1928 / 184 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erfte Anzeigenbeilage zum Neichs- Und Staatsanzeiger Nr, 184 vom S, Augusi 1928, S, 2, : [43088], Eo D E L Erfie Anzeigenbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr, 184 vom 8, August 1928, S. 3, ank für Ton- und Ziegelindustrie | Tiefbau - Aktien 4 j Grosser & Klein Bau-Akti i vin | - gesellschaft, Berlin. | Berliner Bahnb osser & Klein Bau-AktiengesellsGaft der gleiche Nennbetrag dex Ali i N pr e e Verlin. Zu der am 27. Augusi 1928, nach- Uttiengeseltshaft, ee O T Die Gerecoi va E n E ist voll dur o) fhans M rüdständigen Gewinnanteile auf die Vorzugs-f Berlußt, Bewe i M | Die Que ba V t ns: [mittags 6 Uhr, im Geschäftslokal Zu der am 27. August 1928, ch- | 2. A , Die Generalversammlung der Fndustriebau-Aktiengesell/ck e aktien nachgezahlt, Í 00S . Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1927. Gewinn. ] [43664] j berufene G n 10. August 1928 ein- | unserer Gesellschaft stattfindenden ordent- | mittags 6} Uhr, im G Haft8lok [B E 1927 beschloß die Fusion mit dex Held & Francke Aktien h a) sodann erhalten die Stammaktien einen Gewinnanteil von 4% RWM |3 M [4 | Bilanz per 31, Dezember 1927 A Die M EREA wird | lichen Generalversammlung werden unserer Gelellldast fiattfind e ä f ofal d au wwonach das Vermögen dieser Gesellshaft als Ganzes dies Wi des eingezahlten Kapitals 9 | Generalunkosten : Bruttogewinn: Aktiva: Kontokorrentkonto “T j : s ustag, den 4. September unsere Aktionäre hiermit eingeladen. lichen Generalv enden oxdent- | dex Liquidation mit Wirkung vom 1. tober 1927 in Gemäß c L e) hierauf erhalten die von der Generalversammlun wählten Mi a) Allgemeine Unkosten einschl. Gewinny traa aus 163 616,29, Kohle - Kontokorrentko { H 5A N Pera D Ee A as Bone Herm S Tagesorduung: L nsere ANioniTs A A ding, die gleicgeilin ih DeE ee. auf die ubustrieban-Attiengesellste, glieder dés nus gea den ihnen ftatutenmä ieben Versicherungen und Zinsen 196 993 891 35 36,89, Kohlenumlagekonto r A s F Mi} B y : ea ° ung des Ve äftsberihts. N ! { Á i /camen 1n „«FW ustriebau-Held j nteil von 10 % des Reingewinns, h 850 401,11 G j / asiva: Kapitalk "90 000.— H an n O unsere | 2. Maus er N der Gewinn-| 1. Eritatt s Gbaiteb R gese r I Gn diesex Fusion nei veri seben h) der Rest des Reingewinns wird als Dividende an die Stamm- b) Sleuern « « « -_429 914,29 | 1 280 315/40 S Mete Kontokorrenttonto 139,45, Omnias A _ Tagesordnung: 257 E OS es Geschäftsjahrs | 2. D der Bilanz und der Gewinn-| , Zunächst wurden aus dem Reingewinn des Jahres 1927 der J Serivetbung, ‘beschließt E E eiae Rüdfaaa E vos E. usw, 200 Rat, ACTAIEA tro octonto 88 137,46, Gewi A 4 Y Loeaung und Genehmigung des | 3. Erteilung der Entlastung an den j f s S des Geschäfts- | Aktiengesellschaft die bisherigen 6900 Vorzugsaktien Lit, A iber Yndusti trag auf neue Rechnung oder Beiträge an Tit E E N E: E A Verlustkonto 1926 4085,09, Ge e L Hon ERE fowie der Ï Borstand und den Aufsichtsrat. 3 Erteilung der Entlastung an den Buse N 100 ga und die 6000 Vorgugéaktien Lit. B über je RM 1. sonstigen Zwecken. M E O c) M Oelen 378 003 18 49 466 S E uDationS} ilanz un . î * n ; eingezogen. / 5 G z D A f ' POGRE Fwischenbilans für den 31. Do, T bes Wénerilotfarime d‘ S E den Aufsichtsrat. KNM Sodann wurde das au RM 5 200 000,— ermäßigte Grundkapi, i c E S M Mobilien « « 6 587,56 | 494 709/24 pet Far tate 9 PeBluß fass i » : lung sind die Aktien bzw. Depotscheine Zur Teilnahme an der G V 2 960 000,— auf RM 8 160 000,—, und