1885 / 161 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. ° und\chaft2mafe über 185,02 wird fd tTR G es :c D B l g erklärt und werden die Koften d es Verfabrens der Fbaeermall fters Carl Ernst Auguft Hinze zu | klagt gegen den Albert Ortlieb, Sohn von Paul, [ ladet die Beklagte zur mündliben Verband r 1 t t c p 9 E D fs R s aqu e E S Le unebvurg ingrofsirt worden ist, wird damit für | früher zu Beblenheim, jeßt obne bekannten , 3 s ftrei v N erhandlung j _ 9 ) 9 E. D E 4 | f A Pauline Ludowika Cemiaska auf- | kraftlos erklärt. uud Aufenthaltsort, weg E ay e m Wohn 2 Recisftreits vor die I. Civilkammer des z Ä | S1 [ô- Il (l er e 7 g g: aiserliben Landgerichts zu Metz auf S zum Deut) en (l $-Anzeiger Und 0ng l rel l) en \ us adl t z Q .

ps Dos a für einen neuen Anzug von .. , M 60| den 19, Oktober 1885, Vormittags 9 Uhr, M 161. Berlin, Montag, den 13. Juli 1D,

Rechts Wegen. vir M: b, für baares Darlehn wn... . 20 mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten t ¡0 November 1874, sowie die ia dem Weses, betreffend das Urbeberreckt In : Mustern uud Modellen,

| [18624] Bekanntmachung. ——————— Dur Auss&lufurtbeil vcm 7. Fuli 1885 | zusammen 6 *0 | Serichte E E NeIEN Anwalt zu bestellen. : cm 7. Juli 1885 sind | mit dem Artrage auf P A hieser Sunime, nebft di gs ae A öffentlichen Zuftellung wird ung tiefer lage i teler Au8zug der Klage beka t 5 gs G an, uns ay L na Gan. A Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auc die im S. 6 des Geseyes über den „Markenshhus, vom: Zu. Fu Tit tcruar 1876, und die im Patentgeset, vom 25. Mai 1877 vorgescriebenen Bekanntmabangen veröffentlidt werder, ersveint aud in cizem besonderen Blatt unter dem Tire

1885 verkündete Aus- | für kraftlos erflärt: Zinsen von der Zuste Zweiginftrument T auf Nr. 26 Deutsch- zu London auf Errft Her 1g N R x zu London mann Sud g unr S 5 \ & 5 = Piefar lezy oth u D 111, Jr. e Ee E E E r 2198.10 ebe el vom 9. R D INS vos das Kaiferlihe Amtsgericht zu Der E ebretäc: e FFranielczyk z u xerfügun 880 über 2198 Ä i É r 182 ge gung r 10 M, Mittwoch, den 16. September 1885, Gerichtss{reiber des Kaise erliber Landgerichts. A Central - Handels- -Re gister ad t Deutsche Reich. “Me: 61 Á. ) \ Æ- Dei! der d, - Was

R Ca a E

\ E 7 117 ' & L E \chlußurtbeil des inter neten Gericbts ift das 1) der von der Handlung Schellenberger & Co. ladet den Beklagten zur mündlichen Verbandlung Mes, den 2, Juli 1885. zul L D , tragenen 5 Thaler un- ) die von der Direktion der Germania Lebens- Vormittags 9 Uhr n für : Central - Handels - Register für das Deuts er

de m Vertrage vom ierungs s-Aktic n-Gef fl ch : D ch P I L 1 Lc cis Bart ¿1 Stettin êFent 15 - 4 : 269 | L E Zum Zwecke der lichen Zubiellung wird dieser [1862 9} Oeffentliche Zustellung. 7 Das Sentral - Handels - Regitter für das Deutsbe Rei kann dur g ost - Anst 5

1 F R y i. November 1854 für uécctte!l*:n Sv ersiberungépol M F Ur | 1 eliten ebei liccen Nr. | 9; A F K 9) ö E n i - S ÄuZzua der Klage be fannt ach andi dias L d : f 7 A gem Der Ackerer und Kleinhà Nat aus 2 ¡in au dur die Königlice E edition des eutscen Reibs- und Königlich Deuben Staat8s T i:

E ; 147742 und i E

O-S, den 7. Juli 1885. 54 029. S Li 8.) _Swiélé, weith zu Kuckum, in seiner Ei ger schaft als Rec 2 g j | der : 188: Gerichts\&reiber des Kaiserlihen Amtsgerichts. | nachfolger des zu Oestrib wobnenden Dacbde ders N Anzeigers, 8W-, Wildelmftraße 32, bezogen werde : s —— y E SEEE N ie Nîrn. 161A. und 161 B. ausgegeben.

Königliches Amtsgericht. A R P A E P Peter Stläger , vertreten dur Rebts E Es Vom A für das Deutsche Neich“/ werden beut di

iht ‘élufuribeil des untee e [18640] Oeffentliche Zustellung, Kaumanns, flagt gegen den Peter Wilhelm Roosen - ar Ausfchlußurtheil de s unterzeichneten Amts- 2 Debanutiviidnit Die verebelikte Maschinenbauer Helmstedt Sgreiner, zuleßt zu Botum wobnend jet e S n y E T idots vom - s 1A 3 Ee t oëne : f 1, Bugo Friebel in Reudnigs be! | Klasse. L a i E its vom 6. I ult d. F. ift das aus einer Auê- 8 B} _Nr. 1322 der R L Karoline, geb. Ovfermann, zu Kottbus, Ger tes bekannten Wohn- und “Aufentbaltéori und Er E Patente. E g l dnt VI. Nr 32675. E L Satte vid XXXV. Le 22 C02. GiliebÄtaiGrriütüngen an E E Der Derr dandlan Lom 5. April 1855 und s N ift tr c fr aftlos ct worden. s M dure den Pee chtéanwalt Dedo!vb in Kottbus, _flagt wegen Theilung, mit dem Antrage auf Tbeilung 5 ; mi Nasen und Sortiren ron Hefe und derg —_ Fahr tublfteuern ingen. Otis Brothers d nnectirlen esen vom 21, April | en -( [t 1835. gegen ibren Ebemann, den MascckHinenbauer Fried- „Und Auseinandersetzung: E Yatent-Anmei5unpen. KLIK. M. 3686. Fnetinan dera reife nde Frâäser für Gr. F. L. Frohberg in Roßwein. Bom Cos. in Ne De Bork, B; St. A 4 Vertrete er: C. 1mm rundoduce R ¡bes das + eimIted unve 17: ufenfh7i - l ritorvenren ck f É T aa i e. Or E esseler in Berlin 8 : ôniagräter 4 ; Grundbuch zri Amts; gericht. ri Helmft E fanrt:ten Auf enthalts, auf Ebe- 1) ber zwischen dem verstorb Michael S{läger 4 A aide alli: via Nad d Mutternfräëmaicinen. Joh. H. Mehrtens 1 März 1885 ab. al l K cedléeste. 47.

