1928 / 164 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M 8A Ed E t /

\ x : | E L \ / ‘10 E Bekanntmachung. [ rid | j 8 [35137] 1 Meveg!! Reklamevertriebsges, m. Die ) qo Me S „Wecblioste] 14. Be iedene f 2 E ori - s L Z pa t t , velmer I [85198] Die Nordische Bank, Artiengese L | e "5, Chemni, Am Plan 10, ligui: | G. m. b Bikubiror der Gesellschaft Bekanntmachun ( l Fgetro Uktiengesellschaft schaft zu Mere N diert und zur u ns anan ide A ift ausge unverzüglich an die unterzeih- | i - aibver tant î err ' y - : : j | 1E Stlteemmtung vom ibe Vermögen als Gardes t inß Kaspinnn, Chemni, Am Plan 10 L |neien Lgulbatoren wenden (31900) Patentblatt, | und : In der Generalver den, | vom 1. Januar terzeichnete | bestellt. P lata Häute & Gerbstoffe Umstände halber verkaufe ih die Jy L ! | g S t beschlossen worden, ‘iguidat an die unterzeihn La Plata R Rede Bn ee al |Sngraonale Pat Kama oe e ever 10 S m L O [un bder uebi wen B e ° è 100 000 RM dadur her vit. A | gesellshaft au ' = es Eilangebote erbeten unter Chiff. : 4 V | Aktie Lit. A J ishen Bank Aktien- M ange ; s s e ie 2 ktien Ut. B zu einer Aftie gefellicafl ballen fle jds Aktie ihrer Vermögen. j R terzeichnete Gesellschaft ist auf} Patent, S Büro : S t mmengelegt werden. Gemäß Wes llschaft über 1000 Reichsmark eine | asse, Zins|cheine, Sorten (5 E "Die Gläubiger werden aufgefordert, Daler, Lörrach. : i 0 s E its Beschluß werden die Vuhaber Attie über 1000 Reichêmark Uai rit und Devisen Gs s N Ul nsprache bis zum 31. August 1928] Dex Weber Herbert Walter Delyg : | 8 hast Larrbl U rIeY ire, "Aftien M qeiibazien ne die Zeit vom Schuhen bei Abrecnungs- 91 052/96 E Mae rfhvotinngsbetriecb in S e Prefcois L d R L f innanteilsheinen und Er RR | 1. Januar 1928 ab. ; banken » » - «e. : H. in Liquidation, f telle des bisherigen Famil j ai - L K T (erien vis spätestens 15. Oktober 1928 | 1 ie félderi die Aktionäre der Nordishen | Forderungen in laufender 1 889 759/66 t ° Küsteingen; e s ‘Familiennamen Dehuer Anzeigenpreis für den Raum einer fünsgelpanenen Pes as die 0 zum Zweck der obenerwähnten Zu- Bank Aktiengesellschaft auf, bis zum 1. No- Rechnung. - - « « « - Die Liquidatoren: Berlin, den 12. April 1928. [3654 Erscheint an jedem Wochentag abends. L einer dreigespaltenen Einheitszeile 1,75 Anzeigen E ufträge : E | sammenlegung ktion dec Jgetro-Akt.- R E E Mien nens EE e 1500 3335| A. Gutent 4 G A EEs eling. Der Preußische Justizminister, Bezugspreis vier iEE * Seldsiabboie „Postanslarten nehmen IE Geltäftöltelle Berin [Sriebelen Pater Sig dro Freif ésizusenben, : e / bei Der rer gn E e der | anteilsheinen und Ta tien | Beteili 900/010 A P58 A R R.-Gutentag. E Sa Bestellungen an, in Berlin für ( aut ein iuá dur Sporr l A Ges, Stuttgart-Zuffenhausen, 0 angnahme einer gleichen Anzahl Aktien | Mobilien . . « + + « « - ie E : [36597] Beschluf. 