zwar um a) RM a 0 0/0 für Si Er das Geschäftsjahr 1924: avinnsaldo «eo oe 4} 828 9019 Attiva : Betriebskostenkonto 6061,03 i aeb M Llbmieód ut A e T 5%. August d. I. bei | sammlung sind die Aktien A DeteL L M 100 0 Bots A E A 00 quf RM 144 000,— Vorzugéaktien Ut. A und B 2 613 087179 2 613 987179 | lfd. Inftandfegungen 106,19 Körper- L N ‘ufe \de rin, den 6. August 1928 sdefne his vätestens den 25. August d. J. | Die denpenbereGtigung (0b L. O | E G ha tteuer ebekenzinfen 173.19, Gssektens nahme an der Generalver- | Otto 6 ; if 0 nterlegen. Führung dex Darmstädter und Nati O a 0 inaktien, i 92, 009,29, DYPolhelenzin, 19), s maun sind diejenigen Aktionäre E Berlin, den 6. August 1928. in Berlin zu Pari erlassen Nationalbank Kommanditgesellschaft auf } 6 % auf RM 144 000,— Vorzugsaktien Lit, A und B. Nach dem Stande vom 30. Suni 1928 haben ih folgende Posten der vor- Q e A Zinsenkonto 1139,78, S (welche gemäß 15 der Ohlsen. [44041] s Ee E Conrad h) Die RM 1 025 000,— neuen Stammaktien mit Dividendenbeve ol : Für das Geschäftsjahr 1926: stehenden Bilanz per 31. Dezember 1927 wesentlih verändert. Es betrugen Passiva: Mietekonto: Betriebs Sahungen ihre Aktien oder den darüber tiengesellschaft. ab 1. Zanuar 1927, und zwar 10250 Stück mit den Nr. 129 T 6 % auf RM 3 600 000,— Stammaktien und auf NM 600 000— [häpungöweise : rostentdnto 2818 d1, 1d. Inst Meuungen “aigvio Depotschein einer Großbank | [43908] Ohlsen. A dazu, um gegen RM 450,— Aktien der Held & Francke A.-G 8 L Stammaktien für 2 S Aktiva. NM Passiva, RM 333 64 n Sönkbeils / S segungen ban deren Sepoflentofen oder eines | llen Zuefersgbrik Sebtadon, (017 C i 1 mtasdinenan-Weceugfanto 191A W0— Star n » C O | Mo Gatte 1 E ätestens am ilanz am 30. i ; 06 “Werd Frandcke A.-G. im Nennbet j Î h) : ebitoren). . - « . +* Akßzeptekonto). » « + » E A 62 as 4B E E a E bei der Gesellschaft - pi 1222 Vilanz per 31. Mai 1928. R eei Dr A vom 1. Fanuar 1927 6 “u Eden Der 1 10 d ei NM 41200 060. Boraugse er vorhand d Ey e E Dividendenkto.p.1927 A T as N pt 2 y E IRIOl C Ne L Bestände. L "urchgesuyrt, : - | 0 „— am 2. 8. 1927 vorhandene un ektenkonto*) « « « - 826 000,— V.-A. | Grundstüds O L Verliu W. 10, den 7. August 1928. | Grundstück und Gebäude . 260 173 Imm E RM \3] m Ee restlihen RM 1775 000,— neuen Stammaktien, 17 750 Stüdck 10 ‘/o auf RM 1 025 000,— am 2. 8. 1927 geschaffene Stammaktien, 1) Hierunter Bankguthaben RM 632 000,— C, 15 Vrindstücks-Vers | Der Liquidator. Maschinen, Apparate und H obilien. « 327 715/36 L 00,— mit den Nr. 112001—129 750, mit Dividendenbe N 5 0%, auf RM 1 000 000,— am 19. 5, 1927 geshaffene Stammaktien. 2) Hierunter RM 172 000,— ShHlesisch Portland Afti i wertun 3-Aktie fellschaft, Berli [43924] E L 93| 1. Januar 1928 wurden ebenfalls dem vorerwähnten Fansortiem, x Die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1927 | mark 1 &ndustriebau-Held & Frante-A] anla t 192 250, Deutsche R H A R G ige Gold U b h Barbestand u. Wertpapiere 38 400/09 rae oda a0 4 329/47 | sun Kurse von 115 % mit dex Verpflichtung überlassen, sie den 1 n auten wie folgt: Ablösungsanleihe mit Auslosungsrecht s j / euts ü f Ée A E e Ca L 7 330/99 Le - Î oos ae t Q usa enne Tolle ter RM 4 200 000,— Sn Bilanz per 31. Dezember 1927. 9) Hierunter Bankschulden RM 467 000,—. [43669] ( von 1924, , Schuldner » « « « « « « |__195 578/05 E S maligen Held & E a Ea: E gegen di Aktiva. da [E vos ) Nur für Baumaterialien gegeben. : Bilanz per 31. Dezember 1927. 1928 find 1. Auslosung am 831. Fuli 701 663/42 __793951/52 | A.