1928 / 164 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

J ig Nr. 164 vom 1 Jul 1 . .‘ .

L A f Einladung, È [37251] (36834) Bd Quai j - E : : nserer am 18. August, na. | Die Herren Aktionä ¿ n den Generalversammlungen gewähre ; mittags um 5 Uhr, in unseren Zuckerfabrik Wetteran, des ae Hersfelder Treuhand Aktien- | ein Aktienunennbetrag M 80,— 4 Stimmen 7 rische Obst- und Gemüse- [13475] [36274]. Ge)chäftsräumen in Euskirchen - Rheder | i. H., werden hiermit zu der am 3, August | gE ellschast, Hersfeld i. Hessen ein Aktiennennbetrag von RM 100,— 5 Stimmen, ung A.-G Rürnber Hebelwerk Ukt. Gef Rauendorf-Gerlebo f E WiienGele E all ep! via evi y - Iaiemataebdis | ftatifindenden ordentlichen General: | dieses Jahres, nachmi » s cin Aktiennennbetrag von RM 1000,— 50 Sti ; cjorguug D E : L Ei A A j ilanz per 31. Dezember 1927. , : verfammkung 1 Jen, 8 Jahres, nachmittags 3 Uhr, | Die Attionäre unferer Getéllichait werden : N mmen. S m 31. Dezember 1927. | für Holzbearbeitung, Spe senbahn-Gesell\chaft. N Rae E Ana uniere n D eie i R TBES, L Une, den gu die Verteilung des Reingewinns bestiuumt & 19 der Sahung, Auf Grund - der von E O: Daus pen h Bozen uer 1927. Attiva. f RM [9] RM 5 ; ; ammiun ; 1 . x « al- f f: 1. Vorlage, 198 (Gesüstoder eingeladen. 8 | Berwaltungögedäude der Fa. A Reberg E Bealdft vabcs abend F TEN bos Bde dr B etne: U 0, Funnar, de; ÂE 7 beldiossenen „Bu Bestände. O A S R 17 49867 L * dec Bilanz mit ( D R e R A G. m. b. H. zu Hersfeld, Hainstr. 7, statt- Cte was geseylichen Rüelage zugeführt, his diese 10 iv e gutbaben » + » « + | 4084 S, Junnar. d. 18. ‘belGiosenen . Zue | Bua eie cio Debitoren O O E A Mm a0 A A e 5/64 l dex Bilanz mit Gavias- ved Bertufd | 1. Genchanlyung der, Bilanz dex Ee: | frdenden ordentrunen Generalver. ident tes Gaunbtabitals erreldi, die wiedie errei hut, "n: 2 2 (7 2160| be ordnen in Slmmatien per Vetriebs: und Gertfals- S ate oa MieiÓ T F 21 10880 | sichtsrats. teilung der Entlastung an Vorstand Eon enige Vortrag gebildet, die von d Generalversamm, M jtorderungen - + + « « - [1745361 |bleibenden Grundkapitals von Reichs: |Erneuerungsfondzanlage . Maschinenkonto: Vortrag am 1. Januar 1927 ; « . + | 14580 [ 2. Beschlußfassung über die Genehmi- und Aufsichtsrat. g and Tagesordnung: chlojsen werden. 1 er Generalversammlung y,Mrenvorräte A 1 131|— [mark 6520000 auf RM 20 000,— | Spezial G us amage « abzügl. 10% Abschreibung v. RM 20 509,— » 2 050 12 530|— j gung der Bilanz und der Gewinn- | 2. Aktienüberschreibungen. Ï BeaN Le S 2. Hierauf ist den Aktionären aus dem Reingewinn vier vom Hu dm und Ven d 1 925180 JENeTE wir terdurh unsere Aktionáre Ct S E Mobiliarkonto: Vortrag am 1, Januar 1927 5 ¿id 37 400|— L d Seim] R Ti Oen Entlastung des Vorstands und des D E ‘eingezahlte Aktienkapital qu entrichten Me - - o 2e oe [3730 24 Erneuerungéscheinen bis spätestens E, E, M S « la 1bene Mitglie ekonomierat Aufsichtsrats. Je rigen