1928 / 178 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[42124] Berichtigung. Die für Montag, den 6. August 1928

nahmittags 4 Uhr, angeseßte ordent-

lihe Genevalversammlung wurde au

Montag, den 24. September 1928, G,

Weißterißtalwerk Aktiengesellschaft.

nachmittags 4 Uhr, im Verwaltun ebäude der Weißerißtalwerk A.- Dippoldiswalde, verschoben.

[41658]

t

; Stuttgart-Canustatt.

dem Aussichtsrat zugewählt. Der Vorstand. F. U, H. Neiger.

Aktiengesellschaft für Kunstgewerbe,

In der am 12. April 1928 stattgehabten o. G.-V. wurde Herr Dr. Hans Gentke

42002 z als Rückversicherungs-

[80432] Tabak-Werk Weser Aktiengesell- schast Bremen-Hemelingen. Die Rbld ist laut General- versammlungsbeshluß vom 19. 5. 1928 in Liquidation getreten und zwar unter der Firma Tabak-Werk Hemelingen Aktiengesellshaft in Liquidation. Die Gläubiger der Tabak-Werk Weser Aktiengesellshaft Bremen-Hemelingen werden hiermit aufgefordert, ihre An- sprüche bei der nachstehenden Firma an- umelden. abak-Werk Hemelingen Aktien- gesellschaft in Liquidation Bremen- Hemelingen. W. Donner.

[41272]

Dommißscher Tonwerke Aktien-

gesellschast, Dommißsch a. E. Erfte Aufforderung.

Auf Grund der 7. Verordnung zur Durchführung der Verordnung über Goldbilanzen fordern wir die Fnhaber unserer Stammaktien über nom. RM 40 auf, ihre Stammaktien mit Gewinn- anteilsheinen für 1928/29 und folgende nebst Erneuerungsschein zum Umtausch in Stammaktien über RM 200 bzw. RM 1000 zu den nachstehenden Be- dingungen bis zum November 1928 einschließlich

in Berlin: bei der Direction der

Disconto-Gesellschaft, bei der Darmstädter und Natio- nalbank K. a. A., bei Paul Meyrowitß Komman- ditgesellschaft, Berlin W. 56, __ Schinkelplatz 5, in Hamburg: bei der Norddeutschen Bank in Hambur unter Beifügung eines johlenmäßig ge- ordneten Nunmernverzeichnisses, wofür Formulare bei den genannten Stellen erhâltlih sind, während der üblichen Geschäftsstunden einzureichen.

Für einen eingereihten Nennbetrag von RM 1000 wird eine neue Stamms- aktie im Nennwert von RM 1000 mit Gewinnanteilsheinen Nx. 1 und f nebst Erneuerungsscein uet Soweit die Aktionäre Beträge besißen, die RM 1000 nit erreichen oder nit durch RM 1000 teilbar sind, werdén Mt den nicht durch RM 1000, aber

rch RM 200 teilbaren Betrag Ab- shnitte zu nom. RM 200 mit Gewinn- anteilsheinen Nr. 1 und ff. nebst Er- neuerungsshein ausgegeben.

Der Umtaush in Abschnitte über RM 1000 und RM 200 kann auch er- folgen, wenn der eingereichte Betrag neben Stücken zu RM 40 solhe zu RM 20 enthält oder sich nux aus RM 20-Stücken zusammenseßzt.

Die Umtauschstellen erklären sih bereit, den An- und Verkauf von Spitzen zu vermitteln. Soweit Ein- ener von Beträgen, die nicht dur RM 200 teilbar sind, von dem Angebot, Spißen anzukaufen oder zu verkaufen, niht Gebrauch machen, wird der niht durch NM 200 teilbare Ve- trag in Abschnitten zu RM 20 aus- gehändigt.

Der Umtausch

Der Um ist provisionsfrei, falls die Einreichung der Stammaktien und Anteilsheine an den Schaltern der obigen Stellen erfolgt. An anderen

Halen wird die üblihe Provision in nrechnung gebracht.

Alte Aktienurkunden über RM 40, die niht bis zum 6. November 1928 bei den vorgenannten Stellen zum Um- taush eingereiht worden sind, werden gemäß § 290 H.-G.-B, für kraftlos erklärt werden. Die an Stelle der für kraftlos erklärten alten Stammaktien über 40 auszugebenden neuen Stücke werden für Rechnung der Be- teiligten verkauft, der Erlös wird ab- Hold der entstehenden Kosten an die )erehtigten ausgezahlt bzw, für diese hinterlegt werden.

Der Umtausch der Aktien erfolgt nah Prüfung möglichst Zug um Zug. Sowohl die alten als auch die neuen Stammaktien sind an der Börse zu zum 2. November 1928

Berlin bis / rsen- vorstand die zum Umtausch cine den alten Stammaktien über RM 40 voraussihtlih für nicht mehr lieferbar erklären. ___ Da wir festgestellt haben, daß unsere alten Stammaktien über RM 20 im Laufe der Zeit durhweg sehr shadhaft sölofen sind, haben wir uns ent-

lossen, diese zu erneuern. Wir fordern aher die

aktien über

lieferbar. Alsdann wird der Bb0

«Inhaber unserer Stamm- RM 20 auf, ihre Stamm-

aktien nebst Erneuerungsscheinen zum Umtaush gegen neue Stamm- aftienurkurden - mit Dividendenschein

Nr. 1 und ff. nebst Erneuerungss\chein bei den vorgenannten Stellen einzu- reihen. Wir weisen ausdrüdlich darauf hin, daß die Erneuerung der jeßt ab- gelaufenen Dividendenscheinbogen nux in Verbindung mit dem Umtausch der Mäntel vorgenommen wird. Dommißsch a. E., 1. August 1928. Dommißscher Tonwerke Aktien- gesellchaft.

