1928 / 191 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zweite Zentralhaudelsregisterbeilage zum Neich8- und Staatsanzeiger Nr. 190 vom 16. August 1928, S, 4,

Sc<hlußre<hnung des Erhebung von das Schlußverzeihnis der bei der Ver-

Verwalters,

e Quedlinburg. Einwendun

Nachlaßkonktx$ des Ka Knöpplex,- hier, na< Schlu

Zimmer 12 des Amtsgerichts, Der An- trag auf Eröffnung des hrens nebst seinen Anlagen und das Ergebnis der etwaigen weiteren Er- mittlungen sind auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts, Zimmer 2 der Beteiligten niedergelegt. Bad Kreuznach, den 11. August 1928.

Das Amtsgericht.

Anlagen ist auf der Geschäftsstelle 3 zur Einsicht dex Beteiligten niedergelegt. Hagen (Westf.), den 13. August 1928. Das Amtsgericht.

Spezial-Geschäfts in von-Guerile-Straß 11. August 1928, 11 Uh ahren zur Abwend es eröffnet ur handlung über den V auf den 11, September 19 vor dem unterzeih palast, Halberstä mer 81, anberaumt. Bücherrevi burg, Goet

manns Paul termin adtf-

„d

mögen der Ehefrau Käthe Klügel, geb. Jürgensen, in Rendsburg ist Termin zweis Anhörung der sammlung zu der vom Konkursver- walter mangels Masse beantragten Ein- stellung des 27, August 1926, vorm. 9 Uhr, an-

gen gegen ergleihsver-

teilung zu berü>sithtigenden Forde- rungen gleichzeitig Termin zur Prüfung

Quedlinburg, 11, Aug nahträgli<h angemeldeten

Amtsgericht, , zur Einsitht | agen, Westf, Ueber das Vermögen des Kaufmanns ranz Voß, alleinigen Fnhabers der Voß Wwe. & Co, Tabakivarenhandlung,

heute, 12/6 Uhr, das Vergleichsverfahren zur Abwendung des Konkurses eröffnet. Der Vücherrevisor Paul Förster zu |d Hagen, Bahnhofstraße 11, wird zur Ver- trauensperson bestellt, Termin zux Ver- handlung über den Vergleichsvorschlag 8, September unterzeichneten Gericht, Zimmer 251, anberaumt. Der | 8

Schlußtermin 411. September 1928, vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst, Z

Nr. 9, bestimmt. A Gelsenkirchen, den 13. August 1928. Das Anitsgericht.

Rendsburg. neten Gericht 4

Bremen,

Ueber das Vermögen der offenen Han- delsgesellshaft Köper, Doclke & Co., all- emeines Waren- und Exportgeschäft, Bremen, Langenstraße 128/30, ist zur Abwendung des Konkurses am 13. August

or Karl Kai estraßé 47.

Gläubiger sowie die werden hiermit zu dem Der Antrag f

es Vergleichs8verfahrens nebs Anlagen sind auf der Gef immer 108,

Gläubigerver-

Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Kurt Nathan aus Guben wird, nachdem der in dem b Vergleichstermin vom 2. Mai 1928 an- Zwangsvergleich re<tskräftigen Beschluß vom

Verfahrens

n eröffnet worden. nen sind die ur. Wilh. Lemke und

Rendsburg, den 9, August 1928, Das Amtsgericht,

genommene ertrauenspe

/ f

1928 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Guben, den 1. August 1928. Amtsgericht.

Antrag auf Eröffnung des Vergleichs- verfahrens nebst Anlagen ist auf der Geschäftsstelle 8 zur teiligten niedergelegt. Hagen (Westf.), den 13. August 1928. Das Amtsgericht.

teiligten niedergelegt. Magdeburg, d Das Amtsgericht A.

edem Wochentag abends. Postanstalten nehmen Berlin für Selbstabholer au<h die Geschäftsstelle 8W. 48, Wilhelmstraße 32. Nummern kosten 30 #/, einzelne Beilagen kosten 10 den nur gegen bar oder vorherige Cinsendung des Betrages eins{ließlih des Portos abgegeben. Fernsprecher: F b Bergmann 7573.

Dr. jur. Wilh. Heymann, Bremen, am Wall 143/44, ernannt worden. Termin zur Verhandlung über den Vergleichs- vorschlag ist anberaumt worden auf den 13, September 1928, nachmitta im Gerichtshause ge\<oß, Zimmer

Swincmiinde, Jn dent Könkur3verfah Vermögen ] Moser, Swinemünde, Kleiner Markt 15, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- geihnis der bei der Verteilung gu berüdsichtigenden Schlußtermin auf den 5. September Be 1928, vormittags Amtsgericht hierselbst, Zimmer 4, be-

Swinemünde, den 8. August 1928, Das Amtsgericht,

Bezu 8preis8 D)

insiht der Be- Bestellungen an, in

Plauen, Vogtl Zur Abwendung das Vermö

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kolonialwarenhändlers8- cheleute Daniel und Rosine Lang in Hof, ScWhleizer Straße 119, ist zur Ab- nahme der S{hlußrehnung des Ver- von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis þ Verteilung zu sichtigenden Forderungen und jeßung der Vergütung des verwalters Schlußtermin auf Montag, den 3. September 1928, nachmittags 3%4 Uhr, im diesgerichtlihen Zivil- sibungssaal, Zimmer Nr. 83. bestimmt.

