1928 / 193 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 193 vom 20. August 1928. S, 4,

ESrste Anzeigenbeilage Va

“e / ey f i j rtSanzetger | : i Aus dem Auisichtsrat unsers, , o Da S Z C T3 B Ich Staa F 1) G ige Noggenmentanleihe der Thüringer E E [46885] e ouer Minoliitie p O Kolonial-Handels-Aktien- E 4 E Zustinrat Fut | / Deutschen 4 Can El EL und TEU Î Eil 1 9 9 8 i \ ie vorgeschriebene Tilgung der Noggenwertanleihe der Thüring Das Mitglied des Aufsichtörats, Herr Gesellschaft, Hamburg. erfeld, dur Tod ausgeschiede, ; i Kirche ist für das Jahr 1928 durch arren Nüdckauf erfolgt. Del D 4 t O Berlin, ist| Gewinn- und Verluftrechunng E n om 13, Sue Gri 193. Berlin ; Montag, den 20. August Ei tuns De R [46726] A t aus dem Aufsichtsrat aus- per 31. Dezember = |Dr. jur. V. W. Stor, inen . eme Lw C fi er Thüri lischen Kirche, ge}cieden. : Anwalt, Düsseldorf, zum Mitg1i j | GeseltsGattsgiwecte vrde i ihre h E A ‘Dex Vorftaud. Merbig |Ynfosen . » » «6+ "11 44349 Auifihiórats gewählt worden 8 - (46849) [45562] E E erbeten Bie Gesellichaft Bien Aud Butente tin Fi 0 [47026] 11. Aufforderung zur Umwandlung der E E : Atsberibungen.: ia 1 169/89 Een Ses e Suguit fe 7 Qlttien- Ter iee! daft Frankfurter A Ao Ea EeL Lwedes Niederlassungen im Fn- und Auslande errichten 1 t A O E U AbsGveibunaca S r A) P . t ‘“ l . . . m / Deutschen Kommunal-Kohlenwertanleihe “Dureh das am 30. April 1928 erfolgte | Verlust aus dem Vorjahre |__33 224/58 Aktiengesellschaft in Ktn, L chaften Hexr Karl Rönnebeck ist aus dem Auf- Leipzig. uns le ares Grundbesitz der Gesellschaft beträgt insgesamt xd. 250 000 qm, in eine C R A A Ustedenden. Bela, die Ableben ist Herr L 243 610/88 Der Vorstand. Bersoj! nejellf ® me E 6 1928 Vilanz per 31. Dezember 1927. davon 4 A A R: ents Wis 2 ngunçge N ' f izt u s : e , . . ntfa : 2 i 9% Deutsche Kommunal-Kohlenwerienltse von 1923 ‘in eine 6 % Deutsche E E Verlust 1926 N L 133 294 58 Süddeutsche Katgut- Ê Veil y Prt “unserer Gesell» | A E Grundstücke und Gebäude . . 33'950 2 Frankfurt ‘0. M.: xd. 31 900 ey 1108 und M Lene aus für | ‘rende E E ie G Bas Wie oben De Le BUA SOUNI ae Byporherenbauk Weiterer Verlust . . S: stoffabrik A.-G., Nürnber ttferdurch zu der am 11. Sep- E cid Coidaa 4 C Maschinen und Inventar T D L Faris, Widmannsiroie 7, 3120 am auf gol rat lt rade, 7 ée BR Daa R S, E Dr Su 0 1088| Wir laden hierdurch die "2 orm, 10 Uhr, im iegfried Landau & Co. [Fasse E ; 2\— N rndlife, Feout-Nüler- un e - er 5% Deutschen Kommunal-Kohlenwertanleihe von 1923 unter Org ame Dr. Just. Dr. König. : O î E Fr E u der am L. Ses D P" stattfindenden General- : ll ü l del, | Aufwertungsausgleih . . « .]_7 620/64 0 an ‘auf ein Fabrikgrundstück am Osthafen, davon 3950 qm a : auf die von uns im Deutschen Reichs- und Preußischen Staatsanzeiger Schuld, | [75507 Hamburg, 23. Juni 1928. 1928, vormittags ‘10 12" Mtltal eingeladen. Aktiengesellschaft für Holzhande 55 670|64 MUMDE Reparcktciverilttt und Musibinenhalle. Wasser- out 2L 5. 1928 veröffentlichte I. Aufforderung E Die Gläubi llschaft werden Naumann Shleicher. 949, vormittags hr, j mlung : Breslau massive Repara Eingang des Hafens mit 210 m Waser d ; ; j j | ger der Gefellschaft we Räumen der Gejellschaft {tat Tagesordnung ; ° : 2 M.: rund 25800 qm am Eingang Halle für die x pershreibungen in der Zeit vom 1. 9. bis 31. 