1928 / 203 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Hie

S E

Neicchs8: und Staatsanzeiger Nx. 203 vom 31. August 1928. S, 4,

——

Börsenbeilage A

das Urteil für vorläufig vollstreckbar ] endung des 16. Lebensjahres in viertel-) dem 31. Mär i i Berlin - Schö j ; endung des 16. sin - 31. 4 1928 sowie 8,50 RM | gerihts " Berlin - Schöneber t S " zu erklären. Der Beklagte ivird zur | jährlichen Raten von 45 RM je im vor- | Wechselunkosten. Zux mündlichen Ver- | 40. U. L. 301/27 binter R Sanaia n ffes: f Teilforbötieng vos 30h e 9 ; - A ndliden- Verhandlung des, Mecs: | us und die verfallenen Betde sofort Jandlung des Nodainells wir det Be: | in Sihe” von 1 12 M net 7% |Mebhentnt mi minen dr 0 bin Dentschen RNeich8anzeiger und Vreußischen Staatsanzeiger | streits vor das Amtsgericht zu Bremen, | 2, das Urteil für vorläufig vollstreckbar | klagte vor das Amtsgericht Abt. 3 L in | Zinsen seit 28. März 1927, 2. wei klagte! \ i E Slknenin | un i q M Gerichtshaus N ¿ an E i c . ö , 2. weiterer | flagten zu verurteilen, an die Klägerin Hus N G aus, Sins r. 84, auf den | zu erklären, 3, dem Kläger das Armen- | Altona auf den 18, Oktober 1928, | 17,90 RM zu willigen. Zur mündlichen | 300 RM nebst 7%" insen seit dem v A E (e agt E Reds Fem Ls! und E R a Hes O 11 Uhr, Zimmer 208, U ‘le baer des Rechtsstreits wird | 10. 9. 1927 zu zahlen Lok die Kosten L. 203. Berliner br e Vom Uu i Ú U)‘ J , ¿ - ge zu bewilligen. Zur mündlichen den. die Beklagte vor das Amtsgeri in | des Recht î : i + d % y E Ua eraum gema | Beryaudlung, wixd dex Vetlagie iren Ana, deni M Maus H, e iite | Perl SIIMEA Grunewaldstraße | ist vorläufig vollstredbar Die Klägerin ind mine L ,, den 27. Augu 3, or das Hessishe Amisgeviht Groß | Der Urkundsbeamte der Ge elle | Nr. 66/67, auf den 12. Oktober 19 lade ch : g Ra I R s A E A R Ra onnerstag, | des Amtsgerichts. 3 L D 465/28. | vormittags 9 Uhr, Zimmer 43, D Derbaubiuna 02s MeGlbnreis Tue A Bai ai A O T E O ern en 18. Oktober 1928, vormittags E E laden Amtsgericht 7 : —— can dana as | Y f [49875] 9 Uhr, geladen. Zum Zwee der | [49864] Oeffentliche Zustellung Berliun-Schö geriht zu Leipzig, Petersstein- ° : n Eo e ebel 5 t n. Um HYl 9 erlin-Schöneberg, 24. August 1928. | weg 8, auf den 25 f R 3fandbriese u1 chr Emschérgenosjensch Unteilsh, à. 4% Lic Wiese M O T a g Iten O Das ave et ur Sirult B O ‘ite 00 I gee Urkundsbeamter der Geschäftsste e des g 9 ee E e ad m Î da do: M A E E a aen O „U OMA 90 1g 0) 1 E é B Deulit d Lu 0upD E Ps 4 NeD, a0 , j zug der Klage bekanntgemaht. Das | Strusch, in Berlin, Wallstr. 80, Prozeß- Amtsgerichts. Leivzig, den 29 / do. do, Reihe 6|7 | 1,4108566 [85,56 \ E L 9 | o y U Ae r A o loûb A j | 4 geseglid Verirgten durch das Jugend- | Armenrecht für Kläger ist bewilligt. bevollmächtigter: Rechtsanwalt Georg sg Der A E csbäftsstelle | estacstellte Kurse do. do. Reihe 77 E N Körperschaften, A E ia eSIDROM E AULANI 6 | 14 vuua 066 6 ; Vert Oberseft Ans Dre Mea, Groß Gerau, den 14. siti 1928. | Graul in Berlin W.8, Französische | [48005] bei dem Amtsgericht Leipzig: * |gaffelLdtr GP{.1 gela | 1410862600 (86,60 Die durch * getennzeidneten Pfandbriefe u, Suid- | bo,bo,bo, M, 7,19,01/ 6 | 1 06 0 O1P.0,.0.M.1 10,08) 9 | 1.6.10 0180 10A H T E, f hrens, Bremen, klagt | Der Urkundsbeamte der Geschäftsstelle. | Str. 21, klagt gegen den Kausmann Die Bexlin-Karlsruher Jndustrie- Schöneburg ZJ-Af i: \Franc, 4 Lira, 1 Léu, 1 Peseta = 0,80 RM. 1 österr, | do. do. N. 2, kdb:31|8 | 1.3.9 [966 verschreibungen find nah den von den Justituten | T 0a [0 18 Mr dd: 0) 1199 A ags # B s 0 N Karl Hermann (Unterschrift.) Charni Weiß, unbekanaten Aufent- | Werke A.-G. in Karlsr : e ion 9 . den(Gold) =2,00 RM. 1 Gld. österr. W.= 1,70 RM. VO 2s R. 4, kdb. 31 7 | 1.3.9 /91 G gemachten M LINEE e L N 1, Januar 1018 Me Ma (N H L T A S ff Wb 408 y Ran 1 ge l Z « qPanuar „1907, in R E halts und Wo nsißves, früher in Berlin, Rechtsanwälte Dres. L. aas, Strauß, [49869 O ir ung. oder tschech. W. = 0,85 RM. 7 Gld. südd. W. do. do ae 207 Is Be N Y age b0,b0,b0, M, 6 10,08 ul 6,6 6 Pfor, Em, 8, 14.80| 6 | 14.10 06666 96,66 d â Dremen, wohnhaft zuleßt Würzburger | [198801 O lich auf Grund der Behauptung, daß Be- | Keßler und Oppenheimer in Karlsruhe ] Oeffentliche Zustellung. 12,00RM. 1 ld. holl.W.