetteln | 13 185/20| a. A Köln, E Bankhauses Sieg» ver 8 Zuschuß wird auf mgSplen ergeben, einzelnen Anspruch, ms r als 600 RM | Reservefonds . ; : : : .| Y AMehaftenbur d. g Metall- Fommandilgeseliaft t ist aujgelösi. Das e Mie | mittel, Geselischaft mie beschränkier Pa d ce in Berlin Sn lli mit tSbejondere ist die Forts tung des z 28 ap My -MM 1 000000 Sat Worden, bei dex Au8zahlu Gag De i stungen end- E n a e pet vom Sa. | 14100 lefierei WEIT M in | Gel L E Ex g bgengs n ta Georg Karschau ist nicht | dorf dliteae Bo G dier von der Motor- S L E # Reihe F Nr. 3500136000 zu je] gültig i Us eweilis maß. | Mehrbetrag für die Zeit bis zum 1. Ja Berlin, den 8, März 1928. vi : bisher | Ste Martha Eilers, geb. Paulig, i Bete Geschäftsführer. Kaufmann | Gitumuls Kaltasphalt Aktiengesell: | Aktienges A e BR g : tglieereiSÖlegntbaben Attien-Gesekcbat Kate © Mg! | dden abt I G4 A “Bes Spmn i. unt 1098| Sr oe 9 ae "elkt einne van Ene nbe | beten ebnet, « Gummtapitl / . ö U “J Anlage I zu Art. 21 der Durchführungs- s Í nen nun mtsgeriht. Abt. I B Chryôêler die | 300 000 RM. ä rer: s Delfroeeo a2 E O0 zum Handel an der hiesigen Börse zu-| prüche gewährt die vor und seit dern Die Direktion. Wed. Kaufmann Anton er in As A ie bestellt. ei r | ift die Bef erteilt, ein jeder die ; itter von Georg, beben e: 7: 7: 2 7] OWUOT | Va ey 7. qui 1928 l Ca : Tig ge E Bethe der späteren Abände sowie der ewinn 0) Dei ug. Die ffuma f unverändert | Balingen. [343081 | Sen ans Bieber in Betlide d 26 188 8 Deutsche Sgmelz und zu | Hamburg, Kaufmann Friedri Ge N E add 9 Die Zul eh N rungsverordnun i Rüdzahlung | 10 L S ¿ istereinträge uSthal ist Prokura erteilt O von Braun UXg. o : M Akzeptverbindlihkeiten . . e Zulafsungodelle für Wertpapiere wor bescheinigt ashafi. Jn das bisber von dem Bare 2. Juli 1028. Johannisthat ê Edel t derart Prokura erteilt, M Gewinn, und Sin s n der Börse zu 6. Die bestehenden Versicherungen [1 | wertete Dy E wird, Der Der Au fichtsrat der Märk, O tanten Anton Roth in Maina A - „In Abteilu Alte Eingelfirmen| daß er berechtigt ist, Er äfisführe fi | Proku rist: 90 hannes è Delinee fn fhenac dase daß le de ¿ft derart Prof einem Ge- n j A. Darin werden beitragöfrei fortgeseßt. Abzug soll die Verluste teilweise. aus- Vers.-Ges. a. G. in B uier e Firma etriebene Ge L der Firma acob Ott jr, in| semeinsam mit. S ei rer | Brid- r e gemeinshaftlih mit ftsführer ver sbere@tigt "ist. ‘i —— Grundsäßlih wird der Aufwertungs- Mben, die dem Arivernay s\tod da- Hans eyer, Vorsitzender. Ebingen: Das äft ist. mit der} 31 bertreten, l einem Vorstand83mitglied. Gei haft mit beschränkter L | | Gewinn- und Verlusikonto | [35192] anteil für jede Kapitalversiherung, vie E ent short Die vorstehende eg M E n 2 ra als: pertöuli s irma auf eine Sea ellschaft { Galerie Norbert Ta L E Berlin-Mitte. Abt. 89 a. Der g ist am 24. : f per 30. April 1928. Gothaer Lebeusversicherungsbank | am 14. r 1924 in Kraft war, flüssiger Ttictet H9 Hypoth en erheblich un d Gewinnermitt tung E á nil Ge after eikigétreten. adurch n, daher hier gelös Vf! | beschränkter Haftung it “i t i G ati T [34395] | 1928 Sind mehrere Ge- R ————— auf e E tellung einer beitragsfreien unter dem Nennwert verä 9 | Handelsbü rn und Negistern a K ündete offene Handelsgeseliscaf D n Ableitung e Ge schaft8- Ballu de Passay 94 T4 Jn y ister B des schüftsfü er g so erfolgt die Ver- e. O Bofoflen eich Steuern _| 202118 | "*® pan auf Gereapiatene "99 |opitalverfuhernng anf Nelhümar ver- mien E O E A lr Dam: | Beate ießt Seanbile| menen B p Va &| fein dur miideiens gui, Ge, E e in dieser alt die Ver- j ntern - / L : A Uebertrag aut Umsatprämie] 35 000]— n iquidation. Bersiher fortgeseßt. Die beitragsfreie Tae abzulehnen, oie es gesellih Berlin, den "Mi 4 mehr: M Moderne Lehr- u. Meßwerkzeug- mende : in Singen. ams siraße 12 mit as me Haftung E nie ‘Bilan B Gesellschaft einen eichs é E 0B Vebertrag auf Delkredere . 