1928 / 181 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 REes

Erste Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 181 vom 4. August 1928. S, 4,

Zweite Anzeigenbeilage

z N @ À , Bir B D e de E der Generalversammlung der Wie laden hiermit unsere Aktionäre ‘Bieo-Automobilgesellschaft A, G,, R den «Ausitorat binyugovit | 1m Deutschen ReichZSanzeiger und VYBreußischen Staatsanzeiger / / T R ; X i lichen Generalverfamm- tuttgart. wurden : Herr Fabrikbesißer Alfred Por s öffentlihung vom 9. Juli 1928, abge- | Alaunwerk Tonindustrie Aktiengesell-| zur ordent i 4 : rut in det ersten Anzelgenttote m | haft, ju Mounier vom &, Moi 1888| lnng auf den 23. Angust 1928, nach, | Beider em & Zuli 1924 (lattgesundonon | Heinis- Ga, Here Major a. D. Alexan Berlin, Sonnabend, den 4. August 1928 4 E e 00 DR D G Le L S Sea N In d R t8an [t Dr ejellsshaft A. G “laben ih folgende | Dresden, den 2 August 1928. % Le 18 * á euge s : Las R h tesHossene eel og 76 00 Ri Labure Ériede Koh Altona, önigstraße 76. Aénderunain im Aufsichtsrat lgtbenz F. Hermann Beeg Aktiengesellschaj P spekt der E A E LLAe " SPEt L : i nung: Ausgetreten sind : Dr. Schmidt. Beeg. h ; D- [42944] ro 4 zung des Grundkapitals unserer | herabzuseßen, daß je zwei Aktien in Tagesordnung: - uLg 40567 [42626] Berlinische Treuhan f 4 Pesell\haft ‘von 400 000 RM um einen s aal werden. 1. Vorlegung der Bilanz, der Gewinn-| Aufsichtsrat Dipl.-Ing.Walter Winterle, ttien- lBexlin-Brieger Grundstücks A, G. | Aktiengesellschaft in Liqu., Berlin, Deutschen Grundcredit-Bank zu Gotha 4 N i8 5 100 000 RM i i i 1928 und Verlustrechnung. Nürnberg, [42945] : 1927 Liquidationseröffnungsbilanz : M Betrag bis zu höchstens - Dieser Benn ist am 12. Fun f E Divl.-Landwirt Gottbol Berli Baukv A. G F Bilanz per 31. Dezember . q H e d thefkenpfandbriefe Abteilung § im Werte voi 1 Md, Polens vor l M (aues Sandeldregisier angetragen | 2. Pt ml Saviene a Be | "Sit Lot LUUD| M fler Heran mie bub tiefen asten. |—= T [N | ——er 23. Seba A0 —| über f g S Sol mart (L Belbmart sp ks Beingold) \ Aktien im Nennbetrage von je “den. | - Uw - , Leonverg. ; i Hi / t | [i : ¡— a S «g Y zu cines Stammaktie im Nennbetrage P int ger der Gesellschaft werden lustrehnung. / | Neugewählt wurden: ,_ | Negierungspräsident z. D. Frhr. v. Bray gt e 0 Grundstückskonto . 19 000,— 5 Aktiva. RM | Le srühestens rückza A Aus ie und ausgefertigt in H von 600 RM und fordern diejenigen | hierdurch aufgefordert, ihre Ansprüche | 3. Entlastung des Aufsichtsrats und | Herr Direktor Friedrih Jung, Rhein- | und Bankdirektor Wiglow aus unserey 19977] i 1 050, 117 960|— | Fafenbestand . - « «5° 41/96 | umfassend 15 Serien (I—XV) zu je 1 Goldmark 35842 Gramm Feingold V Aktionäre, welche die in der genannten | bei der Gesellschaft anzumelden. des Vorstands. felden, Baden, Aufsichtsrat ausgeschieden sind. Württembergischer Kreditverein, | @.fakonto .._——_—_. « «| 198/59 |Poltscheckguthaben « « «+ « «| 93/92 Stü 1500 Lit. a Nr. 1—150 zu 10 Botdmart 107526 Gramm Feingold Á Veröffentlihung ausgeschriebene Zu- | Die Aktionäre werden aufgefordert, 4. Neuwahl des Aufsichtsrats. Herr Richard Zillhardt, Kaufmann in| Berlin, den 1. August 1928. Aktiengesellschaft, in Stuttgart. |Mietsrükstandskonto . . 