1885 / 162 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2

[18701] Laut Verfügung vom beutigen Tage

Schwaan. t in das hiesige Handelsregister eingetragen Fol 3 Nr. 34: Col. 3 die Firma S. Josephy ift erloschen. Schwaan, den 9. Juli 1885. Großberzoglides Amtsgericht.

Schweidnitz. Befanntmahung,. Es sind beute nastetende Ei A. Im Tirmenregier bei der Nr. 354 eingetragenen Firma: „Hugo Scherzer“ in d;weidnis,

Bemerkungen:

[18711

unte

Q2

in das Handelsges@âfi des Barquier Huzo Sterze ais Handelégeselscafter eir geireten und die run mebr unter der Firma Hugo Scerzer bestehend Nr. 162 des Gesellschafts

cetellihast unter registers eingetragen. B. Im Gesellscaftsregister unter neuer Nummer 162, früher Nr. 354 des Firmenregisters Col. 2. Sugs Scherzer. Col. 3. Sckchweidnit. Col. 4. Rectsverhälnisse der Gesell- 1@a7t: Die SDesellshafter sird 1) der Barquicr Hugo SZLerzer und 2) der Barquier Armin Scterzer, Beide in Schweidnitz, und ift jeder derselben die GSesellsbaft, die am 1, Juli 1885 begonnen hat, zu vertreten befugt. C. Im Prokurenregister bei Nr. 64: Col. 8. Bemerkungen:

1) die von Kaufmann Hngo Schêrzer in Scbweid- niß dem Bugs“halter Fritz BVardele ertheilte Prokura ift erloscen,

2) unter neuer Nummer 87: Als Prokurist der im Gesfells&aftsregister unter Nr. 162 einge- tragenen Handelteinribtung :

„Hugo Scherzer“ in Schweidniß der Buchhalter

„Friß Bardele“ in Schweidnitz.

Schweidnitz, den 10. Juli 1885. Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

[18743] Schwetzingen. Nr. 11003. In das diesseitige Handeléregister wurde cingetragen : I. Zu O. 3. 58 des Gesellschaftsregisters : Die Kommanditgesellshaft, Shwetzinger Thonwaarengesellshaft Gg. Bräuninger und Comp. hat si aufgelöst, Die Liqui- dation erfolgt durch den Gesellschafter Georg Bräuninger dabier und den Kommanditisten Karl S@illing in Mannheim. II, In das GBenofsenschafisregifster zu O. Z. 5: „Consumverein Neckarau“. Derselbe bat si am 25. Iuni d. J. aufgelöft. Als Ligui- dator ift Kaufmann Andreas Hoffmann in Neckarau bestellt worden. Schwetzingen, den 10. Iuli 1885, Gr. bad. Amtsgericht. Mündel.

[18744]

Schwetzingen. Nr. 19947, In tas Firmen- register wurde eingetragen : Die Einzelfirma J. G. Seit dahier ift erlos(en. In das Gesellschaftsregister wurde unter O. Z. 76 eingetragen : Firma J. G. Seig. Offene Handelssesellschaft zur Betreibung einer Bierbrauerei und Hefen-

fabrikation.

Gesellscafter sind: Georg Wilbelm Seit, Marie Seit, Karl Ludwig Seig und Hermann Iohann Seit,

Zur Vertretung der Gesells&aft und Zeichnung der Firma is rur Georg Wilbelm Seitz befugt. Derselbe ist seit 23. September v. J. mit Emma Susanna Hörner von Seckenheim vereheli%t. Der Ghevertrog rom 19 September 1884 bestimmt in S. 1, daß alles Vermögen, welches die Brautleute zur Zeit des Ebeabschlufses besiten, oder in Zukunft dur Erbscaft oder unentgeltliben Recbtstitel er- werben, mit Auênahme von 100 #, welche jeder Ehethbeil in die Gemeinschaft einwirft, mit den etwa darauf haftenden Schulden für verliegenscaftet er- kTlârt uxrd aus der Gemeinschaft ausges{lofen bleiben foll. Die übrigen Gesells%after sind ledig.

Schwetzingen, den 9. Juli 1885.

Gr. bad. Amtsgericht. Mündel.

Schwelm. Handelsregister [18771] des Königlichen Amtsgerihts zu Schwelm. Der Fabrikant Arnold Köllmaan zu Altena i. W.

und der Kaufmann Hermann Vorlaender zu Gevels3-

berg baben für ihre zu Gevelsberg bestehende, unter der Nr. 170 des Gesellschaftsregisters mit der Firma

Köllmann & Vorlaeuder cingetragene Handels-

niederlafsung den Kaufmann Adolf Köllmann zu

Gevelsberg als Prokuristen besteklt, was am 9. Iuli

1885 unter Nr. 151 des Prokurenregisters ver-

merft ift.

[18742]

Staufen. Nr. 5192. Zu O. Z. 2 des Genofsen-

\chaftsregisters wurde eingetragen :

Die derzeitigen Vorstandsmitglieder des Dar-

Ilehenskafse-Vereins Hausen sind:

Bürgermeister Hermann Faller von Hausen als Vorsteher,

Gemeinderath Iohann Wehrle

_ dessen Stellvertreter,

Karl Fliegauf, Adolf Freund, Felizian Engler, alle von Hausen,

als Beisißer.

