1928 / 189 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S Mea A

ck Y s Yweite Anzeigenbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 189 vom 15, August 1928. S, 4, Srfste Zentralhandel8registerbeilage . . . it o A & s O ee s 2 T I Deutschen NeichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger o S Ï L è S- ü um ele a l e- A Di ital K Unsere ave T a reit, n Anspru auf Nach- schränkter Haftung in Meißen/Sa. isl durch (Meiningen) und dét Vera A ou ulllgend Z bex Frei tag, i 2A N e er zahlung er ni E On Beschluß Ae 1008 lleber ammlung Gredit-Actien-Bank, hier, ist der Antrag bestattung e, V., Berlin, “"MF ugleich Zentralhandel8register Fr Das Deutsche Fteich | \häftszimmer des Bad. Notariats in genden Fahre me t. i: Gläubiger der Gesellschaft verden auf- N GM 5 000 600 89/0 Gosldpfandbriefe, Os S Dounerstay, | 3 2 Kehl a. “Rh. stattfindenden General-| c) (Von dem verbleibenden Gewinn | gefordert, si bet ihr zu melden. Em. XVI[ (Erweiterungsausgabe) | 4, 5 i + Vvem. 119 Berli Mi den 15. A î 1928 4 versammlung eingeladen. erhält der Landesfiskus von Kame- | Meißen, den 1. August 1998 der Deutí in Berlin, Charlottenstr. 82, stattfin (8 4 erin, ittwoch, en 19. uguf 44, Tagesordnung: run 12% als die ihm vertraglich "Der Liquidator in Meinine en Ene Ten bane außerordentlichen Mitgliede, M + E 1. Sißverlegung und Firmenänderung ustehende Gewinnbeteiligung | ver „Ferrum“ G. m. b. H, in Meißen : 449% Goldpfandbriefe (Liquidations- sammlung eingeladen. 3 der Gesellschaft und dementsprechende ut Beschluß der Generalversamm- Otto Hoening. goldpfandbriefe), Em. VIL A der| 5 Da die Versammlung v, 28, / Bl L Serte, t des § 1 und des § 9 lung vom 19, Mai 1928 bis auf : S Leipziger Hypothekenbank in S unter Verschiedenes ah Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugs- Auzétaenpreia fis ben Rabl Mies 1. Handelsregister, der Gesellshaftsstatuten. iveiteres aues Kraft geseßt.) [44545] z Leipzig und GM 5 000000 8 0% r her nicht bes luß fäl, preis vierteljährlih 4,60 Æ#Æ Alle Postanstalten fünfgespaltenen Peltitzeile 1,05 K 2. Güterrechtsregister, 2. Aenderung des §2 der Gesellschafts-| a) Sodann erhält das Direktorium Kettenwerk Schneidersmann Goldschuldverschreibungen (Kommu- | d darauf Hingewteten, daß di | nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer 18 ; : xftsftell 3. Vereinsregister, statuten G inshränkung des Zwecks 10 % als Tantieme vom gesamten | G. m. b. H., Fjserlohn i. Westfalen, nalobligationen), Em. XVI (Er- einberufene a.-o. Mitgliederversamy 1ch die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße 32. Anzeigen nimmt die Geschäftsstelle an. 4. Genossenschaftsregister, der n haft und Genehmigung unter diesem Artikel zur Aus-| Durch Beschluß der Ge|ellschaftsversamm- weiterungsausgabe) der Preußischen | Lr J 8, 7 d. Sag. unbedingt bell E 5 Si d Befristete Anzeigen müssen 3 Tage 9. Musterregister, : der entsprehenden Maßnahmen). \{hüttung gelangenden Gewinn. lung vom 11. 7. 1928 ist die Gesellschaft Boden-Credit-Actien-Bank in | (9g sein wird. Einzelne Nummern kosten 15 #/ Sie werden nur vor dem Einrückungstermin bei der 6. Urheberrechtseintragsrolle, z 3. Aenderung des § 25 der Gesell- Solange jedoch eine Dividende | aufgelöst, Der bisherige Geschäftsführer Berlin _ Tagesordnung: gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages Geschäftsstelle eingegangen sein. 7. Konkurse und Vergleichs\ahen, : leton Abiores) (Streihung des von E t erei T be- E SEUBges werden] zum Börsenhandel an der hiesigen Börse F Sag entenuna, einschließlich des Portos abgegeben. 8, Verschiedenes, i aßes). j rägt diese Tantieme nur 5 %. ordert, sich zu melden. ; : l : Sen Besdluf dée Generalbersamm | gan neen aiet 2 voresehene r “Berlin, den 13, fugus 198, [gech fas! voni : f O De Ne i Zulassungsstelle ; j ; gli Ï O lung vom 10. 1. 1928. ecinträchtigung der unter Ziffer e |, Die Weis & Co. G. m. b.H,, Berlin, é Stimmberechtigung ist durch Vot 4 : ‘ere Ges{äftstiibrer bef ¿ ist ni : Geschästsführer. | 36 755. Emmanuel Polak ainé, Nr. D Wart, wie ande Went, | de daes rit de 98 ami Gilde wf De Werben [Sm nb al s M HosSregister Be O R R Ee E L tine but pie" de: | Bacnor adl Zed Bi [L unt hoc ohebere ub | Vie Aktionäre, welche an der General- es Landesfiskus nicht eintreten. t Ó ; 9 Ung naczuweljen. Wollen abw / d * ; is Fi i it Fló chäftsführer oder durch einen Geshäfts- | zum Geschäftsführer bestellt. Er ijt | Polstermöbel - Fabrik, Fr. x versammlung teilzunehmen wünschen | e) Von: dem verbleibenden Rest erhält | ih melden bei den Liquidatoren : stimmberechtigte Cinzelmitglieder dj, (d registers, die Firma Tüllsabri S docl schäftsführer oder dur e H 2 lvert an 8berechtigt und von der | Felix Sahs8: Die Firma ist von oder sih vertreten lassen wollen, müssen die Gesamtzahl der Anteile drei |Michaelson, Grünfeld, [45748] Bekanntmachun übung ihres Stimmrechts einem ah tein, [44878] |A iengesellshast in Plaue-Vernsdor| | führer in E Emil Sehr es Bes : A s 8 181 B. G.