1928 / 186 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Dritte Anzeigenbeilage M Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staats3anzeîger

Zweite Anzeigenbeilage zum Reihs- und Staatsanzeiger Nr. 186 vom 10, August 1928, S, 4,

Der Reingewinn wird, vorbehaltlich der dem Aufsichtsrat öugesidug j d ita den 1 0. Au gust S d / [40551] [44213] : 30. Sev/ember 1927. Pasfiva. rant von 10 %, folgendermaßen verteilt: i Ä 186 Verlin, Fre g, L Die Generalversammlung der Fischer-| Aktiva. Bilanz per 30. S E I 3 1. 5% an den en Reservefonds, solange derselbe nit 1 Mi Le e / [44218] Saus Uhlandstr. 15 . Werke Aktiengesellschaft in Chemniß |= M | S x 99 633/91 des Grundkapital beträgt; f A 990 [44211] s Aktiengesellschaft, Berlin.

i ai 1928 hat beschlossen, da a d s fi Are S R . 018 zu 4 % der geleisteten E Ung : ; S i er 31. Dezem + S Grundkapital d "Gesellsch ast zum D N S d 370 M Att 506d ss 122 000/00 3 der verbletbeade Rest S e ttiomkro “soweit derselbe nig, - E 31. Dezember 1927. a a, Monte - Carlo Fohannes Berger Feinleder- Bilanz þ ber 1927 L L aue Aba A F as, 202 Danl[Qulbd . «oes o 0 L18140 Dotierung von Spezialreserven und Unterstüßungsfonds zu d s 7 91fktien- i Bilanz Ler : Aktiengesellshaft zu Wiesbaden, fabrik UAktiengefellshaft, L S 4 A f

1 bilanz um RM 100 S Kasse N | o. 0.00. 00.0 8 t O ee. *17913 5 000/ wenden ift. s Dibib d y bI ib d R Atl * t ; E 96 700 99 Bilanz. Braunsberg. R Grundstückskonto z L: i B 87 000|— R R 92A j 19, Juni R (N Reservefonds « e « « ' j i i d ; ' lvidende verbleibender Y O Oa G 27. A : H E eingetragen A Meg baben s ¿ase «(171201100 Reingewinn « d 104,87 | 9284|— ivieb E E e H s gejellschaf enl. Kontokorrentkonto « » « 4 2 4 Aktiva, L Bilanz am 31. Dezember 1 L 3731,25 2 lieben. Die Gläubiger eo Arie Mort e C 6 400/— [ms Die Gesellschaft verpflichtet sich, in S E O Brem Der 00 O 9 75010 e und M A : M & Voi 1927 . . 1721,07| 201018 Ip ¿TOVDErI, ihr UN[PLUC) N Q 0) 8: i j i Î i 4 n, i / « W4 eMIellonio « «o i Klei ee (58 __ 1 Kass T. 0.0! ck S R ITA B En A A N | E E Aus beme ber Gewinnanteile, die Ausgabe neues Gamen ebe da J ‘Eieuer-Treuhand A D Gewinn- und Verlustkonto 2474728 E O % 1283, —| 118549 E E 2 9519/57 89 010/18 “boni, am 10, Juli 1028 Gewinn- und Mere QUng Sábei S6 Hinterlegung von Aktien wedcks Sabine n den Generalversammlyy ara L c. stattgehabten Passiva. __124 800/55 R Ea E E 17 595|— | Me V E 2E r Ix. Passiva, ad. E E l Son E : RM [S | he rtueubung von Bezugêrehten sowie alle etreff ei Matt v4 der funmlung wurde L Banffonto 6 «ae» R T E tes 95 P” SORBObIIA | Rapitalkonto - E S : O DEr Vorstan A E i NM [A : 317/89 | [baftsorgane beschlossenen, die Aktienurkunden betre fenden Maßnahmen lost ageralv von RM-20-Aktien in RM- Aktienkapitalkonto . « « « y Verlust 1927 ¿ea s Warenbestände « « « - 813/30 | Hypothekenkonto: 51 250,— 2 S, GLUnVverg, M „Bermann, Unkoslen. « « « »« « « « « 72313/69}) Warenbruttogewinn « « « « . 178 rei bewirkt werden können, iftien umzuwandeln dergestalt 124 800199 125 000|— E S . 7 370|— L Hypothek . . 