1928 / 178 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[41589] Oeffentliche Zuftellung.

Die Eigentümerin Elisabeth Lange, eb, Knabe, in Schönebeck - a. E,.,, Markt 15, Progeßbevollmächtigter: Kaufs mann Otto Berndt in Schönebe, klagt egen 1. den Tapezierer Willi Müller, früher in Schönebeck, jeßt unbekannten Aufenthalts, 2. dessen Ehefrau Frieda Müller, geb. Becker, in Schönebeck a. E., Worth 16, auf ahlung von Miete und Räumung der Wo dnung Klägerin hat durch Urteil vom 12. Mai 1928 Ver- urteilung der Beklagten erwirkt. Zur Ergänzung dieses Urteils stellt sie weiter den Antrag: „Der beklagte Ehe- mann wird verurteilt, die Zwangsvoll-

\streckdung in das eingebrachte Gut der Ehefrau zu dulden.“ Zur mündlichen Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte zu 1 vor das Amtsgericht in Schönebeck a. E. auf den 8. September 1928, vormittags 9 Uhr, geladen. Schönebeck a. E., den 27. Fuli 1928. Geschäftsstelle 6 des Amtsgerichts.

[41573] Oeffentliche Zustellung. Die Firma Hermann Ulrich, Ma- schinenfabrik in Eßlingen a. 0 ver-

treten durch die Rehtsanwälte Dr. Köst- lin, Läpple und Reutex, hier, klagt gegen den Kaufmann Willi Meßmer, bisher in Karlsruhe, Hirschstr. 29, z. Zt. mit unbekanntem Aufenthalt abwesend mit dem Antrage: Der Beklagte set schuldig, an die Klägerin 600 RM nebst 9 vH Zinsen hieraus seit 1. 6. 1928 zu bezahlen und habe die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. Die Klägerin ladet den Beklagten zur münd A Verhandlung des O vor den Einzelrichter der Zivilkammer 8 des Lagers zu Stuttgart auf Mitt- woch, den 31. Oktober 1928, vor- mittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, einen bei diesem Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen.

Stuttgart, den 26. FFuli 1928.

Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle. [41591] Oeffentliche Zustellung.

Der Gottlob Reimold in Friedrihs= hafen, Hofener Str. 26, Prozeßbevoll=- mächtigte: Rechtsanwälte Dr, Schorpp und Koch in Ravensburg, klagt gegen den Alfred Kuhn, Reisender, früher in Friedrichshafen, jeßt mit unbekanntem Aufenthalt abwesend, unter der Be- hauptung, Jah, der Beklagte vom No- vember 1927 bis Ende Januar 1928 in Miete beim Kläger gegen den wöchent- lih zahlbaren Mietzins von 6 RM ge- wohnt habe und außerdem auf Ver- langen die Abendkost erhalten habe und daß der Beklagte 1388 RM schuldig ge- blieben und seit 1. 2, 1928 im Verzu sci, mit dem Antrage, es wolle butO vorläufig vollstreckbares Urteil für Recht erkannt werden: der Beklagte ist schuldig, an den Kläger 138 RM nebst || 8 % Zinsen hieraus seit 1, 2, 1928 zu bezahlen und die Kosten des Recht3= streits zu tragen. Zur mündlichen Ver- handlung des Rechtsstreits wird der Beklagte vor das Amtsgericht in Tett- nang auf Freitag, 28. September 1928, nachmittags 214 Uhr, ge- laden.

Tettnang, den 28, Juli 1928.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts.

Obersekretär: (Unterschrift).

{41901] Oeffentliche Zustellung.

Die Firma Hesse & Bedcker Verlag eipaig, zu Leipzig, ‘Eilenburger Straße Nr. 4/5, Pro pit Elen tigter E flgae anwalt W. Boecker in Wies aden, klagt gegen E Richard Bernhard, ‘Wies- aden, Rheinstraße 113, jeßt un- bekannten ufent i, wegen orde- rung, mit dem Antrage auf Tkosten- fällige Verurteilung des Verklagten, an die Klägerin den etra von 1496,20 Mark nebst 12 vH Jahreszinsen seit dem 24. August 1924 zu zahlen und das Urteil für vorläufig olistreWar zu er- klären. Die Klägerin ladet den Be- klagten zur mündlihen Verhandlung des Rechtsstreits vor die 3. P ee kammer des Landgerichts in Wiesbaden auf den 12. November 1928, vor- mittags 9% Uhr, mit dec Auf- forderung, sich durch einen bei diesem

Gericht zugelassenen Rechtsanwalt als l e vertreten zu assen

ie8baden, den 28, Fuli 1928 Dei Urkundsbeamte der Geschäftsstelle des Landgerichts.

5. Verlust- und Fundsachen.

[42134 Abhanden gekommen : Deutsche Ab- 16).-Schuld zu 12,50 NRM Nr. 1987306/7, Auslos -Neht zu 12,50 NM Gruppe 19 Nr. 56306/7. Berlin, den 31. 7. 1928. Er: 90/28.) E.-D. J. 4.

Der Polizeipräsident. Abt. [V.

6. Auslosung usw. von Wertvavieren.

[41908] Ablösungsanleihe des Kreises Teltow. Der Herx Minister für Handel und Gewerbe hat mit Erlaß vom 29. Zuni

Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 178 vom 1, August 1928. S, 4,

L 40 Abs. 1 Sab 2 des Börsengesehßes R.-G.-Bl. 1908 S. 215 an- geordnet, daß es vor der Einführung der Ablösungsanleihe des Kreises Teltow a) mit Auslosungsscheinen im Gesamt- betrage von 753 500,— RM, b) ohne Auslosungsscheine im Gesamt- betrage von 215 887,50 RM an der Börse in Berlin der Einreichung eines Prospektes niht bedarf. Die Aulelhe ist wie folgt E: A. AblFungsanleihe mit Auslosungs- scheinen (im N gegen Altbesiß)

Buchstabe A Nr. 1. bis 1126 zu 1e 12,50 RM, ;

Buchstabe B Nr. 1 bis 2097 zu je 25 RM,

Buchstabe Ne L Dis 1048 Ie 50,— RM,

Buchstabe Den Cie Se e 100,— RM,

Buchstabe V Nu. 1 bis 5034 zit je 200,— RM,

Buchstabe F Nr. 1 bis 145 zu je 500,— RM, j i:

Buchstabe G N Ls 807 git 1000, RM.

B. Ablösungsanleihe ohne Auslosungs-

scheine (im Umtaush gegen Neubesiß)

Buchstabe A Nr. 1201 bis 1363 zu je 12,50 RM,

Buchstabe B Nr. 2161 bis 2454 zu je 25,— RM,

Buchstabe C Nr. 1726 bis 2013 zu je 50,— RM,

Buchstabe D Nr. 1201 bis 159 zu je 100,— RM, E

Buchstabe E Nr, 541 bis 678 gzu je 200,— RM, :

Buchstabe F Nr. 151 bis 200 zu je 500,— RM,

Buchstabe G Nr. 321 bis 420 zu je 1000,— RM.

