1928 / 165 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Den vort E oe

Nr. 3482. Firma: E. Fiiedrichs A. G. in Elberfeld, Umichlag mit 19 Mustern für Dru>k von Webstoffen, versiegelt Flächenmuster, Fabriknummern 5750, 6050 6200, 6201, 6230 a, 6300, 6302, 6303, 6323, 6331, 6350, 6400, 6401, 6701, 6702, 918, 919, 920, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Juni 1928, vor- mittags 10 Uhr 50 Minuten.

Amtsgericht Elberfeld.

Frankfurt, Main. [36167

Nr. 3980. Firma Klimsh's Druckerei J. Maubach & Co. G. m. b. H., Frankfurt a. M., Um1hlag mit Mustern tür Etiketten und Geschättskarte, ver- siegelt, Flächenmusier, Fabriknummern Etiketten 8062—8565, 8567, 8568, Ge- schättskarte 8966, Schußtrist 3 Jahre. an- gemeldet am 21. April: 1928, vormittagé 11 Uhr 10 Minuten, i

Nr. 3612, Klimsh's Druckerei J. Maubach & Co. G. m. b. H., Franifurt a. M., bezüglich der Etiketten- muster mit Fabriknummern 7500, 7503, 7504 a, 7505 und 79514 verlängert um

weitere 7 Jahre. :

Nr. 31595. Klimsch's Drud>erei

. Maubach & Co. G. m. b. H.,

ranifurt a. M., bezüglich der Etiketten- muer mit Fabriknummern 5529, 9530, 5531, 5532 verlängert um weitere fünf Jahre. j

Nr. 3981. Klims<h's Dru>erei J. Maubach «& Co. G. m. b. H., Frank- furt a. M., Umschlag mit Mustern tür Etiketten und Weinkarten, verfiegelt Flächenmuster, Fabriknummern: Etiketten 8569, 8570, 8571, 8572, 8573, 8574, 8575, 8976, 8577, 8578, 8579, 8580, 8581, 8582, 8583, 8584, 8585, 89586, 8587, Weinkarten 8588, 8589, Schußttrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Mai 1928, vormittags 11} Uhr.

Nr. 3982. Ota Apparate - Gesell- schaft m. b. H. in Frankfurt a. M., Umichlag. enthaltend die Photographie eines neuen. Modells von Instrumenten- brettern,“ versiegelt, plastishes Erzeugnis, Fabriknummer 6285, Schußfrist 3 Zahre, angemeldet am 18. Mai 1928, na<h- mittags 24 Uhr.

Nr 3618. Klims<h's Druckerei. J. Maubach & Co. G. m. b. H., Frauk- furt a. M., bezüglih der Etiketten- muster mit den Fabriknummern 7527 7528, 7636, 7539 und eines Musters Prospekt;¿mit Nummer: 7531 verlängert um weitete. 7 Jahre.

Nr. 3621. August Osterrieth in Frankfuxt a. M., bezüglich der Muster mit den Fabriknummern 4548 b, 4550 b, 22393 verlängert um weitere 7 Jahre.

Nr. 3983. L. Dalton & Co. A. G., Frankfuxt a. M., Um|\chlag mit einem Muster, darstellend einen Karton, bellebt mit einem. Decteletikett mit. Text: Dalton Alpenrojeï-L. Dalton & Co. A. G. Frank- furt a. M. seit 1795, versiegelt, Flächen- muster, Fabrifnummer 6157/59, Schut- frist 3 Jahre, angemeldet. am 24. Mai 1928, vormittags 10 Uhr 35 Minuten.

„Nx.-2984. L, Dalton & Co. A. G. in Frankfurt a. N, Um'{<lag mit inem Muter, darstellend ‘einen Karton, ekflebt mit einem De>eletikett mit der Aufschrift „Fü-Pei" L. Dalton & Co. A. G. Franffurt a. M. seit 1795, ver- siegeli, Flächenmuster, Fabriknummer 6161, Schugtztrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Mai 1928, vormittags 10 Ühr 35 Minuten

Nr. 35. L. Dalton & Co. A. G., Frankfurt a. M., Umschlag mit einem Muster, darstellend einen Karton, beklebt mit einem Etifkett mit der Aufschrift: Dalton (in Retlameichritt) Flieder L. Dalton & Co. A G. Frankfurt a. M. gear. 1795, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 6170, Schuttrist 3 Jahre angemeldet am 24. Mai: 1928, vormittagé 10 Uhr 35 Minuten.

Nr. 3986. L. Dalton & Co. A. G., Frankfurt a. M., Umschlag mit einem Muster, ‘darstellend einen Karton, beklebt mit einem: Deckeletikett mit der Aufschrift Dalton (in Goldbuchstaben in NRe- flameschritt) Nelke L. Dalton & Co. A. G. Franffurt a. M. gegr.: 1795 (Schrift rot), versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 6171, Schugtrist 3 Jahre. angemeldet am 24. Mai: 1928, vormittags 10 Uhr 395 Minuten.

Nr. 3987. Piroska Futtaky in

rankfurt a. M., Umichlag mit einem

uster, darstellend einen re<ts aus dem Wasser springenden Karpfen, welcher von Lichtstrahlen umgeben ist verschlossen plattijhes Erzeugnis, Geschäftsnummer 109 Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 1. Junt 1928, vormittags 104 Uhr.

Franfkfurt a. M., den 6. Juli 1928.

