1928 / 176 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A Ser O R M Sn a R L C E

D R

i S

s - g Piizif ads gerne E

2ER Wh

aut Mt t S

aat E

T at M TEC T

Zweite Aüzeigenbeilags zum Reihs- und Staatsaïzeiger Nr. 176 vom 30, Juli 1928, S. 2,

[41281] Ziegelei - Aktiengesellschaft Plauen i, Vogtl.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit zu der Montag, den 20. August 1928, 15 Uhr, im reser- vierten Zimmer des Deils Hotel Plauen stattfindenden außerordentlichen Gene- ralversammlung eingeladen.

TagesLordnung :

Aussprache über eine Verwertung des esamten Gesellshaftsvermögens zum wecke der Liquidation und Beschluß- fassung hierzu.

Zwecks Ausübung des Stimmrechts muß di Q aua der Aktien bei der Ge- sellshaft oder bei cinem deutshen Notar oder bei der Landesbank Westsachsen A.-G., Plauen, bis 17. August 1928 eins{l. er- folgen und ein Hinterlegungsschein als Ausweis vorgelegt werden.

Plauen, den 26. Juli 1928.

Der Vorstand. Otto Meyer.

[41117]

Bill-Brauerei A.-G.

Vorzugsaktien.

Gemäß § 2 Abs. 3 unserer Saßungen sind 1000 Vorzugsaktien mit den unten- stehenden Nummern durch den Notar

Hexrn Dr. G. A. Rems ausgelost, und | 2

kündigen wix sie zur Rückzahlung auf den 1. Februar 1929. Die Einlösung der ausgelosten Aktien erfolgt mit RM 8,— je Stück zuzüglich 6% Stückzinsen seit dem 1, Oktober 1928 durch die Kasse unserer Gesellichaft, Ham- burg 27, Bullenhuserdamm 73/75, die Vereinsbank im Hamburg und die Dresdner Bank in Hamburg. Die ausgelosten Aktien sind zur Ein- lösung mit doppeltem, arithmetish ge- ordnetem Nummernverzeihnis versehen cinzureichen. Hamburg, 28. Fuli 1928. Vill-Brauerei A.-G, Der Vorstand. Alpers. N46 7.1011 1214 7 2197/08 38 39 42 44 47 53 57 59 60 62 64 67 68 69 71-73 78 82 88 96 98 100 102 111 115117 119 120 121 126 129 130 131 134: 136 138 139 144 149 156 161 162 166 :167 169. 171. 175 177 180 182 186 187::191 192. 195. 196. 201 202 205 206 207 211 212. 215. 225. 226 231 234 235 2361237 239. 240 242 244 247 248 253 254: 255 268. 260. 265 267 268 269 270 279::280 283. 285. 286 297 302 303 304 311:812 315.317 321 322 323 324 325. 326: 832 333, 336. 337 340 353 358 364 365 366 370 374 378 380 381 382 387 388! 392 394 398 403 411 415 417 419 420-425 426 428 429 430 435 436 439 442 444 445 448 450 456 462 467 472 473 474 478 480 481 488 490 492 494 497 5083 518 520 521 535 538 540 541 550 551 558: 559 563 567 568 571 572 576 579 583- 588- 590 591 593 599 601 604 608 616 622 626 630 633 637 639 641/644 648 649 657 658 662 663 664 665 668 669 670 671 675 680 687 702 703 704 711/712 729 735 738 739 742 TA3 TAG'TAT T54 T55 T59 T6B 769 T74 775 TT76 TTT TT9- TB0: 785 787 T88 794 798 799 811 814 825 831 832 837 838 839 841 847 867 868 869 870 878 881 882 883 886 890 891 892 895 903 905 910 912 915 916 928 929 932 935 936 941 942 945 946 954 956 957 964 966 970 971 976 978 980 981 986 987 988 989 991 996 999 1007 1008 1009 1010 10111012 10186 1014 1017-1021 10%6 1026 1030 1031 1032 1038 1034 1036 1039 1040 1046 1049 1055 1056 1057 1062 1064 1067 1068 1070 1071 1073 1074 1077 1078 ‘1079 1080 1081 1082 1087 1088 1089 ‘1090 1091 1092 1093 1104 1105 1107 1113 1118 1120 1123 1124 1125 1128 1130 1133 4138 1141 1147 1148 1154 11683 1170" 1172 1178 1178 1179 1180 1185 1188 1189 1190

1217 1219 1229 1230 1231 1235 1236 1238 1239 1243 1246 1247 1248 1249

1301 1310 1312-1319 1322 13256 1327 1328 1330 1332 1336 1341 1346 1348 391 1352 1358 1359 1360 1363 1365 1366 1367 1369 1371 1372 1375 1377 1379 1380 1381 1383 1384 1389 1392

1410 1414 1418 1419 1423 1426 1431

1432 1433 1434 1435 1438 1439 1445

1446 1449 1450" 1452 1453 1460 1462

1466 1467 1471 1474

1484 1486 1491 1492 1497 1507 1508

1509 1511 1622 1523 1527 1528 1529 | zureichen. 1526 1539 1544 1545 1546 1551 1554

1555 1562 1563 1564 1565 1567 1572

573 1574 1575 1577 1583 1584 1585

1588 1589 1590 1591 1598 1599 1605| d

1613 [614 1616 1619 1620 1622 1626 1627 1629 1633 1654 1656 1660 1662 1003" 1665 1666 1672 1675 1682 1693

17 16 1719 T2 1723. 1730 1794 1735 1736 1739 1742 1746 1747 1750 1752 1754 1756 1756 1765 1768 1773 1774 LTTT 1784 1785 1786 1787 1789 1799 1806 1815 1822 1829 1836 1838 1839 1844 1845 1849 1851 1853 1856 1857