Sämtliche Stücke lauten auf den Fn- habex und sind unkündbar. Die Ausgabe von HKinsscheinen unter-

bleibt, Für die Ablösungsschuldver- N ohne Auslosungsscheine esteht ein Anspruch auf Verzinsung

bis un Erlöschen der Reparations- verpflihtung niht und wird ein Anspruch auf Tilgung so lange nicht ewährt, bis die Landesregierungen Be- minde über die Art und den Zeit- punkt der Tilgung gemäß § 44 des Anleiheablösungsge|ebes vom 16. Fuli 1925 (Ges.-S. 1925, I, S, 137) erlassen. Die Ab ösungsanleihe mit Auslosungs§- sheinen wird in 30 gleihen Fahres- raten, beginnend im Fahre 1926, dur Auslosung getilgt. Die Biehung findet alljährlich im Oktober statt. Die ge- ogenen Nummern der Auslosungs- Meine werden im Deutschen Reichs- und Preußishen Statsanzeiger und in dem in Berlin, Lübowstraße 87, er- sheinenden Teltower Kreisblatt alsbald nah den Ziehungen bekanntgegeben, wobei gleichzeitig eine Liste der früher ausgelosten, aber noch nicht eingelösten Stücke veröffentlicht wird, Die Ein- lösung erfolgt nur gegen Aushändigung des gezogenen Auslosungsscheins, wenn in Höhe seines Nennbetrags Ablösungs- shuldverschreibungen eingereiht werden. Die Einlösung erfolgt kostenfrei an dem auf die Ziehung der Auslosungsscheine olgenden 31. Dezember i. rf. mit dem ünffachen des Nennbetrags nebst 5 % Zinsen für das Fahr vom 1. Fanuar 1926 an bis zum Ende des bei der Ziehung laufenden Kalenderjahres durch die Teltower Cert al es in Berlin W. 10, Viktoriastraße 18. Falle einer Konvertierung erfolgt diese

kostenfrei bei der Teltower Kreis- kommunalkafse. Die Ablösungs\s{huldverschreibungen

und die Auslosungsscheine sind un- bhängig voneinander veräußerlih. Alle die Ablösungsænleihe und Aus- losung8sheine betreffenden Bekannt- machungen erfolgen im Deutschen Reichs- und Preußischen Staatsanzeiger und im Teltower Kreisblatt.

Berlin, den 25, Juli 1928. Krei8aus\chuß des Kreises Teltow. v. Ahenb ach.

[42135]

4% Schuldverschreibungeit der Priv.

österreichisch-ungarischen Staats-

Eisenbahn-Gesellschaft von 1900.

Die Caisse Commune des Porteurs

des Dettes Publiques Autrichienne et

Hongroise, Paris, gibt bekannt, daß ab

1. August 1928 der am 1. August 1928

fällige Coupon Nr, 56 mit 10 franz.

Francs, abzüglich 0,10 franz. Francs für

jeden Coupon als JInkassospesen, eîin-

gelöst wird. und zwar:

in Verlin:

bei der Direction dexr Disconto- Gesellschaft,

bei dem Bankhause S. Bleichröder,

bei der Darmstädter und National- bank K.-G. a. A,.,

bei dem Bankhause Mendels sohn & Co.,

in Frankfurt a. M:

bei der Direction der Disconto- Gesellschaft, Filiale Frankfurt a. M,,

bei der S Ee und National- bank K.-G. a. A., Filiale Frank- furt a. M,

in Hamburg bei der Norddeutschen Bank in Hamburg.

Die Zahlung ela zum Gegenwert

des angegebenen Betrages in Reichs-

mark zum Kurse vom Tage der Ein-

reihung. Die Coupons verjähren ge-

mäß dem Prager Abkommen in

[40549] Ziehung der

Auslosungsrechte der Ablösungs- anleihe ves Hamburgischen Staates für die Jahre 1926 und 1927.

Bei der am 2. Juli 1928 für die Fahre 1926 und 1927 vorgenommenen öffentlichen Ziehung der Auslosungs- rechte wurden gezogen die Nummern:

1 18 97 121 142 167 168 200 212 221 226 232 2383 256 265 277 299 306 346 381 411 414 417 421 436 443 464 475 482 520 535 539 568 57838 619 634 651 654 664 680 681 689 694 701 707 710 717 7290 722 738 T66 TT8 T88 T790 810 841 844 863 865 881 909 912 927 950 952 991 998 1013 1027 1039 1050 1051 1086 1105 1117 1131 1164 1165 1167 1176 1188 1208 1214 1230 1250 1279 1296 1343 1368 1376 1379 1387 1410 1421 1457 1492 1515 1530 1542 1568 1574 1583 1585 1644 1645 1647 1655 1663 1704 1720 1773 1813 1818 1860 1864 1868 1887 1902 1970 1987 1993 2044 2086 2103 2106 2121 2152 2174 2186 2226 2238 2261 2287 2298 2339 2349 2353 2423 2424 2481 2487 2489 2523 2626 2551 2554 2590 2610 2613 2634 2654 2659 2686 2692 2722 2725 2730 2748 2768 2787 2824 2828 2878 2883 2888 2898 2913 2927 2928 2966 29982.

Die gezogenen Nummern gelten für alle Gruppen jedes Wertabschnitts. Bei der Einlösung werden gezahlt für die gezogenen Auslosungsrechte: Buchstabe A 12,50 RM 5 Nennbetrag 62,50 RM dazu 4! vH Zinsen für Jahre nah Abzug von 10 vH Steuer vom Kapitalertrag = A Ln C S

zusammen

Buchstabe B 25 RM

digt 154 VO Biisé Ht

azu insew für

Zahre nach Abzug

N S, Steuer bee italertrag abge-

ax s E 16,20

Ut Es L anien 140,20 RM Buchstabe C 50 RM

2629 2721 2784 2887 2951

760 70,10 RM

1256,— RM

L L L late H ¿ 250,— RM | | azu vH Zinsen für z Fahre nach Abzug au i O E italer t- Ainbet : gege e B0A0 7 zusammen 280,40 RM | we Buchstabe D = 100 RM ennbetrag 500,— RM dazu 4/4 bvH Zinsen für Jahre nah Abzug von 10 Steuer

vom Kapitalertrag zusammen 560,75 RM Buchstabe E 2900 RM ennbetrag . , 1000,— RM dazu Sab, Zinsen für ahre n Abzug von 10 vH Steuer vom Kapitalertrag 121,60

zusammen 1121,60 RM Buchstabe F 500 RM 2500,— RM

ennbetrag s dazu 44 vH vH Zinsen für re nach Abzug von 10 Steuer

vom Kapitalertrag 303,75

zusammen 2803,75 RM

Die JFnhaber der gegogenen E losungsrehte werden aufgefordert, vom 15. August 1928 an aen Einlösungsbeträge gegen Rückgabe der Auslosungsscheine und eines geen Nennbetrags in Schuldverschrx en der Ablösungsanleihe des Sacinbirrasi Staates zu erheben, und zwar bei er Staats\schuldenverwaltung in toe Gänsemarkt 36 werktags von

