1928 / 186 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

- G & T j A 4 / Í È j

Zweite Zeniralhandelsregisterbeilage zum Reichs- üb Staat8aizeigex Nr. 185 vom 9. August 1928, S, 4,

E

| 44158] / Mühler in Dessau, all, Jnh, der zj D A 4 2 L i 5 Darmstadt, [44162] Naila, s A [ a N A 4 ¡7/9 Abhaltung des Shlußtermins pierdürH| Sehtuverleileng "ebntigi uste | E des guf 1A] Nadl t 1928, nam. % Uhr d Mie | Erz olf Edel, Subbamttung / : 7 Abhaltung des Schlußtermins hierdurh O, des Amtsgerichts. | Franz Humberg in Darmstadt, 6. Au ust Cet Ne 5 1 Ge: | s<suß des Beraleida ith l i M H F lis i 1998, ved DIE E Ge I EUNE E Maschinenfabrik in Naila | bigern aufgehsL ane | A s n FAoRta; O, La u E és E Eo G Alleiminvaber aufmann Leonhard Dessau, den M Uu ie At 8 i Jn dem Konkursverfa! ren über das | glei R , 1 WiU tit Naila <- Las Boe leihsver-| Anbaltif>{e mtsgeriht, Abt j 4 ; X 116] | Vermögen des Stuhlfabrikanten Emil | Kontittses öoffn we E V SOIA ur Abwendung des onfurses j Greussen.S P da os Walter. Kürth in Gevingswalde, Yn-| Rechtsanwalt Felix Wolf in Parmbase t A Termin ir Verhandlung | DüsseIdorf. [44 P H ah htern s N E ‘der Frau | habers der eingetragenen Bina Siß- | ist V ie Gefe Donn Vers übex den e ge ovoriUlag auf Mon-] Das aNCMEoetIadren Zur Ah Y G 4 / = as ; ( urt: n | min ' h c ( a y h E : Mais Müller, geb. E a Geri aud U tall m van gleihsborschlag ist auf Mittwoch, den 10 Uhr, Sivuncs aal Ne 20 des Amis: U irma Frieda Kötl r G, m hl D) 1 E B 4 ) Sn "er Röder gg Ber erng zur | dem emeins<uldner E Roh d, e Tir Saa ate geri<tgebäudes, bestimmt. Als auf: ahrzeugfa E n Cbar V ' ; M - fs F : N e -| lags zu einem Zwangsvergleich Ver- L REY 9 trauensperson ist der Treuhandkauf- traße 15, ist nah re<tskräftiger f | 2 A Abnahme der Sthlußre<hnung des Ber A 3t in auf den 12 September Zimmer 228, anberaumt. Der Antrag l S Y von Bamberg Egel- tätigung des in dem Vergleichste, G walters, zur Erhebung von Einwen- T 3 9 Uhr, vor dem Amtzs- auf Eröffnung des Verfahrens nebst | mann Karl Sa i , : August 1928 angen h | F ' 2 , vor , ] j tr, 68, bestellt. Der Antrag auf Er-f vom 1. ugus genomnmy | 2 dungen gegen das Shlußverzeinis evi t R is, anberaumt, Der Ver- | seinen Anlagen und das Ergebnis der E des Vexglei wverfahrens nebst | Zwangsverg eis aufgehoben. ( R P Ü sitigenden Forderungen. zus Prüfung gleichtvorsdiag dal Me Ce eta iäsiostelle v1 Erle bes D ua S dgSErgebnis der weiteren | Das Amtsgericht in Düsseldorf. 9h Anzeigenpreis für den Raum einer finfge\ altenen Petitzeile 1,05 MK f i 1 des Konkursgehts zur Ei er} d {Ermittlungen sid au er Geshäfts- —— l f igespaltenen Einheitszeile 1, 5 M F Ne Ste U OLIULSeR, E Beteiliddn bas legA n niedergelegt. 6. August 1928 telle des Amtsgerichts Naila zur Ein-| Görlitz, : [U 7 Erscheint an “au P00 E iatten neben Geshäftöftelle Berlin SW. 48, n Tae O vet O Y gl ider V S Gläubigeraus I ees lbt M, o Raus n hessisehes Amtsgericht L si a e R ist 9g S ai 3 A e L4 dot Dal t bn Bezugspreis vierteljährlich " Selbstabholer auch die Geschäftsstelle nd auf einseitig eorg 2E Worte eiwa durh Sperr - # R u pee S | Wette D A L “Veshäftöstelle bes tmisgerits, | dan ieonutjes uber das Verm | Beaugapreis vis 04 Weine e Velde 3e È (cinmal aniersirilen) ber dur) Felibrue (ineimal unter 7 