1928 / 184 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Anzeigénbeilage zum Reiihs- und Staatsanzeiger Nr. 184 vom 8. August 1928, S. 4,

Erste Zentralhandels8reagisterbeilage

in Stuttgart:

E Herz Bau . Arthur Fohannes bei der Direction der Disconto-Ge- bei dem Vankhause Wilhelm J. Hom- für die Residenzstadt Dresde,

l «„ werden hier o trn . s: aufgelöst Akfliengefell<aft, Berlin, [die Gläubiger der Gesellschaft aufgeforte viquidation ist beendet. Die Firma | ysgeschieden. Kark Hermann r,

[43914] Erhebung des Widerspruhs erforderli, ] Yaubank für die Residenzstadt Gewinn- und Verluftkonto [139808] Aufforderung. e P 2 S L i A daß der widersprehende Aktionär seine am 31, Dezember 1927. Falls no< Gläubiger É R chS Z @ d Z Q L es aut Attien oder die ber sie von ene [43022] A Dresden, Guse E Mölelwerte O, L D Ik Lin. A i (41 (41 El an El EL un TENUINT en aa An El EL i annheim. otar, der Reth8bank oder einer le Aktionäre unserer Gesellscha oll, S |find, werden diese aufgefordert ih | s o : s Effektengirobank ausgestellten Hinter- | werden zu der Mittwoch, en | Verwaltungskosten in Berlin 47 178/38] 15. Au 192 736 id M î D ch r < L. Vekanntmachung. E s] bei is oder] 5, September 1928, vormittags Sabunasgem. Vergütungen U E E A zugle entral andelSregíi ter r das eut S Ci | Auf Grund der 5. und 7, Verordnung | F einer der obenbezei Stellen | 11 Uhe, in der Dresdner Bank i Auffi ür 1927 öbe N 1 iber [ bet ei zeihneten Stellen E, é ner Vank in | qa. d. Aufsichtsrat für 4 666/65 | Deutsche Möbelwerke G, m. b, g ç ; D U Bohrung der Verordnung Rus hinterlegt und dort bis zum Ablauf der | Dresden, Johannstraße 3, stattfindenden E in Liq. e 184 Berlin Mittwoch, den 8. August E Ses bor M 0 Be u Mi Os C f GEe ORENBUReN eneralversammlung |Steuen . ....«. | 27638|65 Martin Neustadt le F E E e T c s N ten | hobener Widerspru< verliert seine | eingeladen. Ad C n , Grünstr. 8. E E a pas den dagtgescrigen Gewinnanteil: | (ae eaten tra Miel ber | 1. Vorlegun La Gottl eritis, ter | SMenfonto: e Trhareg üver L egten Aktienurkunden vor Ablauf der| 1. u ä i er ; ; j j : , scheinbogen mit laufenden Gewinn- Widerspruch sfrist zuUrü>fordert, f Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- e [43306] Bekanntmachung, : Erscheint an jedem Degenia Le Das Anzeigenpreis für den Naum einer 1, Handelöregister, anteilsheinen unter Sea eines Erreichen die Anteile der Juhaber re<nung für 1927/28, Bericht des arlehen . 1 Die Luisenhof Gesellschaft mit ; preis vierteljährli<h 4,50 Alle Postanstalten fünfgespaltenen Pelitzeile 1,05 K 2. Güterrehtsregister, arithmetis<h geordneten Nummernver- der Aktien über RM 60— die Lete Aufsichtsrats dazu, Beschlußfa sung Bankzinsen 11 119,32 86 329/67 schränkter Haftung zu Mülheim-Nuhr | nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer INIGMPEEN apo A Ul 3. Vereinsregister, N n gdie 31. Dezember mäßig Widerspru eingelegt haben zu- über Genehmigung dieset Me nt dp in Kamerun 4 2 8 E fart A Me Gesells au< die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße 32. A E tus d 5 Pu 5 S Le ems at oeegisten, 1928 ein e t Vot L i j - reibungen .. en efordert, el thr zu mel} 5 s esrtllele Anzeigen , usterregister, bei der Gesellschaftskasse, N A Ättier tbe R E ate s a Verlustvortrag 1926 Bochum, den 30. Juli 1928. 4 Einzelne Nummern kosten 15 4/ Sie werden nur vor dem Einrückungstermin bei der 6. Urheberre<tseintragsrolle, bei der Rheinishen Creditbank in wird T Widerspru wirksam und der | 2. Erteilung der Entlastung an den 27 169,68 Der Liquidator. gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages Geschäftsstelle eingegangen sein. 7. Konkurse und Vergleichs\achen, b der A wangsweise Umtausch der Aktien nah Aufge und Aufsichtsrat. Ad f au 146.90 Bente fell Uerre einschließli des Portos abgegeben. s, Verschiedenes, ; bet der Badischen Bank in Mannheim 7 8 i Die | 8. Aufjichtsratswahl. elerveson , i ngejelschaft, | | unt See L E Berliner de wirdhaen Sfalteit ; e eit a Disconto-Gesell- Aktien über RM 60,—, die nicht Wider- b A: E Suciggunge Med n Von [38812] Höneb 5 vit ! Gat tin Zannyeim, pru< erhoben haben, werden au<h in eltimmungem dur reten der ANNGVLTE L ; Z ite. 433231 | & Co., Gesellschaft für Jndustrie-Ofen-| von den Beschränkungen des $ 181 Reimer, Schöneberg: Kommandit- e int Vorlin iee Falle als freiwillig zun Unit- Worte „der Reichsbank oder im| zutragen . « 2790,88 30 107/46 e E je Gel ft e deeheS | ndelsregister T Tan Sa Saiareaifier if Male bau und Fenerungsbedart n b. 5. zus B. G.