1928 / 185 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Anzeigenbeilage zum Reich8- und Staatsanzeiger Nr. 185 vom 9. August 1928, S, 2, des Gewinnbeteiligungsverhältnisses und der Ausei se sbesti S F Z H ; ist A die ustimmun Pee SA baurdiiaen ia Aua scasten er: Gens. t [41414] Bekanntmachung, L te entral andel8reaifsterbeislage gee B E oa timmung dieses Vertrages, die niht die Beteiligungs- L «A [39s biw. 1926 bo 1927 bzw ellshaft mit beschränkier dn ch ch ÿ S ) en betrifft, aus irgendeinem Grunde hin ällig sein oder QUNg non | i “Mü i R m M F tf R S 9 merten sollte, so steht feinem der Vertragschließenden das Recht zu, deshalb den | 1. Shultbeiß - Pabenhöfer über 254% b0 000 000 o Be 160 [Me Oel E N Cut CHen Et anzetger un LEUNT Cen Sanzeiger E Brauerei-Aktiengesellschaft, St.-Akt.*) ; ° hei ibr zu melden Cioth i Die Vilanz und die Gewinu- und Verlustr c Berlin 1 000 000 München, den 27. ich S) j H it fi D or 2 uten 2, Vilanz und di flustrechmung vom 21 Aug eru Bort L E entralhandelSregister für das Deutsche Ztel Vermögen. Bilanz. Verpflichtungen und Nückla . NorddeutscheHefe-JIndustrie über 50% 16 600 000 —_— E 6%, auunteruehmung Gesells ¿ = gen. | Aktiengesellschaft, Berlin 6 |veschränkter vaftng in Ml + * Berlin, Donnerstag, den 9. Au ide! 7 RNM [s y RNM [3 |3. Vereinigte Portland - Ce- über 25 % 15 000 000 0/ 0 Paul Künzler E E mes aragavane ag, gust 1928 d “aci E 1 Sa s L ¿ Sfaiimakli 25 000 000|—| ment- und Kalkwerke Schi- E St.-Akt Der ‘Divid ie of 6 de / O O p 43 962/26] J a LIEEN ; ¿T of; : Ulle ividendenausfa ür Z i - . Gebäude?) « 4182 000,— Gesegliche Rücklage?) I Sees E S aeibaet B a 20000 1926 beruht darauf, daß die Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezngs- : u nhaltsübersicht, Abgang . . 2332 184/91 Obligationen) 541 598,83 E misHow-O Sh (h V A Vorz.-Akt. Dividenden der Beteiligungs- Ö preis vierteljährlih 450 ÆÆ Alle Postanstalten Anzeigenpreis für den Raum einer | L. F Ter “1809 815,09 eingelöst . . 419 723,97 | 121 804|86| sellschaft ist mit Wirkung gee E E N eE —EEE 14, Verschied, nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer fünfgespaltenen Petitzeile 1,05 ÆWK 2. Güterretsregister, Abschreibung 46 815,09 | 1 803 000|— || Hypothekenshulden) ._. | 290 103/83} vom 1. Januar 1926 d ain ge yam “fé / au die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße 32. Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an. E Vereinsregister, Maschinelle Anlagen) Nicht eingelö\te Dividenden- nur noch Holdinggesell schaft) gesellschaft für 1926 i E Bekanntmachun Einzelne Nummern kosten 15 #/ Sie werden nur | Befristete Anzeigen müssen 3 Tage E aa Setaegsor Abgang . L915 686.27 Gn d T den pas Weshäftöjahr der | [41885] Domänenverpachtuy bi e E E E SUG E l nee pe g err 2 O ——; [ f dinggeleu]a in- : n uny, einschließli ortos abgegeben. eschästsftelle eingegangen sein. . Konkurse und Vergleichsfachen, STETEN A schulden)... [14905 466/05 zwischen durch Einschaltung Die Domäne Springe, 8, Verschiedenes. Abschreibung 62313.73] 4869 000|—} -erebnungsfonto mit Kon eines halbjährigen Zwischen- | Springe, Station der Eisenbah T zern u.Tochtergesellshaften]10 849 584/23 h Inover-Altenbeken, joll iy Inventar . . 229 000, Neingewinn vom 1.9. 1926 eshäftsjahrs (1, 1.—30. 6. f an M - Zugang . . _237 479,68 bis 31.8.1927 3 090 386,2 027) auf bie Zet Voit 1.7 [aat LN« IERARE O, v8 T E 122 bis 30. 6. verlegt word 11 Uhr, im Regierungsgebäude e |Bartenstein, Ostpr 4369711 d d f änder s % of on : Cb, ee R M EON | H : 76G 179.68 Be aaaidaies 4 Aktien 2 ; . 6. gt worden. 4 J SLeOÏ Pr, 7] der (Vorstand) geändert. Besteht | Co. Gesellschaft mit veschräukter Köhler, Zuschneider in Besigheim. (S. Abschreibung 139 479.68 | 327 000/—|| aus Vorjahr 45 930,38 | 3 136 316/60 induskte on Mr B e BEME 2240 998 0% g Mle de Belt Lom L Sul 10 d andelsregister. D E U uter S 100 Sto i ierten Ge CRUIAR le dl Palms, 4! Mort, E L Ges) E e Bua. Ls Verteilung des Rein- nens, Dredben, bis reGeitt 200.000 20. Juni 1947 meistbietend »Yorf, Vogtl pes handene Firma Rubol} Sat Hweigniederlassung l lerbocien die GEA Fust Je Ma tenen e His nus | Ga ber Firnia Denlscée, Knelen L biwaema iert gewinns: cEllengemein[cha orz.