= 1,70 RM. 1 Mark Banco | ho. do, N. 5 kdb. 82/6 | 1,39 [806 a) Land[chasten. g a d beiti Po N POY De, Dr EMIO EMET 2A P e D 76, zurzeit unbekannten Aufent- [ L Tndaciäriae Me A borg klagter sich zur Belethung des im | klagt gegen den Georg Engler Bes O F en des Bezirksdirektors 150 RM. 1 stan, rone = 1486 M. 1 Schilling | do. do.Kom.R.1,kb.31|8 | 1.3.9 [94,66 Mit Zinsvberechnung I O, L E p8: BO, Fl rLOEI T TSO L e f halt , wegen nterhalts, mit dem An- I), , aFNgevor G db 2 v2 ves , G , s ter ; charff in Stettin hen- er, W. = 0,60 RM. 1 Rubel (alter Kredit-Rb1.) | Niederschie). Provinz 73 t l E e t d R P h , 4 y 4 h 16 1 6ob À H 4 ' è erter, Truchtelfingen s L run uh _des Amtsgerichts Bexrlin- 1s nhaft in Hannover-Kleefeld., ir=- P r 16 RM. 1 alter Goldrubel = 3,2 RM 1926. rz. A Kur» u, Neumärk. Na sau anbesbant d 10. bo, 2, rz,abd6] à | 1.4.10 16,4 17 D iäbelicbe L a O B Gutes S eüater Ju Er S Mitte, Königstorbezirk, Band 14 Bl. 401 | röder Str. 11, jeßt unbekannten Aufent Lb raBe S h S, TReR Ras 1) = 4,00 NM. 1 Peso arg: Sum gp RM, OstpreußenProv.NM- 4 aut s git, Veingold) 9 | L4l0 140 E Ven So rinol 8 | 141 da d h a t ddl 1 | LCIÓ (08,00 MdfB A j die Zeit Gan 8 April E Mi Ebingen (Wtibg), klagt gegen den Hans S opt E Bli Be R Bohen A Ge rozeß auf Grund der | Stetti, gegen E Karl Falck. helar = 4,20 RM. 1 Pfund Sterling = 20,40 NM. | 9a mnuiersge ! utg228 | 1-4,.10/79,6b bo, ba, M. G M OLLCO B bo, do, bo, S,ú, v4,84| ü | 1,41 uf ú bo. bo E0(f.6.68| 4 |LL9 | = La D / S G A9A Vauer Rei ender eb. _8. 9 7 ) po e von i d erbeten at eau ung a ie § lägerin anm B ', 5 Y Lit, ejanghat-Tael = 2,50 NM. 1 Dinar = 3,40 RM. Golda ca 31 s do, 20 Do Se 0 E ie Obb, siaati, MrD, F Gotha tr. H i j DIOC E Hie Be e E U V voraus Seits Ut Mei A "Maina, die Klägerin in notariellen Verhand- A April 1928 älligen Wechsel über E E ‘Ausentha a Belgien t sen pf d Sa 1 Hloty, O D Rheinprov. C 1,1,7 (95,76 G E L s 14,10 4 i e 0 H p av g ! Ne „A A O 10 | vers. 104 @ 104k d E E T / «L \ ungen am 31. Dezember 1919 und auf de eklagten den der i AETE G, 0,80 VLM, engdò ungar, W,. = 0,75 RM, Gold-Pf., rz. a.2.1,30/8 | 1.1.7 100,26 Q Bas Maiha 116 (8g '6 j bo, bo, S, 4,15, 81| 6 |1 v6 16h bi, 4, uf, b, a0] a | 1.4.10 107,066 [87,066 ¡ur vorlaufig vollstreck§bar zu erklären, | \eßt unbekannten Aufenthalts, wegen , n N i zog, 0 der auf den 9, Juli 1928 anberaumte die einem Papier betgefligte Bezeichnung # be- | do. do. do, ri. 1. 4, 81/7 | 1.4.10/100 6 00 O, Mois D) 8 11,410 2a va I A f di do 0a Uit Eu M ! ! Der Beklagte wird zur mündlichen Unterhalt, mit dem Antrage: 1. fest- as 1920 ein entsprehendes tende „akzeplitrte, der aber infolge | Termin aufgehoben. Der Beklagte wird , daß nur bestimmte Nummern oder Serien | d9- do. do. Ag.1u.2X/6 | 1.4,10/93,5 6 “adl PER 2A 80 1 | 16,1 bo.vo, O,0,E, 4149| 6 | 4. vi 26 6 Ubtb 08/0681 8 | 14,10 676A 167,66 6 5 E P ustellen: Beklagt lt als Vater chuldbekenntnis mit Hypotheken- | Nichteinlösung zum Protest ging, und indi do. do, Kommun, L be I Q 1,6,41 Fi : 25 d f i Verhandlung des Rechtsstreits vor das | s!sleuen: Beklagter gilt als Vater des l i! De S | von neuem zur mündlichen Verhandlung ¿rbar sind. c do. Gldfrebbr,N,2,41| 6 | 1,4,10 [06,26 a ho, Do, O. M0, 29) T4 di á bo, bo, bis uf.4] 6 | 1.17 606 v ü Amtsgericht. Br Geridits x Klägers i. S. S8 1708 bis 1716 B. G.-B bestellung abgegeben habe und die daß der Gerichls\stand vereinbart sei, des Rechts\treits vor den Einzelricht s hinter einem Wertpapier befindli ° Ausg. 18, 1b, uk, 31/7 | 1.1.7 (946 Lausiy.Gdpfbbr SX]| 6 | 1,14 i Preuß, b Pfdbr, i, 0. 60, ba H Aue 7111.41 66,06 Hol d +mtSg i t zu Bremen, Gerichtshaus, 9 «ufo D L h E LITIE Hypothek in das genannte Grundbuch mit dem Antrag au kostenfällige Ver- |- ‘S r den (NZE ri er Da papier befindliche Beichen ® j do. do. do. Ag.2, uk,31/6 | 1.4.1089 G Meckl, Mitlerschaftl, ibm Pf, R 2tg, 8010 | 1, ba, ba, Golium. Pf Zimmer Nr. 84, auf den 24. No- | 2. zu erkennen: Beklagter ist s{huldig, | ® : B l ; L g der 2. Zivilkammer des Landgerichts in jeutet, daß eine amtliche PreisfeststeUung gegen- | Sachsen Prov.-Verb. 4 ) b E L L U P R as al j vember 1928, vormittags 10/4 Uhr, | an Kläger vom Tage feiner Geburt an, Un tat der A R au läufig Dose g Nen pur bor- | Stettin, Albrectstraße 8a, Zimmer 6, [tis ult fatisindet „NM Ag. 2, unk. 88/8 | 1.2.6 06h @ do, de, da Ger Ul 6 | Lr | bo. bo, i, 11,19, 86] 6 | 1 bo, ba. bd fi ufzó| 6 | Li) (d od / ee t a . h, vom 27. 