1928 / 199 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

V Vi R 4 (

j ¡â, ( # F va 4 (N i / ; M i A P u |

i | . 198 vom 25. August 1928, S, ®2, Zweite Zentralhandels8registerbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 19

/ & F leichen Teilen bis zum 1. 16 M E se 8 d zivar in gleichen Teilen bis zum 10, | : - | Luckenwalde wird heute, 9 Uhr, das sund zwar 1.1. und 1. 4. 1929, Der Vateg | : dem Amts- shlag wird Termin auf den 14. Septem ergleihsverfahren zur Übwendung des 1928 sowie “1 4, 19 et zuleßt: Rathausmarkt 5, S Ans v S E E be: 1928, vormittogs 12 Uhr E Kerherses S Zur Aufsihtsperson Sia in Nexenkirchen, verzichiee Le | E 5 Le q ; 28 re Z- er ie T L a 2 L 2 0Y- wird der Utt 90e Uer ar .‘ . A ® t j er [eihSverfah ; d N ist nah am 1. August 19 leih auf- Pévauni i 9 Der Antrag auf Eröffnung des Ver in Luckenwalde bestellt. Termin |die s ae A en K: FLIOS, Bos ZOANIN M E Stralsund, den 17. August 1928. gleihsverfahrens Lei Anlagen und das Ae xhalbltn über den Vergleihs- | und verpflichtet sich, seine Forderung j D S R O Har ) : : g uver den : beizutreiben, bis die übri J y gehoben. L As Das Amtsgericht. Ergebnis der vom Gericht Age Zur is wird auf den 12. September | nicht eher beizutre 2 gel 4 Hamburg, 18. August 1928. r Ee Ermittlungen sind auf der Geschäfts- | vorschlag wir t Gläubiger befriedigt sind, Der Vatey und “Das Amtsgericht. ‘late tén (Ver: | stelle des Gerichts, zur Einsicht der Be: | 1928. 14 Ubr s E des Schuldners, Werkmeister Engelbey P Weissenfels, en über das Ver- | stelle des Gerichts zur / ckenivalde, den 22. August 1928. i; y ; F 2 \ 299. 3 Konkursverfahren über das Ver ph : ‘geleat. Lucke , L Willers bei Rheine, übernimmt r A Hamburg, j A 20 E L eibar & Co., G. m. E e L Sit 1928. Das Amtsgericht. einen etwaigen Ausfall im Höhe von! E + dor Meyer, alleinigen Fnhabers der R des Schlußtermins aufge- Ladiieilaititiies 51 | Neustadt, Haardt, [48259] haft. Die rückständigen und laufenden 4 4 4 Firnia Cinfaufszentrale Meyer & Co. M Ÿ. | FEwerfeld. (4E) | Das Amtsgericht Neustadt an der alis werden erlassen; nach Anhörung D j Sit erdonn 26/111, Kommission, 1| A nfels, den 17. August 1928. Ueber das Vermögen: 1. der Kom- Haardt hat mit Beschluß vom 21. August der Vertrauensperson, des Schuldners | | nach Abhaltung des Sthlußtermins aus- } Weiße Amtsgericht. Abt. 3. manditgesellschaft Koh & Schreiber in | #998 nacmittags- 44 Uhr, über Jn: | und des Gläubigerausschusses und nad E, gehoben. t 1998 O Elberfeld, Brausenwerther Str. 15, Vermögen des Friedrich L Ie, ur dem die Bürgschaftserklärung des Werk, t Hamburg, E: August 192 . 49 dea persönlich haftenden Gesell- babers einer chuhfabrik 1n E meisters Engelbert illers zu Neuen« P s 2 spaltenen Petitzeile 1,05 H A Das E SE Aachen, , [46247] schafters dieser Firma Alex Koh in heinpfalz, zur Abwendung des net. | kirchen zu delt lktien d gereiMt ist, hier 7A Gs Anzeigenpreis für den Naum einer s: Anzeigen nimmt an die Ps E [48236] | Zur Abwendung des Konkurses über (lberfeld Hubertusallee 17, wird heute, | f rses das Vergleichsverfahren eröf - j dur bestätigt Grüßde, gemäß § 6g ch / iner dreigespaltenen Einheitszeile 1,7 ße 32. Alle Druckaufträge 4 Hamburg. d Nicolaus Fried: | p Vermögen des Kaufmanns Julius am 16. August 1928, mittags 12 Uhr, Termin zur Verhandlung über den Ver- rQ den Vergleih zu veriverfen, dem Wochentag abends. U É i m et ästs\telle Berlin 8SW. 48, Wilhelmstraße "üen Freif einzusenden, t E N A0 Oben Vocafelde 62. alleiniger Cohn in Aachen, handelnd E T das LevgleiGver jahren jur Abwendung gleihavor{Gbaa A E liegen ni T ia A eitig A ep 8preis S eian “9 M Alle e n E l R E t sind au einseitig FeR Ge Leneln Papter E etwa durH Sperr - r xih Noack, Oben Borg ca : Engros | Firma Hermann Bursh in Aachen, des Konkurses eroffnet und Verg ‘|tag, den 21. Sepbemver h : | mit das ergleih8verfahren aufgehoben, Bezug8pre l in für Selbstabholer auch die Geschä s 4 besondere ist darin au anzugeben, ck (¿zweimal unter- ) Gnaer von Edtard Noack Oben Borg, | Lrma Hermann wird Mute UM | termin zur Abstimmung über den von mittags 4 Uhr, im