eicht Gri Rg? 9 Uhr, vor dem Amts- | Rothenbu verfahren über das Ver-| 44163] ; enzig, O. L,, wird nach erfolgter ge ; kosten 30 #, einzelne Beilagen kosten L ben werden sollen. Befristete Anzeigen müsse ; 2 G f via das 6. August 1928. e ‘des Sattlers und Tapegierers Bas Ut ibt Günzburg hat am Rendsburg. [44159] li el Besiätiguing des Vergleichs O A s O cen des Betrages Uo vei lanectermis bei der Geschäftsstelle eingegangen sein. M Thüringisches Amtsgericht. Qua Dis scmaza ves Abhaltung des Abwebins des MoeTes e) das c. Wo Bi nbaber Chistian Wil ge delib, den 2 August 1928. L S 5 Bergmann 7573. f G S T A ' mins und Durchführung der : rmeisters u lm Böse in Rendsbur , wird heute mtsgericht. } F Grimmen, fibéc A S Bli eun R Séubrrconban t g Joseph u 2. lou ust 1928, nahmittags - Posféíschectkonto: Derlín 41821. 1928 H E 18 W [ter Krüger | Rothenburg ob der Tauber, 3, 8. 1928. Ertle in Günzburg das gerichtliche Ver- 6% Uhr, das ergleihsverfahren gemä Lübeck. [441 . ita den 10 August, abends. i E, U Eheleute erfolgter Ä s Amtsgeriht Konkursgericht. gleisverfahren eröffnet und Vergleichs- | dex Vergleichsverordnung vom 5. Zuli Das am 11. Juli enf roi 186 NeichsSbankgirokonto. Berlin, Frei g, D 2 baltung S R (44128] 1098, vomlibags, 9 Uhr, im Sikwtgs- öffnung Les Vetilcthaoeetà Lena nes Ponfuries ige de : Vermögen | E L Der Stand der s{webenden Schuld am 31, 5. 28 30. 6, 28 Y aufgehoben. t 10 S, 6 en über das " des: ichts Günzburg. be, nlagen ist auf. der Geschäftsstelle des offenen Handel3gesells<haft in Fi : lungsverpflihtungen a. d. Be- 8 Geoutmen, Am ideori er Be s 'Witine Cha le ea e N Cie iss r Amtégerichts n L Ginfih LE __Be- Cas Dener, Lübe>, wird na Y / Juhalt des amtlichen Teiles: Haushalts-| Ist-Cinnahme L n N Schaßanweisungen . . A 122 D i Se ist zur Abnahme der Shlußre<nung RechnWhgsrat ent in Günzburg teiligten niederg@lêgt. Der Bücher- {luß und Bestätigung des Vergl DY id soll und oder b 2. Sicherheitsleistungen e 60,0 Hamburg. [44118] | des Verwalters, zur Erhebung von Ein- stellt. Der Anträg auf S 281 revisor Wil lm VPobstein in e aufgehoben. 1928 J Deutsches Reich, Rechnungs- Ist-Ausgabe 3. Darlehen von der Pos a 2 217,2 y Aa Kofuvs “Mar Linius Waurisch, ivendungen gegen das Schlußverzeihnis Vergleihsverfahren nebst Anlagen Und | münster, Jo eren e 2, wird als Lübe>, den 3. August 1928. ; [t : foil der 8 : 4, Umlauf an Neichswecßseln . E be! / f inGKicht - Meer Handelsbezeih- | der bei der Verteilung zu Süß: das s der Vesbüttarielle 048 Aa porn ia N Seen L Das Amtsgericht. Abteilung 2, e Vorjahrs- | April/ e s R Davon am offenen Markt, be- (54,7) (102,1) À : Da isch, Hi ichtigen: en der Shluß- | [lungen find auf der Geschäftsstelle ermin: Monta : an O C GISZRE E: MMEE I U Un Q en ae daa das 8 15,0 M s nung Max L. Waurish, Hinter den |sichtigenden E ad 1928, vor- | mtsgerihts Günzbura zan Einsicht der | 1928, vorm. 10 Ühr Lübeck. [441 C RAZ R: R T M S eso J Mat Sonstige kurzfristige Darlehen . L H Höfen 1, Erdg, Ln rwe A e D aid dus ‘A tsggricht E tel L Rendsburg, den 2. August 1928, Das am 29, Juni 1928 eröffy S e Sons n bedarfs ist Ende Juni ein kurzfristiges D i Kleinhandel, ist nah am 18. Juli 1928 etittaos 10 Uhr, vor dem lm / ri Beteiligten niederge a tsgerichts B Amtsgericht Vergleichsverfahren zur Abwendung) i eds aben Zur De>kung des A 2 RM aufgenommen worden, 4 rechtskräftig bestätigten Zwangsver- hierselbst, Zimmer Nr, 2, Me agi U Geschäftsstelle des Amtsg 8, s Konkurses über das Vermögen | | si 8 A elan b Darlehen in Höhe von 1 illi ft F ? : 4 C A s 4 S 9 li wieder abgede>t worden 11. Q gleich aufgehoben. diesem Ter sollen QUS die 0 : Fabrikanten Carl Bernhard Oster Amt ie . 