-G. derart zum Bezuge anzubieten, daß. auf RM 300,— alk Uousty Webäudekonto - «oooooooo 05 1 182 000|— 2 Das Arbeitsprogramm der Gesellschaft umfaßt alle auf dem Gebiete des Arti : Rüdtz sind die folgenden Nummern zur Verpflichtungen Verbindlichkeiten, eine neue Stammaktie zu RM 100,— mit Dividendenberechti s N Zugang. » ooo x e e Al LOGO O0} Vauiwesens vorkommenten Trbeiten, Akoelsndere j G Bode 243 61706 üdzahlung am 2. Fanuar 1929 ge- | Aktienkapital gen, 350 000 Aktienkapital .. . .. „} 371 000|— 1928 zum Kurse von 115 % bezo en werden konnte echtigung ab 1. J eee a0 H —— 1. Hoch- und Siedlungsbauten, ; hai und Boden « « » - „28 617/06 E ogen worden: ( Rüdlage » a Se 0. Reservefonds . « « « «- 37 100|— Das aus dem Bezuge entstehende Agio und Vos Le 6 L Abschreibun 2 251 986|— 2. Beton- und Eisenbetonbauten, L Ph O Unterbau . « «]“ Bs e n f 386 Stück à Neihe A. A 122 368/34 Kreditoren « «« « . « «| 38913677 aktion entstehende Fusionsgewinn wird nach Abzug der Kosten e A N ns? E E L A L L L d! t ett Gs Fu tba lo *(Brücken und : Den à § 500,— § 1S 000,— | Guthaben der Aktionäre 177 995148 Vewinn «ch4. 714175 erhöhung und der Fusionskosten dem geseßlichen eservefonds zu füt ah rundstückskonto « «oe ooo aao o 502 660/48 x Ti Ee R las (Brücken un 256 tot 25 u 55 58 59 101 123 125 173 216 | Vortrag a. 1927 & 997 78 E TES Das Geschäft ist noch nit abgerechnet. Den Reservefonds li L A S een dee e E 1000 600128 Kattowi A edi i . |Siredentel A “__= 7 19229188 296 247 262 208 431 463 477 508 527 | Debersuß 1928 , 15 3082| 1629960} Gewi bilid aus der Kapitalserböbung ca, RM 90 000 und aus der F nd Fuhr. L A b E e ¡(2| In Kattowiß besi die GeselsGast ee Cebaut find. Au Bauhof mit | Hetriebömitlel - + - » - | 2546318 47 574 586 633 636 648 679 776 781 y , 60 un- und Verlustrechnung ca. RM 210 000,— zu. V ' aus der \Msuto- und Fuhrwesenkonto . « e. o oooooo 1 Eisenbahnanshluß, wovon 2950 qm bebaut sind. Auf diesem sind Betriebsmittel io E 1/80 794 813 823 825 844 863 870 896. 701 663/42 per 31. Mai 1928. Das Grundkapital beträgt nunmehr NM 81 60 000 E Zugang. - + « - E E A Ee 35 232/50 Konstruktionswerkstätten, eine elektrisch betriebene Bautischlerei, Inventar. « = ooo 61 629/33 Ee B. Gewinn- und Verlustrechnung A geteilt in 90000 Stammaktien zu je RM 40,— mit den N 4 L h 35 233/59 qr e 6 Tue lc Qm errichtet. In Mea N 2B 971 L 2 90 Stück à § 100,— 8 9000,— am 30. April 1928. dice E 1 ÂN 2 24 001-96 000, 44 000 Stammaktien zu je n Den Le A L Abschreibung - - 35 232150] (M E E sich ferner ein Arbeitershlafhaus und drei | F haben u. flüssige Mittel | 80 801(85 | : 1128 lee e ain 0 o / t orzugsakti ; Mets ; : E : In s A i , E Hauk 1153 1154 1170 1200 1246 1255 1278 Ausgaben, A |d G as: u, Handlungs- Die Stücke mit den Nr. 1-18 00 und 24 00196 000 find di pr? n Jrl A Werkzeugkonto « + + » o «2 0 »| 4 601 s0dfie Berli 2 B. E e a T Pee! E E 420 600 1275 1290 1302 1309 1320 1408 1411| Betriebs- und Geshäfts- Mee mil en « « » « « « | 71423425} bau-Aktien. Sie tragen den Aufdruck „Umgestellt auf RM U ti Indi Od - s m oco 0 Se 1591 803/18 Jn Berlin: 2 Bauhöfe von zusammen ca. 72 000 qm, wovon 3890 qm bebaut AEENERCSOZ 0 (E 1429 1437 1444 1447 1460 1504 1519 | unkosten . - - « - - «172643054 E R A 714/75 | mark“, Die Stüke mit den Nr. 96 001-102 000 lauten auf die eme A AbsGrei 2 140 800118 | Sei mit Gleisanschluß, Garagen, Lagershuppen für Mhinde für | Grundk E 800 000|— A f 10 22 10 2 (aud a 2 ga E C E r O E : 7 1962 1983 1986 1992 | Vortraga. 