1928 / 163 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

|

Dritte Anzeigenbeilage

Zweite Zeutralhaudelsregisterbeilage zum Neichs- Und Staatsanzeiger Nr. 163 vom 14. Juli 1928. S, 4,

M. Weinmann.

j N —, 10. Juli 1928, nahmittags 13 Uhr, das | Frankenberg, Sa. Fabrikation von teiligten nieder egt. Der Termin dient [ eröffnet, Als Vertrauensperson wird der] Mittwoch, den 1. August i : N: Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Linien Lederwaren —, alleiniger gleichzeitig zur eung nachträgliw an- | Kautmann Max Gins in Breslau, Noß- | 10 iges vor dem Aner d gen de : : : j . S Bücherrevisor Rudolf Altmann in Kia r der Kaufmann Louis Eduard | gemeldeter Forderungen und zur Be- | markt 14, bestellt. Vergleihötermin wird | dorf, Ernst-Mantius-Str. 8 11, Zimm Tf zum eut chen Nei S j : - Z E Stettin, Birkenallee 36. Anmeldefrist | Richard Döring in rankenber« Fabrik- \Slusgassung über die Gewährung eines |auf den 9, August 1928, um 114 Uhr, | bestimmt. Der Antrag auf Eröfugs H : anze dger und Breu Î en StÉ 5 bis zum 30. August 1928; offener Arrest | straße 23, ist zur nahme dex Sthluß- | Beerdigun tQuiles, j an Gerihts\telle, Museumstraße Nr. 9, 11. | des Vergleihsverfahrens nebst seine m ; aa anze dger : mit Anzeigepflicht bis zum 6, Augu rechnung des Verwalters, zur Erhebung | Saalfeld, S,, den 9. Juli 1928. Stock, Zimmer Nr. 298, bestimmt. Der | lagen und das Ergebnis der Ern ain L 163. ; j î | 1928; erste Gläubigerversämmlung am | von N En gege E Thüringisches Amtsgericht. - Abt, I, Autras aal eit ves Vergleichöver- lungen „sind auf der Geschäftssiel i a Verlin, Sonnabend, den 14. Fuli 192 i F : s hnis E ahrens nebst seine das Er- ; nied l üsungslermin E D bertsichti enden Forderungen und zur | SehIlotheim, Thür, [36490] | gebñis der weiteren Ermittelungen liegt tiligten cievaatlent Voeten der Vi O 8 tem vorm, 924 Uhr, im Zim- r ung der Gläubiger über die| Jn dem Konkursverfahren über das | guf der Geschäftsstelle des unterzeihneten| Bergedorf, den 12. Juli 1928 7 Ak j do se), | 36269 i : ‘zu E : nicht verwertbaren Vermögensstücke [o-| Vermögen der Witwe Auguste Mehmel | Gerichts, Abteilung 41, Zimmer Nr. 314, Das Amtsgericht, . enN- Aedes S O Lelis A, G., München. [ Hans ti / [36684] beläßt. Ein etw ; ; 6 6 Quli 1928. wie zur Prüfung der na La 4 und der Pferdehändler und Landwirte |zur Einsicht der eteiligten aus. A Vilanz per 31. Dezember 1927, ette Grundeigentums- * Gereini ; berltedt La : a ebener Widerspru 2 rit. Abt. 6. gene eten Fe Lungen chluß- und | Wilhelm und Paul Mehmel, sämtli in | (41, V, N. 59/28.) Bremervörde. [365 gesellschaften Bils aft von 1911 A. G. ereinigte Freiburger Aktionär di Wirkung, falls dex i: chprüfung8termin auf den 3. August | Körner, ist zur Abnahme der Schluß-| Breslau, den 11. Juli 1928 C 16] 0 Aktiva. - anz nebft Gewinn- und Verlust-| Uhrenfabrik e L ie hinterlegten Aktien das: 736514] | 1988, vorntittags 10 Uhr, vor - dem | rechnung des Verwalters und zur Er- eslau, eo Gib L : Al Ie Ee zur 4 M) ntbten E „M 1A rechnung für 1926. YLENTaDrIten Aktiengesellschaft | urkunden vor Ablauf der Widerspruchs- “eber das Vermögen des Kaufmanns | Amtsgeriht Frankenberg (Sa.). bestimmt | hebung von Einwendungen gegen das S H? mögen des Kaufmanns Heinri por, Le 6, E, Hirsch A.-G,, Berlin. assa und Bankguthaben . . | 3 642 67 ; incl. vormals Gustav Beer E e, L Nikolaus Schafdecker in Trier, Neus- worden, S 1/27.) A chlußverzeihnis der Schlußtermin auf | Breslau. [36510] | in Selsingen ist das Verfahrer on allen M gilanz per 31. Dezember 1927. Debitoren. ch2, 68|— | Akti Passiven, 6 B59 Freibur „Schlesie d rreichen die Anteile der Fnhaber l Îtraße 66, wird heute, am 7. Juli 1928, Frankenberg, Sa., den 9. Juli 1928. | den 2%. Zuli 1928, vormittags 11 Uhr, | Auf den Antrag des Kaufmanns Marx | stätigung des am 6, Juli 1928. Voi ftienkapital «100 000|— 11. A g il d E über je RM 80,—, die reht- F vormittags 10 Uhr, unter Einstellung des Das ‘Amtsgericht. vor dem A Amtsgericht, Zimmer | Hake, in Firma H, Hake in Breslau, | \chlossenen Vergleichs aufgehoben. abge, Aktiva. 25 079/97 Aktiven, [zu u forderung an die Aktionäre | bia LNEeE eingelegt haben, zu über sein Vermögen anhängigen Ver- E 364A Nr. 2, bestimmt. Kupsersätmiedesträße 20 (Möbelmagazin | Das Amtsgericht Bremervörde, 6. 7 gsse, Postsheck, Bankguthaben | 5 172/03 Passiva. Forderungen « . 100 000|— Le mtausch ihrer Aktien im Nenn- I Sis zehnten Teil des Gesämt- L gleihsverfahrens das Konkursverfahren Goslar. L [ 1} S@lotheim, den 3. Juli 1928. und Ti\clerei), wird zur Abwendung des G O (1928, bitoren + - « « «. « « « | 6576/20 | Stammkapital . . 