-B. be- | Amts wegen gelöscht. Nr. 80010. sih gemäß § 10 dex Statuten spätestens Viertel, die Gesamtzahl der Genuß- : E Von der Direction N Disconto- | Stimmberechtigten übertragen, so ita nser H.-R, A 339 Fugen wir | betreffend, 1st Heute MAREeS I E, L Qi t O éi f: 4 E Nr. 19 388 „„Hallsieg“ Wunsh-Creme-Ge ellschaft Foerder or R gder, Generalversammlnng aue al tit Co od Dur Beschluß der Gesellshafterver- Gesellschaft, liale at a. M., ist E 2 e “rin jn din, dah Hans Vibethum, Der Gesellschaftsvertrag vom 13. Mai aa Sid: Berlin. Gegenstand des Gin und Sicdlungsbau Len, Sn a aaa CRIaET i / n : ; ann eE i 19: “Q 01 Qr amrag auf ZulUung von ist aud di rc ht, E / 8, niht mehr | 1907 mit seinen mehrfahen Abände- | Unternehmens: die Uebernahme und | schaft mit beschränkter Haftung: Sf L i i - weisen. RM 5200,— Vorzugsaktien gewähren fammlung vom 6. Mai 1928 hat die Fa. 8% Zentralgoldpfandbriefe vom Zeit ist au die StimmbereHtiquy | ln Aufent t ter dee i l General betrieb des bisher von Herrn | Das Stammkapital ist auf 20000 RM | Oswald HBippel Internationale Kehl, den 10. August 1928. in den Gentralorr andi je | Franz Kammerau, Dampfmahlmühle Jahre 1927 im Werte von | Auftraggebers, wie oben angegeben „My haftender Gesellshaster der | rungen At urch Beschluß li 1928 laut der Foribe E Os E A L Sei tellt. Laut Beschluß vom 19, Mai | Spedition: Die Firma_ist erloschen. Kälte-Union Palmose- RM 4,— zwanzig Stimmen, wenn | Und Sägewerk G. m, b. H. in Pafsen-1 79000 000 Goidme. e (Erweiterungs- | ¿Uweisen. 6 d. Saßg.), "it S M GEOUS voir Atelier Tem Sun er Bdtcin, Wien: Straße 17, | bzw 4 uni und 2 Auaust 1928 ist | Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86. j Aktiengesellschaft. 1. Wahlen zum Direktorium, 2. die Auf- heim die Liquidation beschlossen. Zu ausgabe) At, A Nr, 2004-2500 g Berlin, den 14, August 1928 fein, den 7, August 1928. Notariatsprotokolls vom gleihen Tage | Schrader, a E, Q t ide, z “Ga iatriras Laa: bes S : Der Vorstand. Oscar Erhardt. | lösung der Gesellschaft oder deren Ver- Liquidatoren sind die Unterzeichneten de- 5000 Goldmark, Lit. B Nr. 7601 tis Der Vorftand. Das Anitsgericht, abgeändert worden. betriebenen Handelsgeshäfts (Teppiche, | der le haftsvertrag g e | Berlin, 44887] i j ; j - / Lll, : N burg, Linoleum, Läuferstof\e). Stammkapital: | Stammkapitals und der Geschäftsanteile j; ster Abtei Ä é chmelzung mit einex anderen Gesell- Bi Sämtliche Gläubiger der Gesell- 9400 9000 Goldmark A. Nömer, A. Veldte Amtsgericht E L E L ; 30 371 Finanz- | Jn das Handelsregister Abteilung V : ; PIUTA | aft werden hiermit aufgefordert, sich bei zu oldmark, Lit, C g [44879] am 7. August 1928. 30000 RM._ Geschäftsführer: au abgeändert, Bei Nr. 30 die 8. August 1928 eingetragen 0 [45533] Dritte Aufforderung. haft oder die Umwandlung der reht- i Nr. 10 801—13 600 zu 1000 Gold- nburg, Thüre, L l Emil Schrader zu Berlin, Adolf | Gesellshaft mit beschränkter Haf- | ist am 8. Au: i Allgemeine Elektricitäts- N der Gesellschaft oder eine Paffendé 25. Juli 1928, mark, Lit. D Nr. 4801—6200 zu | [45722] E: bandelsregister Abt, B be [44884] es x Berlin. ‘Gesellschaft mi tuna F. Petersen «& Co. i, Li, und D V bates: Das Nowak A i f ion i 2 | h . ( », \ i j o 5 s eisenver- E ch Gesellichaft (e an de Mglieder L Bel Gee, | Oa T Und ‘2 0, Gent 5 266 ne avi M iei ee Gdel e 1a Ce E R D elte l as 10€ 28 cten | tetes’ Gesea mee Fufialintier | Krusmenn, Tao tei Kaftbege. 5 R i i j (Genuß- rzyved. Vrzezinski, E ringen wir hierdurch zur Kenntni} (Mf) eingetragen worden: Die m PandelSregi Í eurag am O A, : ; Nr. 72 889, Simon Uryson, Berlin, Umtausch von Anteilscheinen, | Fuégabe weiterer Anteile oder A Gl 72600 au 100 Goldmark, Finanzrat Feli L ammlung vom 26, Zuli | der Firma Eisenmoorbad Prebsch (Elbe) | Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, | Haftung i, Liz Die Firma ist ge- Gemäß § 17 Abs. 5 der 2./5. Ver- scheine (Erhöhung des Grundkapitals), [39290] Gesamtkündigung frühestens zum E pi a Gelix Paulsen, a sverjamm ung E dkavital | G. m. b. H. in Prebsch U e) am | fo erfolgt die Rh ordnung zur Durchführung der Ver- | # Aenderung des Zweckes der Gesell-|" Die Flensbur er Dampfziegelei 1. April 1933 zulässig, aßungêgemäß an Stelle des Herrn (Mt beschlossen, das Grundkapital | G. ordnung über Goldbilanzen iber wir | baft Gegenstand der Beschlu 2 : biueg 8

