1885 / 154 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

im Lande vorhandenes Vermögen alsdann seinen | 11) Carl Wilbelm Schaper aus Osnabrük, ge- : [17088] 4 7 «e 66 bekannten und gehörig legitimirten Erben unter der | boren daselbs 17 September 1861, C YVY e Z einzigen Bedingung, daß sie de i Todterklärten , wenn | 2) Friedrid August Grotjaun aus Osuabrüdc, | ea “i ; er fich dennoch wieder einfände, den bedürfenden | g elbt 26. Dez-mber 1862 ; 6 Unterhalt, soweit das vererbte Vermögen dazu auf- 3) Seinri Friedrid Wilhelm Kutscher aus | P {- V \ dh -G \ [lj t ZU h. reibt, und zu dem Behuf in jedem Falle wenigstens | Osnabrück geb. daselbst am 15. März 1862, Trans 01 ér l Cl ungs- c c u ill Ur! die vollen Birsen und Einkünkte desselben, geben 14) Friedri Wilhelm Hagedorn aus Osnabrück, Grunbfapital : 5 000 000 Frayken. müßen, eigenthümlich verabfolzt und gesetzmäßig geb. daselbst am 18. Januar 1862, ( 5 ch ch f h chd if h zugetbeilt oder, wenn deraglciden nicht vorhanden 15) Wilbelm August Ruskamp a ien, get Bi ilanz und Ne Mee luß “m E un rat a tsja l 1884, find, noch ein Jahr lang aufbehalten und dann dem am 24. März 1862 zu Oënabrück, lian am e ember L Fisfus zuerkannt werden D 16) Hermann Heinrib Kemfken aus 2 ae Passiva. ) j Activa. Segeberg, den 24. Juni 1885, daselbst am 23. September 1862, j Fr C s L Königliches Amtsgerick;t. I] 17) Heinrih Friedrid Brinkmann aus : | Cr * n M geb. daselbst am 28. Juli 1862, { 1) Aktien-Kapital . | 9 (000 090 —}| 1) Obligationen der Aktionäre . . | 4000000 _ M 18) Heinri Christian Friedrich Unnewehr aus | 2) Kapital-Ne| erve i L 451 387 90} 2) Wechselbestand. L, 106 594 5 (17191) Oeffentliche Zustellung. Oellern, gcb. daselbst am 17. September 1862 3) No nicht bezogene fällige Divi 3) Kassabestand und ve h Zuts- | Die Babetta Kahn, Ehe‘rau von Moriy | * 19) ch1 S etl Oer Lu / 6 h ) Kafsabestand und verfügbares Gu G S erra E haue ag M O 19) Iohann Heinrih Eberhard Friedrih Grone- denden A 205 haben bei den Barquiers der Ge- Levy, zu E T D g 4 Nobser ‘tlagen { Maun 018 Gafte, Kreis Osnabrück, geb. daselbjt | 4) Diverse Kreditoren i 298 651 36 ellschaft . E T WS S reïen dur) Le anm Bohsen gen j d as d - MP5 n 5 Ao ; / a am 16. Dezember 1852, 5) Reserven für \{webende Schäden 4) Gf ftenbestand und | 7 99: j $ » Q » (Fhe- E G E E S y I gegen 1) Zakob Bohl, 7) Octavie Bohl, v 20) Franz Veor rg Langemeyer aus PVollage, geb und laufende g O i i; 817 334 —!| 5) Darleihen auf Hvvothek/ « P L S 38 fr au von Claude Charpie, 3) Friedri genannt [bst am br 1869 ;) Gewinn- und Verlust-Konto 996 O50 3911 2) Mtyorss Mahtt Sn ( 59 / "7 | daselbst . Februar 2 Gewinne und Verlust-Konto . . 2260 VOD 3211 6) Diverse Debitore: S 971 652 „Zustin Bohl, 4) Marie Bohl, alle früber in 91 Un L erna Wah hof ans Rulle, geb | ch h b d t Ar bi fa a M l R A - ) Jo epy Bernar aymyos ans KNulle, geb, Total 6 793 628 58 6 793 629 ohrbah, jeyt obne nuten Bohn- und Auf- | daselbs am 10. März 1861, E E

enthaltéort aus Scbuldscheinen, mit dem Antrage: 99 [ avis 4

E E F q E L E NYE * 22 Johar n Heinrich ate e rect. Buller- C exr o (8 wolle dem Kais. Landgerichte gefallen, j dieck, g aeb ¡u erf che, eis Os in 2brüd, am 27 F e- Rehnungsabshluß.

