1928 / 167 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Anzeigeubeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 167 vom 19. Juli 1928. S. 4

[38001] Vilanz ver 31. Dezember 1927. Aktiva. H A Debitoren E D 9 014/18 uéfonto 102 960,— bs{reibungen 1 060,— } 101 900/— Saldv 31. 12. 26 26 51,02 Gewinn 1927 5 036,65 91 014/37 131 9285 Pasfiva. | Aktienkapital . «. « + «4 100 000|[— Kreditoren « «e... 31 928/55 : 131 928155

Gewinn- und Verlustkonto

per 31. Dezember 1927. . Debet. M s Saldovortrag . . + 26 051/02 Unkosten ¿ = ch .ck 4 878/95 Hausékonto Abschr. « « . + I 08 j— | 31 989197

Kredit. ! 4

Mietsertragskonto' » « « « 10 975/60 Sold a R Et 21.014/37 : 0 31 989197

Berlin, den 31. Dezember 1927. Mercur Treuhand und Grundstücks- Verwaltungs Aktiengesellschaft.

U T S P D E T T E

[37810]. E,

Lgewenberger.

Fr. Müller A-G. für Hoh=, Tief- und Eisenbetonbau, Vochum.

Vilanz zum 831. Dezember 1927. Aktiva. RM ‘1 Anlagetverte . «- - - .- « 313 917/46 Lagerbestände A 108 133/37 Debitoren . - .. « » «+ 1 1667 230/46 Kasse und Wechsel « «+: 16 818/59 Avalé 15 900.— Sa,: |/2105 099/88 Passiva. Aktienkapital -- . Ä! . . 320 000|— Reservefonds d D. S D070 18 307|— Hypotheken Ï-. 2 2 ot 113 E, Akzepte ... « + « « « | 259 649/79 Kreditoren . « + «.+ « « } 1.306 263/59 RNückst kungen « « « + + 44 74 Avale 15 900,— : Gewinn: Vortrag aus 1926 3 826,42 Ueberschuß ; 3 1927. 38 557,34 42 383/76 Sa.: | 2 105 099/88 Gewinu-, uud Di Enns für den 31. Dezember 927. “S RM |5) Abschreibungen, Rückstellg. 61 482 Steuern u. soziale Abgaben 152 911/81 Unkosten, Gehälter c. . « 223 Gewinn ‘en 42 383/76 Bei! Sa. : 479 843/91 Haben P 111 1:2 Bruttogewinn « « » .+ 479 843/91 e Sa.: | 479 843191 Voehum, den 14. Mai 1928,“

Der Aufsichtsrat.

Der Vorstand. E i . [37992]. Vermögensrechnung am 31. Dezember 1927. Vermögen. RM ]s Mila es 3216 738/71 Wertpapiere © 414|— Warenvorräte . - . . .. 91-926/90 adtertae Anlagen . 53 386/14 ase, Posischeck, Bankgut- e D: S : 48 984/43 Vorausbezahlte Versiche- ruhgopiämien . . ch. 3909/85 Sé@huldner 913 318/22 N 4 328 678/25 Schulden. j Aktienkapital: 5 “’“Siammaftien 1200 000,— Vorzugéaktien 400 000,— | 1 600 000|— Unistellungsreterve . ..… .} 195 547/75 Mertverminderung « - - . 2297 49942 Gläubiger v d wi T AOUIES Reingewinn... . . . .] 28 192/85 E 4 328 678125 Gewinu- und Verluystrechnung 2 am 31. Dezember 1927. Ausgaben. RM 4 Betriebs-, Verwaltungs- ; unkosten und Steneta 684 405/85 Abschreibungen aut Betriebs- weite . S 32 060/25 Nüdklage für Wertverminde- rung 0 90H 180 000|— Reingewinn . «-. « « - «}___28 192/85 d dab 924 658/95 Einnahmen. Vortrag aus 1926 « « « 42 650/12 Betxiebseinnahmen . « » «1 __882 008/33 j T 924 658195 Elektrische Kleinbahn im Mansfelder

Vergrevier Atktiengejellschaft. Die vorstehende Bilanz av: rig nd

und Verlustrehnung Haben

wir

eprüft

uud mit den ordnung8mäßig geführten Büchern der GeselUschait übereinstimmend

gefunden.

Halle a. S., den 22. Juni 1928. Knoll, i. Fa. Deutiche Continental- Gas-(Sesellshaft, Dessau.

Dr. Siegel, faúfm. sahveist. Revisor

der Provinzialverwaltung

v. Sach

jen.

[37846] i ; Bilanz für den 31. Dezember 1927. Aktiva. RM [s Noch nicht eingezahltes Aktienkapital 37 500|-— Mobilien 1321,83 Abichreibung 321,83] 1 000|— Effekten 7 3339/13 Forderungen in laufeadexr i Nechnung . » « « « 49 137133 Bankguthaben. . « 15 810/24 Kasßienbestand . «e. « « 113/12 i 106 899/82 Passiva, Grundkapital . . . « »-+ 50 000|— Me'ervefonds T . 7 500|— Metervefonds I1T, .…. 22 500¡— Schulden in [Aaufender f / Rechnung. «-.« .+ . 14 628/60 Veit. N Ï 12:271/22 196 899/82 Gewiun- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1927. Ds Verlust. RM s Abschreibung A 321183 Handlungsunkosten . .. 96 846/98 Steuern und Abgaben 7915/56 Gewinn N 12 271/22 11735519 Gewinn. Vortrag S 1 676/66 Zinsen und sonstige Ein- J. j nahmen k J. 3381/74 Revisionsgebühren .. « « 112 296/79

Bankier

Breslau, den 10.