1927.46 997,78 ; : ammlung vom 2. August 1927 ist die Firma d Gesell | ¿biliénfontó a aaa va uo T e , e Ms 92011 2064 2069 2083 , Einnahmen. in JFndustriebau-Held tecs A er Gesellschaft gei M i __ Wohn user: Ne ervefonds I 2 17 344\1L 2124 2127 2157 2234 2279 2906 2906 Vebershuß1928 16 301,82] 1629960] Vortrag aus 1926/27, 986|70| den Nr. E O 110 0600 arer erag e E E a DA ili Die Sus Ea A L 6 587/96 Berlin-Heinersdorf, Berliner Str. 43/48, mit 21 Wohnungen, Kreditoren » +7« +..» «4 « MILSS 2352 2372 2376 2393 2437 2464 2486 106 427 1a |Îuder - - »- - »: :| 10394407 auf den Jnhaber und sind mit der Nachbildung der Untersäifter des Vors Abschreibun 6 587106] E Berlin-Vitienau, Lindenweg 47/50, 5, 6, 6 8, 9, un 1 r it E G | E Q 2567 9576 2625 2673 2762 Eiunahmen, pi Sth A ¿60S es Ae is pee ven Gerenain sowie mit dem Folio des Aftienbua Kassakonto D aao as E Ge Salzbrunner Str. 31, 833, 85, 37, mit Mee nden- acl Ÿ 37 2810 2853 2876 2907 2921 | Buder und Melasse 1 800 090/26 eo 000 15 [N riftlichen Gegenzeihnung eines Kontrollbeamt ; S : Ñ S 3 M 9926 2929 2953 295! o. ichung von Aktien mittels L : en versehen. Die F Debitoren) - «o ooooooooooo 4 995 921/68 ___ Beamtenwohnhaus: Steuerrückstellungen « - - | 26 393/67 3041 3049 3060 3064 300 O B oriag and 100 4 2 7 °997178| Schöppenstedt, den 1 hr di Reingewiun is L dem nah der Jahresbilanz verfü Iepentuebe de s et: S L89200 E Str. 25/26, mit 9 Wohnungen. | Sihulderscchreibungen“ - ? 161 ub ei C . o D O GCAA E E, . . Die orzua8atti . Î . . i Ges S Ma M O J N De: G. 2160 E L = bis V. 1806 12714 Í Direktion der Gewinnanteil A I haben vor den Stammaktien ein Vorrecht auf i Beteiligungen) « « « «ee ooooooooo 648 545|— Bexlin-Reinickendorf, Scharnweberstraße/Auguste-Viktoria-Allee, von ypothelen . - -- » 10 500|— 9997 39237 §25,——§ 29 900,—. | & Aktien Zuekerfabrik Schöpvenstedt, | teilbare Rei n 6 vom Hundert der geleisteten Einzahlung. Reicht der Wedhselkonto . : 33 444/30 ca. 60 000 qm ewinn: 3385 Se rey N p 3976 Plavaui, den an, E 1928. _W, V äterling. *| nit aus, ¿5 M Per Fehl Bua ves Dorguagininn ens von 6 vom Hu Konto noh nit begebener Aktien®) L S 9 004 840|— Berlin-Wilmersdorf, Mannheimer und Barstraße, ca. 13 000 qm. Vortrag 1926 8361,05 3516 3623 3628 3632 3719 9728 2249 n William Nosenthal. folgenden Fahre in der Weise Voriveggunchte es Lem Rege Lr Avale und Bürgschaften RM 3% 099,— a i Ot N L iGab abn ares E S A ri für Gewiun 1927 —— ——chZ E E S ¡22 3742 | 745921] Broipetr Ab Rüstände den jüngeren v ten und nachzuzahlen, daß die äli E 1270 qm bebaut sind, mit Reichsbahuanschluß, Lagershuppen für 4 289 59657 : 3908 3912 3916 2918 2975 3979 8986 Reichsmark 4 400 000,— nene Stammaktien E nit teil. Die Gesellschaft hat das Recht, ‘die V t ——— Dishlerei, 1 Bi alons s Sgzlosserei, Zimmerei, | Viechtach, den 14. Juni 1928 r 4074 4078 4079 4111 4155 4160 4179 (44 000 Stüd zu je RM 100— Nr. 96 001—140 000) der ederzeit nah sechsmonatiger Kündigung zum Schluß eines jed T are N ; Vor der | Nah der ishlerei, 1 Büro- und Wohnhaus für den Verwalter. eidni Regentalbahn Atüengesellschaft 4193 4200 4217 4231 4253 4257 4318 Fndustrieba f z Ex mit 115 % des N onsbelaanen zuzüglich rückständiger U Z Ci Kalender] Pasfiva, Gewinnver- | Gewinnver- 1 eigenes Verwaltungsgebäude in Breslau, Schweidnißer Der Vorstand. Fish! + ; 4325 4327 4336 4352 4365 4394 4395 l He & Frande Attiengeselishast in Berlin 6 % laufender Stückzinsen zurückzuzahlen. Den Zeit rzugsgewinnanteile [F e, ravi teilung teilung Stadtgraben 16, : E 6s : î 44 S, r r ES-Qr Sr rer: Dis int bs ; : y + | stimmen Vorstand und Aufsi y eitpunkt der ‘Einziehung } Aktienkapital: 7 Baugelände in Breslau ca. 26 000 gm. Für die Uebereinstimmung vorstehender 1h Lde 101 406 1105 1924 198 8 | gejeniR fr Sig crridcie Ces Ugast Mll Ve Fitma ubuscrithan- | Aussehü orftand und Aufs E er der Vorzugaati a ooo00 {A T RM [3 qn Watdenvues? Lgigenes, Boaltungéocbiuke, Waldenburg, Anensi 20: [Han na R | 4698 473. 