«T0! ü NAbtheis- h 5 trennung we bGELi her Verlafung mit dem An- und ach verstorbenen „He lene Peters, zeitlebeng j T4 S A eas Pa A en lew O Á Berlin x - Panfkitr. 16 B T - Nr. 32 676. Verfabren, Kartoff: ln und Vom 7 Oftobe 1884 ab. |

¿u "l um wohnhaft, bestandenen ehelichen E genann iTCT DIC A tbe E n B v a Sz r E Rohr Ly L lion 121! 5 - 17 Ltnton 5 Îr 32 686. Ç Hebewerk mit ¿met Sr

F ; 4 ° i en zu stellung bohler Cerealien ju dämpfen und mit ücerhigten N L N stand der Anmelduna ist einstweilen Uo . O. 711. Werfahren zur Herstellung calien zu dämpfen und n it fu ad vi E T Dolbers in Rosto, A

te

at 1A 50 S für das Vierteljahr. -— " Gitie, N ür de Raum ener DruSze cl ile Z{) «4

-

A

bens

I Lu A

Kt d v M s fe ven out i E pad das Aida den Parteien bestehende Band Gütergemeinschaft, ) er Geger te a ant ünglic für den Kaufs Das Dokur 1ber di „O Grundbuche von er Cbe zu trennen und den Beklagten für den| - l meinscaf E er Geg E 0A W- YE ble 2 D s cui R ste ecklen x t its : - i | 7 9) des “E : : e Benunung ge!düRt. Gegenstände aus Gold oder old-Doublé. Is s etnzutrodinen VeQuUiZ E N - bruar 1885 ab ain enaetraten spâter auf den | Elbing A. I. 6 IT. Nr. 3 für den Kaufmann | allein fbuldigen Theil zu erklären, und ladet den | 3) E E A verstorbenen Mibael Stbläger, unbr E E Ott «& Co. in Hanau a. M. centrirter Maiicbea und Kartoffelprävarate von | bura. Dom 9. Ferne O. pivdda n scher umgeschriebene Post von Vico eingetrag Sgr 00 M ift für fraftlos erflärt. Beklagten zur mündlien Verhandlung des Recpts- 2 E a dw der verstorbenen Helena Peters, A S 1218. Neuerung an Backofenlamven und | L. B. 5730. Selbstthätige Ausrückvorriung geringem Wassergehalt. I. F. Höper in XXXxXV L. Nr 32 664. Kipt E 3. Jaco 4/0 verzinslich, welhe unter dem 26, | Elbing, den 6. J: ; streits vor die II. Civilkammer des Königlichen Land- | Un? 0 den Beklagten zur mündliden Verband- 11. Ba es ¡œlüfsen. E dolf Nestlen in für Walzenstühle. A, Baumbach in Hambura. Vom 10. März 1885 ab. in Berlin X., erstr. 04. aud noch rab wp Se bnSe von Königliches geribts zu Kottbus, Zimmer Nr. 17, auf Le ties fireirs vor das s Könt liche Amtsgeriht F 5 E enstadt. v : Sömmerda. VIEL. Nr. 32 601. Vershiebbares Gummirmefer 1885 b Ne 12 zur Mb Diet Ne. Be “btbeilung ea E den 18, November 1885, Bormittags 9 Uhr, V 30. m e E c pre 3242. Korsetversluß. Firma. Gley| , W. 5072. Luftreinigungsvorrihtung. zum Aufftreihen der Appretir-Masie auf die zu | XRRKFVIL, Nr. raft Nr jur 9 TUDaTE. Rae E A Is [18637] Oeffentliche Zufteklung. E Ver Ade en An Cs De I gevichsini „Wos Zu Da] er entlt O j E Co. in Becnburn Ankalt. Jacob Bell MWolgate in Burnlevy, England ; appretirenden Gewebestücke. E. Boeger in richtung zum trastlo bd d E e, 6. Zuli 1885 : „Die verebelidte Gärtner Caroline Ziebell, geb. ricte zuge (nenen 2 nrwalt I beftellen. S E gr Nr MRN S Zutellun; wird dieser 4 z 1146. Oelzufl [uß ¿um Brenner für Lampen Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW., Bs Rheinitr. 30. B As 8, irz 1885 ab. —. D._ Putz DeH: en hes An E ibt. A ; Rôter, bierfelbst, vertreten dur den Rectsanwalt 5 Zum Zwete der öffent hen A IEEEns nich Vlesie L DE E E G. E Brenndauer Moritz ATZ- Königgräßer ste. 101. | 32 610, Maine, estickte E F, r ; Mer S An öntgliches Amtsgericht. Aktheilung II. Dr. Seegall bier! elbst , klagt gegen ibren Ebemann, Auzzua der Klage bef ant ht. Gerichts\chreib Meyer. E # erger ¿n Wien; Vert retir: C. Gronert in | „, L. 3033. Mascine zum Zerschneiden von mitte elf rotirender Meller längs der Contou Amaltenitr. 3. m 2. E e ibabore Bekanntmach uug M E E Frie dri Ziebell, zule gt in Kottbus, den 4. E erttélMreiber des Königliden Amtsgerichts. : eib C Alerand erstr. 25. Getreidetörnern. Sei Lange in Kiel. der Sticke rei n besbneiden. a S und | KXXXVIIL. r. E. Su Gt HT Saa : t Swonebera wohndasi gewesen , jeyt unk N E E G +134 Î rítenwisher fombinirter | LL, B. 3857. Neuerung an Griffbrettern für M, Holzman in Baltimore, , Amerila ; De r Adideh i s : P ftong wsilumete des unterzetwneten Geridhts | Aufentbalts, wegen böslicher Verlassung und Ve Gerihtsscreiber des Ganbacitts. [18639] R D Zustellung. R. 3181 par: F E Patent 9 Nr. 26 489. Saiteninstrumente. [ohn Burton in London; treter: Brydges & Co. in Berlin SW., Herstellung. i Pape in Altona n î ( 1 C3 ; 2 - 1+ 1 1 a 3 ) s VOS I A h 5) 1 e 4 4 c F Z Ao M - Fot x C D E R pr ad ey le den Ne: 186 Sind m ‘Rettftod bei ‘Brit Auguste, | m j Dot rich Rieger in. Aa len; Vertreter : Ednard Vertreter : Otto Sack in ipzig, Katharinen- gräßzerstr. “A ‘Ménet 5. Novemb Ra 1884 E nr 32 665. Ee fabren zur Nabahmung von L s Band der C Iwis [ben den Parteien zu L Je T vertre en dur 2 2E 3 26 straße 18. Nr. 32 62 Neuerung an Raubma?inen. i D, DersaHbren z DOT Mattes - A E : z S 2 : j zart, Symnasßiumstraße 45 traze - n Müiiche Auéfertigung des Kaufvertrages vom trennen und eklagten für den allcin {ul- “Nr 10404. Johann Georg Reiniger von R Rechtsanwalt, Justiz-Ratb Stôpel zu Potédam, i a T7 Selbithätig ger Ke rzenausls ser. C. 1721. Apparat zum mecharischen Spielen L Riedel in Hof i. Bavern. Vom 25. April Intarsien. t. Stelzenmüller in Münthen. 721 na8v Î E T S Nea A, # d T c F * 4- S Ra É n: t Zens sgermerten“ tas digen Theil z ' ml ien, R dur Anwalt Wedckerle hier, den | Tren g e v gie e: p ggen fenbeit lebens : B. oute Söhlmann in Hannover, Große von Tasteninstrumenten. Jules Carpentier 188 i Vom 18. Februar I a E Ke d Apva Saug ¿Ugen als Urkunde über die i la Set den Beklagten zur mündliten :Ver- Fla: t geaen den an unbekanntem Orte abwesenden A Mgi gs A Nicbel wohnhaft gewe enen Ehe- 4 tir: 18 in Paris; Vertreter: I. Brandt & G. I De 32 660. Neuerung an horizontalen Kofs- | KXXIXK. Nr. 32 666. Berfabren und Appar n n fruheren Büdner, jeßig en Arbeiter Gott- j L Verfabren und Einrichtung zur Nawrocki in Berlin, Friedricstr. 78. |

