1928 / 171 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 171 vom 24. Jnli 1928, S. 2.

RotcZao- ind: Staatsanzeiger Nu: 132 von! M. Juli 192. S. J

“Ba RENER E

op Peptas an 6036 B Fn B.) fanden 19,19, aus s | V S T0 141,00. Holzverkohlungs - Industrie 89,75, Prod m, L E Ea E „Gel 1600 Elen G. j, ; ieg E Ene, Ada as Le Unie Ausgniagteriuin dem gust in 8 ihre Rechte bei dem: Amts-- pas aae, d L [39343] S 2 at Rom 1970, Amsterdam 150,75, Stockholm E amburg, 23. Jult. (W. L. B.) ) ¿Sdlußturies E a österr. 21,10, Brown Boveri - Werke, österr. 17 80 fut «bin, Y seiner Kindex: die ledige Euskirchen, dem 16. Juni 1928; d in, Seelig ibiliidtite der In Eurhsab? Giatibach A. G G in u m es aid Sal, gelarea E 100,00, Helsingfors 944,00 Prag 11,11, Wien 52,85. rivatbank 182,00 Vereinsbank 160; übed - Montan-Gelellschaft, österr. 41,00, Daimler Motoren A. 6 w inm Lübeck. die ledige’ | Amtsgevichk. iude; Zit 420, spätes s M.-Gladbach; hat das Amtsgericht, | am 5 riedemald- in Hessen, A0 Sue rug 23. Juli. (W.T T. B.) London 18, 164, Berlin Schantungbahn G. E O E “Ameria Haan Glblevite amburg ae: / E ‘Wertey ey, S Pilsen A. G. 246,00, Oesterr. wh gedwig Miller in | gg Mar on Be Go þ S lena i R E B S aua vam L Pubunas Abt, 2%: im M.-Gladbach, duva Aus-| zuleßt wehnhesa E Köln, cie tot ex» 10 52,10, Schweiz. Pläge 72,00, Amsterdam Mauees A2 Gum q v E g ) 19 x12 Uhr, stattfindenden: chlußurteil vom 22. März, 1928: die} l 2 1076, Rapentajen 9900 Salo 99, 4 Baffimion 373,76, | Calmon Asbest BÓ, N iener [Gummi 98,00, Ottenfen Gta Sn sterdam, 28 Mul (M L) 74 ‘4 Mate Bude, M S e E H Lübe am [in Redersborf hee waer ret | gebotstermin anzumelden und die ‘e indgesami 16 (fünfgehn) auf den Namen | Ain, den 16. Jul 9 ellingfors Rom 19,65, Prag 11,15, Wien d Guano —,—, Dynamit Nobet 122,00, Holstenbrauerei 228,00, Neu anleibe 10415) “Amste ale Bad 182,06, alA Deutsche els Pen 2 1085 verstorbenen. Witwe | Bruder, den Dien tfknecht F en vorzulegen, widrigen e u lautenden Aktien. Das: Amtsgericht. Abteilung , l. Jud, f ohann Jakob | [Sama dex Urkunden. er-| der „G Aa Aftienbauge sells" / —— Os1o, 2. Iult. (W. T. B.) London 18,194, Berlin 2E | Guinea 760, Otavi Minen 49,00. Freiverkehr. Sloman 155,25, Reichsbank neue Aktien 264,25, Holländi| fluna von Grofsheim geb. Müller, Hörauf, soit 1915 verschollen, für. tot! folger wird: ‘im M.-Gladbach mit. einem Nennbetrag| (398 - | a O n O A 62:26, Giodholm 100, Bis s cinige» duen _2li/e, 7% Americ. C ember Certif. 102, 00, Kont \ s) Kaufmann Friedrih-Paul von. Groß- ol Be Ln „des Ver=| Hamburg, den 10. Juli 1988 |von je: 300 (dreihundert Goldmact Durch Auss{lußurteil vour 13. Juli F clsingfors A E T 10, ge 52,85. E Wien, 23. Juli. late B.) (In Schillingen Sao, Be eum 409,25, Amsterdam Rubber 233,5 Holland. A im im Lübe; b) E ledige a Tee af b ex. Land-|, S dns Amtsgericht. ‘und mit den Nummern: „206, 207, 208, | 1928 der anr 1. Fuma 1876 gg 1 B A P A E E 1000 R „Pfund 944,14 G., 946,04 B40 B V Dollar 194,15 15 G, | (js Eisabetbbahn din. S lis tetfbabr, fe Salibira o En S —_,—, bn Bing 7% Deutsche Kalianleihe 10, Glanzstoff Deutscher Vank F ule Müllev, 65. die lite} ißenb Gugel vom [39826]] sehen 3 fläei 1018, 1008, Me s trafttos ets | worden. Als Todestag: ist der 28. Mai u 194,53 B., 1000 Reichsmark 46,30 G, 46,40 B Karl Ludwigbahn —,—, Rudolfsbahn, Silber 4,56, Vorarlberger : Magdalene ermg ps Es Lübe, Vi eson n tot qu Ti 4 Dex: Bürovo Josef Koppe im Ams M..