1. Steuerüber ‘p 82246 } 508,4 193,50 T91,9 | as Anfang Juli , i : gemeldeten Forderungen gepr : 44154] | Rostock, MeckIb. [44160] L ; MANO E C S / A E gausmanns Wikeim Dhms in Mostet| Blech 11 Lees wis neb i F) et es Mie Pilge der Bean und N dazglalts-| Ist-S tuna bme 4 —— -| Steele, den F ugut 1928. Ta H Firma A. G, | Kaufmann (Leim in : i t lei8 y j Angestellten (au . s 1305| 67,0 197, V oder E i Hübler, Alleininhabers der Firma ird heut 4. August 1928, vor-| und Bestätigung des Vergleichs 1 bed Ny = 1, P 4 799,8 / ' soll und e Musaabi 1 Hamburg. [44119] Das Amtsgericht, Hübler, Kolonial-, Materialien- und wird heute, am 4. g ' ehoben / Fl mv erbo t. gehälter . ; Rechnungs- Sts g F L O M D Ds S a igsburg, | mittags 11 Uhr, zur Äbwendun „des | gehoben. / 5 4 ; : 3. Versorgung und Nuhe ( F j Rer U eige k gn Geo Torgau: [44129] as A Konkurses das gerichtliche Vergleich -] Lübe, A E oibteiaciia 9 ie óffentlihe Vorführung des n 2E gebälter einsl. der Kriegs: 781,5 | 3036| 158,21 461,8 soll N g A zu- E ist na Abhaltung des Schlußtermins | Das bek ribenee Gee Max Ga iNars D s das gerichtliche Ver- R S ver ¡ffnet gur Ver: 2A E N rwelt“, 7 Akte = A E da Film Corp L gtententen E A 303| 2256| 528 e : d Med Juni | sammen ¿M FeBOb s mogen des [ru ; : c ; | g des | vom 5, Fuli ero¡mnet. Zur Ver-f [441] eo 3., Berlin; Ursprungsfirma: Fox- Z | 4. Innere Kriegslasten . / 8) 6671 173,0 F aufgehoben. L Hause, früher in Langenreichenbah, zur- leih8öerfahren zur Abwendung » 10 Ver-| LiibeekK. : n 18-Film A. G., Ber ; Ml Rrüfnummer 19 505 s 0 Lmden 1 227,5 107, , Hamburg, 6. August 1928. eit in Sternber Grundhof Neuwied Konkurses eröffnet worden. Zur Ver- | trauensperson gemäß ÊL Das am 29. Juni 1928 eröffn York, ist am 20. Juli 1928 unter Prüfnu1 9, Neparationszahlungen 4769 54,4| 20,1 74,9 iher Haushalt, / ä Das Amtsgericht. geit in Ste 9, - ing ist auf Vorschlag der | gleih8ordnung wird der Kaufmann Vergleihsverfahren zur Abwendy A 6. Sozialversicherung . . . 9 93/3| 7,0 30,3 B. Außerordentliche : B wird nah Abhaltung des Shlußtermins trauensperson ist auf Vor ; el in Rosto> bestellt. Termin E ögen Wtoten worden. i türforge . . 50, / Wirschberg, Riesengeb, [44120] Rg 4. August 1928 lob Frosh in g dwigéburg, arten: t h handlung ilber pn 1928 uer Kaufmanns Fris Widerberg, al cini Berlin den 9. August 1928. 8 Keisenunterstühung lis L O S0 *-7L7 S Abe e ¿ ag Das Konkursberfahren über das Ver-| Torgau, Das Amtsgericht. t 2, erna Termin zur=Ver- | vorshlag am 27. Augu ¿rzei-| Inhabers ‘der Firma Gustav R / Filmprüfstelle. NArbeitglose es et / / o / : 8 0 % Pischel, Schuh- as Amtsgericht. straße 2, e n, ag| mittags 11 Uhr, vor dem unterzeih- übe>, wird na f Der Leiter der Filmp is\uld: 6 18,0 Bestand zur De>kung rest- oed in Diesen 98 belle Vietz [44130] hanbhung über Fen Gre Dis L neten Geri t E Véreleidee lug Und Besätiouen des Verglei Mildner. Verzinsung und Tilgung . E lp 168 002 a) Uher Verpflichtunge n aus A rehtskräfti és r O ü f Es E E " rag auf Eröffn e : iheablösung . : j ' 0rja i 4 Hätte "oen Bien auf R 04 O R Os Oito de Üm Sa "idi je berfahrens nebft feinen Anlagen is auf fi e 3. August 1928. Z A 10. Sa a ens , 6 96 "08 0,9 ahgüglid der e : Ga s E R AN j s Ver ' eschâ ur Einsicht - - / ; btei 9. (E SE S OEREE E E E 22 E T Di inzprägung . . .. ' e) . . 