Sigungssaal des Burgsteinfurt, den 17. August 1928, Bie ungen G A E ilbclnfirase 32 reu ck (einmal unterstrichen) oder dur L Meelaen müssen d Tage s Eeetilioaeen 4 nach Abhol 1 Uhr, ein gerichtliches Vergleichs- dem Schuldner mitgeteilten Zwangsver- Amtsgerichts, dahier, Zimmer Nr. 2. Das Amtsgericht. e L Biitacen kosten 10 Ay dru ck (einm rden sollen. Befristete Anzeigen m sein. / a - , Cin ch L i Sas P RE Ttiz- : ¿ 0 7, einzelne Beilag strichen) hervorgehoben wer : châfts\telle eingegangen je 4 felde 63, Textilwaren, ist na hoben v fahren eröffnet. Der Kaufmann Je tGEboriMiaR B immt auf den 6. Sep- Als Vertrauensperson 1 Herr Justiz —— Einzelne Nummern kosten 3 vorherige Einsendung des Betrages Einrückungstermin bei der Geschä L tung des Schlußtermins aufge! é C Holggraben, wird | gleich 28, vorMtittags 10 Uhr, Zim- Girish, Rechtsanwalt in Neastad 418266 ie werden nur gegen bar oder b / E N vor dem | 9 1928. Max Baer in Aachen, | Mit | tember 1928, vorx g rat Giri], t hemnitz, ] Sie ; lih des Portos abgegeben. R ; Hamburg, 21. August 1 Tecie rsomw bestellt. Zu Mit- Der Rethtsanwalt Dr. Mook der Haardt, bestellt, Der Antrag |Chemnätz, Vergleichsverfahre einschließli de 78 1 d B j L Das Amtsgericht. g E bi eraussusses wer- | Mer 106. . De ird 4 ertrauensperson | M Eröffnung des Vergleichsverfahrens | Das gerichtlihe Verg Fonkurses über Sernspreher: F 5 Bergmann 7578, L (M 4 f K (48237] La bestelit: 1 “Firma lüschweberei bestellt Den Gläubidene wird anheim- nebst seinen Anlagen liegt auf der E e Vermö i dee irma Dis Mossig : tschectkonto: Derlin 41821. 1928 [: A D avec über das Grefrath A. G. mee b Mbl: gegeben, ihre R bter atr: gp: iat Aktiengesellihaft Groß- Futter d Berlin Montag den 27. August, abends. Postsch enes E E E U dar Ten Nb eirb Rent 2. Firma Paul Wiedemann in Mühl- | S! Woche vor dem Verglei, gerichts, zur Cinsich zust 192. | handel mit Getreide sowie Futter- u, erli Ó S Vermögen der Firma Friedrich Müsche M Firma Simons & Stxauß in | eine terzeihneten Gericht anzu- ustadt an der Haardt, 21. Augus E a LES G Sbankfgirotonto. , _ p | E E N Drilingen, T. toff “Termin zur Verhandlung, über | bei, dem Der Antrag auf Eröffnung des | Neustadt an der deß Amtégerichts. | Dün e 21/28, erbsfnet worden ist, (u Mle L F, Reichsbankg Telegraphishe Auszahlung. M p wird die Anmeldefrist n N ‘Termin zur | den Vergleihsvorshlag wird m e | Vergleichöverfahrens nebst seinen Ee (Vergl. Ser.) Teig mit der Bestätigung des im Ver G n u J) S Ie N bet Forderun- | 14. September 1928, vormittags 11 Uhr, lagen ist auf der Geschäftsstelle zur Ein- E. S tbetenin vom 17. August 1928 an- DEEHM es 27. August 24. August N Prüfung der_ em uf Frei- [an der Gerichtsstelle, Augustastraße 79, sicht der Beteiligten niedergelegt. Schwerte, Rubr. * [48260] | glei mmenen Vergleichs durch Beschluß iles: chtrag eld Brief Geld Brief L L bon b. Oflober 108, vörmt: d Wür | Se RORE bestimmt. Amtsgericht Elberfeld. Abt. 13. E ein e E T E s Ed Inhalt des amtlichen Teiles: a A 4 ag, E : “|“ Aachen, den 20. August 1928. T E 25 ihtlich nicht eingetragenen ch8 j : agung É s -Aires . | 1 Pap.-Pes. E es : 4,199 j verlegt. ft 199. V E iet, Abteilung 4. Gera. L A Lib Winter, Manufakturwaren As Gat E eriht Chemnig, Abt. ‘Al 18, Deutsches Reich. 06 E F S LetliGen Darlehns-Kasse. N Aires R 4,191 4,199 E 1.890 D R Pkt 1 L i 4 or NARWS] | D don Denn tigene De R R Ft, FIRRETUN Tran en 20. August 1928. indexziffer vom / luß en S5 90895 | 20862 20902 Württ. Amtsgericht Kirchheim u. T Aale, - * 1028 | und Drogisten Lothar Höpfner ébiner in | delten nhabers, des Manujakturwaren- —— untgabe der amtlichen Großhandelsindexzi O ärkischen Rairo - - - « «1 gypt. Pfd. | 20/855 20,895 2/161 2,165 U E [48238] Tei F das Vermögen des Fs Lie Be handel mit Vrogen E Saiverte Fu y ist he fe, 11 Uhr, pas C2 aerittlich Bergleichäver fahre } August 1928. des Engeren Ausschusses E A E Poivaa zu §4 iva 1 türk. L s R 20/339 20,379 V Königsberg, Pr. j [wurde übe moge Oberkochen | Sexa, Großhan! ivandten Erzeug- rte (Ruhr), ist heut , Das gerichtlihe V E O j tlihen Kredit - Instituts übe - und d 18 1904 1985| 2191 - £199 : Das Konkursverfahren über das Ver- kanten+Carl F. Walter in Obe tabilien und deren verivan ur | Vergleichsverfahren zur Abwendung des das zur Übwendung des Konkurses über Preußen. Nitterschaf l 6 der Sazung der Kur- London. + + 4,1905 4,1985 1985 0/5005 h V E E er- ¡mittags 10 Uhr, | 0 ist das Vergleihsverfahren zur | Vergle a ; Als Ver- Kaufmanns May iffer 5e Saß 1 und Ziffer 6 d R New Von S 5005 0,5025 | 0,4985 0,50 y mögen der Königsberger Gasmesser- | m 22. August 1928, vormi Abwendung | nissen, ist da t heute, 10 Uhr, | Konkurses eröffnet wovden. 