1928 / 177 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

C R 5 Bree m g Ter: u ‘midt Mia iei É B gi anin ELE E fe O E

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr.

177 vom 31, Juli 1928, S. 2,

bisherige stellvertretende ry pet mitglied Siegfried von Livonius #st zum ordentlichen Vorstandsmitglied ernannt, Bei Nr. 28 735 Mommsenstraße 70 Grundftücksverwertungs - Aktienge- sellschaft: Durch Beschluß der General- G A ibaeR vom 22. Mai 1928 ist der Gesellschaftsvertrag in § 6 geändert. Dr. Michael Baida ist niht mehr Vor- stand. Zum Vorstand ist bestellt: Arzt Dr. Adamandios Philippides, Berlin- Charlottenburg. Als nicht eingetragen wird noch veröffentliht: Der Vorstand besteht je nach der Bestimmung der Generalversammlung aus einem oder mehreren Mitgliedern. Die Bestellung des Vorstands und deren S er- folgen durch die Generalversammlung. Bei Nr. 32 618 Theis Schlackenver- wertungs-Aktiengesellschaft : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 97. Juni 1928 ist der GesellshaftSver- trag in § 1 geändert. Der Siß ist nah Trier verleat. Bei Nr. 37986 Hein: rich Lanz Aktiengesellschaft Zweig- niederlassung Berlin: Zum weiteren Vorstandsmitalied ist bestellt: Diplom- =Fngenieur Dr. Ernst Röchling iv, Mannheim. Berlin, den 24. Juli 1928.

Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 b,

Berlinchen. [40970]

Fn unserem Handelsregister Abt. B Nr. 1 ist bei der Firma Ed. Schwarß & Sohn, Gesellshaft mit beschränkter Haftung, Pflugfabrik bei Berlinchen, folgendes eingetragen:

Die Kollektivprokura des Fabrik- direktors Fngenieuxs Wilhelm Sobie- slawsky ist erloschen.

Berlinchen, den 7, Juli 1928.

Das Amtsgericht.

[40972] Bischofswerda, Sachsen.

Auf Blatt 486 des Handelsregisters für die Firma Rau & Vogel Aktien- gesellshaft in Großharthau ist heute eingetragen worden:

Die Generalversammlung vom18. Juni 1928 hat die Erhöhung des Grund- fapitals von’ 300 000 R um 100 000 Reichsmark auf 400 000 RM durch Aus- gan von auf den Namen lautenden (ktien à 100 RM unter Auss{hluß des geseßlihen Bezugsrechts beschlossen.

Demgemäß sind die Statuten im F 6 entsprehend geändert worden.

Die Erhöhung des Grundkapitals ist durchgeführt.

Amtsgericht Bischofswerda, 25. JUUi 1928:

Blomberg, Lippe. [40973] Jn unserem Handelsregister B ist eute untex Nx. 10 die Firma Lalk, lankenburg & Co. G. m. b. H. mit

dem Siy in Schieder eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist der

Betrieb einer Fabrik zur Anfertigung

von Stühlen und Erzeugnissen ähnlicher

Art (Sibmöbel). Das Stammkapital

beträgt 20 000 M. Der Gesellschafts-

vertra( f am 18. Juli 1928 errichtet.

Geschäfts ührer sind der Fabrikant

Heinrich Lalk und der Kaufmann

Rudolf Blankenburg, beide in Blomberg.

lomberg, den 24. Juli 1928. Lippisches Amtsgericht. T.

Bochum. [40974] Eintragungen in das Handelsregister des Amtsgerichts zu Bochum. Am 10. Zuli 1928: Die Firma Ge- sellschaft für Büroorganisation mit beschränkter Haftung in Bochum und als deren Geschäftsführer der Kaufmann Theodor Heß in Bochum. Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf sowie die Herstellung von Büro- und Schulartikeln, Büro- möbeln, Büromaschinen und allen ähn- lichen Gegenständen. Die Gesellschaft ist berechtigt, andere ähnliche Unterneh- mungen zu erwerben und sih an solhen gu beteiligen. Das Stammkapital be- rägt 20 000 Reichsmark. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 30. Mai 1928 fest- gestellt. Der Geschäftsführer Heß ist stets alleinvertretunasberechtigt. Jm übrigen wird die QAMN a, wenn ein Geschäftsführer bestellt t{t, dur diesen, wenn aber mehrere Geschäftsführer be- stellt sind, duxch mindestens zwei Ge- schäftsführer oder durch einen Geschäfts fithrer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen oder dur zwei Prokuristen ver-

treten. H.-R. B 635. Am 11. Juli 1928:

a) Bei der Firma Eleftricität8werk Westfalen A. G. in Bochum: Die Pro- furen des Theodor Grothe und Karl Fuhlbom sind erloshen- H.-R. B 94,

þ) Bei der Firma Vereinigte Elek- tricitäswerke Westfalen G. m. b. H. zu Dortmund Zweigniederlassung Bochum in Bochum: Die Prokuren des Theodor Grothe und Karl Fuhlbom sind erloshen. H.-R. B 555.

Am 12. Juli 1928: Die Firma Kraft- fahrzeug - Handelsgesellschaft Ger- thenrich «& Freudiger mit beschränk- ter Haftung in Bochum und als deren Geschäftsführer die- Kaufleute Friy Gerthenrih in Bochum und Wil-

elm Freudiger in Münster. Gegen-

tand des Unternehmens is der Handel

mit Keaftfahrzeugen aller Art und Er- H

sabteilen sowie die Beteiligung an gleichartigen Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt 30 000,— RM. Der Gesellschaftsvertrag ist festgestellt am 25. Juni 1928. Ehesrau ilhelm Freudiger in Münster und Ehefrau Fri Gerthenrih in Bochum ist Pro-

kura erteilt zur lait in Gemein-

haft mit einem Ge häftsführer. Bei L are N Len vertreten diese die Ge

ellschaft gemeinschaftlich oder ein Geschäftsführer mit einem Prokuristen. Bekanntmachungen dex Ge- [R erfolgen nux dur den Deut- hen Reichsanzeiger. H.-R. B 636.

Am 13. Juli 1928: Bei der Firma Mattenfabrik Schebo in Bohum: Die Firma lautet jeyt: Mattenfabrik Schebo Gebrüder Scheuermann. H.-R. A 2N2TT.

Am 14. Zuli 1928: Bei der Firma Uemminger Brauerei W. Köster, Kommanditgesellscha#t, in Uemmin- gen: Die Prokura der Witwe Friedrich Wilhelm Mittelstraß ist erloshen. Die Firma ist erloschen. H.-R. A 958.

