1928 / 194 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Anzeigenbei genbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 194 vom 21. A . + August 1928, S, ®2,

Erste Auzeigenbeil un st 1928 d ge zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr, 194 vom 21. A 4 4 ugu . S, 3,

[47392] F. W Neukirch Ukti [44228] : iengesellshast,| ¿Eraon Aktien [45504] gesellschaft _ E 1 Bremen. : industrielle Unternehmungen hi arg Gläubiger der Gesellschaft werd [A V Di + Vekanntmachung Di Nürnberg. f erdurch aufgefordert, \ich en} Durch Beschluß der G [47245] j ie ordentliche Generalvers L e Gen.-Vers. v. 27. 7. 1928 h Otto Karpowiß Sack-und Pia melden. | lung vom 3. August 192 eneralverfamm- ; L Fn n Juni 1928 hat Depo fen iB N Los der Ges. beschlossen. Liqu: Aktiengesellschaft in E schaft aufgelöst worden 4 dic Gefell- Kaliwerk Krügershall 1] ; : O {28 G A Gesellschaft bestehenden Nürnber, Die Gia Vorstand #f H. Huker, gagdebursa. : bang Die Gläubiger der Gesellshent sellschaft Bahnhof T Uth tjen-Zuckerfabrik Wismar ilanz per 30. September 1927 [46843] P 800 - RM - Stammaktien 0E aufgetordert, G R E M. v. d. Sli n ab ihre T D S 297 aufgefordert, | Lte Aufforderung eutida in Wismar. Aktiva =| Srankfurter Voden - Aktien Gewinn- und Verluftrechnung, [47244] auf 5 Stammaktien, gr Ri andeln, [machen 297 H.-G.-B.) nd zu , HBlüUegersberg. Frankfurt a. M elden. ' - er Stammakt u Uj gilanz an 30. Juni 1928. Kassabestand 5 M 9 gesell s 8 S L y b Sie neue Stammiatis, aroß je 60 RM, | 777797 5h [46730] Bekanntma Klosterbera. La den 6. August 1928, | 5 uf Grund der 7 ielt O e Rückständige Mieten - , 223/49 \{aft, Frankfurt a. M Allgemei oll. RM |5 Varziner Papierfabrik E gewährt wird. aroß 300 RM, |“ Hj ) „Süddeutschland“ chung. Aktiengesell g-Weinbrennerei Gold führung der Veror Ml Aktiva. RM |g | Debitoren: V A 40137 IITL. Aufforderuna Stet meine Unkosten . +| 3411153 Hammermühle bei i Wir fordern hiermit ; O Herren Aktionäre der Zuckerfabri Aktien-G Versicherungs- Der Case in Liguidation oldbilanzen vom 7. dnn M gick- u- Gebäudekto. | 247 817/10, N. V Statenb Nachdem der Beschluß: der Gene Abschrei und foziale Lasten | 1408 379/23 | Zweite A E bei Barzin. 208 soweit sie 60-RM-Sta unsere Aktionäre, [5 ernieja werden hiermit gebeten ee! München L C, quidator: B e ck. + |R.-G.-Bl, S. 176 Juli „M 1, und Apparate- : s enbank versammlung vom 16, Okto eneral- | Abschreibungen . . « « « | 683 650/13 e Aufforderung zum Umtausclÿ E -Stamm nare, i , wehrstr. 57/5 [472 Jnhab | forder, inen / 67 659 92 wonach da , Oktober 1926, | Reingewinn « « « « 11546 der Aktien zu RM 80,— auf, die Glei E besigen, iemB am Sonnabend, den 8 S zu} Durch Be)hluß d 37/59, 42] Bezugsaufford R er unserer Stam E Es 420 298/40 | Dr. Miethke 8 996 ll ) das Stammkapital unserer G e ° «115424078 Wi d tan Ves anteilsheinen und Err nebst Gewinn- [jn den d. J.„ nachwittags 2 Uhr, neralverfammlung ver C Ge- |Vereini E d 80,— auf, ihre Aktien lilagenkonio 11 153/70 | Vorausb T (00099 sellschaft von RM 600 000,— auf Reichs 7170 381/45 | 7 Du glüt E unter Beifügung eine teuerungsscheinen find en Räumen der Zuterfabrik G das Aktienkapital u fer . Juni 1928 ist S igte Gothania-Werke Caaugeeigen Gewinna len nj E, und Merkzeugkonto 96 125/23] Ott Es Zinjen er 300 000,— herabgeseßt d f | 9 Ea Ee E zur Gold Dies Mad 8 arithmetish ge- | g" enden Genueralversamnlu [latt- | NM 400 000 auf ior Gesellschaft von | Aktien - G 928 f. und Erneuer nteilshey infonto e et 3 817/60 | Grunds j e ees 9 356/95 7, Januar 1928 in das Handels ' tier | Vort Haben, : Gesell nung die Aktionäre un- doppelter Scene D Ee in finden. Tagesordnung; ng einzu- | gesegt worden, Di M 300000 herab-| Dj esellschaft, Gotha Beifügung eines arith ras hein E n E O Canto: Frankfurt a, M. eingetragen ist E 2 Robüben E S 84 330/03 va p: E zum zweiten Male auf, 31. Januar Lo bis spätestens 1. Geschäftsbericht : : sellichaft werden Ta Gläubiger der Ge- Aktio, ordentlihe Generalversamml + | Nummernverzeihnisses etisch q aben. «+296 27047 eia Bilanz per 1. Okt. wir entsprechend den Beschlüssen ¡a ohübers{uß « « » « « «1_7086 051/42 d auf R lautenden Stamms- Amerika-Bank A-G bei der Bremens- a) Vorlage der Jahresrech niprüche anzum iermit aufgefordert, ihre | 19 Dg E unferer Gesellschaft vom 10S der | 19. November 1928 is Pet Nübenbauer . « 438 298/751 D R . 