Mag Actien-Gesellschaft. Aktienumtaush gemäß der "7. Ver- ordnung zur Durchführung der Verordnung über Goldbilanzen. Wir Ee hiermit die Fnhaber unserer Namensstammaktien über 80,— Reichsmark mit 25 % Einzahlung auf, ihre Stücke nebst dazugehörigen Gewinn- anteilsheinbogen mit lausendem Ge- winnanteilshein in Begleitung eines arithmetisch geordneten Nummernver- zeichnisses in der Zeit vom 1. August 1928 bis zum 15. Dezember 1928 einsch[l. bei der Dresdner Bank, Berlin, bei der Direction der Disconto-Ge- sellschaft, Berlin s bei der Dresdner Bank in Köln, Köln, bei der Direction der Dis8conto-Ge- ¡AUGeN Filiale Magdeburg, Magde- urg,

g bei dem Bankhaus F. A. Neubauer, Magdeburg, bei dem Bankhaus Zulshwerdt & Beuchel, Magdeburg, dane Umtausch in Aktien über 100 cichsmark mit 25 Einzahlung wäh- rend der üblihen Geschäftsstunden ein- ureihen. Für je 100,— RM Nenn- etrag eingereihter alter Namens8- stammaktien über 80,— RM wird eine neue Namensstammaktie über 100,— Reichsmark miî 25 % Einzahlung Nr. 1 ausgereiht. Spißenregulierungen be- orgen auf Wunsh nach Möglichkeit die mtauschstellen. : Näheres über die Umtauschbedin- aen ist bei den oben angegebenen inreihungsstellen gu erfahren. Diejenigen Namensstammaktien gu 80, RM mit 25 9; mae die niht bis zum 15. Dezember 1928 einshliefilih eingereiht worden sind, verden nah Maßgabe der geseßlichen Bestimmungen a kraftlos erklärt werden, Das ß eihe gilt von einge- reichten Aktien, die die zum Ersaß durch E g D 100, RM e lt he Zahl nicht erreihen und uns n zur Vertvertung für Rechnung der Be- teiligten zur Verfügung gestellt werden. Die auf die für kraftlos erklärten Aktien entfallenden neuen Namensstammaktien über 100,— RM werden L Maßgabe des Gesehes verkauft. Der Erlös wird abzüglich der entstehenden Kosten an die Beteiligten ausgezahlt bzw. für diese hinterlegt. Die Fnhaber der umzutauschenden Namensstammaktien gu 8,— RM können innerhalb von drei Monaten nach Veröffentlihung dieser Bekannt- machung im Reichsanzeiger, jedoch noch bis zum Ablauf eines Monats nah Er- laß der lehten Bekanntmachung betr. die Aufforderung zum Umtausch, dur lor e Erlärung bet unserer Gesell=- daft Widerspruch gegen den L UOS erheben. Außer der Abgabe dieser shriftlihen Widers. dat i 8 gegent- über unserer Gee aft, ist zur ord- nunagsmäßigen Erhebung des Wider- pruss Loder , daß derx tWvider- prechende Aktionär seine Aktien oder die darüber von einem Notar odex der

Reichsbank ausgestellten Hinterlegungs- scheine entweder bei unserer Gesellschaftskasse in

Magdeburg oder bei einer der oben bezeichneten Stellen C: und dort bis zum Ablauf der

iderspruchsfrist beläßt. Ein etwa er- hobener Widerspru verliert seine Wirkung, falls der Aktionär die hinter- legten Aktienurkunden vor Ablauf der Widerspruhsfrist zurückfordert. Erreihen die Namensstammaktien über 80,— RM, deren Jnhaber reht- mäßig Widerspruch eingelegt haben, den Len Teil des Gesamtbsarags der

amensstammaktien über 80,— RM, D wird der Widerspruh wirksam und er zwang8mäßige Umtaush dieser Aktien unterbleibt.

JFndessen wevden die eingereihten Namensstammaktien über 80,— RM mit 25 % Einzahlung, soweit deren Jn- haber Widerspru niht erhoben haben, als freiwillig zum Umtausch eingereiht angesehen und in Aktien zu 100,— RM mit 25 2% Einzahlung umgetauscht, so- fern niht von den Aktionären bei Ein- reihung ihrer Stücke zum Umtausch ausdrüdcklih das Gegenteil erklärt ist. Magdeburg, den 1. August 1928. Magdeburger Nückversicherungs-

Actien-Gesellschaft. Der Direktor: Schäfer.