13 Uhr, sowie bei den nach tehend. s geführten Banken und Bankhäusern

in Hämburg: es „Norddeutschen Bank amb:

bei der Coitimers, und Privat-Bank

bei dem Bankhause L. Behrens & Söhne,

bei der Darmstädter und National- bank K. a. A, Fil. Hamburg,

bei der Deutschen Bank Fil. Hamburg,

bei der Dresdner Bank in Hamburg,

6075

IA in

bei dem Bankhause Hardy & Hinrichsen, bei der Mitteldeutschen Creditbank Fil, Hamburg

bei der Vereinsbank i in Hamburg,

bei dem G d M. Warburg & Co.; n Berlin: bei der Preußischen Staatsbank (See- handlung), bei dem Bankhause Mendelssohn & Co., bei der Berliner Handels ellschaft, bei dem Bankhause S. Blei

es A Comitéras, und Privat-Bank bel der der Darmstädter und Nationalbank bei dem ‘Banibguse Delbrück Schiller

bei der Deutschen Bank,

bei der Direction der sellschaft,

bei E resdner Bank,

der Disconto-Ge-

bei der Mitteldeutschen Creditbank; in Frankfurt a. M, : bei dex Commerz- und Privat-Bank A.-G. Fil. Frankfurt a. M., bei pt Darmjbädter n Nalpnalbank A. nkfur ain), bei e Deut her Bang me Frankfurt, bei der Deutschen Vereinsbank K. a. A, bei der Direction der Disconto-Gesell- schaft Fil. Frankfurt a. M., bet ey Dresdner Bank in Frank-

a. M.

N der Mitteldeutschen Creditbank,

bei dem Bankhause Lazard Speyer- Elliissen,

bei dem Bankhause Jacob S. H. Stern;

in Köln:

bei der Tages und Privat-Bank A.-G. Fil. Köln, :

bei der Mas und Nationalbank K. a. A. Fil. Köln,

bei der Deutschen Bank Fil, Köln,

bei der Dresdner O 4 Köln,

bei dem Bankhause A. Le

bei der Mitteldeutschen Creditbant | je Gu ag

bei "Bankhause Sal. Oppen- Mes jr. & Cie.

bei dem A. Schaaffhausen' [hen Bank- verein A.-G.;

in Vremen:

bei der Bremer Bank Filiale der Dresdner Bank,

bei der Commerz- und Privat-Bank A.-G. Fil. Bremen,

S der Darmstädter und Nationalbank

A, bei dét Deutschen Bauk Fil. Bremen, bei der Direction der Disconto-Gesell- schaft Fil. Bremen; in Hannover: bei der Commerz- und Privat-Bank A.-G. Fil, Hannover, bei L Darmsbädter und Nationalbank A, Fil. Hannover, vei, R Direction der Disconto-Gesell- é halt, N E S ei der Dresdner Ban nuover, Vet g il. der

bei der Hannoverschen Deutschen Bank,

E dem Banthause Ephraim Meyer bei t der T Mlltelvei hen Creditbank Fil. annover vorm. Heinr. Narjes, En dem Ablauf et 831. Dezember

ört die alts ung des Eint-

15 Sfungs étrags auf. n der Einlösung sind ausgeschlossen

die Auslosun ine, auf deren Rück- seite von Le e Bi Peer ntg Teilna fle an der Auslosung ver- Fi 8

Énlösun sbeträge für die in das hamburgishe ats dus en É vagenen nen ‘Au ngsre

ivotten den, Glâu bigern dur die Post zugesandt werden. Hamburg, den 25. Juli 1928.

Die Finanzdeputation.

7, Aktien- gesellshasten.

[41692] Vofwerke Aktiengesellschaft, Sannover. Bilanz am 831. Dezember _ 1927. _

KM [s

Akti Anlagekonten; Grandslüde Gebäude, Maschinen, Einrichtungen . . « « - Warenkonto . .

Kasse, Wechsel und Effekten Debitoren

Summe der Aktiva .

1 128 446|— 599 761/65 12 564/45

1 381 081/36

3 121 853/46

0 0900..90 6 @

vermerkt ist, daß der Pub auf die} K

[41984]

Glafurit-Werke M. Winkelmann

Aktiengesellschaft in Hamburg.

In der außerordentlihen Generalver- sammlung vom 24. Juli 1928 ist Herr Otto Humburg als Mitglied des Aufs- sihtsrats gewählt worden.

Der Vorstand.

142249 Justizrat Paul Thormann, Wismar, ist durch Tod aus unseren Aufsichtsräten ausge! chieden. Meiningen, Schwerin i, M., Berlin, im Juli 1928. Deuue Hypothekenbank. Meeklenbur ische HSypotheken- und echselbank. Preußische Boden-Credit-Actien-Bank. [41973] Hierdurch geben wir bekannt, daß der Auffichtsrat unserer Gesellschaft nah E Wahl sich wie folgt zusammen-

Wir Dr. Alfred Nichter als Vorsißender, Herr Alexander Zachary Affuschkewißz als stellv. Vorsitzender, Herr a Assuschkewit. Bülowhausverwaltung Aktiengesellschaft, Leipzig.

41975 Gemäß § 244 H. -G.-B. geben wir hierdurch folgende Aenderungen, unseren Aufsichtörat betreffend, bekannt:

Cingetreten ist Herr Fabrikdirektor Dr. Walther Schrader, Fellersleben. Ausge- treten ist B Dr. A Freiherr von Cramm, Schloß Brüggen. Braunschweig, den 30. Juli 1928.

Braunschweigische Bank und Kreditanstalt Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. Bruhn. Huch

E ZE E I L I I R I I E E E EZER [41697]

Bilanz per 31. Dezember 1927. '

Aktiva. A [S Terrains: a) VOUE Ee Lia

677 054,65

b) Württember- ische Str. 1 721 141,24 c) Pankow . 9399 674,

Konfortialbeteiligungskonto Bahnhof Wilmersdorf - Boden G. m. b. H., Be- talduid c S S s 6 L E E Debitoren : a) Stat ieeenE 24/25

31 820,06

b) S. ‘Bul fson

& Fr. 4 104 640,09 c) Gerlach&C

Ausget. Baut. 192588,95

Kreditoren, vat b Gewinn- u. Verlusikto. : : a) Verlustvortrag 1926

4 265,22

D Bo L997 84 337, 62

3 797 869 54 039

89 65 *

29 10

16910 38411

329 049/10 7 500|

88 602/84 4 331 382/83

Pasfiva. Aktienkapital . . . . « «} 400000 Hypotheken . . . « « +* 2 805 846 Kreditoren :

a) Georg Gerlah & Co. b) Darlehnskto. 992 588,95

do. lfd. Rechnung . 7116,33

c) diverse Liefe- ranten . 1% 830,70

85

983 83

1 125 535

4 331 382 Berlin, den 21. Juli 1928. Bley. Ulrich. Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1927.

