1928 / 193 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b // f

. /7 i | E / | F

(4 Zweite Zentralhaudel8registerbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 192 vom 18. August 1928, S, #,

5 E P | & E Î Windsheim. [46487] | Beuthen, O. S. 4 [46497] | Magdeburg. [46507] | walter weiter vorgenommenen Grund- | schlag Termin vor dem Unterzoj ; Das Amtsgericht Windsheim hat über | Das Konkursverfahren über das Ver-| Das Konkursverfahren über das Ver- stücksverkäufe auf den 10, September | Gericht, Zimmer Nr. 98 Llhy i das Vermögen des Zimmermeisters | mögen des Kaufmanns Artur Angreß | mögen der Magdeburger Kunststein- | 1928, vormittags 11 Uhr, Zimmer 8, | 3. September um 12 Uhr anf \ f Hans Engelhardt in Windsheim am | in Beuthen, O. S., Parkstr. 2, Allein- | werke Siebert & Co., Gesellschaft mit | des Amtsgerichts hier. Wilhelm- | Der Antrag auf Eröffnung M 14. August 1928, nahmittags 44 Uhr, | inhabers der Firma Haus der Moden 41 und

a E I

s

-

: l beshränkter Haftung in Magdeburg, | straße 18, einberufen. gleichsversahrens nebst seinen q," Ä den Konkurs eröffnet. Konkursver- | Artur Angreß in Beuthen, O. S., | Halberstädter Straße 72, wird nah er-| Siegburg, den 13. August 1928. und der Vergleih8vorschlag sind t

| walter: Rechtsanwalty Dr. Meyer in | Bahnhofstr. 34, wird, nachdem der in | folgter Abhaltung des Schlußtermins Das Amtsgericht. Geschäftsstelle 2 zux Einsicht ) | d Windsheim. Offener Arrest ist erlassen. | dem Vergleichstermin vom 11. Juni hierdurch aufgehoben. T teiligten niedergelegt. 9 x “M

Cu

rist zur Anmeldung « der Konkurs- | 1928 angenommene Oa gover tes Magdeburg, den 13. August 1928. Sorau, N. L [46515] Amtsgeriht Rosenberg, D U

F P orderungen bis „6. SöjKember 1928. | durch rechtskräftigen Beschluß vom | Das Amtsgericht 'A. Abteilung 8. Beschluß... Das Konkuksverfahren den 10. Augyu 6, F

sorder ZUL Wahl" eines anderen Ver- | 11. Funi 1928 bestätigt ist, beerducd ads G ae 9 i über das Vermögen des Kaufmanns gust 1928, : walters, Bestellung eines Gläubiger- | aufgehoben. Norden. [46508] | Friß Spiver in Sorau, N. L., wird nah E m ausschusses sowie. allgemeiner Prü- Amtsgericht “vie 2 O.S., _gn Sachen, betr. Konkursverfahren erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Gütersloh. ; D T nNN am Donnerstag, 13. Sep- den 13, August 1928. über das Vermögen des Käufmanns | hierdurch aufgehoben. Das Vergleihsverfahren i | tember 1 mittags E Uhr, . im ——— Wilh. Tormann in Norden, wird Sorau, N. L., den 31. Juli 1928. Vermögen des Swchnei Uber ).

4 8 Í

Sißuy- Amtsger inds- Biedenkopf. [46498] | Termin zur Leistung des Offenbarungs- Das Amtsgericht. helm Lohmann zu Güterglt 4 ! Geschäftsste Beschluß. Kn der Konkurssache über | eides seitens des Gemeinschuldners auf AL a L E rechtskräftiger Bestätigung R —— Amtsgericht She das Vermögen des Kaufmanns | Freitag, den 7. 9. 1928, vorm. 11% Uhr, | Zwickau, Sachsen [46516] | gleihs vom 31. Zuli 1928 am p i Anzeigenpreis sür den Raum einer fünfgespaltenen Petitzeile 1,05 M ittáu Pud M Theodor Koh ‘in Friedensdorf “wird | vor dem Amtsgericht in Norden an- | "Das Konkursverfahren über das Ver- | 1928 aufgehoben. E Erscheint an jedem Wochentag abends. p, bri espaltenen Einheitszeile 1,75 Zelten M räge Lt ‘den Nachlaß dés am 21. Ja- | 1a Abhaltitugzdes Schlußtermins. und | beraumt. mögen des Kaufmanns - Arno Arthur Amtsgericht Gütersloh, 8preis vierteljährliz 9 A Alle Postanstalten nehmen Geschäftsstelle Berlin SW. 48, Wilhelmstraße 32. E Mafenben nuar 1928 in Dittelsdorf, Am?sh Vereine i G Nee ENT Bus Nordet, Le S ip t Sÿenk, Jnhabers éner Textil- Seftel ungen an, in Berlin E E gu die Geschäftsstelle sind aut einseiti belgiciebenem 2E B lad: S Sa err Qi E D inana PRIAA FTONTCIE an geo . ivarenhandlung in Zwickau, Glauchauer av | 8W. 48, Wilhelmstra s ondere ist darin au anzugeben, ; S t aure Müller, Tel Biedenkopf, den 27. Ai TIE: Norden. [46509] | Straße 24, wird nah Abhaltung des Behn Das Vergleicht Einzelne Nummern kosten 30 einzelne Beilagen len L Me E i unterstrien) E di I en 3 Tage Dittelsdorf, Kirhschule wohnhaft ge- D g : Fn Saen, betr. Konkursverfahren Schlußtermins hierdurch aufgehoben. gur Abwendung des Konkurse y Sie werden nur gegen bar oder vorherige Einsendung g lixihen) O en ee der Geschäftsstelle eingegangen sein.

