1928 / 200 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I! _ Zweite Zentkalhaudel8registerbeilage ziütm Neichs- und Staatsanzeiger Nv, 199 vom 27. August 1928, S, 4, L (F E 2 ( \ 24 ; - / / r E H /

É

: ; H: t des [lußtermins und voll- | Kahla, wird Termin zur Prüfung der] vergleich vom 18. April 1928 rehts-/ Bergen, Kr. Hanau. [48571] fleidern und Blusen), ist na / {1 Sand STi C E an gehoben. ra dirtalic an Mutaldeiee Forderungen, fräftig geworden ist, aufgehoben. Zur Abwendung des Konkurses über | nommenem und bestätigtem ane E 4 : Bückeburg, den 16. Nuguit 1928. ur Abnahme der Schlußrehnung des] Neuruppin, den 9. August 1928. das Vermögen der offenen Handels- eres am 6, August 1928 au gehobe Ä | Das Amtsgericht. 1. Verwalters, zur Erhebung von Ein- Das - Amtsgericht. esellshaft A. Craß & Söhne, Frank- | worden, 0 ; : T wendungen gegen das Schlußverzeichnis T 18561 surt a. M.-Fechenheim, Zimmergeschäft,} - Geschäftsstelle, 83, Erfurt. [48541] | der bei der Verteilung zu berücksichti- Quer, + N J ägewerk und Bauschreinerei; Fnhaber: des Amtsgerichts Berlin-Mitte

e Das Konkursverfahren über das Ver- | genden Forderungen und zur Festseßung | „, N, det E hren über Hor 1. Martin Craß sen., 2, Heinrih Martin Î “— y

f mbgen 1. der Firma Albert Kempf in | der EnihWigung für die Mitglieder | Bekmögen: A E Is Os Craß jun., 3, Friy Craß, sämtli in S, icbiliche Veraleic8vs N

/ Erfurt, Nonenvain 11, 2. des Allein- | vez G äubigerausshusses auf den Mer ,_Des aufmanns 010 | Frankfurt a, M.-Fechenheim, ist am 3 gerichiliche Verg eihsverfah inhabers Kaufmann Albert Kempf, da- | 21. September» 198 vormittags | L[Hiegner, 3. der Frau Marie |21. August 1928, vormitiags 10 Uhr, Ba Abwendung des Konkurses übey und

t sebst, wird nach erfolgter Satta na des | 1124 Uhr, vor denkwhiesigen Amtsgeridt | 2 egner, R A das Vergleichsverfahren eröffnet worden. babers, D Es Hugo L

s Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | bestimmt.&. R zur Ee eas er nah ragelch angemelde- | Vergleichstermin am 27, September L der Ftrma Loejer & Ley

: F Erie den 2. August 1928. 4 Kahla, des 24. Auzust P28. ten Forderungen Termin auf 12. Sep- | 1928, vormittags 10 Uhr. Vertrauens- erlin, Zimmerstraße TA—T4, ist n F B

E Amtsgericht. Abt. 16, Thüringisches Amtsgericht. R E vormittags 11 Uhr, vor | person: Maurermeister F. W. Berg in Eig, Adl an Zivangsyert

Cs D O em Amtsgericht in Querfurt, Zim- Frankfurt a. M.-Fe enheun. Die Unter- | gleich am 15, August 1928 aufgehoben

E Erfurt. 2 [48542] | K assel. [48553] | mer 5, anberaumt, Tagesordnung: | [agen liegen auf dexr Geschäftsstelle zur | worden, i

F Das ‘Konkursverfahren über das Ver-| Das Konkursverfahren über das Ver- | Prüfung aaten lih angemeldeter For» | Einsicht der Beteiligten aus. Geschäftsstelle, 84, S

#: mögen derzFrau Klara Trautmann in | mögen des Polstexexs und Dekorateurs | derung und Verhandlung über den An-| Bergen, Kr. Hanau, 21. August 1928. des Amtsgeirhts Berlin-Mitte

A Erfurt, * Jöhannesstraße 53 (Privat- | Gustav Schrot in Oberzwehren wird, | trag des Verwalters über Verbindung Amtsgericht. B RE b Ey i

k ognung «HBneisenaustr. 53), Perufs- | nahdem der in dem Vergleihstermin | des Konkursverfahrens. (4.N.6 und 7/25.) Stiel Essen, Ruhr. [48580] A

| altung les Schlußtermins hieücd | zemmoaceroLin Cs C N ras UmiSgert | a e niggeriGt Naîla be „Das Vergleichsversahren zur D, 45

F Lrvyauuung 5 D 9 Yl wangsverglei urch rechtskräftigen ‘s | . a mtsgeri aila .am ung des Konkurses über das Ver, r E y s íî itzeile 1,05 A

N aufgehoben. Beschl vont 14. Mai 1928 bestätigt ist, 4 E 91 (238. August 1928, nahm, 3 Uhr, über | mögen der Kommanditgesellschaft n ezugs8preis tis rli chem Sig Ventag A aaiätten nehmen Bugeigenuper r Elnheitgreile, 1 i C Sia ain an die

F mger Bb O e po 1 (Sar Monate Mon deer dib Ber: |defntolt Pergament L | Burma Gol & 00, i Een, rvo M | Bestlfinzen a, in Berin fie Golbstoles aus dle elhtsiscie s Cetialle Ber Bn 5 Biele le Orea

s 2 - T A 1 . . V à 2 ‘l , fié Y h e : V y 1 j n Ä , e i Ss i j É î lli i i enden

