1928 / 203 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5 L

Neich8- und Staatsanzeigex Nr. 203 vom 31, August 1928, S, 2,

Öffentlicher nzeiger.

Auslandsbutter, dänische, in Tonnen 4,10 bis 4,18 , Auslandsbutter S i i » s dänische, gepadt 4,24 bis 4,32 #6 Cornet keef 18/6 Ibs ver 4 5 h E e i s Ln 4 f e A 4 Le, l Et E (Fnteglnans staatl. Pol.-Verw. RdErl. 25. 8. 28, Dienstaltersliste der Pol Aligâuer a E N An s 32 e Tilsiter Küse 2,20 M, | 1. Konsulatwesen: Ernennung. Cibweofrartetlundon m 2 g Geshäftsbür fn aeg De RdErl 28 8. a8 E G a U v S E Wi w 8 L Ne o 1,28 bis 1,32 4, Tilsiter Käse, vollfett | erscheinungen : Reichspublizistik und übrer dur ncttiva T bie Q : Kdr. 29. 8. 28, Taschenlampen j; 2,00 bis 2,12 M, eter Holländer 40% 2,04 bis 2,14 MÆ, edt L EPUDLUT un Presse, Führer durch die Kollektiv- | die Krim.-Pol. RdErl. 18. 8. 28, Merkblatt zur Jufor | Cdamer 40 9% 2,06 bis 2,20 M, echter V uinentüaten, vollfett 2 M fel Ler Regler gui der Znternationalen Presse-Aus- |} über die BVlinddarmentzündung. RdErl. 283. g? 28, Beam k. Unterfudhungs ¿ y y Bis 890 d Allouer Momadour 200 148 Va 1h R u y öln 1928. . Polizeiweten: Bekanntmachung zu | Sanitäts-Sonderdienstes. Versiherungswesen Q 0 # ungs» und Strafsachen, 8. Kommanditgesellshaften auf Aktien, Mohdanami R G Q 92 09 94 Æ, ungez, } dem deutsh-luxemburgischen Abkommen vom 18. Juni 1928 über die | 18. 8. 28, Aufsichtsbehördlic il ÿ ; E « Zwangöversteigerungen, i 9. Deutsche Kolonialgesellschaften rondensmilh 48/16 per Kiste 23,00 bis 24,50 4, gezuck. Kondens- | Abschiebung von Ausländern. 4 Bankwesen : E )tsbehördlihe Prüfung der öffentl.-rechtl. Fey 3. Aufgebote ß 7 mil 48/14 per Kiste 31,00 bis 38,00 4, Speiseöl, ausgewogen | Notenbanken Ende Juli 1928. anfwesen : Status der deutschen | versiherungsanstalten. Verkehrswesen. RdErl. 20. 3 N 4. Oeffentliche Zustell 10 Geselthasten m. ® H. 1,30 bis 1,40 4. i * BO en lh Miaielung von ula supgöbe Weinigungen f. Kri 5: Vertult- und: Fundfacen, I e S ibe etitamadi H f E . Han riftlihe Berichtigu1 ] t : * Bals UND ZNDAULEn ' | Ï ; in r S des Ministerialblatts8 fürdiePreu ß ise Ne U L einungen. Zu beziehen durch alle Postansi 7 AktiengesclGete S E S, Berichte bon auswärtigen Devisen- und h alt Poli s Hd j n 2 F ra E n R ¡ährlich 1,80 ROe tue A A D EN W. 8, Mauerstr. 44. Via 1 14. Verschiedene Bekanntmachungen. ; » x : g. RdErl. 18. 8. 28, Leichen- À Ur Ausgabe weiseitig bedruckt 2,40 S ad pässe. RdErl. 18. 8, 28, Vereinheitlihung von Siri f. | für Ausgabe B (einseitig bedruckt), 200 Z en. Î Danzig, 30. August. (W.T.B.) (Alles in Danziger Gulden.) f Noten : Lokonoten 100 Zloty 57,72 G., 57,86 B. S N Said iti : Ö duxch den Rechtsanwalt Dr. Schim 49851 49866] Oeffentliche Zustellung. i 25,00 G., —,— B. Auszahlungen: Warschau E L L Statistik und Volkswirtschaft, 2, wangs- in Penkun (Kreis Randow), fa bas i Qu Sachen, betr. Aufgebot e Pete der Feldstraße in Helmstedt. Die y De feines Mut Otto Sprang in C L T Berlin „telegraphische Äuszahlung Uebersicht über die Ergebnisse des Stein- und Braunkohlenbergbaues in Preußen für das erste Halbjahr 1928 versteigerun d eit ps go ta A bts B ARE 0 E L Is für zum Ausbau der Feldstraße in T S S Z 14 2 2) y 122, ; S , ; 0s ] k A rxs Petershagen | enteignete Grundstücke betreffend wi lche in d ierunt dli Ver- | Rehtsanwalt Dr. Dommasch in zFnster- F Wien, 30. August. (W. T. B.) Amsterdam 283,87; Berlin | =—— L. Nah Oberbergamtsbezirken. [400404 Pocmgsver ini + (Kreis Randow) eirgamagener: Paczcife [iei uta ree lub Ct Le L Nis Lr Sett Selnsledt vem [bur@ Uag agen seine heioar