117 3551/19

Breslau, den 10. Juli 1928. Schlesische Trenhaud: und Vermögens-Verwaltungs8- Actien-Gesellschast. Dr. Na uh. Lischka Wiesner.

Die turnuémäßig ausscheidenden Mit- glieder unseres Aufsichisrats, *üund zwar Herr | Geheimer Regierungsrat, Erster Gereralland|chaftsiyndikus Hugo Lucas, Herr Kon)ul Ernst Körner und Herr i Dr. Hugo Sontag wurden wiedergewählt.

Juli 1928.

Der Vorstand. [36308] Bilanz ber 31. Dezember 1926. Aktiva. j Jrumobilien . + » Verlust U __ Pasfiva. Aktienkapital . Auswertung . = «s Steuerrückstände . . Gescättsverbindlichkeîten . Nejervekonto . . .. S : ltt Me H S 28 049120 Gewinn- und Verlustrechnung. Soll. RM 2 Aufwertungéekonto . .. ]} 954414 uéverwaltungsfkonto .. 1 255/44 injenkonto . l 1 483/60 Abjchreibung auf Gebäu 257|— 8 438) ; Haben. : Hauskonto (Wertberichtg.) 3 700|— Mit u o ps 2131/10 E s s p Ae s 2 606/90 i 8 438i— Vilanz per 31. Dezember 1927. Aktiva. _RM' [3 Immobilien: Geb.-Nr. 1, j Weberstraße inStuttgart i : 25 443 i 1%/% Abschr. 257,— 9% 186|— Verlustvortrag 1926 . ._. 2 606/90 Verlust 1927 . ..….. ck . 671/29 98 464/19 Passiva. i Aktienkapital . 20 000|— Aufwrertung: M t. Leb. Verbk. 5241,96 Fr. Bauerle Ww. bier. ,— 6 041/96 Steuerrückstände . : Geschäftsverbindlichkeiten / (Guthab. d. Vorstands Held)] Meservekonto . . .. 1

L 28 4641/19 Gewinn-_ und Verlustrechnung. Soll. J RM Z ußsverwa1tungskonto . 2 02712 Zinsenkonto 1 524|— Absch:eibung auf Gebäude 257] Verlustvortrag 671,29 8 3 808/29 Haben. Mieten A 6 A e 191 R 3 137] De s A a A aaa 671/29 L 8808129 Das Aussihtsratémitglied Witkhel Hermann, Male hier, ist ins:

ge)cieden, neu gewählt wurde als jolches

hier.

Richard Burger,

Oberrechnungèrat a. D., Stuttgart, den 10. Juli 1928.

Stuttgarter GruidDftücks-

Gti 2 ati Held. i

———_—

[34743] ; {35884]

Unsere Antellscheinbesizer werden hier- | _Bilanz ver 31. Dezember 1927 mit aufgefordert, ihre Anteilicheine zwecks Umwandlung im Aktien )pätestens bis zum Aktiva. h We Deptemer Gt Cin Ae aen L u Qs uad B ¿ b3 700|— Falle der teinreihung bis zu diesem 0 D ras Zeitpunkt werden die Änteilscheine jür] Abschreibung 35 100, | 566 600|—

astlos erklärt. i Maschinenkonto - 280 695,08

Bayerische Verkehrs- Abschreibung 16 295 08 | 264 400| Aktiengesellschaft Nürnberg. Gleieanlagefto. 18 700,—

f S i R E E E n | Abschreibung 2 300,—| 16 400|— [34744 Os f o , Bayerische Verkehrs8-A.-G.Nüruberg bjhreibung 2 00

Fn der o. G. V. vom 29. 6. 28 wurde | Rahmen- und Räbmchen- beschlossen das Grundfkápital um bis zu tóônto . . 28 400,—

RM 40 000,—, vierziatausend -Reichs-}- Abschreibuna 3 6080, 24 800|—

mark, durch Ausgabe neuer, auf den Ja- | Kassakonto ._—_—_._, 416/40 haber lautender Aftien im Nennwerte von | Wechjelkonto . . . ... 300|— RM 100,—, einhundert Reichsmark, zu} Schuldtbuchkonto 93 839/64 erböben, die ab 1. Januar d. J. am Ge- f Tonwarenkonto 200 329,70 winn teilnehmen. Die Ausgäbe erfolgt } Holzkonto 9 807,— zum Kurs von einhundert Prozent. Jedem O ius E Aktionär ist aut Verlangen ein, feinem] fonto . .. 2199.20 Antell an dem bishetigen Grundkapital | Materialkonto . 34 163,30 entsprechender Teil der ‘neuen Aktien zu- | Nohmaterialkto. 404,85 zuteilen, mit der Maßgabe, daß tür te 9 | Fouragekonto . 1778/25 | 241 682/20 Aktien im Nennbetraae von je RM 20,— Gewinn- und Veriuitonto: | eine neue Aktie zu NM 100,— bezogen Verlust aus 1926 : werden kann. Die Frist für Ausübung des e 288 704,89 Bezugsrechts beträgt 2 Wochen, gerechnet] _. Gewinn in * i vom Tage nach dem Tage dieser Ver- T 1927 73057 987 974132 öffentlichung. i 8 eme Le: Z

