1885 / 167 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Rehtskonsulent Hermeling zu Viersen if

zum Konkursverwalter ernaurt Konkursforderungen find bis zum 17. September 1885 bei dem Gericte anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 17. Auguft 1885. Erfte Gläubioerversammlung am 7. August 1885, Vormittags 9 Ubr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. Oktober 1885, Vormittags 9 Uhr.

Königliches Amtsgeribt zu Viersen.

gez. Bellinger.

Zur Beglaubigung :

(L, 8.) Notermund,

com. Geri{tss{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19955] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Tapezierers3 Rudolf Hasenfuhs ¿zu Wittenberge ift am 18. Juli 1885, Mittags 12 Ubr, Konkurs eröffaet.

Verwalter Kaufmann Heinri Wiglow hier.

Anmeldefrist bis ¿um §8. August 1885.

Erste Gläubigersammlung und allgemeiner Prü- fungétermin den 17. August 1885, Vormittags 10 Uhr

Wittenberge, den 18. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht.

Beglaubigt: Adelsberger, Gerichtsschreiber.

[19947] Konkursverfahren.

Nr. 9325. Das Konkursverfahren über den Nach- laß des Côölestin Weber ven Lichtenthal wird nach erfolgter Abhaltung des Scchlußtermins hier- durch aufgehoben.

Baden, den 9. Iuli 1885.

Großherzogliches Amts8gericht. Der Gerichtsschreiber. (L, 8)

Luk,

NOC [1389] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen dcs Kaufmannes Emil Meyer in Großalsleben ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleih8termin auf

den 30, Juli 1885, Vormittags 95 Uhr, vor dem Herzoglicben Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 9, anberaumt.

Ballenstedt, den 18, Juli 1885,

Ohne Setreiar, Gerichts\chreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

[19942] Bekanntmachung.

Das Konkurêverfahren über den Nachlaß des &leishermeisters Martin ¿u Beuthen a./Oder wird aufgehoben, weil die Abhaltung des Schluß: termins stattgefunden hat.

Beuthen a./O., den 14. Iuli 1885.

Königliches Amtsgericht.

(19946 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Elise Axer Lx., Juhaberin eines Weißwaaren- gefchäfts zu Bitburg, wird, nachdem der tn dem Vergleichstermine vom 1. Juli 1885 angenommene Zwangsvergleich dur recbtskräftigen Beschluß vom 3. Juli 1885 bestätigt ist, hierdur aufgehoben.

Bitburg, den 17. Juli 1885,

Königlibes Amtsgericht. T. Wecckbecker.

[19939) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Joseph Scheidt, Unternehmer zu Weißkirchen, wird nach erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hierdurch aufgehoben.

Bitsch, den 10. Juli 1885,

Kaiserlißes Amtsgericht.

(L. S8)

JFrle. [19945] Calw.

(Württemberg.)

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren Über das Vermögen des entwichenen vormaligen Landpostboten Samuel Adam von Neuweiler wurde na erfolgter Abhal- tung des Swhlußtermins aufgehoben.

Den 15. Juli 1885.

(L S) Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Widmann.

(1992) Konkursverfahren.

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Schuhwaarenhändlers Wilhelm Rathmann zu Düsseldorf ist in Folge eines von dem Gemein- \chuldner gemachbten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleie Veraleichstermin auf

Dienstag, den 4. August 1885,

__ Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerictte hierselbst, Zimmer Nr. 4 des Justizgebäudes, Königsplaß Nr. 40, an- beraumt.

Düsseldorf, den 11. Juli 1885.

Der werichts]chreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung II. : Schmit.

(19903) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahre= über das Vermögen des Fabrifkfbesißers Christian Julins Volmar zu Farnroda wird, nachdem dcr in dem Vergleich8- termine vom 3. Juli 1835 angenommene Zwangs- vergleib durch rechtskräftigen Beschluß von dem- selben Tage beftätiat ift, hierdurch aufgehoben.

Eisenach, den 18. Juli 1885.

Großherzoglih Säcbsishes Amtsgericht, Abth. T1].

Blüher, ï. B.

[099% Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wittwe des Wagners und Feldgerihts\chöfen Heinri Hanitsh, Caroline, geb, Minor, zu Ems wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufsgeboben.