Amtsgericht. Abt. 16,

Wermsdorfs, Kynast. [36542] In unser Musterregister ist am 23. Funi 1928 bei der Jotephinenhütte A. G.,, Schreiberhau, folgendes aut Seite 105 eingetragen worden: Trinkglasjay Silvia 1—12, Lrinkglasfay Carmen 1—12, Trink- lasîay Valeria 1—12, Trinkglassay veline 1—12, Trinkglas\say Huberta 1—12, plastishe Erzeugvisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1928 vorm. 9 Uhr. - Desgleichen auf Seite 106 Josephinen- hütte A. G., Hermsdorf (Kynast), Schliff- muster 1172, plastishe Erzeugnisse, Schutz- frist 3. Jahre, angemeldet am 27. Juni 1928, vorm. 9 Uhr, eingetragen am 28, Juni 1928, /

Deégleichen aut Seite 104 bei der Jotecphinenhütte A. G., Petersdorf, Rig. folgendes: Frucht|hale, Papiermodell Nr. 1346/1—9_11, plastishe Erzeugnisse,

Schuyfrist 3 - Jahre, eingetragen. am

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neihs- und Staatsanzeiger Nr. 165 vom 17. Juli 1928, S. 4,

31. Mai 1928, angemeldet am 26. Mai 1928, voun. 9 Uhr. H Hermsdort, Kynast, den 5. Juli 1928, Das Amtsgericht.

Kirchheim u. Teck. [36543]

In das Musterregister ist am 10. Juli 1928 eingetragen worden:

Nr. 53. Fa. Lorenz & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Kirchheim u. Tek, ein versiegelter Umichlag mit 19 Ab- bildungen von 9 Schlafzimmermodellen, bestehend je aus 1 Paar Bettstellen, l Paar Nachtshränkchen, 1 Tollette, 1 Sesselgestel, 1 Schrank, 2 Stuhl- gestellen, Fabriknummern 147 ‘bis 155, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juli 1928, vorm. 10 Uhr 10 Minuten.

Amtsgericht Kirchheim u. Te>.

Limbach, Sachsen. [36544]

Fn das Musterregister is eingetragen worden: \

Nr. 728. Firma Otto Grobe in Ober- trohna, ò Muster für Milaneseware, ver- siegelt, . plasti1he Erzeugnisse, Fabrik- nummern 223, 225, 228, 229, 232, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet: 19.3. 1928, vorm. 11,50 Uhr.

Nr. 731. Firma Arthur Engelmann in Obertrohna, 1 Muster für Stoff- hand|<uhe mit Stoffinannschette, Stoff- armband, Stoffansay und Stofftasche ¡um Tragen auf verschiedene Arten, ver- siegelt, plasti1hes Erzeugnis, Fabrik nummer 2456, Schußfrist 3 Jahre, gemeldet: 16. 4. 1928, nahm. 2,95

Nr. 732. Neumann, Friedri<h T Wirkiwarenfabrikant in Limbach,- aus funstseidenem Wirksioff mit der Be- zeichnung „Bubihaube“, versiegelt, Fabrik- nummer 101, plasti]hes Erzeugnis, Schug- frist 3 Jahre, angemeldet: 17. 4. 1928, vorm. 10,40 Uhr. i

Nr. 733, Lindner, William Mar, Maschinenbauer in Limbach, 1 Muster tür Bordierzwi>kel im Zickza> und Schlängel, ofen, plastishes Erzeugnis, Ge|ichäftänummer 1, Schutzfrist 3 Jahre, age Det 2. 5, 1928, nahm. 2 Uhr.

r. 734. Firma Otto Grobe in Ober-

siegelt, plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 231, 370, Schußtrist 3 Jahre, angemeldet: 11.7. 1928, vorm. 11,50 Uhr. Amtsgericht Limbach, den 11. Juli 1928. Nürnberg.

(36171) Musterregistereinträge.

Nr. 5297. Gemeinnüßige Milch- versorgungsgesellschaft der Städte Nürnberg und Fürth mit beschränkter Haftung in Nürnberg, 1 Muster eines Thermométers in Flaschenform, Fabr.-Nr. 501, offen, Muster für plastische Erzeug- nisse, Schußtrist 3 Jahre, ängemeldet am 2. Juni 1928, vorm. 84 Uhr.

Nr. ‘5298. Bayerische Celluloid-

waren-Fabrifk vorm. Albert Wacker A. G. in Nürnberg, 3 Muster von Zelluloid)pielzeugen, Nrn. 4865, , 9191-7 9337, versiegelt, Muster für plastische Œr- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Juni 1928, vorm. 8$ Uhr. Nr. 5299. Fa. Stein & Neuburger in Nürnberg, l Muster eines Eies tür Oster- usw. Geschenke aus Oblate, Fabr.- r. 100, verfiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 7. Juni 1928 vorm. 113 Uhr Nr. 5300. Felger & Co. G. m. b. H. in Nürnberg, 2 Muster eines Dreh- stittes als Vie farbenstitt mit doppelter Spitze zum Umited>en, Fabr.-Nr. 2044, und eines Umwste>ers achtkandig mit ein- ges<hraubtem Bleistift. Fabr.-Nr. 2051, offen, Muster für plastishe Erzeuguisse, Schutzfrist 3 Jahré angemeldet am 12. Juni 1928. vorm. 8{ Uhr.

Nr. 5301. Nürnberger Stoffspiel- waren Fabrik Kohler & Rosenwald in Nüruberg, 1 Muster eines Scher artitels aus Stoff, Nürnberger Bratwürfsfe darstellend, ofen, Muster für plastische Crzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ‘an- gemeldet am 14. Juni 1928, vorm. 11,05 Uhr.

Nr. 9302. Gebrüder Meier Metall- kapselfabrik A. G. in Nürnberg, 1 Muster einer Verlängererhülse für Farbkreiden und dgl,, Fabr.-Nr. 783, ver- \tegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Juni 1928, nahmittags 45 Uhr. Nr. 95303. Walter Hesse, Ingenieur in Nürnberg, 25 Muster von Holzhänge-, Kunstharzhänge-, Kunstharzti\h- u. Kunst. harzwandtastern, Modell Nrn. 400— 409, 280— 284, 290—2959, 210, 220, 225, 230, versiegelt, Muster tür plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Junt 1928, nahm. 4 Uhr.

Nr. 5304, Fa. Schmidt & Nieder-

Metallbüchse mit Aufrolleinrihtung für ein Miniaturwaschseil und Aufbewahrung von zwei Nägeln zur Sei!befestigung und zweier Wä|cheklammern, Fabr.-Nr. 1442, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Juni 1928, nahm. 33 Ühr.