Reingewinn dex Aufsichi8rai 1, M 5 E: 30 i inventar: Vorirag am 1. Januar 1927 . , | 56 600 ; y 1927/28. Friedberg i. H., den 13 4E besteht, einen Gewinnanteil von zeh E gewählten Mitglieder Creditbauk, Filiale Vaden-Vaden, | Aktienkapital R ¿ S R M E fi Aa: 30 430|— \ 4. l ‘5 , den 13. Juli 1928. | Hersfeld, den 12. Juli 1928. i : : zehn vom Hundert. Pasfiva. einzureichen. je Stü Ee e t 9,8 Wäsché: Vortrag am 1. Januar 1927 ......, ———B070— H S Er ea A De 1a Jun on | 4 Zl dln nag neilobente Ueilhuh se zur Verfügun va - - -| I [O Saar jr L Gas Le | Slge eat: Le a mt 1, (S A 48 , A ) i eo oon ark 40,— werden je 25 Stück ver- | Geseßli “o n E R s io 0s s E f 5. Beschi L l [37085] i : Die Gewinnanteile sind außer 1926. » « + - 931187 [ nihtet und ein Stück zurü ehliher Reservefonds Kraftwagen: Vortrag am 1 e 5 4 SBolelee fut leo besa | Hessen-Nassanische Gas-Aktiengesellichaft L E us eann = geren e m r: 111M E ao: 7: | sin Ss mee ae 2 N k E bei der Mitteldeutscdien Creditba “i [23 0079: ä usammenlegungs- | Gläubiger - - « « » mbau Salvatorrestaurant: Vortrag am 1. Jan. 1927. 64 100|— / | & Wables zum Aufsichtsrat. A E a, M s R OE A féube Frankfurt a. M.-H q R e und Wechsel, M oewinw- und E M uus n - Januar 18 erde E R abzügl. 10% Abschreibung v. RM 91 do is 9 100 65 000|— } T net auua von Verträgen. (660 Stü Lit. 4 Nx. 1— 660 neue Lags bei der Städtischen Sparkasse in ukfurt a. M.-Höchst G O abrciht d Ç agi fristgemäß ein- Umbau Residiele: Vortrag am 1. Januar 1927 [ _T0T 000|— i eshlußiassung über Namensänderung 6200 Stü Lit. B Nr. 1—6200 u je R 00) : bei dexr Verein?bank e. G. m. b. H. in Fraufksurt a. M.-H Verluft. | H l wurden ab er die ar eingereiht abzügl. 20% Abschreibung v. R 142 500,— . - 98 500 79, 500 h d E mis Dividendenderechtigung ab K. J 1928 Wajelbt amt LMERIRT wERE METRL E R ren YEA e ¿n ooo . \14 6207 |Verhältnis von V: 1 nicht gestatten Gewinn- und Verlustrechnung | Warenbestand U M | Sagyungsänderungen, die sich aus der Die Gesellschaft trägt di gung . Januar 1928, | ausgeübt, Aktien zwecks Teilnahme an der Serra ammlung rec geredi jhinen und Verpackungs- Ul Me Ge á :1 nicht gestatten per 31. Dezember 1927. L A Saale a0 0G E M00 6 90 994/11 | Durchführung der Beschlüsse zu 8 er- | gesellschast“ Ca Si i Srcatfrnt Vg as Gas-Aktien- aue O En “e Generalversammlung fen die Era gt sowie E a 670/45 | wertung für R nOait uu Béteiligten cát s 404 804/26 j L: - : . M-- nd ist in das Handels» nahmen bewi “1e Gazie Bie ita t S t y | Zur Teilnahme an der Generalverfamm- ‘register des Ámts erihts Frankfurt a. M.-Höchst eingetragen... abatigs J An Dividenden , rkt werden ko wf i My E ing) - s Ee Ur E ung gestellt wurden, wird | Betriebsausgaben . - « 7 1 294 125/81 | Aktienkapital Passiva, j lung sind alle Ak j Die Gesellshaft wurde im Jahre 1864 ü 5 t die Gefellshaft verteilt: ngew! ie Gesellshaft nah Maßgabe d Ern apital. o ooooo eo 00 0s 50 000 | ibr gus N x F eie rredtgn v unter der Firma “Höchster Gasbelcuchtun 8ges ellshaf : ät Hödst am S S i E au nom. IE 48 000 000 Aktienkapital, 15 70216 Ee B riften für traftlos ee Spezialreservefonds . T Gt L 101 262/45 L î ; dem Y 4 . . 