2, 19 is zur Voll- tmn ]S agertn auSs-s f rtietl zur es n S c ¿e den Aktien tun de it lte beigefil . : . B s Oftpr. ldsch, Gd,-Pf, 6 102/76 6 Do, Do, M,18,t0, 84] 6 1, 0,00 Pf. A7 Lg. d Piat A E A ban es e Lebensjchres N chändigt ist, dah der Ehemann der | zahlung des Betrages von 1388 RM mittags o Ubr aiten C. Aufs een bezeichnen den vorlezten, die in der dritten Le e Aug 16-17 L G do do, Do, | 8 14.10 (09,166 (08, de TO Dr L wu M1 n G D M4 Sefrt0 (0 DD O dite 4 Bremen, den 27. August 1928 Händen des Jugendamtes als Unterhalt | ! lägerin die Aushändigung an den Be- | nebst 2% Hinsen über den jeweiligen | forderung, si dur einen bei diesem julte beigefügten den seßten zur Ausschüttung ge- | do. do. Ausg, 17/7 | 1.3.9 92,56 do do 70, | 7] 1,640 N do, 20, N10, 18, 88) 7 | L, Ute Ÿ Die Geschäfts lle L A E L -TUne jährliche Geldrente von 360 RM klagten von der Zahlung der Valuta | Neichsbankdiskont hieraus seit 16. Zuli Gericht ¿u elassenen Rechtsanwalt als menen Gewinnanteil. Js nur ein Gewinn- | do. do. Ausg. 16A. 2/6 | 1.1.7 [85,6 6 Pom, ldsch,G.-Pfbr 0 | 1610 03;0b ba, bo, M, 8, lg, 10] s | 1. Wrundted,Df, , H g.E éé Tau : ¡ie Geschäftsstelle des Amtsgerichts. vorauszahlbar A vierteljährlichen Teil: abhängig machte, solche aber vom Be- | 1928 und 8,50 RM Wechselunkosten an Praga berlin ibiinien e e rlippoma n ebnis etnen. so ist e3 dasjenige des vorleßten j do. do. Gold Ausg. 1) n ä do, do, Ausa,11,5| 1 | 1410 b, bo.Kom Ni12,88| 6 |1, ba.bo, G.#.44ut.60110 | 1.1 lbs 6 att 4 . . î î Vi (J i 1 ; M äft8jahrs. L LLIEE s E: bo, bo, Uußsga. 1| 6 14.10 30, 0, D006, 14621 T} L Da. Da, Dd, 28 ULSM 6 | LLA beträgen von 90 RM je klagten nit geleistet wurde, daß aber | die Klägerin. Zur mündlihen Ver- | lassen. en Schle8w.-Holst. Prov. al p bo, bo, ba, M614, j Hamb & (bath- T [49876] Oeffentliche Zuftellung 27. Februar, 27. Mai, B Augast derselbe u versucht hat, den QUBtUna des Rechtsstreits wird der Sees den 9. August 1928. Sen M e, Ne BoaSNER do Lmie es L z Prov Such. andi 10 | 1,1,7 Ecun-Hath, Ele, F ‘Gu B É ut as ä | 14 t 9 L Pen: minderjährige Wilhelm Schicht ost n Be A Ie und die E L Gtaaat NN bdée Karlocnhe B 0s A n Der AARENe N Ae inden sich fortlaufend unter „Handel und Gewerbe“. | do. Gid-AA.16,49.32/8 L.L7 6b 06 n L E LES do Mei A U po, DO Mete NENET 2 j 04 6 T6 A in C [TV 8 Stä osten de L reits ( : N 1 Y e Aba 1 A L es Landgeri z ige D 0. -A.,A17,tg.327 | 1.1.7 be R ohe tña,, 1s, 24 j A ho, bs, Em, 13 ab L E vertreten dur das Städt. mündlichen S zu A ur die Versuche erfolglos waren ‘fi ch nit | Freitag, ven 12, Oktober 1928, ge G ge E Me I Mies do. Gold.,A.18, tg. 32/7 | L1.7 (84,656 L Mle y Pr: #1 13,7 Ü Bens j 2E Î L Le “L, 4,88 aube] 1 | 1.4.1 6s / ugendamt in Elberfeld, Kläger, s; 3 ung des Rechts- mehr habe blicken lassen, d ß der Be- | vorm. 9 Uhr, geladen. Geschäftsstell rang chstenBörsfen- | 50. NM., A. 19, tg. 82/7 | L1.7 (84,56 UNtEMOB b L400 G j bo, Ua, 4, tj, 26 Él 6 | 1,6,1 ba. ba, Em.) uf ail i | 1.1 â “Ÿ Prozekbevollmächtigter: Städt. Jugend- | streits wird der Beklagte vor das Amts- klaat “7 it e U b L E des Atittôge ichts Kazis eshäfts\telle je in der Spalte „Voriger Kurs“ bes | do. Gold, A.20,tg. 82/6 | LL1 (836 T S [dae Weie Ptbr A do. E E ufe 61 LLF 6 À amt in Düsseldorf, Rathaus, Ukadeimnies gericht in Mainz auf den 30. Oktober SuS e omi mange L ergabe die T Cert ar ruhe. A 3, htigt werden. Irrtiümliche, später amt- Ds L 1.1,7 830 do, do, Em. 2,11 LLAI für Haus cundst Ha, Dg éz. d 9 stra e Nr. 3, klagt d Rei 1928, vormittags 9 Uhr Saal 507 Hypothek nicht erwovben hat, mit dem PU S ( richtiggeftelite Notierungen werden D. [d -A.13,tg.36/5 | 1.1.7 [75,75 G do, do, Em, 1,,| 61 141 Glb, Mobr ut 42) 1 1,14 (i ahilii FISE,) M 1.4.16 f : , Uagt gegen den Reisenden S , :| Antrag, den Beklagt verurteilen: | (48006) 5 ¡glichst bald am Schluß des Kurszettels | Westf. Landesbank Pr. Scchlw, Holst, 1sch, G,| 1 7 ho, ba, 21M, ufszl 61 ba. va. Emilia Wilhelm Langeleh, früher in Düssel- | Feladen. ) d e j illige e ad via Tp. | Die Berlin-Karlsruher Jndustrie- . CL l u un (s „Berichtigung““ mitgeteilt, Doll. Gold R. 2 X16 | 1.1 96,76 6 bo, bo: Au3g.1924| 9 | 1.1.7 