1928 / 185 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

eutsher Reichsanzeiger Preußischer Staatsanzeiger.

Zweite Zentralhandelsregifsterbeilage zum RNeichs- Und Staatsanzeiger Nr. 184 vom 8. August 1928, S, 4,

änsemarkt 22. Offener Arrest mit Berlimu, [43840] | ist der auf den 11. August 1928 ange- f sind auf der Geschäftsstelle des Kon-7 vorurittags 1134 Uhr, an Gerichtzy : e a bis LEE 24. Au a 1928. | Das Konkursverfahren über das Ver- Rue Shluß- und nattrô liche Prü- hurggerithts zur Einsicht der Beteiligten | Zimmer 30. # . Anmeldefrist bis zum 29. Sebtinder mögen des Kaufmanns Samuel Rieb in | fungstermin auf den 18. August 1928, | niedergelegt. Der Termin ist gleichzeitig] Essen, den 1, August 1928. / 1928. eite Gläubigerversammlung: | Berlin, Kaiser-Wilhelm-Str. 25, Pri-| vormittags 84 Uhr, vor das Amts- | zur Prüfung inzwischen eingegangener Das Amtsgericht. Mittwoch, 29. August 1928, 10 Uhr f vatwohnung: Neukölln, Nansenstraße | geriht hierselbst, Zimmer 50, verlegt, | weiterer Forderungen bestimmt. —————— 5 30 Min. Allgemeiner Prüfungstermin: 19—20, ist infolge Bestätigung des Erfurt, den 6, Au ust 1928. Oelde, den 2, August 1928. {43

é 3 62 c ie fte idt ; i Harburg-W ilhelmst Z i Mittwoch, 31. Oktober 198, 10 Uhr. | Zwangsvergleichs am 83. 8, 1928 auf-| Die Geschäftsstelle 3 Amtzgerichts. Das Amtsgericht. Beschlu l Ueber das Vermöge,

e E Dea Deer 9 tf gehoben worden. A2 5 ‘n p R E am 8, Augusi Geschäftsstelle des Amtsgerichts Essen, Rubr, {43852] Geme, LQURO u. E M gene s O ie vgar Æ a O Hamburg, 2. Augyft 194 Berlin-Mitte, Abt. 81. Beschluß. Das Konkursverfahren | F dem Fontursversadren Uber Wilstorfer Straße 10 un

A S über das Vermögen des Zuckerwaren- | Vermögen der Firma Gebr. C. & F. eg, Faufbente Berabart

Berlin, E 4 [43841] | händlers Robert Kemper in Essen, | Mody in Oldenburg i, Holst., Fnhaber | 7 n ata s ; E {43832] | Das Konkursverfahren über das Ver- Seri 30, wird eingestellt, | Karl Mody in Oldenburg i. zolst., ist Trt in er ed La Abend

Ueber das Vermögen dês Klempner- f mögen der Firma Krummel & Hejduk | weil eine den Kosten des Verfahrens | zur Prüfung der naGiräg ih ane] on urses das gerichtliche Verolu meisters Hermann Hüfler in Hannover-f in Berlin, Stallschreiberstr. 24/25, is | entsprehende Masse niht vorhanden ist, | gemeldeten Forderungen Termin auf verfahren heute um 183 Uhr erz