Ems, den 14. Zuli 1885,

[19940] Nr. 70809. Gr. Heutigen verfügt : Das Konkursverfahren über das Vermögen des Engelwirths Karl Schad in Sulzfeld ift auf Anirag des Gemeinschuldners mit Zustimmung der Gläubiger eingestellt und wird daher aufgehoben. Eppingen, den 16. Juli 1885, Gr. An:1s8gericbts. Gerichteschreiber B e ck.

(19937) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhändlers Karl Audreas Shwarzkopf in Erfurt wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdurch aufgehoben.

Erfurt, den 17. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

(1920) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Eitel, früheren Waldhornwirths in Eßlingen. wurde na erfolgter Abhaltung des Scblußtermins heute aufgehoben.

Eßlingen, den 16. Juli 1885.

Königlibes Amtsgericht. Gerichtsschreiber M ayser.

(1901] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Marie, geb. Hartmanu, Ehefrau des Wald- hornwirti3 Eitel von Eßlingen, wurde nach er- folgter Abhaltung des Swlußtermins heute auf- gehoben.

Eßlingen, den 16. Juli 1885.

Königlicbes Amtsgericht. Gerichtsschreiber Mayvyser.

(19948] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das V-:rmögen des

Kaufmanns Philipp Bytinsfki hier wird nach

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur{

aufgehoben.

Fraukfurt a. M., den 15. Juli 1885. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

[19902] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Fuhrherrn Heiurih Gebhardt hier ist durch Schlußvertheilung beendigt und wird daßer auf- gehoben. Halberstadt, den 13. Juli 1885,

Königliches Amtsgericht, Abtheilung IV.

(19913) Konkursverfahren.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Slips- und Cravatten - Fabrikanten Jacob Bloch, in Firma M. J. Bloch, wird nah er- folgter Abhaltung des Sch&luß:ermins hierdarch auf- gehoben.

Amtsgeribt Hamburg, den 17. Iuli 1885,

Zur Beglaubigung: Bö} e, Gerichtéschreibergehülfe,

(19914) Konkursverfahren.

Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Puztz- und Herrenartikel-Händlers Siegfried Fürst wird na erfolgter Äbhaltung des Scbluß- termins hierdurch aufgehoben. i Amtsgericht Hamburg, den 17, Juli 1885,

Zur Beglaubigung: Böse, Gerichts\hreibergehülfe.

(1991) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Naclaßvermögen des am 15. Februar 1882 hieselbst verstorbenen Schueiders Johann Joachim Heinrich Deicken wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben.

Amtsgeriht Hamburg, den 17. Juli 1885. Zur Beglaubigung: Böse, Gerichtsshreibergehülfe.

(19919) Konfkursverfghren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Josef Kieule, gew. Felsenwircths in Jchen- hansen, ist zur Abnahme der Sc{lußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendun- gen gegen das Sclußverzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensftücke der Sblußrmin auf Dienstag, den 12. August 1885, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb be- ftimmt, Heidenheim a. Br., den 18. Juli 1885. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts : Seeger.

[19920] FKonftursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zakob Schuster, Metzgers in Giengen a. Brenz, ist zur Abnahme der S{lußrebnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{luß- verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüksihtigen- den Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläu- biger über die nit verwerthbaren Vermögens\tücke der S{lußtermin auf

Amtsgericht hier bat unterm

kräftig bestätigten Zwangsvergleih beendet und wird biermit aufgeboben. Koschmin, den 14. Juli 1885. Königliches Amtsgericht. gez. Klose. Beglaubigt : _—___. «Nonas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19894] é

K. Württ. Amt3gericht Kräilsheim. _ Gegen Seifenfsiedcr S. Heller in Krailsheim ift am 17. Juli 1885, Nachmittags 24 Uhr. das Konkursverfahren eröffnet, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist des &§. 108 der K-O., sowie die Anmeldefrist bis zum 18. August 1885, der Wab{- fowie der Prüfungêtermin auf 27. August 1885, Vormittags 9 Uhr, anberaumt worden.

Den 17. Juli 1885. Geritséschreiber Dreher.