5.000[—| Samb i rag von je NM 80,— in neue | l r Mgen über je RM 80,—, f ; 5 ; at Das Konkursverfahren über das Ver- E es ; M bito R e. 5 amburg, den 1. Juli 1928. Aktienurkunden zu RM 100,—. | [9 wird der Widerspruch wirksam und A j eröffnet. Verwalter ist der Kaü!imann| i Thüringîshes Amtsgeriht Ebeleben, | Konkurses über das Vermögen des Antrag- | Castellaun (aschinen und Jnventar . . | 7 879/50 eservefonds . . 500[—| Sanseati ä ; C LLED N i Bera : Hug, { i 69, | mögen der offenen Handelsge ellschaft Abteilung Stlothei 1 ; - ¿x (36617) E Erne . nseatische Grundeigentums- Gemäß Artikel 11 d ; er Umtausch der Aktien der wider- V Du. Lehr in Ari L ¡um | Fivma Georg tin in GWlar und teilung SGlptheim, R aen dor der Der Beschluß in dem Verglei8verfah Ptebestand « - « « « « + 29 511/09 Erneuerungsfonds = « « « « | 3000—| gesellschaft von 1911 A, G ur Durchführung der ‘Verordnung, üter sprehenden Aktionäre unterbleibt.“ Die E » CT j: ( 1 . Seer D RET E, . a eri): Cre 4 S R S , . Î nunq Ü i: Y B . ¿a L umi 1928. Ablauf der Anmeld ah So agrle ora rit d Kaufleute Georg | Schlotheim, Thür, [36491] | gleihsverfahren heute um 134 Uhr eröffnet. Be P 8 e Konkurses über het : 48 138/82 |Steuerrücklage .. « ch « « O ge oldbilanzen vom 7. Zuli 1927, Reichs- A NeE L declotgen aber Jon d g 41 rich Debertin in Goslar wird n Konk : e, Ä / ermögen des Kaufmanns Johann Hey, Gewi . : E eseßblatt 1927 S. 17 : ; tien über je RM 80,—, die nicht C an demselben Tage, Erste Gläubiger-| ¿rfolgter Abhaltung des Schlußtermin Jn dem Konkursverfahren über das | Als Vertrauensperson wird der Direktor | ri Korz in Castellaun. Der i Passiva. ewinn » «» « « « « « « | 6454/25 | [35886] „70, werden wir an | Widérspruch erhob be A | s mung, us algememer F r 0) hierdurch au hoben De d I R R e L v e dgs n fle 2 en. Vergleichstermine vom 18. Juni 1928 el | tienlapital ooooo} 9000/— 2 U Rheinische Baugesellschaft Da R E Ats auch in diesem Falle 2 ‘als 'freivillig 12 ermin am 6. Augu , Vormittag 7 2 nhaber er Firma x. Be n [straße Nr. estellt, ergleihstermin ; D ervefonds « . » « « « 1-1 000|— î | n len 1m Nenn- : : 5: 10 Ubr, an hiesiger Gerichtsflelle, Zimmer 14. Das AMIgeige Gan Sblotheim, Thilo Bes, ist zur Abnahme | wird auf den 7. August 1928 um 104 Ubr | stätigt, Das N ibrer E e und Rückstände : | 30 602/30 | =Sewinn- unv Vertustrechnung. _" “Bilanz 1927, betrag von RM 100,— ausgeben, RM 100, umgetausht, sofern Met | | Amtsgericht, Abteilung 3, Trier. Gil ueliniti (36495] der Shlußrechnung des Verwalters und jan Gerichtsstelle, Museumstraße Nr. 9, | aufgehoben. en wh M Ns + « + | 7536/62 : =| när E fordern demgemä ‘unsere Aktio- | von den' Aktionären Bei (ree ins / G E Jn dem Konkursverfahren über das | Fur Erhebung von Einwendungen gegen |1L Sto, Zimmer Nr. 298, bestimmt. Der] Castellaun, den 27. Juni 1928 78 138|82 | Unkoît Soll, RM [H Aktiva. RM |3/| betra e eau tien im Nenn- | ihrer Aktien zum Umtausch ausdrili s Vermögen der Buchhändlerin Maria | 9 Schlußverzeichnis der Schlußtermin | Antrag auf Eröffnung des Vergleichsver- " Amtsgericht Sf osen... « ‘« « | 4058/24 | Immobilienkonto: Batten] Gewinttät lei E mit laufenden | das Ge enteit bemerkt i\ 8 Barmen. : [36482] | Elisabeth vert. Nicolai eb George, in | auf den 22. August 1929, vormittags | fahrens nebst seinen Anlagen und das as M sewinn- und Verlustrechnung. | ieb cur Warn _* |10826/40| und Chemniß . 63 012/70 | rungsshein ee ogen und Erneue- | Bei diesem Anlaß wiederholen wir (4 Das Konkursverfahren über das Ver- | Glauchau ist zur Abnahme der luß- | 11 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, | Ergebnis der weiteren Ermittlungen liegen | Cottbus. (366141 M n G sreib. auf Jmmobilien | 1 140/—| HypothekenaufwertungKMtb. :f : arithmetisch “geord cten Momme | das frühere Angebot des Umtaufthes 208 mögen des Fabrikanten Ernst gi is rechnung des Verwalters, zur Erhebung Himmer ‘Nr. 2, bestimmt. auf der Geschäftsstelle des unterzeihneten] Das Vergleihsverfahren zur Abwendu Mäishreibungen « « . 1 387|—| Celvinn « « « « + * .* + « |_6 454/25 | Barmen und Chemniß f 2940420 | verzeihnisses i do N „FeUmmern- | unserer Aktien in solche der Gebr. Jung- 36 400 baus, des Alleininhabers der Firma | von Einwendungen gegen das Schluß-| Shhlotheim, den 4. «Juli 1988. Gerichts, Abteilung 41, Zimmer Nr. 314, | des Konkurses über bas Vermögen da hiriebs- und Handlungs- 21 478/89 | Debitorenkonto... .| 16240/05| zum wede des A Ausfertigung | hans A.G. in Schramberg, und ¡ivar e L A rnst Thielenhaus, Maschinenfabrik in | verzeihnis der bei der Verteilung zu E aeRA tf Amtsgeriht Ebeleben, |zur Einsicht der eteiligten aus. | Firma Julius Vogel, Tuchfabrik iy M unlosten « « « « + « «-| 119 706/92 : Mobilienkonto. . . 