97 800,— Generalversammlung vom 9 Auni 1928 7 170 381 de G unserer Gesellschaft nebst laufen- Umtausch einzureichen Bremen, zum| 9 b) Erteilung der Gatlaliung, München, d E Akti hat beschlossen, das jeßt best ea bei unserer Kasse in B o «o P 08049149 azu infolge unsere Aktionäre auf, ihre Aftten nebft | _ Vorstehende Bil E as ewinnanteilscheinen in Begleitung Sdaruntien z e ap und diejenigen | Sagungéänderungen g. Der V. en 14. August 1928. ienkapital von NM 900 000 ehende thal, hf. Tuy t A 3 2747: nachträgl. Auf- Gewinnanteil- und Erneuerunas\chei l’ erlustredinu ilanz nebst Gewinn- und Vai is geordneten Nummern= Len, die zum U 3, UVebertr 'e4t orstand G. Bick und NM 8000 / Stamm-| bei de fonto -, s 472] wertg. d. Hypo- zum Zwecke d ngsscheinen ustrehnung stimmt mit den von uns verzeichnisses in doppelter Ausferti erforderliche Zahl H d Umtausch] 4 5 agung von Aktien. el. mark 1/00 Vorzugsaktien auf Neich er Commerz- und Yy; jubestände « « « « _1 053 44421] thek ip e der Zusammenlegung bis | sePrüften Büchern der Ges llschaft überein. | Lateftens bis U Verwertung für R 1t erreichen, zur | Verschiedenes. [47261) a 0 000 zu erhöhen durch A eidy8- Aktiengeselliha t Bs (i Btibe des eken . . §1 218,60 | 109018/60 pätestens 1. Oktober 1928 bei dem Bank- Dresden, im April Cal überein. | 1928 (ei , zum 10, Dezember teiligten zur Verfü echnung der Be- Obernjesa, den 22. August 1928 Die Aktionäre unserer Gesell pi gr RNM 92000 = 920 Lane b Magdeburg und eros in, Ha 2 687 33551 Gewinn- u. Verluslkonto: | aue Ferdinand Frohmann, Frankfurt Allgemeine Treuh d-A Voi der R zum Umtausch Die Alu Hinte E zu stellen. Der Volftand dee hiermit zu der am 24 Ec ellschaft werden | den, Inhaber lautenden Stam en auf ei der Darmstädter n Filial, Passiva S Gew.-Vortrag1926 346,86 a, M, Neue Mainzer Straße Nr. 74 Ge‘ell and-Aftien- G eutschen Bank, Berlin, a der neuen Akti , - nachmi « September d. F., je NM100 unt ; mnaktien zu bank «er Und Nj ; ab V c ' einzureichen. . (4, _ Gejellschaft. oder i asse mur ven fac fe L de [p aer Dbernjesa. 8E S H Br LLIREE ien B fin n t See 10 S. E greidl. eros: Sdneitder | Eacligger "Berlin, “Pier : E Ausgab rteilten Quittung. Die | 127205] otephsen), ftatt es Notars Aktien sind ab 1. + Die] . deren Filialen, en jo für Werk8s- 189 839/17 f 150,— werden drei Afti 7 Si eneralversammlung bom , erlin, Jäger- F t ver lictet, e C c nicht | Leipziger Feuer-Verfi Generale E Aa MON Be ana M aaretigt, Dis gesetlide n Ie üblichen Gesgäjig aan : P 15 000|— Î aftienk Passiva, s mit dem Vermerk E E A wöbreut der AbiGen Geschäftsft P Soweit die Eireibun pri Anftalt, Lei l erungs | 1. Geneh ns für 1926| find von el 1 000 ee WOMION en: ) ineaceide 1000, bie Gu mvibant A-G, } 1014 774/70 O as nd qultig gWlleben iy [e R Pi Mitte E E : inrei i j: » \ c i 2 er Bilanzen für 1 nd von ei ammaktien | einzureiche E e 6 P E ] Antw C0 0 000|— | der Generalversa ; ,79 auf jeden Dividend ¿|, Degen inreihung von 25 ; Sghriftwechsels inreihung im Wege des | Semäß den Beschlüsse und 1927, zen für 1926| 5 einem Bankenkonsortium ü U. fonentfonto » + « 933 404/94 ufwertungshypothek 7837 ralversammlung vom 9, 6. 1928" ividendenschein g von 25 Aktien zw | ; : ; - , 1 s ; D O 04 | an den Einreich 3 Eg Nr. 7 zu Vorzugsaktien Lit. A je RM 80,— werden zie 9 fti : pesen zu Da Ten _ gehen die ordentlihen Gen C unserer außer- | 4. Entlastung des Vorstand og worden mit der Verpflichtues i rner fordern wir gemä nt Wismar - + « - 96 96495 Nreditoten - ce 9 002 eine Akti er gurückgegeben, während RM 25 n Lll, zuzu je RM 1000 i neue Aktien E A S E E Loe, 17. Juli 1928 rsammlung vom sihtérats, ands und Auf- en Inhabern der al ichtung, | [chluß der ordentlichen ("Min und Verlustkonto 1 295|78 13 | eine Aktie zurückbehalten und vernichtet ! e 0 ausgereiht. Deu j 4 innerhalb dex vorbei Arien Mule 0M Credit-Anstalt als Führeria Breds Se aaisiddeat Naliréa, die Repi S imtausd_ der Stücke Juni u ' 2 687 Ä Ñ ai " Afllen, die bis zuin Ablauf tet 0 f ju Vorugtalüien Lit. B zu Gewinnen, Beträ den G rist nit eingelöst sind Tusschluß- onsortiums nom. Rei hrerin e eilnahme an der G Handelsregi e Kapitalerhöhung in das | in sol er Stüde Über RY 4 - und Verlustkonto. geseßten Frist s zum