Staufen, den 9, Juli 1885, Großh. Amtsgericht. (Unterschrift)

von da als

Stendal. Befanntmachung. [18794] In unfer Firmenregister ift unter Nr. 267 der Kaufmann Adolf Salomon zu Stendal als Inhaber

der Firma: - _ nAdolf Salomon“ ¿ufolge Verfügung vom 8. Juli 1885 eingetragen. Stendal, den 9. Juli 1885, Königliches Amtsgerit.

Eintraçcungçgen erfolgt:

quier Armin Scerzer in Schweidnig ift

[18775 Vechta. 4 | getragen: Nr. 8. Firma G. Menfing in Visbeeck.

Übergegangen.

]| Vetta, 1885, Juli 7. Großh. Otdenb. Amtsgericht. I. r Pancragt.

Wetzlar. Jn das Gesellsha zeibneten Gerichts ift unter 9 tragung erfolgt : C Col. 2. Firma: Gümbel & ter Meer. ° Col. 3, Sig der Geselischaft: Krofdorf. e Col. 4. Redbtsverbältnifse der Gesellschaft: - Die Sesellscaster sind: Carl Gümbel und Otto ter Meer zu Krofdorf. Die Gefellshafst hat am 15. Juni 1885 be- : gonnen. Westlar, den 10. Juli 1885. Königliches Amwtéegericht.

r. 68 folgende EGin-

F 1 {

Zabrze. Bekanutmachung. 18830) In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 116 ie Firma:

Emaunel Scidemann zu Chudow und als deren Jrhakber der Kaufmann Emanuel Seidemann ebenda beut eingetragen worden, Zabrze, den 7. Juli 1885,

Königliches Amtsgericht.

Konkurfe. (18731) Konkursverfahren.

Ueber das beiderseitige Vermögen der in ge- trennten Gütern lebenden Spediteur Louis und Nosa, geb. Michalska-Gurtatowski'shen Ehe- leute aus Briesen, Wpr., wird Heute, am 10, Juli 1885, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Recbi8anwalt Ruhnau aus Briesen wird zum Kontursverrwoalter ernannt. Konkuréforderungen find bis zum 1. tember 1885 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfafsung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie Über die Bestellung eines Släubigeraussbufes und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände, fowie zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf Mittwoch, deu 16, September 1885, Bormittags 9 Uhr, em unterzeichneten Serichte Termin anberaumt. en Personen, wel%e eine zur Konkursmafse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- mafse ctwas sculdig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinsculdner zu verabfolgen oder zu leisten, aub bie Verpflichtung auferlegt, ron dem Besitze der Sache und von decn Forderungen, für welche sie aus der Sade abgesonderte Befriedigung in An- sprub nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. September 1885 Anzeige zu maten. Gruenenberg, Gerictsschreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Briesen, Wpr.

Sep-

po

Ar & f «“«

Sr

M

[18477] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eduard Wachsmann in Dresden (Firma: „Wachsmann & Kaden“), Ealcriestraße 15 IT.,, (Wohnung: Wet- tinerstrafße 43 IV.), wird beute, am 9. Juli 1885, Nachmittags s Uér, das Konkursverfahren er- öffnet. x Dér Kaufmann Emil Herschel in Dresden, Land- hauétstrafe 1, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 3. August 1885 bei dem Gerichte anzumelden. E Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. August

85. _ Erfte Vläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungêtermin 12. August 1885, Vormittags 9 Uhr. Königliches Amtsgericht zu Dresden, Abtheilung 1b.

Bekannt gemacht durch : Schieblich, Gerichtsschreiber. [18968] __ Schlußrechnung. In dem Konkurse über das Vermögen des Handel3manns Oscar Gustav Max Hußnuer hier joll die S&lußvertheilung vorgenommen werden. Die Sumwme der zu berücksichtigenden Forderungen beträgt M 2095,68, davon sind vorberechtigt M 102. Der verfügbare Massebestand beträgt M 142,77. Sálußrebnung und Verzeichniß liegen auf der Geribts schreiberei zur Einsicht aus, Altenburg, den 11. Juli 1885.

Der Konkursverwalter. Carl Besser.

[18981] In dem Konkurse des Sattlermeisters Carl Semmler zu Erkuer wird der Termin zur Be- {lußfaffung über die Wabl cines anderen Verwal- ters, sowie über die Bestellung eincs Gläubiger- ausfchu}es, insbesondere wegen etwaiger Fortführung des Geschäfts vom 12. August auf den 21, Juli 1885, Vormittags 9 Uhr, an biesiger Gerichtsftelle verlegt. Der Termin vom 12. August zur Prüfung der angemeldeten Forderungen, sowte die in unserem Be- [use vom 1. Juii cr. angegebenen Friften bleiben estehn. Alt-Landsberg, den 11. Juli 1885,

Königliches Amts8gericht. . Vorstehender Beshluß wird hiermit zur öffent- lihen Kenntniß gebracht.

E Prestel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtegerichts.

(1882) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des abwesenden Manufafturwaarenhändlers Augnst Johannes Röwer, in Firma Angu| Nöwer, früher in Altona, kl. Elbstraße 24, wird na er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufs geboben.