L Erfurt. [48543] ay aats Mlt A mann iv Neelinghausen, Oeciveg i, Stbauenttein, bis Weie A tikeln, e 4 Sine und Best, Gnielye Nummern often 30 A cte Beilagen fosten 10 Æy/ 7a l besongere if bark L oes aide Worte eiwa s Sp Cer

4 Das Konkursverfahren über das Ver- wird nah Abhaltung des Schlußtermins zur Abwendung des Konkurses Ee PUEN e a i B : oben i dus Sie wérden nur gegen bar oder vorherige Einsendung des Betrages dru ck (einmal unterstrichen) oder durh Fettdruck (zweimal unter-

( mögen des Gastwirts Frib Raßbach in | Kaukehmen. , [48554] hiermit aufgehoben und Termin zur Verhandlung über den | Essen dee 17. August 1998 orden, eins{ließlich des Portos abgegeben. strichen) hervorgehoben werden follen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage

| Er eh Deer 4e / E s Zau ie e Rae S os Recklinghau en, den 4 August 1928. Vergleihsvortla auf Freitag, den ' Das Amtsgericht. Fêrnsprecher: F 5 Bergmann 7573, vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen sein.

Mi i. Sa., wird nah erfolgter altung ( 4 M : mt8gericht. ! ' i :

4 des Schlußtermins Hierdurch aufge- | Meschkat Ius, Kaufehni& wird nach er- A ae Sipungssaal des Amisgerict2gebäudes, S I BE

E Vor dieentit a itten es SOlußtermins | Recklinghaueen, [46663] | bestimmt. Als Vertrauensperson isl Das Veroleimavertobren zue iu 200 i i 1928

c | Tesur E “Rur Kaukehmen, den 21. August 1928. taat des Kaufmanns Friedrich Nöger e ee L BENT V uta wendung des Konkurses über das Ver. 6 2 + Reich8bankgirokonto. Verlin, Dienstag, den 28. August, abends. Postscheckkonto: Berlin 41821.

H S iv ck na Abba! Baue e See: 2A trag, auf Eröffnung des Vergleich8ver- | gen des Kaufmanns Martin Oppen, Mp B : E

O MAOeE f A L48644) S wird nah Abhaltung des Schlußtermins | fahrens nebst Anlagen ist auf der Ge- E ¿der Firma G. C, i :

‘Das Konkursverfahren über das Ver- Kempten, Allgäu, [48555] | hiermit aufge en. L chäftsstelle des Amtsgerichts Naila zur | ach Nachf., in Frankfurt a. Q, Juhalt des amtlichen Teiles: A tli s Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts mögen des Kaufmanns Heömann | Das Amtsgericht Kempten hat mit | Recklingh e , den 23, August 1928. lei t aufgelegt. ist durch Beschluß vom 18. August 1928 m ihe . am 27. August 1928: Ruhrrevier: Gestellt: 24487 Wagen, nichk Gyüßer, Alleininhabers der Firma Affiuß vom 20. August 1928 das Kon- G Anmggericht. A Naila ben 28 August 1928. aufgehoben worden, da der Zwangs- Deutsches Reich. Déutf&es Rei gestellt Wagen,

zj Se A Ce Meyer A über A Iden eee ah E E E A ares Geschäftsstelle des Amtsgerichts. E Em und bestätigt senennungen 2c. eutsche c i ch.

gh ps L M i EuE atlburga Pengeler, aFnhaberin etne eckili uSCR. URR G I E j . : 5 s ; ; ; ber Vetelrilauna tür

Ÿ folgter Abhältung des Schlußtermins GemisGtwarengeschäfts in Waltenhofen, | Das Konkursverfahren über das Ver- | Simbtteart. [48573] Frankfurt a. O., 18. August 198, P det, MREnd- Und Sm Grie, Reichs in Socile iliale Staaten n a O Lane deutsSe Elektr: lvikapfernotiz {elite id laut Berliner Melbuns Les

F hierdur aufgehoben. nach, Abhaltung des Slußtermins auf | mögen der Chefrau Bernard Tölle, | Am 21. August 1928, nahmittag E : worden „W.T.B.* am 27. August auf 140,00 4 (am 25. August auf 140,00 46)

h Erfurt, ven 22. August 1928. Grund rechtskräftig bestätigten. Zwangs- | Alma geb, Stickart, Ie eines | 4 Uhr, ist das Vergleichsverfahren zur i für 100 kg.