Beklagte im Verhältniß ihrer Erbbetheili- bruar 1861,

gung zu verurtheilen, ar. Kläger 368 M 3 23) Johann Heinrich Dependahl aus Nemden Y

Lo R Z ) - O R V7 4 Til Al {C il, 4 Fr. (F

neb\t Zinsen vom 13. März 1990 Qi M zu Himk ergen 24 Fa nuar 1860 i L 5 Einnahmen, V i Bortrag der Reserve aus j L - : : 871 119 70

V, zahlen 94) A h etrviA Fe

V ; L 24) August Heinrich Zohannsmeyer aus Essen, | baid j 20

und laden d1e Beklagten zur mündlihen WVer- Amts Wittlage geb. oaselbst am 20. April 1864 2) Prämien : e 5 é N i i j 3 782 658/79

bandlung des Recbtsstreits vor die Civilkammer des 25) Tobann L Hein nri Padberg qus | Ÿ) Zinsen : a : s S 30 505/23

Kaiserl. Landgerichts zu Saargemünd, unter Ab- Meverbdf V mte Mittle rebor-n daselbsi : E Er a

i e Ñ T : ofen, Umts tlag jevoren da}elbi, Total-Einnahmen | 4 734 2836:

Türzung der Einlafsunget frist auf 1 Woche, auf 2 Toi 1861 Auerabeon |

D C “s / Y 4 5 jy .

den 26, Oktober 1885, Vormittags 9 Uhr, 26) Heinri Friedri Jürgenbering aus Rakber, | 1) Rütversicber1nas-Prämien Fr. 1 726 907. 15

mit der Aufforderung, einen bei dem gedabten Se- Amts Wittlage, geboren daselbst am 30. Dezember | 57 54 L S E S richte zuaelaffenen Anwalt u bestellen | 186: E E 7 i Bezahlte Schäden, abz eil der Rückversicherer und Sauve

S T. V L L Lo 7 D, O C An “7

Zum Zweke der öffentlichen Zustellung wird die] vele hinreichend verdächtig ersceinen : » A r-Unkosten O En

Auszug der Klage bekannt gemat. in den Jahren 1881 bis 1884 in ter Absicht, || A E S i S e B44 31

Saargemünd, den_30. Juni 1885. sib dem Eintritt in den Dienst des stehenden | - Berta! 8 C aftaR i i O

Der Ober-Sekretär: V eovos han Sar A i n oe G 2 A e 124 887, 63

(Frren. É E i / Bundesgeb| t A Taf A F TIDerI) De Tf C ten und A P / S i ä 18 125, 94

iti gene en Alter | ) Verlust auf 81 Stück Lloyd Generale Italizno-Aktien . 4 56 700,

mili 414. S Ci ALLCi T A Ba Ü 4

Bundesgebiets aufgehalten Total-Ausgaben | 3 690 899 33

716 5 1chÞ außerhalb des ( ( / i ; ——_— |— [17161] Oeffentliche Zusteklung. | ju haben Bleiben |] 1043 384/33

Die Handlung Gebrüder Rau zu Graudenz | D 4 L i fl 161 Jegen den 5) dn it istrato r N B y S, g gegen S. 140 de Wt. G Y Reserven. Al geger ( E ots j 8 v l c de Zt f ? Des è, rage it ehende Sh Ahor Nrn G) r 188 T B19 96 früher zu Bu-nhagen, Kreise: Strasburg, in G6 j Ham "l vers ahren g? cejelbst crbfmeE "e | Dortrâge ¡ür [chwebende Schäder. pro 31, Dezember 1884... , M4 À E A ¿ d s D ) 4 b) 1D E ol A » 110, oSÍS c ( Westpreußen, jeßt unbekannten Aufenthalts, aus | E e d gerichts e ¡INEL veft dliche « laufende Rifik - » E 300 000, S DT 7 ps M e que) wtrd da m L Ac D VLUUIEC f 7 O4 dem von A L au eigene Ordre ausge- V _ , C 81 ——

ee ; E T Vermögen r teh d actthrten 1e\hul- ; hau Hor Q G Her 18 AUN, Dermogens der vorsteher ausactu! n Ange (V stellten und bei denselben per 6, Oktober 1884 zak digten auf Grund des 8$. 326 der St. P. O. mit | Reingewinn 226 0503

bar g? nada Weh el de dato Gi ‘audenz ben 22 | E ä E Us 1 BOOI velent ) 4 August 1984, welber vom Bek agten in Höbe von | Belblag bele Geshästs-Ergebniß im Königreih Preußen vom Zahre 1884. 19450 M acceptirt und am Verfallt tage Mangels K Sr ialibes Candaeriót, raffam me ] D C4: it 4 ep é E V bot L VITQLTCMMeCS VAandgerIc3It, C( ter Pa ahlung proletlirt ! wodurch ] A “D A 1 rC tels Brandt 6 Ü ) eden s d midt + S A P) Á tosten entstanden sind, mit dem Antra : E E A S S S y den Beklagten im Wecbselprozeß unter Kosten- E tos Einnahmen. Vortrag für sck@webende Schäden und laufende Risiken am last zur Zahlung von 104 4 50 S nebst 6%, Berschiedene Bekanntmachungen. 1, Dezember 1883 L 7 330 36 Berzugszinse n Jer dem 6, Wlkober 1584, I M | 16885] Bekanntmachung. Pramten ausg 1684 i 5 U C O5 08 29 H Protestkosten und 0,30 A Provision, Die Kreis-Wundarztstelle des Kreises Rybuik, abzüglih Riflorni e 22. 95 sowie 12 Æ 10 F im Arrestverfahren gegen | mit welcher ein etatsmäßi iges Gehalt von jährli thn entstandene Kostea zu verurtheilen und das j 600 # verbunden isi, soll baldigst definitiv besetzt Urtheil für vorläufig vollstceckba r zu erflâren, | werden. Niütckversicherungsprämien und laden den Beklagten zur mündlichen Verhand-