-B. befreit. Bei Nr. 21 423 geseljcaft seit L O es, i Yione a E Des T iaed tausch eingereiht umgetauscht, selern O S 04 des ersten Absayes 1 262 375/52 Haftung, wird biermit öffentlich bet d ® | bei den Metall- und Farbwerken Aktien- |B. Gladbah fo erbes O Sr eere niGate Sexten E E E „Arihu t ( sellschaft i Su Ae P As ur Teilnahme an der . General- Haben, gemacht, daß die Transport - Gesellsgz hen, e E O ees dos u L N Can Sie Sten ist geloscht Bai ditistew sind beteiligt. Prokura: Else bei dem Bankhause Z. Dreyfus & Co., ausdrülih das Ge i bemerkt ist versammlung ist jeder Aktionär be- | Erlöse aus : Damco mit beschränkter Haftung zu D, das Handelsregister ist eingetragen | getragen Ha seph Leage und aal dib. 24. Suli 1928 ist der Getefl- Nr. 21906 Audretta & RNeichl, Ge- | Reimer, geb. Sven. Berlin. Die bei dem Bankhause Hardy & Co. M hei d ù August 1928. |rehtigt. Um in derselben zu stimmen | Kakao . . 274 888,72 burg-Ruhrort aufgelöst ist. Die Len am 31. cFuli 1928: Die Herren T Joseph egg 9 Ln D Hdt ls ber sellschaft mit beschränkter Haftung: | Prokura des Arthur Schulze is er- G. m. b. H / Fu etn, den 6. August 1929, - } ber nträge stellen zu können, müssen | Kautschuk . . 902 388/45 dation ist handelsregisterlih eingetra i der Firma „Maunesmann- | Dr. Richard Paul sind aus dem Vor- | schaftsvertrag insofern geändert, Qöln- l 7. Juli 1928 ift der | loschen. Nr. 48205 Karl Staab & bei dem Bankhause Lazard Speyer- Nheinische Hypothekenbank. die Aktionäre gemäß $ 24 der Saßungen Mol 839,45 Liquidator ist der Unterzeichnete. 9 M (Motoren- und Laftwagen- stand R. 31. Juli 1928 R S N Gand E GesellsGaftsrortrag E bie Gen GCo., Berlin: Der Schlosser Karl Ellissen K. a. A. [43677] bis zum 1. September 1928 ihre Aktien | Heveasaat . . 53 579,40 Gläubiger der Gesellshaft werden au ien-Gesellschaft)“ in Aahen: Die | Bad Harzburg, en 31. an 28. L L eg Aaui S ivetung abgeändert. Sind mebrere Ge-1 Staab jun. ifi ans dex Gesellichast aus ; in Frankfurt a. M.: Werschen-Weißenfelfser oder die über diese lautenden Hinter- | Faktoret- fordert, fi bei derselben in Dutsby erigen Vorstandsmitglieder Hubert Amtsgericht Harzburg. S As Amt3gericht äftsführer bestellt so wird die Gesell- | geschieden. Gleichzeitig ist der Schlosser j bei der Commerz- und Privatbank f efungosceine der Reichsbank oder einer verkäufen . 22 061,66 | 1 253 757|68 [Nuhrort, Jordingstr. 5, zu melden. rn und Hermann Funke haben ihre T S E E E. a S e in l Lee diu Kalleia, Berlin, als per- A.G., Filiale Frankfurt a, M. Braunkoßhlen-Aktien-Gesellschaft. Esfektengirobank entweder bei einem Adiolono N 8 617/84] Transport - Gesellschaft Damco nter niedergelegt. Carl Mewis, | Val Liebenwerda. [43325] Berlin 139071] [eten Lum weiterèn Ges@bs tsführer sönlich haftender Gesellshafter in die bei der Deutschen Bank, Filiale | Umtaus<h von Aktien und Auteil- | deutshen Notar oder bet einer der nah- beschränkter Haftung in Liquidati; fmann zu Aachen, ist zum alleinigen | Fn unserem Handelsregister Abt. A N e Handelsregister Abteiune M a E pinella, | Gesellschaft eingetreten. Nr. 54 940 Frankfurt a. M. , scheinen gemäß der 7. und 2./5. |bezeihneten Stellen hinterlegt haben 1 262 375/92 G. Helfmann. stand bestellt. Dem Peter Deuster Nr. 144 is die Firma H. A. Pein & Lie. unterzeihneten cihts is am B lin, bestellt. Bei Nr. 25279 | Tabakfabrik „Tafma““ Dyonisius bei der Direction der Disconto-| Durchführungsverordnung zur | und bis zur Beendigung der General- Dur Tod i aus dem Aufsichtsrat Aahen ist Gesamtprokura in der | Bertram in Bad Liebenwerda gelöscht | 27° Juli 198 eingetragen worden: Johanntsbreäersrafe 2, Grund- | Michalfki, Berlin: Die Firma lautet Gesellschaft, Filiale Frankfurt a. M. Goldbilanzverordnung. versammlung dort belassen: am 3. Juli 1928 Herr G. C. J. Tönnies, [41600] i; se erteilt, daß er in Gemeinschaft | worden. uf; 1998 | Nr. 1340 Continentale Wasser- und erwerbsgesellf<haft mit beschränkter jezt Tabakfabrik Tafma Carl Nöcer. bei dem Bankhause F, Dreyfus & Co. | . Auf Grund der 7, bzw. 2./5. Durh-| bei der Direktion der Gesellschaft, | Kiel, ausgeschieden. Die Herrèn Bir feld | Die Firma Rö>k & Schultheiß Holz- y einem Vorstandsmitglied oder | Bad Liebenwerda, den 30. FFnli 1928. Gaswerfe Aktiengesellschaft: Durch Haftung: Carl Tippenhauer is nicht | «Fnhaber jeßt Carl Rö>er, Kaufmann, bei der Frankfurter Hypothekenbank, | führungsverordnung zur Goldbilanz-| bei der Dresdner Bauk, Dresden, und von Relinghausen ebra ihr Amt | Kohlenhandelsgesellshaft m. b. H., m anderen Prokuristen zur Ver- Amtsgeriht. Beschluß der Generalversammlung vont uen "Gohäftsführer Kaufmann Max | Berlin. fr. 63 662 Seinrih Sello bei dem Bankhause Lazard