1928 / 171 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E itr Coin

E

E E: S5 S

Forst, Lausìtz. [39131] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmanns Max Bochmann in Groß LOOL P nach s Ab-

haltung des Schlußtermins ierdur aufgehoben. Amtsgericht Horst (Gau den 18. Fuli 1928. Frankfurt, Main. [39133]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Eduard Levy, alleinigen A der Firma „Eduard Levy“ (Manu Murren, wohnhaft in per wmira am Main, E e 12, rüheres Geschäftslokal Stiftstraße 23, wird nah Abhaltung des Schlußtermins und nah erfolgter Schlußverteilung aufgehoben.

Frankfurt a. M., den 13. Juli 1928.

Das Amtsgericht. Abteilung 17 a.

Fürth, Bayern. ___ [38046] Das Amtsgeriht Fürth i. Bay, hat mit Beschluß vom 14. Juli 1928 das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 6. Dezember 1927 tot auf- g Tapeziergeschäftsinhabers ugust Fetes ilhelm Kerber don Fürth i. B., Würzburger Straße 198, nad E des Schlußtermins und vollzogener chlußverteilung aufge- hoben. Fürth i. Dat, den 16. Juli 1928. Geschäftsstelle des Amt8gerichts.

Gleiwitz. f [39134]

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Automobil- und ube- hör-G. m. b. H. in Gleiwiß, Wilhelm- straße 28, wird der auf den 24. Juli 1928, 10 Uhr, anberaumte Prüfungs- termin aufgehoben und auf den 25. Sep- tember 1928, 10 Uhr, vor dem unter- geichneten Gericht, Zimmer 254, anbe- raumt. Amtsgeriht Gleiwiß, den 19. Juli 1928. (6 N. 22/28.)

Görlitz. ({899136] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Ge Alpaka- und Silber- warenfabrik Robert Altermann wird nah erfolgter Abhaltung des S{hluß- termins hierdurh aufgehoben. Görliß, den 14. Juli 1928. Amtsgericht.

Le nggrgtn: K {39136] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Ma Reinhard Leunex in Silberhütte (Anhalt), Jnu- Ee der Firma Silberhütter Werke in ilberhütte (O wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Haragereve den 2. Juli 1928. {nhaltishes Amtsgericht.

Kempt Allgün. [39137]

Der Beshluß auf Eröffnung des Konkursverfahrens über das Vermögen der Firma „Estro“ G. m. b. H. in Kempten ist dahin abgeändert, daß statt bes bisher zum Konkursverwalter be- stimmten Rechtsanwalts Dr. Ult, hier, der Rechtsanwalt Dr. Simon în Kempten, Bahnhofstraße, zum Kon- kursverwalter bestellt wird.

Kempten, den 19. Fuli 1928.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Krefeld. Í {39138] Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Tabakwarengroßhandlung unter der Firma Lambery & Löwy in Krefeld sowie deren persönlihh haftende Gesellschafter, die Kaufleute Ernst Lam- u in Krefeld und Richard Löwy în Krefeld, wird nah erfolgter Abhaltung des Shlußtermins hierdurch auf-

gehoben. Krefeld, den 16. Juli 1928. Amtsgeriht. Abt. 6.

Küstrin, [39139] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters Hugo Baumert hat der Gemeinschuldner cinen neuen Vorshlag zu einem Zwangsvergleich gemacht. r Ver- gleichstermin findet am 31. Juli 1928 um 11 Uhr vor dem Amtsgericht in Küstrin, Zimmer Nr. 14, statt. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus\husses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts gur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Küstrin, den 17. Fuli 1928. Amts3gericht.

Lauban, 7 [39140] Jn dem Konkurs über das Vermögen des Kaufmanns einrih Fr. Henke, Lauban, soll ‘die M verteilung er- [egen zu sind 6259,58 ver- ügbar, wovon aber früher nit berüdck- sihtigte Gläubiger vorweg RM 481,13 zu beanspruchen haben. Zu berüdsih- tigen sind Forderungen zum Betrage von RM 859 036,80, darunter keine be- vorrechtigten. Das S@hlußverzeichnis liegt auf der Gerichtsshreiberei TV des hiesigen Amt3gerihts zur Einsicht aus.

uban, den 20. Fulî 1928.