3750 E E Abschreibungen : Die Dividenden betrugen: Einreichung von fünfzig 1000 Gewinn- und Verlustausweis i e S P CVATIVGGC T L C 4 i 1 800 j 7 I Tod. F [40552] - Nentar «4 094/60 1924: Der Reingewinn von RM 47 78422 wurde auf neue Ren ine neue Aktie von RM per 31. Dezember 1927. Passiva. Fuhrwerk. . » «o l O R E E s wn der Generalversammlung vom| Inventar 24: Der Reing / n cine n ie Aktien sind zum t Pai 100 000|— 349 938/14 tkonto: _ U : O0 ;¿ s r 8 K t obiliar . . 20, E et . d. Die . Aktienkapital Es 600 E Kontokorren on 4 Gr A GeselsGatt um Reichs, Fubrpark N « « 148468 | 5 899/33 1925: E 9 audinin von RM 84 930,01 wurde auf neue Rechny is nut L N meniäie Aktien u aaa 89 071 36 Hypothekenkonto E 25 u U e „| 120 000|— | E. H. Schäfer . . . . .. - | Y Hrundkapit L i gts ; h E A l ( nicht ein ) nto] O L A 00|— | S 0 R a N O ial ate —Z 317189 1926: 9% auf RM 12 000 000 Stammaktien. Bi Ptaggabe der geseßlihen Be- | Gewinn « « « « « « « « « |_9 250/08 1290 Reservefonds . « «o. E 4 1923. / daß die Aktien im Verhältnis on Lans 78 317189 78 31789 1927: 10 9 auf RM 24 000 000 Stammaktien. en nad) für fraftlos erklärt. Kredit. 98 321/44 Gewinn- und Verlustrechnung. Banken . „ooo o 97 97029 | Berlin, den FetrtiengeseUsWaît, A E ; e A Die Uebereinstimmung S Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung Die Bilanz per 31. Dezember 1927 und das Gewinn- und Verl ungen z ane dide f is{aroßh E Haben RM |3 “ende e O 13 622 08 Pan E Z L S T ‘den. it den Geschäftsbii zügen der i 927 lauten wie folgt: August Gädi l Ee Las! h « [14 506|— bungen 66 6s v inn- und Verlustrechnung S Handelsregister eingetragen worden mit den Geschäftsbüchern und Au 4 ck fonto 1 aute g : 39] nwerke, L s bseinnahmen « « « » U Abschreibunge Gewinn- u Ds L ilftionäre N M ah Leipziger Molkerei N -G, vorm. Rich. Voigt, Vilanz per 31. Dezember 1927. ölts ne e Berlin. Mar Erhardt Veit A e CLALOS Rückstellungskonto . « « S _ Z per 31. Dezember 1927. + gefordert, ihre len Ne Seins 692 0 ut seröffnungsbilanz ESRE E SUERCN E N O E E K EETA Ta T 4 S Gy 8\cheinen bis olfîe ir. 8 iva, NM aiquidation8e 7 [an : Debet. S F zum 10. November 1920 einschließlich bescheinigt hiermit. Leipzig, B | i Sciffahrtkapital) Ee S E L S N 377008 per 30, November 1927. ‘Vereinigte Druckereien A.-G., Soll, 5 ad L F gor nung 7. Ausgabenkonto: Steuern, Ab- 14 938198 î bei dem Vorstand einzureihen. / Leipzig, den 7. Juli 1928. ; Mean E I / RM s etrieb8unkosten . « « e. E 2 gaben, Reparaturen, : s Aktien, die bis zum Ablaufe dieser Preis Kühle, Bücherrevisor, Dipl.-Kfm., staatl. gepr. - 1 Vorzugsaktieneinzahlungskonto e oooooooo} G 000001 Aktiva, N 3 043/01 Kaufbeuren. 1927. 0 Abschreibung « » « « « |_1283— E M eo Gewinn «4s» o o éine o L 2E f Frist nicht e N E L E E oblen A e aao a o o e S On J i 2 b44 B Vilanz per _ 31. Dezem 20 289|— | Löhne und Gehälter . . 1a 870120 16 660/05 4 rereid Aktien, we e Dre Zum V N H E L r Ie S E N S M P Sri i S S E Hten E B E O P D D S R A S Ss L IE 0 S A E : î O 0-6. 0.0.0 zl : AUrO neue Aktien erforderliche Zahl nicht Rabat An 00D O 0000 0 C E 24 000 jen eo ao ooo 1144 S2 Aktiva. Mao Wiesbaden, den 1. Juli 1928. f aria o 05 29 406/61 Kredit. erreihen und der Gesellschaft nit zur | [44568] Prospekt A bestand C E 2 71|eiligung » o o ooo 500 000|— | Liegenshaften . - . . „| 487 Der Vorstand. BaruhSteinlau f. E 6 944/59 | Fi inahmekonto: Verwertung D ie A E 5 00 Stüd zu ie RM. 1000 Nr, 160 001 ‘165 000 und Gf tleabetanp E E A « « | 214907 „ooooo l 9 705/36 Hypothekenaufwertung ._ 18 178 79 Vorstehende Bilanz, Gewinn- und Ver- R nen O A t Clanakuta aus Miete 2c. [16 660/05 werden werden für kraftlos ertlärt 5 000 Stü gu 1E M a “Ri d M I EL A e eas o T. 0 00 0 S 684 1771] 2 64 Kursausgleih e eo 0. lust dnung ist von dem Aufsichtsrat ges» dstücksunterhaltung . 