Speyer- | Verordnung fordern wir die Jnhaber| oder ; als Mitglieder des Aufsichtörats nieder- | ders, Industriestraße 4, hat sich dur) 21g der Gesellschaft berechtigt ist. O T 4. Juli 1928 ist der Gesellschaftsvertrag | eilonath in Berlin-Halensee ist zum | & Co., Verlin: Die Firma lautet Ellissen K. a. A. E ftien zu RM 60— und| bei der Allgemeinen Deutschen | gelegt, apungsgemäß find in der ordent- | [Wluß der Gesellschafter aufgelöst, Y m 1. August 1928: Die Firma | ad Oeynhausen. ge in $ 2 und $ 24 geändert; ferner ist Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. | jeßt nur Heinrich Sello. Nr. 54 751 in Hamburg: unserer Anteilsheine zu RM 16,— auf, Credit - Anstalt Abteilung | siGen Generalversammlung vom 27, Juli | Gläubiger werden aufgefordert, {ih h ielefelder LDäschehaus Fran | Fn unser Handelsregister Abteilung A | in” neuer & 31, betreffend die bei] 30759 Dentshe Montan-Handels- | Waller & Busch: Die Gesellschaft ist bei dem Bankhause L . Behrens & ihre Stücke zum Umtausch in Aktien zu Dresden, Dresden. 1928 dur<h Los die Herren Loag und | der Gesellschaft zu melden. y Bour“ mit dem Siy in Aachen | ist heute bei der unter Nr. 434 ein- Gründung erfolgte Einbringung, hinzu- gesellschaft mit beshränkter Haf- | aufgelöst. Die Firma_ ist erloshen. Söhne ! RM 300,— bzw. RM 20,— bis zum Bir die dem Effektengiroverkehr an- Artur Schmidt aus dem Aufsichtsrat aus- |Rö>k & Schultheiß Holz- und Kohl als deren LOEE Inhaberin die | getragenen Firma Wilhelm Albsmeier, gefügt worden. Gegenstand des Unter- tung: Kaufmann Wilhelm Biermann | Nx. 71702 Bruno Schneider: Die bei der Deutschen Bank, Filiale Ham- | S. November 1928 einschließlich L R Bankfirmen gilt als geschieden, und nahträgliÞ hat Herr handelsgesellschaft m. b, H, Gütertrennung lebende Ehefrau | Öbernbe>, eingetragen, daß die Firma nehmens sind jegt Geschäfte aller Art, | i) Borlin ist zum weiteren Geschäfts- | Firma ist erloschen. L A d burg 4 unter Beifügung arithmetisch geord- iVobani er au< die Effekten- anielsen sein Amt als Aufsichtsrats-. Die Liquidatoren: y Bour, Leny geborene Beyhs, A erloschen is. l die sich auf den Bau und Betrieb von führer bestellt. Bei Nr. 81552| Amtsgevicht erlin-Mitte. 06. bei dem Bankhause Münhmeyer & Co, | eter Nummernverzeichnisse bei den br iat S betreffenden deutschen | mitglied niedergelegt. Jn den Aufsichtsrat Nö>, Schultheiß. erin eines Wäschegeshäfts in Aahen. | Bad Oeynhausen, den 28. Juli 1928. Gee lle und Kanalisationsanlagen |' Seguten - Shuh“ Fabrikations- E 2 [43339] bei der Norddeutschen Bank in Ham- lien den „Stellen während der senp aßes. : wurden in der ordentlihen Generalver- 35571 <äftsräume: Kleinmarschierstr. 35. Das Amtsgericht. und anderen, mit sol<hen Werken in ins Vertriebê-Gesellshaft mit be- EBerTin, delsregifter Abteilung Se üblichen Geschäftsstunden einzureichen: | Die Hinterlegung ist au< dann ord- fammlung am 27. Juli 1928 gewählt die [222,1] ; ei der Firma „Franz Josef —— usammenhang stehenden oder ähn- S ¿una in Liguidation: |.. În das Handeksregi} R Lane bei dem Bankhause M. M, Warburg bef dèr S Bustimmung rfolg Sinterlegungsfelle iee h t oezlin-Nikolasses, baden, if aufeelds I Beschluß der 6[Wfers“ in Machen: "Dem Wilhelm Bad Schandau. g [42008] Échen Zwetten dienenden, icalagen be: Die Firma ist gelöst. Vei Nr orden: Vei Ne. 60 006 Max Kunkel & Co, bei der Berliner Handels-Gesell ür sie bei anderen Bankfi is crep bon Zinlerfeldt, Berlin, Rudol sellshafterversammlung vom 2. Juli 1Wngela zu Aachen ist Einzelprokur Auf Blatt 268 des hiesigen Handels- | ziehen. Die Gesellschaft kann den 31797 Visquivi Liquerfabrik Jn-| & Co. Maschinenfabrik, Berlin: in Köln: ; a EIOAS eendigung der eiti ea our | Stempel, Hamburg, Wilhelm von Re>- at ibre Li ang vom . Zuli 1a / i registers, betr. die Firma Muße & | und Betrieb solher Anlagen für eigene haber: Schleusner & Sarnis< Ge: | Dex Gefellshafter Paul Körber is aus E der Deutschen Bank, Filiale Köln, | zj dex A L Sradiiat im Sperrdepot gehalien werden. A Bas Köln, und Artur Schmidt, as 1 be Ungen, s lm 2. I Les DetelitSan att Sia in Bad Schandau ist heute a oder fremde Re<nung J p es ae sellschaft mit beschränkter Haftung: | der Gesell\hast ausgeschieden. eid ei dem A. Schaaffhausen’shen Bank- a. M. Dresden, den 6. August 1928. Bergedorf. e worden, Gemäß $ 65 Abs. 2 des Gese eter L, Bru ar "drn Aachen: getragen worden: Die Gefe Dée ili stehende Anlagen erwerbe Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liguidator zeitig is der Ingenieur Erich Bro>- s bei dem Bankhause Ba bank Kamerun-Kautschuk -Compagnie, [über die Ges. m. b. H ee E i A