-Gladbach,, den 12. Juli: 1998, E eei | Dan ‘Prio! eto ide bacher, di Dux - Der l me gur Kraftlo etn des: j testens in denx auf stan b walter des Nad Fe ber: E Oktober P j E A T Tas: s rior. —,—, 0 n Lot, 2, ar 1929; vormittags P Uhr, | 1992 : | E E i f Mur Kaschau - Oderberger Cisenbahn —— Türkische Eisenbabnanleihe Berichte von auswärtigen Warenmärkte, ypothekenbriefes über die im Grund» r dem AmtseeriEe C Uhr, | 1927 in Münsterberg i. Schles. vex--|. [39846]! E —————— j Frank furt a. 23. Juli. (W. T. B.) Zek serecieiine —, Oesterr. Kreditanstalt 58 Wiener Bantvegns, 26, L sind Brad 4 ge de m Mll, (V. T. B Am Wollny, 2 haresten des Grundst Breite Tettau Aufeebotsberraie ronn dn Pincus, pt eal geridis Peine. vont 6. Juni 1928 sind} j Kreditanstalt 34,00, ilvlerwerte 120,00, A Oesterreichische Nationalbank 272,56, Donau - Dampfschiffahrts | sind neue Abschlüsse in Geweben und Garnen nr tian E widrigenfalls? die Todeserklärung er=| Tepliwoda das Au: ‘zun: | | Lothringer ——, D. Gold- u. cfenbuge Jeff 22) Gejellschaft 93,10, Fecbinaads-Norbbatn 10,104, Fünffirhen-Barcjer Biges infolge des Umstandes, daß die Besiyer an höheren e d zet ote Ee, unan Mr. 19h lon: wird. An aile, wel ft Zivede S lus C Unr | Metiiiei E P Es 4. h Frankf. Maschinen (Pokorny u. Wittekind) 70,50, Hilpert t 20009, Eisenbahn 142,00, Graz-Köflacher Cisen! u. Bergb.-Ges. 12,50, | festhalten, ür A E alitgeitargeme Hypothek über: L Fau oder’ Tod des de Bupenfe | Se igeen: beantragl D T9 ie Nachlaf- | Wederomen? und Lit. 4 Nr. 2775 über | . von ‘900 000 e. Dex: FFuhabex dev Uv j vermögen, ergeht die Auf=| flänbigen ma nang ahex pa fordert, | 375 Friedensmar?’ fir: kraftlos erflärt.} i | I funde wird' aufgefordert, seine Rechte: | [?rderung, e tens im. Aufgebots. | h gegen ju dam Nachlaß; Amtsgericht Peine. f flons im dem Termine aun| texmin dem: Gericht Angei geige zu Zaun ‘dex verstorbenen Schneidex: / [39349] Oeffentliche ung. í Ponnersóny, dem: 20. Dezomber:| rilsbronn, den 19. Juli 192 spätestens: in: dem auf den 25 Septem--| [39338] Ausfchlusturteil, Krämer Anny, geb. Ültsch, in Coburg, Fentli Jer E gere. ' 1928, #@ Uhr, anzumelden und die: Amts8periht. H@rtv T ‘ber 1928, vormitt , vor: | Jm. Namen des Volkes! vertreten durch Nechtsanwalt Zipperlin I Uxkunde i widrigenfalls die [ag E E R T Da En unter Mer dremaeng r] nmexc| Jn der Aufgebotssache der gs in Coburg, klagt gegen Krämer Rudolf, E E R CEENA S R E E E S G E R L S Deine ärung dex Uvkunde: exfolgen [l E Geschäfte R: Albert Berke: im h 21, d Gege Aufgebutstermine [ae Richter, L iee È o, Os e eat fh end Bel. Dis O: iw | befannten e au L 8. Kommanditgesellshaften auf Aktien, I Jul: ¡ Ketscheuborf, Grenzstr. 