1928 / 187 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“d (/ e s ad s \ f :

Z E C2 4 / / Zweite Zentralhandelsregisterbeilage zum Neich3- und Staatsauzeiger Nr. 186 vom 10, August 1928, S, 4, : (

0 / E 4) & 4 / s i i: masse } Spallek in Namslau wird, nahden der ] stelle, Zimmer 5, zur Einsicht nieder-] Leipzig, , [44441] | Gernsheim, l | L LLOE SOLLImSe ag A Vergleichötermtin vom 16. Fuli | gelegt. Bassum, den 6. August 1928. } Zweds Abwendung des Konkurses| Das Vergleichsverfahren ü A j ( : tonk.-Ordn angegebenen Massekosten | 1928 angenommene Zwangsvergleich | Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle | über das Vermögen des Verlagsbuch- | Vermögen des Kaufmanns Jobty | j nicht mehx vorha en ist. (8 N 5/26.) | durch rechtskräftigen Beschluß vom | des Amtsgerichts. händlers Emil Walther in Leipgig, Werner IV. zu Gernsheim wird nd

E

Amt8aecri Oberschl. 16. Zuli 19283- hestätigt ist, hrerdurch Marienstraße 15, all. Fnhabers der | dem der angenommene Verglei Amtsgericht Kreuzburg (Oberschl.), E bestätigt if Dresden, [44435] | handelsgerihtlih ein; etragenen Firmen | 21. Juni 1928 gerichtlih berei

\ den 1, August 1928. i A h : e s „AEA j t ? L 9 s 4 0 1928. | Hur Abwendung des Konkurses über 4 l i ufgehoben. tj E N ili a vel L 1 ROEEN das Vermögen des Kaufmanns Paul Emil Walther in Leipzig, vorher in | aufgehoben

Kronach. [44411] i l München“, und „Fr. Seybolds Verlags-| Gernsheim, den 30. Juli 1988 Das Konkursverfahren über das Ver- / [44421] | Wilhelm Hugo Hußmann in Dresden, | by andlung in Leipzig, vorher in Oessishes Amtsgericht, M, egr E earenhändlers und | Neubrandenburg, MeckIb, Gottleubaer Straße 4, der daselbst unter Mühen beide in j elbzig, Köni - L Es

Vertrauensperson: | bath, Maschinengroßhandlu

mögen des Schu L 5; 2 : 5 : E « ; Schuhmachers Paul Drexel in Wallen-| Fn dem Konkursverfahren über das | der eingetragenen Firma Keller & Huß- traße 5, ‘wird heute, am 6. August L ] : f fels wird nach abgehalienem Siluh | Vermögen bos Kaufmanns Otio Barteld | mann eine Lune (uier fabuit betreibt, | 1999 nathmitiogs 13 Ubr, das gertipte | 1a Bere Pet Ce U d termin und durhgeführter Schlußver- | in Neubrandenburg ist besonderer D wird heute, am August 1928, nah- | [iche Vergleichsverfahren eröffnet. Ver- wendung des Konkurses über u E A teilung aufgehoben. fungstermin auf den 18. August 1928, | mittags 3 Uhr, d@ «Krihtliche Ver- | gleihstermin am 3. September 1928, mögen der Firma C. Gottfri h 2 Kronach, den 7. August 1928. vormittags 11 Uhr, vor dem Amts- | gleihsverfahren, eröjs1WE Vergleichs- vormittags 9 Uhr. f ed Fi : i

Geschäftsstelle des Amtsgerichts. geriht Neubrandenburg bestimmt. termin am 4. September 1928, vor-| serx K Vot : j ng in v E gi Neubrandenburg, den 1. August 1928. mittags 10 Uhr. Vertrauensperson: s s E O A SENE V T nase nenn il A Kötzschenbroda. [43510] Das Amtsgericht. Bee anan, Dermann agetan M lagen liegen äuf der Geschäftsstelle des mittags 9 Uhr, ein allgemeines y, 4D A Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1,05 G D t e Saat 1 | Peolne [44222] Plans egen auf dee GesGäfisf L due iger Pur Einsicht der Be-| äußerungsverbot - «ertassen, f Erscheint an jedem Wochentag abends. Ae A T einer dreigespaltenen Einheitszeile 1,75 2% Anzeigen nimmt an die mögen dex Firma Union Gummi- U. 1” Das Konkursverfahren über das Ver- | ¿Agen gen zu der Geschäftsste ZUT } teiligten ans; Schuldnerin darf auch keine 9 4 spreis viertel ährlih 9 K Alle Postanstalten nehmen I D I Geschäftsstelle Berlin 8W. 48, Wilbelmstraße 32. Alle Druckaufträge esta Inda irte BexellsGalt mit 2°) uógen dex Fitma - Josef Kelleuter, | M Bx Uen Ge Amtsgericht LePzig, Abt. T1 A 1, ] rungen mehr einziehen. A Bes an, in Berlin ür Selbstabholer auch die Geschäftsstelle E L A nd auf einseitig beshriebenem Papier völlig druckreif Fee, O E ate in Coswig i, Sa. | Rome und deren Jnhaber, Jugenieur Amtsgericht Dresden, Abt. I1, den 6. August 1928, Amtsgeriht Heilbronn Besten e Ae Wilhelmstraße 32. E : bee sondere ist darin au) anzugeben, welhe Worte etwa durh Sperr - wird nah Abhaltung des SYlußtermins Zosef Kellenter, wird wegen Mangels an am 6, Anguit 1929. ¿ R R AE E i Nummern fosten 30 Mf, einzelne Beilagen kosten 10 | V be T4 einmal unterstrichen) oder durh Fettdruck (zweimal unter- H Nes IUUTO Abel@enbrodn Masse eingestellt und nach erjolgter Ab- Fricdberg, Heazen, [44436] T Ueber das a p O E btlide Vergleisv (ul S R gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages strien) Yervorgetoben werden sollen. Befri aa wn e D Amtsger1c henvroda, Schlußternti iev icdberg, Hessen, e i : s BVermöc Das gerichtlich gleichs ; ; . a E A Zuli 1928. haltung des Schlußtermins ' hievdurh Beschluß. Auf Antrag des Kark Horn, | Firma F. M. Schulß, Wollwarenfabrik | das as 12. Juli 1928 ved einshließlich des Portos abgegeben. vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftssie g : ä