-Aft. : 21 na, Wrundsh us ; ters, j Dartien|tein, pr., vermerkt worden, | oder ein Vorstandsmitglied in Gemein- | Textilwaren, eleltrotechni Gen Artikeln | Werke Aktiengesellschaft ignied. d 9 020,40 12 %/% Dividende auf die verbunden ist mit der ertrag 4608 NM. Erforderlig| rma Allgemeine Deutsche Credit- | daß die Prokura des Hans Satck er- | schaft mit einem Prokuristen Dr. | und verwandten Artik S s BietioKein E R A ; ' i u É 2 mögen 130 000 : telle Bad Elster in Bad | 20 s e E. E „Dervg {rtifeln. Stamm- | lassung Bietigheim (Württemberg). Anr bschreibung 9 019,40 1|— 4 En 909 000, 9, Stralauer Glashütte A.-G., über 50 9% 2500 000 80/9 89% 9 9/0 Nähere A E Gib Aba A P R berlaîung E Aktien- E A A Ai mi artin Cohn ist nicht mehr Vorstand. | kapital: 45 000 RM. _Geschästsführer: 5, Juni 19W: Die Generalverjamm- Kraftfahrzeuge Le 000,— R Berlin-Stralau St.-Akt. ausfezungen der Bud N haft Allgemeine Deutsche Credit- \ G A L A 1928, Willy Eibfeld Me avi Fe pas raw Kaufmann Max Grebler, Berlin, Kauf- | lung vom 20. Mai 1927 hat die Ere «bgang « . __24272,48 Ee 90 000 ; : E dera : e: Toeifo mtSgeTi, T Fisfeld, Berlin, 2. Kausmann | mann Michael Sandberg, Berlin. Die | höhung des Grundfapitals von Abschreib i E R h 2 Ec 6. Slesishe Müblenwerke üb P Lo L erteilt die unteneichnete Regferm Sg S Ker] Berlin [43699] E ele bi eus E Or Daf v e GeroVi 5 De e pf uu L A 000 RM auf yreioung 14 727,92) 45 000/— " TTITETS i ühlenwerte über 20 ?/o 000 0% 909 40 reußische R "4 Petersen in Leipzig als Mitglied | "I das C 4 E i 2E G j y esellshaft8- | 30 0 eschlossen. Die Er- Vorräte) 1171 199/75] 9 136 816,60 A.-G., Breslau St.-Akt. ; D Abteilung füt dirette Sive suorstands ein etragen iron Jn das Handelsregifter B des unter- E EaeE Ren E | Niva, ist am 9. Janna 208 bzw. | höhung ist erfolgt. Das Grundkapital Kasse, Wechsel sowie Gut ufsichisrats- 400 000 Domá ¡gnertOt Adorf am 3. August 1928 zeihneten Gerichts ist am 1. August | Anmt®gett eli e. Abt. 89a. |25. April 1928 abgeschlossen. Der | beträgt jeßt 80032 500 RM. Der § 5 haben bei der Reichsbank tantieme. . 164 625,93 4 Vorz.-Akt. nen und Forsten, ttgeric) ' - Aug 20. Zon eingeliagan worten: Nr. 41 611 L niet Bela serer i Ma a in Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags ist ge- d bei 3 300 9412,53 . Th. Flöther, i ü 7 d, Leine. 43691 nvurg rzellierungs-: | Berlin, [437 ets alleinvertretungsberechtigt. Sind | ändert, (Nicht eingetragen: Di Ér- Rb Ce Zus pr + 9 000 942,0 ) E G R über 26 %/o O 0% 4 % 4% [44205] Bekanntmachung. E E: 1998 ist bei der mo, Aktien-Gesellschaft, Verlin: Gegen-| Jn unser Handelsregifter B ist Tee mehrere Geschäftsführer bestellt, so hat Sbiens As at rers Mudgabe iodt Beteiligungen®) d 7 677520 33 108 000 Die Firmen: A. Schaaffha/FWdolf Münnemann, Alfeld, Leine, stand des Unternehmens: die Par- | eingetragen worden: Nr. 41509. | jeder der anderen Geschäftsführer ein | 33 800 Stück neuen auf den Inhaber Effekten?) “10019 279|94 Vorz-Akt Bankverein Düsseldorf A.-G.,, (etragen: Die Firma ist erloschen. | gellierung von Grundstücken in der | Scheunen & Kurth, Kraftfahr- Vertretung3recht nur gemeinsam mit | lautenden Stammaktien über je 100 Schuldner eins{l. Bank. 3, Getreide- Kreditbank A 0 rain der Disconto-Gesellschaft Filiale ‘Amt8geriŸt E R 30. 7. 1988. rovinz Brandenburg sowie die Ver- | zeuge Gesellschaft mit beschränkter dem Geschäftsführer Max Grebler. Die | Reichsmark. Die Kosten der Kapitals« guthaben®) . nle 14 884 577187 * Berlin reditbank A.