1928 / 175 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S *. Ä E Je » _

L

Schwabmünchen, [40830] j den Vergleich8vor| Mit - Beschluß des Amtsgerichts | tag, den 10. August 1928, nachmittags l L 1 C E 4 ; ; SchwabmünGen vom 21. Juli 1928| 4 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, | des Konkurses über ihr Bermögen er- | Sulz in Köln, Ho Es 2 a, E Georg Brinniger A. G. iy donkursverfahren über das | Zimmer Nr. 10, anberaumt. Als Ver- | öffnet. Als Vertrauensperson wird der | Privatwohnung: Severinstra y C ;

Biegeleibesißers trauensperson wird der Rechtsanwalt | Kaufmann Hermann Matthiessen-=in | ist am 23. Fuli 1928 um 183 Uhr ein | Jürgens in Bremen, Georgstraße. Mathias Müller in WMittelneufnach | Sprick in Lage bestellt, Es wird ein | Flensburg, Angelburger Straße 38. be- gerichtlihes Vergleichsverfahren ZUr Amtsgericht Uelzen, 24. zzuli 1928.

nah Abhaltung des Schlußtermins auf-

wurde das

Vermögen des chemal.

gehoben.

Schwabmündhen, 24. Juli 1928,

Amtsgerichts. rih Söte

Bodmann in Bad Salzuflen- Dex Ans- | Der

Kk j [40831] | trag auf Eröffnung des Vergleich8ver- | gleihsverfahrens nebst seinen Anlagen | am Reichensperger Plaß, 9 i: Das Konkursverfahren über das Ber- fahrens nebst seinen Anlagen und das | und das Ergebnis der weiteren Exr- | Der Antrag au Eröffnung des Ver- | öffnet. Termin gur tir h Über

mögen der Elbe-Trave-Torfwerke, Ge- | Ergebnis der Ermittlungen liegen zur §mittlungen liegen in der Geschäftsstelle gleihsverfahrens nebst seinen Anlagen | den Vergleich8vorschlag am 22, Aug

sellschaft mit beschränkter Haftung in Einsicht dex Beteiligten auf der Ge- | des unterzeichneten Gerichts,

Geschäftsstelle des

SchwarzenbeK,

BAEee bei Roseburg, wird einge tellt, | s{äfts\telle II1 des hiesigen Amts- | Nr. 18/19, zux Einsicht aus. flittsste Ermittelungen ist auf der Ge- trauensperson wird der Kaufmann weil eine den Kosten des Verfahrens | gecichis aus. / Flensburg, den 25. Zuli 1928, châftsstelle des unterzeihneten Gerichts | H. Westing in Bremerhaven, Siege entsprehende Konkursmasse niht vor-| Bad Salzuflen, den 26. Juli 1928. Das Amtsgericht. Abt. VII, zur Einsicht der Beteiligten nieder- | plaß, bestellt, Der Antra auf Et handen ift. Lippisches Amtsgericht. ITL. gelegt. öffnung ves Vergleichsverfahrens =nebst Schwarzenbek, den 14. Juli 1928. Freital. [40754] Köln, den 23. Fuli 1928. ne Anlagen is} auf dec Geschäfts Das Amtsgericht. EBreslau, [40748] | Sur Abwendung des Konkurses über Amtsgeuicht. Abt. 80. telle zur Einsicht der Beteiligten nieder

L [40832] „Auf den Antrag det Kaufen eia das Vermögen des „Kistenfahrikanten | - E ¿ins L V 1 Cs i vig Danziger, Fnhader ex Firm 1 i e “Birki A Jad: mi3geri efermünde-Lehe, 24, T. 26

G n Konkursverfahren über das M Darataes Mve. {n Búésla L aul Reichel in Gittersee, Birkigter | Markneukirchen. [40760] gericht Wes, Lehe, 24, 7.2

Vermögen des Mühlenk vou der Lieth in Buß

bare

Nea bet wozu, die au

Dagegen gehen ab: das Honorar und | um 11,37 Uhr eröffnet. Als Vertrauen8-

die Auslagen des ters sowie die noch

Goxichtsko N be BU tigte a NEA n Ag Belle S8 9 Ubr, Amtsgericht Freital, den 24. Juli 1928. lung über den Vergleihsvorschlag ist Vergen, Kr, anau, 24. Juli 1928,