Altona, den 4. Juli 1885, z

Veröffentliht: Kanzleirath Over,

In das hiesige Handelsregister ift ein-

Das Geschäft ift nad dem Tode des früheren Inkabers, Kaufmanns Georg Mensing zu Vis- beck, auf dessen Wittwe Franziska, geb. Grave,

H [18822] Sregister des unters

finden.

gelegten Verzeichniß 2816 # 13 9, Der zur Ver- theilung verfügbare Massenabestand beträgt 330 4 Alt-Landsberg, den 11, Juli 1885. 29 S.

[19045]

über das Vermögen des Kaufmanns Alexander Vogt in Stuttgart, Königsstraße Nr. 38 (Galan- terie- und Shmuckwaarengeschäft) wurde na er- folgter Abbaltung des Schlußtermins und nah Voll-

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V. tigen aufgeboben.

]| [18987]

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Heinrih Adalbert Henze hier, Jägerstraße Nr. 54, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 28. Mai 1885 angenommene Zwangévergleib dur rechtskräftigen Beschluß vom 28. Mai 1885 bestätigt ift, bierdur aufge’oben.

Berlin, den 7. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht T. Abtbeilung 50.

(18% Konkursverfahren.

Das Konkur8verfakren über das Vermöaen des Kleiderhändlers Louis Hirsch z1 Breslau ift nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- geboben worden.

Breslau, den 4. Juli 1885.

Geisler, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

(15% Konfursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Müteumachers Carl Klatt, „in Firma M. F. Klatt“ zu Danzig wird na erfolgter Abhaltung des Sdülußtermias bierdurch aufgehoben.

Danzig, den 9. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht. XI.

(19034) Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren über das Vermögen der Handelsgesellihaft unter der Firma Neudecker & Co. zu Krimmitshau und deren alleiniger Fn- baber, der Fabrifanten Karl Oscar Neudecker, Karl Emil Schröder und Otto Emil Zöffel da- selbft, ist, nawdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Juni 1885 angenommene Zwangsvergleich durd rectsfräfrigen Besbluß vom nämlichen Tage bestätigt ift, aufgehoben worden. Krimmitschanu, den 13, Fali 1885. e Act. Rabe, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst.

88 (5% Bekanntmachung. Das K. Amtsgericht Ingolstadt hat, nachdem der abgesblossene und gerichtlich bestätigte Zwangs- N rewtsfräftig geworden ift, das Konkurs- verfabren über das Vermögen des Schneidermeisters Willibald Braßler, dahier, durch So a Heutigen aufgehoben. Ingolstadt, 9. Juli 1885. Königlibes Amtsgericht.

(L S) Doßsßler. Sur Beglaubigung Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts, (L. 8) Der K. Sekretär: Screiner.

898 5%] Bekanntmachung. In dem Konkurse über das Vermögen des Laud- gebräuchers Cornelius Janssen ¿u Leer wird bekannt gemacht, daß na Abhaltung des Shluß- termins und nah Vollzug der S{lußvertheilung das Verfabren aufgehoben ift. Leer, den 9. Juli 1885. Königlicbes Amtsgericht. TIL (gez.) A. Röpke. . Beglaubigt ____Sitegmann, L G: Assistent, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts IIL.

r 76 2 F 118722) Konkursverfahren. In dem Konkur verfahren über das Vermögen des Gutsbefißers Franz Guthfke aus Chabsfo ift ¿ur Verhandlung über den von dem Gemeinschuldner gema@ten Vergleicbsvorshlag Termin auf den 4. August 1885, Vormittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. Gesammtbetrag der festgcstellten Forderungen s 75 817,90 M, ae... 85 Konkursgläubiger, deren Forderungen nicht fest- gestellt find, haben binnen einer Ausschlußfrist von zwei Wocben seit diefer Bekanntmachung dem Konkurs- verwalter Kunze in Kunzensee den Nachweis zu führen, daß und für welchen Betrag die Feststellungsklage erhoben oder das Verfahren in dem früber an» bângigen Prozesse aufgenommen ift. Mogilno, den 10. Juli 1885. S

Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(18380) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kauflente Gebrüder Carl und Wilhelm Schierhorn zu Osterode (Harz) wird nat erfolgter Abbaltung des Schlußtermins N Aburds aufgehoben. Osterode (Harz), den 7. Juli 1885. Königliches Amtsgericht. IIL.

_ i. v Swe Aus8gefertigt und veröffentlitt: Osterode (Harz), 8. Juli 1885.

(L. 8.) Moriy, Amtsgerichtssekretär,

Gerichts]chreiber Königlihen Amtsgerichts.

i Ee (5 Bekanntmahung.

In dem Konkurse über den Nachlaß des am 21. Oktober 1884 zu Stendal verstorbenen Shhmiede- meisters Hunold soll die S%lußvertheilung statt-

Die Summe der zu berücksichtigenden Forderungen beträgt nad dem auf der Gerichtsschreiberei nieders-

Stendal, den 10. Iuli 1885, A. Trenckmann, Konkursverwalter.

K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Das Konkursverfahren

ug der Swiuß-erthcilung durh Beschluß vom Heu-

Den s, Juli 1885.

I, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts,

[19037]

Haltestelle Wandersleben des Direktionsbezirks Erfurt wird vom 15. Juli d. Js. ab in den Staatsbahn- Verkehr Elberfeid—Ecfurt und Thüringische Privat- babnen vom 1. Oktober 1883 aufgenonmen.