A Teri Peine, den 3. August 1928. nhabers der Firma Karl Rupp Nah- | în Liegniß, wird E um 10,35 Uhr | wendung des Konkurses über dey Wi Fernsprecher: F 5 Bergmann 7573.

andecskkut, Schles, [44412] S folger in Friedberg i. H., Kaiserstr. 37, | das Vergleichsverfahren zur Abwendung | ungeteilten Nachlaß des am 14. Fo] s dem Konkursverfahren über das Sd ite [44423] Manufakturwaren, wird das gerichtliche | des Konkurses eröffnet. Zur Ver- | 1928 verstorbenen Gau Vermögen des Tischlermeisters Gustav | SueWinburg. Rithaxd Vergleih8verfahren zur Abwendung des | trauensperson wird der Kaufmann | Johannes Lauge, all. JFuhaberz y

N E a Konkurs des Kaufmanns h: j a8 j 2 u G a , &01 : : Bruchmann, Landeshut, Schles, ist der Loeser Jnh. der Firma Albert Loeser, Konkurses Übow.„has Vermögen des ge- | Herr Hotop in Liegniß bestellt. Termin emer n Mei

‘x, 187. Reichsbankgiroktonto. Berlin, Montag, den 13. August, abends. Postscheckonto: Berlin 41821. 1928 y By È- 2

Termin zux ersten Gläubigerversamm- E M Ti , nannten Schuldne sfnet. Als Zeit- | zur Verhandlung Über den Vergleich8= ermin 4 E ENEA “a ier, nach Schlußtermin aufgehoben. n ber E i; 2 / E : t: ; aus l lung vom 11. August 1928, 10 Uhr, auf Quedlinburg, 4. 8. 1928. punkt der Eröffn1 Neivandluna über E E et M E 3ig, Körnerstraße 48, etify

