1928 / 173 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite a N zum Reichs- nd Staatsanzeïger Nr. 172 vom 25, Juli 10928, G. 2,

E

Nene N aneera, runetvaldstr. 66/67, Dent Zimmer 8 Termin anberaumt. fene gol mit Anzeigepflicht bis

st 1928,

us

sstelle des Aale evicht8 j óneberg. (9, | (9. N. L I 28.) 9769 Uher D das Vermögen des Tab fabrikategroßhändlers Heinrich Richter in Bohum, Dorstener Straße 53, ist heute, 11 Uhx vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwa ter ist der Buch- [aHverständi Hugo Temme in Bochum, Langelstraße Offener Arrest mit Anzei er! licht bis zum 14. uui 1928. Anme dei os bis zum 14. August 1928. fung Glaub igerver L atuas und Prü- A am au August 1928, vor- hr, im hiesigen Amts- eri F lmsplaß, immer Nr. 45.

dp F , Hen 21. Juli 1928.

as n

SRS

A

[39771 Die E ermbgen des Kaufmann Anton von Kiedrowski in Dt. Eylau wird heute, am 18. Juli 1928, 18 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet da, nachdem die Firma Simon Loeser Nachf. G. m. b. Ÿ in Cottbus die gere eröffnung beantragt hat, der Shuld seine A Su kE eit einger ium 2g und das Vergleihsverfahren zur bwendung des Konkurses abgelehnt worden ist. Der Bücherrevisor Julius e in Dt. Eylau wird zum Kon- rsverwalter ernannt. Konkursforde- Ei sind bis zum 5. September 1928 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird ju r Beschlußfassung über die Bei- echaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die o cines Gläubigerauss{husses und eintretendenfalls über die in § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 15. euguie 1928, 10 Uhr, und zur L der gangemelbeten Tas 10 UL auf den September 928, 10 glhr, vor dem nte Sade Gerichte T Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse ge- font: Sathe in Besiß haben oder zur E eEmose etwas schuldig sind, wird E egenen nihts an den Gemein- dner zu verabfolgen oder ju leisten, Las die Verpflihtung auferlegt, „von dem Besiße der Sache und von den For- derungen, für welche sie aus der Sache

auch die Verpflichtung au erlegt, von dem Besiy der Sache von den

A n, für wel sie aus der I le fe aud in

Münkter, W Ueber das |

Helene Scharwä

hier, Bahnhoff alleinigen Jn ist heute, 12 Ub eröffnet, nachd« fahren eingestell der Bücherre

Mün ter 9 L

enjpr. 265 160 {nzeigep Ave um eptem igerversammlu bormittags 10 Fa A

Oels, Schle; Ueber das Vi Händlerin Lies! in Oels wird a das Konkursve walter Rechts in Oels, ri Konkursforderu den 18. August versammlung 1 25, August 192A

Us

E; peln,

leber das besißers Anton am 21. Juli : das Konkursv kursverwalter Li tner în V

ffener Axrest Bis 16. Augun -

e L THGUN 1928. au

mlung am 16. August hr, t Bimimer 16,

S A eptember 1928, Abe, des 15. Amts-

September 1928 Anzeige zu ma Amtsgericht in Dit. Eylau, 18. Juli 1

—— Kassel, [39772] Ueber bas Vermögen der offen

Red ecvat el iei chaft A. Rice, Koffer- und ederwaren in Kassel, ühen-

straße 3 n Obere Königsf\tr. 49, ist am

Ia: Juli 1928 das Konkursver ahren ers

et, Konkursverwalter: fmann

nrich Zimmer in Kassel, Weißen- urgstraße 8, Erste Gläub Dar) samms-

lung am Montag, den 20, que 1928,

L vorm, 10 Uhr Üngemeiner P. rüfungs» | q e termin am Danerdtas, den 30, August : | 11928, vorm, 1 hr, vor dem untergeichs ' uit, | Pültivee 1, tief ‘lefri T, Arrest s ugust L lit, Abb. 1, Abt,