Mol fsb erg NE, 15 Abtb, 11 1 h 4 des PRecbtästreits vor die I. Givilkfammer Landwi Sth „Iobann Wief ner von da und dessen L / f: n ot. F zum Rulkanisiren von Fautsbudck- Drudplatt en, iet Paul wegen böeli icher Verlassung u! 1d Ehebruchs auf s dtr phles -mirung von Alkohol und anderen E. 1480. Vorribtung zum mechanischen / e E

La + % l

18, Februar

langer

ab

T

2

1885 ab. 2

A b Spielen von Tasteninstrumenten. Friedrich s j; E, A L j r. Rath in Neußaldenéleben. E i oblis-Tei E. Ne 32 621. Drahtheftmaschine mit selbst- | KL. Nr, 82 644. Verfahren zur es

0 öfen; II. Zusaß zum Patente Nr. 28530. Q Sescbwister Hermine, Heinrich ‘ônig lichen Landgerichts IL. ¿u Berlin, Halle- Ehefrau, geb. Sbwarz, in Welmlirgen, für sid und Dr. Th. Bauer in München. Vom 1. Februar B Schilling in Géra, Mes 1: S S als geseßlide Vertreterin ibrer minderjäh rigen Ehescheidung, mit dem Antrage, die zwischen ibnen bestehende Ebe

Däâmpfen. _.

