1928 / 164 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dritte Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 164 vom 16. Juli 1928, S. 4,

[36995]

Bekanntmachung.

In der Generalversammlung vom 5. Juli 1927 find die folgenden aus|cheidenden Aussichtsratsmitglieder wiedergewählt:

1. Rittergutsbesiger Ernst - Buresch, Erichshof, G a iR D 2. O Fr. Sustrate, -Gestorf, - 3. Hofbesiger Fr. Herbst, Lüdersen,- 4. Nittergutsbesiger vonDitfurth,Lemmie, b. an Stelle des ausscheidenden Hotbesißers Wilke, Hiddestorf, ist Hotbesißer Ernst Hische, Lemmie, in den - Aufsichtsrat gewählt worden. N &n der Generalversammlung yom 29, Juni 1928 sind die folgenden ausscheidenden A Gr a Ns wiedergewählt: 1: Oek.-Rat A Toppius, Eldäg)en, 2, Gutsebesizer E. Garben, Ditterke, 3 Po esger F. Feuerhake; - Alten- agen 1, 4, Hotbesiter W.Garben,Winninghausen, 5, Hofbesiger Fr. Wissel, Nedder}e Nr. 1,

6. an Stelle des verstorbenen Vorstands- | [

mitglieds Oek. -Rats O. Remme, Bredenbedck, ift Nittergutsbesizer Ernst Buresch, Erichshof, in dèr “Autsichts- ratssißung vom 2. April 1928 in den Vorstand unserer Gesellschaft gewählt worden. Als Erjag hierfür wurde Rittergutspächter Heinrih“ NRemme, Bredenbeck, in den Aufsichtsrät gewählt: Weewten, den i. Juli 1928.

Aktien-Zuckerfabrik Weehtzen. : Der Vorstand. ' A. von Heimburg. Fr. Warneke. : Ernst Buresch.

8. Kommanditgesell- chaften auf Aktien.

[35136]

Die Inhaber der von uns auf Grund des Generalversammlungsbeshlusses vom 1. Dezember 1924 ausgegebenen Anteil- {heine werden aufgefordert, ihre Anteil- scheine bei uns zum Umtausch in Aktien unserex Gesellschaft bis zum 1. November 1928 ‘einzureichen, Auf die dem Betrage einer ‘nekuen Aftie entsprehende Zahl von Anteil\{heinen' wird, jofern die Anteil- scheine innerhalb der geseßten Frist ein- Va y eine Aktie gewährt. Anteil- cheine Odie bis zum obigen Termine zum Zwecke des Umtau)ches bei uns nicht ein-

gereicht werden, werden für frattlos erflärt | (

werden. .An Stelle der für kraftlos er- klärtert “Wèrden neue Anteil)cheine unserer Gejellschaft ausgefertigt und jür Rechnung der Beteiligten öffentlich versteigert werden. Der Grlös-wird den Beteiligten ausgezahlt oder; fofern die Berechtigung zur Hinter- legung vorhanden ist, hinterlegt werden. Berlin, den 9. Juli 1928, Internationale Handelsbank Kommanditgesellschaft auf Aktien. “PVrarr. Elfter. Weißer.

[351371

Die: Nordische Bank Aktiengesell- schaft zu Berlin hat mit Genehmigung der Generalversammlung ihrer Aktionäre ihr Vermögen als Ganzes mit Wirkung vom 1.- Januar 1928 ab unter Ausschluß der Wuidation an die unterzeichnete Internationale Handelsbank Kommaändit- S auf Aktien * übertragen. Die

ftionäre der Nordi\hen Bank Alktien- lait erhalten jür jede Aktie ihrer

esellshaft über 1000 Neichsmark eine Aftie über 1000 Reichsmark der unter- zeichneten übernehmenden Gesellschaft mit Gewinnberehtigung für die Zeit vom 1. Januar 1928 ab.

Wir fordern die Aktionäre der Nordischen Bank Aktiengesellshakt auf, bis zum 1. No- vember 1928 ihre Aktien nebst Gewinn- anteilscheinen und Talons bei uns gegen Empfangnahme einer gleichen AnzahtAktien unserèr Ge)ellshart über je 1000 RM nebst Gewinnanteilsheinen und Talons einzureichen. Gn A

Aktien, die bis zum obigen Termin -zum Zwecke des Umtausches bei uns nicht. ein- gereiht werden, werden für fraftlos erflärt werden. An Stelle der für kraftlos er- klärten Aktien werden neue Aktien unserer Gesellichaft über je 1000 RM ausgefertigt und für Rechnung der Beteiligten öffent- lih versteigert werden. Der Erlös wird. den Beteiligten ausgezahlt oder, sofern die Berechtigung zur Hinterlegung vorhanden ist, hinterlegt werden.

Gleichzeitig werden die Gläubiger der Nordischén “Bank Alktiengesellsha|t auf-

gefordert, ihre Ansprüche bei uns an- zumelden. Berlin, den 9. Zuli 1928.

Internationale Handelsbank Kommanditgesellschaft auf Aktien. Marx. 'Eltfer. Weißer.

10. Gesellschasten [34932) il, b. Ÿ.

Die Kraftwagen-Gesellschaft m.b.H. Neuenbürg-Herrenalb-Wildbad mit dem Siy in Neuenbürg, Württbg. ist durch Beschluß der Gesell|hafter vom 4. Dezbr. 1927 autgelöst worden. Dies wird bekanntgemacht mit der Aufforderung an die Gläubiger, sich bei der Gesell)cha\t in Liquidation zu melden.

vagen Esel m. b. S,

Nenenbürg-Herrenalb-Wildbad

in Liqui. Martin Lug. Stadtschulth. Knodel1.

[35527] Bekanntmachung.

