1885 / 155 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

173—-173,3--.173.25 bez. (ov Y 75. E Tie. ie Deceaba Ae Novewber-Dezember 174,75-—175,5 Agnes C18 Gd, 6,17 Br. Kohlraps pr. August-September 123 à 124. | bei halber Fenertaxe 42 auch 4%, im Uebrigen durcbschnitt:. È Log 000 Ks L L TGa ; 4 : 0 E L 4i°%/. Zweite und fe L 3 j ) E Geb daile 200 Ote. Taclig s genie. Es höher, f meterdam, Mo Juli. (W., T. B.) z Dach Zeschaffenheit E via Skr rvar rau papa m de. 6 - n. Qu. Liefernncsqualität 1453 M uss. - A, N un d ie grie dai (B darihs). Weizen anf Termine | Hypotheken 4}—5%% inklusive Amortisation. Er oi t 2 C }, . CIET UNSSQUaUTAE 129 ef6, h 9% S, —, uazverändert, pr. November 21: egen loco fes utt 4 fla /0 : ¿ 186 , A O ELOLtiE ; diezen Monat und per Juli-August 145,5-—146,25% bez.. per | unverändert, T ewe 51 j Em looo E S Guts-Hypotheken 4}—4}—43 9/4 mit und ohne Amortis» Annod S per September-Oktober _150,5—151,75— | pr. Herbst 274. D d E O R E 7 L 151,5 bez, per C ctober- November 152.75—153,25 bez., per No- Amsterdam, 3. Juli. (W. T. B) 3 E „E Y Magdeburger Börse, j| uber-LDezer 194,29—155.25—15: Z. ancazinn 531, . Jul, ags. (Magdeb. Ztg.) Rohbzneker Bei pg 570 S E E Kg. Loco geschüäftsles. Grosse u. kleine 112— Antwerpen, 3. Juli. (W. T, B) E Be der woleten Verkäufer wie Käufer blieb z: und ¡70 A n. Qual. P l y M E n A 4 N Markt wahrend der ersten Wochenbälfte fast gänzlic bu Tie 0 E T Tas ia s s , Petroleummar kt Schluzebericht}, taffiniries, Type | nund wurden nur wenis ochen! O 1a t günzlich nnthit Got SDOOG Os A A Ce, ermine behauptet. | weiss. loco 173 bez., 18 Br., pr. August 18} bez. n. Br., pr. September n enige vereinzelte Partien Basis 88 Rendeme, a vers L E Es LD M Loco 126--160 M | 18} Br., pr. September-Dezember 19% Br. Träge. a s ge rf i ; ; mie Gi . E G SAUA "Me 12 h Pomm, —— schles. —, Antwerpen, 2 Juli (W, T. B.3 y al gg E N den letzten Tagen fanden wieder Verkänfe von 4 âÔ = s E s e s R russ. E . Per QRoaA Monat und Juli-August ] 98 Getreidemarkt (Schlnusabezi bt), Weizens rubio. Raccan 5a On STOSaran Posten, namentlich ber Kornzucker Statt. na ) gn —IN 96, par Feytomdar ktober 133,5—133,75 bez., per Okt.- unvorändert, Hafer flau. Gerstíe still. E i a "0 q y gr fas E I men von durchschnitt] S Men 1 E cndon, 3 Juli (W. T. B.) : e entner eingeräumt wurden, welch2a den hbetreffa,, : Mais per 1006 Kg. Loco fes E L - E E tasfine als L, 2 Wia : i / - c E e E / Fre Ö Gekündigt Getreidem arkt, {Schlussbericht.) . Fremde Znfnhren seît Ra g “anae Penicpuay E zu nenen Einkäufen gegeben haben ÿ $ - Cir. Kündigungepreis A, Loco 119--120 nach Qual, | letzten Montag: Weizen 32500, Gerate 1240, Hafer 71580 Qrts. | gter Portwaare fand zufolge der flauen Anslandsmeldungen | PCi a reg von 5 G q i E S L —, L Weizen fest, aber rubig, Hafer ruhig, stetig, übrige Artike] DLLE E I S ay Fiveóo „Fenig Beachtung a, E f 5. T: T b. L erwaare rage. : E M G _BEO d! euezten Londoner Vepeschen wieder ety S E: E L is s 126—134 Æ nach Qual “L, : : bessere T Inst znck j ; m L s Æ É c ì Qui 0 3 In] 7 «aufinst für Ruüúbenznecker berichten. zeiot K s e L E U t A g g X Roggenmehl Nr. 0 n. 1 pr. 100 Kg. unversteuert incl, Sack An L En L, E T U ä hiesigen Exporteure wieder etwas I, S Na ‘ed h d Dos Abonnement betrôögî 4 # 50 A Ale Pop-Zustaltes neymen Bestellung an; M ¿33 E E J S S f ° . n C 3 12e en V e1ze31o Cer dies Yoattay* n M A Q Ceress8et, Nactprodnunulki 23 : ; p » : : höher. Gekündigt Ctr. Kündigungspreis &Æ, per diesen | Schwül. izenladnngen. Wetter: | fanden nur zu 8uccess1ve (0 & für den Centner billice 4 A für das Bierteljahr. für Serlin außer den VYost - Anstalten au<h die Expe- / M nat UUd De Juli-Angeus 9 3 0) bez I Q Nel T o. r NLner billige ren Pt * 186 : 25 L eng M e @ etr E E, I „Angust-Beptem- London, 3. Juli (W. T. B) E D T Me beträgt 35000 Ctr. Die Robzuckerrg Znsertionspreis für den Raum einer Druázeiïte 30 S. dition : $“W. ZHlbelmftraße Nr. 