Unternehmungen dieser Art in jeder ist der Syndikus Arnold Uhlmann,

ili i i m, Berlin, in die Gefellshaft als Max | Weise und Form beteiligen. Die G Verlin. Bei Nr. 34202 Eigeuheim mann, Be

] i1 önlih haftender Gesellschafter cin- A ¿rloschen. f delsgeschäft unter | falls beschlossene Aenderung des $ bieuvorf, | LerioMeiy yastew 69 Berliner Glas- sellschaft, Filiale Stuttgart, A Halle ä. S.: Horn. ndorf. eet Lernen unverzüglich bei thr a E ntégenicht, 5, Aathen. u ighecigen Firma fort. ai ird a der Eintragnng C E e Desbriattee gef E asi ti Wiese, bei der Württembergischen Vereins-| hej der Dresdner Bank Filiale Halle, | E Wiesbaden Taunusstraße 5, da E Amt3geriht Bad Schandau, Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 89 a. tung: Laut Beschluß vom 14. Sep- | Berlin: Die Gesellidaft ift E, R E L Gosbsiesturaan Den eingereichten Aktien sind die Ge- E |) Guli 1928, h en 6 Abt A if den 30. Juli 1928, C O tember 1996 sind die & 5, 6 und 7 des Die Firma ist erloschen. Gelöscht: ahren r Ublichen Geschäftsstunden | jz i i è : z zin unser Handelsregister . E ————————————- “1E, um Umtaush in neue Stammaktien ivinantel sGeinbogen mit laufenden Ge 9. Deutsche Kolonial-

{43329]| Jn unser Handelsregister B ute | Gesellschaftsvertrags aufgehoben. | Nr. 43 777 Philipp Diel. Nr. 54 154

31, Fuli 1928 bei der unter Nr. 14 | 32g Tennsted& D Tis Bei Nr. 38 834 Ronneburger Kamm- | Richard Conrad Agenturen und

t. L ; Î E getragenen H offenen Handels- | Jn unser Handelsregister B ist heute | eingetragen worden: Bei

gureichen. Betrag von RM 30

: ; nb 2 B. Nosenstein G, m. b. H, i. Liqu, pie gu 1000— bw. RM 1 ele | Sajeit de eingeisettin Utiien enen) esel[s<aFßeN, 10. Gesellschaften Ernt, Liquidator ]

- i sas Ge: | Commissionen. é ; d : & Co. Gesellschaft mit be: | garnweberei Gebrüder Berg : : E a en. ¿ ¡Siön Nénnbet ì ,— erreichen oder [43659 [41414] Bekanntmachung, sellschaft Th. Buschhoff folgendes ein- bei der une E Lee C Series S E sellschaft mit befchränkter Haftung: Amt8geri<t Berlin-Mitte. Abt. L Für einen eingereihten Nennbetrag dur< 8300 teilbar sind, erhalten die Bil 3 m. G s Die Süddeutsche Bauunternehmung Gs ragen worden: M f E E Tennstedt, L engesel | ital ift auf 20000 RM umgestellt. | Laut Beschluß om „Juni 1928 lautet S cim : on RM 1000— wird eine neue | Aktionäre neue Aktien zu RM 8300,— | Sanz am 31. Dezember 1927. _ ellschaft mit beschränkt Der Fabrikant Hermann Bushhoff | schaft in Tennstedt, früher in '| Laut Beschluß vom 1. Juni 1928 ist der | die Firma jeyt: Greizer Kammgarn- | Be das Handelsregister ist ein- ) Eis M Muavert Von L mit Gewinnanteilschein Nr. 1 ff. E [42915] n d ist elranlter Haftung in 8 Ahlen ist aus der Gesellschaft au3=- etragen worden : weberei Gebrüder Verglas Gesell- Fn i / mark 1900,— mit Gewinnanteilsheinen | Spipenregulierungen dur Zu- oder Aktiven. neen aufgelöst. Die

i i i | Stammkapitals t ita: 5 brif auto-}| Am 14. 6. 1928 bei der Firma : , Gefellschaft ushhosf aus Ahlen ist als persönlich | Generalversammlung vom cid ; ¡e beai 8 8 5 (Kündi- | Bei Nr. 39079 Ade Fabrik a ausgehändigt. Soweit die Aktionäre | Börsenkurses erfolgen, besorgen auf | _guthaben . .. ., 77 504/22 | vom 5. &. 1928 NgeIDE e O bet ihr zu melden, tender Gesellschafter in die Gesell- | 41928 infolge Veräu E ihres Ver- | anteile sowie begl lih des $ 5 ( Beträge besißen, die RM 1000,— nit Wunsch na< Möglichkeit die mtausch- Effektenkonto . . «, e

i ie 4“ in Neundorf ändert. —| matischer Schnellwaagen Gefell- | „H. Wiedemann m Í Ahlen 4 Westf mögens an die Stadt Bad Tennstedt auf- | gung der Gesea E Gejell- | schaft mit beschränkter Haftung: Die | Abt. 4 Nr. 24 —: Das Pat: erreichen oder ni<ht dur<h RM 1000,— | stellen. Zur Vermeidung des gänz- ebitoren L '