eine Feier im Opernhause

den 18. August 1928, vormittags 11 Uhr, 15 mittags. Termin z1 den war, ist zuglei it der 8 j ; f erhöht, während die Jndex- | und die Stadt Berlin gemeinsam 2 iter R [ugus , vormittag ) Amtsgericht. den Vergleich8voT [e g wird bestimmt | des unterzeihneten Gerichts angeordnet. |fWgung des N R eite J Juhalt des amtlichen Teiles: der lie E D anan ist, Die am Play der Republik, Hier hielt der Oberbürgermeist Amtsgericht Landeshut, Schl., en : 44424 auf Mittwoch, den 22ckAugust 1928, | Der Antrag auf Eröffnung des Ver-|6. Aligust 1928 angenommenen Deutsches Reich. s E iffern für industrielle NRohsto e und Halbwaren und für | Dr. Böß die Festrede. den 7, August 1928. Rochlitz, Sachsen. [44424] | ormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 8. Als | gleihsverfahrens nebst seinen Anlagen | gleihs durch Besch vom glei Sndexzisse ; | ü Vorwoche nahezu y ——— Das Konkursverfahren über das | Vertrauensperson wird der Rechts- ist auf dér Geschäftsstelle 4 des Amts- | Tage aufgehoben worden. s quaturerteilung. / i rehnungs\äße industrielle Fertigwaren sind gegenüber der ô i Lauterecken. [43512] | Permbgen r N isigießereibesivers | anwalt Dr. Krämer in Friedberg be- | geriht®, Zimmer „Nr. 23, zur Einsicht Amtsgericht Leip 3A; At Ta | Mtannimachung, betreffend die Umsaßs ror Böríe notierten | Unverändert. L a joffe ist in der C ocuails Sn dem Konkursverfahren über | das Robert Paul s s M E 18, | stellt. Gemäß $ 54 der Vergl.-O. wird | derx Beteiligten ndergelegt. den 7, August 1928, Mf Reichsmark für die nicht an der Berliner örse 01 Die Steigerung der Inderzisfer für s oe l tis: Handel und Gewerbe, Vermögen der Firma osef Walter, | Znhabers der Firmeinrih Erbes in | his auf weiteres ein allgemeines Ver- Amtsgericht LiegnWdz 3. August 1928. zländishen Zahlungsmittel für den Monat Juni 1928. auptsache auf eine Erhöhung der Sch achtviehpreise, ins- Berlin, den 13. August 1928. Hoh=, Tief- und Eiseubetonbau in | Nochliy, rigird sch Wsbhaltung des | äußerungsverbot erlassen. Die Zu- A | München. [U igabe der amtlihen Großhandelsindexziffer vom Fitidees der Schweinepreise zurückzuführen. Unter den pflanz- he Di ten Lauterecken, ist zur Prüfung der nah- Schlußtermins hi du aufgehoben. stimmung der Vertrauensperson zu Ver- | PLauen, Yogt® [44443]| Das Vergleihsverfahren über | Aust 1928 ; lihen Nahrungsmitteln haben die Preise für Brotgetreide, Telegraphishe Auszahlung. räglich angemeldeten Konkursfovderun-| Amtsgericht Rohliß, 7. August 1928. äußerungen gemäß $ 57 a. a. O. bleibt | Zur Abwendung des Konkurses über | Vermögen der offenen Hand. Alg 6! be der Nummer 31 des Reichs- ; Rückgang fortgesezt. Jn der en Termin bestimmt auf Freitag, den S TESS T E vorbehalten. Der Antrag auf Eröffnung | das Vermös des K 8 1 | Baureiß u. Co., Holzhandlun, M/sigen, betreffend die Ausgabe de Mehl und Kartoffeln ihren Rückgang 1ortge! Kleie, Hafer 13, August 10. August E S a] t 9, den | Röbel. [44425] halten. Der 1 ‘ffn as Vermögen des Kaufmanns Paul Münche E R j Teublatts Teil T und der Nummer 38 Teil IL. derziffer für Futtermittel lagen die Preise für Kleie, Ha . August A “Sipun jo al ‘des Amtsgerits Das Konkursverfahren über das Ver- | ie ven “rotb aut De, Ges dsiee| Lu R go Eigent Daner s Ier) Strafe 6 f am d Auguit A a U ‘Angeln Kraftfuttermittel höher, die Preise für Roggen Geld Brief | Geld Brief 1m Situngssaa es SgeriMi e 4 S mig { Ankagen wtrd auf Stelle | Sir Hua ._W ifferi if j CZtraße 6, . j s . Rie Riid- Lauterelten. Es Ma E E zur Eins t der Beleilicn Ä evgelegt. P Biauas Aiserfns e B Bestätigung des Vergleichs aufgehh ; Mei und Mais dagegen niedriger als in der Vorwoche. Der Rück Buenos-Aires « | 1 Pap.-Pes. 1,769 1,773 Lie S Lauterecken, den 3. August 1928, Sn R ari EDAA altung des Sriedb den 6. st 1928 Mommsenstraße 15 ist ‘heute, am | worden. Amtsgeriht München, hennungen und sonstige Personalveränderungen. gang der Inderxziffer für Kolonialwaren ist O durch Canada - « - «| 1 fanad. S 222 H 1'899 1'896 E E Se aas, Röbel, den 1, August 1928. (isches, Amit, 7, August 1928, nacmittags 12,36 Uhr, | amchen wi ; {e Nachrichten über den | niedrigere Preise ür Us E E, F cin L E Pfd 90'895 20935 | 2088 20,92 Leipi (14413)| Melbg.