32. - vez, Per September-Oktober 20,25—20,45 S, PE ranuazucker Nr and L äthe in erster Han rurden «¿ 16106 ÆŒ f - E „N pr E 40 20,459 bez, per v DARARNOREs Nr. 12 17 nominell, Rüben - Rohzucker 897 100 E E Z ves e E E N anf 1 610 208 60 Æ Æ - L: gi aas Cet Pa E Ds S8chwankend. E wuUL ZU Slelcher el rorigen Tahre geschätzt Kartoftelwehl pr. 100 Kg. brutto incl. Sack. Termine rubi Li ; Raftinirte Zucke Dir fini s E E R e runIg. IVerPpooIl, 3. Juli. (W. T. B} n1rtve Zucker: Für raffinirte Zucker best: j : d ; 4 rae Mimi 2 M “iei rae N A. oco i Per L Banm wolle (Schlussbericht). Umsatz 7000 B. diván Av me Engers 2 richtswoche nur schwache Fracre. da jedoch das A1 a 0 eeres Berlin, Montag, Den G. Juli, Abends, E 6G D I E (M qu g L Igust 15,0 M, Aug.-Sept. 18,99 6, Spekulation und Export 500 B. Stetig. Middi. amerikanische m tr: Sven Ÿ mze Pp auttraf. fand in den Preisen keine Veränd / A E Kadtoffalatitoha L i H R E O R ITUN es 519/22 Känferpreis, Februar-März m E ai O T aCtiEtae es, { ° E 4a SENE E O c g É, LON S: 10, DACR. 02/64 a erth. E j M 24 C S I, )CSSETrEe uailtat. Zur untzackernng C'EAi2NEt L j Termine rubig. Gek, 7 Qr. Kündigungspr # Loco —, per Liverpool, 3. Juli. (W. T. B) 4049 B6. excl Tone 1540370 #4. gerinvers L E E S ; S i; ¡ N A j : \ Sn D er g ch l b, Aug.-Septbr. 18,90 M, Getreidemarkt. trn stetig I s s La nue Zu Brennereizwecken pasgend, 42—43 0 Es. excl, S 01 Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | BoeranntmaGuUuns, ; Der Kaiserliche Botschafter in Konstantinopel, von e; a E E T niedriger. L Wetter: Schön. t S L 2 —2,80 M. nom. i : den! General-Lieutenant 4. D, von Hartrott, bishex | Die Bibliothek und. Das Lesezimmer des Königlichèn | N aDdomw1iß, hat einen thm Allerhöchst bewilligten Urlaub a1: ; | E Os ] A INC E [L'er- E, ul. O. T B) Gei Ry Stationen: Direktor des Militär - Oekonomie -Departements im Kriegs- ! Statistishen Bureaus bleiben während des Monats August } aetreken., Während seiner Abwesenheit fungirt der Legätions- j iti 7 S Rg Ul Luiz i PILUAi E Us O mo lan nn ennariC ht O Q - 2 f 5x anNT ZUCK Le t nar A i- o 22 , Y 1 . CT 5 : "4 S Fo C c C j N . Tr ostihorr y C 0 , ? pf {+45 Ï G e Aus s L S s E G f ochemumsatz 45 000 R. (p. W. Kevetalfinckes 2. Uls on o, E es per 9 L Ministerium, den Rothen Adler-Orden erster Klasse mit Eichen- } des laufenden Jahres geschlossen. | Kath Pr. Freiherr von Thielmann als interimistiscer | Velsaaten per 106 Kg. Gek. —, Winterraps A, Sommer- | desgl. fir ipokniation 1000 N fe M 1000 B} L M 2e O B.), do. 2, é 38 L -— 5 D laub; dem Amtsgerichts-Rath a. D. Perez u M irowo, VeUE j Berlin, den l Juli 1889. 4 4c : ¿ | GejGätsrüger. J Tas G t, Wi interrübsen ÁÆ. Sommerrübsen -- A 3900 B. 6 f: M 2000 B ) Ai für a T 000 R »XL Kornzucker. excl, von 9% 2 926 15—26 30 N E Amtsgeri <ts-Rath Q. D. Stru d> ZU Landsberg a. W., und j C Direktor des Königlichen Statistischen Bureaus. ! a Der (Heneral-Lieutenant von Grolman Com- s i( Ian . E L . L Z S # E L. 0 L VICRE, ONA. R D À auha Ey » C L cs 4 E 1&8 > ï A m , “rbe - r e n s (i d E per i ¿00 Kilogramm mit Fase Termine matt. W. J0000 B) degol aunumittelbar ex Schiff 15006 S E do. “g 90 s 5 A dem Zoll-Einnehmer L, Klasse Pillip Zu Greifswald, den | Blen>. | mandeur der 8. Division, hat sich nah Erfurt zurü>begeben. U U R aaa M Loco mit Faas | 8900 B.), wirklicher Export 6000 B. (v. W. 500 L A é : lo. 889 Rendem. 24 50 -—25 09 Ai Rothen Adler-Orden vierter Klasse; dem evangelischen Lehrer, | os (K T J ; Fel 5 E ¿0C9 00e Fas8s ; )BY esen Monat: A; Da x7 - 5 A E r H R A D O achprodukte Q 96 S B Av AGn i > n 2 2 5 ois Qr0112- j éine L N - enan 1 W C d - E i L Ma E di Sen Monat bez, por | der Wouke 16000 B, (y. W. 42000 B) daes anarikanidohs Nachprodukte, 88- N f d Küster und Organisten Stern zu Nußbaum im Kreise Kreuz- | A, G ; j i e Me aena t von W inter] d, Com- i * L a e B e 1 R E G V, O N Tons 800000 1 @& M do. » T5° Rendent. 