3 das Vermögen des Kau 5 en der Kur- und | Ziffer 5 e Saß 1 Ritterschaftlihen Darlehns-Kasse. io de Janeiro | 1 Milreis GALE 4,271 4,279 L fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haf- | Las Se Laon Pte valt | Abivendung des Konkurses heute, 10 Uhr, | K nöperson yt bér veveidigte Bie" d ora Schreier all: Inb. her Fa. Ma i eines Nachtrags zu den Saßung Neumärkischen Ri - und | Nio de Jane ldpefo 4,271 4,279 ' | s a } d | 02 C röffnet, Rechtsanwalt | #9 worden, Vertrauensperson: | trauensperson is1 ann in Schwerte : ndel mit Kolonial hmigung ; ; Darlehnska\se. Saßung der Kur- und | Fru uay . « « «| 1 Goldpe ' i tung, Hier, Rippenstraße Nr. 24, luß O Tes O : Vertrauens- | eröffnet wo ilhelm Teplaff, Gera, | revisor Carl Lindemann in über | Schreiter Großhand 7, WMumärkischen Ritterschaftlihen Darleh Der nachstehende Nachtrag zur se wird genehmigt: f dam- 168,00 168,34 j nah erfolgter Abhaltung des Schluß Erath in Stuttgart ist zur Verhand- | Bücherrevisor Wilhe baba: M Sep- | bestellt. Termin zur Verhandlung en [waren in Chemnig, Oststraße «u i Nitterschaftlichen Darlehns-Kasse wird gen _} Amjter rdam «| 100 Gulden 167,94 168,28 5,425 5,435 : 4. termins hierdurch aufgehoben. person bestellt, Se A schlag ist | Eiselstr. 17. Vergleichstermin: 21. den Vergleichsvorshlag wird auf ren | eröffnet worden ist, ist guglcis mit t E E E Neumärkischen Ri iffer 5 c erbält folgenden Wortlaut: Rotterdam 100 Drachm. | 5,445 5,455 , / D / Amtsgericht Königsberg, Pr., lung über den Vergleihsvorschla - | tember 1928, 10 Uhr. September 1928, vormittags 11 Uhr, Bestätigu des im vgleih8termin E L T M R ARGR I E E «L. Der 1. Saß des § 4 Ziffe N oder unter | Athen G L 0 M m Be UooA fi hey 10 ube: Lei do Mo E ) inaitaS Urttdgeridi. T d Amtsgericht in Sihwverte ea Best 9 August, 1998 angenommene an E M U e aue s E 100 Belga 58,26 58,38 58,28 2220 4 E NES 48239] er D Q : 2 D Antra auf A5 L e E d mer Nr. 1 , -anvera 2 3 Vergleichs dur on U. | . deren felbsts{uldneri S L Uebernahme der se î t ”. 100 engô ; 2 81/99 8145 Kronach. bes e Rer). Uen, Der Antrag, au (1254) | auf Eröffnung des Vergleichsverfahrens | Ferglei gehoben worden. Amtliches. Darlehen und Vorschüsse oder zur igung er- | Budapest .… Id 81,30 81,46 t /567 H Das Konkursverfahren über das Ver- Eröffnung des Vergleichsverfahrens | 6, (ha, h s Landwirts | 5 t inen Anlÿgen und das Ergebnis | "S ntédericht C mniß, Abt. Al 18, : L I Bürgschaft die erforderlihe Genehmigung Danzig - « « + - | 100 Gulden 10,546 10,566 | 10,547 10, M B ¿ ir Drahtstiftfabrik j l und das Ergebnis Veber das Vermögen des Lan 1] nebst seinen Ine der Ge- m eG ' 1928 6 \{huldnerischen Urg lsingfors . « | 100 finnl. 4 , 1 21,95 21,99 | mögen der Firma ODrah wird | nebst Anlagen 2 G Ae i siverth wird mittlungen« sind auf der ent ‘21, August es Reih. t ellingso ; 2195 - 21,99 ' i A E Bestätigung 2 R afStlle niederge: n ist auf der Ge eg gate R: bar: 94n v ‘heute, shätäselle des Mntégerichts éimmer V 48209 e A belalndéxitti@ a 6 werden an Stelle des ersten Saßes folgende Sen s hn “8 7'370 11884 1200 eng Ra rechISTr( i g | IasLStee me Aug vormittag 7, 13, zur Einsi r / nordheim, m [i Großhande . In Z : Ug S 111,81 ' G n : T 2 (bhaltung 6 Amtsgericht Aalen, 22, August 1928, l r, 10, Kaltennor i Die amtliche i; \chaltet: : . [100 Kr. ; 4 9216 92,34 On g ug tetts ies aLS Le E 3% Ubr itliche Vergleich8ver- | niedergelegt. Das Vergleihsverfahren zur Abwe st 1928 Vorschriften einge ; lmäßigen Tilgung unter- | Kopenhagen isl. Nr. | 92/16 92,34 / des Schlußtermins aufgehoben. den Æ, Augitst 196, On R Das “Als Vertrauenêperson Sthwerte, den 20. August 1928, dung des Konkurses über das Vermögen vom 22. Augu / auf Grund unkündbarer einer rege is ften des öffentlichen | Reykiavik . . .