84, hat bes | Tun die Angabe: des; E ee für: Recht erkannt: Der Brief Uber: | dec Ehe mit: dem: Antrage, die e ‘bon L Zem versteigerung 9. Deutsche ava q Sigins 06 Wncitgariaà Wteisung G. Froivdll hen ver sballene Kriegs=| standes und des Grundes der Forderung; die im“ Grunbbuche von Veorlin- | Streitsteile aus dem alleinigen Ver- 3 e 10. Gesellschaften m ee s R 17 url M i S orf (Neutblm, (f u enthalten. „Urfundliche Beweisstücke: | Weißensee Band 27 Blatt 794 Abt. Il | schulden des Beklagten zu scheiden uud « entliche Zustellun en, ; 11. Genossenschaften, 139325] Aufgebot. ub È wohnhaft ar Kuesh, Q eu In), | fi ind in Urschrift ober: im Abschrift bei- | Nx. 4 über 6000 f für: sfe ei ; diesem die Kosten des Rechtsstreits aufs 5. L und Fund 12. Unfall- und “mali Laut Der Bäckermeister Viase: tit e D Setavaarda K er zuleßL| zufügen. ür ger, welche | Darlehnshypothek wird für kraftlos | zuerlegen. Díe Klägerim ladet ben 6. Auskosung usw. von Wectpapleren, 13. Bankausweis M:-Gladbah, Rvermonder Str: Nv. 125, [9 Nr- 335. au E (f melden;, können, L E 7 F. 3. 28; [aa auz n Vncjrotiireg 7. Aktiengesellschaften, 14, Verschiedene Bekanntmachungen. hat das Aufgebot des Grundsculdbriefes | enommen ‘hat, für tot zuw etlliven: | aus: Steae eten Verbindl Be MoiS aao [der Fibillamme S dos Land erichis i iber die im Grundbu von M.-Glad- | Dye bezeichnete exsollene wird auf Ee ——— | Coburg, Zimmer Nr. 18, auf Montag, S C E E Se U Va: @ sofordori, sh spätestens in denr anf | von und L, En b ja guerden [39339] Ausfu | ven 24. Sepiember 1928, vorn. | E e} tember 1928, vormittag® | gan ; Na S fes! S Uhr, mit der Aufforderung, einen geb. Frajdmann„ 4b) Frau | Größe 9 a 80 qm, Gaben ene Order von G. Neuhauß, Strumpf- | [89316] Aufgebot, von ihm beerbte Ehefrau Maria Mar-= |9. Uhr, vor. dem unterzeichneten Ge- S “perlangen als sich nach: Ve- Im Namen olfe i y FWangs- Sarah L Verler x, geb. Goldberg, beide in | wuÿyungswert 190 RM. Der Vers wae 1e fabrik in Kühnhaide i. rigebirge, e, M : R Tin aretha 4 Hubertine, geb: Roosen, und bea Zimmer Nr erwtlhneten Gew | rep. ung der cin U s{lossenen d ia E E e Bs E R p a As: | Sertia, zu gleichen Rechten und Au- | rungsvermerk ist am 19. Da adet 19 ug von dexr Ficma V ster rlin-Nieders{hör n hat das y ang Kaxl Gerads; minderjährig. zu Aufgebotst: Sala melllem widrigen» A ger noh ein Ue e uß: exgibt. | Emma a Moi autts Wte Daneils: ai Le t M verfteigerungen. teilen) e gereagene Grundstück: Vorder- B Grundbu eingetragen. Als zig W. 33, Merseburger Str. 4, ebot des Brieses über die im Cy adbach wohnend in ungeteilteo | die Todesertit: g: fol 1: acl Paare gdes ihnen. jede: nach dev | hat das Amtsgericht in Berlin-Weti Dusleida E t e E l 0E w us mit rechtem Seitenflügel und ntümer ' war damals der Flei wi fäl am 11. November 1927, blanko- | buch von Berlin-Malchow Ba Erbengemeinsthaft eingetragene Grund- (An: alle, jes nur Teefinnidiens ee für Recht. exkannt:. Die Briefe über 1g n Veklagt f ll d dem An- | Blatt 101 Abt, 111 Nr. 8 für de wrele Auskunft über Leben | Erb ; Grb : Teil. ver Verbind- | die im Grundbuche vou Berlin-Weißen- | Auszug der Klage und Ladung bekannts s WERIIdELRE E marku a f n be rund- | meister Bl Kluge in Märzdorf î. ndossiert vom ier, Þ ex un am y L Mieiiab Mehe “Aingat n a huld von: 10000 e beantragt. Dec |'odex Lob des V ershollenen zu erteilen | siGfeit m pad Bli: | see Band 31 Blatt 902 Abt. 11L Nr, 3 au Rege der ngsvollstreckung euermutter zie n aRIER En, ein N tragstellex Seidler, E des Wechsels | wirt Su h T ER nhabex: der Urkunde: wied aufgafordert, dermögan, ear die Autfarberungz, | LUSE teilsrecht e und Auf- | f | Coburg, den 29. Juli 1928 aua d Beider A H Me, an ie | Krdangagere 19 100 S ebene: | Fermöbag! (Eng n, 0: li 108) B R d B P Banf | fee Gubales der ttchunte vi U Loud eucwiicag8 L I: B tes C MufgebgtStermin det | jg flleigien, Beemdsen, und Auf: | fer 1108 4 und, 19 090 Æ sie fe enr | , Cobur, der 29, Mut E (uet rolle Nr. 999. 