einschließlich des Portos abgegeben.

1 ; i 7 Amtsgericht Zwickau, 15. August 1928. Ö : : U wesen, wird heute, am 18. August 1928, [46499] über das Vermögen des Kaufmanns T Een des Kaufmanns Fry Fernsprecher: F 5 Bergmann 7573, | A

nachmittags 4 Uhr, das Konkursver- | Bünde, Westf. Anteus Voß in Norden, wird Termin Wilhelm Goerliß in Haynau wi,

fahren „eröffnet. * Konkursverwalter: Is Ver Diens Suiaiig B L iur Leistung des Offenbarungseides Bad [46517] Stigung des am 9. August 19 aufmañn Lüppo Hilkeë in Zittau. An- Süblen a d dad Batits ihres fitens des Gemeinschuldners auf 1 Ie V C d ; 9 \{chlossenen Vergleichs aufgehoben,

meldefrist bis zum 8. September 1928. gern und das Dermogen 1hre Freitag, den 7. 9. 1928, vorm. 114 Uhr, SDED ermge E Hau- | ‘Haynau, den 9. August 1938.

d

Berlin, Montag, den 20. August, abends. Postscheckkonto: Berlin 41821. 1928

; S 1 Inhabers, des Zigarrenfabrikanten : : eisen und Engelhardt, Großhandlung in ; ; 4 vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am | peinric Kötter in g Anme | bera e a NONVON O“ | Baden Baben, Langestraße 109 wurde 908 AmiSgeridi. Me f JeF+ NReichsbankgirokonto | - ; o ; 9 U raße 24, wird na altung de : eute das Vergleich8verfahren eröffnet. | KKassel. (es R 1 ae i : f Offener Arrest ‘mit Anzeigepflicht ‘bis | SQlußtermins E E Das Amtsneridt Vertrauen8person ift Julius Hepp, be-| Jn dem Vergleichsverfahun | i indexziffer isi iber der Vorwoche um 0,4 vH | berichte regelmäßig alsbald nach deren eweiligem loftar vas : j gum 8. September 1928. Bünde, den 15. August 1928. L gerit, ratender Volks3wirt in Karlsruhe, | das Vermögen der Firma B de lt des amtlichen Teiles: Die Gesamtindexziffer ist gegenube ile iffer für | unter Einziehung des Bezugspreises und der Porto balt Zittau, den 13. August 1928 . Das Amtsgericht. j J Kriegsstr. 174. Vergleichstermin: Frei- | mann u. Co. in Kassel, Obere i Juha esunken. Von den Hauptgruppen hat die Zndexz derziffer | falls durh Postnahnahme. Etwaige Preisvorbe Jae i F ; M FäGOie : T Oranienbaum, [45944] | tag, den 7. September 1928, vormittags | straße 21, alleinige Fnhaberiy y Nei oh ‘arstoffe um 0,8 v nachgegeben, während die Cxat önnen nicht berücksichtigt werden. Ein c Amtsgericht, ; dert Sh : bie : , l g n} Deutsches Reich. grarsi À derziffer | Dauerbestellungen könne j Chemnitz. j [46500] | Jn dem Konkursverfahren über den 11 Uhr, vor dem Amtsgericht Baden, | Anna Kemnizer, geborene Bang : ür Kolonialwaren nahezu unverändert war. Die “Fnderz d | Verzicht auf die Dauerbestellung ist bis zum 31. Januar ]. J. Das Konkursverfahren über das Ver- Nathlaß der E via E Zimmer Nr. 23, Der Antrag auf Er- | in Kassel zur Abwendung dez 6 hnung über die Einfuhr von Waren, u ; É r industrielle Rohstoffe und Halbwaren ist um 0, vH un O Ministerium für Handel und Gewerbe mitzuteilen. Arnstadt. [464891 | Mögen des Da es Pruno Sitten- | geb. Seide, in Wörlig wird zur Ab- | ffnung des Vergleichsverfahrens nebst | kurses wird der im Veraleitin M gabe der amtlihen Großhandelsindexziffer vom diejenige für industrielle Fertigwaren um 0,1 vH gzurück- | dem Mim Das Konkursverfahren über das Ver- eld in Chemniß, jeyt in Berlin, all. | nahme der Shlußrehnung und zur Er- seinen Anlagen is auf der Geschäft3- | vom 30. Zuli 1928 angenommen id 11g st 1928 lejenige i mögen Wex offenen Handelsgesellschaft