-G., unter 25%/9 83 500 000 8% 10% 10% Darmstädter und Nationalbank ————— mittlung von Grundstücksgeschäften aller | Hastung. Siß: Berlin. Gegenstand | Geschäfts ührer sind von den Beshrän- | erhöhung trägt die Gesellschaft. Die R S *) Das S : y EL Nee und E Deutsche lenstein, E ei Art. rundkapital 75000 Reichsmark. | des Unternehmens: Der An- und Ver- fungen des § 181 B.-G.-B. entbunden. | Ausgabe der Aktien erfolgte zum Kurs 58 473 050157 158 473 050157 | versamml a A Ap a) bon Säulihely ist auf Beshluß der General- Filiale Düsseldorf, Essener Credit(Mn unser Handelsregister A Nr. 51 | Aktiengesellschast. Dex Gesellschafts- | kauf fowie die Reparatur von Kraft- Die Gesellschaft ist bis zum 31. De- | von 110 % entsprechend dem Beschluß 1) Davon RM 385 888,26 t mmlung vom 12. Januar 1928 von RM 33 500 000 auf den angegebenen Be- iliale der Deutschen Bank, Mgen wir Heute bei der Firma | vertrag «ft am 28. Juni 1928 fesigestelit fahrzeugen aller Art. Stammkapital: | zember 1932 ges{hlossen, Verlängerung | des Aufficht2rats und des Vorstands. A 1008 000,— rag L L L 50 L erhöht worden. B E O a8 D ia ¡dias ein, daß die O qut Ä uli E e n teht | 50000 RM. Geschäftsführer: Kauf- derr sich as 3 gi des B Das geseblihe Bezugsrecht der Aktio- é x ¡E ah dem bisherigen ä . G. Trinkaus, Disruta erto|hen Uk, : der Vorstand aus mehreren Perjonen, | mann inrich Kurth, Berlin, - | vertrags. niht eingetragen wir äre 1 2ge\ch! __ Di n s s E (71 19975 im Geschäftsjahr 1927/1928 veräußert. Des 2 e a Ostwerke Attiengelelliiaft N Oa ‘Veshüstsjabe La E Ton G Zulafsun; lllenstein, L oes Ae 1928, E oa A e lid zwei en deter E bes E a l t o iy Er Aktien E ra e u" v 0000 as erhöhte Aktienkapital wi it ei int N neuen è SgertMi. andsmitglieder gemeinshaftlih ver- | Gese t mit beshränkt tung. | Stammkapital werden in dite ell- | 1. Sanuar 1928) Am 2. Juli 1928: E Ï C109 0033 gerechnet werden. L Es R L PNRERI E I aktien, 6000 Stück zu je K olda. (43693) | treten. Zu Vorstandsmitgliedern sind Des Sa B tEverra E Juli (halt eingebracht von den Gejell- rection für alle "Riederlasiungen: u 0B L Berlin, im Juli 1928. (Serie H Nr. 54 001—60 (n unser Handelsregister A ist heute | bestellt: 1. Bankier Dr. zzulius Gold- | 1928 abgeschlossen. Jeder Geschäfts- | \hastern Max Grebler und Malwine | Theodor Hohorst in Bietigheim, Albin H Sind „D tgulaten RM 9 401 000. Ostwerke Aktiengese Uschaft. Sevie Mi TiE aal E ei d e Firn Friy Günth as e Des r ilmeröborf, E »FE aeranamiaggierar ggraer nf uo einem besonderen Verzeichnis er E vate ito e eite nzwischen auf NM 44 000 000 erhöht. Penzlin. a ch8. M er Rhem! bel der rma F UNntHer, ; UFlEW1CF, rUn-LD 0TT, nicht cingetragen wird veröffent- ne; DEL rze1MnIs. Ver | Stuttgart, ilhe ornha in 1) Inzwischen auf rd. RM 151 Westfälishen Boden - (Mpolda: Jnhaber ist Frau Marie | 3. Kaufmann Arnold Riesenburger, | liht: Als Einlagen auf das Stamm- Wert dieser Sacheinlagen ist auf 500 + | Frankfurt a. M., Konrad Bröcer in _ 7) Noch nicht il d R Resibetras Ae ekündigt Auf Grund des vorstehenden Prospektes sind Bank in Köln ther, geb. Kolbe, S polda. Der Berlin-Schöueberg, 4. Kaufmann Stefan fobital werden in die Gesellscha ein- | 13090 = 13 500 RM festgeseßt. Ferner Teimentorit Jeder von ihnen is nur OMliga aua du, g gtèn aufgewerteten RM S E neue Stammaktien Stück 19000 über je L E E Nel e 1gans L n pee E Ee Ge- area arp a A s E gera von den beiden Geselshaftern uk Motecbe Es ¡PaiEeE Lom a Genen me GneT. s J Davon 214 inzwi ; » 1000 Nr. É n}jeren Dorlen ge]telt. äfts begrü n indlichkeiten ift eingetragen wird noch verosfentul: Me unthe th j in î / be des BerzetQnijie ex stellvertretenden Mitglie es 478,83 inzwischen auf Schultheiß-Paßenhofer übergegangen. Nr. 100 116—119 115 der Oftwerke Aktien-| Düfseldorf/Essen, am 7. Augus f E iris E Geschäftsstelle befindet fie in Berlin, I lele Arbie- 2E DKW- 1. Zuli 1928, die mit 13500 RM auf Derctiands oder mit einem andern Pee kuristen gur Vertretung der Gesellschaft