Das Amtsge

Kleefeld, Scheidestr. 23, wir infolge Schlußverteilung nach Abhal-| Essen den 2. August 1928. en 31. August 1928, vormittags . i M: 6. ‘Angust 1928, 1234 Ubr, bes Panfucts U des Schlußtermins am 9. Juli| l “Das An ribe 1114 Uhr, vor dem Amtsgericht in L app ana c ebe tica verfahren eröffnet. Der. Rechtsanwalt | 1928 aufgehoben worden. A S Oldenburg i. Holst. anberaumt. Geschäftsführung dri der erre L - m Koch 11. in Hannover, Georgstr. 39, wird | Geschäftsstelle 84 des Amtsgerichts | Futin. [43853] NEET i. Holst., 2. August 1928.) S rhert Meyer in Hamburg 36 Holi : : t Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1,05 M zum Konkursverwalter ernannt. An- Verlin-Mitte. Das Konkursverfahren über den Nach- 09 Red laß 9, zur Vertrauensperson best Ecsgheint an jedem Wodening aroA P einer dreigespaltenen Einheitszeile 1,75 Meigen nimmt an die | meldefrist bis zum 10. September 1928 I laß des am 2. Oktober 1927 verstor- A Es ist ein Gläubigeraus\chuß von P Bezugspreis vierteliährli 9 Alle Postanslalien Q L I, Geschäftsstelle Berlin 8W. 48, Wilhelmstraße 32. Alle Dru@aufträge Erste Gläubigerversammlung am | Berlin-Sehönecherg. {43842] | benen Kaufmanns Carl Wiese in Neu-| Schkeuditz. [43064] | Mitgliedern bestellt. Zur Ver aud / Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer auch die Geschäftsstelle S S nd auf einseitig beshriebenem Papier völlig druckreif einzusenden, 22. August 1928, vormittags 9 Uhr; | Das Konkursverfahren über das Ver- | kirhen wird nah erfolgter Schluß-| Jun dem Konkursverfahren über das über den Zwan “a er Los 1H j SW. 48, Wilhelmstraße 32. ; insbesondere ist darin au anzugeben, welhe Worte etwa durh Sperr - Prüfungstermin 19. September | mögen des Pelzwarenhändlers Markus | verteilung aufgehoben. Bermögen des Kaufmanns Heinrich | F. min beiti d Montag, Y Einzelne Nummern kosten 30 #/, einzelne Beilagen kosten 10 #/ dru ck (einmal unterstrichen) oder durh Fettdruck (zweimal unter- 1928, vormittags 9 Ubr. bi f lbst, Am | Kühn in Berlin W, 35, Potsdamer | Eutin, den 3. August 1928. Engelberg, hier, i. Fa. Wäschefabrik | Zen ent auf Ubr, ver M Sie werden nur gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages strichen) hervorgehoben werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage Justizgebäude L las 32, Ecdecf oß, Straße 106 a, ist, nachdem der in dem Amtsgericht. Abt. L. Union, wird der Termin vom 24. August | Kntége it in Sarbirg-Wi elmeA einsließlich des Portos abgegeben. h S vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. ( Offener Arrest mit Auzei( Qt bis | Vergleichstermin vom 24. Mai 1928 ane ———— 1928, vormittags 9 Uhr, e R Buxtehuder Straße 11, Gebäude Y Fernspreher: F 5 Bergmann 7573. z E S zum 20. August 1928. i genommene HYwangsvergleih dur] Freiberg, Sachsen. Ï [43854] | 14. September 1928, vormittags 9 Uhr, Zimmer 2. Der Antrag auf Eröffuy u j A eer Se vel n,csgconn N dr) [mes fe Van eroletictt Ba "Sevi, dan 4 dugutt 10m [88 Wal Sh 1E I atonto: Vertin 41821. L928 ehatigr ti, ausgehoben. (9 N. O//21.)| mögen der Gummiwarenhändlerin Wal-| Schkeudig, Ent A und das Ergebni x Ermittlun . nto: . Hildesheim, {43833]} Berlin-Schönebevg, den 31. Juli 1928, | burga Magdalena vhl. Wehle, geb. Amtsgericht. sind bei der Geschäftsstelle des A 185 s Reichsbankgirokonto. Berlin, Donnerstag, den 9. August, abends. Posftsche ves Ueber das Vermögen des Kaufmanns Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Poppe, in Freiberg wird nah Abhaltung See E (43865] gerihts, Gebäude Ill, Zimme: F ® c E E E E E straße 8, ist beute, am 3. 8 19% | Bitter (8843| mten age oe e 1998. | Das Nonkursverfahren über das Vex- "Harburg-Wilhelmsburg, 4. August 1 i j Handel und Gewerbe, eds 1 Ub dns Roifits! 