4764 4771 ATT9 p 4698 | Aktiengesellschaft“ dur e ueraliserknn Lts 2 ielt die Firma „Jndustricebau- | Ausshüttung an die Stammaktionäre dicie eiten A 7 e S Vorzugsaktien + + + » + + » - -„ 160000 8 1600 8 160.000 L E Fie ebä iwi j Büchern der Gesel i E 4813 4826 4906 4976 4988 n 6057 Dur Beschluß der Gentretversemenlang dom 2 Hluß vom 10. Januar 1918. | exlós im voraus in Höhe von, 115 % des Nennwertes ab a B Il +5 8 0A A A 814400] 81e T1 Aw “bebau E R RiFiaalje 9/1 N hex SiBit s 079 SOTL BIOI 5186 5199 £229 5dr | Waft ihren jeyigen Namen ete Geld & bren L E Einzahlungen und zuzüglich rütständiger Vorzugsgewinuanteile sowi E Sa eut a0 R e A . . | 5 647 383/11| 5 647 883/11 | Jn Dori ry S cival ä iliger a Sl E 5259 5269 5288 5326 5348 5395 D425 ie Gesellshoft hat {hren Sit in Berlin Frande Aftiengesellschaft 6 % des Nennwertes der geleisteten Einzahlungen seit Be L E E A R R 606 060/13| 606 06013 | V 470 bebaut t Dortmund, Heiligerweg 18; Dr. Sk unit pon KusfhtoraR EELS EETB BBIG, ESTT 6600 608" 5 5 | lassungen in Gleiwib, Breslau, Hamburg, Halle, D und unterhält Zweignteder- jahres, in welchem die Liquidation beschlossen worden ist S A VeA Beamtenversorgungskonto «oooooooooo 518 787/60} 5918 787160] n Görliß: qm bebaute E ; Für den Aussihhtsrat: i EG48 BGT6 5678 5696 fre ri at _ Gegenstand V5 Uer H ens e e, Dortmund und Düsseldorf. dationserlös fällt den Stammaktionären zu. (s E E i Sia or T V fes i Os «_| 640 958|—| 640 958|— in Si lheli dos 6 e x a E \ Ant. Sporer, Mitglied des Aufsuhtora?s. 4 ETTI 5812 5841 5851 5889 5 5719 a) Die Ausführung von sämtlich : Der Vorstand besteht gegenwärtig aus d A i ividendenkonto (noch nicht abgehobene Dividende) « « 1478/81 1 478|81 | Kn helmsburg/Elbe: 1 ca. 29 D La, großer Lagerplaß. Gewinn- und Verlustrechnung 4 E E L N 5889 5948 5976 D L J ichen auf dem Gebiete des Baufaches u Pees Berlin-Grunewald, Vorsizender Direktor Baurat Gustav V Dividendenkonto per 1927 St.-4. „e «e «ooo 972 900|— Fn Biilraanovori V 000 qm groser Pit tünstliher Trocknungsanlage per 31. Dezember 1927- Ÿ 6167 6205 6398 63: / A u b) Die Ervricht i; d A _ | Berlin-Wilmersdorf, Direktor Adol ic Berliun- n M P 4 800|— : L T : S ; ; E D C545 6650 6601 6699 6716 6720 676 ' fem Baufay im Zusammenhty sechetdet Üniernehmungen, |ftandömitgliedern, und Direkior Ernst Sihwarzer, Vetlin, als ordentlichen Y Gewinne und Vertusifanbo: “g E versehene Dame cia tuegebanben, 1 Berwlier- nd | Nebenbahn Gotlegul— | | 6737 6744 67 Handel mit allen mi ; en, iedern, und Direktor Julius Eisenrieth au, Di S: n Gewinne UNd- Eo i ehó ie Ziegelei besißt ei Ld E Ba 6910 0019 9588 0918 6086 0086 Dlgimen und Materialien, Beteli gung 9n Untecnehntngen und n igiehem Gail bers, Berlin, els siellver tretenden. Lor eler haß aug 17. - : : : 37: 01507180 808 969) R Bea E nen n | “Beireleaus 70 705 c -_ R s y ebernahme v J 2 2 . ; p . eber au LUSE § 0 05040 0 ' ; 4 ; : s 7 rieveau?