Passiva. Aktienkapital . . . « Gesel. Reservefonds - ypotheken . . « « « elfrederekonto . . « Obligationsanleihe «

1 500 000 150 000|— 350 092/20

70 000| 6 573/10 895 561/96 149 626/20

3 121 853/46

Kreditoren Reingewinn .

Summe der Passiva .

Gewinnverteilung : 7% Gewinnanteil aut Reihs- RM mark 1 500 000 Aktien . 105 000,— Bortrag auf neue Rehnung . 44 626,20 149 626,20

Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1927.

An Soll.

Generalunkosten « . « Abschreibungen « « Delkrederekonto . « « Bilanzkonto, Gewinn

e o ooooo S 0:0 Q. O. S

23 [2 91 20

416

RM 1 320 189 41 709 27 609 149 626

1 539 134

Per Haben. Saldovortrag . . « + Generalwarenkonto . . .

38 989 l 500 144

1 539 134 Voßwerke Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

N, Winter. Fr. Voß. Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto mit den ordnungsmäßtg geführten und von mir geprüften Geschäftsbüchern bescheinige ich hiermit. Hannover, im Mai 1928.

90 96

46

§1 b) Mürttembergi-

Soll. M . . . «“ - . . . e . 34 209 Terrains-U. : a) Heidelberger Pla b) Bürtlembergi

{he Str. . . 58 522,66 c) Pankow 6 944,09

Dinsen an C Gerlad

Kapitalerhöhungs-U. A e

s

308,21

87 774

45 035 18 089

185 109/

Haben. Vetta L Pachteinnahmen: a) Heidelberger Ps

23 266

148,31

9 782,70 c) Pankow . . 615,—

U S Bl 6

{e Str. . l

70 62

54

33 546

43 959 84 337

185 109 Berlin, den 21. Juli 1928. Westliche Villenbau A.-G. Bley. Ulrich.

0/0 S760. S

Verantwortlicher Schriftleiter Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verantwortlich für den Anzeigenteil Rechnungsdirektor Menger in g, Berlin. Verlag der Geschäftsstelle (Mengering) in Berlin. Druck der Preußishen Drudckerei- und Verlags-Aktienge]ellshaft, Berlin, ilhelmstraße 32.

Franz Krause, beeideter Bücherrevisor.

1928 II b 5022 auf Grund des

5 Fahren von ihrer Zahlbarstellung ab.

bei F. W. Krause & Co. Ban t K. a. Â,, E,

{Fünf Beilagen ließlih Sictécbeila e und

a | ‘inscblieli Börsenbeil eilagen).

S DEKEIE

ias

| Ne. 178.

Börsenbeilage

| zum Deutschen RNeichZanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger Berliner Börse vom 31. Juli

1928

ADACTA Ae a dar A p E E Vini ét E Voriger Heutiger | Voriger Heutiger | Boriger Heutiger | Borigec E f | har | Vorige: s Kurs B E tnov,Prov.RM=-A. i « | Emschergenosjensch. Deutsche Hyp.-Bant Us 2B js 5B, tg.2718 | 1.4,10/94,5b Pfandbriefe und Schuldverschreib N aas in 81} 8 | 14.10 [96,1 G 16 Gld,Pf.S.83,uk.31/ 6 | 1.1,7 (35,5 6 do. do. R. 3 B,rz. 108/7 | 1.4.10 96,4 G öffentlicher Kreditaustalten und ¿da Ma Ber 6 | L288 |—— [16,26 da, S23(Liq. P) do. do, Rei 7 | 1.4.10/85,5 G r ess. „GoldHyp. ohne Ant.-Sch.. Amtli ch do. do. Reibe 7 7|7 | 14108556 Körperschaften. „Vfbr.M.1,2,tg.31| 8 | 1.1.7 (98,256 (96,2566 | Anteil. s. 44 Lig, do. do. N. 8, 32/7 | 1.4.1086 G Die durch * gekennzeihneten Pfandbriefe u. Schuld- o.do.do.R.7,tg.31] 8 f 1.1,7 8 : , d, Dt.Hyp L KajselLdtr.GB{.1.tb 8 | 1.3.9 966 verschreibungen sind nach den von den Instituten e v Et” s E E Le Ee Zoe do. do. R. 2, kdb. 81/8 | 1.3.9 966 gemachten Mitteilungen als vor dem 1. Januar 1918 | 30-30 Is 2, 0A T | LLE Be 0,5 G DNRR Et ntaR festgestellte Kurse. | 2 Aue | 125 b atigegeben angehen. a Bell e a do. do. N. 3, kdb. 31/6 | 1,3.9 [826 Mitteld, Kom, A. d. do. do. R. 4, tg. 33 1 Franc, 1 9ira, 1 Ln. 1 Pejeio —= 0,30 RM. 1 dser. | do. d% M8, tbh, 25f8 | 13:2 (A ner Tr ae P Evatbiaon. aja) 7 | 242 ama dos | dom E a ee ' / 0, do.Kom.R.1,6.31/8 | 1.3.9 194, ; T 0, 26A,2v.27 ,uk,3 1,7 191, 31, i „Pfdbrb.Gd,- Gulden(Gold)=2,00RM. 1 Gld. :W.==1,70BM. Niederschlez, Prov: M16 M arequang Naffau. Landesbank! Pfbr. Em. 3, rz. 30 Nr. ung. oder tschedch. W. ==0,35 RM. 7 Gld. füdd. W. Nur- u, Neumärk. O! L 976 976 0: bac 16 A2AA 1 NM 1926, rz. ab 32/8 | 1.4,10| —,— Gd.-Pfdbr.A8,xz33| 8 | 1.1.7 0. Em.10,r3.3 =12,00RM. 1 Gld. hol.W. == 1,70 RM. 1 Mark Banco | OstpreußenProv.RM g ES FOnis S1 L400 DASA 94,6 Q do.do.G.-K.S.5,1z38| 8 | 1.4.10 1956 95 G do. do. E.7, rz.ab32 == 1,50 RM. 1 skand. rone = 1,125 RM. 1 Schilling | Anl. 27A. 14, uk. 32/6 | 1.€.10/79,5 6 E N ev F L vab Dldb, staati. Krd. U. j bo. do. E,8,uf.b.39 österr, W. = 0,90 RM. 1 Rubel (alter Kredit-Rbl,) | Pommersche Prov. e e E ea Gold 1925 uk. 29/ 6 | 1.1,7 966 6 do. do, E.2, rz.ab29 == 2,16 RM. 1 alter Goldrubel == 3,20 RM. 1 Peso | Gold 26, rg. 31, 12. 30/7 | 1.1.7 |95,5bB Landsch.Ctr.Gd. ‘P 8 E 98,8b 8b 2s a E WRO s La 95 G Es 2s E C1900 (Gold) == 4,00 RM. 1 Peso (avg. Pap.) = 1,75 RM. Bold f a0 ile | 1.1.7 h0aa do, do. Rethe A] 6 | 1.4.10 84,5 G 96 do, N A T E ABAE E er È en do. do. E.9,1f.b.33 1 Dollar = 4,20RM. 1 Pfund Sterling == 20,40 RM. | p09, do. do. rz. 1. 4. 8117 | 1.4,10/1006 do. do. Reihe B| 6 | 1.4.10 [84,6 56G do.do. G.K.S.2,rz32| 8 | 1.4.10 [93,256 193,25 G 1 Shanghat-Tael = 2,50 NM. 1 Dinar = 8,40 NM. | do. do. do, Ag.1u.2X/6 | 1.4.10/93,5b Landwtsh. Kveditv. do. do. do. Kom.,29| 7H 1.4.10 [91 916 GothaGrundtr.GPf ; 1 Yen = 2,10 RM. 1 Hloty, 1 Danziger Gulden p do. E sa rg A m r t Me Es R E ge Sam ob, eas 10 | ver{ch./104,79eb G/104,75ecb G . = 0, 8 1 81/7 f L.1.T 9 I A . s reu T. l Pf. E E E ant E „| do. do. do. Ug 2, uf.81|6 | 1.410884 Laufiy.GdpföbrSX| 6 | 1.1.7 (90,66 90,66 Gldm.Pf.R.2tg.30|10 | 1.4.10 [101,756 [101,75b Abt 4, uf. b. 30| 8 | 1.6.10 (97,2566 [97,2566