i 168,71, Budapest 123,49, Kopenhagen 188,95, London 34,384, New 5 Im Wege q “aggne A E Nr. 65 Kartenblatt 1 Flächen- |7. August 1928 in Gemäßheit des § 14 des Geseges vom 13. September 1867 | Augustina Sprang, geb. Wudan, unbe- York 708,15, Paris 27,643, Prag 20,98, Zürich 136,32, Marknoten B Förderung Absatz (eins. Zahl der Beamten und Vollarbeitey C auv S, Deneme angsvollstreckung | abshnitt 230/104 Hofraum im Dorfe | Nr. 78 und des §, 1 des Gesehes vom 20. Juni 1843 Nr. 18 Termin zur Auszahlung | kannten Aufenthalts, auf Grund der 168,45, Lirenoten —,—, Sugoslawishe Noten 12,43, Tse Viertel- Ls Selbstverbrauch, - Dezember 1928, 10 Uhr, | von 4 a 71 qm zur Anlegung eines | der seitens der Landesökonomiekommission Braunschweig durch Beschluß vom 19. Zuni | §8 1567, 1665 B. G.W., mit dem Ano | \slowakische Noten 20,95, Polnische Noten —,—, Dollarnoten 705 30. DNCD es 0a B jah triebene | js esamt Aeg Germain j O Peer 1600 E Neue Frkedrich- | Grundbuchblatts beantragt. Es werden | 1928 festgeseßten Geldentschädigungen auf den 23, Oktober 1928, vorm. | trag auf Scheidung der Ehe. Dex Ungarische Noten —,—*), Schwedische Noten —,—, Belgrad 12/45 ats Werke O Tagebauen |""Deputa { insgesamt | in Ta ebau- | in Neb fr 118/115, pte r Stowerk, Zimmer | daher alle Personen, die das Eigentum | 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgericht angeseßt, zu welchem alle Real-| Kläger ladet die Veklagte zur münd *) Noten und Devisen für 100 Pengs. e 49, t : betrieben bet (ebens ith N ers cigert werden das in [an dem aufgebotenen Grundstück in | berechtigten unter dem Rechtsnachteile geladen werden, daß sie im Falle ihres Aus- | lichen Verhandlung des Rechtsstreits Pra g, 30. August. (W. T. B.) Amsterdam 1353174, Berli 4 s He ls Benin e See 2, belegene, | Anspruch nehmen, aufgefordert, spä | bleibens mit ihren Ansprüchen und Rechten, die spätestens im Aufgebotstermin an- | vor die 11, Zivilkammer des Land- 803,95, üri 649,924, Oslo 900,60, Kopenhagen 900°/2 O A. Steinkohlen. Vand 16. Blatt M E N bor niens L p auf den 28. November | zumelden sind, ausgeschlossen und die festgesezten Kapitalentshädigungen an die gerichts in Insterburg auf Jas en 163,80, Madrid 560,00, Mailand 176,80, New York 33,75, Paris | Breslau . » « « I 28 | 6518474 | 64182571 78075 A Y Eigentümer am 2%. Juli 120, Le | Gerige muder vor dem untorgeidneten | biöherigen Eigentümer der enteigneten Grundfticke ausgezahlt werden sollen. G8 | Ier ufforderung, sich dure einen 131,80 31 ; its E S 2701 E „_ dem |Geriht anberaumten Aufgebotstermin | handelt si{ch um folgende Grundflächen: mit der Aufforderung, sich durch einen, i Stockholm 903 IT 28 59 folg fl Polnische Noten n 524 % elerae 60 BS Marknoten 803,26, z : 41 039 6011341 74 461 an 2 636 2 Meni Mar ia s de e s anzumelden, widrigenfalls bei diesem Gericht zugelassenen Rechts» E E 90 umme 28 12 459 512 “= c s G enes: Waujmanm eorg [der Auss{luß mit ihrem R - Y walt als Prozeßbevollmächtigten vers À 80 „Oudapelì 30. August. (W. T. B.) Alles in Pengs. Wien E f j 3 12 424 598 76 268 | - 2 668 Sievert im Verlin) eingetragene Grund. | folgen R s s E Lfd, Plan- alias» ara A F s u = e Berlin A Zürich 110,45, Belgrad 1008,00, De oan n L I i 15 es 1 D 214 | e 31 E E S linfeur | Penkun (Kr. Randow), 28. Aug. 1928. | Nx Eigentümer nine Qa summe Jufterburg, den 25, Tung were A ondon, 30. August. . T. B. - GEE l -— Ee uerwohngebäude | Amtsgericht. L: Die Geschäftsstelle des Landgerichts. 