465, F Piridberg i. R, den 4, August 1028 satgter Abhaltung des Shlußtormins des Vorgleichsversabvens aube Attano telligten qi elegt. G O S : L EEREA : M Veberiduß A) 350 F e Amtsgericht, ierdur< aufgehoben. : Ht Beteiligten auf der ojtod,” ¿ ugut 1928, B agdeburg, [441] ° e Messorts, und zwar: 0,9| 0,7 / ehtvelrag\— U f (44121] Vieh, den Wu M Geshäftöftello s ; untergei<neten b Amtsgericht. ù D Verglethsersahren 4 Nichtamtliches. N A g1's 10,3| 29 13,2 des Vorjahrs TOE E] “Tz U den, D iht, ut ; A Sr E Ra iOEN Id, V | ur]es Uber | uswär L A ; L ¿E Bn Konkurerseen über das Ver- i id uet S Snbidigabura Wiesbaden, [44160V} mögen des Kaufmanns Albert V1 Deutsches Reich, NReichministerium des 12621 137 69 199 QAgen G inôgen der offenen Handelsgesellschaft | Vietz. [44181] E ; Auf Antrag der Katharine Eberhardt, mann, alleiniger Fnhaber der ei! c : Innern «o 61,7 108) 7/6 17,9 I[. Einnahmen. 62,2 63,0 B Holwäger und Jsele in Karlsrvhe, Karl- Das Konkursverfahren über das Ver- alleinigen Fnhaberin der Firma G. Eber- etragenen Firma „Berliner Bazar! : lag G. m. b. H., Berlin W. 8, Neichsarbeitsministerium . ; ' fa s S 835,4 0,8 , , M ftraße % iff der allgemeine Prüfungs- | mögen der Susanne Wiesmüller in Lodwieshafen, Rhein. (44165) fd zu Mett Sanggasse 4, | Fnhaber Albert Bormann in Magd} Jm Reichs- und Staatsverlag G. ie Länderkonferenz Melcluehrmnlinslerina T T L ou ul ug 8 Sidge es „N in vom 22. 6, 1928, vorm. 8% Uhr, Vieh wird rfolgter Abhaltung des | “Das Amtsgericht Ludwigshafen am wird das gerichtliche Vergleichsver- Sia Breiteweg 249, ist ne< bMuerstraße 44, ist soeben erschienen: D eian isteriuum des T R EE E 28e 11,7| 10,6) 22,3 R (723,6) « : s E adi bath Amtsgericht A 3, Zimmer 246, | S<hlußter rdur< aufgehoben, Rhein hat am 6. D 1928, vor- fahren heute, vormittags 11 Uhr, er- stättgtem Vergleich aufgehoben. nuar 1928). Herausgegeben vom Reichsmini E er- Matte «e 2 192, i : E n Betriebêmittelfonds 0 ; ugleich zur fien cines Cläubigeraus- } Vieh, dert MMAuli 1988. Be Sr Un N E öffnet. Zur Vertrauensperson wird der Magdeburg, den 3. August 1928.“ Das Heft enthält die auf der Länderkonferenz d RNeichsministerium für Er- Nes Reichshauptkasse zur Ver- (61,9) M Ea fes Ö bestimant. aare, of =. D Amtsgericht, g P U Ee Kaufmann vas bestim Es Das Amtsgericht A. Abteilung 8. Wi Referate, die Einsührungörede S R Die Ver- nährung und Landwirt- 792 2,1 37 5,8 a dts des Anleihebedarfs G / 2 c Heschäfts\tel es fil, a SEPE I: Uber da er : / | Friedrichstr , bestimmt. ermi S : ne En g. D E e208 Á / ¡ ' : 2 À iégecihis A 8 e Sina Wartenburg, Ostpr. (B21 | Tabakwarenhändler in au enf zur Verhantlung über den Vergleichs-] rig b [Lang au der Kontrenz fle Bucbhanblunden und den Verlag zu Aeibebertebröministerium 0 105 186 19,1 111 Ausgaben: A V S R Das Konkursverfahren über das Ver- | 4 "Rh Prin eegentenftraße 40, orolfnes| L stag vit auf den 28. August 1928, | "Dg Ge ericht Nürnberg /FEntlichung ift dur) alle Buchhandlunge! reis 6 RM. Neichéfinanzministeriuum . f 180, s 1. Wohnungs» und Siedlungs. 