Ablauf der fest- RM 100 . ¡u | Gefamtnennbetra . ägt der Fratitos crttirt werben werden für | 1 120 000,— junge, mit 26 eihêmark | sammlung hat die Hinterle eneralver- | ford elsregister eingetragen worde R S RM 1000,— bz, gewinn- und Verlustkonto ßten Frist nicht eingereicht werden, | RM 140 Qui # i) Aktionär ei g der von einem J ; : Sh 1 i alt 100,— 1— alv, Kj 1. Juli Verl sowie eingereichte Aft s ,40 auf jeden Dividendenschei ionär eingereichten Akti ; L Die ZJnhaber der gahlte Stammakltien mit halber Ge; bis zum 14. September d. I abends 6 Uhr, | des ern wir unsere Aktionäre im Auft M Vie Men Aa am 1, Juli 22S. Ha E # [9 |gum Ersaß d ien, welche die| Nr. 25 zu Aktien zu R ein | RM 2000, oder ift er nit dur nie ' Stammaktien über umzutauschenden | vinnberectigung für 1928 halber Ge-| 8) bei der Gesellschaftskasse E C BOO 1 agt onsortiums auf, das Bezugörecht | 20 Ur Emen eingereihten N O liche Bohl dur neue Aktien erforder- | RM 7,— auf jed zu Divid D ex, [ellbax t wi e Me ex ne Vary 2000 : soweit die Zahl s RM 60.— fönnen, | flihtung übernommen mit der Ver-| db) bei einem deutschen Nota 1 Cen Bedingungen A t| Sia RM 1000— wird an Ausgaben, RM |4 lietseinnahmen . « « « « [24043/01 | sellschaft „nicht erreihen und der Ge- Nr. 25 zu Aktien 4 O iGem Atllenkenbétrae Me A 4 findlichen E N e ihrem Besiß be- alten Stammaktionären sie unseren gemäß § 27 der Sa otar bei ie Ausübung des Bezu zuüben : mmaktie im Nennwerte v le iben. + +_- + - 3 068 085/2ó ab Hausabgaben « « « [24 694/46 l nit zur Verwertung zur Ver- } abzüglich 10 9/6 Kapi zu 100, mak 1000 rag eine Aktie zu Reichs liz RM 60— nicht | Besuge i1aktionären derart zum | VBerli pungen zu erfolgen ei Vermeidung d zugsrehts hat | mark 1000,— mit Gewi o 1E Setricbs- u. Geschäfte- Mitbi ügung gestellt werden, werden o Kapitalertragsteuer i und für je RM 100 d M mpfang einer “et nicht | 0 anzubieten, daß auf ö n, den 18. August 1928 ‘123. Au g des Ausschlusses vom | Nx. 1 und innanteili#y ithin Verlust 6 kraftlos erklärt, An Stelle en für | in Niedersedlit bei der Ges ll\aft Aktiennennbetrag eine Akti s : M 8300 .— ausret ammaktie über | ie nom. RM 500,— voll Mitteldeutsche Bergba1 lem gust 1928 bis zum 7. S m | uSgehändi ff. nebst Erneuerun untoslen » + ++ 2 775 947/86] Unkostenkonto A 91/6 | für kraftlos erklä jt tere Me 1E Var fasse oder elljchafts- | mark 100,— aué dr Mig: A Ba 4 drei Monaten reiht, innerhalb von Stammaktien nom gane alte Aktiengesells{ E i B, 1928 zu erfolgen, und w dus L t. Soweit die a schreibungen 43 668/36 «ooo «1239/09 | nalbetra e n lärte Aktien zum Nomi- | in Dresden bei dem Bankh stellen sind bes gad Die UmtausGa j dieser B nes Veröffentlichung neue mit 25 % einge N 200,— Der Aufsichts aft, n Berlin: Deutsche Bank Pn Ts E, besten, die RM 1000 Portrag auf neue Rech- 1 890/50 | drei A Akti RM 150,— werden je Arnhold oder bei der C, aue E kauf von Spi reit, den An- und Vers # Reichsanzeiger s im Deutschen aktien und auf gezahlte Stamm- | [17247] rat, in FrternationaleHandelsbankK reichen oder niht durch RM ly M e as 1 295/78 Gewi —_ i tien zum Nominalbetrag tivat-Bank ommerz- und | 1 pigenbeträgen für die Aktio» ; l : otha: EK.-G.a.A,, teilbar sind E M 1 (8 h ewinne, von RM 100,— je Akti an Aktiengesellschaft oder | are zu vermitteln. / anzeiger, jedoch O D en Staats: je nom. RM #00,— mit 25 % ei Die Herren Aktionä in Erie: L: iliale Gotha, | KM e En für den nig] 7a 097179 | Sewinnvorirag 1926 - «j 946/80 Diese neuen Aktien find E bei der Darmstädter und Nationalbank | Den Aniowliren, dié ihre Atti i 4 eines M aum Ablauf gezahlte alte ‘D 70 ein- | {ckch tonâre unserer G 2 : Deutsche Bank Fili 1 | tei ¡—, aber dur Verlust 1926/27 d 7; für Rehnung Kommandit y Sa , e Aktien den : Bea nes Erlaß der leßten RM 100 C nom S Serie hiermit zur Sedeutlicen GiaA bei diesen Sie L e Betra Abschnitte L l Einnahmen. ab Sas 1890,50 Mid Börsenpre urs die Gesellschaft bei Umar Ee Ga au an E env nene] M B haben, wird) U j g über die Aufforder1 Sta E e dergleichen ersammlun eschäftsstunden : ichen e von RM 100,— mit 6M Ltrag aus 1926/27 j enpreis und in Ermangel QRE ONEe ision berechnet. Ferner i zum Umtausch durd tfforbderung mmaktien n | Sonnabend g- welhe am| 2. Die Ausübz anteilschei ,— mit Gy . 