Der Konkursverwalter: Rob. Miebach.

Nikolaiken, Ostpr. 39141 Das Konkursverfahren über das Ber: a des Kaufmanns Heinrich Zielke in Nikolaiken ist nah rechtskräftig be- stätigtem Zwangsvergleih ieben, Mlkolaiken, den 16. Juli 1928.

Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zuni Reichs- und Staatsanzelger -Rr. 170 vom 23. Juli 1928, S, 4, | / Oldenburg, Hoölstein. (Os e Sprottau. {39151] ) Abwendung des Konkurses etöffnet. Es j am 14. Zuli 1928, 0% Uhr | E 4 E / Fun dem Konkursverfahren über da Jn dem Konkursverfahren über das wird zur Verhandlung über den Ber-| leih8verfahren zur Abiwn ¿has Vers Vermögen des Schlachtermeisters n Vermögen der Pantoffelfabrikanten | gleihsvorschlag auf den 16. August 1928, So urse8 orñffnot Maa ung deg ri ilhelm Heinrich „Wulf in Gebr. eorg und Martin Ttmane lm T nan E S R . - | : ¿ n

] Oldenburg i

F

C p ///VAE t 7 A A 7.

/

—.

Oldenburg i, Salït it a nahhträglih

Termin auf

mittags 11 U

han Preußischer Staatsanzeiger.

Ju dem Vermögen d i. Liqu. zu O der Schlußred : : T / 4 rhebung von : i E rand vid Bezu göpr cis Vierteliährli 4 9A Ul E allèn ¿din A Angeigenbneis für den Nai einer ünfgespaltenen Petitzeile 1,05 ÆK& u N N Bestellungen an, in N ilt fteae gg die Geschäftsstelle Cs: Geschäfts telle Berlin E d ‘Wilhelmstraße 32 Ulle "Drudaufträgs ie niht verm Einzelne Nummern kosten 30 Én, eiitekne Beilagen kosten 10 N K i : s fo ab g belüriebezent Ports B Bee der E mens Sie werden nur aeaen eli Hp O a des Betrages : den d. ral ae iee L : Feudruck C r Kater: i ' en. strichen) hervorgehoben werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Ta e í Fernspreher: F 5 Bergmann 7573, vor dem Gicricuagsteunin bei der Gesäftoste e e. ein,

dem Amtsgeri( Ortenberg, 1 Hes

: De 171. Reichs8bankgirokonto. Berlin, Dienstag, den 24. Fuli, abends. Postschectkkonto: Berlin 41821. 1928

OCsten. Jn dem Ko Vermögen déi

ea Ler e f rag der vier : E / ausschusses unt Inhalt des amtlichen Teiles: Telegraphishe Auszahlung. bis 0,83 „4, Eierschnittnudeln, lofe 0,86 bis 1,37 , Bruhreis Preußen. i 0,314 bis 0,324 4, Rangoon - Reis, un lafiert 0,38 bis 0,384 M, 24. Juli 23. Juli Siam Patna-Reis, glasiert 0,50 bis 0,59 .4, Java-Tafelreis, glasiert

bisherigen Ko! anwalts Wax Claus Nagel î: verwalter erna! Osten, den 1:

Das

nungen und sonstige Personalveränderungen. : ; 0,55 bis 0,72 ., Ringäpfel, amerikan. prime 2,28 bis 2,30 #4, ilung, betreffend die Verleihung der Rettungsmedaille am | Buenos-Aires . | 1 Pap.-Pes e Ua iu Le Bosn. Pflaumen 90/100 ‘in Originalkisten 0,68 bis 0,72 „4, Bosn. de und der Erinnerungsmedaille für Errettung aus Gefahr. | Canada « «« - 1 fanad.& | 4180 4188 | 1173 4181 | Hflaumen SIICO in Giten e M sia E ngsverbot. Japan . » « « «| 1 Yen 1908 1912 | 1910 1/914 flaumen 80/85 in Originalkistenpackungen 0,64 bis 0,645 M, ge, betreffend die Ausgabe der-Nummer 30 der Preußischen | Kairo « - » -| 1 ägypt. Pfd. 20'865 20905 | 20875 20915 | Si auen N h nalkistenpackungen 0,88 bis 0,20 „e ebsammlung. Konstantinopel | 1 türk. 2 D ees f ee 0a f Eullaninen Mun Caräbueni Fllen L e As London... « [18 90341 20381 | 20345 20385 choice, Amalias 1,24 bis 1,28 .#, Mandeln, süße, courante, in Ballen