Die etnem Papier beigefligte Bezelchnung A bes} Sachsen Prov.-Verb, Mel. Ritterschaftl. do. do. N. 4, tg. 30| 8 | 1.1.7 |96b 26b do. do.Gld.Oyp.Pf.

sagt, daß nur bestimmie Nummern oder Serien | "M Ag. 13, unk. 33/8 | 1.2.8 [95,75 Gold-Pfandbr. …] 8 | 1.2,7 96,56 96,5b do. do. R.11,tg.33| 8 | 1.1.7 [986 98b Abt,5,53, uk. b.31| 8 | 1.6,10 [97,666 197,56

lieferbar find. do. do, Ausg. 14/7 | 1,1,7 | —,— do, do, do. Ser. 1/6|LL7 |—— S bo. do. R.13, tg. 34| 8 | 1.17 98,2566 [98,25 G do. do. do, A.6,uf.21} 7 | 1.1.7 |86,76 76 Das hinter einem Wertpapter befindliche Zeichen ° | do. do. Ag. 15, uf. 26/7 | 1.4.10] —,— B As s =Pf, E H 4 R do. do. N. 5, tg, 32| 7 | 1,4.10 |906 do, do. Goldm.Pf.

bedeutet, daß cine amtliche Preisfeftstellung gegeit- ne 4 Auég. 16A. 1 7 HLE —_——_ 2e n 2A T L g 40G [364bG n R 00 ? RAOR Pn G ps 6 L e Ls s 152 6,56 86,5 6

wärtig niet stattfindet, do, do: Ausg 16.26 | LLT (55G do, L do S TRMIO a Ae do. do. N. 3, tg. 80| s | LL7 (306 80 G do.do.GPf. A1(Ligq.- E ; :

Die den Aktien in der zweiten Spalte betgefägten do. do. Gold Au3g. 11 Pom, [d\ch,G.-Pfbr.| 8 | 1.4.10 193,8b 93,9 G do. do.Kom.R12,33| 8 | 1.1.7 [95,76 5,76 Pf.) o. Ant.-Sch.| 444 1.4.10 71,96 6 T1,T76 6