20,39—21,30 , do na den Adler der Fnhaber des Königlichen Haus-Ordens von Ministerium für Landwirthschaft, Domänen { mandeur der Garde-Kavalerie-Division, hat Berlin auf h )DCrT 40— (C eCZ.. C" TODEr: rember 48 4-48 3 be e 015 ÉNN R S z S d U G O 5 L V, V, d { Pn L E i 2 ° be / f x Ä P E $ E t 54 I A e o - norlafon ott Pi tags N 1 E er- November 4 48,9 bez,, per S 15 N "0 A day on amerikanisc ( 11 000 B (v. W. 677 000 B.) di de Mats F N E ergter Hand: Hohenzollern ; sowie dem Hauptsteueramts- Diener @ D. j UNnD ¡F OTILCHN, 6 Wochen mit Urlaub verlaffen. Ee 1 100 Tis loco M Liefemesr E N m e E W. (5/000 B E xcl, Fags a é per E E Fl eier zu Görliß, früher zu Breslau, und dem pensio: | Der Koniglihe Fetltmielier a. V. FieCebul>< 1 zum ; Der Chef des Fnternationalen Telegraphen - Bureaus » D iRS 1 i h &TON f iAAnIEgche Z( N E W.3 C B} L S na do 1irto;r inz2jal-Str . » i j : « V tant . e Uf d lw Ma C 07 Cv M 0 of M ; ; Ee Petroleum. (Raffinirtes Standard white) per 100 Kilogr. mit Manchester, 3. Juli. (W. T 'Â) u Melis, fein. 5 E E 3 nirtezs Provinzial-Straßen-Aufseher Bode zu Salmrohr im | Direktor des Posenschen Landgestüts zu Gnesen ernannt | in Bern, Herr Curchod, ist gestern Abend hier eingetroffen e D Posten n I O Termine feat Ge- 129r Water Taylor 65, 30r Water Taylor. 9 %YVr W do, mittel s n 7 A Kreise Wiiilich bas Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen. worden, | und hatte heute eine Konferenz mit dem Staatssekretär indlet cr dio A [ 92 7 E . 5 < E D pas C D, A ate J A L e t tuaihs . (> + tro D g ; »Î tes f f Mies 1-4 M. Loco 29,1 6, Per | Leigh 8, 30r Water Clayton 82 - 39r Mock Byooke 88 L E ordinär " __ do, | Dr. von Stephan in Betreff der näheren Vorbereitungen Aa G ta L a 9 p p Tra Mule Mayoll 87, 40r Medio Wilkinson 10. 39r Warpcops A Ly Ie F incl, Kiste N 5 J | TUL den am 10. August hier beginnenden allgemeinen E ' E OeE 2019 6 Per Oltobets | S 3600 WanconUES Rowland S M Due a as N 10, L, » 32,50—33 50 di efi « Canio bobe ai | Telegraphen-Kongreß$ß emt b ; 2 P' C ¿N D) tr Double Vfestc 9E 60 y : 2a L 10 de, Se, S e r be S r h | W-CLCATAPUCNZNONATeH E Vor 10 e A 1000 IAROO Ti : h Double conrante Qualität 19}, 32“ 11s yds 16 X 16 E Print A (em. Raffinade, I., incl. Fass 33,00 x do, 2 Ven Ma E N Me gnädig rug | P n | c R i 7 É ie Li A E L, aa ee [Va 10 000 Liter 9/9. Termine | aus 32r/46r 170. Fest. E EH E A 31,981.76 E ; den nahbenannten Personen die Erlaubniß zur Anlegung ? WCeranimavung. j Als Aerzte haben si< niedergelassen die Herren: / dh abg G als 4 ae enan Sgra 42 M Paris, 3 (V T B) (rem, aas, M " 30.50—30,75 , de, Der thnen verliehenen nihtpreußishen Ordens-Jnsignien zu j Dem Markscheider Waldemar Sommerweiß aus Weißen- | Dr Wroblewski in Karthaus, Dr, Levinstein in Danzig, | Fil Auen 4) 7—d24 bes 1 r Augunt Sup lambar 42 6 S L Proáuktenmarkt. Weizen rubig, pr. Juli 23,09. pr E N E 5 de ertheilen, und zwar: fels ist von uns heute die Konzession zur Verrihtung von Mar k- | Dr. von Dembinski in Zoppot, Polewski in Dirschau, Dr. Vie- S 1 DOPOINOET 20 49,4 Dez, 1 Angust 73 25, pr. September-Dezegmber 24.10 Novamban. Na E ; 26,90—29,00 , da : \Mheiderarbeiten für den Umfang des preußischen Staats er- | weger in Runkel, DDr, Mendel und B feld Fen ) E E 4E bruar 24.30. Meh] 9 Marques rulÎg. pr. Juli 6. 75, E Die Aeltesten der Kaufmannschaft des Ritterkreuzes erster Klasse des Kör iglich theilt worten. | | e Galezowsfy in Düffeldorf 9 Bora T E | | S R S r 4, (—4d ez. 4(,.50, pr. September-Dezember 50,50. pr. November-FVebrnar bayerischen Verdienst-Ordens vom heiligen Klausthal, den 4. Juli 1885 | Dr. Driedrich in K O E L Gei l: Spiritus per 100 Liter à 100%, = 10000 %/, lo:o ohne Fass 12 Ma 8 50.80. RBbö! trä e U nher-Febrnar i M ; E : Le k t a CNT A j Dr. Vriedrit) in Kay Und Vr. S(Wwer ti Sddelar. 