gu Rudolf, Julius und Hermarn ses Ufer 29/31, 1 27. F 885 ab t , - S. Z im r P Februar 18 ingétragenen 1000 Tblr., now gültig | den 7. Dezember 1883, Vormittaas 10 Uhr, | Kinder Carl, Maria, Auguft und Wilbelm Wießner i E Ee E E E e T 119. Raubmasine. Carl WoM- | Erost Panl Ehrlich in Goblis-Leipzig 2 4 R E E at g A A E E “emann E, A fonte arte n Á aldigen Theil 4 “e wnd E i Van in Aue i, Safen F. 2312, Auslösevorrichtung für N totenbla att thâtiger Kl lammecbildung redi S Ben nuBuns d Henne i: val: 2. Ron igsstr. 5G L 21enen Mana lt 4 Le eine ia N H Ar i 1 E Os 2 -” É : 18S: T5957 No8 eontes Ce 1 e (L. On S M L für Traftlos ricte zugela enen s alt E bestellen. 90 nebft : Zin afts ford eung von 133 M ftreits E E E. E ung des Rechts- : %I. H. 5237. Leimapparat für Bucbindereten. vender Angnste Fougeadoire in R 8; Gegenstands Ls Patentes Au 99 «K N E a E [ [T1008 A av e Maas Der l ara en Zustellun I wird dicse E Tolbe fr Ko in in Oöbe ( 36S "E Landg oridia E Pots as vor A u des König glichen Ton Hertz in Warschau und Gerard von Vertreter: W irth & Co. ïn Sraztan e Lug A, & R Lindenau V. Leipzig. wit S2 598, Win f-ltheilunasinstrument uszug der Klage bekannt gemadht. i E Ee Lo So A S Q I L P N Vert 5 M 3772 Neuerung an Musikwerken. Rom 12, November 1884 ab. . ¡Tell g8initrumenk. l C ge wr erlin; Vertreter: J. Brandt M. uerung an : e E n \ ranf- cinrihwalde, de 6, S T. Berliu, den 2. Juli “ra E nESe Posten er vollstreckbare Titel besige. Die den 23. November 1885, Vormittags 9 Uher, RE Cs i in Berlin W. Friedrich- Mermod frères in St. Groir, Sdweiz; | XIL. Nr. 32632. Verfahren zum Entfärben DE E, empucig rag M ey e E Königlicves Amtsgericht. p xas FIean des Beklagten fabe nun in dessen Ee wan Be, einen L MR dem geda@æten E 78. i Vertreter: Wirtb & Co. in Frankfuct a. M. und Reinigen po gerbstoffhaltigen _Brüben furter B88, e A 4 E A R Bien Gerichtéshreiber des König fiber en Landgerichts IL, A pg geg zen ibn im Jahre 1882 durgeführte S E e U erra zu vestelen. : “R. 3235. Falz- und Vorstehapparat. M. 3848. Kreijelmusifwerf. Gustay A. F. mittelst _ Aluminiumthiofulf ats (unterschweflig- S Se G. 1 e L * Debetile S tathens ves E Cts iTamnte 2r T N Itre E Ee Grundstü&e im Werib be igen A H e l er O E Zustellung wird dieser Christian Riegel in Franffurt a. Main. Müller in Berlin SW., Gneisfenaustr, 109. jaurer Thone De, d. Dm OnA 0. i Dan T eter . Robert R l A 14 a L: t f R S ne G m 8gerichts —————ch A A erworben und sie auf den P b age L Unn, gemacht. S XIIL 2206. Verfahren und Aprarat zur R. 3172. Neuerung an Pianinos ; Zusatz in Graville près le Hâvre; Vertreter: Dr. e So la R “Pot L eei R 4 Ste 18 Sf; j dae f für E e : Oeffeutliche Zustellung. tamen ihrer vermögenslosen Kinder zum Grund- otsdam, den 7. Juli 1885, : Reinig 1 von Dampfkessel - Speiseroasser. ¡um Patent Nr. 19664. F. Rummel in Kranuse in Cöthen. Vom 16. Oktober 1884 ab erlin sdamerstr. 141. Bom 18. W rbud Nr. 13 898 der städtischen G Auguste Schreiber, geb. Baus, zu bub einsWreiben laffen. Diese Liegenschaften ge- 7 L: Reimke, j a E Halle'a. Antwerpen: Nertreter : Weile & C9. in Berlin, Nr. 32 634. Neuerung in der Kon struftion jober 1884 av ads Slaentintitiie fr E N Halle a. S., auëgestellt auf den E hrenéfel ertreten dur den Justizrath Brauer | Ér s aber in die zwischen den bekl Eheleuten Gerichtéschreiber der 11. Civilkammer des : E K. 4162. Vorribtung, um die Scbrift- Prinzenstr. 31 : des dur Patent Nr, 15 741 geschüt es Filtrir- | KLV. Nr 32 624 . 4 LAE Sitieni =— L, Ä Aber 139 247" « u E Ha ane E S, r Nr. Tia ed ióren GLemann, den früheren pes estebende Ps Es wird nun Köni: glichen L AMIer Bs: : form auf ihren Fundamenten be quem und {nell | LIL. B. 5278. Hand-Nähmaschine. Adin apparats; IlI. Zusaß zum Mee er. 19 41. den Meer aparat oe T Materie. Bei s: L Badr : de E E E SETE „laDter Dermin Stéreiber, jet unbekannten Game N E Miet Sten als Jur S O ffentlid e] L bre richtige Lage bringen zu fönnen. Mayo Barber in New - Vork; Vertreter : C. Pieske i Declin 0. Zom 13. 0 A R L MaL 5 ‘di Aa 4s Tes Königliches Amîsg ikt, Abth. VII : rher in Werneucben wohnhaft, wegen | F Wo, aft gebêrig und die Erklärung der bekl. E D E Zuftellung, ; ( Firma Klein, Forst & Bohn Nachf. in Hugo Pataky in Berlin SW., Hedemannftr. 2. nuar 1885 ab._ hs j E, : irt e L Franffurt a. M. D I P A: ert tb, : 2 Verlassung und unüberwind- L en, daß sie den Kauf Namens ibrer Kinder 1) B: mind erjährige Bernhard Heinrich Mar i èct aniébera L Melis, LIV. L. 3208. B Vorrichtung Zur abwese [nden Ne, 32 638. ersadren „Zur Varlle! Ung “Nr. 32 628. : C ob alabuitie bin 18621] l nit dem Antrage: abgesclojjen, aïs zur Gefährde des Kläzers ge- c Cre Ñ i Zoha! 2277. Neuerungen an Befsemer- Schaustellung von Anzeigen, Friedrich Oswald eines [os liben_ Mielellaurelyoral entge E L Sa Fr. Kraus [ dn l) Ausf&bluk : E Band dec Ghe zwishen den Partcien zu seben, für nivtig zu erklären und werden die Be- ai die ledige Dienstmagd Rosine Bergmann, E A (lfred DaVy in Sheffield ; Ver- Lützner in Po otihavvel bei Dreéden trocknen Pulvec zur Klärung von Abwähern. und her bewegle S AE (Pfalz) Mit E f u t E un HEOS ls das trennen und dea Beklagten für den allein s{ul- klagten zu dem von Gr. Amtsgericht Lörra auf V eide in Neubaus b. S, und vertreten dur den # Has C Feblert & G. Loubier, in Firma | LXIV. F. 2293. Bügelvers& luf für Kannen F. Nahnsen | in Schoeneves a. lbe, Dom v A 68 E 2 A T4 eis effend E N ¿hrer digen Theil zu erflären, Samstag, den 31. Oktober d. Js., Vorm, | Sormund des Ersteren, Len Bergmann Friedrich / C Kesseler in Berlin SW. 11. i mit Keilanzug. Carl Friedrieh Frotzscher e ag H n L onlinutelis Me 35 631. ferdereben Sh. R. Niye M er z Shvelm aus dem rechtskräftigen 9 Bekla: ATE 0 j s 2 At 9 . Apparate zur Tonttnutirit(en Nr. 32 . CLYCLCE,. L, Ah, [Tig und ladet den Beklazten zur mündlicen Verhand- ir. 3 L a fia (Thicovee Falls im Staate Mafsacufsetrts,

310 Uhr B ugmann in Neuhaus b, 5

, bestimmten Verbandlungstermine ge- Fugmann in Neuhaus : ee

laden. 8 i flage l E den Müllerburshen Andreas Stül- i E H. 517 Sang TAAS E hf S teuerungs-Vorricbtung 2n Luft- Darstellung und Regenerirung von Kohlensäure, N B d Mletret Robert R. Schmidt in Zum Zwecke der öffentli%en Zustellung an ein aus 2 ossach b. Koburg, zulezt in Mupperg b. S / ien E E *orzeuaern für Bierdruckapparate. Léon y, Herberts in Barmen. Vom V. St, A.; Bertreker: 00e S

a 3 0 an en y t L E W, E. Ingers0oIll in Paris; Vertreter : druckerzeugern Ur g ans AYTO lens 20: April 1884 ab. Berlin H Potédamerítr. a Mon 7 Des

oe A O ber 1884 ab.