tlicttembg, part, Pf )9Mul-S h. 00 14,10 804 B dorf, Ludenbergstraße 49, jeßt un-| „Mainz, den 28. August 1928. teil Us TIL d A ER Ns die in Ab- | erke A-G. in Karlsruhe, Prozeß- j ¿ do, Ie, a E ME T | RELMETO bo, bo. Au#9.1926| 7 | LL1 GILOO M, LLAS T L LefEO 1 pr "R T Ca vekannten Aufenthalts, Beklagten, auf | Die Geschäftsstelle des Amts8gerichts. ries B li Prris uhes des Amts- bevollmächtigte: Rechtsanwälte Dres Fundsachen Bankdiskont. do. da da Mi L UT Orla | 10S NOSD 2s, 09, SIg1927) 74 117 Ie I oed 1 | 1,440 (0756 PuTger Olo Bent. Ep, O mit dem Antrage, den Be- Wellwiv, ZFustizpraktikant. bezirk Band 1 Blatt A L. Haas, Strauß, Keßler und Oppen- [50040] n berlin 7? (Lombard 8). Danzig 6 (Lombard 7). | Oh erschLPrv.Bk.GPf do, 00 T 6 fiderccdeli, j / Gaunev Bevted Bt À lagten zu verurteilen, dem Kläger . : : s ei 87 msterdam 4%. Brüssel 4. Helsingfors 6%. Italien 5X. | g, 1, rz. 100, uk. 81/7 g a Golb-Pfandbbr,| 6 } 1,17 : gd A Le aar A we64 BA B 2 vom Tage der Geburt, dem 24. Fe- | [49871] Oeffentlich ll S den Beklagten eingetragene Dar- Ss En e T flagt gegen den |“ Am 25. August 1928 sind uns 7 Kunden- henhagen 5. London 44. Madrid s. Oblo 5. | do. do Komm Autg1| | bo, bo, bo, | 74 11,7 On SIPNTEÖNNNG, Aud 7 44 H L 7 Hr 198 big ur N e Zustellung. ehnshypothek von 280 000 gelöscht g gier, Truher in nnover- Eevt tohl : iris 8. Prag 5. Schweiz 3k. StoCholm 4%. Wien 6X. | Buchst.A,rz.100,uk,31/7 | 14.109096 19096 do do a1 61144 Di Au @ammelahl A | 9A 9, M H 811 « l: Uar J2O, 18 Zur Vollendung des Dex C. L. Jebens in Hamburg, Hahn- wird, b) anzuerkennen daß er den Kleefeld, Kirchröder Str. 11: jeßt UN- alzeple ges oh en worden. Die Wechsel Pomm. Prov.-Bk.Gold Westf. 2.6. Bb. 6 j 1,17 Aul Auslo\g{@z, E, 1 iu 13/00 k146 A D ut 42 811,4 4 bele Lebensjahres als Unter- | trapp 5, Prozeßbevollmächtigter: Rechts- Hypothekenbrief niemals ausgehändigt bekannten Aufenthalts, im Wedsel- Gage R “nee ina Sálem-Lot M S - C DÁEA Sao. | 2 Ou 2M 1| 14 4 Í C e 53 î i Ds i f L . o i F 2 Le ít. “i # L Uh {due W c i f 227 2 | Tairle: Gon Wte C ORE Geld- [anwalt Traumann in Hamburg, klagt | erhalten hat, 2. die Kosten des Rechts- [L Gas der Behauptung, daß Pa I Erb d Bui  Mee a Aar eutsche festverzinslihe Werte. | Leb G N urs | 117 56 Ohne Zinsberechuung, ie, 1e MEIO N BOSGT Gn Des VOMiOINEO, 1 De, MIONLLILAN 4) 1A Í g ¿ vierteljährlih Reich8- | gegen den Friß v. Kaufmann, früher in | streits dem Beklagten aufzuerlegen. | die Klägerin am 3. April 1928 einen aul Erhard, Hameln-Weser. Die Wechsel : M do. do.Kom.9.2,uk.34/8 | 1.1.7 (946 66 Gelündiate und ungelüudiate Sil : S S anbe Bo 4 | mark, einhundert Reichsmark, zu Josefinenhof b. Hasloh in Holstein, | Die Klägeri ! gen. } m 3. Juli 1928 fälligen Wechsel über lauten über folgende Beträge und sind an Auleihen des Neichs, der Länder, Ss Sia D Ga, Sas anges gte Etlide, “Deuts thr Mul. / - L | / # ahlen un! , ie. Klägerin ladet den Beklagten zur é : h L hne 3 echnung ste u verloje Etlide, Pol E.L-6, ut. 80-8414 | 1,14 | =pr A M. 1(i x.) i Î Jen, und zwar die rückständigen Be-} wegen Wechselforderung, mit dem An- mündlichen Verhandlung des Rechts- | 125 RM auf den Beklagten zog, der folgenden Tagen zahlbar: „4 800,90, fällig êhntgebiet8auleihe u. Rentenbriefe. | oüpr-euzen Prov. Anl +344 Calenberg, Kred, Ser, D Pad ad Volaree ute pi dd rand Bra b Pfaubbr U 1 14-10 f M ¿rage sofort und die künftig fällig trag auf Verurteilung ZUr Zahlung von trette Do di 49 Ln eh s akzeptiert, aber am Verfalltag infolge am Li September 1928, t 653,15, tällig Mit Zinsberechznung Auslosungsscheine* „.] in L | —,— r g l F (get. 1, 19, 28, L 4. 14 —_— Unt 4 ‘1 24/4 10414 vei i g Lv 90. M. 1 ué. 7A 411449 À werdenden am 1. des Kalenderviertel- | 128,50 RM nebst 2 % Linsen über den E t DE8 : 7 E ten Dos Nîichteinlösung zum Protest ging und | M 15. September 1928, # 800,90, fällig Pommern Provinz Anl.