# Tirnback, Sgehsen. Â Uebèc das Vermögen des warenfabrikanten- Max Otto Schöne in egen Borf, Jnhabers der Firma Max

e S C ge

N seigfp bi U 3g

Ll námpon, [39774] s Vermögen des Kausmanns Georg Ratermann în Löningen wird heute, am 14, Juli 1928, vormitbags

H Schöne daselbst, wird heute, am 21, Juli * 1028, nachmittags 12,46 Uhr, das Kons- y F E 10 Uhr 50 Minuten, das Konkursver- fahren eröffnet, da der Kaufmann Her-

fursverfa ren eröffnet. Konkursver- walter: Herr Rechtsanwalt Dr. Doms\ch in Limbach i, . Anmeldefrist bis pam 27, August 1928, Wahltermin am 0, August 1928, vormittags 9 Uhr. dern am 18, September oemi 090.0 LIe, Offener Ci ggpflicht bis zum 15, August h a 18 è Limbach, den 2 den 21, Juli 1928, A mann Beder in Vremen, iller- : traße 28/24, den Antrag au aen ung es R ibictoe verfahrens gestellt-und seine Forvarung gegen den Gemein ner Höhe von 134,77 RM nebst“ als

Und Kosten un Me L ats sunf

feit des Ua q gem

j uh or Ge mers glaub eine *

4 lungsunfähigkeit eingeräumt hat, f S tionator Agathon Thie tin Löningen y wird zum Konkursverwalter ernannt, S Konkursforderungen sind bis zum A 28. August 1928 bei dem Gebet ans A umelden, Es wird gur Beschluß- assung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und ein- tretendenfalls über die im § 182 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 7, August 1928, vor- mittags 1054 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 6, September 1928, vormittags 10% Uhr, vor vem ‘unterzeichneten Geriht Termin anberaumt, Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse onfurs Sache in Besiß haben oder gur D UTARENE etwas schuldig sind, wivd

eben, nichts an den Gemein- cu ner gu verabfolgen oder zu leisten,

ab esonderte Befriedigung in Anspruch t D dem Konkursverwalter bis zum4+4Mm.

zwedel, {39779 Veber das Vermögen des Kaufmann Leue in Salzwedel, Vor dem neuen Tor 36, [eo in Gollnow i. Pomm. ist ute am 20. Zuli 1928, nachmittags 714 Uhr, das Konkursverfa ren er-

über die Wahl eines d oder die Wahl eines anderen Ver- walter3 sowie Über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden- falls über die im § 132 der Konkurs8- ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 18. August 1928, oe mittags 10 Uhr, vor dem unter neten Geriht Termin anberaumt. masse ge welche eine zur Konkurs- e gehörige Sache in Besiß haben oder zur E etwas \{chuldig s, wird aufgegeben, nihts an den emeinshuldner M verabfolgen oder zu leisten, auch d Serpren auf- | erlegt, von dem Besitz d er Sade und von den PODerames, ‘Pest sie aus der Sache abgesonderte Besriedi- fs g in Anspruch nehmen, dem Kon- EDeridgter bis zum 10. August 1928 | vo Anzeige zur machen. 3 N. 1 Die Gean ges Amt83gerichts Werder.

Altona-Blankenese. [39781]

Das Konkur®8verfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Franz Carl Gruber jun. in Altona-Blankenese Hauptstraße 57, wird ein S t, weil. eine den Kosten des Verfahrens ent-

sprechende Meere niht vor- handen ist. Altona-Blankenese, den 16. Fuli 1928.

Amtsgericht.

Arnsvadt, [89782] Jm Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Kaufmänns Willy Spittel |

in Arn tadt ist Termin zur Abnahme der es lußrechnung des Verwalters, ere ebung von Einwendungen gegen

chlußwerzeicnis und zur An-

rü- |

die Festseßung der / li,

Gläubigerautsd usses auf Freitag, 1 den

er Auslagen und

Abhaltu: ng des Schlußtermins

en

Eisleben, den 25, Juni 1928. ‘Das Amdkt8gevicht.