1 Na vem Nöntudtveufabren über Ai E P O | mögen des Tischlermeisters Reinhard | ® Set N. ; : lässigkeit der Jnhaber zurückgezogen worden und haben ihre S : UMTTabren Zet Rontardberater: Vermögen des Kupfershmiedemeisters Gelsenkirchen [438551 | Kolber aus Striegau wird nach er- le Anhalt des quilicen Teiles Gültigkeit verloren. Berlin, den 9. August 1928. Re htSanwalt, Justizrat Oppenheimer S Ae e ana He _Jn dem Konkursverfahren über das rius 0 her) abi Reékliiehaneon, s des Y Preußen. Berlin, den 31. Juli 1928. i Telegraphische Auszahlung. is in i esheim. Erite Gläubigerver-| Vornahme der Stlußverteilung ge luf in Wanne C f r bne | Striegau, den 8. August 198. tutjes über das Vermögen des s Menenningen und sonstige Personalveränderungen. Zugleich für den Minister des Znnern. Ee E Daa e A2 N. AD Rechtsbeistand Eckartsberg, wird éin» | hex -Sclukrecmnung E Verivalteos; Amtsgericht. manns Viktor Ge in Recklinghay itteilungen über die Verleihung der Rettungsmedaille bzw. Der Minister für Handel und Gewerbe. 5 a é Brief um 10% Uhr. Anmeldefrist bis 849, } s{ließlich der Barauslagen eine Ver- gur Erhebung von Einwendungen gegen | 8txicgau. [43866] | ist ves um 10,45 Uhr das geri or Erinnerungsmedaille für Rettung aus Gefahr. Y, A.: Abicht. : Lee L 270 1766 1,770 1928. ffener Arrest mit Anzeige zÆMiht | gütung D aue A af GOlußverzeihnis der bei der Ver-] Das Konkursverfahren über das Ver- auen t der Sustigoberset ekfannimachung, betreffend Ungültigkeitserklärung verloren- ae T E L E R u Ba Amtsgericht Hildeshzi 198, vormittags 10 Uhr, bestimmt. rgen Mleichgeitig Venn gur Bri Erita Múllez, poenta Lambredt, i R. Cie A in Relingha gegangener und zurückgezogener Sprengstofferlaubnis\cheine. | amm R R E Ceaane e Ven A 1808 1900 1897 „1,901 E Bitterfeld, den 2. August 1928. fung der nachträglih angemeldeten Zigarr ; M z ird | Vergleichstermin ist am 3. Septen Kairo « « « « « | 1 ägypt. Pfd. j ; ' ' A è O / ( garrengroßhandlung in Gräben, wird : r Gos 2 O ° ; ; 2157 2461 ter g O Me igen as P der Schlußtermin 10 Uyr, | 299 erfolgter Alhaltung es Sthlaße Bimmer Nr. 4. Der Antrag 6; (samm R Ia IR A Nichtamtliches. Sonfantiache N S} 20340. 20/090 | 9020 20,282 E L T Soi ( “9 i O gs ä ° : 4, VOrIMTitag «Mr, | termins aufgehoben. (N. 4/27. j i it e 4 s j R C A 4,190 4,1 Se a M gn E E ires n „L48844 vor X Auiagent hierselbst, Zim- | Striegau, den 3. August 192. C i M au er Gera Ï Parlamentarische Nachrichten: Ae i Viitreis 0/1985 0/5005 0,4985 0,5005 12 Ühr, das Konkursverfahren, eröffnet. mögen des Rohproduktenhändlers GelfentirGon ‘den 3, August 1928. Anttsgericht. stelle des Amtsgerichts, Zimmer Nr] Amtliches. Für den PreußischenLandtag ist soeben has ueve Lane Uruguay « « » »| 1 Goldpyeso 4,291 4,299 4,281 4,289 Konkursverwalter: „Kaufmann Gustav Ephraihm Abidtee 4 S d. Fa. Das Amtsgericht. Uelzen: He. Wann: (43867] Din Be fer Én 4 A Preußen. bu ch ean genann, as A Pet d rén, h Wabl- Amsterdam: 100 Gulden | 168,13 168,47 168,14 168,48 Schulz in Insterburg, Hindenburg- a rai E n E n e un aro U O LS 3 Das Konkursverfahren über das Ver-] Zie Ge häftsstelle des Amtsgeridi i fassungsbestimmungen ar as Mei Boe die Befriedung der Parla- otterdam s Ao s Luis Bao 5415 5,425 Made La y “A L RiE hae offener ae ei e, Firma Mette En E. Goimnain Un gust Vill mögen der Firma C. W. Kupfer, Jn- : Das Preußische Staatsministerium hat den Regierungsrat bestimmungen, A gen A “ber ie Smmuniät der Ab- Alben ais rachm. | d, / Arre nit Angzeigepfliht bis zum | de eIngetr. Fl 1/ - j n i : 8 A i j Ne : mentsgebäude, : 8 ru . Ale 26. August 1928. Erste Gläubigerver- | triebenen Textilwarenabzahlungs- | Ochs, Kaiser-Wilhelm-Straße 8—10 1, E Seumang ette O Wesermünde-Lehe, [Steinberg zum Polizeipräsidenten in Altona ernannt A ten, über Diäten usw. Auch bringt es die Grundsäße und werpen. » « «100 Bela 58,29 58,41 58,27 58,39