8) Davon NM 11 289 000 Bank|chulden.

Verlust. Gewinn- und Verlustkonto. Gewinn. E M 12 Betriebs8-" und Handlungsunkosten N Vortrag vom Vorjahr “4 980/80 E T E 4 Les 2e 2 Bruttogewinn ein|ch1. Meingewinn vom 1. 9. 1926 bis r E 31. 8.4927 . . 3 090 386,22 Gewinnvortrag vom Vorjáht 45 930,381 3 136 316/60 7 530 563135 7 530 563135

auf dem Gebiete der Brauindustrie bei der Schultheiß-G hat die Ostwerke Aktiengesellfchaft mit Genehmi une derx Genera vom 12. Januar 1928 das Vermögen ihrer

(früher Îtheih-Ges

d

von RM 2575 000 an der Lagerbierbrauerei E, H i n RM 2575 000 ( ei E, Haase G. m. b. H. in s ree: das Vermögen der Oppelner Actienbrauerei und Preßbefe Fabrik in /

ppeln, der Vereinsbrauerei Aktiengesellschaft in Beuthen, O. S,, d i

Dp} f : , O. S., dex Braueret Aufsichtsrats.

Jaedel Menge ega in Strehlen, der Engelhardt-Mal bierbrauerei | 2. Aufsichtsratswahlen. b

A Wee eiwiß zun der Stadtbrauerei Groß-Strehliy vormals F. Steiniß Gutach, Amt Wolfach, den 7. August Ml. M E

in Groß Strehlig, an enen die Ostwerke Aktiengesellschaft maßgeblih beteiligt | 1928. Der Vorstand. [42915]

E LN ile ‘er Stammaktien geda ite diese Gesellschaft ins- | munen, | Die Hamburger Müllabfuhr G. m. b. H Ferner hat die Ostwerke Aktiengesellschaft zwecks besse s 1REE) vom b L 1028 au S eis

h Bgeselli ; #6 } erer Ausnußung der ; : i iqui

E Men ail sandwirtschaftlichem Bedarf und der zum Teil “elb: Deutsche Schiffspfandbriefbauk pon D L Diee Harald Mi n ferlin: C / nehmungen ihre Interessen auf diesem Gebiet Aktiengesellschaft, Tempelhof, Theodorstr 4 leant Di

in der Shlesi handelt sich hierbei um die Beteiligungen an der

î. Pommer s Z : L E S O REE Spritfabrik Produkten-Abteilung G. m. b

A

e

Pre zhefe E hast in Ausführung des ursprünglichen P

Aftienge fels t in Berlin 1e Berin

hat die Gesells

den Rahmen ihres Unternehmens paßten, abge

Durch die vorstehend beschriebenen Transafkti i d i i 1 : tione Ore. [das Negister der Bank einget : me e t di E ung Ju ria BolingeGeselhaNe | " Luca Batctie: Et

S 4: ge jeßt im wesentli geniherlen Varlehns- ie Es S Be taube Bd B | v B ai o I

MTeO i i (fti - ;

chend aufgeführter Gesellschaften: N MEUIFLINN NED,, MENEN At M O Ne . 11 865 692,—

é : Beteiligungen. : ; Bertpapiere und Geld waren dem Treu- 1 Tittel b. H., Naugard (Getreide- und ut 0ER E, A ¡PIOader Den nicht a B A E A h . Die in das Negist

N E Spritfabrik Produkten-Abteilung G. m. b. H,, cs tas 1A eingetragenen Pfandredte o durdd Sis

g Sra e E E E L 3000 000| ck Panerecyt gesicherten Darlehnsforderungen

A D sath G. m. b. H, München (Getreide- und Futter- @ ind ihrem vollen Betrage nah als Deckung

¿ mi A L L R D E E I 100 000| & von Schiffspfandbriefen verwendet worden.

4. Engelhardt-Bierbrauerei G. m. b. H. Gleiwiß... .. 90 000 | S Berlin, im August 1928.

T Fahfabrik STheuetlins Gm, D, Brleg T4 100 000 | = Der Vorstand. J. Graeger G. m. b, H.,, Gr. Strehliß (Getreide- und S P E T E P E A R E E E Futtermittelhandlung) j E E 100 000% [43912] C Lagerbierbrauerei E. Haase, G. m. b. H., Breslau . U 3 500 000 S : F S E Spritwerke Produkten-Abteilung G. m. b H. = P ea A Ae Bel L A 4 I P 2/6 S : Aktiengesellschaft. 9. Hermann Schäffer G. m. b. G,, Breslau (Getreide- und E e D Lgdglie Am 99 0, 18 Weinbrennerei) A0 C S T Ma 1000001 À a) Gesamtbestand der Teilungsmasse 14 Stadtbrauerei Gr. Strehliz G. m. b, H., Gr. Strehlitz 119 750 S abzüglich Verwaltungs- GM

. U u. Preßhefefabrik Neuhaldensleben G. m. b. H. S fosen. 228 246 60 10 n M denaleben. E O O 28100008 b) Pfandbriefumlauf:

B rennspiritusgesellschaft m. b. H, Breslau (Brennspiritus- Ausg. I K 8 787 200 = 1 526 336,64 18 Ga a œ, al Kae e C A 135 000 « IT 7 692600 = 666 944,62 1 Srener & Co. G. m. b. H., Grünberg (Weinkelterei usw.) 500 000 « TTT „9 504 500 = 163 477,40

; E E G. m. b. H., Berlin (Verwal- mit 25% zusammen M 25 984 300 = 2 256 758,66 15. Melassefutter- u. Spiritusfabrik G. m. b. H. Rosenthal - eingez. | VBerlin, im August 1928. j

fabrik G. m. b. H, Rosenthal . 100 000 | €\n8€s Der Vorstand.

die Schultheiß-Gesellshaft gegen Gewährung von RM 1 473 000 Stammaktien

9) Davon NM 1 027 000 Steuern.

Um die Gesamtinteressen des Ver Seultbeit Gl l vero ejellshaft ju vereinigen,

) versammlung niederlassung ten ad U

wei A nebst Niederlagen a

che Bierbrauerei vorm. L. Haend e

ieser Gesellshaft übertragen. Aus dem gleihen Grunde wurde die Beteiligung

p amten e

che Mühlenwerke Aktiengesellschaft, B

reslau, zusammengefaßt. Es M. Ascher G. m. b. S Ves 1 , Groß Strehlib, O. S. Ostelbishe Spritiveete, bteilung G. m. b, H., Berlin, ad bes Belib en tien ber sellshaft Kaß & Naumann, Görliß. Die Beteili

abrik Neuhaldensleben G. m. b. H. in Neu

augard w

Breslau, i Produkten- ktien der Waren-Aktien- ung an der Spiritus- und A *Morbbeniihe e die Gesell- t er Norddeutsche Hefeindustri

en Gewährung von Aktien überlassen! dustrie von kleineren E O die niht mehr in

oßen.

m. b. m. h

aft eine Anzabl f ü

[44232]

Guta, Amt Wolf

Berlin, im Juli 1928.