15 B lin den 9%. Fuli 1928. an 30 000 Stück zu je RM 100 Nr. 165 001—195 000, der arenlager « ° f asfiva. ustre worden, | Grund| 6 096/16 | Berlin, Uschaft, Cas. am 10, Juli 19298, Deutschen Dampfichifsfahrts-Gesellschaft „Hansa“ in Bremen. Ste T C A “H owi Wie 1 500 000/— 512040924 | yrüft und Der Aufsichtörat, i j Fuhrwerteunterbaltung e 1 569 30 Can anne E schaf ß Ó ; ; L en a, 4 - : n21aus. O S 53A der Fisher-Werke Aktiengesellschaft. Die Attiengesellschast Deutsche ¡Dampfschifffahrts - Gesellschaft Bankguthaben vit abgesSfofere Rein, Sebatitud S SOBDE } fefernahme des dad daes Ar 1DE Beisigaite: SYetta Sue frastiva L 667 (74 E A G4 M V n n. } „Hansa“ ist im Fahre mit dem Siß 1 gel y f : L 4 64112 620 210) fapital Übe O E T | E I E E I E r era 41 E Lo G nei 2 ist befugt, n anderen Orten Zweigniederlassungen zu cttidten. E lagen, Kontokorrentvorträge usw. . , , . . . . , , 6924521,64 s i stes C eA N ats N Es hypothekar. [43643] Vermö ee S 2 471/60 l : Aîtien esellschaft A G E r Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb der Schiffahrt und 65 648 863 M c A go s Forderungen « « «| 266 351/58 Terra Aktiengesellschaft Gewerbef cifelbafter Äbrbei Schüttoff g , [44216] é brik Akt Ges aller damit in Verbindung Cen Geschäfte. i Passiva j | 2 649 705/36 WILIoZZA a o o «f 204088196 für Grundstücksverwertung. Konto zweife Denn 171115 C emnigz. A A A G R A L 10 000 000 d t tebt au O 000 Statmatte E Aktieukapital E E e « /24 00000 Whilanz per 31. Dezember 1927. 512 040/54 | Vilanz per 31, Dezember 1927. A S 396[71 Bilanz am 31. Dezember 1927. r7 erhoht, bestehe j v A Eo A O0 00 C00 E E i 4. A 3 4 7s aa Bi O 1927 E A 600 0/000 ‘mit 25 % eingezahlten Vorzugsaktien. Durch Beschluß der | Vorzugsaktienkonto S O o o 0 a6 e G S S O00 ON ° s Gébit ads Geibitéouiv: H [3 |Seservefonds, Gewinn - .| 2 , L S Bilanz am 31. Dez Ld außerordentlihen Generalversammlung vom 19. Dezember 1924 wurden die Gesetzlicher Nesfervefonds: : ; 3 050 000 Aktiva, 1 465/69 Verwaltungskonto: zie 202 9822 An Aktiva, s Ÿ

Aktiva ÆA |Z] Stammaktien im Verhältnis von 10 : 1 auf NM 12 000 000 umgestellt und die Bestand An L Saat I S O O 3 200 000 Wt ¿(+0 o : 5 047134 Soll, M Smmobilien . . 175 987,76 . [202 602|76 | Grundstäds- und Gebäude- F

rundstück-u. G be d Vats 38 900|— | Vorzugsaktien ohne Gegenleistung eingezogen. Ferner wurde die Erhöhung des Dotierung 1927 o o LOOOOOES ihsel E 868 359/98 infen 4 ois e ce 20 O02 Saldo .«. 117493} Warenkonto » « « - 37950 fonto. - . 