-Schwer, Amtsgericht. | nizrSi nr B. M4871 | öffnet worden. Vergleichstermin am | q; 298 Vergleichsverfahren über M Nichtamtlichen Dol Vere e Mugust verbffentliht. | Unter den industriellen Nohstoffen und Halbwaren lagen 1! | Kairo « « » «1| 1 gupt, Pfd. | 22 2106 | 2153 2167 Lob Ges io O IaO ebenen (R 46) | Vever das Bermógn s Kaufmanns | 4 Septenvee 1028. vermitiacs 10 Uhr Bermdgei L des Kaufmanns M wfiang M A R ber Grube Tenn i O e als in. ber Vorwodie, | Senden: ¿7 -|18 2087 204 | 246 laß des ean 30, Zuli 1926 verstorbenen | R o Qo Bt Eon E R ck 1 S ; E ; | Baureiß, 2. der Kaufmannseheglj E I ELCE S I : R l arn anf und Yang l A Nl 4,19 j ' ' Kaufmanns Ofto E Ines in Vie E p "Srau Else Tidgusioue? ies bente um 7. Mun TONE. nad De, Debet hier Die Untracmen Antonie t aurei Ee A Mini während der Preis für None M O adm für Rio E Suuelro 1 Milreis E E O C g, Sgdanj]tr. 2, G rs : E 4 w0e “t : h j s: Yas i fas 1 0h N 3 î ; I - Q ) ¿ ) 1 1 / e Ee etengez iy V romung dis Beaidlierd Jur Eden | versascen “per Aliberdung ben: | (ter Vet ne A Pro 25 | fenen Herd, Baur x d Amtliches. afelle dur höhere Proie {r Treibriomenledor agegen: | Yat r 6s | 16823 18867 zig, Pülderitr. 9, betriebenen Lebons- | von Einwendungen gegen das Sthluß- furses eröffnet. Der Senator a. D. | Amtsgericht Plauen, den 7. August 1928. | 7" A t l Deutsches Reih. Von den industriellen Fertigwaren Yat #19 V Rberzisfer | gegtotterdam 100 Gulden | 16841, 19425 | 5415 5,425 E14 s E 5 , A . o . . i T4, Y . Oa - 4 " , 2 j & S K . 1 , I SaEterndes "E burs Se LE Gui RORE A, Und, Âr s zur / Vérttanétobecsor Civ, Plön, [44444] Amtsgeriht Münthen, Dem lettländishen Konsul in Köln Dr- jur. Christian für Dn D I \ Brüssel u. Ant- 6 5848 58,345 58,465 aua thb A Me 7 Beschlußfassung der Gläubiger über die | Vergleichstermin zur Verhandlung über | Beshluß. Ueber das Vermögen der Mi E (41Wertel ist namens des Reichs das Exequatur erteilt worden. | [Ur Konjumg 10. August 1928 werpen - « « | 100 Belga 2e 73/99 73,11 13,25 Amtsgericht Leipzig, Abt, 11 A 1, |UiSt veuwertbaren Vermögensstüde der | den BVergleichsvorshlag wird bestimmt | Firma J. C, Blunk G. m. b. H. in | "Das Vergleihsverfahren über d Dea ten 20 N ) t Budapest « » «(100 Bent | 81'39 . 8166 | 81,30 81,05 M Aut 1928 Schlußtermin auf den 25. August 1928, | auf Mittwoch, 29. August 1928, vor- ankendorf und des JIngemeurs | p mögen des Kau aus N / Statistisches Reichsamt. Danzig - «+ «+ « - ulden eo 10579 10552 10,572 j I S Es vormitiags 11 Uhr, vor dem Medckl. | mittags 11 Uhr. Der Antrag auf Er- | Amandus Paschen daselbst wird heute, Pra O Îes München Alleininhabers j Bekanntmachung. J. A.: Dr. Eppenstein. elsingfors « « | 100 finnl. 4 Maus 91'995 91/935 21,975 D Leipzig, [44414] | Amtsgericht in RödeL Zimmer Nr, 8, | öffnung des Vergleih8verfahrens nebst | vormittags 10 Ühr, das gerihtlihe Ver- Fa 35 Prager Wohnung Sfabrlt j nungssäße auf Reichsmark talien . « « «| 100 Lire 7375 71389 7371 7'385 ú Das Konkursverfahren über das Ver- | bestimznt. N seinen Anlagen ist auf der Geschäftsstelle | gleihsverfahren eröffnet, Zu Ver- slraße 19/0, Geschästöräume: Kal Die Umsaß steuerumre ri otierten aus- Sugoslawien. «| 100 Dinar 1120L 11223 | 111,96 112,18 mögen des Kaufmanns Leopold Brecher | Röblckden 2 Mo! 1928. des Amtsgerichts zur Einsicht der Be- | trauenspersonen werden der Fabrikant laß- 8/0, ist 4. August 1928 u! die nicht an der Berliner Börje n d Kopenhagen « « | 100 Kr. 16 9234 9916 92,34 in Leipi, Funkénburgstr. 