Eisleben. [39788] Das Sonkursverfahren über das Ver- des Kaufmanns Willy Rothaupt isleben wird nach Abhaltung des ußtermins au en. i eben, den 1928. ‘Das Amtt richt,

auf-

S

öf\net. Konkursverwalter ist Büro- | Frankfurt, Main. 39789 vorsteher Walter Telschow L Salz- | Das Konkuvsverfahren über ved Bee wedel, Erste Gläubigerversammlung am | mögen des früheren ten Christian 16, Son u I A Anmeldefrist Weyrauh nkfurt anm ain

bis 15. August 4928. 19 Uhr Offener Gin inv: L t rose 186, wird : 28, 9 Uhr. Offener tWhalung N Es un

JeO. ßverteilung

1928. Sthluierte am Mae den 16. 7. 1928.

‘des Amtsgerichts. Amtsgericht, Abteil Abteilung 17.

T e der, Havel ]| Frankfurt, I Wer: [f " Ueber das Vermögen des Mühlen- vlies Koufurbver Iwerfohren über das e sißers Oskar Lin e in Glindow wird | mögen anns Ms n au 19: Ju ; uli E vort nan, n, alleinigen Ee 1 Uhr, das Konkursverfahren eröossne

da er seine : Bahlungsunfähigkeit und pn ‘Main, Getaa nau “t noberitra traße 30,

dié Por etw pa 88 A erfo S Ss Bw zlotal daselbst, witd ungseinstellung dargetan r

pee abowsti in Werdet, Havel, erfolgter Schlußverteilung “auf-

wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum VSrantfurt am Main, 19. Juli 1928.

10. ug 1928 bei dem Gericht anzu-| Das Amtsgericht. {bteilung 17,

melden. Es wird zur Beschlußfassung | xeitawaiad, [39791]

‘Das des Kaufmanns e R De m 3 anns Friß Krüger z egen nah E E ie de

Shlußtermins hierdu aufgehobe

veifswald, den 16. S

en.

Amtsgeri alberstadt. [39792] “tas Konkursverfahren über den Nathlaß des am 22, Oktober 1927 ver-

in nen Bauunternehmers Wilhelm s a vi Edlagen rey Hieb | de jen Konkursverwalter | L eine lier |& Ie in bôhe von 10718 e ita Es feinede Tina Vergütung

je 60+ RM a

90S lberstadi, den 1 cht 1928. Das Amt a3 Amtsgericht.

HWannover. [39793]

‘Das der Firma Fris Sa über e mer mögen der Rin M ri

aa L A

b. H. in wird e E E de den Kosten ent-

spre “not Male uge ellt. na und der Ver

BEIE H ES Bs

Ai (al any 19, ' Ful

Lauban. ie Das Konkursverfahren über das Ver-

en der Geschäftsinhaberin Emma E in Lauban wird nach erfolgter

N des Schlußtermins hierdurh au

rh den 17. Juli 1928.

Das Amisgericht.