Die La Plata Häute & Gerbstoffe G. m. b. H.,, Hamburg, Reimersbrücke d, ist aufgelöst. Giäubiger der. Gesellschaft wollen {ih unverzüglich- an die unterzeih- neten: Liquidatoren wenden.

- Hamburg,- den ‘9. Juli 1928. La Plata: Häute & Gerbstoffe G. m. b. H. E. Gehring. N. Amsler.

[34371] j | Die unterzeichnete Gesellschaft ist auf- gelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Ansprüche bis zum 31. August ‘1928 geltend zu machen. ; Abwrack- und Verschrottungsbetrieb G, m. b. S. in Liquidation, Nüstringen. Die Liquidatoren: A. Guttentag. C. Erveling. N. Gutentag. /

35216)

Durh Beschluß der Gesellshaiterver- jammlung vom 9. Juli 1928 tritt die Kirchheimèer Seifen-ündSoda-Fabrik G. m. b. H. in Liquidaticn, Zum Liquidator ist bestellt: Willy Nonne- mann, Stuttaart, Königstr. 11. Die Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit au}géfordert; thré An) prüche umgehend bei dein Liquidator anzumelden.

[36659]

Die Firma Bernhard Friedlaender G: m. b, H. în Berlin ist in Liquidation getreten. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich zu melden. Julius Friedlaender, Liquidator.

[34933]

Die Vora, Prefßluft- und Berg- werksmaschinen G. m. b. H., Ditters- bach bei Waldenburg, ist dur Ge- sellshafterbeichluß vom 27. März 1928 au}gelö\t. Der Dipl.-Ing. Karl-Schlechter ist zum Liquidator bestellt. Die Gläubiger wollen ihre Forderungen anmelden.

[34638]

Die Firma Süddeutsches . Brikett- werk für Eisen & Metalle G. m. b. H. in Geislingen-Stg. hat ih auf- gelöst. Die etwaigen Gläubiger der Ge- jelishaft werden aufgefordert, ihre An- sprüche bei ihr anzumelden.

Geislingen-Stg., den 27. Juni 1928. Der Liquidator: Nobert Numm.

37009]

Die Gesellschaft jür internationalen Waréenverkehr, G. m. b. H., hat sih auf- gelös. Die Gläubiger werden auf-

efordert, ihre Ansprüche bei dem unter- | D

ertigten Liquidator anzumelden. München, den 10. Jult 1928. Gesellschaft

für internationalen Warenverkehr |

Der Liquidator: Ludwig Jungermann.

[29741] E

Die Firma „„Tutakama“‘‘, Papier- warenfabrik, G. m. b. S., ist aufgelöst. Als Liguidator ist Herr Siegfried Meßner, Kausmann in Trossingen, bestellt. Etwaige noch vorhandene Ellublger werden hier- mit autgefordert, ihre Ansprüche unver- züglih bei demselben einzureichen.

[33977] V:

Das Stammkapital der Wagner Ge- sellschaft mit befchräukter Haftung in Mannheim ist dur heutigen Beichluß zur Nückzahlung einer Stammeinlage um NM 24 000 herabgeseßt worden. Die Gläubiger der Gejellshaft werden auf- gefordert, sich bei diejer zu melden.

11. Genossen- aften.

[37078] s MAO G4 Groß-Einkaufsgenossenschast der

Lebensmittelhändler e.G.m.b.H., Wanne-Eickel.

Bilanz per 31. Dezember 1926.

Aktiva. E S . 3839/97 Debitoren e E R 5836921 Met. s 66 59 005/95 Fubtweil. ea o.» 1 000|— Einrichtung « « e o o 500|— Postscheck 00 0:0 @ T 475/62

123 190/75

Passiva. i Kreditoren... 93 111/47 Geschäftsanteile . . 6 600|—

Neueinzahlung auf Ge- Á

\chäftsanteile « 11 880|— Reserveionss 400|—

Rückstellung für fragliche : Forderungen « » « «+ » 2 012/98

Bank\chulden . Sparguthaben . Géwinn

E 1 046/50 N 12/15 123 190/75

am 31. 12, 1926 Hastsumme 6600.

Mitgliederbestand 44 Mitglieder.

[37079] Großz-Ginkaufsgenossenschaft de Lebensmittelhändler e.G.m. b.Ÿ.,

Wanne-Eickel. Vilanz per 31. Dezember 1927. Aktiva. Fuhrwerk . D 0:09:00 9 875|— Einrichtung. « » - o 510|— Postscheck . T6 g: 2 1571 45 Kasse . + - e. 0... D 2 131/06 Beteiligungen. « o « « « 250| Warenlager . C E E 73 777169} Debitoren « . » . o. ___85 684 ol 166 799/71 Passiva. Geschäftsanteile . . 6 600|— Einzahlung auf neue Ge- |häfstsanteile .. . «« 13 525|— Reservefonds d 00 60 @ 1 250] Sparguthaben « e». 886/11 Kreditoren . . . o a... 122 439/02 Bankschulden . «- « o. 7 680/— art. C «S Gi 12 000|/— Rückständige Steuern . « 2418/11 ‘Gewinn S. u 0. Su E 2. P T L 1/47 “1: 166799|71 Mitgliederbewéegung : :

Bestand am 31. Dezember 1926: . S E E es N O 44 Mitglieder;

BUANd. «d o a 00S " Mbgand ¿@ oe. e T

Bestand 44 Mitglieder. |'

Haftsumme am 31. 12. 1926 RM 6600, ¿ 31. 12, 1927 6600.