12, d. J. mit Zins Miene va hi uts aufgefordert, si zu melden. | R li Generalv i iht, Vorlegung der Bilanz, Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft | Grundkapital . . . . , « . |40000|—| Hanau a. und Bahnanschluß, hiervon 2430 qm a E 660 qm auf F 1. 9. 1929. ff. bei der Deutschen Girozentrale Deutschen Meg ant Ott Karpowit Sack- und Planfabrik |[46589] Bilanz BEDEHE wen sord ersanu A freber d Verlustre(nung. werden hierdurch zu der am Dienstag, | Kreditoren « « « e « « « « . | 15 670/64 front ur von Zementwaren und Kabelform|tücken, 1 Rohstoffen, oer De an dem Deutschen Sparkassen- und en E Aktien esellschaft in Liquidation, | der Werkzeugfabrik Hommel-Schieß | tin- Le E Muna: M jvinn- Un Dividende. 1928 ittags 670164 abrikation orbri von Maschinen, Geräten und Ro : i 3 , Des- l e 1. Bericht des Vorstands u ung der Di den 11. September , vormittag 55 uppen zur Unterbringun nhaus, der Rest auf j des Deutschen Zentralgiroverbandes, angeschlossenen Girozentralen und E g Magdeburg. Aktiengesellschaft, Köln - Ehrenfeld, tsrats i As des Vorstands und des 11 Uhr, im Büro des Notars Erich ï uf Kraftwagenhalle und Transformatove * "vas Geländé banken zum Umtausch in Schuldverschreibungen der 5 9 Deutschen Le Der Liquidator: vom 31. Dezember 1927. sichtsrats. der Bil Mila Cat Spit in Breslau, Anger 9/11 stattfindenden | __Gewinn- und Verlustrechnung. E Ll : für Vorräte an Zementwaren, Holz, Gs Es E Gia map geanleihe von 1928 und 1. 9, 1929 ff, einzureichen. Der Umtausch crfolg M. v. d. Sluits, Hillegersberg. 3. Enilattarn ved ‘Vorstande E atéwahl. ansterorbenilien Generalversamm- 4 |3 Ae : iee Mita von 200 m von einer Kranbahn aus Eifenbeton, geh aen Anteihebadingungen O E T S fordert hle amn i Aktiva, RM 3} 2 hir: 6 “n N enes lung ergebenst eingeladen. Unkosten. . . «o e « « «} 6601/27 p iei elektrishen Drehkran ausgerüstet ift, Mae verpahtet, ersten Werktag im Monat August gültigen Preise für westfälische e n [7638] “ie Grundst... 150 000|— Va un des § 12 der Gi, e nd abstimmungsberechtigt | Uns C70 Tagesorduung ; Abschreibung . « «o W—| e e C M.: 36 237 qm, für R R Ie “g ae, Tis qm auf abzüglih Kohlensteuer, Umsaßsteuer und etwaiger anderer Zuschläge einersei Kleinbahn Celle-Wittinger A.-G. Gebäud O4 1202 4. Aenderung de ed nahime- Aktionäre, die ihre E Veriofiboritag e OT1LS0l2S Wéraein a. M.: he asser- und Gleisanshluß, davon t vorgestellt : i i Notierung des Mittelkurses L Cvaude - - ' S Amtsdauer des Aufsichtsrats rx diejenigen Aufsichtsratswa L L - annheim: 4405 qm, mit C entwaren aller Ar ge À fix Suda Kew Vot in der Zeit vom 13. Juki 15 14, August elusteld | Die Utionde dee Geelifast ward Be e U Sar Elidae am di au a Wt Bober | Stiyubecedtigsinó ienen Uto Tee baz Valdinen, Wottgorgs, Bement uf, auftowahrt werden, 11 qm : andevexseits. ; ; In itag, den 5, Ol-| N n 1 Ge R alley Mteder önheide, Erzgeb, bis | f ien spätestens am dritten Tage | PaHtertrag « . « . .... 7 645/09 f eine Kiessortieranlage und 110 qm auf ein Wohnha: i | i i Me : d Tonne | sammlung auf Freitag, den 5. Betriebseinrichtung «_. 