| 100 isl. Kr. i 9 Kronach, den 20. Auge 1928. ita fahren eröffnet. Kib t in Gotha be- ‘Das Amtsgericht, LE Div Salzmann, Holzhändler und i ihtag des 22. August berehnete Groß- worfener Darlehen, die an deutshe Körper ‘Bür haft gewährt | Lissabon und 18,86 18,90 1878 138 i Amtsgericht. Baden-Baden [48249] | wird Rechtsanwalt Verhandlung über i A Se S Ta Seerihle bei D Die auf den Stichtag d Reichsamts beträgt: der unter deren selbsishuldnerisher Bürg diesen porto « « «| 100 Escudo ¡79 112,01 | 111,80 112,02 ; A Ls E . 7 Yan 9 1] Sägemüller in r F : { : r des Statistischen Nei / Rechts oder d der Darlehns-Kasse au 100 Kr. Ll: 1 6,365 16 405 : i S F Ueber das Vermögen der Firma vas E cicólag wird auf den | wyaltershausen. [4826 dorf, wird nah bestätigtem Vergle delsindexziffe worden sind, bis zur Höhe der inslihe seitens der | Oslo. ....- 1635 16,39 16, 42 d Oberndorf, Neckar. [48240] Eduard Heinleim Nachflg. Fnh. Frau | den Verglei a S s 10 Uhr, | Yeber das Vermögen des Zimmer- ehoben i Geschäften erwahsenen Forderungen verzin it Zinssäßen bis | Paris , « « «| 100 Fres, 12,419 12,439 | 12,422 12, e Das Konkursverfahren über das Ver- Marie rimann in Baden-Baden | 91 September 1928, vormj{tag t 2im- ; Stiefel in Waltershausen ens nordheim, den 24 Zuli 1928, ' 1913 = 100 - Ver- 4 fündbare Schuldvershreibungen m lauf f Prag «. . » » e «| 100 Kr. ' 8082 80,69 80,85 / Vas. Morin L E ‘zeichnetenmxSeriht, Zi meisters Hugo mittags altennordheim, den 24. 7 2 Gläubiger unkün tbetrag der im Umlau g. 100 Ærcs 80,66 ' 97 28033 Reit O Dea E e ans Mee 90 E E Ct » Antrag auf | wpurde am 18. August 1928, vormittag Thür, Amtsgericht. 1928 änderung u 8 vH auszugeben. Der Gesam in Höhe des Nenn- | Schweiz , « « - : 3,029 83,035 3,0 "29 Rötenbäch, O.-A. Oberndorf, ist nach eröffnet, Vertrauensperjon: Carl Wil- mer 46, E E See Krens 114 Uhr, das gerihtlihe Vergleich3- , : Indexgruppen ( | in vH z lien InhabershuldversGreibungen muß in des öffent- | Sofia . « « « «| 100 Leva 6958 6972 69,68 69,82 i bhalt: ¿mins » Ba: Vergleihs- | Eröffnung * Verg)eihsverfd x * ALREEU S trauensperson: [49270 15, August|22. Augus: befindlichen deutsche Körperschaften des ö! ; . | 100 Peseten , ' erfolgtex Abhaltung des Sd R helm in Baden-Baden, A und das Ergebnis der verfahren eröffnet. Vertrauens} Krefeld. s werts jederzeit durch Darlehen an deutshen Körper- | Spanien . . « 9 aufgehoben wm 199 | emin: 4, Sepiember 1928, vorm. Ermittlungen sind auf der Geschäfts- Ein Gläubigerausschuß it bestellt wor: | Das Vergleihsverfahren über d lien Rechts oder dur Darlehen, die von deutschen Körver- | Spanien... . 112,18 11240 | 112,17 112,3 ‘Goben worden. r, ntrag auf Eröffnung Ermittlungen sind auf der Bos | rex h: s\chuß ist bestellt. wor- 3 des Kaufmanns Hans Dür- ? 0 á Rechts selbsts{uldnerisch verbürgt find, thenburg . | 100 Kr. 1 "17 59,08 59,20 as Akitsgericht Oberndorf a. N. iet „Vergleichsnersahrens Mel U Ger egt E M E ea t emar Bir E elen in Krefeld, als alleinigen V G wanzliße Nahrungsmittel S8 1208 i X 62 IMgtles ves Mee pi mindestens gleihem Zinsertrage gg ohe . « «(100Schilling| 59,05 59, —— it auf d ed) } et y | ena 10 Hr, im Zimmer L. 9, eingetra enen irma_ L | Eo 2 , ' a / B Ter Sontu rae L T Witank Einsithi der Vettiliflen niedergelegt e ar Ari Die Unterla en liépin. auf der Gesa M Nach, tand Drselen in reie Viberengnisse - L T 0 E “s 5. April 198. AusldndiiGe Geldsorten und Banknoten. | Ju der Konkurssa : : aden, den 21. Aux 28, E E Il insi r Detetligten aus. instraße 102,ist- tat wor- Wêuttermitel A ' ! A / : i s Automobilhaus P R R n i A A Cs 4 f hb L Riesengeb. [48255] “Waltershausen, den 24, Angust L Verglei aejHlossen ‘und E, NA i rarsiofe zusammen . E Se -— vi Graf p T or 27. August 24. —_— f M E A, Stelle Le E des Bav, Anejogecits. & | “leber das Vermögen der Oirshberger | Thüringisches Amtsgerbht. Abt. 4. den ist. 1928 11, Kolonialwaren . . « . . i f ; Hans Joachim von f i ld Brief | Geld Brie N alleinigen JFnhabers, ‘des Kaufmann A Sn A Ueber das FLNEDNEE b S. in rf Krefeld, den 16. August « j dustrielle Rohstoffe von Bo ckelberg. Geld 90,47 Aust 1 (fd auf Antrag hes Gläu: E O 8 der ‘Witwe Dice “ise das Vergleidhäerfahren M E, FirmL Woll Amtsgericht, Abt. 6. E M Halbwaren. 