8W. 48, Wilhelmstraße 32. nsbesondere ist darin au anzugeben, welche Worte e k s L 0 | beim. Banker c Sir ei E iee ‘Gesellschaft über je R E j _2004 7441 as Beschluß der Gesellschafterver-| _ Dem minderjährigen A laffen | Einzelne Nummern kosten 30 #/, einzelne Pellagen Falten Be dru ck (einmal unterstrichen) Be ba L Hg i agi 2m 2E | 'VE Stuttgart, Ca n Lit, A wird | nebst Gewinnanteil scheinen und Ta Schuldéi, sammlung vom b. Suli 1928 tritt die | Obenrath, geboren aa E Sie werden nur gegen bar oder vorherige Ginsendung q lriheo) Jervorgepoben werden sehen Sen Lten 4 Ce und auf aa E cir ften, die bis zum obigen Term anm Siam anns fei c Re f. 20000|— Kirchhe E t aus linen Vater Weber Zobann Claftai O E aaa 7573, bor dem Einrücung L [4 6 eine jolhe mit entspre tien Lit. À | Zwecke des Umtausches bei uns nicht ein- Schulden in laufender Rech- 1685 954/31 | G. m. b. H. llt: Willy Nonne - | Oßenrath, Braunstraße 42, wird auf Gry i | i va n | M abi die übrigen Aktien Lit, iht werden, werden für kaftlos erklärt | ung. « - - - G S 6 Liquidator ist bestellt: y : der Allgemeinen Verfügung des Jus - { und B Pen Mie fowait sie bis werden. Un Selten iee D 296 199/60 | B Ter A E V s big mintite E E Wetee 9 iu iele Berlin, Montag, den 16. Juli, abends. Postschectkonto: Berlin 41821. {1928 | M ingesorde r ; in- ien werden : pareinl ooo 00 : äplih den t j okonto. , . i Au (L A l : E S e E : j gerei wurden, Un! h: urch | und für Rechnung der ee ¡5 E Lt eEA L : j 4 R Ï 0e die zum Ersaß dur | u i j Erlô8 wird ————— 5E A : ; rs 1927/28. f » me Lu Med ma pr ea Balellgen aufge dec fasen de Gewhnn- und Berfusireehnnng 19DE, (N E werfe Fuiedlaender | 136880) Deutschen Bank und der fin Jubalt ves omtilchéa Seites: AGS Q ee Vrtiadeeiuiing 14 éaoireiaijag t 3, Berit! des E s 5 reihen und der Gese B tei- Berechtigung zur Hinterlegung vor G. m. b. H. in Berlín ist in Liquidation “& Co., hier, ist der | 7 8 | 9 10 11 12 13 E Verwertung für Rehnung der Veh | ft hinterlegt werden. R E älter ¡rin Die Gläubiger der Gesellschaft | Oscar Heimann & Co., hier, | Deutsches Reich, La 8 4 Ó L E l Ls ligten zur E A / : GleiGueitig werden E s er R Handlungdunkolten, S en V dae S werden velgelete a i is aat trag e 2 500000 2 4 Vupolefarh N Rekanntgabe der amtlichen Großhandelsindexziffer vom Von der in Spalte 1 Bu E e Q . B ES Zugang | L *Daoiti ie Gläubiger der | Nordi]chen -| Pei C A Jultus Friedta / j tragene , Teilschuldver|chreibung ili 1928. Im angegebenen Menge rann S Ee ; L E Gleichzeitig werden die Gläubiger ihre Ansprüche bei uns an- | Reingewinn getrag s 11. Ju . : : d hergestellt in SoSnl 5 S |‘an sonstigem L D Gesellschaft aufgefordert, ihre Ansprüche bne M E : 56 1777 | E Lminper Gußstahl Altient Befanntmachung über