19, all Ine MecklMburg- cks Amtsgericht. | teiligten niedergelegt: E E Peru Mobi des in n Gn e cstätigun, E: VeraletNA uta indischen Zane D aaa E 179 Bekanntmachung. Bua Ger 100 isl. Kr. | 92, 1 ' L / i V8 le brik un: ursten! .), T. August 1928. | Prokurist Lohse der Firma Herman Z . Augu ° issabon u ; s M L TE L DENNA Kate der | Wolfratshausen. [44427] Arn Mod, AmiSge idt | Kabenstein in Hamburg béftelli; Termin ivorden. Amt2gerict A uft 1998) für den Monat Juli 1928, wie Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 31 porto . « «| 100 Escudo 022 As r 112/16 | handelsgetihtlih- eingetragenen Firma | Das Amtsgericht Wolfratshaufen hak i _ | zur Verhandlung über den Vergleihs- |: miSgeric)t Manchen. G ORO des Reichsgeseßblatts Teil I enthält: Oslo . « « « « «| 100 r. L638 1642 | 1638 1642 s „Brechex & Co.“, Leipziq, Rîchard- | mit Beschluß vom 27. Zuli 1928 das | Gera. E [44488] | vorshlag wird auf den 29. August 1928, | eus. T u lgt, festgeseßt: Verordnung über den Bezirk des Fahausshusses für Krawatten- Tis ooo. S B 0159 12/459 12/431 12,451 ¡ Wagnter-Str. 12, ivird Hierdurch ' auf-| unterm 20." März 1928" über das Ver- f" Ueber das Vérmbgen der Firma | vorntittags 10 Uhr, an Gerichtsstelle anz |“ Beschluß in der Vergleichssae ü \ it Retchs- b ite Sig Krefeld vom 27, Zuli 1928 ; Prag « « » » - -| 100 Kr. 8077 80/93 80/74 80,90 gehoben; nachdem der im Vergleichs- mögen der Frau Annelies Richter in Mean & g s S ae areE beraumt. f E 1 Abwendung des Konkurses über i dr. Staat Einhe mark al “e Verordnung des Reicspräsidenten über die Aufhebung 2 chweiz » » s « 76 v8 3'037 3.043 3/029 3,035 termin vom 18. Januar 1928 ange- | Baterbrunn eröffnete Konkursverfahren | aft M,“ 9; D. era, 1n Gera | Plön, den 4. August 1928. Verinögen des Heinrich Thomas ; . Maßnahmen, die auf Grund des Artikel 43 der Reichsverfassung g Sofia « -- o- i 70/03 7017 69,88 70,02 f nomment. Zwangsvergleich durch rechts- j als dur Zwangsvergleich beendet auf- | (Bieblacher Straße 10) is das Ver- ¿ Was Amtsgericht, Holzhein, Krs. Neuß. Der Verglei! 1 | Argentinien . | 100 Goldpesos 402,67 t La find "vom 2. August 1928, und zu Spanien . « « « | 100 Peseten ' 1 kräftigen Beschluß vom 19, Fanuar | gehoben. Z J gleihsverfahren zur Abwendung des R. 1e er Cu het Vergleih2vor|i 9 | British Hongkong . . | 100 Dollar 208,41 | T e Bekanntmachung über die Ausprägung von Reichssilbermünzen | Stockholm und I 112,36 112,58 | 112,29 112,51 i "V Amtkheriht Leipaig, Abt. 11 A 1 M olfrathaum | worden Vertronsnsperson: der Bitter | Snbabh-AlaUentorg 81145) | des ShuldbKgs vom heutigen “A M British Ostindien : - | 100 Rupien 152,18 | in Nennbetrage von 3 Reichsmark, vom 1. August 1928. Gothenburg -| (00 Schilling] 59,195 59,315 | 59,175 59,295 » Amtsgericht VLeipaig, Me , Wolfratshausen, worden. Beo er Blter- | Bishlußz# Wer das Berne des ibt, wird Westätigt, da sowohl M 4 | British Straits Umfang 4 Bogen. Verkaufspreis 0,15 RM. Mien, eo es Ÿ { den 4. August 1928. tbei Ger T R. revisor Pau 0 in Gera (Sajen- | Kaufmauns Karl Braun in "Betmbach | Mehrheit immberechtigten li Settlements . « « | 100 Dollar 236,64 : 10. August 1928 —— 0 E S e [44415] | 41conŸ, Elbe 44432 laß 14). V eididtermigs Stag, | wird heute, am 4. August 1928" um | biger dem Verglei zugestimmt 1M 5 | Chile... . | 100 Pesos A2 Berlin, den 10. Augu . b Ausländishe Geldsorten und Banknoten. M Beschluß, Das Konkursverfahren über | “Lur 9 fi des Goutccies ber | 4 1 L Ra 1008 P E “t prag dffue R als auch les Be O 6 | China-Sihanghai . « | 100 el (Silber) E [Geseßsammlungsamt. Dr. Kaisenberg. S 1% Lun B das Vermögen des verstorbenen Kauf- | dgs VerKßgen des Fahrradgeschäfts- D cingifhe Amtsgericht" | Vertrauens; ird der Redts- | drei Vierteile der Forderungen M | | uremburg « + +-+ fo 198,06 : 19, Vugu i c manns Friß Ogorrek in Lößèn wird ein- | inhabers Fuet Möller alleinigen De ring 29 } Bertrauensperson wird der Rehts- | drei Vierteile der Forderungen "M 8 | Mexiko . . . « « « | 100 Pesos 7'00 Geld - Brief | Geld Brief “5 ns : Us Í i : 1 Uer, t E S anwalt Dr. Otto in Shmalkalden be- | stimmbereGtigten Gläubiger betri L A Pad 17, Bekanntma chung. 