42 2 bez. S S S i 6s e O Rg Sn Dr u 62/29, pr, Aousé 64.00, Wetterbericht vom 4. Juli 1885 Michael und der Ritter-Jnsignien erster Klasse | Königliches E L | Weizenmehl No. 00 2400—22.00, No. 0 22 00—2000 E O 66,50, Spiritus behauptet. pr, 8 Vhy Movdoeus O des Herzoglich anhaltischen Haus-Drdens Achenba< | Uan, 4 qui. (V. L. V) Unter enthunamnsGem | Roon No 0 M Non oR N, N Aan - A JUIL 4.20, F, AUSgUSt 4, (D, pr. September-De ver 4925 y E R bard bim E E is S E Man y 2D aren: j hol Ha A L L R N E : . till. Roggenmehl No. 0. 2159-2025, No. 0 n. 1 99,00-19,00 | Jannar.April Sg 9) Pr. September-Dezember 49,25, pr. Barometer ant s O S S T E | | Zubel hat heute Vormittag der Einzug Sr. Kaiserlichen E P L L brutto inkl, Sack, gut begebrt. Feine Marken As, 3. Jul. (W., T. B) Stationen, |? Gr. u. d. Meerea- Wid wr ten E Ca N dem Hauptmann von Tempsky im 2. Hannoverischen | und K Ö nig Lien Hoh Cr DES WLONPLTLINnFENn staitgefun- Me E E E o ledalier S680 def! loco O08 M4000, Wals Zut spiegel roduc. in S N Ce! b Infanterie-Regiment Nr. 77; | | den, Vie Ankbunst erfolgte Um 10 Uhr Bormiltlag mit dem i SGL I, 0. JULL {W. x s S L A a E S A A LLLEE Yy C LOQE 4UCKOI S E S i. Z L i j 1 Feist! So Grceilo Ano fomma! ivo » (Bonor S k nan Bing J 5 f dem Hon ho S nGnf Dor GoetreidemarEt Weizen fester, Îoco 160,00—167.00 N s s M N Kilogr: ma pr Jui 47.00, pr. Angust 47,25, | Mallaghmore | TIT WSW 3 bedeckt, | A des Commandeurkreuzes zweiter Klasse des Groß- ! N E A My ln its Mans E | A aben E enan n p pi 9 pr. Juli-August 16450, pr. Sept Ole 70 0 S E Seotember 46,60, pr. OKtober-Jannar 50,25. Aberdeen , .| 765 NNW 5 a E i 14 A p s T Uz 9 U N 111 Q S E i des X, Armee-Corps, General der Kavallerie, ¿Freiherr von Kronprinz, in der Uniform des 9. æBestfau]chen nfanterte- loco 138.00U—141 O0 pr. Inli A Sat 144 59 n N E St, Petersburg, 3. Juli. (W. T. B) Christiansnnd!| 761 WNW 1 O E A he rzoglich badishenDrdens vom ZähringerLöwen: | Schlotheim; i Regiments Nr. 53, mit dem Bande und der Kette des i; C V, E 1-AUCUS 4.9), ) September-OKk M N S Ma wle Lo n I N D UZCALN Es ) 4 NeDe | 3 y J . Cv : : x : \ Œ c f (2 T / Y 2479 ov (ta ¿(Ep ots & i h & (i 2 i Cd 20 Ç lor - Drao O 1F 4 orr - f ber 148,50. Rüböl matt, pr. Juli 48,50, pr Les. Obe wai Talg loco 52.0 ) por August _| Kopenhagen . 766 g 9 a 16 dem Major Freiherrn Reichlin von Meldegg, Com- __ Se. Excellenz “der Slaats)ekre!är des Reichs-Schaßamts, | Schwarzen Adler - Ordens, wurde auf dem Perron des / i, 48.06, Spiritus behauptet. loco 41,30, pr. Joli- August 41.40. or. t E N E O E Hafer loco 5,10. Hanf | Stockholm 4 au ede | 15 mandeur des 2. Hannoverischen Ulanen-Regiments Nr. 14; Wirkliche Geheime Rath von Burchard, nah Tirol; | festlich geshmü>ten Bahnhofes von dem kommandiren- i August-September 42,39. per September-Oktober 43,10, Petroleum | Mew-YortIk N "6 M Heiter. Haparanda 765 g 4 Ob Weg 16 E / j Se. Excellenz der Wirklihe Eeheime Rath und Unter- j den General des VII. Armee-Corps, General der Kavallerie loco Ste Usance E ) Tara Cassa +9/6 7,75. : : | Conte Ub das A T aaa H St. Petersburg O 80 1 wolkenlos 16 E E n, o O E { Staatssetretär im Ministerium für Landwirthschaft, Domänen von Wißendorff, dem Divisions-Commandeur, General-Lieute- OGNCFN 3, uli ( V 7 B) N S 4IC S d , L El Le NATrK CesCniO8SEeN, } L N 4 E j | litt ) ETLUUN Cn TCA en - L en VZ C 4 P. a a d A 16 . A N S O T onor „CM „4 Mi z 7 g L viritna loco chbe: Abe 21.00 e U 00A | nal W aaren bericht. Rohes Petroleum Pipe line CGertificatas A ata | 7RC TTIY 4 y | de Nitt meister è N zuite der Armee Grafe F x und Forsign, M r L L m Slesten ; nad Ti 1 E N “tadtigal, de General-Major von Michelmann, Aviunt 00 on deter 260, ne Olo E 19, pr. | 965 C Zucker (Fair refining Mascovados) 5,25, SchSalz Fair- Gua E 08 NW l wolkig | {6 / __ dem Rittmeister à la suite der Armee Grafen Con- j der Direktor im Reichs- Fustizamt, Hanauer, nach Tiral; } Regierungs-Präsidenten von Hoffmann, dem Polizei-Präsidenten E E mber 42,60, pr. Oktober 42,60. Gekün- DAREE 0,86, Jo © und Brothors 695. 