194,28. Holland 12109» Belgten 34,908 Jteller 92.60 B Dei Summe 1 29 272 t 29 780 LY und 2 Höfen, b) Doppelquerfabrik- | E RM naci zT Z land 20,372 B, Schweiz 25,20, Spanien —,—, Wien 34,42. : S L 3 ft 213 as l mia mit teilweise unterkellertenr Hof, | [49855] Aufgebot. 1, | Frau Marie Hasenbalg, Helmstedt, [49867] 4 Bart 20 Aren, (M L D) Mete aa) t r f fl M el =| gl a —| E Ra L E L | E E ic Di | T Ee | e [D E ti v E : eutihland 619 : Ñ - Ï D: 12 s 1 rund- | gangener Hypothekenbriefe ist beantragt | 2. angiermeister Albert Loge, t Aufenthalts befindlihen Beklagten, mit : H Spanien 495,60. Stalien 134.20 Schu O A! Beliien M Summe 3 284 188 "e 281 700 3254 F fteuermutterrolle Art, 284, Nubungs- |worden: a)Hypothekenbriof über 1000 4, E R omo! area | 10 e icas 22€ Cieiaeidang: 1. Mo 2 olland 1026,50, Oslo 683,2, St eit n Es “ur E 12) wert 15970 M, Gebäudesteuerrolle | Hypothek für einm Darlehen. der früheren | 3. | Gutsbesitzer Udo Dieckmann, Helmstedt : f | au Karl Gaßke, Katharina geb. M Os l O Talo 68225, gGtodholm 685,50 Prag 75,80, | Dortmund, « «o Tee F a [R f a A + 240m L E Paesibcjen Sunolisse in Guca; Sing Guiléle . ..…-. --—-- -. [0048| 169 | 20 oslar, 1m Köln, Progeßÿbevollmächs 4 i ,10, 00. y s | Ea 22 068 Berlin, . Augy : ‘tragen auf Bla des Grundbuchs | 4, | Rentner Wilhelm. Bosse, Helmstedt, | 500/842 | 0,89 a | 267 tigte; Rechtsanwälte Levy und Stern in : Yand G0976, Butarest 1550 Prag o ae e) Deutl Summe | 214 | 55 975 246 | 664330380] 361 179 28 2E T 0 Como Vincer Gil 5. | M u a j L * E + 12698 gun: 2 E R e t "Abels T P O 1 “PRP: : L, 1 L L L a 7 L y 2 Ÿ ar aße; 2, U 1mm 04M» Ten Belgien 356,25, England 124,28, Holland 1027,00, Jtalien | Bonn «ooo .{ L 17 2 681 265 ean 2611 818 37554 | 2 51 E F vawgöverfleigermng. :Küngel; beantragt von dexr Thür. stedt Se E 2 p N us 490/834 073 T 2191 493 Deut, Proazfbouvlluräcitigte: Rechts Ga Sc E O 4247/4, Warschau —,—, Kopen- II. 17 2 470 357 E 2 493 494 37 098 2 564 f au S aa E E Pee Staatsbank, Gera, b) Hypothekenbrief Helmstedt, den 20. August 1928 i anwälte Justizrat Löwenstein und Heils Amste ed in 30. Angust. (W.T B) B lin 59,43, L Summe 17 5 151 622 5 105312 37 326 2 568 an der Gerichtsstelle Neue " Friedrith: 5% %, Subothet für eine Ko fativiou: i : Das Amtsgericht. Fran ta 0 Bet “% Ghefrau “A , 90, ult. 2, D. erlin ondon : ; 2 : “19% %, DYPot x eine Kaufgeldfor- rangisfa , Palmeu; 9. efr \ 12,107 ; x ‘bay L 266 B straße 13/14, drittes Stockwerk, Zimme ; Y y Ó ee A : 4 4804 1%, E e E se paris d D T V. Bn Busammen in Preußen { I 959 7 eil Zu N N Di c s m E D e “nf ng beugen ediCs Man fu n ge Vadeofenfebrifanton uta gr Se „Ausgobiot. S E Mind 9s: Uubwig, wird gy B S gas i E ries Î 66,571 e U ; L, (9157 ) ; - 2E erlin, Holzmarktstr. 10, belegene, im Hua 4 i n V mie rg zulße 1n | da ejtamentSbol]trederzeugni e s @45 fu , 7 00 Mie: C E De 85,174, Pra 730,60, Freiverkehrs- Summe | - 263 | 73899 841 | 73274420 | 468240 fn 250 M Grundbuch von der Königstadt Band 88 | N [1 Eee Selten Map | Bremen, Timmersloher Straße 9, hat | unterzeichneten Nachlaßgerichts vom | p Wilhelm Kün, gean der Wee f L j —,—, Yokohama —,—, Buenos Aires —— Warschau | Preußen: 1, Halbjahr 1927 276 | 73925 100 —- 23 164 409 482 112 E 27 Blatt Nr. 4334 (eingetragene Eigen- | Julius Meyex in Gera, beantragt von beantragt, dem verschollenen, am | 12. Oktober 1927 und der Echsäe/n Nikolaus Theis Veronika geb. Sonnen, Ä A | Zür i h, 30. August. (W. T. B.) Paris 20,274, London 25,204 B. Braunkohlen E e, pem Zag der | den Erben des Hypothekengläubigers, Meni Serre Silribiie, Ltt vei auf E ee lsten Tosiements | in Veroth, Progeßbevollmächtigter; | h New York 519,30, Brüssel 72,224, Mailand 27,20, Madrid 