2416/37 I 346 86| 15 eines solhen d » iangelung | in Leipzig bei dem Bankhause H C. | dex Umtaus Hi ; er isl klärung bei R G \chriftlihe Er- | 2M Preise von RM 35 1928, 16 1 den 22, Septemb 2 Die Ausübung des Be : f heinen Nr. 1 und ff. n uer und Melasse . |_5 886 520/32 - 43/64 | fteige urch öffentliche Ver- laut oder bei d - S | Einrei R isionsfrei, falls die : Nenntw : 35,— pro 100 RM , 16 Uhr, im S er | vifionsfrei, s\of zuges ist pro- | neUerungsshein aus « nh R gerung zu verkaufen, Der Erlös ist d ei dem Bankhause reihung der Aktien an den Schal pruch gegen A esellschaft Wider- | f; vert frei von Zinsen ab 2 } hauses „König v aale des Gast- | Nummern ern die Aktien nah d Die nicht d gegeben. 5 888 997/29 1 890/50 | den Beteiligten nah d s is ayer & Heinze oder tern der vorstehend Sal» ußer der Abgab; bet erheben. n Börsenumsaßsteuer bezogen werden abgehalten werden s Preußen“ in Wabern | sheinb ernfolge geordnet ohne Dividend T | Beträge si urch RM 100,— t Wie vorstehende Bil j Propria-Grundbesitz- ihres Aktienbesißes em Verhältnis | in Chemnitz bei dem Bankhaus tauschstellen erfol n Widerspruhser ne e dieser \riftlihen| “P 1: öogen werden T en soll, ergebenst eingeladen. | A ogen mit einem doppelt ausge Lene | Spie sind durch entspr M verlust e Bilanz und Gewinn- Aktiengesellschaft, Berlin stellen zur Verfügung gu Bayer & Heinze oder *| Fällen wird di gt. Jn allen andere Gesellschaft ift ärunggegenüber unserer |, „L hdem die Durhfüh 1. Vorl agesordnung; : Anmelde|chein, wofür Stémvilare ligten Et S atten oder -verkäufe bei pr g rens habe ih geprüft und | Der Vorstand, A. Camphaus rankfurt a. M in Berlin bei dem Bankhause Gebr. | Anrechnun br übliche Provision iw Erhebung des anse ordnungsmäßigen talserhöhung in das Aus der Kapi- Ges bftes der Inventur und des Se a Stellen erhältlih find, ei den otnoctee, Banken abzurunden od iibidert n ig geführten Ge- L Ei e Ben 18, August 1928. Arnhold oder bei dem Bankha. fe Die gung ee daß der wider] iderspruchs erforderli getragen worden ist Pedarn register ein- laufe äftéabs{lusses für das abge- | ger altern der obengenannten Stellen den] Hex Um zur Verfügung zu Bit -bég ereinstimmend gefunden. | [46867] h en-Aktiengesell- Arons & Walter oder bei e urkunden A a der neuen Aktien- Stammaktien Me Aktionär seine | Sens des genannten K wir hiermit Na Geschäftsjahr 1927/28 und gereiht werden; in allen and en ein-| die Ei mtaus ist provisionsfrei, M Mee N 14. Juli 1928. Bilanz am_ 30 i Der V Da, Berliner Bankinstitut ao S folgt gegen Rückgabe dev E : r die über si Stammaktionä n Konsortiums die erlesung des Geschäftsberi und [wird die übliche B nderen Fällen inreihung der A | Paul Suchel junr. Juni 1928. orftand. Heidlberg. Gold U Joseph r die eingereihten Aktien aus “i einem Notar, der Reidsbank ode etc ionâre unserer G 2. Bericht d all8bericts. rechnu ezugsprovision in An- | SHaltern der obi r Aktien n S D SIR C E DIPIMIn E S 09, er gestellten Empfangsbescheini ¿ Effektengirobank eihsbank oder einex [2m Deguge der neuen S esellschaft Antr er Rechnungsprüfer und| 3 ng gebracht. T obigen Stellen «—— Aktiva. RM [46564] in Dortmund bei der Deutschen Bank, | derjenigen Stell ngsbescheinigungen bei d Ce hi La ausgestellten Hinter- | nter den folgenden Bedi tammaktien Ss qs au! Entlastung des Vorstands | aktic Auf je nom. RM 1000 alte St iee e f O Vir Grundstücke und Gebäude: D | Bilanz am 31. D Filiale Dortmund l auer aiéae A der die Besheini- Stelle Hintenlegt 1 der obenbezeihneten | gq. Lie „Ausübung bus T S Anträg Laiernts, artien können nom. RM 100 neue Stamm, | rechnun ie übliche Provision 1 Wi ; Leipzig-Lindenau480 000,— . Dezember 1927. | während der üblichen Geschäftsstunden | Kl ee Tes E i [auf der Wider] und dort bis zum Ab- hat bei Vermeidung d ezugsrechts8 üb äge auf Genehmigung von Akti ien zum Kurse von 1060 amm- tung gebracht. lanz nebst Gewiun- und Verlust- Abschreibun 15 000,— Akti sofort bar ausgezahlt. Di gungen sind niht übertragbar; 4 ä 9- | bis 11 g des Ausschlu Übertragungen. en- | Börsenumsazst /o zuzüglich ie Aushändigung d _Winung der Akti g , 465 000|— Aktiva, RM e Stellen sind berechtigt, aber ni M etwa ilodunee Wide beläßt. Ein [lich September 1928 eins ses] 4, Antr Der L blteuer bezogen w urkund glng der neuen # iengesellschaft in} Großenhai | Grundstücke 3 | Der Auffichtsrat unf verpflichtet, d rehtigt, aber nit y , h : lies- ag auf Bezahlu . er Bezugspreis i : verden. en erfolgt nah de ina Carl Goldschmidt ain . 