- 5—16 % Fur- u, Neumörtishe} e —- * po. bo, €,8,4,60 T4 o. | g Sep Pp Mi Mi ( # jahres, die Kosten des Rechtsstreits zu | Reichsbankdisk L : Landgerichts T in erlin, Gruner- | 7 050 g «jam 1. Oktober 1928, 4 116620, fälli Auslosgs\ch. Gruppe 1*]| bo. | —-—- -- *54% Kur- u, Neumärk. neue} e +9 SraundreuHr 1-514 } 14409 ge T Ae FLSMN/L0-029N 2 1 Es D } ' pOLETSILLEILY F eichSbankdiskont seit dem 21. Juni | straße, Il. Stockwerk Zimmer 86/88, | 20n der Klägerin als Ausstellerin mit E E , 20, fällig [E do. do. Gruppe2] do. |—— |—-— *4, 2%, 24 Kur- u, Neumdr! Lipp. Lgudetvt. L—M d. m6 Meh. abze e 14A x en und das Urteil für vorläufig 1928 und 6,65 RM Protestunkosten. Zur auf den 26 Novembe 1928, v ’| Kosten und Spesen eingelöst werden am 8. Oktober 1928, 4 800,90, fällig Kurs Rheinprovinz Anleihe- i h \ Fon ObL Num Dedungtbelth v. Ztpp Zandesip, u. 140 144 | er p o, Q EL 19, 49 591 5 1 FAA / i wee mger A F iee e Ta os Verhandlung des Rechts- | mittags 10 Uhr H de Aufforde- mußte, mit dem Antrag auf kosten- | M R os „Á 596,20, fällig Dt. Wertbest. A E Les Ea Dal Prov. T 6, l 8% lenbiepoitl, Beniral e E vg i r! 19 R eite Lao be Eu 14 14 bad 8| 11 ird zum Guteverhandlungstermin auf | streits wird der Beklagte vor das Amts, : R e | fällige Verurteilung des Beklagten | am 1. Augu 29, F 721,60, fällig am 10-1090Ds6U_f.1.12 L A, M "h 6 audiGasti, Zentral 29eDg, Baal, MLEP 2E 1 MENMA aur gy E do Eu A, 14.06 se 11 14A den 10, Oktober 1928, vorm. | geriht, Abt. 3L in Altona auf den | Ung, elnen bei dem gedachten Gericht f ee g CHUSLEN 17 August 1999 E E e Anl.- Auslosungs{ch.* bo. | —,-— gee m, Deeungtbesch, bis 2112.17! i do, 99, uu, §114 j Do, j mrr me pur “fg mif ffe V M Bg 4 ; E L ' : , T auf den î durch vorläufi 8 h - Augusi . „6b 6 Westfal vinz-Anl.- Nr. 1-424 620 „0-2/0 00 167% 116/76 bo, Dg, 4 e I |—p - 99. S 0, 16,09 99) 5 1 LAF M 9 Uhr, Kimmer 156 I., vor das Amts- IS. Oktober 1928, CIccaittRgE zugelassenen Anwalt zu d Bt Zum s Beaablene dit drid 1 ¿E Wir warnen hiermit jedermann, diese Auslosungssceine® _| bo. 046 s602b | *4, 2%, 2% Oftprenbile 8/08 Euti Mllent. 2ouvo ldvedb] e [e | 99: Gmb 024 6 | 1410 (986 / | geriht in Düsseldorf, Mühlen-| 10 U i Zweck der öffentlichen Zustellung wird | T5 59 ); pg E A f + ¿insGi. 1, Ablösungsfcchuld ( z| gegeben bis 21, 12. 17... 17% [186 do, do, 9,4.19, M14 | d9. [r [r [90G A M / r De C ühlen hr, Zimmer 8, geladen. dieser Auszug der Klage bekannt- 155 RM nebst 2 9% Zinsen über Reih8- Wechsel anzunehmen. eins. !/, Ablösungsschulb (in § des Auzlosungtw.) | , T e Soma M 2ee0 | a R, NM-IC-EIE T L J p E oje Bi 6 M 140 If é straße e Sinttgrerie E D R aa N r 12M “elle | Semacht. h g D Aan Beth In (e Juli FInternational Sarvester a Kafel. Ldäkr.S.22-25[4 1 130 \—— |—- rhei bis fl 12, C 18764 [18666 bs, bs, 02, v8, v6 A E |—pr eis 4,48 dum Eu O Vas 2 S » O]. L C Ges afts] elle : 28 und 15, ÿ e unkosten an 0. E, 139 | _— 4, 1 V Powm, Me he 9. Wei Lo. 14 1144| —-— e A O g E TLA V A des Amtsgerihts. 3L D 605/28. C aiaa Sas Ser E, Klägerin. Zur T indli@en Verhand- Company n. b. S, ¿ 1B On Ses it p Mae s Zehe Lis E ia, I E 46 A6 Cimarsb vie vi s DEL E zes b R P 6 | 5 s (E [49878] Oeffentliche Zustellung. ——— der Geschäftsstelle des Landgerichts I. lung des Rechtsstreits wird der Be- Samburg. Voit S: Ln : do. Ser. 29, un. 80/4 1 L859 | —— _—— 4, 2% 25 SLGMGe, autges a 08 ps p 49 S (68 144 i ——,— 4 S p 6 j t 240 94256 i , Das Hessische Kreisamt Kreis- | [49872] Oeffentliche Zuftellung. E EO klagte vor das Amtsgericht in Karlsruhe, [50041] Anl 27 unt. 1 2.2 me 1E aris i ai Tan Toid v4 iei A E T E Tre 60.00.E4,44.6.21] © [1440 4/5046 x 2 jugendamt in Groß Gerau in Unter-| Der Pferdehändl F ld | [49873] Oeffentli IT. Stock, Zimmer Nr. 131, auf Frei- l s l Savern Staat NM bo. bo. d 1410 —— |—- E#ch[.Krebitverein 44 Krevitbrd Westf, Psaubbeiesout! | | 00.00 Et ul. 6.B8 1144 PIAS / A vollmacht des Fugendamts Künzelsau, | in Manke PieT Mi tf anne es Die Frau Tem dE GS: fob tag, den 12. Oktober 1928, vor- | Am 25, August 1928 ist uns 1 Kunden- ful 27 fbb.ab 1.9.34 Sb bis er. 22, 26—86 verid) f —e=- Gie E taate. L 1,4, 1 =—pr 60.0040 b 1144 e EZSS M d M. Sri S IBANTeNnd . 4 _PLO0Z E I i ; i is i Z C 349 bit Cer26 (1.404 mr pi n Bart, cagiggs atm eta (g B l eti 00.00 Z1 M028 6114 f i - als Vertreter des Rudolf Marg Röger, | mächtigter: Rechtèanwali Dr. Ehlers in | geb. Beuthner, in Verlin-Grunewald, | rei 1 nrg „geladen, Karlöruhe, | Get o Soppe Smermeite [fz vit !e s Moryemer nano cit "004 Se Bei] F Osne Si0isaiatonas s me Senomacmaóne L R A LO A gev. am 16. 7. 1919 in Frankfurt a. M., | Altona, klagt gegen den Händler Oskar | Qubertusallee 29 Prozeßbevollmäch- E V0. WeIMa Silelte de ; / ? 