86,221, I. 96 9795467 | 9 ; amevtS« 1 Siauftnaun Ma gere gSer | vertreten durch die Rechtsanwälte Meß | haft in Nienburg, für tot zu erklären. | vom 18. März 1917 für kraftlos er- Rechtsanwalt Siegen in Köln, gegen s Holland 208,90 2 92 79 : 220) | Dol a 006 aaa of 481 031 2 802 462 6 296 2 027 1 223 : fmann Mahmood Carem | und Dr. König in Gera, c) Hypotheken- : V ô » ; : Giiofoi+ | den Schlosser Nikolaus Theis; 5. Ehe L Solo 138 60 aberin 129,72 Wien 73,20, Stodholm 139,05, I. 26 | 2464855 | 2206085 | 2461 099 6 160 2 027 1 206 Ali, 2. Kaufmann Nazar Mohamed, | brief vom 23. April 1925 über 900 Gold- | Der bezeichnete Verschollene wird auf- | lärt, nachdem sich deren UnriGligloi | Eu Anna Herfel in Eil bei Porz, Pro- M Warschau 58,20 Budapest 90.5519) gs N Eng 00, : Summe 26 | 5260322 | 4687116 | 5263561 6 228 “Fe beide in Berlin-Lichterfelde-West, zu | mark mit Zinsen. zu 10 %, Hypothek für | fordert, sich spätestens in dem auf den | infolge des Nacweises Der Fälschung | sbevollmäctigter: Rechtsanwalt Kap- (A e Konstantinopel 269,00, Bukarest 316,50 elgrad 9,13, Athen 6,724, S Ï E 2027 1214 gleichen Rechten und Anteilen) einge- | ein Darlehen der Firma Harry Vogel, | 2- Mai 1929, vormittags 11 Uhr, | des Testaments ergeben hat. 8 pel in Köln, gegen den Willi Hersel;| F Aires 219 00 Sa L O .) Dl, De LnaroW 10074 Diens Qalle «a Tee j F N Le r e E t 20 102 443 48 115 17 492 14 807 A Mas Zivilingenieur in Gera, eingetragen ‘enann L E eee g as Es Hncoedi g) Biieiling 1 6, Frau Rita Lesclingand, geb. Riehl, : A De tien brd Ee - : ¿ 18 420 064 49 494 18 589 J mit linkem Settenflügel, abgesondertem | auf Blatt 3147 des Grundbuchs von | raumten Zusgeootetermm j ' vas "Sie 16 ide N in Wiesbaden, Prozeßbevollmächtigter: S L York 3/77 hagen, 30. August, (W. T. B.) London 18,18, New Summe | 168 | 38516183 | 34685923 | 38 522 507 15 182 Ÿ Klosett und 2 Höfen, b) Doppelquer- | Gera, Abteilung 111 Nr. 29, Eigen- | widrigenfalls die Todeserklärung er- 0 E: E ea CE E. Mi, J L, 5 T 04,8, Berlin 89,39, Paris 14,75, Antwerpen 52,25, Zürich 48 804 18 040 14 995 wohngebäude mit linkem Vorflügel, | tümer Weber Karl Artur Knittel in | folgen wird. An alle, welche Auskunft egen Ganton Lesclingand, Chauffeur E os 100% T S T Stodholm 100352, Oslo | Claudihal . ¿oa uo i # Q ln L a E 746 851 3291 1137 416 C) Lig als e es Hof Gera, beantragt vom Hypothekengläu- E E E E de M IOS früher in Köln; 7. Paul Leonhard Le O (5 V9, ; Pra 418: i 95. . d 5 : y quer, emarftun erlin, - | biger Die In! : qe- L en, erg 4 , Ä i óln, Prozeß- 4 E Stu bolnr, 4 Aue, (WT B) t O Summe 20 | 1389207 | 830422 ats 22 Biat40, Barzeile L, 10 x M are meren CoR C Befe ac forderung, spätestens im Aufgebots- 4 Vesfentliche SGcianes. Pins e LEe. B A E 120 20 Bes Baye S Schweiz, Pläge 72,00, Amsterdam Bonn i : { I 38 11838 419 | 11813 365 x as e aht T M gro Bitte Ae get Des in L S le, eian t bel T Os - Maaßen in Kölu, gegen die Ehefrau | 1 E I O26) oÞen Jagen i D, slo 99,75, I T; t 9 eo ooo S n 0 15 TEC 6 689 " 2 gs er , e=- . März 92 , vorn. r T A Zun 0 L T E uf E Mock au É, Elise D. S ieß. Die 1 ss t E 9,42, Nom 19,62, Prag 11,15, Wies 0900 Has E S IT. 36 11 264758 | 11249037 | 11 264 762 15 656 6 945 D E Nr. 1989. §87, K. | vor Me tp rama A gim- Amtsgericht. fellungen. S EE die Beklagten e münds f ARE sl o, 30. August. (W. T. B. x A N ; z umme 37 93 103 : 9 Y E i 1 / Mey: - UD, , anberaumten Ausgebots- Z f i lichen Verhandlung des Rechtsstreits Le: y V7 | Paris 14,76, N j y As N 018 E O 177 | 283 062 402 | 283 103 332 15 417 6 817 8 278 Verlin, den 24, August 1928. termin