2 /0 nom. ama t t .. E G 0D L128 ö CIDTIMUng - e ee ooooooooooo f s Hs n dritten Tage vor der | liche Ge L E mert T Qt E R . mit Y e außerordent- 1925 5 % auf nom. RM 3840 000,— Me abites und er Gewinn, flärten Aktien "Bette r o er» agr R E E 9 800|— | Kreditoren .. s a S Eee E e dn 224 13004 / oder unserer Gejelishastskasse in U n: O: au die Gasversorgung anderer Stá roy d Sarian dec E nom. E 1 280 000,— mit 25% eingezahltes Aktien inna ae 15 a E Verhältnis von 26:1 an @ben, Geseglicher Reservefonds - F H Gewa und Verlustkonto: \ h A n ber uns öle - Ehretdéia L N Meeren gerung von O 0e N cingnDeBeten; demzufolge wurde die 1926 5/4 % auf nom. AM ‘3 840 000,— vollei „E A R _ ian E E Den Ea Se d an 26 561/67 abzügl Verlusi Yar Jahre 1997" L OE | Mecternstraße b1 a, oder bei der Deutschen | Die Dauer Mere ens fit rt in „Hessen-Nassauische Gas- tiengesellshajt“. sowie f eingezahltes Aktienkapitl ; , 11570216 ny f ini G n i ; 376 239|77 i E I E S l De enc S Mia | Ele L c ame De as IIRIS i nom I 4 280 000 die mit tes exten Eini teen weten l fe Geuttlte Gut ete ht E uy u wi | hinterlec t fart Zweigstelle Eus h 1. die Erzeugung von Gas aus Kohlen und anderen geeignet von: 21,9 vol dividendenberehtigt wan nlung vom 27. Juni 1928 Nirébtas des Grundkapitals unsere Gläu fet g A at . Acnbis|vddi Vir Haben die vorstehende Bilanz per 31. Dezember 1927 aufgestellt und be- j Euskirchen-Rheder, den 30. Juni 1928. J Stoffen und der Vertrieb des gewonnenen Gases, geeignelen ) o: Be E vou 75 % ab 1. Juli 1986 Wie aus dem Auffichisrat sagungs- auf, ihre Ansprüche anzumelden. Beiriebseinnahmen . + « | 374 733/09 ei i den 30, R oss nd der Buchunterlagen. E Sabeifen Weisweiter &Kalff Ukt. Gel Dec fe E E E 1927 7% auf nom. KW 5 120 000,— Aftientapital i e ahieanwali, Neuberg, Gg Hebelwwerk Akt. Ges. für Holz 376 230177 ' “Wesideutsche Treuhandgesellshaft m. b, H | . Ne , y ü F j rn F . . s L 2 « V . bi E E L 9. die Ausführung von Jnstallationsanlagen sowie die Herstellung und Die Nee Oa fowie die Gewinn- und Verlustrechnun (4, Studienrat, Triesdorf, Wülden bearbeitung, Speyer. Die Generalversammlung hat die Aus3- Atkt,-Ges. is Wirtschaftsbetrieb. ; dis Di aat E mit Justallationsge enständen aller Art. 31. Dezember L927 zeigen folgendes Bild: 19 i ergewählt. [36692] Der Vorftand. J. Hebel, schüttung einer fofort zahlbaren Dividende | Soul G E ; [37088] iee Fe N ast un andere Unternehmungen gkleiher oder ähnlicher Art Der U o 3% auf das Aktienkapital beschlossen. 2 ewinn- und Verlustrechnung. Haben. form E n Si E, rpachten oder sih an solhen 1n jeder zuläfsigen Rehts- / Vermögen. M [3] M e Auszahlung erfolgt abzüglich 10%| An RM |9 = è j Aktieugefellschafst für Seilindustrie le fe gen. e kann eten erwerben, pachten oder verpahten und Grundbefiß: : m}. Kapitalertragsteuer mit 13,50 .