67/96 | Bankguthaben . « « « « * *| 741/53 | Stü 1500 Lit. b at, R zu £00 Goldmark 17921 Gramm Feingold 1 gahlung nicht geleistet haben, hierdurch } ihre Aktien nebst Gewinnanteil, und Er- 5. Verschiedenes. Stuttgart, Berliner Bankverein A. G. Ausweis vom 30. Juni 1928, Aufwertungsausgleichskonto . | 2 142|— | Außenstände . » « «+ « « « « {29915 77 Stück 4800 T J L 18000 n 1000 Golda 358422 Gramm Feingold N auf, Is e E N 40 i neuerungsscheinen bis zum 1. Dezember a BU L U R G Bie R I N E A E E M E A’ E O R 2ER T E E R S F Q) I E S D hee Debitorenkonto ». A Berl e «s ée o oe 44/21 S Sa 2 G R 0A L D E S Sea Gun eingold 4 / bare Zahl ihrex Aktienurkunden ne 98 of t oRTi i vom Vor in- | sammlung u h z L : Ó dbriefe unter I Sie U Ie G E j ingo: a ë Se Dn Gewinnauteilseinen iu A “lia bei dem Vorstand ein Aktionäre, elde hre Atiien dder die [42320] Vilanz per 29. Februar 1928. | qn der Deutschen Rontenbankftreditanstal Bu tano e T 30 437/40 | Stück 780 Lit. f Nr. 1— 780 zu 5000 Goldmark = 1792,10 Gramm Feing F Zusammenlegung im Verhältnis 4:3 | je bis zum Ab ieser | von der Reichsbank ausgestellten Depot- 7 Pl orf estellten Mitte asfiva, : i | A s ts Dia qua 15, Oktober 1928 ein- Frist nidht T Uldie L scheine oder die amilie Bescheinigung} An Aktiva. ; RM \Z| RM ur S 3 2D 825,66 . . 98675 425,66) Per : 5 000|— attienfavitt M o os» « [5 000|— [S ige Golbkonnmaealschuldverscre Lagen Bens I Tp S N schließlih bei der Gesellschaftskasse in | Fereichte Aktien, welche die zum Ersaß | über die bei einem deutschen Notar ge- | Immobilienkonto T: Bestand am 1. März! 1927 und ; h) In das Hypotheken- Aktienkapitalkonto « « « « - 19 949|— | Kapitalrücklage . . « « « « «| 500|[—| von 10 000 000, an Es hlbar zum 1. Juli 1934 : D Dessau, Kavalierstraße 29/30, mit einem | durch neue Aktien erforderliche Zahl | hehene Hinterlegung nebst einem 29: Berg LIES d e ae s O A q Wegister eingetragene Hypo- ano ooo f 241|— | Verbindlichkeiten « « « « « « |24937/40 “7 NNEeNERS ER 34 000 000,—— Goldmark und ausgefertigt in M der Nummernfolge nach geordneten nit erreichen und der Gesellschaft nicht | doppelten Nummernverzeichnis spätestens V R G 41 000|—j 1 883 000 hefen unter Hinzurechnung reditorenkonto « « - - * 20 437|20 umfassend 10 S a A 100 Goldiaark 85,842 Gramm Feingold i Verzeichnis einzureichen. zur Verwertung zur Verfügung gestellt | am 22. Aug. 1928 bei der Gesellschafts- | F inmobilienkonto Il: Bestand am 1. März 1927 und er cus Mitteln der Deuts- Saldo | 25 283|— x Stück 1000 Lit. a e T oba zu O O 107 56% Grant Feingold 4 aen 3 N werden, werden für krafilos erklärt | kasse, M 0 E Q 29, A, las E E a 10s Bf Li bios hen Rentenbank - Kredit- Gewinn- und Vextnsremunng Gewinn- und Verlustrechnung. Ss ao s Nr 1— 3200 T 500 Goldmark = 17921 Gramm eingory Ä tammaktien die zum Ersaß durch neue i G eine Be einigung hinterlegt haben. Ab i A 8 den p0o- 5 mber E U Ee , G IR org S§ramm FFeinao À Stammaktien ‘erforderliche Zahl nicht V b. Vad Freienwalde| Hamburg, den 2, August 1928. n Bestand am 1. März 1927 | 586 000|— h stalt ausliegen os 59 944 886,66 ber #1, Deze N Einnahme. RM Ñ Stü 2000 Lit. d 14 T ut at S m SUN N i eingoih 4 Ae G O Ms ues (Oder), den 31. Juli 1928 P Zugang / O 578 151/75 A V Ua E E Ds aus dem Jahre 1927 a 2A Ss L 6 T Ne 1 500 U 5000 Goldmark 1792,10 Gramm Ba wertung für Rechnung der Beteiligten N t f amburg 8. a Q g s ——— E erlu ad a0 TOUIONER g a o e 3 j „f Nr, 1 ) L nd gleihmäßig au p O Wid Ain dine: neue Sttnin: der Ala etwerf Tonudusieie Atttew L ethan n 20a T O B 80000) att, epanvaucz @rundiiasm@. | Ma: 1:7: f O M ia A Revo Enten atili hoh a ste See der