1|— | Ge reralversammlung sind alle j f in Schönheide, ihre Aktien spätesten a g ; auf eine Kiessor j : j L ging, dee Cin Du N L e Dollar | tober 1928, nachmittags 3,30 Uhr, Elektrische ra Ss 1|— E berehtigt, die vier Tage 4 P vtember d. J. hinterlegt haben. vor der ano E S Einzahlung zur Verlusttilgung | 10 850/47 beuibaliee, cbéiofcnial unit Wassees und Bab; ut: i festgesevt, : K l R R ne Gndeltten O O ae i|— Gesellihaftskaf, H Bul theider Vürstensabrik furiee Sir. 39, hinterlegt Sa - E 18 495/52 V D E e ie AlGaA und F E et E biRen pad 2 : E id. -4 Fagdzimmer, . i A E aftskasse o aver, 1 j 99, y ; 2, X ; ( f ; i eine : abteiioeRieN Son Ie Me derd E Diet in S Tee A E ¡Bt P MOLEDE und des Auf E. Aufzug « « 2 e) Filiale Nürnberg die Aktieng O F. L. Lenk. Breslau, en E out 1928, B N Se en S I u Maschinen U L L Gi Tal 5 an Ort und Stelle here y : -G Tei it Zinss\chei . 9,1 1, r l Werlieuge a » «e» | hinterlegt haben. ( u R Un L i fonstruftionen usw., 850 am 1999 f umeemunal-Goldmarkanleihe von 1923 mit Zinsscheinen S fihtérats über den Vermögensstand ; li H ärnb den 18. August 19 I E C : gestellte Schalungen, M ons in Wohngebäude für den Lagers. 1929 f. umgetausch: i i i 24a des Statuts) für das Mobilien L O E E Ra D A fi 46857] Generalbilanz zum 31. Dezember 1927. und 427 qm auf ein Bürohaus und ein Wohng 3 Verwaltungsgebäude A 4,— zuzügl. Spiße von RM 0,04 usw. 24a / D T e Der Vorstand. er uffi] ionäre bzw. Stimmrechts- | [ G i 720 qm auf ein vierstöckige iwaltuns “t Stide ju e in 5 L jung Sue Lo A A0 2 Geuebridate ‘ber Bilanz und Fest- e: L L E ‘r ivecven baben in Kenntnis Aktiva. RM |d ei Á i bir Sricburzer “Straße, von denen drei Stockwerke für eigene Büro S OUS Ua Zuglgl, R KM i “stellung des Reingewinns und der| Veltand Ende 64 223,95 [46881] daß die für den. 10, August A N Kasse, Guthaben bei Reichsbank und Postscheckamt . . L1 449 470/65 zwecke dienen. in vierstöckiges Verwaltungsgebäude in der Großen Stücke zu t 100 in § 400, - zuzügl. Spiße von ; ' der 65% Dividende. Abgan Gemäß Generalverfammlung fene Generalversammlung vertag Wechsel und unverzinsliche Schaßanweisungen . « « « 9 058 363/68 | Dresden: 250 qm auf ein vierstöckig E Hinterhaus) mit vier Läden, neun De tsen Kommunal -Koblenwvertan cihe von 198, werden gur Errechnung der | 3. E 1927 Le id Ee von 11 Sul R je pi D etn = Guthaben bei Banken ‘Rentenbriefe. . . » « s 2 349 678/83 S Barre O etri mit Ausnahme der Büroräumê Zes sie entfallenden b % A Kommunal-Goldmarkanleihe von 1923 zu z e dèr Klelibäabn Cellé- n aden ao 189 LY beten Aufsihtsrat nunmehr ui eeptember 1928, nachmittags E L eigener enten Li E R C E Ni ederlassung i das Aren A doi ‘qui auf tine einer Summe zusammengefaßt. j e ; Soltau, Celle-Munster G. m. b. H. rerer zusammen : ir, in der Amtsstube de Kunzfristige Zwischenkredite un uldner in 997 6897 Düsseldorf-Reisholz: qu iegend Rohre und Kabelformstücke her“ Die sich bei dem Umtausch ergebenden Spitenbeträge in Reichsmark werden b aeg Me same Verwaltung. „__90278,99 7|15| 1. Herr Prokurist Geßner in Lip Quincke, Köln, Komödienstraße 48, O a L 2 5 61610 Zementwarenfabrik, in der vorwiege abrikationsstätte für Schalungen, f in bar zum Nennbetrag ausgezahlt. , / etr. gemein ieds. Zugang 1927 3368,20 53 64 teumarkt 40, als Aufsicht i dem Beamtensiédlungsfonds . . . 1278 estellt werden, rd. 13 100 am auf-eine F Lagerpläve für fertige M erden die zum Umtausch aufgerufenen Ce a n 5, L ion der Aktionare wird Material, Halb- u. Fertig- sißender. j rren Aktionäre bzw. Stimmrehts- E Ui dem Rhein-Ruhr-Fonds . . . « . . « | 4440 965 senbetonpfäble und Ei ENTORIIERINELON S 0IE ! 0040 qm auf Lageïa ei A Ablauf der obenerwähnten Frist, d. f, bis zum 31. 12. 