Dresdner Bank. M

Reinhard Müller A. G,, Gutach, Amt Wolfach.

ingeladen werden. Tagesordnung:

ir hiermit folgendes bekannt: 1. Am 30. Juni 1928 waren im Umlauf: a) 8 9% Goldschiffspfandbriefe GM

L 6H 2 200 000,— b) anverzins ide Goldes

pfandhuiese 4 ¿s 1 379 900,—

3 579 900,—

2, Am 30, Juni 1928 waren als Deckun r die verausgabten Schiffspfandbriefe R

gesellschaft in Berlin zum Handel und zur Notierung an der Berliner Börse zugelassen worden.

Deutsche Bank. Berliner Handels-Gesell & Commerz- und Privat-Bank Aktien cel armstädter und Nationalbank Kommanditgesellschaft auf Aktien.

Die diesjährige 31. ordentliche Ge- neralversammlung findet am Donners- tag, den 30. August 1928, vorm. 11 Uhr, im Büro der Gesellschaft in | \ch a, Hauptstraße 222, statt, wozu unsere Aktionäre unter Hin- weis auf Saß 16 des Gesellschaftsvertrags

1. Vorlage des Geschäftsberihts und Genehmigung der FJahresrechnung, Entlastung des Vorstands und des

Gemäß § 26 unserer Satzung machen

itteldeutsche Creditbank.

[44247] Vereinigte Oberschlesische Hütten-

teden. Gleiwit, im August 1928. Der VorsftanD. Dr. Brennedcke, Gisner.

werke Aktiengesellschaft in Gleiwit. Generaldirektor Sh Winkler, Bea lin-Grunewald, ist infolge Todes aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausge-

10. Gesellschaften

ata Hamburger Müllabfuhr G. m. b. S. i. al b

[42640]

Die Firma Brauhaus Dülmen G. m. b. S. befindet si{ch in Liquidation.

in Dülmen. Gläubiger werden auf-

gefordert, ihre Ford anzumelden. Forderungen bei demselben

A

‘Die Liquidation der Firma Fr. Nunge

& Co., G. m. b,

if deerdet A S,, Werl i, Westf., ichard ulze, Liqui

Firma Fr. Nunge & Co,, Guth. H Merl

[43289] Bekanntmachung. Die Tiko-Pflanzung Gesellschaft mit beshränkter Haftung, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Liegnitz, ist aufgelöst und in Uquidation. Der unterzeichnete Liquidator macht dies hier- an falert - cha M T etwaige ubiger der me auf, Ra bei derselben zu ciegnitz, den 2. August 1928, Tifo-Pflanzung G, m. b. S. i, £, Alfred Hotop, Liquidator. Es F ie Fundus JFmmobilien- - gesellschast mit be scheänttee Gefes zu Berlin ist aufgelöst, Die Gläubiger der genannten Gesell-

[Vat went aufgefordert, {ih bet ihr zu

Gläubiger werden hiermit au d ihre An}prühe bei dem E gusgesor E

Liquidator ist der Kaufmann Carl Prinz

trägt Eine Oberverteilung

S" D! 0 ck20 d

(aktive Mitglieder) 120 000 . 991 195

2680309 auf die Ix. Gruppe

C(Pensionisten, Witwen und Waisen)

2 680 359 Die erste Gruppe wird nach

der aufgezinsten Goldmarkbeiträgt IT. Gruppe na dem Barwert de fenden Pensionen unterverteilt. Unterverteilung ergibt fi für die I. O!

aufge A 1B ß vot: 00 = 3,1 %

unter Zugrundelegung des Goldmarkbetrags Von k ein R RLLLLE

1 433 026

für die II. Gruppe unter Zugrundd ensiont

a1

des Barwerts der lau

fenden Terenae r Eid zie ein Aufwertungssaß von: 75 600 . 100 _ 4 250; L E A

= GM 44

120 000 . 1689 164 _ on 75

Die Zulafsungsstelle der Börse zu Düsseldorf,

vember 1925 zum Aufwertungsgeseß b wir hiermit den der Genehmigung Reichsaufsichtsamts noch bedürfenden Vorstand und Aufsichtsrat beschlos Verteilungsplan nahstehend zur Ken Die zu verteilende Aufwertungsmas “di (es Betr } eles Betras folgt zwischen den aktiven Mitgliede den am 14. 2. 1924 vorhanden gew Pensionisten und Witwen und Wai Auf der Grundlage der legte ficherungstehnishen Bilanz vom 1921 ergibt sich bei obigem Aufwei stock, daß entfallen: Auf die x. Gr

der

Die sämtlichen Aufwertungsanteile 1!

gezahlt. Die Auszahlun nah Genehmigung des

Ve

teiligte.

bezahlung desselben.

verwenden sind. Pensionsverein

für die Gemeindebeamten u. *

gestellten des Deutschen

1928. Der Liquidator; Deak.

Berlin, Unter den Linden 20, 8. August l

Divora. ———

unter Aufhebung des Versicherungs nisses, das si auch auf die Pension Witwen und Waisen erstreckt, in bat ee ( T e una dur die Aussichtsbehörde an alle Beträgt ein Autwertung weniger als 4 3, so unterbleibt die Die bei Anwe? dieser Bestimmung zurückgehaltenen wertungsbeträge fließen in eine Rü@ die als Härtefonds zum Ausgleid sonderer Härten für die Versichert!

rwerbe des s E s olbe, au3-

au Marie Günther, geb. lossen. Vel, Be

Apolda, den 30. Juli 1928. Thüringisches Amtsgericht.