bekl. Ebemann wird diefer Auszug der Klage bek jet unbekannten Aufenthal i

s E s «uSzug d e bekannt i MEREYS N n, Sionéthal 11 Morel in Bejançon (F eingetrager orderina ne f i = Adolf Hardt in ßRöln, Sionéthal 11. 5 1 e L A N, 29 6ER mre Ei i; Ti g ge! E order 4 von 9 Thalern nebst Zi nfen deu S „Dezember E Vormittags 10 Uhr, gemacht. J Brandt in Berl lin SW., Anhaltitr. D, XEY. Nr. 32 687. utTS00I S i 3 STA Nt. 32 677. Regulirbare (CTylinder-

wegen Ansprüche aus außereßel lier Schwäng fenng, 4 2 : und 12 S K sten, f ftlos t i k N \ “BE: 190. Vorri&tung, um Ackerwagen auf - Dre : P A E lerne Trapvez) d osten, für kraftles erklärt. mit der 22 bei dern gedahten Ges Lörrach, den 7, Juli 1885. 4 E LXV. G. 3071. Kab elrolle für Torpedos. Ouerbewegung “Kabhü N Reibunaskupplung. 4 Mechwart in 5 + : C olf f BOT ° f Ko nmlioné r E E R “Alimentationébeitrages i luna von Elektrizität, Max Déri in Wien; | LXVIE. B. 3823, Sgärfapvarat für Rasir- | XXK. Nr. 32 619. U ge, der Sell ¡a om 24 nf ui L “V ; L Be alie ealih nterzeibneten Amtsgerits Sr K. B F. Edmund Thode & —— A. Fami in Der i E ; ILU B. Ch. Nagel 42 6 N C e Landgeribt Q andau in der Pfalz lung des Nebtétreits vor _das Herzo gl g : 3 I) t nt ck tenen Wellen enden, , = © Landa ( S Nedbtse 3 s ie Amts- Z Drezden, Amalienîtr. 3 T. E i E J. 1067. Stromunterbrewer für Glühlampen. Knoop in Dre hafenartigem Nr. 832642, Elektriswer Control- und S N Z auëgestellt f den N des L: u d Swraubenficerung mit auge auf den Namen de i E S Z s, in Bellbeim wobnbaft, Ebef : i : d A. Mayrboser in Wien; L Genzmer zu Eisleben über | [18631] Oeffentliche Zustellung. | Li Eo oln A Ms pa wohnt fe F mein Swede der E ustellung wird dieser bura, Dome U bei Breslau M dien und C. A. J ten Palei ut and Bolt Company Z Uno, A L, G T 0a ¿l ei e l T H d se äre ib. «rimäre und ! fundäâr , ei ° : r S A C e 8279. Ee S ] l Fenftergr rif, Ernst Sehmieding in Vort- Berlin W., Friedrichstraße (8. Bom 2. M. M. Rotten îin Berlin SW., König- Kön iglites NmtEg 'eridt Abtb cilu wortro e Korr Was ng s in A vertreten aegen Eo füb 7 f S E at E B ôn Amtsgericht. Abtbeilung VII. vertreten durd den Rechtsanwalt Scmler, s D Z E in Paris c Wirth & Co. in Franffurt Es ibren genannten j in Paris ; Vertreter Wirt E LXXVII. R. 3128. Billardspiel mit _ ec a! ctd! na k 5% a Y z ——- elfe n 112 baresfan, Bertagung i Ï : Bekanutmachang Hasselfelde, z. Zt. ‘Ul fa: e Aufenthalts, aus dem S S - ektrisher Meßavp John S ° e in die Sizung vom 1E « | [1862 R. 3015. Eleftrisher Veyapparal. „01 ; E S A O. ÖnsSs0nD fe November 1885, Dee N Smith Raworth in Manwefter, Grafïsast helm Riehter in Zwidau i. S., Spiegel- Q. e F 3 : Lenz & Schmids in Berlin W,, Gen- und bei der Firma Buk : & Hesse in Magdeburg | 5 : u [uft- Bom 11. fcbruar 1885 ab. Cx F 96 bunagëfurvlung mit Bremê8- cm2 Bub eb E und _Daler, : 4 Nr ibungéfupvlung mit Brem® pel g Termiz ¡e bewi illigt fel it, als zesetliher Vormund ibr unebelicben D firaße an c , L, 32 684. Rei I l Éin den] G V Lf L 24 E d Zuî ak zum Pa tenTe Nr. Fi 112, , è . cstthätiger c Regulir- un ujaB R Oschatz in Meerane i. S “Vom l N E Ao Z R E d 2 F T, SC a Z in (€eraI r. L i Si O P Mm “A AEDEE ¿U L In für den Häusler Johan trage, den Beklagten zur Zablung von 1017 4 43 D E Pas Nr. 32 637. Verfahren zur galvano- en O arin i 2 Termine im Sigungésaale I. des besagten Gerichts | Heinri MevHa , früher zu Noßkow wohnhaft, Á Nicolas Amdré in Paris; Vertreter: 4 JS8CaT NICO!AS aué ¿Tôlung für udianiide E A s , e y urtbeil b x j 1 Evington und W. J. Ford in stigem H ois urtbeilen, aub das Urtheil für vorläufig vollstreckbar Der Gerid richt 18 brelber C A Sa Staat ertbtS]dreciber tes mndgerid flagte für den natüurlithen Vater der von der 009 L S ç : T e p e Q zu N otfow 2 Strickmafî ine. RATR ._Mo eller in Würz J purg, Womi|iir. 34, A: z S ertreter . m, und der minorennen | T his Cbemni. Stür Vom 26. Jul Gasbrenner mit Heiß luft- XLIXK. (r. E 4 tir. 32 681. brenne De von Hufnrägeln. P. A4. Niisson in im Reth I E Be Ss Komman ad Wt E ZderIreler : G. Dittmar in ch erlin A Io ; C N Sanua 885 al age bekannt gé- dantenstr. 56. Vom 6. Mai 1884 ab. Do A 1889 ab.

r + 44

4

Mandat vom 12. Juni 1856 im Grundbuch von | lun Streit i iyi

Saneetdiat g des Red ins treits vor die I. Civilkammer des

iy chaft Gem Bl. 231 in Abth. II1. unter | Königlichen Landgerichts Il. zu Berlin, Hallesches e d (früher B l. 82 in Abth. TII. unter Ne. 17) | Ufer 29/31 i Tr., Zimmer 33, auf :

E

Budapest ;

n n E;