1928 nicht eingereiht, so | Die s Argen, efübrt fabtiläle. es 309 913/79 2. Frau Constance Caroline Ÿ midhtigie werden erneut hierzu ein- Kredite aus dem Kriegsbeshädigtenwohnungsfürsorge- Can al Zementwaren, Holz, Maschinen Gra e O , 4 werden wir den auf diese Schuldverschreibungen entfallenden Anteil beim Amts- | dur das Aktienbuch g 1928 Kasse, Reichsbank, Postscheck 4926/41 eh. Maron, Leipzig-C. 1, 6 nter besonderem Hinweis darauf, B C 56122 807 029|81 {huppen und 60 qm aus ein Büroge d Bahnanschluß, davon 800 qm j ber Anirag quf Eintcitn M Oere 2D S-BY sofern dee Uf Dadlun Saint Der Vorsitende des Auffichtörats: | Delterea ante Posisches 186 730/07| ridenstr. 4, 1e diejenigen Aktionäre E a Kredite aus den FlühÜingssieblüngofonds : : + L Galle @, b, S ry O A E Aas (d Mai in Fa F s s ° : . h , d ' L n 2 L A 2 +0 - Ú ( H . 2 A a m r E eal M L1G 1 UONEE) a Loe de eam és dee /Mealsg uf Bene s ar. f TRO| mamaje Mal am af Bageedidhe ft Boh 1nd Gerät some fix des He den 18. August 1928. H aa J ä ierung der von T eaang S 399 101 te Holzshalungen und Eisenbiegen, : L E ‘Deutsche Sarl und Giroverband. (46 A ‘‘’ Aktiengesellschaft für Passiva, 360 000|— An Sen bes aus dem Vorsta P enen Akt éi Qidiweilät können. [Nit im Umlauf befindliche Rentenbriefe g 143 A 4 100 000¡— ete Bo 42 qm auf A iam 252 m Wasserfront und mif L Deutsche Girozentrale Deutsche Kommunalbaunk _, Gem ische und technische Produkte, N L 434 677/86 | \Meidenden Mitglieds, ia e f M den 18. pat i Akt Ges Bn d E j 2 i O Hamburg: M e O is at Moa o MREI e Berlin x. 65, Torfstr. 18. Gewinnvortrag 1926 erler, Leipzig-C. 1, Neumarkt 40, inie Konsum „VeI. I A L 18 06255 Zahnan , YU it deren Herstellung sich spezie ind i è r 1927. . jur. t Meyer, Leipi; INEN a aa O E E E ür Eisenbetonpfähle, m - und Kiessilos, 2950 qm auf einë e Grund des g 40 1a 'Börsengesehes (Reih8-Gesehbl. 1908 S, 215) ans per S Degemne Gewinn 1927 . * 461/28 2 543/56 Neumarkt 49, in venfelber ein, N für Lebensmittel. Transitorische E M Erttsshulbner RM 1 189 864,— P s | æmburg befaßt, 500 n. ement und Werkstätten und Magaziné, , rdne ich an, daß es vor der Einführung derx mit 6 vH verzinslichen Goldpfand- Aktiva. Bei á 797 226/42 | Leipzig, den 17. August dit! Bär. Fuß. Aval- und Bürg 50 918 840|71 E R t Wobaheus für dre G L cte am nf A Ÿ ‘iefe d t ischen Landschaft anal a L f f s d : it Bahna 1B, , N 5 Bu lobe À Ä 790110 69 qu [e 2000 GM (= 7162409 2 eingold), Devi 20 | 10 Vom 3L, Dezembes 1024, Pen gn h J iwarenfahrik Passiva, 12 890 000|— | König ban, ‘in dem Kabelformstüde fa tert werben, E E 250 qm E Buchstabe © Ne 14 00120 000 au je 2000 GM (= 716,8400 g Feingold), | Warenbestand ; - : - . .| 8830/65 uon An Dee ros E: Aktiengesellschast. Fhmidis Gummiwar S L Ao E au 170 000|— {hiedene Magazine für Maschinen usw. und ein Buchstabe D Ar. 10 00120 900 2. 00 Im (= 208400 ingold) Weselkonto : E 970104 RM | | Der Vorstand. K ögle r. Dr. Nu rihur Schmidt Akt.-Ges., Reservefonds . . « . . Ee E 70 0001— Zat ein Büro- und Wohlfahrtsgebäude. chluß, davon 2450 qm auf Buchstabe E Ne. 7 00114 cc9 2e 1 500 GM (= 179/2100 L eas “enbsiicke und Gobäube : 632 66 Gesamttosten . «485 365/29 | zuzn i n nsionsreservefond8 « e eee ao ano 180 000|— München-Obersendling: 17628 qm mit Paas 2580 qm auf Werkstätten, Bu stabe E Nr. 7 001—14 000 zu je 200 GM (= 716840 g ingold), | Grundstücke und Gebäude . __286 632/66 ; [45796] Stade i. Hann. Be llung für \{webende Geschäfte « « ch +«-«.