Am 16. Juli 1928: Bei der Firma Eisen- und Hüttenwerke Aktien-

gesellshaft in Bochum: Die Prokura | {haf

des Wilhelm Maul isst erloschen. H.-R. B 234. s i

Am 17. Juli 1928: Bei der Firma Büschel & Bongard in Bochum: Walter Bongard ist aus der Gesellschaft ausgetreten, diese daher aufgelöst. Carl Heinz Püschel führt das Handelsgeschäft als alleiniger Fnhaber weiter. Die Firma lautet jeßt: Carl Heinz Piüschel. H.-R. A 2274.

Am 18. Juli 1928: Bei der Firma Gerstein & Krest G. m. b. S. in Bochum: Den Kaufleuten Dr. Wilhelm Bochoff in Bohum und Fri Dillen- berg in Hagen ist Prokura erteilt. H.-R. B 444. :

Am 19. Juli 1928: Bei der Firma Druckerei und Etikettensabrik Maukisch G. m. b. H. in Bochum: Die Vertretungsbefugnis des Liquti- dators is beendet. Die Firma ist er- loschen. §H.-R. B 314.

Am 2. Juli 1928:

a) Bei der Firma Osias Haut Hauts Schuhwarenhaus in Bochum: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. H.-R. A 1743.

Þ) Bei der Firma Emil Händler & Co. G. m. b. H. in Bohum: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. H.-R. B 580. : Am 21. Zuli 1928: Bei der Firma Föbchen & Pillig in Bochum: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators ist beendet. Die Firma is erloschen. H.-R. A: 1445.

Boppard. A n das hiesige Handelsregister A Nr. 174 ist heute eingetragen worden die Firma Thomas Post in Boppard und als deren Jnhaber der Kaufmann Thomas Post in R Boppard, den 24. Juli 1928. Amtsgericht.

Brakel, Kr. Höxter. [40976] Jn unsex Handelsregister Abi. A Nr. 64 ist heute bei der Firma Teu- toniawerke für Metallwarenfabrikation Franz Schneider Söhne in, Brakel, Kreis Höxter, eingetragen: E Die Vextrebungebenge der Liqui- datoren ist beendet. Die Firma ist erloschen. Brakel, den 2. Juni 1928.

Das Amtsgericht. Bremen. if (Nx. 57) Jn das Handelsregister ist eingetragen:

Am 20. Juli 1928.

F. W. Neukirch Aktiengesellscha}t, Bremen: Gustav August Wilhelm Müller ist aus dem Vorstand aus- gge Fn der Generalversamm- ung vom 27. Juni 1928 sind die §S 6 und 26 des Gesellshaftsvertrags gemäß [73] abgeändert. Der § 6 lautet jeßt: Gemäß Generalversammlungsbeshlu vom 12. Juni 1926 beträgt das Kapita 302500 RM. Gemäß Generalver- sammlun 8beshluß vom 27. Juni 1928 U dasselbe eingeteilt in: a) 1000 Stammaktien zu je 300 RM, b) 250 Vorzugsaktien zu je 10 RM. + Die Aktien lauten auf den xFnhaber.

„Tabak-Werk Hemelingen Aktien- gesellschaft“ i. Liquid., Bremen: Der Aufsichtsrat hat gemäß der ihm in der Generalversammlung vom 17. Funi 1927 erteilten Ermächtigung den § 3 Abs. 1 des Ga E wie folgt geändert: Das rundkapital der Gesell chaft beträgt 75 000 RM und ist in 750 Aktien von je 100 RM zerlegt, die auf den Jnhaber lauten.

Assecuranz-Compagnie „Mercur“, Bremen: Jn der Generalversammlung vom 27. Juni 1928 q beschlossen worden, das Grundkapital um 700 000 Reihsmark von 8300000 RM auf 1 000 000 RM zu erhöhen. Die Er- höhung ist dadur durchgeführt, daß 7000 auf den Namen lautende Aktien, groß je 100 RM zum Kurse von 100 % ind worden sind. Gleichzeitig ist der § 4 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags wie (0g! geändert: Das Grundka ital der Ge/sellshaft beträgt 1 000 000 RM, eingeteilt in 10 000 Aftien ju je 100 Reichsmark, die auf Namen lauten.

Ernst-Werner Sporkhorst, Bremen. Jnhaber ist der hiesige Kau Bts Ernst Werner Sporkhorst. Geschäftszweig: andel mit Automobilen und allen dieses Gewerbe betrefsenden Geschäften.

Schüsselkorb 3/6. i Wilma Simon, Bremen. Jnhaberin

ist die Ehefrau des Kaufmanns Harry imon ilma Johanne Luise geb.

Hahnfeld, in Bremen. Geschäftszweig: »andel8vertretungen. Möckernstr. 43.

« Co, Handelsgesellscha begonnen am 1. SFuli 1928. Gese ind die hiesigen Kaufleute artin Knickmann und Carl- Geschäftszweig: und Handels-

Knickmaunn

Friedrich Kahley

vertretungen. Hornerstr. 4. Lindenbauer, Handels8gesellf am 1., Juli 1928. Kaufmann Franz und Mechaniker

after sind: indenbauer Georg Lindenbauer,

Vertrieb von Adi sowie allen einschlägigen Artikeln und Reparaturen.

Handel und Motorrädern

stav E. Pappiér Bremen: Am 1928 ist dex hiesige Kaufmann Friedrich Schulze als G Seitdem of

F. E. Noske 1928 als Gesellschafter ie offene Handelsge/ell- elöst. Seitdem führt ermann Heinrich Ander untex Uebernahme der Aktiven unveränderter

eingetreten. Handelsgesellschaft. Paul Klembt ist am 1. Juli ausgeschieden. D damit aufg

, Bremen:

Firma fort.

Ed. Bartels, Ed. Bartels ist am 30. Mai 1928 ver- äft wurde seitdem lise Jda geb. Ober-

d minderjährigen Hildegard Editha Elisabet Gertrud Jrene Bartels un Anitha Hildegard Jngeborg Bar fortgeführt, und zwar bi 1928, an welhem Ta veräußert ist an den hi

storben. Das Ge von seiner Witwe,

e das Geschäft esigen Kausmann

Vebernahme und unter unverän führt. Die an Justus Focken erteilte Prokura bleibt in Kraft.

Amtsgericht

Detmold Firma Wi

Zweigstelle getragen worden: An Stelle de

der Aktiven und Passiven derter Firma fort-

; [

andelsregister B Nr. 141, lhelm Böhmer Aktiengesell- Elektrobedarxf in Dortmund,

s verstorbenen Kauf- manns Wilh. Böhmer ist der Fugenieur Ernst Böhmer zu Dortmund zum allei- n Vorstand bestellt.

etmold, den 18. Juli 1928.