2 20 ltrBverfahrens entfprechende Masse nid! Sue Möller is a agene Große Beschluß Ueber das Vermö L vas stellt, Gegen den Shulduer wird: ein Gründe, gent 8 68 der Verglei 10 üntas d. Sozialistischen f Ausgabe gelangende Nummer 838 | Sovereigns « «\] Notiz 20,35 20,43 indi M vorhanden ist Bergstraße 130, wird heute vormittots | Bauunternehmers Richard Müller in | allgemeines Veräußerungsverbot mit | ordnung den Verglei zu verwett Sowjetrepubliken . | 10 neue Rubel 21,5% Die voi Huite. v qur Sun See 20 Fres.-Stücke || für 1e 1,205 | 4192 4,212 F Wöyen, den 31. Juli 1928 9 Ube bin cecidtliches Wertes | Nemsiäbt wird bente cor 90. Ful 1926, | Erdffnung des VergleihSverfahrens er- | liegen iht vor. Gleichzeitig wird jf (= 1 Tscherwonez) des Reichsgeseßblatts Deil IT entha 6rts- | Gold-Dollars . |) 1 Stüdck 4185 4, / ' A e Amidgericht ° 9 Uhr, ein gerichtliches Ver( leichSver- ems: 12U IL Aua, mou L Ee ¿l lassen. ermin zur Verhar lung über | mit das Vergleichsverfa ren t 13. A ust 1928 das Geseß über den Freundschafts-, Handel8- und Schiffahr s Amerikanische: 96 4172 4192 : | E nton Sas dltena Gre Ben ‘unfähi E bien Nidres var E aterde Jou i Boa8 gu n ube gehoben. Merl es R Laa inister der Finanzen vertrag zwischen dem Deutschen Reih und dem Königreich Siam, | "1000—b Doll. 18 Gro 4198 4172 4192 Kenwad: [ 2 ; L D A N N ; . BUgU , vormitiags 10’ Uhr, | Neuß, den 26. Zuli 1928. er NeihSml E S 8, 7 r 2 und 1 Doll. ' h TBeshluß, Das, Söikuraverfahren Wex bri "ouis Si: Selten, über Abwendung des Konkurses das gericht: E pa T int Ga M ‘Das mtsgerichi. J. A.: Thümen. cas fe Be Tb SYlffahtlpelzeiverornnng ne A Argentinische - 1 Pap.-Pet- 1,743 1,763 D aae 8 Vérmös 3 Kauf j . 1 U 2 E L ‘de erfahr ne einen Anlagen A A i ür die Schiffahrt un ößere / lianis@e . ilre s 1 ' 2 gen E S A U den N wird E den An E aen A as O und dem Ebg{kis der Ermittlun nnebe L delsinderziffer bér Dot O M ; Canadi D . «| 1 kanad. # 4,17 otha E 2H altung des Schlußtermins aufgehoben, | 2. August 1928, vormittags 10 Uhr, an | kaufmann R. Christ in Gotha bestellt. | ift guf der äftsstelle des Amt B eri s Berg Die amtliche Großhandels1ndexz : tmacung zu der dem Internationalen Uebereinkommen | Fy Ae ohe 20,328 ' , 1295 4 "anen Ren 4 August 1938, 1 | Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 254, bestimmt. | Termin zur Verhandlung über den gerihtscniederg ängezpmmenen Vexgleichs Ÿ vom 8. August 1928. üb e \ Eisenbahnfrachtverkehr beigesügten Liste, vom 1. August 1928. | 72, darunter (18 20,82 2040 | 20,519 Sie 4 20s nigridi. M, 2) [tun L Velen de fas (e Eo Leere M wen T RRE aut | Steinke: Halen, 4 Maus 2020, Of angs R die auf den Stichtag dos 8, August berechnete Groß | ibe den Eta en Berau 00MM | Litise ne (1 irt vi | 213 214 | 212 Que Y E has 4 i: Es h E b; AmtSgerIMt. ! «Phleith8veÆfahrenz betr. d rmd ; ; tatistischen Reichsamts beträgt: i Belgische . » » eg ' / = M L auf der Geschäftsstelle des Konkurs- | dem unterzeichneten Amtsgericht, Zim- E E \ Stn M ndelzindexziffer des Stati)! : erlin, den 10. August 1928. 0 Leva L S 8 M Aokrtceecfübren über Be gerihts, Zimmer 130, zur Einsicht der |.mer Nr. 41. Der Antrag s Eröffnung | Wismar. L [44446] Torners olstein ede au V D Geseßsammlungsamt. Dr. Kaisenberg. S uad 4 100 T 11175 112/19} 111,00 i mögen der Ehefrau Kaufmanns Fri Veteilkgten n ee. 5 V. N. 6/28. | des Vergleichsts s nebst Anlagen | Ueber das Vermögen des Kaufmnns PinnebW ‘ven 6" g 1928 1913 = 100 __Ver- Dia or. : * 7100 Gulden 81,14 81,46 81,19 055 N ans leael, in Min Altoîta, den$6. August 1928. und das Erg{ms der Ermittlungen | Karl Rehmann, Alleininhaber der ri Sor | : 1928 änderung ; * * * "1100 finnl. A] 10,51 10,65 | 1061 10, jebt in Luthe bei Wirnstorf ‘Jubabecin Das, AmtsgKächt. Konkursgericht. enen Sl 1 4 Beteiligten auf Aima Hermann ati Nahf. Karl Das Amtzgkrihk Indexgruppen 1. August | 8. August in vH n: fe : 7/100 Fres. 16,38 ees A E has S4 e l : der Geschästsstells* aus Rehmann, Zigarrenhandlung in Wis- t 20 ° d: 2 E n 1167,94 168, / 9, B D ters Me, 10 wid maden der it | BRG gr Ee Bernd L 9 p Mg, (mor, Vinles dem Kalhause, lied hene, | Selle im at eiger M Buenos falienife: ar. (100 | 2100 230 | 2000 2209 8 T R i ug ; eshluß. Ue Ö Thür, Amtsgericht. 