1989 1990 1991 1992 1996 1997 2001 2003 2004 2006 2008 2016 2018 2019 2022 2023 2024 2026 2029 2031 2036 2045 2047 2048 2049 2050 2061 2054

2110 | [41118]

2131| Gimon Aktiengesellschaft

2183 | Mühlenbauanstalt, Nossen, Sa. 2213| (früher Maschinenfabrik Elite 2237 Aktiengesellschast, Nossen.) 2261 1. Aufforderung 9992 | zum Umtausch von Anteilscheineun. 2305| Gemäß § 17 Absaß 5 der 2./5. Ver- 9318 | ordnung zur Durchsührung der Ver- 338 | ordnung über Goldbilanzen fordern wir 9354| hierdurch die Inhaber der Anteil- 9376 | scheine unserer Rehtsvorgängerin, der 9392 | Maschinenfabrik Elite Aktiengesellschaft 9412 | in Nossen über RM 624 auf, je i 9436 | dieser Anteilsheine zun t in 9453 | Stammaktien über RM 20,— unjerer 9476 | Gesellschaft spätestens bis 31. Ofk- 2490 | tober 1928 einfchließlich 2512| bei der Credit- und Depositen-Bank 2524 für Sachsen Aktiengesellschaft, 2543| Dresden-A, Ringstraße 64, 9565 | während der üblichen Geschäftsstunden 9585| mit einem arithmetisch geordneten 9597 | Nummernverzeihnis in doppelter Aus- 2623 | fertigung einzureichen. Wenn die Ein- 9637 | reihung an den Schaltern der Um- 9657 | tauschstelle erfolgt, so wird keine Pro- 9669 | vision berechnet, sonst kommt die übliche 2686 | Provision in Anrechnung. 9706| Die Umtauschstelle ist bereit, den An- 9715| und Verkauf von Spißenbeträgen zu 2743 | vermitteln. Die Anteilscheine, die nicht 9759 | spätestens bis zum 31. Oktober 1928 9771 | etngereiht worden sind, werden ent- 9789 | sprechend den geseßlichen Bel men 9813 | für kraftlos erklärt, ebenso werden solche 9835 | Anteilscheine für kraftlos erklärt, die 9852 | nicht in einem Betrag eingereiht wer- 9884 | den, der die Durhsührung des Um- 9912 tausches ermöglicht und die uns nicht zur 9999 | Verwertung zur Verfügung gestellt 9948 | worden sind. 9977| Gleichzeitig fordern wir nochmals die 9988 | Inhaber . von Papiermarkaktien unserer 9997 | Gesellschaft (Maschinenfabrik lite

ret

Aktiengesellshaft) auf, ihre Aktien zur Umstellung in Goldmark bei der obigen

Commerz- und Privat-Bank,

Verpflichtung

dingungen : gte Durchführung der Ka- pitalerhöhung Handel3- register eingetragen. , Wir fordern nunmehr unsere Aktio- näre auf, das Bezugsrecht bei Ver- meidung des Auss{lusses in derx Zeit vom 30. Juli bis 14. August d. J. einschließlich bei den folgenden Stellen während der üblichen Geschäftsstunden auszuüben: Commerz- Vank, Aktiengesellschaft, bei der Darmstädter und National- bank, Kommauditgeselischaft auf

und Privat-

in Hannover, Berlin, Frankfurt a. M, Hamburg, Leipzig, Augsburg und Mühl- hausen i, Th.

Auf je nom. RM 2000,— alie Aktien entfällt eine neue über nom. Reichs- mark 1000,— zuzüglih Börsenumsaßsteuer. Bei Aus8- Ubung des Bezugsrechts ist außer dem 1191 1192 1193 1196 1198 1210 1211 | Agio von 25 % auf den vollen Nominal- wert der neuen Aktie eine Einzahlung 238 1239 3 1G 7 von 50 % zuzüglih der Börsenumsaßz- 1261 1262 1264 1265 1267 1271 1273 steuer bar zu entrichten. Ueber die neuen 1277 1280 1288 1289 1294 1295 1297 | Aftien

zum Kurse

JFnterimsscheine gegeben. Der Zeitpunkt-der Vollzahlung vird von Aufsichtsrat geseßt werden.

Die N Ins des An- und Ver- 37 von 2 ugsretien 1393 1394 1396 1399 1402 1403 1405 | die Bezugsstellen. : Zwecks Ausübung des

sind

kaufs übernehmen | j Bezugsrechts 1 die Mäntel der alten Aktien, næh 1453 der Nummernfolge geordnet, nebst mit 1476 1477 1481 | Nummernverzeihnis versehenem 1 meldeshein bei den Bezugsstellen ein- 1 Anmeldescheine sind bei den Bezugsstellen erhältlich.

O Aushändigung der scheine erfolgt bei derjenigen Stelle, bei r das Bezugsrecht ausgeübt wurde. Die neuen Aktien werden nach ihrer Vollzahlung und Fertigstellung gegen Fnterimsscheine

Fnterims-

| U D 0 Rückgab 1604 1702 1703 1704 1713 1714 1715 er Add Die Stellen sind berechtigt, aber nicht verpflichtet, die Legitimation des Vor-

zeigers der Quittungen zu prüfen. Die Abstempelung derx Aktien und die I glerimssBe us 1860 1862 1866 1878 187 20 1889 | [owie die Ansübung des Bezugsrechts 1883 1884 1885 1886 28 r e sind an den Schaltern der Einreichungs- 1891 1896 1898 1901 1904 1905 1907 | fellen gebührenfrei. 1908 1911 1913 1914 1917 1918 1925 | esel 1926 1931 1945 1947 1953 1955 1958 | flihen 1959 1965 1966 1970 1972 1973 1975 | 8fbrat. i: Hanuover-Döhren, im Juli

Der Vorstanv. E, Bertram.