=- 2B E eas S 1E T I I 9 Se R an B R d Babe d pngenengter| gnd a fer Henne Laim Salerno Gerade a e 19 Wfa T RERET ams] 2 M Mgen m9 Selle ana isend Ca ao nette | S 4 ri E L E e e 7503 R L iae Anlagen, Beteiligungen oder sonstigen Ver- d G., Berlin E E E der Ost Avake und Bürgschaften RM 39% 095,— bit werden durchs{nittlich im Jahre 300 Angestellte und 5000 Arbeiter ionngs- f E ( TT( 808 T7819 . P 2 Berlin, tellve ; L t 2 7 s . „5 ung. eorg u e 1g1. iz L : ; E Ie Es E 7970 7990 7991 Geteuficnd es N e A im Jn- und Auslande. Berlin: slveciceentes Boese! L L S Heinrich Fr. 0 ci A u ; 17 228 030180[17 228 030180 Durch die Uebernahme eines hohen Austragsbestandes aus dem Beri t8- E iegen o Ur 505 480/54 : Sao ee p 103 8187 8192 8198 | der Gesellschaft: rospekts sind folgende Eniissioneun | Dr. med. h. e. Dr. Friedri Eichber rivat , Gelse ixchen; Ten i erteilung des Reingewinns: ate und weitere Eingänge in den ersten Monaten des laufenden Geschästs- Steladdalia Doe : 8202 88 41 89253 8329 8416 8440 L Erelon Degermbét: 1996: Direktor der Reichs-Kredit-Gesellhafst A. G Mari Berlin; Dr. Otto Zum geseßlichen Reservefonds zur Auffüllung F IO S 4a A LOOUS ahres sind alle unsere Abteilungen und Beteiligungen en ü tellend be- Mett: n Deggendor] 8 Ua n E E A O Dezember 1926; R 600 000,— e e L Co Bea eus e b G Seinen Pal o B Le D n jer dapiitéciäbngen Vornigtatlien Se Pie Dees ha ete ba qussisiguiher Mrajelie ls f | Mean i 528 N 667 : 20 , orddeut ; E O ineken, Präsident o L L T aa o E Es e . 4800,— et sich ei l C e F 8585 8592 8622 8685 8687 8692 8751 II, Emission Mai ART: m L 000 000,— Meyer, Berlin; Alfred Jarislowsky Konhardt Horwiß, Bankier, in ga. A 10 0% Dividende auf die vor den Kapitalserhöhungen vom 19. 9. und vor dem Abschluß, teils in der Bearbeitung, so daß au für das laufende Ge- S2 cie: 960,99 “me a aaa eti aas 111, Emission August 1927: NM 2 800 000 Dr. Karl Kimmi@, Direktor es A Schaasfhanfen (hen Bankverein D MN 10 5% Dinivende auf die in de Seeccalceinmd RM 400 e ais Ba e i, im August 1928 r O s bungszinfen « 1 8, E l. 2 Ls p öln; Präsident a. D. Fri na [ ; | 6 Dividende auf die in der Generalversammlung vom Æ C, h Q ; x | 400 Stick Ls A0 8 400. Das Grundkapital der Geselschafi betrug ursprünglich Grube Jlse bei Scictienbera M, s: Kommerzienrat Dr-Iun, L 6. Dit 9 geschaffenen und für den Austaush in Held & Franccke-Al en S E aer den ade T 8989 9000 9009 9066 2A 4009,—. | und wurde nah und nah, zuleßt im Fahre 1923 auf Tos, M 1 500 000,— S Breslau; Philipp Schindler, Privatmann Berlin; Dr. j 6 H O0 verwendeten Aktien von RM 1 025 000,— « + 1697 e 102 600,— Auf Grund des vorstehenden Prospekts sind Betri bEaus 200 000 he hes T 9109 160 | in uf 80 000 009 Gtantatilon und e 12 000000 —- Vorgugaien, erhisi, | Zoberndim, Ditefior dor Tomy Ger Bem Mt De: F * * wigeeren Smmafien von. 6M 1 N er d (106 60g nene Sunmmatien (14 00 Sthe 0 Þ | Wileatongin E pm r nera ve E / , e (E Y , 4 or Der omm - u j 7 k "qu , S L * T d 66 1) E 46 p E28 o 2 E e Bs t 2 e. L 16S Bui Tei Sud L 2200| 0M 0B belegene Warftap lol dgl a W000 auf” dr Dre | 200, Velen) Zeug E O e E aut: 00 t E Ra 100, e, Lg N dee Subustricban «Gelb | e -| 41207 / E 5 009 JUOU JUDI O aber lautende Stammakti ü j C S n „FN- ni, DVresiau; r.