- 558 000/— | Mün e für die Fabrikation von Zementwaren, Aufbewahrungsräume für Puchstabe F Nr. 6 001-—12 000 zu je 100 GM (= 86,8420 g Feingold) 320 543/69 | Gebäude ._ 2120,— V ri S L Gencralueetamnlung Gaifston Go/viger Feingoldrentenbriefe g 200 000,— - - 12 327 182/82 Ecoilen- und Maschinenhallen E a n Rüst- und Lagert n örsen i in Bee 08 von 00.000 (06 N der Ei __| | Neuanschaffungén10 800;— mittags 10 er endslebeaden Atict 1s Ae im C eschäfts Gläublltr «4 a pee ee C ee . Zement, Eisenteile, Oele und 1, (isen Zementröhren und Kabelformz an den Börsen in Berlin, Frankfurt a. M., Köln und Königsberg i. Pr. der Ein- j Pasfiva, | Uneinbringliche standszimmer der endstehent s, 1?Uhr mittags, iburger | Reichs fonds: ua 466 581]43 pläyze für Holz, Holzschalungen, Eisen, Lagerverwalter und ein Wohls reihung eines Prospekts nicht bedarf. Diese Anordnung tritt außer Kraft, | Aktienkapital . . « « + « 25 000 58,401 12978/40 | haft eine außerordentliche Ge der Firma, Stade, Freiburg tensiedlungsfonds. ....-««.“ P 60 auf ein Wohnhaus für den Lag : wein innerhalb brn pa ate na ihrer Vekauntgabe an die Antrag- Mesetpekavilal » , « s «s O halt uo T versammlung statt. ße 19/21. i Acecleihsfonds der Beamtensiedlung: 965 853,22 E bttdgebliilde, L 1852 am auf einé VeBerlin. b 16, Ult 19 E Freien I ‘22479 10 a 2 087,28 1, Beschl Fa e iei O D ung «und Genehmigung des Vortra E G Sn 1927 . 129 945,80 | 1 095 799 Neustadt a. d. Hdt.: 24920 qm an souflige Hementwaren 2050 am auf eint Verlin, den 5. Juli 1928. A 0 O : 461,28 2548/56 | 1. Delhlußfasjung ü “M orlegung bit Ge- Neue Zuweisungen im R}. L 2U-KRBI : brik füx Zementröhren und sonstige fitätte mit zwetseitiger e Der Minister für Handel und Gewerbe, ypothekenkonto . « « « «} 149 957/21] Gewinn 1927 , , : der Gesellshaft. M Jahresberichts, der Bilanz ne ; S L L 2 Fabri inen- und Werkzeugreparaturwerkstätte l r Baus S 4 T O 5 E L A “ae De Me e Musen d Gewinn SC Dw S0 i sini füge . [4 edenesb8. 74 ° ezem [4 9 d8 Q 00S ck G. 0. 0 0.0 3 16 f sun en und ent e as e ol Eise! ; ; | , s j j c ; 8 und des luchtlingsfiedlungsfonds i 239 tellen (Holzshalung d Hallen für Holz, : reib E L S Jutter von L N 1007, abgeben E 20 94909 Sritie uad. L 2 ¡ L Ï 498 804/97 eie Ce R E A “arn ae E A eingelöste Rentenbriefzins\{eine : : Î ' / B ee Ly Grohgeräten, E Aa E ia 60. t t ein Vilopevanve und in Nr. S des Gen Reichs- und Preußischen Staatsanzeigers vom Gewinn- und Verlustrechnung. _ 500 892/25 Generalversammlung e de n À i ora U ier vpothet auf Se Lis 5 N j L 7 La S e 852/28 D Lat a8 f. assives Ge âude, das Vohlfahrisweden 1 bluß Bierbóin 29. März 1927, ¿ M S}, j oder bei cinem Notar hinterlegt ba Die Aktionäre, ransitor S e L ingen: xd. 11800 qm Lage R 'SóÓmiede, ; 3C erliner Bd i i j é - - eld, den 15. August 1928. i wollen, haben E E E S8 .. S Stuttgart-Plochingen: : - und Biegehallen, 1 N É A S E P A id anes E 62 162/67 “Wevrgeuaiacrit Hommel, Schie weni mbe, F 10s Grundiuid 25A “ohne «Dividendenscheine n Bürgschaftsverpflihtungen RM 1 189 864, 50 918 840171 ‘120 fsevei A Tecet ved Géhueinerei, 0 D auf Df p fo “Esens in Nr. 141 der Königsberger artungshen Zeitung vom 25. März 1927, E S 85 | Aktiengesellschaft, Köln - Ehrenfeld, , Ist das nicht des m dritten Werktage vor i M10 erer, ine Zurichtungsstätte für Schal) ! Z in fr 508 der Fremder Feitung bom Ui 1 A É S E: lo fann eine ele Versamm rubecsamlang Le eläftalokal in Gewinn- und