Dualificirte Bewerber, welche die Physikats- bezahlte Schäden i K iung des Rechtsstreits vor das Königliche Amtsgericht prüfung bestanden baben, oder \ich verpflichten, die- Nückversicherer- Unidks il A6 1 529, 58 zu Graudenz auf elbe binnen Pahresfrist abzulegen, wollen sih unter Rücker‘tattungen, Sauvetagen , S8, 15, den 10, Ofkiober _1855, Vans 10 Uhr. | Einreichung ihrer Zeugnisse und ihres Lebenslaufes . e Zum Zwette der öffentlichen Zustellung wird vieser | binnen 4 Wo; en bei mir melden. —— Auszug der Klage bekannt E07 Oppeln, den 22. Juni 1885. : e : Beglaubigte Abschrift der Klage, sowie Abschrift Der Regierungs-Präsident. Provifion, Courtage und Rabatte des Antrages auf sffentlicbe Ladung sind auf der Agentur-U kosten Í S E Gerichts\hreiberei 1V (D. 150/84) niedergelegt. [6373] den BVerivraltungskosten, 3% von M 67 592, 13 M) Suder , | Das Königliche Soolbad Ftonbory, Gerichtsschreiber des Königliwen Amtsgericht8, Sk 30 er Thüringesch ahn zwischer Í y : Gerichtsschreiber des $ iten Amtsgeric Stationsort üringes{hen Eisenbahn zwisch : T ne Glo V L O E Dez E

Weißenfels und Leipzig, bevorzugt durch kräftige | Reserve LOUsCnde . E S Soole, gesunde Lage, unübertrofeae Promenaden an è N , . O 4 j a ( 25 439/95 [17175] Beschluß. den über 1800 m langen Gradirwerfken, ist vom ; t pre 188 2807 T1 2 i iz n M Lr 1RRE

Auf Artrag der Königlichen Staatsanwaltschaft Fn 11. Mai d. Z. ab , den 29, Zuni 1835. & M wird gegen die Wehrpflichtigen : eroffnet, L Schweiz ! geg Be V S L Dürrenberg, den 1. Mai 1885, Transport- ‘Versicherungs- Gesellschaft.

1) Bernhard Christian Schulte, geboren zu Gr. Königliches Salzamt Der D, Hesepe, Kreis Meppen, am 21. April 1861, e is d Le dag 0 A

2) Gerhard Heinrich Schweers, geboren 26. Mai [17188] W. Nor. 1862 zu Bakerde, Kreis Meppen, e

N e n? 12 e en I: S tot ° J R ( et 7h ugt 2X ita Z 1862 ju K Lechine Kreis pin | T T LOM » gegenseitige Vi Vereinsbank in Serlin. E l Hermann Diesen, eboren den 30, Mär; e Ver siherungs-G Gesellshaft s Berlin, Einb-2zal! ltes Afktien- -Capital: 6 Millione: 1 MavL. 0 41 e er, Krets ppen, Auf Orurd der SJ. 3, ff. des Statuts laden 9) Johann Wilhelm Evers, geb. 18, Februar | wir die Mitalic e e GO Dat zu der Bureaux und Wechselstube :

1864 zu Melstcup, Kreis Ascbendorf, am 26. Zuli 1385, Vormittags 11 Uhr, E mer 6) Johann Bernhard Bruuen, geboren den | im Bureau der Gesellschaft, Friedrichstraße 22, statt- 9D. Leipzigerstr: AsSSe S.

24. April 1864 zu Landegge, Krets Meppen, | findenden ai Zerocdentlichen Generalversammlung hier- Wir übernehmen die Besorgung des

(0) Lucas Kiep, geboren den 23, Oktober 1863 zu | mit ein. An: und Verkaufs börsengängiger Werthpapiere

Esterwe egen, Kreis Hümmling, Gegenstand der Tagesordnung : j 8) Hermann Kohnuen, geboren 19, Juli 1864 zu Beschlußfassung üher die Auflösung und Liguida- | zu den Coursen der Berliner Börse, sowie auch die Ausführung vou Börsen- Zeitgeschäften; beträgi die hierfür in Ansatz gebrachte [17:

Lähden, Kreis Hümmling, tion der Gesellschas. | 3) Ernft Auçuft Shmutte, zuletzt zu Quakenbrück, Berlin, den 3. Juli 1885 | Provision Cin Zehntel Procent. ge boren zu Osnabrück am 21. März 1861, „Urin, | 10) Fr'edribd Wilhelm Bernhard Buchhor't, ge- | gHegenscitige Viech-Versiherungs-Gesellschaft, Die Einziehung von Zinscoupons, Dividendenscheinen und ausgeloosten Stücfeu, horen den 5. Dezember 1860 zu Osnabrüt, Der Berwaltungsrath. sowie die Controle ver Verloo sungen, die R neuer Couponsbogen wird den Kunden de Bereinsbank kostenfrei unter Berechnung der eventuellen Porto-Auslage besorat; über Mit loafnat l vou Effecten und Anlage in börseugängigen Werthpapieren 2e ‘wi jede wünschenswerthe [17067] Auskunft ertheilt. Verwerthung der in fremder Münze zahlbaren Coupons bereits cinige Zeit vor

A B (S @ /] Iw ( Ç A \ - ‘V6 Verfall zum jeweiligen Börsen-Course

Bilanz der Sächsischen Aenlenversiherungs Anstalt zu Dresden Darlehen auf börsengärgige Werthpapieze zu coulauten Pedingungen provisionsfrei zu