die geste der B Je CEOBIAE über TASUC etten. der Mitglieder des Dee

R E t eet Amtsgericht Lichtenfel ; hat mi “Zur Ubwend des Konkurses übe d Das Am s m ur Abwendung des Ko / vom 16, Zuli s „Kone | Vermögen des K des Kaufmanns M, L Gan P, tur, tatt E E in onfola Süreiter all D d, Fa. Max Sqr freier / ; i reis für den Raum einer fünfgespaltenen ¡Petiteila l 05 K Ers@eint 1 os Sn eGentag ends, A S elienen Einheitszeile 1,75 K A Anzeigen nimmt an die Bezu \goprois O hen Alle Postanstalten nehmen i le B lin 8W. 18, Wilhelmstraße 32. Ile Druckaufträge Bestell ungen an, in Ber in ür Selbstabholer As die Geschäftsstelle «r einseitig bef Hriebenem Papier völlig druckreif einzusenden, Wi, Wilgeluniiraye L ln besondere ist darin au anzugeben, welche Worte etwa durh Sperr - Sulene Nummern tosten 30 w, einzelne Beilagen fosten_10 My l unterstrichen) oder dur Fettdruck (zweimal unter- - Sie werden nur gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages dre N ¿oben R sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Lage O Le Setne n, vor dem Einrückungstermin bet der Geschäftsstelle eingegangen sein. a Ir (7, Reichsbantgirokonto, Berlin, Donnerstag, den 26. Fuli, abends. Postschectkonto: Berlin 41821. 1928 2 ; j 2342,8 Mill. RM, im einzelnen die Inhalt des amtlichen Teiles: Die e sburg Mm e pan Gol bestände dls g Mil. RM, die Bestände an deckungsfähigen Deutsches Reich Trier ist zum 1. September 1928 zu beseßen A S Devisen mit 194,0 Mill. RM ausgewiesen. Die Deckung der Noten ri as müssen bis zum 12. August 1928 eingehen. durch Gold allein besserte sich von 50,3 vH in der Vorwoche auf ekanntmachung zu der dem Internationalen Uebereinkommen 53,9 vH, diejenige durh Gold und deckungsfähige Devisen von über Eisenbahnfrachtverkehr beigefügten Liste. Generaldirektion 55/1 vH auf 58,8 vH. E betreffend ein privates Versicherungsunter- ver Gent, Süddeut| hen Staatslotterìe. nehmen Preußen. Die E zur 5. Klasse der 31. Preußisch- Telegraphishe Auszahlung. __ F n und sonstige Personalveränderungen. Süddeutschen (257. Preußis en) Klassenlotterie find fai M Beschluß über L CaE oa von Mitgliedern des Landes- | nach den 88 6 und 13 des M elcolans unter Vorlegung des 26, Juli 26. Zuli E C ne der | e har Miivoch, den 1, August 1928, 18 Uhr, be Vermeipung E - achuna, betreffend die Ziehung der 5. Klasse der | bis zum Mitiwoch, den ugu , „Aires .|1 1,766 1,770 1,765 - Denn m E rtichen Klasfenlotterie. des abg v h ua bei den zuständigen Lotterie- Que Ms : i fanad. 8 ¡Pei f 178 Glos 40 G8 | einnahmen zu en S T E Die Einschüttun at e für fu - 7 nel “rant E i ägt, Pfd. 9 845 2 889 9 857 2 897 | ° 31./257. Lotterie erfolgt Dienstag T Konstantinope l Amtliches. 15 Ube, im Bichungssagi des. bodierlgabtudes Vere, | fan 14 | A, Sils | Lilto 1000 : Jägerstraße 56, Die Ziequng der d 2A Rio de Janeiro | 1 Milreis | 0,4985 0,5005 | 0,4985 0,5005 | E deginnt Mittwoch, den s. August 1928, 8 Uhr, ebendaselbst. | Meugua s: «| 1 Golbpeso | 4271 4279 | 4,276 4,234 ; x tragen B a voûe 20, Miráf Ueber han, Perintgen nex ‘Beides / R 0 G iei (e Sat „Süddeutschen Staatslotterie. wi: erau .