die Erledigung beim Reichstag ein- 3, Vierteljahr entfallen auf e a herges SEZE Ë Ë A tigen P Ee, 1. Zuli 1928 Berlin, den 9. Juli 198. Haben ues ins in Solingen gegangener. Petitionen. i ung und -absay im find hergestellt ablicferung8- } scaftlicen cs ISE0R È S att l a l ¿,VG e orau. : Iuterua tone une de Artien Gewinn aus Zinsen und Pro- 11 Genossen- zum Börsenhandel an der hiesigen Bi Madmweilung 1097798 Branntweinerzeugung S E S V) S 2.2 eS 2644 S E 22 S | samt- L . an 1 e S 4 l i rte S 4 y d S ck22 I D D B » 2% V S E S f j Gs Me ERS aon arx. Elfer. W eiger, ‘P igtas t QURs 0) ¿6 177/73 f naue den 12. Juli 1928. G betreffend die Ausgabe der Nummer 27 des Reichs- an LEE E P % z ZE SEÉ E Z'EE E 2 | S | S | zugang b A E S 56 177173 i \cha en. f r brap tag E geseßblatts Teil L. Preuften Z V f e ZEZ int Erzeu- 25 ZE È SB Z8 SEES O S 22 S i N N T E . c r . . L: gung =E S L = as P ss itgejell Kro jr. N Ländliche Centralkasse Hüsten S lis is élaet austerordentlichen an der. Gelpcke. Anzeige, betreffend die Ausgabe der Nummer 9 der Preußishen | s |SÉ [ganzen | Stoff | & | g9 E15 R S b 1 Cll- au len. G Generalversammlung der Gildenhall | A: 71939994 O Yeseßzsammlung. a 2 S 8. Om Bilanz für E Dezember 1927. Braun. Beta Sn tas r Siu E E minderjährigen Srint Josef Juk N f i Hektoliter Weingeist s / L Le e iy ä omi am ouna p + , N S S E S E W hafen u Kasse und Gutkabén bei A Vilanz am 31, Dezember 1927. nacmittags 4 Das R Godneufirch, vertreten dur feinen V Amtliches 624 150 | 59 002) 683 152 | 574 298| 49 852| 700 1382168] 95 672| 69 924 23 405 210| 934 632 574298) 59 002| | | 633 300 L Lal [351 t d Abrechnungs- : 8ordnung: Jerkmeister Hermann Jansen 2 Pr G fe Inhaber der von uns auf Grund| Noten- un “1 621 259|77 Vermögen. Tagesor : den Werkme j e Es Wi des” Generalve sammlungbelWlusses „vom Wi N a e T 20068704 Kasse, Sinsstheine, Sorten) g L Geigätteberitt des Vorstands, mit Ene erfügung dd S E ¡ u L î oie i O T T 18 19 | 20 | 21 22 23 Ï 1. Dézeinber bis Anteil- | Nostroguthaben bei Banken rate S N 6223812) 1928. inisters vom 31. 4. 1920 gestatieh 1 Die amtliche Großha : Uf E [heine werden ausgeigtvern AE Aktien | und Bankfirmen . . . . | 56002994 | Wesel - e it bi 2. Bericht des Aufsihtsrats über die | ehr die Vornamen Paul Josef vom 11. Juli 1928. : Abgang S SUSIES “E leite „bei une sn Mus November | Eigene Wertpapiere: Guthaben bei AbreGnungs-) 4006| 2 rüfung der Vorlagen. führen. : ; ie auf den Stichtag des 11. Juli berehnete Groß- - SSEZISE 9 unserer Gese alt die dem Betrage | Anleihen des Reichs und E n Casei 3. Prûfun sberiht, V denkircen, den 4. Juli 198, tels f des Statistischen Reichsamts beträgt : Abgesept gegen Entrichtung SZZELIDS 1928 Hnr es entsprehende Zahl von| der Länder 1 275 811,65 Ferperungen . . « | 954646277 | 4, Beschlußfassung über Genehmigung Amtsgericht. ha Ld des allge- des besonderen S ESO V D Siseinen wird, sofern die Anteil-| Soust.Wert- 6 958 998/56 “lia S T A 337/52 der Zwilchenb lanz und über Enk- : 1913 = 100 Ver- Sg : meinen er- | des ermäßigten des |\ Gesamt #4] 2E ee tanerhalb Ler gesegten Frist ein-| paviere . 