i 2 , ¿ Simon Uryson, Kaufman urch sie in | 15\cht. Bei Nr. 87925 Ambi-Budd Ee E Ma: Seine 0 Rei ohen. | 26. Juli 1928 eingetragen worden: | Gemeinschaft mit einander. Als nicht | Preßwerk Gesellshaït mit be- | Berin T sheung dieses Beschlusses is Ana Friß Jähne, Prebsch, ist A wird veröffe tliht: Als | schränkter Haftung: Dem Kaufmann Lub erlin-Shhöneberg

y ! ßfassung | G, m. b, H. 410 ; Regierungsrat Dr, Friedrih Sing t hiermit die Inhaber vor Anteile bilden, bei Abstimmungen über Pie G. m. b, H. in Flensburg is dur 2 9/o Zentralgoldpfandbriefe vom q A N artin Ziegler, Berlin. Jn.

1 t : Berlin, der verstorben ist, als Aufl l : ¡9E | Gesfellschafterbes{chluß aufgelöst. Gläubiger Jahre 1926, Ausgabe ® (Liqui- j i N Unserer Gesellshaft auf, ihre Anteil- | Lunkte gewähren je RM 80,— eine werden Ua si bel derselben u dationsgoldpfandbriete) im Beta ratkmitglied cetreten ist, |

iftsfi i i 72 890 :

/ » als Geschäftsführer au8geschieden; an | Einlage auf das Stamml Hans von Mylke in Berlin ist Prokura L K Dle, SugentUC

12 : ; Stimme Berlin den 13 August 1928 a She tor E beträgt eier telle if Pia Belta Rigard die Gesellschaft eingebraht von dem erteilt derart, daß er die Gesells aft ge- va nt Ey h L g9 Cudwig scheine zum Umtausch in ien Bo don: vou dée ll melden. von 44000000 Goldmark (Er- Beamt enversi Berunaovas tar 6 Reichsmark ' que, Prebsch, als Ge]chäftsführer | Gesellshafter Emil Schrader das von meinsam mit einem Geschäftsführer Marx Zweigniederlassung Berlin fBlMAS e ES LONS Cein egebenen 20 000 Ge ieine Ben Der Liquidator: weiterungsausgabe) Lit. A Nr. 1501 | ves Deutschen Bank - und B j Tit ingetragen wird noch be- | bestellt. j ihm unter der Firnra Emil Schrader 4 | vertritt, Laut Beschluß vom 2. No- | Die inzelprokura des Ernst Marx | ; R C : l i ie sechs : t C de E Bor M1 Erhö Grundkapitals ez. Halle), den 26. Fuli 1928. ubehör mit Aktiven und Passiven ez Ugilch DEL M : | Segovia, Berlin, ist Einzelprokura mit De- 1A [chäftsstunden einzureichen. Auf je ses Genußscheine eine Stimme. [36218] mark, Lit. C Nr. 20 351—34 110 ¿u Der Vorftand. ten Erhöhung des ; Se e R a Is bere [N MQ ber (L ind W abgeändert, bi hEimzlproturamit Ye- : baghunde zu 10 RM wird A ors nas 4 olg der e werden Bremle & Fuchs G. m, b, H. 1000 Goldmark, Lit. D Nr. 20 4Ul Buro. Zahn, O E gen 10 D E Belgard, Persante, [44885] | gestalt, daß das Geschäft vom 1. Juni | schaft mit Le ftung: Die a a Derün erteilt, Nr. 7406. | [nteils heine i 15 RM dire O bitiós der siquidalionstoste= zunä hst die auf Min S Juni 1938 tue tis Ne 33 001 L 120 L e le 1000 RM neu ausgegeben | Jun das Handelsregister Abt. A ist | 1928 ab als auf ihre Rechnung geführt | Prokura des aktie B gu 60 RM mit Gewinnanteil- | die Anteile eingezahlten Beträge nebs Gesellschaft aufgelösß r. fes ¿u 200 Goldmark, | [45197]

i i duard Hanitmann ist er- | Moriß Pa und Nr. 42 722. Rothé, Lit. F 47 001 —72 480 100 „und zwar sämtliche Aktien zum | unter Nr. 203 die Firma Ed. Prüfer | angesehen wird. Der Wert dieser: Ein- | soschen, Bei Nr. 40507 Gesellschaft ÿ Pach Nr. 5 und folgenden gewährt. | 7% Dividende für das laufende Ge-| Etwaige Gläubiger fordere i biermit \ i: zu