1 A | e N E bedeckt 13 h nantin zu Stolberg-Wernigerode; Da Der A im E des cFnnern, von | Hir), dam n N L D Kanonikus Büche T1; S : 28 Unab 1äng1g Telts esteg Wegen Än let 1026 Ain q E | A Z : 1 1aiD DC 9 | A : « o L - S ¡ | ¿ a T0 W na EL 5 S 9UuIN Cc enen. won ¿i mann Un anderen SerIon 1 teiten Von Nang empian en. 0m O A Aas O: Liter 100 d : Börse statt. s R S O L des Nitterkreuzes zweiter Klasse des Herzoglich E Ee Di | Bahnhof aus erfolgte jodani die Abfahrt 160 u L aserne E « SOPIrItus pr. V Liter 100 ?/9 per Juli- [amburg | (( | still |b le - 5 Fon-e07 ini 8:Orde . ) S s / a De 4 r E l E d Y Augnst 41 50, per Angust-September 42.10, per September n _ dwineminde | 768 |NNW E Too 1 ahjen S O A A s E u | des 53. Regiments, Troß des Regens waren die vom Kron- 4300, W E Juli 167. Roggen pr. Juli-Auçast 143,00, Ausweis über den Verkehr aus dem Berliner | Nenfahrwass.| 766 SSO 1 bele 18 M Im eFabrik- und Rittergutsbesißer Friedrich Wilhelm j | PONSAO I Orea Spaen van Ln gewaltigen Menge per August September 146. per September-Oktober 148.00, Rüböl | Schlacktviehmarkt vom 8. Jali 1885. Aiftrieb | Menel. .., 766 |88W 3E 8 Maaß zu Berlin ; j E E | besest, welche Höchstdenselben mit Jubel begrüßte. Von der loco per Juli-August und per September-Oktober 49,50. Zink : und Marktpreise nach Fleischgewicht mit Ausnahme der Sciweine, | P 765 N 1E > : j Nichtamtliches | Hochstraße aus, wo ein prächhtiger Triumphbogen errichtet f unsatzlos. Wetter: Schön, welche nach Lebendgewicht gehandelt werde ins a 766 N edeckt N 16 TErNer ; î Fru 5 j ilde ie S lo 2 Volyto É; ie Shüten- Wardeb j i Bing dgewicht geh, orten, Münster. . | 766 O E 16 j | war, bildeten die Schulen, das Polytehnikum, die Schüten-, z agdeburg, 3. Juli. (W. T. B,) Aner, Auftrieb 852 Stück. (Durchschnittspr. für 100 kg), | Karlsruhe . 765 0 1 A S as Cal : e E f ! Deutsches Nei ch. | Turn-, Gesang: und Kriegervereine von Aachen und Um- Zuckerbericht. Kornuzucker, excl. von 96 o 26.30 M T. Qualität é. I Qualität , IIL. Qualität 73—82 M4 tagh A IaA [WESCN | 1 D699 Maler U Wen S1. Stanislaus-Ordens | A L E N E M, : 5 T f Kornzucker, excl, 889 Rendem. 25,00 A, Nach bodükté e N IV. Qualität 64—72 M i B E on ¿08 as 1 bedeckt?) 18 zweiter Klasse: j R ote Berlin Ul S: Maieitg l gegend, del fatholische Gesellenverein und der St. Peters- / 759 Rendem. 21,30 A Besser. Gem Ratitade, mit Mas Schweine Anftrieb 215 Stück (Durchechnittspreis U La | 767 8 S N dem preußischen Staatsang höri dentlid ; a E a O “wi \ W. T L u Éa | n E R 01.0 M, gem. selis M Fass8 30.75 „K Unverändert. Wochen- fil 100 kg): Mecklenburger M, Tandschweino a. gute | Berlin | 766 Nr j I Cs | n fessor an dex U) 7 ität D N t r E R Sb) N o i berichtet, am Sina Nad mitta um 2 U die Gräsi | n Ano S Pen 7 Paradeauffiellung e GID ele anakargesenit 35 000 Ctr. C G é, b, geringere 78—84 M bei 20% Tara, Bakony A | Wien | 27 O ] PeS | N i E | Schlip enba mit s Vefuche int rnahm h N f “ine | unter feinem Commandeur, dem Obersten von Wenbel, Seiner ln, 3. Juli. (W. T. B.) Serben M, Russen S » H 22 [S [wolkenlos | 20 Üa V: a d : SMUPY < mit e e]UQe, Untérnaymen darauf eine | harrte, Der Kronprinz {ritt die Front ab und richtete d h . B.) E - M. 2 S : reslan | 68 INW O Naa | ) dos Gro ) C 3 » ( S : 7 M ha S N i Y( L. R ILTONPTInz Mr! 11€ 75roni a9 und richtete dann g,Fetreidem arkt Weizen loco hieriger 18,00, fremder Kälber. Auftrieb 792 Stück. (Durchschnittspr. fir 1 kg,) Ie T —> N S wolkenlos | O ß Ér E V IEVNELOTIMER : kurze Spazierfahrt und besuchten Abends, an einer weiteren | ¿eine Ansprache an das Regiment, welche mit einem Hoch auf 18,25, pr. Juli 17,30, per November 17,85. Roggen loco | T- Qualität 0,64—0,80 , II. Qualität 0.40—0,60 A E O E e, Franz Ten e] Ausfahrt dur heftigen Regen verhindert, das Theater. | Se. Majestät den Kaiser s{loß, Die Musik ließ die hiosiger 14.75, PE. nl 14,50, per November 15,25, Hafer loco „Schafe. Auftrieb 3744 Stück. (Durchschnittspr. für 1 ke) N N l NO 1 \wolkenl)| 21 _ dem Geheimen Kommerzien-Rath und Kaiserlich-Königlich An dem gestrigen Diner bei Sr. Majestät nahmen Se. | Nationalhymne ertönen, worauf der Vorbeimars<h in Com- A A e 26,50, I. Qualität Æ, IT. Qualität , III. Qualität A O. (08 still |wolkenlos| 24 A Natan General-Konsul von Hansemann | Königliche Hoheit der Prinz Wilhelm, welher von Koblenz | pagniefront erfolgte. Nah demselben hielt der Regiments- 9. J, . 