Auf Grund dieses Beschlusses fordern | Avalkonto (2 Bürg1chaften) wir unsere Aktionäre auf. das Bezugsrecht 1,000,— innerhalb der genannten Frist auszuüben, 1 554 612/66 unter Einreichung ihrer Aktien, die, mit einem diesbezügli Stempel versehen Pasfiva. wieder zurückgegeben werden. Gleichzeitig | Aktienkapita!konto . . 600 000|— mit der Aumeldung find der Nennbetrag Obligationenkonto L 490/98 der bezogenen Aktien fowie die Beträge | Ovpotheferkonto . . « « +} 250 000|— für Schlußnotenstempel und Bezugèrecht- Darlehenkonto « « «,„ . } 224000/— steuer einzuzahlen. Ueber die geleisteten Akzeptkonto. . « « «6 34 293/44 Zablungen werden Quittungen erteilt, gegen | Sthuldbuchkonto . . « - - 445 868/24 deren Rückgabe, spätestens bis 30.-9. 28 | Avalkonto (2 Bürgschaften) die neuen Aktien ausgebändigt werden. L1 000,—

Nürnberg, den 29. Juni 1928, ' 1 554 612166

He A: Fabnie, den 13. April 1998. ercur Stettiner Dachziegelwerke

[34745]

Bayerische Verkehrs8-A.-G.Nürnberg Bilanz per 31. Dezember 1927.

Bank, Postiheck Außenstände ank, Posticheck, ‘Außenstän Mobilien usw. . .. Wagenpark . . Beteiligungen . . . « « Verlust per 31. 12. 1927 . .

Q: Wb M

y va, ; Akilenkapit A S A A Reyjervefonds o.:8: b E S

40 396/22 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1927.

Aufwand, :

Abjchreibungen . «e 3689/55 Verlustvortrag 1926 .„ « 33 607/36

i 45 45869 Erlös. Betriebseinnähmen . . « «. « 1 16559/30 Steuerrü ütungen . . , .} 1594/65 Verlust per 31. 12. 1927 . . 27 304/14 j 145 458/09 E den 29. Juni 1928. er Vorftand. [37855] | O Bilanz per 31. Dezember 1927. E —————— 4 Aktiva. NM' |3 Bauterrains .. «680 652|— Otto Schulz, Wilhelrnsburg 2430/20 Verlust : ; aus 1926. . 15 726,75 Le d in 1927 16 419,15 32 145/90 : 715 22810 Pas a, | Aktienkavital... . . .} 300 000|— Hypothekenschulden. . . . f 349 580|— Kreditoren: ' j Vereinsbank in Hamburg 30 301,69 / Neue Boden ' i A.G,, Berlin 36 346 41 | 65 648/10 \ 716 228110

Gewiun- und Verlustrechnung __ für 1927. :

S0oL. RM s Vortrag aus 1926. . . 11572675 Steuern . G D M T 435,22 P O Unkosten. . .. 297941

thefenzinsen . . 7 187,40 Me s es 1 625,57 |19 227/30 3494 Haben. Pala a A 2 808715 Saldo . .. .. + ch + « - [32145/90 34 954/05

Hamburg-Wilhelmsburg, den 31. De- zember 1927, ibe / Se

Boden - Aktiengesellschaft

Hambura -Wilhelmsburg. A Der Auffichtörat. Gotthelf Go1fel. Der Vorstand. ' Adalbert Hasse. Karl Meyer. Gemäß § 244 H.-G.-B. bringen wir hiermit zur Kenntnis, daß Herr Dr. Marx

Schoeller, Düren, aus dein Au!sichtsrat unserer Gésell\chaft ausgeschiedén ist.

RM 15 Gewinn 1927

Aktiengesellschaft. Schülke. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1927.

Aa Soll. M |S Sieetrag aus 1926... 288 704/89 Abschreibungen :

Oefen . . . 21 480,—

Gebäude . . 13 620,—

Maschinen 16 295,08

Gleisanlage. 2 8300,—

Inventarien . 685,—

“Rahmen und i m

Rähmthen 3 600,—]| 57 980/08

346 684197

r Haben. j ‘Fabrikationskonto . 4/5871 erlustaus 1926 288 704,894 /

730,571 287 974/32

346 6841/97

J nid, den 13. April 1928.

} ur Stettiner Dachziegelwerke

Aktiengesellschaft. S@hülke.

[35885] : i

Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß unser Aufsichtsrat gegenwärtig aus fieben Mitgliedern ‘besteht, und zwar aus den

Herren: / Stadtrat Hans Scthinidt, Vorsitzender, Sparkassendirektor ‘Gerhard ner, tellvertr. Vorsißender, Kaufmann Wilhelm Doering, Stadtrat Dr. Xaver Mayer, Versicherungsdirektor Paul: Saemann, Fabrikbesiger Kurt Krey, Bankdirektor Johannes Semmelhack, sämtli in Stettin.