Veber das Vermögen der Kaufl

i wie eine große Reihe statistisher "21100 z 73.06 7320 73/04 73,18 Walter Hoffmann, Wesermünde, y ahlaufrufe der einzelnen Parteten fo g Budapest 100 Pen 8130 8146

Angaben, Auch die Lebensbeshreibungen und die Bildnisse der Ab- Danzig. « - » -( 100 Gulden | 81,35 81,51

sammlung sowie allgemeiner Prüfungs- | geschäfts ebenda i O alleiniger Fnhaber der Firma Willi S 2 termin am 29, August 1928, mittags | markt 4) wird nach Abhaltung des | Ochs das, Erd Abhaltung des des Schlußtermins hierdurh auf

| ist nah ; . 2 10,562 11 Uhr terzeichneten Gert, | Shlußtermins hierdu hoben. |( i gehoben. Walter Shönnenbeck, Wesermünde, ini i es FJFnneun. j des Landtagsgebäudes und seiner * 71100 finnl..4 | 10,543 10,563 | 10,54 , Siena fr B S Amtägericht Chemniv, Abt A. 18, Suhteumins ufo Angust 1928. Amagericd Lolgenz f. Nugust 2% Thabér dex“ eingetragenen Firma e Ss L L N Mall in bete Hantbuc enthlien, Neu aufgenommen sind N G « “100 Lire | 21,925 21,965 2E 1379 Jnsterburg, den 1. Aug1 E den 4. August 1928. 4 Das Amtsgericht. : Wesermünde Shónnenbes AE Das Preußische Pen hat mittels Erlasses \{ihtlihe Zusammenfassungen über die Se O L des Sugoslawien. « e Tar Md , E 11/25 11207 Dc 5 A s 0 ————— Cm lici i iv L L E * - 46 / i h i 4 (\ É i . ; nen SLB . 1 1 F x U 70. |Dresden, (13845] | Kiel, (13867) | Vorlin S naar ftuh. 01 | heute um 16 Uhr vormittags das Lum 5, uno 7, dw. 10, Zul, LE9 ver hn Ler die Leg lauer Oer N eordnetenhauses, Das Handbuch er- | Fopenbagen « «| 10A O | 153/16 9234 | 9316 92,06 Kiel. [43830] | Das Konkursverfahren über das Ver-| Das Konkursverfahren über das Ver- Eröffnungsbeschluß. T Ce ermin Die Rettungsmedaille am Bande an: fei ti R v Deders Verlag, Berlin W. 9, Unkstraße, und kann Lissabon und 992 Ueber das Vermögen der Frau Pau-| mögen der offenen Handelsgesellschaft mögen des Kaufmanns Ernst Lambach Zur Abwendung des Konkurses über erhandlung über den Vergleichs lius Haeber, Dampfschiffsbesißer, Breslau [e 6 s "werden ¿ porto « « «| 100 Escudo | 19,18 19,22 19,18 19, ¡ne Kurz in Kiel, Inhaberin der nicht | Gebrüder Hennig in Dresden, Große | in Kiel, Gutenbergstraße 7, wird ein- | 292 Vermögen der Firma Elbkies- | {lag wird anberaumt auf Rio ld, Hochseefischer, Rantau, Kr. Fischhausen M S i Oslo « « « « « « | 100 Kr. 111,89 112,11 } 111,82 S ftingetragenen Firma Pauline Kurz n | Plauensche Str. 10, welche den Handel | gestellt, weil eine den osten des Ver- | L99gerei Paul Schulze & Co., G, m, b. | 29. August 1928, vormittags 11 1WPriß Haus wald, Hochse " Siedluna Wan iGzar Kreis Paris « « « » »| 100 Fres, 4 16,38 16,42 16,375 1 4139 / Riel, Schuhmacherstraße 80, wird heute, | mit Därmen und Gewürzen betrieben | fahrens entsprechende Konkursmasse nicht H, Berlin W. 35, Potsdamer Str. 56, | Als Vertrauensperson wird der KasWriß Shmidtke, Hochseefischer, Siedlung q Prag. - » »» - 100 Ke, 12,423 12,443 | 12,419 Ti ain 4. August 198, um 12,07 Uhr das | hat, wird nah Abhaltung des Schluß- vorhanden ist. Als Vergütung erhält | !|t heute nahmittags 1 Uhr, ein geritte mann H. Westing, Bremerhavs Fischhausen, j i 0% t Schweiz « » o « | 100 Fres, 80,69 80,85 80,65 3'030 Konkursverfahren eröffnet, Konkurs-| termins hierdurch aufgehoben. der Konkursverwalter den noch vor- liches Vergleichsverfahren eröffnet. Der | Siegesplaß, bestellt. Der Antrag Marl Shmidtke, Hochseefisher, Siedlung Wangenkrug, Kreis Statistik und Volkswirtschaft. Sofia .| 100 Leva 3,024 83,030 3,024 3, - f ; verivalter ist der Kaufmann Johannes Amtsgericht Dresden, Abt. 11, | handenen Kassenbesta 10 RM | Konkursverwalter Stephan Burian, | Erö ffnung des Vergleichsverfahret i : d Käse in das F ZLE eten | 70,05 70,19 70,23 70,37 2 f l auf Joha1 geri den, Abt. 11, h en Kassenbestand von 114,10 § i : 1 g Fischhausen, ide, Butter un Spanien . « « « | 100 Pes 5 Arp, Kiel, Wilhelminenstr. 