13. Bankausweise.

(37244] Monatsausweis8 der Deutschen Rentenbank Juni 1928, i

Aktiva. Belastung der Land- wirtschaft zugunsten

M ttStüh O er Pu tepar L 2 000 000 000,— a ührer : estand an enten: Albert Wagner. Karl Wagner. briefen : RtM (37034) Darleh f 2 des Reis 739 838 107,44 arlehen an das Re J ] Hardy & Co. Gesellschast Auss\tehende Forderung mit beschränkter Hastung, Verlin. | Freditanttat) 7 783 625,70 Vermögensauffstellung Kasse, Giro-, Postscheck- 4 ae ver 31 März 1928. gund „Bankguthaben 2 U , Vermögenöwerte. RM_ \.3] S 101 ae N Sorten Dia eine 1 698 254/11 Sonst Sa rp N 3 404 768,10 uthaben bei Banken und j f Bankfirmen . * IL D GIOIAD T Na se 2 N NOET Deut)he und ausländische bankscheine : Wechsel . 9 693 618/27] “im Verkehr befindlih §99 566 112,— Hereingenommene Werkt- in einem Asservat papiere 8951035269) der Reichsbank . 70082 498,— Lomba1dvorschüsse gegen Der Reichëbank zu ver- Wertpaptere u.Dokumente 120 302 594/61 gütende Zinsen (8 11 Festverzinsliche in- und aus- g| d. Liquid.-Ges.) . . 70082 498,29 ländi\he Anleihen . 4 720 412/30 Umlaufende Rentenbriefe 157 000,— Wertpapiere ; 1892 221/15 Guthaben d. Deutschen Schuldner : 35 727 069171 Rentenbank - Kredit- Beteiligungen an Gemein- anstalt n - +1778 71L51 \haftsge|chäften 1/2309 646/08] Gewinnresewe , 52 738 038,55 Dauernde Beteiligungen bei Rückstellungen Ne 600247033 Banken und Bankfirmen | 1 420 109/90 Sonstige assiva : : 5 604 855 65 Be Ta terbérunaen 1|—| “Berlin W.8, den 14, Juli 1928. : 464210585) |_ Deutsche Nentenbank. 98 776 329/71 : L: Verbindlichkeiten, es C ammanteile . i _— A und Scheckverpflich- s äoorailes 14. Verschiedene Und. e e Gläubiger: Bekanntmachungen. Termine . 55108 553,90 ; sonstige . 20628 932,14 |75 732 486/04 [9 Patentblatt. Gewinn- u. Verlustrechnung | 2 353 249/78 E ort Pt M E a Ug GaOve R Ea nissen, gebunden und in gutem Zustand. i: Eilangebote erbeten unter Chiff. 98 776 329171 Patent- & Technisches Büro

Daler, Lörrach.

: Sparkasse in Essen ist der Antrag auf

N 8 128/051

(37011] Bekanntmachung.

Von der. Deutschen Bank Filiale Düsseldorf, der Essener Credit-Anstalt Filiale der Deutichen Bank, Essen, dem Bänthaus: Simon ‘Hirschland, Essen: dem Barmer Bank-Verein Hinsberg, Fischer & Comp. K. G.: a. A., Filiale Düsseldorf und Essen, der Commerz- und Privat- Bank ‘Aktiengesellshatt Filiale Düsseldorf und Essen, der Darmstädter und Nattonal- bank K. G. a. A., Filiale Düsseldorf und Essen, der Direction der Diéconto-Gesell- fchatt A Essen, der Dresdner Bank in Düsseldorf und Essen, : der Landesbank der Rheinprovinz in Düsseldort und: Fi- liale Essen, der Mitteldeutschen Credit- bank Filiale Düsseldort und Essen. dem A. Schhaaffhau!en'shen Bankverein Düssel- dorf A.-G., dem Bankhaus B. Simons & Co, Düsseldorf und der. Städtischen

Zulassung von :

RM 10000000 7% Anleihe

von 1926 (XKIXK. Ausgabe) auf Feingoldbasis. der Stadt Essen, unkündbar bis zum Jahre 1932, ‘von dann ab planmäßig jährlih mit 2 9%

‘des Kapitals zuzüglih der ersparten Zinsen in längstens 23 Jahren durch Ankaúf oder Auslosung zu tilgen. Verstärkte Tilgung und. Gesamt-

-Buchst.:-@ Nr. 1—1350 = 1350 Stüdcke zu je N M 2000, Buchst. D. Nr. 1 bis 3394 = 3394 Stücke zu je NM 1000, Buchst. ENr. 1— 1082 = 1082 Stücke zu je NM 500 i zum Handel und zur ‘amtlihen Notierung an ünseren Bör)en gestellt worden. Essen-Düsseldorf, am 13. Juli 1928. Die Ua gte der Börse zu Düsseldorf. Der Vorsitzende : Kommerzienrat Trinkaus. Der Geschäftsführer: Dr. Wilden. Die Zu sungsstelle der Börse für oie Stadt Essen. i Der Vorsigende: J. V.: Brandi.

[37053] Bekanntmachung. Von der Deutschen Bank Filiale Frank- furt ist bei uns der Antrag auf Zulassung

| ughans Aktiengesellschaft in chramberg (Schwarzwald) zum- Händel und zur Notierung an ‘dét ‘hiesigen Börse eingereiht ‘wörden. ¿tf Frankfurt a. M., den 13; Juli 1928. '-Fungsstelle an der Börsé: 1 n Frankfurt a. Mi.