/ Amtsgericht. Abt. 16. vergleihs wviser G Iten : S De A E a Tau en, Abwendung des Konkurses über das ean, Verglei bestätigt M0 S

P E R O? empten,. den 23. August 1928; Or 6g A, WITD n ermögen des Hugo Strohm, Fnhabers f. D t / i - i i i ü a

Tie Sa ere Be Gele des Wmter | R t Cn B fans. U Ra erer t Feter | angie e Wt E nitiel Cinfausopreise des Lebenómitteleinzel; us ; E E edung , D. U : , Bismarckstr. 113, eröffnet worden. D “o C 18 f ; ; AGE igi ck ) mögen der Firma Richard Döring in F ; ericht, 0 M is nhaber May Pagelsohn, Mannheim, L: : : handels für das Kilo frei Haus Berlin in Originalpackungen

Frankenberg, S R o A 0A M. Be, ziert z ¿L Amiögericht, S Gläubigermehrbeit bestellt; 7 L 12, gemäß 6 i aO fe Aktenzeichen | Entscheidung . Bezeichnung der Schrift Verleger Bemerkungen Notiert durch öffentlih angestellte beeidete Sachverständige M ais

A Gen Lederwaren alleiniger Na, L d “uo r R Len 1927 G Säckingen,*. [48565] Loebrih, Syndikus der Treuhand- Pr pel annheim, den . August P Industrie- und Handelskammer zu Berlin und Vertreter der Ver-

l aznhaber der Kaufmann Louis Eduard PAH- 10ER a vas Ms E Das onkursvérfahren über das Ver- At Ge Rhein-Neckar“ in Stuttgart, | 1928. Bad. Amtsgericht, B.-G. 13. 7 2 E : E brau eriGast. reise in Reichsmark: Gerstengraupen, ungeschliffen

i ihard Döring in Frankenberg, Sa,, | stoXbenen guleßt in Magdebur Tischler-| Kaufmanús Erich Kretschm L Wel. Y gart, I A D Ra SAE E l | Prüf-Nr. 27 |D.-P,-St. Leipzig| „Figaro“, 4. Jahrg., Heft 16, 18, | Verlag des „Figaro“, Berlin-Schöne- 0,45 bis 0,53 Æ, Gerstengrüßze 0,45 bis 0,46 4, Haserflocken 0,52

N wird nah Abboltung des Schlußtermins T i aft Fewesenen : elder: in Mh I Abhaltung des gl R E E arri Tab al Setenivars: [4858 b. 99. 8. 1928 | " 19, 20, 5, Jahrg., Heft 2. bèra, Bozener Straße 6, bis 0,53 . Hafergrüge 05 A So oggenmel 011 oft hierdurch aufgehoben. K. 1/27. Folate Fe. Ttu La, ukt na Schlußtermins aufgehoben. vormittags 9 Uhr, vor das Amtsgericht | „, Das D Ma über das Leipzig, den 22. August 1928. bis 0,39 Æ, Weizengrieß 0,414 bis 0,43 M, Hartgrieß 0,4

Amtsgeriht Frankenberg i. Sa, | ¿rxfolgter ung des Schlußtermin äckingen, den 17. August 1928. Stuttaart 1 ih tatt 9 sm-[ Vermögen des Kaufmanns Dani f i z 0,44 M, 70/9 Weizenmehl 0,32 bis 0,36 .#, Weizenauszugmehl

h det 29, August 1928, V Magdeburg ton 17. August 198. Bad. Amtsgericht. 11, straße 4 11. Stod, Zimmer 18 (Sipungs- C E Naber Der Leiter der Oberprüfstelle. Dr, von Zahn. in 100 Lg-Sâden br.fn, 0/41 bis 043 M Weizenauszugmebl,

i : Frauenstein, Er y, [48546] Das Amtsgericht A, Abtlg. 8. Schöneck, Vogtl. . Se Beiano dea Verglei aen bft ist nah bestätigtem Verg) eih aufge: Telegraphishe Auszahlung. Heine 0,45 bis 0,52 Ä Speiseerbsen, Viktoria 0,60 bis 0,64 M,

45 _Jn dem Konkursverfa ren über das | Wirow,. [48558] | Jn dem Konkursverfahren über das | seinen Anlagen und das Ergebnis der | hoben. Nicht mtlich s a L E Speiseerbsen, Victoria Riesen 0,64 bis 0,70 #&, Bohnen, weiße,

R Vermögen des Mühlenbesißers Paul | Jn dem Konkursverfahren über das | Vermögen des Saitenherstellers Oskar | weiteren Ermittlungen sind auf der Ge-| Neidenburg, den 22. August 1928. amtes. 28. August 27, August kleine 0,52 bis 0,53 M, VLangbohnen, ausl. 0,55 bis 0,59 M, Theodor Kröhnert in Burkersdorf ist Vermögen des Schuhmachermeisters | Walter Egerland in Schöneck i, V,, jeßt häftsstelle zur Einsicht der Beteiligten Amtsgericht. Preußen. R g. t Lan B jef Linsen, kleine, leßter Ernte 0,51 bis 0,62 ries e S Termin zur Prüfung der nachträglich | Alfred Hinze in Wesenberg ist zur Ab- | iw „Ober wota, s nah dem af her Ee niedergelegt, : N E ; / : Y rie as rie Gele 6 E net uen, E Fe A R

i 10 Sve T0SE Lene ü ube, ivi ters e E “ir dde Ln E l her “Beteiirion aut Zegeiden Amtsgerit Stuttgart IL ite Cannstats, N Sesluß Fn dem Vergleichen Sen Ge U T Sab S O eeres Can res ; i d: 4198 1301 4191 L109 l erlarliniata: e 0 84 is 0,99 M Meblscnittaudeln lose 0,58 . T! 1 . i , M k z | r Ae E L e i) s na ooo. . D j . E E y, 1 (4 , , E

vor dem hiesigen Amtsgericht anberaumt gen gegen das chlußverzei nis der bei lußbericht eine den Fon des Ver- Wolgast. L 48574] fahren zur Abwendung des Konkurses hirden für 1997 ist fertig eftellt, Jn den Ja Fesbericiten Fopan .... {1 Yen 1,897 1,901 LER 1,903 bis 0,81 6, Eierschnittnudeln, lose 0,86 bis Us E C

worden, M er Verteilung ‘zu berücksihtigenden | fahrens entspxehende Masse nicht uAr Ueber das Vermögen des Lebens- | über das “S r des Max Müller d insbesondere folgende A ctlegenheittk besprochen worden: airo « « « « «| 1 ägypt. Pfd. | 20,895 20,895 20,855 20,895 | 0,314 bis 0,324 „G, Rangoon- Reis, unglasiert 0, is 0, red