# pro Aktie | Generalunkosten 819 05 T0 age RM Î vormals Ferdin and W Dis Grie Fi aus dem Gesellscha ck ergebenden Geschäfte vo en. Staub am 1. Januar 197 „ees 595 il Be ini - gegen Einreichung des Dividendenscheins | Abschreibunge . 85 034 ortrag aus 198 . . . « 17 466/37 E a e A haft ist berehtigt, Zweigniederlassungen im Jn- und Anslande zu| PZugangin 7 «e -- : 8 497/06] 604 037 geilag Vereinigte Feilenfabriken Aktiengesellshaft |{ e as Sa CS aje, Berlin | Gewinn bis 31, Dez as E O 160 200106 ; . 08 fri Gaswexfke i Salmünster- e A7 . 62, Kurfürstenstraße 87. A A u n T eno . ; Zweite Aufforderung zum Umtausch | geschä E [Ee bei der Gesellschaft als Nebenbetrieb geführte Jnstallations- "s mer Ch: Ana ther en i A apiez io Remscheid. Verlin, den 9, Juli 1928. E E 1746637) Wen «o 31 762/67 È der Stammaktien über NM 120,—. | 7 Pivember “023 an ie de Fen C e Nen Ca ammlung dom Stand am 1. Januar 1927 Ie E L. ¿etre M Vilanz zum 31. Dezember 1927. Passiva. N SeUvorC- Seel der : n Sptnatien E O j ns Grund der 5. Verordnung zue | Löhst a. M. übertragen won. ations-Aktiengesellshast, Sti x E o eo oar So 883 960/19] 5 833 83 N | RM [5 E Se Afe 17 17 Mineralwasser . . - - s76|16 : L 4 . De. : c E E S Se O Eee 190 s: : : Eisenbahn-G ; Mineralwasser . « « - 11-876|/15 u n F 0 L t Gab über | Das Grundkapital der Gesellschaft bei der Umbildung in die Hessen- Vorräte... .. Wr E 148 961 rig E As S A Mags « « - | 126 000 Es : fs dehdi 7, div. Umsäßen . . « - 70:552/03 T ralversamms- | Nassauische Gas-Aktiengesellshaft im Fahre 1913 von A 2 000 000, betrug nach LIAPPAE, «i met 2 oe eo 57. 000Mts ,. - E 7 400 äubiger - « « « | 712 494/47 | zam Mehrbestand auf Warenkonto | 10 ija E unferer Gesellschast vom me E Aen U vor der Reihsmarkumstellung PM 48 000 000,—, ein- Ee Shultter ae ale ae s. 183 0467| Walie Posisched- Us Et él Mee L @ 28 149/02 Verlust im Jahre 1927 . . « - 10/799 2) mnferet t pee ie pie Be P nhaber En Ee E m F E e Wen bon je A 1000,— mit Ge E S, : 755 5624 A i L A 65 301 eingewinn « « 12 554/66 | [34308]. Tas rale Ses P A auf, ihre Aktien (Mäntel und Bogen | 25. November 1924 ‘ift das k [verfammlung vom | Aufwertungsausgleich . . E. ) 214 E o e ria oe 21 639 Cktlengezell[Gart Le Wir haben vorstehende Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1927 L E og ft Grundkapital im Verhältnis 1214 : 1 gleich E é 53 000 V Wirtschaftsbetrie üsseldo ll iakei % ö “wr ZN Aktien Ee S Mâns- T Ae pri nämlich Stück 48 000 Aktien (Nr. 1—48 000) zu je KM L an Kasse « « as o. = s Urte e O E C d ; 9 224 aft erfügung der Gesell- A Bilauz per 31. Dezember 1926. ausgenS é 0 REEE Mos i Richtigkeit auf Grund der Buchunterlagen. Ee UND. SEREUELUU in) unter Bei- | umg orden. Die Aktien lauten auf den Inhaber, sind vollb s E E Sa gMri S K , Y » A Pa ernrctihmises bis. gien n u dée Séberaeriannling var 