Verlustrechnung zum 31. Dezember eins LOEA und Wsenfonstruftionen owie BLE B A naekande und ? srtontlig t Nr. 508 der Kölnischen Zeitung vom 26. Zuli p Es raumt werden, welhe dann ohne irr Gesellhaft im va 9 S acäts [u auf etn Qiro- Ube, eres qm Hofraum und f öffentlich Canngomacht, E i8 treffen auc für die jeßt mit Pro- | Betriebskonto 113 543136 Gebr. Leffers A.G., Delmenhorst. auf die Höhe des vertretenen CRWde, reine Sts S tlue Aufwan S : KM 8 100 T cin Wohnhaus Mie gott Fn L uf ein vierstötiges Die Angaben des erwähnten Prospekts treffen Q ie Jeb 07 | Vetriebskonto . 49 250131 Vilanz 31. Dezember 1927. kapitals bes{chlußtähig ist. u Vestholsteinische ‘rfirma Sol- 86 506|8ól| Vortrag aus 1926. « « « . . 1058 182/38 Obstgarten; dazu weitere qm i} Hinterhaus, in der sechs spektbefreiung auszugebenden 80 000 000 GM 6 % Go dpfandbriefe zu, ins-| Grundstücksverwaltung. . . ——————| Königêberg, Pr., d. 14. A Stade, oder der Ban 3 „u | Abschreibungen . « E Cl aa A Verwaltungsgebäude mit zweistöckigem besondere au die Angaben über die Pfandbriefbedingungen, die C DEAE Gewinnvortrag 1926 .. 421/85 Débet C ikali Großzhandl & Co, Hamburg, Naboisen 103, zu andlungsunkosten . | 528 77 28 Provisionen und Verwaltungs- ales L nagen vermietet sind, und Autogarage. ide baben: eine Gesamt4 der Pfandbriefe, die Art der Berechnung des Werts der oldmark iur a 63 216/62 | Haus- und Grundbesig _.Þ 611 500|— hemikalien E Merlegen und erhalten i i Ber Cha sts 008:808 toslenbeiträge S M ea S N der Gesellschaft gemieteten Grun aSe Atiler: au: ree und. bie BER Nen äl O SEREYOTAIE H OIOUNA Pee Ds Der Vorstand. Dr. W. Charin. |* Abschreibungen , 22 500— 2 En Sra ch0 | Lane Gat aus 1379 131193 | größe von 1d. L000 M O tanal, mit Wasser: und Ba nan Enn Bulle füt Die Zinsscheine sind ebenfalls am 1. April und 17 Oktober fällig. i M dGbUe m R G E p i ; ade, den 18. August 1928, 1379 131193 Ne L han At E Maschinen- und eiae Penig, r pte: rver boi 16750 q Die Generallandschaftsdirektion hat die Ver flihtungen übernommen: Buchdruckerei A.-G. Pafssavia S S É [47082] : Der Aufsichtsrat. L. Osbahr. ber 1927. q fabrikation und einen Arbeiterauf E ocn, Glébalt Voldpfandbrief ei bie Merciteen bie Sie Stüde sowie | Bi r 30: pri M E rdentlichen 0e pu r g Nag d bank Uktien-Gesellschast. Dien Caterplas ür Kabelformstücke, Holz u GENE zwar 950 qua alsbald nah den Ziehungen die Nummern der geo enen Stücke sowie Vilanz per 30. April 1928, Inventar . . . 96 620,— hiermit zur ordentlichen Ot 088] Deut che Bau- und Bo en hl. Dr. Ohlmer. auf rd. 90 000 qm Îndustriegelände mit ende: yre vanria De nfabrik betrieben gleidzeitig, aber jährlich Ofens einmal eine Liste der früher aus- 4 M4 gj Zugang. 10200) Lersam as ul Mi meinnüzige Wohnungsbau- r. Kämper, Dr. Friedri d? o Verlustrechnung haben wir geprüft Dre ne Halle mit Materialsilo, worin Lagerung von Rundeisen und it a M öln un Ron (ries in ei tende Tagediiting au F U 89 424/03 109 875, 10. ube zeE e A Büta M0. Schwenningen a. N. Die vorstehende Bilanz nebst Ge Büchern in Uebereinstimmung befunden, wird, 680 qm auf einen S warhan der als Magazin, Büro Verbleiben und Königsberg i. Pr, erscheinenden Tage8zeftung zu Nerlág . e ¿ T B80 000LL Abschreibung _20 875,— 89 000|— Ratbet aao Utgelidèn, “A D, L Le Generalverfamm? | und mit den ordnungämäßig geführten sellschaft Zement und 180 chd e Rczaing von Zementwaren E G U et ; ie di indiati d aus- Ee 9 851/02 | Warenbestand. . . .. . 