85. K. 163 8 Amts8geri rma Gla U et unst} Uf Î » V. Gericht Angeigo Î r flog ertli Serie fw, Diner Ar. 1191 16, Emen t Verl S 1 Ele. 85 gun R. M, n Es Tas! E E OOO ae a utergtisßneien Mett n 28 Sonnenbury, burg, der: 19 Zuli 1928. ie rben S A e G verl s E N “r Tui 1928. [29951} Oeffentliche Zustellung. L versteigert werden die in Verkin, s rlin-Miîte E 98, aber | 11 Uhr, vor dem Unterzeiän | Rechtsna  ein, daß jeder. : ihnen | Das Antsgeric t. Frau. Elsa Maria Peipmann, j gon erra A Eee Band 129 | [39309] Zwangsversteigerung. de am 1 ei 1 Dit Aae Wfricht anberaumten Aufgeben vorzulegen, wüdcigenf alls die uastlos- | (3084) Wnfgebo& ¡nah dex Teilung des Kadlases nur füx | É geb. Brinds, Hamburg E L l Blatt Nr 5617 S ege der Zwangsvo treckung 3. Aufgebote. aeE stens in dem auf Monta tag, den s Rechte S, d erflärung | der nde lgen wird. | Der Rechtsanwalt Dr. jur: Paul | n ; im Erbteil afi endeu Teil | E Aus@lußunteil vom 11. Juli Strahe E Hs, Sia, HuS E venn | L Uhr, | fu vorzulegen, widrige M.-Gladbnch, den: 7. Juli. 1988, Kulp zuw Frankfurt a. W. Hat als Ver= | üßer tümer am 10. Mat 1928, dem Tage der | soll am 2. Oktober 19, 10 Uhr, an S. June LHIS Berit, fort: | Kraftloserklärung der Urkunde er [walter bes N : "Münsterberg i. Schlef., 12. Zuli 1928: | ‘1925 find die Briefe über die iu | W. Samuel, Bachur, Pantt und Wolff, Eintragung des Verstei igerungsvermerks er Gerichtsstelle, Neue Friedrit- | [89821] Aufgebot. See T tihneten E P i | wird, (7. F. 14. 28) Mr in. des Nacisasses haß aun Æ.Sajp- j Amtsgericht. | Sevatiide dan Berlin-Weißeusee | Hamburg, klagt gegen ihren Ehemann . aße 12/16, IT1. Stockwerk, Zimmer | Der Wakldarbeiter nri Exnex in | straße da, Zimmer an- | wir ( ————— ¡tember 1927 in Berliner verstorbenen || Nicbard L R Lomb) Cogeeragene Secensiee: Ne N, vertigeel weidin ded in |Babeidder N ha tas Unigcot des | eeobmten Ly htbaien ie eie | Brin ere I V hate Teentne Ir Dec Send | Eolerersren fuce Queis Wur UnLe| E qn e Er Dee E Et T E Hhig: | unbetennter, Aufenthatts aus § 1906 / in umenstiraße e, im : ve nacnen Spar- d . ._ G-B, it de Amte s ß f g L E. nhans Grundstück b und Grundbuche von der Königstadt nd 6 fa arie M der Kreissparkasse Hirs. Urkunden vorzulegen, widrigenfalls “Aufgebot. bot Helm Otto in Steinbrüen als | s{hließzung von Nachlaßgläubigern bes |' e in Wiaman hat Fs Radlaß- | e Dns fer O 40 000 Cizilge, “Ds da a bet den Ve- M linfem Seitenflügel, Hof und abge- | mer aw S Ee dem Tage rey E d g Meer 4 1 A Seide Las F ie Testamentvälftreder des Ii Fe drit Wilhelra Din e ME [a E I Er werder | verwalter über den Nachlaß, dex- an | Mark 20 000 00 Maf 12000 Mart, Lagien gc nefintiiihan Varhnedims n sonderter Remise mit Laube, Ge- Ee e A wertet auf 112,20 GM und ausq 18 9M. Grosbu hen Nachlasses zu Lei das Aufgebot zur Ausf E het orderungew | 29: April 1928 in: Wismar verstoxbenen | 19/111,60 Mark, 15925 Maxk und | des Rechtsstreits vor das Landgericht in (28 markung Berlin nicht vermessen, | der Eintragung des Varl Toft, sr die die verstorbene Frau n n 