[35933]. i

Die Her

/\chaft

Antrag auf

[47246]

an der Bör Robert

[37010] Bekanntmachung. ren M. M... W in Hamburg, - die - Dreödnerx Hamburg und die Vereinsbank in Ham haben den Antrag gestellt, h nom. RM 1 000000 neue - der Tritonwerke - Aktie (vormals Müller) Hamburg, 800 über je 1000 RM , und 2000 Stück über je 100 9 Nr. 6001 —8000 i zum Börsenhandel und Notierung q. hiesigen Börse zuzulassen. - Hamburg, den 12. Juli 1928, Die Zulassungsstelle se zu Hamburg,

[37246] Bekanntmachung. Von der Württembergischen Ver bank Filiale der Deut|hen Bank, é,

gart, der Direction der Disconto. \hatt Filiale Stuttgart und der Drs Bank Filiale Stuttgart ist bei m Zulassung von

rungsbank Aktiengesellschast Stuttgart, .100 000 Stück jy RM 200 Nr. 1—100 000, zum Handel und zur Notierung an hiesigen Börse eingereiht worden, Stuttgart, den 10. Juli 1928, Zulassungsstelle j der Stuttgarter Effektenbörse,

Bekanntmachung. Von der Württembergischen Vere bank Filiale der Deutschen Bank, Ei gart, der Commerz- und Privat- Aktieûgesellshaft Filiale Stuttgart, s L : V R s - manditgesellschaft au ien Filiale Der Geschäftsführer: Strecker t. |gart, der Direction der Disconto-Gö TEREE U) T i schast Filiale Stuttgart und der Dreêt Bank Filiale Stuttgart ist bei uns Antrag auf Zulassung von nom. NM 60 000 000 mit N eingezahlten, auf „Namen lautend

mark 300 Nr: 1—200 000, zum Handel und zur Notierung an d hiesigen Börse eingereiht worden.

Stuttgart, den 10. Juli 1928, - Zulassungsstelle der-Stuttgartér-EffektenvLW

S 2winu- uud Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1927.

arburg # \ Bank

Ferding

un Deutschen

ann

———

tr. 5201

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugs8- preis vierteljährlich 4,50 Æ& Alle Postanstalten nehmen. Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer au die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße 32.

Einzelne Nummern kosten 15 F Sie werden nur gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages eiñnschlie;lich des Portos abgegeben.

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1,05 ÆK Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein.

Srste Zentralhandel8sregisterbeilage | NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Verlin, Montag, den 16. Fuli

1928

nhaltsübersicht.

DO ps

Ho FILD Op L

Las ragen,

¡ terrechtsregister, Vereinsregister, Genossens Musterregister Konkurse but Verdleichsfach

onkurse und Vergleichs\achen, Verschiedenes.

ftsregister, intragsrolle,

l, Handelsregister

Vftiengelelhatt Filiale Stuten 27] iengesellscha iliale Stuttga rn.

Darmstädter und Nationalbank p AStndelsregistereintrag Abt. B O.-Z. 18 manditgelell\haft auf Aktien Filiale (M gesellschaft für Förderanulagen

Ernst Heckel mit beschränkter Haf- img, Acheru: Die Liquidation der Gesellschaft ist ein e: Die Gesell- ist durch ‘Beshluß der Gesell-

fündigung ebenfalls ab 1932 zu-| nom. RM 20000000 nit 54 f E lässig, ‘1 RM = 1/2790 kg Feingold.| | eingezahlten, auf Namen laut pre Ii eric L i N R O0 T 10S Ee Stammaktien der Allianz E tem bisherigen Gejellihastöver: 27 =*+347 Stüde. Ä RM 50 00, Stuttgarter Lebensvers {rag wieder in eine werbende zurüdck-

perwandelt. worden. Geschäftsführer: Friß Vohmann und - Otto Bick beide in Saarbrücken. Stellvertretende Ge- häftsführer: Envil Muth in Saar- eigen. Die Vertretungsbefugnis der Fiquidatoren Emil Muth und Fri Lohmann ist beendet. Die Firma twiv nur D a3 von zwei der be- sellten Ges O vertreten. Achern, den 10 Juli 1928, Amts3gericht. Altenburg, Thür.

Jn das Handelsregister Abt.

[36328] A, ist i

N, band a rls Hutfabrik in. Altenburg und als Inhaber der Fabrikbesißer Gottfried Hugo Carls in Altenburg eingetragen ivorden.

Altenburg, am 9. Juli 1928. Thüringishes Amtsgericht.

von j A L ELL T L ENTI “RM 5449000 neuen Stammaktien, Stammaktien der Allianz uM4lteuburg, Thür. [36329 Stück 4400 über je RM 1000 Nr. l Stuttgarter Verein Versi} n das Handelsregister Abt. B ist bei

bis 4400, Stück 10400 über je| rungs - Aktiengesellschaft Mt. 87 Firma Hermann Köhler, RM 100 Nr. 1—10 400 der Gebrüder Berlin, 200 000 Stück zu je ReiiMltiengesellshaft in Altenburg ein-

getragen worden: Friß Kühnel ist nit hr Vorstand8mitglied.

Altenburg, am 10. Juli 1928. Thüringisches Amtsgericht.

Hans Aitérmoser, Weigenbier- vei, Siß Amberg: Dex Siß der pn ist nach Unterkoßau bei Hof belegt.

Amberg, 9. Juli 1928.

A. Einnahmen.

p : B. Ausgaben. I, Versicherungsleistungen:

ezahlt: E Cb badi A e la 0e

I, Vortrag der Schadenreserve 1926 .

1L Dettrade cs C eten E e Es e E ITI, Zinseinnahmen . 6 C Cs R 8 IV, Zurüdgezahlte Entschädigungen « «« e. o o. V, Mietserträge . . « . « . e e B 05% VI, Sonstige Einnahmen dar. 0-10.00 4.0 Q: 0.0 E 9 0E VII, Nachshuß 2 158 555,70

. 6356 608,77

S: @ 0 0.00

Antsgeriht Amberg Registergericht.

. ,_, 2500 0MAmberg. s [36332] S T0 8728 Bayerische Aluminiumtubenfabrik, e 16 Ae sellschaft mit beschränkter Haftung, A 6 Sis Amberg: Karl Kunder als Ge- «+16 6Mshästsführer ausgeschieden. Neuer Ge- uis 16 60M äftsführer ist ©Dr.-xyng. Albert

Werner, Obevingenieur in Erlangen, Wewenihstr. 17. Dem Kaufmann Christoph Ebersberger in Nürnberg, Pl distrahs Nr. 7/11, ist Prokura eit.