New York. . „|18 41855 41935 | 4186 4194 3,80 bis 3,90 G, Mandeln, bittere, courante, in Ballen 3,70 bis Rio de Saneiro | 1 Milreis | 0499 0501 | 0500 0502 | boll, in Zimt (Kasfia vera) ausgewogen 2,50 bis 2,60 4, Kümmel, i Uruguay . . . .| 1 Goldpeso 4976 4984 1976 4984 holl., in Säcken 1,00 bis 1,02 Æ, Pfeffer, schwarz, Lampong, aus- Amiliches. User A 4D | 4208 4284 | quoigen 20 L 10) A P eue H E P 1

“Nott L 18 (, i affee Santo uperior a Prime 3, tterdam .| 100 Gulden | 168,39 168,73 } 168,39 168,73 | his 4,30 4, Rohkaffee, Zentralamerikaner aller Art 4,30 bis 5,80 4,

Ribnitz.

Jn dem Kon Vermögen des vi Heinri Sinnis in dem Prüfun

d. J. auch über Rechtsstreit gege handelt werden. P Athen 100 D Ribnit, den 1! e wen en Brüssel u. Ant: rachm. | 5,406 5,415 5,415 5,425 | Röstkaffee, Santos Superior bis Extra Prime 4,76 bis 5,40 M, as Ministerium des Innern. el t Ante | 00 Belga | 68,27 58,30 | 68,205 68,416 | Nolfassee, nam a 10 Vüstgersi 7,50 &, Röstroggen, N : ler Regierungsassessor Dr. Schmidt in Gerdauen ist enb pâb « « « | 100 engd 72,93 73,07 | 72,93 73,07 17 bis 0,50 M, Malzkafes lef a Ny bis 056 t, alte A andrat ernannt worden. S T E 81,34 81,50 | 81,34 81,50 | Kakao, stark entölt 1,50 bis B 0 4, Kakao, leiht entölt 2,40 e ewennais ew UUL” ÂD SRUET T M 0. «T0 Bn T O N 10,527 10,547 | his 2,80 4, Tee, Souchong 6,60 bis 8,40 4, Tee, indish 8,00 diee e ; / 21,92 21,96 | bis 18,00 , Suder, Melis 0,55 bis 0,574 4, Zuder, Raffinade

mögen des Mollereibesißers Kau. - 1 1 er 100 Dinar 7/360 7,374 7,360 7,374 | 0,571 bis 0,624 4, Zuder, Würfel 0,66 bis 0,73 4, Kunsthonig in

ov o 1 277 ervoavuvjeo UDEL DUS Wermogen des : è fe É «2 Otto Block —— Jm- | enommenen —Zwangsvergleihs aujy- M Das Preußische Staatsministerium hat mittels Erlasses ugoslawien

100 Kr. 111,66 112,09 } 111,65 112,09 Danzig, 23. Juli. (W. T. B.) (Alles in Danziger Gulden.)

: 9, Unkstraße 35, und durch den Buchhandel. Dänische j 100 Gulden | 81,18 81,50 | 81,16 81,48 | Noten: Lokonoten 100 Zloty 57,59 G., 57,74 B. Scheck8: London