|100 Gulden | 168,23 168,57 } 168,31 168,69 ' L bestät N Satfe Handelsgesellscha ema r N cides zu der dem A M S L e Ti über E Athen äs 100 Drachm. | 5,375 5,385 5/405 5,415 } miSgert cht Neust n, mann in Mann . 4, sowis GifenbaYnfrad iverte r beigefügten e, Än | Brüssel u. Ant- o das Vermögen, deren Gesellschafter Ges 100 l 58,22 558,34 58,26 58,38 A E Jose Beidemann ‘in Mannheim Þ.4 Pau Die Liste der Aen atn ee Le M E Dee Butapelt G4 100 Peng ga 2 5 ; 78 07 2 93 73, 07 | Saar : « [39801 E eidemann inm Mann« F Uebereinkommen über den Eisenbahnfrachtverkehr Anwendun N ulden E Das Kon urdberfahren über den | he heim E, 2. 10, wurde heute, 10/4/ Uhr, F findet (Deutscher Reichs- und Preußischer Staatsanzeiger Nr. bl Nichtamtliches. Helsingfors 24 100 nnl. 4 10/522 10/542 | 10,529 2 549 C Nachlaß des N e gal Verglei aren T tar vom 2. März 1927), wird, wie folgt, geändert: Handel und Gewerbe. fen 26 18 D 2 e 2 42 1368 7372 | rfolgt S a ‘bes Seluß- | Vertrauensperson ist 'Tenacins Revi Unter „Italien“ wird in Abschnitt A als neue Ziffer 27 Berlin, den . Juli 1928. Fugolawvien «ore I 11171 11193 | 111,75 111,97 j termins hiecdunc) ausgelobn | anivalt Dr E N A Deivanta mit Wirkung vom 29. Juli 1928 nadgetaan: 1 o Vorro- | Wotenübersiht der Reihsbank vom 2. Iuli | Reukiavik + . .| 100 isl. Kr. | 92,16 9284 | 99,16 92534 | Saarburg, den n°18. 1988. eim n dez” E Beciatea zur v aag viaria betriebene Eisenbahn Bribano—Agordo. 1928 (in Klammern + und im Verglei zur Vorwodhe): Lissabon und wo Guts | 0 G 18,58 18,62 1 adi: vaten Mami beslimmt au auf L C ben Li, Aaguit Zo Absnitt B werden die Ziffern 27—86 in 28—87 Aktiva. NM porto « * “100g | 111,70 111,92 | 111,76 111,98 | Beur Kaufmann Ernst Rich (2802) | Antrag auf Eröff Ee Gerlin, den 24. Juli -1928 S bte Sacabace E E E as S Part aro 1E F 18° t 12418 t 403 S e Ia / L , E . f S E: s e ee S Der Meldrertehenn ais » gent erra len R s: Be | Lr 0 | 28 20 | J nf É niede j mbgen T an è, fin der annheim, den 19. Juli 1988. Bek tmahun und zwar todholm und 1008. | 111,90 112,12 | 111,96 112,18 | in Verm: A L Laiebaton wu ber Amtsgericht, B-G. L, A L Goldkassenbesland . NM 2063 181 000 ovendura -| 0Scilling| 59/01 59/13 | 59/035 59,156 | ndeen. r dem Schuldner etwas “A f E Herr Re Tanne ot ues Sas ves Golddepot (unbelastet) bei ooo [ ovember e von der Lebens- u s tral ¿A L -| meh è leisten. Ter Schuldne une: bat fb R [3976] M ersiherungs-Gesellschaft „Die Shweiz“ in Lau- E B 85 626 000 Ausländishe Geldsorten und Banknoten. _ | d ber Verfügung i F Res ord Pan gs e sleiYverfanre ü Hecbt in san ne beantragte Zulassung ju Betriebe der Lebensversicherung | 3. Bestand an deckungsfäbigen Devisen « « « « - i 19 987 s S s S | erungen, re ihrer Gin- Gebiete des Deutschen Reichs erteilt T . (4 dichung ttgerit S én 1 E TEE Grabensit, 7 d ges d len, Die Gesellschaft Vet gemäß 88 86, 88 des Gese es über | 49) « » Neidesfaywedsen (p 200 000 Geld Briet | Geld Brief Se e Sf 1028. Spigenfabrik, und Ferd. A