Dr.-Jng. Hein be,

Aushändigung

erforderlich Anxechnung

H. Heinge,

2056 2060 2061 2063 2064 2065 2069

Umtauschstelle einzureihen. Auf nom. PM. 1000,— entfällt ein Anteilschein

Woll-Wäscherei und Kämmerei | über RM 6%; je. drei Stück hiervon

in Döhren bei Hannover.

/ Generalversammlung vom | Gesellschaft über RM 20,— umgetauscht. 9. Mai d. F. ist beschlossen worden, das | Die nicht eingereichten N n Aktienkapital durch Ausgabe von 2000 | aktien werden nah Ablauf der obigen Stück Aktien übex je RM 1000,— mit | Frist gleichfalls für kraftlos erklärt. halber Dividendeuberechtigung für 1928, | Die an Stelle der für kraftlos erklärten ab 1929 mit voller Dividendenbere- | Anteilsheine bzw. Papiermarkaktien tigung entsprechend den. geleisteten Ein- | auszugebenden neuen Stücke werden zahlungen abzüglich Agio um Reichs- | für Rechnung der Beteiligten verwertet. mark 2 000 000,— auf RM 6 020 000,— | Der Erlös wird N Aud der Kosten zu erhöhen. Die neuen Aktien sind von | hinterlegt und zur einem Konsortium unter Führung der | teiligten gehalten. ze unt _Aftien-| Nossen, im Juli 1928. gesellschast, Filiale Hannover, in Han-| Simon Aktiengesellschaft Mühlen- Über- bauakstalt.

werden entsprehend der vorstehenden Aufforderung in eine neue Aktie unserer

erfügung der Be-

[37007] A Nen Aktiengesellshaft, Turbon-

gesellschaft und der Fabrik für Blech- emballage O. F. Schaefer Nachf. Actien- Gesellschaft, welhe am 30. Juni 1928 stattgefunden haben, ist bes{chlossen worden, daß die unterzeichnete Gesellshaft das Vermögen

als Ganzes gemäß den Bestimmungen der in den Generalversammlungen genehmigten Fusionsverträge übernimmt. Die Liquk- dation des Vermögens der übernommenen Gefellshaften unterbkeibt. Demgemäß fordert die unterzeichnete Gesellschaft mit Rücksicht darauf, daß die Panzerkassen- Aktiengesellschaft und die Turbon-Ventila- toren- und Apparatebau-Aktiengesellshaft aufgelöst sind, “die Gläubiger der eben- gedachten beiden Gefellschaften auf, etwaige Forderungen unverzliglih bet der unter- zeichneten Gesellschaft anzumelden.

nommen, sie den Fnhabern der alten Rutishauserxr Hofmann. Aktien zu den unten aufgeführten Be- Í i zum Bezuge anzubieten.

[41119]

gefundenen Se Gta T Sni ist die Firma Maschinenfabrik Elite Aktien- gesellschaft, Nossen i. Sa., in Simon Aktiengesellschaft, Nossen i, Sa., abge- ändert worden. Wir fordern hierdurch die Jnhaber der Maschinenfabrik Elite Aktien auf, ihre Mäntel nebst Gewinn- anteilscheinbogen zum Aufdruck der neuen Firma bei der Credit- und Depositen-Bank für O Aktiengesellschaft, __ Dresden-A., Ringstraße 64, einzureichen. Nossen, im Fuli 1928. Simon Aktiengesellschaft Mühlen- bauanftalt. Rutishauser. Hofmann.

[41261] Der Aufsichtsrat unserer Firma seßt si heute wie folgt zusammen: Ingenieur Friß Simons, Düsseldorf, Nubensstr. 1, Bi Wilhelm Simons, Langenfeld, Frau Hedwig Simons, geb, Poppen Düsseldorf, Rubensftr. 1, s Dr. W. Frenzel, Direktor, Goirle,

Holland. Langenfeld, Nhld., den 27. Juli 1928, ohann Simons Erben Aktiengesellschaft. Der Vorftand. Friy Simons.

In den Generalversammlungen der

entilatoren- und Apparatebau-Aktien-

der MENIEEIANEN Aktiengesellschaft un

derTurbon-Ventilatoren-undApþpa- ratebau-Aktiengesellschaft

Berlin, den 16. Juli 1928.

Fabrik für Blechemballage O. F. Schaefer Nachf. Actien-Gesellschaft.

Der Vorstand. Louis Hörnig. Victor Altmann.

[4057 ist aufgelöst.

des unterzeihneten Liquidators zu melden. Düsseldorf, Malkastenstraße 5.

10. Gesellschaften m. b. H.

3] Bekanntmachung. Pahl’scher Grundbesiß, Gesellschaft mit bes{ränkter Haftung in Dortmund,

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sih bei ihr zu Händen

Der Liquidator der Pahl'’sher Grundbesiß G. m. b. H. in Dortmund : Hans Pahl in Düsseldorf, Malkastenstraße 5.

[41071] Bekanntmachung. Die Kadach & Braunsberg Che- mische - Metallurgishe Gesellschaft m. b. H. in Magdeburg ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufaefordert, fich bei ihr zu melden. Magdeburg, den 31. Juli 1928. Der Liguidator: Dr. Pert.