in Gers8walde: Das Konkursverfahren 1 Festseßung der Vergütung des Ver- uhwarenh s wird gemäß 204 K.-O. eingestellt, da | walters und sei es j | haber Renate aldt, verw. g ; ; ' eine den Kosten entsprehende Konkurs- Geschäftsstelle zue Eise derg | deb, Zimmer, und Otto Block R. R in Meiningen, den 17. Juli 1928, 27. Juni 109 Vernenen: Reytiav f 100 8e Ar Sis E Ly A z K ENOUnge 0,64 bis 0,65 #4, Zuersirup, hell, in Eimern me ie E O heu 13 ut 10s Amtsgericht Uliy. =.] Halle a. S., Kl. Ulrichstraße 2, ist das TYRrriE: RRUBNB: Mot B Die Rettungsmedaille am Bande an: Ussabon und 5 : ; i i E O L Speisefirup, dunkel, in Eimern 0,38 bis Bs a E S C E —— Da onkursverfahren * über den | trauensperson wird der Kaufmann B ° 1tt, Gesreller, AUenjiein, ./ 2 d atis 52/100 ces 16'375 16, ' ' rdbeerkonfiture in Eimern von 124 kg 1,40 is 1,54 4, P um | Li i i e z ooo. . 415 16,375 16,415 1 ; 1 ents j febla ig. ln 1 (99148) nas gestorbenen Streivermeisters a 2 ne ¿ven „L: Viftor- 8. erschiedenes, Die Erinnerun g L es e für Rettung Pas A 10° 1206 12,426 12,407 12427 Ua Os gen 14 n 16 Le O Es VA S Ste insalz iu U Vermöaen des Volizeihauptmanns a. D. | Johann Valentin Mahret wird na i : 2 " BICuHtia L -1[39026] Bekanutmachung. au esayr an: E TC9e ' y y 0,74 Siedesalz in Säcken 0,10 bis 0 ' ' L Arthur Möller n Se Jürgen bei Schlez- | dem Schlußtermin ausgehoben. d | rey belle 1 E Ba nfolge der anhaltenden TrotenheitFinter Scherz, Schüler, Kliestow, Kreis Lebus. Spanien - : - -| 100 Peset G25 Dos | 6308 3,026 | his 015 M BratensHmalz in Vierces 1,46 bis 1, ‘e, Bratenschm h I wig ist Termin zur Abnahme der | Baha, den 11. Fuli 19. Alfred Wolf in Oschas, 2. Otto Heyne, | Len sth die WasserstandswerWoh 0 Ee e oa Ga E Ss 69,22 | in Kübeln 1,47 bis 1,51 6, Purelard in Tierces, nordamerik, 1 | SHlußrechnung, zur Erhebung von Ein- Thüringisches Amtsgericht. | i. Fa. Albert Heyne, Groibich E ran E De LES Eer, wir uns beran Ste 400 Kr. 11199 11221 112,02 11224 bis 1,48 M Purelard in j ssten, nordamerik: 1,45 bis 1,48 M f Eer RE Piat SORAEN wat (4 Bie Srl ta Besntes 2 S bgang erei Y T0 L N Er Glo Ee ata S E S Manu T ae de fon A La V inn bes Verinalters auf Sclamabenb, | N25 Tes an G. Mita 1996 vere | WlcichB andlung über den Ver-| mäßigen Schiffahrtsbetrieb ab heute ZP enn es Geseßes zum Schuß der Republik 1,26 46, Margarine, i 1,92 « n, 4 August 1988, vorm. 42 Uhr, fior zu "M ptinvertw ltécs Fri drid 1928, ‘ormittags, E pm Arts R E ex gemi i preußische Mo eblati is Insterburg (sr) Ausländishe Geldsorten und Banknoten bis 1,42 4, olfereibatter Ta ia Tanaen 334 vis L go f, immer 12, vor dem unterzeineten | Max Es R n gericht in Halle a. S., „Amts-| § 107 Punkt 8 unserer Verfrathtung die Dauer von Wochen, und zwar vom %. Juli bis | s Molkereibutter Îa gepadt 3,98 bis 4,04 &, Molkeretbutter ITa in eriht anberaumt. Schlußrechnung und e Mate, aux LANOIE M ea Zimmer 4 “anbe 1 L e U 13, | bedingungen gelangen dadurch sämtli, August d. J. einschließlich, verboten. 