_ Stettin, den 2. ‘Juli 1928. i Mercur Stettin er Dachziegelwerke Aktiengesellschaft.

S l fe.

[36601] Drostewerke kti llschaft

in Bäb Oéynhausen. „Bilanz am 31. Dezember 1927.

348

Liegen\haften S s E Betriebseinrichtungen . - . } 118 Betriebsmittel. . . . .} 376 434/82 Verlustvortrag 1926 68 561,334 Gewinn 1927 . 43 446 82 2% 114/51 4 __768 919/33 Schuld. i : Aktienkapital „.. 500 000] Verpflichtungen . . « . .4__268 919/33 768919133

Gewiun- und Verlustrechnung 1927.

Abichreibungen .. . . 27 617/12 Gewinn | C4 S S A 43 82 ü 71 063/94 Betriebsgewinn . « « » « 71 063/44 71 063/94

Bad Oeynhausen, den 6. Juli 1928. Für den Vorfiand: H. Droste.

‘Für den Auffichtsrat: Dr. Droste.

Der Awuisichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus tolgenden Mitgliedern: Dr. jur. Robert Droste, Bad Deyn- hauen i Frau Oberregierungsrat Dr. Krefft,

Schwerin, v de Friedel Droste, Bad Déhynhanseñ.“

{37811]. Uy Busch se Aktien-Gesellscha Lack- und Farbwerk,

___ Aktiva. RM Grundstückskonto . . 50 Gebäudekonto 108 001,40

Abschreibung. 2161,40 | 105 Maschinenkonto 45 286,— Abschreibung. 4526,— | ‘497 Werkzeugkonto . 500,— Abichreibungen 499,— Fuhrwerkskonto. . . . . | Kontoreinrichtungskonto 2 800,— | Abschreibungen 280,— 25 Automobilkonto . 7650,— Abschreibungen 1 910,— [1 Darmstädter Vankkonto . Postscheckonto . . . + » 13 Kassakonto . .. . » 18h Debitorenkonto . « « . 216 Warenkonto . o.» 23 447 4j Passiva. Aktienkapitalkonto . . . » 210 Kapitalkonto Zettrißb . « 89 Kreditorenkonto. . . . 138 Gewinn 1927 11507,65 - =- Verlust 1926 1 423,86 10 447 Der Vorstand. j Otto Zettriy. Georg Zettriz/ sen,

Ras ete

Aktien-Gese

n, ft

erlin- H | Vilanzkonto per 31. Dezember

aft,

Lacl- und Farbwerk, Brllint

Gewinn- und Verlustkony *

Ecns|t Seifert, von der

ver 31. Dezember 1927, * RM Fabrikations- und Hand- lungsunkosten » « « + 3101 Abschreibungen . « » + - 93 Gewinn 1927 6.0. D F.5D 11 __330 Bruttogewinn »« « » » + } 330 330 Der Vorstand, Otto Zettriß. eorg Zettriß, [37816]. | Bilanz per 31. Dezember 1 Aktiva. RM Grundstückäskonto 46 Geb S N 1337 Maschinen-, Werkzeuge- u. Utensilienkonto-. . 123 Materialien, Halb- und Fertigfabrikate . . «+ « 167 Kassakonto .. . « -.+ 1 Wechselkonto . «. - o. - 9 Effektenkonto A D 00 M9 E, S Ey Debitorenkonto . . ., , | 164280 Aufwertungsausgleichskto. B ' 68 Passiva. Aktienkapitalkonto . . . « } 320 Hypothekenkonto . . « « 130 Reservefondskonto «} 32 Kreditorenkonto . - « » « | 137 Akzeptekonto . . « + . - 4 Junterimskonto. « --. «_. 18 Dividendekonto . »+ .+ Delkrederefontó . . . . « 3 Gewinn- und Verlustkonto: Reingewinn «*- » 1351 ; 658 Gera, den 5. April 1928. Ferrum“ Aktiengesells Maschinenbau und Eiseng i C. Bau. Die Uebereinstimmung vorstehendtt {lanz mit den von, mir geprüften, 1 mäßig geführten rn der „, Aktiengesellscha| füx Maschinenbau ? Eisengießerei in Gera bescheinigt: hierdurd.

Verde den 13. April 1928. e

Jndustrie- und Handelskammer und vom Landgericht Gera

Vücherrevisor ‘und kau verständiger.

Debet. Abschreibungen a. Anlage u

d Einrichtung VBetriebsunkosten . ndlungsunkosten

0.50.0". 0.F

(e O ingewinn -'» «

| D E Pa E )

Kredit.

Gewinn aus Effekten . - |

Gera, den 6. April 1928. Ferrum" Arien sells Maschinenbau- un f C. Vau.

3 \B\cocuGeau f

278

Die Uebereinstimmung vorsteher

winn- und Verlustrehnung mix géprüften, ordnu B der „Ferrum

chinenbau und Eisengiche

Ga bescheinige id ir 108.

Gera, den 13. Ernst Seifert, von der

ä lsfammzz Jndustrie- und Hande Weis

und vom ) Bücherrévisor »"4

Nr. 167.