Hof, den 14. August 1928.

Geschäftsstelle

‘des Konkuy Nr. 84, Der Ant

auf Eröffnung des Vergleichsverfahr

nebst Anlagen und das Ergebnis der gen liegen zur Einsicht der

im Gerichtshause,

mer 111, aus.

Bremen, den 14. Au

Geschäftsstelle des

Chemnitz, --? Zur Abivendu

Hannover,

; 1 MeD A er Firma Weingroßhan it beschränkter | K F g aftung, Wein- und Likörhandlung- in annover, Schlägerstr. 56, wird heute, am 13. August 1928, 11% Uhr, zur Abwendung des Konkurses das Ver- ei<sverfahren alender in

[45965] annovers<he Weingesell- Gesellschaft

Forderungen Ermittlun

heute, am 13. August r, das gerihtli<he V ahren eröffnet ermin am 11. September 19 mittags 11 Uhr. V err Rechtsanwalt Dr. S e Unterlagen liegen auf d elle des Amt8gerihts Plauen igten aus. Y,Y Imtsgeriht Plauen, 183. August

L, Î O Í + Reichsbantkgirokonto. mtsgerichts,

Herr D®Dr. Badenstedter e 18, wird zum Vertrauensmann llt, Termin zur Verhandlung über den Vergleichsvorshlag am 5. tember 1928, 94 Nhr, ebäude 1, Zimmer 82, Erdgescho ntrag auf Eröffnung nebst Anlagen und das Ergebnis etwaiger weiterer Er- gen liegt auf der Geschäftsstelle r Abt. 12/2 zur Einsicht dex Be- | M teiligten aus. i Amtsgericht Hannover.

Hattingen, Ruhr. Wilhelm Kr

ohannes Neuhaus in

Juhalt ‘des amtlichen Teiles: Deutsches Reich.

] des Konkurse&über

rm>nn Otto T niß, Hainstraße 105, wird heute, am „vormittags 9 Uhr, das ren eröffnet, itchercevisor

Dresden-A. BVlasewißer Str, 29, gleih8termin am 12, September 1928, vormittags 97s U! liegen auf der

Amtsgericht

Traben-Trarbach, In dem Konkursverfahren über das bes Kolonialwarenhändlers üller in Cröv ist Termin zur Gläubigerversaunm?ung lußfassuyg webenden Pr 1928, vorm. 11

icht der Beteil

8 Amtsgerichts. ige, betreffend die Ausgabe der Nummer 832 des Reichs-

erihtlihe Vergleih8verf je/ezblatts Teil I.

ertrauensperson: - Herr

Schwelm. [ Das Vergleichsverfahren übt,

Fortsehun auf ven 22, hrß0, anberaumt. LTraben-Trarbach, 11, August 1928.

Das Amtsgericht,

Vilshofen. ‘Das Amtsgericht Vilshofen Konkurs über das Vermögen des prakt, Arztes Dr, Ludwig Hörmann, Kur- anstaltsbesißer, zuleßt in Aidenbach, zur Verhandlung und Abstimmung über den vom Vormund

eingereihten gleichsvors{<lag sowie zur Prüfung der nachträgliÞ angemeldeten Forderung Termin auf Samstag, den 15. Sep- tember 19%, vorm, 9 Uhr, Zimmer elbst, bestimmt, Hierzu werden die beteiligten Gläubige Zwangsvergleihsvo

Iaischer, Veschluß.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Julius Krömer in Nassiedel wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom %. F angenommene Zwangsvergleih dur re<htsfräftigen Beshluß vom 2. August 1928 bestätigt ist, hierdurh en 3. August 1 Das Amtsgericht.

Preußen. mungen und sonstige Personalveränderungen.

Vermögen des Schuhwarenhänh ampmann in Schwelm, s traße, ist heute eröffnet.

ermin am 8. September 19 Zimmer 15. Vertrauenspers revisor W. Sto>k in Schwelm, Mr Ÿ t Anlagen l auf der Geschäftsstelle, Amtsgericht Schwelm, den 11. g, \

Die Unterlagen Geschäftsstelle zur

emniß, Abt, A 18, ugust 1928.

Vermögen des Kausmann ings in Hattingen, Jn- its Firma attingen, ist eute, nahmittags 1,30 Uhr, das Ver- leihsverfahren zur Abwendung des onturses eröffnet. ist der Diplomkaufm usen, Kassenber

Amtliches.

Deutsches Reich.