94 Tonnen 3,60 bis 3,72 #, Molkereibutter ITa gepackt 3,74 bis 3,88 Söhlußverzeichnis find auf der Geschäfts, dem Schlußtermin aufgehoben. guf Eröffning des Vergleichäverfahrens | * Soweit auf einzelnen Stronsts On 990erg, den Wi ult 10, n E E er | E L Le Le f Auslandsbutter, t M E Zus Einsicht der Beteiligten nieder- Thüringisches Amtsgericht. schäft Cen AatagE E E Lum fn iffsbewegungen no dur Je Der p eR der Dorn Ostpreußen. Soberpians ; Notiz i 8 T i E s a a L Mett e ate E gie Schleswig, den 29. Juni 1928. Wal T niedergeleat E e in den er nur nah 1n . V.: v. Horn. res, e ür _— fis 16,15 16,21 Allgäuer Stangen 20 % 1,06 bis 1,12 M Tilsiter Käse vollfett i Tro dO, [39157] 0s : lle vorangegangener Verständigi Gold-Dollars . || 1 Stüdck 4,195 j : 1,94 ‘Tänber 40 ' Das Amtsgericht. Abt. TV. Das Konkursverfahren über das Ver- Halle H E T mit uns und a8 Maßgabe det w Amerilanis@e L ' 4,215 | 4,19 4,21 Ee Loo E É E A Tite Lo hlecsewig. - ; ma helm ran, Ns | . Fe | har nen Schiffsraums U L 000— oll. 4,163 4,183 ; bis 3,30 h é , ' L / , Res E Ei T s haber Wilhelm Thran junior, in Vor- H C R Qu ia bere Dampfkraft von uns üt Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 30 | 2 und 1 Doll. |1s 4,163 4,183 4/163 4/183 Kondensmilth (8/16 por Kiste 370 bis 260 M, ae bers ö wal8rode, wird nah erfolgter Abhal- | Schmeeberg-Neustädtel. [39017] } nommen. ndere werden 1 reußishen Geseß sammlung enthält unter Argentinif 1 - 7 f "ec : ¿ ' „_ gezuck. Kondenis- : Vermögen des Kaufmanns und Gast- e Y 19 i fe V Z De A ÊT 13 368 di 1 genti 5 Det ef. 1,742 1,762 1,7422 1,762 | mil 48/14 per Kiste 31,00 bis 38,00 M, Speiseöl, ausgewogen ( wirts Georg Matthiesen in Gr. Rheide | tung des Schlußtermins hierdurch auf-} Zur Abwendung des Konkurses über bemüht bleiben, die Expeditionen i 1 die Verordnung über Bildung von Kammern bei den | Brasilianische .| 1 Milr Gs Ss A 1,30 bis 1,40 M. 1 ist Termin zur Abnahme der Schluß- Ee. das Vermögen des Architekten und Bau- j unseren Eilvertehren auch weitech! Mfeitégerihten Berlin, Breslau und Neuwicd und über Aenderung | Canadische . « « | 1 kanad, # 4157 4,177 ae rechnung, zur Erhebung von Eintwen- al8rode, den 14. Juli 1928. {meisters Curt Paul Müller in Radium- durchzuführen. Auch die Benuhun Bezeichnung des Arbeitsgerihts Wesermünde-Geestemünde, vom Englische: große | 1 £ 20,31 20,39 | 20,3256 20,405 (M es , gen das lußverzeihnis Das Amt3gericht. L E Handelsregisier Jn- Ber igung m vorherilt Juli “2 S a A ger LRe f E 20.28 20,315 90/395 Berichte von auswärtigen Devisen- und A owie zur Beschlußfassung über Ver- E i "Müller, da- êden i mfang Bogen. Verkautspreis 0,20 RM. nv ‘c v, Lis ' / 1 2,125 Wertpapiermärkten EOSE getragenen Firma Curt P. Müller, da-} Dre rg/Prag, 21. U 3, beziehen dur: R. v. Deer" j Belgische . . -| 100 Belga | 58,38 58,62 | 58,38 58,62 Ó F \ : » s Verlag (G. Schenck), Berlin | Bulgarisch g ' ' , ; Î ' e 100 Leva Devisen. z j Sr p