7. Aktien- gesellschaften.

[37866] Bilanz per 31. Dezember 1927. E ———————————————

Aitiva. RM [4 Kasse, Post)heck u. Effekten 1 698/07

Ma1chinen, Werkzeug, In- ventar as 88 601187 Vorräte lt. Aufnahme . 19 584| Filiale Hamburg . . « 86/36 iliale Hannover . . 488/43 S bitoren u. Kautionskonto 34 731/66 Nerlust « « « « Gl 4e 7 933/03 153 123/42 |

Passiva,

Aktienkapital N 45 000/ Kreditoren- u. Akzeptenkonto 73 976/18 Qarlehnóökonto ... 25 000|— Dresdner Bank . . 3516|— Ne'ervekondsfonto 198/76

NRückstellgs.-Konto (Steuern usw. J E aa e 5 432/48

153 123|42 Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1927.

RM 200 004/98

e

Unkosten, Löhne, Gehälter

Provisionskonto . _. «. 15 646/21. Lutt- u. Oelfilterkonto . 608/90 Umzugskonto . . . « « 13 232/31 Zinten E E as 1761191 NBeteiligungskonto « « « » 1 000|— Abschreibungen . « «- - - 23 701/59

255 955/90 Gewinnvortrag 1926 . .. 3833/27 Marenkfonto. « « « « . «| 243 978/50 Effekten «D Q S 0 @ 0. 211 10 Verlust Ee 7 933/03

295 955/90

Berlin N W. 21, den 30. Jurti 1928; Schüler-Motoren A.-G. :

Der Vorstand. . W. Schüler. C T [37867] / : Schüler-Motoren A.-G.

Wir berufen hiermit auf Freitag, den 10. August 1928, mittags 12 Uhr, eine Generalversammlung ein, die-in den Näumen des Herrn Nötars Dr, Ernst Deke-Cornill, Berlin W. 8, Wilhelmstraße 46, stattfindet.

Tagesordnung: Ertazwahl und Zuwahl des Aufsichtsrats, Zur Teilnahme an der. Generalber-

fammlung sind nur Aftionäre berechtigt, ‘die 1pätestens 3 Tage vor der Gene1agl-

versammlung, bis 3 Uhr nachmittags, bei der Gelellichaftékasse oder , bei . einem deutshen Notar ihre Aktien hinterlegen bzw. Nummernverzeichnis der zur "Teil- nahme bestimmten Aktien einreichen Berlin NW. 21, Alt Moabit 91/92, den 30. Juni 1928. Schüler-Motoren A.-G. Der Vorstand. W. Schüler.

T R e P [37809]. Fihtel & Sachs -Verkaufs= Aktiengesellschaft, S LNETE,

Vilanz per 31. Dezember 19 Aktiva. i Debitoren « . ___ Aktiva, RM [H | Kasse und Postscheckonto Aktieneinzahlungskonto . 750 000|— | Avale 45 000,— - - - l Kassabestand . . . . 743/35 | Jnventar: Debitoren . . L 275 956/19 a) Mobilar. . « 5 355 Bank- u, Postscheckguthab. 14 878/18 | b) Kraftwagen . 8 000 Effekten . 4.0. 0 0:20 185 883/40 Effekten E e 0A s ide E S ift 2M Lagerbestände « « + -. - : ien B 2 6s | Beteiligungen: Hypothekenaufwertungs- a) Gew. Roth . 65 000 ausgleihskonto . . - » 9 781/25 b) Gew. Fort- 1313 374/37 ) es c i 2006 É Í c) Ker. Zentrale Atientap A «11000 000|— Verlust bis 31, 12. 1927 . ete E 48 998/36 : pezialreservefonds .. 4 « 80 000|— Baueelerveione ee 80 000|— ftienk B éditoren L 35 109/09 | Aktienkapital . « o. ° - Hypothetenshuld . . 15 781/25 | Kreditoren « « «o o. - ortrag a. 1926 5 018,46 : | Banito S Gewinn, Zugang J Bank T dos #0. a0 1927... 48467,21 | .53 485/67 | Avale 45 000,— 1313 374/37

Gewinn- und Verlustrehnuug

: Zweite Anzeigenbeilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Berlin, Dounerstag, den 19. Fuli

[35870].

Europäische Holzhandels- | Aktiengesellschaft, Hannover. ¡Vilanz für den 31. Dezember 1926, |

[37812]. Bilanz der

Vuchgewerbe Aktien-Gesellschaft, Teivzig. per 31. Mai 1928.

Aktiva, Débitoëu ¿a 6 Beteiligungen « « « « « U s e a oe Avale 101 630,—

Passiva. Kapital . f . . . . . Kreditoren... . Bürgschaften 101 630,—

für 1926.

618 001

A H 81 043/24

17 139/45

716 683/69

40 009|—

676 683/69

716 683/69 Gewinn- und Verlustrechnung

Generalunkosten-.

Veräußerungsverlust . . « «

| Gewinnvortrag aus 1925 .

U ea oi s 6

Der Vorstand.

M \H 5 976/31 40 000|—

.

45 976/31

28 836/86 17 139/45

45 9761/31

Sander. Der Aufsichtsrat. Knupe. M E E I E E E E A 9 [37849] Vilanz der Fa. Weiß & Zimmer Akt.-Ges. vom 31. Dezember 1927.