[42007] Bilanz per 31. Dezember 1927.

an Kassakonto #4 244,81, an Neparatur- konto Æ 800,—, Sa. M 33 709,56, per Aktienkapital 6000,—, per Reserve- fonds M 115,—, per Hypothekenkonto M 26 549,75, ver Gewinn- und Verlust- fonto M 1044,81, Ga. M 33 709,56. Gewinn- und Verlustkonto. An Hypothekenzinsenkonto #4 1257,45, an Gewinn- und Verlustkonto 4 1044,81,

kontovortrag M 1042,01, per Hausertrags- konto M 1260,26, Ga. M 2302,26. Berlin, den 10. Juni 1928. Aktien-

Der Vorstand.

Bilanzkonto. An Hauskto. 432 664,75, | halt

Erste Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staat8anzeiger Nr. 178 vom k. August 1928, S, 2,

Sa. M 2302,26, per Gewinn- u. Verlust- | 1928

Gesellschaft Normannenkneipe i, L,

it cas

pee

Erste Anzelgenbeilage zum Reichs- und Staät8anzeiger Nr. 178 vom 1, August 1928, S. 3,

A ; 29893] Bekanntmachuug. [38149] O : [41972] Bekanntmachung, [40661] ; [27468] 5549]. [23556] [41634] ; [ fshüfte““ Kaolin- und Cha- Liguidationseröffnungsbilanz tür pay E L B A Werke tene M Clenais Heiß ton Aktiengesellschaft, J E anes Werkstätten Ne Gebr. gost A. G., Grünstadt. Württ, Pa A.-G., S E Crosta-Adolfs- Les 6, Sevcciober TORE: ind 21. Ma 3 a, En kanntmachung, Bi 31. Dezember 1927. | hütte, Post: Crofta-Lomske, Amtsh.| ————————— Dresden find vom 21. Mai 1928 hat beschlossen, das Dresden. J gesellschaf Î „Bekan ilanz auf 31. Dezem i , Aktiva. RM RM 600 000 neue Stammaktien | Grundkapital der Gesellschaft ¿um | Aufforderung zur Einreichung der | Bilanz per 21 Deer Deo eRa as D hf ns der ; M Die I t Annie unserer Betrieböstoffe M 3 134/10 Ei is R Ole a un RM 100 900. Aale ey E O Sessl@afs Dain y Aktiva. RM |s Rerordnung f ¿4 Goldbilangen, iuedert L E 2481 031/62 Gesellshaft hat am 23. Mai 1928 die| Vorräte ... . 18 es t in TaugenDdIlso, : : S 1 [für Optik un echanik in Kassel. 91 lagewerte: wir die Fnhaber unserex auf RM 60,— | S tegenschaften , . 20 000/— | Herabsezung des Grundkapitals von | Außenstände R... « 908: gu je RM 100 Nr. 14 001-20 000, | Dieser Veshluß ist am 19, Juni 198] 1, Das Vermögen der Aktiengesell\chaft f A118 bili 63 366|— | enden d fti ihre Aktien Sonstige Liegenschaften . . RM 1 300 000 auf RM 324 800,— | Ansprüche bei ev. Gewinn- zum Handel an der Vörse zu Dresden | in das Handelsregister eingetragen Hahn für Optik und Mechanik in Kassel : A SMmOobIlIEN o ooo 800|— lautenden Me ade Dig D 20 Se O oa 5 besdlöflen Die Durchführung dieses aué{chüttung gem. Zwangs- auf Grund eines Prospektes gleichen | worden. Die Gläubiger der Gesellschaft ist als Ganzes auf uns übergegangen Î Aalen S 300|— samt Dividendenbogen bis zum A solide WeTEIICUNO 0s L ejiosjen. l Moise d leid 60 000 i , i ü ; ; Ds F 8s ) A 20/91 | Beschlusses erfolgt in der Weise, daß | vergleich , | Snhalts zugelassen worden, wie er| werden aufgefordert, ihre Ansprüche | 9ir fordern hiermit die Aftionäre der Einrichtungen - tember 1928 zum mtaus: gege ¿[Schuldner - « - 41 20191 Moni j Fnhaber- | Unterbilanz . 4 156 72416 j äahli a dieser | bei d. : i : : der F Greifbare Mittel: im Nennwert von je RM 300,— beil F d fguthaben . 20 810/83 | nah Vernichtung von einer FFnha r-| Unterbilanz . , « « « _100 (24/10 Lie gate Wettere Wel ne s | “Gerate o ua |verbaglfneten Geselidait auf, idre Wien bolaes : UR C e E de E 180 1529 des Deutschen Reichsanzeigers und | Fischer-Werke Aktiengesellschaft, | „1m 2, September 1928 À p Ehe ab / Gri ite T an A S S —— s aft M Ve s Stiel) find i Le. | i i 4 - : L zur Verfügung gestellt sind, je Passiva L s I Ö Crilie Gotten ist n S Gri Eee R Seemann bei der Gesellschaftskasse in Dresden oder Ÿ 4 dubiose 2 egen Esnreiung von 5 Stamm- Aftienkapite e e. «1 1000/000/— L 'Attien der “lithen Gattung zu einer | a) bevorrechtigte Forde- M, O Po : ; g. : ;| bei der Firma Carl Zeiß in Jena Y Debitoren . . 