[413694]

scRaffenburg.

ästs 1st nun der Kaufmann Wilhelm

seiffer in Amorbach.

Aschaffenburg, den 20. Juli 1928. Amtsgericht Registergeriht.

schasfenburg. 43695] Georg Hirsch, Auto - Centrale in haffenburg: Inhaber des Geschäfts t nun der Automobilmechaniker und utomobilhändler FJosef Hirsch in shaffenburg. Die Firma ist geändert „Fosef Hirs, Auto-Centrale“. Dem echaniker Georg Hirsh in A en-

rg ist Einzelprokura erteilt. Die rotura der Anna Die ist erloschen. le im bi en Geschäftsbetrieb be-

ründeten Forderungen und Verbind- keiten sind niht übernommen. Aschaffenburg, 31. Juli 1928, Amtsgericht Registergericht. Bad Reinerz. f [43696] Jn unser Handelsregister Abt. B ist eute unter Nr. 10 die Reinerzer Prauereibetriebsgesellshaft mit es ränkter Haftung mit dem Siß in Dad Reinerz eingetragen worden. egenstand des Unternehmens ist die ortführung sämtlicher bisher von der irma Reinerzer Brauhaus, Viktor o) in Reinerz betriebenen Geschäfte, nsbesondere des Brauerei- und - osbetriebes; erner die Vornahme aller ermit in Husammenhang stehenden Veshäfte sowie der Betrieb von Unter- ehmun, en allex Art zur wirtshaft- en Ausnußung der zum Reinerzer VTauBaug p Liegens\ ften Und | a

Einrichtungen. Stammkfapital be-

Mtägt 20000 Reichsmark. Geschäfts- rer sind der Sparkassenrendant inrih Schoor in Bad Reinerz und r Sparka

gehilfe Karl tri fenda, gilengehi asse Peschtrih t r Josef Kleiner in Bad Reinerz E Prokura exteilt. Zur Vertretung it „Gesellschaft find gwei Gd t8- eer gemeinsam oder ein Geshäfts- Le Sell afizueetran M am 18 I a A 1928 ae Sao B Gesellschaft | Deutshen lite

e zeröffentlihungen der

olgen nur im

Anzeiger,

| reis

rat Karl Teltow, 4. Kaufmann Rosenthal, Berlin-Wilmersdor mann Horst Graf Schal von Berlin - Grunewald, 6.

Unter den Linden 57/58. Das Grund- kapital zerfällt inm 750 Fnhaberaktien

Der Vorfitvende : ? bei der Firma Gustav Hoyer, | über je 100 RM, die zum Neunbetrag | geseßt. Oeffentliche Bekanntmachungen Kommerzienrat Tr in k a ut, r, Wilhelm Niedt, Mattstedt: Ber ausgegeben werden. Der Vorstand be- pel Ll ellieft Clan nur E De Der Geschäftsführer: Wirbereibester Gustav Hoyer in Matt- E aus einem oder zwei oder mehreren | Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 41 510.

. V.: Dr. Kemp ken, Wt ist durh Tod aus der Gesellschaft | Mitgliedern. Die Mitglieder werden | Selxe, Gesellschaft mit beschränkter

Die Zulassungsstelle |W:sgeshieden. Frau Fohanna Katharina | vom Aufsichtsrat bestellt. Dieser be-| Haftung, Butter- unv Lebeusmittel-

der Börse für die Stadt Esser, ge. Hoyer, in Mattstedt ist in | stimmt die Zahl der Mitglieder. Die | groß handlung. Siy: Berlin. Gegen- Der Vorsitzende: I. V. : Bra! e, haft als persönlich haftender | Berufung der Generalversammlung und | tand des Unternehmens: dex Groß- Der Geschäftsführer: Streck M ellschafter eingetreten. Die Prokura | die sonstigen Bekanntmachungen der Ge- | handel mit Butter und Lebensmitteln. —— er em Douman ist erloschen. i ria erfolgen duch de Deus! : | Stammkapital: 20 000 RM. Geschäfts-

al Betontagng, fte 2 Pader Din, Tat: (f ais Di Stet Bi der Durchführunguerotbalng Go ifgehoben. 1. Kaufmann Kurt Boerner, Berlin- | Selke, Berlin. Gesellshaft mit be-

Grunewald, 2. Kaufmann Georg Hey-

mann, Charlottenburg, 3. Jugeuieur | vertrag ist am 28. Juni 1928 ab- | Noman Waldenberg, Berlin-Friedenau, | geschlojsen. Die Geschäftsführer xF0o-

4. Kaufmann Adolf Weinstock, Char-

Josef Pfeiffer & Sohn, Gerberei in ] 6 h wmorbach: Die atte Handelsgesell- tien L Lama Ss haft ist aufgelöst. Fnhaber des Ge- | Aufsichtsrat bilden: 1.

mann, Charlotte Rih

Walter Treuenfels,

awffy,

Sthriftstück bexiht des Vorstands rats, fönnen bei dem

| werden. Nr. 82 Verlin-Karlêruher Fndustrie-Werke Aktiengesell Johann Kir 17691 Grundstük8- Zoo Atktiengefell-

Die Prokura des erloshen. Nr. gesellschaft am

ihafi: Sigmund R

mehx - Vorstandsmitglied. , Kaufmann Kurt

Willy Eisf stroh, beide in Berl standsmitg F. Godei «& Die Generalv 1928 hat die fapitals um schlossen.

und Hüäuserverwert Aktiengesellschaft:

blatt is nicht mehr

.