frsghente biw: Hint 1e 40 0 er Y Ttten eine neue S amms=- gesellschaft au Alaunwerk, S P S L # „S. 02S! S0 Z S E M A P Aera eri aftun 1s Ber IN- 1927 t TetDu 00 S: §0: V erlu 6 6-0-0: 0.0: 0 0.6 0 5 , T il entfällt tie über 600 RY 8gegeb d 33191 Kraftanlagenkonto: Bestand - am 1. März 1927 und Bilanz per 31. Dezember : - E ¡tete U G Snprelle adee in Eehiangelung De V, l S. A Sloman «& Co. Salpeter- m febriar 1928 q R E A E 109 000|— : - e Saldo | 10 906/07 1003/59 Die Deutsche Grunder E A ad E. ins Ee i vei Der Gelde wird der [0 werte DTERZEIET [Q Hl BaUtdurs: E L 000 tod O S c E S (67196 Anogans 1003/59 | Und Pateibt die im Reichshypothekenbankgeseh vorgesehenen O Btinb bet B ? verkauft. . Dex Erl0s t üs o ° : F f . 6 ñ e o. (pas i ül an on C E E) Ee T S a 1 ) i s a E S Kühltranfit-Aktiengesellschzaft, ca R E Nd, QR 2, R TOEe U S U M lbschr.. - -_1797,76| 842022 | Bertust 1927 . , , . : . « |__229/45| Unfoslen 100359 | , Die Banf gibt gemä UussptSratbbehtusjes u au E E U E BIA n, 29, E Hamburg-Leipzig. Auf Grund der Reichsverordnungen | Modellkonto: - Bestand am 1. März 1927 und 29. Fe- Mietsrüdstand . « « « - 694 71 Saldo 1 10 906107 Berlin, den 23. Februar 1928 n E eee Araber gestelte und auf den Goldwert bestimmter Mengew 1928 nit eingereiht werden, sowie Béxtiaêangebos fordern wir hierdurch die Jnhaber der Dr L e es G 1 ebitoren ooo 1 6: Berlin, im Juli 1928. erlin, D Span iu s. | Seingold S L dies neue Ublien ertorbeclihe Zeh Unsere ordentlihe Generalversamm- Ses O L Md e Ans am 1. März 1927 und / werk S E 17 % 2 h Carlíi, A O S oige Goldhypothekenpfandbriefe E N Saat E bea esells iht [lun 26. April 1928 hat u. a. be- von je ! E OUEE LIESTIrar S - E E E | I E R E E 0 000,— Goldmark (1 Goldmark */2700 kg nicht erreichen und der Gesellschaft nidt |Wsosen, das Grundkapital von nom, | Vorzugsaktien unserer Gesellschaft | patentfonto: Bestand am 1. März 1997. ; (121. U Saldo |__54 561/80 Maweli A.-G,, Mainzer Wein- | p 5090 i S e lautet für rb v De g doi RM 2 400 000,— um nom. Reichsmark von je NM 14,— Zugang. . . . « aae oe ___081680 assiva [40568] iver Grundstüs A. G breunerei und B O ri i S %ige Goldkommunalschuldverschreibungen P L V Teina fd An Stélle von je 40 für kraftlos er- a nom. M S Raa dvd a Bestand ati 29. Februar 1928 „« a «c. E ES E N acta E 5, 000|— D Dezeinbex 1937, ‘| Bilanz per 31, Dezember : von 10 000 000,— Goldmark (1 Goldmark = "/:70 kg : flärten | Aktien über je 20 RM wird | dr Ausgabe o 6000 ne en Aktien rungsscheinen ; tes. Sia ra Se Moltatb t Mt T Hypotheken. «« +* 48 837/85 5 Aktiva RM |g| 98. Di dbriefe und Kommunalschuldverschreibungen sind versehen mit eine E TORE Nau rer Lit E über je 'AM 100 Von ‘den neuen | bis zum 30. November u928 | Nobilien- O Netto: Bestand am 1. März 1927 J - 7 SOGRE Gewinn und Verlust: d C tut S Ma Ot e Miabvzrmddoni S f B M E Bis! d einen für zunä ti ausgegeben. Diese neuen Stammaktien s FL o B ; n T: : E R Ae : 96 ; E i ot N E E , und Erneuerung sind- für Rechnung der Beteiligten dur | 1e Dividende gewährt wird. sollen | unter Beigabe eines gahlenmäßig ge- Bestand am 29. Februar 1928 « „««- (906/65 Gewinn 1927 „_2129/24|___723/96 L E ne Fah deten erste n L bew Wert von Goldmark (1 Goldmark = ‘seo k E Ole U NICUSL d Uo 390 t Nanis s nd 5610 auf den Jn- | ordneten Nummernverzeichnisses in den Abschreibungen. . «+ « e oooooo 7905/65 1 / 54 561180 | Aufwertungsausgleih « « « 14 785|— Ei icht ng, Fässer Auto, p id