ge gütung und Auslagen des Konkurs-| wiehl, Kir. Gummersbach. felbst, wird : i D . s | ute, 18. Zuli 1928. Das ie L Vereinigte Elbbeschi s-Gesellschaftt! ie

Amtsgericht.

verwalters und der Gläubigeraus\{huß- onkursverfahren ü Le P mitali 3 ven über das Ver- | vormittags 10 Uhr, das gerichtliche Ver- j tes pur Cr d (v Ke Rayfmns Dis imon i feidadsahen Era Beide Ss; | Cadosovatye Gee F Séritleiimg der Pren Finne Nr. 12, vor dem unterzeithneten Geritht | “estellt worden, g E asse as Ie Sins August E Daa F ga i chriftleitung der Preußischen Geseßzsammlung. innisde í 8 abs M E T das 2 a G e E F Auszahlungen: Warschau 100 Zloty - Aus- S is As Set Ter S gund] Wiehl, den 18. guli 19280 4, 4aent ouis Coldib bier. Die Unter- | Neue Deutsch-Böhmis chiffaht ange « «100 Buben | 16806 16874 | 16816 16884 | 100 - Reihömarknoten E S E E L solle gye Eins der Vetiligen nieder lmbgeriGt o lagen liegen guf der Gejgaftsells gur) ger, DanpsSi fuhrte | Salenideiar 10e | 22 B20 | 10 28 | 02 Suet a Dice 100 er ddt es geleg i 1g ' s y a ¿ DAT, L ' ' ' 21 ,86, Budape 33, Ko 189,10, 404, Schleswig, den 10, Jus: 108, | Aloma, Ele, (290021 | eee E E UmtSgeri ne & Mewes, Dampficifici Nichtamtliches. Zugollawische -| 100 Dinar | 7385 7% | (161 11208 | 16860, renten 3124, Prag 2990 , üri 13621, Marknoten mtsgericht. .IV. Ueber das Vermögen des Sthuh- Mi, i erei und Befrachtungsgeschä Oeft Ad O _= E ' / 60, Lirenoten h oslawishe Noten 12,38, Tschecho- L warenhändlers Gottlob Kapp in Altona, | Schw L (39018) Deutsches Reich. So Lig 105 S0 N 59,27 | 59,00 59,24 | ssowakishe Noten 20988 Polnische Noten —,—, Dollarnoten 704,60, p C 1 elm. i : E N N "e „u.dar. 0 Y j / s E af 1 j fee etvaitiA g PufeeEreye T On Got s rar girmo Des sadtlären kee: die] [39059] Bekanntmachung. J Win ter O Ae Said S Ee m g en hat dumáni E Schilling | 59,04 59,28 | 59,04 59,28 arie os a Se Es „— Belgrad 12,43. : dem Konkursv A : ¡eb e x Stentil- ; olge der Wasserstandéverbäli | . Während seiner Abwesenheit führt Legations- ei und Prag, 23. Jult. (W. T. B.) A) 3 581 mögen ‘des Shhteinermeisters Oswald N wird heute, am 19. puli 1998, beute e is calelhterrain am seen wir uns veranla n Sine d F ‘ure lian die Geschäfte der Gesandtschaft. inte 500 Tei 190 gei i Gi 2006, O Zürich 609, openhagen, 90llg, Dôlo 961,50" London Marschall in infurt, Konrad- | vormittags 11 Uhr, zum Zwet der Ab-| 18. August 1928, 19 Ühr, immer 1542 113 unserer Ver tungsbed Der Königlich ungarische Gesandte von Kánya hat s êe iche ei 166 Fa its 11999 os 0G E nt zv D S 176,824, New York 33,75, Paris Siéecvelimeten bestimmt auf Diens- Verglei pverfchren erö e: E Vere liegt r Ein ten ne Anlagen S gesch ] dr n De einer Abwesenheit führt Legations- Séhweizer: große| 100 res. 8064 80,96 | 8061 80,93 | Polnische Noten 378 38 Belgrad 59 34. 