300|— | meidung iteres Kra ile sches bei Ver- | dem Sinne, daß gegen fünf Aktien ; : Barmen, Rudolfstr. 2—4, wird nach er- | berücksichtigenden Forderungen und zur (bteilung Schlotheim, (41. V. N. 58/28.) ottbus, wird aufgehoben, nachd N; a s N ; Haben. Kassakonto .…... 1 ä ; raf oserklärung ge- unserer Gesellschaft im N “von folgter Abhaltung des. Schlußtermins | Beschlußfassung der Gläubiger über die E E T Breslau, den 11. Juli 1928, im Termin vom 9. Mai 1928 ang, Ges: g. « . - « « [21 055/47 | Ausgleichskonto: Fehlbetrag timmungen, in V L d en Ve- | je RM 80,— vier Aktien der Gebr. ierdurch aufgeho en. / nit verwertbaren Vermögensstüdcke so- | Senftenberg, Lausitz. [36504] Amtégericht. nommene Verglei) durch rechtskrästigan __128 630/44 | Gewinnvorirag. « «ch « « « |_42342| per 31. 12. 1927, . . .| 785 114/96 | §8 290 und 219 Abs. 2 S. G: B. di an A A.G. im Nennwert von k [mt8geriht Barmen, den 7. Juli 192. | wie zur Anhörung der Gläubiger über Jn dem Konkursverfahren über da S E Beichluß ‘vom gleichen Tage bestätigt i, Mi der : 21 478189 —| 31. Oktober 1928. einfa 5 P je 100,— mit Gewinnanteilseheinew j cui midi C die Erstattung der Auslagen und die Vermögen der Firma „Hörliß ryndustrie Breslau. [36511] | Cottbus den 7. Juli 1928. N innvortrag « «s s . 6 988l46 Aedes Grundbefis A i 895 165/67 während der üblichen Ges d En r. 1 f. geliefert werden. Soweit ein L Bergzabern, * [836483] | Gewährung einer Vergütung an die | G. m. b. H. zu Hörliß“ ist zur Ab- Auf den Antrag der Firma Schindler Das Amtsgericht. brenfonto « - , | -121975l26 “De a esig A. G. Passiva, BOL: einer ber - folienbe Ia unden | Aktionar einen Nennwert von j: Das Konkursverfahren über das Ver- | Mitglieder des Gläubigeraus\hussez der | nahme der Shlußrechnung des Ver- | & Co. Gesellschaft mit bethränkter Haf- Wi ntokorrentkonto « » « 666/72 L: Ae L Aktienkapitalkonto: zureichen: genden Stellen ein- | RM 1000,— in unseren Aktien besißt, | mögen des Bauunternehmers Johann | S Glußtermin auf den 8. August 1928, | walters, gur Er ebung von Ein- | tung, Musikwarengroßhandlung, Breslau 1, | Dessau. i: [36519] __ 66607 m———————————————————————————— 6861 Aktien à 300,— | 2 058 300|— n Boedtaue kann ex auch die Sieserung einer Jung- \ Schmitt in Dörrenbah wird nach er- | nahm, 3 Uhr, vor dem unterzeichneten | wendungen gegen das Schlußverzeichnis Schmiedebrückte 29a, wird zur Abwendung | / Das Vergleihsverfahren über das Vet 128 630144 | [33901]. Terraingesellschaft In: den Vorjahren zurück- Bankhaus E Heimann, ans - Aktie im Nennwert von 00 folgter Schlußverteilung aufgehoben. | Amtsgericht bestimmt worden. K 4/27.) | der bei der Verteilung zu Gerüd- | des Konkurses über das Vermögen der | mögen des Elektrotehnikermeisters Enge Neubabelsberg A.-G. gezahlt: 892 484,33 S Lfsder ‘Vankverein Fili M 1000,— fordern. Verbleibénde O Bergzabern, den 3. Juli 1928 Em ateriht Glauchau, 10, Juli 1928. | sihtigenden Forderungen sowie zur An- | Antragstellerin gemäß § 1 der Vergleichs- | bert Hartkopf in Dessau, all. Inh. de 1262]. 4 __Vilanz per 31. Dezember 1927 Im Jahre 1924 eutshen Bank O QUIOE I Suven über RM 100,— ‘oder E ‘Amtsgericht. ; É i örung der Gläubiger über die Er- | ordnung vom 9. Juli 1927 das gericht- | Firma Hartkopf & Loepp, Elektrizitit, Mbilauz per 31. Dezember 1927. |* —| rüdzahlbar: Commerz- und Privat-B ; RM 1000,— hinaus werden zur best- l S R Greifswald. - [36496] | stattung der Auslagen und die Ge- | lihe Vergleichéverkahren heute, 13,26 Uhr, | gesellschaft Dessau, in Dessau ist mh , Aktiva. M 3 ,— au gesellschaft Siliale Breslau Aktien- | möglihen Verwertung entgegen- Berlin, [36484] | Fn dem Konkursversahreit über das währung einer Vergütung an die Mit- | eröffnet. Als Vertrauensperson wird der | Abschluß des Vergleichs mit den Glîw Aktiva. M Z Grundstückskonto Böck- 6861 Aktien . 205 830, Darmstädter und I lbank genommen. : Das Konkursverfahren über das Ver- | Vermögen des Zigarrenhändlers Ewald lieder des Gläubigerausshusses der | Direktor desGläubigershußverbandes, hier, | bigern aufgehoben. safonto „L, 903/87| mannshof . . . . . . | 126 378/42|Im Jahre 1925 Kommanditgesellschaft auf Aktic1 Freiburg, Schles, den 18. Mai 1928. mögen der Frau Berta Rabe, geb. | Tessin in Greifswald ist zur Abnahme sußtermin auf den 2. August 1928, | Adolf Krebs, Breslau 5, Telegraphen-| Dessau, den 2. Juli 1928. Muéfonto «1500 732,07 Grundstlckskonto Groß- rüdzahlbar: Filiale Breslau : [en | Vereinigte Freiburger Uhren- Wengelewski, Berlin C. 25, Münzstr. 18, | der Shlußrehnung des Verwalters, zur | vorm. 