Berlin:

[18986]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen dez Grundbefizers und Fuhrhalters Ferdinand Gude zu Moder ist na beigebrachter Zustimmung der Konkursgläubiger, welbe Forderungen ange» meldet baben, gemäß S. 188 der Konkurêordnunzg eingestellt. Y. N. 6/85.

Thorn, den 8. Juli 1885.

Könialicbes Amtsgericht.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 162,

[19002]

Am 15. d. Mts. tritt für den Transport von Braunkoblen, Braunkoblenkokes und Braunkohlen, briquetts in Ladungen von mindestens 10 000 kg z¡wisen Dobrilugk-Kirbain und Berlin, Anbaltiser und Dresdener Bahnhof ein Ausnabme-Frattsaß in Höhe von 0,26 M für 100 kg in Kraft. Berl?yn

den 12. Juli 1885. Königliche Eisenbahu. Direktion. R E [19003] Bekanntmachung.

Im Staatsbahn-Güterverkehr Bromberg—Berlin treten vom 15. Juli cr. ab für den Verkebr zwisben Guben einer- und den Stationen Kulm, Hobenstein Konitz, Linde und Neustadt i. W. andererseits neue Ausnabmesäge für Getreide 2c. in Kraft, welche bej den Verbandftationen zu erfabren sind.

Bromberg, den 7. Juli 1885.

Königliche Eiscubahn- Direktion, Namens der betheiligten Verwaltungen.

[18686] _Bekanutmachung.

Am 1. August d. Ircs. treten folgende Fabrplan-

änderungen ein :

I. Zug 19 Dirsau-Elbing (bisherige Abfabrts- zeit aus Dirschau 5. 39 Uhr Na(m.):

Dirshau Abf. 5, 21 Nahm. Simonsdorf .- 5. 38 Marienburg Ank. 5. 55 ,

A O d Altfelde B Grunau „D, Elbing At 6049

IT. Zug 593 Neustettin - Zollbrück (bisherige Abfahbrtszeit aus Neustettin 2. 52 Uhr Nachm.) :

Neustettin Abf. 2. 52 Nachm. Küdde ¿a 16 s Scbönau 2, Baldenburg H ¿ Reinfeld O Ac 2, Kaffzig 9 20 z Pritig e h 35 z Techlipp E 92 L mee 6E ollbrüd L; Z Ae

wie bisher. III. Zug 616 Rügenwalde-Zollbrück (bisherige

Abfahrtszeit aus Zollbrück 7. 11 Ubr Abends): Zollbrück Abf. 6. 37 Abd. Quaesdow E Scblawe A2

f O L 2 Rötenhagen E Järshagen S Scöningswalde 8. 1, Rügenwalde Ane 8. 15

1V, Zug 785 Marienwerder-Marienburg (bis- berige Abfahrtszeit aus Marienwerder 6, 37 Uhr Nachm.): Marienwerder Abf. 6. 37 Nachm. T

Rehbof - (, Stuhm L T: 43 5 Marienburg Ank. 8. 13 z

V. Zug 787 Graudenz-Marienwerder (bisherige Abfahrtszeit aus Graudenz 9, 29- Uhr Ab):

Graudenz Abf. 9, 36 Abd. Roggenhausen 10.10 , Garnsee S: Sedlinen H S.

Marienwerder Ank. 11. 26 , VI. Zug 788 Marienburg-Graudenz (bisherige Abfahrtszeit aus Marienburg 7. 4 Ubr

Abends):

Marienburg Abf. 6. 5 Abd. Stuhm 04. Rebhbof e: Marienwerder Ank. 7, 48 ,

s G Sedlinen S Garnsee E Reggenhausen A, Graudenz t E E E

Bromberg, den 10. Juli 1885, Königliche Eisenbahn-Direktion,

[19004] …_ Bekanntmachung. Deutsch-Mittelrusfisher Eisenbahu-Verbaud, Güter-Tarif, Theil L.

_ Vom 1. September cr. neuen Styls ab werden für den Verkehr mit den Stationen Breslau O. S. G., Breslau N. M. E. und Oblau die in dem

Artikel-Tarif Nr. 1 ab Swnittpunkt 2 westlich de

c

Theils T. des Deutsh-Mittelrussishen Gütertarifs

für die Artikel

„Getreide, Hülsenfrüchte, Oelsamen und Mühlen- fabrifate, erkl. Kleie“

vorgesehenen Frachtsäße aufgehoben.

Bromberg, den 13. Juli 1885, Königliche Eisenbahn-Direktion, als geschäftsführende Verwaltung.

Die für den Wagenladungs - Verkehr eröffnete

Elberfeld, den 9. Juli 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion.

Redacteur: Riedel,

Verlag der Expedition (S ch olz.) Druck: W. Elsner.

Gerichtss(reiber: Haid,

B G E G R

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Berlin, Dienstag, den 14. Juli

enshuz, vom 30, November 1874, sowie die in dem Gesey, betreffend das UrbeberreWt an Mustern und Modellen, tmachungen veröffentlibt werden, erscheint :uch in einem besonderen

das Deutsch@- Reich. (x: 1625

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Rei ersceint in der Reget tägli.