Nr. 5305 Fa. Johann Hofmann in Nürnberg, 1 Muster eines ovalen Taichenspiegels aus beliebigem Metall und mit beliebigem Griff aus einem Stü in verschiedenen Ausführungen, Fabr.-Nrn. 337/839, offen, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Schußttrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1928, vorm. 9,40 Uhr.

Nr. 5306. Rießner Werke vorm. C. Nießnuer @& Co. A. G. in Nürn- berg, 1 Muster eines Yfenmodells in

offen, Muster für - plaslishe Erzeugnisse,

frohna, 2 Muster für “Trikotstoffe, verf“

meier in Nürnberg, 1 Muster einer

4 Größen, Phönix 81, 82, 83 und 84,f

Schutzfrist 15 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1928, vorm. 9 Uhr.

Nr, 95307. Vereinigte Stauiol- fabriken Friedr. Supf "und C. F. Bauereis & Müller G. m. b. H. in Nürnberg, 1 Mutter einer Christbaum- \<mudpadtung - mit Adventskranzmotiv, Fabrik-Nr. 500, offen, Flächenmuster, Schutsrist 3 Jah1e angemeldet am 25. Juni 1928, vorm. 8 Uhr.

Nr. 5308. Fa. Johann Munker in Nürnberg, 1 Muster einer Z1garetten- spiße in Schirmform, Fabr.-Nr. 149, und l Muster eines Nasierapparats, Fabr.- Nr. 1305 ofen, Muster tür plastische Enzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 26. Juni 1928. nahm. 4,55 Uhr.

Nr 5309 Walter Hesse, Fugenteur in Nürnberg, 10 Muster von Hänge- tastern, Fabr.-Nrn. 420 429, und 3 Muster von Wandtastern, Fabr.-Nrn. 440 - 442, versiegelt, Muster für plastische Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Juni 1928, nahm. 4,30 Uhr.

Nr. 5310. Fa. Fohann Hofmann in Nürnberg, 1! Muster eines A1chenbechers mit Zündholzhalter aus Metall mit tester Gmailleichale, ofen, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 28. Juni 1928, vorm. 11 Uhr.

Nürnberg, den 6. Juli 1928.

Amtsgeriht Registergericht.

7. Konkurse un? eraleihsfa<en..

aberg, Erzgeb. [273001

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Max Wendler in Buchholz i. Sa. wird heute, am 18. Juli 1928, mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Ortsrichter Robert Eger in Buchholz, Sa. An- meldefrist bis zum 11.- August 1928. Wahl- und Prüfungstermin am 25. August 1928, vormittags 9. Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

z -Aygust 4928. e n /12. Zuli 1928. t8geridht. Bergen, Rügen. [37301] Ueber das Vermögen des Guts-

ute, am 13. Juli 1928, 114 Uhr, das onkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Werner Brekenfeld in Bergen a. Rügen wird zum Konkursperwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 3. August 1928 bei dem Gericht an- zumelden, Erste Gläubigerversammlung am 10. August 1928, 9 Uhr, Zimmer Nr. 10, zllgemeiner Prüfungstermin am 928, 9 Uhr, Zimmer Nr. 10. nt Anzeigepflicht bis ergen auf Rügen, Das Amt3gericht.

Berliù. e (37302]

Véeber das: Vermögen der - Frau Martha Richter, geb. Aron, in Berlin- Tempelhof, Friedri-Kärl-Str.. 115, ist heute, am 12. Juli 1928, 14 Uhr, da Konkursverfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Richard Teichner in Berlin- Charlottenburg, Wilmersdorfer Str. 15, ist zum Konkursverwalter ernannt,

onfursforderungen sind bis zum 18: August 1928 bei dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung am 8. August 1928, . vorm. 11 Uhr. Prüfungstermin am ‘29. August 1928, vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeichneten

heute, a Karl Wittsto> in Güstin wird

Gericht, Berlin SW. 11, Mö>ernstraße Nx. 128/130, Himmer Nr. 181 1. Offener Ar Anzeigefrist bis zum

Bialla, Ostpr. [37303]

Ju dem Vergleihsverfæhren über das Vermögen des Kaufmanns Oskar Etlis aus. Drygallen, i. Fa. Eugen Ehrlich, wird der Antrag des Gemein- shuldners auf Einleitung des Ver=4 gleihsverfahrens abgelehnt, da der Ge- meinshuldner die nötigen MtleDagen niht beigebraht hat. Jm Anschluß s wird heute, am 12. Zuli 1928, 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, infolge Hun 8unfähigkeit, eingetreten dur Ueberschuldung. Konkursverwalter: Herder aus Ly>. Anmeldefrist bis zum 8. August 1928. Erste Gläubigerver- ammlung und Wahl eines anderen

1928, 40 Uhx. Offener Arrest

Ae iht/bis zum 8, August 1928. [la, Fuli 1928. tsgericht.

Bischofsburg. {373941]

Veber das Vermögen des Mühlen- besißers Paul Kroschewski in Bischofs- burg ist am 12. Juli 1928, 16,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- kursverwalter: Re<tsanwalt Dr. Fischer in Bischofsburg. Anmeldefrist bis 26. August 1928. Erste Gläubigerver-

1014. Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am 6 ptember 1928, vorm. 1014 Uhr, vor nterzeihneten Gericht,

n 12. Fuli 1928, tsgeriht.

fitterfeld. [87305] Ueber das Vermögen des Bauunter-

N°2. Offener Arrest mit j d je August 1928.