96 133/38 A bh ace u E 22 800| | Grundkapitals um RM 4 00 000 Vorzugsaktien beschlossen, die mit 25 % ihres S T Cos 0 O T oe oa s s E 200 N ien S 2 Bit feitotin E L an 4 —TTTTT2,69 S Glo. ca o 6 81 Guoînde - ————— U Cisenb „6, B E e E 16, November 1926 | Fd 00 1027 ae eee ee ee oa ee o oen lustausder Liquidations S e C ST e SMtE OP 521/40 f / S n der außerordentlichen Generalversammlung vom 15. November ) Kreditoren: unaus Der ; T co a N t 1927 „ooooo REURINR E S Abschrei- j 2 f Steno R G 388 84] wurde M Unwalblue der bestehenden RM 4 000 000 Vorzugsaktien as ite} GE gfristige Darlehen) . . N 15 635 317,20 at O Abschreibung 15 908/95 Verlus 5 000|— 43931] : bungen . - 12133,38 | 570000 Y e o e a 36 256/10 | zwishen erfolgter Vollzahlung in den bisherigen Stammaktien gleihgestellte Vorträge sür nit abge|schlossene Reisen, Akzepte, Konto- 5 ; ' E Es [as (l ärfische Wollgarn-Spinnerei hinen- und Betriebs- E 46 ev 0% —|== | Stammaktien beschlossen sowie ¡um Zwecke des Ausbaues der Flotte die Er- korrentvorträge usw.) e e « « 9320 809,31 [94 956 196 lust im 1541| 150751541 Saben, Verwaltungskonto: L Siimeri Aktiengesellschaft, | Mas L enkto. 472 850,— 133 082/83 höhung des S um A 8 000 000 Stammaktien und RM 8 000 000 Gewinn- und Verlustkonto: E f ezembec ———————ck Mieteinnahmen. . . - « « E 9 Kreditoren ori Me N u. Str Berlin O, 27, ad gu E “O 106 890.05 mit 25 % eingezahlte Vorzugsaktien. : S aat L a C j a E ame 4. August 1928. waltungskosten , ; 31. Dezember. é 740,05 átttientä N 80 000|— In der ordentlichen Generalversammlung vom 24. März 1928 wurde die B N 1008 ooo 6 ooo eo -90422,09 esd - . «1 500 000|— Dee Vorstand: Bocar El permüller. A ° —TTTT Vilanz am Sa O 519 u N E e 3014/— | Umwandlung der bestehenden RM 8 000 000 Vorzugsaktien nah inzwischen er- 2 892 136,90 thaben der Aktionäre „| 531 727/90 Aktienkapital. « . « « « « « |_5 000|— Aktiva. bungen . . 59 740,05 | 520 000|— L Dividende, nicht erhoben . 264/96 | folgter Vollzahlung in den bisherigen Stammaktien gleichgestellte Stammaktien verwendet wie folgt: h f P 350 66152 S S a n S Ÿ Sreditoren « + + + + « «| 4602092 belhtosen 1 une fe cine e A S N 100 00000 Gia Mete E e e E 2 382 389/42 | [44222] Berlin-Dberspree, Gewinn: und Verlüstrechnnng. | Berlin « - 2203| 9g ggo| | ffeltenkonto T | 17866/— | ; f ewi i eilt in l / its : ewinn- A A (Pes D m ——-— E Sti zu je RM 100, "Gemäß einem ¿wischen der Deutschen Dampfschifffahris- es 2 400 000 2 800 000 Gewinn- und Verluftrechnung | Ferrain- & Vaugesellha f a E D 667,61 Warenkonto: Beslände an 123 082/83 Gesellschast „Hansa“ und der Bremer Reederei-Vereinigung A.-G., Bremen | 100/ Dividende „. „a. : 92 7360 am 31. Dezember 1927. Berlin W. 50, Tauengtienstra : fürGeneralvedfanüütung 81130 BLiGen bn 50 130 Erzeugnissen und Noh- 123442191 0 Gewinn- u. Verlustkonto pro 1927. | in deren Besiß sih die RM 8 000 000 Vorzugsaktien efanden getroffenen | Vortrag auf 198 „„ So o 0 Oas ode T RM [I | Bilanz nebst Gewinn- und Verluft- Kosten für ene N u er E F GT materialien . - « « « . 13 414/93 V) L Abklommen wurden RM 6 000 000 umgewandelte Stammaktien einem Kon- 65 648 86310! f ie e. - |_7515/41 | vechnung am. 31. Dezember 1927. Kosten tant E 42/30 9797.64| 145 000|— Manatonio ch «e A 1809/13 Y \ Einnahme. H [8] sortium unter gemeinschaftliher Führung der Direction der Disconto-Gesell- 2) Buchwert der Dampfer, Motorschiffe, Leiter und Scuten. vitlungêtosten « « «.« » »|_T5D2 ——— A a e von 1926 , . | 2144/40] Abschr. . t LELESS Poltschedkonto R Ï N, BOTUAN U 1E 946/19] haft Filiale Bremen und der J. F. Schröder Bank K. a. A. in Bremen zum 2) Kontorhaus Bremen. Schlacte 6. Haben, U Aktiva. RM [s | Verlustvortrag 7268| | Maschinen und Inventar: ontoforrentfonto: Î Bruttogewinn . . » « « « + |34064/04| Kurse von 125 % Überlassen mit der Ung, Ne Bon Cn PaUsae 2?) Enthält u. a. RM 2 500 400 Aktien der Dampfschiffahrtsgesellschaft „Neptun Met, 7515 Carolinenhof G. m. b. H.