2. ; , vorm. T, L, . Agrarstoffe. E s e Rap. ; e ' ' “Y Lan, Pergleiclermin, vont L. Zun? oUsonns Karl Valdes, Aababers Lex E das Seite ein Ine iung 83 zur Abwendung des Konkurses E 1. Pilanzliche Nahrungsmittel . . | 147,6 | 146,9 G2 Ministerium des Funnern. 100 Lire u. dar. O ie 7,345 7,360 | 7,342 7,362 f E Angen eae Aa E See i över i Langensalza. - {444407 das Vermögen des Tishlermeistets I 2. Vi | Ce T Ls | 120 f +0, es is- | Jugoslawische « 76 11220 | 111,70 112,14 durch rechtskräftigen Beschluß vom firma inger und Röver in Bad 2 L des Konkurses eröffnet, nahdem der 1 4 h, / ieh 5 1406 4 0'1 Landrat Berlin aus Peine ist in gleicher Amts Norwegische . -| 100 Kr. 111,7 f ; 38 22. Juni 199 bestätigt ilt, hierdurch | Vargburg, Herzog-Vilhelm-Str. 5, wird | Ueber das Vermögen der handels- | Shuldner einen enl{prehenden Antrag |üld Hölzel, in Sohland a. d. 9M 1 Bieberzedgniffe « «« * «T 1682 | 18686 | + 08 rit in den Kreis Kolberg-Körlin verseßt worden. Oesterreich. : gr. | 100 Schilling | 59,135 59,375 | 59,14 92,25 A [iehen p Midi Lee Poatrathons Werle f Vero sa | Nbl! voli P U Ves | uf bee Belfittene tee I D U, ¡umen : : :| 128 | 186 | L 14 | dust in den Rees alben ERa d (Sha | 0a U | 08 0 A eihSverfahren zur we 8 L ' : 1 | aubhaft nachgewiesen hat. er- D 1 e zusammen . « « , ' LEA J S 0 inden, de ta cE 1928. onkurses eröffnet. Termin E Ver- | (vorm. Bertha Bober) mit Zivvig- trauenSperson Vwir der Kaufmann | termin voan L August 1928 L 6, 11, nat Uh E eld fer LONS 135,9 l Ministerium für Landwirtschaft, Domänen R M 6G, handlung über den Vergleihsvorschlag | niederlassung in pte nhaber: Käthe | Albert Me in Wismar bestellt. | nöïnmenen Vergleihs dur“ Bes 111. Industrielle Rohstoffe En und Forsten. e 500 Lei | 100 Let 2,06 2,97 2,64 2,96 M Mülhcim, Ruhr. [44418] | wird auf den 7. September 1928, | und Elsbeth Lamprecht, minderjährig | Termin zur Vethandlung über den Ver- | vom gleichen Tage aufgehoben wont und Halbwaren. 133,1 | + 0,0 im Regierungsbezirk unt r 500 Lei | 100 Lei d TE A e M Das Konkursverfahren über das Ver- | 19 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht | und geseßlich vertreten durch ihren | gleihsvorschl& wird bestimmt auf den Amtsgericht SŸhirgisiwalde, d fehle S eiu its P T 1584 + 0,0 Die Oberförsterstelle Hers{chbach im Ne G n | S#wedische . . | 100 Kr. 112,10 112,04 | 112,08 112,52 M mögen der Firma Gerh. Heinr. Denk- anberaumt. Als Vertrauensperson | Vater, den Kaufmann Hermann Lamp- | 7, September! 8, vorm. 10 Uhr. Der den 4. August 1928. Gie E R L281 1041 S Wiesbaden ist zum 1. Oktober 1928 zu i ewerbunge E e e 100 Fres. 80/72 81,04 80,74 81,06 Wi aus Tabattabrik in Mülheim-Ruhr, | wird der Kaufmann Reinhold Steel, | reht in Langensalza, wird heute, am | Antrag auf ffnung des Vergleihs- S E B S Ci M $ Netalle (außer Eisen) « « « «| 105 | 1606 | 07 müssen bis zum 1. September 1928 eingehen. 100Fres.u.dar, | 100 Frs. 80,94 81,26 | 0e 1o'ga riedrihstraße, wird nah A ter Ab- | hier, bestellt. Der Antrag auf Eröffnung | 6. August 1928, vormittags 114 Uhr, | verfahrens nebst seinen Anlagen ist auf Stolp, Pomm. [2 9, Tertilien. «ooo L 1524 | + 0/0 : Spanische « « . | 100 Peseten | 69,76 70,04 69,66 69, s ltung des Schlußtermins hierdurch | des Vergleichsverfahrens nebst Anlagen | das Vergleihsverfahren zur Abwendung | der Geschäftsstelle zur Einsicht der Be- Jn Sachen, betr. das Bergen 11: ute und Leder C3 1251 126,52) I E Éscheho - low. 2 12,462 “U aufgehoben. liegen zur Einsicht der Beteiligten auf | des Konkurses eröffnet, da die teiligten niedergelegt. verfahren der Firma Karl Beer 11. Chemikalien . 00 125,8!) 