Hase, in | lage ist auf 28 000 RM t festgesebt für Vermögenswahrung und -ver Ziemsen & p E 1 ouftet f L E »e ; j T ermögeit e | haft: Die Gesellschaft ist au i F n ne i f t L 1 a O: ee a C e E 0 100 5. ¿ Dae us ed cld dee s N ‘11 523 bis 41626; Als nit s Tre hand und Revision) i . Gelösht: Nr; ck08 C E C 2e op ot Mine f geienie Mei Set neiea Det] eun 1 pee pilt (der Fisfus von Kame- |* Zweibrücken, den 10. Juli 1928. glei 1/2700 kg Feingold der seitigkeit, Siz München, Würingische E Belgard a. Pers. eingetragen E liche Bekanntmachungen der Gesellschaft | an Vianen ist nicht mehr Geschäft3- fabrik, Nr. 53581, H. Lichtblau Leiduni o O die Ewe den Vek E s C S Der Liquidator: Preußischen Central-Bodenkredit- Rechnungsabschluß 44880] | Belgard a, Pers., den 27. Juni 1928, | erfolgen nur durch den Des ührer. Bankprokurist Eilt Steffens in | & Co., Nr. 59 721, Max Moses t reiung “der Anteilsheine an den Q Ser [Qu laut Beschluß der Friedrich Kunß, Kaufmann, Aktiengesellschaft am 31. Dezember 1927, L: Thür. [ O Amtsgericht. Reichsanzeiger. Vei Nr, 18889 Borlin ist zum weiteren Ie ee Knöpfe Engros. | leine Provision berechnet: aidernsals bis auf, weiteres außer rost ese) B E g: hiesi arde und ¿ur Notierung an der —- Fayresrechning, ihr r. 195 die GeselGaf in L B j Siities bestellt. Feger O gee e Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 86. |

i übli br An Ï intri R, esigen Börse eingereiht worden. : ¿4 11 CAESA S I e n e Bei esiellt, Ferner nd Gojell- wird die übliche Gebühr in Anrechnung | das z. Zt. des Eintritts der Liquidation | [45157] Frankfurt a. M 13 Einnahmen, RM a Altenburger Papiersackfabrik In das Handelsregister Abtei E 8 a S de gebracht. | im Amte gewesene Direktorium 10 % | Die unterzeichnete Gesellschaft ist gemä De Ble, den 13, August 1928, ä ÿ ast mit beshränktèr Haftung ordnung E:

Die Umtauschstellen sind bereit, den | als Vergütung f g N jeUshaft ist gemäß Zulassungsstelle Ueberirägs aus dem Vor [haf { S

ergi ür die gesamte Leitung | Beschluß der Gesellshafterversammlun : ahr: An- und Verkauf von Spipenbeträgen | der Rol ete Von dem verbleibene vom 9. Juli 1928 aufgelöst. Die Gläu- an der Börse zu Frankfurt a, M, eckungskapital . . , .] 62814 : nah Möglichkeit zu vermitteln. den Rest erhält die Gesamtzahl der An- E der Gesellshaft werden hiermit auf- S Sicherheitsrülage -. . | 143298 : , Die Anteilscheine unserer Ge ais teile %, die Gesamtzahl der Genuß- | gefordert, ihre gderungen anzumelden. 45732) B Rückstellung für s{chwe- | die nicht spätestens bis zum 29. Sep- | scheine %. Berlin, im August 1928. ( Di 1 ekanutmahung, bende Versicherungsfälle{ 5 453 tember 1928 einschließlich eingereiht | Die Reichsmarkeröffnungsbilanz| Stangens Reisebüro G. m. b. H., \ Herren L. Behrens & Söhne in

Haftung: figführer, Kaufm ist nicht im, ; f K 6 i terzeihneten Gerichts ist am chäftsführer, Kaufmann Wil- | e, \ö\cht: Nr. 29 072 Arra n das Handelsregister Abteilung À en Sig in Altenburg und water d Aug it 19 8 Ca atealen worden: belm Sieben di erlin-Charlottenburg E mbH. Nr. 29273 is am 8, August 1928 eingetragei Pand des Unierianiiens it | Ri em er Nr Stbiuß | E, dum Geschäftsführer E. Gesel, | Savella Rohprodukten- und Grund: worden: Vei Nr. 47 (70 Drügerwert: ae _ Z : u / t - y m . . nv. + 9 A Pes von Papiersacken. Die Aktiengesellschaft: Dur Gui Nr. 20285 Vernhar stückshaudelsgesellschaft

ämili : ( Haftung: Die e triebs3- | niederlassung Berlin. Fnhaber jeßt; Éi | aft ist au berechtigt, sämtlihe | 1558 ist bder & 18 geändect, Hum stell- | [29st mit beschränkter Haf, Lee | 30172 „Debege“ Deutsche Be niederlassung T e Das Pi Fraftlos erklärt | der Gesellschaft per 1. Januar | Berlin NW. 7, Dorotheenfir, 80. Hambueas die Norddeutsche Bank in | gintrittsgelder und Beiträge | 2251

erden. Da

os erklärten | p: VEAPAN Anteilscheine tretenden Aktienurkunden Diverse Debitoren