24. Offener den 4. August 1928 und den von den bezahlten Gerichts- | Berlin-Wilmersdorf, Jenaer Str. 711L | nebst seinen Anlagen is auf der 6 á Landwirischaftsgehilfe, Radevormwald (Ort- | Einfuhr van Getreide, im Juli und d P / E H . . L Ia L E t 1 U t : V1 f : E), . ? 9 f , , Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Sep- E L fostenvorschüssen bon in8ge Gie 128 RM M E Vertrauensperson bestellt. p shäftsttelle zur Einsicht für die Vi2!!90 it Eich) andwirtschaftsg deutshe Z“llgebiet S Gol 1928 S Svihenbutg « 100 Kr. 112,19 112,41 112,16 112,38 temnbec 199 Tem ot Ware Eve | Das Konfursverfahten über des Ben | etiva verbleibenden ueber sind bestellt: 1. Here Architekt H, Weses | esen tiedergele 4 9 Marl Bebrach, Oberbaurat, Stargard i. Pomm, “in dem Zeitraum Januar i Wien urs -| 100Schilling| 59,125 59,245 | 59,115 69,235 F em! c ; j j as Konkursverfahre er das Ver- F + L. % e e ert -Lehe, 4. 0.8 s 4 Ñ E : 8 E E V iciutGecus, mögen der Textil und Kurzwaren- D Atti e m A 69/27. | meyer, BVerlin-Grunewald, Königsweg E Richard Freund, Gärtner, Aue, Kreis Zeiß, li 1928 Januar bis Juli RRS Y schusses und wegen der Angelegenheiten | händlerin Sidonie Mathilde Waush-|( 20er P 2A E | Nr, 108 als Vertreter der Bavaria- Alfred Müller, Modelltischler, Halle a. Saale, Stat Iu LoaN Ausländische Geldsorten und Banknoten. M - nah § 132 Noitfritdorbaung den | kuhn, geb. Fuhrmann, in Dresden- | Kolberg, [43858] | Maschinenfabrik, F. Hilber, Neu-Ulm. Bergedorf. : [438\Wrnst Pfigner, Bootsmann, Brieg. Nr. Warenbezeihnung Menge | Wert | Menge | Wert E. 4. September 1928 um 1014 Uhr, all-| Tolkewiß, Ankerstr. 1, wird nah Ab-| Jn der Konkurssahe über das Ver- A Bur Bruno Marcuse, T L a Das über das Vermögen des Fel daille für Rettung Í dz |[1000RM| dz {1000 RM 9. August 8. August Y Q P E a De On I ae e MIANERNS ¿NleLdULY) 1 RERT R S ijt zue Abnahme der Sli tf für © Geora Mutter Berlin W G7, o Grote Grad r G ib d E Gefahr an R 478 164| 10093] 2629 949) 59 385 Geld Brief | Geld Brief tober 1998 10 UbrVingür. Nr 19 | aufgehoben. in Kolberg i : me der uß- | fux ( , De Dl, dorf, Str : : elta R s v 0h “us 9 Vr-Fingjir. N Amtsgericht Dresden, Abt, T1, rechnung des Verwalters Shlußtermin | Bülowstraße 1. 3. Herr Hilmar Müller, Fettivaren andel, eröffnete gerictlif [mut Zimmermann, Leutnant zur See, Linienschiff s. Sa 12090181] 46832/14411 000 003.008 Sovereigns « „|) Notiz n E E S Amtsgericht“ Abt, den 4. August 1928, n den 17, August 1928 9 Uhr vor- | Leipzig, Querstraße 26—28, als Ver- ergleihsverfahren ist nah gerichtlih| eum S E f i 162a | Roggenmehl. . 291 10 Lo 7526 | 20 rcs.-Stüdke für Bs 9 L212 4186 4,206 ua Drosen [48807] | Dihod . Geridts Lst des Ablere 1 E L S Liu Quuestrañe r p d a his idt greihE aufgehol a C Lea, Malermeister, Berlin 162 b ehenmehl 25 401 734| 23 Go s 1 Sd 1E S | s D Radeberg. 7 [43836] J 52 chluß. Das Konkursv zeichneten Gerichts bestimmt. 6 Mee: Wis. E fandl ib bt as Amtsgeriht in Bergedorf, brt Pi K f Berlin f 3a | Gerste zur Biehe 99 082] 8 696 068| 179 016 merikanische: 417 419 4,168 4,188 M E Sra ‘3 Grich | Uber das Vermögen der Frau Margarete Das Amtsgericht. Vergleihsvorshlag isst auf . den | Erfurt, i [4308 ; ias 160 766 3478] 1 548 228 2 und 1 Doll. |1§ 4,17 4,1 ' Le : Werner in Nadelben (Ge) gers Grid | Ulrich, geb. Plöb, in Drossen in Fa. a E ?0. August 1928, vormittags 10 Uhr, | Iu dem Vergleichsverfahren zur M Das Preußzische Staatsministerium hat mittels Erlasses | 2b | Andere Gersile | 187121 3841| 988488 2726 | g2 und Doll L Pay. Pel. | 172 L762 | iss 0,03 | wird Heute, am V ust 1928, vor- | Lermann Ulrih Nachf. wivd nah Ab- | Ft u1mPbach, [438591] an Gerichtsstelle Berlin - Schöneberg, | wendung des amit über das WSyom 10. Juli 1928 dem Polizeiwachtmeister Friy S imoni 134 | Mil{butter, Brasilianische .