Ahlen i. Westf., den 31. Fuli 1928. | gelöst. Die Liguidation unterbleibt. Die schaft mit beschräukter Hastung: Die | Gesamtprokura des Erih Weichert und | verhältnis des Kaufmanns

x ; ; einge 1 tsvertrag bezüglih des . | getragen: NM Die Hamb Müll tit. b. H. Gläubiger Wrhieden. Der Fabrikant Dr. Fran Die esellschaft ist durch Beschluß der Gesellschaf ts- | schaft mit bes<räukter Saftung. Setragett. Nr. 1 und ff. nebst Erneuerungsschein | Verkauf, die auf Basis S jeweiligen | Kassenbestand und Bank- 4 Sanbur i Put air O. m. b 2a der Gesellschaft werden aufgefordert, [9 F é Geletti Bait i 95, und der äf

München, den 27. Juli 1923, 2|— | dator is Herr Harald Ri ter, Berlin- 505 826/62 Cemelbof, Cet 4, Legt Die Der Liquidator der Süddeutschez

j teilbar sind, werden für den nicht dur | lihen oder teilweisen Verlustes von | Beteiligungea . . . 42 610/002 | Gläubiger werden bfermit aufgefordert, benu texnehmung Gesellschaft mi!

h Z : | : a i die Firma sind erloschen. Das Amtsgericht. Firma ist erloschen. e niOGti oldbilanz- | des Edmund Pollex is erloschen. Pfrieme und_ h ‘: RM 1000, aber dur<h RM 100,— teil- | Aktienrehten werden gegebenenfalls auf | Büroeinrihtungskonto 9 475|— | ihre Ansprüche bei dem Genannten an- ränkter Haftung in Liquidation, S Bad Tennsted den 1. August 1928, Ee 1e Kabibuns mit 21 der Bei Nr. 39872 Angu Präcisions- En L eee E Sohn in baren Betrag Abschnitte zu nom. | besonderen Antrag au< Aktien zu | Vorzugsaktionärkonto . 75 000/— | zumelden. Paul Künzler. hrweiler, , [43320] Das Amtsgericht. Verordnung vom 2. Mai 1926). Liqui- | Maschineu-Fabrik Gefellshast mit | „Gustav Reuter “e U1- RM 100,— mit Gewinnanteilsheinen | KRM 20,— mit Gewinnanteilshein | Ent|<ädigungsforderung Hamburger Müllabfuhr Jn unserem Handelsregister Ab- E Ee E 11 | dator ist der bisherige Geschäftsführer. | bes<ränkter Haftung: Die Gesamt- | Leopo sha lautet jeßt: Gustav ausgegeben, j Die Saab von Anteilscheinen er- | Pflanzungsanlage: ae M E 1. 2 eingetragenen Gesellschaft mit be-| Fn unser Handelsregister Abt. A ist p Gefells chaft mit beschränkter | loschen. Bei Nr. 40 353 Heu>el Mox | Reuter & a gs i Rad Die Umtauschstellen sind bereit, den hatten auf je vier Anteilsheine zu | 8) Land- und Pflanzungs- (42032] 11 G hränkter Hastung „Geschäftsstelle der | heute unter Nr. 38 die Firma Josef A alo: Die Firma ist gelöscht. —| Corporation Gesellschaft mit be: | & S. De E n A eatied An- und Verkauf von Spitenbeträgen |RM 15,— je drei Aktien zu RM 20,— anlagen : Kammer-Lichtspiele G. m. b H . eno CnN- reinigten Winzergenossenshaften des | Lenze zu Be>um, Kr. Arnsberg, und als Dans: 2656 Immobilien - Treu- | s<ränkter Hastung: Göfta Sandström Kaufmann, zt das Geshäst gepadiel sür die Aktionäre zu vermitteln. mit Gewinnanteilschein Nr. 1 ff, Gleich- Kautschukpflanzung . | 1 718 500|— L S hr- und Rheintals“ vermerkt: Der | ihr Fnhaber der Fabrikant Josef Lenze, haud-Gesellschaft mit beschränkter | ist niht mehr Geschäftsführer. Ferner | Und gert Aktiven und Passiven fort. Der Umtausch erfolgt provisionsfrei, | zeitig gelangt auf die Anteilscheine die Kakaopflanzung . . . | 1071 000|— Breslau. schaften quidator Johann Esser aus Bad R t, eingetragen worden. Bafis: Die Gesellschaft ist nichtig sind folgende Gesellshaften auf Grund Bea “t 6. 1928 bei der offener falls die Einreichung der Aktien bei uns | no< nmi<t erhobene Dividende für die Oelpalmenpflanzung . | 114 240|—| Die Gesellschaft ist aufgelöst, Wir d euenahr ist aestorben. alve, den 30. Fuli 1928. (88 144, 142, 141 R.-F.-G.-G.). Liqui-| des $ 2 der Verordnung vom 21. Mai nbolsgefellsc<aft in Firma „Theodor der an den Schaltern der obigen | Geschäftsjahre 1925/26, 1926/27 und Grundstü> Tiko .. 