Der Bankdirektor Christoph Hoffmann ist zum Konsul Reichs in Jaffa (Palästina) ernannt worden.

aufgehoben. Dresden, [ ] Zur Abwendung des Konkurses über Vermögen derx offenen haft in Firma Rudolf Stange & n Dresden, Wernerstraße 84/36, August 1928, nah-

des Gemein- | d

Bunzlau, Zwangsver-

Das Vergleihsverfahren

des Konkurses über es Kaufmanns Rudolf Ki zlau, Hüttenstraße 30, ist i

tsgeriht Bunzlau, 10. August 1

Vertrauensperson nn Dr. Bitter, l rassenberger Straße 118. gleihstermin ist am 8. September 1928, vorm; 10 Uhr, im hiesigen Amts- ofstraße 9, Zimmer 8.

«Fn dem Konkursverfahren übex das des Zigarrenhändlers August

Vermögen nstraße 14, Fn-

upt in Kiel, Dahlman ers der eingetragenen waupt in Kiel, Brunswiker Str wird Termin zur Anhörung der bigerversammlung über die Einstellung des Verfahrens mangels einer den fahrens entsprechenden ) anberaumi auf

wird heute, am 10. mittags 3/4 Uhr, däs gerichtlihe Ver- leihsverfahren eröffnet, rmin am 14. September- 1 mittags 10 Uhr. err Direktor F. ugsburger Straße 57, 9 lagen liegen auf der Geschäftsstelle zur eiligten aus. Dresden, Abt, Il August 1928.

E —— rienzivillammer des rfurt den das -Kon- [ kursverfahren über bas Vermögen b

des Kaufmanns Paul Pfeif Erfurt, Futter

Vergleichs- Bekanntmachung.

Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 32 ) Reihsgeseßblatts Teil 1 enthält: / /

die Verordnung zur Ausführung des Gesetzes über die Statistik } Varenverkehrs mit dem Ausland, vom 9. August 1928, und

die Verordnung über die Höchstbezugsdauer der Krisenunter- hung für ältere Arbeitslose, vom 13. August 1928, Verkaufspreis 1,60 NM.

Vertrauensperson: | scriht, Bah:

geladen, Der errex in Drésden,

<lag sowie das . [Flatow, Wesúpr, [64 rgleich8verfahren zur rses über das Y h nacermeisters Al in Krojanke ist durch red ergleih vom heutigen U

Amtsgericht Flatow, 9. August 198

Heilbronn, Neckar,

Jn dem Vergleichsverfahren ü Firma C, Gottfti nengroßhandlung as allgemeine Y ob vom 7, Au n, daß sämtlihe migung der Y

Kosten des Ver Masse ($ 204 den 28. August 1928 dem Amts (Nebenger 22 N. 100/25 Kiel, den 9. August 1928. Das Amtsgericht.

liegen bei der unterf, zur Einsicht der Beteiligten auf. Vilshofen, den 13. August 1928.

Geschäftsstelle des Amtsgerichts Vilshofen. its

Einsicht der des Konku

IV [45 MHeiligenstadt, Eichsfeld. s Shuhma

<luß. Ueber das Vermögen - der andel8gesellshaft

Inhaber die Kauf- Michael Dietrich, da-

ehrheit der ugust 1928, 17 Uhr, ren zur Abwendung |

rit in Kiel, Ringstraße 19 8gebäude), Zimmer 12. Umfang 9F Bogen. C Berlin, den 16. August 1928.

Gdÿcsammlungsamt.

leute Andreas und selbst, wird nah Z ih erforderlichen , am 6. A das Vergleich8verfah Konkurses Schuldnerin

Nachdem die

Wiesbad Landgerichts in

i 4695 eter fahreir über es nige H. Heyer & Co. in nah erfolgter Abhál- ufgehoben. 10, August Amtsgericht, Abt, 17,

Dr. Kaisenberg.

[ ] Jn der Konkurssache Heinrich Busche, Lehrte N. 2/27 beträgt die Summe der ni<ht bevorrechtigten 15 070,86 RM und der ! tassebestand 7752,13 RM, Zur S<hlußverteilung ge- langen 5 %. Lehrte, den 14. August 1928. Wilh. Meyer, Rechtsanwalt, Konkursverwalter.

ermögen der Störzbah, Mas Heilbronn, i auperungSver dahin zu verstehe <lüsse der Gene rauensperson,

des Schlußtermins a

de iesbaden, de fer & Koch, Farben und

e) eröffnenden Beschluß des Amt8- ts in Erfurt aufgehoben hat 3 eute, am 13. August 1928, vormittags 11 Uhr 50 Minuten, über das Ver- ufmanns Paul Pfeiffer în utterstraße 9 (Jnhabers der & Koch) das „Ver- zur Abwendung öffnet. Der Bücher- i umpert in Erslct, Shhillerstraße 9, wird zur Vertrauens- Termin zur Ver- andlung über den Vergleihsvors<hlag ivird auf den 15, September 1928, 9 Uhr, Zimmer 50, anberaumt, Antrag auf Eröffnung des Ver leih8- verfahrens nebst Anlagen sowie das Ergebnis weiterer Ermittlungen liegt in der Geschäftsstelle 16 des unter- verihts (Friedri<h-Wilhelm- | Ka } 26/27 im Hause der Kreis\par: asse) < von 10—12 Uhr zur Einsicht r auf den 18. August 1928 an- aur Gläubigerver- Prüfung der Froerungen

‘edit, in Erfurt. T

l m. : Auf Antrag” des M ichard Koellnex in Greifen- wird zur Abwen urses über sein Vermö liche Vergleichsverfahre Zeitpunkt der Eröffnu verfahrens ist dex 11. ertrauenspers. mann Gustav S R El en Vergleichsvorschla 10, September, 40. Greifenhagen, d : Ds Amtsgdricht.

re Zahlungsunfähigkeit [8 Vertrauensperson, ee nung wird der

orderungen Preußen.