242,05 25059 | (kticn Àà RM 60,— wird eine neue Darlehen . . . . ; ; ; - | 1705 584/40 | Aktie zusammengelegt werden. “rungen: hit Philipp S lineves : [40552] zwecks Umtausches in Aktien unserer Gesell- E Nomäle O 20[— | Stammaktie über RM 300-— aus-] Gläubiger „6. 88 124/42| Wir fordern die Aktionäre unserer | L. Durch Faustpfand n 5 78570 j In der Generalversammlung vom C, 200,— Hahn-Aktien l Nerlustvortrag ieten Die Aushändigung der neuen Erneuerungérücklage , . - 20 77584 Va r bis s hst M Mtefetoften gededt 12 565138 [42014] 21, Mai 1928 ist beschlossen worden, das ‘RDt 100 Beit Be “Ati M 1926. . . «139 010,21 ktienuxkunden erfolgt nach deren “7614 484|66 1, September d. F ihre ien n - Massekosten ‘ais C Ÿ b is Südsee UAktien- Grundkapital der Gesellschaft um Reichs- D OibienterbereSlent L A 18 1926 F Verlust 1927 . 11 597,55 |_ 150 607/76 |Fertigstellung gegen Rüdckgabe der h : Gewinnanteil- und L zin, 1 S S E en 7 1A ‘gesellschaft in Hamburg daß die Altten im Verhältnis ven F gewährt. : S S A S Ecpfanosle] u La Lea a Di den S s B e Us eingerei ten V uva, Es 4 700| eint i Gèneeiiveriamttn zusammengelegt werden. Dieser Be-| 2. Aktien, die troß dieser Aufforderung Y Passiva. Stelle, von der die Bescheinigung aus- Aktien fleiher Gattung werden rei 98 62972 Unsere Ultionäre werden Jierdurth [Sub fft am 19, Juni 1628 in das [10 (Ener p eco de Y Aftientapital . » » «| 125000 gesellt woe e, So Sago | furfbehalien und unFutia Mat: 1) nid bevorrehtigte Forte reai i a ; s - s i O v 0E i i i | 1 30, Se C U erbletbende vt ) 7 L R wo den ETSIaN! N S R 7 S A Ss O ta r O liche Nou nit erreihen und uns nicht Bentschulden e 89 777/50 oda nit cidereidt Werden sowie ein- ads S E 76 977/23 Gewinnanteil- und Erneuerungsschein Sev ethd auf Grundstück . lugust 1928, vormittag efordert, ihre Aktien nebst Gewinn- | zux Verwertung für Rechnung der Be- 413/35 | gereihte Aktien, welche die zum Ersaß] Ab)creibungen . « „» - 994|— | dem Einreicher wieder zugestellt werden. Sdhütenbrunnen Uhr, im Geschäftshause dexr Herren A a Erneuerungssheinen bis teiligten zur Verfügung gestellt worden N MirG neue Aktien erforderlihe Zahl | Erneuerungérücklage - - 20 775/84 | Jnsoweit Aktionäre eine niht dur gs Sa. M. M. Warburg & Co., Hamburg, | i | g ießlich | sind, werden für kraftlos erklärt werden. " Gewinn- und Verlustrechnung iht erreihen und der Gesellschaft nicht vier teilbare Zahl von Aktien gleicher / zum 10, November 1928 einshließlich t Ÿ nih h 134 167101 . ¿ 1 s. Sub- Conta Ge ¿lea bei dem Vorstand einzureichen E E Mas 7 per 31. Dezember 1927. zur Verwertung für En der s _— e, R s S E O N E ; io Hi Taiifo ht , E ili ü tellt werden, Haben uns diese bzw. übershießende Stücke zur Tal , E aßungsgemäß eingeladen. Aktien, die bis zum Ablaufe dieser E EREN f Soll, RM |5, | teiligten zur Verfügung ge Ur 3 : : s 8 À Einheitéwert 44 800, saqungsg I eb rauE: Frist nicht eingereidt werden, sowie ein» Falkenstein. Goldberg. À Vortrag 1926. « « « « „| 13901021 ias a aa H.-G.-B. für n. S 133 827001 e E n S 4 DaOage N A V c M Fire neue Aktien erforderliche Zahl nit F Abschreibungen «. « « + «| 402946 | Grünstadt, im Juni 1928. E 5 Aktien, die bis zum 1. September | Kreditoren ._ 118932,11| 151 523/67 1928 aufgestellten Goldmarker- ch d der Cefellschaft nit gur {42004] / Betriebsunkosten « « « - 458/94 | Der Vorstand der Gebr. Jost A. G. 134 167/01 | 3. nit eingewidt sind, werden für 130 153/39 fassung über die V eloune ves a gur Verfügung gestellt | Bremer Chemische Fabrik, Hude, | Generalunkosten . « «* «7109/5 Shimpf. Jost. S P E S NRE E A S URET: S frastios erklärt werden; das gleiche il E s » i » i: * m 41980] in Ansehung eingereihtex Aktien, welche ienkapi | ) j elben. werden, werden für kraftlos erklärt | Dritte Aufforderung gemäß der __150 60776 | ———…_— { [ h: L Sie a iiENT@aU N : ine neue Aktie| Frankfurt-Neuwieder Bimsftein- 2 2 des Vorstands und des | werden. j 10 li 1998 7. Verordnung gur Durchführung * Haben. [38002] g O ela L E ersorderliche Zahl nicht ereien und| werke Favorit A. G. i. L, U Shemu va Vy Bu R der Verordnung über Goldbilanzen. F Perlustper31.Dezember1927| 150 607|76 H, Zimmermann Nachf. Gewinn- und Verlustrechnung | uns niht zur Verwertung für Rec- Mayerfeld, Liquidator. 