| 1 Milreis 0483 0,503 ] 0,4 L: itt gs 11%, Uhr a K nf f haltung des Schlußtermins hiermit auf-| Das Amtsgericht Kulmbach hat mit | Grunewaldstraße 66—67, Zimmer 58, | mögen der Firma (offenen Hand(lF in Berlin, Polizeiinspektion Tiergarten, die Rettungs- B ttershmalz 134006] 43721| 709 173] 240 148 Canadische . . | 1 kanad. § 4162 4,182 S 395 H E R De TELED NghobEit: Beschluß vom 4. August 1928 das Kon- | 11 Treppen, anberaumt, Ber Antrag | gesellschaft) Levy Meierhof in Eri i edaille am Bande verliehen Kîse (Hart- und Englis@de: große | 1 £ 20,308 20,388 | 20,315 20,22 é Bere Qo ele -onfutdverwalter: |" Drossen; den 3. August 1928, kursverfahren über das Vermögen der | auf Eröffnung des Vergleichs8verfahrens | Anger 30, ist der auf den 11, Au nedaille a : i Wales B iHfäse) 60874] 10097] 339480 57548 | T gu darunter | 18 20,322 20,402 | 20,315 20, 4 Anmeldefrist C4 A Augufi 1d Das Amtsgericht. Firma Frankenwerk A. G. Kulmbach in E enen, Anlagen UEO 0s Ee Le 1B Aera M A etage) - Türkische. . « l tink, fd. „212 214 E A B j Sebti 928, | zx E P R E T e K K. R. 9/%5 als bnis der etivaigen weiteren Ermitte- : » Dorn 20 : . j è os elga x As F N e “Prürunag Bana Eta Konkursverfahren ee Schlu Roe teilun M S sungen ist auf der Geschäftsstelle zur elbt i O 0E P I0eTINt hit Ministerium für Handel und Gewerbe. Berlin, den 9. T ied 5 Belgisa E 100 Leva s S A N A i ‘199 ; ; aue l 28. Einsi it iligten nieder- 90, : N Â E . ' Î G R 8. September 1926, Pahmittags | Vermögen der Firma Hatu-Gummi- “BesbartSsteile La A E: sel E E E e igten nieder Etui den 6. August Too8 Bek ann ima chu ng,-, l Í J. V.: Schlamp. e 100 Gulden | 81/19 81/51 81,14 81,46 Uhr. Offener Arres4 nzeige- | werke, Hartmann & Tuphorn G. m, Ó A E L 98. | Die Geschäftsstelle des Amtsgericht! betreffend Ungültigkeitserklärung verloren - )anziger. » « - E 5 dén S 1050 10,54 L E p N d. H. in Erfurt 6, Hohenwindenstr. 104, Tien (438960 “Geschäftsstelle ‘des Amts Z gegangener und zurückgezogener Sprengsto ff- neh 99 dea ae 7) 1O fn A Taos 16,466 | 16.395 16,455 4 mt8geriht Radeberg 8. 1923, ist die auf den 11. August 1928 an- | \lienthal. R E „2 T | : Gera. [43 5. d. M. aus3gegebenen Nummer E08 ; z A7 | 167,83 168, F % geseßte erste Gläubigerversammlun E de t B e Ma Wow] Olinetaiiiaiae [43869] | g 208 Vergleihsverfahren über | : E ao ür den Ziegelei- | R iaarbeitablatis ift der nachstehende Ueberblick über den | Holländische - - 100 Gulden | 10, 122/06 | 21/986 22,065 lieber as emtge des Wein | termin m Cr P Ps hausen ift an Sielle des verstorbenen | Zur Abwendung dts Konkurses über | Vermögen omit Vie GUL bes Et S e u hennigsen unter Nr. 11. des | deuts en Arbeitamarkt bis Mitte Juli FN28 (Berit | SlbdLireu;bar: | 100 Lire | 2200 2208 | 22301 2 P er das Vermöge“ de ein- f termin, auf den 1. September 1928, d: t U Va Ri dfe - | WEL o1B8MUgLze, len-Ge]jel M wer Ern e T . : î ojenver- i wtds ; ' j j ' LAndlers Herniann Vier is Stolden vormittags 11 Uhr, vor as Amtsgerich! 264 Silio: E r Progeragsn Ee B 0 ver Neve, t Char: Liebshwiß, in Liebshwiß isten) Verzeichnisses (Muster B), von dem Gewerberat in Essen für | der Reichsanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslof Jugoslawische - 100 Dinar E M E 111/60 112/04 B mag 95 he das Monaco fahren | Gh Bn 6 Uag 10S |Menlhal G8 S |solnburg, Slteraße 6 f 9M | nuf behaten Losen 2200007 Wn Biegelmelser Fri Steinyeider in Hdhaujen bei | ierung) veröffent n ey g auf vem Ucbeitunartie | Lade ¿10S na] 0 1B | Or a8 4 mitiags 3! r, das Konkursverfahren Zruri, den 6. NLugust 1928. E E L 4. Au ust 1928 um 12% Uhr ein ge- au oben worden. Werden (Ruhr) unter Nr. 14/25 uster 70D Die jahresze t e ig fortgeseßt 100Sch 1d L. 100Stilling 59,28 59,52 y 1, «M eröffnet. Konkursverwalter: Nechts- 1 Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. rihtlihes Vergleihsverfahren eröffnet Ta, den 2, August 18, dem B jerbeamten in Oberhausen für den Betriebs- | hat si in der ersten Julihälfte nur noch wenig orge h die e / J anwalt Dr, Kurjo, hier. Anmeldefrist Mohrungen, L Betiranensoerion: Konkursverwalter Das Thüvingijche Amtsgericht. ü Milbelm [db