Verger.

An Aktiva,

Grundstückkonto . . . 30 000|— Gebäudefonto . . . c « « 113 800|— Ma1chinenkonto . « « « 53 60U] Schriftenkonto . . . «_. 11 500|— Elektri\che Betriebsanlag 2 400|— Utensilienfonto . 330( |— Debitorenkonto « « « « + 152 983/67 Postscheckkonto. « « - » « 183: Masalotito ee o 656 382187 Warenkonto. . - o « « + 100 00(|— Verlust F000 G #0 921116

470 722/21

Per Pasfiva.

Aktienkapital . . . « + «|} 300 00(|— Reserve}onds .. o 7457/19 Kreditorenkonto . » - . « 150 553/95 Wechselkonto . « - - 12711107

470 722/21

Gewinn- und Verlustrechnung.

An Unkosten Z 140 199/42 « Lohnkonto E 112 330\71 Ï Fife nBonto G od 15 542/58 « Ab|chreibungen «« - 68101

274 882|82

Per Warenkonto « « » « | 2173 9558]/95 _ Detkortkonto . « « «° - 402/71 « Verlustkonto « « « 921116

[35868].

274 882/82

Weiß & Fimmer, Akt.-Ges., M.-Gladbach.

Rudolf van Endert Aktiengesellschaft, Düsseldorf. Bilanz pro 31. Dezember 1927.

Gewinn- und Verlustrechnung.

52 991/75 680/56

13 355|—

1 200|— 18 469/28

79 000|— 9 147/26

174 843/84

100 000|—

37 971/76 5 214/25 831 657/83

174 843/84

e L ; S b

P r 51 Ee O | Verlustvortrag aus tale ; Soll, - Tom [5 |_196 .

Geschäftsunkosten inkl. Steuern | 45 751/14 Kraftiwagenkonto. « | 4 155/30] A 6 bshreibungen auf Gebäude Effektenkonto . . - _ PLSOE und Mobilien . . . « « « | 5323/60 Warenkonto « + - 1

Gewinn pro 1927 . ; - , « [48 467/21 Unkostenkonto « - 23 970/75

(p Verlust am 31. 12, 199 541/95 197 ... 9 147/25

Bli ttoaen E ; [30 770/46] 30 770/46 Zinsen Uj. e e e, |98 191/05 Blsseloxss den A

I d A E E 0. u 0 Ï

Veteiligungen „\. . » « « |_1850/— Aktiengesellschaft.

44 99 541/95 Minow. -

Der Vorstand. Naumann. Vorstehende

er Gesellschaft übereinstimmend gefunden. chweinfurt, den 28. Juni 1928, Caxl Riedinger, beeidigter Bücherrevisor.

ilanz nebst Gewinn- und erlustrehnung habe ih-geprüft und mit èn ordnungsgemäß geführten Büchern

funden worden.

Revijions-

Car

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- un Verlustrechnung is durch uns geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Ge- schäfstsbüchern in Uebereinstimmung be-

Treuhandgesellschaf#t

evi) elbe, den 2s. Juni 1928. Lampe G. m. b. H, Lampe

L RM |Z Beteiligungen. . -. 6 600|— Wertpapiere . . . . 5 107 748|— Debitoren .... ., é 37 556/28 Bank, Kasse, Postscheck . 1 090/65 Verlustvortrag . « « + 20 500/79

173 495/72 Grundkapital , « « » 150 000|— Kreditoren . « o o e e 20 019/61 TYAMILOIO » es o eee 570/13 Gent e et Ee 2 905/98 Ó 173 495|72 Gewinn- und Verlustrechnuug. RM |N Unkosten und Steuern . . . | 1281|— Abschreibung auf Dubiose und Wertpapiere « - - . o 100/65 Gewinn . , .. . . . . . . 2 905/98 4 287/63 Ertrag aus Beteiligungen 4 287/63 4 287/63

Leipzig, den 1. Juni 1928,

Dr. Seeliger. [37813].

Buchgewerbe Aktien-Gesellschaft.

Lerche & Nippert Hoch- und Tiefbau Aktiengesellschaft.

Bilanz am 31. Dezember 1927.

Aktiva. M N Ziegelei . . . 242 397,07 Abschreibung 4897,07 | 237 500|— Grundstück und Gebäude 294 000,— Abschreibung 6 000,— | 288 000|— Maschinen und Feldb. 630 383,02 Abschreibung 63 083,02 567 300|— Geräte und Rüstzeu 261 161,93 Abschreibung 52 161,93 | 209 000|— Fuhrpark . . 33 379,— Abschreibung 4 979,— 28 400|— Büroeinrihtung 2 318,70 Abschreibung 2 317,70 1|— Materialvorrat . .. 100 699/01 Res e 12 474|73 Debitoren . .. . . . . 11185 402/50 Debitoren, Aval 29 100,— 2 628 TTT 24 j Passiva. . Aktienkapital d 6.0. @ 1/000 000|/— Reservefonds . « o o o. 533|— Darlehn . o. a e. 500 000|— Dividende 1924 „- »« 300/78 Akzepte . . . . - f. v4 . 348 891 83 Kreditoren . . . .. sd 703 137/04 Kreditoren, Aval 29 160,— Reingewinn: * Vortrag aus 1926 10 118,93 Gewinn 1927 . 65 795,66 |__75 914/59 2 628 777|24 Gewinun- und Verlustrehnung. Soll. A N Allgemeine Unkosten . . 434 231/99 Zinsen -.«. « Ss 76 272/65 Abschreibungen: Ziegelei . . 4897,07 Maschinen u, Feldb. . . 63 083,02 Geräte und Rüstzeug - 52 161,93 Fuhrpark. 4979,— Büroeinrichtg. 2 317,70 | 133 438/72 Reingewinn . - « - - G 75 914/59 719 857 95 Haben. Gewvinnvortrag - aus 1926 10 118/93 Rohgewinn 1927 . « « - 709 739/02 719 857/95