-Jng. h. c, E e! : Ew a o o O0 O O O O O aa L ; , E i eo ck20 06 2001 209, 2110 DuUT 29 S126 | S4 001 86 000 und i I200 Cb Anbabee lautende Borgugsattien über je | Direktor der Dan Gilashili-Fricdenshoffnung, Hermsvorf; Edmund Wel E [0m Gade d P De, im August 1 E 760 565/70 0858 9895 9995 9978 9979 9984 10051 | wie ole 2 L U E a und Lit. B mit den Nr. 16000, Aktien, Berlin Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesellschaft 2 ierunter Bankguthaben NRM 446 298 40. Ta Darmstädter und Nationalbank Kommanditgesellschaft auf Aktien. Haben. j 10070 10167 10142 10143 10154 10157 tas faloe nagen: Me BM g Gg Stena en aaten e TEE P Die Mitglieder des Aufsichtsrats exhalten außer dem wei (Genn E 000, Schlesishe Portland Zane 3 510 omm ers che Bauk. E S E Berim E S C Betriebseiunahmen der 4 10174 10176 10204 10287 10881 -10208 | von bisher PM. 1000-— mit den Nr. 1 ¡— derart ermäßigt, daß die Stücke | wähnten giiilieder des AussiHt8rais erhalten aube deri ter on Held à apital RM 27 000 000,— Dividende 1907: 14 eustriebau-Held Mean d eutsche Ba redit Gesellschaft Aktiengesellschaft : Nebenbahn. Gottedzelt— ae 0353 10357 10399 10416 10499 | RM 40— a estempelt wurden. Die nom und 24 001—96 000 auf je | RM 1000,—, der Vorsipende das Doppelte e Vergütung vou Fei: Francke-Aktien (inzwischen in 201 600,— Industriebau-Held & Francke- E E redit-Gefel f Res vel Viehtach L Sa 10663 10694 e a 10620 10624 10649 | Lit, A Ñr. 18 001.—24 000 von je PM 1000,— i Bette R Vorzugsaktien Das Geschäftsjahr if das Ka enderjahr losungs “anle nom. RM 152 250,— Deutshe Ablösungs - Ao E E Schaafe E a e anr very iets 10723 10741 10742 10822 10844 10861 eri Do auicistcien Gin zur Ie R E BRATG SUDTA e Lun Gold tatt. Vei Nbicmitaen ta bén De finden am Sie der Gesellschaft in 9 E davon im Besitz P. Dussel, Aktiengesellschaft, 43913] Bekanntmachung. Meilen s S319 30 ref 10891 10892 10895 1089 10897 | Vorzugsaktien Lit, B raa L E E 000,— und die PM 6000 000,— | des vertretenen Aktienkapitals as erer N a gewähren je RM/* Ob M Beteiligungen Aktienkapital der Industriebau e R i, Bd, Geselli&ati [6 N Maf ny Qetenties: Gaciun- Und , 11012 11016 11017 11028 11078 T 17. D I. Die Ens der Sobustcieban-Attien esellschaft I des Aufsichtsrats und Auflösung der Gesellschaf e E E S E eas: werden hiermit qu v ioiag La a on 26. 6 28 aus den Herten: Verlusikonto 5002 I BAN g 16 73 11099 | 17. Dezember 1926 hat unter Ausschluß des j ells vom | währen je 20,— der Vorzugsakti i j ‘Puí ; S arb * | Betriebseinnahmen der geschlichen Bezugsrechts de R / zugsaktien zehn Stimmen, so daß in A. Pus Baugesellschaft RM 100 000,— _. Div. für 1927 6 % |2 Sept, 1928, nachmittags 3 Uhr, Kommerzienrat Richard Heinemann, L LRLT / ¿ug x Aktionäre | Fällen den 400 000 Stimmen der fan S 000 000,— Stam v L A sHaft M j—:RM 000+; Di für 1987. 9% im Notariat L in Heidelberg, Nohrbacher | Major a. D. Paul Wenzel, Granitwerke - - - - - 147 29461 1 Straße, stattfindenden Generalversamm- Ministerialdirektor Geheimer Ne- 750 555170 j den 14. Juni 1928.

11100 11104 11123 11194 11223 11296 | die Erhöhung des G ; L 11008 11349 11401 11420 11429 11483 | RM_600 000,— St rundkapitals zur Stärkung der Betriebsmittel um | 80 000 Stimmen ver RM 16 i 11449 11519 11522 11526 L DO | iy M, amntaktien, eingeteilt in 6000 auf den Fn abe Tex 0 000,— Vorzugsaktien gegenübersteh: ; 99 11523 11561 11666 | Stüde zu je RM 100,— mit den Nr, 96 001—102 000, auf V O den Deitsen c i ih au e e Ee LeDAiGber s Fi N f j . ichtet sich jedoM,

Süddeutsche Held & Frande RM 500 000,— 00 000,— ; ür 1927

BawArt Gese & Frande RM E Verlusi 431,60 lung eingeladen. Zur Ausübung des gierungêrat Deutelmoser. ; Viechzta

Eigenhausbauten für Stadt u. RM 4 000,— RM 4000,— Stimmrechts“ sind gemäß § 14 des Gesell- G. E. Hirsch Aktienges., Berlin. e E aldaba Aktiengesellschaft. scha\tsvertrags nur diejenigen Aktionäre L ied Der Vorstand. Fill].

anntmachung.