4 Brannisehay. ; : (ome Talon) „5200/0200 17%6 17% Pi 0. B M. 45 1440 9 | : a gen den Hans Rät, Kauf D E e A e : fz “On E 7 1 Amtsge s. Mackensen b. Da a. é GM-Anl 25,135 J B Belgard Kreis Golb-/ 1 2% 84 SGA landÉa | j ltetid Ade | f | 2 | S n Lans Nätz, Kaufmann, | Korpatsch junior, früher in Altona, | tigter: Justizrat Georg Meyer in S Weie]. lautet iber folgüden Beira h ¿Brann jw. E Anl 24M, 18. ab24/s | 11 |——s |—-s “4 En À, autgeh. vis 246.1787 (0768 Piauvbrieie und Schultvwersczueiv, | LARESP A E S Y Le 1988, turgatt. AnDEECE G Es orheeuhe Ar. M7, wegen Wesel») Seri M. M, Stegliher Strafe, 27, -[40629] Qefsoniiiehe ellaCiing, ist am folgenden Tage zahlbar: j Live Standen bo, bo.24gr.55.06 24/6 | 111 | B T-B Jeg M 24 Ede C E a [von Sypothelenbauten sowie Auteil-| ce U esu tos 6 121 06 (0b : S1 O2, ZUrz ‘fannten Aufenthalts, | forderung, mit dem Antrag auf Ver- | klagte gegen die Auto- und Mobiliar | Die Firma A. Wollbrück Co. î älli it 19: ae i [d Nueditp, 00g 021248 I | scheine zu ihren Liquid. -Psaupbr, | icd ues | L »j wegen Unterhalt mit dem Antrag: urteilung 2ULr 2) L err MS 9 Mat T S os 2 . E e & a O 0 u & 0, in E 411,—, fällig am L Mai 1929. rüdCz. 2. L. 4 Stadtanleihen. +4, 9%, L Wesisätlische 6.4 Folge | E f F Z - Paie 2 var O | ; i | aues \ aur M0 s , dem F g: ( Zahlung von 67 RM | Auktion G. m. b. H., früher in Berlin, | Leipzig, C 1, Gerihtsweg 16 Wi j iLübed Staatz uégefellt vie 84 12. 17,, 112200 113266 Cw 11144 026 E A 1, den Beklagten kostenpflichtig zu ver- nebst 9 0; Sinfen über Reichsbankdiskont Potsdamer Straße 39 mie: d Ee Ms „L, STMeg , Prozeß- ir warnen hiermit jedermann, den gig 19 Mit Zinsverecznung. Z aubtgesle t bie 81. 12. 17, [4 | Wi Ger C04 Mein Sp Æ Go i | j M E A A A U N “It & /0 I NeCIMS S S 2, em An- | bevollmächtigter: e D L : A 4, 2%, L Westpr, Mitierschatt! A Eta ; i U Pp 4 A j d | aren, dem Kläger eine jährliche | seit dem 15. März 1928 und 8,990 RM | trage, die Beklaate kostenpflichtig zu Nitschke a S röndlinring 3. De E E | e E T luss Eer L-11 m. Dedungeic) be Go Me e Car 1115 bieG BCA 4 L E von 180 RM zu entrichten, und Wedhselunkosten, und von 115 RM nebst | verurteilen, in die Auszahlung der bei | klagt gegen den Vertreter Alfred Karl Fnternational Harvester TUE 1 A 20 125 MEG - BerlinGvib-Anl.26| s s T 34 Beibe Kdo 390 59D i248 §128 |—— do. Eme ul.b bal €| 144 BAG ADA k C war vom 1. 1, 1924 an bis zur Voll-12 % Binsen über Reihsbankdiskont seit | der Hinterlegungsstelle des Amts-| Goldmann, früher in Leipzig-Eutrißsh, | Company m. b. H. Hamburg. (da ba. gb. S2) 1.410 S 6D Z Lu2AWg (81) 74112 DE (hafil. uit Decungbbeieh bis) FoHa M S 1A UO IUO E ert F Lor E 4 e S L 1 : , do E KIRAA ,756G E a L ALEN 1,1 L 15, n 000007000000000A TA0E | 1226 CLPER202:00 | 1440 866 WS6 bo. Em.9, 14.6.60| 4 5 4d oes R 2E A L, : j F | 139 p (94,26 v. 1926, 16. 1981| 1 128,9 1978 { opme Hintscheinbogen a. ome Enneuerungöihewn J Bayer Verensvanl | | 00. G 4M bd 414d 6 6 Nu : Mi i : Braunschiwg. Stadt! E. 1-6, 11-26, F j Uo. En. Z C5 611440 J v 6. Auslosung usw. von Wertpapieren. us jus | Ati mia s| 16) -- b) Stavtshalten WBAAE 0GAN G verd P 6e | do 6m A utte 14A POES ES j A D D 1. wos 6B N 102606. 901 7 | 1.15 (05s8 Mit Zinbbereynung,. A i486 11420 0056 3E do. 0 A429 6 | 1440 006 4 4 [49911] Bekauntmachung m 8 6 19 DuekdeuSlateRM-) 4 20 | E Berl P A G 110 { 1.84 [0E 26€ n do E 00,4 “7 - f | L440 E E bo Lo A4 Ut Ad) é 1A Se u F g ch z s j / 126R.1, Uf. 81) 1.4.4 do do | £1112 08 £ p. P. Part, O j 2E 99. M0.ZA/ M. P 5 1 A R j 14 In Erfüllung der den landschaftlichen (rittersGaftlihe ditanf ; D L de : 1926, auSL. 2.220! E bo. 26 M2, uf 82 7 1611 8688 0 | 7 | 114 (68526 üs Cer, 1) 6140 S WEPE v0. WÆLUSAR 1 LdA Be ets s 8 den eel ea (tlletsbosilihin) Keedikenliutien deri die Aufwertung®geseggebung 9 der Preußishen Verordnung vom 10. Dezember 1925 Geseßsammlung Seite 169 —) auferlegten |4 do. E E gei Duisburg Stadi | e e Le Bie D466 bo. Ser. 2, ti. 62) 4 | 1440 P66S L bo. 6E USAL 6 Ld Ls A ; i : N ( ns der Central-Lan t für die Preußischen Staaten und namens der zu ibr verbundenen Preußischen Landschaften folgendes bekanntgemacht : T ne Füllig 1.1.88 117 B3/6b Z E. at 28) 11 14,7 [89,76 dia, Gotosiavtidibe, 19 | 1449 s E do. BommE p F A 6 s Pud A per po eas lec aro Lens f Ne, n bitt t E E Ot ima s i 0g, SikcutiS-/ Düsseldorf