- E Sorlin ¿v T, Debitoren und Bankgut- M O on 00 D I 20 lte Stammakiien je M 1000 Law, RM 109 | ferner Attien ver Bremer Recderei-Vereinigung A-G, fowie Ablbfungsanellen d s e L R GUD ls ove: Deniallinzdnabimn 1746/60 | Oberwürsnig 89 757,10 e aaa Î —— | nom. RM ( zw. alte Stammaktie . n nber 305 x Me see vi T A erwür ; -- Rüdstell L E, Ausgabe, s neue n R Ma ¿f at en Y loyd berg Mein A Ee M 000 Beteiligung an Deutsches Kohlendepot, der Rest entfällt Sni am 31. März 1928. Sine Ae 71 346 15 D pro: L WLAEP 521/40 MOZO! 86 000|— auf Dubiose 15 000,— 33013810 H i x Sind A y S i î i ; e torddeu ( T. s ; ; L / 7% E 1 R M » ; L Ä noiten N 2A 7 726 S Hansa“ erpiell im Tauss agegen RM lte Aufgeld arddeutscher Lioyd-Altien. P V a Goldbilene ees, T Januar 1924 unverändert, zur Zeit läuft di Aktiva aok RM |4 | Hypothekenforderungen U A 968| O Se s Meri g Es Ï wi Ls 00/95 di ‘ansaktionen erzielte Aufgeld ist na , » äude, Wohn- Jmm | m u z z . Ls d L A T der geseblihen Rit lage mit RM 2 652 000 M 82000 000 und zerfällt in 000| N Heine SelbsiversiPerE Anfang 1930 und ca. RM 83 000 000 side,Gebäude Wohn 1190 000/— Passiva, 100 000/—| Terra Aktiengesellschast Dr E “iden. 11600, D F E Das ais eträgt nunmehr Me 4 Mitte 1932 befristet oshinen . «o. —| Aktienkapital . . . + «. —| für Grundstück8verwertung. ebi TAGSOL T 4 087 587la E l L R ( malkti je RM 50 Nr. 1—6000, 177 000 Stammaktien zu je RM 100 | Mitte esTilet. E inie, na 26 400|— E 8138|— srat. Abschr. . . __42 000, 4 (Do U F Vila per 31. Dezember 1927 it: 12000, 121 000, 130 001-160 000 168 160 001 165/000 l Sämilite Zivi E eue r 1927 Kredit, ns H C s e 2 Mesewe on DEOn, fi : 7 200|— Justicrat ! D L R T h T : Oppo auer p Per Passiva. 100 ddo! tanz per S1, De: —— | aktien zu je RM 1000 Nr. 12 Se ' A ° | g e - o eee o Eb 9 | Nüklage f. Terrainunkosten J Der, Vorstand. Fr. Teipel. gleihsfonto E 42 411/58 | orf fapitalkonto . . - «|1 S ; E Stammaktien lauten auf den Jnhaber, können aber auf Antrag in Namens- RM [s RNM 14 rrâte und Fabrikate . . | 2229 9428 Gewinn U E E 101 541/27 : Abschr. . « 10 603,42 Aktien tenastto, bb 743 E. Son, aftien und umgekehrt wieder aus den Jaber UmgesYvieben werden. Sie | emeine Unkosten . .. . , ,| 962 486/69} Vortrag aus 1926 ,| 90 422 biderungen . « « » « «| 261 336/99 | Gewinn . D0 B70 27 MWarenlager. .. - « » «| 2322958170} Aufwer Ugo, ' | | Kassenbestand L d 4 123/99 tragen die faksimilierten Unterschriften des Vor tands und des Vorsißenden des g B « « » « «| 661 998/82] Betriebsgewinn 708/55 : 81 are E S 9 016/98 | Neuaufwertung 57 500,— 113 243!|— F Séhuldner in ld Rogcuen | 12 89919 | Aussictsrats lomvie d log Senhindige, Untersduifé eines i E E L E Y) « « « « « |10 866 762 L] c„ewinn- und Verlustrechnung. _ e Ae Se Dezember 1927. | F nutbaben : 5 5 5 158 708/89 | gteservefondotent ———| 6600| Ÿ uldner in lfd. Rehnung St ktien Nr, 1——6000 tragen außerdem den Stempelaufdruck: y l ; n e, T D'OIS O00 é T T R E e Get M Guthaben bei Banken . . 