Söh j A vas NON pa Herrn Grafen von Df n P echts laas Se D: sonstigen Wechseln und Schecks . « i 2083 180 000 d fert. -Stü | Notiz —_— E Es [x EBnE andlun daselbst, wird der rrn Grafen von E e - p T [A Uelzen, Bz. Hann. (39803) | den , Il ugust i 1928 T aeiéenit Vere ind Notar in Berlin W. Uhlandstraße 174, zu ihrem 6, deutshen Scheidemünzen « « « « «| 106151 000 E 1) 1 Stüdck 4,192 4212| 419 4/1 [ Jn dem Ko ren über das aleibdtermin ausgehoben. Neuer Ver- dauptbevollmächtigten für das Deutsche Reich best ellt. (+4 11297 000) | 4m Doll. |18 4,16 4,18 4,163 4,183 | Vermögen des Kausmann3 Gustav | gleihstermin wird bestimmt auf Dienk i 1928. » Noten anderer Banken. « « « « 28 252 000 | 1000—b D 416 418 4163 4183 L Winters in Suderburg findet eine | tag, den 14. a 11938, vormitta Verlin, den 23. Juli 18. (+ 7861 000) | 2 und 1 Doll (18 L | 66 618, | til tres [ Alp gerwersamns äwecks Prüfung | 9 d übr 20s dem hiesigen Amtsgeri Das Reich3aufsicht3amt E Privatverficherung. 7, . , Lombardforderungen s 34 005 000 Bro ves e 11 Dot . 0'483 0503 | 0483 90503 | und gweds B [luß Siber Au Amtsgericht Ba tain ae TNECEn auf Reihosthag, (— 9915000) | Fanadisje - . (1 fanad.# | 4,166 4176 | 4, 162 4182 | Un 8 e ung m rmen. : wee S 75 20, L U lutgen an bevorreitigls Gläubiger bik 29 d e y Éfellin «6 oo6oe f _98087000:-7 GngliVe: aroye ra S 20/200 2087 2 2030 tatt vor r Amt P eribt Uelzen, | Berlin. [39762] (unverändert) u, darunter 2:10 9,12 2,10 912 ; NpDer 17, am 9. August 1928, vorm. R E jur A Preufßen. 9, e s sonstigen Aktiven « +"o"6". - * + r 48 es Belglide d p x ee fb, S2 68/09 sf 32 6888 | rfe ermögen 2 / E 6, | a La L rae cini, S ftSS Din :| Ehen | e U U 162 | renbüittel, (39804) | ist nah gerihtliher Bestätigung des vom über die Ernennung von Mitgliedern des A E Cen Ev T oe os] 192.1088000 Danyig “des R 10/49 1053 1049 1063 Wdas Konkursverfahren über ues Ver- A aeg Ran Vergleichs aufge- f dheitsrats. (unverändert) Le - *1100 Fres 16,385 16,445 | 16,392 16,452 ndlers Otto nh. hoben w Landes3gesundheitsra 4 ibt beacb Kd 177 212 000 | Franzö lge Ls res. ; 16864 | 1680L 1868,69 | der Li jmia DEheod Staat Ges ftstelle des Amtsgerichts Auf Grund des Beschlusses über die Bildung eines Landes- ) noch nit begeben . « « ooo eee. (unverändert) oe d e s E o10e 2204 | 21935 22016 jer f nat e “selgier haltung des | Berlin-Mitte, Abt. 83, den 20. Juli 1928. e Ee für Preußen vom 80. April 1921 (Geseß- | 9 Neservetonds: O Si E Le 100 Lire 2196 2204 | 21,999 22,07 | bil itel de den A den 19. Juli 198. EPEIGPT ¿aat gs n n ml, S a werden zu Mitgliedern des ‘Landesgesundheits- E geseßliher Reservefonds „..«-.