3. Beschlußfassung über die Erhöhung 5 E ori Wior fordern die Fnhaber unserer F EISSSEEI E E T Tan | Uftiengesellschaft i. L,, Magdeburg. für das Geschäftsjahr 1927, nung der Beteiligten zur Verfügung | mam 25 S e n Aus iGteR S Z Ee Mun L pr Ben i diere bd D an, f [41713] Bilanz zum 31. Dezember 1927, p t werden. An Stelle von E [38150] Unter Aus] é L : , Len ware aus, dieje nebt den dazu- F i Debet. M [S |hiernach für kraftlos erklärten Aktien 4 ber 1927 des geseblichen „Bezugsrechts der ehöri h Gewinnanteilf inbogen mit Ÿ G. A. Stel ner Uktiengesellshaft. Aktiva, Betriebsunkosten. . « « 597 181/23 gleicher aue wird eine neue Aktie | Bilanz per 31. Dezember . L von did Genalálverikincine Hansa“-Konservenfabrik laufen den Gewinnantellsheinen und Ÿ Bilanz Le 31. Dezember 1927. Maga und Bankgut- ag tégtra ers Î ad ugegenen O Luit E S Aktiva, RM |9 Belthlußfasjr Bebtngungea sowie E A.-G., Grünstadt bis inan E t No a M Aktiva Außenstände U ‘7 ; T add 090 vos 1 466,96 ‘Crofta-Avolfshütte, 22. Juni 1928. ysietleliand L U e|chlupsasun; er die enl 7/5 . G . À ü e « «| 300 000|— | Verlustvortrag vom 1. 1. Gewinn von Der Vorstand. un]en. 5 MufonfiZnbe 367471. s ils eg der die Höhe | Bilanz per 31. Dezember 1927. E Co a e Ÿ Cu Ss TO48|—| 1920, .. 04318,c8 ; 1927 ¿c 64/.10022/8 11 459 T2 | aa E ole Mutenttänxe e L / es Kapitals betreffenden Be- E E, 8 G. Luce, Bremen, L Clektr. Kraftzentrale . . . | 26 000|—| Verlust 1927 1312,65] 6b 631/43 608 670195 | [41696] A a at 1|— é Beblen gun du A E Aktiva, M os einzureichen. E DUEN e M Maschinen und Werkzeuge | 254 - 129 393/65 Ad Bilanz per 31. Dezember 1927. | guseinandersegungseventual- : s ; : S inli ien M Kraftwagen... . E - . i O —_— Ber seie Stlinitireibt in der General- H ca aa e "i über A KM ho ied ie ne F Außenstde. inkl. Bankguth. 3 5 N ili E Gu Vortrag 1466/96 Aktiva. H d GUEITA caavi@ulb 8545,70 1|— versammlung ausüben will, hat seine | Büroeinrihtung . 1| - | Aktie über je RM 100,— mit Gewinn- } Kasse und Wechsel. . 88 821|85| Stammaktien 120 000,— BetriebsübersGuß per 1927 | 607 203/99 | Grundstückskonto A Ansprüche bei evtl. Höchst- Aktien spätestens am dritten Tage | Kasse, Posisheck , . - - 473134 | anteilsheinen Nr. 1 ff. ausgegeben. Y Warenbestände . « « « 938 006|61| Vorzugsaktien 5 000,— | 12% 000|— : 535 000,— ewinnaus|chüttung gem. vor der Generalversammlung bei | Debitoren T 47240f12| Die neuen Stücke {ind fertiggestellt, E Seri «s R E Interimskonto.. .. .| 1374/90 608 670/99 B- 88 000,— 592 000 Zwangsvergleih . . « . « D oe Ler „eleuswast her ei den Deren G v o o ae d 4 400/— | [0 daß Las Auggabe Zug um Yug er- * 1 162 046/19 |Fiquidationsrüstellungskto, 8 000, Bilanz per 31. Dezember 1927. is C_19 000— | M S SIRE . M. : i (10 L M i ; I E S : P hinterle Stund Me Bescheini An Seel CUNO «0600 142 ae r Umtausch ist provisionsfrei, fals ©= Passiva, LEDIETEN e S _|— Aktiva H [Fife 2817,68 Pasfiva, die erfolgte Hinterlegung spätestens | ore «aues bio Einreichung der Aktien an den My Aktienkapital . « « « « +]- E IAE SIOIPO L Sie s 3 036/01 | Gebr. Röchling 164,43 Bevorrechtigte Gläubiger 3 363/83 am Wettin Tage Boe bz Tage der 420 044/10 | Schaltern der en Stellen exfolgt, in Hypotheken . . « « « . .