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, | straße 7, bestellt. Vergleichstermin wird Anhaltisches Amtsgericht, Abt. 6, dr» « 14732,07| 1486 000|— | , beerenstraße « « . ., 50 016/72 | 4 10,— auf in Berlin: fabriken Aktiengesellsha#t incl. in Fa. Kohl-Rabe Berta Rabe, Berlin | Erhebung von Einwendungen gegen das PeS Zimmer Nr. 28, bestimmt. [auf den 22, August 1928, vorm. 9 Uhr, ib fp M ffonto R ——_—| 10095|91| Srunbstüdsfonto Büro- 6861 Aktien . 68 610,— | 1 166924/33 | Deutsche Bank : vormals Gustav Beer. (Kartoffel- und Gemüsegroßhandel), ist | Schlußverzeihnis der bei der Ver- Amtsgericht Senftenberg, b. Fuli 1928. | an Gerichtsstelle, Museumstraße Nr. 9, | Goläberg, Meck1b (36520 Mildo31.12.26 Db 1 385,96 haus. .. es o e 40 000|—| Rest des Allentapitals | 891 375/67 | Commerz- und Privat-Bank Aktien- Ter Darn, r Aas nah Abhaltung des Schlußterzúüins “am | teilung zu berüksichtigenden orderun- : A H. Sto, Zimmer Nr. 299, bestimmt. | Das V (ei z Ab Milit 1927 . 36 028,56 37 41451 Texrrainkonto Neubabels- Kapitalrückzahlungskonto : gesellschaft ps 9. Zuli 1928 aufgehoben eben, . gen und zur Bes sußsassung ee Gläu- | L 3 [26505] | Der Antrag auf Eröffnung des Vergleich: | des K furles über das, Ve dden M N E r O R r 100 000|— | rüdständig aus 1 Darmstädter, und Nationalbank | Bol Geschäftsstelle des Am eri iger über die nit verwertbaren Ver- Das Konkursverfahren über das Ver- verfahrens nebst seinen Anlagen und das | Mall on isters Otto Det t in Dobb u 1 533 714/29 | Terrainkto. Vöckmannshof 760 741/58 | 67 Aktien à M 30,— 9 010 Kommandit esellschaft a e Altten Domus Grundbesitz A. G., Münéhén. Bei Unr L | mbgenasthte ber Siluhtermin auf den | pen der, en Fauteaptecnsedeit | Ggéonis der weten Gemitttungen liegt wird aufgehoben, nadjbem der in Lo i s Dan t M m ae f O e Prie wen | Bilanz er al Sema 1M Bera [86485] Mitta t t orrelbit e s, den in Stettin, pfelallee 29, ist, nachdem a Ne A Tue Ce bee gleihstermin vom 2. Juli 1928 8) al N Os 2 E otatant A T G A M 10,— 980|— E Man Filiale Aktiva. RM S, N s Das Konkursverfahren über das Ver- | Zimmer 10 bestimmt, Die Vergütung der: n. bem. Vevgiei@pterm Wn Beteiligten aus (42 V. N. 67/28.) \hlossene Vergleich gerihtli® bestätigt pothetenkonto N 51 671 f Hypothekenkonto . . 5 000|— v O O A lau ms Commerz- und Privat-Bank Akti Immobilien . , « e e « + [1486680 E mögen des Kaufmanns Erich Merz, | des Verwalters ist auf 900 RM, der | 19. April 1928 angenommene Bo angs“ | Breslau, den L. Zuli 1928, Goldberg, den 10, Zuli 1648. E E a S Deb L ate x 2 870/91 N 895 165/67 gesellschaft Filiale Stuttgart (0e | Verlust - « . . . «+« « « | 830/69 | A) Berlin NW., Wilhelmshavener Str. 28, | Betrag seiner Auslagen auf 100 RM vergleich dur re n Beschluß ' Amisgerit ! Mecklenburg-Schwerinfck{es Amtsgeri, 1.533 714/29 | Kassakonto... 143/53 | __Liquidationsabrechuungskonto. Darmstädter und Nation lb E [Er / s jeßt in Burg bei Magdeburg, Unterm | festgeseßt. : vom 25. April 1928 bestätigt ist, auf- E L GeiataR E U (3621 M Gewinn- und Verlustkonto Gewinn- und Verlustkonto | 303 409/56 | An T M Kommanditgesellschaft auf Aktien —- j Hagen 836, ist infolge Schlußverteilung reifsald, den 5. Fuli 1928, gehgben, : 195 Ersurt, [36512] | "Das Amtsgeriht Grünstadt hat du ter 31. Dezember 1927. 1182 584/— | Ausgleisfonto: Feblbetr s Filiale Stuttgart Nassiva. nah Abhaltung des Schlußtermins auf- Amt3gericht, tettin, den 10, Juli 1929, Ueber das Vermögen des Kaufmanns | Verx leichsver bee bor bag Veri o S Passiv u 19 1926 Fehlbetrag Für je RM 100 Nennbetrag ei Stammkapiial . . « «e « . | 5000/— J gehoben worden. G Das. Amtägeriht,, Abl, 6. Hermann Morjan in Erfurt, Spittel-| ves Händlers Jean Seibert in Ab Debet, A |9 Aktienkapital 1 000 000|| Steuernkonto « + «5 715 469189 | gereichter Aktien wird eine Stammaktie | Lankshuld . » « ¿- + [100049 Geschäftsstelle 84 des Amtsgerihts | Landsberg, Warthe, (26297]| Wehlau. [36506] | gartenstraße 9/11, alleinigen Inhabers der | leiningen duxch Beshluß vom 4, Zul hovortrag » « + « «* «| 1885/9 | Reservefondskonto .- « « | 100 000|— | Œhaltókonto . +2 owi Q 6 400|— | ver: RM’ 100,— mit Gewinnanteil- 15887 49 f as R MSIE DEIE) 0 M Der] t N Konlureriegeen e pen Ber- | Das Konkursverfahren über das Ver, irma Hermann Maa E Os, E 1928 aufgehoben, nahdem ein Vergleih Pluto E 97 806/23 | Kreditoren » . « « « « | 382584 rövisionskonto ... «-+ «} 9/25 E E, ausgereicht. Die ver-| Gewinu- und Verlustrechnüng. D Wo Dani ènLaia, Tue, (38486) | Hamer in Landsberg a V. wird naV ans Er. de d oasdem der im | wird heute, am Perenii 1928 ° 15 Ube | Ga ftoftelle des Autagericha (Milit, Hypothekenzinsen - ; | 6784 98 T2 B84— | Verwaltungsunkostenkonto . | 8 385|87 | möglihen Verwertung üntgegon- z x g