5. Juli 1928 f fg elt ‘Sin ubehör. Vorjahre: m 25, Ju estgestellt, Sin 117 022,86 9000 Goldmark, Lit. B Nr. 7601—9400

| -’ Ges, mh. Nr. 30215 | Elfriede Dräger, geb. Stange, Witwe, è Weiterveracbeitung von Papier | tretenden Vorstand ist bestellt: Kauf- | [ofchen. Bei Nr. 83531 Noruco S Leun erg GmbH. Nr. 30964 | Lübeck. Die Prokura des Dr. Ernst i i j Kapitalerträge insen, jlägigen Arbeiten und die damit d Josua Schmidt, Berlin. í Nundflecht-Gesellschaft | Fz heim GmbH. Nr. 31066 | Silten und des Albert Richard Willy A EE as ads Len 1928 lautet wie folgt: Der Liquidator: Ludwig Cohn. O h C L ‘Mieten Usw. ü N En 152 578 E D Me 2 E L Die Prokura des Reinhold «Fosua Do Coues und Volke “mit be: A Ste & Co. GubH, n e ee Ca ee scheinen, S Gi RM ° Mett, ; [Schmidt ist erloschen. ränkter Haftung: Gu 2: Q. | 31319 Gebrüder Odierna, Jmport | in Gemeinschaft i A E lien Ba nt t erreichen erso dere | Pflanzungen in Afrika . . 239 002,44 | “Gee, Quarantäne Altona G. m S A Central-Goldpfandbriefe vom 1e tbe nterne Béla ait Bätellinen E Me Nt O midt mehr Geschäftsführer Vei Mr | und Export GmbH, Nr. 31373 Ge- Mori E if: West: Nr. 63 99 5e lihen B rag nid 2 errei en „un uns Bank, u. Kassagu (4 78 709,80 6. S. in Sine Ga A Jahre 1927 im Werte out Zablun E. digt E us apital beträgt 90 000 evt [44891] | 85503 Rautenberg «& Spiro Gesell: sellschaft für Pavierveredelung | Dräger, Lübeck, (Le L i S gur erwertung für Rechnung der Be- per Ee S | ih melden b. Geschäftsführer. 10 000 000 Goldmark (Erweiterungs- Versicherungsfäll G d x jèmark. Der Ges s eiligten zur Verfügung gestellt sind. igungn * * * 1g2 169,10 |J. Jacobs, Altona, Reventlowstr. 54.] ausgabe) Lit. A Nr. 20012500 zu MUTIRs .- DEE e er der ite ta os sin Weges E Ties 188 558,49 ; j

a chri Vau ; & Co. GumbH (utómobils iu E | mit beschräukter Haftung: Volß «& Co. . Nr. | Gerard de Graaf} Autómo Lees tei Ae il 4 608 Die Firma it gelöscht. Vei 1 S Hartgummierersaßz- | Material-