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung wurde in der ordent- lichen Generalversammlung vom 14. Juli

1928 genehmigt. Die

servefonds

Verteilung des Reingewinnes wurde wie folgt. beschlossen: Zuweisung zum geseßlichen Re- s E

. Ea

Gewinnanteil an den Aufsichts-

rat_ . 1 927,— 6% Dividende an die Aktionäre 60, 000,—

Vortrag auf neue Rechnung ._10 191,59 zusammen. . 75 914,59

Die vorstehende Dividende von 6% für das siebente Geschäftsjahr 1927 kann gegen

Abgabe des Gewinnanteilscheines L Nr. 6 der Reichsmarkaktien, Ausgabe 1926, bei der Gesellschaftskasse Berlin NW. 6, Karl-

gezahlt: E A 1,08 auf die Aktie über M 2,70 auf die Aktie über

straße 2, abgehoben werden. Nach Abzug von 10% Kapitalertragsteuer werden aus-

20,— RM 50,— RM

M 5,40 auj die Aktie über 100,— RM M 54,— auf die Aktie über 1000,— RM Jn den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft wurde Herr Rechtsanwalt Walter Lange,

Berlin, den 16. Juli 192

Der Vorstand.

Berlin-Nikolassee neu Ae Oemler,

Ste

[37736]

Schlefische Dampfer Compagnie—Berliner Lloyd Aktien-Gesellschaft,

1. Aufforderung.

Hierdurch fordern wir gemäß der 6. und 7. Verordnung zur Durhführung der Verordnung über Goldbilanzen die Fnhaber der über R 150,— lautenden Stammaktien unserer Gesellschaft c

anteilsheinbogen mit Gewinnanteil hein per 1928 u. eule geordneten Nummernverzeichnis, für welches Umtauschstellen erhältlich \

ihre Stücke nebst den zugehörigen ‘Gewinn- f. zusammen mit einem

ind jammen n bei den

ind,

s zum 31, Oktober 1928 einschließli

zum Umtausch in den entsprehenden Nennbetrag von Aktien über RM 300,— ide der. üblichen Geschäftsstunden bei einer der folgenden Stellen ein- zureichen:

Firma M. M. Warburg «& Co., Hamburg, Reichs-Kredit-Gesellschast Aktiengesellschaft, Berlin, Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin,

Commerz-

und Privat-Bank Aktiengesellschaft, Berlin und

Hamburg, Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesellschast auf Aktien, Berlin, Breslau und Hamburg, / Direction der Disconto-Gesellschaft, Berlin und Breslau,

Dresdner Bank, Berlin und

amburg,

Norddeutsche Bauk in Hamburg, Hamburg,

A. Schaaffhausen’ scher -Baukverein A. G.

Köln,

Schlesischer Baukverein Filiale der Deutschen Vank, Breslau, Vereinsbank in Hamburg, „Hamburg. - - Der Umtausch n L A falls die Einreihung am Schalter

bei einer der Umtauschste Briefwechsels statt, so wird (soweit es [i b adt ruhende Aktien handelt) die üblihe Provision in Anrehnung ébracht. ;

Die nicht durch 300 teilbaren Beträge können durch entsprehenden Spißen- An- oder Verkauf bei den obengenannten Stellen abgerundet werden dee i uns zur Verwertung zur Ueber die eingereihten Aktien wir gegen deren Rückgabe die neuen Aktienurkunden na

n Stelle, von der die Quittung ausgestellt ist, ausgehän

indet der Umtaush im Wege des

en ge Sammeldepots bet

schieht, i niht um in

ind

Verfügung zu stellen.

auf Wunsch eine Quittung erteilt,

nd von der- igt werden. Die

en sind berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Legitimation des Ueberbringers

eren

Diejenigen

der Quittung zu prüfen.

Aktien über RM 150,—, die niht bis zum 31. Oktober 1923

eingereicht worden sind, werden in entsprehender Anwendung des § 290 H.-G.-B. I kraftlos erklärt werden. Das ale

( tennbetrag einen Umtausch in Stücke zu R die uns niht zur Verwertung zur Verfügung ne worden sind.

e gilt für diejenigen eingereichten Aktien M 200,— nicht zuläßt und

Die an Stelle der für kraftlos ‘erklärten alten Aktien auszugebenden neuen Aktien à RM 300,— werden“ für r A der Beteiligten verkauft, und dex Erlös wird abzüglich der entstehenden F

für diese hinterlegt. : '

osten an die Berechtigten ausgezahlt bzw«

Hamburg, den 16. Juli 1928.