Amberg, 9. Juli 1928.

Amtsgericht Registergericht.

12 428 8B

| |

0E E A

IIL, Rückständige Beiträge“. ‘« ‘- ITIT, Debitoren .. «. , « » IV, Jnventar: Bestand 19 6 „oe dee Zugang 1927 . „« o e o

abzüglich Abgang 1927 , Abschreibung. . . «« 5

I, Barbestände, Guthaben bei Postscheckämtern u

M T P: F. E 40.0%

Sterbegeld . + » » » » « » « _122761,30 6 978270,07| * [Wnberg. [36333] b) zurüdgestellt «a ea ea oe, 1 160 000, 8 138M Vuppermann & Co., Siy Hasel- Al: Ave eloltat A a O R A e E Cs 308 79 hle, Gde. Köfering: Die offene Il: Sogar C E Sa E L O «T7188 Emtelégesellschaft ist aufgelöst; ‘die IV, Hebegebühren «. « « «..« . « N sat 20 s N 701 686 ist erloschen. V, Allgemeine Verwaltungskosten, einschl, Schadenregulierungs- 40 Amberg, 9. Fuli 1928. i B r E C E 2 n Amtsgeriht Registergericht.

. osten der a ) U emzie ung. T0 A E70, 6:00. L ¿r mb H [36334] VII, Baukosten d. 60. E #6 0/4S 4.0.7.0 0.6.00 V % Li Jn3 irmenregi ter wurde ci d VIIL ‘Zinsen ¿e o e o o e 00,0 0/6 0 E - 311M tgen: Gduard Stieber, Kra olt. IX, Grundstücksunterhaltungskosten . « « a oe o oe 60 ¡0 ¡euge ‘Sig Ambe Fnhaber: uf

X, Abschreibungen: Wun Eduard Stiebec in Ambe a) auf Jnventar . . «« « eros o 4 29 692,03 0 )ndel mit Kraftfahr Das Ge b) auf Außenstände ¿A 0 e O/S 58 557,32 Á | hät it am 10 Juli 1998 mit a XI, Vortrag auf neue Rechnung. + «e eo oooooo n h irie i XIL, Nachschuß 2 158 555,70 f Que einen ] 18 Nabfolgevebtlinis a : 12 428 Ml Eden gBulag an den N om-Ju- : E 1927; n ïr e-n Amberg, m Bilanz per 31. Dezember lden unkb Ga E A. Vermögenswerte f e 8 unter der Firma „Gduard

599 22 Lieber, Kroftfah j ber 225 000 Wlom-Jngenieur Karl‘ Ga , Siß 98 7 L) 9, unverändert weiter betreibt, mberg, 10, Juli 1928.

« « 126 000,— Atégeriht Amberg Registergericht,

Als 56 367,48 mberg 36330 —T8T 367,48 M: rüder Schwager, Sih: Cham:

«61 675,45 100000 M, Kaufmann Josef Stvage in 81 367,48 [M ensburg ist Prokura in der Weise

_- V, Nachshußforderung . « - abzügl, Eingang 1927

IIL, Sonstige Verbindlichkeiten . . . « IV, Vortrag ' auf neue Rechnung. - « - -

Breslau, im Mai 1928,

Krankenversicherung für den

i —-

2 1, , 29 692,03

36046 958,07 e, 2/108 655,70

i B, Verbindlichkeiten. I, Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen s IL, Schadenreserve. . . ., S E L N *

S D D

„Selbsthilfe“ A auf

Gegenseitigkes

_[Mtrteist, daß 1 388 428 9 412 p

V er zur Vertretung derx c allein befugt ist.

erg, 11. ui 1928, mtsgericht Registergericht.

E angetragen worden; Die Firma ist

tedt, den 6. ; Anheltits Mrt

ute unter Nr. 807 die Firma Hugo [

Grundstück

Bensberg, 36336]

Jn unserem Handelsregister Nr. 28 ist heute bei dec Firma Gemein- nüßige Gartensiedlungs - Gta Gronauerwald m. b, H., Sig B.-Glad- bah, folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Gesellschafterver- t baipet vom 10. März 1927 i das Stammkapital um 30 000 RM erhöht woorden.

Bensberg, den 7. Juli 1928.

Das Amtsgericht.

Bergedorf. [386337] Eintragung in das Ba am 10. s 1928. Gerhardt Loeblich: Die Niederlassung ist von Bergedorf nah Hamburg verlegt worden. Das Amtsgericht in Bergedorf.