ihre Rechte anzumelden und die | [49858] Aufgebot. : D E E. di an das Ta i in Köln, und zwar (i R 28 ,10, Nom 19,70, Prag 11,10, Wien 52,95, y h ¿ 0 74 633 28 701 25 147 E E falls die Kraftloserklärung derselben | ausen at a enheitspfleger des | jigter: Rehtsanwalt Führer in Aachen, | 18. Oktober 1928, 9 Uhr, Zim- E 5 E G : ; arrer T e [49848], Zwangsverfteigerung. erfolgen wird. Ernst Feßler beantragt, seinen | 4, ; L aid 250 a, zu 2 vor die 4. Zivilkammer G 1000 engl lDfund 942 09 G. 943,97 B Viboo D Een) Preußen: 1. Halbjahr 1927 Summe E 2 2 E 63 265 863 } 68277 856 73 796 28 023 24 898 Im Wege der Zwangsvollstrecktung Gren, den 24. August 1928, Schwiegervater, den seit dem Fahre S E Sil Be ia Set auf den 18. Ottober 1928, 10 Uhr, x E ns U E&) 2, C . ) ® O r) 4 No Br F Mi d {A 2 Ô 1 1 . 9E « : Mani f M: n 7 THUx. 2 i i i 250, c U M M 194,53 B, 1000 Reidtômark 4628 G. 4 ollar 194, H 55 408 006 | 606781772 79 35 27 364 94 381 lol anm 15, November 1928, Thür. Amtsgericht 1910 verschollenen Pomologen Ernst eht unbekannten Aufenthalts, wegen | Zimmer 250, zu S vor die 4. Zivil- t L ,90 D, eich8mark 46,28 G., 46,38 B. : 12 Uhr, an der Gerichtsstelle, Nf ————— Fesßler, geboren am 13. August 1874, Serleiena der Ehepflichten ie Ee fammer auf den 1S. Oktober 1928, E 8 L. Nah Wirtschaftsgebieten. Friedrichstraße 13/14, drittes Stockwerk, | [49854] _ Aufgebot. ; ulezt wohnhaft in Tannhausen, O.-A. Antrag auf Ehescheidung. Der Kläger 9 Uhr, Zimmer 250, zu 4 vor die A E veLOndon, 30. August. (W,. T. B.) Silber (S{hluß) 267/ E Zimmer Nr. 113/115, versteigert werden| 1. Die Freistellevwitwe Luise Schmidt, | Waldsee, für tot zu erklären. Der be- | ladet die Beklagte zur mündlichen Ver- | 4. Zivilkammer auf den S. November A Silber auf Lieferung 27/6. 8 Förderung : Zabl der Beam d V : das in Berlin, Glberfelder Straße 6, | geborene Gräser, in Melochwiß, Kreis | zeichnete Verschollene wird aufgefordert, handlung des Rechtsstreits vor die 1928, 9 Uhr, Zimmer 250 a, zu 5 2 i Viertel Be- etied (eingr eamten und Vollarbeiter belegene, im Grundbuch von Moabit | Militsch, 2. die verehelichte Schlosser fich spätestens in dem auf Samêtag, | ‘peite Mvilkammer des Landgerichts in | vor die 5. Zivilkammer auf den 29, Noz : ertpapiere. ODberbergamtsbezirk *“ | triebene davon aus Selbst- davon Band 135 Blatt Nr. 5037 (eingetragene | Martha Shmechtig, geborene Schmidt, | den 23, März 1929, vorn. 8 Uhr, Baden Kongreßstraße 11, Zimmer 24, | vember 1928, 16 Uhr, Zimmer 267, S Frank furt a. M., 30. August. (W, T. B.) Oesterr. Cred.- jahr Werk, insgesamt Tage verarbeitung und) insgesamt Eigentümerin am 6. August 1928, am | in Melochwiß, Kreis ine . die | vor dem Amtsgeriht Waldsee an- auf den 22. November 1928, vorm. | zu & vor die 6. Zivilkammer auf den R. Anst. 35%, Adlerwerke 129,00, As M pre Se ee Duitciaer 18008 erke agebauen Deputate) eiant | in Tagebau- | in Neben- Tage der Eintragung des Versteige- | verehelihte Gastwirt Mathilde Fritsch, | beraumten Aufge otstermin zu melden, | 19:¿ Uhr "mit der Aufforderun sich 13. November 1928, 9/4 Uhr, A Cement Lothringen —,—, Dts. Gold- u. Silber 216,75 ranff. t t t betrieben betrieben rungsvermerks: die Aktiengesellschaft | geborene Shmidt, in Sulau, Kreis Ml- widrigenfalls die Todeserklärung er- dur cinen: Bei diesem Gericht D E Zimmer 261, zu F vor die 7. Zivil / ; L Masch. Pok. 69,25, Hilpert Armaturen 80,00, Ph. H olzmaun 15 95 s für Bergproduktenhandel und Montan- E 4. die ledige Agnes Schmidt in | folgen wird. An alle, welhe Auskunft lassenen Rehtsanwalt als Prozeßbevoll- kammer auf den 27. November Î H Holzverkoblung 97,25, Wayß u. Freytag —,—. 