Inh. der Firma Alfred Wagner & Co. | hebun von Einwendungen gegen das | stelle zur Einsicht der Beteiligten nieder- | gleich hierdurch bestätigt. Daz i Augu . gegangen dl 1 der Agrarstoffe hat die Jndex- : in Firma \Rich. Dornheim & 'Co. in Sittenseld daselbst s Wette ‘auf ium e Diens Ra Sep: R den 10. August 1928 Ae C T eo aufgehoben, | Preußen. iffer für ville Nahrung 8miitel vor allem infolge niedrigerer Statistik und Volkswirtschaft. Washwenda is nach rehtskräftigex Be- gehoben, nachdem der im Ver [eihé- tember 1928, vormittags 10% Uhr. a ajjel, ven 3. August 1928. d sonstige Personalveränderungen. : K , j d Kartoffeln nachgegeben. isun Fbäti. ¿3 Nwanas ichs Yauf- Ven, ¿ - y Uhr. Die Geschäftsstelle ; i nungen und jon 7 ise für Brotgetreide, Mehl und Kart ; Nachwet1 g ; gehoben word. ere M8 L R s angdeateis d A ieten in der GesEaften ie zee Ente W Vabischen Amt8gerichs, K ——” tg um BAO A S E fie an Sjlaßtviehmärtten sind e aa Bs des Steuerwerts der im 1, Viertel des Ma Gau gean Arnstadt, den 14, August 1928. rechtsfräfti N L ur) | tegen tin der GeshaäftS]|telle zur Ein- S assel, i „(lassung von ZUndm i: Vorwoche eingetretenen Anjtieg wieder leltwelle zuruc 4 s ni) verkauften Taba t 9. 2 tigen Beschluß vom 19. Juni | sicht aus. Chemaitz. [46519] | Jn dem Vergleihsverfahren üb ; die Preise für Butter 928 (1. April bis 30. Ju / U E 1928 bestätigt worden ist. Oranienbaum, den 10. August 1928. | Zur Abwendung des Konkurses über | Vermögen des Kaufmanns Sieg Q g A UE O Nibee ler Lolned erhöht. lDer Rük- e ¿iben T der aus dem Steuerwert berechneten Aschersleben [46490] i L L e E MiGarA - Gera A A ae ren N LIS O erst E ide iffer, für Futtermittel ist vor allem durch Ö Menge der Erzeugnisse. / O R L Se z ; E S ; Ote : n). 0, Da. | zur Abwendung des Konkurses wihh . p s iedrigere féiz x g r aide i e R Wilbelm Glo [46501] | Oranienbaum. , [45945] | Nichard Hartwig in Chemniß, Mühlen- im Vergleihstermin vom 2. Amtliches. rei8rüdgänge für Hafer, danten Q 0 Pag Me (8 1 der Bestimmungen über die Tabakstatistik. Vorläufige Ergebnisse.) M D lil i ‘Gativalbon aka auf An- Das Konkursverfahren über das Ver- | gz D! „dem Konkursverfahren über das straße 68, wird heute, am 15. August 1928 angenommene Vergleich hiewy Preise für Kraftfuttermittel bedingt. S Salbwaren- Haben T Aloe: E trag des. Konkuréverwalters eine Gläu- | mögen des Juweliers Emil Prinz (JFn- lis ist 6 S ahme dee Siu Veriléitiaverlchzen “i Ber R L S N erfaEn Deutsches Nei c. Unter. -den Den Bell Mie Blei upfer und Zinn - fi R 4 s ) 5 r E - i et, - L bigerversammlung auf den 12, Sep- | haber der Firang Otto Gemß) in Glogau rechnun ha ‘Eu von Einwen- | trauensperson: Herr Syndikus Johann ae “Vin 4. August 1928. a ; ; n Waren. in der Gruppe Metalle ise für Zinkbleh urüdgegangen : Ï Berechnete Menge der er 1928, 11 Uhr, an Gerichtsstelle, i wee em S E pen leihs- dung SadeA s das Sthlußverzeihnis Pickert in Chemniß, Moltkestr. 