1928. i in , Möt>ernstr. 128/130, as tsgeciht Bexlin-Tempelhof. | d

erwal#zxs.+ Und Prüfungstermin am 10

sammlung am- 9. August 1928, vorm. | 10

nehmers Emil A>errnann in Greppin,

Langestraße 99, ist am 13. Juli 1928, nach. 124 Uhr, das Konkursverfahren eröfsnet worden. Konkursverwalter - ist der Stadtrat Richard E>artsberg in“ Bitterfeld, Moltkestraße 5. Konkurs- forderungen sind bis zum 10. Sep-

zumelden. Erste Gläubigerversammlun und allgemeiner Prüfungstermin a

12. September 1928, 10 Uhr, Zimmer 21, vor dem unterzeihueten Gericht. An- meldefrj und offener Arrest bis zum

e Mien terfeld. / mona

A1 (37306) Regie- rungsrats a. D. Dr. jur. Eberhard Hörstel, s als- alleinigen Fnhabers der Konservenfabrik Schapen-Braun- \{<weig Knopf & Telge in Schapen, ist heute, am 13. Juli 1928, mittags 12 Uhr 15 Minuten, das Konkursver (S le Der Kaufmann Otto telziner, hier, Wilhelmstr. 6, ist zum Konkursverwalter ernannt. ffener’ Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmel- dungen von Konkursforderungen bis 24. August 1928.

tember 1928 bei dem Amts3gericht ‘an- j Panmen, Lebensmittelimport, Juha t

Braunschwéig. Veber das Vermögen des

rsstte Gläubiger-

04 August 1928, Possungstermin am hgt 1928, vorm. 10 hr. JetA, den 13. Juli 1928. Fie fe des Amtsgerichts 3

Ueber den ‘Nachlaß des am 2. Fuli 1928 verstorbenen Kaufmanns Sieg- o Peiu on e t in Berlin-Char ottenburg, Meinekestraße 26, ist heute, am 12. Fuli-1928, 11 Uhr, von dem Amktsgerihht ‘in aris das Nachlaßkonkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Konkursverwalter Minde, Berlin - Shmargendorf, Hundekehle- straße 11. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anacigepflicht bis 20. August 1928. Erste Gläubigerversammlung und Prü- fung8termin am 31. AuER 1928, 10 Uhr, im Zivilgerihtsgebäude des Amtsgerichts Charlottenburg, Amts-

laß, IL. Sto>, Zimmer 254. hen: 40. N.164.28. f rlottenburg, den 12. Juli 1928. DiEf Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Gan x

Frankfurt, Main. 37308]

Ueber das Vermögén der „Preußi- schen Baugesellshaft eingetragene Ge- nossenschaft mit beshränkter Haftpflicht“ in Frankfurt a. Main-Eschersheim Grafenstraße 143, ist heute, am 9. Zuli 1928, 17 Uhr 40 Min., das Konkurs8- verfahren eröffnet worden. Der i anwalt Walter Koch in Frankfurt a. M., Bethmannstraße 54, ist zum Konkuxs3- verwalter ernannt worden. Arrest mit At bis 2. August 1928. Frist? zur Anmeldung der en um #11. August 1928. Bei: schriftlicher umeldu dex Furberungeu- (l B01" lage in doppelter Ausfertigung drin- end erforderlih. Erste Gläubigerver- A ialüng 3. August 1928, vormittags 10 x, allgemeiner Prüfungstermin l 1928, 11 Uhr, hier, Zeil Sto>, Zimmer Nr. 22.

…_M,, den 9. Juli 1928. rit. Abteilung 17.

Gelsenkirchen. 37309] - Veber - das Vermögen- derx - Ehefrau Adele Faust, geb. Bö>er, Papier- und Schreibwaren aat in Gelsenkirchen, Schalker Straße 26/28, ist heute, 17 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: ist der Bücherrevisor Eberhard Lafeld aus Gelsenkirchen, ‘Kaiserstraße 28. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. August 1928. Anmeldefrist bis um 1. September 1928. Erste AURFErWer an ns am- 3. August 1928, vorm. 10 Uh ges Overwegjstkäße Nr. 35, Zimmer . A, P gstermin . am ‘7. Sep-

te & 1928, 0, U vorm., daselbst. Ftir ei 13. Juli 1928. V (/ Îa tsgeri<ht.

Gross Strehlitz. [37310] UVeber- das Vermögen des Zigarren- kfaufmanns Max Ullrih in Groß Streh- lib ist heute, vormittags 11% e, von dem Amtsgeriht Groß Strehliß das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Bruno Klaschka von hier. Termin zur ersten Gläubigerversamm- A am 8. August. 1928, vormittags hr, und zur Prüfung dex bis zum

12. September 1928 anzumeldenden Konkursforderungen am 26. September 1928, vozzmittags 10 immer

G “Ueber den Nadlah (37307]

[37311

Hamboórn. Ueber das Vermögen des Kaufmanns þÞ

Paul Schaffen in Hamborn a. Rh; Holtener Straße 136, wird heute am

. Juli 1928, 13 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Meyer in Hamborn. Kon- kursforderungen sind bis zum 25. August 1928 bei dem Geriht anzumelden. Termin zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- ausschusses am 1. August 1928, vor-

orderungen bis].

Fm hiesigen Amts-

te 1928,” votmittags 107 1 Zimiper 24. (2 N 25/28.) A Pf Amtsgeriht Hamb T Hamm, Westf. ¿/ Bug

Ueber das Vermögen ‘-der Firm

G.

heodor Heu>mann ? in - Hamm, M ale 65, ist heute 1124 Uhr vormittgg er Konkurs eröffnet. Konkursverwalh, ist der Bücherrevisor Windmüller in

mm. Offener Arrest mit Anzeig, pflicht bis au 11: August 1928, 10 meldefrist bis zum 31. August 199, Erste Gläubigerversammlung an 11. August 1928, vormittags 11 Uhr im hiesigen Amtsgericht Hohestraße Zimmer Nr. 8. Prüfungstermin gy 15. September 1928, vormittags 11 Uhr

Holzminden. [37319

Ueber das - Vermögen des Brauew| besigers Vincenz Hodapp in Holzmiudy, alleinigen TFFuhabers der Firma F, dapp zu Holzminden ist am 12, Zj 1928, 18 Uhr, wegen o [ungsunfô i keit das Konkursverfahren © eröffn Konkursverwalter: Rechtsanwalt Nu) mann, : Holzminden. Anmeldefrist h “Konkursforderungen bis 11. Aug 1928. rste läubigerversammluz! und allgemeiner Prüfungstermin j 21. August 1928. Offener Arrest mj

An t-biZ 1. A A E . azuli- 1928, * P J

Iburg. G [37314 Ueber das Vermögen des Kaufman Robert Westendarp in Hagen 23 i} heute am 13. Juli 1928, na<hmitta 314 Uhr, das Konkursverfahren t öffnet. Konkursverwalter: Auktionatz D Beermann in T8, Anmeld] rist 10. August 1928. Erste Gläubige versammlung und PrüfungS$termin q 18. August 1928, vormittags 10 Uhr

fert Are mit Anzeigepflißt

| ge iht Jburg.