Schlesische Dampfer Compagnie Berliner Lloyd Aktien-Gesellschaft.

Cords.- Thieledcke.

C R E A O E P R I C P C S I E

[38012]. Bilanz für den Schluß des Geschäfts jahres 1927.

A. Werte. RM \|H I, Forderungen an die Aktionäre für noch nicht eingezahltes Alte E E S E Se e . « « «. 1 1125 000|— IL, Nicht eingezahlter Organisationsfonds RM 281 250,— ITII. Wertpapiere (Pfandbriefe und Kommunalobligationen von Hypothekenbanken) .. . . «e eo oa ooooo L e 274 150|— TV, Guthaben: «E Det Vanille U, 4 4 eia 4a 8 RM 60 406,46 2. bei anderen Versicherungsunternehmungen aus dem kfb. Rüdversicherimgsverkehr . . ,, 70 765,73 131 172/19 V, Gestundete Prämien . - “e «e e e s es 29 140/90 VI, Rückständige Zinsen (Stückzinsen per 31, 12. 1927) . . . 3 937/50 VII. -Außenstände bei Generalagenten- und Agenten aus dem Ge- ae de D E D E U 2 R e 0.0. E E E 0 S E 6379 13 VIII. Kassenbestand einschl. Postscheckguthaben „. - e «o. 993/44 IX: Sivéentar . . «oos ooooooo uo 3 300|— X. Sonstige Aktiva 6 p.06 400.0 0.06% ck. 0 ckS 10 671/73 Gesamtbetrag: | 1 584 744/89 B. Verbindlichkeiten. Lia. N e eni ape ei Ee ae [1/500 000|— IL, Nicht eingezahlter Organisationsfonds RM 281 250,— Rest des eingezahlten .Organisationsfonds . . . . « « » 38 072/15 III. Prämienreserven für Kapitalversicherungen auf den Todesfall 12 000|— IV, Prämienüberträge . . . L S2 C s Ls 57/20 V. Reserven für schwebende Versiherungsfälle . „e o... 1 950|— VI, Rüdcklagen für Verwaltungskosten: l. für Abschlußprovision. ... « «- « . . .+ « 29 185,67 2. für sonstige Verwaltungskosten ... . . . . 83 205,81 32- 391/48 VII, Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen aus dem lfd. Rückversicherungsverkehx . . . . « « « e E R R LE 84/24 VIII, Sonstige Passiva . ..- - C I s S 189/82 Gesamtbetrag: | 1 584 744/89 Gewinn- und Verlustrechuung für das Jahr 1927. A. Einnahmen. RM \|N I, Prämien für selbstabgeschlossene Kapitalversicherungen auf den Todesfall: i a) Groß-Leben . , «e, « RM 83 680,84 B R e d e Ed „„ 34 007,04 | 117 687/88 IL. Nebenleistungen der Versicherungsnehmer . . . « « . - é 1 144|— IIL.- Kapitalerträge (Zinsen)... O 26 958/01 IV, Vergütung der Rüdckversicherer für: 1. Prämienreserveergänzung gemäß § 58 V. A. G, . 6600,— 2. Eingetretene Versicherungsfälle . . « « « .- 8877,50 j 3. Sonstige Leistungen . .. « e ip s eits LESSDILEO 138 968/68 V, Entnahme aus dem Organisationsfonds « «¿ . . « 55 67785 VT. Sonstige Einnahmen . —*. « + -- a G E Ls 5 500|— Gesamteinnahmen: 345 936 42 B. Ausgaben. : I. Zahlungen für Versicherungsverpflichtungen im Geschäftsjahr für Kapitalversicherungen auf den Todesfall: L DCICSE e Ae e ad oe o e 2e . e « 0100,— 2, zurüdgestellt „eie e oe 1950,— 7 050|— IL, Rükversicherungsprämien ... «e G e 68 323/91 TIT. Verwaltungskosten (gezahlt und zurüdgestellt) 1. Abschlußkosten . . ..„.«« d EDe o 6 20 LEL 124 784,39 2. Sonstige Verwaltungsköstèn: a) Jnkassoprov. . . . s 361,70 b) Sonstige persönliche Kosten « . 20 815,85 c) Sonstige \ächliche Kosten . « . . 82828,42 104 005,97 228 790/36 IV, Abschreibungen (am Jnventar). «e e oor 440/45 V. Verlust aus Kapitalanlagen (buchmäßiger Kur3voerlust) 29 274/50 VI. Prämienreserven am Schluß des Geschäftsjahres... 12 000/— VII. Prämienüberträge (vorausgezahlte Risikoprämien) . .. . 1 57 20 : j Gesamtausgaben: 345 936/42

Berlin, den 2. „tai 1928.

Gxcelsior Lebensversicherungs-Aktiengesellchaft.

Vorstand. Dr. Apelbaum.

T E I E: E E Es Tara

Me S

Fr E MEDE 1 Js S S EE E eT

L S E E

7-8

E

E L Sia N £ Z S F m Q R f di E E 7 R E E A) O E, IELEck

E N L

A O I E T I E SOORE- E Wt B E

U