12, Ver- e Amtsgericht abt 7 rordnung über die Einfuhr vo angego en, Laie der ore e rtilien waren Preisrück änge Kleinverkaufspreis Steuerwert Erzeugnisse Zimmer 1, anberaumt, und zwar zwedcks | termin vom 184, ull 2 an-| und zur Bes fassung der Gläu- | gleihstermin am 12 September 1928 E Vom 18, August 1928. ind. Jnnerhalb de d eine Preis- ür das Stück in Reichsmark ¿ Beschlußfassung über einen von den | genommene Bo grpergeis dur | biger P die ni Zin ren Ver- | vormittags 9 Uhr, Die Unterlagen i d über die | für Wolle, Baumwolle un Baummwollgarn, denen Der für da 1000 Stück |__vH Gläubigern zu zahlenden Vorschuß für rechtékräftigen g È ß vom 14. Juli a2 ensstüde 1 Î a T er fi d d. : Bie Löbau, Sachsen, ¿ N A Grund des 8 4 Abs. 2 der Veror nun s Rohjute egenüberstand, U verzei nen. j 0,0 : S Ot 3 , zuglei zur Prüfung | liegen auf der Geschäftsstelle zur Ein- cichverta A Auf : l. S. 41) | erhöhung für Î e rigere E 948 ; pu Ee E die Ehertau des Amtsgericht Glega L R lite an Ce Férperungen n p n Eon 5 i L is bus gee Silide Borgleidaveig # E L eeining Januar L O20 (RGB g Q Juberiifes dle qurieufhren au Been A bis iu 2 u e r E 2618 02 Ja 22s n Sd j / ú : , : , ms j Stei „U U 2 Z ; reie JUr YU h " By d Bs 8922 1 masse auf, Feststellung einer Forderung E DeALEE Sevteubes T1908 v Ste Le den 15. August 1928 das Vermögen des Steinbruchsbes jet s Geseßes über die Regelung der Einfuhr vom , l d Fetten sind die Preise für Leinöl un M 64 88 463 55 von 11 000. Reichsmark angestrengt hat, Se. Z [46502] 10 Ubr Si f ' d S lu L 2E: und Lebensmittelgroßhändlere Niigm34), des }[. I S. 479) und der Verordnun über | technischen Oe G: Ul d ; für Talg un almöl dagegen e Mi 884 630 9 092 56 Aschersleben, den 14, August 1928. Das Konkursverfahren über das Ver- N ig Ey as E Gef ä S elle | Crimmitschan [46520] | N n, Lobau srbftnet vorber R 1A BEL ; 1924 (RGVBl. I G. 72) | Paraffin gestiegen, diejenigen U G. 1 068 258 32 3óL 2,0 Das Amtsgericht. mögen des Väckermeisters Georg Kahl | verzeichnis liegen in der Geschäftsstelle E A ETLE Las: Aond “ver | augleih mit der Bestätigung de W und Ausfuhr vom 13. Februar zurü gegangen. i ¿e Andexzisfer für m 452, 907 E18 A Ds in Shlawa î. Schles. wird, nachdem der | zur Einsicht aus. : ur 4owendung des Konkurses über Vergleichstermin vom 8. August (Md hestimmt: Von den industriellen Fertigwaren hat die Jndexzisse zu R 1 350 674 84 417 e : in dem Vergleichstermin vom 24. Zuli | Oranienbaum, den 14. August 1928. | das Vermögen des Möbelhändlers Erich | nacnommenen Vergleichs dur Ÿ i S 1, e / iedrigerer Preise für Baumwollgewebe n L 113 005 6 278 G Bad Reinerz. [46491] | 1998 aufgenommene Zwangsverglei Anhaltisches Amt3gerit Neubert in Crimmitschau, Kitscher- g O j z Waren vom | Konsumgüter infolge niedrig zu 9 Rpf -- 694 417 53L 26,0 / In demKonkurs3verfahken über das eal s gsvergleih Ltt A î straße 32, wird heute, am 15. August | [bluß vom 10. August 1928 aufgeht n8 1 der Verordnung über die Einfuhr von - | leicht nachgegeben. i u 10 Ryf - + 8 350 2 909 0,2 E Vermögen Ser Goldbach-Friedersdorfer R f Tae Beschluß vom Pirna. [46510] | 1928, vormittags 814 Uhr, das ea worden. | j ies 1925 („Deutscher Reichsanzeiger Ur, M vom j As : E s % 18. August 152 tos: u 11 Rpl - - rei 760 73 657 4,6 i Srijtallglas-Jhdustrie und Sandstein- «_ Juli estätigt ist, hierdurch Das Konkursverfahren über das Ver- | liche Vergleichsverfahren eröffnet. Ver Löbau, den 10. August 1928, 1N5) wird im Verzeichnis der Waren, deren Einfuh: Berlin, den Neichsamt zu 12 RÞ} - + 176 7 080 0,4 brüche F. Schrgter & Co. G. m, b. H. in" E éi 14. August 1928 mögen der Elektrogießerei Copiß Ge- | gleihstermin am 4, September 198. E Amklégericht. [Bewillizüng gestattet ist, gestrichen: è a T. zu 13 Rpî - - 7 n 2 