17 720/14 auf RM 50 ünfzic Reichsmark“, die Stammaktien Nr, 1——2000 und 001 bis Ga * 2802 31441 E «e « + [ 2000 000|— Aufwendungen. RM gas Aktiva RM |s E E 5 900|— Kontokorrentkonto: ittón 1 448 853/48 E M land E s 97 121 000 den Stempe aufdruck: Ca Ae u t Hundert Reichsmark“, Miotttas aus 1926, 290 422/09 | 2 892 736/50 seglihe Rücklage « « + De 0 Allgemeine Unkosten . 14 367 (5d Kasse E i Wechsel E S E 220 L E Bl mgen e L * R 4 è î 00D 6 1 Dio (Fi1n12f Akti ittels An eltattet. T S LE Î n F Q 06 E . 6 06 & 0,8 R ETITN Ï U. 600.9. 0 E En G 6:0 & E. D Sibentartonto 23 j 1600/—] “D E e Generalversammlung, ca Dl Aufsichtsrat besteht aus 10 947 185/04 10 947 18510 Mage ee «| 120 000|— Doeceingnlefien C C S B Auen S 2176/61 | Verlust 1927 8 385 408/61 Reingewinn 2 113925 A Y Eigene Wertpapiere . , _2 307/90 ünf bis neun Mitgliedern, welche sämtlich die Ne Reichsangehörigkeit be- °) Davon RM 16 000 aus Beteiligungen. obliahrtskonto . . - « 75 000|— Gewinn . « - «+ « « « +|_101 541/27 SUEeN @ und Gebäude - « | 166 683/99 ¿ 19 ; 77 F 797 054/55 sigen und ¡vis c S euen l odtnbA 2 nuR be ta 2 Nach dem Stande vom 30 Juni 1928 betrugen: i t chgchobene Dividende 1816 5 8 120 767/34 Ülugieuse und Inventar . 26 812/05 Passiva. 1260 000|— ; S e i M U n die Mehrzahl in Bremen wo l : 4 e ry Ea E : ; Na « ; erlustkon 4 Gaben. H Aufsihidrat die Herten: J. F. Shröder Emil Wales Tegidee. Tor Lt | SBlffävéttavitar inv Neu, 2M Aktienkapital . «¿32 “M D T7: Erträgnisse. 61/47 | P Batieag 1926 und 1926 at 1 2 5 4Þ° Us Gandid- B ten 1E. 2 Gläubiger in lfd. Nechnung | 658 986/09 | Baut K. a. A., Bremen, a S Emil Wätjen, Toilhaber der Firma A 52 265 000,— Vorzugsaktienkonto « -— tingewinn , s «| 135 095/89 s E 15 Vortrag 62 867,25 Borbinelimteiten . . « « | 6 263 099/70 —————— B Sa u Moservef ndé 11 009/81 A Niet e Au e, 4 H ‘Mel E ch, Bartboldy, Brett Korte Vorzugsaktieneinzahlungs- i - S elep uer Conto ° 2 2 N 4 477 708155 Dedee 10 aus Grundstücks- 68 605/57 | Verlust 1927 45 796/82 98 664/07 Bankschulden O L G ae 2e An Sol. RM s H zerordentl. Reservefonds -Bartholdy, in Fir1 on Mendelssohn-Bar ; 1 h a ° V ä A an a des : A Pes n 100 000) Ÿ. G. Aug, Dubbors, Inhaber der Firma Ih Badmann, ün: Genzraltoriut | Effcttenbesiand 2-7 6 8 000 Langfristige Durlehen , : 18 699 3118 Aiointts Fd VLARRLARAC 1 E Se Si EnboT L S | Dividendenrüctstände « « - __-SSS R u 4 19 138/38 Ÿ ao C Ul 7, Geschästsinhaber der Disconto-Gesellsha , DerUn; Genera L E E ir den 31. r z a o 6 e F L G Ra 3 Gin a 2 6 5 R NRIOE F H. dine, Berlin, Dermann ; Phi lipp Geldastsinhaber der Es E besigt die Gesellshaft L cnbser und 6 Motorschiffe von M 7 N lc Vortrag aus L 5 Aftienfapital - « «a Os Se. E ember 1927 “anlagen e 16 000 797 054/55 | Beck & Co. K. g, ¿, Dremen; Philipp Heineken, Dr.-Jng. e. h., Bre / ; C Bt i Verlust, 20 767134 E m 31, Dezem - E N p Gewinun- und Ga E Präsident des AOLddeUr [Gen P, l wählten Mitglieder des Aufsichtsrats men 13209 Bruttoregisertonnen sowie eine M a Größen der Schiss osten . un d G0, e 934 80 stehende Bilanz ne Gewinn- Fungfliegersiaffel" i o. 15 000|— = e A # Ain Z T 11 —— E S ztit- 4 »er ( i er C j itglie S s t i S A Y A F per 31. Dezember 1927. beziel ct dein E N s 246 des “Handelsgeseubuchs u berechnende bewégen sich zwischen 4700 und 8500 Brutioregistertonnen