Stadt j do, Do. 26S] § |} L401 / wet as de A | P R 20 d BGtn i 1 Lo QUO x n Teilungsmasse nah dem Stande y 30. Funi 1928 ain aran ame ener i E Etc STAOE DEE uo f: “A 6 4440 |—- B [8 ee E 0 11440 05bS [Zee E I L AOVO Frrd Ee S A Stande om , unt e - s “Ten Al A Preuß. Hir tine! | | : r g j F n je cue d di Le Ds, “p d a d T ; ¿3 É “AIO L Von der Staats- 4 Disch. Meith3poït Ami. 26,4 1981] 6114410] 6 (aft G, 2040 11221 n086 ee in wo Eri 80016 || 140 Pre [ce 0000 L I SAL P LAAO P rxe y Le: Aufwerlungöbetrag der „_ | Weripapiere | Summe S Pfandbriefsumlauf | gquisichtébehörde Sdop S 11600 130 0628 Se E R f E L bo bo Beies 0040 | 141 E66 E | L Ei e E E 1 bete MinACIAR l Las Zas Ae 4 S Art Q uRe t Ka ; noob Vorbebalts. Barbeträge zum n HIBINE nach dem Stande emäß § 9 der rant G : d L Ag, g. MAWeZ A 1 AAZ og HESPE üo. 0. E128 6 | L440 POPE ti put oe R L €£ | LAAO / See P h Art der Landschaftlichen Pfandbriefe V d Aufwertungs- Œumt 105 gema Ohne ZinSberetprmung. Emden Eágit Gold i dodo M66 20021 | 1147 E 6E s E S : E R d l G L N n. bestebenden | und Nüdck- und Kurswert E der vom 20. Zuni 1928 | Preuß. Verordnung Pt An Auslosung; I N 8, L G 1 NNMDY amer WE J} bo. bo. Reihe9,09) 6 [147 l n Ei ae 7 [147 6G Moos oto M nt 2124 1 L JO Ÿ ' Pfandbriefs- | wirkungs- | 1d vom Spalten zinsen Spalten (abzüglih der im | vom 10. Dezember Nr. 1—80000* [2p Paas Ee e 133 los [ours | o boMeibea0 A €407 P E | dodo E414 7140 G6 Ps [botoMiMa!1248 7) 144 Las G16 A 2 j; bypothbeken byvotbefken Forderungen 30. Juni 1928 2 J. 4, 5 6 und 7 ens be. 1925 genehmigter e A Aa bo. 2E i Frank 0. M. di is ck o Reli iges u | Láas 6G E M E uad f 1440 fz At D A Se 1 Ld ee 266 f {5 n ). Anl -Ubiöigsithu 3 Á ; 4 U G L A aA 1 . 8EE : S. P, L j 000 L 0 Á 71; 4A 2 | GM GM GM GM GM GM GM R A E cine uv /umgbicican ba 726 P | ae Bl P ba do-Meiea0i4| % [141 (O A j „MENIMeN) Maas j [r E A 1 Ses i En 14 p I M j Lins E wg 4 E E s J ú Ô e (26 j 000 1 O L Ad | Me , f , 1 2 3 4 Z thal: Unil.- Ablójgsjei. S8 O E 5 7 1A ai h bo. bo. Meike 6,68) 7 | 147 61L D dito Min Eh M117 6 666 Tore Mi) Mili E 6 5 t L s 2 2 10 es erag, P E Le La 01 1088| —- 768 tr rer H ere ua E | Gnieilié 244i%ig bo. v0 R Be £ | Ld Ss f # h iche Zentralpfc i 509515 a e Pantvnnger iti M. A i Eures vir p 112 906 L G Au D. E DE A A 0A o. Bl 4E 6 L0G 2 : l Landschattliche Zentralpfandbriee ........... .| 50951500| 458195| 155811| 8216| 56541461 | 5158809 | 61700270 251 690 565 21,17 C L d d erarco O P N idi Er 2 du fee E | U RAIDPGURUME DIORDIE G E S d J n - Zu - Uu -Kiußloj “l bo. 161/266 266 | KoblenspEándi RMA| A Dyne Linbberecnung. 90. 0A IEAP F ; i S L, y 7 L Kur- und Neumärki1che Aeltere Pfandbriefe. o, E M 930 S A Ps E 9 292 685 | 53 969 440 202 378 232 23,46 [E “Sr: L: " golbero PinceLad, PRAEE Bui ane +604 A Bein Ra | de e Ser utat 1 A4 0E N S. Se Las 4 Les L Kur- und Neumäiki Neue § of E E u Le 2 A 4E E 1 930 199 2129 7720 25 S6. 26 m, Vuslsjgäit. bo. i —— e M-A,026, 482 61414293 |—- [6/6 aufgefieli! bié 81. 12. 161712766 0AL bo o E R 6 La Bs E ho. Ew Au A1 f | Lide : M eumä1ki\he Neue Pfandbriefe . . . 1 : Á qu M0 26,16 , M e f A O j : Ld y Dei En TC La E E ? R O 263 470 1792004 11564 478381 | 1872615 141066 } 2013681 6 760 650 23 tinsti:.4/, Llólöjungssculd finL bes Ausiojungäw) | gin Stad! VML, L ah P Dc 2 N es ams [lius bo. Én ld ri; did 1144 DE Ÿ e Pommer\che Nummernpfandbrieke E o 25 598 983 F rote ‘l 003 145 Fe1D 2% E I OAE U was, [i Martheit:Mul | gmg, lor Siadt #4 n : W arie E L TEE pas prt de ela O f 100 Le “M E baa aba Î 4 e Z | Neulandschaftliche Pommersche Pfandbriefe für den Kleingrundbesig Z 2 —_— 27 338 154 1831769 | 29169 923 112 893 875 23,50 P Ta 5 „i006 oe MMA.. 16.1.3080 7 | 444 pee Mb 4 2 FPlieue KarlinmnN E Epe pool L 1a Bl bus 7 ird i tw abi é A E Á (auch Pfandbriefe des Pommerschen Landkreditverbandes) . . .| 3391 102 : 5 y L e E R mi j E 6 | (ortriegssilita) 11446 [146 de. M A 2107 ROS do. Ea R LAE 1 | Add 5 aen xe : ) 291 102 164 907 is 3 556 009 i992 9 1086, uf. Vi6 2084] 6 | L440 04/b Be | É Í 1cye andbriese . V O A ; c c Z E E Ô Uthe Sth iet! j im L % 4 00. O. (G TUfAZ E F Do. o. 1026 (Hg, E j v0. E Mle LLA A Sächsische Pfandbrief R OA 90 366 600 4 632 600 65 350 19 924 3 675 933 1231058 25 ite Sg D aim tain 44 dio. bo. (Miadiciegéftüde) f —- ael É Eni id f | Lad Ptandbriefe des land)chaftlichen Kreditverbandes Sahsen . « . 