1081| 22 92 114 H öthen, Anhalt [44122] | mögen des Kaufmanns Bernhard Schulz Zur Verhandlung über den Vergleihs- vormittags 9/4 Uhr, bestimmt. Der e 2 August 1928 das Verglei(iehen. Preis 8 NM, Behördenvorzugsp Allgemeine Finanzver- 70,8 40| 3,1 7,1 Wle. p b e Ga i i i H f D E über das Vers No ins dioebaa ina vorlMag Aa 1008, naa uhr Vergleihsvorschlag und 2e Aleelagin bérsähren zur Abwendung des K Ns iGdreNorid: e %.4 36 3,0 6,6 | 2, M redi Arbeits- 167,0 | 49,3| 8,8 58,1 L O R > Könieke, | de: ußtermin YDur ( ‘15. S mber , ( e 1 TIAA e â mts- ‘: 5 : f ihsressorts . . L ATIOSde e g 2 Kaffee : od S Wartenburg, den 27. Q 1928. im Amts gri E ar Antra ede Att 17 Ur Cinsict de Be- ree ‘Seins S patt e id Da morgen der Reichsanzeiger nicht erscheint, n die S E: 10 209,2 | 1 509,3 6020 A Vertobrewwelen (Ausbau d. 8429| 122) 54 17,6 5 G. m, b. H. in Köthen, wird nach er- nt Sgr. hafen a. Rh., L Oa ; Y z | teiligten offen. ; berg, Fürther Straße 234, Alleininhab-WMi in der Ersten Handelsregisterbeilage ver- ins S sgabe . . . / 697 Wasserstraßen) . . . «. “8 : 2 GAUE 3 g des Vergleihsverfahrens iesbaden, den 21. Juli 1928 I, VUL ri ths am Sonnabend in der inanzhofs | Mithin: Mehrausg 127,6 / 4. Darlehen zur Fortführung 17 17 A folgter Abhaltung des Schlußtermins 44133 an S O E. bnis der | Wiesbaden, den 21. 7 : der Firma Heinrih Spacht! | idungen des Reichsfinanz Mehreinnahme . . . / . ifenbab i 111 . ' , 4 E He Wertingen, : [44133] | nebst Anlagen und das Ergebnis de 9 Gt. A “S ¿nor i en Entscheidungen \ e begonnener Eisenbahnen 31 19,7 8 "hie den 9. Ugust 1928 Das Amtsgericht Wertingen hat mit ava en Ermittlungen ist zur Einsicht G E e E lte tb E Strke O d N edie an ener Stelle veröffentlicht. Reihs\<uld. 5, Reparattonszahlungen L L e p E S ta A, hes Amtsgeritht 5, Beschluß vom 3. August 1928 das Kons- der Beteiligten auf der R ehe in N nDeTg, ur he Avant 8vergld Der Stand der Ne 6. Innere Kriegslasten . . . / Y A tit ait fursversabrer Rol gs eraSgen 0 des Amisgevichts Ludwigshafen a. Rh. Bochu ea drendige Lufeaten : Sculd- | Schuld- 7. Sonstige Men n 24 | 06 0 O07 i „Ä ; (44123] | Kaufmanns e (E niedergelegt. L ; Béschlu dem Vergleichsverfghßrxen äfts es Amtsgerichts. i kapital am Hoheitsverwaltungen . . Z : 107,8 E onfurêverfahren über das | Wertingen als rh Behlu verteilung | Amtsgericht Ludwigshafen am Rhein. über das gnden des Kaufmanns Vesgalialselle des ki L P A ben in den i<nung der Anleihen 31, Mär 30. Zuni Ausgaben insgesamt Mus 789 ci 44,8 Serte Q Je ist Tetnäiti- Fur Prütune “Gelpäflästelt des Amtsgerichts [44156] | deim Veraleiiotermtee C Zuli Oldenburg, Oldenburg, [1B vie Reihseinnahmen und O Ahbes 1928 Se 1928 1928 Mithin: Mebrausgabe S : a L Oi Deter in Lage ist Termin i _ |Meiningen, zu 16 ralet Das Vergleihsverfahren zur il bis Juni des Rechnungsj t 7 ehreinnahme . . s der nachträgli< angemeldeten Forde- Ueber das Vermögen des Zimmer- 1928 angenommene Zwangsverg eig] E 8 über das Monaten Apr #5 : Beträge Abs<hluß. e aur 55 0E ane b 4 U Bad Salzuflen (44150] | meisters Gustav e A ‘Glicttames Glei o, Lagen E San bet ‘Faifnenta Johann Kas (Beträge in Millionen Reichsmark.) I. Auf E 1 E E ied in Millionen NM A. Ordentlicher Haushalt. 