5683 186,91 5 834 896/33 | Mobilien. - - 2% 5 « «| 8650/—| lastung des G 0 UROT ves Ie WSiexbekasl É e ILUBP A 1928 änderung | | der davon für: migen es |Eisid- | Verkaufpretses für: | quu, | o [2 EES] EEE t p , eine Aktie gewährt. Anteil-| Schuldner cu : ; 50| 5. Saßzungsänderung. des ungêplan : d n j *S im au] prets Ihrannt b) c) L S R B seins, Vie fis n ovijep Zermine tum | Ginribngtgezenfinhe- f __1— z ——| & Bohl ves Borst e uenchtocats. Deuben Werkmeister-Verduk | n | F (20) mal 0, | D a&n| Gfjen-| ore | my, |vadgn |wein- | par, P&a| Gien-h) (BT O) 8 8 è des Umtausches bei uns nicht ein- 4 54 Schuldeir. . Ergänzu i , Ju did S'E | \piye rnit-[ Mil» | Scbn- | Essen-| T, | im | Motor-| yoiseg| Le» | Sin Sl SS E gereidt werden, werden f de fraftlos er- «000 000 | B tete E T l Ss: La U Vie T inadung die i Uy Prlaglihe Raeuaoiittel 1500 | 1510 | +07 | 8 brannt-| mittel | ¿beit | zen [10e | ganzen | brannt-}Vrile®) mittel) eis | zen E E Î . n eue 2 . f e ao fi ulden in J | : (IOA G : ua s ' ri | 2 E Hirten werte E R A Voealide Nüklage Cs 4 B17 Gia E Ae R ep E 1 ae L ‘Kreis Ruppin, den L Proc isen Glaalzanzeiger vet 1 Vieh Ge R Es 1283 1303 + 1,6 Héttoblter Weiugeilt 0 r L 4 J , S o uo S0 0 Z . i s ; | o. « j : U D R Lex Becliget anonen |emvetinn : : : : 2 : : | 10086008 Som ecfobene Wt | g aa |10 D E (L mot f, mi d mes H Am ie 2 | e | 50 oan 2m zu 1] m swom]rerm] was N eendie Barecitiduns zur Hinter- 14 270 873/94 Viciiccahun , : L 5 ¿ è . 1 148/44 F. A.: H. L Man Ee Borges, Autzahlung der O L i b L v jh fa R h 138,8 138,2 0,4 119049| 11 s7e/130923 122992] 6 535 64 897 435 1.383 309 | legung vorbanden B 1038 s S aD Io H O E fa tungstelle“, : E I ie O: : de 13. Juli 1928 | Reichsmonopolamt. J. V.: Dr. Kaiser. Fs Berlin, den 9. Ju : für z Ne 1927. 3 / L i Y h: 132,0 | 132,0 | + 0,0 Verlin, den 13. Ju e A é f É Gewinn- und Verlustrechnung [3661 ] 1927 , 6 Kohle G R S G G Wi 1 1 N / i t auf Aktien. tsen Bank und T Wilen: E i 0 3, : L U Komman oige se Lia e E ndlungsunkosten . . . . | - 283 1438 Soll. : „Von e E n & Co. N 8. Metalle (außer Eisen) « « « «| 103,7 103,6 x 124 - ' Marx m | Steuern . e. 63 269/22 Handlungsunkosten, Gehälter, a8 24157 Aktiva. 