-- Gin S D Sugoslawishe . | 100 Dinar T 337 u 367 ul M E Braunsch L 397 s ernann Norwegische . | 100 Kr. , vér Ges Sie beg des rtiggericts. Das Vergl Bergleieverta abren Wer 12 L der e Dr. Schneider im Ministerium Y Seateleveiens für künftige Dividenden- acta Oester: 0 gr. [Stun 5s, 5 +4 S 59,00 29/28 ufmanns u téTs r Volkswohlfa E Ps 6.0 40.0660 . U.dar. ng s ; u selbft, Breite Stx. 11, als In d sident des Kaiserin - Auguste- Viktoria- Hauses, | \ nstige Nülagen [5000 000 | Rumänische: : Bochum. [39757] besiätialem e E L v. I D A Ss j R (unverändert) | neue 600 Lei | 100 Lei 2,64 256 | 264 266 h das Vermögen des Kaufmanns | a ér 3. Betrag der umlaufenden Noten « - «ooo 937 549 000) unter 500 Lei | 100 Lei Wil m "Bube in “Bochum, bers den 20. Juli 1928. Berlin, den 11. Juli 1928. : Le Schwedische . . | 100 Kr. 111,68 119,1 12 1111, 1,73 112, 217 miei Wilhelm Kuhne uid Ku ine & Die T 2 S Amtsgerichts. Das Preußische Staatsministérium. 4. Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten « « » 8 rofe 000) S : aroße! 100 20.0 N 01 2/2 dl 06 kammer des Lan geridis in 1 Ks Ie am Fran ankf "i [39764] « Sonstige Passiva 4- “4065 000) geda ctlov: 100 Peseten | 68,61 | Ba bung der Bescilüse Amibgerihts ga Ninisterium für Landwirtschaft, Do mänen Zu der vorstehenden Uebersicht teilt W. T. B. mit: Der Aus- . « « «| 100 Kr. 1237 12,43 12,375 13486 8 ochum us D uli 1928 A Ab- mann (Fein ves har und Forsten. weis der DIG an O 23. E E E es oden: R 100 56 ö 72 0 B 4 120 73.06 [ des tal der Bank in eln un arische . . . eng 2 eréftnet. Ale Vaxtrauenfperson | F Schäfer ü fergalie 44 44 4/ Wohn d g ; Hesfimie 18 je 16 nd P Preußischen Ministerium für Landwirtschaft, Domänen Gfefien um 1666 Mil. aut 2A Mil. e pu nd : war sind vie g f w anwalt Fer|ch) in estände an Wechleln un um , ß. | bestett, Termin zur Verbandlung nade e wär ergleió beiti! in den Ruhestand verseyt: Oberlanbforshneister | 208,2 Mil. RM, die Lombardbestände um S E ei R nebel Deltidl den Vergl, chlag wird auf den| L ankfurt a. M. Das Amtsgericht. Abt. 178 figrdr. v, d. Bussche zum 1 ber 1928, Ministerial- | Reichsmark zurückgegangen. s Effeftenbestände blieben mit am S 9%, ult gane LECIS Ls Gestellt: 94 668 Wagen, n e I R lintor Dr. Abit ind Pberanbstallmeisler Groseurth ® | deen mlammen fin 8 O M D j e asen tg Bunt rie, | Olf Mage erzeih zum L November 2 einen zusammen sin L enbergumi, Der Antrag auf Grössns | Nouaam m, ledeverfabren Mob, v2 M m2 ZEnannt: Ministerialrat Dr. Vödenhoff gun | 9H aut 80074 Di, RM der Umlauf an Rentenbank E Ren und das Grgebnis der Grmittlungen liegt | nach Bestätigung des am 14. Zuli 1928 F Ninisterialdicektor, Ministerialrat Gatermann gei cheinen um 18 Mill. auf 683,4 Min. RM. Dementiprehend und Die Stoktrolyttupie en t ern g H R auf der ay Cbe drii pr ans Zimmer 46, zur aufgehoben. stallmeister, Oberforstmelster Doerr aus Kassel Tini unter Berliksichti guns da der Berichtswoche Rentenbankscheine deutsge S ole gupfern i O A (U d4 Suli auf 189, 78 10 Ginsiht der eteiligten auf. “Meubamun, de den 16, uet 926: Ob erlandforstmeister berregierungs- und -veterinärrat Dr. | in Höhe von 3,3 Mill R cat worden sind, hat gs der Bestand E 100 2 un; den 21. Juli 1928, Amlégeridt Lindenau und Oberregierungs- und Landesökonomierat Dr. | per Reichsbank an Rentenbankscheinen auf 47,7 Mill. RM erhöht, a E i e ee real | (o Bi" VEOt* D" Gestade ‘or Gold m dung e elan

berregierungs- und e-veterinärrat.

r, Klimmeck zum