647.1 RM | orgens r, bor de : a8: Reda 3 j ines ‘al ei : 0 f t Rote 47, N peichneten Gericht " Tugust 1028 été August ULd: in Bad Salauflen Finnmergehäfts mit i or C UOE i Bochum, Das Ami j wird nad retlrvs rath sat halts-| Ist-E inna hme 1. Anleihe des Reichs von 1927 (Zinssaßz 500,0 500,0 Lan a Hr a ag, bo lea ‘pril bis Juni 1928 . 697 , 0 / 0 s 98. ( j F. ) 4 . i; m Z a T N , S i‘ . L B E S O 1 me Z m A Lage i, 4 A RiegeRE wird heute, am d: eigufft S t t 102 Af p gerltht- L g e Yarigavergleich hierdur< aufgehob Daus O Af eee Fans 9 Aa atb des e A Ge Baas am Schluß des Bericht8monats es RM M —————._ / E Bos i : leihspêrfghren Zur - remen. f As V, Ph . li 1928 NRechnungs- - . Schuldverschreibungen mi u8- g 4547 89) 1008 C A L E S 0 E ' i Abwendung des Konkurses eröffnet. | liche 9 Uw ‘öffnet. Ver-| Das Vergleih8verfahren über das Oldenburg, den 30. Juli / 0) E E Nett u Ee 4547,8 2) l Î : Haushalt. Michelstadt. A Termin zur Verhandlung über den Ver- | wendu des Konkutffs eröffnet. Vermögen des Kaufmanns Johann Amtsgericht. Abt. V1. joll der im | im u- losungérehten . « - - Aus ' B. Außerordentlicer 430,3 RM In dem Konkursverfahren über das [eihéboL <lag wird auf Montag, den | trauens E EU der Rechtsanwalt Dr. Choinat in Bremen ist am 4. August Borjahrs- | April/ Juni | sammen b) Schuldverschreibungen ohne Aus- 700,0 700,0 Bestand aus dem Vortahr (vgl. D). . « 998 . 448 N t, Oiema --Saugs, Werte 90. A ust 1988 nahmittags 4 Uhr, im | Poher in Meiningen. Termin zur Ver- 190A h <tsfräftiger Bestätigung | Sehalkcau (44! s wod E a2! des Mehrausgabe aus den Monaten April bis Juni 1 Sia N: e A Bec arat U Gerichtsgebä immer | Ph n uver den Bergleith8vors<lag | 1928 nah re idh E lei en zur Auslosbare Schaganweisungen des 0,6 - | Mehrausg des Berichtsmonats (Iunï : : -| h gebäude, Zimmer | 9a : D Stag, den | eines ZBivangsvergleihs aufgehoben] Das Vergleihsverfahren z ] 3. Auslo S N A 0,6 ' ibt Bestand am Schluß de 475,1 RM Ÿ Steinbach ist zur Ee A Nd Ne a0 anberaumt. Als Vertrauens- | wird anberaumt auf Donner Tn s wendung des Konkurses über den N: ; shalt Reichs von 1923 K“... 789'6 739,9 Ergibt B E é / D e von Eta: us Ur erson ‘wird der Bücherrevisor Max | 13. September 1928, Brett 9 Wen L 5 remen den 7. August 1928 la des Kaufmanns Albert Banna! A. Ordentlicher Haushalt. 4. Rentenbankdarlehen . . ‘eis von y ac A t Bestand A und B. «c M7 F : i : j / i; : i . if s von nsgesamt Be | hlu leaeiie M 4 Ver Ver: Siamm {n Boh Salguflen ; Bergleihs: Zimmer 9, Der Vergleihsvorslag, ( “Wesdäftöstelle des Amtsgerichts. in Shalfau L Ra De luna lebertrag aus dem 0 1920 alia cum 2 Septetaber 1935 id 18,8 1 Anmerkungen 1008 fe M6 tei üdsihtigenden Forde- | Antrag uf {t ung des Verglei L Pet lagen und die weiteren amt- - untkerzeihneten / N , undzwar: 1E R E ' : ingängen im Monat Juni 19: : ringe und zue Öejdtufastung E S ke Seit Tie iden Schrift rubia P Ar Es ttliche Vergleihsverfaßcen! a E A N Bestart A Deckung rest- 5 B alige Schaganweisungen e Juli ‘1828 E 190 Milt NM geseßlihe Anteile an die Länder Gläubiger über die niht verwertbaren | das Ergebn «Weteiligt der | Beteiligten auf unserer Geschäftsstelle | Da er| i eberg, 1. Au liber Verpflichtungen aus Reichs von 1923, fällig am 1, De- 1,8 1,3 it worden, Mittwoch, den 29. August 1998" vor! | Geschafte UT des Besigen Umis: "Meiningen daz 4 Angust 1928 das Verm dee frau Gries Me 198. Thitringishes Amiggerih: M O E ea S Lag 199,4 | ausgezah S ttimocy, . : A4 4 ‘. ° ; - 1 F ei der R L: ; e . mittags 10 Uhr, vor dem Hessischen De Ba Saafen den 7. August 1928, Thür, AntéFeriht. Abt. 5. Bs (O Dre Als r gea! u, N. L (441 o omereste) 920,1 NM A NM (Goldmark) S E L AGtlis er Teil I. Fortlaufende F V Mibelstadt den s S. Juli 1988. Lippisches Amtsgericht, I, Meinbig d 3 (441571 | Chemnis, P l gugleih 1 it der Bes Belt Bas Eiern des Voriahs 197,0 eiter Sit T -@ró0s 6707,8 Meibitaen Loe 0 Jemelideiibelidien Krankheiten e Ae d M TBeR Mata dns i : 155 Rr 1 Cn —, | äulein | worden ist, ist zugleih mit der Be- über das Vermögen des verstorbe! A E E au e g itweilige Maßregeln gegen gem ; Hessisches Amtsgericht. Ti 44161] Ueber as Vermögen des Fräulein | |vox ergleihstermin vom | Uber da ï ¿usammen 647,1 NM Währungen Auslande. Zeitweilige Neg.-Bez. Allenstein.) Druse ü [44124] luf Antrag der Firma Paul Spiegel Martha Sondheimer in Meiningen, Jn- L ugust 1928 angenommenen BDet- Sorau N L V inde de M 11. Einnahmen: 566,3| 2087,7 | T a beme Schuld: heiten. Gefeßgebung Y EeearenzlMlatbol Cet) Sr EE Aeg Cat 1928 wurde das unterm | in Berlin W. S “ogt O ree Lin u o bi Ba ava gleichs durch Beschluß vom gleichen Tage dem Veräleibötetviln vor 08, n. da Zölle u: Abgaben 8 862,0 j 1 531,4 , , Beträge in Millionen. as der Plerve. E ees Gürben „von Eswaren und 2 4 Mat R ermö 8 | ig: “— J getragenen un ; ufgehoben worden. | ene Zwangsver" E Ber;injune aus den Vor- ä Anleihe von 1924: x : L Verkehr mit Apotheker Ei & Mai 1026 über das Vermögen des | shäftszweig: Herste Team. 80° T t der Ernestinerstraße, | 9 : ; 1928 angenomm Y iinjung 7. Deutsche äußere ken. (Schweden.) Ver hr von Tieren ujw. Luf s i ün- Tamenkleidern, ist am 830. Juli | warengeshäfts in der -| Amtsgericht Chemniy, Abt. A 18, âtigt worden ist, gemäß $ 69 Abl. E -igatii der Reichsbahn- b1,2 | l L a DD) o Bulgarien.) Ein- und Ausfuhr ; / Kaufmanns Albert Oeschger in Mün pel | des wird heute, am 4, August 1928, vor- bestäti orden ist, g ul géaftien 51,2 O12 e / Si R E der Giftordnung. (Bulg Körperschaften, Vereinen, nile ir - | 1928, 134 Uhr, zur Abwendung des t ' ; den 4. August 1928. d ergleih8ordnung hierdurch Ge)ellschaft G ' inlösungébetrag zu 105 % v eseßgebenden Körp oe 2 hen, Fnhabers der Pre eus k das gerichtli<he Vergleich8- mittags 8 Uhr, das gerihtlihe Ver- er g 1 ( st und (Einlösung 8 Verhandlungen von g Tuberkulosekonferenz in Nom 1928. j haus München Ost in München, Rosen- | Konkurses s î worden, 83, VN, | gleihsverfahren zur Abwendung des Dessau [44165] ] gehoben. [i 1938. : eber\hüsse der Po y = 101,1 $) 20,6 901,78) 901,8 ?) Kongressen usw. Internationale R C. Amtlicher Teil IL. D heimer Straße 1165/1 u. O,, eröffnete | verfahren E ensperson: Kauf- | Kon urses eröffnet, Vertrauensperson Das Ver leihsverfahren über das| Sorau, N. L, den 28. N 2 der Reichsdrueret: 170,0 L 7 ° O N S s B. Nichtamtlicher Teil. Geburten und Sterbefälle in den Konkursverfahren als dur< Schlußver- | 88, 28, Bache va À ‘Berlin W. 380, [ist