79'6 + 0,0 j 5000 Kr 100 Kr. 12,40 12,46 12,39 ' F Mülheim-Ruhr, den 3. August 1928. dex Ee aus s i “dge ra E e e ade ri. Ln Amisgeriht Wismar, 7, August 1928. | in Stolp, E W n Künstli e S 2 aus 124,0 ‘1° 4 0,1 i _| 1000Rr.u. dar, | 100 Kr. 12,435 0 12S T E 2s / : a! arzburg, den 7. August 1928. , Der 1 x a. D. : rate : eun elle 1 1 L, U, DAT, 1 ' 1 , Ämigerid, Das Vemiggerigie Out 1928. | Bicherreuige Kurt Beiimans in Erstere T E Nichtamtliches. | timarde - » .| 100 Pengd Namslau, [44419] Schmiedestr , ipird zur Vertrauens- | VerIlin, Î _, [44447] ] immer 2, des Amtsgerichts a. W 15. Papierstoffe und Papier . « - | 150,8 1809 | 4+ 0,0 Reich | E n ac e ver ree E eas Verglei 8verfahren de Fett DERL Tarmnits f L ebanklue e : Ab Ta des Rorhersts U Les Maas vir f Baustoffe “R hst ff “i d d | j aeb Rene dck August. (W. T. B.) Ausweis der Mente L mogen der verw, Kaufmann Gertru OC er da : rmingu rYandlung Uber f zur Abwendung des Konkurses über das i lp, ; ust 19 dustrielle Rohstoffe un ; j üdten , 10. August. . T. B. Kattner, geb. Robotta, in Namslau | Vermögen des Kaufmanns Ludwig | den Vergkrihsvorschlæg wird auf den | Vermögen der offenen Handelsgesell- E s D d V Bbbates zusammen . «| 134,7 1346 f 0,1 Am Sonnabend mittags fand Y vas as Ren Be, Bart ‘vom 31. Juli n Klammern Zu- ed nabme wird, nachdem der in dem Vergleihs- Garmhausen in Twistringen ift das von |5. September 1928, vormittags 1074 Uhr, E Sirina Lehmann &. Bohne in | Tilsit, 5 [2 IV, Sndustrielle Fertigwaren. j 9 0.1 lenarsizungs aal des Reichstags in q gef gg Dén: - dên: 20, - ul). Jn Ÿ Zloty. Goldbestan Ses termin vom 9. Juli 1928 angenommene | dem Schuldner beantragte Vergleihs- | vor dem unterzeichneten Gericht, HZim- | Berlin SW. 68, Ritterstraße 46/47, ist, | Beshluß. Das Verglei verfa)! 17, roduktionsmittel . . . . . .| 137,7 137,9 |- + 0/0 eihspräsidenten, des Herrn Reichskanzlers i Staats- bn. 50), Guthaben im Ausland 501 751 (Abn. 6974 S300) Qa erress durch rehtskräftigen | verfahren am 6. August 1928, 12 Uhr, | mer 13, anberaumt. Der Antrag vom Ee der im BVergleihstermin vom | übex, das Vermögen des Kaufm 18, Fonsumgüter . . . . « - - - 175,9 175,9 L 9% Berlin anwesenden Reichsminister und preußischen Staa estand $91 100 (Zun. 5308), Lombarddarlehen 63 575 (Zun. y ‘eschluß vom 16. Juli 1928 bestätigt ist, | eröffnet. Vertrauensperson: Rechts- 29. 6. 1928 auf Tus des Ver- | 3. uol Zudastgenommene Zwangs- | Friedttch, Sedat in Tilsit wird va Industrielle Fertigwaren zu- 0.1 inister, der Vertreter der Länder und vieler geladenen Gäste inslose Darlehen 25 000 (unverändert), Notenumlauf 11 254 (Zun, ierdurh aufgehoben. anwal Barth in Bassum. Termin zur | gleihsverfahrens nebst Anlagen und vergl'ei t tig bestätigt worden | hoben nahdem der in dem sammen .. ..« . «| 159,9 159,6 + 0, minister, des Verfassungstages statt, bei der, der di 311), Depositengelder 423 767 (Abn. 76 922). E mt8geriht Namslau, 7. August 1928. | Vergleihsverhandlung am 24. August | das Ergebnis der Ermittlungen liegt | ist, Lan demsê(ken Tage aufgehoben | gleihsrmin am 1. August 1928 V. Gejamtindex . - - « « «| 1417 1422 | +04 | die Feier des iversitätsprofessor Dr. Radbruch a 9 Namslau (4442014 Basilira (ilimaiee D) Der R Tau ten E Me -Einsihe dex ¿os tan h A u L Ae it bestäti dur) B 1) Monatsdurchschnitt Juni. Monatsdurhschnitt Juli. frühere Reichs N ller Neden hielten Abends ver- | Weitere Nachrichten über „Handel und Gewerbe* siche auf der [F E L ;aum (Zimmer {). ér Antrag auf | Beteiligten auf. eschäftsstelle es Amisgerihts } vom 4. ust bestätigt worden 1 i » Vorwoche um | und der 2e 54 Gische ( ierun olgen : #4 Das Konkursverfckhren über das Ver- Eröffnung des Vergleichsverfahrens ist | Langensalza, den 6. August 1928. j Berlin-Mitte 4 Tilsit, den 4. August 1928. Die Gesamtindexziffer ist gegenüber der Vorw e Reichsregierung, die preupische Staatsregierung : L mögen des Kaufmanns Fohannes | nebst den Vorgängen auf der Geschäfts- j Das Amtsgericht. Ph mtsgericht, au 0,4 vH gestiegen. Von den Hauptgruppen hat sich die Index- ! anstalteten di Rege : 5