60 000,— 2 vid oa 0/8 e) & 001 (00 unserer Gesellschaft | 2LLplrer, De Legitimation des Vors N De Wirkung, falls S verliert | ; E ch der kommend ng der Nüben | Bezugs ist bei Ausübung des | stellung gegen ren Wi Ges. i idt Hutfabrik | Zugang . . 7 500,— Gebäude . « « + - 5 265 000 besteht nunmehr aus den Herren: zeigers der Empfangsbescheini / interlegten Aktienurk er Aktionär die| Leipzig: bei der All : zu den Gra en Kampagne 1928/29 De E zu zahlen. Die Ein A s] eingereihten A tüdgabe der übt Mr es. in Luckenwalde für das e} Ma}chinen . I | Konsul Adolf Arnhold Dresde zu prüfen psangsbes@nigungen der Widerspru sfrist unden vor Ablauf Deutschen Credit- gemeinen auf rundpreifen ohne Nücksi en auf dem an dem A ¿amungen | fangsbe n Aktien ausgestellten hr vom 1. Januar bis 31. De- ; 67 500,— Fuhrpark « « » » « «| 1200 000|—| Justizrat Dr. Willi , en, Di l. / En ] t zurüd j bei redit-Anstalt, uf den Zuckergehalt. iht | haftenden Quit nmeldefchein ngsbescheinigungen bei obi Wiber 1927, : Abschreibung . 7 500,— _ Ins Wes eo oie af 4190 000 „William Alts{ul, Dresden, ie Lieferbarkeit dex neu ien 4 j Bo Semuttien A der Jubaber ; Schmid use Gaunemer «L da Verschieden | L redi E Aftien fue wel 0E. Die Bescheinigungen “ind gene f E E e e C Aeu A) Maschinen i; « 270 000,— is Wettin f SRLGEN M S T Aeu Rein, E Preis e E 100— ift E die rehtmäßi über je RM 60—,| rlin: bei der Directi rechnun ewinn- und Verlust gellend gemacht wird ezugs: | rechtigt, aber mtauscstellen sin ; 2 “Abgang « - 2 000— E S 2\— räsident Carl D ntra er Berliner Börse be- : AENS g Widerspru eingeleat Dis 5 irection der nung sowie Verzeichnis ust- | einem die Ausü , werden mit tigt, aber nit h Aktiv : : C R e oa 9 Dr rl Degenhardt, Dresden, antragt. aben, zusammen d ruch eingelegt | in Ks conto-Gesellschaft bestände liegen vo der Inventur- | zeichnenden St übung des Bezugs kenn- | Le9itimation des verpflichtet, M 268 000,— Patente ¿as 6e s 9 ipl.-Ing. Konsul Karl von Frenckell, | Diesenigen Aktien des esamtbetras A ck12 Va auto ig dem A, Schaaff- A Sabrik zur "elt S Kontor | zurück L EErEE versehen und D NOMEREa Gs sn 0 / E L 1|—} Zugänge . « -_97 188,97 Unternehmungen und Be- A Sat ade / | zu RM 80,—, die nit Lis zum 10, De- aktien über je RM 60.— so wird | Geswäfts ste, schen Vankverein A-G, | Wabern ( er Verren | 9. Die Aubhändigung der neuen Aftien- | 220Und ux Durchführung ie | 877 000— Abshreibung__ 65 18897 E A A De: jur, Cunt Goldsehitt, Berlin, | Leere Lr easegliten Beste j taus C Ulan u der Um- S zu Aae üblichen | 1998. ern (Vez. Kassel), den 18. August E N E Pltnda lie per ordnung E BULYE tund M y a Kassa ung___65 188,97 S als Kassenbestände A us 79 Regterungöbaumeifle CUIO iti Das, Makgebe Ler gese Bestim E E Ur V j E x H / S . é 1 s 2 L E R de 0 E E " 1 J e 7 rden. Vis E erei G nie unterbleibt. Die n Aftienmänlel nebsi einem mil Actien-Zuckerfabrik Wabern Cs Die Bezugsstellen ind de: ia ggr ui e N E: Abschreib. 8 000,— | 379 000|— mo E Le ot 291 3 Sa L E S a an geinmeczenat Konsul Otto Hoesch Attien 2e BaM 4 C „eingereichten ® Saktien ee b R Von LdR imaäßig geordnetem Nu Ae Der Vorstand E , aver nil verpflichtet, di | nah Veröffentli drei Mousasdinenkonto: R 12 | Bürgschaften 1 019 701,80 irna, '| durch zwei Aktien 1 je zum Ersaß : l n } zeihnis ve mmernver- | [26 nd. mation des Vorzei , die Legiti- öffentlihung dieser Vel ekten «ooooo 44 001|— | S s Kam ä j zwei Aktien unserer Gesellscha B Widerspruch le Ne G0 Dau Foo rsehenen Anmeldeschein (40004) gung zu prü ¡eigers der Bezugébescheini machung im Reichsanzeiger, j duhwert . 