Kartksruhe, Baden. (37318) Veber das Vermögen des Kaufman

j M)

Liebigstraße 7, wurde heute, nah walter: Bücherrevisor "Marx, hier, Offener Arrest mit Anzei efrifl O Anmeldefrist bis 10. August 1928. Erst Gläubigérversammlung 8. August 198, vormitags 11 Uhr, Prüfungstermin am 28. August 1928, vormittags 11 Uhr, j ; Stork, Zin

t

V [3710 R l E Ca 2M | “über . Vermpaoz o fenen HanDelSsge]Llha Frted oil in Marktleuthen und, über das Vet- mögen der Jn ber Hans Ra Kaufmann in Marktleuthen, un hann Rauber, Landwirt in Spielberz am 14. Zuli 1928, vormittags 11 Uh den Konkurs tei a onkur8vt walter: Re<t8anwalt Justizrat S<hmitl in Selb. Offener Arrest ist erlasset Frist zur Anmeldung der Konkurb ‘forderungen bis 20. August 1928 eiv S \<ließli< bestimnit. Termin zur Wahl eines anderen Veriälters und stellung eines Gläubigeraus\{usses att ‘Dienstag, den ‘7. August 1928, allge meiner Prüfungstermin amn Mont, ‘den 27. August 1928, beide Termine |

varmwiäags8 Uhr, im Zimmer Nr. 2 ‘des/Xlmtsgèrihts Kirchenlamiß. | ; 1 \<häfts\telle des Amtsgerichts.

Pzig. ' (37310 M dem Vergleihs- und Konku# verfahren über das Vermögen d Firma „Paul Bergmann, Gesell" mit beschränkter Hastung“, thüring\#{ Honigzentrale, Fruchtsaftpresserei und Bonbonfabrik in Leipzig, Eilenburg Straße 39 (Geschäftsfü rer: q besiver Bergmann und K

Ludwig, beide -in Leipzig): Das eb“ gleisverfahren wird eingestellt, Ueber as Pecuaes der bezeichneten \ nerin wird-das Konkursverfahren vorl 11,03 Uhr eröffnet. Konkursverwaltt“" Ler aufmann Paul Gärtner rf eipzig, Bayersche Str. 1. Offener Arte ist erlassen. J s 108. ot Leipzig, den 9. Juli: Tei “Der Beschluß vom 9. Zuli 1928, ia den daz Konkursverfahren über ? Vermögen der bezeichneten Geme \huldnerin eröffnet worden i s wirksam geworden. Anmeldefris e um 3. August 1928. Wahltermin u. d. August 1928, vorm. e) termin am 16. August gu L . Anzeigepflicht bis

|

(

)

M

Liegnitz. (3731

Ueber das Vermögen der Paul Bitt G. m. b. H. in Liegniy ist heute dat 13. Zuli 1928, mittags 124 Uhr, S Konkursverfahren eröffnet worden. i walter: Kaufmann Alfred Hotop igv Liegniß. Offener Arrest mit Anzé auf und On PGeR bis zum 11. t 1928. Erste G äubigerversammlung Prüfungstermin am 1. September rier vormittags. 9 Uhr, vor dem U.

mittags 1054 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 12. Sep-

ihneten Gericht, Zimmer 45. N mtsgericht Liegniß, 13. Ful 19%.

Pergleihssachen.

4 Uhr, G s E iatent Zirkel in Lörrach. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmelde- [eist bis 7. August 1928. Erste Gläu-

am Dienstag, den 14. August 1928, vor- mittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht, hier, #Sto>, Saal II.

# ah, den 13. Juli 198. 4

München,

gr, Paul Dursch, Alleininhabers der | irma Lebens- & Futtermittelkontor iy

wurde am 13, Fuli 1928, nahmitiags þ Uhr 40 Min., die Eröffnung des Pergleihsverfahrens abgelehnt und dèr Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dr. August Knixlberger in München, Sonnenstraße 8/1. Offener Arrest nah Konk.-Ordn. $ 118 mit An- cigesrist bis 2. August 1928 ist erlassen.

rungen init ( (udwig-Straße 9, bis 11. August 1928.

walters, eines Gläubigerauss<husses und

egen der in Konk.-Ordn. $8 132, 134 nd 137 bezeihneten Angelegenheiten:

fungstermin: Dienstag, den 21. August 8, vormittags 8 Uhr 30 Minuten, Ernst Birkenmeier jr. in Karlsruh( M16 :

r

mitags 514 üge Konkurs eröffnet. Vei M/)

Oppeln.

hueisters Frih Schmidt Jnh. Hubert Schmidt, Paugeschäft

littags 12 Uhr, das Konkursverfahren issnet. '

(helm. A

rauer, ) Perrermeister Max FFur>, d) Kauf- á i SrihFeh, e) Direktor Patvellek,

2 O i P f urwarengeshäftsinhaberin Meta Pech,

VARat/1928 / Fe 2 . N (1)

tssingstr, 4, alleinigen Jnhabers der icina Ottomar

18, nahmitiags 4% Uhr, das Kon-

s<kau i. V.

| | Dritte Zentralhandel8registerbeilage / zun Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

_Verlin, Dienstag, den 17. Juli

4 l zugleich Zentralhandel8register für das Deutsche Reich L M. V P

1928

E E

. Konkurse und

¿rrach. 37319] g ZK. 22/28. Ueber das Vermögen der. irma Marie Fehr-Bühler in Weil- opoldshöhe wurde heute, nahmittags

onkurs eröffnet. Verwalter:

igerversammlung und Prüfungstermin

Bad. Amtsgericht. 3,:

———————

[37320] Ueber das Vermögen des Kaufmanns

ünhen, Nymphenburger Straße 9

rist zur Anmeldung der Konkursforde- Zimmer 735/111, Prinz-

ermin zur Wahl eines anderen Ver-

onnerstag, den 9. August 1928, vor- ittags 8 Uhr 30 Minuten, Zimmer r. 724/11 im Justizgebäude an der rinz-Ludwig-Str. 9; allgemeiner Prü-

I {m A UEReE der

d) T 4/1

1z- S, 9 ;

: dli München. 4 Wichüftsstele des Konkurägeæzehts.