in Oberhausen unter Nr. 6 | Aufnahmefähig waren insbesondere noch das Baugewer 3 bl der umen Be d E bis zum 1, September 198. Wahl-| Erfurt, fahreh E Vel | Vermögen dog E eiE ae Mar Scbondorst, in Bert its ree E Da oen ten in Duisburg | Lohnarbeit wehseluder Art. Im Baugewerbe fiel die Zahl ber | 1000 i wd| 2,036 2,666 | 2,536 2,665 térmi d tunen i Jn dem Konkursverfahren über das | Vermögen des Diefbauunternehmers | Max Schöndorff, in Berlin-Wilmers- | xx „nnover. [48 (uster B), von dem Bergrevierbeamten in acharbeiter um 10000, in der Lohnarbe neue 500- Lei e M E D at 18. September 192 ormitiags 10 Uhr Fentjck in Erfurt 9 allajane 7 1 [anf elnen! Dom: MentciniiaiEeE am B A 1928, U Uhr, an Elekteotehni eihgoerfaßren für D für den Obersieiger es CMNARE D), vOR dem Verg- wedelnder Art um 34 000 Pen S V6 stehenden Getreide- | Sümedilthe «100 Kr, 111,98 11242 | 111,93 11287 | Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis | Jentsch in Erfurt, Auenschanze 7, i en Vorschlag zum Quanasder [h | Gerichtsstelle, Zimmer 254, 11. Sto@, | Elektrotehniker Leopold Simon W born - Marxloh unter N. uster B), vo - | die Vermittlungstätigkeit angesichts der bevor igbaren izer: große| 100 Fres 80,69 81,01 | 80,64 80, S üm 1 Sédtember 1088 die auf den 11. August 1928 angesegzte | machten Vorschlag zum Zwangsverglei erihts\telle, Zimmer 254, 11. Sto. annover, Osterstraße 66, ist nach L ; i: ür den Obersteiger und Betrieb3- : rege, der Stand der verfügbaren | S{weizer: große res, / , S4 8116 F A C T ; Amksgericht, mit dem allgemeinen Prüfungstermin, | 1 : mtsger L h mtsgeriht Hannover, 3, 1. 198. dem Gewerberat in Hildesheim llverarbeitenden und Maschinenindustrie Ì R / / F E ‘ungen, Ostpr., . 8, anbe- | und das Ergebnis der vom Gericht an- E S L unter Nr. 10 (Muster B), von dem Gewer metallverar d. 5 urüdck- -flow. i ' 9% uhr vor tas Amisqeriht hierieles raumt. Der Gecaleiaiermin: findet estellten Ermittlungen ist auf der Ge- | x 2 ngendreer (135 für den S hrenclate August Constabel in Banteln, Kr. | Arbeitsuchenden von D le N bee obeit L éndèn auf: TimeGo e ! x E 12,378 12,438 12,386 12,448 Äniklam 43888] | Zimmer 50, verlegt. “\im Anschluß an den Prüfungstermin | [häftsstelle Abt. 40 zur Einsicht der Beschluß, Das Amtsgericht Lanz Gronau-Hann,, unter Nr. 60 (Muster B) und von bem | gegangen. M liAträahgesfllten in der gleichen Zeit um rd. 5400 | 1000Kr. u. dar. | 100 Kr. ca J 72'855 73,15 Das Konkursverfahren über dag Ver} Erfurt, den 6. August 1928. statt. Der De Lo Nai und die Cen niedergelegt. dreer 2) Véuis das Vergleichsverfa) E Gewerberat in Bielefeld für den Ziegelmeister Heinrih Arends | männischen Diesen Abnahmen an Arbeit)juchenden stehen im Be- | Ungarische « -| 100 Pengs / / ' ' hel es Kaufmanns Max BluWberg| Die Geschäftsstelle des Amtsgecih:s, | Erklärung des läubigerauss{husses | Charlottenburg, den 6. August 1928. | ¿ux A wendung des Konkurses über S in Sudbrack bei Bielefeld unter Nr. 18 (Muster A) aus- verringert. Spinnstoffgewerbe, im Bergbau und Vervielfältigungs- ; oge T b erfolater M 8 eits j sind auf der Geschäftsstelle des Kon-| Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. ermögen der Firma Kaschoka, J ra (aubnisscheine sind verlorengegangen und kleidungs- und Spinn ; ge Smabmen cegenüber. Auch örtlich Ei ' fung des SMlußtermins hiorburdh auf | VRn dn gontursuerfahren ütte La frsgeigts zur Einsicht der Beteiligien E dee Sal Culel n Lange M Herden hiermit ür ungültig erklärt (lh die Arbeltémartilage von Mitte Zuni bis Milte Juli verse | wagengestellung für Koble Koks und Briketts 6 \ «Fn de onkursverfahren über niedergelegt. E i 45 ter V G j : i en in West- é ier: ellt: agen, N ttgeri M N Nachlaß des am 5. Januar 1927 ver- Amtsgericht Mohrungen, Ostpr, |VBesen, Ruhr, [43870] tätigung, es Vergleichs cut gehoben Die von dem Gemwerberat in Stargard i. Pomm. für den | entwitelt. Einer le E n rben ben lbrigeit Landes- | am 8. August