4. B, - E zu Derlin ; } eingetroffen war, sowie Se, Hoheit der Fürst Leopold von | Commandons atis Nui x E A 7 “A a matt. Standard white loc Berlin, 4, Juli 1885, Grundbesitz und FHyno:he] ¿ ’) Seegang schwach, 2?) Seegang schwach. 2) See sehr ruhig des G | Hohenzollern Theil E 5 : A 4 E A & R N liche 4 j T Iat- Tar c a 7 A 1j D! S G 0 4 ZMOUVCSILZ U 7 i - Ja 27 A I 20 5 ( n -. C6 » 4 » 6 » è d f : ; 9 ï O : . s j S De 1nNzet n de! 0 U, AUgUsr (U, pr. Angust-Dezember 7,70, Alles Brief. | Bericht von Heinrich Fränkel. D u S 1A gestern Abend Regen 9®*) Gewitter gestern Abend und es Commandeurkreuzes des Königlich spanischen | Abends besuchten Se, Majestät der Kai it dem Prinzen | & L N i S e, N Kaiserliche M LDE: 3 i (V T B) ebr in bebauten GQrundatüal G S " Vér- | seitdem viel Regen, See rubig. 6) Gestern Abend Gewitter in Ordens Carls Ul: | ilt Aa Th e Ss MEALIIAE UEL V Nie V Een | Hoheit vertheilte darauf Pramien an 36 der besten Shnüen Getreidemarkt Weizen loco :ubj holsteiniact E U 1 der euen | ganz Mrankreic, 9) einer Regen S) Sees E H 1 Nat a ; ilhelm das Lyealer. A : und wohnte dem Turnen und Bajonnetfehten bei, woran loco 173,00 bie 176.00. Roggen loco fibis mecaa- agte S, S E D d grössere Einschräukung. die aber nur | sehr rubig. i gen. “) See gehr ruhig. 9) See D o dem Bankier und Königlich s<hwedish-norwegischen General- Heute früh machten Se. Majestät nah der Brunnenkur | sich H eine Vrämiirun vat Gen “Mannschaften burgiseber ls20 158,00 bis 162,00, russischer loco rubig, 114.09 Mes nl de E al E A E Anmerknng: Die Stationen sind in 4 Gruppen geordnet. mur Smidt zu Berlin; [ mit dem Prinzen eine Promenade und nahmen später den |} fnüpste. Sodann begab Sih der Kronprinz um 11!/, Uhr y S . S B, 216 Ge 8- V 3 E 7 G e. e I E D A ; j y Y L E , rue , f . Gol ° LLTS n bis 118,00, Hafer still Gerste matt, Rüböl still loco 50 lun R A E Znsammenhängenden Abwicke- | 1) Nordeuropa, 2) Küstenzone von Irland bis Ostprenssen. 2 Mittel des C ; ¿ Vortrag des Chef des Civilkabinets, Wirklichen Geheimen | j s Offizier-Kasi vo HöGstderfelbe das Frübstüe ein- Spirituz fester, pr. Juli-August 322 B A ' r} ¡Ungen eliuen gyossen Theil der Intcressenten in 80 hohem Grade | enropa südlich dieser Z 2 Sd an A Me E des Commandeurkreuzes zweiter Klasse des |g Wil SÉi i in das Vffizier-Kasino, wo Höchstderselbe das Frühstück ein- 33 Br pr Ste ber Out 334 Br D, N E La od in Anspruch n8.hmen, dass für Fortfübrüng schwebender (ler M. 2E s Rilinng A Wet 7 44 De Innerhalb jeder (Frupp@ Könt gli ¡<wedis < en Was a-Or dens: ì Raths von Wilmowsßti, entgegen. j nahm. f J S 4, L E T-URL C D, pr. November-Dezembe . an N ¿ L E ) Z E s 4 ; ( acn Vet elingehagiten. ; Z E L Ï ¡ H e 0 x j ___ E : A . c : _ : 334 Br. Kaffee geschäftslos, Umsatz Sack, Petroleum i S D E E e Zeit zu Knapp bemessen War, Skala für die Windstärke: 2E Zus 2 leicht dem Geheimen Kommerzien-Rath Baare zu Bochum; ! Zum Besu Jhrer Majestät der Kaiserin und | Um 12 Uhr fuhr Se, Kaiserlihe Hoheit nah dem j : m r O A : E A 4 SC S8E j 3 [d 4 nde O 1 N —— E p L at A E Tam; S s 3 . pr A C ; ( o @Cgilorli j Df i i] 1n3027r ? reo“ f 5ahi Fj hauptet, Standard white loco 7,45 Br., 7,35 Gd. pr. Juli 7.95 a I Ra g C des Monats Juni | 3 = schwach, 4 = mässig, 5 = frisch, 6 = stark, 7 = steif towie "j Königin trafen gestern Abend Se. Kaiserlihe und König- i Hüttenwer b „Rothe Sd eE. Auf dem dahin führenden Pbe reer 7,60 Gd. Wetter: Schön, Juni Gd 00S dioon die Mucalars Jes Vo Verkäufe im 8 = stürmisch, 9 = Sturm, 10 = starker Sturm, il’ = heftiger F S lihe Hoheit der Kronprinz, von Aachen, und Se. Hoheit der | Wege hatten die Shulen und die Schüßengilden der Ortschaften Fen, a T; B, A. vel 00 da a Ton Da Pee O E Sturm, 12 = Orkan, Im 4 des Of fizierkreuzes des Königlich griechischen Fürst von Hohenzollern, von Ems kommend, in Koblenz ein. | Eilendorf und Forst sowie die Lehrer des Landfreises Aachen E . u pr. Herbst 8,48 G49. 