292 0,1 Ñ Goldbach ist zur Abnahme der Schluß- ' Das Amts eridt. ellschaft mit beschränkter Haftung in | vormittags 9% Uhr. Vertrauensperfon: E us d Farbwaren, niht zubereitet, nicht M . Sp zu 14 Rpf - - 12 4124 925 414 164 25, rechnung des Verwalters, zur Er- 2 : gert, irna ist auf Antrag des Verwalters | Herr Rechtsanwalt Hoffmann, hier. | Mannheim. ee derben und Fa ir den Kleinverkauf: zu 15 Rpf «- | 4019 0 Hebung von Einwendungen gegen das N j nah nhörung der Gläubigerver- | Die Unterlagen liegen auf der Ge- Das am 19. Fuli 1928 über das E in Aufmachungen La t zu 16 Rpf « 128 606 5 736 0,4 - Schlußverzeichnis der bei der Verteilung | Günzburg.? [46508] | sammlung am 31. Zuli 198 eingestellt | shäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten | Mögen der Firma Gebrüder Weiden lin, und andere nit besonders gen f ; n Le MPl #5 195 020 n 0'3 gu berüdsihtigenden Forderungen der | „Das WAmtsgeriett Günzburg hat in | worden, weil eine den- Kosten des Ver- | aus. n | in Mannheim angeordnete Verglei Teerfarbstoffe (aus Benzol, Toluol, Xylol, sofern Preußen. zu 18 Rpf «» 162 576 184 0,0 Schlußtermin auf den 12. September | Abänderung des Beschlusses vom | fahrens, éntspre@ende Konkursmasse | Crimmitschau, den 15. August 1928, | verfahren wurde nach v M aphthalin, Anthrazen usw.) einschließlich 319 | sie fran- v i schaften zu 19 Rpîf - « (qs 233232 | 145 1928, vorm. 914 Uhr vor dem Amts- | 27. Juli 1928, durch den der Konkurs niht vorhanden ist S," Das Amtsgericht. Ps Vergleihs heute aufgehoben. Nu der Shwefelfarbstofe. «. .++- *+ ösishen Akademie der Wissen . qu 20 Nyf 9 329 285 1 912 01 gericht hierselbst, Zimmer Nr. 6, be- | über das Vermögen des Strickwaren- Amtsgericht Pirna, Ny 14. August 1928 heim, den 14. August 1928, A(Wi:arin (Alizarinrot); Alizarinfarbstoffe, bunte, Ursprungs i ; Akademie der Wissenschaften hat das zu 22 Rpf - - 84 122 63 694 4, stimmt, 2. N. 1 a/26. A ah 2 Christian Gnann in Leip- E “” | Jüterbog. [46521] | geriht. B.-G. I. aus Anthrazen hergestellt, trocken oder in ad L abc Ran Die Preußische Ÿ x Akademie der Wissenschaften in zu 2% Rpf « « LIGEST 4 351 36 Amtsgericht Bad Reinerz, 10, 8, 1928. | heim eröffnet wurde, bestimmt: 1. Die Rendsburg. [45948] | Beschluß. Ueber die offene Handels- N [4d Teigform ..- « - E E r A 68 32la | zöfisher Mitglied der E ffs zum fkorrespon ierenden Mit- zu 30 Rpf «+ 20e 1 886 0,L 4 ———— e zur Anmelduna der Konkurs- | Fn dem Konkursverfahren über das | gesellschaft Lieshke und Döring in | zx qrienberg, Westerwald, WWtdigo, natürlicher und künstlicher « - ‘alisen Herkunft | Leningrad Prof. Dr. A. tishen Klasse gewählt. zu 35 Rpf - - 903 531 11 294 0,7 * Bad Schwartau [46492] | forderungen wird verlängert bis | Vermöaen des Hökers Hinrih Rei- | Jüterbog und deren Jnhaber die | Marienberg, W esterwald ndigokarmin, rein oder verseßt mit minerali\cch sind lied ihrer physikalish-mathema ische zu 40 Rpf « « é 950 0,0 Ks onkursverfahten über dasWer- | 31. August 1928 einschließli, 2. Der E eig O Unt Tischlermeister Paul Lieschke und Paul | Deshluß. Das VBergleichsverhm Si fen oder Stärke, trocken oder in Teig- ind. 9 u G Rpl 22 470 7 0/3 dgen det Firma Willi Raabe, Vau- | Termin zur Beschlußfassung über die | ers in Brinjahe ist infolge eines von | Tiscchle beide in Jüterbog, Planeberg 8, | zur Abwendung des Konkurses übt m