Hiffern bezeichnen den vorlegßten, die in der dritten u. 12, unL 24/5 | 1,10 j —,-- G s a Ll 1e 7 1,4.10 E E do. do. do.N.6,tg,32| 7 | 1.4.10 89,56 89,56 Anteilsch.z.4/ZLig.- Spalte beigefügten den leyten zur Ausschüttung ge- | Schle3w.-Holst. Prov. Prov Sächs Lan L.4.10 Bé, Sey do. do.do.M.8,tg.32| 6 | 1,1,7 |846G 84b Gld.Pf.d.Gothaer| | kommenen Gewinnanteil, Ist nur ein Gewinn-| Rch8m.-A. A14,tg.26/8 | 1.1.7 93,5 6 Bold s s O E s A Schles: as E ¿E zu +8 E s Ds G LnA ergebnis angegeben, so ist es-da8jenige des vorlehten | 0. Ged - E D Le Ba E do. do. uf, b, 80| 8 | 1.7 |93,8b 8b doMeicitm -AAR s j E E Geschäft3jahrs. do. RM=A. A17,tg.82|7 | 1.1,7 86,25 6 N R E LAT F Dn ing, rz. 29 8] 8 | 1.4.10 (94,766 194,756 | Hamb Hyp-B.Gold- PæŒck Die Notierungen für Telegraphische Aus- | do. Gold., À.18, tg. 82/7 | 1.1.7 |85b Si a a Pai 6 | L.L.T | —s s do. Ag. 7, rz. 31 S] 8 | 1.4,10 94-75 G 94,75 G Hav. P P ut.32) 6 | 1.1.7 98bG 386 gahlung sowie sür Ausländische Vankuoten | do. NM., A. 19, tg. 32/7 | L,1.7 |85b E E Co | Lao ane anan do. Ag, 4, rz. 26 6] 5 | 1.5.11 |75b ai do, do. E. p uk.32] 8 | LL7T [986 38 G “U e Von R «Le , , e « X , s C befinden sich fortlaufeud unter „Handel und Gewerbe“, a Sal zee, 20, tg e LIJ ; as do R C L 7 l ELLOARNO (87b Mi a M ibha e “n dn D E 7 { 1.10 —_ e Etwaige Druckfehler in den heutigen | p). 6{d-A. A13,tg.80|5 | 11.7 [176 do, do. E, 2. 1 T S P Gld.-Pfdbr.,uk.32} 7 | 1.1.7 [92,56 [92,5b 1, 4. 30 austojpfi.| 7 Kursangaben werden am uächsten Bbrsen- | tf, Landesbank Pr, do. do. Em. 1..| 6 | 1.4.10 [79,86 79,4 G do. do.27N.1,uk32| 6 | L2,8 1916 91 G do. do. Em.D,ut.81} 7 tage in der Spalte „Voriger Kurs“ ber | Doll. Gold N. 2 X|6 | 1.1 [98,56 L O 10.) Ll P T Württembg. Spark. bo. do. Em.1,uf.81) 6 richtigt werden. Irrtümliche, später amt: | do. do. PrvFg.251k30/8 | 1.4.10/96,5 6 24 ea Oas 19at S ie E g Girov. Nm., r5,29| 7 | 1.410 | —— |— g D is tedélgoeftenes Notierungen werden | 15 pehasim i, ut ile | 123 VA- do. do: Wug.1020| 7 | LLT (ade Mao | Vie ram 7 | 1.610 bab lAsG | dah En möglich\t bald am Schluß des Kursgzettels | do.do.do.27R.1, uk. 8216 | 1,2,8 do. do. Au8g.1926| 6 | L.L7 [306 80,2 G 2 fiidtrgesielit S : Pfdb.)o.Ant.-Sch.| 4d L. als „Berichtigung“ mitgeteilt, Oberschl.Prv.Bk.G.Pf, do. Ld, Kreditv. genen, Auteilsch.z,4/%Liq.- N. 1, rz. 100, uf, 31/7 | 1,3,9 [946 G Gn 8 | 1.1.7 93,9 G 93,9b Ohne Ziusberechnuung. GPf.Em.Ld.Hams- Vaukdiskont, do. do.Komm.Aus8g,1 A D wt o b m D 2 Qi ltain «Sammel burger Hyp.-Bank| f. Z/R Verlin 7 (Lombard 8). Danzig 6 (Lombard 7), A, Dai, 1.4,1090,6 6 s Wesi adi. -Pid. : Ls 9326 [93,26 Ank.-Auslosgs\ch. S. d in 4 |50,75b (0.8 Lagen Soda, : Austerdam 4. Brílssel 4. Helfingfors 6, Italien 5K. | " 19267 Ausg, Lut.31|7 | LLT | —,— A I —— lite do. do. Ser. 2*| do. 167,756 187,756 do. R. 1—6, uf. 82| 8 Kopenhagen ö. London 4%, Madrid 5, Oslo 5%, f Schlesw.-Holst. Prov. * ein{chr, !/, Ablösung2schuld (in % des Auslosungsw.) | do, R. 8, uk. 32 8 Paris 8%. Prag 5. Schweiz 3%. StoEholm 4. Wien 6. | Ld8b.Gld.Pf.R1 „uf34/8 | 1.1.7 |976G {G Ohne Zinsberechuung. do. R.12,uk.32/ 8 do. do.Kom.N.2,uk.34|8 | 1.1.7 [95h @ 6 «DeutschePfdbr.,-Anst. + bo. MR.13,uk.32}/ 8 Ohne Zinsberechnung. Se e E S, Pos. S.1-5, Uk. 30-84 N do. M. 9, uk. 92) 7 ita erioite erlo de dn Grund x 10 U.11,uk.832| 6 f „sf *Dresdn.Grundrent,- Deutsche festverzinsliche Werte. gs» df Sedan E aaa 5b ‘ss Calenberg, ues Ser. e Anst.Pf.,S1,2,5,7-10 Lik Ins 8 Anleihen des Reichs, der Länder, Änioseis.Srie E Js [504 t L Ram 1 | 1 Ge A == | ‘d.0vPiN.10Pr Schutzgebietsauleihe u. Reutenbriefe, g 4 R mgt 24 e zt. Neumärt, neue _—— _—— ai Landepbt 1-8 Ian Bt, )uf.82 7 e zu v p. Lande U. D u Mit Zinsberechnuug. Rseinprobinz Anlelh lelhe- dd Kom.-Dbl. m. DaturgutaiE. do, do. unk 26 Ses bw .-Bt -Bt. Gid-, L E Sie 8 » Holft. Bus bis 81. 12. dichatel. Be a... ac) S 3,85h Nen staatl. Kred. mte nen Heutlyer j Vo: Ä M ©4, 3%, 85 lan E do, Em.5, aa 8 | E) Son uslofung8sch.* do. |—— |—— e 1 AUREIET,. E gr do, un, 81 7 La Ge CLMDORE 6 E West alen Du ui b. 50b N Nr, 1-—484 620 „4... 0... 17,05b 17,05b Sa. „Altenb. Landb. lioitriln s, 79:0 s 63 Dt. Wertbest. Anl.23 . 1 A (‘3% 34 Oftpreußische X, aus- do. do. 9. u. 10. R. aninguan r eme gge 10-1000Doll,f.1.12.32| 1,18 25b G eins, C CER (in Y des Auslosung3w. gegeben bis 31, 12. 17»... 18,5b 18,26 G do. «Gotha Landkred. aus s E 4 rz. um 7 6h do. 10-—1000D., f.35 1.9 6 Ldstr. S. 22-25/4 | 1,3.9 | —— clio, 4, 8; 3y Pommersche X, aufs do. do, 02, 03, 05 —_— 9, . 9, T5. a 6 Kastel, r, s s Ut bis 3 7 19,256 [19,256 6 do. Em.2, tilgb.ab29| 5 64Dt.Neich8-A.27 uk3 Ser. 2614 | 1.3.9 |—— |—-— Se 1. 18, 17... do. «Mein. Ldkrd. gek. _—— do. Em. 7 (Liq.-Pf) ab 1.8. 34 mit 54 1.2.8 |87,6b 6 do. Ser. 21/4 | 13.0 | ——= |—— d. 06-2 + Jom, New, jer bo. bo. fonv., gel. —— Pren A : 8h Dt, Meichssch. „K“ do. Ser. 28/4 | 1.3.0 | —— Bi ies Kleingrundbesth, außgestellt Schwarzb.- -Rud. dtr —_—_ a E ek. GM), ab1.12.2943,al do, Ser. 2%, unk 30|4 | 1.3.9 | —— |—— „btS BL, 12, 17, eue 0 on. 20,36 [20,15b S B s ari, 0X3 Preuß. StaaltsG| 15 Geilanw n-Lorben, „hett a E U angeg Mh 18%b o 6 ernt: n do. Gid-K. È.4,7.80| 8 | 1.4.1 / reuß. ag 1.3 g 4.10) —= —_—_——_—_— þ Cut ViS 01, I2, ll... r e —,—_ L clic, S 20/3ah[b1.12/99,1 e —ArA do. Ec Reis a LAt E: vine E S, tak Fp er E T wee Hfanbbriefamt E Ren aats N E L E DIE O S ria E ausgrundftlicte E Bk. Gd.Pf.E.2,uk29| 8 | 1.4.10 94,56 s E E 22.8 Kreisanleihen. E S —— ——_ + Ohne Zinsscheinbogeu u. ohne Erneuerung2s{chein, do. do. E.4, uk. b.31| 8 | 1.4.10 18 é L: s Mit Zinsvberechnung. * S Altlandf, ; do.do.E.8, uk. b.83| 8 | 1.1.7 6h Bayern Staat NM 4, Bx4 Schles. an : n.27, kdb.ab 1,934 1.3,9 G Belgard Kreis Gold- (Sus Tal) . «45455 604:0.4 17,3666 /[17,35b Q etro T E 1.7 f 14 do. Staatsfchab 1.4 Anl. 24kl,, rs. ab 24/6 +4, s 3 Ses. landschaftl. Pfandbriefe und Schuldverschreib. mf Mng vap s ríicckz. 1. 4. 29|zahlb.2.1|99,1tb G do. bo 24gr. 13. ab 24/8 | 1.1.7 i T eth Hg I E LITAbG (17,006 | von Hypothekenbanken fowie Anteil | t) o. Ant.-SH.| 4 1.41 * M-Aul 23.1338 1.3.9 [94,750 6 S ie + Suiiv. X. aug: LALIRIN TRA 7,86 6 scheine zu ihren Liquid.-Pfandbr, Lt L G » z 3. d 6 . CI . N D