} 233 750|— Séiiiune uieb: Variilitecknira: i r L A D A Ce n ; A 7 600180 Generalversammlung der Gesell: Pasfiva | anderen Fällen wird die blie Pro« * Akzepte und Warenschulden | 278 296/19 eln Ee L O 986,87 Krevitoren 139 132,07 30 %% - [41 739/62 l Sa A A 1928 Attienkaplial - L S N rb, Veto on Sten e 7 ea R Verlustvort 6, 1. 1, 1927 164 318/78 eon STontc 1 33 600 89 Polisdet - - —— S Es amburg, 1. August : indldifot A ile U Uf 901 9 LLLÈ DuN inn- 2 vorlrag vom 1. 1, nio . i ; î iméftein- Ham a Be: RafieUunt debiofer Se: 357 671/35 mitteln, soweit möglich, die obigen j Gewinn- und Verlustrechnung Generalunkosten i 2 786/19 Werkverbesserungsko Tee En: : 100,— Frankfurt - E En tunen a v s «e of 10000 N A __ M Soll. 67 104/97 y Wilmersdorkfer Liquidator. d ot d Wied Gewinn E 1 192/79 die. nit is spätestens 31. Oktober F Aan, aus 1926, I e f Saben E Akti E 100 000 Bl Billeabau is Ea Zweite und leßte Wiederholung T M D Abschreibungen . .... enlapital . „. . « » | Westl. Villenbau y der Bekanntmachung O e Umtaus& eiugeBitt fab weeder M Allgem. Unkosten u. Steuern | 231 949/63 | Bruttoertrag - . . 1. 4. 1027 | 27864) Reservefonds . - +22 2 4080/71 | WG.ltd-Retho. 7 106,33 [41675] | die O20 on ugbange bot für e 31 Dezember 1087, |nach Maßgabe der eseblien, Béstiik- F Elektr, Energieerzeugung „1, L208 |Perlusivortrag, vom 2. 218.78 Sebellteanteesäbnnadfse 4 - -: 88092 | Se E ew Landesbank bayerischer Grund- und M le E A Eid. Een Le : mungen für kraftlos erklärt. Das | 528 859/56 | Verlust 1927 1312,65 | 65 631/43] Ponte für Abieecibungen - | 50 000 dau nate! 992 688,95 U T ETR, Men. Braunschweig-Hannoverschen | 5 udtungeunkofte,, esbne dl [2 her RM 60, welde die tum Ersas ( Grundstüdöertrag! 5 432/11 07 10400 E E O S Wt 1 orr le | Bilanz am 31. Dezember 1927. an ung uniolten, Loyne un , u? ht «M run t 8ertra C ewinn Ur {si tandsetz.-Kto. F Hypothekenbank. Gehälter .. e e 165 258|89 go Qu mi N aa E an Tut M Beättoaeiviin g T 985 42084 | E 7 10 022,76 11 489|79 | Grundstüksinstandseß E Keitws: « 3 Mit Ausgabedatum vom 2. November | Betriebsunkosten . « « « « « [15 179/16 | [0e Sts M F Verlust aus 1926 . . 134 039/55 | [41695] 67 969|74 i Kassenbestand » - . . « « 80415 8 ur Verwertung für Rechnung der Be- 27 3 } z 1923 haben wir Papiermark 1350000000 | Steuern . . . «e o « «13 632/69 ili len tus Verfüguna gestellt berden, M do. 1927 . . . . | 103 967/06 Bilanz per 31. Dezember 1927. Garbara. Wildelndbdira, im Auni / Passiva, Z Banibalen 4 « » p s 57 853/67 rets N Mats g riot dd Saa Ta 18 e Die an Stelle der für kraftlos er- M 528 859/56 Aktiva A L 1928, 9 Der Vorstand e p R 1-400 000 Serien ungen ausgegeben, deren Goldmarkwer 0/0 60/0 00 6s : 8 ; z j f S L Q O O S 0E T arlehensforderungen an nah Art. 79 11A Verbindung mit Art. 92 99 806!68 era E fe N Lee ‘Bes F Berlin, im Juli 1928. Grundstückskto. 573 040,— a L S H Reservefonds E R 8 591/91 die beliehenen Gemeinden der Dur@hführungsverordnung zum Auf- Kllläten “Veltauti Der Erlös wird M Der Vorstand. Zu hohe Ab- 6g [41685] d Kreditoren: 1 699 421,66 pertengugeles S 001809 betrigt. Bel Se O 1 209/21 | nah Abzug der Kosten zur Verfügung | maun | shreibg. 25/26 ——— S e Mes T S und- BOL I bersie, 24/29 146 522/84 nos qud er Leilungsmasse er agegen ein R O E der Beteiligten gehalten werden. E [41987]. 4 z 1 ber 1927. L e ° 98 24671 ehende Hbbsibetrag von G: D 3956,24, ‘lo daß Gewinn- und Verlusikonto . . D Die i nhabe A umgutauschenden Bilanz per 31. Dezember 1927. Quan N Bilanz per s . Dezem uier ae Str. 20 Zinsen (gon i p R AVET Ie n L ee Du 77ck ° E N t i R, 797/48 Sthuldpverschreibungen GM 2,93 entfallen, instadt, den 4, Juli 1928 [b von drei Monaten nah Veröffent- * Aktiva. RM [N 266 332, Wertpapiere .. 100|— G. m. b. H. 9 588 95| meinden . 