Awmt®gericht Frauenstein (Erzgeb.), | Forde ingen und gus Beschlußfassung | vorhanden, Aas Afahren wird des- | mittelhändlers Otto Kastenbein in Wol- f in Neuß, Markt 1, wird der | ergleid, Beschäftigung deutscher Binneñwanderer und ausländischer Koristantinopel | 1 türk. L 4100 2,180 9,185 2,189 |-Siam Patna-Reis, glafiert 0,50 bis 0,59 4, Haug Taterreis, Ap er

E (baten Wongenaibher Seen |soriWutienMe ieS 26 Ur, 1 1 2| Knlteg wegen gebunden Wi | Bertlcidunie fue die am Veahta [brer fn ewerbe und Handel, L) Belhäftigung verheienteter | boa: - (12 | 20006 20018 | 08A U A amen, vine Js e M

V ————— b : Y l D c j . j s A ' S Ï T ' d 6 1 , y . D E R SREe

A Friedland, Mecklb, [48547] auf den 17, September 1928 ormittags Q. . beze neten& Aassefosien §- | heute, um 15 Uhr, das gerichtliche Ber- beteiligten. Gläubiger beträgt M ter au verwitweter und geschiedener Arbeitnehmexinnen R de Sintelvs 1 Milreis 0,4995 0,5015 | 90,5005 0,5025 Lauen 90/100 in Säcken —,— bis —,— 4, entsteinte bosn,

D Jn dem Konkursverfahren über das | 10 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst reichender Geldbetrag pugesmoslen wird, Pepe fagren eröffnet. Termin zur Lens also für Groß- und KlenFseiterinnen und Angestellie) in Gewerbe und Handel, | 1 è; « «| 1 (Goldpeso 41 4.970 4971 4279 } Pflaumen 80/85 in Originalkisten adungen —,— bis ——

S DVermögen des Na ima Bernhard | bestimtt. Termin zu dem nas 2A 2 As A R Des en NEELOREE gläubiger, Die übrigen vierzig P:-W Unfall- und Gesund eitsgefahren bei Aus Y Far E # Et .T100 Gulden F coc:98 168,32 | 167,94 168,28 Sultaninen Ktup Carabu u 2 deln süße E S h E Paupintann in Friedland i. M. hat der | Mirow, den 19. August 1928, vor escrtevenenw DSLHLE 20 9 og las: 20. September 6 g Uhr. f zent werden dem Schuldner erlassen, ahren, Ein buchhänblertscher Vertrieb des Werkes finde Athen . « « « «4 100 Dram. 5.426 5,435 5,445 5,455 | doice, Amalias 1,20 bis H bitte ande Be ‘n Ballen 3,70 bis ‘Vorsélag in Ta E e ém. 9 24 Si ‘Sigungssaal des Soboll in. Slgast Kleinbritenstraßs d. Derdfeibdeuoto abrt L M t falt ee nagen a L Bolle ong Lei Pa Str 9, Brüssel u. Ant- 58,385 58,26 58,38 3:80 p Zimt (af Wey augen 250 bis 2,60 ., Kümmel,

E T E P . t "” . 9 "“ d O oe 19 h 4 A F s f j i V er n , Ä e 1 be H E / ' s

A ngereith, [üftBitelle tes or INag if Mi R. t 1928 \ L P S s V eid tA au nbi ielten Arien Naa “ide Ms L 2 V Bic e Dri bre Wersés, beträgt für Inländer ür den Budapest S 100 Fego 7306 73,20 73/07 73,21 holl, in E, 2 bn “Pfe Fe eer URtGE E ae