91 099/20 ues Speyer-Ellissen Kommandit 9. Terilen . . ...oo r E L 01 vidótea E [36253] E Bcingewink l e T U Postschedtämier : : » : -| 54870 39 \chast auf Aktien, hier, is der Ut 1 G a t C b: ceO8E| : 1008 j e Bekanntmachung. S L f 2A Liquidations i 299 ; iu / ' eingewinn „i «eo. : 0 «P 8636543 ; Er ect e N i 0,3 y ichstags8aus3schuß für die 4 : fescvast auf Attien, Burgvamm, | eingewinn 1927 2E r e B ivie Ged) -( aat ott NE I0OO00o rey SUMY 1% Sitide Dinamit 11) E | uo | * 44 | es Dig pon aut ab, jur Mugaae gesgrigende Nummer 27 | fh erben gin] 9 Ube n hielt 'um 19d Wt: voemitia | S 4 : _ j täglihes Geld) . | 6312 Stammaktien mit ‘/2 Dm 13, l 272 274 J +07 | des Reichsgesepblatts Teil I enthä unter dem Vorsiß des Abg. Dr. Liqui- : f Gewinn, B ree ROIE, | | Ves E fler Id 2 590 000|— berechtigung für 1928 der Vere 14, Kautschuk „zan '6 149/6 h E é Stratfreiheit, vom 14. Juli 1928, eine Aussprache über die Beschleunigung der Abwicklung der Liq | ver 31. Dezember LS- Gewinnvortrag 1926 - : «| Fa Steg cin aus fl V taa aus ifgliedtassen (Kredlte) „BE Of - Glanzstoff - Fabriken, AL E 15. Pavierstoffe und Papier « « . |} 149, 161,3 | + 0,0 des E Le O der Verordnung über Ernennung dations\ den ab. Ministerialdirektor Dr. Do r n vom Reichs j ; j l. Vortrag aus Mitgliedkassen (Kredite) . 3 Glanz 1d, Nr. 21008 16, Baustoffe ; fre E TLGLS ' ' die Verordnung zur Abänderung der g t œtionsstd ium legte laut Bericht. des Nachrichtenbüros des E insen und Provisionen . | 534 266/88 | visionen eins 39 390/01 « « « «3794 368/3 sellschaft, Elberfeld, d d Entlassung von Reichsbeamten, vom 6. Juli. 1928 un nanzministerium legte lau viéétaleiten - D s Ne Ra A B tpapiere « « « « « «1_255 17613] 196... «e o. Debitoren + 732 11979 bis 260 000 zu je RM 30 Industrielle Vobstolse - un 136,3 135,4 + 0,1 AUAEE g Aenderung der Verordnung über den Verkehr L deutscher Zeitungsverleger dar, welhe Schwierig b : M Verlusivortrag aus 1926 . . . } 10 772/93 | Werlp 900 277131 i 39 390/01 | Grundstüdcke . . t ern 1|— Börsenhandel an der hiesigen Ÿ Halbwaren zusammen . , ' ' die Ms Eis en), vom 6. Juli 1928. das Entschädigungsamt zur Bewältigung seiner Arbeiten zu über- z R ieetenbo « « 1 000,— Kroch jr., Kommanditgesellsast | Ländliche Centralkasse Meschede Betelligunoen G. wer! 2 | 112911194 iuzulassen. van 19. Sli 1929 E prote 18756 | 1876 | +00 i T a 4 Bogen, Verkauftpreis 0,16 RM. winden habe; fie scien besonders ben Entschädigung habe umsangs M uhrparkkonto . « 1140,— : auf Aktien. +_m, v, Ve Durchlaufende Gelder « / iungsstelle 18, Konsumgüter e e ' b i , den 16. Juli 1928. R ; tlihe Schwierigkeiten wegen. der Natur des Shu F : Apparatekonto . ._# 300, [36246] ; Dr. Gelypcke. an men L. es A 1415 L 01 ) : sei mit den Arbeiten begonnen : : ische b t ui 5770 n 1. Dezember 1927. Passiva. 