Debet. / Credit. 4}—Hÿ Procent per annum je na der Dauer der Zeit, für welche die Darlehen vereiabart werden. ;

-— - - - - Gs beträgt die Verzinsung von WBaar- «Einlagen in provisionsfreier Rechuuug bi:

M d «Ä A E E (Fautions-Effecten-Conto 7 500|—]| Cautions-Conto 5 7 O0 vet veceinbarter Rückzahlbarkeit ohne vorherige Kündigung 2 pCt. per Jahr, 7 T. / C bei QIUAIder U 3 p(Tt. Z 4

395]

Ütensilien-Conto. . 2 896/30} Depositen-Conto: E . A Ct Requisiten-Conto 6 296 67 Coursdiffere1z-Reserve- Conto 28 A 2 ata er , i pEE Conto der Aus[cihung : Abfertigung#-Conto . ; 12 934 : G, L N sb (E E, L u E dv E auf Hypothek . . 10 127 896/14 Allgemeines Jahresrenten-Conto 3(4 542 1 99 809 82 , „Gs werden auf Wunsch CEinlage-Bücber ertheilt, in welche die Ein- und Rückzahlungen Staats- unt MWerth- (Fo t 1 L G 5 i Kis O OU d 4 LEID. abe! hrieben werdet! , : E apier-Conto . . | 962550 25} Gentratsonds-Conto: Disconto- und Cheques-Verkehr: Wechsel-Domicilirung. papter-Conto / L / . 9TT+, ] C 1/03 Rentecapital - Conti ver Alters- y i j : : Crfia.Gen E 3 6326 ;3 clafsen C O OCO 044 94 Reichsbank - Giro - Conto. S Es bei der n Rentecapital - Conti der Erb- : [441 5 classen . | 963 812/74 412] i | i S S eulsGen 5 5o7|_ Erbcapital- Ve rtheilungs- Conto . 9491 06 Pannover-Altenb a 3 Pferdebahn zum Salz- cid A E N Nee e 107 753/58 Œifen bahn. _ Wade A “nud P Y°VBB (D E 1% bade und Bahnhof Betreten ondoso-Gouto . . 609 420/15 Saison 15, Mai b.3 x Mus 5 Minuten. Meeren. 484 114 92/16 93; 5 437 39 i Altbcïannte Stahl- A, R R | ai E A as Stahl-, Salz-, Moor- und russish? Dampfbäver. 11 266 740/02 i [T1 266 740 02 5 Bestellungen von Stahl und Salzwasser sind an das Fürstl. Brunn:n-Comptoir Bei Veröff entlibung der Bilanz macht das unterzeichnete Directorium bekannt, daß während | fonfiige Anfragen erledigt des Kalenderjahres 1884 bei der Säbßschen Renten: s Anftalt zu Dresden S a 1773 Personen mittels 3268 Einlagen und chci-er Gesammtbaarzahlung von 46 457 189.— R E Cra einscließlich 99 Personen mit 192 Ein! ‘gen und einer Ge ammtbaarzahiung von a MAO A R R e I 26ER H A De Meine B befinden {ih jeßt 14 29 912. aus dem 21 c Preußen) versicbert wurden, S s: ; «leine Dureaur befin en nck Jet 5 b, 294 Mitglieder der Anstalt, darunter eins mit 2 Einlazen aus dem Königreich Preußen, | Friedrichstraße 1$0, (F tage, verstorben find und 2 Ee der a i

c. M 329956, 80 S an Jahresrenten, hiervon 6 7485. 45 „4 im Köntgreicbe Preufien, ! F L ; zur L Auszahlung gelangten : e G én 3 M é 6 0D Js @

Dresden, am 30. Juni 1885. [1638 Das Fixectorinm der Sächsischen Rentenversicherungs- Anstalt zu Dresden. 16 E gange] ett, H. HÎpe, Vorsigender. X8car Bauer, Geschäftssührende : G A E

Ci

»7

T r ° f

L

Fürstl, Brunueu-D irection.

R L R E GNREMEIE A A A E R U I U E E S, E E e E

Fünfte Beilage „E Deutschen dieichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

154. jerlin, Sonnabend, den 4. Juli L

Der Jrbalt dieser Beilag ie, in welcher auch die i s Gefeßes über den Markeuschusz, vom 30. Novembe 18

9 6 des 74, sowie die ix dem Ges eß, betreffend das Urheb: E a Mustern und Modellen, i1. Januar 1876, und die im Patentgeseßz, vom 25 ‘Mai vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröfent!icht werde s, er}deini au in ciaem bcfonderen Blatt unter dem Titel

“Central “Handels. egister für das Deutsche Reih. (n. 1545,

Das Centra? - Handels - Register für das Deutsbe Reih kann durch alie Post - Anstal Hen, für D int in der Regel tägli. Das

Vas Gentra! - Hardels » Register für dag Deutsce Rei ride «D r 4+ 6 E D iu dur die Königliche eue des Deuts%ven RNoich3- und Könialich Preußischen Staatss E ‘trägt 1 A 00 4 für das Vierteljaßr. "Sina elne Nummern kosten 20 3.

[ | nn s, SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. | Insertionsvreis für den Raum einer Drudeile 30 ch4.