g „auf der Geschäftsstelle des Amtsgeri m 21. August vurde da : ‘o ; Is i : i ge * Tr f E , 81,4 ewogen #4, / , , L Tia ; h ‘zur Einsicht ars die Betoiligten unterm 25. Mai 1927 über das Ver- den 22, August 1928. (K. 5/26.) und O Ergebnis der etwaigen weiteren | vom 10. September 1928 an monatli) Mhefteten Abdruck 9,50 RM, für s En e des D, «r o N E es h 10'567 10246 10.566 bis 6,80 M, Nohkaffee Santos Superior pi Ertra Prie E Miedergelegt. Termin zur Vergleichs- | mögen des Kürschnermeisters Ludwig | «616 oe res [48567] pad ungen sind C8 B Nee aht Prozent der Vergleichsquote, mit M0,— RM. Seine Lieferung ett g gen él N anás alies "O As 91/966 22,005 | 21,95 21,99 | bis 4,30 ff, Rohfkaffee, Zentralamerikaner aller 76 bis 540 M, wèrhandlung ist auf Dienstag, den | Tshirk, Alleininhaber der Fa, Ludwig | S vem Konkursverfahren über das | "r Einsiht der Beteiligten niedergelegt. | Ausnahme der Monate Dezember 18 Wreises und der Portokosten. Bei der Bestellung ist an? Voslawien. -| 100 Di 7370 7384 | 7370 78384 | Röstfaffee, Santos Superior bis Extra Prime 4,76 bis 5,40 , 25, September 1928, vorm. 11 Uhr, vor | Tchirk, Peläärengeshäft in München, | 9 fnogen det Fran Rumbah in Kray; Wogast, den 22. August 1928, Prozent gejablt werten Di (ia Men, ob geheftet ober gebundene Abbruce gewünht wert | Kopenhagen - -| 100K, | 111,81 119,03 | 111,81 11208 | Röstfaffee, Zentralamerikaner aller Art 5,40 bis 7,0 «46, Röflroggen, Blan Wie 2 die 1928| PngGergle beentes aufacjoben | Wisezstae 1 f, zue, Vbnohne E des Umtsgersh Beg adi (ie L I b die Jahresberichte einmal, ober für die Dauer besiellt | Kopen - :| 199 ef ae. | ‘916 dde | 0818 0384 | glasert f Siden 943 bis 047 e, Ninenia Wasa n e j FrleD and 1, Meld, 22, August 1928, | wang? ergrei Heendel, ausgeyoven, | Slußrechnung des Verwalters, zür P R c L2RE V D) i R are: erden. Jm leßteren Falle erfolgt die Zustellung der „Zayres- | 5 R U h is 0, ¡Va / d tölt 2,40 | Mecklb.-Strel. Amtsgericht. Abt. l, Siadt E M Zis Erhebung von Cin endungen | egen das Zwönit. F - A [N76 deten ois e E 2. "Die m Nadl vrichte regelmebi S nes Bp ia Li pporio u. 100 Escudo 1388 11209 D He Kakao, star? n Sus is ca E let idis 8 00

[48548 E : UPYELgEcntS Der HEL Her D QUE Sendung oes NIuries V ipeniger als 100 RM betrugen, dreißig Miter Einziehung des Bezugspreises und der i 1 ODôI0 » «009 x / / / / 18 /, Buder, Melis 0,5514 bis 0,58 6, Zucker, Raffina Hachenburg, Westerwald, 1 Neukölln, aua V [47914] | U ete A Foo nd der E, f Kaufmanns i p Pro eli der Vergleihsquote am 10. 4 lls durch Postnachnahme. Etwaige Preisvorbehalte bei es . « « o « | 100 Fres, 1Pa00 120 L AIO E De Le CoU E, Bulee Würfel 0,66 bis 0,73 4, Kunsthonig in Jn dem Konkursverfahren über das S ae Bekanntmáächung, | ¿Ur A Be A f Vermögensstücke d Es lein S bobe Nein! irna ember 1928 und siebzig Prozent det Mauerbestellungen können nicht berücksihtigt werden. Ein | Prag . . « « » -| 100 Kr. 20/556 30'835 | 8066 8082 L kge-Padungen 0,64 bis 0,66 4, Zuersirup, hell, in Eimern Vermögen des Domänenpächters und | Jn nachstehenden Konkurssachen: 1. der Co: Gn E at A Se tem- | Gustat A Vie b AOOaters bie F dico Ver leihsquote am 10, Januar 18% Werzicht auf die Dauerbestellung ist bis zum 31. Januar j. J. | Schweiz « « « 100 Fres, r 3/033 3029 3035 | 0,66 bis 0,74 # Speisesirup, dunkel, in Eimern 0,38 bis Brennereibesihers Ludwig Haney auf | Frau Gertrud Budow in Neukölln, | per Gnstermin guf den #7. Septem- | Gustav A. Lieberwirth, daselbst wird | Die Verwandten des Shuîdners werdet Fe Ministerium für Handel und Gewerbe mitzuteilen. Sofia . » + » +| 100 Leva T ore | 6958 6972 | 044 «, Marmelave, Vierfrut, in Eimern von 124 kg 0,68 bis A EIENSIA bei Hachenburg ist zur | Wißmannstraße 11, Jnhaberiw der. Aints i E Viecsa Zimmer 7 be- 0 Uh 4 8 A blie V raleidEver wegen "ihrer Darlehnsforderung ers Spanien . « « - | 100 Peseten | 69,60 ' ' f 0/72 Æ, Pflaumenkonfiture in Eimern von 124 kg 0,88 bis 0,90, Prüfung der nahträglich angemeldeten na Richard Buckow in Berlin SO, 26, ti is : 1b diese rmin sollen auch h “rb E i leichten i in c nach restloser Begleihüng der übrigen M... Stockholm und 7 11239 112,18 112,40 Erdbee onfiture in Eimern von 124 k 1,50 bis 1,76 46, Pflaumen- Forderungen Termin auf den 11. Sep- | Oranienstraße 172 24 N. b1, 27 —, gd n, R m ien S erun S [0 S op ie AOOA C AO Uhr. | Quoten befriedigt, gerichtlich bestätigt Gothenburg . | 100 Kr. 112,1 D [5006 65917 | mus, in Eimern von 124 und 15 kg 0,72 bis 0,78 , Steinsalz in Ée r Gddeztara L 2 E Amis eaen B S N Hola R geprüft eon E s Dectocaardcalne: “Dort Rechtsanwalí T6 me g es ren Uk emäß Parlamentarische Nachrichten. Wien, . , « « «| 100Schilling | 59,059 99, , i Säcken 0,06 bis 0,08 “s E in E n O Is

vUrg anvevraumt, 9 in in 20, 20, Mlesyolg- 9 urt / C teh ; Vergleih8ordnung aufgehoben. è S i äden 0,10 bis 0, , Siedetalz in ,