auch Farblacke (Lacktarben) und Neu- iu O MDE 436 701 O 01 gesa a O E N Beibehaltung des ernannten oder di det, MemetnQuldner geinaÿlen _ Bors wird das erichtliche V Ei ¿ver ETA Vermögen des Kaufmanns T en, R l Fndigo und Indigokarmin 321b Nachtrag ; b 50 Rpf 369 807 A N eau S A Baue Tra Wahl eines: Mdeten Verwalters sowie n in aut OBA E S beniber Hie Abwendung vas Aóruries 2ttRE, Hoffmann in Ailerthen ist s (Bal 8 2 um Bescheid über die Zulassung von Zündmitteln. von ü 1 s fs 14343 447 1 603 883 100,0 7 1 s S , Va " . . s 7 § . G ai É + +7 + (l * mt -. E D ird Engoltelli, da auélbufses and K die in ven As Ia TI E ILOS IL/E Uhr, Vor, det 15 Â A n OS s M P Nee " Dieben (Welterwald). L [ Diese Verordnung tritt mit Wirkung vom 15, August 1928 / In der Bekanntmachung des unterzeichneten Oberbergamis E 2. Zigaretten. i spraeme Konteramalse n vor. | 196, N, K-O bewldnuten, Gegen: | Der Ueraleidavorf los atb de Cetla: Termin que Vechonbtung über dente. [1M fmiggeridi, [a vom 1h, februar 1928 4, 600 über die Zulassung von t —— : de S | o P E E i * | Der Vergleihsvorshlag und die Erklä- i s : s : L E S: j 4 è t in: MAnTeR ist. de findet qn AEONG Jen Tt. Sep- rung des Gläubigerausshusses sind auf gean wird aut den 12, Sep- Newuas. : (4 Berlin, den 18. August 1928. —. Zündmitte n tritt nachstehende ene Gin Giéuerivert Berechnete Mie der | ad Schivartau, den 6. August 1928. 5 Dei TerN ormittags hr} (statt. der Geschäftsstelle des Konkursgerichts bee er 1928, 10 Uhr vormittags, an- Beschluß. Fn der Vergleichssah!! Der Reichswirtschaftsminister. 3, Herstellungs8ort: Fabrik in Gelsenkirchen. Kleinverkaufspreis x Erzeug Amtsgericht. Abt. I. E 5 zur Prüfung Ds „an- | zur Einsicht der Beteiligten nieder- C RE Zur E wird | Abwendung des Konkuvses übe A. A.: Posse. den 15. August 1928. für das Stü in Reichsmar 1000 Stûcks | vH Bea [46493] | Freitag, den 21 Septemb 028 Midl] È s L U wald anat rae eas Peti, Vermögen des Kaufmanns : Dortmund, den 19. Das Konkursverfahren über das Ver- mitta 89 Uhr, “s s E E e Cs Le De 4 En 2 “Ee | 5 “Per: | Engelen in e E fi Brenn ans r RaE 560 011 mögen der offenen Handelsgesellschaft Gs Gun de att: Der Beamte der Geschäftsstelle. er Antrag auf Eröffnung des Ver- Amtsgericht in Neuk in der Sih L / delsindexziffer “J. A.: Wiester. bis zu +4 Rpf « + 16 680 5 560 0,L [ENEn 1 zburg, den 14. August 1928. e 2e gleichsverfahrens nebst seinen Anlagen | yom 30. Fuli 1928 beschlossen und Die amtliche Großhande zu 1 Rpf 9 381 0,L G. & M. Feige in Berlin, Kloster- Geschäftsstelle des Amts t t in der G tsftell 2 : 1 CLVES 1928 42 216 traße 88—90, ist infolge Bestätigun L MIALE A, Wte Wann. S (465117 | ist in der Geschäftsstelle, Zimmer Nr. 2, kündet: r Vergleih vom 31 vom 15. August L Groß- E E I zu 14 Rpf «« 986 242 AT 707 0,7 es Zwangüver i. S2 10K 2A A —— aal a M ied E d Nh L N der Beteiligten nieder- 1928, wona Zen Sn Ge Die auf den Stichtag des 15. San v roß- iu si Mai .. 959 189 26000 082 O TOD, Z achern eodor Eickhoff in gt. ünfzig vom Hundert in Raten A ichsam : N , aufge oben "Gean \ Das Konkursverfahren über das Ver- | Visselhövede ‘it G subigerversamplung Ante rvas, den P. C 1998, ehn L A R vierteliährlià | delsinderziffer des Statistischen Reich Ri cht amtliches. ci Î u! Ha F 2s E 2.017 629 269 des Amtsgerichts Lte Mitte. Abt. 81, Mend der Buchhändlerin Elisabeth | über die Beschlußfassung bezügl, VEin- ABgeries usgleih der Forderung unter 2 1913 = 100 Ver- i R Rpf - 7 60 575 382 4 038 359 De ndebourg, geb. Walz, alleinigen Fn- | stellung des I TEE gemäß §204 A, [46522] schaft des Gottfried Engelen in L änderung Deutsches Reich. zu 6 ol .. 