18. Fuli aid O M lafuag T \ gegen: den. Nachlaß des verstorbenen | Kaufman Arthur: Stemshorn | 1963,40 Maxk füx kraftlos erklärt | Hamburg, Zivilkammer- 10 (Ziviljustig- F S * | vermerks: ¿Lande r Karl ——— 1. Justizrat Martin Gallan Gläubiger deur Grund» | Kaufmann&® Rudolf Wild, zuleßt wohn» Ee auf den (0 Redmngloert 70 «L, Bebiagesienew-| FGhon Polen) eingetragene L Geniroes Wie, Jubaber det a A usgebOt eim Bork Lei de ei Zuf n buhblatt Friesdorf Bd: S ee] im Frankfurt a. M, Éiezäeinx | in Wismaz “das Vusgsbotameasahren E E, TL J 2000 15. November 1828, % A Orundstiulavierte i e Eheleute Schlosser Wilhelm Bo i Handarbeiters Friedrich: } im F : dex: v D eni Aufforderung, 1A erie d R 8s. | süd besteht aus Vordereckwohnhaus mit | Buen ird e er 1928, | und Helene Kat riria. geb. Bechtold, in Fronffurter : Straße 3, 3. Tischlemm Le nen Ghpathefen, | den. L, November 1928, vorck | Nach e. ® Die ARA A durch einen bei diesem Gericht zu- und abgesondertem Klosett, Ge- vormittags 9% Uhr, vor dem unter- | Fechenheim a. , Haingrabenstraße b6, ar Borsdor e, zu Berlin, Kid l x | mittag® 10 Uhr, vor dem unter | Naclaßg daher: auf | [39344] elassenen Rechtsanwalt als Progeß- 39306 as i markung Berlin, in der Grundsteuer- zeichneten Geriht, Zimmer Nr. 15, an- | vertreten dur“ Rechtsanwalt | dorfer Straße haben das 2 R E c Faler zeihnetew. Geridßt., 42 Funn M 6 dew} Dur Auss{=lußurteil vom 12. Juli f vertreten zaz s. fassen. [39306] Es Riva gsvollst mutterrolle nit nahgew lose n, Nuvungs- | Feraumten L E ae gebotstermin seine | Dr. Pape in Fevendeim a. M., haben | des Me 8 über dee que taufgelder U Ne | anberaumte e Pet |Nachlaz 2 Kaufmanns» 1928 ist der hefeubrief über die| Hamburg, den 19. Fuli 798 d n T E En 1928 12 n 20A 1 ag N ate Ry udesteuerrolle | ete anzumelden und das Sparkafsen- das Aufgebot des verlorengegangenen l De s E u Gr E S E T RLUM Gericht Die An» | ehelemte Í d Anna im Grundbuch von Lübe, innere Stodt, | Der Urku débeamte der L Geschäftsstelle der Gerichtsstelle Neue Friedrih-| Verlin, den 13. Juli 1928. —_— S e ia Res Hypothekenbriefs über die Nr. (GI2 in Es von Donner8marck Ne. 10: 100 Taler abgetretene | ands T t duS Grundes der eas spätestens 1 i E e Um Des | Sasse dag Grundsids erten sft k Per 113/115 versicigert werden das in Amisgericht Verlin-Mitt Verlin-Mitte. Abt. 85. S eobori Me a 9. Juli 1928. Kaufleute A Ee eg 10 für e S Ca t De Sn tod t een Oekonom ck Dis Frd'im rei f E Baveisice zember: E928, vormittag& ile : für die Spar- uns E Pei Oeffentliche ‘nzlicie Zustellung, B aufleu org Blees in Frank- ri ri ri j l t, | Lübe Hypothe Ehefrau Auguste Johanua Caro- R R Müngeberger de Dbnie, 199810] Fwangöversteige rung. AmtKgerich furt a. M., Mainzer Landstraße Ñr. 84, | Urkunde wird aufgefordert, his Fe Sea ind De: abe | Tie Nodlesgliuntee, welche | Zimmer: 12, anberaumten: Aufgebots- | Mark jür frafilos e erflärt. | une Dot, geb. Spargel, i stadt Band 73 Blatt Nr. 3911 (ein- | Fm Hwangsvollstreckung | (9615) Ausgebot. 