26 375,82 | 1 725 79 Nit Zustimmung der Auffitöbehörde ate p e E ia thung der ersten Bekanntmachung im W Gebäude und Grundstäde Reservekonto __ 52500. Kasse Poltsdetg, .. -| 202202 | Stein & Hol G.mb.H. | 2022099 Pie deratis fal es o s 4 28 914 239 ore E S0 . , l ordnung den Inhabern dieser Schuldver- G E Ablauf eines Monats nah Erlaß dieser A Abschreibungen 3 383.41 Abschr. 1927 “3 834 209 998|— Geschäftsanteile A WeL e 300|— | Gewinnvortrag 1EEO es IERs S O e ntbalten. schreibungen folgendes Abfindungsangebot : Bilanz per 31. Dezember 1927. | leßten Bekanntmachung, durch {rift ——+— é y ace ra a 1 000|— 5 ir O e 3 522/28 Gegen Uebernahme der Teilungsmasse s E S =— | lihe Erklärung bei unserer Gesellschaft 1 L j Debitorenkonto « . ;1| Maschinen und Inventar . 21 608/25 1928 516188 | Wertpapiere » » « » e « 4 241 |— 1 Mtillion Papleaat Schuhe brei: Aktiva 4 [4 | WViderspruch gegen den l Cbriti 1 v n E E A A r Satt P Delie..: 6s 52271 24 | „Die Dividende von 12 9% für das| Inventar . « « « +-- on %Paptermar uldver]chrei- | e : i ift- i MWea]chinen un nventar s E E O A 5% s b 1; ; bungen ,—. Dostiheæt N 165 3l lben Wi Cra Sun Deni 4 i 229 121,— Vortrag aus 26 9 733,45 inda lin Verlust A ALES U E L ilen 1 762 219/99 g Dieses Angebot gilt als von allen Bankguthaben. : 7 ; ; ; | 407806 über unserer GeseUsGaft if zux ord- M Abshreibungen 1000 Mau ————- Vaifiva Kasse, Berlin W. 10, Lihtensteinallee 1, ,„assiva, 0: YlCubigern, die sh im Besiße obiger ; L ungsmäßigen Erhebung des Wider- 08 621,— ; E % e oes Schuldverschreibungen befinden, an- F, s Sett red A L spru 8 É S daß der wider- Zugang ._. 47 342,98 | 25b 963/98 Aktienkapital . . ... .| 75 000|— R den 21. Juli 1928. I genommen, wenn nicht innerhalb bon drei W f P C 86 453/60 spretende Aktionär seine Aktien oder Wechsel S I 967195 Pasfiva, 90 000|— SELEDIIOEC o C G9 141 014/18 Georg Gerlach « Co. Konto bayer. Staat Monaten nah der dritten Veröffentlichung Sa bilientinto, e 92 924/05 | die über sie von einem Notar, der F Kasse E A 333751 D onto es e 3 388/18 216 014/18 Akiiengesellschaft, Berlin W. 10, 1699 421,66 Ea E 5 N S L 13 726|50 ALIDAN oder L N L F Debitoren . « «« « « « | 744 565/60 ypotheken . a E A0 00D Gewinn- und Verlustrechnung. Lichtensteinallee Nr. 1. S für Art. 85 Abs. 1, 2 der oben angeführten N! S 5 A 2 gugel Vei unerer Ge taiane se in | At: Ha A Kteditoren Ga f. Verlust. X A 2 E lait A fanbletung Durführungsverordnung dur einen Teil | P0!rag R - ude oder bei den obenbezeihneten | 1 660 184/64 | fällige Hypolbekenz is 4 375|— | Verlustvortrag 1926 . . . | 56 896/28 tg Mai M eber 1927 von Wohn- ansprüche uindefiens 15 e ver Goldmark: |glauf der Wibersprudbfrist belüßt: F qupity POva: A mealbhne e g [———— : E 0 s e H é Ie e & #6 S6 a 0 ansprüche sämtlicher für dieses Angebot in Aktienkapital 6 000|— | Ein etwa erhobener Widerspru ver- |} Mesewe . 1] 127 368/61 | Berlin, den 21. Juli 1928. ändlungöunkosten « « - -| 83587|25 Soll. 5% o4/A| Staatsbaupt- Betracht kommenden Gläubiger betragen. | Sreditoren .... . | 52b 445|55 | liert seine Wirkung, falls der Aktionär ? Akzepte « «f 089211/42 Stallschreiberstr, 24—25 E C C Ce 9 298/10 E ¿ H.-U.(Obp.-Bes§.: kasse, Zinsen 29 986,29 | 1 729 407/95 Der Widerspruch is an den Herrn Dybotbefen - P 75 000|— | die Hinterlegten Aktienurkunden vor F Kreditoren , » . .. , -| 440 65257 Aktien-Gesellschaft. Betriebsunkosten . . « « «| %94730/33 Ds (Dyp.s "7 P 89 900/90 | Kreditoren 9 625/65 terie Peter Perm fan eten; soigert oer Marespendojeit darü F Gewmn * 2271| S Weib Ulrike Ubfndng ob: - - : -| 10 ore ini - : | 88008 Soeudie desc: : :| 100 präsident Dr. Stübben in Beruf weig, ag Man E e E S n B Erreichen die Anteile der JFnhaber 1660184/64|] Gewinn- und Berleecunng / 228 614/53 or Stat G reiderie 8 000|— Sa ; Ee ' 11 686/39 zu Sen un ist nur L e Bn O e S uon A bie je E M A054 Y Gewinn- und Verlustrechnung 1927. per 31. Dezember s Sb MERG ade 20 Ron Td.