[41072] Die Domag G.- m. b. H, Deutfche Oelmaschinen-Gesellschaft in Magde- burg is aufgelöst. Die Gläubiger der Gefellschaft werden aufgefordert, {ih bei ihr zu melden. f Magdeburg, den 31. Juli 1928. Der Liquidator : Dr. Pert.

[38810] Bekanntmachung. Die Landwirtschaftliße Betriebe Del- menhorst, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Delménhorst, ist aufgelöst. ie Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Delmenhorst, den 19. 7. 1928. Landwirtschaftliche Betriebe Delmenhorst. G. m. b, H. i. L.

[40099] Grundstücks-Verwertungs8-Gesell- schaft Warmbrunnerstr. 38/40 m. beschr. Haftung, Berlin. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft ersue ich hierdurch, ihre Forderungen sofort bei mir anzumelden. Berlin - Shmargendorf, Cuno- livale 64, den 24. Juli 1928. Wilhelm Spier als Liquidator.

(38956) Bekanntmachung.

Die Bremer Textil-Gesellshaft mit be- schränkter Haftung in Bremen ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bet ihr zu melden. Bremen, den 20. Juli 1928,

Der Liquidator der Bremer Textil-Gesellschaft mit

[39159] Bekanntmachung.

12, 7. 1928 hat Beschluß auf Herabsetzung des Stammkapitals von #4 40000 auf # 20 000 gefaßt. Wir fordern hiermit gemäß § 58 H.-G.-B. die Gläubiger der Gesellschaft auf, sich bei uns zu melden.

[39957] :

G. m. b. H. und die Jägerstraße Grund- stüdsgesellschaft mit beshränkter Haftung zu Berlin sind aufgelöst und in Liquidation getreten. DieGläubiger werden aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden. Der Liquidator: Nobert A. Knorre, Berlin 8.59, Grimmstr.2.

[38958]

Affsekuranz-Aktiengesellschaft befindet ih in Liquidation. Liquidator i} der beeid. Bücherrevisor Wilh. List, Elberfeld, Erholungsstr. 9/11 T. Die Gläubtger der Geselishaft werden hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden.

[29741]

warenfabrik, G. m. b. S., ist aufgelöst. Als Liquidator ist Herr Siegfried Meßner, Kaufmann in Trossingen, bestellt. Etwaige noch vorhandene a werden hier- mit* aufgefordert, ihre

züglih bei demselben einzureichen.

Die Gesellsafterversammlung vom

Wohn- u. Siedlungsbanu - Ges. m. b. H., Köln. Der Geschäftsführer: Br. Jo]. POTTLaNn d

Die Grundstücksgesellshaft Winsstraße

Die Firma Bergisch - Märkische

Die Firma „Tutakama“‘, Papier-

nsprüche unver-

Bekanntmachungen,

[41256] Handel u. Gewerbe e. V., München,

beschränkter paltnus in Liquidation; A. Kramer,

Mittwoch, 15, August 1928, 7 Uhr,

14, Verschiedene

Gläubiger Schußzgemeinschaft für

Schwantaler Str. 106. Mitgliederversammlung

11. Genofsen- \chasten.

JFnteressengemeinschaft Deutscher Pianoforte So erien e. G. m. b, S, |

Bilanz per 31. Dezember 1922, —. Ip

Jn der am 23. März 1927 sat

Pasfiva. Geschäftsanteilkonto Kreditoren

1. Gewinn- und Verlusi per 31. Dezember

1Z1

Verwaltungskonto « « insenkonto. . . «

2. Genossen-Zu- und Abgänge in dem verflossenen Geschäftsjahr waren nicht zu verzeichnen. 5

3. Per Ende 1927 gehörten der Ge- nossenschaft 43 Genossen an.

4. Haftsumme aller Genossen per Ende

des verflossenen. Geschäftsjahrs betru 4M 620 000. M 4

Jnterefsengemeinschaft Deutscher Vianoforte-Fabriken e. G Der- Vorstand.

Eduard Lucas. Dr. S chermann.

Gemeinnügßige Siedlungs- u. Wirtschaftsgenofsenschaft für Kriegs: beschädigte, Kriegshinterbliebene und Kriegsteilnehmer, Groß Hamburg, E. G. m. b, S Vilanz per 31. Dezernber 1927.

e Postscheckguthabe Bankguthaben . . . Girokonto Hamburger

Sparcasse von 1827 « Bankeinlage

Gelände nebst Gebäuden . pothekarische onstige ausstehende Forde- s * 370 015 äuser im Bau . ypothekentilgung Straßenbaukonto

Anteilkonto . . pothekenkonto + «. « « » amburgishes Arbeit8amt . ausabtragskonto . arantiesummenkonto Darlehbenkonto . « SPartonto ie 69 Laufende Verpflichtungen Straßenbauvorschüsse » « Aufwertungsreserve Straßenbaureserve : . Straßenbepflanzungsre Neservefonds:

Bestandam1. Januar 1927

Eintrittsgelder .

M Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeiti

Gewinn- und Verluftrechnung für 19

Geländeverwaltung SInventarabschretibung

-. o. eo... . o o. * A . .

mla Se Ed

Wohnungsverwalt Mun «is

szushlag f. Grundsteuer:

Mitgliederbewegung : Geschäfts- Haft- guthaben summe . . 386 29 084,25 77 200 Zugang im Jahre

192 L: DA Abgang im Jahre

I A Bestand am

Mitgliederanza 1: Li B

3l, . 379 34 889,50 75 800

Abnahme. .. Der Auffichtsrat, Karl Schmtdt T. Adolf Johannesmann.

: Der Vorstand, Feih. W. Schmidt. Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung hab der ordnungsmä prüft und mit

Göôdidcke.

geführten Bücher g n in Uebereinstimmung

Nettelnburg, 15. Mai 1928.