29, Frmifuet A pugelasen n Verpflichtu 7857 760M ite (Konsignation) : - : 287 713 Aktiva, RM |N Pest LGes "für Wirtjs aflövetried. B 25. September 1928 einschließlich | der Betriebsmittel die Er 1g vom 10. Juni 1925 wurde zur, Derstärlung | Attienkapital . - . - + - N i dst aro + . * « 57369 DAN Ran E] N U (Unterschrift) E in Mannheim bei der Süddeutschen | dur Ausgabe von Stü ana des Seundtapitals zus Reihömaxk 1 NEGOT | Gesebliche A E 6 100 878 198 R 0 13/20 _Attiv 4 in Frankfurt a. M bei dem Bank e ie Sti 12000 ne R Hen, p pried iee Stand am 1. Janaur 197 „aa | Be (ali, Gewinu- unv Verlustrechnung zum 31, Dezember 1927 E DeaEtttono : 22 52 |, U B80 Bilanz am 21, März S Ie: 4,5 «_ Mt. Vel Dent T I uen en an das Bankhaus Gebrüder Bet lung für o L 32 000 70.00 y Mobiliarkonto . . «o 37 400|—| An : L Ee L A S T IGRE -GiieN a. M. zum Kurse von 100 % begeben worden. Lehteres i Soinet L E ads gen a lciiitiei S H RM |H | WVirtschastsinventar . « - 56 600|— | Gaswertsanlage « « «ooo... 23 084/01 Attienkapital Aas F Bezie E ei der Bayerischen Aufsichtsra (biw. sie nan Weisung des Vorstands und des Vorsigenden des Wohlfahrtsfonds . . - « - o ied e ia ee Bw d 25 co M tibungen o. +4 06 31} Bruttogewinn « « | 816 955/10 |Wäshe . „. .- T s 8 070|— | Baukonto „e eo ea ooo 830|15l| reditoren - . . . [18 447189 : während der üblichen Geschäftsstunden | neuen Aktien den aller Kflionücen derart ongeboten daß auf je om. RM 320, \ eo ms de Verluste 1927 : : ; : | 12 200þ- Metaeréieineicitung » » E s So 2 69612 A 4, 9 D . . p en, © Slan * S e 660 + M 5 ieinri 0.0.70 ioiaé —_— i È &@ 0 d Cs H jem Ümtaush in neue Stammaktien | gie gn werden fon R ¡des anf je nom. NM 20. | Zugang in N «a «+7202 191 5 a a en e E IROS Mehgereleinritung » - » | “7 yye[- [Verl Bort, -+ «2 2: : §0081 E j : Den An- und Et ven Spihen Die neuen Aktien waren mit 25 % sofort ei | Verbindlichkeiten . . . . . . - Ge E d En 1 537 391 316 955|1 316 955|10 | Umbau Salvator-Restaurant Verl. i. 1927/28 « « « « + . 1239,36 | 4937/4 i R vermitteln, falls gewünscht und soweit Höhe dieser Ei ung gleich den alten Akti is Engen und nahmen in | Unerhobene Gewinnanteile 1924 « « e e... 6 Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung wurde in der gestrigen U SEE 34 44718 î M M die Es so 1925 ab teil. Die Re hernza ung auf die jungen ettien ir 65 S Tos! Fa ia 11 "e Mb eo ooo ao 162! amt der Aktionäre der Gesellschaft genehmigt. gen | Umbau ciner? T Debet. Moa ins Worinlstetbmune E 2 E e M 0 wird iftien Fe diese Resteingahlung begann Tit dem 1 Jul 1DE Die Durg- civitinanidt Mes N S e L: 358 400. g: E Der Vorstand. Fr. Borchert. Warenbestand” - - + « - | 80 488/11 | ri Ae i N Ñ D Ee aas Aktie I Neunwert E fipeung dis böch a, M ung ist am 3. Juli 1925 in“ das Hand eléregister E Vortrag auf 1928 «eee oa L m i 400 055/96 Ae e C E "1 348/08 Versi 1927/38 e E 239 36 : : m1 ewinnanteilscheinen Sgevi , M. eingetragen wor i s Lr M E L E