Reichômark nicht diusverjei le oie: an Cs Museumstrafe T 1 Tai I. Stock, Zimmer Nx. , bestimmt. Pg / ) l

ux Einsicht für die Beteiligten bei der t Ö a des * J Ueber das Vermögen des öbel- eihneten Geriht, Zimmer 12, be-| Das gerichtliche Vergleichsvers\ahren,

Geschäft telle des Amtsgerichts in Frei- eihwerjahrens Si Feindn N eren E Paul Fanover, Altona, Arnis- timmt. Der Antrag auf Eröffnung des O vgleit) hren

t

1812,57 RM bevorrech

rungen. Das Schlußver

burg (Elbe) aus.

ade, den 25. Juli 1928. Der Konkursverwalter: Yohaune s Stubbe, ecidigter Bücherrevisor.

Stmon, 2 ‘Das onkursverfahren über das Ver- mögèn der Firma C.

folger, Inhaber ‘Karl

Güntheustraßéè, wird nach ersolgter haltung des Schlußtèrmins terdurch Handelsgesellshaft in Fa. Steinmeyer | 15 Minuten, vor dem Amtsgericht in F Kaufmann Hans Barella da- Amtsgericht Dresden, Abt. Il,

& Burchardi Lampenfabrik und Hamburg, Verwaltungsgebäude, Dreh- : l Großhandlung in Haus- und Küthen- ahn 36 1V., Zimmer 440, bestimmt. | 10 Uhr, ein geri tlihes Verglöichsver- | geräten in Düsseldorf, Fürstenwvall Der Antrag auf Eröffnung des Ver- en eröfsnet. extrauen8person: | Essen, Ruhr. * {40763]

(408347 | Nr. 15/17, das Vergleich8verfahren er- | gleihsverfahrens nebst seinen Anlagen

aufgehobén. (4. N. 10/26.) Juli 1928. Amtsgertcht.

Striegau, den 24.

Ulm,

Dona. f Jn dém Konkurserfahren über das öffn Vermögén der Frau Frida Göß, Witwe,

fr. Jnhaberin einer Parfümeriehand- lung in? Uln, Donaustr. 9, ist Termin zur Prüfung nachträglich angemeldeter Z Forderungen sowie gur Genehmigung

der voi Verwalte

\chuldnetin gewährten Unterstüßungen, zur Abicthme der Schlußrehnung des Verwaltets, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeihnis und zur Beschlußfassung der Gläubiger überdie nicht verwertbbaren Vermögens8- stücke bestimmt auf Samstag, den 18. August 1928, vormittags 9 Uhr,

Justizgebäude, Saal

übér die Festseßung der Vergütung Und Auèëlagew' des Verwalters ist auf der

Geschäftsstelle gur

teiligten!! niedergelegt. Amtsgericht Ulm.

Waldenburg, Schles. [40835] Das Konkursverfahren ber das Ver- mögen" dés Kaufmanns Alfred Treiber

in’ Bad ‘Salzbrunn,

wird nach erfolgter Abhaltung des

Schlußtermins hierd

Waldenburg, Schl., den 28. Juli 1928,

Das Amt

Waldenburg, Schles, [40837]

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Vorkosthändlerin Pauline Urban, geb. Schenke, in Kolonie. Sand- berg, Schulstr. 17, wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

aufgehoben, Waldenburg, Schl.

Das Amtsgericht.

Waldshut. Das Konkursverfa

mögen: des Kaufmanns Karl Friedrich Bucher in Tiengen wurde nah. Abhal- E de3 Schlußtermins aufgehoben. aldshut, den 17. Juli 1928, Amt3gericht,

Waltershauu

SCTL, i Jn dem Konkursverfahren über das

Vermögen der Fir P R

Ö ul Koch, daselbst, ist Termin gur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen und Vergleichstermin zur

Abstimmung über

lbner eingereihten Vergleih2wvor- schlag auf: Donnerstag, den 23, August

1998, vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Amt3geriht, Zimmer 6, an-

eraumt. Der Ver

die Erklärung des- Gläubigerausf usses sind. in der Geschäftsstelle des Konkurs3- gerichts zur Einsicht der Beteiligten

niedergelegt.