eingetragen : ; 8

äftsfü i ü Kanneuberg Gese nbH Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 90. t Anzeigen- | 279422 Arthur Ka! *| Ges. mbH. s ; Géleistét «A E 4 103 Mere Geschäftsführer étellt, so ist | Werba, Gesellschaft für e schaft mit beschränkter Hastung: | Ges. mbD. ; qugust 198. “zen div T zu 2000 Goldmark, Lit. C Nr. 10 801 M von ihnen zur Vertretung der : ‘ult besHeäubter f j E [noci i N E Fa, he Beteiligten Restentswätiget e rene 31 251,56 dis La u 1000 Vormarh L D 3g Ua Werierunas 1 360 aft erettigt Geschäftsführer Hastung. Sib: Berlin. M x stand D E UR ch A 4 n Bas Amtsgericht Berlin-Mitte. Abi. 152 ; qu dat 6a ude sregister Abt. 4 ist ai na aßgabe de ejebes verkauft. das Re! (L. S. zu oldmark, lit ; L le Fabrikbesiger Georg Army | §23 Unternehmens: a) die Pachtung 11, 6, 1928 ist der Gefellschaft8ver- E A E Hes 448861 | 9. Augu worden Abzug der Kosten zur Verfügung geste E G 1 N Lit. E Nr. 5801-7200 zu 200 Gold- pel Ungen. Ht, de il und Dr, Martin Geipel, beide | ¿nd Verwaltung von Inseratenteilen | vom 11. 6. | i [8 gab. | Berlin, H ; A | Nr. 72893 August Drücker, Berlin, Abzug der Kosten zur Verfügung gestellt 1 064 499,26 11, Genossen mark, Lit. P Nr. 4401-5600 zu | M stdahre: 566 210laucn i. V. : in eitungen, Beitschriften und n | trag bezgl. des. Stammkapitals ab: | Jn pas Dgust 1998 eingetragen | Jnhaber: August Drüder, Kaufman, werden. Verbindlichkeiten : 100 Goldmark, Gefamtfkündigung e e: de E c? nicht eingetragen wird noch be- onstigen Veröffentlichungen; b) die | gen E. rreieutscher Artikel Ge- ist am A gust 1 eingenagen Yerlin-Wannsee. a r. 61091 | gemelbe Cleficis K Gefelic M 0 E h Ae a L S e Berwaltungöfofien: E 0 eits A ) je 100 KM Vermittfungen Ae Beit wien Fise ft A better CANALs: Tes Max Steinke, erliu. Jn-. aug Sr M d aci S : -Gesellschaft. CAPTLU ; g, : Mimeinlagen von je 10 Verlag von Büchern, Zettungen 18, 6. 1988 ist der Ó le Keufüiekn, : ‘Ge Y “ot e A MOGE A Abschlußkosten. . . . . | 29023). : c) ber Verlag Durch Beschluß vom aber: Max Stein Bo, Berlin. Nr. 59 309 Der Vorftand. i 44/0 Central-Goldpfandbriefe vom N ‘men in die Gesellschaft ein: schriften; d) Verkehrsreklame 5 a (Ab; c t e aufmann, | Géorg Bod, Be mark 80—. ,, . , , 200000—| Einladung zu der am Sonnabend, Jahre 1926, A o ebegebühren . . ... 79 6200 der Fabrikbesi Georg Army und Zeitschriften; chrsrellame | Wesellschastvertrag bezgl, des 8 ba ber: M. 72881. Straßburg eora Bod, Berlin vis D H P EE N I WTE E SOLRE N 2500 Anteile Lit. B à Reichs- den 25, August d. F, nachmittags ahre - Ausgabe 2 (Liqui- öónitige Verwaltungs- / V B rikbesißer Georg t | und sonstige Reklame aller Art; e) di stimmungen) abgeändert. Bei Nr. Fuchs, Berlin. Offene Handels esell- L fe lin: Offene Handelsgesell- A 00 Anteile 200000 F iebt "88 tue umen | von 44000 000 Goldmark (Erwer | Lol Wind maschine von Fisher & | Beteiligung an! Unternehmungen der | 5880 „Lel“ Grundstücksgesellschafi | FuY® 4 Juli 1928. Gesellshafter | Fee!“ # 8 August 1928. Margaretè ile Lit. © à Reichs: d | : 44 000 000 Goldmark (Erweite-| Stauemn und ‘öfentlive| Muhmaschine von Fischer & eten oder ähnlicher Geschäfts- gn : Kaufmann | [Mlt ns nn, Berlin- | [Haft seit 8. August 1928. ito. 5 e 5000 Anteile Lit. C à Reichs- Friedrichstr. 35, stattfindenden außer- i 8 Steuern und öffentliche l in Bi ; vorbezeichneten i mit beschränkter Haftung: | O S ns T8, Kaufmann, t je 5, Ans E UetiRT i 9 ' i 8gabe), Lit. A Nr. 1501 bis ¿o e in Bielefeld im Annahmewert ige und der Erwerb derartiger Unter- Berlin, ist zum einst- t: Ul ann, ldegard | Bra , gek , ewi: J . Deutsche Kolonials | mark 80—. , . , .- 400000— |orventi, Generalversammlung, 3020 zu 9000 Goldmark, Lt. D Abgaben. «130 60 NM und Rohpapier für die | eige Un ital; 40 000 RM. | Albert Marcus, ibrer gemäß & 29 | Siöneberg, und unv. V | Kauffrau, Berlin, ist in bas Geschà A ‘hes Vorslands 1000713 360 zu 2000 arf Ale dungen (auf Gebäude ibrifation im Annahmewert von | Beni oi ra e Lub, | weiligen Geschäftsführer gemäß § e | Straßburg in Berlin. Nr. x « [als persönlih haftende Gesellshafterin : i A +1 Bericht des Vorstands über die Not- 1 zu 2000 Goldmark, Einrichtungen, orde-| | Geschäftsführer: Kaufmann Hugo [ | B. G.-B. bestellt mit der Befugnis, die | Gebr. Templin Elektrotechni " | eingetreten. Nr. 72545 Richard A (46768) g sellschaften. us 000 BeraE g D RM 80 5 200,— Den Dateit der Einberufung der a.-o. See D AReS F 3 e rungen 6 s L cu m | Fabrikbesi er Dr. Martin tinff, pin A E ie N G eell chaft allein u vertreten. Me quit, Ver lin, Offene Handels eser Berlin: pfen bande f ü Le 00 tatu oldm, i aniagen) « . 