G, Vogt, Verbandsrevisor.

zum Deutschen Reichsan

zugleich Zentralhandelsregister fíír das Berlin, Montag, den 30. Fuli

GSrste Zentral handelS8registerbeilage

zeiger und Preußischen Staatsanzeiger

Deutsche Reich 1928

Ne. 176.

Erscheint an jedem Wochentag abends. preis vierteljährlich 4,50 H &{Æ Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer auch die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße 32.

Einzelne Nummern kosten 15 Sie werden nur gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages einshließlich des Portos abgegeben.

1. Handelsregister. | ün, o Belshor, in Aue if

Aachen, [40586] H.-R. B 851, Jn das Handelseeaiter wurde eingetragen am 21. Juli 1928: |( Bei der Firma S in Antiquariat und

1928 ‘ist der Gesellschaftsvertrag ab-

eändert worden. Die Firma lautet Gemeinnüßige A Ï Siedlungsge/ellschaft liches Antiquariat und Verlags-| Hastung für Aue und Umgebung in

und weiter eingetragen worden: llschaftsvertrag ist am 18. Mai

nunmehr: „Aachener wissenschaft- handlung, Gesellschaft mit be- L

änfte tung.“ Der Gese (ränkter R 93 Fuli 1928: 1928 abgeschlossen worden. Gegenstand

î irm ltega Electro- | des gemeinnügigen Awecken dienenden N ie, Ï der Erwerb von x Bau ‘und die und zweck-

und Maschinentechnishe Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung““ in Aachen: Dur Gesellshafterbe chluß vom 16. Juni 1928 ist der Gesellscha|ts- vertrag abgeändert worden, Sin mehrere Geshäftöführer bestellt, so ist jeder von ihnen allein zur Vertretung und Zeichnung der F ua berehtigt. Prokuristen sind jedoch nur zu zweten gemeinsam zur Vertretung“ und Beit nung berechtigt. Friy Göb ist nicht mehr an äftsführer. Albert Peey, Direktor in e ist zum Ge- schäftsführer bestellt. Die Prokura des Emil Dupuis in Aachen ist dahin ge- ändert, daß ex nur gemeinsam mit einem anderen Prokuristen vertretung8- berechtigt ist. Dem Emil Welter in Aachen und dem Emil Klamp in Duis- burg ist Gesamtprokura erteilt. Die Prokuristen sind nur zu zweien gemein- sam vertretungsberechtigt.

Bei der Firma „„Th. Oellers“ in Aachen: Die Firma is erloschen.

Bei der offenen Handelsgesellschaft „Simons «& Küff“ in Würselen- Schweilbach: Die Gesellshaft ist auf- gelöst. Die Firma ‘ist erloschen.

“Bei der offenen Handelsgesellschaft „A. Mayer““ in Aachen: Der bis- erige Gesellshafter Carl S aut ist durch seinen am 3. Juli 1927 erfo (ten Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist seine alleinige Erbin, die Witwe Carl Dreyfuß, Toni geborene Beer, ohne Geschäft in Aachen, als per- sönlih haftende Gesellschafterin in die Gesellschaft eingetreten. Nunmehr sind die Witwe Carl Dreyfuß, Toni geborene Beer, und die Witwe Leopold Strauß, Constanze geborene Flehtheim, aus der

sind die Kaufleute Friy Dreyfuß un Karl Strauß, beide in Aachen, in die Gesellshaft als persönlih haftende Ge- sellschafter eingetreten. Dieselben führen das Geschäft unter der bisherigen Firma unverändert fort. Zux Ver- tretung der Gesellschaft ist nunmehr jeder. Gesellshafter für sich allein er- mächtigt. Die Prokura von Friy Drey- fuß ist erloshen. Der Witwe Leopold Strauß, Constanze geborene Flechtheim, der Witwe Karl Dreyfuß, Toni ges borene Beer, und dem Franz Fehr, alle zu Aachen, ist Gesamtprokura in der eise erteilt, daß jeder derselben nur in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen der Firma zur Vertretung der Firma berechtigt ist. Amkts8geriht, Abt. 5, Aachen. Alverdissen.- [40587] Jn das Handel8register B des unter- zeihneten Amtsgerichts ist heute unter Nr. 15 die Firma „Vitamilh“, Gesell- haft mit beshränkter Haftung, mit dem Siß in Rohbraken eingetragen. SrU enes des Unternehmens ist der Vertrieb von Milch und Molkerei- rente, Das Stammkapital beträgt 20 000 Reich8mark. Der Gesellshafts8vertrag ist am 13, Au0e 1928 I Ges N Aua ex Firma sind: a) Gerhard gptberg in Rohbraken, b) Verwalter Wilhelm Wefelmeyer da- selbst. Jeder Geschäftsführer ist befugt, die Gesellshaft rechtsverbindlih zu ver- treten. Die Bekanntmachungen der Gesell- Dol erfolgen durch den Deutschen SALa Sun, Alverdissen, den 16. Juli 1928. Lippisches Amtsgericht. Aue, Erzgeb. [40688] Jm Handelsregister ist eingetragen worden: 1. Am 4, Fuli 1928 auf Blatt 400, die Firma Hermann Weishorn in Aue

JFnhaltsübersicht, andelsregister, Süterrechtsregister, Vereinsregister, Genossenschaftsregister, Musterregister, Urheberrechtseintragsrolle, Konkurse und Vergleichs]achen, Verschiedenes.

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen Petitzeile Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein.

DO bd

00 D R L

für Steinverarbeitung.