Waltershausen, den 26, Juli 1928, Der Urkunds3beamte der Geschäftsstelle des Thür, Amtsgerichts.

S E E E

Zweite entralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 175 vom 28. Juli 1928, S, 4,

rägt 3855,94

Konkursverwal- | person wird der Konkursverwalter Bud- | sagen liegen auf der Geschäftsstelle zur Oskar Werner in Markneukirchen, anwalt Dr. Pape: in Fechenheim a. M,

Gr E b bestellt, bestehend aus den Herren: 1 d L: peinrid §lause in Shötmar, 2. Hein- | 18. August 1928, 11 Uhr, vor ‘dem | rat Klett in Köln,

R iers Heinrich | Höfchenstraße 35, wird zur Abwendung | 1998, vormittags 10 Uhr, das o Hlußperteilung ersonen 2856. verfüge | Antragstellers gemäß 22 „der Ver | gleichstermin am 14. August 1928, vor- | 24. Zuli P onkun 10 Uh jz U lauf ini R gleihsordnung vom 6, uli 1927 das | mittags 9 Uhr. Vertrauensperson: der | wendung des Konkurses das Vergleichs- | Vermögen der Firma Georg Köttex zu gelaufenen Zinsen treten. | gerihtlihe Vergleihsversadren heute | vereidigte Bücherrevisor Otto Knaak, verfahren eröffnet worden. or | Bergen ist an Stelle des verhinDerteng

—A,

lag wird auf Frei- j heute, am 95. Juli 1928, 13 Uhr, das Elsbergen, Alleininhaberin der nicht | Kaufmann Benno Tishmann in Han i Vergleih8verfahren zur Abwendung | eingetragenen Firma „Uhrenhaus | nover, Georgstr. 11, in Vollmacht der

e 196 11, | Breslau, der Firma Winkelmann und

chuß aus drei Personen ots Termin zux Verhañdlung über, Abwendung des Konkurses eröffnet en Vergleihsvorshlag wird auf dem worden. Vertrauentper]on: Rechnungs- | Wesermünde-Lehe. [40765]

ihard-Vagner-f Ueber das Vermögen des Kaufmannz

ier in Jöllenbeck, 3. Valentin | Amtsgericht, LZimmex 29, anberaumt. Straße 4. Vergleihstermin ; am | M. 2. Gbeling in Wesermünde-Lehe, Antra auf Eröffnung des Ver- 20. August 1928, 10 Uhr, Justizgebäude Hafenstraße, wird heute: um 10,30 „Uhr immer 223. | vormittags das Vergleichsverfahrezy «er

Limmer | und das rgebnis der vom Gericht an- 1928, 11,80 Uhr, vormittags. Als- Vet,

traße 16, wird heuk, am 24. m Auf Antrag des Musikinstrumenten- t- e Penn Max Stark in Erl- M

i. V, Pfarrstraze 9, ist am| Bergen, Hr. Wanam. [4076]

r, zux. Ab- &n dem Vergleichsverfahren über das

Dresden-A., Eliasplay 11. Die Unter- trauen3person - ist der Bücherrevisor Kaufmanns Altmann Herr i)

nit - erhobenen | wig in Breslau, Schweidnißer Straße | Einsichtnahme der Beteiligten aus. Lutherplay 226. Termin zur Verhand- zur Vertrauensperson bestellt worden, _

lungen liegt auf der Geschäftsstelle des ) :