Finanzministerium.

‘ei i i i in Die Ren tmeisterstelle bei der staatlichen Kreiskasse T, Regierungsbezirk Breslau, ist sofort ber d. J. steht in dem im Bau begri hen Behördenhause Wohnung zur Verfügung.

$ 40 Vergl.-Ord Kaufmann Richard en i, Th., Alter Bloba

Termin zur Verhandlu lag wird vor dem iht am 830, August rx (Zimmer

nung des Vergleichs- gt mit seinen Anlagen auf es Amt8zerichts, Einsicht der, Be-

Woldegk, MeckIb, Jn dem Konkursverfahren über daë Vermögen des früheren Ritterguts- pächters Hans-Kurt Wrede in Leppin F ist in der heutigen Gläubigerversamm- lung an Stelle des Rechtsanwalts Dr. Kurt Müller in Neustreliß der Rechts- anwalt Ved>el in Neubrandenburg als Konkursvèr Woldegk, d

mögen des Ka u beseßen.

enen ftaat-

eilbronn, TUitotstr,

ist nur die mtli<he Zahlungen irekt oder au eilbronner

ertrauensperson bert

1928, vormittags Nr. 17, Sißungs Antrag auf Eröf verfahrens

Liidenscheid, Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der Firma Albert Wissing, Ge- ellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation zu Lüdenscheid, ist nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins Die zu erstattenden baren Auslagen und die Vergütung für die Geschäftsführung sind bigerauss<ußmitglieder Schürhoff auf insgesamt 650 RM und für Denhardt auf 100 RM festgeseßt. Lüdenscheid, den 11, August 1928, Das Amtsgericht,

des Konkurses revisor Richard

das Postschelkonto l Treuhand - Gesells . H. in Heilbronn, Stuttgart Nr, 6h zu erfolgen. Amtsgeriht Heilhron.

Holzminden, In dem Ver Vermögen des

ler gewählt worden,

erson ernannt. Himmer Nr.

Nichtamtliches.

Deutsches Reich.

ndte P. Comnen i Fe A Wlan der Gesandtschaft

mtS8geriht,

aufgehoben, Wolgast.

Konkursverfahren Nachlaß des Kaufmanns Karl Staßl in < erfolgter Abhaltung

Wolgast, den 9, August 1928, Das Amtsgericht,

eihsverfahren ü : des Kaufmanns Carl sl jun, alleinigen Fuhabers der Fi! ] m, vorm. W, A, Lur! olzminden ist das U ehoben, na<hdem unter i ein Vergleich ges der gerichtsseits y en Datum bestätigt worden i minden, den 4. Das Amtsgericht.

für die Gläus-

Der Königlich rumänif lin zurückgekehrt und der übernommen.

Wolgast wird na O G n rate [<luß. Ueber das Vermögen des Schlußtermi [sto> in Herne, von- eute, nach- s$verfahren andlung über ag wird anberaumt er 1928, vormittags } Vertrauens- wird der Rechtsanwalt Dr. n in Herne ernannt. lag nebst Anlagen liegt au Sstelle 6 zur Ei Herne, den 10. August 192, Das Amtsgericht.

MLGLERET, Veber das Vermögen des Ka

R Cissee in

waren-Großhandlung, wird heute, am 11. lei<8verfahre urses eröffne Verhandlun shlag auf 1

manns Leo Küh der-Heydt-Straße 38 mittags 6 U eröffnet. Ter den Vergleihsvor auf den 5. Septen

hren aufg

; . August 1 e Negri hat Berlin ver- hr, das Verglei andte D it tährt Legationssekretär

Geschäfte der Gesandtschaft.

Der mexikanische Ges Während seiner | ernandez de la Regata die

wesenhe beraumte Termin Abwes

sammlung und gemeldeten

‘Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kürschnermeisters Johann Sbrzesny in Ly> wird na< Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Ly>, den 26. Juli 1988,

Amtsgericht.

Magdeburg. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Willy Kowe, igarrenladengeschäfts în Magdeburg, Arndtstraße 27, wird mach erfolgter Abhaltur termins hierdur< au Magdeburg, den 10, Das Amtsgericht A, Abteilung 8,

Bad Kreuznach. Ueber das Vermögen der Rothschild in Bad $verfahren l turses um 30 Minuten angeordnet. n wird der

eld in Bad Kr ung über die raus\husses y

ugust 1985

reuzna<h wird das V

Nürnberg. wendung des

Das Amtsgericht Nürnberg 9 unterm 9, August 1928 das Verglei biwendung des

Handel und Gewerbe, Berlin, den 17. August 1928.