22 V. Gejamtindex , 1 E N itet worden, durxh technishe und organisator e Beszieböverlust . « + « « - [272 Bllaug am 2 Des Geschäftsguthaben . « « «| 21000 - : S De OLEE E aiiais, viHobtt unt, aut pr 54 856/63 : : . „| 192 850\— | [36635] iz Nation *) Monatsdurchschnitt Juni. L i Aenderungen sei inziishen die Arbeitsleistung ven Vermehrun 1 T Vermögen. UtAdiage « « - f 159 502/80 | Von der Darmstädter und Na Bel Die Gesamtindexziffer ist demnah gegenüber der Vor- 300 Fälle pro Tag gebracht worden, ohne daß eine Vermeh ung | Per Meth 54 856/63 10. Gesellschaften Kasse, Zinsscheine, Sorten Sia tägl. Geld) | 8 432 147/47 | Kommanditgesellschaft aut Aktien, E wohe nahezu unverändert. Von den Einzelgruppen der Agrar- : des Personals vorgenommen worden wäre. Unter den übrigen | Verlust « « « « oa und Devisen .. 12 101/10 | Mitgliedkassen s g cisgeld) | 2 764 361/43 delé-Gesellschaft, Commerz- u f nahezu dexziffer für pflanzliche Nahrungsmittel infolge Preufzen. zu bearbeitenden Fällen seien 40 000 Härtefälle; von n E j ¡4 54 856/63 m b Ÿ Ad 3371189). « (Monalögeld) | 2 267 079115 Bank Aktiengesellschaft, Deutsche! ufe ist die Jnde ziffer e Mrelse für neue Kartoffeln ge- 160 000 seien inzwischen rund 20 000 Fälle dur Festsezung L / S ben bei Abrechnungs- Kreditoren « « + - - *- 97021 | Zu Hagen &-Co. und ‘fer teilweisen Einbeziehung der Preise für neu li Bekanntmachung. lußentshädigung erledigt, so daß 140 000 Fälle übrig blieben, L M | Vilanz per 31. Dezember 1927. afte va de 31 599/54 | Hypotheken . . « « « « «„| 138 den F e e N ich8-Kredit-Ocil E fien Die Inderzisfer für Vieh hat bei nicht einheitlicher, N er 29 | Shlußen ledi noch eine Zeit von vierzehn Monaten E (33166) Bekanutmachung. T N e S T D - 16 427/32 | & Co. und der, Reichs-Ra n qr egen. aae: ihteter Preisbewegung nach- Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Numm die zu ihrer Erledigung Honaïe um 100 Per- L ; Geselliaft mit derungen in laufender eingewinn . « « «- sellschaft, - hier, -ist ber überwiegend abwärts gerichteter : E thält unter rfordern. Es werde eine Vermehrung des Persona ) le An Aktiva. RM |3} Die F. Otto Lindner ist auf- Forderung „4 1 176 099/53 _ [14691 641/45 | Altienge]e 5 eugnissen haben die Preise für | ver reußischen Geseßsammlung enthä i e ; an Beamte aus der Reichsfinanz- i ; Grmsit u Gisandetto S Pini tee Gelde va ira s e NN A neen e Geis ¿I 819 nd Ger sallonmásig, bensngte Geböhungen erren, | ** Hy 14.569 ten Staoitecirag mien Preuhen Patern, | sonen ero ere, bie besonders tefähit für solide arben [ee F ) bscrei (i -— 1 rt, sich bei ihr zu melden. | Beteiligungen . . « « « + ingetreten noch ausgeschieden; au ndustriebau e Le Der Nick der Indexzisffer für Kolonialwar Württemberg und Baden zur tsvertrage | Auf Anregungen des Abg. Dr. in Berlin ohne V Abschreibung 1 000, 29 000|— | werden aufgefordert, i 1928 : 3 853/96 | weder éingetreten f in N ; udgang De -, z j 927, das Schlußprotokoll zu vorstehendem Staatsvertrag ; die Fauptstelle des Amtes ing Berlin o O. Bitterfeld, den 30. Jun y Mobilien. . « « o —|— | die