(ntermeicónaten eere Abel ung 41, | Laden, ist zum Zwedcke der Abwendung eteiligten aus. Y V 1/28. straße 18, der als alleiniger Jnhaber Zimmer Nr- 314, zur Einsicht der Be- | des Konkurses das geri e Ver- mt8geriht Markneukirchen, der Firma Gebrüder Weise in Dresden, teiligten aus. (41. V. N. 61/28.) gleih8verfahren am 20. Fuli 1928, um den 24. gzuli 1928. Winlergartenstr. 35, eine Rebe [40838] Breslau, den 24. Juli 1928. 111 Uhr 650 Minuten, eröffnet worden. ¿L E i fation betreibt, eröffnet worden ist, ist Das Amtsgericht. Zur Vertrauen8person-; ist bestellt | Münster, Westf, [40761] gugleich mit der Beslätigung des im P. Kolbe Nath- —— Dorden: Bücherrevisor Hêrbert Meyer, | Zur Abwendung des Konkurses über ergleihstermin vom 17, Juli 1928 Hübner, Striegau DiisseIldorf. Les) Holstenplap 9. Zur Verhandlung über | das Vermögen der Firma Zohaunes | angenommenen Verglei durch Ves e Ab: Am 21. Juli 1928, mittags 12,20 Uhr, den Vergleichsvorschlag ist Termin auf | Barella, Modehaus zum Adler, hier, | {luß vom 2. &uli 1928 aufgehoben

ist über das Vermögen der offenen Mittwoch, den 15. August 1928, 11 Uhr | Salzstr. 43/44, und deren alleinigen Jn- | worden.

r der Gemein-

65, Der Beschluß

Einsicht der Be-

Promenade Nr. 1, urch aufgehoben, sgericht.

den 23, Juli 1928,

[40836] hren über das Ver-

[40838]

ma. Paul Koch in r Kaufmann

den vom Gemein-

gleich3vorschlag und

Bad Salzuflen. [40747] Ueber das Vermögen 1. der offenen Mart idm Ms Goldstein & Wind, elluloidwarenfabrik in Bad Salzuflen, ò, deren Feier a) des Kaufmanns ind in Bad Salzuflen, b) des Kaufmanns Carl Goldstein in Bad Salzuflen wird Heute, am 26. Zuli 1928, mittags 12 Uhr, das Ronfurses

Wilhelm

verfahrèn zur Abwe eröfftiet. Termin zu

ndung des Konkurses

und das

r Verhandlung über

den Vergleichsvorschlag ist bestimmt auf | sind auf der r 6 gelin den 15. August 1928, vormittags | Ur Einsichtnahme der Beteiligten ne 10 Uhr, an Gerichtsstelle, Ge- it nach Annahme und Bestätigung des r

11 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht, | niedergelegt worden. richts

immer 231, des Justizgebäudes an derx Das Amtsgericht Hamburg. Antrag auf Es des Vergleichs- | Tage aufgehoben worden. MAN enr 34. | O verfahrens nebst seinen Anlagen ist auf | Uen- den 21, Juli 1928, ed Düsseldorf, den 21. Juli 1928. amburg. [40756] | der Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- Das Amtsgericht. I Amtsgericht. Abt. 14. Ueber das Vermögen des Kino- teiligten niedergelegt. \ ¿ —— ___| besivers Maximilian Springer, Jn-| Münster i, W,, den 26. Zuli 1928. ¿d s {40769] Eibenstock,. [40752] | habers des Lichtspieltheäaters Orion- Geschäftsstelle des Amtsgerichts. Geilenkirehen-Hünshoven, Zux Abwendung des Konkurses über | Film-Palast und des Cafés ‘Orion, Abt. 6. Das Vergleichsverfahren über das

L ie Maiseet Ls L Le Pau dura, Seen Ee E alter Gustav Hople 1n erstüßen- | Hamburg, Steindamm 1, ist zum j i j grün wird heute, æm 24. Juli 1928, | Zwecke der Abwendung des Konkurses T S ermögen der y nahmittags 4 Uhr, das gerichtliche Ver- | das gerichtlihe Vergleichsverfahren äm | Stüve, Inh. Maria Stüve

gleih8versahren eröfînet. Vergleihs- | 21. Juli 1928, um 14 Uhr 53 Minuten, | burg- v t 8, Amtsgericht. termin am 24. August 1998, vormittags | eröfsnet worden. - ZUr E R RG Ne De Die sier A O nee das | Gleiwitz 4 407701 . r. | Vergleichs8verfahren - eröffnet. Der | "Das Vergleich8verfahren . über die