- Et vo

be n be

Ne,

etz etr1e

S M ra .. C

ry ry 2A 3 i

e-r “n

2 S L etrage ndoti

1:7

utr Ti E r Q: G [tücte der Frau Lieuten

mit dem Antrage auf Verurthei! ung des Beklag i c : 0 L s 4 i ph 4 sft .. Sdiwelm, f ; Reli 1885 i E zugelaffenen ps tellen, Der Gericbts\creiber : Stülein zur Zablung eines Beitrags von 15 #4 in f n Saale YMadve Fides 7 t Lonis Goldberg in London; Vertreter : Specht, Böttcher in V 6 Ua ad LY «E têae - 5+ ; 0 2-4 5 7 h a r a as 3 T ? r . e 1ASc E I Le König liche es Amt êgerit. A Zum Zwecke der der ¿fentlid: ustellung wird dieser (l 8) Appel: den Kosten der Niederkunft, „des Wocbenbetts und Li “D 2147. raa gen in der Verthei- Ziese & o. in Saiabuta Fischmarft 2. 11, Februar 1885 ab lín SW.. Kindensftr- 80. uSzug der Kiage l! t C b : C u 7 7 E i N Ç _Be Ra, Berlin, den 22, Juri 188 von 35 # und eines Lehrgeldbeitrages von 35 , eer- und andere Klingen. Henry Bezer auélösbare Kupvelung Sifenb rzeug €. tom D}: E L S f S ; H Z 2 Y C. Glaser. Königl. Rommission8- messer- und andere KUngen. Î 4 N enfkupplung mit bew E E Ocffentliche Zustellung, und laden den Beklagten zur mündlichen Verband- D SW,, Lindenstr. 80 in London. Vertreter : n A E A 1 f e ift 2 RNecbt erkannt: Gerichte retizer g É altd in E Fe Ht - s _ tli ¿bt Mb h l IF, 250m 0. Ari 1855 ab. Be f Vom 0. F uat 1885 ‘äb enschetn Nr. 123 575 der Svarkaïe Ft trt G (ér, Dar in ¡aner êffentlicben Sitz ung vom | gericht, Abibeilung zu Son: eberg auf j L L%XVIII. B 5854 Swlofß mit 2501 an DOL ° S L E : zuli 1885, in Sache : 2 _— Oscar Fredrik Jönsson in Stodholm, V s E J E 4 A cir-App f Fi! Mee ‘po C, i Sachen Barbara Satter, gewerb- | den 28, Oktober 1885, Vormittags 9 Uhr. j Schweder Vertreter: Julius Moeller in Würz Riegel. Robert Boegel in Dderswlößwen Neg Apparat für Eisen E A S, l acewiabe und fedecuber Mutter. S 3 Li L F; S i ; A - R N & G. W. y. Nawrocki tn ,08 M, wird ür fra itlos erflärt. . Der Kaufmann WRobert Bocemüller in Hassel- | jedo unbekarnt wo 2b [äg S t ass Sch. 3552. Verstellbarer Rol, Ee Vertreter: N Brandi E Lar on Limited in Birmingham, England; Ver- Halle a, S S,, den ß, Zuli 1885. felde, i 11NT Vvo a wes end, Klä gerì n, durch Sonneberg (S. M), den 9. Zuli 18989, d G : T E i es Necbt8sanwait Ba | E Batietie, —| Cliarios Vaeras: Ov gt m nund, S&wanenwall 47. tember 1884 ab N 10 März 1885 atk 4 b ay L D L S L G ; s f 1 U, D c S L S C M 1 N l. C. Ber! T, 20m \ Î (ar: 1 C00 ab. S Maat gegen ‘den leiscermeister Andreas Fefsel aus | 5 N; C E Beklagten, obne aufge- | als Gerits\chreiber des Herzoglichen int8gerits8. i i M. durd | XXI. Nr. 32 639. Automatise er Ab tellappara! gräger pn Treibriemen- und Treibscbnur- fleliten t Id E Federwirfkung gestoßenen Kugeln, Christ, Wil- Jur Motoren e E [in nen, i n S E Hauger in Paris; Ver- 2 ck Al ry bme bt T On s —— i p 48 Ls heute verkündetes Aus1ch{lußurtheil des von ihm ‘acceptirten, vou seiner Chefrau Marie ittags 9 ‘Ut lo j helî Á Wür; n TAN S n Amtsgertiita 2 Suronibara Und folaen, | Marie Feslel auf thn eigen O ¿cae mittag Ir, besdlofsen und die öfentlibe Zu- Die unverchelidte Johanne Haase zu Notkow N 0 las strañe 25 Vertreter: J. Möller in Würzburg, Domstr. 34. ; o 8 Nom 28. März 1885 ab n Amtsgerichts zu Spremberg sind folgend con a S _rdre gezogenen | tellung der Vo s des Beklagten zu diejem | und deren Bater der Tagelöhner 8 Ludwig Haase da- Lancaster, England ; Vertreter : Sa & I LXXXII. E. 5102. Neuerung an H in ze 9. Dom s 2 : nv t Act, L Beo er Cudorvtg [€ Di - - NBRorltn SW . . d .F i M L 7 : z 24 A t a Köntalicber Kommiss1 onsrath in Berlin 8W., P f x r Nr. 32 688. Anlage zur Beförderung ken dokument ber die aus den zahlb aré am 20. E lig 9 wesenen Wechsel H f Gr nd die 8 Beri 4T:17758 vf S , tro Le 1apparatezn Tur fontinuirl lichen 2E pie XXIV c N : 3E f E i: dae : Planroster bts nb. M, MeSPORE in Karl êrube Baden. “46 und 76 von Graustein i vom 19. März d. F. über 1000 4 mit dem An- A Ea S ses Be Slusses wird der genannte | Kindes Bertha Wilbelmine Haase, klagen gegen den : ck ck H Lau Sire Et rengune S N November 1884 ab 2 5 S +8 eflagte biermit öffentlib vorgeladen, in diesem | in unbekannter Abwefenheit lebenden Obermatrosen XXIV. A. 1255. Se 8 , Haenusch in Franffurt a_D. Po B87 Ner L nebst 69% Zinsen d F R bis Us 9 Alc larm-Apparat für Feuerung 8-Borrichtungen. LXKXVI. M. 2857 4 ; 2 ls 21. Februar 1885 ab Metall er D urlunde v ) S e Tara : 38 N E t Af E Ew Nr 99 6 Rundstrickmascine gv chabl ane E Stuldurfunde vom 1. D Des L ai E der Koste 4 v O E E zur V as dlung zu ersceinen. wegen Ansprüce aus der außereheliden Schwänge- A S fiu s M E Dat KXKV. Nr. E 607. Rundstrickmascine. I. H. aftif en Darstellung g R aide loner i ale 17 g ét G z , h 7; Q 0 N Fran Ur Î J c T C : enen ¿(Cic tent über die auf dem E irg, nl Ven Miraue, zit exfeiñen, bag Loe, Zee x. S. 285A elbsttkätig ausrüdbare Meissmer i: Ct A 1 5h e S Setteslone, e, Grfsch. Leicester, England; Ver- Callow in Cleveland, Staat Vhi ant Ella von Glisczinéki, zu erÊl lâren und Tadel den Beklagten zur mündlichen . Job 9 N L Seyrsert & Donner in Berlin, den 13. Juli z D E S F Ae L Z Wirth & Co. Verbandlung Rechtsstreits vor die zweite Civil- ——— E S ree! L E Om Se November r 1881 Kaiserliches Da S S G: 1884 ab. a. M. Vom 1. Februar 1885 ab. [ M TF5 am Q 3 (hp 2 o c auzerecLyeit eD oren 7 B 44 L T8 (bel [r ) c L . n r 1 5 ui e Ÿ 9 Do Maichtne IUTT Faconntren ‘G undd n 20 Dora, “in Abo E p S erzogliiben LUnbgerign Je. Bea) 1883) Dessini liche Zustellung. erklärt, und als folcher für ul ly g | AKXX1I. S. 2488. Formverfahren und daz Fe" E XXVI. Nr. 92 628, Massbine zum Façonniren Grundous von Horno, in Ab- | r Lebr T A 5 E S R G9 E : utte FSormmascire. Hugo Sack In ag” ersagun cisas P aten 0 eff G Delmas-Azéma in Parts L » S s Der Lehrer Clem genannt Auguît Schmitt, zu 1) der Johanne Haase an Tauf-, Entbindungs- M a O [hi : Auf E agu s d bez ¡eid et d zufübrung. Verd stad Stwweden ; Vertreter: Specht, Ziese & Co.