15 754 361 875 242 0 s Berlin. / [46494] Frei der Buchhandlung Erich Wende- | K.-O. mangels Masse auf den 21. Sep- Beschluß. Zur Abwendung des Kons- | gezahlt werden, wird gerichtlih ! JIndexgruppen 1928 in vH : Sowjet- zu 7 Rpf 30 233 1 440 16 ' Das Konkursverfahren über das Ver- as : E Vannover, Thielenplay 3, | tember 1928, vormittags 10 Uhr, furses wird über das Vermögen des | stätigt. Das Vergleich8verfahren 8. August 15. August Der Botschafter der Union der Sozialistischen L feiner E 8 Rpf N 9942 186 122 208 07 d Hie mann. Banerfeg “g Ca R | gepotenr Pee Sffihtermins. auf | Smmee 2 Viesigen Ambögerichts on | Sioinermeisiecs Walter ensee ales | emt § 07 Vergleiigocdnmn s gepublifen Krestinski hat Berlin verlassen, Wöhrenb ine | u 0M | 1 20 Q | L y & C90. t : 0, ; i . | en ra - : | f Berlin, Wiesenstr. 55, ist infolge Amtsgericht Hangper, 9. August 4928. | Amtsgeriht Rotenburg i. Hann,, Seukux “Mrt A R E uß, den 8. August 1928. 9 A grartialie ittel . . | 146,9 145,6 - 0,9 Abwesenheit führt Bolschaftsrat zu B Rol G 74117 1647 E : (ulternting "dir 19. Q O auf, R A den 11. August 1928, 14, August 1928, nahmittags 6 Uhr, Das Amtsgericht. Biere Nahrungsmittel - - } 1927 | 1202 | 20 | Geschäfte der Botschaft. liber 15 Rpf . 28 006 2 A ore e O, 0E V DU Rai a Seen, E oitoeh a [46512] | ffnet Seide M Baecisren aag E, E Vicberzeugnisse + 128 1803 | 21 von ü A ae 108 431 951 7494013 | 100,0 F ten ; a l - é ossnet. Termin zur Verhandlung über itz, Sachsen. 4 j L C ' ' 0 d Î dos Amtsgeridis Berlim-Mitte. dbt. 81. |Hbrser im Untorsaenbera"— Verg | über das Vermögen dec Finna Viino | 2e, Bergleibwvor dag wird auf den | 119n dem Pergleidtversahre 1M “hanliote jan : : :| 1992 | 181 | 298 t E 3. Feingescnittener Nauh, j . . O1, ; Bc 1 i: ELI ; î . September , vormittags L; ndung des Konkurses über das % IL O Ee , ' L ¿ ahresber c Berlin. [4649] | du: Beituk u d E iel, Elsengieherel it Va gestimmt. Als Vertrauensperson wird | mögen der Firma Getreide- 1. M [11 Zndustrielle Rohstoff Die amtlin S M odamten und Berg- Berehnete Menge der j ögen der offenen PandelgeellsBas eingestellt worden, da eine, den Kosten | Shlothau, icd das Konkuröverfahren fimmt Der Antoe De öffnung des | Be hnholstraße, ‘wirs da ie i E 133,1 | 183,1 | 4/05 Pa für 1927 ist ‘fertiggestellt. In den An: Kleinverkaufspreis | Steuerwert Erzeugnisse e. mögen der offenen ndelsgesellshaft t i \ ¿ D ag rosMmnung de aynyo[|lraßze, wi er 4 obe 54 E. r i: 0 orden U Az rden : mar ; a j Ruffner & Mille in Berlin Schicher: des Verfahrens entsprechende Konkurs- nad erfofglex Abhaltun Len, 2 'ud- | Vergleichövorschlags nebst Anlagen ift | Kurt Kaden auf seinen Antrag 4 : Gen : Do Fra Tau X 04 fad insbe ondere folgende Angelegenheiten bENEY eSländischer für das Kilogramm | in Reis kg __vH ¿ i straße 32, ist infolge Schlußverteilung male nicht vorhanden ist, Das Ait geri De oa auf der Geschäftsstelle 6 zur Einsicht | trauensperson entlassen und K Metalle (außer Eisen) . « « * 104,1 1582 = Ld s L ung deutscher Binnenwanderer un heirateter V 237 f nad Abhaltung des