- 38 517179 TreTaielag eine Bescheinigung eines deutschen Notars iderspruch eingeleg en, f ektenverkauf . l „s C Ses oder - einer amtlichen Hinterlegungsstelle Gewinn- und Verlustrechnung wfanirien den zehnten Tei des Ge- | Verluste. RM |H Soll, F a6ri0s Warenbruttogewinn . . . } 176 208/79 Gen L2G 4 e se 9 932/82 Gewiun- und Verlustrechnung über e ieregte Henerteauug a 4 per 31. Dezember 1927. samtbetrages A d bor iber L ; Handlungsunkosten E 616 N es a Verlust 1927 . « . . « .| 52271|24 236 387/35 am 31. Dezember 1927. munals{uldver|chreibungen beigefüg ¡ —, \o er. Widerspruch euen L a S S 228 614/53 Die Bescheinigung muß den Nennbetra wirksam, und der Umtausch der ien f en, A E 74004|62| _, 31 820,06 : c Haben, Soll, E E sowie die Liter und Station Autounter len aoCinio s 18/480 /50 der “oiderspre nden Aktionäre unter- | Äbiretbungen E 19 883|41| Rüdkst. 8 000,— 23 820/006] Berlin, den 16. uar ier, d Hypothekenkonto s + 64 613/40 Galas a CRIE 260/55 t der Kommunals@uldvershreibungen ent- Ke O e e 4 TIGBDONA Boe A L engen “D Gewinn a v 2 952/04 Ql llotonto: E E N S ee un S Eupen o: 28 263|06{ Gewinn für 1927: « 1 « [11 G5089 / alten. : aber von en über —, : reib. . L E . C A Die angebotenen Abfindungsbeträge zahlen | Warenkommistoagtons | * - | 18 608|82 | nicht Widerspru erhoben haben, werden | 22189058 | Rüdbud. . . 3292| b42—|Der Vorstand, Helbig Krüger. Sa 31 96244 24 947/34 5 wir unabhängig von der Entscheidung über | Devisendiff.-Konto . . . . . 2 613/17 | auch in diesem Falle als freiwillig | Gewinne. Verwaltungsge&-Konto . - 8 933/40 , Der tr n Ch. 40/41 2 A120 Haben, _ L die Paul Angebots ven iept Uebertrag a. Neservekonto i 4 161109 C umgetauscht, sofern nici / Bruttoergebnis 06 221 890/58 110 663/12 Serte i mitget daß Bert Walter S Wulffon . 96 758|— Ser aus Gren E E E a Qs Ee 8 gegen Einreichung der Kommunals{huld- 2 10] : 158 R L dentlihen General- esl. Villenbau 45 035|— | Betrieb8einnahmen . « « «» L rs{reibungen von 1923 neb i 99 745/93 | von den Aktionären Einreichung 221 890 ; Eick, Berlin, in der ordentlichen l , Westl. Villenbau . L Seite mit einfatun V ie threr Aktien zum Umtaush ausdrücklich * Delmenhorster Mühlenwerke Mietenk On : 89 333/87] versammlung vom d, Juli 1928 gemäß | Auflösung: Instandsetz.-Kt. 12 852/90 24 947134 | | verzeihnis an unseren Kassen in Braun- | Gewinn alua ünae 12 401|74 | das Gegenteil bemerkt ist. E é Aeidatto L B 8 000|—| den Sagungen der Gesellschaft als Mit- c ausunkosten . |___7000—]| München, im Juli 1928. f {weig und Hannover aus. Hausertragkonto Pen « * 9 960(02| Für bie Lieferbarkeit der Aktien an | Aktiengesellschaft. erlusikfonto - - « « « «| 13 329/25| glied des Aufsichtsrats ausgeschieden ift. 236 387/39 | Neugewählt wuden in den Aufsichtsrat Ï R 0D Men a. Maren : ; 276 26094 Brge Seen E O S L R | Gestafitbag - T10 663[12| Berlin. den 21. Si S Berlin, den 21. Juli 1928. die Herren: S when, Direkto “Ee ; : S C 1 orge gelragen werden. ä eprüft und mit den Geschäftsbüchern 8 è s H i Kammeredcker, nen, rektor Braunschweig-Hannovershe | Anlenkonto S Hude i. O., den 28. Zuli 1928. überein R Berlin, den 21. Juli 1928. Der Vorstand der Geora Gerlach & Co. |Kammereder, München, Direktor Fran n i S & Helbig, Polster- und | Aktiengesellschaft, Berlin , y ypothekenbank, 99 745/93 Bremer Chemische Fabrik. Bremen, im Mai 1928. Stallschreiberstr, 24—25 tephan öbelfabrië A-G Lichtensteinallee Nr. 1, Mayer, M. d. L., Augsburg. Ti 2u8 Elie erlin W. 10, Lichtenseie ee 2A E ¿Son " Bütherreviss Reih. Ulti E Derbig, Ar üger : Weiß. Ulri. Der Vorstand, Georg Gipser. e E T 9, E er. x n . , na 09 ee gier erre Or. . . L A