66 9314 el i ir die | Zang / y rlin, den 6. Augu Se e E in | gesellshaft seit 1. ; 9 F A Slid-Kamerun. L Dle Ri E s Ee 2, s E der L 150 L A Bra U Zuweisunga. d.Uufwertungs- ritte n Auucpmowert A fr u b Gese saft in Gemeinschast Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt, 122, Geellihafte sind: ano Terbline schafter find: R S U À uf Veranlassung der Zulassungsstelle R S , u. 1, betr. Hastpflihtsumme und Ï d , Lll, L L e Se E 25 000 0) RM. Mg B D its n ( Helmut » lalinn - Dexlhi: ; geb. i an der Börse M amburg wivd hier: 1 064 499,25 ejchä!tsanteil. ; e O R E B. n ged, Deungskapital . . , , . | 1476 7/-Wie Vekanntmahungen der Gesell-| mît einem Se ans nee ee GEN Beate, : E ares di lerrevisor, delte Berta a Beuster, verehel. Kauffrau, , Berlin : L E L ; ammanteile der ese aft Süd-Kamerun. Des. 1 kg Feingold der P fi ewinnrüdlage |. d. Ver- iger, h t ist am 20, und | seichnele til t ua Maî 1928. Gesell- | der Ge Ne G12 s Gesellshaft von zusammen A 3 000 000 4. Verschiedenes. 2790 Kg r Preufi- erften... . .} 177 70Wltenb 1928. Gesellschaftsvertra l ivorden: Nr» 41 628. Deutsche Textil- | gesellschaft it : der i et LlbDt Nr. 4 Börse zu vamburg my dlesioo, Al Der | mm E Berlin, den 14. August 1928, Aktiengesellschast r entredit- Besondere Bitklege : : : |_ 2308 Düclngisches Amldgericht. 31. 7, 1928 abge Hlossen. e rfolgt die | fabrikate Gesellschaft mit beschrünk daster sind: „Frieda Peshlow tus Kantorowicz & Reich. Nr. 8021 5 Die E detova gele lv E Screfenaun ¡ie [ium Börsenhandel und Notierung an 3181 480 B 4881] Ala bus n ‘zwei Geschäft3- t F s E: T Hr Der Vertrieb lee A Dertin Zur Ver- Q rats, Ne, 1 S ie außerordentliche neralver- gene Genoffenschaft m : Mnaberg, L R 3 i Gel) d be ters: i i er- (g s Tui | ldlofen, die nom. 4 8000000 10, Gefellshaften | gfdräntier Saftpitickt, | “amburg, den 19" uet 1928 2 Verm genrec nung, F Bat? 407, deb Yandelcegisers, | fiege ober dur ft"eimem Meoturisen t Bn ml ut Giofe: P beide | VeAmEE. e Berlin-Mitte. Abt, 90 mte 19 Behältn t - E L Die Bulassungöstele si, rid Langer i Co. u BUY- V. D. Jndustrie- | fertiger tleidung, ; Gesamtprokurist gemeinschast- D 3 Stammanteile im Verhältnis von 15: 4 ) gëöstelle Vermögen, RM ) betr, ist eingetragen worden: Der | Nr. 41 J. V. D. / onstiger Textilwaren, als auch mähtigt. Gesamtp P t, Schles. [4489 auf nom. RM 800 000 —, eingeteilt in m. . H. C Robert G5 p gnbnts, U eb e C4 294 000" WWufnann ram Abant August Klipp- | Versicherun N atte Mrde gut 74 Teppichen, Fahrräder, Ret lich mit t dem Gesel after Reno Jn unser Handelsregister Abt. L n # 10 000 Aktien zu je RM 80,—, Lit. A , r. ypothefen . . .. . . „111887790 n Buchholz ist au shieden und | mit beschrän A des Unternehmens: | und Musikinstrumente an Festangestellte | Werner i «i Ne 85 469 Paul | heute bei der unter Nr. 47 eingetrag “A Nr. 1—2500, Lit. B Nr. 2501—5000, | [45202] Bekanntmachung. B ° FITDADIEE s as e 298 0702 offene Handelsgesellshaft aufgelöst. | Berlin. e Versicherungsfragen, | und Beamte gegen Zahlun Serleidte» Wilmersdorf. E NE S t in Fina Meinhold Siegert, Berno dot Bowngatiile wu nom: [n Stati J aufg De G La DELIQIEDENE | ur q Wetannemequng anfan A: :| 110 UE Dahmen Val’ eyes fn Pub: | Seen fn allen Wesusgrungsfren 2 ore Sni, Lo Mos fal Berin Bi Pt ol L V, auge eidansen: | : 7” dnociclie ie ae At 00 120 E aufgelöst. e Gläubiger etreffend Antra e Qutihaben . E [lrt das Handel8geschäft als nun- | L ili stef rer: h: x T8 T . Die Ge- rma i . 28, RM 5200,—, eingeteilt in 65 Aktien zu | der Gesellschaft werden aufgefordert, fich Bekanntmachungen I E AuE Szialsung vou Kassenbestand u. Postscheck 5450 h einiger Jnha „h M Le! sicherungen [De ers Ae Ag (98 g, Berlin. Die Gesellschaft is tine nut: Paul CQE Bee bisherige Vernstadt, Sl. deu L Aa 1928, je RM 80 Nr. 1—65, umzustellen. bei dem unterzeihneten Liquidator zu * | Seitens des Bankhauses Sal. Oppen- | nbentar . . 1 iter an gleiczen Er 20 000 RM. Geschäfts- | Gesellschaft mit beschränkter §a u g: e sGafter aesar Hartbrodt ist Amtsgericht Bernstadt, ) C r U E heim jr. & Cie, und des A. Schaaff-| Aufwertungsstock. . . , . }__88 60 WWiéteriht Annaberg, 8. August 1988. S rektor Bruno Dune, Berlin, | Der Gesells e E at u léiniger Jnhaber der Firma. Die 44894 j 19 3 E E rzaNe: . 2 Stuttgart, den 1. August 1928, Von der Berliner Handels-Gesellschaft, | baufen'shen Bankvereins A. G. ist bei uns 1 978 7878 ———— Bolizeim ajor a, D, Johann Friedrich | 1928 abge[ch ossen. licht: Oeffent- | Einzelprokura des osef Temblowski ist | Beuthen, O. S ive U 1 | je folgt Lat, erd: sayungtgemäß Der Liquidator der Württ, Darmstädter und Nationalbank Kom- | beantragt worden: ; ——Wlaberg, Erzgeb. [44882] Bäer Berlin. Gesellschaft mit be- feeaa wird veröffentli Gesellschaft | exloshen. Nr. Ö 21. Uvo Stan-| Jn das Handelsre wie folgt verteilt: i Kamerungesellschaft m. b. H. i. L,: manditge)ellihaft auf Aktien, der Firma| nom. GM 10 000 000 8% Central- Verpflichtungen, ü luf Blatt 65 des Handelsregisters, er, : U relfdafts, i : a) Zunächst wird eine Summe zur | Dr. G. Vöhringer, Berlin N. 24, |S. Blei röder, der Firma Delbrück Goldpfandbriefe vom Jahre 1927 | DeEungskapital . . . . . } 1476705