Politurwerk, r oll von Amts wegen 18 en werden, innen dret

Gemeinschaft Prokuristen schaf Deutsches gesellschaft, soll von K! das Handelsregister eingeira Etwaiger Widerspruch ist _drej eit Veröffentlichung diejer jeltendzumacen. in-Mitte. Abt. 89 a.

Gegenstand nehmens ist jeLt der Erwerb von Fndu- striegelände am Teltowkanal und dessen Bebauung oder sonstige Verwertung. Gesellschaft Grundstüfe erwerben. -—- L: Berliner Dampf-Rofhaar- Afktiengesellshaf#: Durch chluß der Generalversammlung vom Zuni 1928 if der Gesellschastsver- 1 und § 20 geändert,

erg.

Handelsregistereintrag: Gebr. Manes, Siy Bamberg in Nürnbe ellschafter: Paul, Rechtsanwalt, und Frauen- Kaufmann,

Bamberg, 25. Juli 1928. j Amtsgeriht Registergericht.

eishorn, in Aue ist

2, Am 18. Juli 1928:

1, die Firma Neue Erzbergbau-Aktiengesell\ Der Bergwerksdirektor Max Röhling in Aue is aus stand ausgeschieden. Die Gesell-

ausgeschieden. geld Hauptniederla

auf Blatt 65 darf auch

B Bekanntmachung erlag23hand- Seines Amt3gericht Ber l Creußzßer Gesellschast mit be- | dem Dor ränkter Pr dig Aachen: ait wird Me Des E Karl [l terbeshluß vom 11. Juli umann allein vertreten.

L il 156: Mi b) auf Blatt 683, die Firma Erz Wohnungsbau-

mit beschränkter

spinnerei Fn unser Handelsregister B i

erger Lichtspiele Gesellschaft beschränkter 4 | Berlin. Gegenstand des Unt - die Errichtung und der Bes trieb von Lichtspiel-Theatern in Schöne owie die Ausführung aller in dis rance fallenden Handels- abrikation8ge} 49 000 RM.

Gesellschaft mit beshränktex Der Gesellshaftsvertrag ist Juni und 16. Fuli 1928 abge- n. Nr. 41 472. „, 1 Mutua Confidentia, Gesell- mit beschränkter Haftung“e : Berlin. Gegenstand des Unters Der Erwerb des unter der irma „Wys Muller & Co. betriebenen

und dessen Fortführung, r Betrieb einer Aus von Jnkassogeshäften. S! 100 000 RM. Geschäftsführer: Kaufs mann Paul Seeg mann Siegmund Prokurist: Dem

Beckum. Jn unser

Handelsregister Abt. B heute bei der

Firma Dresdner resden, Zweigstelle Beckum, folgendes eingetragen: j ie Prokura des Herrn Karl Wolters ist erloschen. Beckum, den 20. Juli 1928.

Das Amt3gericht.

Dampf-Rofßhaarspinnerei Aktiengesellschaft. N 33 04

Dur Beschlu lung vom 16, ist der Gesellschaft2ve

rankfurterstraße 12—1 stücks8aftiengesellsch des Unternehmens : tung und Verwertung der in 0. 17, Große Frankfurte belegenen Grundstücke. Deutsche Effecten-

Aktiengesellschaft:

der Generalversamm- März und 10. Juli 1928 rtrag in §1 und § lautet jet: Große

Der Erwerb

S

Unternehmens Stammkap Grundstücken sowie de Verwaltung von gesunden mäßig eingerichtetn Häusern zum d| mieten und zum

Bergedorf. C Eintragung in das Handelsregister am 21. Zuli 1928: Erne & Peters, Dachdecker- und Fnstalla- Die Gesellscha gelöst und die Firma ist erloschen. Das Amtsgericht in Bergedorf.

ist jeßt die

Klempner-,

tion8geschäft r Straße 12/13,

- Nr. 36 000 und Wecchsel- rankfurt a. M. Abteilung Dur Beschluß der General- ung vom 3. Mai 1928 ist der rtrag in § 3, § 15 Saß 1 dert, Als nicht eingetragen Das Grund- Ult jeßt in 8333 J 1200 RM und eine Fn- RM. Nr. 41 222 Aktiengesellschaft für Pumpen- und Maschinenfabri- fation W. Garvens Zweignieder- lassung Berlin: sammlung vom 12. Mai 1928 des Grundkapitals und seiné Wieder- um 760 090 RM beschlossen. Die Erhöhung ist durchgeführt. Grundkapital beträgt j Reichsmark. shaftsvertra

f

aus\chließlich die

Kleinwohnun insonderheit so Das Stamm-

wanzigtausend Reih3=- äftsführern sind bestellt: rist Wilhelm Zellhöfer in Aue, b) der Buchhalter Martin Freitag in Aue. Sie dürfen die Gesellschaft nur ch vertreten. eingetragen wird bekan öffentlichen der Gesellshaft erfolgen im

b., 25. Juli 1928.

Wys Muller

ür Minderbemittelte, ndustriearbeiter.

mark. Zu Ge a) der Proku

Jn das Handelsregister Abtei des unterzeichneten 19W einget

Windscheidstraße L : schaft: Sigmund Rosenblatt ist nicht Vorstand3mitglied, Theodor Cassel, Kaufmann Ernst Jo- eph, beide in Berlin, sind orstandzmitgliedern beste 26 869 Hauptstraße 116 Grund- stücks - Aktiengesellschaft: Rosenblatt ist mt me Kaufmann Ernst Kurt Haberstroh, beide in Berlin, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Nr. 27 281 Berlin- Aktiengesell Durch Besch!

erihts ist am

onfidentia“ ragen worden: fi

und § 27 geänd Í wird noch veröffentlicht: fapital zerfä aëtien zu je haberaktie zu 400 Garvenswerke,

Als nicht ntgegeben: Alle

Stammkapitalt Kaufmann er in Berlin, Kau E. Frank in Berlin. Carl Schild in Berlin Prokura erteilt, daß nem Geschäftsführer dis Gesellschaft r Gesellschafi8-

machungen de! l Deutschen Reich3anz4eig Amtsgericht Aue i. Erzge

Aurich. E m H.-R. 1 Nr. 111 ist eingetragen: Inhaber der Firma ist iebt ister und Goldwa

arl Kittel in Aurich. Amtsgericht Aurich, 9.