Ne Ruhrrevier: Ges E E aa Ea Urs in Test Mao R E bas den 2. August 1928. ¿ Ur Fe IOund e a Ne Langendreer, don 24, Zuli 1928. Versicherungsagenten Paul Manske in Manger llee N falen O tes vélenabér gestellt Wage : eld in Erfurt, Morihgasse 29, ist der as Vermögen des aufmann Daëé ; ü usjeher Fr arbe : ; Ï : i ü Bad Schandau, / [43889] auf den 11. August 1088 angeseßte | Oelde, : [43862] | Christian Koob in Essen, Wörth- V P | Bo dem GUlerdatat t Amer 1 S (Ui B), von Sm ganzen fiel die Zahl der bei den F Die Elektrolytkupfernorter L der Sena Fe g „n dem am 1. August 1928 èr-] Prüfungstermin auf den 1. September | Jn dem Konkursverfahren über das | straße 20, alleinigen Fnhabers der | Stettin. (428 aÿmann in Aisingianlen u S meister August | meldeten Arbeitsuhenden von Mitte Junt bis Mitte leichzeiti ing | deutsche Elektrolytkupfernotiz stellte si lau 7. August auf 140,00 4) öffneten Konkursverfahren über das | Jgsg vormittags 9% Uhr, vor das | Vermögen der offenen Handelsgesell- | handelsgevichtlih eingetragenen Firma | Das Vergleihsverfahren zur 0 dem Gewerberat in Tilsit für den Sprengmei auf 1,08 Millionen Personen oder um rd. 4,6 vH. Gleichzeitig ging | F F. B.* am 8. August auf 139,75 46 (am 7, Augu / Sagen der offenen _Handelsgesell- Amtsgericht hierselbst, Zimmer 50, Mah in Firma Geor orth & Co. | Christian Koob in Essen Mhrtba wendung des Konkurses über das M Wollert in Pillkallen unter Nr. 3 (Muster A), von N die Zahl‘ der offenen Stellen von 66 199 auf 65 524 En für 100 kg. j aft E Firma Hans Klemm in | yerlegt, ahfolger in Oelde 1st infolge eines | straße 20, Großhande 8geschäft in f mögen des Cuno Pauline Meri" Gewerberat zu Neuwied für den Betriebsleiter Maximilian die Zahl der unterstüßten Arbeitslosen aus e Sli P ; Pirschmühle bei Schöna, S. Schw, } Erfurt, den 6, August 1928: von der Gemeinschuldnerin gemachten | Schokoladen und Zuckerwaren, ist am Inhaberin er Firma Anna Mer Zilles in Ober Erl unter Nr. 88 (Muster A), von dem Ge- | fo fenversicherung und Krisenunterstügung hat si in der er uli 1928 Speilhetette. Bericht der Firma Gebr. Gaute, Berlin, lautet die maßgebende Geschäftsanschrift | Die Geschäftsstelle des Amtsgerich:s. | Vorschlags zu einem Zwangsvergleich | 1, August 1928, vormittags 10 Uhr] in Stettin, Grenzstr. 36, ist dure M werberat 11 in Trier für den Winzer Nikolaus Röômer- bälste um weitere 54 869 Personen verringert. Am 1s. Dts , | vom 8. August 1928. Butter: Die Marktlage is im allge- des Konkursverwalters Dr, Kurt Alten- A S E Vergloich8termin auf den 18, August | 50 inuten, das gerihtlihe Ver-] {hluß vom 3, August 1928 aufgehob! er eis Wittlich, unter Nr. 168 (Muster A) | befanden sich 580 000 Hauptunterstützungsempfänger in der Arbeitélo 600 einen etwas freundliher. Die Außenmärkte sind fester gestimmt. burger, Dresden-A, Prager Str. 2911] Erfurt. : „(43851] | 1928, vorm, 9 Uhr, vor dem geren gleihsverfahren eröffnet. Vertrauens-| worden, da ein Vergleih angenom"! und ges in E Kreis at in Mitten für den Hruchmeister versicherung und 90 000 in der Krisenunterstügung, gegenüber 493 Die Eingänge inländischer Butter genügen zur Deckung des Bedarfs. (Fernruf 29 723), In dem Konkursverfahren über das | in Oelde i. S Himmer Nr. 5, an- | person: Diplombücherrevisor Dr. Paul D. | und bestäti t worden ist, R von dem erber 14. Januar 1927 | bzw. 181 000 Personen zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahrs. Die hiesige Notierung blieb gestern unverändert. Die amtliche Preis Bad Schandau, den 4, August 1928, | Vermögen des Kaufmanns Emil Unger beraumt. Der Ver SQEvoriMia und | Schourp in Essen, Zweigertstraße 59. Stettin, den 3, August 1928, udolf Schneider in Laer bei Bochum am M e Das Amtsgericht, in Erfurt, Friedrih-Wilhelm-Play 20, | die Erklärung des Gläu igerausshusses Vergleichstermin am 30. August 1928, Das Amtsgericht, Abt, 6. ausgestellten Sprengstofferlaubnisscheine sind wegen Unzuver- ch4