S S a0 6 a 4 Nr. 1 und f. nebst Erneuerungsschein | ,; Laut Beschluß der Generalversammlung vom 29, März 1928 ist die Ein- 1) Darunt i 1 2N ú a E 17 296/08 2 8 E RoRG E tUEn GMOrOTEE, I und Stü 6200 ju le A E 2 A Ne 1.00 agr? Aufwertungöhypothek der Stadt Hoh a. M., rüczahlbar 1692. ————— Alzeple - - - « « - « « | 2717507| Gaswerk Vad Soden a. d, Werra, Aktien esellschaft. L , : i ‘Dell, | Ss . e % i E e Men o en diee umzutaujchen find s 1c E R E S mart | —= Vatvinn. Bio Beer tewop: Haben Wi), gasse E E i E S e D P N A000 | ne G G O Aufsichtsrat. Carl Frante | E , ¿utau: n r E P 0.90 S. 0 G S070 S M PMIEE L A D 6: Der Umtausch dieser Beschein d. | a) Std. 48000 Aktien im Nennwert von je RM 80,— (Nr. 1— Petriebskosten . - « « « N j Posischeck: a) Dortmund « «e «eee f 0799 Gewinn- und Verlusikonto |__17 466/37 | [36678]. Len Ld die nit übertragbar sind, erfolgt bald: b) Si. 660 Aktien im Nenuwert von je RM 1000 (Bie, À_ NE, t, S R a gf 16 d) Laimater a aa nee a 304 E Rheinische Stahlwerke, Effen. : K ia; ror (p Die Úmtauschstellen sind be- Die Ei Aktien im Nennwert von je RM 100,— (Lit. B Nr. 16200) Vertragliche Abgaben und Steuern 2 074 Deuts R A ee (9% E 8450/13] Wir haben die vorstehende Bilanz per tanz au 21, Lebey ZIES: E E ver flihtet, die 1 Legi, vai bea E Sun Tul “aas mittels Ankauf oder sonstiger Vereinbarung A Bioibu und soziale Lasten . i v gu E Lee 31, Dezember 1926 aufgestellt und be- Soll M A m ÎA l inreider - e : ; ibn. c E M L ei E 2 | scheinigen ihre Richtigkeit 2 i quittungen zu prüfen. L D Cte Ie Wri sorhernng zum Antais der auf RM 80,— Zuweisung gur geseylichen Ribellage Del eer A 21 780/13 e O oen, ichtigkeit auf Grund der] 1, Kohlengruben )

1 Deu Aktionären, die ihre Aktien dem | ordnun P Deut Ba RM 100,— und RM 1000,— (gemäß 7. Ver- | Gewinnanteil der Aktionäre oren: laufende Forderungen + - « - « « - | 152905) Köln, den 30. Mai 1928. S A Aaunbotg i &;6 + + «o.» o: 6E L S f | / Sammeldepot angeshlossen haben wird bar E E uxchführung der Verordnung Über Goldbilanzen) teht unmittel- Vortrag auf 928 C R Provisionsbeträge 60 «00 ei 0:00 0 3 6442 156 549 38 Westdeu he c. Mng Bra sert S 0 ck É: §£ck 12 497 188 31 A i / R Dr Unte aáds af Desg a en Sämtliche Aktien lauten auf den Juhab Std wi : en Ls 7 1927 , R S H verias Treußhandgele li aft mbH. D. artentis Anwen mar nr 0 Ee E 97018 aid |

rovrton J i . e er t toils E E L A E S020 L D 6 d6 6 Ent der Aktien e r Sibale eon für zehn Jahre versehen, Die neuen Aktienmäntel n ie t Der bilanzmäßige Reinübershuß von RM 401 264,40 wurde wie r E h sit e E ftsbetrieb. | 2 Kinderheim Kreuznach, Heilbad Salzig . - « « irt tern der obigen Stellen erf olgt, Ju et ierten Unterschriften des Herrn Direktor C. Westphal als Borsißenden des Zuweisung zur geseßlihen Rüdlage „.. . . « + 8b lg ca, 121% Abschreibung voi 2352,60 1ER ci L , 3, Beteiligungen und Wertpapiere . . « - o. 92 494 056/86 ü anderen Fällen wird die übliche