¿ ‘Das Konkursverfahren über das Ver- | Abhaltung des Schlußtermins auf- | Vergleichstermin vom 12, Juni 1928 | 45 Minuten, das Vergleichsverfahren zur Grünstadt. u «e oe « e « « [12 588/52 Gewinn- und Verlustrechnung. Per l i 796 650/91 | genommen. Die Umtaushstellen ‘ind Unkost A N M

A mögen des Kaufmanns Hans Looß in pa Landsberg a. W,, den 7. Juli | angenommene Zwangsvergleich dur | Abwendung des Konkurses eröffnet, da der Si D trttt o a ooo o 4800/—., Debet ; insenkonto. ....«- 1 626/05 ereit, den An- und ‘Verkauf - von “inna » eid ied 604 EERÓS f :

Les Blankenhain wird, nahdem der in dem 8, Das Amtsgericht. rechtsfräftigen Beschluß vom 19. Juni | Schuldner zahlungsunfähig ist. Zur Ver-| Tuäwi en, Rhein, [362 n d nue ‘Verlustvortr F L aa K |D |Mietekonto . 1209190 | SPibenbeträgen für, die Aktionäre zu | V suftv, G E D R Ndd; 4s

f. / Vergleichstermin vom 16. Mai: 1928 ; E 1998 bestätigt worden ist, hierdurch auf- trauensperson wird der Kaufmann Oskar | Das ergleihsverfahren zur Ab 78 096/76 | Detlustvortrag aus 1926 . 236 939/56 Aufwertungskonto l: 7 700) ermitteln, é E ee» L

B RO angenommene Zwangsvergleih “bur | Neheim. L [36498] | gehoben. Klatte in Erfurt, Elisabethstr. 4, ernannt. | wendung des Konkurses über das Ler Kredit. B E E 28 632/76 | Fehlbetrag per 31. 191927 | 785 114|96 Den Aktionären, dié ihre Äktien dems 7227189

A rechtékräftigen Veshluß vom 19, ‘Mai Das Konkursverfahren über das Ver- Antsgerit Wehlau, den 6. Fuli 1928. | Termin zur Verhandlung über den Ver-| mögen des Kaufmanns Karl Fried-itertragskonto « « « - 40 682/24 M L vstentonto 26 TLENS | Sammeldepot angeschlossen haben, wird | Habe

L 1928- bestätigt ist, hierdurch*aufgehoben. | 19gem des Kaufmanns Franz Kaspar : gleihsvorschlag wird auf den 18. August | mann “in Mundenheim, Obergase 1 0e oe oe 13741451) G ditftetger L . 3514441 795 650/91 | keine Provision berechnet. Desgleichen | Mietertrag "t.

0 Blankenhain, den 9, Julk 1988. Goeke zu Neheim wird, nachdem der in 4 11928, 10 Uhr, anberaumt. Der Antrag Have einex Manufakturwaren and Ie rundstücsertragsfonto . 1 021/40 [36281] ist der Umtausch provisionsfrei, falls die Verd. “soo oq 60020 | f Fs Das Thüringishe Amtsgericht. pen ergleihstermin vom 19. April | 4 JeIsheim. [36507]| auf Etöffnung des Vergleichsverfahrens | lung untex der nicht eingetragen i 096175 318 152/16 l i der Aktien an den Schaltern] *** “as s A 4 E bars ‘rebtsräftige Va rgiecs ih | Ueber das Vermögen des Landwirts nebst Anlagen und amtlichen Ermittlungen | Firma O. Reis in Mundenheim, Vher- et eden 2 Dezember 1927, : Kredit. D. M. Neuburger, A.-G., len Selen erfolgt. Jn 7 227/89" | e EBraunschweig. [36487] B A reen bertäti é eschluß A Sermaun Link in Bergentann, GêMlieát zur Einsicht der Beteiligten auf der | gasse 2, und Rheingönheim, Wilhelm fue esellschaft Ost Mietenkonto . 9 833/81 |- : O E Fällen wird die üblihe Pro-} Domus Grundbesitz A. G. : i