982 697/13 Sorduung: j i , den 10. Sep- Berlin, im März 18- und Treuhand-Aktiengesellschaft. und Arbeitsraum " verwendet, ferner zur Lagerung von R s | N Lelofttn Sil tot er ondóriefe Srantfurt a i asen Und id Eincichtung . «... « «] 214 279/91] Kassenbestand, Bankgut- 1 Es E e eia beri Cet J, Montes e 8 Uhr, Deutsche M EnL dien Dr, p ke. Fläche von s g Wien sie als Arbeitsplay eine Fläche von 4 berg i. Pr. einzulösen, dort au die neuen Zinsscheinbogen auszugeben Débitoren ad 6 28 662|26| haben, Effekten . . . .| 737868/98| 1. Genehmigung der Bilanz u Gemeinderatsfaal des Rathauses zu / Var Ho! Î 8 teteten A rb U betteE olbertirung die Noubeen eta ‘rost et fo! it, L e Debitoren S T 7 en lab E nt Awenningen a. N. L 6847] kfurt a M Gifaicte: V Büroräume der Niederlassung befinden \sich in einem gemi i richten und bekanntzugeben, bei der die Konver ierung kostenfrei erfolgt. 9 534 401 eshättsjahr vom 1. 1. ' esorduung: s 4 L ü : T R R E t 4 uf die Doldpfandbriese andbriefe ‘2 verwanbien G1 Écins S E 2. Ver iedene der Generali Veri (det Barsarts iber Vermögen || Wayß & Freytag Aktiengesellschast, Frankfurt a. M. Danzig: 1815 gm mit Bahnanschluß, und (e N ae at G A F riften des Gesezes über die Pfandbriefe un rivandten Schuldverschrei- assiva. Î Ñ . ur Teilnahme an der Gen e Geschäftsführung , ft : C ¡nen und Gro i ir z bungen öffentli ‘rectliger Kreditanstalten vom 21. Dezember 1927 (Reihs- | Aktienkapital . a þ 800000/—| Aktienkapital . . « « . . | 1500 000/— tuts sind diejenigen Aktionäre bet ebni Ry Geschäftsjahrs 1927. L din Jnhaber lautende Wten, Ste Lng La L arl Lon Biactooderint: restliche s A E A 7 Did: Piandbrite L Sa O 890189 | Daclesen , ndftistlge 373 669/67 | welhe spätestens am 2. Werktage 2 rid des Aufsichtsrats über Bem über NM 1 fiber je NM 1000,— Nr. 1 4 001233 000. Eisenbiege und Herstellung von Shalungen De S elände in Obera J Die Pfandbriefe komm:n nah Maßgabe des Aufkommens entsprechender REDIOTON e s 26 t S S für Warenliefe: anberaumten E elleralveriam E des Geschäftsberichts und der Jahr y 9 000 SE Ses g RM 100,— Nr. 203 Lal nid dét Mntene 2 9% qm (direkt anschließend V t ui f ein Doppelwohnhaus F D Motedern me V IC Aueut 1928 fa P A rungen 191 620127) N Li cue TeileCENT eal N Vent ing des Reingewinns von 30 ih. & Freytag AktiengeselGal eet Freytag & Heidschuch, endling) mit Bahnanshluß; der ‘Wertmeister und ein Lagershuppen be- ; ( , Pr, ; 928. : e O la : 2 E E on den zur i endung e k nen Hande L j ündung der . erverwalter und den j von Zementröhrer t “preußische General-Landschafts-Direktion. | Eueuermao eiu; 22 e242 VMtlndiae Steue m | “a fin Nummernverzeini Vgfafuna ther Gencbwiguns| zue FeOFa int Jahre 10.1 Wed & Prt r e e E, E | von Hippel. Nücklage für Körperschafts- l der Bil der Gewinn- und Ver- | E llschaft erfolgte am 17. 5, März 1901, Durch Beschlu und Kabelformstücken. luß, und zwar 120 qm auf einen fdr N 441 483/32 50 000|— | b) die Mäntel. anz Uny Der Aktiengesellschast delsregister am 9. tar Gesellschaft nah | : 6360 qm mit Bahnanschluß, H Das Gelände dien F L : t ooooo j (6 as Han | Sitz der 4 Nürnberg: qu Baustoffen, B ÖEÉERER S E E E eo U RReserveforts es 173 994/35 Köln, S i U Tes 6 Besgnun ee Aber L Grteilun der E AES tus vom 2. M bestht Zweigniederlassun en in Bere, Stem zur Unterbringung von Kein Grok gert und Rollbahnmateria!. O 60 s per . r 4 eingew Me S o. A, Entlastung für Vorstand un uf- furt am Main verlegt. de Duisbur ifeldorf, ri, 6 1 im besitt auf eigenem rund U D f 46891] : : Kölner Paffage A.