Das Amtsgericht. I.

Detmold. è

andelsregister B ] Disconto-Gesellschaft, Zweigstelle Detmold, ist heute einge-

des Richard Drenkmann

Detmold, den 23. Fuli 1928. Das Amt3gericht. T.

tragen worden: Die Prokura ist erloschen.

Döbeln. i;

Auf Blatt 831 des hies ers, die Firma Döbe handlung Kurt Enter in Döbeln nd, ist heute eingetragen worden, Kaufmann Kurt Otto Enter in nhabex ausge wig Enter, ge

berin geworden is und Betriebe des Vervbindlich-

en Handels- ner Seifen-

Döbeln als

in Dobeln daß sie niht sür die im

echà keiten des bis Amtsgeriht Döbeln,

sden.

uf Blatt 10 547 d Aktiengesellschaft in Dresden ist den: Die Generalver- 14. Zuli 1928 hat be- en, das Grundkapital unter den im e angegebenen Bestimmungen underttausend Reihsmark dur dreihundert auf den JFn- nden Stammaktien zu je 8mark und. fünftausend JFnhaber lautenden Stamm-

undert Reichsmark zu öhung ist erfolgt. Der

eingetragen wor mmlung vom

haber laute tausend Rei

aktien zu je ein erhöhen. Die Er Gesellshaft8vertrag vom 25. F dementsprechen {luß der notarieller gleihen Tage abgeändert Grundkapital betr Millionen dreihun

elben Generalversammlung Niederschrift

nunmehr drei | derttausend Reich§- mark und zerfällt in dreißigtausenddrei- hundertfünfzig Stamm j Reichsmark,

undertfünfundsieb je einhundert

elftausendzwei- ig Stammaktien zu Reichsmark, sechshundert- ftien zu je fünfhundert dreihundert Stammaktien end Reichsmark und ein- ugsaktien zu je fünfzig ämtlich auf den eiter wird noch be- nntgegeben: Von den neuen Aktien werden 1560 Stück zu je 1000 RM Nennbetrage, 150 und 5000 Stück zu je 10 Kuxse von 175 % gzuzüglih b % für Zinsen ausgegeben. Amtsgericht Dr

am 25. Juli 1

zu je eintaufs tausend Vor Reichsmark,

aber lauten.

esden, Abt. 111,

Dresden. Auf Blatt 15 315 des Handelsrx betr. die Aktiengese

llichaft B feramishe Judusft al ti

rie Aktiengesell- in Dresden, ist heute eingetragen Generalversammlung vom 9%. Juni 1928 hat besch

worden: Die

angegebenen Bestimmungen um

derselben Generalversammlung

eintausend Reichsmark. Weiter

gegeben.

am 25. Juli 1928.

Dresden,

getragen worden:

der Gesellshafterversammlung

ist erloschen;

laut notarieller Niederschrift

und Vertrieb von Patentvershlüf

wie Vertrieb von Flaschen, Do

aus rauene

{ha

b Genannte (Schössergasse 9);

6, auf Blatt 9021, betr. die Firma Wilhelm Nestler in Dresden: Der Kaufmann Wilhelm Emil Nestler ist unge lede, Der Kaufmann Artur Wilhelm Nestler in Dresden ist JFn-

haber; 7, auf Blatt 20903 die

Wilhelm Danneberg in Dresden. Kaufmann Wilhelm Danneberg Dresden ist Fnhaber. (Graphische unst- anstalt; Arnoldstraße 10, 2. Hinter-

gebäude)

8. auf Blatt 5635, betr. die Firma

Otto Kandler in Dresden: Die ist erloschen.

Amtsgericht Dresden, Abt. IT1,

am 25. Juli 1928.

Drossen,. [

Fn unser Handelsregister Al i unter Nr. 94 eingetragen:

Die Firma Richard Blech, Dr und als Inhaber der Kaufmann Ri

Blech iw Drossen. Drossen, den 19. Juli 1928. Das Amtsgericht,

Dülken

° [

In das Handelsregister ist heute bei der in Abt. A| unter Nr. 117 einge- tragenen Firma Wilh. Brand Söhne in Dülken folgendes eingetragen.

worden :

Die Einlage des Kommanditisten ist

auf Reichsmark umgestellt. Dülken, den 20. Juli 1928, Amtsgericht.

D

der in Abt. A unter Nr. 1838 tragenen Firma Mathias

sind auf Reichamark umgestellt. Dülken, den 24. Fuli 1928. Amtsgericht,

Nn das hiesige Handelsregi]ler ist heute bei der in Abt. B unter Nr. U

kapital unter den im

Millionen neunhunderttausend Ret1hs- mark durch Ausgabe von gweitausend- neunhundert auf den Fnhaber lauten- den Äktien zu je eintausend Reichsmark zu erhöhen. Diese Erhöhung Grundkapitals i} erfolgt. Der Gesell- [Bal ereg vom 25. März 1919 ift ementsprechend in § 4 dur Beschluß

notarieller Niedershrift vom gleichen Tage abgeändert worden. Das G kapital beträgt nunmehr drei Millionen Reichsmark und gerfällt in dreitausend auf den Fnhaber lautende Aktien zu je

noch bekanntgegeben: Die neuen Aktien werden zum Kurse von 100 % aus-

Amtsgericht Dresden, Abt. T1,

Jn das Handelsregister ist heute ein-

1. auf Blatt 18 411, betr. die Gesell- hol ranz « Compagnie Gesell- haft mit beschränkter Haftung in Dresden: Der Gesellschaftsvertrag vom 7. Zuli 1923 ist in § 1 dur Beschluß

10, Zuli 1928 laut notarieller Nieder- rist vom gleihen Tage abgeändert worden. Die Firma lautet künftig: Clemens Kranz Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die Kaufmanns§- ehefrau Jda Martha Kranz, Schneider, ist nicht mehr Geschä#ts- führer. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Fabrikbesißer Friedrich Clemens Kranz in Dresden. Prokura ist erteilt der Fabritbesißer8ehefrau da Martha Kranz, geb. Schneider, in Dresden;

2 M Blatt 19 846, betr. die Gesell- haft Walter Hecht Gesellschast mit beshränkter Haftung in Dresden: Die Liquidation ist beendet, die Firma