S Das Konkursverfahren über das Ber- | auf fam estätigt ist, hierdur | meinde Adelsheim, wurde heute, nachmit-| Geschäftsstelle, Abt. 16 des mtsgeri{hts, | straße. b, ist am 27. S p 1928 nad sür Textilhandel. Hypothekenaufwertungskto. 5 208/79 s nen. A in Anrechnung gebracht. i Gerstle.- Da

R mögen des Kaufmanns Curt Götsch, Sieben: de 3. Juli 1928 tags um 3 Uhr, das Vergleichsverfahren | Friedrih-Wilhelm-Plaß r (im Haute | bestätigten Zwangsvergleich aufgehobel (Unterschrift.) Verlust pro 1927 . « . « | 8303 409/86 | _Bilanz per 31. Dezember 1927. | „xf i USHO gut der neuen Aktien- | =——————— 8

“4 nhabers der Firma Emil " Das Amtsgericht. ur Abwendung des Konkurses eröffnet. | der Kreissparkasse) werktäg id) von 10 bis| worden. f Emanuel 315 152/16 h: =— p E S So stellur en eas nah deren Fertig- | [33517] *

i chuhwarenhandlung und Pantoffel- 9 ' ermin zur Verhandlung über den Ver- | 12 Uhr aus. Amtsgericht Ludwigshafen a. Rh, Altien: Que E IENRatIEn Terraingesellschaft Aktiva. RM - || 5 ung gegen Lia e der ‘über die Westbau A.G Münster i. W L: A fabrik, hier, Stobenstr. 23, ist n@æ , Î gleih8vor|chlag wurde veslimmtk au - rsurt, den 3, ZU , 7 h ? + us Hlindermar i L LuUSge]lel f . . f fabrik, hier, Stobens stt ned | Osterode, Ost (364991 | sfeihövorschlag wurde bestimmt auf Mitt-} Erfurt, den L Se Et vilanz per 8L Verembee 192 Neubabeldberg A-G at L vat A Entpfangsbesceiniaünnen bei bazeeieen | Bilanz per 31, ei |

A rechtskräftiger Bestätigung des Zwangs-| Daz KonitérFvertahren über das Ver-| woh, den 1, August 1928, vorm. | Preußisches Amtsgericht. Abt, 16. | Neu Ulm. N vit be ó per 31, Dezember 1927. Sor Vorstand. : ; 234 854, Steils Bott De De ei derjenigen ilanz per 31. Dezember 1927. O

Dos Be A T au mögen des Kaufmanns Friedrich. WVitt- ps) nyr Var F traleibaoe E S Rathenow [36513] üliax Be nas Udolf ‘Gundtl Aktiva. Engelhardt. Doerenkamp Sf E ———E TEE -230000|— | ausgestellt wordèit sind Die Beschetni: Aktiva RM |y O ]

_ Braunschweig, den 11, Zuli | fowski in Osterode, Ostpr, ist “Auf-| mt ; Se a ; i ¿h e und Postscheck. 831/58 2 asjenbelland: PolljGecke ungen sind nit übe ie | Grundbesi j 2 B 928, Be 8ît, 2 S ' Cu Veber ‘die ofene Handelsgesellschaft | finger, «Inh. der Firma A A S gungen n niht übertragbar. Die | Grun i: 65 192/20 i e, R MERISIGENENE Don, AREO gehoben. 6 A2 E M oige êr allge enn orma Georg Schmah in Rathenow, Mittel- BUDtoTade: und t O ena f B L, 720/12 | [35895]. MAaten U BERBE 99 694 Stellen sind berechtigt, aber niht ver- (Gebäude .. .. .... 185 975! y Osterode, Ostpr., den 28. Juni 1928, ) straße 98, deren Inhaber nach dem | lung in Neu Ulm, wurde aufgehobth| E E 19 172/70 | Grunderwerbs- und verwertungs- S o 03 | pflichtet, die Legitimation des Vor- |Maschinen und Werkzeuge 8 237|— [s L Dicke T [36488] Amtsgericht. verbot mit der Wirkung gemäß & 54 Ver- andelsregister sind: Kausmann Georg t: Der am b. Juli 1928 abgeschlossen Vie 92 191|— Akt-Ges. Zentrum. Bankguthaben . . . 2174/34 | zeigers der Empfangsbescheinigungen | Inventar, Gerüste und : i T Das Konkursverfahren über das Ver- S E R aa D je esa auf bit Sthmah Witwe Agnes Schmah, Kauf-| Vergleich gerichtlich bestätigt worden [t al, Jnventar, An- Vilanz per 31. Dezember 1927. Debitoren . - « « « « „4 137380145 | zu prüfen. : Gele 2, 94 921 # mögen der Firma Julius Marcks G. m. | Pulsnitz, Sachsen, [26500] E pi NeraleiGenera rene étflte mann Richard Schmah in Rathenow, | Neu Ulm, den 10. Juli 1928. R A 4 400/46 ; Warenvorräte . . . . .|_679 427/64 | , Diejenigen Aktien unserer Gesellschaft Materialien . « «- 20 155/96 : f b. H. in Drentwede wird eingestellt, | „Hur Erörterung des DergleihSwor- G ; A ichts Ela Ît t Bee wird das Vergleichsverfahren zur Ab-| Geschäftsstelle des Amtsgerihis enlager, «83 706/60| Vermögenswerte, RM [H : 2 308 097/46 | über _RM 80—, die nicht bis zum | Kassenbestand . . . 4141L M weil eine den Kosten des Verfahrens ch g ves Fabrikanten 7Fzohannes Gott- ei gea zur Einsicht der Ve- wendung des Konkurses tis um 21 Uhr Neu Ulm. M Mde n 45 765/46 | Grunbstückde und Gebäude | 292 600|— Passiva : = | 31. Oktober 1928 eingereiht worden | Außenstände . . . . . . | 120 986/98 Í

c 4 entsprechende Konkursmasse niht vor- elf Bursche in Buen alleinigen ®%n- | te A rege i i0ds. angeorduet. Als Vertrauensperson wird vortrag 18 331,76 Abschreibung . « - + « 17 500|— | Aktienkapital . 400000 sind, werden nah Maßgabe der geseßh- | Verlust aus 1926 (davon f