N 162.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auch rom 1h: «-

*anur 1876, und die im Patentgesetß, vom 25. Mai 1877 vorgeschriebenen Bekann

Central-Handels-Register für

Fünfte Beilage

Staats-Anzeiger.

1885.

die im $8. 6 des Gesetzes über den Mark

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Rei kann durch alle Post - Anstalten, für

erliu auch dur die Königliche Expedition E 8W., Wilbelmstraße 32, bezogen werden.

o

Handels Register.

Die Handeléregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreib Württe mberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, | bew. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik | Leipzig, resp. Stuttgart und Darm ftadt! veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli, die | j leßteren monatli. j [18834] |

chen. B eingetragen die Firma A. Schwanenberger,

welcbe ihren Siß in Düren hat und deren Inhaber ; der daselbst wohnende Kaufmann Andreas Schwanen- !

berger ist. E, Aachen, den 11. Juli 1885. 5 Königliches Amtsgericht. V.

[18835] !

Unter Nr. 4196 des Firmenregisters

co

Aachen.

wurde 4 T Í welche ihren Siß in Gemünd hat und deren In-

ber der daselbst wohnende Kaufmann und Fabri- ; D i ib aver Fer Ine x | turg der Firma unverändert von dem Theilhaber ; 1

fart Clemens Heinri Dees ift. Aachen, den 11. Juli 1885. Königliches Amtsgericht. V.

8836] gisters

[1 e

Aachen. Unter Nr. 1777 des Gesellschaftsr

wurde eingetragen die Handelsgesellschaft unter der | welche am 15. Sep- !

Firma Geschwister Hilgers,

tember 1878 begonnen, ihren Sig in Erkelenz hat

und deren Tkeilhaberinnen sind: 1) Maria Hilgers, |

9) Josefine Hilgers, beide Inhaberinnen eines Kurz-, WRaite und Wollwaarengesäfts, zu Erkelenz wohnend. Aachen, den 11. Juli 1885. Königliches Amtsgericht. V.

Altona. Bekauntmachunug. [18745] In unser Firmenregister ift heute unker 1917 ein-

etragen : / i der Bucbbändler Lorenz Heinrih Meyer zu Oldesloe.

Ort der Niederlaffung: Oldesloe. Firma: L. H. Meyer. Altoua, den 9. Juli 188. Köntglies Amtsgericht. Abtheilung Ta. [18765] Bonndorf, Genofsenshaftsregister-Eiutrag. Unterm heutigen wurde auf Besbluß vom gl. Tag Nr. 6214 in das Genofsenschaftsregister W. eingeiragen : S “Aa 9. Suni d. I. wurde eine Genofsen]cha!k ge- gründet unter der Firma: „Landwirth)haftlicher Consumverein Achdorf - Aselfingen, eingetra- gene Genossenschaft“, mit dem Sie in, Achdorf. Der Zweck des Vereins ist die gemeinscaftlid billiaste Beschaffung von Bedürfnissen der Haus- und Landwirtbschaft in bester Qualität, der gemetn- ichaftlice Verkauf von Produkten der Landwirth- \chaf1l und der Schuß der Mitglieder gegen Ueber- ortheilung. S 5 Die zeitigen Vorstandsmitglieder ind:

Heinrid Spachholz, Hauptlehrer in Adorf, Vorsteher, S Johann Korhummeéï, Landwirth in Aselfingen,

Kassier,

Isidor Rutschmann, Landwirth in Achdorf, Bet-

; As fter und zugleid Stellvertreter des Vor

stebhers, ; S Conrad Korbummel, Landwirth in Aselfingen, Beisitzer.

Die Bekanrtmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma in tem „landwirthschaftlichen Wotenblatt*, dem Organ der landwirthshaftlihen

onsumvereine.

N Der Vorstand vertritt den Verein gerictlich und außergeritlich und zeichnet für ihn, Die Zeicnung ge]ciett redtsfräftig durd Namengeunterschrist des Borstehers oder seines Stellvertreters und eines weitern Vorstandsmitgliedes unter der Firma des Vereins. S

Das Verzeichniß der Genossen]chastker Zeit hier eingesehen werden.

Bonudorf, den 2. Juli 188d,

Großh. Amtsgerict. Burger.

E Bonndorf. Unterm Heutigen, Nr. 6178, wurde

zu O, Z. 92 des Firmenregisters eingetragen :

Der bisherige Inhaber der Firma Fidel Würth

zu Stühlingen ist gestorben. Neuer Inbaber der selben: Emil Würth, Kaufmann in Stühlingen.

Gau 83 mit Luis Ehevertrag vom 4. September 1883 mit Luise [18825] 6

Eisenaeh. Auf Gerichtsbeschluß vom beutigen

Rabm von Unterha lau, na welchem jeder Ehethbei

blos 100 A in die Gemeinschaft einwirft, dagegen alles übrige, gegenwärtige und fünftige, liegende und fahrende Vermögen nebst Schulden von derselben

ausges{chlofsen bleibt. et Bonndorf, den 6. Juli 1885. Großh. Amtsgericht.

| Düsseldorf. Zufolge Verfügung des Königlichen Amtsgerichts

eingetragen die Firma C. H. Tillenberg, !