Geshätt uthaben und Haftsummen ktiengesellscha KNMF niedrigere Preise für Java-Tabak zurückzuführen. ;_| 13. Juni 1927, da ; 7 vorstehendén Staatsvettrags | Redner hinzu, daß an ( Monate April, Mai und R O Der Liguibdator der F. Otis Linduer 1 257 703/54 nit geändert. Nr. 96 001140 000 11 f O Unier d tell Rohstoffen und Halbwaren hat die | vom 9. Mänz 1928 und die Verkündung vorsteher die Zweiganstalt Breslau während der Monate April, Mai und Abgang -____360— G. m. b, H. in Bitterfeld: haben N Detentber 1927. betrug die Zahl m Börsenhandel an der hiesig® e E E S höherer Preise für Baumwoll- | nebst Schlußprotokoll vom 10. Juli 1928 und ünter izministers | Juni nicht weniger als 323 378 Eingänge gon O uagunsteir j 5 640,— E. Otto Dietrich. Schulden. A Is und die Gesamthaft- D lasen A \tderziffer für Textilien infolge reisrückgang für Baum- Nr. 13 367 die Bekanntmachung des Preußischen Justizmin ster dadurch die eigentlihe Arbeit des Amtes, und zwar zuung st- F / 6 o 24 : M » C G s : 1928 (Geseßz- A chwerste gehemmt werde. Die fe be Abschreibung 1140, 600 ——— Stammkapital . . . « -} 20000/— |der d. Berlin, den 12, Juli 1928. F grn, Flachs und Jute, denen ein . Jn der | über die Genehmigung der Verordnung vom 3. Mai f der Geschädigten auf das \ i trag von f L Inventar- u. Apparatekto. (34267) D b. H, zu | Siulden in laufender Re- | 4 49193 a in, den 8. Juni 1928. 2E Zulasungöke E ci, ane ae E Arr oe e rate und stait: S. 161) über vorläufige Meer A S R geseßten es )ädigungen “machten einen Si aus F I Etn ® P D A 0.0.0.0, Mi 5 V î y A S on , . G ier 0 . a I Zugang - s 386, gobentimburg i E feesfordert, 4 Avalfreditoren A 221 780/62 Reichsverkehrsbank e.G. m. b, Ÿ. N uh s Gelpdcke. j ubel éinfelistene As Pu can P A “ufe i Beain - Verkau}spreis 0,20 RM. bu für eine D die Nacdori ind T Ie ae: über die i E der Gese werden ausge 1 Spareinlagen . . .. + + : . o i p ares tüdga il - und Unterleder na 0 j E i ; ögerung dur ; i: dert Abschreibung 4 386,— 386—| 18000/—| bei ibr zu melden 30. Juni 1928, | Voraus erhobene ‘Wesel 242110 |7 ' älteren Angestellten, Kaufleute und A Erhöhung her Indetisser für künstliche Düngemittel ist auf Zu: bilden dung Ne V DeSee Verlag (G. Sena) Berlin | herschiedentlih IOE e HCTTIIMON Ala Bebmten h G2 2 27) Usdle7| ‘Boer Bayer G, m: v Ge |qingenini: : : 7 : : : | 1 1860| Notgemeinschaft der ä E. B s uv, E mie de e Bem Me E | M. Ÿ Antsase 2) ind, huni den Bashtandel nd bio Bnse des Auatuses dabei Gb H) 6 f Kassäkonto . . « « ++- Bunge, Lquidator. / E 5a | [96322] E 8, nahm. 5 Uhr, tall. !eisabschläge für Kalidüngemittel zurückz Zu n Berlin, den 16. Juli 1928. | Aussprache nahmen das Wort die Abgg. G o k (D. Nat), F 0 M E 54 254/45 U M 1257 703/54 en 27. August 1928, nahm e Fr i rielle Fertigwaren weisen gege j L : p