100 Vie Blech in Franksurt a-M, in den e Ur, vor E ga TestamentSwwllstzeder des Rabrite | S nicht melden, Wien, uubejhahet | Tomine fat sre Grrlse angeben DEEE den 1 E E | drien verd Madiiganwvitie oui Duthe, s geogr Tas tar Clateng Q_AS ba am f gotober A 10 C. 9, Reue 6 T me Hanf: E urg (Havel), ber: E sehnsforderung von 100,0 “RM be- Es E Rechte enun U bief über das inr | 18 ic eilSredten, R des Grundes dex | 2 Lab Petersen, Stuzuane, E 8 E E tragt. ber der Urkunde tstermin seine enguni : Eb A É Versteis S Rentser Andó E versteigert werden a n treten a den Geschäftsführer Kau :| wird aufgefordert orie) spatestens in dem ami d die Urkunde vorzulegen, wit Grundbuche do be. ul Ne. 13 für fir dem: l : unbekannten Stain, vgs ten fe (I Geindstick, Vorderhaus mit lintem | Berlin, Bandelstraße 97, belegene im | pi ätigie: © Rechtsanwälte IJuftigrai | 5A 29 9, vormittags | falls die E e sübrifbefiver Obl Oskar Hahn E | n E Ske Ie Mt n E M Seitenflü el und teilweise unter- Grundbuche von Moabit B Meyer und Klaus Plümeckte in Bran- N Uhr, 2 caviae gge“ va ame Lin: We Ge Zuli Eschel- | ven Beklagten für den fbeidigen n Teil 1 fellertem Hof, Stall quer mit Schu Nx. 2668 (eingetragener “Blgentin T (Baveid, babn das Anigubat richt anberaumten Aufgebotstermin ißiensee, 12. Gläubiger zu eig E Mi die 4 E Ó L lem da 0 Gemarkun ‘Beclin, Kartenbl t u am 81. März 198, dem Tage der Ein- des ard lich terie T nen, Q seine Rechte anzumelden und die Ur- Das Amtsgeritht. der riese em RechtSstne:t (8.au E ® Die i p Parzelle 1129/104, ‘4 a 74 qm groß, | rogung des Os T. März 1088 in Berlin ausgestellten aer a legen, widrigenfalls die ret spätestens im Aufgebotstermin anx Sen Mes F GrundibeCanatarcele Art. Grd Kaufmann August Engelhardt in nd P, M ¿1928 Fäl e eis Kr ärung der Urkunde ai R Aufgebot. Chri 18. September 1928, mittags Sectteufite ug ties ReditSiineits g 4 Nuwungswexrt 9060 M, Gebäudesteuer- D eingetragene Grundstück: über 150,— RM, der v E Doe Ga folgen wird. S ER L 12 Uhr, beim Seinen Gericht Landgericht Hamburg, Hivil- roll N. 4053. 85. K. 152. 28. s) Vorde em Hos us mit teilweise unter- | @, Gan Berlin- rgen, Kreis Hanau, 19. Juli 1998. poff in e a D in Dani ihre Rechte anmelden und die Urkunden SOA 6 in rand Berlin, den 12. Juli 1928. b) Stall- und Remisen- | psd ausgestelt und ihn San R A its Se SEYEE O E rlegen, sonst werden die Berechtigten ie | fnoplas) auf ves S Détober 1926, f Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 8. mit. Wohnungen, SSRIE in KLiehtenrade, Hilbertstr. 1, an- lait h ufge R ae "Emi! 9 mit ausgeschlossen: und vormittags 9% Uhr, mit ver Auf- e g e E Se Parzelle 25/1 genommen ist, beant Der Inhaber | © erg Cha ua _genanni ee U Le ‘Amerika, im J g ne: ie La R M forderung, eimen bei dem genannten R - D L 2 = s S e “gy . rolle Art. 46, U 9540 Æ, | der Urkunde wird aufgefordert, späte» Titians a geb. Makkin, in Paris, von Petersdorf a. F. Band 11 Bit E Mun au Ves VV D Reus in dem auf den S. Februar 9 3 stellen. Zum Gs na Gebäudesteuerrolle 46. 87 L u Jacques Offenbach, berteheit dur] in Abteilung Il unter N: 2 ur Se rasen) Y rf s At M 4. Oktober 1928. 12 61. 28. 