79,15, Marknoten 804,25, A ; Q | s ers J! i j | ä y t ; t R Ds ( tag, den 14. August 1928, vormittags | trauenspersou wird et (0 bes Ge: | Aaitgericht Shwelin, den 17, 1. 1988. | Wendisch Westersheimb die Geschäfte der | 100Fres.u.dar. | 100 res. | Sort 6809 | 6889 6917 Budapest, 23. Juli. (W. T. B.) Alles in Pengö. Wien l 9% Uhr, Zimmer Nr. 47, mit folgender | seves vom 5. Juli Idi der fauf- E Ea ung 3 S Ne oto.” 100 Peseten | 68,71 6899 | 6889 69,17 80,9%, Derlin LOSR E Hoe Sue 1008,50. | Tage83ordnung: 1. Prüfung der nadth- máännisthe Sachverständige und beeidigte ; Stettin. {39019 sämtl L 5000 Kr ¿ 100 Kr, 12,37 12,43 12,377 on9on, - U x B.) ew York 486,09, Paris h träglich angemeldeten rderungen, | Bücherrevisor Pinnan, Altona, | Ueber das Vermögen des Kausmann Soweit auf einzelnen Strom 1000Kr. it. dar. | 100 Kr. 12405 12. ' 12,437 | 124,15, Holland 1208,31, Belgien 34,894 G., Italien 92,82, Deutsch E 2. Shlußtermi e der | Köni ¿{Werner Fürle Dar: Sbisfsbewegungen durchführbar Kr.u.dar. | 100 Ær. s 465 | 12,43 12,49 | land 20,374, Schweiz 25,25, Spanien 29,42, Wien 34,48. | Soluk reibun anb Eb S M be e ba ndleng über L, beitet Mur B] E T Us s enfilien n Stettin, E A n o vorgtona Handel und Gewerbe. Ungarische . . « | 100 Pengö 72,76 7305 | 72,75 73,05 Gee Aen Juli (W. T. B.) (Anfang s notierungen.) | Setdnge er oontarlalbubige 0 Zetrin auf den 1 an 1E | Fe 1d nmtaiege L U des | Gfolovatie GRESGE D me nein us 6ovie Bote : e R U h Eh R et | Auslagen des Konkursverwalters, | zeihneten Geritht in ‘Altona, Allee 131, i fahren zur Abwendung Aktiengesellschatt. pagengestellung für Kohle, Koks und Briketts B 3. Gul ; i F ollan 90, o 682,90, odholm 683,50, Prag 75,60, 4. Beschlußfassung über die nitht bele immer 254, SGanE: Der Tie des Konkurse erossast. Der Bücher- (39069 4 L Du In Ruhrrevier: Gestellt: 24 504 Wagen, nit | y i e C Lnge e, atun S a Sul, R T S] Gt ps 5 treibbaren Außenstände, 5. Einstellung | auf Tes des Vergleith8versghrens | E Rudolf Altmann in Stettin, Cebfnung der Station Me handels für das Kilo frei Haus Berlin in Originalpackungen.) | land 610,00, ‘Bukarest 15,50, Prag 75,80 Wien E: O “R E E anges Masse. | E R Ee os T i En Bale Vérha Vertrauens- Ba est L Notiert durch öffentli angestellte beeidete Sachverständige der | 25,543, Belgien 395,75, England 124,90, Holland 1027,50, Jtalien 38 Geschäftsstelle des Umidgericht |ftelle, Zimmer 129, zur Einsihtnal ?