149) A. Steinkohlen. industrie zu Berlin) eingetragene | Melohwiyß, Kreis Militsch, aur: das | über Leben oder Tod des Verschollenen | \ächtiaten vertreten zu lassen 1928, 10 Uhr, Zimmer 253, mit der \ F Ham burg, 30. August. (W. T. B.) (SHlußk C L-Dhersbleslen „a e 4 | I. 14 4 930 472 4 855 555 50411 1 053 Grundstück: a) Vorderwohnhaus mit | Aufgebot des über die im rundbuch | zu erteilen vermögen, ergeht die Auf- en, den 25. August 1928 Aufforderung, sich durch einen bei 0 u. Privatbauk 186,75 T 161,00 Atur 20 N IT. 14 4 560 265 4 629 244 48 697 dais 1 031 Anbau links, Seitenflügel rechts und | von Melochwitz Blatt 44 in Abteilung Ill E rderung, spätestens im Aufgebots- | Dex Urkundsbeamte des Landgerichts. diesem Gericht zugelassenen Rechts- c 0 é Sgantungbahn 6,00, ‘Hambg.- Amerika Packetf. 16229 üen E Summe 14 9 490 737 _— 9 484 799 49 554 1 042 as vetis Zan S f 7 Gen fee 900 Ma T EE Manie E ber d Aen c u f area “g “G E aus “F Ls üdamerifa 197,00, Nordd. Lloyd 152,50, Verein. Elbshiffahrt 62 B, Fr E j l T SEONNE t eus : : BG, L [49863] Oeffentliche Zustellu On s E 5 Z 2 Calmon A L A: 1Tayr ¿1 D MiedersGlesien„ « s «o ch I, 14 1 588 002 1 557 702 A Berlin, Kartenblatt 12, Parzelle 1943/66 | Der Fnhaber dex Urkunde wird aufge- Stellvertr. Amtsrichter: C O ung. Köln, den 27. August 1928. : d Cisen ——, Mien Zement 208 00, Anglo Guano ‘70/00 Mex ° i II, 14 1 380 774 1382 097 25 764 iw T usw., 10 a ö5 qm groß, Grundsteuer- } fordert, spätestens. in dem auf an Dr. Cramer. E g ‘Palenbero, Grünstraße Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle M Guano —,—, Dynamît Nobel 126,50, Holstenbrauerei 227,00, Neu i s Summe 14 2 968 776 2 939 799 26 714 626 19400 M, ben n R E Ps E Ge t rb [49859] L Nr. 6, Prozeßbevollmächtigter: Rechts- E E 4 L Dim E B, Otavi Minen ——. Freiverkehr. Sloman 3. Löbejün-Wettin E I 1 14612 15 08; i 87. E 28 Es E ta T fart pi P ul battieca Durcch Urteil des Amtsgerichts anwalt Dr. esgen in Aachen, klagt Rit E, H L a p . # . a S N 4 E L L E ". . . . G D . ; 2 " j Ti e eth Ä A August. (W. T. L : i I[. 1 14 660 14 695 212 ois E Berlin, den 25. August 1928. seine Rehte anzumelden und die Ur- C vom 22. 8. 1928 ist B L E E E T [49868] Oeffentliche Zustellung. E N. bundanleibe ‘105 90 oon tes ctübabe gn Singen Böse: Summe 1 29 272 29 780 §13 7 Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 87, ri Pren, S die Brdinbe E tis frifiag Es Aufenthalis De ges g mes L Frau atis uam. e: o L Lok E » . u, 2 —,— j as ¿ raftlos8erflärun: er unde er- | Bl C. B D, Lindow, Prozeßbevollmächtigter: Rechts» j A2 E div. Stücke 77,00, 54 %/o Elisabethbahn Linz— 4. aaen (Obernkirchen, folgen wird. s flärt worden. L M Verleßung Lg v h ag e anwalt Wilse, Neuruppin, klagt gegen L E L204 Karl Ludwigbahn E Bi terer g cs a ois Minden Sur, enbiren, 1 6 E en f 284 938 9 636 161 3 __ Militsch, N és Zugus 1928, Aachen, Amtsgericht, 6. Klägerin aber Ml V aatnD zur mini Ls "gf “ay A 1 ra ; B 3 Bahn —,—, Staatseisenbahnges E T 401, Ie : T - 2 a 260 403 5 274 es 169 Aufgebote | E [49860] mündlichen Verhandlung des Rechts- das ite gt Me "A va is Ehe- i A i bacher Prior. —,—, 39%/ Du F e A Dux - Boden- Summe E 5950 247 945 341 s n B [49853] Aufgebot, Der Hypothekenbrief über die im | streits vor die zweite Zivilkammer des ann me Aue Die E D G-B. 5 E Kaschau - Oderberger Eisenbahn t Se e Et e G0 ; L 91 c : dus 1G [50038] Zahlungssperre. Die unverehelihte Anna Früchteniht | Grundbuch von Radevormwald Bd. TIl | Landgerihts in Aachen, Kongreßstraße Des Au S6 O