scheine : in Ermangelung eines sollen dur | | aber lauten, Das gesebliche Bezugs: | üblichen Gèschäftöstunden ber den fol- | Feuerwehrkonto: Zugang 26 2539 Lan Debitoren . » « - + + + + - [16 800—| Hüroeinritung) - « « | 21003/—| Seine Rüdzahlung der Pfandbriefe und der Kommunalshuldvershreibungen De A3 wid en Bebcilinien Tel E ber Aktionäre t * ausges ossen genden Stellen einzureichen: Äbiéirelbüngen - B E 26 252/95 1 Gem nus E E 1% Gn S N B. Betriebsvermögen: j 52 443/50 dur die Shuldnerin erfolgt zum r ai K bas p ewe R A L | ; x : e . - S eo 608 ¡ 2 i i rist zum ersten age : s Aktien - [ worden, A : Norddeutsche Vank in Hamburg, | Fuhrparkkonto: Bestand am 1. März 1927. « « « « Z aja Bott e n 60 be 1 die mit einmonatiger Frist An S a an Bur Vers [Die “neuen Alien sind von einem | "Hambu O uene |Fuleparftayto: Besiand am 1, März S F ELios fd | Genn nad Beur | | Dito e: gi: nb 2294| jahres qulajsa Die FOA oer PuBenA, ‘Je tem aber rier a8 Defsäu, den 2. August 1928. Bankenkonsortium mit s a D nes conto-Gesell- Bestand am 29. Februar 1928 .. „5 29 302|— Ausgaben « «ooo 1797175 1332,44 Kase Bank, a lag un 90 41401 | ‘eihen in i n R L e behen Eine Auslosun darf bis dahin nur in Göße Aktiengesellschaft f. Braunkohlen | p szhprigen Aktionären im Verhältnis | Dieection dex Disconto-Gesell- Abschreibungen... ‘e 2301 'WMbcvien 1907: ff 3 3 | _2129/24| Vetust 1927 173769] 8 o70(13 | Poltlihedguthaben - » - |__ E p 1 P Beträge erfolgen welte auf die den Pfandbriefen Und Kommu lab cil werl G Ÿ 4 t Eines, ee Mae V T wer Saline E 1 : Saldo 25 322/17 Saldo | 73 679/69 shuldvershreibungen als Deckung es SCE Au Ai Die Be anntga é S E a E Nah stattgehabter Eintragung der] Finanzbank Aktiengesellschaft, DEUGC L C a E G ERR ] Pasfiva. oder außergewöhnliche Rückzahlungen bei der hem. 5E ga [42643]: durchgeführten Kapitals8erhöhung in das Hamburg. ; i Kassakonto . . . S T0 Sa a E 4149 Einnahmen . = « » . . « 25 204/36 | Per : A. Eigene Mittel: dec zur Rückzahlu gelangenden Stücke erfolgt spätestens age - Í estdeutsche Schiffahrts- Sundelregislke fordern wir nunmehr Umtauschformulare sind dort erhältliG. Wechselkonto oe o ea 00a oa 103 820) Miets dst d 117/81 Aktienkapital . eo o 000 5 000|— Akti apital L 450 000|— Kündigun oder Aus osung, Ô ld Aktiengesellschaft Köln, Lichhof 22. | im Namen des Konsortiums die| Gegen die erhaltenen Bange, A S: E 25 322|17 | Qyvothefen « «« « « « « «T Gesegliche Reserve . « « «| 45 000|— Seitens der Jnhaber sind die Pfandbriefe und Kommunalshuld- Bilanz ver 31. Dezember 1927. | Aktionäre auf, das Bezugsrecht unter | bescheinigungen werden von den gleichen A) Balilguibabet ao od ees 100 564/10 di Saldo Nückstelung « - ooo... As Außerordentliche Rüklage . 10 000|— | verschreibungen niht ündbar. lschuldvershreibungen tragen ç ! : folgenden Bedingungen auszuüben: Stellen die neuen Aktien mit Gewinn- O eee a oe o oa o E STOOISAIE 2079 885 v Berlin, im Juli 1928. Kreditoren . « - - o o o. +198 B. Fremde Mittel: Die Stüce der Tele und Kommuna ld eilton UntersGriften Led J An Aktiva, i Die Anmeldung ist bei Vermeidung | anteilsheinen ab 1928 usw. nach ihrer | Beteiligungökonto . . . « e «ooo e a ooo 35 128) Carli. Saldo | 73 679169 | Kreditoren . ..« . 