Firma und sind die an Friedrich £ LG La tdwig ! Firma Wilhelm Jansen unter Nr, 25 des Gefell Lange Ehefrau, Engel, geb. Pletsche E \chaftsregisters einaetragene ofene Handels aecsellschaft [wee die aa Friedrich ngelbect Tee ge er- i den Kaufmann Adolf Jansen ¿u Duisburg zum theilten Prokuren erlosche ; Proku risten bestellt, was am 1. Juli 1885 unter a Lange Bremen: FInh abe r Johann Engelbert | Nr. 361 des Prokurenregisters vzrmerkt ift. Lange G. A. Sh! öndorfff, Bremen: Am 15, April | E Elberrseld. Bekanntmachung. [17099] d. I. t die Firma erloschen i In unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- leßteren monatli. ; zu 6—9 als Aufsichtsrath des Konsum- Latdartus Peter3, Bremen: Am 30. Juni | getragen worden: [17027] j vereins e. G. in Neudorf R I. ist die Firma erloschen ¡ 1) bei Nr. 3159 des Firmenregisters - 4achen. Zu Nr. 1042 des Gesellschaftsregisters, j neu-« bezw. wiederzewählt worden j A, Pievec, G, L, Kohne Nafolger Breiten: | Schürenberg & Cie. zu Aprath —: woselbst eingetragen ist die zu Stolberg unter der Ballenstedt, den 29. Juni A c Am 30, Juni d. J. ist die Firma erloschen. Dex Tecwniker C onras Bimmexr Wm Firma Stolberger Sayett-Spinnerei zu Stol- Herzogli Anhaltisches A1 « Pieper, Bremen: Seit dem am 28, Mai | Aprath ist in das Oandeltgescbäft des Fabrikanten berg bei Aachen domizilirte Aktien gesellschaft, i Heinemann úF. erfolgten Ableben der Inhaberin Carl ! Friedrich Kratz daf E als Gesells hafter eingetreten wurde vermerkt, daß durch Beschluß d der General- | Aus ust Pieper Ehefrau, Caroline Louise | und es ist die bie rdurch entít andene, die Firma „Frag versammlung der Ane vom 18 D ai 1885 t1ie | Ballenstedät. Bekanntmachung. [16787] Mathilde, geb. Marb es, ist deren Wittwer j & Co. führende Handel! gea aft in das Ae 6 20 21 24 26 7, 21 34 und 37} Nacbdem die Eintcagung des Harzer Bergwerks- Jahaber der Firma, dessen Prokura gleichzeitig | schaftsregister eingetrage Gefells Ua ‘abgeändert Vin sind. vereins Neudorf, Akti engesellschaft, im Gesell- erloschen ist. Die Firma ift unverändert ge 2) untec Nr. 2114 des Gesellschaftsr ers die "Es lauten nunmehr wörtlich: [aftóre gister zu Berlin unter Nr. 9553 erfolgt ift, blieben Dandel8ge’ellihaft unter der Firma Artikel 21: In der ersten konstituirenden General- | ist die gedaczte Firma auf Fol. 235 des hbtesiaen ! Bremen, aus der Kanzlei der Kamni: ür Sas & Co. versammlung ift der Aufsichtsrath zu wählen, jedoch H andelsreaift rs gelöscht worden. | Handel8fachen, den 1. Juli 18835. mit dem Siße zu Aprath und als deren Gesell- nur ur 1 Suhr, Die Mitgliever desselben können Ballenstedt, deri 29. u 1885, j s O. Chulesius D | Master der Fabrikant Friedri Kcat und der Tech- alsdann befiätigt oder durch andere ersetzt werden. Herzogli AÄnhaltish2s Amts3geriht tiker Conrad Dämmer, Beide zu Ap yrath wohnend. Ein Mitglied des Aufsichts raths fann nicht auf | mann, | Bremerhaven. Bekanntmachung. 17030] ! Die Gesellschaft hat am heutigen Tage begonnen. änger als 5 Geschäftsjahre gewählt werden. ie In das hicsige Han deléregister tit eingetragen: Elberf eld, den 30. Jani 1885. Austretenden können wieder gewäblt werden. Der (17031] ; Am 1, Sult 188 Königliches Amtzgericht, Abtheilung V Aufsichtsrath ernennt seinen Präsidenten. Beuthen O.-S. Jn unserem Firmenregister ift | , Elbrecht & Co. Bremerhaven. an s ärtifel 31: Die ordentliche Generalversammlung ! heut unter Nr. 2295 die vom Brauereibe fig er August * delSaci eu[Walt UL mit dem am- 30, Funti 18 Elberfeld. Bekanntmachung. findet jedes Jahr im Monat Mai am Siß der Ge- T

fit lsregister ist heute Folg selschaft \tatt. Die Einberufung erfolgt durch den

Faselbach zu Namés lau, als dem Juhaver der z1 rfolgten Auttritt des Theilhabers ohann In unser Handels: tamslau er der Firma A. Haselbach bestehen- j Wilhelm Lohmüller aufgelöst. Heinrih Jacob | getragen worden: Rorstand weniastens 5 Wocen zuvor durch Be- , F kanntmachung durch den „Deutschen Reichs-Anzcizner“

den Hauptzaiederlassung zu Beuthen O errichtete | DiedriÞh August Elvredt hat Aktiva un L bei Nr O26 b Firmenreaister Der Aufsichtsrath besteht aus folgenden Meitglie-