Bekla. Bag s Ó {he Eisenbabnanleibe | 5. Niederrhein-Westfal, 9 | 31187862 t. 30 929 949 i fe 2: L 34,69, Oesterr, Kreditanstalt 60,00, Wiener Bankverein 26,10 e T II, 213 1 27038634 i 379 133 E 24 161 Auf Antrag der Bezirkssparkasse Herb- | in Raa hat das Aufgebot des verloren- | Art. 106 in Abt, 3 Nr. 4 Eigen- | Nr. 11, Zimmer 24, auf den 28. No- | tündlihen Verhandlung des Rechts- Ä H Oesterreichische Nationalbank 279,00, Donau - Dampfs ciffabr ta 26 730959 350 456 22 981 stein i. Oberhessen wird der Neichs|hulden- | gegangenen ypothekenbriefs über die |tümer: Eheleute Brennmeister Otto | vember 1928, vorm. 104 Uhr, mit streits vor die 3, Zivilkammer des Land- j W h Gelellschaft 94,00, Ferdinands-Nordbahn —,— Fünfkirchen-Barcse Summe 216 98 226 496 a. 57 660 908 364 794 S 93571 verwalkung in Berlin betreffs des an- | im Grundbu von Neuendeich Band 11 | Korte und Mathilde, geb. Eckhardt, zu | der Aufforderung, sich dur einen bei gerichts in Neuruppin auf den 2. No- j 2: Eisenbahn —,—, Graz « Köflader Eisenbaba- u. Bor Yas r 6, Aal E L 11 1354 688 geblih abhanden gekommenen Auslosungs- | Blatt 64 in Abteilung IIT unter Nr. 4 | Radevormwald in _Fahrnisgemeinschaft | diesem Gericht - zugelassenen Rehts- | vember 1928, vormittags 9 Uhr, i taatseisenbahn - Gesellshaft 27,55, Scheidemandel, A-G f. äm | l oen .{ IL 11 1279 625 es 1308 144 21 502 1 604 scheins zur Anleiheablösungsshuld des | eingetragene Hypothek inm Höhe von | (rheinisher geseßliher Gütergemein- | anwalt als Prozeßbevollmächtigten ver- | mit der Aufforderung, sich dur einen L vert dftere: 2675 Ros Elektr.-Ges. 37,00, Siemens-Shueckert Summe 11 | 2634313 2 E —— r Ne 12421 Tee os M De b és a det find “Wied asgesredes pi 22 000 “E Ec “Mule lum 2 August 1928 bei diejem. Gericht zugeäaltemen NaGib- 3 ert, österr. 26,75, Brown is ; 26 : d r. 12421 über verboten, an | der Urkunde wird a - 4 4 1) ' , den 25. August 1928. 3 Rrozef pchti vers | Montan-Geseloft, öslerr 49.8, Daimler Metorta G, Mere | usammen in Preufen „{| L | 26 | war | 38961373 | 486560 160 F drin anderen ‘Jubatee als Lie oben ioslens in deme auf Sonnabend, den | Mark wid sür kraftlos erflärt, | Der Urundsbeamie des Landgerichts. | reien zu lassen. Die Sache ist que 08 10,90, vorm. Skodawerke i. Pilsen A. G. —— M s reuyen IT. : 1 373 484 560 —_ 28 658 enannte Antragstellerin eine Leistung zu | 22. Dezember 1928, vormittags | Lennep, den 23. August 1928. t Gfatade: cit s fabrik (Steyr. Werke) 30,99 ¡—, Oesterr. Waffen- 299 | 34532 730 34 323 047 451 920 ivie 97 417 ewirfen. F. 745. 28 11 Uhr, vorx dem unterzeihneten Ge- Das Amtsgericht. [40865] : Me den 17. August 1928 W Amsterdam, 30. August. (W. T. B.) 44 % Niederländis{e Summe 263 | 73899841 73 274 420 468 240 2 98 038 Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 216. E I Me E E IR Tue [49861] F S Siebel, Seb g ogs Sg drr Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle e See g at au 1000 fl, Lot 7 0/9 Deutsche Reichs. B. Braunkohlen. (500393 Zahlungssperre, vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos- | Durch Aussclußurteil vom 22. August | Bl ße 23, Prozeßbevollmäh- des Landgerichts. 8 Ae Ee Neicbar er Ger S 181, 0, Nederl. Ind. Hdlsbk. | 1. Gebiet öftlih der Elbe . , L 98 10 946 302 9 960 997 f 10959616 25 518 8 844 8 261 Auf Antrag des Dr. Paul Gerstner in | erklärung der Urkunde erfolgen wird. 11928 sind die verloren po tigte: tehtésanwälte Dr. Liitmann und) ; 225.29, 7 ao Amerie Vember Cet “100 N n eide L | 9s | 99231 | 90046| v0 | Mor 0956|" 530 M Berlin W: & Potedamer Str. 22, win | Uetersen, den 2%: August 1929. | Dpo g r gn über vie in deu | Ehemann Paul Echmiodel- früher in | Die minderjährige Ursula Elsrice tar . 