5 oi : ; E A A S C C sebersicht der Witte Frlöser- ns: ; | Uu ne Se. Na i ; i Ein- pr. Frübjabr 8,82 Gd.,, €£ 87 Br. “Roggen e Bora A e ane nunmehr der gewohnten Stagnation des Hochsommers an- Ein sehr flaches e E E, in Nord b 2 E : j E it mähtig B nbe t a nûdte ‘Hütten 727 Br, pr, FrWhgabr 7,50 Gd, 7,56 Br, Maia v Init Age [ Salmanfallon, Offerten erator Qualität kommen Hhöchat selten an | langiam nach Osten, ein anderes scheint sich Det ur0D J Dem Hauvtmann Eschenburg, aggregirt dem 2, Thü- ! E [Lange Des me MAUZEn Tr npgaggen LNGUAER Me 6,38 Gd., 6.43 Br “pr Send“ ember-Oftober 6 57 Gd n 69 Has E Markt. Für die zahlreichen angebctenen hoch auslaufenden Südwesten zu nen îÎn Vi e R a “E Pr yon rgen Jnfanterie-Regiment Nr. 32 ! | werks von dem Verwaltungsrath und der Direktion empfangen Ir Ae A) A Z D » 0.02Br. Hafer ¿träge wird das Eapital nur mi it einer ordaseren T R S E ' /entrale a dauert be Y8 S E i R Z | ) das Ve eleite i Höchstderselbe pr. Eerbet 6,55 Gd, 6,60 Br. pr. Frübjabr 6,80 Gd, 6,85 Br u Linor grösseren Abschluss- | steigender Temperatur das ruhige, melat wolkige Wetter irt | Jn der am Sonnabend unter dem Vorsiß des Staats- A O G Ta A V Dev S E 2 U (W. 1. 5) : | A S 1 Sêringerer Slcherheit sind | Als trocken ist dasselbe indessen nic E S S C i S Nnotti À elner dur eine (Blas]cheive abge]<hlo)jenen &rtbuüne aus der L. B) ¿6Iba j Di : E 0 1 886 s8sen nicht zu bezeichne } Ministers, Staatssekretärs des Fanern von Boettiche E ; A, C7 ; : e _Prodnktenmar Ki. Weizen ioco hchauptet pr, Herbst 8.21 GdG ai last f Opfern E Zin8- resp. Provisionssatze, trotz der | Osten und Süden sind trotz des hohen TuftdiaoE E | i 1 le fi des B nd 8Sraths d rd “übe di Ge E Es Va Dos be L | 8,23 Br. Hafer pxr. Herbst 606 Ga 6G pr peret 8,21 Gd, | Flüssigkeit des Geldstandes, schwer unterzubringen. Wir notiren: | Gewitter mit Regenfi E S { gehaltenen Plenarsigung des Bundesraths wurde über die | Zütt verks überreichte der Verwal ‘ath die Urkund 9d DE : x, Hernst O. E 6.08 Br Mais vor JInli- Erezte M . F x : rewltter mit Regenfällen aufgetreten. S »v4t Ip : 9 R l HuUltlenwerls Überreichte der Verwaltungsrath die rkfunde marnm r E A —_ Krete pupillarisrhe Eintragungen bestes Material 449/ h N ; Abfertigung von Branntwein mit Anspru<h auf Steuer- | F ; Z4; c T c v E EIN E E: E U M? R S A P R R S A KAO L E j : s L s Material 44/0. Deutacho Séewavte Könt j u » i R : L Quialt : a Ne | Uber eine Stiftung von 120000 # zu Gunsten derx Jn- E b ; T D ERA O Ee Ma MENEIAE E O S L _— önigreih Preußen. | vergütung, die amtlihe Revision von Gewerbebestellsalz | ali Wi » Waisen dev Arbeiter uns iiuiie Sa . Ea Zum leitea Male: Fidelio, Oper in 3 Akten von Beil Alliance - T} An: N i : N i , iam Bestimmungsorte und die Aenderung der Be- ! G E, lliwen und Oen der Arbeiter und ersuchte Q Neues Friedrich-Wilhelmetädt. Theater. V R doner Fr. Klafsfy.) Gastipi L » E - fheater, Sonntag: V T a Sor eluao zu halben Kassen- F Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | stimmungen des Eisenbahn - Betriebsreglemeits bezüglich | oe und Königliche Hoheit um Uebernahme des Pro- : Gt, L Hater et günstigem Wetter vor und nach der Vo: astspiel des Hrn. Emil Thomas. Zum 3, Male: | Preisen. Gastspiel des Hrn. Emil Thomas en Regie I) Freiherr S Ri | Sa C5 E F N hs : «CHorals. ( ah der Voc- as. Zum 3. Male: omas. NHeglerunas-Rath Freiherrn von Senden-Bibran | der Beförderun von üssigem Am Be î : / g D : : ; EE i Bibran | Beförderung vo slüshig Ammoniak eshluß t Gegen 11/, Ubr kehrte der Kronprinz nach der Kaserre