[37321] cher das Vermögen des Maurer- ubert: Schmidt und der Firma

in Oppeln, * Rosénbergevr raße 6, ist heute, am 11. Juli 1928,

Konkursverwalter ist der ogeriébesiper Emanuél Rumpel in

Offener ‘Arrest P O Augüst 9 Anmeldefrist bis 1 August 1928. M Gläubigerversammlung am (, August 1928, vorm. 11 Uhr. Prü- ungstermin m 14. September 1928, orm, 11 Uhr, im Zimmer 15. Mit- lder des vorläufigen Gläubiger- usshusses sind: a) Rechtsanwalt Dr. b) Rechtsanwalt Adler,

Pa

sämtli<h in Oppeln. þpeln, den 11. Fuli 1928.

Reichenau, Sachsen, [37322] Ueber das Vermögen der Manufak-

«b. Müller, in Reichenau (Sachsen) r. 103 wird heute, am 11. Juli 1928, hm. 5 Uhr, das Konkursverfahren tôffnet, Konkursverwaltex Herr diherrovisor Theo Lehniann, hier. An- neldefrist bis zum 1. August 1928. dahl- und Prüfungstermin: am 10. 8. 8, vormittags 9 Uhr. Offener Weit mit Anzeigepfliht * bis zum

<sen), 11. Fuli 1928. Amtsgericht.

teichenbach, Vogtl. [37323] „Ueber das Vermögen des Uhrmachers mil Ottomar Walz in Nebschkau,

ire cearegister uit eingetragenen i alz in Nes! kau dhnhofstr. 10, wird heute, am 18. Zuli |

Ursverfahren

eröffnet. Konkursver- dalter Herr fff

Lokalrichtex Anton in 1 Anmeldefrist bis zum 7 August 1928. Wahltermin am „August 1928, vormittags 10 Uhr, “ungstermin am 24, August 1928, “mittags 10 Uhr. Offener ee ee nzeigepfliht bis zum 15. August

Æntsgericht Reichenbach i, V,, den 13. Juli 1928,

mscheid, itgeiell; das Vermögen dex Komman- C haft Hilger & Söhne in Rem-

mitiags 12 he d am 11. Zuli

[37324]

hre mittags 12 Uhr, das Konkursver- lets eröffnet worden. Verwalter ist fene alt Klenex in Remscheid. ) q, Arrest mit Anzeigefrist bis zum ugust 1928. Ablauf der Anmelde-

vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 5. Oktober 1928, vormitta 2A Uhr, an hiesiger Ge-

Rochlitz, Sachsen. [37325] Ueber das Vermögen des Stuhl- fabrikanten Emil Walter Kürth. in Geringswalde, Fnhabers dex eingetr. Firma Siymöbelfabrik Walter E. Kürth in Geringswalde, wird heute, am 13. Juli 1928, vormittags 9 Uhr, das Konkusverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter Herr Rechtsanwalt Arnold, hier. Anmeldefrist bis zum 31. August 1928. Wahltermin am 8. August 1928, : p Uhr. Prüfungstermin

dz Offener Axxest mit Anzeige- 8, Aygust 1928. 17 den 13. Juli 1928.

Schönebeck, Elbe. [37327] Ueber das Vermögen des Fuhvrhalters

heute, am 11. Fuli 1928, um 17 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der

Kaufmann Theodor Weigand in Schönebe> wird zum Konkursver- walter ernannt. Anmeldefrist und

offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 6. August 1928. Erste Gläubiger- versammlung den 10. August 1928, 9 Uhr. Prüfungstermin den 17. August 1 9 Uhr, yor“dem unterzeichneten

erit. e n 11. Fuli 1928. Das Wntsgericht.

Schwedt. [37328] Veber das Vermögen des Kaufmanns

liner Straße 8, wird heute, am 12, Juli 1928, vormittags 9 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet, weil der Gemein- \huldner einen entsprehenden Antrag ge- stellt und seine Zahlungsunfähigkeit ein- e hat. Der Kaufmann Josef

iesen in Schwedt wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 11. August 1928 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- {lußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{husses und eintreten- denfalls über die im .$ 132 ..der Kon- kuréordnun bezeichneten. Gegenstände auf. den’ 3. August: 1928, vormittags: 10 Uhr, und zur Prüfung: der ange- meldeten Forderungen auf den 22. August

1928, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht Termin anbe- raumt. Allen Personen, welche eine zur

Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{huldig sind, wird aufgegeben, nichts “an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiß der Saße und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 11 # 1928 Anzeige zu machen. vedt, den 12, Juli 1928. j Das Amtsgericht.

Sinzig. t [37329] Ueber das Vermögen der Firma

Betonindustrie Stephan & Co. Kom- manditgesellshaft in Sinzig, ist am 11. Fuli 1928, mittags 11 Uhr 30 Mi- nuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Vertwaltex ist dex Rechts- anwalt und Notax Molls in Sinzig. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. September 1928. Ablauf der An- meldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 19. Sep- tember 1928, vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 19. September 1928, vory 10 an hiesiger Gerichts\t// ;

iAziq, den 11. Juli 192 Vi Preuß. Amtsgeriht(/ 6“ Stolp, Pomm. (37380] Uebex das Vermögen dexr Firma Schlesishes Leinenhaus, Fnhaber Kauf- mann Max Guter in Stolp i. Pomm., ist heute um 1124 Uhr das Konkursver- ree eröffnet. Verwalter: Kaufmann rnold Burmeister in Stolp i. Pomm. Anmeldefrist bis 8. August 1928. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 16. August 1928, 10 Uhr. An Gemeinschuldner darf nichts mehr eleistet werden. Besiß von zur Kon- e gehörigen Sachen und An-

pu f abgesonderte Befriedigung

i / Ei e

h Ust zuMelden. olp, den li (A Amtsgericht.