n Hamburg. Nr. 32 625. Suvport zum Abdrehen von Banda m und dergleicen. FHeinr.

20. Cftober 1885 5 den Hâusl! er Gottlieb den 20. tober 0, Nodemacbern d, dur® Re us e. 4d ï De Wr Ls TIT n uUr@ J ta nwalt Dr. und Se ebfwowenkof : Z A E l CIBETGSEIIEN 209 Aer mit der A aur MIHAAS e Br, Möller, klagt gegen Baer Kreielle, Solda t in Frark- 2) dem m nitflagerden Kind S t Händen der Z. 692, Maßhl- und Mischapparat für Gie Anzeiger an dem angegebenen Lage bel : A ¡cte ia ela a L N E L t eftel] dem geda@&ten Ges rei, obne bef annT und Aufentba altéort Mutter r: des M Marin M Gie L e Se at kereiformsand. t Paul Zimmermann in mate Anrneldung ift ein Patent Papi A A KKNXTVY, Nr. 32 599, Plâtteisen S mit aus- ine ï e Anwalt y vestc [len. f g iti r f ro 9 0 es, i j 5 G e s: inaen des cinstwe iltaen S unes gelten als T : Ff O Fiedler in Lind enau eibe g Zum Zwede der öffentlichen Zustellung wird dieser S D e N ezen C N Le E E bis zum „vollende E Ee „monatli A E J. 880. Gefäße zum Erhigen von N E è eilige ges ge e rir e T 6 anu Ehrhardt in "* Düßeldorf. Vom 24, Februar uézug der Klage befannt gema N LLE ÁÆ und von da ab bis zum ¡mückgelegten N e R Senive Ernst | x; : Ee E S 1885 ab S6 otar Tailleur 4 \ b Lebenst 67 Pre Substanzen auf hohe Lempi Per, KlasSse. i 885 ab / S aa M tat Ff . U teile Ui, Nr. 11 Braunschweig, den 6. Juli 1885, Nerkaufs eine f August 1879 bethätigten J4 Lebenbjahre monatli ( M 50 S an : Völcker in Bernburg a. KXXVI. K. 3730. Neuerung an Regulir- Nr. 32600. Dedckelvers{luß für Kohlen- Nr. 32 629, Maschine zum Anfstaucben der Ç Y)eriausLs eines nz gele enen Hauses nebft Alimenten die id tatn : z CITii [0 L v, Nr. de Ve R Fa Näge s Nil e Ganzbauer Mrose, is E Rübland, Zubehör und F den mi ‘elben No a gnpar ur ias ienbèn Ui vi rüdständigen ors die j XXKXVILIL. F. 2433. Verfahren zur Hek- Füllöfen. Vom 9, D * Fasten und äbnlibe Bebälter. R. H BishoP Köpfe von eln. P. A. s80IL in Siewisch, aus den Gerichtsschreiber des Herzoglichen Landgerichts, Berkaufs einer Parzelle Weinberg und ei P causenden in vierteljährlihen Raten im : stellung rournirter Bretter. Julins Ferren- | Serlin, den 13. Juli 1885. E und W. Down in London; Vertreter: J. Brandt Carlstad, Sthweden; Vertreter: : Specht, Ziese 1856 resp. 7 lle Gart Bann vos Seid 26 a0 Ua A N holtz in Wesseling am Rhein. Kaiserliches Patentamt, [18679] & 6. W. (awrocki in Berlin W., Friedrichs & Co. in Hamburg. Vom = Oftober 1884 ab. ehnsforderungen | [18642] Oeffentliche Zuftellung, ftr eg Sis “ansz ive od ls e R des Ret den Beklagten zur mündlichen Verhandlung XLEL : m. 5215. “Brillengestell. Louis Stüve. straße 78 “fo 24. Februar 1885 ab. èr. 32 630. Loch- und Niet-Mascbine. g Die zum Armenrete zugelassene Ghe frau Heinri di d Ba Aue daß Kläger als in | des Redbtéstreits vor das Königliche Amtsgericht zu j ; 4 L : “s D ‘Vorrichtung zum Löschen der Ww, F. Gilmer in Gosfortb, County of Abstoß, Catharina, geb. Gippert, zu L Lennev, T ie De „der Verkäu O E a Ei i. Pommern (— Zimmer Nr. 11 —) z j ZLY H, 1449, Peicht 16s ébarer Ketten-Versluß. Ge E DRRIen, be ift den L 2 Wiener Ka affeemas{inen. A. Northumberland, England; Be rireter : E gy reten durd Redbtsanwalt Howakbrde, ] E a S : T Fin W olstein. Auf die hierunter angegebenen Ges de l dds) E Se 80, Reienberger- in Berlin S$W., Königgräyerstr. 47. Vom 26. L F dees Ghemann, d@ Sreinecn Ld pu inc Ua e T Sen e E den 26. November 1885, Vormittags 114 Uhr, 1 2E E: Moa du -Wesjelimr h 7 aps O nten ein Patent von dem P np “aer gg pag: Maa S e Au g n A E ü S'reibe 8 S3niali Sas 2 ! früber zu Linnes, jetzt ohne beka I n 4E x iserlihen Landgeri zu | anberaumten Termine. A Rotb x Mil. 6 Tage ab ertheilt 1e Eintragung in / Ae 5 gb S h d Nr. 32 652. Perforirma! schine für Trieur- Siœreiber des Königl s 8 E Lennes, Jeßt ohne betannten Wobn- un : z z en der Mil. uy O S sirtovf. J. Fuchs un , Ir. Königlichen Amtsgerichts. Aufenthaltsort, wegen Mißbandlung Beleidigung Set auf Dezember 1885, Vormittags 9 Uhr, E an R de af dineonigtue G wird dieser 2 as E in n Meosey City (V. St. A.)z | rolle ift Ls gu erfolgt. Nr, 32 604. Rafi in Stuttaart. Vom blewe mit verstellbarem Tisch. E Schüchter- und Bedrohung auf Ebes u8zug der Klage bekannt gemacht C 5 : Îis Co. in Be SW., 0 : mann & Kremer in Dortmund, Vom I. Namen e E Beklagten zur p vol Berbaublung deb Ndi, T Les, ga N gedachten Ge- | Schlawe i, Pommern, den 7. Juli 1885. - ia eerièe. 10L U A Klass ada. Nen Apparaten zur a 06s abeem agen und Wiege. 16. Dezember 1884 ab. Berk E am 3. Juli 1885, ftreites vor iv laltenen Anwalt zu bestellen, Krel, E E 8- | VI. Nr. euerung an g PrA N E Notting- Nr. 32 685. Röhren-Schraubstock. T. Ch. gez. Priboth,. als Gericbéss(reiber. pit 1 i A S des Königlichen M ie L met E M Zustellung wird Gerichtss{reiber des Königlihen Amtsgerichts. E M L S p L Sbemaoser S Que L EUUDA Mälzerei. I. N. A in G En Berirete Sadler in * tgttiod lg 5 cl N Gor nerfor Bey n des , p e m ç 5 Stu S E ) , gland ; e : c ch Z Rec M, L An ¿A itrag 3 des Hodenbändlers W Wilhe! m Io bann den 3. Dezember 1885, Vormittags 9 Uhr, Met ten 7 Juli Ee E gemacht. 0 C E Lf den und I. Blaschke in Wien; Vertreter : Paris ; E A A a. Mai 1884 ab. SW., Anbaltftr. 6. Vom 3. Januar 1885 ab, Cou nty of Kent, Englan d; Bex treter: C. Kes eler Der can ree aus Krummasel, erkennt das König- | mit der Aufforderung, einen bei dem gedacten , E O A D A E [18650] Bekanntmachung. 5 Firma Carl Pieper in Berlin 3W., Gneisenau- Bellealliance-Pl az 6. Vom S s Sie "32 688. S elbfttbätig “ite ea d Berlin '8W., Königgräterstr. 47. Vom 5. Fe- be Amtêgeriht z zu Lüneburg dur den Gerihts- | Gerichte zugelassenen E zu bestellen. Geri! Eder, des Kaiserlichen Landg i É Dur Urtbeil der IT. Civilkammer des Königlichen ¡0 traße 110 Nr. 382 658, MU ras Fe fails L bér Stiefelzieber. C. F. w. Palm in Lüneburg, E R for Bisscring Zum ZwecLe der fentlicben Zustellung wird er des Kater ien Landgerichts. ege aer; ans zu Elberfeld vom 18. Juni 1885 it 9 X LVII. E. 1411. Vorrichtung zur Uebertragung und „Kü RPPaReE h ran: in Linderau- Holzberg Nr. 12. Vom 23. Dezember 1884 ab. | L. Nr. 32635, Lustzusührunasrodr in Mehl- e ¿ischen ven Ghelenten Fubrknedt Heinti M der Kraft von Elektromotoren auf Maswinen Kühle Apparaten. L au ber 1884 ab. XXXKV. Nr. 32672. Doppeltrommelwinde gbtecvlindéta A. Halick in Busch- Fa Vom 31. Lezem er mit Feststellung einer der Trommeln bei Ver-