3. auf Blatt 8099, betr. die Firma

] | Speicherei und Speditions-Aktien-

gesellschaft in Dresden (Zweignieder-

lassung, a ara in Riesa): e

para sowie die Err

Der q schaftsvertrag vom 23. März 1897 if im § 22 durch Beschluß der Generalversammlung vom 4, Mai 1928

gleihen Tage abgeändert worden;

4. auf Blatt 20 904 die offene Handels- geselpef! Lestor Verschlüsse Beker «& Hasselbring in Dresden. Gesell- schafter sind der Diplom-Kaufmann Karl Beckerx und der Kaufmann T Peter Friedrich Blide beide in Dresden. Die Gesellschaft hat 1. Fuli 1928 arren Si

Metall und anderen Materialien für Flaschen, Dosen und andere S so- en und

Gefäßen; Blasewißer Straße 66); 5. auf Blatt 20 905 die ofsene Handels3- esellshaft Wüäsche- und Baumwoll- h ck Karl Drefiler «& Co. in Dresden: Gesellschafter sind: a) der Kaufmann Karl Bernhard Dreß- lex in Dresden, b) der Kaufmann E Semmel in Dresden. Die Gesell- t hat am 10. August 1927 begonnen. Der unter a Genannte ist ausgeschieden. Die i ist aufgelöst. Der unter ührt das Handel8geshäft

und die Firma als Alleininhaber fort.

tüilk en, Jn das Handelsregister ist he

Nachf, Kommanditgesellschaft in Wald- niel folgendes eingetragen worden: Die Einlagen der Kommanditisten

Herm. Siemes G. m. b. H. in Wald- niel, folgendes eingetragen worden:

Das Stammkapital ist erhöht, Zum

weiteren Geschäftsführer ist Frau Heinri Siemes, Maria geborene Till- mann, in Viersen bestellt,

Dülken, den 26. Juli 1928, Amtsgericht.

Ehrenfriedersdorf. [40987]

Auf Blatt 585 des Handelsregisters,

die Firma Oswald Hofmann Aktien- gesellschaft in Jahu8bach in Sachsen betr., ist heute eingetragen wovden, Daß der Kaufmann Bruno Ottomar Hof- mann in Jahnsbach als Vorstandsmit- glied ausgeschieden ist.

Amtsgericht Ehrenfriedersdorf, am 24, Juli 1928,

Eibenstock. [40988]

In das Handelsregister für den Stadtbezirk ist heute auf Blatt 328, die Firma Georg Vogel in Eibenstock betr, eingetragen worden: Die Firma ist er- loschen.

Amtsgericht Eibenstock, am 25. Juli 1928,

Eilenburg. H

Jn das Handelsregister B Nr. 23 i

bei der Vergbau-Aktiengesellscha|t

Eilenburg am %. Juli 1928 eins

getragen: An Stelle des Walther Koch ist der Kausmann Eugen Berger in

Leipzig zum Liquidator bestellt. Amtsgericht Eilenburg.

Eisenberg, Thür. [40990]

Fn unser Handelsregister Abteilung B

ist heute unter Nr, 46 ie Aktiengesell-

haft in L Eisenberger Trocten- plattensabrik Otto Kirschten Aktien- gesellschaft mit dem Sih in Eisenberg (Thür.) eingetragen worden. Gegens- stand des Unternehmens ist der Erwerb und die Fortführung der unter der irma un ergex Trockenplatten-

abrik Otto Kirschten bestehenden Fabrik zur Herstellung þ da E Tvoeken- ihtung von An-

r

wes geeignet sind. Das Grundkapital eträgt 00 Reichsmark und ist eins geteilt in 350 auf den Jnhaber lau-

agen, welche s örderung dieses

1000 Reichsmark. Dex Ge ellschaft3s» vertrag is am 8. Juli 1928 estgestellt. Dex Vorstand besteht aus etner oder mehreren Personen. Die Bestellung der Vorstandsmitglieder und der Widerruf. einer Bestellung erfolgen durch den Aufsichtsratsvorsigenden und dessen Stellvertreter odex dur eine General» versammlung. Die r Vorstan wird

tende Aktien zum Der, Gese von je

vertreten, 1. wenn der Vorstand aus einer Person be H von dieser allein, 9. wenn dex Vorstand aus mehreren Personen besteht, entweder von zweien einer S oder von einem Vor- tandsmitglied und einem Prokuristen. er Aufsichtsratsvorsißende und dessen Stellvertreter sind ermächtigt, einzelnen Mitgliedern des Borstands die Bes 18 nis zur Alleinvertretung zu er- eilen. Gegenwärtig einziger Vorstand ift der Ma S Karl Kirschten in isenberg. Bekanntmachungen der Ges sellschaft aon im Deutschen Reichs» anzeiger. x Vorstand beruft die Generalver aumans Die Gründer, die ämtlihe Aktien übernommen haben, ind: 1. Kommerzienrat Karl H Em 2. Frau Ella Kirschten, geb. Hager, 3. Kaufmann riß irshten, 4, Land- wirt Hans Kirschten, sämtli in Eisen- berg, und 5. Direktor Ernst Lange in Leipzig. Kommerzienrat Karl Kirschten bringt auf den von ihm übernommenen Aktienbetrag von 346 000 RM die Firma Eisenberger Trocke lattenfabrik Otto Kirschten als alleiniger Do ein. Die restlichen Aktien von je 1000 RM, uan 4000 RM, sind von Frau ommerzienrat Ella Kirschten, geb. Hager, dem Kaufmann Friß Kirschten, dem Landwirt Hans Kirsten und dem Direktor Lange übernommen und bar eingezahlt. n ersten Aufsichtsrat bilden die zu 2 und b genannten Grüne der und der Landwirt Felix L auf Rittergut Nautschüy. Das Gesellschast8- jahr beginnt am 1. Januar und endet am 31. Dezember. on den mit der Anmeldung eingereihten Schriftstücken, insbesondexe dem Prüfungsbericht des Aufsichtsrats, des Vorstands und der Revisoren, kann bei dem Gericht, vom Prüfungsbericht der Revisoren au bei dex Ostthüx, Jndustrie- und Han el8- kammex in Gera Einsicht genommen werden. Eisenberg, den 25. Juli 1928. Thüringisches Amtsgericht. Abt. 2.

Eisleben. : [40991]

Fn das Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nx. 6 eingetragenen Firma offene Pa aft U zu Erdeborn in Erdeborn folgendes ein- etragen worden: Jn die Gesell af ind eingetreten der Gutsbesißer xnst Springensguth der Dauaee in s der Ritter- und Freigutsbesiger Walter Máärtens in Ziegelrode und der Land- wirt Hermann Wehner in Ober- röblingen a. See. i;

Eisleben, den 20. Juli 1928.