I

kann jeder

des Deutschen Reicbs- und Königlich Preußischen Staats-

1

unter Nr. 6694 des Firmenregisters ift die Firma: | 1) der . : : | Winkels in Solingen und S J | 92) der Kaufmann Franz Welter in Köln, aber im

J. Berliner Nachfolger S hier und als deren Inhaber der Kaufmann Facob

| S&warz zu Breslau beute cingetragen worden.

Breslau, den 8. Juli 1885. Königliches Amtsgericht. Breslan. Befanntmachung, [18709] In unser Firmenregifter iît bei Ne. 5155 das Erlöschen der Firma E. A. Fiebag hier beute eîn-

Unter Nr. 4195 des Firmenregisters j getragen worden,

Breslaa, den 8. Juli 1885. Königliches Amtsgeridt.

[18766] biefigen Abth. Ill. i heuti Tage ist zu der unter Nr. 1167 des Gesellschaftsregisters eingetragenen Firma „Fisher & Köppelmann“ | Folgendes eingetragen worden:

| ift seit dem 1. Juli 1885 aus der Gesellschaft aus- | getreten. Das Geschäft selbst wird unter Beibehal-

| Josef Fischer für dessen alleinige Rechnung weiter- ! geführt. Aktivas und Passivas find auf diesen über- | gegangen. n

| s Demgemäß ist die Firma unter Nr. 1167 des Ve- | sellshaftsregisters gelös{t und unter Nr. 247d des i Firmenregisters neu eingetragen worden.

i Düsseldorf, den 9 Juli 1885.

j Thunert, S

| Gerichtsschreiber des Königliben Amtsgerits, Abtheilung TII,

_

!| Düsseldorf. Zufolge Verfügung l | Königlichen Amtsgerichts, Abth. 111, vom heutigen } Tage ift unter Nr. 2474 des Handels-Firmenregister® ! die seit dem 1. Juli 1885 am hiefigen Vrte zur | Fabrikation und zum Vertriebe errichtete Firma: E F. Wilh. Poestges und als deren alleiniger Inhaber der hier wohnende Fabrikant Friedrih Wilhelm Poestges etngekragen worden. F Düsseldorf, den 9. Juli 1885, Thunert, S

Gericbtéscreiber des Königlichen Aimtsgerihts.

Abtheilung III.

Eisenach. Laut Geritsbes{luß vom heutigen Tage ift Fol. 237 des Handelsregisters des vormali- S bier Bd, I. die

gen Großberzogl. Stadtgerichts Firma: L „Duphoru & Co.“ hier gelö\{cht worden. Eisenach, den Großherzogl.

Juli 1885. S . Amtsgericht, Abtheilung IY. Keßler.

(S —2

(1877 Eisenach. Laut Serihtébeschlufses vom hbeutig | Tage ist Fol, 78 des Handelsregisters des unter- | zeichneten Gerihts Bd. I. die Firma: | „Franz Schwenke hier“

getragen worden. Eisenach, den 7. Großherzogli

Juli 1885. : S. Amtsgericht. Abth. TV.

Keßler.

Eisenach.

C

neten Gerichts für den vormaligen Justizamtssprenge Eisenach zur Firma: : f Ruhlaer Eisenbahn in Ruhïía,

eingetragen worden: 4) 9. Juli 1099.

geschieden, : e Beschluß vom 9. Juli 1885. 5) 9. Juli 1389. 9 n 2 Rubla if Mitglied des Vorstandes. Beschluß vom 9. Juli 1885. Bl. 84 b. der Firmen-Akten : T D isenach, am 9. Juli 1885. : E E e Mets S. Amisgeriht. Abth, : Keßler.

IV.;

Tage ist Fol, 7 des Handelsregisters des unterzeich neten Gerichts das Erlöschen der Firma: Stahlwaarenfabrif Z. Volmar in Farnroda

eingetragen worden. e Eisenach, am 9. Juli 1885.

vom heutigen :

Der Mitinhaber der Firma, Alex Köppelmann, ;

[18767] ; es hiesigen ;

von Baubescblägen !

(18777) |

und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Herr Franz Moriy Schwenke von Pößneck eîn-

[18824] B O L Auf Gerichtébeshluß vom heutigen Tage ift Fol. 86 des Handelêregisters des unterzetch- 3. Dei ver Mederlufsungt

Aktiengesellschaft, in Rubrik II1I, sub Ziffer 4 und d Fabrikant Paul Ziegler in Ruhla ift als Mitglied des Vorstandes aus-

Kaufmann Bruno Dreiß in

Rußblaer e

Abonnement beträgt 1 4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

1) der Kaufmann und Fabrikant Johann Peter

Begriffe stehend, nad Solingen zu verziehen. | , Die Befugniß zur Vertretung der Gesellschaft und | Zeichnung der Firma steht nur allein dem Theil- | haber Welter zu i Die Gesellshaft hat am 8. Juli d. Is. begonnen ; i D. unter Ir. 1092 des e

Prokurenregisters die | Seitens der vorgenannten Firma dem Hugo | Winkels in Solingen ertheilte Profura.

Elberfeld, den 10. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. 1 viaiinatiii ÍE | (18770) | : Emmerich. Unter Nr. 225 des Gefellshafts-

registers ift die, am 1, April 1872 unter der Firma | Geshwister Vogel errichtete, ofene Handelsgesell - ; | haft zu Emmerih am 9. Juli 1885 eingetragen, ¡ und sind als Gesellshafter vermerft :

: a. Fräulein Elise Vogel, j b, Fräulein Agnes Vogel, | Beide zu Emmerich. t

j

i

l

Emmerich, 9. Juli 188. Königliches Amtsgericht.