% rankf , Coburg, Dresden, U! Köln a. Rh., Königsberg, Die Gesellschaft besiß nd 1300 lfd. m Schmalspur. E 7 Aîltien- Readlobettilekia von Aktien der Soll. M 4 2 534 401/16 P i g 6, Jülórat. icher Aufsichtsratsmit- | Breslau, ut: nburg, Hannover, Karlgruße, i Barrot Stettin, Stuttgart, Gesamtlänge von Died lfd. m Tei cevitit aus 2220 Mashinen, untex s F 7 Carl Aug. Schmidt Aktiengesellschaft. Unverteilb. Unkosten . 44 170/20 Gewinn- und Verlustrechnung, _ da las sämtlicher Au n N DbTra München, Neustadt a. d. Hdt, Der eigene Maschidrupane e o Bis ? ——————————— , ï j . y Î 3 T3 n L . en, y 28 aejellsaften. | Die gie Lene m Enecennannt : | N En i U Direfor e T 912 ihrn E El Genn, und erofrtnnns | BEh wt B Batten jer Urt, indlesgrdere von Brlufen, | ent "i zahinen, 486 lektro- und Venghnmatoren, 0 Ben : Auf jeden Gewinnanteilschein Nr, 3 zu | 28. Dezember 1927 ausgesprochene Kraft- n Steuern und Abgaben . | 778 109/53 ttlich für den Anzeigen Bemerku, äftsberih His ts hierzu liegen Das Unte Ausführung von Bauten jeder die Herstellung von Zement, 470 verschiedene Aufzüge bis 5000 kg transportbänder, 92 Turm-, Dampfdreh=- P A wia Grnufitedtöuekcnten à “nom. loserklärung unserer Aktien Nr. 6790 28 685/68 Abschreibungen. . .. 53 S g, C E eler M eyer A ta B. Auel bo 10 Scautigier d. X, a) Ee h», Tief- und ale D anderen Bindemitteln, endlich die Sud Betonstraßenbau, S say bare d Vetonpfahlrammen, 99 Gießturmanlagen, G M 30 wird als Gewinnanteil für 1927 | 6791 6792 6793 6794 8982 = 6 Stüd Haben. Reingewinn. . . . . , .| 265 288/41 Verlag der Geschäftsstelle (Z.BV.: Me einschließli in unserem Geschäftslokal, ementröhren, Bemers Tnraterialian. E Sn und Derrikkrane, und 57 Lokomotiven und Lokomobilen. Miene 0 tGAR nen L i RM 1 abzüglich 10% Kapital-|noch nicht „fusammengelegte Aktien zu | Saldovotrag aus dem 1 096 772/94 in Berlin M ‘thaus, Zimmer Nr. 25, zur Einsicht æbrikation ander kauf von allen in den Betrieb ein #8 Kompressor nd Löffelbagger, pneumatische Geräte für rh den 2M ertragfteuer bei der Gesellshaftéfasse in | RM 20, wird biermit aufgehoben. An Bo 5 8 199/14 W f 1 096 772/94 Druck der Preußischen Drudet!" Mer Aktionäre aus. b) Herstellung und val Artikeln. Ti Erzeuguissen. Anzahl Tate # eicher Personen- und Lastkræftwagenpark vorhanden. Sette.) 7 Ÿ e oder bei en Ler Ga L E E ao e M O i Sas Bruttoerträgnisse . 90 486/54 | Bruttogewinn a. Waren und Verlags. ftiengesellshaft, K „Shwenningen a. N,, den 18. August rfstätte javeaden ¿n genannten und Mons ne au zur | und ein umsangr (Fortseyung auf der folgenden 4 tellen während der üblihen GesGäfts- | 292 = l 98 685/68 1 096 772/94 ilhelmstraße 832. : c) Den Hande j betriebene. Q iellen Untere : Y i: das seither i i industriellen Un H V'Miedersedlig, 17 Ra E M 0 für rastlos erflárt, O Ber Maine An Rei D Aaengdg mber 1000, Vier Beilagen der Gemeine n au, Die Gee D oes Grundsticte erwerben und si be Y Sachsenwerk, [46853] Erfurt, den 16. pp rieliia ft Der R Dangl. De E E, Vau e 6 A A-G, Ebivenaingen a. N. Erweiterung 1hre L Licht- und Kraft-Aktiengesellschaft, | Carl Au Schmidt Aktiengesellschaft. : Í N, ¿rterbeila D N Ste Glaube G Der Vorstand, H. Käufel. A. Grimps. Der Auffichtsrat, Murken. vei HZentralhandelsregiste | -