Unter dem Titel „Organisation und \ndustrie- und Handelskammer z ne Schrift veröffentlicht, welch lfgaben, Gliederung und des êm neuesten Stande enthält. -

OUro der Industrie- und Handelskammer,

Vertrauens.

t offen. anwalt Dr,

ches ber de Tätigkeit der B Til i A hat diese hende Lag dime der Zeichäft8umiangs der Kam

i t wird auf Erford aae, Dorotheenstraße 8, kosten-

kurses über das Vermögen des Bill meisters Und Cafetiers Georg Gil berger in Nürnberg, untere Graseröqis!

afé Fest), als dur<h rectskrätith t, aufgeho.

Bestellung eines Gl Verhandlung ü ermin auf den r 1928, vorm. 10 Uhr, be- Zimmer 12 des Der Antrag auf Ers ahrens nebst rgebnis der etwa ind auf der ihts, Zimmer 2,

e eine einge Eni M as gericht- Jnhaber eines gerich Zwangsvergleich bee Geschäftsstelle de

L

le Sn

P: stimmt auf

ugust 1928,

ugust, 17 Uhr. on wird der Kauf- in Greifenha erhandlung g wird auf den «Uhr, anberaumt.

. August 1928,

Fürstenufer 24, gust 1928, 11 Uhr,

A Sei bitte Gitarei „Das gerichtliße Verglei das Vermögen des : Friß Bongary in Viersen, Ges? ig: Tuchgroßhandlung, ist, na er angenommene Verglei J erihtli< bestätigt wordem ist, «l oben worden, | Viersen, den 8. August 1928. Amtsgericht,

es Vergleichsve Anlagen und das weiteren Ermittlungen si shäft8stelle des Amtsger l insichtnahme niedergelegt,

Bad Kreuznah, den 9, August 1928. Das Amtsgericht.

s usweis der Bank M Ai und Abnahme ím send Pfund Sterling :

135 s H Ns

tand 47 081 n.

R Gutbaben des Staates 55 395 (Zun. 746), Verhältnis der Reserven zu den Verhältnis : is E illibuet 2 Millionen mehr.

London, 16. August. (W. T. B. Pon England vom 16. August (in Klammern Verglei zu dem Stande am 9. August) in tau Velamtreserve 58 103 (Zun. 699), Edtborrat 174 148 (Abn. 284), Wech) Yuthaben der Privaten 102 626 (A 2080 (Zun. 166), Notenreterve

Verbeiten 28 672 (Abn. 390). Ver S Pisiven 50,21- gegen 48,87 vH, Clearinghouse gen die entspredende Woche des Vorjahres

Paris, 16. Au n vom 16. Au

»8), Auslandsguthab

on: disfontierte l and gefaufte Wes

n zur Abivendung üb 6 t und Termin zur über den Vergleichsvor- . September 1928 vor dem unterzeichneten Geri palast, Halbe

Neustadt, Sachsen,

Das Konkursverfahren über das Ver- imögen des Schnittwarenhändlers Willy Rodig in Polenz wird na< Abhaltung des Schlußtermins

, 104 Uhr, Iotenumlau!

i <t, Justiz- tädter Straße 131, E er 81, anberaumt. Vertrauensperson: Bücherrevisor Karl Kaiser in burg, Goethe ie am Verfahren beteilig sowie die Vertrauens mit zum obigen Te Antrag auf Erö verfahrens nebst auf der Geschäfts\te zur Einsichi der

Magdeburg, den A1.

Das Amtsgericht ¡A. Abteilung 8.

N burg. \ ermögen der Frau He rin eînes Herren-Wäsche-

hierdur< aufge-

Amtsgericht Neustadt, Sachsen; am 10. August 1928,

Negterungs- en, Westf. er das Ver Abraham Her Kurzwarenges

mögen des Händlers berg, Weiß-, Woll- und | d äft zu Hagen, Remberg- 1 rd heute, 9 Uhr, das Ver- eihsverfahren zur Abwendung des / Der Bücherrevisor feiffer zu Hagen, Hochstr. 26, auensperson bestellt, : ndlung über den Ver- gleihsvors<hlag wird auf den 8. Sep-

unterzeihneten Gericht, Zimmer 251, a Antrag auf Er- öffnung des Vevgleichsverfahrens nebst

er Schuldner, ten Gläubiger, person werden hier- rmin geladen. Der |d ffnung des Vergleichs- ajcinen Anlagen lle X, Zimmer en niedergelegt. ugust 1928,

Bad Kreuznach,

Beschluß. Ueber das Vermö F bder Maurer, Go Kreuznach, wird das ur Abivendung des r angeordnet. rd dex Bankdirektor ad Kreuznah bestellt. Zur ußfassung über die geraus\husses über den Vergleihsvor- rmin auf den 5. er 1928, vorm, 11 Uhr, bestimmt auf

Ausweis der Bank von Frank- neue 500 Lei

C a Ù illionen Franken.

6 (Abn. 2314), en 14 496 ( scheine 18 378 ( b , E Lombardbdarlehen 2002 e 5930 (unver- ); täglich fällige

(Zun. 5 (Abn.