Berlin, 1) [36339] Jn unser Handelsregister B ist heute eingetragen worden: Nr. 41 430. ,-„Sugen Reiz « Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung.““ iß: Berlin. Gegenstand des Unter- nehmens: Der Kunsthandel, verbunden mit Veranstaltung von Aulktionen. Stammkapital: 20 000 Reichsmark. Ge- Eer, Kaufmann Eugen Reiz in Berlin. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellshaft8vertrag ist am 17. Februar 1928 und 31. Mai 1928 abgeschlossen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Oeffentlihe Be- kanntmahungen der Sea er- folgen nux durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Bei Nr. 10945 Lincas Gummitwareunfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Dr. Richard Levy ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Max Adler in Berlin-Char- lottenburg ist zum Geschäftsführer be- E mit der Maßgabe, daß er gemein- am ‘mit einem zweiten R rer zur Vertretung der Gesellschast besugt ist. Bei Nr. 12 926 Juvalidenstraße esellsshaft mit. be: schränkter Haftung: Die Fixma - ist elósht. Bet Nr. 13982 Vollbrot Patent -Verwertung8gesellschaft mit eshränkter Haftung: Die Gesell- schaft ist nichtig (G8 16, 50 Goldbilanz- verordnung in Verbindung mit § 1 der Verordnautng vom 21, Mai 1926, RGBl. S. 248). Liquidatoren sind die bis- herigen Geschäftsführer. Bei Nr. 21 360 Messé «& Co. Gesellschast mit beshräukter Haftung: Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 26 138 Ultrapid- Film-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: e Gesellschaft ist nichtig 16, 50 Goldbilanzverordnung in erbindung mit § 1 der Verordnung vom 21. Mai 1926, RGBlL. S. 248). Liquidator ist der bisherige Geschäfts- führer Jacob Schabow. Vei Nr. 34095 Singers Uebersee Handels Compagnie Gesellschaft mit ‘be- schränkter Hastung (Singers Oversea Trading Company Limited): Die Firma ist gelöscht. Bei Nr. 34 285 Volksbühunen-Ver- lags- und Vertriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung: Arthur Krämer ist niht mehr Geschäftsführer. Verlags- buhhändler Bruno Henschel in Berlin u zum SesGaltsfihrec bestellt. Bei x. 40847 „Norma-Perleu‘’ Gesell- st mit beschränkter Haftung: Die rma lautet jeßt „Norma-Pelze“ esellschaft mit beshräukter Haf: tung. Gegenstand des Unternehmens ist je t der Ankauf und der Verkauf von Pelzen und die Anfertigung von Pelzwaren. Laut Beschluß vom 4. Juni 1928 ist der Gesellshaftsvectrag bezüg- lih der Firmæ und des Gegenstandes

des Unternehmens abgeändert.

Verlin, den 7, Fuli 1928.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 122. [36340]

Berlin, Jn das Maa C But des eral ichneten 8 ist heute eingetragen

Bde en: Nr. 41431 Engels «

Waegener, Maschinen- und Werk- ERMaL etr, p nibdeigs mit be-

{hr nkter Haftung, Berlin, früher

Halle a. S. Gegenstand des Unter-

nehmens: Erwerb und Vetrieb einer

Maschinen- und Feilenfabrik in Ammen-

dors Stammkapital: 150 000 RM.

6 s s f HIBRR enstedt, 96335] | Geschäftsführer: David Löwen- Le 1 Es d Mm das Tae lseaister Abteilung A S Eide urg, E n M Nr. 408 ist heute bei der Firma | Friß Albrecht, Kaufmann, Berlin- M it Bieber, Frose i, Anh,, Getreide, tensee, Die SrIeiGalt ist eine- 2 412 220 produkte, Feldsämereien folgen- | Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Dex Gesellschaftsvertrag ist am

29, November 1 abgel lossen und A O 1 , April 1914, 6, Februar 1996, 16, Juli 1927 und

bt. B|\

11, April 1928 abgeändert. Die Gesell- f hat zwei Geschäftsführer, die jeder eingzelvertretung8berehtigt sind. Als nicht eingetragen wird veröff2nt- licht: Oeffentliche DEQULRGU Lg der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 11 744 Asbeston-Gesellschaft Gesell- chast mit beschränkter Haftung:

ilhélm Olff ist niht mehr Geschäfts- ührer. Kaufmann Evrnst Klose in erlin ist zum Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. 15373 Brandenburger Wach- und Schliesßegesellschaft mit beschränkter Hastung: Die Firma ist geändert in: Brandenburgische Wach- und Schließtgesellsshast mit be- \chränkter Haftung. Laut Beschluß vom 4, Juni 1928 i der Gesellschafts- vertrag bezüglich der Firma abge- ändert. Vei Nr. 19246 Haleuseer Kartoffelversorgungsgesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stamm-=- kapital ist auf 500 RM umgestellt. Laut Beschluß vom 14, März bzw, 28, Juni 1928 ist der Gesellschaftsvertrag bezüg- lich des Stammkapitals und der Ge- \chäftsanteile abgeändert. Bei Nr. 27 961 DEUGL E E S S Flem: mingstraße 5 mit beschränkter Haf- tung: Das Stammkapital ist auf 1800 Reichsmark umgestellt. Laut Beschluß vom 13, Juni 1928 ist der Gesellschafts vertrag bezüglih des Stammkapitals und der Geschäftsanteile abgeändert.

Bei Nr: 81 022 emind Che Judustriebedarfs-Haudelsgesellschaft mit beschränkter ung: Dr. Hein-

ri Thal ist nicht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 33 370 Aeriola Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stammkapital ist um 94000 RM auf 100 000 RM erhöht. - Laut Beschluß

vom 8. Mai 1928 ist der Gesellschafts=,

vertrag bezügli des Stammkapital3 abgeändert. Âls nicht eingetragen wird

veröffentlicht; Auf das erhöhte Stamm-,

fapital werden von dem Gesellschafter Gude Langenberg Darlehnsforderun- gen gegen die Gesellschaft in Höhe von insgesamt 94 000 RM eingebracht, die auf seine Stammeinlage mit 94 000 Reichsmark angerechnet werden, Bei Nr. 35393 Deutscher Vilderdienst, Zeitschrifteu- und Vuchverlag, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Laut Beschluß vom 5. April 1928 ist der Gesellshaft3vertrag bezüglich der 4 (Vertretung), 5 und 7 (Aufsichtsrat) ab- geändert, ie Gesellschaft hat einen oder zwei Geschäftsführer, von denen jeder eingelvertretungsberechtigt ist. Vei Nr. 38716 Berliner Groftgara- gen Vetriebsgesellschaft mit be- schränkter Haftung: Kurt Draber ist niht mehr Geschäftsführer. Verlin, den 7. Juli 1928. 2

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 1652.

B En das Handelsregist Ableilimg À Gesellsch

n das HYandelsregi]ter ilung :

ist _am 9. Juli Tes eingetragen | Mitglied worden: Nr. 72782, Senziger Sand- g

werk Max Meißner, Berlin. JFn- esellschaft: aber: ax eißner, Kaufmann, eucasi: exrlin-Charlottenburg. Nr. 72 783.