198 000,— Debitoren - B chuldner . . . « « « «| 6927 466/01 merpräsident Dr. jur. Kurt von | zu RM 1000,— erford li 1B bécbeit aus in deset Gu, Ie fu Formulare b& den Begugsstelle! wo-| Pyroluzit, Akti Goa, ei «Bis us Vblente CdeiOeL, Jede) Mugang . S Debitoren‘ »* » » * *] 200676186 Rohmaterialien in Nieder- Kleefeld, Berlin, t S a E freiwilli R Falle als] üb ih sind, einzgureihen, Di n ere Charl tiengesellschaft, Mee im August 1928. der dritten (ria onató l STT T3 01 o 6 «| 200 676/36 | Jedliy und Radeberg « - | 3 176 120/78 Bankdirektor Stadtrat Dr. Johannes RM 1000,— ode n in blen. hu über RM 300 t in Urkunden E des Bezugsrechts az e Aus- | Bilan rlotteuburg. ereinigte Gothania-Werk taushaufforder ahung zur Rekauf 39 799 1 633 968 [64 | Sertigtabrifate . « - 4 244 96 Krüger, Dresden, getausht, noch u: r RM 100,— ums : _ der Bezugs s an den Schal» 3 þer 31. Dezemb Aktien-G erte 1iear ie erna dure 19rilA ‘39 792,27 ———|— | Sabri ( 2/89 | Direktor Juli j i , noch uns zur Verwertung : nicht von den trie, sofern ZAR ‘r Vezugsstellen ist provisionsfrei er 1927, Ei esellschaft, arung bei unserer Ge j 193 Passiva abrikate und Anlagen in reftor Julius Oppenheimer, Berlin, Rechnung der Beteili g für. z reichung ihrer A tten zun bei Ein- bub gus wird die Übliche Be S Aktiv Iren Moler spruch gegen den Umtc [Bait b hreibu 1881 17 Aktienkapital A 4 124 684 Reichsfinanzminister a. D. Dr. Peter | fügun gestell eiligten zur Vere ili j i - , ' j V 581,17 | 176 400/— pital . . + « « «| 600 000/— | Vermö j 20| Reinhold, D igung gestellt worden sind. Die auf ausdrücklih das G ten zum Umtausch s in Anrechnung gebracht âugs- | Gerechtsame a RM | ras edoch ist zur ordnun ausn i ng Reservetonds ermögen der Stiftungen , Dresden, die für fraftlos erklärten Akti auf Bremen, den 1 Civ bemerkt ist. | Sta uf einer alten vol E Verlust “s C IZO C00 868] == | hebung des Wide mäßigen | ihiparkkonto : vpothet C00 0E 60 000|¡—| in gefonderter Verwaltung Geh. Kommerzienrat Dr. - Ing. e. h. fallenden Akti ärten Aktien ent- , V . zahlten T 6 s S L - v daß d 1 rspru 8 erford Buchwert ä 10 300,— , elen «ooooo. 246 250|— Ernst Sachs S i tien unserer Gesells ft w Vér Vorstand, Dex 570 Stammaktie über nom. RM 100 + :|_100|—| Minrich Stern & C der widersprechende Aktionä [M9 f , reditoren - : 226 137,30 , Schweinfurt, Mi 1000 eiben nats Makabe de . Drewes. Auf ein Bezugsrecht in Höh Pin 5% 0. A, G, [Aktien oder a hae H ionr gang « «21 098,75 E iannortrag io “A 86 764/07 ______[|_} Oberstleutnant von Schimpff, Dresden Gesetzes verkauft nach Maßgabe des. einer alten mit 25% einge: Es zu Verlin Notar der Neichöbant mit f 31 398,79 oionvortrag nom B 77 672 680/27 | Geheimer Rat Professor Dr, jur. | güglih d A S ee [45163] zahlten Stammaktie ü! % einge- | G „Pasfiva, Vilanz am 31 : Vertu nee O 1 R 9 780. H otha: N Passiv 27| “Dr.-Ing. e. h. Hermann Sqhmitt, ti er entstehenden Kosten an die 6 s mark 100,— ru! e über nom, Reich3- TUNDTODUE s S v ade + Dezember 1927. | ausgeste oder einex Effektenzin eo ONDO S Gewinn aus Aktienkapital: a. Dreéden . n Schmitt, | Berechtigten ausgezahlt bzw. für die e f Vilanz auf 31, Dezember 1927, | in“ Vez V, fo R OITEEe 18 N * 12 2 N10509/80 Aktiv dea etten ep interlegungsshen Wthihrei bt d. 133 199,48| 140 95467 | “Vorzugsaftien Lit. A Albert Schreiber, Leipzig E n 20 Gb ibe A T A 281 900 -- 1 Ba in Böte con rubt esebliher Reservefonds .. 2 090/20 Seflatouio G vgl E „4 | gebenen alt Merle dts E mee Ee 19 370|— : 1633 968164 Vorzugsaktien Ut. D A. Oberstleutnant von T irshnit Dresden Attica Die B R L Masi M 64 890,—, Maschinen Wohngebäude | ¿2g ugörechte berechtigen L e 20 elo e) Lees bel Ablauf der" idexsoruó ffen esel, Bank. | 1921788] __Gewinn- und Verlustrechnun Stammen» « « « [ 8 600000|— als Betriebsratsmitglieder: "gabe der ges lien Bo nach Maß- ; Werkzeug ‘dk fe gie Ub 342 000,— zuge eîner neuen mit 2 zum Be- Gewinn- und Verl 100/— | Effektenkonto . e 2311160 | beläßt. iderspri en oooooo 581|— g | Karl Beyer, Heidenau, unit geseßlichen Bestimmungew t äte M 4000,—, Uhr. | Seschlten Sta: 5% ein- per 31. ustrechnung | Warenkonto . E Is 24 138/30 ord A thenstände « «e «e «| 7049108 R [1 750000|— | Karl Barth, Radeberg. 3 alb von drei Monaten nah Ver- F Sea i Kraftanlage A {29 0067 E 100, Ibn Preise bon At A Dezember 1927. Debitoren 0 eee s «| 406949—| Ur unden V E N so 3 E cenbestände , « « « +618 17 96 O e Wind: (31 687/66 Oypolteken G00 1) 4188620088 S. 1cchsenwert den 16, August 198, Sfmihung dieser Belannnaduna (Bo Ÿ Außenstände e enbestand 46 3062, —, 19s Î Börsenumsaßsteuer L iu Soll. R ensilienkonto . / o. 6/71} der von ihm erhobene Wide i 1967 25273 reibungen auf rund- bligationen : h ; A 6256 d senwerk Licht- und Kraft- lauf eines “M t noh bis zum Ab» he: 4 1163080, B 8864,70, Effekten Ses einzuzahlen ist, Bezugöreckchte so- | Uebertrag a. Bewertungskonto