/ handen ist, abers der Firma F, G. Bursche, wird | Adelsheim, ven Li. ZH ; bestellt: Bücherrevisor Hugo Hauch in| Rostock, MeckIb. (366) i 1927. 3662,57 | 21 994/33 : P E (G Befcive P: 00 16ER Ie 10 Lea Ee L ans LIEO UIE ZIGLE) * F 2 E ls

F Amtsgeriht Diepholz, 4. Juli 1928. eius Qliubegervarsamnlun i: auf den Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Ratbenow, o rítstr. 38. In den Gläu-| In dem Vergleich8erfahren urn -(— 365 755/55 Forderungen E 1 640 433l88 Hypothek Y ian “Pas S E R eie gilt von den | Verluste . 13 883/01 L

E [36489] Amtègericht Pulsnig einberufen L Berlin. * (36508) | bigerausschuß werden berufen: Prokurist os ovángg Mag Ce et ers “a Passiva. ufwertungsausgleichskto. 86 126/08 | Bankschulden und Akzepte | 638 434/10 | durch neue Allien Usiserer. peln 535 517/59 Y

O LE Err Mei AmtSgeriht Pulsnih, 11. Jul, | jar Vusabers der Fitma Dietri| Kohlenbändler Ca en Oer ero | Erichson d Rosto tvird das 110 Miss Baut . : ; : | a0 ooulas [901 659/96 | "fellungen. « - . - .| 108 über RM 100,— erforderliche Sahl nicht Passiva, E |

' L L E A A C 0 R L P eBerbindlitteiten | | [Düben G fir Mehmun dee Weligin tur Ves |Melencnta -: : : : :| O | Roth aus Unterbah, 2. des Geséll- Das Amtsgericht Regensburg hat. am | 7 Berkaus{s]lelle Fatlenverg, Dez. Bat —, geseßt auf den 6, Nugu , vor- 8 68° ergleichordnung aufgehoben. e ung. 14 000— | 9 R Cas a | Gewinnvortrag aus 1926 F ügung Ge werden. Die auf die ypothekens{uld T 138000 L

ters Joha : She 11, li 19 es e deen ren | Herstellung von Damenkleidern und [mittags 9} Uhr. e d nshe Erben 3 350|— | Durch Hypotheken gesicherte j 27 163,56 } ür fkraftlos exklärten Aktie t- E 0m ?

beit M L S über “den Nathlaß der Dliareeiin lusen, ist am 11. Juli 1928, 134 Uhr, | Rathenow, den 10. Juli 1928. SoOE S ooridsches Amlsgeri E o e ee 24 216/38 az N O 700 000— | Gewinn per allenden nèuen Aktien unserer Gesell- Quiben. . «o ee L OIOI L

etragenen Firma Roth ‘& Stam Ä Sofie Fuchs in Regensburg aufgehoben, | zur Abwendung des Konkurses das gericht- Das Amtsgericht, è : 768 783/25 Cas î en «- é . á T 82| 31.12.1927 20069,17 47 23273 4 über RM 100,— werden nah 035 517/59 | f

t nrath, wird nah erfolgter Abhaltuag | eil” es dur Shlußverteilung be- | ibe BergleiWeverseWren erdfinet worden, | Verden, A [36481] | Stettin, [8/5] WPtvinn- und Verlustrechnung | Reingewinn elierroserve } 78 70714 2 308 097|46 | Fig gave Des Ce verkauft” Der | Gewinn, und Verlustrechnung? l N des Schlußtermins hierdurch aufgehoben, | (det ist. Vertrauensperson: Dr. Martin Gottschalk, Uebe D 8 Ver ( des Guts-| Das Vergleihsverfahren Ur Wb ber 31, Dezember 1927 5 E Gewin d Verlust? Erl0S- wird abzüglich der entstehenden per 31. Dezember 1927. h

U Düsseldorf-Gerre8heim, 10. Juli 1928. | GWtlhäftsstelle des Amtsgerichts S E benulina übe den Vergleidhovor befißers Adolf Heise ir Drübber, Kreis | wendung des Kontur ses liber dat d “a0 - 901 659/96 E D TOE Kosten an die BereWtigtén ausgezahlt 7 Etne k