Carl pahr VBauausführungen,

Architekt aurer- und Zimmer- Getstes! Derlin Inhaber: Carl Spahr, Architekt, Maurer- und Bisamermer ers Ber in-Charlottenbur ._— Nr. 72784. Willy esner, Berlin. Jnhaber: Willy Wiesner, Kaufmann, Berlin. Prokura: Luise Pufke, Berlin-Wilmers3- dorf. Nr. 72 785. Michael Zilker in Güstrow mit Jene erten in Berlin unter der iriae „Michael

lfer zu Güstrow Filiale Berlin“‘,

nhaber: Michael Zilker, S:

üstrow. Nicht eingetragen: Ge]chäfts-

weig: Ledergroßhandlung, Agentur, Ronmission Lu me natd. uh- Raboma Ma-

neufabrik Hermaun Schoeuiug, B gwalde: Gesamiprokurist in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen ist Hermann Grösthler, Berlin. Die Prokura des ans Schoening und des Wilhelm Henkels l erloschen. Nr. 15535 Carl Voll- mann, Berlin: Oiseue Handel Mer haft seit 1, Juni ; A after ind Ww. Anna Vollmann, geb. Priebe, und uannS Vollmann, Kaufmann, beide Berlin. Die Prokura des Johannes Vollmann ist erloshen. Nr. 49116 Lang « Mainz, Verlin: Gesamt- prokuristen in Gemeinschaft mit einem anderen P s Heinrih Mühl agbaus un ried rlin, Nr

Friedvid Wels beide ; 1360 Schmid "s Motoren-Centrale Richard S L

sebine Bei Nr. 251

Verlin:

Berlin. Nr, 56 703

Prokura: E Sn

Verlagsanstalt Lehmaun «& Berlin: Die Gesamtprokura des Martin

illger ist erloshen. Gesamt en in emeinschaft mit einem anderen

kuristen 1st Kurt Petter

Nr. 50 846 Otto F. W.

teldeutsche

Fink,

19-

s, Berlin, Müller: Die

irma n von Amts wegen gelöscht. 5 Radio-Neuheiteu-Vertrieb Valentin Konczalla: Die Firma ist er-

r. 507

loschen. mtsge

Berlin

In das Handelsregister B des unter- zeihneten Gerichts ist

riht Berlin-Mitte.

heute

Abt. 86.

[36338]

ein-

iegen: Bei Nr. 555 Mitteldeutsche

reditbank:

1927 ist

23 dur

29 geä mehr Vo

Vorstand ist best

Durch Beschluß der Cg vom 19, März \

er Gesellshaftsverirag in

den vom 13.

ndert, Gustav König i

ärz 1928 in

st nicht

rstand. N stellvertretenden e

t Re

tsanwalt Dr.

Eugen Maurer in Franksurt a. M. Die Prokura Dr. Eugen Maurer is} er-

loschen.

Bei

r. 1290 Ways «

Freytag Aktiengesellschaft, Zweig-

niederla

sung Berlin:

Der Ges

esell-

schaftsvertrag ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 25.

in Î L durh Beschluß des

Votstand

7 und § N ierzu ermä

rats neu gefaß

i 1928

8 geändert und

chtigten

t worden. Zum

Vorstandsmitglied ist bestellt Professor

Dr.-Fng. Karl

autner,

Frankfurt

a. M. Bei Nr. 27720 Warnecke «& Böhm Afktiengesellshaft: Die Gene- ralversammlung vom 10, November 1927 hat eine neue Saßung errichtet, welhe durch Beschluß der General-

versammlung vom 25. r geändert ist.

nternehmens ist jevt die und dex Vertrieb aller

Farben,

Lacken und

Juni 1928 in Gegenstand des erstellung Arten von emishen Pro-

dukten, insbesondere die Fortführung

gese in

der ier von der offenen schaft in Yienta Warnecke & Böhm

erlin - betriebenen

eißensee

H

Farben- und Lackfabrik, sowie die Be- teiliguna an anderen, dem Betrieb der Gesellschast verwandten Unternehmun- gen. Die Vorstandsmitglieder Georg

Dietel

und Heuris Richard vertreten jeder die Sind außer ihnen noh

esellshaft

Brinn allein.

mehrere Vor-

ellschaft dur diese gemeinschaftlih oder

seltjhaft dur d bestellt, so wird die Ge-

urch eines von ihnen in

emeinschaft

mit einem Prokuristen vertreten.

Bei N

Deutsches Neise-

büro

{luß der Generalversammlun der Gesellschaft8- 5 geändert. Sind

6. Funi

vertrag in § 4 un

r, 30 269

Oesterreichisch- und Verkehrs-

Étiengesellschaft: Durch Be-

1928 ist

f pom

mehrere Vorstand3mitglieder bestellt, so

zur. Vertretu

ist beste

irsch, Berlin. Bei Nr.

ng der

für si llshaft berehtigt. Zum Vorstands8- ie liehe nd ilt Rerbinbnn Leo

36 370

chöueberger Müllindustrie Aktien: Durch Beschluß der

nera Us as 25. Mai a

1928 ist der Gesells und: § 19 geändert.

tsvertrag

in§7

Die Gesellschaft

wird durch jedes Vorstandsmitglied vertreten. Zum stellvertre- orstandsmitglied ist Direktor

selbständi tenden Kurt Let

Verlin, den 9,

tow, Berlin, bestellt. Juli 1928.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 þ.