»

Zweigniederlass ang ein getragen worden. i Passiva des Geschäfts übernommen und setzt | Carl Wenerbush & Co, i Elberfelo —:

Handels-Regifter. i 6) der Aufbereitungésteiger C. Bollmann in Neu-

L O rorf zum Vorsitzenden, ie Handelsregistereinträge aus dem Köntgreich i 7) der Obersteiger G. Smidt daselbst zum aben, dem Königreih Württemberg und | Stellvertreter desselben, dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags ; 8) der Maschinenwärter H. Gille daselbst zum ¡w. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Beisitzer, E i eia, e GStutilaarti und Darmstadt | 9) der Schüter C. En gelhardt I. dasclbst zum eröfentliht, die beiden ersteren wöchentlich, diz Beisitzer:

d

ie Firma der Zweiguieder!assung ist Beuthener ; dasselbe unter unveränd:rter Firma fort Wie Kauflen!t Au und L U Bierniederlage aus A. Haselbach's Dampf- | Am 2, Juli 1885: | Weyerbusch bier sind in das. Hande geschäft ¡ brauerei zu Namslau. : C. Woltmarn. L remerhaven. Das Geschäft es Kaufmanns Emil Weyerbusch hier als Ge- Beuthen O.-S,, dea 29. Juni 1885, i ist vertragsmäßig am 15, Iunt 1885 üÜber- | jelliafter eingetreten und es ist die hierdurch Königüces Am1sgericht. ! gegangen auf Friedrich Soristovbh Louis | enTitandene, die bisherige Firma fortführende j odenstab in E welcher vas G Handelsgesellshaft in das Gesellschaftsregister Wielerfeld. Handelsregister [17087] | [chäft unter Uebernahme der Aktiva und cingetragen ; des Königlichen Amtsgerichtz zu Bielefeld, j Passiva desselben und unter der bisherigen ! 11. unter N aus des Ae In unser Firmenregister ift bei Nr. 1031 Firma : ! Ftrma als alleiniger Inhaber fortießzt ! Pandel8gelellshaft unter der Firn „riß Kallmeyer J: Gulfin Nachfolger“ j ie an Friedrich Christoph Louis Boden- ; cyerbusch & Co. in Bielefeld r vermerkt: j tab ertheilte Prokura ist am 15. Juni 1885 | mit dem Sitze in E und als deren Gefell- Aachem. üter Nr. 1776 des Gesellschafts- as Handelsges châft ist durch Vertrag au j D) [Master dte ad 1 G : registers wurde eingetragen die Handelsgesellschaft | Konditor Richard Hânsch in Bielefeld über- di, am 2, Juli 1885 j l) Kaufmann os cbusch unter der Firma Geschwister Winter, welche am gegangen, der dasselbe unter der Firma : j Die Gerichtsschreiberei 2) Pa! qul Weyerbusch, 1, November 1875 begonnen, ihren Siy in Heins “Rithard D J. Gulfiu Nachfolger“ | der Kammer für Handels\ache: ! 3 è Arthur Weyerbusch berg hat urd deren The ilhaberinnen find: 1!) Sulie foctsetzt. Cert Vie 1067 des iFir1nens | E SUCODS Alle hier wohnend Winter, 2) Sophie Winter, Beide Fnhaerinnen rae l Vie Gesellschaft hat am heutigen Tage begonnen. eines Kurz- und Putzwaarengescäfts, zu Heinsberg Sodann ift în das Firmenregister eingetragen : [17040] Elberfeld den 1. Juli 1885. vobnend. l Nr. 1067 (früher 1031). ; Bühl. Nr. 39866. Bühl. ZuO. Z 6 des Firm.- | Königliches Amtsgericht, Abtheilung V Aachen, dea 29. Juni 1885. Col. 2, Inhaber: Konditor Richard HänsgÞz in ! Reg. Firma "T4 Schlosser“ in ( | Königliches Amtsgericht V, Bielefeld. j wurbe etngetragen EAlberrseld. Bekanntmachung. [17098] Col. 3. Bielefeld. Die Firma ist unterm Hcutigen erloschen, Fa unser Handelsregister it beute Folaendes etn ; M, A N i C DeLoren I Ô gendes eîn- Col. 4, Michard Häusch J. Gulfia Nach-| Biüghl, den 1. Juli 1885. getragen worden : A Chen. Die zu Düren unter der Firma folger. L E i Gr. Bad. Wn ericht 1) bei Nr. 1660 Des Firme Ice zfters —— Firma Petrqy-Dereux bestehende Handelsgesellscbaft ist ! R E S ¡ragen zufolge Verfügung oom | (Unterschrift.) Gust. Garschagen in Luer el : du h den M 16. Mai c. erfolgten Tod des Theil« E ak E L 2 : Der Kaufmann Albert Küppers in Elber - Lal Toussaint Petry aufgelöst worden. Der | (Akten „Uber das Firmenregister Vand XV1II, | Danzig. Bekanntmachung. _ 17042] | L ist in das Handelsge] bie E Kaufmanns Di, 94 ) Ín unser Gesell chaftsregister ist heute unter | F Garf [chagen daserbit als Se N ein-

V Petry, Ingenieur und Fabrikant E 5 p 9 E S M DOE Kot U fh L | E i; seßt das Handelsgeschäft unter unver- | | Nr. 223 bei der Aktienge ellschaft in Firma: getreten, und es ist die bie dene, die bis-