Dau, I"

Das gerictli<he Vergleichsve e endung des Konkurses j

das Vermögen der Geschäftsinha a Marie Levin in Firm aub & Sohn in fnet worden ist, ist zuglei

1d. Scugust

Zschopau, 11

——————_—_—

Osterode Ostipnr, A, onkursverfahren über das Vermögen der Firma C, æznh. Albert Ascher in Liebem Stelle des von Osterode, gogenen Rechtsanwalts Dr. der Kaufmann W Ostpr., zum Konku Osterode, Ostpc,,

engros in Vergleihsver}Wten Konkurses um 11 U DVertrauensperson wi

va. Goldbestand 30 251

onkurses eröffnet. Devisen in Report

Rosenthal, ühl, ist an

e<sel und Sch Ostpr., ver-

ndelswe<sel 2 3 N (Zun Miiscztoniki

n. 30), Bons der Autonomen Amo

\iva. Notenumlauf 60 924 (Abn, 42

9) Give E (Zun. 608), , Guthaben der

Privatguthaben 4792 (Abn. 550),

Termin zur Verha

. Kühn in Osterode, Bestellung

Ton L E ernannt, n 3. August 19928, Amtsgericht, y

4 ngenom Éluß vom 10, Augl en

. August 199

Verhandlun hl

davon: Tresorguthaben rtisationskasse 1969 O Verschiedene 27

anberaumt.

Kühl, Fnhabe

Berlin, Freitag, den 17. August, abends.

visen in Report 6080 (Abn. 93), De>ung des Banknoten- S der täglich fälligen Berbindlihroiten dur< Gold 39,69 vH (39,58 vH). Z 1m, 16. August. (W. T. B.) Wochenausweis der S L Ne Reichsbank vom 11. August (in Kronen): Metallvorrat 229 973, Ergänzungsnotendekung 647 182, Davon in- ländishe Wechsel 224 672, davon ausländische Wechsel 34 721, 01,4 umlauf 473 775, Notenreserve 111 171, Girokontoguthaben 134 404,

M oskau, 16. August. (W. T. B.) Ausweis der Russijchen Saat bank (Emissionsabteilung) vom 15. August (in Seen) Aktiva. Metallde>ungen: a) Gold in Münzen und Barren 14 La a! b) Platin in Barren 3 934 974, ausländische Banknoten 7 j Tratten in ausländisher Valuta 270993, diskontierte TeNE 72 947 663, durh Sicherheiten gede>te Verpflichtungen 273 98 n Passiva. Banknoten im Umlauf und in der Kasse der Direktion 98 518 557, Rest des Emissionsrechts 1 481 443.

Telegraphi)<he Auszahlung.

17. August 16. August Geld Brief Geld Brief

Buenos-Aires .| 1 Pap.-Pes. | 1,766 1,770 | 1,767 1,771

Anlerdam | 100 Gulden | 168,07 168,41 | 168,12 168,46

Brüssel u. Ant-

20 « « « | 100 Vengô 73,06 73,20 73,06 73, eie :: ak | u Wer | 18 9 : :| 100 finnl. : } ; s Ae *| 100 tire 91925 21,96 | 21,993 21,97

Schweiz « « » « | 100 Fres. 80,695 80,855 | 80,69 80,85

Spanien « « + - | 100 Peseten 69,80 69,94 69,83 69,97

S Stet 100 Kr. 112,16 112,38 | 112,18 112,40

Wien « « « « « «| 100Schilling| 59,075 99,19% 59,10 959,22

Ausländische Geldjiorten und Banknoten.

100 Belga

N e e 1.100 Leva

Bulgarische . Dinlihe.

Stalienische : gr.

Jugoslawische . Norwegische . .

100Sc u. dar. | 100 Schilling | 99,13 99,37 59,18

Rumänische: 1000 Lei und

weizer: große

im | Spanische . . - | 100 Peseten

eigenpreis für den Raum einer fünfgespalte b ats espaltenen Einheitszeile 1,75 Treitia besdri D a a AEs 1A ‘dru>reif einzusenden

i ler v ' N e Worte etwa dur<h Sperr - Fettdru> (zweimal unter- tete Anzeigen müssen 3 Tage

einer dreig Geschäftsitel e nd auf einseitig insbesondere ist darin auch anzugeben, wel dru > (einmal O E di

i ervorgehoben werden jolen. t : e A bei der Geschäftsstelle eingegangen sein.

Wagengestellung für Koh am 16. August 1928: N uhrrevier: gestellt Wagen.

i i Vereinigung für

Die Elektrolytkupfernotierung der De 1 p S upfernotiz {stellte fi< laut Berliner Meldung

A M ee am 16, e auf 140,00 6 (am 15. August auf 140,00 M6)

für 100 kg.

andels für das N ftett durch lite 6 Ug Sndustrie- und Handelskammer

paO Preise in Neichsma 0,53 M, Gerstengr bis 0,54 M, Hafergrüße 0,5 bis 0,40 M, Weize 0,44 A, 70% W in 100 kg-Säten br.-f.-n. inste Marken, alle Packungen 0 leine 0,45 bis 0,52 „t, Speiseerb Speiseerbsen, Victoria Riesen 0,64 kleine 0,52 bis 0,53 „H, Langb Linsen, kleine, legter Ernte 0,50 Ernte 0,62 bis 0,84 M, 1,02 M, Kartoffelmehl, artgrießware, lose 0,84 is 0,81 46, Eierschnittnudeln, 24 M, Rangoon -