i än! Der | C ffend die Firma C, A. Siegert | shvänkter Haftung, Bildung des Reservefonds ver-| Oranienburger Straße 13/14, | Schidller & Co, a

d fe Bekantmachungen der h / Sicherheitsrücklage . . .. 155 5810 Ms w wendet, welche solange niht unter der Direction der (Erweiterungsausgabe) und nom, E

: aft i 363 ist bei der „Gesellshaft für j Deutschen | genberg, Berlin: Die Gesellschaft ist | Nr. 36: T erien Haf ana L id it B Bats ffe M ier, E Nr. 14511 B eaclóf as Lege ; iet a Lesen E gs N | {lo en. E M eriaUurig dure Berliner Ma R go ieg: Monat ai : einiger Jn Wer | tung" in Be i Vtund bes N 1D ae Der „Puciet je gv es E, e ial V Ea mit le eschränkter - | flamekunst Nosenfeld « Dr. Gesellschafterbe\chlusses vom 16.

pindler i i

Dhann

i öst. ¿ Die Fi 8 um 15 000 Reichsmark erhöht und B rie Di llschaft is aufgelöst. | Schwarz, Berlin: Die Firma lautet | 192 r ist als Jnhaber ausgeschieden. | Juterprint e a: Berlin | vine Die Gesea e . Horn, geb. | schränkter Haftung. : Mae verw. H S

GM 44 Rückstellung für {webend E. in Buchholz, ist eingetragen

i ; Disconto-Gesfellshaft und der Dresd M 44 000 000 440% Central- | schwebende L

dar bis bee Ma a e. Bank. hier, ist der Antrag gestellt wörden, Goldpfandbriefe pom A 1926, G Betsicherungsfälle E 13 455

s is p eservefonds 25 % | Die Firma Max Eschelbacher Nahf.| KM 7500000 auf den Inhaber Ausgabe 2 (Liquidationsgoldpfand- | Sewinnrücklage f. d, Ver- d

E rundkapitals der Gesellschaft | G, m. b, H. ist am 30.7.1928 in Liqui- lautende Anteile Nr. 1—50000 zu briefe) (Erweiterungsausgabe), 1 GM | „„fiherten .. ...,..} 177 iht hat, beziehentlich wieder | dation getreten. Zum Liquidator ist der je NRM 100, Nr. 50 001—52 500 zu = 1/3790 kg Feingold, der Preußti- Ér vg d, Aufwertungs-

erreiht hat, wenn er angegriffen | Unterzeihnete bestellt und fordert die

ä i 20 000 RM. ; Reklamekunst Carla | beläuft sih daher jeßt auf 7 E y iquidator ist der Kaufmann Hans jevt: Moro rlamexunst Lari | Bars den Beschluß der Gesellschafter: ] fte n band bey UntgrnanaenE. d | Bete lin. Bei Nr. 17922 | Rosenfeld. Die Gesellsch Í lung vom 16. Juli 1928 ist dex # ; C e NM 1000 der A ; schen Central - B V E 30 853 MMegert, in Buchholz ist Fnhaberin. Gegens 0E: ed | Bete In Vevtin. : : | Die Gesellsast isk auf | Dur den f der G 4 E Écitaun, Ms A B „Der det: auh j Forde- e augeselisbä E Ges OTEE Beienge en Ba odenkredit Se arg eaglungein , 20 is de Ns u S T ien O ore Pucsbrulgewerbes I ait A ReL G ne Samtour, \ era n E a eres e dr cks Be R e i / es dur | rungen bei Vermeidung des Ausschlusses (Kolonial-Gesellschaft) zu Berlin | zum Handel an der hiesigen Börse zuzu- nrüdsland . . „. 9 afts begründeten Verbin del Bugdcudnower [Bes baf: | Rosenfeld, geb Nan : t ; L Verlust verminderten Gesellshafts- | ihrer An}prüche bis 1 September 1928 | zum Bör) j Bzriíe | lass uzu- | Besondere Nüklage 22 526 isherigen Jnhabers, es gehen au | Stammkapital: hilipp, | tung: Laut Beschluß vom 19. Ma “Die Llcuidation ist beendet, | \chäftsführer bestellt jo ist zur ; fapitals verwendet werden. bel bai anmelden s f örjenhandel an der hiesigen Börse "Köln den 13. A 19 Äufertuncaltet E 88 604 Ot die in dem Betriebe begründeten | führer: Kaufmann D ránkter | 198 is der Gesellschaft8vertrag be- | i. Liqu.: e L e R R O ber Gejellschaft jeder der E b) Alsdann erhalten die Anteile bis | Neuwied, Pfarrstraße 31, 30. 7. 1928. | Berlin, den 13, August 1928. Die Zulassungöstelle flir Wertpapiere 1978 787 geru en auf sie über. Berlin. Bee Ee nsa E ist | züglich der Abtretung von E E aue Pr e Be Magazin, Nr.| stellten Geschäftsführer befugt. Zu zu 7%, ohne daß den „Auteilen Dr. C. S. ede, Treuhänder, Zulassungsstelle an der Börse zu Köln. geriht Annaberg, 9. August 1928, | Haf E L 06 ee sen. Lin d eilen ergänzt ‘wordeit. as falls ein Reingewinn nit [als Liquidator der Max Eschelbacher an dêr Börse zu Berlin, A. Düring. München, den 6. Juni 1928. R am 10, orhanden oder falls dex Nein- Nachf, G, m, b, H, Dr. Gelpcke. S Der Vorstand.

Max Wächter, Michael Nenner