1929, mittags 12 Uhr, vor dem den Rechtsanwalt Dr. Harri Wolff in tragene Darlehn in Höhe vor : s dur bie RechtSantoälte. B vertreten: h achlaßgläubgern } 5 Z p E ie 0 L “Gerichtöstele Neue Friebrith» | Borlin, den 13. April 198. untergeiGneten GeriGt in Berlin | Berlin, Potsdamer Sir. 15, b) der Mart beantragt. Der Zuhe: | Tie Ehefrau Antonie Vöhnhartt, geb | Dr. Zatarias und De. E je [male Jaftat hier e dark Da Tes -_ Len M Juli 1998 “6 F | ad E por o frag emar rg Amtsgericht Verlin-Mitt Berlin-Mitte. Abt. 87. Bimmer 262, R LicerL acta E E ae n Boe don Urkunde wird E efarforteil, vit veantrag! | Hamburg, hat das: Aufgebot beantragt | 7. E, Hypothekenbrief ü ie im @ } Be Gese stfalle des i L “5 t. Berlin, Wiener Straße 60, [89311] g Zivangöverfteigerung. Aufgebotstermin seine Rechte angu-| wig, vertreten dur Rechtéanwalt f r e E hardt für [2 e E U a : ä E im Grundbuche vom § L ttbuercorgiet Zwangsvollstreckung | melden und die Urkunde vorzulegen, | austizrat Lipmann-Wulf in Berlin, E "Aufgebotstermin ) : int Ber- | E tar Lth: Liverpool, vertreten | L t Band 35 Blatt Nr. 1030 (einget olttn em M Sgra 1928, 10 Uhr, | widrigenfalls die Kraftloverärung der | Potsdamer Str. 125, haben das Auf: | Keie meumelder und die V ene mun den ilän des D. „Denis“, in A a Eigentümer am 3. Juli 1928, dem | Urkunde erfolgen wird. (1. F. 88/28.) Î Ee ag es fil ü ; Faglie H 4E der Eintra e Verst ei ungf- de der Gerihtöstelle, Zimmer Nr. S: Verlin, den 18. Auli 1928. gebot der s Es bbriefe | 295 legen, widrigensalls die Bebrnan d E er Spraßhe ansgestellten Konmass- | Ms m Grundbu Hypotheken- - ärung 1923, 9 Uhr, } mente: des Konnossements, datiert E H S Pet S Er Ee RR C S De t R I E E S E Ber e N P A Es : Se ch zu A: l Aufgebotstermi j y ü is“ v imt fa ¿ Ie bt Frunbute: 9 Vorderwohnhaus “mit Eigentümer am 10. Juli 1928, dem | [39323] Aufgebot. Moriy | Sorfiadt Band 88 Blatt 1295 in Abt. 111 Das Amtsgerißt. widrigenfalls die Todeserflärun b T Lesäukiadin £00 trodene E Hessische "Eisenbahnanlche von | neten Gerihts In Juli 1928 F 5A Ss DREEIDT und T. E E Tage der Eintragung des Versteige-| 1. E Rechtsanwalt „De, N De 9 und in Tempelhofer Vorstadt [39322] -. Ausgeboi fion wird: Eu Led w unft | Häute ¿u Cuvide von 4957 Kilos, ge=| 1903, Serie VIIL Nr. 21 #86 über 1000| dex vers Ka: « 4 Lesrt pn ns ) Dou or ten, d (u uma: Fi Heinrich Bitte O n ipzig, E E me - RE 26 Blatt 942 e Eee TII leg 24 Der Mühlenbesiber Friedri 2 S e. S des tas n markt: B. Bi C./E, fonfigniext an London Mark für kraftlos exflärt worden. Kteces, gebo 2, und 17. unterkellertem Hofe sowie in Veesen) We narkelSdorf, Dec 2. der Pfarrer Dr. insser in ei Eu ma Nagan i is aris Galciinet mann in Fried cite S Ti ; zung, f teste s im Aufgobots- S E vatient | De ee ihes, Lmiagericit T. f t erklä H Ert SEELTT E Sue B E E L| Ent Wie Vai e E | Dn S A aa L S (fd be Cnt "eia Ii Serie Hung gg Men: | Quo: dew Z Ju 7927 lee wit K | Ei tas /137, 1622/138, zusammen 1 Ba elle L 2, 4 und 6, zusammen | den-A. 1, 3. die “des Pan gie Tempelhofer Vorstadt Band 67 Blatt | gehörigen es N tr. ‘61 Thüringisches Amisgeridt. E È L aba 500 ie Durch Ausschlußuztsil uom 5. Juli ani gei as Antrag, die 0 er gr " Scaecmettrere i 0A 3930 a groß, Reinertrag zusammen | in Qutenidext b. Sa 2098 in Abt, III Nr. 20 für den Rentier Band : Diet a Ast, T0 ‘r? 80390] Ausgebot. | im Bewicht von 5078 Kilos, gs- 1028. sind die r] E H ara t eet L s C R E s{uldner zu veruxteilen, an die Klägerin 58 Belaute teuer E 191 S s und 12. NußungKwert 45 RM L M Ge. Ge | Mitaweida i. Sa. g der Dr. Greit in p reit dem E S 1620 eingetragene, die Wibwe des anisten Gd Ehefrau frau Jose Evers Evexrsheim, L C lunsguiant O E ur * 7 1920 auSgefteltten auf | Dur il vom 144. Zuli E I E T E B 4 eb Ari Mi | E c n jewe? n La 87. K. 110. 