Provi- ussichtsrats, des Herrn Direktor Shnabel-Kühn als Vorstand sowie die eigen- 7% Gewinnanteile an die -Aktionáce von RM 5 120 000,— 8 Fahr f 2 /0 bung von 1 “e 292 1 660|— un- und Verlustrechnung. | 4, Kassenbestände. . « « . « +«--- e sion in nrechnung gebracht. Ae E eines Kontrollbeamten. Vortrag auf neue Rechnung E L S O l 3 4 ù "r E S Gern L L. 1927 - e ooo Ee & J m 7 pes An Soll 5, Wechsel R D 6 E. 0G: 0/0 G. 6 0,0. S Ee des Bri Mi ler Dide-| m ard S N Baer Ci ran s a Be Uariiuna von 1660 : : : | L 5 000/—|gentuantefenieus : - | 4209| T Sen En T U h T um au L navel- n. î î . wi L , . s L AUAI e o o o 0 C E . 5E . ner: E E 8 (ebenen B ei belt vor- | wird, Mee Aussicht6rat besieht, Ddste A e Her ERETCIVE (N D R usammen Gesell zan L E ie E als 4e Sandes S + Zugang 1927 „e + C 8 2 590[10f ta Mb atis Gehälter, iso ia9lsa D Des Ee a « ooo 6 «1800222061 L n zum mtau ein- E D ) ttglie rcn ie ni t tionäre emeinden ab eshlossenen K . _ j L G 6 3001 Abschreibungen 2E e 48 A andere CSMuidner « e eo e000. 49 511 256/11 reiht worden sind, werden gemäß E brauchen. Zwei dieser Mitglieder werden von der Stadt Frankfurt a, M.- | de i E ns- und Gaslieferungsverträge lausez 5 = ça. 3% Abschreibung von 6539,40 2001 L A 4851| 8. Vorräte S S c C2 H.46.-B. für kraftlos erklärt hst präsentiert; außerdem hat die Stadt das Recht, zwei Vertreter mi [fts M bo t bat des Kechi, nad Fee noh länger. Die Stad! ), Maschi y L E S H 6100/4 Eetentone 2 Ee L E e E R A 48, be G FTLA ratender Stimme an den Sißun ¿wei Vertreter mit be- | furt a. Höchst hat das Recht, nah Ablauf des mit i bis . 120 schinen: Stand 1.1.1927. . . „- R pa 538 Gewinn 1924 7 352,50 « boenso werden solde Stammattien füt | Gegenmärig sehe fh der Unssshtstat ans falgerden Herren gusmmen | übernehmen, falls fein neuer Vertrag L C E E etr C R 076 | 212928 vaben. h 4 E i . ordentli itglieder: : neue inen: i L C L S SIORO s A T7 ; ; s ‘s Bn Hagereiii wexden, i ¿Moa Direktor Cirl Wostp l, Leipzia Vorsitender erla eundbesis gehören der Geselihast 1242 3 1 qu. Die main eaen s ee Ems pee 7876 a L Zaren L E C e Uh f E N und niht zur Verwertung zur Ver- 2 E Se Adolf Steindorff, Frankfurt a. M.-Höhst, stellv. Vor- | leistung von lig 70 000 chm C 18 aus ear dinTell der Anla e i E M E Gewinnvortrag aus HIER 4: Anleihe von 1925 (Wandel E E: Pigung geste worden sind, Die an Dr. Albert Blank ofheim a. T auf eine Fabrikation von 100000 cbm taglich Ln tet T e de 959 437/47| 19255 Bai 21 323/25 4, Anleihe von: 1925 (Wandelanleihe). « « « - - e r für kraftlos erklärten alten ; im a. 28., ; ellshaft hat cine g Ee IEV 5 Le ® ; [— | Erlös auf: 5, Hypotheken und Restkaufgelder . « « »-.- Stammaktien auszugebenden neuen Dipl en Pont G ler, Leipzig, ee ellt e Länge von 308 km, und es sind Stück 20876 Gasmt#! sredit 4ajjiva, Eeetoato Mehyzgerei- 6. Anteilige Grunderwerbsausgleichssteuer â e raden fue Sereeunn der Betei- Staditat Denn, Be 3 Die Gasabgabe stieg im Jahre 1927 von 8136 000 auf 8 858 500 Œ E a 78 28067 þ T Onto, Mevgere "J. joo sóalao| 7- VirasGafien und" SiherheBen 1 267 799,64 igten verkauft, der Erlós wird abzüglich ref mpreht, Frankfurt a, M.