Das Amtsgericht.

Eisleben. [40992] Jm Handelsregister Abt, A ist bei dex untex Nx. 124 eingetragenen Firms6

eingetragenen Firma Feinweberei

han) in El Buchhandlung (E. Gräfen-

28 | han) in Eisleben ho endes eingetragen

wo nhaber ist der BuŸ-

en: Feßbiger

Erste Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr.

177 vom 31, Zuli 1928, S. 3.

ändler Albert Breunung in Eisleben. x Uebergang der in dem Betriebe des Ses begründeten Forderun Verbindlichkeiten is ausge worden. Sodann 2 der Buchhändler isleben in das Ge-

äft al3 persönlich haftender Ge after eingetreten. Die Firma ist eine

Walter Franke in

offene Handelsgesellschaft.

ft hat am 4. PO 1928 begonnen. ux Vertretung der Gesellshast sind eide Gesellschafter nux geme

berechtigt.

Eisleben, den 23. Juli 1928. Das Amtsgericht.

Erfurt.

Jn unser Handelsregister Abt. B ist heute bei Nr. 446, wo die bisherige

‘Kraftmaschinengesellschaft

{ränkter Haftung“ in Erfuxt ein- Ge I vermerkt worden, daß die

irma erloschen ist.

Erfurt, den 257 Juli 1298. Das Amtsgericht. Abt. 14.

Erfurt.

Jn unser Handelsregister À i eingetragen, gs) die dort unter Nr. 85 fene Handelsgesellschaft

in Firma „K. Heilbrunn Söhne“, hier- selbst, aufgelöst ist, nahdem der Kauf- mann Leopold Heilbrunn von hier dur Tod aus der Gesellshaft ausgeschieden ist. Das Geschäft wird unter unver- änderter Firmg von dem früheren Ge- sellshafter, Kaufmann Heinrih gen. Heinz Heilbrunn, hier, unter UVeber- nahme der Aktiven und Passiven ver- einbarung8gemäß E senweger, hier, ist

eingetragene 0

Kaufmann Kurt Sa von neuem Prokura erteilt.

Erfurt, den 26, Juli 1928. Das Amtsgericht. Abt. 14.

Fre

ker Steinkohlenwerke in etragen worden: Die berregierungsrats a. D.

herrn “v. Finck in Nöthniß ist erlo Amtsgeriht Freital, den 25. Juli 1928.

Fürth, Bayern.

Hande 8registereinträge. 1. Württembergishe Metallwaren- abrik Q eigt ea Fürth: 8mitglied stellvertr. Eugen Schmid ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Die Prokura Friedrich Weber ist erloschen.

2, Wilhelm Enghardt & Comp. Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung, Fürth, Langestr. 83—87: Dur aas der Versammlung der Gesell- schafter vom 28. Juni 1928 ist das Stammkapital um 51000 RM auf 75000 RM vai aas

en. sellshaftsvertrag wurde geändert. Martin. Enghardt, Kaufmann in Fürth,

orstan

Reichsmark erhöht wor

Time ies 3, chränkter Ha

stein, Kaufmann

Stillex in Berlin u

in dex Weise as einem Geschäfts ührer berechtigt sind.

4, Elisabetha Weigel, Siß Cadolzburg: Elisabetha Weigel ist am 1. Juli 1922

g Nunmehriger b

ilhelm Weigel, Musiker in Cadolz-

kapitals um 1 Reichsmark dur

den JFnhaber lau

nun die

Personen.

treten.

6. Süddeutshe Lloyd-Dynamoweuke Aktiengesellschaft, S Erlangen, e

thenaustr. 18: Dr. erner

ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Zum Vorstand wurde bestellt: Dr.-Jng. Albert Werner, Oberingenieur in E

langen. Fürth, den 20. Juli 1928.

Amtsgericht Registergericht. Gladbeck. i 40007) gregister Abt

Jn unser Fe

unter Nr, 40 is bei der Firma L W. è Hasin y Heigni mit be-

ränkter Haftung, Gladbeck, folgendes e

ital. [ Im Handelsregister ist auf Bla betr. die Firma rein d von Burg-

cokuxa des

of. zee Gesellschaft mit be-

tung, Siy Fürth Lte 9: Zu weiteren. Ge

ührern wurden E Edgar Bern-

n Nürnberg,

Dr. jur. Heini Fr. Diehl, Kaufmann in

Berlin-Wilmersdorf: gee Gertrud

nd Fräulein Lina

Albrecht in Mens, esamtprokura

ieselben je mit

zeihnungs-

ura. 5. Adolf Veäuer & Co. Aktiengesell- haft, Sih Erlangen, Waldstr. 23: Di Generalversammlung vom 29, 1927 hat die Sa des Grund- 00 000 RM auf 200 000 Reichsmark —— P usgabe von 100 Stück neuen auf den Anhaber lau- tenden Stammaktien im Nennbetrage von je 1000 RM beschlossen. Die Aus- abe der neuen Aktien erfolgt zum urse von 100 %. Das Grundkapital zu 200 000 RM N eingeteilt in 200 auf ende Stammaktien zu je 1000 RM. Die Erhöhung ist erfolgt. Dex Gesellschaftsvertrag wurde neu ge- faßt. Gegenstavd des Unternehmens ist Herstellung und der Vertrie von Gegenständen aller Art auf dem Gebiet der Elektromedizin und Technik und damit verwandter Geschäfts Die Gesellschaft ist berechtigt, \ anderen Gesellshaften und U nehmungen - aller Art zu beteiligen, olche zu gründen oder zu erwerben. Der E N aus mindestens zwel - ie Gesellschaft wird dur jedes einzelne Vorstandsmitglied ver-

weigniederlassung

Auf Grund des Gesellschaster- beshlusses vom 21. April 1928 is das Stammkapital um 400000 RM auf 1 200 000 RM Sh

Durch Gesellschafterbeshluß vom 21. April 1928 ist der Gesellschafts- vertrag bezüglih der N 5, 62 (Ge- shäftsanteile), 14 (Gese shafterrechte)

eändert.

Gladbeck, den 13. Juli 1928.

Das Amtsgericht.

Glogau. 4 [38551] Handelsregistereintragung vom 10. Fuli 1928 bei der Firma Max Plachte, Glogau, Preußishe Straße, Ee Mohrenstraße: Juhabex ist jeyt der Kaufmann Wilhelm Blumenfeld aus Pasewalk in Pommern. Die Firma ist in Firma Max Plachte, xFnh. Wilhelm Blumenfeld geändert. Der Uebergang der im Betriebe des Geoschästs be- gründeten Verbindlichkeiten auf den neuen JFuhaber ist ausgeschlossen. Amtsgericht Glogau.