133.1 133,1 + 2 Graf von der F E Sovereigns . Notiz 20,38 20,46 20,39 A Austen, Di ie R: Ueber das 1 I ie 2 y ; 2 j ‘offnet un Ueber das Vermögen 7 E g ble La 6 60 ' 1280 22 0 Za e i 8.„Stüdte ür - 4.192 4, N ERR T | furs-| 1 dbrink in | heute, mittags 12 Uhr, er : Wermelskirchen [48271 128,1 ) von ¿4 | 20 Fre - 4191 4,211 / | bigerausshusses der hiesige Konkur Wilhelm Rose, Julie geb. Hei ale EUTE, j ung über- den Ver- | 8, Krengel G. m. b. H. in Werm Oberglogau,. tao Eisen o. 0 / 0,0 "i Si z .|) 1 Stüd / ' ; Di A A n, N RS ile welde daselbst unter Ao ie ei bag Cut den 17, September wird heute, am 17, Äugui: 1988, 9 Uh, Bei fu fn dem Vergleihavetfahre E SSE 208 1: 1677 1 È 08 Ausgefertigt init A Main, an ee n Amerikanische: i 417 4,191 | 4172 4192 E äßige Abwick- | eingetragenen Firma Wilhel n An- | 1928, vormittags 11 Uhr, vor dem das Bevaleihsverfahren Bücher- | über ; in Mettilien . E E A Engeren Ausschuß der Gener q i it dur | 1000—b Doll. |1 4,191 | 4,172 4,19 lassen, da die ordnungsmäßige Abn n | Baumschule betreibt, wird auf deren das 1928, vor eriht, Zimmer Nr. 10, | 0es Konkurses erö net. Der id- [Franz Hanke in Oberglogau: T 088 âute und Leder .. e. «|) 151, 1265 E im Enge Ritterschaftlihen Kredit-Jnustituts zurzei I und 1Doll |18 4,171 , 174 1,76 Lng Jes Fomtareses, Kux LUri. : der | trag heute, vormittags 9 A a N Vertrauensperson ist revisor Paul Masling / in Remscheid- fa ergleihstermin am 28, Zuli hemikalien). o. } 126,5 796 | + 0,0 | Neumärkischen Ri ani ische « |1Pap.-Pes. } 1,74 1,76 E Verwalter erfolgen kann, der in der Vergleichsverfahren zur Abwendung des anberaumt. in Breslau 18, Feld 34, wird zur Vertrauens- enommene angsvergleich yemil Á P O 79,6 V! 3 | Tod erledigt ist. Argentinische N 0,485 0,505 S t - he §- 1er: Krause m Dr : Hasten, : Verhand- angen: er 16 V eich8sver- Künstli e Düngem 243 123,9 _ 0, f Brasilianische s l 5 4,185 gg Nähe von Austen seinen I NE Ten Konkurses ee Fur S S Fri 36 48, bestellt. Der Antrag erson ernannt. Termin zur ird [ hiermit bestätigt. Das Ver Tehnischhe Oele und Fette . „| 124, 977 14 Berlin, den 15. Mai 1928. L disch 1 kanad. § 4,16 / 90.302 20,382 Aufenthalt Hat. Als neuer O erson wird der E MEA er | Gabigestraßé ‘de V ergleih8verf s ung über den Vergleichsvorshlag wir ren wird aufgehoben. e 28,1 18 26 , R au t - Ritterschafts - Direktion. Canadi e R 20,298 20,378 50/299 20379 vevwalter wird der Rechtsanwalt un oahim Schönivandt in Moorege bei | gy R O R ren auf den 17. September 1928, 10 Uhr, rglogau, den 4. August 198. api stoffe und Papier . . .| 150,8 | 150, Kur- und Neumärkishe Haup Englische: gr 20,292 20,372 | 20, 53 iratit f annt. “De - SILIO l. : - ih ) 0 1E 00 1 Winterfeld. 1£u. darunter |1 L S0 1 2133 S Notar Paul Ecnesti în Bassum über di E E R A L 8, wren der Geshäfts- | vorx dem * unterzeichneten Gericht be Das Amtsgericht. baustofe S 160,0 160, vo1 A 1 türk. Pfd. 2,199 2, 5818 58,42 Termin zur Beschlußfassung über die | ai crien o E erwa etna er. De Wiener. Mi Fin : Beteiligten | x4 Der Antrag auf Eröffnung des S ‘Industrielle Robstoffe und M Ausschusse des Kur- | Türkische. . lga | 58,18 5842 | 58, 2A Wahl Ls S Sant Le teanenperson ee n E a L E lr L der N Berglelchäverfahrens nebst seinen ain Rodach, Co E MENEA E apa vel 1942 134,0 0,1 S N Ge reti Ait ei Balzarische E E 116 6 112.00 111,58 112,02 anberaumt auf 13. “uß bestellt, welher besteht a besiger | "Amtsgericht Hirschberg i. Rsgb. lagen ist auf der ciligten | Das Vergleihsvexfahren zur Abn V, Industrielle Fertigwaren. 