Strehlen, Schles. [37331] Ueber das Vermögen des Schuh- machermeisters E, Kräker in Strehlen

ei; dêyu J1. Juli 1928. - isi 4

Ernst Preuß in Schönebe>, E., wird beh

Günther Zarbo> in Schwedt a. O., Ber-.|S

das Konkursverfahren eröffnet, Ver- walter: Kaufmann Jakob Cohn in Breslau V, Neue Schweidnißer Str. 15. Frist zux Anmeldung der Konkursforde- rungen bis einshließli< den 18, August 1928. Erste Gläubigerversammlung am 11. August 1928, vormîttags 10 Uhr, und Prüfungstermin am 8, September 1928, vormittags 10 Uhr, vor dem Amts3- gericht, hier, Klosterstraße Nr. 1, Zim- mer Nr. 6 im 1. Sto>k, Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 11, August 1928 einschließli<h. Das Vergleihsverfahren zur ASndung des Konkurses eingestellt. Strehlen, . ¿Amtèêgericht.

Stromberg, MunsrücK. [37332] Ueber das Vermögen des Handelsmannes

heute, am. 9. Juli 1928, 13 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nota- riatsbürovorsteher Hartung in Stromberg wird zum Konkursverwalter ernannt. Kons kursforderungen sind bis zum 6. August 1928 bei dem Geriht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- ehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände, auf Freitag, den 10. August 1928, vor- mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 10. August 1928, vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Sißzungs- saal, Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas [{<uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au<h die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besitze der ahe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- fr t Anspruch nehmen, dem

tex bis zum 6. August 1928

Stromberg (Hunsrük).

Wadern, Bz. Trier. [35472] Veber das Vermögen des Jn- ats Franz Josef Thielen in Los- eim ist am 5. Juli 1928, nachmittags 1 Uhx, das Konkuxsverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechts- anwalt Cohn - in-- Merzig. - Offener Arrest mit An ge bis zum 1. August 1928. Ablauf der Anmelde- frist an demselben ‘Tage. Erste Gläubigerversammlüng. und allgemeiner Prüfungstermin am 4. August 1928, vormittags 1114 Uhr, an hiesiger Ge- rihtsstelle. :

Wadern, den 5. Fuli 1928,

Amtsgericht. Abteilung 1.

Bad Harzburg. [37333]

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Eichamt3- sekretärs a. D, Alfred Kühne, Elli geb. Helmsen, hier, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwcndungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 6, August 1928, 914 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Bad Harzburg, den 4, Juli 1928. Der Urkungsbeamte der Geschäftsstelle

des Amtsgerichts.

Bielefeld. [37334]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Ernst Weiß & Co., Kommanditgesells<haft in Bielefeld, Fabrik chem, pharmaz. kos8met. Prä- parate in Brake i. W.. Nr. 106, ist nah Abhaltung des Schlußtermins aufge- hoben. Bielefeld, den 11, Juli 1928, Das Amtsgericht.

Bielefeld. [37285] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns. Wilhelm Hille- brenner in Bieleféld, Siegfriedstr. 35, Papiergroßhandlung, Wittekindstr. 32, ist nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben, Bielefeld, den 11, Juli 1928. Das Amtsgericht. Christburg. [37335] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Liedtke in Christburg, zugleich alleinigen Erben der Firma S. Liedtke in Christ- burg ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen und Be- {<lußfassung über die Beibehaltung des jeßigen Konkursverwalters und Gläu= bigeraus\husses Termin auf den 15, August 1928, 10 Uhr, vor dem Amts-

geri<ht in Christburg (Saale) an- beraumt. i Christburg, den 12, Juli 1928. Amtsgericht. Darmstadt, [37336]

Das Konkursverfahren über die

ean demselben Tage, Erste Gläu- Arversammlung am 1. Abt 192,

es), nsierberger Str. 19, wird a Kuli 1928, nacmittags 18,45 Uhr,

Firma Josef Huber, Offenbacher Leder-

Max Hirs< aus Argenshwang wird

warenfabrik, Reisekoffe: ° Reiseartikel in Darmstadt, und deren Jny.“-r Kauf- mann Josef Huber zu Darmstadt „ird nah erfolgter Schlußverteilung ausf- gehoben. Darmstadt, den 9, Juli 1928. Hessisches Amtsgericht [,

Dessau. [37337] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ars Barth in Dessau wird na< haltung des Schlußtermins aufgehoben. Dessau, den 10, Juli 1928, Anhaltisches Amtsgericht. Abt, 6.

Diüsseldorf. (37338) : Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Görgens & Grande- rath, I mit beschränkter Haf- tung zu Düsseldorf, Färberstr. 86/92, Lebensmittelgroßhandlung, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben, Düsseldorf, den 11, Juli 1928, Amtsgericht, Abt, 14,

Duisburg. [37339] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des- Kaufmanns Paul Thomessen in Duisburg, Königstraße 56, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Duisburg, den 13, Juli 1928, Amtsgericht.

Engen, Baden. [37340]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Mechanikers und Gastwirts Adolf Belser in Binningen wurde nah Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben.

ngen, 2. Juli 1928. Amtsgericht, Geschäftsstello

Fulda. [37341] Dos Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Fosef Hahner in Dietershausen ist nah re<tskräftigem Vergleich aufgehoben. Das Honorar des Konkursverwalters wird auf 150 RM, seine Auslägen auf 96,33 RM festgeseßt. Fulda, 11. Fuli 1928. Amtsgericht.

Fulda. [37342]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen dexr Firma Kerzen- Und Wachswarenfabrik Karl Hiegler Akt.- Gef. in Fulda ist zur Abnahme der Schlußre<hnung, zur Genehmigung des Schlußverzeihmss und zur Festsezun von Vêrgütungen Termin äm 22. August 1928, 10 Uhr, bei uns, Zimnïtéc 6.

Fulda, den 12. Juli 1928.

____ Amtsgericht, Abt. 5.

Gernsheim. [37343] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Firma Heinrih Schab in

Biblis wird eingestellt, da eine den

Kosten des Verfahrens entsprechende

Konkursmasse niht vorhanden ist. Gernsheim, den 28. Fuli 1928.

f Hessishes Amtsgericht.