E e Les Mit Zinsberechuung, «E lis lu Mit Zinsberechnung. tre g prCR

3 Lippe Staatsschaßz| Altenburg (Thitr.)| +4, 3%, 34 Westpr. Ritterf Bk. f. Goldtr. Weim. do. do. E.6. uf. b.32| 6 | 1.1.7

rilckz. 2, 1.20 1,1 [99G olb-A,, kdb.ab 31] 8 Ser. I—I]1 m. Deckung GoldSchuldv. N.2, MeL-Strel. Hyp.B

74 Lübe Staatèschat BerlinGold-Anl.26 On 6; 1A, LE aao camatatiee | 46 3,95 @ i.Thür.L.H.B.rz29| 8 | 1.3.9 GHyp.Pf.S.1,uk82] 7 | 1.1.7

rid. 1. 7. 29 1.1.7 [99G 1.1.2.Au8g.,tg.31| 7 4, 8% Weftpr. Neuland do.do.R.1,r5.ab28| 5 | 1.6.12 Metn.Hyp-B. Gold- R 7h Mecklbg. - Schwer do. do. 1924,tg.25 6 f mit Deckung3besch. bis Pfd. Em.3, uk. b.29| 8 | 1.4.10 |9 Reihsm.-Anl. 1926 Boun Stadt RM-A. BL, 18, 17 „....accooe eon 7,1200 | 70 va E E ¿g E L L S L ARI V do. St atis E Es 9896 Ri ?- Stadi 4 + ohne Zinsüeinbogen 1. ohne Erneuerungsscein, Gee Berbindiuns : do. Em. 15, uk. b.34 8 LLT [S

N mceteat A E RM-A26 kdb.31} 8 G.Pf.S. 1-5, 11-25, p Em.17, Uk. b.33] 8 | 1.4.10 S

ey Sachsen Staat R sr Bn 1926-1db. 21| 7 b) Stadtihaften. E do. Em. 11,uk.6.82/ 1 | LL1 (f

achsen Staat R2 n kdb, , S. 80-83, e 4 „11, Uk. b, 7 B Anl. 27, uk. 1, 1035| 1.4.10 |79b Dresdey StadtRMe, Mit Zinsberechnuug. ríidz.82| 8 | 1.4.10 | da. Em. 12, uk. b.31| 6 | 1.4.10 74 Sächs. Staatsschaß| Anl26 N.1, uk. 34} 7 Berl. Psdb.A.G.-Pf [10 do. S.90,91, r5.33/ 8 | 1,4,10 [9 Em. 2, Uk. b. 29] 5 } 1.4.10 R. 1, fäll. 1.7.29 1,7 [996 do. 26 R. 2, uk. 32| 7 Ba E Do R do. S. 1——2, rz. 82| 7 | 1.4.10 |9 do. E.10 (Liqu. Pf.)| 44 1.1.7

do. R. 2, fäll.1.7.30| 1,7 G Duisburg Stadt do. do, 7 do. Ser. 1 6 | 1.4.10 }| do. G.-KN. E.4, ut.29| 8 } 1.4.10 98

n Thür. Staaizanl} RM-A. 26, uk. 32| 7 e e lO do. Ser. 2, rz, 82/ 6 | 1.4.10 do. do.E.16, uk.b.33| 8 | 1.4.10 [98

1926, aus, ab 1,8.30| 1.3.9 16 Düsseldorf Stadt do. Goldstadtsck@br.|10 do. Komm.S.1—10] 8 | 1,4.19 do. do. E.7, uk. b.32/ 7 | 1.4.10 95 E RM-A. 26, uk. 32| 7 d. A LRME do. do, S.1L, r3.32| 6 | 1.4.10 | do. do. E.14,uf.b.82| 7 | 1.1.7

"Las “átg 188 75 G EisenachStadt RM D E do. do. E.13,uk.b.31| 6 | 1,4.10

LT miri g RLIA 112 G ry tyre eer dee mERA t Altaki, 7 Berl. Hyp.-B.G.-Pf. Mitteld. Bdkrd. Gld.

{hay Gr.1,fäl.1.3.201 1,3 [98,75B Elberfld.StadtRM- Mia6 Ser. 2, unk. b, 80/10 | 1.4.10 Hyp.Pf.N.2,uk.b.2910 | 1.4.10

Wu Mus Ut 8L1S.B4 7 E E do. do.Ser.3, uk. 80/10 | 1.1.7 do.do. R.3,1k.30.9.29|10 | 1.4.10

64% d s Emden Stadt Gold- do. do. Reibe T, 31/10 do, do.Ser.4, uk, 30/10 | 1.4.10 } do.do.RN.1,uk.30.6.27| 6 | LL7

Des bos Anl. 26, rz. 1931| 6 80,5b : G do, doSou 6.uk30| 8 | versch. ( do.do. N.2,1k.31.3.31| 8 | 1.4.10 | licgt L GEN Efen Stabt RW 26 : : do.do.R.61,6,291,81) 6 do. do. S. 12, uk.82| 8 | 1.4.10 [98 do.do.R.3,uk.30.6.32| 8 | LL.7 Ohue Zinsberechnun 30.19, lilab. 9 i Ta R do. do. Neiße 9,82) 8 do. do. S.13,uk.33| 8 | L.1.7 (9 do.do.R.4,1.30.9.32| 8 | 1.4.10 | Aue S e M Sat / do, do¿Neibe 10, M]. 8 do. do. Ser.7, uk.82| 7 | 1.1.7 [Bl do.do.N.5,uk.30.9.32| 8 | 14.10 Dit. Anl. - Au3losungs\{ch Frankf. a. 1 [112 lo65b [asb da. d N R d do. do, S.11, uk.82| 7 | 1.1,7 do.do.N.6,1k,30.6.33| s | 1.1.7 d L 0000 Fase aa ca Said, 24, 9-82 M E e A & do. do. S. 19, uk. 82 6 | 1.4.10 do.do,R1,1k31.12,32| 7 | L117 0. do. Nr. 60001- gere ab Lde ls Bares un E R i 7 do. do. S. 9, uk. 32 do.do.R.2, uk,30.9.32| 7 | 1,4.10 De AIGRE Gera Stadtkrs A do. do. ‘Reihe 11,30 7 (Mobilis.-Pfdbr.) 1.1.7 do.do.R.3,uk.30.6,32| 7 | 1,1.7 amburger Anl. A C 0 BRIA p PRID «1 Un ZARIRIRM 6 Pibb) o Ant -SS| Y 1.1.7 do.do.M.1, uk.80.9.22| 6 | LC10 ee S ur» Gabicon jwerin el euti 81 7| 11,7 [860bG (86ebG B PO N M A Anteil hs. 4 Lite do.do.N.1(Mob.Pf)| «U 1.1.7 2 KoblenzStadt RM-| u U. k 6 K. R.1, 4. Aul. - Aublosun as Anl. v. 26 E B1l 61 13.9 | —— Ohue ZinsVoreczunng. do. Kom.S.1, uk.31| 6 | 1.4.1 Meckl.-Schwer. A. Kolberg /Ostseebad x Ñ 7 +5,4%,4,3%%Berlin.Pfdbr.alte F { do. do. Ser.4, SLLLS } Nordd. Grdk. Gold- B «L E RM-A. 0.26 6 | 11.7 [75b 74,6b 3 M LIAE S biz 1. pdbe- alte 16 [20,16 do, do, Ser.y, uk39) 8 | 1.610 } OEER R TLDIEY eins{chl. 1/, Ablösun in 4 des Au3losungsw. dt RM-A E Berlin C e B o. do. Ser.2, uf.82| 7 } 1,1. „1,7 9 and E : E 10.29 6d 1.4 96,25b 8h Neue Verlin.Pfdbr. X do. do. Ser.3, uk.382| 6 | 1.4.10 do, Em.6U.7, rz.31| 6 | 1.1.7 j