2 998/80 | fordern die Gläubiger der Gefells@aft auf, | [44033] Ahrweiler, den 23. Fuli 1928. Das Amtsgericht. dator ist der bisherige Geschäftsführer | 1926 von Amts wegen gelöscht: Nr. Hans in Bernburg Abe. A Stellen erfolgt oder falls die Aktien im | 1927/28 in Höhe von zusammen 830 % | b) Aufbereitungsanlagen : sich bei ihr zu melden. Einladung zur austerordentlichen Ge Amisgericht. —— [43332] | Architekt Bruno Peiser in Berlin. —| 11 133 Berliu-Norven Bauges. mbH. Dr 1008 —: Df Brefura des Fabrik- ammeldepot bei einer Effektengiro- | abzügli< 10 % Kapitalertragsteuer ín ur ala 55 000|— Die Liquidatoren: neralversammlung der Bürgerliche: ——- Bamberg, erroetitin Bei Nr. 33 068 H. J. Jordan Gesell: | Nx. 27676 Charlottenburger Ju- besigers Ernst ‘He ist erloschen. ank liegen. Fn allen anderen Fällen | bar zur Auszahlung. für Kautschuk . . .| 90000—|Paul Sholt. WilhelmS ol 4. |Gewerbekredit-Genofsenschaft e. 6Wü1:en, Elbe. [43321] Lts S Vam- schaft mit beschränkter Haftung: | mobilien-Vermittlungs-Ges. mbH. estye 0 & LTRs Let bor Firma wird die üblihe Provision in Anre<-} Aktien und Änteilsheine können au | e) Gebäudekonto . 93 000|— m. b. H, München, am Samstaz M Jn unser Handelsregister Abt. 4 ist | Hofbráu R ge SLaS berg: | Bernd von Arnim ist niht mehr Ge-| Nr. 27790 Gebrüder Nissen & Co. Vollmer & Müller, Gesellschaft nung gebracht gemisht zum Umtaush eingereiht | ä) Bootekonto . « « « .| 40800|— | [42640] 25. Auguft 1928, abends 7 UhtWute unter Nr. 114 die offene Handels- | berg und Se (6 S E c<äftsführer. Kaufmann Albert Wil-| GmbH. Nr. 28354 Frucht- und Ge: E L Tukice Galteng in Been- Der Umtausch der alten Stammaktien | werden. e) Fuhrparkkonto . « 7 050/— | Ge Firma Brauhaus Dülmen |im Restaurant Götheburg, Göthestraßcs!\W[e1\haft Darmverwertung Bohnert | Dem 7 Dercinea mit einem dln Me er in Berlin-Shöneberg ist | müse - Edelkonserven - Versuchs- | ira Abt. B Nr. 176 —: Jeder der in neue Stüde erfolgt nah Prüfung | , Soweit die neuen Aktienurkunden bei | f) Viehkonto . fta 4 880|— | G. m. b, H. befindet si< in Liquidation. [in München. Co. mit dem Sis in Aken (Elbe) ein- | Bamberg ist i eilt Die dem | zum Geschäftsführer bestellt. Bei | GmbH. Nr. 28 497 Berliner Damen- Geshä tsführer Ludwig Vollmer und mögli<st Zug um Zug. Die alten | Vornahme des Umtausches no< nit | g) Inventarkonto. . ; - | 46 519|—| Liquidator ist der Kaufmann Carl Prinz Tagesordnung: êtragen worden. Ne G after sind | Vorstandsmit E nEN Gros Pr 36973 S, Strauß Söhne A. G. mäntelfabrifation mbH. Nr. 28990 | Lf Müller ift allein zur Vertretung Stammaktien über RM 60,—, 120,—, | zur Verfügung stehen, werden über die | h) Kaianlage am Mungo 11 000|— | in: Dülmen. Gläubiger werden auf-f 1. Statutenänderung. e Tiifean Frieda ohnert, geb. O e S Ca CeG R Fraukfurt a. M., Verkaufsgesell-| Diehl & Co. GmbH. Nr. 29 490 arl GeselliDaft berett, und 240,—, die ni<ht bis spätestens | tingereihten Attien bzw. Anteilscheine | i) Feldbahnkonto . . . . | 124 868|— | gefordert, ihre Forderungen bei demselben | 2. Zuwahl zu Vorstand und Aufsichisri erger, in Aken (Elbe) und der Bau- fura ift g O L lied schast mit beschränkter Hastung: | Dähnert & Co. GmbH. Nr. 29 884 vim 90. 6. 1928 bei der Firma 31. Dezember 1928 bei den vorgenannten | ¿sUnächst niht übertragbare Empfangs: x) a anzumelden, 3, Verschiedenes. eister Oskar Lindner in Borsdorf. dir dl mige Y August 1928. Das Stammkapital ist um 45 000 RM | Aequator Uebersee - Handelsges. „Portlandzement- und Kalkwerke Stellen zum Umtaush eingereicht | besheinigungen ausgegeben, gegen deren maschinenkonto 4386| | [43129] E CLNOAD: wo erteilt Die GeseUshait Bei aan Amtsgericht Registergericht. auf 50 000 RM erhöht. Laut Beschluß

mbH. Nr. 30047 Deutsche Kunst- Sachsen - Anhalt, Aktiengesellschaft“

worden sind, werden gemäß 8 290 | Rü>gabe die "Do uur der neuen | 1) Wasserkraftanlagekonto | 17 033 Die Liguidation der Firma Fr. Runge| - N- Hafenmayr. E. Timm.