87 713/11 | die im Wege der mehanishew Vervielfältigung herge ijer Vorstandsmits 2 Cffekte « 436 737/46 | i i : : / ; : ; i des Vorsihenden des Aussichtsrats und zwoter Dorstan 2 ten C des Ausschlusses bis zum 20. August | Fertigstellung ausgeliefert, und zwar: | Warenkonto: S E O E S E Gewinn- und Verlustkonto: Staatskommissars, des Bors : l t die Bes L A Vorräte « « . « «of 12482—| 1928 einschließlich bei für je 5 Stammaktien von Reich8- a) Rohmaterialien « „. «ee ee oe |- 613 328/04 (40565 Gewinne uud Benlusternnng Vortrag aus 1926 , . 3906/34 | glieder sowie die eigenhändige Unterschrift QUe are ecittorathige Deckung j V ventar E T, A der Dresduer Bank in Hamburg, mark 40,— eine neue von b) Halb- und Fertigfabrikate . » « « « « « | 3960 373/22/ 4573 7014 Berlin-Stendaler Grundstüs A. G. Þþer + Dezem . Robgewinn1927 33 811,65 scheinigung des staatlich bestellten Treuhänders, daß Ï Suldyer O Ee deni Vanbhans eo jr., Kom- E e sakti i - 10 801 697 M Bilanz per 31. Dezember 1927. 21 172/02 Abschr. 1927 24 312,25 j E Einlösung fälliger Zinsshetne und gur Rückzahlung gelangenderx N Berlüsf 0s 2 ¿f 2060| manditelelsBaft quf Asbtlen/| rau «AE: SETMEDa Ten. Lon Per S a Fr A M RM [3 Abtheiluna eei 7 4965| —{ Reingewinn 1927. « - - = Pfandbriefe und Kommunal su duen ey a A E S | E A mini febtaien T S i , l i ; n evo s O »0 Ï f Vi tiot 1 527 413/64 der eihe . Kredit - Gesellschaft C7 Ga aitilé wenn an den | Aktienkapitalkonto: è ies abon E i Ou ae Ls S 39 216|— Saldo | 22 597/02 C ab M cte Dare r e Seaever a erfolgen kostenfrei bei den Kassen der Gesell- Ü f Für Passiva, Aktiengesellschaft, Berlin, Schaltern der genannten Stellen vor- E E E Ee T Kassakonto e. -| 99005 |Ginnahmen . « « s + « « «2085933 {aft in Gotha und Berlin. Sa stoiita dher: cctthutoies G Ÿ Kapital e Q. 00 1 000 000|— der z Sächsischen Staatsbank, genommen, provisionsfrei, ebenfalls bei H téiutents ten E. E ch0 09 5-0. 00ck 0. S. 0: 6:0 eter] 94 6892 D L iCocentonto L 7 2 R 9 138 03 Verlust 1927 &-0 S9. #0 A ET3T 69 An Soll. RM A ú Der E, O A Dea rien gueae s dem Fälligkeitstage vorher- # Scbiffebypotbeken : : : » | 266 6706| dem Bankhaus M. M. Warburg | 57 uulise" Peevistonssah boregnet. Die Otdentlides Netervesondöonto +2122 32200. 1 417 356 M Nietsrüdstandsfonto . . . . | 690— Salbo [22 597102 | Verbraudte Materialien - | (L 36909 | gehenden Monats geltenden, amtlit bef anntgematen Londoner Preis des Feine 4 äubi Ce ale cis L ALOS iti Finrei ines Anmelde- | j; G L Blo 28 Delkrederekonto. . . . …. e E 250 000 Unterhaltungen « » » « - lung London auf Grund der leßten amtlihen Notierung vor ; H Gläubiger | ———S unf fie den Bachtnie bei den Be- RULOE s nitt nas stet ues & Hôöpflinger-Jubiläumsfondskonto . » « « « «e « 25 000 ne A Eo Car Abs reibungen s d 24 312/25 pebligen Fr Ergibt si ge dieser Umrednung für das Kilogramm Feingo d j Gewinn- und Verlustrechnung |Üblichen Geschäftsstunden zu bewirken, | LWHmation des Vorzeigers zu e ee e dl g D E D 1 996 62» M vopothekenkonto . . . . - 27 750|— | 49618] Reingewinn 1927 9499 40| 183 405/74 | ein E E f für jede gesuldete Goldmark eine Reichsmark in Ÿ per 31, Dezember 1927, Auf einen Ae V Ie Reichs- ae S B „Vorkäute Lab DEEST En E E E Ls A ewinns UnE S 51 Bilanz auf 31. März 1928. f 236 815/93 geseßlihen hlungbitieln f Ra. ndbaren bzw. verlosbaren Pfandbriefen A N mark 400,— alter Aktien anu eine die Verwertung der Uns zur Verfügung in agen . S a ls De, Be A Sa A R E C M i es M T G 1E } 19 5 1927 E 9362 59 9 993 08 N ie erlosung ont: | 1 1 / | E B Y ie ü : . i . , er Saben, t die Bank auf Antrag kostenfrei. 