Kaufmann Willy

Kurt Haberstroh, beide in Berlin, gu Voxstandsmitgliedern best 3112 Vovengefellschaft Passa

Dur Beschluß der

Aktiengesellschaft:

Generalversammlung vom 24. Ful i 10 (Vertretung) geändert. nd Gustav Roseublatt Vorstand. Zum Vor- 1. Kaufmann Berthold

S

nd nicht meh fn Ost bestellt:

oseph, Berlin, 3. Cassel, Berlin. Die

Aktiengesellschaft: Paul Bollmann in Ei

den 31. Juli 1928. mtsgeriht

ad A,

gesellschaft: Dur ralversammlung vom

Charlottenburg. Den ersten

cibesiver Karl Arudt, Kaulsdorf, Teltow, 2. Kaufmann Karl Hey- nburg, 3. Kommissions- ter, Kaulsdorf, Kreis

7. Kaufmanu Wilhelm Balin, Bexlin- alenjee, 8. Kaufmann Theodor KreSs- Charlottenburg. Die mit der Anmeldung der Gesellschaft eir e, insbesondere der

liedern bestellt. Nr. 18 589 Sohau Aktiengesellschaft: ersammlung vom 28. F Herabseßung des Grund- 250 000 Nr. 22124 Grundstück8-

Eisfeld, Kaufmann

Sirs{chberger, Berlin, 2. Kausmann Er Be Kauf Die Wahl erfolgt durch die Genera oder den Aufsichtsrat.

‘Nr. 31 110 „De-We“ Beschluß der Gene-

Motorräder. Der Wert diesex beiden Einlagen ist auf je 18 750 RM fest-

{ränkter Haftung. Der Gesellschafts-

tine und Hugo Selke sind jeder allein- W. vertretungsberechtigt. Als nicht ein- etragen wird veröffentlicht: Als Ein- uud+[age auf das Stammkapital wird in die T von der Gesellschafterin Frau nua Selke die bisher von ihr in dem Hause Am Königs8graben 4 betriebene Buttergroßhandlung mit JU- \ ventar und Aktiven und Passiven ein- gebraht dergestalt, daß das Geschäft vom 28. Juni 1928 ab als auf Reth- uung der Gesellschaft geführt angesehen wird. Der Wert der Einlage 1 auf 15 000 KM festgeseßt. Oeffentliche Be- fanntmahungen der Gesellshaft er- folgen nur dur den Deutshen Reith3- anzeiger. Bei Nr. 13191 Kohleu- Spedition Gesellschaft mit be- schränkter Haftuug: Theodor Piel ift verstorben und daher uit mehr Ge- chaft: häftsführer. Kaufmann Willi Sthöône chof ifft in Berlin ist zum weiteren Geschäfts-

führer bestellt. Bei Nr. 834187 Sehnellschalter - Studiengefellsthaft mit beschränkter Daf Frau Hertha Kuhn, geb. Löwenthal, ist nicht mehr Geschäftsführer. Physiker Lèon Ladislaus von Kramolin tn Berlin- Pankow ist zum Geschäftsführer bestellt. Vei Nr. 38 420 Spetrala Spedi- tions-, Transport- und Lager- Gesellschaft uit beschränfkter Haf iung: Laut Beschluß vom 13. Juli 1928 ist fortan Gegenstand des Unter- nehmens auch die Uebernahme von Vertretungen jeder Art von in- und ausländifhen Häusern. Bei 39 305 Piano Vertrieb Hansa Gesell: sind | schaft mit

t i Max Asffser is m Geschäfts- elt. Nr | Me er ti Nr. 40 677 S.

es Crabengesellshaft mit beschränkter Dann + Dem Herbert Schule-Rhon- of mnn

g Z Gelsenkirchen ift Proknra erteilt. Bei

K Nr. 40 974 Pee De atenttuben Gesellschaft m s schränkter Haftung: Laut Beschluß ust | vom 94. Zuli 1928 ist die Firma ge- ändext in: „Membr Patczt-Tuben Gesellschaft uit

tung.“

| Verlin, den 1. Angust 1 Amtsgericht Bexlin - Mitte.

Guts-

Dr. Michael f, 5. Kauf- Wittenau, Bankdirektor

Charxlottenbuvg,

reichten üfungs- und des Aussithts- Gericht einges

osenblatt ist nicht Kaufmann aber-

in, find zu Vor-

-

Reich8mark be-

ungs-Gesellschaft Sigmund Rofen- Vorstandsmitglied.

S

cht mehr t

Zuli 1928

[mann o

[ des Vorstands

Tversammlung| Nr. 28 543

ilhelm Otto Einzelpvokurist:

chwalde bei Berlin.

Film-Aktien- |

Berlin. Jn das Handelsre

ister B des unter- zeithneten Gerichts ift

te cingetragen

beschränkter Haftung: | mif

äufter Saf-

928. Abt. 122.1 [43701]

ne Stammeinlage angerechnet Wwer- en. Nr. 41508. Joh. Heiurih Ditter Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sih Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Fabrikation chemisher Baustofse und verwandter Artikel sowie Beteiligungen an Unter- nehmungen gleicher oder ähnlicher Art. Stammftapital: 20000 RM. Geshäfts- führer: Kaufmann Johann Heinrich Ditter senior, Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 3. Juli 1928 abgeschlofsen. Als nicht cingetragen wixd veröffentliht: Als Einlage auf das Stammkapital werden in die Gesellschaft eingebraht von der Gesellschafterin Frau Marga Ditter, geb. Gnerih, Eitrritunggegealände und Forderungen nah Maßgabe des Gesellschaftsvertrags, die mit 19000 Reichsmark auf ihre Stammeinlage an- gener werden. Fernex von Nr. 41 507 i838 41508: Oeffentli Bekannt- machungen der ellshaft erfolgen nux E den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 28 770 Richard Hammer- ficin Gesellschaft mit beschräunkter Haftung: Laut Beschluß vom 29. Zuni 1928 ist der Gesellshaftsvertrag bezüg- li der Vertretung abgeändert. Rid ard Hammerstein ist nicht mehr Geshäfts- führer. Kaufmann Salli S moller, Berlin, Direktor Kurt S{hmoller, Berlin, sind zu Geschäftsführern bestellt mit dexr Maßgabe, daß jeder einzel- vertretungsberechtigt ist und von der Beschränkung