-| Pen Vergleihvorschlag wird Termin für den SepsE und Gppreß utverlef ta alte Cleftroly rolytkupteraotterun der Vereinigung für rauere Aen E T de En O Spanien 421,75, Warschau —,—, Ropen- : * ; too * : a . Augu w R F R ernotiz stellte aut Berliner Meldun ; s : i 129, —,—, Stockholm 685,00. vyromber, Laxzita: Co) | ioua dn t S Nv 0d anbeetani Benett, ms [pn S Morra "P E E emt, E Ma S 18 40) | 945 0 0 f een V 1 Mara 038 | 120822 dar Yat Zv) gus 973, Dussel UL Ene / n dem Konkursverfahren über das | Das Ämigerih), Konkurögeriht. | N höverfahre auf Eröffnung des Ver-| ada Lipp Station Bal f: tes bie E e Dra 043 bis 0,44 - Hartgrieß 0,454 bis | 47,86, Stalien 13,024, Madrid 41,03, Oslo E Daa Vermögen der Firma Wilhelm Frenzel . VN. 5/28. gleihsverfahren nebst seinen Anlagen | Kbeda—Lipplladt gelegen Personen 0,464 4, 70 9/0 Weizenmehl 0,344 bis 0,37 4, Meizenauszugmehl in | 66,45, Stodtholm 66,59, Wien 35,074, P E00 2 Freiverkelas, berin Agnes Frenzel in Welzow, | Arys, „auf ‘ber Geschäftöftelle, Abteilung ‘6, | dori de ict 1 0 Var au, 23. Juli. (W. T. B) Audweis der Polni- | 100 kg,Säden br.fn, 0,424 bis 0,444 % Weizenaubmamebl, C San O O O E L Wers R % ied E A e eini qllber das Ve 1 dep D (E ff Bus: der Beteiligten nieder- | beschränkten qs De f s a 8 s E uli G, flammern Zu a ane Eo ae Fe Yofuian dati flo 0bs R Speiseerbsen, ige Bo ama R E E L ,— Warschau j i achträglich angemel- wiki i aumauns i g j ; | unbeschrän Gepäd- du . Juni). ' oty. 0 an eine 0, , ; eerbsen, oria 0, j i ürt ; __(W. i: f s i eten Forderungen auf den 20. "August pro far arne mit Mestrenbanblung Ee 18, E. verthei e ber Farifsäya geben d A Guthaben im Ausland 515 1D (Abn. 7773 Weihsel- Speiseerbsen, Victoria Riesen 0,67 bis 0,75 4, Bohnen, weiße, 9ev York Bigoje, Brüfsl 72: 35 'nailand 27,19 “Madrid 85, 86 1928, 11 Uhr, vor dem Amtsgericht in | und Reparaturwerkstätte) wird aj as Amtsgericht. Abteilung 6. Dienststellen E / hülose Da, (Abn. 403), Lombarddarlehen 68 370 Abn. 96), | kleine 0,55 bis 0,67 .#, Langbohnen, ausl. 0,664 bis 0 t, olland 209,00, Berlin 123,95, Wien 73,224 Stockholm 139,00, Spremberg, L., Zimmer Nr. 12, an- f seinen Antrag gemäß §§ 1 Abs. 1, 21 sTmna {391191} Münster Westf.), im Juli 1928. 718) qurleben 25 000 unverändert), Notenumlauf 1 126 19% (Abn. | Linsen, kleine, leßter Ernte 0,50 bis 0,66 M, Linsen, mittel, legtér lo 138,774, Kopenhagen 138,824, Sofia 3,754, Prag 15 dh beraumt, / er Vergleichsordnung vom 5. Zuli 1927| Ueber das Vermögen des Schreiner- Deutsche Reichsbahn-Gefellscha! : Vepositengelder 473 677 (Zun. 23 473). Ernte 0,66 bis 0,86 #4 Linsen, große, leyter Ernte 0,86 bis | Warschau 58,20, Budapest 90,00) Belgrad 912,80, Athen 6,75, | Spremberg, L., den 20. Zuli 1988. ute am 19 Juli 1928, mittags | meisters Josef Petersmann in Unna- Reichsbahndirektion 0,96 M, Me fuperior 0,54 bis - 0,59 4, Makkaroni, | Konstantinopel 265,50, - Bukarest 7,00, Helsingfors 13,08, Buenos Das Amisgerich!. 2 Uhr, das Vergleichsverfahren zur | Königsborn, Zehenstraße 1, wird heute, Hartgrießware, lose 0,86 bis 0,92 4, Meblschnittnudeln, lose 0,58 * Aires 219,50, Japan 238,00. *) Peng