4 Godtalivortiaa N e 8 856/30 “fo 182,50 9 i ‘wetden s Len Ee S E tiben Rüdstündige Dividende F ans E. E S 080d A Saldo | 35 043/08 Gieuc bad ied Gebtabs : 267 boo Bävinnbortrag von 1926 . ¿s E Fe uo Kummer falliger Stide werden AIRAAT 1 rlich veröffentlicht (ücfstands- Y Verlust a. Seedampfer « „| 26 486/43 | zwar so, daß auf alte Namensaktien | orten R Get: ied i 18 von | Gewinn- und Verlustkonto: : d Verlustrechnung | Betriebseinrihtungen (Ma- Warenübers{huß . . - - - listen), Diese Veröffentlihungen erfolgen ebenso wie alle übrigen e e o: H - Steuem «+5. «1 12666/39 niémSaltien Lit. A uüd auf alte | Zen find. reGbgt, ZUNera ib 624 300/83 Gewinn- und Verlu Werkzeuge, Fuhr- 236 815193 | Anleihen betreffenden Bekanntmachungen durh den Deutschen Reichsanzeiger, M E e 86 803/31 Fnhaberaktien. aur Ua E 3 Monaten nach der ersten, jedoch noch Abschre E _ E E E a E ' | per 31. Dezember 1927. shinen, ü ¿euge, ÇU 328 000|— [42656] 1928 Las Anti und Nachrichtenblatt für Thüringen und eine Berliner Bórsen- Y bschreibung a. Vorräte . 48 877/20 | Lit. B bezogen werden können. - Auf E il ien, C Außerotdentlicher Reservefonds ‘oa oe ao 75 000/— 75000 M RM |s Wirivapiete und Beteili- S A MeclauE, ; zeitung (Berliner Börsen-Courier oder Berliner Borjen Jatun®. L R déi L Ade e Ste] ffen, gemi us Lnhabetatlien und | L erne L B | 16 Bieten auf Senate. - : ::| 0100| om lo M Uibrdna ! 12321: R0E eund, Polt o [Theo Weil Riatd Marr fon A Dr eden f tr Wab teser, Mengen Feingnl / reldung a. Schii{s-. ien, gemischt aus Jnhaberaktien und | „nd Preußischen Staatsanzeiger, d. h 6 9% Dividende auf Stammaktien . . . « « «- ¿5 reibung . «ooooo 7g | Kassenbestand, Postsched- ypothelenregi]ter «e ür di l ibungen A ; : vi : ; ; - d. 9. E EEE 7 s { | E A O E E E R S A Deckung für die Goldkommunalshuldverschreibu z lgen Ünfofes : : : | u V |quigci merken," Be Kndlbabig he ln A Stlber 1088 Fs Yan if wer Pee! 20 Bernd: 1) Ia 300) mi Ir 2 2 ey N g anitfalen . -| „g2 Bt reg | erde Co P Lena Gnu neltehenre e E E | * i n Ua 4 "Dl tti e dur ristlihe Erklarung E E L 7 4 aido o} 720994/60| Bilanz am 31. Dezember . bestimmter Mengen Feingold lautende Goldsorderungen, "M 395 569/91 | Bezugsrechts sind für jede Aktie | nserer Gesellschaft Widerspruch gegen . 1 094 365/21 i Warenvorräte . « « » « - 994/60 Goldwert besti i f en Rechts oder gegen Üebernahme der Ï Haben. Stüiginsen für die seit dem 1. Juli 1928 tGderlih, bak Ter Clberiueitinde 10 801 697A Mietsrtstandsfonto’ O 2 148 59/80 O 968 500 Geiwthrleisiung dun e sehe Körpershaft bestehen F Í 3 s ° L L Fa Í ) S j E ddes 06 S P S F i ani: E N ag e nd Saa Siäa euer liSe R A E Attionär gleichzeitig seine Aktien oder ————Sewinn- uud Verluftkonto am 29. Februar 1928. 4 Saldo | 14 200131 Mao, U l Gei E t E E OOOE G Juni E A Ge ibetrage von . . GM 104 482 147,39 Í ratenüberschuß « « 136 093/28 | zahlen den über sie von einem Notar, einer | Soll. M F Berlin, im Juli 1928. Aktienkapital - - - * * * } "§4000|— | Werkseinritungen » « - | 813 200|— davon - waren einshließlih GM 836 490 232,01 M Verlust S E er Bezug erfolgt segen Einliefe: E Emtausditeilen cdelleiiten Aufwendungen: Handlungsunkosten, Gehälter, Reisespesen, Porti usw. 689 020 1 Earls Sclae E L T2000 ie Ah L E wf 628 215/60 Bededungshy otheken (A A GM 100 978 518,26 J ; 395 569191 | Uung des Gewinnanteilscheines Nr. Hinterle sshein bei uns einliefert | Steuern und Abgaben, soziale Lasten „aao 710 204 A mama | l ngestellten- ‘und Arbeiter- ; assenbestand (Bar, - 33 