M |.g | Grundstückskonto , - 34 563/36 | Wirkung. iderspruh stücke und Gebäude: Guthaben der Deutschen u a8 Ukti / leßten Sefantima nah Erlaß der Gewinn- und V zeftäide M 44 728 50, ollgezahlten und mit 9s ‘vg von Hab 100/— Hausanteilskonto « 173 605/39 Ecreichen die Anteile d ttienk Passiva, Leipzig-Lindenaul5 000,— Golddiskontbank 1558 96 tiengesellschaft. forderung zum N über die Auf- L Summe M S A ate 4743 713,56. gahlten alten Aktien können zusammen- | “erlust E S 743/91 | der Aktien über je RM 80 * en nt a6 es E Großenhain « 7908 E 4 26, 133467 p98 Glauber. Sarferl. liche Erklärun N dur [G 2 ttienfapital 4 1200 060-—, galsiva, E aaren, Altiondre die mee ifi So L E LOO 1165 378/18 | mäßig Widerspru erhoben | i E ondS e «eo *] 35087422 auf Maschinen 66 188,97 | 87 688/97 | Forderungen d.Lieferanten | 3 102 162/71 Le E e e Lai Le Í A 14278480, T O 000,—, Hypotheken it nom, RM 1000,— n E mehr zit, Aktiengesellschaft. Passiva, ehnten Teil 4 A 8 di «(E on (ti Va e ¿a cal 0008/422 Gewinnvortrag vom Anzahlungen von Kunden 1 13 208 71 | [45508] Naamlooze R ce bee den E er- 7 e 10600 eilschuldvershreibungen aktien beziehen, erhalten für # tamms | [47264] Aktienkapital . . o wird der Wide g3 diejer ° V ge Verbindlichkeiten : 1. Juli 192 7 825,09 Rückstellungen für S j 8|83| Vennotschap Hotelmaatschappij x * „HUPEL VEL Abgabe dieser \ rifts : ( A äu ; mark 1000,— di für je R N ooo 714 Si rspruch wirksai arens{chuld L 1 ngen für Steuern W ihen Widerspruth8erklär » M 4 236265018. biger inkl. Bank, | 25 % eingezahlte neue Stam cine f entra S Gabttvig AGss, E n 11 060lao | sprechenden Aktionäre unterbleit Qutensulden « « « «| 4410S P IS2T/S . 13312948 | 14095457 N i E B A Mes S ù, Pegewben 109, | genie Geseltsiast ist iur ordnungs- E y evtl Aub Verlusi 7 mit ae & 1000,—, im rieen über | Bilanz per S Beet 19 i Hypothekenkonto S s Sn 25 E ges Attionâre, di irerse ooooo of 17421928 T T GONIOO LarAlgufende Posten s 413 170/13 RM s e deuli@, dah be n Widerspruchs 4 : erlustrech1 nit 26% einge neue, 2 er 1927. üstellungsfkonten » - 2/50 | Widerspru A ooooo eh 4993588 __660 231/20 | Sicherhei n K tionäre fe der widersprechende auf 31, Dezemb tung über gezahlte Stammatkti Kr gsfonten. « 99 Hiri erhoben haben, werdet L Sicherheiten . o 4 072140 E er o oe 6 41708 | Aktionär seine Aktien oder die ü A Eil Sah Au e er je nom. RM 100,— gugetei aktien Aktiva eboren. / 761/42 | in diesem Falle in neue Stü: R. 736 60/1 Vortrag vom 1. Zuli 1927 7 826/09 | Bürgschaftsgläubiger Immobilien 9 934 771/46 | von einem N Va IDae Lie Beer Na M677 000,52, Ge g aus alter Rechnung | di . Die Mäntel der Gia O E 2 , RM |9 Gewinnvortragskonto . « « | 320 807/80 | getausht, sofern von de Aktionit eingewinn , « 965 4] Gewinn aus Beteiligung 1 019 701,80 Inventar . « E 1 eine Eff E der Reichsbank oder 0 Mbichreibungen: Fabrikgebäude 4 7340 61 K a A Stammaktien, für | Poftsheckfonto. . . . 447/61 2 1 P Blase bei Einreichung ihrex Attien 0 S 2 8 999,— Unerhobene Obligations- Deni 202 C) 1.976 817s86 | Sintert fektengirobank ausgestellten 9 s Solnaetiune Fabrifgebäude M 7340,61, ist, werden abgestempelt chester worden Wechselbestand . 739/09 ; 1183 378/18 tausch niht ausdrücklich das Vaget 1 967 252/73 | Gewinn aus eige- zinsen « 177 Debitoren O "11 161 639/85 | serer ne entweder bei un- y p ‘A 14 920.74, Wertes! Maschinen | Lee, Gegen Zahlung ena gurüid-) Bubenllände . . A 4 248/50 Gewinn- und Verlustkout bemerkt ist, Dieser Umtausch ist d Gewinn- und Verlustrechnung nen Effekten 3 168,— Unerhobene Dividenden . . A E «57 125/96| oben b selGaft oder bei nex Ae : u 4227,12, Kraftanl ertzeug und Geräte I werden zunächst K egugss- Betriebstechnische. “R IEN 67 620/12 ——“n 31. Dezember 197, als freiwillig anzusehen y _— |Rohgewinn . -_640 239,11 652 406/11 | Reingewinn") . - * *| 1 1654240 80 o. nd dort Li neten Stellen hinterlegt 1b : M 744 To4 89 n Que 6891,44. Summe | st mgen ausgegeben, die na E Waren . . , nagen 8391/45 Diejenigen Stammaktien unser: C n Debet. Georg Arnhold-Stiftung L 78 6 129 772/71 | sprusfrist 18 Ou Ablauf der Wider- M M 1041,33, G Saben. Konto Dubio jb ung der neuen Aktien ge Fertig» O 75 796/87 | Debet, RM sellschaft Über RM 80,—, die nid! ! Bereralunkosten « « « « | 7482493 i 660 231120 916 219 60 Aktienkapital « « « 70 000! | hoben rif Wi eläßt. Ein etwa er- “-W h 743 113 56 E und Verlustkonto e OOe sind. Die B gen diese T TORZÍ& ektenkonto ... 