Bad Nauheim Einträge in das

Generalver-

meinsam mit ei haft vertritt. beschränkter Haftung. Der vertrag ist am 2. Juli 1928 Als nicht eingetragen wird Oeffentliche

T Roritcubomit=| Feen

renhändler eph, Kauf-

000 | veröffentlicht: ntliche machungen der Gesellshaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bet Nr. 3187 Adolf Milda Gesell- schaft mit beschränkter Sa Dem Fräulein Else Huxohl in ist jeßt Einzelprokura erteilt. Nr. 6304 „„Radium-Heil-Gesellschaft beschränkter \chäftsführer Karl Singer ist nicht sondern Kaufmann. Nr. 8234 Terraingesellschaft Berlins Wilmersdorf mit beschränkter Saf- tung: Dr. Efim Kontorowitsh ist nit ehr Geschäftsführer. Kaufmann Prejsman in Charlottenburg if zu

Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. Verlag Gusiav Braunberk Gesellschaft mit beschränkter tung: Laut Befchluß vom 15. 1928 ist der GesellshafiS5vertrag 2e lih des Gegenstandes des Unternehmens

Juli 1928. rsoitenburger

f für Grundbesiß: der Generalversamm=- Funi 1928 i\t der Gesell- schaftsvertrag völlig neu festgestellt, Besteht der Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemein einem Prokuristen vertreten, stand des Unternehmens ist jeßt der Erwerb, die Verwaltung und die V von Grundstücken, Berlin. insbesondere im Verwaltung8- bezirk Charlottenburg, oder in der Nahe von Berlin, belegen sind. Nr. 27 604 Alte Jacobstraße verwertungs-Aktiengesells\ Martin Cohn is nicht mehr Vorstands3- Willy Eisfeld, Kurt Haberstroh, beide in Berlin, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Nr. 27 688 Ex- und Jm- port Aktieugesellschaft Beschluß der Generalversamm= 28. Jumi 1928 ist der Gesell schaftsvertrag völlig neu fesbgestellt. Besteht der Vorstand aus mehreren Perfonen, so wird die Gefellshaft durch zwei Vorstand3mitglieder oder dur ein Vorstandsmitglied tmn Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. eingetragen wird noch veröffentlicht: Der Vorstand besteht je nach der Ve des Aufficht3cat3 aus tiner x aus mehreren Mitgliedern, | Abberufung durch | Nx. oder | Transport _— | gefellschaft. Nv. 29.744 Finca Daus- | verwaitungs-Aktiengefellschaft. | 29.998 Handelskredit Aktiengesell=| [12 | schaft. Nx. 30062 E. W.. A. ESxyort= | Ackerma und Waxrenaustausch Aktiengesellck | Nx. 30 180 „Fütag“ Aktiengefelfchaft. 30828 Allgemeine Rædio qesellfchaft. Handel3= und W vertreten. | tiengesellschaft. i Viankenburger Rahmenfabrik mtd

ellschaft für | Louis

| af | \haftsfuhrer

|st der Gesell- 5, 20 und 24 ge- Als niht eingetragen wird Auf die Grund- werden 760 Fnhaber- e 1000 RM zum Kurse 8gegeben. Die bisherigen M, 120 RM und

Handelsregister A: ) eingetragen wurden irmen Strumpfhaus Rosenthal, Fn- aber Sally Rosenthal, Kaufmann in m, und Sprudel-Garage ir. in Bad Nauheim. Der Betrieb dex leßteren besteht in dem ge- en Vermieten von Räumen ellen von Kraftwagen sowie dem Ankauf und dem Verkauf von und Autozubehörteilen Ankauf von Kraftwagen oder enteilen und Verkauf der- erner in der Beteiligung an n Unternehmungen, i elóscht wurde die Firma Lilly Haardt in Bad Nauheim. Bei der Firma Nauheim: Geschäft und r dex seitherigen Bezei 1 Kaufmann Alex Straus in Bad Nauheim übergegangen, Bei der Firma Simon Löser in Nauheim: Dem Fräulein Lotte Löser in Bad Nauheim ist Prokura

Bad Nauheim, den 23. Juli 192. Hessishes Amtsgericht.

veröffentlicht: kapital8erhöhun stammaktien z von 105 % au Stammaktien zu 60 R 600 RM werden der Herabseßung des Grundkapitals ) Stammaktien zu je 100 RM und die bisherigen 100 Vorzugsaktien zu Je 3000 RM der Herabseßung entsprechend in 30 Vorzugsaktien zu je 1000 RM Das gesamte Grund- kapital zerfällt nah Durchführung der

in 2100 Jnhaberstamm- e 100 RM, 760 JFnhaber- e 1000 RM und 30 Jn- habervorzugsaktien zu je 1000 RM.