' Gerdauen. Handelsregister. [18739] | | In dem beim hiesigen Amtsgericht geführten ;

| Firmenregister ist am 29. Juni cr. vermerkt worden, | daß die unter Nr. 31 eingetragene Firma B. Ullen- | | dorf in Gerdauen erios{zn ist. Gerdauen, den 9. Juli 1885. Königliches Amtsgericht.

! Gerdauen. Handelsregister. [18738] : In dem bei dem hiesigen Amtsgericht geführten | Firmenregister ist am 8. d. Mts. unter Nr, 44 dle : Firma H. Lohde mit dem Niederlassungsort Ger- ; ' dauen und als Firmeninhaber der Getreidehändler | Hermann Lohde in Gerdauen eingetragen worden. Gerdauen, den 9. Juli 1889. Königliches Amtsgericht.

t i

Gerdauen. Befanntmahung. [18740] | In unser Handelsregister ist am 10. Juli 1835

| Folgendes eingetragen worden: y

5 Der Kaufmann August Gonell in Gerdauen und defsen Ebefrau Marie Augufte Amalie Gonell, geb. Ragnit, baben durch Vertrag vom 98. April 1885 die Gemeinschaft der Güter und des | Erwerbes ausges{blofsm.

| Gerdauen, den 10, Juli 1885.

j Königliches Amtsgericht.

1 | Göttingen. Auf Blatt 358 des hiesigen Handels8- registers ift heute zu der Firma: H. Kaiser

i eingetragen: L j „Die Firma N eien s

ó en, den 9. Juli 1885. G Königliches Amtsgericht. III,

Goldschmidt.

Guben. Bekanntmachung. Zufolge Verfügung vom 4. Juli 1885 fin folgende Eintragungen bewirkt: _ . Im Firmenregilter : A. Bei Nr. 465 Firma George und Marx Simon zu Guben (Colonne 6: Der bisherige Name der Firma George und Mar Simon ist geändert; der Kaufmann George Simon zu Bradford bleibt alleiniger Inhaber der neuen Firma: George Simon. cfr. Firmenregister Nr. 480. Nr. 480 früber 469. . 2, Bezeichnung des Firmeninhabers : Georae Simon, Fabrikant in Bradford.

Guben. 4, Bezeichnung der Firma:

George Simon. _

I], Im Profkurenregiiter : A. Bei Nr, 65 Colonne 8: _———- i

Die Prokura des Kaufmanns Heinrich Behrens

in Guben für die bisherige Firma George und Mar Simon ift erloscen. B, Col 1. 25. 609. 4 Nrinubal *

E Prinzipal: E A Fabrikant George Simon in Bradford. Firma, welwe der Prokurist zeichnet : George Simon._

4, Ort der Niederla}jung:

Guben.

Firmenregister: D

Die Firma ist eingetragen untzr Nr,

480 des Firmenregisters.

Prokurist : .

Der Kaufmann Heinrich Behrens in

é e las

Guben, den 4. Juli 188d. Königliches Amtsgericht, T. Abtbeilung.

Bekauntmachung. [18735]

N

Heidelberg.

Burger. Broitettos N Sees. IV, Nr. 25831. In das diesseitige Handelsregifter

Breslan. Befanntmahnug. [18710] ———— Es T Ss Firmenregister : In unser Ficmenregister ift bei Nr. 2358, be» | verte1a. Bekanntmachung, [18768] | a. Zu O. Z. 451, Band L: Der naer ren treffend die Firma: In unser Handelsregister ist heute Folgendes a N A beilieE, c Ra E asrcobine

J. Berliner ier, heute eingetragen worden : S E Y R Handelsgeschäft ist zufolge Kauses auf de Kaufmann Jacob Schwarz zu Breslau übergegange und wird von demselben unter der Firma : J. Berliner Nachfolger fortgeführt und

eingetragen worden :

elsgesellschaft unter der Firma: E ® inkels & Welter

schafter

n | a) unter Nr. 2119 des Gesellshaft8registers die

mit dem Sitze in Solingen und als deren Gesell-

Rummel von da verehelidt. Nach $. 1 des Che- vertrags ift die Errungenschaftsgemeinschaft be- dungen.

: Die Firma „A. W.

h. Au D. 2. 17, Dau 11 Grünig“ mit Siß in Heidelberg. Inhaber der

! Jeder Gesellschafter

Blatt unter dem Titel

3.) Das Nummern fkoften 20 &S.

Firma ist der ledige Lederzurihter Auguft Wilhelm on Gberstadt bei Darmstadt, wohnhaft

c. Zu O. Z. 313, Band I.: Die Firma Salomon Marx sen. in Sandhausen ist als Einzelfirma erloschen: ebenso die dem Ferdinand Marx ertheilte

! Profura.