616 2 A 19. 11. 1928 eingereiht 10 Y reibungen è od 00 27 829/92 Leipzig, den 5. Juli 1928. Ludwig Schmitt- j Obligationen « « » e 70 000|— | Wirk E iderspruch verliert seine i Vorstehender umme M 744 754,89. pn berechtigt, aber nicht E ER Pasfiva, 4 Ft orrentkonlo S 2d 6/85 | sind, werden gemäß § 930 §.-0.-8, Din » e # a 6.9 6 965103 „Vulkan Gummitwarenfabrik Stiftung « « 9917,70 Kreditoren « » . L O817 130/50 [e e R falls der Aktionär die hinters S Gewinne und Verlustrehrung stin der fassenquittungen “der Einreicher der | Neserpeleds : : 2: -| 3200) Agicbeforifento - : . | 9400197 | Stammatien inso weder E Weis & Be Bors —— lz |Reservefonto » + + « + «2E Widerspruche quo e f entlichen Generalv . Den An- u en. laubt O 3 200/— ; 97/51 | welhe nicht i i èe Kr Fr. Thiele. Dr. Hel |e. * k 6 129 772/71 Frreichen die Anteile der Inhaber de s i R ire Spiher fowie die Reaulicun e N Gewinn E 121 920/79 600 630/90 gereldt werden, der dié Durch ihn gernkonto ag «ao o CCCAOSILI Vorstehende Bilans L Ce und | Zuweisung an den Reserve: E RM Gewinn- und Verlustkonto Widerspruch ein T Gala: rehimäßig 5 Bei noBwuude: 2, Zul 1098| Syweis neue ilen ‘ven Jer S |gatotennlia Er D a Se 1 :| 1800 2 O Ga D e, D a er A: Degomiter ft (den frien 2 bs, Gin L wenberg Akti etallwerke sone b neue Aktien von V Gewi 7143/54 | Gewerbe O 587104 | worde zur erfügung geste ng, ekten « « 580|— | Maßga geführten Geschäfts üdhern bericht- / —— 4 Q1001,10 RM der Aktien RM betrages E A : Der Vorstand, 4e ellschaft, ¡uen bezogen werden, welche Pets iun- und Verlustrechnu Fads steuerrückzahlungs- 4| worden sind. Die an Stelle det | gemäß überein. 7 0/0 Dividende auf Reichs- Generalunkosten D Leut Wi 80,—, so wird der E d Der Aufsichtsrat beste Men ber g nicht Aktionäre der Anstalt ware per 31. Dezember 1927. onto „. kraftlos erklärten alten Stamm! Gleidhzeiti 782 919/48 | Leipzig, den 4, August 1928 mark 150 000,— Vorzugs- Abieeibungen - 2 « »% 406 835/84 | Widerspru wirksam und der zwangb- Ï K 1 A rat besteht a . [bleibt die ftalt waren, : ausertragsfo E 4 205/56 | auszugebend i erd eihzeitig m ¿ ° ft A ngen . « « « «f 120 000|— weise Umtausch der Aktien L, Ÿ A fes Sanllonty Da aaeien: [emt erforderliche Genehmigung | Genn: E S ai vie Maat B 1e Mid Blo laya (7 S Bt E s d Wia mgt i : : Berlin - Borsi eutzal, , | der Gesellschaft vorbehalt chmigung Gewinn. 09 94 237188 arenkonto (Bruttogewinn)| 5 64/16 | Der Erlös ‘wird abzüglich der Kost Dame lerer Beamtenschaft ausgeschiéden. vereidigter Bücherrevisor. mark 8 600 000,—Stamms 678 35979 E en derjenigen Jnhaber von ù : Löw enber Mader Metallw A Leipzig, den 20, eda ten. E 99/75 rent (Gewinnvortrags- 48 387/79 fo Me L IAUAE ausgezahlt 0 losen a E AuisiGtöratmandat er: | Nach erfolgter Neuwahl besteht der M _7/40/;) Dividende 602 000,— | Roberträgnis « « 469 709/88 ord oben baben M P R L A er Vorstand, Löwenbeur eipziger i ga a E E W960 B e M tewählt eine Stelle ist der neu- | Aufsichtsrat aus den Herren : Bankdirektor | ‘auf 4/9) Dividende Verlust zum 31. 12, 1926 diesem Fall , werden au in G / enberg, } LSeuer-Versicherungs-An B 02| Bhf. Teutschenthal, 17. August! L e Obmann der Beamtenschaft, |W auf RM 8 000 000,— ; Falle als freiwillig zum Um- s , a lt. ruttogew : tr Wil enschaft, | Walter Singer, Justizrat Dr. Drudcker t Q / 151 523,99 taush eim A S: Oemler. T an t gewinn auf Waren . |94 260/63 S Heinrih Stern & Co G “a 90 Kaliwerk Kri erähal 4 Aufi ae R Mitglied in Bankdirektor Or. Roland Stein, sämtlich sa iei: 292 500,— | Verlust 1927 ._ 57 125,96 | 208 64931 midt g i Ttnen «A s L Ta e065 (ugo Selling, Otto Weil Hepke. (uenwalbe, den 17, ugust 1928. n Leipiid. 2 tricbsrat entsandt in den | fand und Aufsichtör E C Farc g auci F Prosfauer. / arl Goldschmidt Hutfabrik Aufsichtsrat die Herren: o Müller tand und Aufsichtsrat 145 476,46 | Accountantskantoor van Selten; O A emerkt ist. L Uït.-G f Au bt eraidrechsler, Paul Kriegel, Gummi- Gewinnvortrag - « «+ « « 8241317 van Helten. 121 August S n A, F. ' „Gef. arbeiter, sämtlich in Leipzig. 1154 240,78 vaad van, QEunp : iner x : ' Friß Bickel. An C. Papierfabrik. Ÿ dreae F , riedr. Morgenstern, Franz Meiste E