2 Amtêäger

K L e. dieser Auszug der lage beka 95 j ras H Di für Nedbt : Y S Jan s gemaws, (18632) Oeffentliche Zusteliung, L, zu Barmen und der zum Armenrecie h und Fahrzeuge. Chaimsonoyitz Prosper Leivzig. 32 673. Gegenstromfkühlavparat mt müble Bell ellwi bei Zobliy i. S Vom 31. Ja- le von dem Dacwbdecker Kru e Q r; : . enrechicsfade ugelafsenen geschäfts Mart - aDTzeuge. Nr: e | F 1486 ab. u Bs 1 Os Cato rver a Bg Gerichtsschreiber des d Königlien Landgerichts. Der Tagelöhner Nicolaus Welter zu Met, ver- daselbst, bisher I a liche Gütergeme Zun i Eliesonm in Ba: Ger m3 Wi Rinnen für Bierwürze. s. Baum- schiebung der Kur belwelle g. ModecKer nuar E Mi Lade dis(-Ever en geftelte Obligation vom 19. Januar | [18 360] Oeffeutliä g treten durd Rebtsanwalt Burger, klagt gegen feine | mit Wirkung vom 14. April 1885 für gufgelöst : ertra? ima, 0. MOICeE N gärtner in Berneck im Fichtelgebirge. _BVom M Ss in Dieteletd. D] " nas&inen. Th. Archer junior in Dunfton 1672 in s apital ad 1200 t, welches dem- er Schneid Zadita Creiftopb Mie r ¿u Mül A Wr N R E Zeit erfläct worden. dis 7 A Einsvannvorrichtung an Kreis- 24. Februar 1885 ab. S 4 E ä A S; 4 De nélde c o z - } obne etannter Vobnse- 15 91, E R / 4 . . ( Ref 2 3 fer i en Ne. 401), AEA unter Haus } hausen i. E,, vertreten dur seinen Prozeßbevoll- \chwerer Beleidigungen mit A M A, s De E Es Nr. egene Grundftücck des 1 mächtigten I, T. Theissen, Rechtslizentiat daselbft, lôsung der zwishen Parteien bestehenden Ebe und L