11 Uhr. Vertrauensperson: . Herr | ist bestellt worden: Ne@aiwat aa rer heren, Ver: hät: e OE Lir Verh Ha bu E

nterlagen liegen auf der Geshästs- öft 9, Zur Verhandlung Uber en | ¿18 Vertrauensperson bestellt. Ver- | Obst und Marta Neugebauer tb: Gle stelle des Amtsgerichts zur Einsicht der | Vergleichsvorschlag ist Termin auf | gleihstermin wird anberaumt. auf den bst un ugeba : Veteiligten aus. Donnerstag, den 9. August 1928, e «igt auf wiß, die unter der im Handelsregister

leber das manns | gle erie) auf Eröffnung des Ver- | nebst seinen Anlagen liegen auf der Ge- | unter Bestäti des Vergleichs vom

90. Zuli 1928 hier eingegangenen An- | zur Einsichtnahme der Beteiligten |* Oldenburg, den 28. Juli 1928,

trag am 24. Juli 1928, mittags 12 Uhr, | niedergelegt worden. E Löbau, Sac N

das Un B Adbecfabren zur Abiwen- Das Amtsgericht Hamburg. R Een) Das aer Veúgleih8verfahre2, f

DULE iter NURUTEE ermin O Qr, - ; v q F - ndun Oel acta eihstermin zur Abstimmung über den ceralauite c er rmögen Des

g z g I aiserslautern. (40757) [40763] | alter Roth in Igasse 2,

s ; ; L Pirmasens von dem Schuldner mitgeteilten | Das Amtsgeritht Kaiserslautern hat | Das Amts ericht Pirmásens hat mit | „5 Löbau, Schu - Zwangsvergleichsvorshlag bestimmt auf | unterm 25. Zuli 1928, vormitags 11 | Beschluß Der E Suli aa nath- eröffnet ac ist, E ay 2 den 16. August 1928, vormittags | Uhr, das gerichtliche Ber leihsverfahren | mittags 3,35 Uhr, das Vergleih8ver- Bestätigung des tm Berg

104 Uhr, Zimmer 106, des unter- | ¿wecks Abwendung des î ( :

nee Gerihts. Der Bücherrevisor | das Vermögen des Kaufmanns Ludwig

ist als Vertrauensperson bestellt. Den | Nr. 13, zugleich als alleiniger Fnhaber *5t8 in Virm 5

Gläubigern wird anheimgegeben, ihre | der handelsgerichtlih nit aa vdhte 1 G Cr ena Pirmasens, erisinet

N en spâtestens eine, Wothe u nen

em Vergleichstermin bei dem unter“ | & Webwarengeschä , mit dem Sihe in | bestellt, Termin zur Verindlung über

Teteda Erdff anzumelden. Der | Kaiserslautern“, eröffnet, AlS enten | LN Vergleihsvor|hlag A bestimmt auf ¿ita 19 Juli 1928 das erd ichs i Kon-

verfahrens nebst seinen Anlagen, ist auf | Jean Rubel in Kaiserslautern bestellt ; 2 der Geschäftsstelle des unterzeithneten | und Vergleichstermin bestimmt auf: Ln im Zimmer Nr. 11 des Amts

Gerichts Zimmer 34, zur Einsicht der Samstag den 11 August 1928, vorm “e :

t ; f Et EEs Le . | Antxag auf Eröffnung des Vergleich8- | j au en

Beteiligten med E Abt. 13. | geridis K ‘Zinmer Nr. 28 des Amts | verfahren | chit seinen Anlagen und| e 97, verd ifibriine: e

Mbit : E erihts Dae Der Antrag S das Ergebnis der weiteren Ermitt- firaße 65, als durch rectskräftigth

Elberfeld. [40751] S UDIA Zerg e Mae ans Er- lungen sind auf der Geshhäftsstele e Zwangsvergleich beendigt, aufgehoben; Uebex das Vermögen der Firma | gebnis der weiteren Ermittlungen, vor Amtsgerihts Pirmasens P insih Geschäftsstelle des mt3gerihis-