der Rechtsanwalt Dr. Pocher in Vermögent der offenen Handelsgesell- Das Amtsgeris / b) post S S 42 : : 38,5 Schweizer Fr. . E DBO Wodentabelle über Shellebungen, nd mehr Einwohnern. Ges teilung beendet aufgehoben. E Hugo 4 Te n ur Verhand- Meininger Termin zur Verhandlung haft B rtriebsgesellshaft, nh. (417 y Neichsdrukerei L 9655 26,1| 12,4 38, Std, At 0 E 4 deutshen Großstädten mit 100 00 v einigen größeien Städten des Amtsgericht München, Haberlandstr, 4, Termin über den Vergleichsvorshlag wird be- E ühler in Dessau, all. Fnh. | Vekte, L ur O dus der Münzprägung - H Le E 609,6 burts- und Sterblichkeitsverhältnisse 2 übertragbaren Kranks- r E “3ger ber dan Vergleihsvorshlag am Uver rg A. & Em’ i 20 In dem Vergleihsverfahren z A. Sonstige Verwaltungéeln- 7652,2 7609, ur und Sterbefälle an übertrag Geschäftsstelle des Konkursgerichts, lung über S j: ichts- | stimmt auf Dienstag, den 11. September der Kauf mw (Gnil Mühler und he- kurses über das L g Gefamtsumme T und TI. s Auslandes. Erkrankungen an übertragbaren its 29, August 1 11% Uhr, im Gerichts- x 91 vor dem unter- | Lr ¡el8d in Dessau wendung des Kon urse U S nabmen, und zwar ; 03 188 19,1 e / da der Umtausch der alten i tihen Ländern. Erkrankungen T aab fi as 25 ä N drihstraße 13/14, /1928, nahmittags 2 Uhr, vor frau, Anna ‘geb. Gielsdorf, in Dessa! mögen Hes Bäermeisters Georg X Reichéarbeitsministerium 31,3 07 2,0 1) Veber\<läglihe Ermittlung, da heiten in deu then Ländern. Grundwassersland u Nürnberg, [44125] gePaube, Feue 111/112, Dek Yn- | zeihneten Gericht Zimmer 9. Der Ver- isstt na< Abschluß des Vergleichs mit Woltringhausen, ist nel arvetteminiile 15,8 1,3 / 41 3 iht abgeschlossen ist. Aus- | Krankheiten in außerdeut)chen Statistische Sonder- Das Amtsgericht Nürnberg hat mit h She Bin d / Vergleich D leihsvors<hlag, seine Unterlagen und | (on Gläubigern aufgehoben. O L Vérbandlung über d 9 <öwehrministerium 15/5 2,6) 1,5 ‘9 | Markanleihen noh bi e Betrag stellt den Einlöjungsbetrag der DBobétivärme in Ettlin, Mart. ttetüng, Veiuia det Weodltèrung Beschluß vom 4. August 1928 das Kon- | trag auf *Eköf p Le IEOOE j it mtlichen Schriftstücke sind . Suli 1928. Termin zur Verh , Aug! Hetcbsjustizministerium H 3,6) 3,3 6, ?) Der A R: r Zin}en dar. j ilage : Monatsbericht über die natürliche Bewegung 98, F virbas erfahren über s dor E des s En Cem c die Einsicht, bes Beteiligten auf unserer Anhaltisces Arti 128 Abt. 6, 10S UNMDeTIG0s ge Uhr M de Reigeperkebröministerium 73% 19,1 dis us i A eidbömarkgegenwert if} berechnet unter Rand K vat fa und ausländishen Orten im Monat März 19 | s Karl Theodor Scherer in | Er 4 gel ; leat. ; 920, DODI f )sfnanzm l, D, L / ; 8gabe m f i Dtec Adlerstr, 36, Alleininhabers | der Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- | Ge Tro Len Ce 1928, Dessau, 4 (44166) Amiggerigit Mg K A Mi E 198. Uebrige Neichsverwaltung Se 336,9! 604,11 2241,0 | des Einlösung8werts der amerikanis<en Ausg der Firma Scherer und Fa>elmeyer, teiligten niedergelegt. s Thür. Amtsgericht. bt, 5. Das De e Mer falois über da Amtsgeriht Uchte, 4. Z Einnaliteh insgesamt . 9 562,1 1 1 636, ' Bankgeschäft und Reisebüro in Nürn- Geschäftsstelle 83 des Amtsgerichts Vermögen des Kaufmanns Emil berg, Adlerstr, 31, Zweigniedeclassung Berlin-Mitte