Hachenburg, den 10, August 1928. firaße 405/407 24 N, 55/27 —, 3. des | Steele, P ETAMEA L n, Domane, 1e N L Gorichtsc| Neuß, den 21. August 1928 M Der Acltestenrat des Reihstags hielt am Montag E Nr De Girbtten un -Veblguten R D IEL Ae Sa etrAmalz in Tierces 1,52 bis 1,56 #4, Bratenschmalz

- Das Amtsgericht. Kaufmanns alter Fiedler in Neutölin, E shreiberei aur; Giricht deu) Beteis ‘Das Amktsgericht. je furze Sipung ab, i eige ne e s Oiirer: Ee eas : in Kübeln 1,53 bis 1,57 #, Purelard in Tierces, nordamerit. 1,51

; E B Sral|er-7FrIedrM-Draße 24 N. | Stralsund. [48568] | ligten aus. h : fortige Einberufung des Netchstags zur Grorkexu1 Ae 7, August bis 1,53 #4, Purelard in Kisten, nordamerik. 1, 18 1, e

i __ [48549] | 6/28 —, 4, der Firma Erdax Möbel bene, WnturWertakuan ber: Nad Ia TE QUD, A : 554 Meuzerbaues zu entscheiden. Wie das Nachrichtenbüro des Vereins : 28. August 27. August H 1z in Kisten 153 bis 1,54 4, Speisetalg 1,08

s: Warburg-Wiälhelmeburg,** Steinbah & Co. offéne Hañdelsgesell- Bn Seen Fon U M s "Schuldt. ntsgeriht Zwönig, 23, August 1928. Vas E Brei L ns 2 itlher Zeilungsverle er mitteilt [los sich keine andere Partei Geld Brief Geld Brief Berliner Rohm e I 132 bis 1.38 e, I 1,14 bis