-Höhst, An Kok s j auf S E E S M R 16 786/77 i 8, Gläubiger: der entstehenden Kosten an die B cio E arl Manz, Biebrich a. Rh. 549 t E Vorjahr erzeugt 15 200 f gegenüber 13 700 t, an Teer 691 t gegen geasellung für Delkredere: 12% von 152 905,09 . 18 350|— Sit E Oer 10 a) Rücständige Löhne 1 625 896/08 A iür uns zoslndiger Justizkasse hinter- 9, Betrieb aaa S Frankfurt a. M.-Höhst; ! Die Gassernversorgung wurde in 1927 ausgedehnt auf die Gemein A e S O00 Sees : 2 2 | di veoIA _?) SeanteUM O ünd Unterstügungskassen | 581 28877 d L Säwohl E. Justizkas E akob Kern Vad Soden a. Ts. Weißkirhen und Flörsheim sowie die Stadt How heim, riot E E A 49 063/01| Selktkonto . . . + - 13 440105 0) andere Gläubiger « - «o . 121 016 955/464 23 224 140/31 : neuen Stananaktien sind an den B ien, G: A Os Buhin er, Hattersheim a. M. : 62 B MERE aft beschäftigte am 31. Dezember 1927 51 Angestellie @? e R 30 007/62 L s 6 491/60 e ties Gn s tene s L 117 544/60 S S Ee Ter La pre L D Me R Ee De le M ante tee dfe i V t ate Mo Ed t r C L E 20826408 Werden die Börsenvo lede die ¡um | der V , edo er jedes Mitglied mindestens den Wert von RM 500,—, | günstig b teilt en auf Anwachsen des Gaskonsums V N é erlust im Jahre 1926 3 866/88 T Ulciauls einamreichendea, alten: Sicriea x aidenNe das Doppelte. „—, | günstig beurteilt. | : of i H M [2 | l 600/50 1 reichenden j” ie Vekanntm U Frankfurt a. M.-Hö im Avril ng des Velkredere . 11 41960 1, Waren . . « - 205 760148 689 212/07| Soll. Gewinn- und Verlustrechnung 1927/28. eter R! ih für nicht mehr O, Reihtanzeiger, Be. Gesellschast. “ib ege afi D Bent Hesen-Nassanlsehe Sas. btiengesellschaft. Gehälter. S S E 5 D 2, A u, Ver- Veriutdn M ENEe pr M Auna. | S i Maunheim-Nekarau, 14. Juli 1928. machungen außerdem in einer Frankfurter Zeitung erscheinen lasen, e Din ut E Un S f E e a 60e: s 626/26 echnung per 31, Dezember 1, Abschreibungen - 7 + | 6 002 49738 1. Vortrag aus 1926/27 . | 6541511 : : retlenges lsa sür “Eeifindastele| lanatmegung abn O M M 1 C L » Wceintonts, * | (ause and besfehigen Me NGegtol [L Reingewmn - « +9 088 60N)L Uebers » « « + - (432 0 i! : Aas olff. Das Geschäftsjahr der Gesell ; : Gas-Aktiengesellschast auk M N ewinn. ooo 80 007/62 (94 lu, den 30, Mai 1928. 15 065 14113 15 065 141/36 Kirheri. A | x Gesellschast ist das Kalenderjahr. , furt a. M.-Höchst, ves r 5 Ÿ chenbach haft zie Si apeciamaiung findet in dee Regel i Sihe der Gesell- M O rankfurt a en ad 1928 Frankfurter Börse zugelassen 7 406 98207 206 582157 | Treu acdaesellshaft mbH Jn der heute stattgefundenen Generalversammlung wurde bie eBse Bilanz ' E E di Heinr, Busch Akt.-Gesellschaft. Are Gef sür Wirtschaftöbetrieb. MEEIE, O E E E R D N 0 eber, (Unterschrift.) Der Vorstand. A