10 000|— § 60 Abs. 2 ‘des Aufwertungs- erung beginnt am 14. Februar zulässig wäre, Hd N fabrik sowie Eda e ie a Weiterbetrieb des seither voa Gottfried | in Liquidation, dei nv Handels: uzungs - mit einem isten. Als nicht ein- E Gewinn . . « . «f 920342/31 rwe Don 16. Fuli 1925 und Art. 07 gas wird Jp ätestens an dem Tage} Damit die planmäßigen Auszahlungen| beeidigter Bücherrevitor. t unverändert, Die Zeich ide G Pfannmüller in Ebingen unter der aue y «Gesel De imi be: be: | eters in in Berlin E 4 s En veröffentlicht; Oesfent- | Sia erten ton “Be Seine I (u luden uf De B EE (08 91d He fern 10 Se „Fe Ron arde S: ffc our vos Wee | Pana Le L Wn be | Writer Pen Tie Ge reningeld fi iner: Be: | [8e Wetaimahunjer de E ; N e r 0 r igung des ans - Vor- ja m Au at an triebenen - Handels8gewerbes mit Te bei Nr. 26 988 einem gen R Haben. ver iermit den dem } Ablauftag auf das Jahr 1932 verlegt, s leibesive 4 shafsenburg, den 4, Juli 1928. Die Gesell-| Und L Herm. "E Re Bei Nr. U Vorteagdrest ans alter Reh- E amt füc Privatwersiche- | wenn flag auf da Ablaufja festgesebt l Me bel die enbau Aci 10 E Geme ct ab err Aeie a mitsgeriht t Registergericht. Thaft Ha S E Lins begonnen. | schäft Bens E Fn f TyBei Bei Me 12112 Gern Reiners - Kolonie Dreilinden Befe iha l i E ggiund e m Ee 1 s H 4 rung zuc Gene e n wax verta Forth) Ny Lr sjahr Bebluen außer der eihe können vefea ia b. Zossen, L e Mi 0 a (34390) a Persónli haftender G Mes rod dels gt q | schaft: Die von der Generalversamm m: «l Eer Oa ftnns: 2e ist d Ce et S @ 4 nungs5ma , NnSTaYr 2 A t: . Page" neiai | F aE für die Berwenbung des Auf R l dmities G rid R L E O »lpateree ette: | ic Ses da Deum Go air bedin Mle at, 178 e s Gradtpitals um | bige Gels atihere i Brf E L r die beitr n Versicherungen : E a ; L [8 Gothaer 7 GaoersihrrungdGank ten die für fe neu aufgestellten, Voit [35190 Bekanntmachuug. pie aft e Beginn i vie: jamms Gott s fannmüller in 34899] Er b Vos ut if durchgeführt nsdorf Ges mit be- O Ge | 115 553/82 auf Gegenseitigkei Uls Antragsteller tür die Zulassung der NM 10 000 000 8 °/% autet ] T r fe Cincelotobuen erteilt, Gin | Mank I Ae E Me S sell- fter : Arthur Richter E 09 Vorstehende Bilan H wurde genehmigt und der «2 Das Deekungskapital ist nicht | die der Stadt Leipzig sind d rod nachzufragen: B i mlt ele cftrischen A feln Ding E. t. S Kommanditgesell-| Ju ‘das ante ons er Abteilung A | lun cat Juni 3 und & 6 und dur | ist ni T Geschäfts ührer. Bei O E er ARA TOEE p Eee ammlung Alien E Tas Warmteiaee 0e é Cme der gezahlten Beiträge, so ‘Bt Gi Dee andi eien) ipzig. Ha ator & S As er id Laufm AEER aghurg, uns saft hat m is im Gèsellf chaftve: vertrag die i : am 3 j Juli 1 se Mas De ingetragen Bei are rag in iu §8 und d Ldg fo 27746 Kaushaus Wra ter Has: A e t r. Komma aft au en. George . - e s V e Ber Vorsta 30. Juni 1928, V ae nre der ges ftäplanmäßig nici | für citräge, vor S. C. Baut, S h Tad Le Secbitas Filiale Leipzig. H Ferd inand, Kau gra _ ing. : ned i d. A] C ELE Verlin. Inhaber: Max Or F 4 Kauf- | 28. Siy ist naS Nat Pa nein Ta n Bes, vom 80. 5.1 S hleider, Be ‘B. Kittel, Der Au tafeln sto der (vereinigten) siberungssu men nd für Ver-j Leibzig, Lde Bt Staatsbank Vei. - Stadtbank FURs. bert R Ds mae | e Selle ie Sincen in | Ordo, B Bea L 198 | Benda gi Mf esel ae Se L O E der edi: tock der (vereinigten rungssummen “un ür Te eipzig, den ber: , “var vine Jacob Ott jr. i. Inhaber: Walter Han ild, Ratibor. Bei Nr. 1 Vertre ng un Carl Schlei cher. Dr. Eduard Bach. | Go bensverflchercungsbank a. G. b t w Leipzis Bu ert, * Aueh, Faß- |-Ein t| Leopo Spitzer, Verlin. Jn s a ‘Der Un Bil di [ard Giese N besteht c ans den vereinigten beiden Auf: au “dem. putvachenden eGuunge E Sulefiungbsielle für Wertpapiere 0 L OEIE DO sabritant, Augsburg. : U | Söhe von 61% aus jeder erb Simblichteit erma n. |

n M i Ld Aram dfer N e 2 M L u Z L