Goldberg, Mecklb. [40998] Handelsregistereintragung vom 24. 7. 1928: Firma Hermann Möller in Lohmen ist erloschen. oldberg i. M., den 24. Juli 1928. Meckl.-Shwer. Amtsgericht.

Grevenbroich. [40999]

Fn unsex Handelsregister ist unter Nr. 84 die Gesellschaft mit beshränkter Haftung, unter der Firma Lederfabrik Wevelinghoven mit dem Sihe in Wevelinghoven eingetragen worden, Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Mai 1928 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens B dex Betrieb einer Leder- fabrik. as Stammkapital beträgt 91 000 Reichsmark, Geschäftsführer ist dex Kaufmann Peter Hoppe in Düren, Gartenstr. 40. Handungsbevollmächtigt sind: 1. der Kaufmann Carl Baumann in Köln, Lüttiher Stx. 10, 2. dér Kauf- mann osef Denhoven in Weveling-

ven. Die Bekanntmachungen der

esellschaft erfolgen durch den Deut-

. [hen Reichsanzeiger. -

Grevenbroi, T E 1928, Amtsgericht.

Jn unser Handelsregister A ist (e bei Nx. 40, „E. Hadrian u. Co. Wiejau“, folgendes eingetragen worden: Der Kaufmann Emil Hadrian ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Liquidation ist gemäß § 168 H.-G.-B. beendet. mtsgericht Halbau, 12. Fuli 1928.

Walle, Westf. [41001] Bei Nr. 38 des Handelsregisters B Ziegelwerk Hensiek & Rolfsmeyer, Ge- Llbschaft mit beschränkter Haftung in Steinhagen ist heute eingetragen, daß dur Gesellshafterbe{Gluk vom 21. Mai 1928 das Stammkapital um 65000 RM auf 15 000 RM erhöht, der Kaufmann Lis Knehans in Fppinghausen bei

assel ebenfalls zum Geschäftsführer be- stellt und der Gesellschaft8vertrag dur inzufügung des § da (Beschlußfähig- eit der Gesellschafterversammlung) ge-

d | ändert ist

Halle i. Westfl., den 20. Juli 1928. Das Amtsgericht.

Hamburg. [41002] Eintragungenin das Handelsregister. 24. Juli 1928.

Erwin Schaefer & Co. Aus der Kommanditgesellshaft ist der Kom- manditist ausgetreten; Teihzeitig

t Alexander Feurih, Faiusmann, gu amburg, als Gesellschafter in die esellschaft’ eingetreten. Die Gesell- Mek wird vom 1. Zuli 1928 ab als offene Handelsgesellschaft fortgeseßt. Die an A. Feurich und H. Rughase erteilten Prokuren sind erloshen. Ge- samtprokura ist erteilt an ilhelm Ollmann und Olga Ullmann.

Alexander Feurich. Gesamtprokura l

ist erteilt an Wilhelm Ollmann und a Ullmann. Paul F. Martens. Die an J. Pape erteilte Prokura ist erloschen. Eingel- rokura ist, erteilt an Alexander Feuri . Gesamtprokura ist erteilt an ilhelm Ollmann und Olga Ull- mann. Brandenburg, Nubien «& A R A Die offene Handelsgesellschaft ist auf- (as worden. Die Firma 1 er- oschen. : A Alfred Sterly. cFnhaber ist jeßt: Arthux Richard FFoachim Sterly, Kaufmann, zu Hamburg. : Wilhelm A. Görbitz, Fnhaber: Wil- helm Alfred Görbiß, aufmann, zu

Hamburg. /

Robert Schulÿ. Jnhaber: Robert Christian Rudolf Schul, Kaufmann, gu Hamburg.

S, Gruner « Cv. Der JFnhaber S. T. R. F. H. O. Gruner ist am 7, Juni 1928 verstorben. Das el d von Witwe Margarethe Elisabet: Amalie Leontine Louise Adelgunde Gruner, geb. Gruner, Max Conrad Stavenhagen, Kaufmann, und Ernst Arend Depken, Kaufmann, sämtli

u Hamburg, übernommen worden. Hie offene andel8gesellshaft hat am f g 1928 begonnen. Die an E, À. Depken erteilte Prokura ist er-

_ losen. | L, Friederihsen & Co. Aus der

offenen Handelsgesellschaft ist der Ge- A K H V, Saucke aus-

ngetragen

getreten; gleichge tig sind zwei Kom-

manditisten“ in die Gesellschaft ein- etreten. Die Gesellschaft wird vom 274 1928 ab als Kommandit- gesellshaft fortgeseßt.

Kurt Saucke & Co, Die offene Han- delsgesellshaft ist aufgelöst worden. er ist der bisherige Gesell- chafter Kurt Heinrich Wilhelm Sauccke.

Maschinenfabrik Lythall Afktien- gesellschast, Zweigniederlassung Hamburg. Jn der Generalversamm- lung der Aktionäre vom 12. Juni 1928 ist dex § 9 des Gesellshaftsver- trags (Zahl der Aufsichtsratsmit- glieder) geändert worden.

Afrika-Marmor-Kolonialgesell schaft Hamburg. Jun der Hauptversamm- lung vom 2. Juni 1928 ist die Aende- rung des § 44 des Gesellschafstsver- trags (Zahl der A glieder) beshlossen worden.

Meyer « Muss. Fn das A ist Herbert Friedrich Julius Masuhr, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesell- [Mehrer eingetreten. Die offene Han- elsgesellshaft hat am 29. Mai 1928 begonnen.

250 ult.

Hans Steffens «& Co. Die offene Handels8gesellschaft ist aufgelöst worden. Jnhaber ist der bisherige Gesellshafter Moriy Georg Gustav Hans Steffens.

Herbert Jhle. Die an R. R. O. Jhle erteilte Prokura ist erloschen.

Hans Brügelmann. Die an H. K. M. Papter erteilte Prokura ist N

Arthux Nestmann. Jnhaber: Carl Franz Arthux Nestmann, Kaufmann, gu Hamburg.

Gerifke, Bahr & Co. Aus der uen Handelsgesellschaft ist der Ge- sellshafter Ernst Crone dur Tod ausgeschieden.

Kühne « Nagel. (Zweignieder- lassung.) Die Gesamtprokura des Adolf Ernst ist erloschen.

Amis ericht amburg. Abteilung für das Handelsregister.