J, Schröterx - Liegniy (D. Nat.), À eo E 81 682/90 | 1339761 f inn- und Verlustrechnung 1927. Zu der am ontags AEO Haverlands Festsälen, Berlin C. 2, Neu ibe 1A Inderzi ern für a me F Ae Schriftleitung der Preußischen Geseßsammlung b 0 (Dem.), Jad A 4 A Bockius (Zentr.) und der L Gewinne u, Verlusikonto: | Dur Gesell\hafterbeschluß vom 3. Juli | Kewinn- un F r werde ardie Mitglieder hiermit eingeladen, a O Ns Eo E Ho Aende V e V 2 ersdörfer (Bayer. Vp.). Sie E Dewinn- U. j; - : 4 {traße 35, werden : : Verlin, den 11. Juli 1928. Ca | Borsizende, Al j j um Ausdru, E Verlustvortrag aus 1926 1928 ift die „Katholisches Schwestern Soll. Tagesordnung: / T ten sämtlih den Wunsch an die Regierung 3 : 2,9 . m, b. H.“ in ä : k: s Stati . V,: Dr. Plager. brahten sämtlid : uch durch Einstellung neuen 0 Berlustin 1927 44 083.70| 4 856/63 Gelsenkirchen aufgelöst Die Gläubiger E Ail@reibangen 36 684/99 Le De a bes Vorsiade Statistisches Reichsamt. J j die Arbeit möglichst zu : besclemigen, auc burÁ leider für diesen | M 1 tos E ber BesersWast weten ausgesorver, T) gefngewinn « + +««« +4.118800| S ushaltungsplan. Bekanntmachung. Nichtamtliches. Fal niet vorlagen. Der A E E Nt personellen Maso L008 » . en. L A z : i ¿ 01 s 1 D Gelsenkirchen, den 3. Zuli 1928, I: 5. Mebl bes geschästsführenden Vorstands und der Beisiger hie Per Reichstag hat in seiner heutigen Sibung ei eit Deutsches Reich. : nahmen zu treffen, die geeignet sind, das Verfahren leine: A | Per Passiva. Humpert, Liquidator. Haben. 6. Wahl des Werbeaus\usses. Bit | i öu dem Entwurf eines Beet Der di as Gese ge- t 2 des XXVII. Jahrgangs der Veröffen t- schleunigen. pie ie bisherigen Ea Dr eina dée Denk 8 A Ema ta ois: 000 [34933] Gewinn aus Zinsen und Pro- 7. Wahl der Kassenprüfer und deren cin eingegangenen Petitionen durch die zu diesem Hef des Reichs aufsichtsamts für Privat- rung der Arbeiten geführt hätten, wurde der Regierun De Verlei . 12000 125 000[—| Die Bora, Peehtnse Hod Mer visionen ein{chl. Vortrag aus 37 873/89 S fetej der Beiträge. Min E t Cre M ae erizlt T ani entbaltend den Geschäftsbericht des B ausgesprochen. | R v 0A 7 E werksmaschinen e M, V. D. ee oa ao E ung : x eson ere esche de wer n ä E ' b er\ ienen und vom er e a a g Kreditorenfonfo - « « + «| 103927|69| werkmaschinen G. m. b. D., Dittero- |37873(89) 10, ung von Ausfhüssen. | Verli r 1927, ist soeben Q thiner Straße 838 s 26 568/96 | bah : 1928 12, Suli 1928, erlin, den 13. Juli 1928, & Co, in Berlin W. 10, Genthinè : r Avalkonto 15 000 j Lidlost, Dex Dipl.-Zng, Karl M Es b de E | aare Dex Morpons Kageral, | Der Direktor beim Reichstag. le bezie s / 264 496/65 | ist zum Liquidator bestellt. Die Gläub er] Braun s Kannenberg, Zinken. : J. V.: Kaufhold. Der Geschäftsinhaber: Z\chetniß. wollen ihre Forderungen anmelden.