381 ] +0,41 | und Neumärki d Neumärkischen Ritterschaft- | Bu * “1100 Fr. j / SLI2 8144 vorm. 10 Uhr. N. 6/28. den Personen: 1, Baumschulen eig Amtsger A -67 | mer 7, zur Einsicht der Beteilig dung des Konkurses über das Vermögen oduti A E, 137,9 138, 00 Nachtrag zur Saßung der Kur- und Iteumd! i Dänische. . « « 100 Gulden | 8114 8146 n Oldenburg, den 18. August 1928. Q a E [19260] | niedergelegt. 28. [der Firma „Herntann Krauß, offen! [F )rodu (0 E E LeD/e 1 O L E A9 Darlehns-Kasse wird hiermit genehmigt. Sani: * * * 100 finnl 4 | 1049 1053 16'356 16415 Amtsgericht. Abt. VI. y dem Znhaber der Firma Hagena & | Köln, das Vermögen der Firma | F rmelskirchen, den 17. August 1928. ndelsótsellichaft fu, Rodach b. S umge tigwaren zu- lichen j cat E 100 Fres 1G018 16,300 1 S 168,34 L C AA Data is ih Vechta (Oldbg.), | Ueber 2 G., Blechivaren- Amtsgericht. E V, 14 m 20. Augu Industrielle Fertigw 1595 159,6 + 0,1 Berlin, den 27. Mai 1928. ranzösische « « L 167,588 168,26 } 167,66 ' j (48060) | Meyer, Daumen T E il Knust- | A. Siepe & Co. A. G., Bl S E ielwarekfabrik“, 1 am 20. i satten Ce 4 ' bl S O1 E ; inisterium ändis 100 Gulden g 2,05 | 21,95 22,03 Ratibor, E R 3, dem Fnhaber der Firma Emi Tee Verzinkerei in Köln- ———— ; tätigtem Zwangsverglei amm O A T 141, , reußishe Staatsministerium. olländi L ; 2197 22,09 1d a acbtee (des Kaufmanns Hafar Pinneb *(bolstein) ‘Die Schuldnerin Ehrenfeld, “Widbersborfer ieg Uhr Wermelskirchen. DinfakeA aufgehoben worde b. Coburg. A Juli s Ta: des s, Forsten Oden dae, 100 Lire Es ues 735 737 ENOD : Ba j inneberg ( sus i -| ist am 16. August he Ueber has Vermögen des K Amtsgericht Rodach b. ( Y “rene j liber der Vorwoche inisier M dwirtschaft, Domänen un l S ise . | 100 Dinar n / ,60 112,04 Ciupek in Ratibox, Fnhaber der Firma |; ; mit Zustimmung der Ver- | ist an ; ichtliches Vergleichsver- us in Wermelskirchen, als P E L i; j ; ist demnach gegenüber er Do Der Minister für Landwir Yast, JIugoslawische . 11160 11204 FLUE S brzinsky wird | is nur Qu j ver Ver- | 30 Min. ein gerichtli R Carl Mebus in 1 [48273] Die Gesamtinderxziffer ist dem dex- er Steiger j 100 Kr. ' : 59,08 59,32 Johann Dobrzinsky in Ratibor, l trauensperson berechtigt, über t | fahren zur Abwendung des Konkurses [leininhabers der Firma C. Mebus | «cettin. A Von den Hauptgruppen hat die Jn x Steiger. Norwegische 0Silling| 59,06 59,30 | 59, 59 38 nah erfolgter Abhaltung des Schluß- mögensgegenstände irgBndwelcher Art | fahren z worden. Vertrauensperson: | Alleinin lsfirhen, wird heute, am |" Das Vergleihsverfahren zur Abwe Wit zurügegangen. Von nachgegeben, während die Oesterreich. : gr. | 100 S illing| 59/08 59,32 | 59,14 59, y termins das Konkursverfahren hier- zu verfügen, sie davf dèn im Grundbuche | eröffnet worden. V Köln Ap els [A S, ergleichs- des Konkurses uber das Vermögen Wi Agrarstoffe um 0,4 vH s r. Die 100S, u.dar. | 100Schilling | 59, ] ck Ugen, sie E / ktor Krausmann in , 17. August 1928, 9 Uhr, dung des îrle in Ie EN ; en nahezu unverändert war. er. 2 dur aufgehoben. 3. N. 40 a/25. von Kirchspiel ckMetelen “Bd. 11 Bl. 170 a 7. Vecgleich¿termin am 13. Sep- | 17. r Abwendung des Konkurses | 58 Kaufmanns Werneë Fürle erzisfer für Kolonialwaren nah lbwaren weist einen Rumänische: : 9 57 | E E deen oder bellen und lee C] Eider 1026 9 M ae e Qusie Tversabren Zut T Eibecielver Strafe 77, | Stettin, Frauenstr. 29, ist dur Be Ft iffer für O NITIENE Mopstasse Und BaLnogten weit enen , : 1000 Let und 266 9257 | 26 9265 ; Amtsgericht. äußern oder belasten und über eine | tember ' Rot ergerplay, Zim- | eröffnet. ‘Der lberfelder Straße T7, vom 21. August 1928 aufgehoben Werziff n diejenige für industrielle Fertigwar Ni tamtlihes. neue 500 Lei | 100 Let 251 9'53 = L L L E icht | gebäude am ;Reih&g8sperg ch in Remscheid, Elberfelder t [schluß vom 21 ich angenommen Wngen Rückgang, diejenig ¡iber der Vorwoche auf. 500 Lei | 100 Lei 2, 235 | 111,91 112,35 A etwaige Eigentümergrundschuld O mer 223, Dey Antrag auf Eröffnung ird zur Vertrauensperson ernannt. | orden da ein Vergleich ang b of inge Erhöhung gegenüber der k Z 2s unter. 