Heide, Holstein. [41007] Fn das Handelsregister A ist Ls untex Nx. 273 bei dexr Firma Hans Billerbeck, Heide, eingetragen: Die Firma ist erloschen. Heide, den 19. Mai 1928, Das Amtsgericht.

Weide, HWolestein. j [41004] Jn das Handelsregister A Wf heute unter Nr. W bei dex Firma Christian Hansen Nachflg. in Heide folgendes ein- getragen: Die Prokura des Kaufmanns Adolf Wilhelm Enemark in Heide ist exloshen. Heide, den 21. Mai 1928. Das Amtsgericht.

Heide, WHolstein. [41003]

Jn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 17 bei der Firma J. F. Hansen & Sohn in Tellingstedt fol-

e eingetragen: Die Firma ist er- oschen. Heide, den 21. Juni 1928.

Das Amtsgericht.

Weide, Holstein. [41005] Jn das Handelsregister A ist heute unter Nx. 192 bei der Firma Theodor Hameister in Weddingstedt {98 ndes eingetragen; Die Firma is ex Uen, eide, den 21. zuni 1928. Das Amtsgericht.

Weide, Holstein. [41006] n das Handelsregister A ist heute unter Nr. 207 bei “der Firma Karl Preuß in Heide folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Heide, den 21. Funi 1928, Das Amtsgericht.

Heide, Holstein. [41008] Jn das Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden unter r. 278 die Firma Gebrüder Jule in

Heide i. Holst. und als deren jn aber der Kaufmann Max Peter rFaco ruse in Heide und der Kaufmann Walter Gast in Heide. Offene Handelsgesell- aft.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1928 begonnen, Zux Vertretung der Gesellschaft ist jedex Gesellschafter ermächtigt. Heide, den 25. Juni 1928.

Das Amtsgericht.

Weide, Holstein, Î [41009] Jn das Handelsregister ist unter Nr. 279 folgendes eingetragen: Firma Rudolf Hesse, Tabakwarengroßhan lung, eide i. §H., und als deren Fnhaber der aufmann Rudolf Hesse in Heide, Oester- weide 5, und der Kausmann Otto Stock- p in Heide, Landweg 94. Offene ele aft Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 19% begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter ermächtigt. Heide, den 11. Juli 1928, Das Amtsgericht.

UWof. Handelsregister. (41040) „Selbißzer Schuhfabrik Wilhelm Rührschneck Aktiengesellschaft“ in Sel ih i Ea Am 7. 7. 1928 Grund- kapital8erhöhung um 100000 RM be-

\{lossen. j Pniggericht Hof, 2%. 7. 1928.

Ÿ

idelsregister A Nr. 77 z ugust Sprick in Dissen“ ist am 10. 7. 1928 eingetragen worden: Firma ist erloschen.

Amtsgericht 7Fburg.

Fm Handelsregister Abt. B

bei der Firma Wolf & Gottsd ald, m. b. H. in Niedersachswerfen heute etragen worden:

rund des Beschlusses der Ge- ammlung vom 30, ital um 40 000

IM erhöht. Der

sellshaftervers 1928 ist das Stammka Reichsmark auf 60 000 Gesellschaftsvertrag ändert, daß der K in Fl\eld zum w

aufmann K teren Geshäftsfü Vertretung der Gesell- t sind künftig von den drei Ge- tsführern nur je zwei gemeinschast-

g ZFlfeld, den 21. Juli 1928. Amtsgericht.

urt Hilger

Itzehoe.

Fn das hiesige Handelsre Suli 1928 bei der Firma steinische Holzindu in Jtehoe“ (Nr. 3 endes eingetrage [llschaft ist aufgelöst.

Amtsgericht Jhehoe.

ister ist am

strie, Stolley & C 44 des Registers) fol- n worden: Die Die Firma ist

Handelsregister. Firma Siedelungs-

„Hanauerland“ Haftung mit dem Siy in Duxch Beschluß der 29. Funi 1928 wurde die ausgel und Ottomar \chäftsführec in Kehl, zum Liquidator ernannt. Kehl, den 23. 1928. Bad. Amtsgericht.

schafter vom

Kellinghusen. Eintragung in das Handelsregister i Dreihaus-Handels8-Aktien- aft in Wrist am 24. 7. 1928: Die irma ist erloschen.

Amtsgericht Kellinghu

Kempten, Handel8regî aufbeuren:

Allgäu. [/ stereintrag. Kaxl Günther, Die Firma ist

cht Kempten (Registergeriht), 20. Juli 1928, Kempten, Allgäu, Handelsregistereintra Einzelfirma in Linden

g: Firma er- schen. Amtsgericht g

en (Registergericht), 1, QUlt 1929,

Kiel, Kiel, 21.

steinisches Nudel- un

d Makkaroni- werk, Gesellschaft mit beschränkter Gesellschaft mit be-

Der Gesellschaft8-

Haftung, Kiel.

schränkter Haftung. vertrag ist am 17. Juli 1928 enstand des Unternehmens is der eb einer Nudel- und Makkaroni- alle sonstigen Handels- Stammkapital beträgt äftsführer ist der noblauch in K

beschlüsse e dert.

mehrere Geschäftsführer, so bedarf es zu ihrer Vertretung der Mitwirkun von zwei Geschäftsführern oder cines Geschäftsführers und eines Prokuristen. Josef Schell, Siegburg, hat fortan der- art Prokura, “daß

einem Geschäftsführer vertretungs- berechtigt ist.

fabrik sowie

0000 RM, Ges Kaufmann Ernst

Oeffentliche Bekanntmachungen der G sellschaft erfolgen im Deutschen Reich8-

Amtsgericht.

In.

Sn das Handelsregister wur

17. Fuli 1928 eingetragen: Abteilung A:

p Nr. 11 640: „Louis A.

Köln, Maybacstr. 8, und als Fnhaber:

Louis August Jserrnann, Kaufmann,

sermaunn““‘,

ch Brandenburg Nachf.‘‘, Köln: Ein Kommanditist hat seine Einlage erhöht.

Nr. 1728: „Carl Schirp“‘, Köln: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- ( hirp juntor t alleiniger esamtprokura von Rudol und Karl Kottsieper bleibt bestehen.

Nr. 2416: „F. Halba

Wieduwilt

Comp.““, er Firma ist: rau Lucie Bolten, geb. Gollé, Frankenforst b. Bensberg. b des Geschäfts begründeten

Forderungen sind

im Betrie Verbindlichkeiten un: iht auf die Erwerberin Frau Lucie en übergegangen.