i Amtsgericht, egensburg. f / mögen des Kaufmanns Fe „, Verlust, Gewinn- und Verlustrechnung 1927 : E I E D oll, RM |s : tf 6, x Verden, ist das Vergleihsverfahren zur | 19g histo nung A e : : 7 Reinlkausen (36502] [Vlag am O nd a Friatrichste E Abwendung des Konkurses heute um | Oloede Znhalers der Firn mas o e o | 18 331/76 E Aufwand. o la l L I E arten PBertoritag aus 1929 e M s Falkenstein, Vogt. {36492] D E . 1IL. Stock, 2 L 111 O [111 Uhr eröffnet Der Bankdirektor und/ T, Warengroß dutd 4 unkosten . , , 108 017/52 Verlust. RM [H | Abschreibung Haus Rinder- lb I „— können inner-} und 19 6 .... 95 752/33 | O e os E T Ante das Der- | nts en 208 Molkercibesigers ( Envil Börer Aiéos aut Eröffnung des Vergleidhöber- a. D. Rosenbrock in Verden ist zur Boibluk Kronenhof straße D uge htl O d #2 LETOE| Setten ele «‘ «| 6679/85| marflt7 . 4854|— | Vers fentlichung dieser VelanntmaGung Betriebsankosten - : : : | 73 985/73 H mögen der offenen Handelsgesellschaft | j “Mo E R S6 | *| Vertrauensperson bestellt, Zur Ver- | De U . JUli “ne, rovisionen . 7 085/95 Ae é eus 2 427/43 Allgemeine Unkosten . . . | 789 729/30 i i j : j a 2 * : f în Firma Gebrüder Martin in Falken halt Alenfelde wird nah erjolgier Ab- | fahrens nebst seinen Anlagen und das Er- , P L worden, da der Vergleih angenoW Me A ú 12 967/11 | Handlungsunkosten « « « 6 007/30 |D bi \ : O z Fa I S DO ea zum | Abschreibungen -. « + « 9 585|11 4 f j Lu y s un des Schlußtermins au gehoben. ebnis der Ermittlun en {ind auf der Ge- handlung Über den erdlei rshlag U bestä t wovde ist. "ifferen 2 4 u ole 2010 0:70.00 L 20 508 91 | Ablauf eines onats nah rlaß der Transitorischer P t .. 4 24 a Cie E I Gd G Ee N Reinhausen, den 4, Mai 1928. {äflsstelle zur Einsicht der Beteiligten | wird Termin auf den 20. En "Stett n, den 10. ili 1928, itensche Erben » | 3 350/— Kbjdeiting Iw 78 70714 e S t Dea Lng Wes die Aus A : 186 E ¡8 Betriebsleiter Erich Hugo Marti. u A Das Amtsgericht, Aeg S „Vhr, am, Der hg u Das Amtsgericht. Abt. b. 835 161138 erun zum Umtausch, dur s{rift- 86 825/82 j H den Kaufmann Arno Paul Martin, | Saalfe1a, Saale, [365083 Ge pen. n ogericis Ges äft lele ur Ein iht der Beteiligs (A «6 t Ertrag. | Widerspruch t K Be U Gaufa 704 R ian 4

N beide, in Falkenstein i, V., wird nach| Jn dem Konkursverfa ren über das erlin-Mitte, Abl. 20. fen iebevceldat. p Ren Mhren ur W it, : Gewinn. Warenbruttogewinn . . . | 786 138/86 heben. Au er der Abgabe dieser | cifts Bobgew 1925/26 P REOO A8

L Eo, E Schlußtermins hierdurh ag rg Page m Wessel, ivelland R ia ber fi a SE Amtsgericht Verden, den 11. Juli 1928. | wendung des Konkurses über das O Übeerhöhung . . gi p 06 Vgg er Qua cla Versch. Bruttogewinne . . |__49 022/52 Ren R aft ist que gegenüber | Verlust in 1927 . » « 18 a8 4 R F

: Amtsgericht Falkenstein i. V. J Erben vors ten orfe lc 4 Une G. U 48 ns B lbs eller mögen der Frau Angela Tschusch}!, M lüdeertrag . , . 4 120|38 | Nahträgliche Gewinne aus 839 161/38 mühige E Gebang deg Widerstends | 186 825/82

u oden 12. Fuli 1928. Sivangsvergleich Vergleiäeimin i Wilhelm-Straße 30 (Technische Bedarise Bergedorf. (36515) iitgete Sees 2 L mt e it 10279 ‘La ae aen S AEEUS D, M. Neuburger A-G, fo erliS, das bér widetsptehel e | Ausgeshieden aus dem Auf Vötat if

2M den 28. Juli 1928, vormittags 9 Uhr, | artikel für Industrie und Vandwirtshast- In dem Vergleihsverfahren liber das | i. Shl., Gottesberger Str., ist nah f 3662,57 | 21 994/33 | Gewinn dur Hypotheken-] M. Weinmann, Aktionär seine Aktien oder die über sie | das Mitglied Th. Höfler s ewählt ,

N E D erE, Sachsen, [36493] | vor dem unterzeichneten Gericht anbe- | wirtschaft) wird zur Abwendung .des Kon- | Vermögen des Kaufmanns Otto Reinke olgter Bestätigung des angenom" Weilau : 173 1eal7a| OVlösung « » « « + « « |__21970/33 A unterfertigte Vorstand der D. M. von einem Notar, der Reichsbank oder | in den Aufsichtsrat wurden: Z ; :

M In der Konkurssache über das Ver- | raumt, Der Vergleichsvorschlag, die | kurfes über das Vermögen der Antrag- | in Bergedorf, Am- Brink 10, Vertrauens- folg leih8vorshlag3- aufgehoben. og, at, im Juni 1928, "111 321/72 | gj, gder A.-G. in München bringt zur einer Effektengirobank ausgestellten | Geh. Oberbaurat Dr.-Jng. und Dr. phil. | : 5

Blett cus für N SLTLRNE auf O des Gläubigerausschusses und | stellerin gemäß § 1 der Vergleichs- | person: Rechtsanwalt Paul Eggers in} - Waldenbu i. Schl, 4 9, F r au Aufsichtsrat. [34704]. | Berlin, den 30. Juni 1928 U Aus tor: f ren A Feen ' Hinterlegun c eine entweder bei b. c. Stübben zu Mitaster i. W,, : | 2

tragenen Firma Richard Dori An Ge Büvgschaftserklärung B auf der | ordnung vom 9. Julí 1927 das gerichtliche | Bergedorf, ist zur Verhandlung über den mtsgerict. ‘Vulius Cohn, Justizrat, Grunderwerbs- und verwertungs-| München, d 7 guege aa da | UBeLer Gejellshaftskasse in reiburg Geh, Regierungörat Dr. Th. Hesse zu ring in | Geschäftsstelle zur Einsicht der Be-| Vergleichsverfahren heute um. 13 Uhr | Vergleichsvorshlag neuer Termin auf Se R Der Vorstand. - Akt-Ges, Zentrum. D, M. Ne L A-G in Schlesien oder bei den oben be- Münster i. W.

- vsengarten, Levin, Granzow; | C RE E Ee eihneten Stellen hinterlegt und doxt | Münster i, W., ‘den 22. Juni 1928, E B

39, l :

L : tei : is zum Ablauf der Widerspruchsfrist! Der Vorstand, Gesenber g. R

4