Aktien erfolgt. Die Umtauschstellen s & Mai 1928 be vom 20. Juni us E de i ebiiets Mut tade E RRET —>- in Nienburg a. a pes Abe: Ln n iel H.-G.-B. für kraftlos erklärt. enso T „Er oigi. te miau te en sind m) Wasferleitun sfonto . 319|— & Co., v + V, Y, . D, Lal gonnen. Oas i 438333 vertrag e ügli am S | Iteinttii zige S1 L : 7 b- Nath dem enera versammlungs- werden solche Sternen für frafilag Sig, aber nit verpflichtet, die | Warenvorräte . 8 T 195 136/73 | ift E F m. b, H,, Werl i, Westf., E Aken (Elbe), den 2. August 1928. E lee BandeISroa tes Abteilung und der Vertretung abgeindert, Ne vreß - Reclame GmbH. Nr. 30283 beschluß vom 9. Juni 1928 soll das erklärt, welhe niht in einem Betrage Eo aion des Vorzeigers der | Kakaovorräte . 12 017,— Richard Schulze, Liquidator der Das Amtsgericht. ist am is Zuli 1928 bei der unter | Gesellschaft wird dur zwei ( eshäfts- Fructus Gs. Grundkapital um 2400000 RM auf eingereiht werden, der die Durch-| Empfangsbescheinigungen zu prüfen, | Kautschukvorräte 31 984,— 44 001|— | Firma Fr. Runge & Co., G. m. b, H., Werl f E T S T S R E äf E 21 eingetragenen Firma „Bauhütte | führer gemeinsam vertreten; Pro Berlin, den 31. Fuli 1928. -, {3600000 RM erhöht werden dur führung des Umtausches ermögliht und O eren, e ihre Aktien dem Sicherungswe\el für e e i . Cl Ie ene In des d del8reaister B N o ift Pr. Eylau-Barienstein, Geselilhaft mit | risten find in Berent! Werehtigt: Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 152. | Ausgabe von 2000 auf feu Inyarer geftel worden sind, Die an Sielle der ist d Krovision “berednet, “debgleiten R “Sepr Sperling G, m, b, $H,, Bekanntmachungen, eule bei der Firma ‘Centralvoltsblatt O folgendes ein- | Gef Ms eE 614 Kaufhaus Lamm E [43939 E Sette O ir ärten „[ t der Umtaush provisionsfrei, wenn | E Soldin. Vesellshafi mit beshränkter Haftung in | getra E G E llschaft mit beschränkter Haf- W R bia B | O RN aktien “auszugebenden neuen Stuge die Einreichung an den SHaltörn. der | SiberungEwedhsel Die GeselSafteweriammlang kat die | (44182) Vekannimacan lrudberg eingetragen: Die GeselsGajt is aufge e | tung: Kausmann Arthur Barash is de unterzGneten Gerichts i baute | Ana 10. 7. 1928 bei der Aktiengesell- werden für Rec ligten | Ligen Stellen erfolgt. Jn anderen | {ür Schiffsbau Liquidation der Gesell|haft bel Die Directi B: Der Geschäftsführer Theodor Pöpper- | dator ist der bisherige “i mi nicht mehr Geschäftsführer. ; : Bei Nr. 321 Dr. Paul | {aft „Chemishe Werke vormals pet Wet ‘Erlós wied nab ea Fällen wird die übliche Provision l O E A Lrt : Die Liquidatore: Me die Darmstädter u Dab o g in Arnsberg ist gestorben. O E: E 8 11 1988 Berlin, den 31. Juli 1928. Meyer Aktiengesellschaft: Prokurist: P. Römer & Co.“ in Nienburg a. S. der Kosten zur Verfügung der Ve-| egung P ittier M ——|—| Gaerber, Dettmann. |manditgelelli<haft auf Aktien und i Atnberg, den 25. Juli 1928. ias d RCOOe Amtsgericht Verlin-Mitte. Abt. 122. | Michael Walter in Berlin. Er vertritt | Abt. B Nr. 12 —: Adolf e teiligten gehalten werden. : aft zu RM R N U 4 347 143/39 | 44181] E A Dresdner Bank, je Filiale München Das Amtsgericht. d S [43341] | die Gesellschaft gemeinschaftlich mit aus dem Vorstand. egen. Dei o oR die alten als au die neuen aft, zu RM 15—, die nit bis inni Passiven, In der Gesellshafterversammlung desg | baben beantragt, di, B [43324] Bensberg, lee die a P Fn das Handelerogs ter B des unter-| einem Qr eweow t E id E vage Borstandamitglied Po: denen si déend t de Dis iun (2: eia E da E tin V0 Ste (Kreis Ssensotbenhagen G. m. b. H. V sellschaft fie > Ae Hud Meh É blötefabrit Millenber à: M. | s Aer Nas 174 bie Firma Facob | zeichneten Gerichts ist heute eingetragen doit Theenide "Aftiengesellschaft: stellt. i Leer He Be eee gun sabe er gester Bstanrunden ff (M L en M | p gg 000 | Miotee au 1 G u eee a Ga e E E ae B 0 Bergis Gladbath, wohin der Sib | Ln tos Dare Ca Gefe: Zoatbim Sepueple i nid mehr Vor: | Ain 9, 7, 1998 bei der Firma „lef werden die Börsenvorstände ' die zum raftlos. ertlärt “werden —Dad Meine 100 Vorzugsaktien —|zulösen Zum ‘Liguid tor is der Ge. | au je RM 100 Nr. 1—600 000, teuberger in Miltenberg, JFnhaberin | von Köln-Mülheim verlegt worden ist, | SX d mit beschränkter Haftung. | stand. Zimmermeister Hermann Her- R E Decabiee 4 MRE Wi Umtausch einzureichenden alten Stamms- | ,; Lari werden. “Das gleiche orzugsatlien zu C Loator hr. ber Ge, n - Handél - und ur Not de Wst un die Holzwarenfabrikanten®witwe | cingetragen worden. Fnhaber der | f<a Ter lin ist| hold in Berlin is zum Vorstand bestellt. | gesellschaft“ in Bernbu :

É aftien borausfi tli< für n Gt ‘mebr gilt von Aktien und Anteilscheinen, die URVE LOOO L t, 100 000/— | |dâftsführer Georg Müller, Boigzenhagen, H ö otiz an inna Neuberger in Miltenberg. Dem | Augeirag is in Berlin ist | h

leferdbar erflaren.

niht in einem Betrage eingereiht [FT00000/ | ernannt. Münchener Börse pagutaßen.