S Bie Bielefeld. Handelsregister [17036] | „Dauziger Netten: Bier-Brauerei“ | herige Firma fortilth rende Sdd 8ge Fell fc aft in das ie genannte Gesellschaft wurde daber unter i Ser Königlichen Amtsge: ‘ichts Zu Bielefeld. | folgender V »ermert et! ¡geftrage n word ent Jesellsc of tôregi ster eir 1gctragen : 1773 des Gesellschaftsregisters gelsscht, die}, Die dem Commis Heinrich Wilhelm Gerberding „Vie FF: 1, 4, 5, 6, 7, 8, 16, 17, 19, 29, 21 F 2) unte: Nr. 2116 des Gesellschaftsregisters dit Frma unter Nr. 4191 des Firmenregisters einge- | in Bielefeld für die Firma „Theodor Pau“ in | 20, 24 20, 20 20, 29 30 31, 39, 96, 37 und | Handelsgesellschaft unter der Firma : fragen, __ } Bielefeld ertheilte Prokura ist erlos hen, was bei 7 des Gesellschaf tsver trages N vom Gust. Garshagen Aachen. t den 1, Juli 1885. U, S des Prokurenregisters zufolge Verfügung | 1, Oktober 1871 find laut Beschlu der außer- i mit dent Sitze in Elberfeld und als deren Gefell- A!

Könialiches Amtsgericht. Y. ad 1 genannten Kaufleute Gustav

1) Alfred Simonis, Fabrikant zu Verviers, Präsident, 2) Chevalier Alphonse de Moreau, Königlich Belgischer Staats-Minister in Brüs el, 3) Raymond de Grand Ry, Rentner zu Verviers. Nachen, den 29. Juni 1885 Königlices Amtsgericht. V,

7

[17026]

A E T T T E T T E E R E E E R,

60 Oa "E E T R E E O R A E O

[17028]

| vom 30. Juni 1885 am 1. Juli 1885 vermeckt ist ; orben! lichen Gene ralversammlung vom 30. April ! schafter j 1885 in der zur notartellea Be rhandlung m j Garschagzen und Albert Küpvers daselbft [17029] äStelereld. Handelsregistec [17038] | 30. «lpril 1885 A s ues dert | Die Gesellschafr hat am heutigen Tage begonnen. Achen. zu Nr. 101 des Gesellschafisreagist H DES KFöniglichen Amtsgerichts {U Bielefeld, und die S8. 38, 39, 41 und 42 aufgebtoken Elberfeld, den 1. Juli 1885, wo'elbst ei D é 2 |Mai1Sregtiters, In unser Gesellschaftsregister ijt unter Nr. 12 bei ! “Ausfertigung der erwähuten Verhandlung Köntgliches s 8gericht. Abt a V 0 ebt ingetragen 1 die zu Düren unter der der Firma J, Bausi i“ Bie! f ld | und der Verhandlun om 2, April 1885 bes ! Ce mtsgeri bcheilung Firma Leopold Schöller & Söhne bestchende | er Lr a | zu e e A eingetragen: j u Dor Dery an ung _ s L M 18C9 be Ha! idelsg esells chaft, wurde vermerkt daß die L Der Kausn 1an Sol ann L (a) Bansi in Bi: le» indet ih Blatt 46/77 Deo Beilagebandes Ib i s s Düren C s E ‘Arnolt Schölle A feld ist am 1. Januar 1885 ais Gesellschafter ein: ! Danzig, den 29, Juni 1886. S E bing. i Be fanntmahung. E [17101] Nudolf v0 s S ge eh i getreten. | j Königliches Ämtsgerticht, K. i QUTOiAE De fügung vom 29. Juni 1885 find an U A er am he utigen Tage als vertretungs- | Eingetragen zufolge Verfüz1ung vom 39. Juni | i demselben Tage in die diesseitigen PVandel8register ia igte Theilhaber in die Gesellschaft eingetreten 1800 am L Fult 1885 : T | [17041] | folgende Cintragu1ge n bewirkt: i i C U ; / Düsseldors. Zufolge Verfügung des hicsigen ) 1) In das Firmenregister bei Nr. 309, Firma athen, bea 1. Juli 1885. j (17033) { Königlihen Amtsgerichts „Abth, I1I, vow heutigen ! C. F Grünwigti l, | |

Königlich ‘s Amtsgericht. V. Brake. Tn das Handelsregister ist bcute S, 114 Tage ist unter Nr. 1184 d des Handel8-Gisellfchafts- | Die Firma ist bier gelöscht und nah Nr. 153 Raa a eingetragen: . ¡ registers die mit den 27. Juni 1885 mit dem Sitze i des G: fellf [cha ftre( isters übertragen. a, aerwalde N.-M. Bekanntmachung. E | Firma: Hillrih Arnold. | zu Düsseldorf errichtete ofene Handel®zesellshaft | 2) In das Ges ‘ellicbatäregi! L! Ae Nr. 153 die n Unjer Firmenregister, woselbst unter Nr. 168 ! Siß: Brake. | unt iter der Firma: 5 j urter der gemeinscaftliwen Firma C. F. Grün- © Ulrna ; Alleiniger Inhaber: Kaufmann Arjen Hillrich | „Poseiner & Flemming“ , wizli Nachf. in Elbing aus den Kaufleuten Paul

„A. Kix zu Baerwalde in der Neumark“ Arnold zu Brake. | und als deren Jubaber die Herre: | Mar Grüuwikki und Erdmann Wilhetm Schwarz

und als deren Inhaber „der Kaufmann Johann | Brake, 1385, íJuni 26. j 1) Albert Poseiner, ! bestehende Handelsgesellschaft.