Julius Birkenstock G. m. b. H. in | âllem das Gutachten des Handels- ; l T1 Elberfeld, Nüyenberger Str. 7, ist auf | gremiums Kaiserslautern sind auf der P aitelle n Pa aarites Pirmasens. / 5 or den am 14. Juli 1928 hier ein-| Geschäftsstelle zur Einsicht des Shuld-| L: Das Amtsgericht Pirma gegangenen Antrag am 24. Juli 1928, | ners, der Vertauensperson und der be- D

auf Donnerstag, den 16. August 1928, Amtsgericht. 407565) | vormittags 10 Uhx, vor dem unter- | Dyesden. 40767)

j : das zur ng des Konkurses üb tal 2 1, Geschäfte: Hamburg, Jäger- er e ee liegt in der Ge- | das Permögen des Bl Sas Ernsi

¿rgebnis der weiteren Ermitt- e 35. Erdg., und Kieler 10, [hä tsstelle, Zimmer 6, zur Einsicht der Horst Weise in Dresden-A, Carola,

ra

elbst ist am 26. Juli 1928, vormittags den 26, Juli 1928.

——

: üherrevisor Dr, Paul Schmidt, hier, | Das Vergleichsverfahren über das et. Termin zur Verhandlung über | und das Ergen der Ermittelungen | Geisstr. 64, Fernspr. Nr. 22 169. Ber- | Vermögen bes Zigarrenhändlers Vils shäfts\telle, Zimmer 437, | gleihstermin am 24. August 1928, vor- helm Kolb in Essen, Berzeliusftr, 21,

traße Nr. 2, Zimmer 24. ergleihs durch Beschluß ‘vom heutigen

Vermögen der Firma L renkel

(40762) Nachf. Jnhaber Friy Cloodt in ilens irma Fr. | kirchen wird aufgehoben. : n Olden- Geilenkirchen, den 23, Juli 198,

rg, Stein- | Auktionator Mailand, Osternburg, wird | Vermögen der Geschäftsfrauen Glad:

D 0. August 1928,- vormittags 41 ‘Uhr, | pi ‘ns i

Eibenstock, den 24. Juli 1928. 12 Uhr, vor dem Amtsgericht in, Ham- | vor Ae biesigen Amtsgeri®t, E Bi eto Mach A aaa e Da3 Amtsgericht. bura, L Verwaltungsgebäude, Dreh- | Nx. 26, 1. Obergeschoß. Der Antrag auf | straße 20“, emein lih ein Damens bahn 361V.,, Zimmer 440, bestimmt. | Eröffnung des Vergleihsverfahrens | hut- und Pubge]chä betreiben, ift

Ueber das Vermögen des Kaufmanns | gleichsverfa rens nebst seinen Anlagen | {äfts [misgerit ent- ;

ermann Wiedenbach in Elberfeld, | und das Ergebnis der Ermittelungen e tp L GRR werios 40, a Ju e 6 Gen Untger n

eweerthstr. 104, ist auf den am | sind auf der Geschäftsstelle, Zimmer 437, zur Einsicht der Beteiligten aus. ennig, R : “J 40rT1])

vom 24. Juli 1928 angenommenen Ver- i urses gehe durch Beschluß von demjelben

des Rg ibex das Vermögen des instaligi i age aufgehoben worden.

tonkurses über fahren zur Abwendung rnst Vooes in Elberfeld, Eichenstr. 22, | Dick -in Kaiserslautern, Grüner Graben | Jnhaber eines Elektroinsta o e

\ l nes] Löbau, den W. Juli 1928. À

; Vat, extrauensperson ist i «R Das Aant8gericht. irma „Ludwig Die, Manufaktur- | fonsutent Adolf Speier W Pixmaje| Kürnberg-. [40772] mtsgericht Nürnberg

nírag auf Eröffnung des Vergleichs- | trauensperson den echtsfkonsulenten | Dienstag, den 14. Au

t 1928, nahm. verfahren gur s N ertit L über da mögen der s t8gebäudes zu Pirmasens. Der turieL Lschäftsinhaberin ‘Betty Walter

der Beteiligten niederge

R V | Beschluß vom 24. Juli 1 B mittags 12 Uhr, das Vermei aver teiligten Gläubiger niedergelegt. Uelzen, Bz, Hamm, ï [40764] | gleih8verfahren gur Ubwenbung e