50 000 L 50 562 1E E E 111 894 882 21,47 niehr ……………../4 / 489 / CMPO ] NAGS } Sani, cas 148 1 m “eide 21 indien 144 e L (oma f E e AZ u 400 5) Las Ÿ Bestiälisde Piaadbeiee E 2E 74 533 e 67546530 | 6665017 | 74211 dar 254 439 188 “rás ride und untor S | do in 7 un 0 61488 |—/—8 1-7-9 | fAsm-Ainzisieinkagena Minesenmamngileia. | BB B 1 Me Wis mus | E O us O «ch L 0 x «Q. ck 00 D S E R 4 226 10 396 812 643 545 e 17 004 583 1 171 063 18 t: 4 Branzenb agt HABLEZ Ee {WG6 Milhewnmg. 0: uhe 1 î [F E R as á 7 90,6 B 4 r E V 2100, gi. L D » G / ü aua. - Koi j j bo. ca A A Ld Ä Anmerkungen: In der Summe S ins L ; es / 175 646 80 271 864 14,10 (f bann ui 0115 26 2168 1 „MM46, tilgb, H1| 4 | 1-044 99M h c) Sonstige og ui20110 | Lili Do 1E Gd 6 | Lt 2 10, Deztiiber 1098. g I der Spalte 7 find die Aufwertungszinsen für die Zeit vom 1. Januar 1925 bis 30. Juni 1928 enthalten (§8 13 und 14 der Preuß. Verordnung von Deli Masi, aMliXH12 M756 Ls N 06 ls [S 9 SoaPis da D000, L AL G Lo 0 Gmb At 1 | Li 25 j ô  g Lauenburger, ,ugl.L BLUBAIN -— 20 xe6 unt, Þ. 1081) 6 | 14e / Wi Zueserenuts 20. bo Do27 MLAL G Bo. Æ.10 0A LAS 6 LLA T Herabsegungen vom Aufwertungsbetrage auf Grund der §§ 8, 15 Aufw.-Gef. und sonstige Ausfälle der Teilungämasse sind eingetreten: Lg omm. auge: iu 2G fi6A e, Ba M UN d dll np GraunichwSiaatsof| j do. 160 500.028 4 ¿dean E 0 | F bei der Central-Landschaft in Höhe von . E E 895 845 GM bei der Sächsischen Lank T Bes: (u tente agf. % ATRLAN |= | Siam ut 0A8] 6 | 4440 4260 4A Glb-Pfo (Landi) | But Senei og PreutGobirGoite | | D bei der Ostpreußischen Landschaft in Höhe von “K : ächsischen Landschaft in Höhe von... ..,.. T 374988 GM ‘iventiifiie Zifi- 41. Mes, géjorgheim Stad! N14 Ag ab 1228110 | 11446 0e 110126 O D tei eil T A A0 E | Le 4 beim K 9 ; Pit h . R E E O E 139808 , bei der Schlesischen Landschaft in Höhe von 6 001 37 H Hag T0 A020, 64-0064) © | 4404 r bo Lo M161020] £11410 P ] bo. 0. M5008! §'| bo. ho Eb Ld L bei Yecinmariden EnuiGeit ie L A Ialiint ia Höhe mw. MRE bei der Wesitälischen Land!haft in Höhen „.......,.. 162 000 Aa M Sud B L bo, (eo, Mm, : Ft rf erl g # R n 6! o D E niLiA ¿(117 1A n R R E A A aa S G A A Es O E L 5 V 2% U 20 e 1 i „D M1 R L A Pz S J ÿ 1 bd; bo. M16 ta; f f y 0, Do LA 62 G! “t. v0, til 18} L L a È #00 bei der Neuen Pommer)cen Landschaft in Höhe von S E s beri A O r dur E jegt feststehenden Ausfall an Hypotheken in Polen und q Seide agi M 18.10 ' o N R O E L io Ba t [147 pat t GURS.! a0 [L Mets ¿rier E real L B 1 Í O a A R E ichen Verwa LaÁr0 agf / 2 4008) 4 a | e otar E | LAtO 0/6 0. 60.2 0A) e | Pobo 0 Abt 7 | Ll POrE I E L u welchem Umfange sich die Teilungêmasse noch weiter dur Ausfälle und Herabiezungen auf Grund des Aufwert A R ERIONANeS, ; Gema cin Wo i 8 le 0:00 Al M28 £ 1147 o WAE fo. do. M601: j 20 00d D 6 | Lebvtl e E / i ie Vorschri)t des Aufwertungêgeseßes, daß die Zablung des Autwertungsbetrages. am 1. Januar 1932 i ungêgeleges verringern wird, zurzeit nit beurteilen. 1986, 10°. D Bi f | 1400| ry8 [8 [vohoko R622 7147 06 0G SentideAvi.Gont) B N d Me Dn v dd 1 j L A Veber eine Res Einlösung der Pfandbriefe durch Aushändigung von 9 2% Goldpjandbzie oder dur Buczabheg ried ae T C ae Énts revi grie el Ptandbriefe keine Anwendung Binde R e l100 A WÆAG 1Dti6 am. 0h25) | | ] A0 Al 000€ Lid 06 obrzoka LE) d 1,17 fir [i @urE E # e . F L S y : werden, E i Girapenir1i)gal & | La ; do. Et nl i, ata i 6 rlin, den 28. August 1928. Central-Landschaft§-Dixektion für die Preußischen Staaten, F. BV,: von Quast. n E / wo po f aal E s B 7 N E N N S E A e | Ltd Verantwortlicher Schriftleiter: Direktor E ; E E e ie 2A bo. 0. 2011:1041 7 | 14:20 Sb s (| v0 S3) 68 7 [117 : do vobas, Lo atat! E | Léo BOG Verlag der Gescattsitelle n 1 D Ty 44 L (l Abyslottenhüeg Verantwortlich für den Anzeigenteil : J. V.: Overrentmeister Meyer in Berlin, I tinalwl n 4er [er || bo. ho. 270102 #1447 es j do. S206. 0L6 Al G [440 0:00:00 E at 1 | LántO | «e: MEEYET in. Druck der Preußischen Drudckerei- und Verlags-Aktiengesellihaft, Berlin, Wilhelmstr. 32. Viola! P bo. ho. 26914044 % [129 s H io. Etc | | v0. Bodo Le 1 | Lake Fünf Beilagen (ein{chließli Börseabeilage und zwei Zentral handelsregisterbeilagen). | PETA el L | A alles le R Ma pee u P Ae E M