Das Konkursverfahren über das Ver- | schaft zu Neukölln, Thomasstraße 2 | Stre ; S | îis o : 5 ibt daher bei den bisherigen Dispositionen, j R 2e 20,38 20,46 rp Tis Speriakws 58 bis 1,92 e I 1,38 ' Schiffswerft in Stralsund, ist zur Prü : wendung des Konkurses über das Ver: Mesem Verlangen an. Es bleibt ; S 6 Noti ( / 1,26 4, Margarine, Spezialware I 1,58 bis 1, / trick A emiresbicg lien Be- 24 N. 9/28 —, 5. des Fabrikanten ung der nahträglich angemeldeten Ava e [48576] mögen Bis Fa. A. Gauert, Baugeschäft Muh denen der Reichstag erst im Oktober oder November wieder zu- 20 era State für LiE S5 2 ln bis 1,42 4, M olkereibutter Ta in Tonnen 4,02 bis 4,08 , ¿Niedersachsên“ e. G. af b H sensYaft Botrans 0s n Mrs Bals und î T OUES Termin auf den 27. Sep-| Das Amtsgericht Augsburg hat mit] in Oderberg, Mark, (Fnhaber: pin [umentreten oll. Ueber den Panzerkreuzerbau gen L e S old-Dollars . || 1 Stü 4,19 4,21 4191. 4211 Molkereibutter Ta gepackt 4,16 bis 4,22 4, Mollereibuttes La 2 A : bürg-Wilhelmsbur wivd nach erfolgter | straße 20 M N. 17/28 —, 6. des dem M i U À t äf be Jim Beschluß bon 21. August, 198 das Beray Vourie (Orel, gev, Gcreri," uno d A N aue Uit u biin Bau des Panzerkreuzers merikanische: t 4191 4171 4,101 |: Fon B s E at N bis, pu Auslandsbutter, fiparung des SYlußtérmins hierdurch | Sthuhfabrikanten Hermann Mund in| mer Nr. 2 anbe |sKelWerfahren zur Abwendung des) Elise Hohenbaus, geb. Gauert) wid Wheihotag etwa [päter no Di ¿11 CIOL T G A101 | See E N n Mérned beef 18/6 1bs, per Kisis Auge. Neukölln, Flughafenstraße 30 24 N.| Straljund, den 21. August 1928 ais Vau Vera Poreea big] vud ac ett rol aus O A A 174 1,76 | 2760 bio 59,00 d, Sped, inl ger. 8/10—12/14 2,10 bis 2,20 , jgéerburg - Wilhelmsburg, 21. August | 34/28 —, 7. Bee Firma Gebr. Lipcke, “¿DasckAnitsgèricht i ast in Hugh Nr B itgesen Obe B N N B E E Borilianif V ! Dittde 0,4855 0,5059 0,485 0,505 Sale quer ibas 20 0/9 4 98 bis 1,34 4 Tilsiter Käse, vollfett s int H i : D F j 1 B ° e Ne Me Le 5 2 1 . 4 s f t L : s i : Das Amtsgericht. Abt. VII Aen an De, ouis Gor ee A A räftigew Vergleich beendet S ehoben. | Oderberg, Mark, den 31. Zuli 1928, y s G, CanadisSe . [1 kanad. § E 4,166 4,185 2,00 bis 2,12 4, echter Holländer 40 9/9 2,04 bis 2,14 Æ, L E si N 04° x. | Werder, Havel, [48569] ugsbu den 23. August 1928, Das Amtsgericht, Gesundheitswesen, Tierkraukheiten und Absperrungs S6 20,307 20,387 | 20,298 20,378 | Spamer 40 9/6 2,06 bis 2,20 4, eter Emmenthaler, vollfett 3,2 Insterburg [485601 | 35/8 L 8 des Dartahändlers Olio | 08 Eee ien Ota Dittve Geschäftsstelle des Amtsgerichts d E maßregeln 118 20,292 20,372 | 20,292 20,872 bis 330 4, Allgäuer Romadour 20 9/6, 1,48 bis 1,54 M, unget- é z T L mögen des Mühlenbesizers Oskar Hintze B dS m Als N s f ; n Bee irk. Pfd. vie / / Banild iste 23,00 bis 24,50 A, gezuck. Kondens- mgen eren hes das Bere | Sonnenseld (in Neutölin, Vergsit. in Glindow wird, da eine den soslen | Bauten, gern | Sgub er, Erei iee Y Der Ausbrus der Maul- und Klayensende il | Vitife--- [1 | gas ogar | ois oûa2 | Nonpentmlb A per Se L G 200 i tgoune ge a t athansohn, | . 40/8 ish am Stelle des | des Ver hrens entsprehende Masse] Das gerichtlihe Vergleichsverfahren, S gerihtli e (¿ Won Sihlahht- und Viehhof in Mannheim am 21. August 1928 elg L TAoA adt E 2 EL 30 Lis 140 e wird nach erfolgter “Abhaltua "bey | S0 dors in Berlin - Wilmersdorf | 19 vorhanden, au ein zue Dedung | das zur Abwendung des Konkurses über | ine. ag Brenn dos Bigarrer- Féflih gemeldet worden e ee | 11106! 11900 | 11166 11200 | 190 618 140 #. altung de ndor mw erlin - Wilmer ; ito oivi j e : ftsinbäberti „9A l N : Ce 0:60 0 : : tes i Schlußtermins hierdurch aufgehoben. | Güngelstraße 63, der Kaufmann Hugo per va Mole, Hoe Lax Be ea ¡Pera l S De R eshäftsinhabers Wilhelm Rothe "1! M Danziger. » - - | 100 Gulden Tes Ee cen E «5 ; Ed Fnsterburg, den 8. August 1928 Winkler in Berlin-Neukölln, Wilden- n M : P Ce E ges A 0h, MeV. S Delsni i. E., Bahnhofstr. Al, eröffnet innische. « « «| 100 finnl. A] 10,50 10,54 / ! Berihte von auswärtigen Devisen l g, . UU( . r in ,„_WiLtden erteilung der asse ausreichender | in Bailkßen als alleintFe Jnhaberin der Ee L Kas, ¡tis ¿1100 16,32 16,38 16,315 16,375 î ärkten Das Amtsgericht, Pructeahe 86, zum Konkursverwalter Geldbetrag niht vorgeschossen ist, ein- | Firma A. Räve & Sohn (Wäsche- worden ist, ist sugrei „mit der Beställ Handel und Gewerbe, ranzösische « » | 100 Fres. 766 16834 | 16768 16826 Wertpapiermär /

‘4, ——————— bestellt. Zur Vornahme der Wahl des | gestellt. geschäft) in Baußen, Kaiserstraße 4, er- Ps des im BVergloichstermine von \ 1928 olländishe « | 100 Gulden 2a 92907 | 2197 9220 Devisen. Johanngeorgenatadt, [48551]] neuen Verwaltexs wird Termin anbe- erder (Havel), den 18. August 1928. | öffnet worden ist, 1st zugleich mit der | #1. August 1928 angenommenen Vet Berlin, den W. August : talienische: gr. | 100 Lire 3901 792212 | 2202 92210 ¿q 27. August. (W.T. B.) (Alles in Danziger Gulden.) mögen des Fleischermeisters Emil Anton vorm. 10 Uhr zÞ3 und 4am 17, Sept! Das Amibgeria Amizgerit estätigung des “im Vergleichstermin | f hoben wortet lem 7 M o openhagen, 27, August. (V. T. B.) 23. August (in Jugoslawihe 100 Dinar | 736 7838 | 78359 7375 | Noten: Lotonvten 100 Zlotu 57,71 G., 57,86 B. Sthe: London

; : m 17. Sept. j i; ; ; . August (in . ' ' f: : I Eee M ) Noty-Aus-

: Kunz in Johanngeorgenstadt wird hier- | 1928, vorm. 10 Uhr, zu 5 und 6 am| Wolfstein. Rel Gn A 8 d esGuß Le In Mel Stollberg, den 21, August 1928. M S than n Fah e Q has stand 10 898, isciminèn Norwegische . | 100 Kr. 111,56 112,00 eo oaA 25,004 G., —,— T Ie: Warschau 100 Zloty-Aus