Sonntag: Zum 78. Male: Dee Großiaogul. | ftellung, ÜÄbends bei brillanter Beleuchtung des Der Aktieubudiker. Posse mit Gesang in 3 Ab- - theilungen von Antor Langer und D Kalisch.

Operette in 3 Akten (der 2, Akt in 2 Bilder i F ¿8 Ak 2, in 2 ern) mit | Sommergartens Großes Doppel-Concect. Axfc [ q y / - E „Q C11, asang } R , e es E E T und Duru, deuts bearbeitet | Senntag 4, Montag 5, der Vorftellung 7 Uhr s eil P F dig Anfang des Concerts 4x, der e DULLLILR, Dienstag: Lettes Gastspiel der MaN V uitoy | Sobitelluina < Uhr Enttéë 60 A i Montag: Zum 79. Male: Der 5 ; 9g: TeStes Casllptel der Frau Rofa Papier. | E E „tontag: n 79. : rof . | Auf viel Verlangen : n S : ¡Großnogul uf véelseitiges Verlangen : Orgheus, Im Sommergarten : Großes Doppel-Concert.

a E N Mel Le M, I. Parquet à 2 e, | (Musikcor s Saro und die bedeutend verstärkte Haus-

Krolls > E ag Intrée 1 4, Ubonnements- | kapelle.) Auftreten der „California - Diamanten“ r0lls Theater, Sonntag : Vorletztes Gaft- S Dußend I M sind vorher zu haben an | des Tyro"er Trios, Geschwister Suchard der Wiener spiel der K. K. Hofoperr.\ängerin Frau Rosa Papier er Kasse, det den HerrenBach, Unter den Linden 46, ! Duettisten Herren Sbmuß und Kogzer und des

\ (+5 - r L jy er of orf c f G ad 4 ch z und Gastspiel der Frau Carlotta Grossi. Der Sra C ae 0a, C, Heintze, Untec | Concertsängers Herrn H. Melger. l ld y 0 E

i M Prophet. Große Oper in 4 Akten von Meverbee und im Invalidendank, Markgrafen- : : j ¿d -6 , e 7 CÉL. Af F E LEA 9 ci ; Br L e tr tr Ber c M T

M (F des: Fr, Papier; Berta: Fr. Grojsi. ét. f ftraße 51a, Bari Brillante Fllumination dur 20090 Gas- Wi Montag; Gastspiel der Fc. Katharina Klafsky. i :

Montag und Dienstag: Diesetbe Borstellung.

4

L} s ] U F 7 h i i h N pr N f [F fd P [Ee A G « C M p E E S E S: E S I E I E I S C S S E I E E E E E E E E E E T T T T E

O E I =7

S Y . c> S , 5 Berlobt: Frl. Helene Behrend mit Hrn. Nitter-

gutsbefßer Oscar Neißert (Pr, 2 —Matern- mann zu Guben das Prädi ‘ines Rönialihen Hoflieferanten ! S + 1 ‘ise » Posi » » î Î S D ausgan! tes von Henk (Ritierg. Freienhagen | wiesen Hierauf wurde div Versammlung is R 15 Sep- ¿ wurde dem Kronprinzen von dem Major 0 D, Und Landrath —WBilbelmé have s N net - x i e , C E H 7 , : j pp e N Y- *Ve- Stein S Sen, Gadeatl Me L N Minißerium desg J | tember d. J. vertagt. Offi C L Meine E Oi Le Ua E (Webrda—-Hünfeld), )on Wegn tisterium des Junern, | Die Bevollmä j ua E E Geboren: Ein Sobn: Hrn. Dre. Paul Lebfeldt Der ObevNe Ly af R N j E E Bevo inächtigten zum _Bundesraty, Königlich | stellendes Velgemälde von Kempffer in Düsseldorf überreicht. (Berlin). —- Hrn. Dr. Karl Magirus r dd Vibdran ift n eng A „Freiherr von Senden- j bayerischer Vher-Regierungs-Nath_ Schmidtkonz, Groß- | Der Kronprinz nahm dasselbe im Namen des Offizier-Corps Gestorben: Hr. Dr. Paul Höhndorf (Düsseldorf). eilt worn egierungs-Prästidenten zu Breslau zuge- | herzoglich me>lenburgischer Ober-Zolldirektor Oldenburg, | des Regiment mit Dankesworten entgegen. Bei dem Diner Hr. Superintendent Friedr. Heinr. Justin i ! Senator der freien Hansestadt Bremen, Dr. Meier, und } brate der General von Wißendorff den Toast auf Se. Ma- Kromphardt (Sangerhausen). | Senator der freien und Hanjsejtadt Hamburg, Dr, Vers- ¡ jestät den Kaiser und König, der Vberst von Wenßel mann, sind von hier wieder abgereist. den Toast auf Se. Kaiserlihe und Königliche Hoheit den

zu Frankfurt ü L v. N i107 C. S , 4 . T E E O. zum Ober: Regierungs-Rath zu ernennen Familien-Nachrichten, lowie d ( g ) zu ert n; dem Bahnhofs-Nestaurateur Friedri<h Wilhelm Hoff-

( E. , -- . "

gefaßt. Die Vorlagen, betreffend die Abänderung und Er- î „„ E ( R E E gunzung des Eisenbahnpolizei- Reglements und betreffend die | ¿UrÜd, wo gegen 1/7 Uhr das Diner seinen Anfang nahm, j î an welhem auch die Spißen der Civilbehörden uüd Vertreter 1 í

Abänderun x Eisenbahn-Signalordnun irde ? U L LB ie Ri T J rung der Eisenbahn-Signalordnung, wurden dem } per Geistlitkeit Theil nabmen. Am Eingange des in einen

a