483/56 in das Hypothekenregi N a cs J der alten Aktien. iierlegungösschein . bei u i j 624 300 M [40566 f 41 454|— | \{eck und Wesel) . Goldhypothekenpfandbriefe waren im Umlauf e Y ———— ; : 1 apo und dort bis zum Ablauf der Wider- | Abi\chreibungen . eee Qua ooooo n ] unterstüzungsfasse . « A 4 1 080 44/23 * e 208 50 —— 43 Liquidations- 4 Bilanz per 31. Dezember 1927, As Ser er E dE bas Ber spruchsfrist beläßt. Rorbort der Bts Ee Es U Ca a4 + M p S Idas. G. L vord oi Ce s 080 _ Schuldner N sl r nt E : ss A q s GM 96 631 560,— N srecht im Wege des Briefwechsels | när die hinterlegten Urkunden vorgeittg | L 9 Divi f St E A 8 L R 40 000|— Goldkommunaldarlehen waren in das Kommunaldar- Saa D Soll. M H ZUgSLe( © age g, s urück, fo verliert der von ihm er- |6°/o Dividende àu is I C r V, ; Baurejerve . . « . : : L On 358 000, A Grundstücksfonto . . . . | 130 000/— Crb A E Gebr Pobane Widerspruch seine Gültigkeit. | Tantieme tür den Aufsichtsrat und Vorstand . « « « A SRTEO 470 0679 E D doi S, l U de: » 572 io Aktienkavital E d . « « | 1600 000|— Goldkon Sal shulbvesschretbungen waren im Umlauf GM 8358 000,— 5 Hypothekenaufwertungsaus- Die Bezugsstellen sind bereit, / die | Der Widerspru wird nur wirksam für | Vortrag auf neue Rechnung « «« «eee e «939836 2 Grundst e oe 17546 | Nicht eingelöste Dividende . 199 788|08 [Rosecveiónds ; - s o 4 610/27 Im übrigen wird hinsichtlich des Gesa ahnen des Grund- ; gleiGsfonto . . . » . .} 836000/—| Verwertung und den Zukauf von Be- | die Aktiengattung, von welcher die Jn- 2 443 692N P ietocnand 2 2 2 2 P 483/90 Neingewinn, . „« «-+ =— | Hypotheken « « « « « « - | 497 500|— | eapitals, der Gewinnverteilung und der für die lezten Geschä anes | MOMGLOnO «o 00s o 1 580/46 | zugsrechtsspiven zu vermitteln haber des zehnten Teils dem Umtausch Fre 0A 8 850 2 148 599/80 | Gläubiger « « « | 1042 446/79 lten Dividenden sowie der Bilanz und der Gewinn- und Ver ust | 167 580/46 | Vogen Zahlung des Begug8preises | vorne Widersorad ise ein | Gewinuvortrag aus 1920/7 , + - « 84 92MM Gewinn moe Bortust: | @ewinn- und Verlustrechnung |Gewinn . - : « - - » - |__17 186/33 rechnung vom 31, Dezember 9ST, ferner bezüglich der Prrchmung H werden mihi Ubertragbare Kassen-| Der wirtjamem werzprucy 1 en C E S 199M : 4 794/94 f 31. März 1928. 3161 743139 | seßung des Aufsichtsrats und des Vorstands }0 : N Haben. ; j : [l Umtau ula und wir Uebers{uß aus Effekten T0000 2a Verlustvortrag E00 R au i issars und des Treuhänders® auf den F Aktienkapitalkonto . « « - 6 000|— tian iverden nas Fertigstellung T Lees bece S aeiteeta tur Aktien, | Warenkonto (Nohgewinn) «e « ooo eee ooo o [2358472 Saldo | 34 303/60 A M |4| Gewinn- und Verlustrechnung der Funktionen des Staatskommissars Staatsanzeiger Nr. 170 E Ÿ E ... 55 000|— Rückgabe dieser Rafercditeun en von bei der Einreichun ZU erklären, baß fie 2 443 592 i o i l Lasten 181 422/43 am 31. Dezember 1927. 23 Juli 1928, im Amt8s- und Nachrichtenblatt r Thüringen Nr. 5 h ypothefenkonto. . « «+ + 69 000/— | derjenigen Vezu sstelle ausgehändigt, | in dem Falle dem freiwilligen Umtausch Schweinfurt, im Juli 1928. Passiva, 5 000|— Steuern n e 398 003101 Lom D5. Juli 1928, im Gothaischen Tageblatt Nr. L70 vom 21. t M p eitere Aufwertung « « - 36 000|— | bei welcher die Zeichnung er olgt ist: zustimmen. Fries & Höpflinger Aktiengesellschaft. Aftienkapital. « « «o 99 500|— S e e d 60 616|— Soll, 1928 und in dem Berliner Börsen-Courier