ür die Uebereinstimmung vorstehender

11705 11711 11744 11764 11796 11811 | beschlossen. Diese RM ; j H 144 ends p 11979 12021 12030 ee 1. Juli i026 eta wg tg: a epgros Do it Sg Ns en außerdem in einem Verliner Börsenblatt (bis auf w? Land G. m. b Berli I I 208 120 10e 1 0m Bin Bic ven Wetken Mee R L a d Glggemeinsdast G. m.b-D, NM 10000,— RM 1800 berei, (wehe Mi Nens N atung | «Unser Aufsihlbrat sept id ats folgenten | 2374 19411 12415 12444 1245 Sie fter ORE } ervefonds zugeführt worden. i i E : Carlowi erftage vor der Generalversammlung nser Au at sett fich aus folgenden i 12522 19538 Tel “aat 12454 12466 | 9 E Die Generalversammlung der Zudustriebau-Atktiengesellschaft v ivi L Gesellschaft verpflichtet sich, in Berlin Stellen zu unterhalten Tiefbau-Geräte-Vereini ung, Restforderunn RM 3 020,— bis abends 5 Uhr ihre Aktien bei einem | Herren zufammen: Gewinn- und Verlustrechnung mit den H 12740 12745 12764 12776 12661 12724 | Seri ai 1927 beschloß die Fusion mit der Grosser & Klein Bau-Aktien kn ct b 1 anntzugeben, bei denen die Auszahlung der Gewinnanteile die Köln, in Liquidati E E 7 deutschen Notar oder bei unserer Gesell- Aufsichtsratsvorsizender Rechtsanwalt ordnungsgemäß geführten Büchern der 4 42740 ‘12185 12764 19776" 12704 1282) Le Qi wona das Vermögen dieser Gesellshaft als Ganzes unter Au eus [an den G Gewinnanteilbogen, die Hinterlegung von Aktien zwecks Teiln! p e N EHEE deu Ne shästostelle, Heidelberg, Laden-| R. Wittkowsky Berlin Gesellschaft S E I 1a 158 [e Sein Dl Wn va 1, nig 7 0, Gend de Be (An, D So L Pre E e Meni 3 Fiervon ingpilden Fete Ba I Iult, Sa S e | ggr des Qusseeeis Bankier | V ee En ) 3A ; i ; h ; -G.-B. auf die Jndustuiebau-Akti Me) e esellschaftsorganen beschlossenen, die Akti den erunter DantQu de S "Ti zt , Berli R f 18262 13263 13289 13817 13946 13355 IJnduscriebau-Aktiengesellshaft unter Au usse Datie Le Cb ltt n E Per ile burD_ die Genealo L s ; gur für Bam r? Grundstü Kattowiß Verzinsung b % RM 84958,— | Genehmigung der Bilanp und Gewinn. wüglid des “fusfidiörats Kaufmann Dr. Si ür den ‘Unssichiórat: as 13383 13388 13539 13551 139592 13659 Aktionäre um RM 1 000 unter Ausschluß des Sen Bezugsrechts dex | erzielte Reingewinn wie folgt teilt: aa : neralversammlung wi Berliner Hypothekenbank, Ver insun 8%) 5 F 150 000 und Verlustrechnung per 31. 12. 1927 Brock, Berlin, Ant. S Mitali A i is 13654 13677 13679 13680 13681 13699 abe von 10000 Gld ab 1 7 Prang tien auf RM 5 344 000,— dur Aus- a) 5 % des Rei Gs E : Oberprä y » S F E E / nebst Berichterstattung des Vorstands Mitglied des Aufsichtsrats Reinh. j Ant. Sporer, itglied des Aufsichtsra1s. 9 , C b 1, ï 1927 dividend ; Ap ) ú eingewinns werden dem geseßl ; nds erpräsidium der Provinz Brandenburg für 26 Wohnungen a i vom a S Nr. 102001112 000 erhöhi, die gur ‘Durcslihuung der Vershmelzung "mit der E R jehnlen Tell des Grundtat L erzinsung, 1% 00000,—| Culastung des Vorstands und Auf- mglln ded Aufsllerate Paul Müller 1. Vuquft_ 1928 wurde Vie Muestuttung 5 g e x j erwendung fanden. Die ton i / ; : i i S S tsrats. walde, als reter des Be- | einer Dividende von 6% für Ce Fried, Krupp Aktiengesellschaft, I E d Grossex & Klein Bau-Alktie rsethas A é Hrtien E b) pa Mde Spani p Vorzugsaktien den Vorzugsgewinnanteil Wohnungéfürsorgegesell\ Yak Berlin m. b. 127 j 3, Aa dtöratwahl. +0 S e, a E A, R a e L coul bee Umtausch angeboten worden, daß au e 100,— Aktien der , gezahlten Kapitals, J ed E in Berlin-Schmargendorf, /o Ver- ano 4. Verschiedenes. Luckenwalde, den 6. August 1928. Dividendenscheia Nr. 37 unter Belastung (Fortsepung auf der folgenden S T E O Ea e r S E A 156000, | Heidelberg, 7. August 1928, Girnow & Schlesinger Hutfabrik | der Kapitalertragssteuer mit 10% mi | insgesamt RM 640 958,— Der Vorstand, A.-G., NRM 54,— zu vergüten. s