Berlin

[36345]

Jn das Handelsregister Abteilung A ist am 9. Zuli 1928 eingetragen wovden: Nr. 72786. Guttenberg «& Strauß Kommanditgesellschast, Berlin. Kom-

mandit Persönli

die Kaufleute und Hermann Strauß, Fran

Ne seit 2. Mai

1928.

allende Gesellshafter sind eopold Guttenberg, Wien, rt a. M.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind die persönlih haftenden 1 nur in Gemeinschaft ermächtigt. Eine

Kommanditistin

schafier

ist beteiligt. Nr. |

72787. S. Holzbock & Co., Berlin. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Mai 1928. Gesellschafter sind Hedwi

bod, geb.

gemeinsh gang

Namen Verbind

aile

der in

von Hedwi

Holz-

aufmann, verw, Facoby, und Kaufmann Julius Besser, beide Char- lottenburg. Zur Vertretung der Ge- sellshaft sind nur beide Gesellschafter

ermächtigt. Der

aftli nt Betriebe des

Ueber- bisher

Holzbock unter gleichem

ührten Geschäfts begründeten

keiten auf die Gesellschaft ist en. Bei Nr. 3766 Julius ohn, Berlin: Die Gesamt-

Valentin Jlly,

prokura der Martha Pohl, geb. Friede- ri8zick, isb erloshen. Nr. 20318 Berlin: nhaberin jeßt unverehel. Klara Jlly, Berlin. Nr. 21912 Aug. Wilhelm Gluth- manu, Berlin: Fuhaber jeßt Gustav Franz Krewald, Kaufmann, Berlin. Dex Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Gustav Franz Kre- wald ausgeschlossen. Nr. 23 472 Carl Brinkeuhoff, Berlin: h Friÿ Brinkenhoff, Kaufmann, Berlin. Nr. 57376 Otto Hendel Verlag Hermann Sillger), Berlin: Die samtprokura des Martin Hillger ist erloshen. Gesamtprokurist in Gemein- gal mit einem anderen Prokuristen istt Kurt Petters, Berlin. Nr. 58 084 ans Engels, Berlin: Die Gesell- haft ist aufgelöst. Die Firma ist er=- loschen. losht: Nr. 11751 C. Jägermaun Nahf. Nr. 64173 Salo Brauer Dameukonfektion. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Berlin. ; [362342] Jn das Hañdels8register Abteilung A ist am 10. Fuli 1928 eingetragen worden: Nr, 72789, Albert Wis- niewski, Berlin. Fnhaber: Albert Wisniewski, Kaufmann, Berlin. Nr. 72790, Ludwig Wolken, Berlin. JFnhaber: Ludwig Wolken, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 9339 Näbe & Hanké, Berlin: Prokura Rolf Siek- mann, Neubabels8becg. Nv. 15 825 A. Weyermann Söhne weig: niederlassung Berlin: Die Gesauit- rokuren des E Gayßke und Paul asewald sind erloshen. Gelöscht: Nr. 56 450 Walter Joachim Scher- lau, Nx. 64579 Dorothee Tepas, Nr. 66 607 Toustistvertrieb Frauz

Massek. i ; i Amisgeriht Berlin-Mitte. Abt, 86. 363447

Berlin. s 4) : Jn das Handelsregister Abteilung A

ist am 10. Juli 1 eingetragen worden: Nr. 72788. VernharD Berlin. Inhaber:

Bron dET e Julius Friedlaender, Kaufmann, Berlin. Geschäft und Firma der in Abt. B 26 185 eingetragenen Firma „Bernhard Friecd- laender Gesellschaft mit beschränkter Roluys in Ls ist auf dem

aufmann Julius Friedlaender über- gegangen. Prokura: Anna Friedlaender, geb.

arkwald, Berlin. Bei Nr. 42 844 - Arthur Krohn Storh- Apotheke, Berlin: Prokura: Frib

Krohn, Berlin. Nr, 72 5901 Betten- haus Sieglis Hilde Sandrock, Berlin: Die Firma lautet jevt: Bettenhaus Stegliß Hilde HSeiunriß. Gelöscht: Nr. 44525 Leo Berliner. Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Berlin E andelsregister Abteilung A

In das ) 1928 eingetragen

ist am 11. Juli worden: Nr. 72 792. Hei Graecgzer, Graeßzer, T2 793.

Berlin. Fnhaber: Heinri Kaufmann, Berlin. Nr.

ohann Görnandt, Berlin. Fnhaber: ohann Görnandt, Kaufmann, Pots- dam. Bei Nr. 1368 N. Jfrael, Berlin: Prokura: Dr. Herbert Jsrael, Berlin. Nr. 5949 C. A. Herpich Söhne, Berlin: Die Witwe Luise Herpich, geb. Schulz, ist aus der Gesell- (galt ausgeschieden. Nr. 11 058

rüder Arons, Berlin: Die dem Siegfried Herz und Oskar comm er- teilten Gesamtprokuren bleiben be- stehen. Gesamtprokurist gemeinsam mit einem anderen Gesamtprokuristen ist Werner Wolff, Berlin. Nr. 11 490 Berger «& Kitta, Berlin: Jnhaber jeßt: Berhard Berger, Kaufmann, Berlin-Ze endorf-Mitte. Der Ueber- ang der in dem Betriebe des Geschäfts gründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerb des Geis ts duxch Bernhard Berger aus- geschlossen. Nr. 25 012 F Co., Berlin: Die Kaufleute Her-

mann Kahn und Leo Manuel,, beide Berlin, sind in die Gesellschaft als per- sönlich haftende Gese S after - ein- etreten. Nr. 39 druckerei dolf Wolff, Berlin: Zur Vertretung der sellschaft ist fortan nur Fris ermächtigt. Nr. 6235 Rees rih Ko Wüäschefabrikation,

rlin: Die ena ist ausge Liquidatoren sind die bisherigen Gesell- e ne N tele Wern ausmann ‘l Gel r. 86885 Emil Hesse

roßen

: Nr. h A Et Berlîin-Mitte. Abt, 90,

ZFnhaberx jeßt

f R N RD T E P E M E R I

L E IE?

A

oie ten

L E