Shlußtermins am | Amtsgericht Klingenthal, 14. Aug. 1928. dor August 190g e E R Dee. An s A UNRUR A ahe chlig zut P. Tertilien. o Ee 1516 | 0,5 N beiter in Gewerbe und Handel, B E24 nehnierinne L Reu: 6M s 55 836 20 106 01 8; aufgehoben worden. S E ° * =Quéoner wird ein allgemeines Ver- | trauensperson bestellt. E. Mut 2 T IE S À ' ' 24 ; nd geschieden A L Gesbäftsftelle MATAOmitE, [46506] | Sensburg. | [46513] äußerungsverbot erlassen. Amtsgericht Rochlib, 15. August ! , hemitalie) tas 126,5 e + 0,0 | darunter auch pra a A 1E in Gewerbe und Handel, B S L 15 521 i A des Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 81. g E Ter ecdates n r Das Kokunrsverfahren über das Ver- irchen, den 14, August 1928, eee zien 18 ® Künstliche Düngemittel . . « + 79,6 s S 0,2 (Arvete o Gef ndheitsgefahren bei Ausführung der Spriß- i 9 RM 51 28 397 395 y Ba (104081 | Wantà Ferrer eige lde in Krabpit | fn Gensbung Eid nd eier Wee | ey | Dae n Peeceftbren ge E ande Dele und fle: -| 1248 | 64 | 84 | 9 lasalle m S bleciiher Veriieb des Wers fd | n M: | 12M 20 5 cks 4 é ; f : : 0 Sensburg wird nach erfolgter Ab- Ge E s V = AauUtshuf . , Os ' 0, versa , erichle hn 6,3 Naß e eee e Je (Guldnoe ce GinÓ fen Me S a: haltung des Schlußtermins hierdurch eee E, e R A [46523] wendung des Konkurses E 2A E, Papierstoffe und Papier - « a E F 0,0 | nicht statt. Bestellungen auf die Pin W9. Leipziger Str. 2, ta 14 RM f t L 6,9 ote d i adi lor: [2nd Da U e En | Gnbbat, den & Mugun tuen Loy, und J Mnbrcbla 1 Kalbe i Bare, Eta Rufes U thte dabtfe i | n | gs | Meri ir gden Ge vater Mine t | u M | R B 8 raße 28, wohnhaft gewesenen Kons- | 4. September 1928, 11 Uhr, vor dem it8aëvtà : O. S,., wird heute, am 10. August 1928, | Henjes in Bad Pyrmont. 3. des Wi .| 134,6 ' Es zur Z ür den gebundenen 4 67 735 / U e S Bal Walter Timmer- Amtsgericht in Krappibß anberaumt. Aitisgerici, vi, 6, mittags 12 Uhr, zux Abwen m des Bene Christian Feustell in fue IV, Da es E deren + 0,0 gehefteten Abbrud 900 ia Plat gegen Nachnahme des G 2 n 2 727 4 73 5 Abhaltun oe SSlußverteilung nach | Der Vergleihsvorshlag und die Er- | Siegburg. [46514] | Konkurses das ‘gerichtliche Vergleihs- wird, nahdem der im Vergleichs!" R, Produktionsmittel P 137,9 | 1379 J E 01 | 10,— RM. Sein rtofosten. Bei der Bestellung ist anzu- ju 24 RM 36 310 E 23 j 78 g a9 s chlußtermins am klärung des Gläubigeraus\{husses sind „Beschluß. Fn dem Konkursverfahren | ver ahren eröffnet. Zux Vertxauens- | vom 7. August 1928 angenommene ® s, onsumgüter h 175,9 175,8 : Preises und der Po b 1d e Abdruck egewün ht werden “e 94 RM 48 897 2 90 int F . 8. 1928 BSA Nen Orden, Lin Pttig “eti igs us Ae Gee M M San In Josef “e M it d E Bann glei best tigt ist, aufgeben Industrielle Fertigwaren zu- ég 159,5 | 0,1 | geben, ob L E ge dd Lot oder für die Dauer bestellt von übxr dd E So 77346 | 100,0 j in-Mt : i e) 1 ar le |tn Rojenber . S., bestellt. inheim, Í U - A 4 ' [ ie Jahre : - usammen « » des Amtsgerichts Berlin-Mitte, Abt. 81, | niedergelegt, 2. N. 3 a/28, läubigerversammlung zwecks Beschluß- | zur Beta lung über a vis E Bas Amtsgericht. V, GeniA ev : 142,2 141,7 | 0,4 Ns L lebleren Falle erfolgt die Zustellung der Jahres z : Amtsgericht Krappib, 10, August 1928.1 fassung über die von dem Konkursver- | Schuldner eingereihten Vergleih8vor- i 1 s f:

) Monatsdur(\{nitt Juli.