Nr. 337 vom 21. Ju Ÿ i Gewinn... o. 1 580/46 di i sind p tot aber K De Arten, E l t une Fries. Kalset, Tully. Fepotbeten E tio : hain erd A TOL TRSDO B eelu oan N ets 73 125/57 1928 Hera ffeni Ba Prospekt über RM 3 750 000,— unserer neuen 4 167 580146 | niht verpflichtet, die Legitimation des | 30. November p L Unter Bezugnahme auf vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustrechuut N S 769 8: Allgemeine und Betriebs- Stammaktien verwiesen. L , N ; : - : e 1 4 ; 62 830/02 e 92 239 270/38 ; i: Ä Gedvinns und Bertusfonto. _| prifen. Sn die beziehenden Ktifondte | geroten, eren Beitag ci einen ringen wit Hiermit pu bfentliben Nennlnts, da die am Zl: Juli d F i Bre iun: und Veran gaben a 22 Þ dito] Goiha/Berlin,, im, August 199 cbcredit-Bank, f Æ [- | Mitglieder einer Effekten-Girobank, so | Umtaush ermöglicht und die nit zur | 1attgeza e SE RNM E : : 27, Ms Reingewinn 1927 90 311,90 Moll. Mauriß. A usunkostenkono _., „, 43 20116 werden die jungen Aktien auf Wunsth Verwertung zur Verfügung gestellt |?r0 Die Dicttamze at A N ak bei dem Bankhaus Gebr. Arnhold i = ber 31, Degemver 19 V Es Ss M 97 172/86 | —- Verlustvortrag i L ndlungsunkostenkonto . . , 3 600|—} bis zum Erscheinen auf Jungschein- | worden sind, werden gemäß den geseb- | «eden und Berlin, é dem Bazcfieus Geo Fromberg & Co. in Berlin, bei de RM eaen auf - Fabri auf 1926 73 126,57 |__17 186/33 Auf Grund des vorstehenden Prospekts sind : E. ea G «l 1 ORQHG dh ge A n Ute e H Ae Ie Tre eatties Banfba s Bavex ub Qeinze fo Chertvit ad Mie bei der Bayerischen Verein Ausgaben i p e eee d e LIO TOMTI S n 733 547|16 2461 759|22 8 % ige Goldhypothekenpf andbriefe Abteilung 8, m Veran ven | a 1e en9guillge u ÚU au r: . Vie an el er fur Trafiio i de Ges [lshaftsf f Saldo 16 704 75 2 1 510|— 15 000 000,— Goldmar oldmarl = 2700 C 48 381/49 Effektengirokonto na Erscheinen der erklärten alten Aktien auszugebenden bank in linen und irnberg sowie deren Filialen und be r ele 3 “i T Sra Zinsen T E ben. , : alschuldver chreibungen vom Jahre Haudertragskonto . . .- „- .- . [48 381/49 | Stüite erfolgt. E neuen, Stüde werden für Rechnung der | {n Sdbweinfurt gegen Einlieferung des Dividendenscheins für das Zahr 1927/29 FWA Aufwertungsausgleih . - e O 762 830102 | g ruttobetriebSgewinn 1927 | 2461 753/22 1928 ine Bee von 10 600 000,— Goldmark (1 Gold- 7 Die Einführung der neuen Aktien an | Beteiligten verkauft; der Erlös, abzüg- E Sinnahmen , . « « « « [14 019/92 Aktiengesellschaft Teppich- 9461 753[29 L i; ke Feingold) der Deutschen Grundcredit-Bank [40532] 48 381/49 | ven Börsen ‘zu Hamburg, Berlin und | lih Unkosten, wird zu ihrer Verfügung Schweinfurt, den 31. Juli 1928, Miete 483/20 Wehra Möb istffwederei Wehr. 2461 (00162 Î mark G R E Berliner Börse zugelassen worden, Berlin-Grunewald, den25. Juli 1928. | Leipzig wird mit tunlichster Beschleuni- | gehalten. es & Hopfilinger Aktiengesell chaft. Verlust 1907; ¿7% g L 001168 ‘Und e t ke-Aktiengesellschast | zum Handel und zur Notierung Grundsftücksakti [l h 7 J g R Der Vorstand. Rex-Wer C ng Berlin, im August 1928. "ilm DönhoNopias Quinburg, ben Angust 1028. - | Chletans Pier n Fries, Faiser, Tully. Saldo [1670476 | Fri Ruvp. Aljred Hauber, Magdeburg. E MauriE Í s Va0O, O , a c ç Ï 4 M oll. Wi ( 1B, Der Vorftand. Susicky. Kühltransit-Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Herbert Sloman, - Berlin, im A mai Auffichtsrat, Cbr, Kreß. Der Vorstaud, h