Nr. 2556: „Lenßen «& Cie.“‘, Köln- Der Kaufmann David ist als persönlich

t ist in die

enhäuser, Köln, tender Gesell in Kommanditi neu eingetreten. Dem Ernst Fchen-

Nr. 3367: „Art

rokura erteilt. ur Solmiß“, Köln: rokura von Josefine Petitjean ist

5 : „Carl H. Neumann apier & Schreibzeug Wolken- irma ist erloschen.

e am 1. Juli Es sind vier Kom-

Ehrenfeld, ist Ge- vertretungsberechtigt Kommandit-Gesell- Neuer "Se A As a

ipp Hofferberth, Elsriede uffrau, -Köln- fdeide.

urg‘‘, Köln: Die Nr. 6166: Kommanditgesellschaf 1928 begonnen hat.

manditisten vorhanden und Claus Kay, Köln- samtprokura erteil

sind. e

Nr, 8595: renet, übersteigt, sind die aktien nicht beteiligt.

Alapp, Ka

Uebergang der in dem Betrieb des Ges schäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch die Frau Philipp Hofferberth, Elfriede geb, lapp, au8geshlossen.

Nx, 10 868 : „Andreas Greven“‘s Köln: Die Fixma ist erloschen.

Nr, 11 076: „P. A. F. Áppelboom «& Co.““, Kön: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Nr. 11153; „Gebrüder R. W. Koch“, Köln: Die Firma ist erloschen. Abteilung B:

Nr. 2: „„Fabrik elektrischer Zün-

der Gesellschaft mit beschränkter

Haftung“, Köln: Dr. Paul Müller hat

das Amt als Geschäftsführer nieder-

s Wilhelin Eschbah, Direktor, rotsdorf, ist zum weiteren Geschäft§- führer bestellt.

x. 1946: „Friedrich Niediek, Ge- sellschaft mit beshränfkter Haftung“‘,

Köln-Nippes: Friedrih und Ferdinand

Niediek haben das Amt als E führer niedergelegt. TFohannes Gerwe, Kaufmann, Köln, ist zum Geschäfts- führer bestellt.

Nr. 3483: „Dyckerhoff «& Wid- mann Afkftiengesellsha#t Nieder-

* [laffung Köln“, Köln: Durch Beschlu

der Generalversammlung vom 21. peA 1927 sind die 88 3 (Grundkapital), 4 A der Aktien), 18 (Generalversamm- ung) und 22 (Verteilung des Rein-

R geändert; ferner durch Be-

chluß des Aufsichtsrats vom 4. Funi 1928 die 88 1 (Firma), 15 L

und 18 (Sena pen Dur Beschluß der Generalversamm

8, Zuni 1928 sind alsdann die §8 3 (Peregung des Grundkapitals), 12 bis

ung vom

5, 17 (Auffichtsrat) und 18 (Stimm-

ret) geändert, ferner die §8 11 Abs. 3 (Alleinvertretung einzelner Vorstand3- mitglieder) und § 22 Abs. 4 (Tantiemen- steuer) gestrihen worden. Die dur die Generalversammlung vom 21. April

1927 beschlossene Kapitalherabsezung ist

durchgeführt. Die Firma ist geändert 2 ,„Dyckerhof} «& idmann, Aktiengesellschaft“ Wiesbaden mit einer Zweigniederlassung in Köln unter der Firma: „Dyckerhoff «& Wid- mann Aktiengesellschaft Zweig- niederlassung Köln.“

Nr. 4841: „Franz Josef Marx

Kommanditgesellschaft auf Aktien“, Köln: Mathias Weiler, Köln-Ehtenfeld, hat derart Prokura, daß er gemeinsam mit einem persönli haftenden Ge

ell- hafter oder mit einem Prokuristen ver- tretungsberechtigt E

Nr. 5453: „Albert Westermann,

Aktiengesellschaft“, Köln: Elisabeth Westermann, Köln, ist Einzlprokura

erteilt.

Nr. 6542: „Karl Schultheiß Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln: Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 10. Juli 1928 ist der Gesellschaft8§vertrag in § 6, betr. Ver- äußerung von D S 6, betr. Vertretungsbefugnis und Abs berufung des Geschäftsführers Weiler, und in § 12 bezügl. Gesellshafter- ändert. Hat die Gesellschaft

er gemeinsam mit

Nr. 6661: „Elberfelder Textil-

Handels - Aktiengesellschaft“, Köln: Der Gesellschaftsvertrag ist durch Gene- ralversammlungsbeschluß vom 16. Mai

1928 abgeändert und meu gefaßt ilt

worden. Jedes Vorstandsmitglied nunmehr einzeln zur Vertretung der Gesells f Ne t. Das Grunds QUE A G ; Es neralversammlungs u vom 16. Mai 1928 um 10 000 d auf 550 000 Reichsmark erhöht worden. Gegenstand des Ea un ist die Vermittlung des Einkau waren allex Art und von Waren ver- wandter Branchen, die Herstellung solher Waren und alle mit dem Ver- trieb oder der Herstellung im Zu- sammenhang stehenden Geschäfte, ins besondere der perteingestn e Einkauf für Einzelhandelsges der Standesinteressen derselben un Förderung ihrer wirtschaftlichen Jnter- essen. Die Gesellshaft kann Zweig- niederlassungen im errichten, ähnliche Geshäfte übernehmen und sih an solchen Geschäften beteiligen und alle Geschäfte vornehmen, die ihren Zwecken dienen. Die Firma ift geändert in: „Alsberg Eteg-Konzern Aktiengesellschaft.“ Ferrer wird be- kanntgemacht: Die Erhöhung des Grundkapitals ist erfolgt durch Ausgabe von neuen Vorzugsaktien, auf Namen lautend, zu je 1000 Reih8mark Nemts betrag zum Kurse von 100 vH. Das Grundkapital ist nun eingeteilt in 500 Stammaktien zu je 1000 Reichsmark mit einfachem Stimmrecht und 50 VorzugS- ‘aktien zu je 1000 Reichsmark mit zehn» fahem Stimmrecht. Von dem jeweils zur Verteilung gelangenden Jahre§- gewinn erhalten die Vorzugs- und die Stammaktien gleihmäßig zunächst bis zu sieben Prozent ihres Nennbetrags, aufs Zeitjahr gerehnet. An dem zur Verteilur O ex sieben Prozent des Nenu-

t gemäß. dem durchgeführten

eihsmar?

8 von Texrtil-

afte, Vértretun

Jn- und Ausland

g gelangenden Jahresgewinn,

trags aller Aktien, aufs Zeitjahr ge“ Borzug§-

Amtsgericht, Abt, 24, Köln,

a S

5 t Cosmar G R u: 2 pa Ä i l RED L L R