102,25, Koninkl. Nederl. : - f 1t8-Gesel Das Amtsgericht. U . 3 4 r in ie minderjähri rsula iede M Petroleum 445,2, Amsterdam Rubber 233,00, Holland - Amerika- | 9 9yitte1 Summe | 97 | 20878653 | 19030493 | 20888 878 25 745 916| 8315 ber Mlaomeen Sei San e A un D pril 101 Brlorode Band Il | Breslan, jeyt unbelemeten Lnfenthatis, | Wiele, geb. 28. Apric 19W, in Bremen, [M M u ¡0 Handelsvereeniging Amsterdam 706,00, Deli Batavia, d G eulsasand, westlih ekommenen Aftien der Allgemeinen Elek- | [49862] Blatt 63 in Abt. 111 unter Nr. 10 und | auf Ehescheidung gemäß d 1565, 1568 | geseylich verireten durch das Fugend- E Tabak 57,79, Zertifikate von Aktien Deutscher Banken 206,00, er Elbe, einschl. Kasseler I 117 } 12694308 | 11057794 | 12692 140 32184 11812| 818 1e ikt. GeliPatt in Berin Ny, 60964 | Alle, die Erbuerite hinten. deur auv 114 und Walswde Band TAI M: 704 L G-V. Die Mogeriz (avet dan Vo-) qutt, Sueman, Doe e E ateEs (O /o Deut¡%2 Kalianleibe ——, Glanzstoff 138,50. Eb 4 e n pie e TT. 116 11592751 | 10115174 | 11593506 33 005 19 368 8 344 und 66072 über E 100 RM, verboten, | 6. Mai 1928 im Hüttengesäß gestorbenen p De use W Er S O a E die g GRREE Ft Veriv.-Lbersele A rens Bremen, agt f A i / j bermann, oren am. | Wi:10e Auguste Willers, geb. e, in | des Re reits vor die fünfte Zivil-| gegen den er Ka ermann Ï 4 Summe | 117 | 24287059 | 21172968 | 24285 646 32 594 12 090 3 264 an einen anderen Inhaber als den oben, P da 1853 als Sohn des Jo- | Walsrode eingetragenen Darlehns- | kammer des Landgerichts in Breslau Strich, geb. 12. Januar 1907 in ; Í Berichte von auswärti ; 3. Rheinland nebst Westerwald I 38 | 11838419 | 11813365 | 1183 genannten Antragsieller irgeud eineLeistung | 1. Georg Habermann und der Eli- | forderungen von 3000 A A auf den 22. Oltobex 2928, vor- | Bremen, wohnhaft zuleyt Würzburger [l Bradf wärtigen Warenmärkten, N i TT. 36 11264758 | 11249037 } 11 264 769 18 és E 313 Siciine M Br sabethe Habermann, geb. Habermann, beide verzinslih mit 5 s | mittags 9 Uhr, mit der Aufforderung, | Straße 76, zurzeit unbekannten Aufent- 4 , . ult, Í - markt L rit d st (W. T. B.) Am heutigen Woll - Summe 37 23 103 177 L es Mai Ae 2E 776. 98 ezn eltend machen wollen, werden aufge- | erklärt. Amtsgerickt Wal L sich durch einen bei diesem Gericht zu- | halis, wegen Unterhalts, mit dem An- Svtiventieftea Be 0 die Geschäftstätigkeit auf die Deckung des : 23 062 402 | 23103 332 15 417 6817 8279 Amtsgericht Bervliu-Mitte, Abt, 216 fordert, ihre Rechte bis spätestens den j 73 pu Rechtsanwalt als Progeß- | trage, den Beklagten zur Zahlung Buriften, arss. Die Garnpreifse lagen eher zu Käufers Zusammen fu Preußen L I. 293 } 35479029 | 32832156 | 35 490 326 72 879 27 345 24 569 ———_ * 15, November 1928 hei dem hiesigen | [49850] L llmächtigten vertreten gu . —| eines jährlichen Unterhalts von 42 f TI. 248 32789 860 | 30433 707 | 32787 530 74 633 98 701 95 147 [49856] Aufgebot. Gericht anzumelden und nachguweisen. Jn Sachen betreffend den Nachlaß | 5. R. 101/28. Breslau, den 28. Reichsmark für die Zeit vom 28, April A Summ 951 2 Der Schmiedemeister Karl Riemer zw| Langenselbvld, den 16. ugust 1928. | der am 29. April 1917 in Lübeck ver-| 1928. Der Urkund2beamte des Land- | 1928 bis 27, April 1944, vierteljährli ; j e 68 268 889 | 63265 863 | 68277 856 73756 | 28 023 24 898 Petershagen bei Casekow, vertreten Amtsgericht. storbenen Witwe Auguste Caroline ! gerichts, im voraus zahlbar, zu verurteilen u j