8. George in Lei Gustav-Adolf- | mit 5% jährlich verzinsliche Dorothee chmen R - ferhurina geb. Wi Nemmenih enen atk ' [den E Kurt Gronwald im 192€ ist der nuar. 1592 ge | B ihebanthiätant fcit denz 23. Oftober F Berlin, den 12. Juli 1988. “Paas Fehm., den 18. Juli 1928. Strahe 5, gebot folgender (Teil von prüng- Peseuwerde 19; vent f my fer mdr der 1927, über mit lar (ann O e Le —— 1927, ferner 18,6 RM Protesttosten [2 Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 87. Das Amtsgericht. Rrkunden beantragt: 1 des Wedsels | lic 26.000 A für die Hyp É eres du S (uerbheim in en Dampfer „Denis“ von Cane senen. Wie. Ln ms Schramm für tot at Heigex Jon | 1d Rütwechfelspesen gu gahlen untd i ex L , f in Hamburg) von ] k Sw beföxrdernde tuodene | 2 nebst Finsen ; 3; das Uateil, i Ï [89908] Zwangöverfteige 100318) den 14. März 1927 an eigene Order von | Die Inhaber der Urkunden werben auf- | mäß : 117 B. G-B bean Bacteiveni He e ee e in Gewidt von 3029 Kilos, fraftlos act worden, [4 L 5/9 O Weniin, den: 14. Zuli | leistung, für vorläufig votWetbar zu | jîa aede ver Hwangivalitredang ege d der Bwangtwolsireeang dee ren Tas i O. Se E ER L s E mittags Manger wied "if Otiober 1 ijuete Weib wie Der | mactt V B. E C, fonsigniert an Ba / E tem : i utägerißt N erfläven e eia Arnidi- 10 m , P E ar i; , ° ui | j F F Gerichtüstelle Neue Friedrich» A Blatt Nr. 03 in Leipzig-Gohlis, uS Uhr, vor dem unterzeichneten | vorm, 9 Uhr, anberaumien L finde fihy spitastens, im dens auf | Bank A oe Car, dor | [1088T) /Uagie Knhtisch uor ais Wntägeciehe in | straße 12/16, T1. Stodwerk, Zimmer | nachstehend beshriebene Grundstü am | Nr. 4, fällig am 14. Juni 1927, blanks- | Amtsgericht, Berlin SW. 11, termin seine Rotte eien: Dies 12 E S Panuar ircidde| 30, Juli 1927, über mit bem Dampfer | Die im Reihsangeigex vom 283. 12: | , Schweidnizer Stadtgraben 4, Me. 1190118, versteigert werden das in Soda 1928, vormittags f indossiert von der Ausstellerin und dem Bens 128/130, Bimmer 282, 2, Stods- j widrige seine / neten Gnige 2E t | „Denis“ von Cearà nach: Hambung zu | 1927 (Nr. 300) aufgebotenen Uxkunden. | n E Marcartn Straße 66, 9% U) Uhr, an der Gerichtsstelle, Zimmer | An Dr. Krake, zu 2: des 334 % ihre Rechte anzumelden und vie | seinem e weden 19. Fus! termin widrigenfalls die | 733; naß gesalzene Häute L wit Ausnahme von L 87, 7a 49, egene, he von - derx rt werden. Gemarkung nbank- und Anlkehnsscheins | Urkunden Da, | die Todezerklär | Gewicht vou. 12164 Kilos, gemauft |67, 69, 96, VII 2 für kraftlos t Königstadt "Band 26 Blait N Märgdors, enblatt lu) _L [der Aiggiger Lypathetenbant Ger. V11 | Kuastlaverklärung der er- —— Lung, Ie D, An Gustav in nto ene Ei atme am 29. Juni Nr. M L Lit. D Nr. 450 über 500 A vom 1. wird. (1. F. A Ausgebot- Le lv Lehen odex | R. B., an A. Bien-- | worden. Veulin-Miite, Akt. 216; 1928, dem Tage der Cintragung ded Varia Ne uer: | 1897, zu S: des Wodhsels über 50 RM, | Verlim, ben 11. Juli 1928 T Die Erben des am N LM nitere en 8, eiallon vex | gro, Fam A En werden hiermit L Amtége Bei e Zu Versteigerungsvermerks: a) Frau Maria | rolle Nr. 41, Beda an der Mühle, ausgestellt den 11. August 1927 anf A Berlin-Tempelhof, Abt. 1, g Lübeck versiorbenen ng,