; 4191 4199 | 4193 4/201 G aats 1 Jen ; 11869 1873 | 1878 1,882 airo .. . - -| 1 ägypt. Pfd. | 20,862 20,902 | 20,867 20,907 Konstantinopel 1 türk. 2 „2,163 „2167 2,168 2182 New York ; s 4,1905 4,1985 | 4,1925 4,2005

0,314 bis 0,3

5020 iro | 1 Milreis 0,4995 0,5015 | 0,5000 0, Ünuguad e [1 Goldpeto 4/286 4/294 | 4,293 4,301

i 80/85 lf li. Plauen 40/50 in Origin Sultaninen Kiup Car <oice, A M E “s E 3,30 bis 3,9%38 andeln, , a l j i ewogen 2,50 bis 2,60 „#, Kümme > O T) A Pfeffer, \<warz, Lampong, aus Pfeffer, weiß, Muntok, aus8gewogen 020 ntos Superior bis Extra Prime 3,9 lamerifaner aller Art 4,30 bis 5,80 , bis Extra Prime 4,76 bis 5,40 , aner aller Art 5,40 bis 7,30 46, Röstroggen, 0,48 M, Rêltgerbe glasiert E iert, in Säden 0, ( U O Kakao, leicht entölt 2,40 0 bis 8,40 4, Tee, indi\< 8,00

Athen . « - « « | 100 Drachm. 5,425 5,435 5,4256 5,435 werpen - « «/ 100 BVelga [ 58,29 58,41 58,305 98,425

oll, in Sä>en 0,98 bis ; gen 4,60 bis 5,00 M, Nohkaffee Sa bis 4,30 46, Rohkaffece, Zentra Nöstkaffee, Santos Su Nöstkaffee, Zentralameri T D

4 bis 0, Y akao, stark entölt 1,60 bis 2, S elis 0,664 bis 0,574 M, Zuder, “Würfel 0,66 bis 0,73 6, Kunsthonig in 0,66 A6, Zuersirup, hell, in ron

° ; / ; 7,382 Jugoslawien. .| 100 Dinar | 7,368 7,882 | 7268 5 is 6,80 M,

2/08 . 7100 Kr. 111/85 112/007 | 111/86 112, Reotiao * *| 100 isl Rr. | 92,16 92/34 | 92,16 92,34 n i Un | ooddraba- l: 18,88 48,92 f} 18,08 (18,97 On 116/375 dls 116/365 16/405 Sa Ds 100 fe 12418 12,438 | 12,427 12,447

bis 2,80 M, bis 12,00 4, Zu>er, Mel 0,584 bis 0,63È 4, Zuer, 4 kg-Pa>un 0,66 bis 0, ) 0,44 46, Marmelade, Vier 0,72 4, Pflaumenkonfiture

Sofia « - « - +| 100 Leba 3,028 83,034 3,028 83,034

n 0,64 bis Speisesirup,

us, in Eimern von l Säden 0,06 bis 0,08 Siedesalz in Säen l bis 0,154 e: M in Hi E Purelard in Kisten, Berliner Rohschmalz in bis 1,24 M,

i U B Siodesalz in Packungen 0,1 ierces 1,49 bis 1,53 6, Bratenshmalz Purelard in Tierces, nordamerik. L,5

i i i 0 Kisten 1,47 bis 1,50 H, Speisetalg 1, argarine, Handelsware I 1,32 bis 1,33 46, T1 11

26 4, Margarine, Spezialware 8 1,42 4, Molkere

Molkereibutter Ta gepa

H C0 ‘is 4,16 4, Molkereibutter Ila in

i ibutter [Ta gepad>t 3,90 bis 4,04 M, en tier, du e G Ene aid bis 4.20 4, Auslandsbutter, 4,32 d, ;

"inl., ger. 8/10—12/14 2,10 bis 2,20 2000190 bis 1,26 #6, Tilsiter Käse, vollfett eter Holländer 40 9/9 2,00 bis 2,10 H, g ie eter Emmenthaler, vollfett 3,

E vepa dänische, gepa 57,50 bis 59,00 M, Baus R 1,94 bis 2, ; t Edamer 40 9% 2,04 bis 2,20 4, bis 3,30 46, Allgäuer Romadour Kondensmilh 48/16 per mil< 48/14 per Kiste 1,30 bis 1,40 M.