eben eini ene n Engen, ao «135 096/89 N S Are S ina wurde von der e 315 091/18 AbsGreibunden «900562 L 98373 T F ees C Tattients von 10 % des jährlichen Engen: r T EenO er z N A U s amplern, s A fi BE0N luden at Um: Bau befind c 2 236 927/34 | lien Sem e O Gewinn- und Dce nuina andlungsunkosten » « « « A E S Gesehäfts- und Betriebs- 396 422 34 F oll, i ü jedes Mitglied eine solhe von | : ; a . O oslen « «ooo : A Violet T4, 19 276/74 Attica Un L Lire SUL, And JeDes E S S S Sani ‘im laufenden zahre L IA lan Dienst Teste Gew, P 1 vobloo Mui D ibrae unk dem Borstand Entlastung per 31. Dezember N teuern . « T ONO C A e —BE F Gewinn» «oen “s 9m Falle der Erhöhung des Aktienkapitals hat der Aufsichtsrat zu be- P ELALIN ind weiter je 8000 Bruttoregistertonne! Wewinnvortrag per 1.4.1 erteilt. Zuglei wurde belchlollen, Verlust —— F T7 9 | fti 1 ter welchen Bedi die Ausgabe der neuen Aktien zu erfolgen | worden. Anfang 1928 sind weitere 2 Dampfer von je g h C4 «e 0.200 80141 olat zu verteilen: . 2 37 68016 : R 2 ba De D Akliven, insbesontere die Festsebung der Höhe der | in MUlrag G eben. : és ndiet ‘Ablergebnis 9 236 927134 Sehe 9 077106 werden dem Reservefonds | Abschreibungen . Steuern i R 626 . 28 871/13) Per Haben, 13 870 71 Ä O Yfeln | 63 912/19 Abshreibanee erfolgt ausschließlich durch den Au AbsHreivungen f Mies s t 19h, Wersien, Spanien und ortgal- Die seber erwhntdn Vev g Ge tig Aud 1008 i Fgeivicien, 18 Dividende Mee C 1 208 M S 4 O Ee a Sanger O 6 L F Gewinn a. Zinsen u. Wechseln |63 91: Generalversammlung berechtigt, die Zornahme höherer Abschreibungen als der chlon, Burmah, Persien, und Ge der Indienfahrt bv önigsberg, Pr., im ° 48 000,— kommen a E 91 546 I aaf geme 485 064, L Sa Aufsibtsr estgeseßter besließen. erner ist der Aufslctsrat be- einbarungen mit englishen und holländischen Linien wegen der Fn Waggonfabrik L. Steinfurt A. G. " an ‘die Aktionäre zur | Sonstige Un ojlen . Verlu erträgnis . . . - - « ——— F as ; E 1s rehtigt, die Bildun Bes “Boctlaleoserota t Ünterftlibug sfonds und die | stehen Wrge no. Ats : : d 360 Landangestellte urd Die Ge eiten unserer Aktien Ausschüttung, Bs: Trvtag aus 2 ‘69 867|25 817 427143 498 935/02 f Geprüft und mit den Grundbüchern in Dotierung derselben aus dem Reingewinn zu beshliehen Die Bestimmung . Augenblicklich beschä if die Gesellshaft run andang t das Geschäftsjahr 1927/28 werden 26 784,94 werden dem Reservefonds | Fahre E I 2) Wevlin, den 6 August 1928. * itglieder des Aufsichtsrats sind: L unan den. März 1928, | über die Verwendung solcher Spezialreserven und Unterstüßungsfonds steht As 2 Gesbäfiögane aggeltens, ersten vier bis fünf Monaten in U 8, 1928 T I Rat ; a8 Mtrazawaung Bren 1 Der Vorfiand, Ie T Ma ) Ld) Fabrikbesiber I. S. MALACUES S ad Segeberg, den 9. März 1928, vi 8 Aufsichtsrat zu. er VelMhastsga! Tee 2 ; ; t abzügl. 10 0 euer j eben, der , 18 L , Herr Staats S 18 v. Fisher-Benzon. A einem oder mehreren Mitgliedern, zurzeit aus laufenden Fahre befriedigend, seitdem ist jedo ein Nuagang in den Frags tag eingelöst: 8 j Di E 10000 cebracht wird, Gewinn, N 9 693/43 S E Tin sdopau, als orgen er he Chemniß, ; Der Vorstand. Spies. Witte. | zen Herren: Herm. Helms, Ad. Stein und L. Kohl, sämtlih in Bremen. eingetreten. i n 10e in Verlin bei der Direction der Dis- 6 647,05 kommen als Tantieme an Men A EA 10 131/23 | [43932] | «i L Vorsitzender, Herr Justizrat i Auffichtsrat. Dahm, Vorsigender. Die Generalversammlungen finden in Bremen statt. Je RM 50 Bremen, im Ju D fschifffahrts-Gesels haft „Hansa“ conto-Gesellshaft und 4 Sgidler " den Aufsichtsrat und e jugver 2 7 A N 1359/05 Gemäß § 244 H.