0 r 11191 LEODSS 30 84 Mei, Ostvr, iber das | verfügen. Termin zur E Romadiidien des Vergleichsderfahrens nebst seinen | wird zu Verhandlung über den Ver- | nd bestätigt worden ist. : N eine gering der Agrarstoffe hat die Jndex- (E Tierkrankheiten und Absperrung®- | &§wedische . . | 100 Kr. 80,50 80,82 | 80,52 80, 4 L On Mt Len. oes das den von der Schuldnerin o genen Anl n und das Ergebnis der vom eidbdro schlag wird auf den 17. Sep-| Stettin, den 21. August 1928. Von den Einzelgruppen e fel vor allem infolge | Gesundheitswesen, l Schweizer: große| 100 Fres. 80,69 81,01 | 80,70 81,02 Nbein wird Dorn o Beit | VergleichvorsGlag, in welhem diese an: | Gericht angestellten Ecmitilungen ist fember 19W. 11 Uhr. vor dem unter- Das Amtsgericht. Abt, 6, N ie E O Mi upd Kariofelit 1 Lee it | Sard | 100 Deseten | 6938 69/66 | 6961 69/79 Pein ero Derunit ur Pratung tinee } A % threr ¡edie F Ep Gut der EGOR Ee LEs UmtaD TEIEEE R beirn Dex An- E tigerer Preise für Brotgetreide, Meh die Preise für bru der Mule und Klanenleu Ge L) Spänishe « . -| 100 Pese | O Î nahträglich angemeldeten Forderung bietet, zahlbar in folgenden rit eichneten Gerichts zur Einsicht der Be- L uf Eröffnung des BergleiGer- | rilwäruft. 49270 Dien Unter den Vieherzeugnissen lagen di iedriger CEraS O d Viehhof in Stuttgart am 22. Augus Tschecho - low. K 12,392 12,452 | 12,389 12,249 d und zur Anhörung der ede 10 % binnen einer a6 LOOS- 7 00 iedergelegt. Ee t seinen Anlagen is auf | W: ichtliche "«Vergleich8verfahret, Men. Speck höher, für Eier dagegen niedriger | m Sclacht- un 5000 Kr. . . | 100 Kr. 241 1247 | 1240 12,46 : ch -| 5 “t s, 10 % | teiligten nie E A fahrens nebst seinen r4 Das gerichtliche "= : h, Butter und Speck h " ° derzifser für tlih gemeldet worden. 100 Kr. 12, Än 79'903 3,23 x fammlung über Einstellung des Kon licher Bestätigung des Vergleichs, 10 % | Köln, den 16. August 1928. der Geschäftästelle, Zimmer Nr. 7, zur} 3 zur Abwendung des Konkurses über I, Vorwoche. Der Rückgang der Jndexzisfer für | amtlich g va O Bis [2089 319 | Ta T Î fursverfahrens wegen Mangels einer Putclieie am M1. Dovener Fo, 00 Das Amtsgericht. Abt. 80. Einsicht der Beteiligten niedergeleg das Vermögen Tapegierermeisier\ E in der Vorwoche. Hauptsache auf niedrigere Preise für Ungarische . . .| 100 Pengö j i den Konturamasse ad Won 1F eden: | späteltens am 1. Juni 1099, er 1928 E 9571 | Wertielgtir@g, den 17. Angust 1h08. | das Vermögen dés. Tapezierer C e E N E e E Uf Uraiss 5 le Bec den Konkurdmasse auf den 12. Sép- }Lbaumt aut Men Se: L, Krappitz. / 28 Andtsgericht, |Dresden) eröffnet worden ist, ist zw Wir 1nd anders lane Bu ückzuführen Handel und Gewerbe, Z it e. Bericht ber Firma Gebr. Gaunle, Derlin, | tember 1928, vormittags 9 Uhr, Zim- vorm, 10 Uhr, im Sißungssaa Er -| Ueber das Vermögen der s % lei mit der Bestätigung des im Vel änge für Kraftfuttermittel znrückzuführen. E06 H 1928 Spei! E i Is Butter: Die Marktlage ist N G ; mer Nr. 8, anberaumt. Amtsgerihts hier, Der Antrag auf - Bogdoll in Krappihy, Fnh. Helene A in vom 16. August 1928 a i iellen Rohstoffen und Halbwaren iß- Berlin, den 27. August 1928. vom 29. Aue einen. Von den Auglandeplägen ermäßigte t es Ame E Anlagen unv das Ergebnis dec weiteren | Bogboll in, Krappid." Wird haute, am Hag Verglei verfahren über das | genommenen Vergleichs durth Bosiaß | drwype Cisen die Preise für “Gruppe Metalle wurde dle | q der am 29. d, M. abgebaltenen e besitofen, der auf | am Doyeretag Kopenhagen die Notierung um 4 r, Malm um 5 Ee : Aen Be j cäftsstelle | 17. Augu 1-des| Das Vergleichsverfahren vom gleichen Tage au 4 Jn der Gruppe Vietalle wu! E trizitätswerke wurde beshlossen, L R 0 kg. Auch Finnland und die ö tas Malta Ÿ il ee ati Ermittlungen ist auf der Geschäfts Verglei rfahren zur Le , es Kaufmanns Georg ieb den- 20. August 1928. 