es ist. erguer Gasts saft mit besch

Bei Nr. 37 388 Elisabeth piel-Eusemble Geseil- räukter Saftung in Liquidation: Die Firma ist gelösht. Bei Nr. 40860 Autoren-Gesellschaft mit beschränkier Haftung: Die Ge- lien ist ausge „Liquidator ist r bisher E ührer. Ter 1 folge Gesellschaften auf Grund § 2 der Verordnung vom 21. Mai 1926 von Amts wegen elöscht. Nr. 27688 Grundstücsverwaltungs8- ges. Süd mbH. Nr. 28712 J- Fuchs Evelmetallverwertungöges Ï mbH. Riga Berke Guth A d b L.

59 376 „|Haugru“ Graundstücksges. ubHS. Nr. 29 606 Agentur uud Kom- fion GmbH. J. Plotkin «& Co. Nr. 29970 Frege Filmklinik GmbH. äühneuvertrieb Nobert

Nr. 30251 B

Rühle & Geo Arend GmbH. Nr. 30 388 Dubowsky & Co., Cheaui- falieu-Koutor GunbH. Nr. 30 508 Curta Vertriebs8-Ges. mbH. Nr. 30 511 Leonh. Birkenmeyer GubH.

Verliu, den 1. Tage 1928,

Amtsgericht Bexlin-Mitte. Abt. 152.

Besigheim. A [43698] Ins Handelsregister wurde ein- getragen : : a) Abteilung für Eingelfirmen : Am 6. Juli 1928 bei der Fixma Häußet & Neinhardt in Bönnigheim : Die Firma ist erloschen. Aau 6. Juli 1928: Die Firma Gerber

-

———

berechtigt, foeis der Hauptniederlassung Berlin: Kurt Ulrich von Loebell in Berlin, Er die Gesellschaft in Gemein- einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen zu ver-

schaft

treten.

tapita (Hö

und

S 26 ( andert;

Am G. Bietighe

Buck Scho

fter Wilh

sellschaf ¡after

rechtigt.

mit Westf.

A haftend leute

run

ch

ist na

f

94. Zuli 1928 ist! worden: Nr. 41 507. Max Grebler

i 8 Köhler in Besigheim. Jnh. Emil

1928.

ist berechtigt, mit

Der Gesellschaftsvertrag i he und Einteilung des Streichung der sich auf die Vor- henden besonderen Bes- & 14 (Zulassung tele- timmung des Aufsichts=-

zugsaktien bezï stimmungen),

phonischer Abf rats), § 18 (Vergütung des rat3), & 20 (Stimmrecht der Aktien) und Verteilung des Reingewinns) ge-

und 29 haben die 8 88 erhalten. 3,

ralversamm ift der W Aft sellschaft

Am 6.

(S. Reg. f. E.-F.) Am 7; Juli . Barth 1 Der Gesellschafter Wilhe! Fabrikant in Besigheim, ist

Barth und Karl S zur Vertretung der Württ. Amtsgericht Besigheim. Borken, Westf. Jn unser Handelsr ist heute die offene trewe & Hunger,

unger, Baumwoll- eingetragen. Die Ge

ungex, August H ma iam 5 Borken (Westf.),

mts

Brande Fn unse Ne. 168, Fort ritt rx Haftung“ (Hauptsiy Ber-

Prokurist für den

Geschäfts

Die Generalverjammlung vom

L

§ 27 ist gestrichen;

Juli 1928 bei

im:

Juli

gelöst. Emil Köhler

& Söhne in

t ausgeschieden. Wilhelm B

eigniederlassung unter der Firma

i 1898 begonnen. e Gesellschafter sind Clemens Hunger,

A vritht.

Gesellschast

lin), Zweigniederlassung in burg (Havel),

cingetragen:

der Buck & Cie. Aktiengesellschaft in Durch Beschluy der Vene- sung vom 6. Dezember 1927 ortlaut der Firma geändert in iengejellscha#st, Kakao- foladenfabrik, und der Sih der Ge=- nach Stuttgart verlegt. 1928 bei der Firma Gerber & Köhler, offenen Handel3- gesellshaft in Besigheim: E sihch au 1e Firm des % 181 B.-G-B. be-| notter Emil

brtögeselgast ndelsgesellsha Münster (West),

in

nal «, Havel 43703 L Handelsregister B i bet „Bekleidungsgesell

15, Mai 1928 hat die Einziehung der 32 500 RM Vorzugsaktien beschlossen. Die Einziehung ist erfolgt. Das Grunds I beträgt jeßt 830000000 RM. st in§5, §6 Grundftapitals

Aufsichts-

die 88 28

Bezeichnung § 27 und

Firma

Und

Die Gesell- Das Geschäft find auf den Gesell- Übergegangen.

1928 bei der Firma

Besigheim:

lm Barth sen., aus der Ge- Die Gefsell- arth jun., Hermann choll find je allein Gesellschaft

bes

A3TO21 x. 128

Borken Strewe &

und Leinenweberei, sellschaft hat am

Persönlich die Kauf- Wilhelm

unger und Bernhard u Münster (Westf.). den 13, Juni 1928,

chaft mit be-

randen- Die Firma

Beendigung des Konkursver-

rens erloschen. randenburg, Havel, den 2. Au

Amtsgericht.

gust