———P 17. August 16. August Geld Brief Geld Brief Sovereigns . Ne 20,41 20,49 20,46 20,54 20 Fres.-Stüke | ür Golv-Doliars 1} 1 Stüd 4,199 4,216 Ame 18 4,172 4,192 4174 4,194 9 und 1 Doll. 1 4,172 4,192 24 1'762 Argentinische . Le E 1,7 7 a Mt ¡ L “E E E Canadische . . nad. N A Sai ische: £ 20,3056 20,385 ; s E 18 20,305 20,385 | 20,30 20,38

r s a 213 2,15 Türkische. . « + 1 türt. Pfd. 58,18 58,42 58/245 58,485

1, 0 168 112,12 00 Kr. 111,61 112,05 | 111, : T Gben 1 SL17 8149: | L68148

nen Petitzeile 1,06 K&K Anzeigen nimmt an die Alle Dru>aufträge

Postschecttonto: Berlin 41821. 1928

le, Koks und Briketts Gestellt: 24 674 Wagen, nicht

es

Y j isnotierungen für Nahrungs- e Wini E S des es i i erlin in pad n Lee Vechete Sachverständige der Berlin und Vertreter der Ver- rk: Gerstengraupen, ungelscliffen 5 bis 0,46 M, Haferfloten 0,53 59 M, Roggenmehl 0/1 0,384 ngrieß 0,414 bis 0,43 M, Hartgrieß 0,424 t eizenmehl 0,32 bis 0,36 4, Weizenaus8zugme

Originalpa>ungen.)

0,43 M, Weizenauszugmehl,

43 bis 0,58 M, Speiseerbsen, sen, Viktoria 0,62 bis 0,64 H, bis 0,70 #, Bohnen, weiße, ohnen, ausl. 0,55 bis 0,99 H, bis 0,62 4, nsen, mittel, legter große, leßter Ernte 0,84 bis superior 0,52 bis 0,53 M, Malkarons bis 0,92 4, Mehlschnittnudeln, lose 0,

lose 0,86 bis 1,37 M, Bruchreis Reis, unglasiert 0,38 bis 0,384 glasiert 0,50 bis 0,59 46, Javya-Taselreis, (laser „4, NRingäpfel, amerikan. prime. 2,28 A 22 b, Bosn. Pflaumen 90/ is Originalkisten —,— bis —,— -#,

* i äden —,— 1

Fame s in Originalkistenpadungen 0,62 bis QeE o alfistenpa>ungen 0,88 bis 0,9 f ten 1,20 bis 1,24 .4, Korinthen 8 M, Mandeln, süße, courante, in Ballen

bis —,— M, entsteinte bosn.

courante, in Ballen 3,70 bts

Naffinade

dunkel, in Eimern 0,38

in Eimern von 124 kg 0,68 bis ín Eimern von 124 kg 0,86 bis 0,90 4,

j 1,40 bis L54 , Pflaumen- lp Sue n Ls 078 bis 0,78 6, Steinsalz in

a>ungen 0,09 bis 0,12

nordamerik. 1,50 bis C 4 bis I 1,58 bis 1,92 4, I 1,38

in Tonnen 3,96 bis 4,02 4,

Corned beef 12/6 Ibs. per Kiste

90 ó/)g 1,32 bis 1,40 4, ungeß

i 3,00 bis 24,50 4, gezu>. Kondens- 200 bia 38,00 4, Spetiseöl, aus8gewogen

z 1637 1643 | 16,37 16,43 ranzösische . « | 100 Fres. j ; 08 168/16 : 16776 168,44 ; 8, olländische . - E a 21/96 n 2196 2204 e teisde : | 100 Dinar 84s 7365 7'346 7366 100 r 111/568 11202 | 111,60 112,04

i 59,04 59,28 Oesterreich. : gr. | 100 Schilling | 59,09 59,29 9 E

* * * *1100 finn. A 10,49 10,63 | 10,48 1052

anzig, 16. August. Noten: Lofonoten 100 lun Per7s! G., 57,97 100 « Neichsmarknoten 122,71 Wien, 16. Au 168,75, Budapest 12 York 708,15, Paris 168,50, Urenoten slowakishe Noten 20,99 Ungarische Note *) Noten un Prag, 16. August.

100 Let 2,53 2,99 e: e

bnahme gegen die | unter 500 Lei | 100 Lei A wb Lui Gr n Seins oft 100 Frs. 11060 80,92 | 80,63 80,95

1:10 | 80,94 81,26 un. 2082), | 100Frcs.u.dar. | 100 Fres. S018 1 69566 6984

ola Sn 1238 12,44 | 12,39 12,45 00a t dar. 100 Ke. 12417 12,477 1242 1248 itiadrisde “a 100 Pengò | 72,91 7321 | 728 ;

Berichte von auswärtigen Devisen- und Wertpapiermärkten.

Devisen. | W.T. B.) (Alles in Danziger Gulden.) 57,75 B., l t SSeLE London : Warschau

O Beilin telegraphishe Auszahlung 6 G., 123,024 B. e , T. B.) Amsterdam 284,01, Berlin Aeibauen "189,00 London 34,388, New ; 20,973, Zürich 136,27, Marknoten oslawishe Noten 12,39, Tschecho-

loty-Aus-

Noten —,—, Dollarnoten 705,30,

\he Noten —,—, Belgrad 12,444,

d Devisen für 100 Pengö. S :

(W. T. B.) Cat Vis Id eo ih 649,50, Oslo 9003/,, Kopenhagen 900,29,

Fabel 562,00, Mailand 176,54, New York 33,76, Paris