9) zurückgegangen. i isrüdckgänge für Zink und Stettiner Elektrizitä Generalversammlung die | 6 Kr. für 100 kg. 2 dgiebiger. Die heutige Notierung D : 44] Amtsgerichts zur Einsicht der inet. Zur Vertraueñ8- | Vermögen i ist am} Wilsdruff, p tiS stei für Blei durh Preisrückgän ‘tili ck ber 1928 einzuberutenden Ge i itals von d mit ihren Forderungen nachgiebig ert. Die Konsumnatfrage f Stralsund. i L Qui. & dep Lui l Komigr[es £9 Ç ihtSvollzieher | Kötter in Bergen, Kreis Hanau, Das Amtsgericht, steigerung i der Jndexziffer für Textilien | pen 24. Septembe die Erhöhung - des Aktienkapitals fin stag und heute unverändert. Die Kt R ' mögen der Firma Johann Hein in | Beteiligten niederge ‘18. August 1928. | person wird ‘derd Obergericht ilt. Ter- | 21. August 1928 ‘nach Bestätigung des “E e O velle Betmaollann:und M d 000 000 um RM 2200 000 auf NM 7 500 000 vorzuschlagen | blieb am ünschen übrig, Die heutige amtliche Preisfestfegung Käufers | t, Vermögen der Firma Johann Hein in |" Burgsteinfurt, den R “11. R, Eibner in Krappiß E Ver- Vergleichs aufgehoben worden. uf niedrigere Preise für. Baumwolle, ise für Flachs und | RM 5 000 000 um NM Konzessionsvertrages mit der Stadt- | 1äßt zu e ang oßbandel Fracht und Gebinde geben X 1,83 46 Stralsund ist zur A der nach- 8 Amtsgericht. min zur Verhandlung über i a Sep-| Amtsgericht Bergen, Kreis Hanau. iengarn zurückzuführen, während die Prei L Blei und | und einer Verlängerung gdes c : filien: SN und Großh: 3. und 25. August 1928: I. Bualität ett träglich angemeldeten nber 1928, ü N [48251] | gleihèvorshlag wird auf ags ; ZBim- A. 48265 8 Verschiedenes. garn angezogen haben. Unter den technischer lg höhere | gemeinde Stettin um 34 Jahre zuz Lasten wär A, abfallende 1,51 .. Mar g Ce Le A : Termin auf den 13. September 1928, | Dülken, Ö des Kaufmanns | tembex 1928, vormittags 10 Uhr, teinfurt. [ ] . jy gege isrückgang für Leinöl und Talg / 11. Qualität 1,68 4, L lge der hohen Schweineprei]e auf den 7 L j mts- ber das Vermögen des Kaufma ; Antrag auf Er- | B A EUTS Ab- in standen einem Preisrückg i tts zaft. Schmalz: Infolge de A ¿. Da 4 geritt ia Stráliine Attmer Ne 18 geineich Herx in Waldniel, des al ‘einge difnung des Vergleichswersahrens. nebst In tue des nts i e bag, Ber» lie Station Neuenbagen an der Strede Weie fün Maschinenöl T a L Sa E Rd U Wagengestellung für Kohle, Koks und Wagen nidt amerifanijHen Märten loden die Sthmalzpreise Ea Da E e anberaumt. e nis Heinrich Herx in Wald- | seinen Anlagen und das Erg Vi Ge- | mögen des nieurs Paul Willers zu Berlin—Cüstrin wird in Neuenhagen Auf dem Gebiet der industriellen leiht.ecböht am 25. August 1928: ‘An 96. August 1928: Ruhrrevier: Geste aber noh viel zwei 27 den, wirkten sid die erhöhten Forderungen n Stralsund, den 17. August 1928. tragenen 8 s O ge ebwaren- | weiteren Ermittlungen ist in der Ein- | Neuenkirchen «bei -Rheine wird der in c umbeñanhte ( rziffer für Produktionsmittel weiter leicht. . gestellt Wagen. T Blatea billigen Preisen Nehmer fu Markt noch nit voll aus. Die Konsum- “D Das Amtsgericht. t Gladbacher : 21, August | chäftsstelle des Amtsgerichts zur Vergleichstern#g2 vom 10. August | Berlin 18 st 1928. 4386 Wagen, nicht geste / der Packer auf dem hiesigen immer noch nit befriedigend. # : lung, wird s n con | niedergelegt, (2. V, N. 1/28.) dem R eil mit den vor-} Berlin, den 18, ellschaft Verlin, den 25. August 1928. ; 5 frage ist zwar etwas besser, aber immer 1 72,50 4, Purelard Ÿ 48245 vormittags 8 Uhr, zur Abwendung | sicht niederg t Krappiß, 17. 8. 1928, |1928 vonZben Bete mmene} ODeutfche Me [8 ' / t tierung der Vereinigung für | nahfrage eise find: Choice Western Steam 72,50 , P: S Î Straleund. ér bas des Konkurses das gerichtli%ze Vers A rieben: Mehrheiten angenommen Neichsbahndirèftion Berlin. Statistisches Reichsamt. Dis Ee O Ly E E E E ae Métiinez Mieliung- des | Die L TLL0 M Teinere Padtungen 75,00. Bratenschm 4 j In dem Konkursverfahren über das leh fahrew eröffnet, Als Ver- [48258] Bérgieichsvorkhlag solgenvei Ir dén: 11 Tar. 13/40, Eppenstein. ts{che Elektrolytkupfernotiz stellte sich laut Ber st auf 140,00 4) | in Tierces 74,50 .4, Ÿ F Vermögen des Shlossermeisters Albert | gle n euhänder | Luckenwalde, Die der igten s S tkdGdi it J. A.: Dr. Ep deut|e G ; t auf 140,00 „6 (am 24, Augu : 75,00 4. 4 4 Fagträglih angemeldeten Geraer | LEGRE wied det Treuhänder Wäschefabrit Inhaber Max Grosse in | biger werden fe voller Löhe betrievi, E L S E | s äglih angemeldete : - | Wäschefabrik ? j Termin guf den 15. September 108, 1 Vérhanblund iber bon Veegleihöbbee | Bi | /