IT. Znm Gesellschaftsregister : . 229: Die Firma Salomon Marx sen.

mit Sit in Sandhausen.

beilhaber der Gesellshaft find:

T

1) Salomon Marx sen., Kaufmann von Sand- hausen, vereheli%t mit Friederike Fanny Weil von Weiler. Inhaltlich des Ehevertrags d. d. Sand- bausen, den 28. Juli 1857, wirft jeder Theil 20 Fl.

in die Gemeinschaft, während alles übrige gegen- wärtige und künftige fahrende Vermögen mit den darauf baftenden Schulden von der Gemeinschaft ausgeschlofen fein foll. S : 2) Samuel Marr II., Kaufmann in Sandhausen, verebelidt mit Clara Weil von Weiler. Nach Art. 1 des Ehevertrags wirft jeder Theil 100 4 in

| die Gemeinschaft, wogegen alles Übrige, liegende und

S E ! fahrende Vermögen,

was die Ehegatten in die Che einbringen oder das ihnen später anfällt, nebft den darauf baftenden Schulden von derselben aus®- geshlofsen bleibt. Die Gesellschaft bat am 1. Mai begonnen und ist auf unbestimmte Zeit festge]eßt. S ist berechtigt, die Gesellschast für fi allein zu vertreten und die Firma zu zeihnen. Heidelberg, den 11, Juli 1885 Großb. Amtsgericht. Büchner.

4 r+t s

[18715]

Iburg. Sn das biesige Handel8registerr Fol. 140, 143 zur Firma: :

Rothenfelder Salincn- und Soolbad,

_ “Aktiengesellschaft zu Rothenfelde, ift heute eingetragen : S Zufolge Gesellswvaftsbeschlüfse vom 16. Mai 1884

| und 21, Mai 1885

1) find die bisherigen Aktien von 600 # die und werden 1009 Aktien Litt. B. zu 300 aus8- gegeben. - e

Das Aktienkapital ad 600000 Æ zerfällt in | 9000 Aktien, ausgestellt auf den Inhaber, und zwar | in 1000 Aktien Litt. A. und 1000 Aftien Litt. B. | auf je 300 M o i | Die Aktien Litt. B. sind Prioritätsftammaktien, ; Re erhalten aus dem Reingewinn vorab 6 9/9 des | Nominalbetrages als bevoriugte Dividende. Erst | nab diesen erhalten die Aktien Litt. A. 6 °/o Dis-

| | 1 Î Î 1 | | Aktie auf 300 Æ als Aktien Litt. A. herabgeseßt | | j |

| | vidende und nur wenn uad soweit der Reingewinn

| dazu reiht. Der Rest des Reingewinns wird unter sämmtliche Aktien gleibmäßig vertheilt. : i Wird in einem Jahre ein Reingewinn nicht er- i zielt, so sind aus dem Reingewinn der folgenden | Fahre die Rückstände der Prioritäts-Dividenden be- | vorrechtet in erster Reihe zu berichtigen, y | Mit diesen Maßgaben haben alle Aktien gleichen | Antheil an dem Eigenthume der Gesellschaft; _ | 9) besteht die Direktion der Gesellshaft als Vor- | stand aus einem oder mebreren vom Aufsichtsratbe | ernannten Mitgliedern. i Solange die Direktion au® e ted besteht, vertritt dieses die Gesellschaft allein. Besteht die Direktion aus mehreren Mitgliedern, }o wird

| Mitgliede | | die Gesellschaft immer nur dur zwei derselben ver- |

einem

treten, derart, daß die Gesellshaft Dritten gegenüber nur aus Rechtsgeschäften berechbtigt und verpfli$tet wird, welche zwei Dir-ktionsmitglieder Namen® ihrer mündli oder sriftlich vollziehen. _ i: S

Sind für die Gesellscaft Prokuristen beitellt, fo i fann einer dieser Prokuristen mit einem Direktions- | mitaliede die Gesellschaft in gleiher Weise wie zwet Direktionsmitglieder vertreten;

3) besteht der Aufsichtsrath aus fünf Mitgliedern, wele in der ordentliven Generalver]ammlung auf 4 Jahre gewählt werden. Alljährlih scheidet ein Mitglied, alle 4 Jahre 2 Mitglieder aus;

4) wird alljährlid die ordentliwe General- versammlung von der Direktion nach dem von ihr zu bestimmenden Orte berufen;

| 1 ! |

5) erfolgen alle Bekanntmachungen und Ein- | ladungnn der Gesellshaft dur den Deutschen | Reichs - Anzeiger, die Osnabrücker Zeitung,

‘Kislinas Osnabrückische Anzeigen und die Rheinish- Westfälische Zeitung in Essen. Die Gesell\haftsbeshlüfe sind binterlegt. Iburg, den 2. Juli 1885, B Köntagliches Amtsgericht. II. Kramer. [18741] Itzehoe. In unser Genossenschaftsregister ift beute zu Nr. 17 Genossenschaftsmcierei zu . G. eingetragen worden : : | Dei i Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmit- glieder Johann Christian Friedri Schneekloth und Peter Hinrich Albers find dur Besbluß der Generalversammlung vom 27. Mai 1885 der Landmann Peter Jürgens zu Lieth und der Gastwirth Johann Bartels zu Heide in den Vorstand gewählt worden. Juchoe, den 10. Juli 1885. Königliches Amtsgericht Il,

Kiel. Bekanntmachung. [18750 In das hieselbft geführte Firmenregister 1) am Heutigen Tage sub Nr. 1607 eingetragen die

Firma: al es

in Kiel und als deren Inhaber der Schlachter-