L burd aufgehoben, nahdem der im Ver-| 19. Sept, 1928, vorm. 10 Uhr, zu 7| Das Amtsgericht Wolfsteim (Pfalz) | 19: Sue en i Das Amtsgericht. B roe a mlaut 298 963, Deungsverhältnis 64,5 vH. Oesterreich. : gr. | 100 Schilling 2 59'359 | 59/08 85932 | ahlung 57,70 G„, 97,84 D. B) Amsterdam 283,97, Berlin

L gleihstermin vom 1. August 1928 an-| und 8 am 20. Sept. 1928, vorm. 10 Uhr, gat mit O on? Heutigew das | Bauten, den 22. August 1928, s Os 37 Bua, t. (W T. B.) Wochenausweis der Bank 100Sc. u.dar. | 100Schilling ' , ' : Wien, 27. Buguie (W. T. B.) Amsterdam E ¿N A

N T itncäfinen SN e O I ole 656 Di de T e E A N IIREA e Ns Sen! Das Amtsgericht Ln Donau, [n L ieg A N 99. August (in 1000 Kronen): Metall- | Rumänische: 168,834, Budapest 123,53, Kopenhagen 189,00 a Mecknoke 1088 agen Beschluß A M M N E S T Mar Q Ee T E E e A O deT Vote R i e esta den entli es Notenausgaberecht 250 000, gesamtes 1000 Lei und 56 2,95 2,57 Vork 708,25, Paris 27,65F, Prag 20,984, Zürich 136,3 1 Ti ia 1928 bestätigt worden ist. Amtsgericht | 24. Gen.-Nr. 9. als nhäher der Mrma Max Ko Berlin. 48578] | der Abwendung des Konkurses über d Note R Lon en EO Mot üntauf 12 084, Notenreserve 84 868, | neue 500 Let | 100 Let 2,04 2, 951 9/53 | 168,56, Lirenoten —,—, Jugoslawishe Noten 12,41, 705.60, Johanngeorgenstadt, 16. August 1928. | Neukölln, den 18, August 1928. Nachf. ein ge mlntes Warengeschä - | Das Vergleichsverfahren zur Äbwen-| Vermögen des Otto Bodamer, I F dlenausgaberecht 396 952, Zoten Wechselbestand 263 912, Guthaben | unter 500 Lei | 100 Lei S / se - | slowakishe Noten 20,957, Polnische Noten —,—, Dollarnoten (09,60, Coamiainiai deli Das Amtsgericht, Abt, 24. treibend, nah Abhaltung des Schluß- | dung des Konkurses über das Vermögen | habers einer Trikotwarenhandlung i! F Lepositen 79 369, Vorschüsse und Wechjelbe]land 299 212, : S@hwedische . . | 100 Kr. 111,91 112,35 | 111,91 112,39 ise Noten 123,55*), Schwedishe Noten ——, Belgrad 12,443,

Kahla. [48552] aieribiameirinin termins auf Grund rechtskräftig be- | des Kaufmanns Alfred Dietrich. n- Ulm, öfflerstr, 16, ist dureh Beschl) Ff ausländischen Banken 37 384, Renten und Obligationen na, | Sn eiger: große| 100 Frs, | 80,57 80,89 | 80,60 80,82 Ungar e N und Devisen für 100 Pengö. : In dem Konkursverfahren über das | Neuruppin. i [48560] | stätigten Zwangswvergleihs au ehoben, bers der Firma Dietrich 0.,| vom 14, 8. 1928 nah Bestätigung des Warschau, 27. August. (W. et Ae und Dams 100Fres.u.dar. | 100 Fres. 80,67 80,99 8069 81,01 27. August. (W. T. B.) Amsterdam 13,53, Berlin Vermögen der Berta Emma verehel. | Das Konkursverfahren über das Ver- Wolfstein, den 22. ust 1928, rlin, Markgrafenstr, 50, Verkaufs-} Vergleihs aufgehoben worden. [hen Bank vom 10. August (in Klammern 606 329 | Spanische 100 Peseten | 69,41 69,69 | 69,38 69,66 „Prag, 9 G Osko 900,25, Kopenhagen 900!/z, London Bee ter: H arn es c eU Bdven des D O Franz Nen zu| Geschäftsstelle des Amtsgerichts, is Falkenbe Bez, Halle a. S. (Her- Amtsgericht Ulm. ffen 5 dl. u. d ler pr ad F So Wecsel- | Tichecho - sow. L A E a 804 h Züri L0A E L O O T8 Nea Bork 3276, Paris i : i j á ia E s j 5a Cl . t l i, i 1 1 t , , , .

vuppin wird, n : der Zivangs tellung und Vertrieb von Damen stand 581 826 (Abn. 9273), Lombarddarlehen 64 269 (Zun. 694), | 2006 Ta A Ae 12410 1246 | 1241 1947 | 131,81, Stodholm 902") Wien 5, Marknoten 803,75,

dinslose Darlehen 25 000 (unverändert), Notenumlauf 1 144 066 (Abn,

i S 2 73,19 72,89 73,19 Polnische Noten 377,55, 6 188), Depositéngelder 419 571 (Abn. 4196). | Ungarische « - «] 100 Pengòö 72,89

E As