-G.-B. bringen B als O uilee ia Herr Direktor i In der ordentlichen Generalversammlung Aktienwert gewähren eine Stimme. : i ; Deutsche Dampfs i E 4 bei dem Bankhause Delbrü stand zur Verteilung, der | Veranstaltungen N 455|40 hiermit zur Kenntnis, daß die en Et) Raus Chemniß; ferner laut | vom 19. Juni 1928 sind aus dem Auf- Beschlüsse einer Generalversammlung über eine Verlegung des Sißtes der & Co., : A Nest von Malen» R 98 664/07 Bankier Richard Pohl in Berlin ses Su ebdräteceieh: err Werkmeister Paul sichtsrat unserer Bank ausgeschieden: Herr Gesea sowie über alle Statutenänderungen, welche den erlust oder die Auf Grund vorstehenden Prospekts sind : ; ¿e in Königsberg bei der Due lo 16 032,22 wird auf neue Rechnung | Verluste , « . « 128 303118 | Kaufmann Otto Hagedorn in E ft ei E Chemniß, Herr Shleifer Albert M. Böhmker, Wulfsfelde, L. Abel, Einschränkung der Selbständigkeit der Gesellschaft öur Folge haben würden, eich8mark S 000 000 neue Stammaktien, 5000 Stüdck 100 der Disconto - Gesellschaft, Filia " vorgetragen. aus dem Aufsichtsrat unserer Gesellscha eihel, Chemni 4 Bekershof, Cd. Greve, Högersdorf, bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Genehmigung dur eine zweite General- RM 1000 Nr. 160 001—165 000 und 30 000 Stü M je R esell Königsberg, Pr, 1 ‘und| Es komt also der Dividendenschein Halle, 3. August 1928. ausgefGieden P 998 Vernanm, L E e Suli 1928. y Johs. Schmidt, Bahrenhof. versammlung, tvelche frühestens 6 Wochen und spätestens 8 ochen nah der Nr. 165 001—195 000, der Deutschen Dampfschifffahrts - G bei dex Ostbank für Handel u Serie IIL Nr. 3 mit RM 24 abzügl. , lu verkehr L) alle erlin 0. 27, den 6. August 1 % Chemn D L R, F Als Aufsichtsratsmitglieder wurden ersten Generalversammlung stattzufinden hat und den Beschluß mit Dreiviertel- schaft „Hansa“ in Bremen Gewerbe und 10 9% Kapitalertragsteuer zur Li . F g Märkische Wollgarn- pinner Artbur S@üttokf, 9 Sees Cm Palimann Beta | Gei aifute 1 fa!" ne Hodnterone e Wene je L E | zum andel n per einex Börse gugelafsen worden, inigaberg. Pre den fupas 1099 De llg erfol wo n)» ftengesellkhaft, | Märtiehe Woliggen-Spignere | eddelbrook, Emil Poh mann, Heidmühblen eihlußfassun r 1 ( : erlin, R) , y e , . s e unser t and, v. . einrich Riert Kñfels, und ug. Saggau, Das Göschäflöjahr ist das Kale ia ‘ehtsgültig im| Direction der Disconto-Gesellschaft. Berliner Hanvels-Gesellschafte aggonfabrik L, Steinfurt A, G, |ab an der i Vorstand, Mer RREE Sllerau. Die Bekanntmachungen der Gesel haft erfolgen rehtsgültig im Darmftädter und Nationalbank K. a. A. Deutsche Bank. Der Vorstand. Bad Segeberg, den 6. August 1928. Deutschen Reichsanzeiger, sie werden außerdem in einer Bremer, einer Ham- Dresdner Bank, Der Vorstand. O) f Quitger Ua Tante aer A MORES a Börsen-Zeitmig, Le S Kreisbauernbank Aktiengesell chaft. 1 Berliner Börsen-Courier oder in der erline ‘Jen-/ ig, :