fahren zur Abwendung des onkurses chäftstell its. Ueber ‘das Vermögen der Fit | Konkurses über das Vermögen: irdffnet und Vergleichstermin zur Ab- Geschäftsstelle des Amtsgerichts L. Schneider u. Sohn in Ebstorf, Zn-| Firma Heinrich Tournier, Lederhans stimmung über den von der Schuldnerin | J öln. [40758] | haber Kaufmann Theodor Sthneider, | lung in Pirmasens, 2. der egi

mitgeteilten Zwangsvergleihsvorschla Ueber das Vermögen des Schreiner- daselbst, wird Heute, am 24. Zuli 1928, | Heinrih Tournier, Lederhänd iu bestimmt worden auf den 16. August meisters Jean Püg in Köln, Perlen- | vorm. 11 Uhr, das Bergleich#verfa ren | Luise, geb. Hohlweg, beide in Ee 1928, vormittags 10 Uhr, Zimmer 106, | graben 73/75, ist am 20. Juli 1928, um r Abwendung des Konkurses eröf\net. | masens, nach. Bestatigung des a des unterzeichneten Gerichts. Der | 13 Uhr 30 Min,, ein gerichtliches Ver- s wird AAERN zur Verhandlung über E lossemen Zwangsvevgleichs aufg“ Rechtsanwalt Dr. Karl Güldenagel (l) | gleihsverfahren "zur bwendung des | den von d Firma gemachten Ver- en, ¿ a M in Elberfeld ist als Vertrauensperson Hon rses eröffnet worden, Vi cih8- gleiGwon Bog bestimmt äuf den Pirmasens, den 24. Juli 1026; is I bestellt. Den Gläubigern wird anhéim- | termin am 16. August 1928, 9 Uhr 30 | 22. August 1928, vorm. 11 Uhr, vor dem Geschäftsstelle des Amt3gerihtS. gegeben, ihre Forderungen spätestens | Minuten, Justizgebäude am Reichens- | Amtsgericht Uen: Himmer 17. Der —T, 10 eine Woche vor dem Beraglei stermin | pergerplay, Zimmer 228. Der Antrag Antrag auf Eröffnung des Berglopeys- Schneidemühl. 0) bei dem unterzeichneten Gericht an-] auf Eröffnung des Vergleich8verfahrens | verfahrens nebst Anlagenwänd die son- In dem VergleichsveWfchren V 1 pen, Der Antrag auf aht Sts nebst seinen * Anlagen und das Er- [ge Vorgänge sind in dec Geschäfts- | Vermögen der Fivm : Jachmann, es Vergleichsversahrens nebst seinen gebnis der vom Gericht an A Er- | stelle des Amt8gerichts zue, Einsiht aus- Schneidemühl ist auf Antrag deer Anlagen isst auf der Geschäftsstellé des | mittelungen ist auf der eschäfts\telle gele t, Zur Vertrauen®person wird der | trauensperson neuer Termin zur ch1 unterzeihneten Gerichts (Zimmer 34) | des unterzeichneten Gerichts zur Ein- eshäftsführer Kirsch in Uelzen, Liine-| handlung über den Vergleichsvor f} (V7 zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. | sicht der Beteiligten niedergelegt. burger Straße, ernannt, Es wird ein | auf den 6. August 1028, 12 1hE- E Amtsgericht in Elberfeld. Abt. 13. Köln: Das Amtsgericht. Abt. 80. „z Gläubigeraus\{chuß bestellt, welher aus | stimmt. Der Termin am 2. u Ph e at : olgenden Mitgliedern besteht: dem Ge- | 1928, 12 Uhr, is aufgehoben. 4 Flensburg. _ [40752] | Köln, 40759] | {äftsführer des Gläubi ershuizver-| Schneidemühl, den 26, Juli 19 Auf Antrag der Firma Heinri | Ueber das Vermögen der hefrau | bandes Hannover, Herrn mil Wede- Das Amtsgericht. Reuter in Flensburg, Holm 68, wivd Oswald Schulz, Anna geborene van “find in Hannover, Rathenauplaß 8, dem : e

_