Stiedric Wilhelm August Klix ebendaselbst" | Gr oßherzoglihes Amtsgericht. Abth. 1. | 2) Arnu Flemming { Elbing, den 29, Juni 1885, vermerkt fte hi, it Folgendes eingetragen ; | Beide Kaufleute zu Düsseldorf, e tirgetragen worden. Königliches Amtsgericht.

Es ist eine Zweigniederlassung in Berlin | j E errictet, H | zu zelnen und die Gesellschaft zu vertreten. ' Emden. Bekanntmachung. [1710 „Eingetrag en zuîolge Verfügung vom 1. Juli [17035] | Düsseldorf, de: 27. Juni 1885. ¿ Auf Blatt 532 des hiesigen Handelsregisters i

1885 a1 Y Juli 1885. | Tee. C andel3register ist einge- | Thunert, | heute zu der Firma: Ma ert O, Sekretär. , tragen : Gerichtsschreiber des Königl ichen Amtsgerichts, | L, Wesselinck & Comp. hieselbst verwalde N.-M., den 1. Juli 1885. | den 29, Juni 1885; ; Abtheilung IIL. eingetragen : König liches Amtsgericht. | H. A. Brouwer, Bremen: Der Jahaber Hen- | «Die Firma ist erlosche:

B E j ricus Adolphus Wrouvet l ant 10. P S - [17043] | Emden, den 39, Juni 1885,

allenstedt. Belnütimdhung, [16788] j d. J. verstorben und hat die mit ihren Kindern ! | U SAES Zufolge Verfügung des hießgen Königliches Utntsgericht. TII.

In das hiesige Genossenschaftsregister ist auf im Beisig lebende Wittwe und Rechtêna(hfolgerin | Königlichen Amtsgerichts Abth. TIL, vom heutigen ! Thomsen. Tage ist unter Nr. 2471 ‘de 8 Pandels-Firmenregiste r8

Vlatt 187 hcute iolgender Eintraz vermerkt: desselben, Marie Wilhelmine (Minna) geb. : In der am 9, Mai 1885 abgehaltenen General- Hoffmann, das Geschäft unter unveränderter | die mit de m 15, Juni 1885 am hiesigen Orte zum * Gera. Bekanntmachung. [17103]

|

versammlung und bezw. in der S!zung vom Firma fortze!sett, obne die Firma inde ‘sen ge- j Betriebe einer Manufaktur aarenhandlung errihtete | Auf Fol. 272 unseres Haug deläregisters (Stadt- | i

Jeder von Beiden hat die Berechtigung, ote Firma

23 ift

90. h 1885 sind j zeichnet zu ha ven. Um 26, QUIt d, S ift bie | Firma! bezirk) ift heuie verlautbart worden, daß der Kauf-

1) der Auf bereitungsftei iger C, Mever in Neu- ! Ficma erloschen „Wilh. Jungblut“ | mann Ernft Otto Lebe „aus der Firma Pinther & g dorf ini Bor rsißenden, Lackemann & Co,, Bremen: Mit dem am ! und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmaun Wil- ! Lebe in Gera ais ‘Mi inhaber aus8gescieden ift. 4) der Nechnungsf führer C. Thiele daselbst zum | 19. Piat d, J. erfolgten Ableben des Mit- | helm Jungblut u Düsseldorf eingetragen worden, } Gera, den 1. Zuli 1885, : ; Stellvertret: c desselben, j inhabers Gustav Ludwig Meyer ist die Handels- | Düsseldorf, den 30, Juni 1885. : Sürstlibd Reuß. Amtsgericht, 9) der Grub ensteiger C. Engelhardt III. daselbst ! gesellschaft aufzelöst worden. Der Mitinhaber ! LhuUnert, l Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. zum Beisitzer, | Heinrich Julius Lackemann hat die Aktiva | Gerichts\{reiber d:3 Ks) niglicben Amtsgerichts. Rivbter und Passiva der Handelsgesellschaft übernommen | Abtheilung A, : WUNEEL, j und führt feit 19, Mai d. J. das Geschäft für ( : : 117104] )) der Äkerwirth Fr. Hebäcker daselbst zum | seine alleinige Nehnung uater unveränderter } Duisburg. Handelsregister [17044] ! Gotha. Die Firma Gebr. Simson F. E.

4) |

Beisitzer; | Firma fort. | des Kö: iziglihen Amtsgerichts zu Duisburg. | Henneberg & Co. Nachf. ia Gotha firmirt | ¡

c i d è U Obersblämmer C. Grosse daselbst zum !

zu A als Borstand des Kousum- den 30. Sunt 1885: i i S | Die ofene Handelsge\ellshaft Wilbeltn Jansen | künftig : ; S vereins e. G, in Neudorf ; F. Lange, Bremen: Am 20. März d. I. ift die | zu Duisburg hat für ibre zu Duisburg mit der ; Gebr. Simson in Gotha.Z