Das Erlöschen nachstehender Firmen, die- nah den angestellten Ermittlungen ibren Geschäftsbetrieb eingestellt haben: Nr. 23 064 „„Defag“ Deutsche Foto- Aktiengesellschaft. 93 682 Aktien-Gesellschaft für Feuer: löschapparate. Nx. 24 529 Berwamos Aktiengesellschaft slawischen Handel, Nr. 24 674 Aktien- gesellschaft zur Verwertung von Jn- stallation8material. ] Feilchenfeld’s Veriagsdructeret feld Aktiengesellschaft. Aktiengefellschaft

ad Nauhei

Konrad Meter Haftung“:

werbsmäßi

um Unterst entsprehend

Betriebsstoffen umgewandelt.

G1 Grundstück8=- Herabsezun

Louis Straus in Kaufmann

Eo L

Kaufmann

abgeändert; L Gesellschaft hat Geshäftsfüß

tretungsbefugnis neu gefaßt. mindestens

lor F S

Geschäftsführer oder dur: {äftsführer ï C tfi Geschäftsführer Braunbeck ift dur

ausgeschieden. Zu Geschäf Verlagsdirekttor k Berger, Berlin, Direktor Rudol? Kosh, Berlin, Verlagsdirektor Karl Mater pt Berlin. Bet Nr. 18355 Weollgarm vertrieb Gesellschaft mit deschrün?ter Fräulein Quife Séhnetderett it Protura

Sen .— +2 T

ad Pyrmont.

Jn das Handelsregister Abteil Buch-, Kunst- t bei der Firma Vereinigte Neu- David Feilchen- 3-Herl ing8werk, Gesellschast mit eschränkter Haftung in L wensen etragen worden: haft ist aufge der bisherige uhaus bestellt. mont, den 16. Juli 1928.

Amtsgericht. Bad Pyrmont.

ist bei der

für Vürobedarf. gz‘ Europäische - Verficherungs - Aktien= | im Be

folgendes ein deren Bestellung und Haftung: den Aufstchtsrat

notarieller

elin-Pankfow | derart, daß fe berechti | haft gemetn}ant [uhrer zit vertrete.

in gerihtler Verhandlung Ne. 8364 „Gertrud“ Grundftiüccks- Aktiengetellschaft: Durch Beschluß der Generalverfamm= iung vour 238, Jumi: 1928: ist der Gefell fchaftävertrag vullig

Liquidator i

führer Carl mit einem GeschüftSs

Kaufman Albert im Berlirr-Lchterfelde teren Gesch&tsführer

Ne. 27 426

verwertungs

Trænsfilvaria=s . | Grundstückserwerbsgefellschaft mit | beschrünkter Saftung: ck Deutsche | jewstt ist micht irifchaftsbank Ak- | Kaufmarm Julius Is 560 Verlin= | ift zuur Geschäftsführer 02 Watdstraße mit beshrunkter Haftung:

festgestellt.

andel8register Abteilung A mehreren | ZierungS -

irma F. Pietsch in Vad Pyrmont eingetragen worden? Die Firma ist infolge Abledeus des

luna Pietsch und @&is

Erna Sobiss mehr Gefhaft3fuß ° Wow ls inm Berlin

Personew, so wird die Gefellfchaft dux | Vor fstandsm:ttglieder QUES | bisherigen ein Vorsbaundsuibglied im Gomeoinfchaft |

F. Pietsch -

ck, in Bad Pyrmont, Pyrmont, den 17. Zuli 1928. Amtsgericht.

Bad Schwalbach,

Ju unsex Handelsregister Abtei Nx. 14, Chemische Fabrik Schwalva Schaval bac, eingetvagen d 1, 4 und 7 dex Sagung it ges ändert, § 8 Abs, 1 der Saßun inter „Prokuristen“ eiu} „odex elnen Handlungs

Gegenftand des Unternehmens ift jest) und Verwertung des | Bertiw, Luifeuftraße 21, belegenen | Hausgrundstückts, Als wied mod verdffentltdht: Abberufung der rfolgt durch den Aufsichtsrat in | notarieller ; Vaugesellschaft | au Teltowkaual Aktieugesellschaft: der Generalversamms= | 32 848 er Gesell« | schast. festgestellt | & Co. Export aus | port AktieugeseWckcha ft. - | Graphic Aktieugesellschaft für Vuch- Vor standaumitglioder | druchmaschinenbau. ein Vorstandsuritgliod

Aktiengese 31 709 Agmi Aktienge? lfabrikation und Junenaus- | i LWV Deag Deutsche Elek- | ESel

Sägewerk

C L E L E b E s: R O R E R o E dg L i E E j

Verwaltung nicht eingetragen | Möbe! Kaufmann Die Bestellung | bau. Nr. 31 828 D Vorstandsuit= | tro-Aktieugesellschaft. Agricola Getreide und Futtermittel | | Jmport und Haudels8-Aktiengesell- | Nr. 3229 Gabriel & Co. | D Textilwaren Aktiengefelschaft. Eiseunbedarf Nv. 32 3 Fabritativn u.

„Malerhütte Verlin Soziale Ge= sellschaft mit beschrüutkter Saftumg“: Gegenstand des Unternehmens ift f Die Ausführung vom Maler] feder: Axt: L

ger ichhticher oder

Weberntatine uud die Beteiligung Qt mit der Durchführung Verhindung | Gesellschaft

| hilligung des Vauens, die Wohnungsnot, :

S E S

Aktiengefe!l- | ar i Vüctox Hauser | vom Betxtedeu | Vetriehen, 33: 280 | diefes

Durch Beschluß lung vom 2, Juni 198 ist d geändert, daß schatêvertrag uschalten ist: vollmächtigten“. i Bad Swbwalbach, den A4. Juli 1928.

Amtsgericht:

mebreren Personen, so wird die Gefell

schaft durch

Betämpfung

Vach Aktiengesellschaft | NE

n * mos