Gross Strehlitz. [37344] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Händlerin Marie Cwielong, geb. Rudner, in Groß A wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurh< aufgehoben. Amtgeriht Groß Strehliß, den 10. Jult 1928. Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle.

Hamborn. Í [37346] Das. Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Julius Burgart in Hamborn, Weseler Straße 149, wi-d nah erfolgter Abhaltung des Sqluß- termins hierdur< aufgehoben. Hamborn a. Rh., den 11. Juli 1928. Amtsgericht. (1 N 2/28.)

HMHamhborn,. , [37347] Das Konkursverfahrèn über das Ver- mögen des Kaufmanns Franz Reformat in Hamborn wird na erfol ter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben. Hamborn a. Rh., den 11. Juli 1928. Amtsgericht. (1 N 24/27.)

Mamburg. Konkurs Paul Robert Hermann Müller, all. JFnh. der Firma Paul Müller, Möbelhandlung, Steindamm 28, Hths.,, na< Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Hamburg, 12. Fuli 1928. Das Amtsgericht.

ierdur<

[373456]

Hannover. i [37348] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Zigarrenhändlers Theodor Jäger in Hannover, ger amm Nr. 3, wird infolge des Schlußtermins aufgehoben. Amtsgeriht Hannover, 11. Juli 1928.

Hohenhausen, [37349] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schhuhmachermeisters

Willi Telligmann in Hohenhausen ist

außerordentliher Prüfungstermin zux Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen auf Freitag, den 3. August 2998, vorm. 94 Uhr, vor dem Amts- gert. Sohenhausen anberaumt. Hohenha..\+*. den 11. Juli 1928. ippisyes Amtsgericht,

Kigebers, Pr. [37350] Das Konkursverfahren über das Ver=- mögen der Alktiengesellshaft Ostdeutsche Werkstätten für Büroeinrihtungen Werner Stapel, hier, wird nah ers folgter Abhaltung des Schlußtermins ierdur< aufgehoben.

mt8gericht Königsberg, Pr., 12.7. 1928,

Langenberg, Rheinl. [37351

Jn dem For Weriamen über da ‘Vermögen der Firma Max Feger &| Co., Kommanditgesellshaft in Neviges, ist Schlußtermin bestimmt auf den 8. August 1928, vorm. 10 Uhr. Jn diesem Termin soll das Hono”-.c der

Gläubigerausshußmitglie® ¡estgeseht werden. Langenberg, Rhld., der 13. Juli 1928. Amtsgericht. Leipzig. [37353]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen -des Zigarrengeschäftsinhabers Hugo Baßler in Leipzig, Kaiserin- Augusta-Straße 43 Quel A eingetragene Firma „Herm. Dittrich“, Geschäftslokal: am Halleshen Tor 2—4) wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Amtsgericht Leipzig, Abt. 11A 1, i den 10. Fuli 1928.

Leipzig, _ 1987362] Das Konkursverfahren über das D ¿cmögen des Kaufmanns Ewald Kos- mala 1n Leipzig, Zeißér Straße 26, all. Fnhabers einer Weingroßhändlung unter der handelsgerichtli< eingetra- genen Firma „Ewald Kosmala“ iw Leipzig, Zeißer Straße 26 und“ Braus- straße 46/48, wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Amtsgericht Leipzig, Abt. 11A 1, den 11. Fult 1928.

Leipzig. L [37354]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma B. Krieger & Co., Gejellschaft mit beshränkter Haftung, Warenkreditgeschäft in Leipzig, Tauchaer traße 48 I, Geschäfts- führer: Frtedrich Pinmermann und Frau Bertha, vhl. i Abhaltung des Schlußtermins hierdurx aufgehoben.

Amtsgericht Leipzig, Abt. IT A 1,

den 11. Fuli 1928.

Leutkireh. [37355]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Josef Fimpel, fr. Shweine- üchters in Leutkirh, ist na<h Abhaltung es Schlußtermins aufgehoben worden. Amtsgericht Leutkirch, den 11. Juli 1928.

Ludwigsburg. [37356] Das Konkurs8verfahren über das Ver- mögen der Firma Karl Trimborn & Söhne, offenen Handelsgesellshaft in Ludwigsburg, und ihrer E haf- tenden Gesellshafter Walter Trim- born, Kaufmann in Ludwigsburg, und Karl Trimborn sen.,, Kaufmann in Es wird nach erfolgter Shluß- verteilung hiermit aufgehoben. O den 13. Juli 1928. mt8gericht.

Läitjenburg. [37357 Fn dem Konkursverfahren über e Vermögen der Frau Witwe Paula L Bandholß, geb. Hagen, in ütgenburg wird Gläubigerversamm- lung einberufen auf den 26. Sep- tember 1928, vormittags 1014 Uhr, zur Beschlußfassung über den Antrag des Verwalters auf Einstellung des Ver- fahrens gemäß $ 204 K.-O. Lütjenburg, den 2. Juli 1928.

Das Amtsgericht.

Magdeburg. __ [37358] ‘Das Konkursverfahren über den Nachlaß des ‘am 13. Mai 1927 ver- storbenen, zuleßt in Magdeburg, Otto- v.-Gueri>e-Straße 23, wohnhaft ge- wesenen Bankiers Adolf Metscher, alleinigen Jnhabers der eingetragenen Le Metscher & Peters, Bankgeschäft in agdeburg, Otto-v.-Guerite-Straße Nr. 23, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Herdur<h auf- gehoben. Magdeburg, den 11. Juli 1928. Amtsgericht Altstadt. Abt. 8.

München. [37359] Am 12. Fuli 1928 wurde das am 15, Dezember 1924 über das Vermögen

‘der Firma Orient-Tabak & Zigaretten-

fabrik Max Herrmann, Fnhaber Kauf- mann Max Herrmann in München,

Aneniteane 2 und Reitmorstraße v. 52, TIT r., cröffnete Konkur8ver-

rieger, wird s E

b E E R I E E: O E N T T T T T M D