Firma ist Stefan S Bade Baz þ Bntisinann Ba cbaftsfügrer bestellt. | Nr. 41 237 Schwarzpunkt Afktien- | Nr. 13 —: Die Shreibwetse der Firma i l L j : ( : München, 4. August 1928. Die Fnhaber der umzutauschenden tausces L R Kos nit Sonslige geudgrleben « « | 1024 890/24 P iee atte n

) C d i ; iteren Geschä E : : „Electricitätswerk““.

Kaufmann Adolf Neuberger in Milten- ehmer zu Bergish Gladbach. Die | zum wel i lin, ist| gesellschaft, Haus technischer Waren: | lautet: „Elece : É

a ist Prodara erteilt. Haftung des rivexbers für die im Be- Ren it berge, dak Det rdmann Malibke is ni<t mehr Vor-| Nah dem Beschlusse der Universal e

: jert Aktien über RM 60,— können nah | zur Sonstige Kreditoren . . . | 219 315/37 Die Zulassungsstelle für Wertpap

s : ; 16 i : Uschaffenburg, den 30. Juli 1928. ; 3 Geschäfts begründeten Ver- | Prol! i it cinem| stand. Kaufmann Max Jungnitsch in versammlung vom 28. April 1928 so : ; r Verwertung für Rechnung der Be- 43289 L an der Börse zu München, rg, E triebe des Ges « ist, die Gesellschaft gemeinsam mit ein in ) ndkapital um ‘500 000 RM Magde e Bone L Die auf ble für f Ü 9 gest t werden. eerrenn E V des Ge- | Die Tiko-Pilanzune Mat mit Shriftgender V V á L f ref L Wiede Ld Doe N Abs bee in Zu ‘Be es en a Oer S etnem Al iy was e iee R U Ls ugaiko ven 500 a den ae öffentli i Ins Ancrlgr crastlos erklärten Aktien | winns 1927 auf Reichs- beschränkter Hattu inget i L ] i z den | Prokuristen zu vertreten. . ; -lin-Mitte. Abt. 89 b. | haber lautenden Aktien über je öffentlihung dieser Bekanntmachung | und Anteilsceine entfall Ja auf Mei L "W S ragen- im Baden-Baden [43330] | triebe begründeten Forderungen auf den Grünbaumwerk Dr. Albert | Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. O t d L, “Ee i E E G 7 B allenden neuen | mark 2937,78 , . 146/90 | Handelsregister des Amtsgerichts Liegni, | (43650 vandel8regiitexeintr ._ 3&7 ist bei des Ge- | 20 592 Grün s cia teih8mark erhöht werden. i baut cines Monats nag Erle der | ees ah Meg vf AN M | Govinn- und Bechafitonto: n Svlfnee agr tab Bs fer (a d t Be tugutz C0 E 8 De Mine Stier | Wt“ dieg den Bonnreenthnte| Weihe G Wo mern uw h c De leßten Bekanntmachurg über die Auf- | kauft, Der Euts cines Gel f Lt ewinn s unterzeichnete Liquidator ma es hier- | ha dur< LTod ausgeschieden aarfabrik Baden-Baden, Jnh. Joseph | Stefan Szymkowiak ausgeschlossen. bem L Auen 1928 ift der Gesellschafts-| Fn das Handelsregister Abteilung eträg O N E: an ; N : y gemacht: Die SruR zum Umtaush dur< \hrift- en tebbeN Kosten an die Ld 26 abzügl. Ver- dur gemäß $ 65 des Gesezes bekannt | Dr. Bessenich, Burg Gladbach b. Vettwelb «umann in Baden-Baden —: Die | Bensberg, den 30. Juli 1928. i bezüglih der Vertretung ab-| ist am 2. August 1928 eingetragen eingetragen 7 S dre, aue Menibetrag ihe Erklärung bei unserer Bank ausgezahlt bzw, für diese hinterle f N im E S Ge nedert etwaige Gläubiger der Köln, den 4. August 1928. rma ist erlosheu. Das Amtsgericht. elndert. Der Geschäftsführer Fürsten-| worden: Bei Nr. 15787 E Séchle- s pv ú FLipras gegen den Umtausch er- Salle a. É den 8, a 1998. bein Röseivei E 937,08 DOCIMA auf, fh bei derselben zu Bron ailde i ors und Met De den 31. Zuli 1928. 2gerióts | Bensberg. {43335] o ist abberufen, gu neuen Ge- lnger Data ertélts “Delta gea * 1928 bei der Aktiengesell- lden Widersprnhsertlärung gegenüfer B E Aktien Gesel überwiesen 5% 146,90 2790/88 | Fiegnit, den 2. August 1928 zu Köln a. Rhein. —RON R Jn unser Handelsregister Abt. B Sa Be n bestellt. Dieser ist bleibt bestehen. Nr. 32 093 Friedrich | haft in Firma „Anhalt-Dessanische i i aab Fre Gesels<aft, N - i i ; 3 s he: Seuts bet ddr “M rünbaum, Berlin, j | unserer Bank ist zur ordnungêgemäßen Raab Fe 00e f T Ta P freun T es 2, Die Generaldirektion, Vitidimtdnitce Ci Nr. 51 ist heute bei dex Firma Berg