Dijche. Wertbe: Köni b, Pr. o aus E Ur 15,T4b G 15,65b G Brau: T J as En d ee

Doll, f 1 00,56 3 Y Neue Ver L e E „Pf.,26 15.31/10 | 1,1. . Em.17, . ' Anhalt. Siadt 2A mnd D joo Ma debS t Gold S B E a SelBrandenb.St D etGare-Ers do, do.1924,7.1930 8 | 1.1.7 6 do. En.20, rz.ab33| 8 | 1.4.10 |2 1926, ut. bis 1931| 8 | 1.4.10 [936 6 O 14,256 }[14,4h do. do.1927,r5,1982| 8 | 1.1.7 [Bb do. Em. 8, rz. ab31| 7 | 1.4.10 |8 Deni SQutgebses Man Sta 7 do. do, (Nacfkriegsstücte R E A do. do.1926,r3.1981| 7 | 1.1.7 |90,5bK do. E.12, uf.30.6.82] 7 | 1.1.7 } S EUVE 4 | 1.1.7 | 6756 | 6,8eba nl, r5.1930/10 | LL7 | —,-= [104,6b “rg er Stad; saubbr do, do.1927, ut.b.31} 6 | 1.1.7 b do. E. 13, uk. 1.1.38) 7 | L1.7 8 Gefkündigte und ungekündigte Stü Stlicte, do. do, unt. b. 81 8 | 1410 |—— |—— Btermin LLT —— 1 —e do. do. 1926 (Liq,- do. E. 11, uk. 1.1.39) 6 | LL7 V verloste und unverloste do. do. 27 unf. 32] 6 | 12,8 | —-— mt + Dhne Zinsscheinbogen u. ohne Ernenerungös@jein, Ee Ant. a 4 1.1.7 R S a y 5 14.70 Brandenb., agst. b.31,12.17 ea Mülheim a. d.Ruhr 1 Brauns. de L G LUTIS 6? 1.410 193 Hannov. ausgst.b. 31.12.17 RM 26, tilgb. 81 8 | L.5.11 | 7” 192,1 a S i v. H Lf My. S|69 T5eb G do. do, Em.15,r5.38| 6 | 1.1.7 195.6 Hess.-Nass., agst. b.31.12.17 17756 17,75 G N R S E 6 A c) Sonstige. R, r . : rem T ev á Komm m RBL12 10D siaID, | do do do 1088 8 |L12 Mi gt Berecnuns, „SW.G, uta0l10 | 12.7 N De ci iaa (a PreudisGe Of U StadeMWi27ut.b.8 eLuo i j G-Ps. (Lands@) P totzp i da, voutbas| s | LLT Preuß. Bodkr.Gold- 0 m Stad . 4, .

43 146 n.Wess- 06.81. R Gotb 1026, r6-1981| 8 | 1.8.11 | —;= E d Q B 4 s 6 |Disch.Genoss.-Hyp.- do, do. Cor abs] 8 | 11. Sächsische, agt. b,31.12.17/19,66 [19,76 do, do. RM-A L T S TRET 6 BLG.Pf.R.1,uk.87| 8 | 1.4.10 do. do. E. 9,ut. b.81| s | L1. Schlesische, agst. b.31.12.17/19,756 [19,75 @ 1927, 13. 1982 ..| 6 | 15.11 018 818 Un EN U La O DSL L I do. do. N. 5, uk.83| 8 | 1.1.7 do. do. E.15,uk.b.34| 8 | 1.1.7

CoRSML Holst,agst.b.31.12.17/18,656 [16,6b Plauen Stadt RM- da dG M17 URRBI:6. | L.T, S 0 do. N 3 ut. 31] 7 | LL7 do. do. E.17,uX.b.33| 8 | 1.4.10

S Uztis S E O1 a P B T 7 Fevete Ms MEZAL S E AS 56 do. do: N. 4, uL32| s | 1.610 do. do. E10, rz.abs2| 7 | 1.1.7 Provinzialauleihen. 10926, unt, bis 91 8 | 1610 |—= |—— |dododo.N18,uk82| 7 | L1. d a rend Fery da. do. Eaces aba] 5 R Mit Zinsberechnung. gwidanGtadtRM-| | o kaa hazrd | Da. Nom, Eid. 85 4 do. do. R. 3, uk.82| 6 | 1.1.7 do. do. E? Es 4

trale)tg81| 8 | 1.4,10

E E Ohne Zinsberechnung. O C 8 | L410 b G Deutsche Hyp.-Bank A2 CEREE

do, do. 26, kdb. ab 82/7 Mannheim St. A.-A do. do, 26 A.1,tg.31| 7 | 14,10 46 Gld.Pf.S.26,uk.29] 8 | 1.4,10 Pf. d. r:Bodkr.B tf. 8

Hann. Ldstr. G. 26 X Sth. einschl. 1), Abl do, do. 27 A.1,tg.32| 6 | 1.1.7 46 do. S, 27, uk. b. 29| 8 | 1.1.7 da das DN.E4 p: s 14.10 892,

do. do. 27, tg. (tin 4 d. Auslosungsw.}| in do. do, 23 A.1,tg.24| 5 | 1,9 6 e O s bg E 2A —y E s B S

Sa Prov. GM-A. Sch. e einsGl 1), AbL-Sch do. S. 30, uk b. 82/ 7 | 1.4.10 | do, do.bo.E14, uk.32| 7 | 1.1,7

R1B, tilgb. ab 2 (in § d, | Mtofum go in §|——9 147,75b do. S. 31, uf. b. 82] 7 | 1.1,7 do, da. do.E.13,uk31| 6 | 1.4.10

Bat E i gz

s D

E E B S E R 52S A

E.

E C od it L A Reg E

SIEERINN