[19949] Das Konkursverfahren üter das Vermözen der Handelsfran Wittwe Jesepha von Belakowicz ist durÞ Schlußvertheilung beendigt. Kulmsee, den 16. Juli 1885. Königliches Amtsgericht. L: : (gez.) Petersen. Veröffentliht: Abramowsk y, Gericbts\{reiber.

[19904]

In dem Konkurse lber das Vermöaen des Schiffsrheders und Segelmachers Andreas JZuUngeblut zu Leer wird bekannt gemacht, daß nach Abhaltung des Sclußtermines und nah Vollzug der Stlußvertbeilung das Verfahren aufgehoben ist.

Leer, den 16. Juli 1885,

¡Königliches Amtsgericht. I. A. Röpfke.

(19918) Bekanntmathung. In Sacen, betreffend den über das Vermögen des Kaufmanns Bernhard Silbernagel zu Liegnitz eingeleiteten Konkurs, hat der Gemeinschuldner einen Vergleicbsvorsbklag gemacht. Zur Verhandlung und Beschlußfassung hierüber wird auf den 13. Angust 1885, Vormittags 10 Uhr, an unterzeichnet Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 25, Termin angeseßt. Der Vergleih8vorschlag und die Erklärung des Verwalters liegen in Gerichts\chreiberei IV. zur Einsicht aus. Liegnitz, den 10. Juli 1885. Königliches Amtsgericht. [19923] Das Königliche Am181eribt München L., Abtheilung A. für Civilsachen, bat mit Beshluß vom 17. Juli 1885 das am 24. Februar 1885 über das Vermögen des Mechanikers Auton Lindner hier eröffnete Konkuréverfahren als durch rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleich beendet aufgehoben. München, den 18. Juli 1885. Der geschäftsleitende k. Geridts\chreiber : 8.) Hagenauer.

[19924] Das Königliche Amtsgeribt München L., Abtheilung A. für Civilsachen,

bat mit Beshluß vom 17. Juli 1885 das am

19, April 1885 über das Vermögen der Megger-

meisterseheleute Noth, Georg jun. und Maria

hier eröffnete Konkursverfahren, als dur rechts-

kräftig bestätigten Zwangsvergleich beendet, aufgehoben.

München, den 18, Juli 1885,

Der gescbäfteleitende Königlide Gerichts\chreiber : (L. S) Hagenauer.

[198%] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- manns Wilhelm Gunkel ¡zu Nordhansen wird das Verfahren auf Antrag des Gemeinschuldners und na Zustimmung aller Konkursgläubiger, welche Forderungen angemeldet haben, eingestellt. Nordhausen, den 16. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht, T1. Abtbeilung.

[1985] Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- manns Wilhelm Hößbacher iu Neuwetendorf wurde, da die S@lußre{zung abgenommen und gegen das SwWlußverzeihniß Einwendungen nicht er- hoben worden sind, dur diesgerihtlißen Beschluß vom beutigen aufgehoben. Nürnberg, den 14. Juli 1885.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Der geschäftsleitende K. Sekretär. C) Hadcker.

(199483) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Dluneberg wird nach erfolgter Abhaltung des lußtermins bierdur aufgeboben. Pinneberg, den 13. Juli 1885. Königliches Amtsgerit§t. Veröffentlibt: __Sembexrg. als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(138861 Konkursverfahren

Das Konkursverfahren über das Vermögen Karl Eduard Hermann Böhme's, gewesenen Guts- befißers in Kämmerswalde, wird na erfolgter Abbaltung des Stlußtermins Hierdurd aufgehoben.

Sayda, den 14. Juli 1885

Königliches Amtsgericht. Weise.

(19917) Konkursverfahren.

In dem Konkurseerfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft Ferdinaud Paunott & Sohn zu Somrucrfeld ist zur Prüfung einer nachträglich angemeldeten Forderung Termin auf

den 7. Angust 1885, Bormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeri2te bierselb anberaumt.

Sommerfeld, den 16. Juli 1885,

_ E als Gerihts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[19941] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermöger des Kaufmanns Friedrih Rabe ia Stallupoenen ift zur Prüfung einer nahträglidÞ angemcldeten Forde» rung Termin auf deu 24. Zuli 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt.

Stallupoenen, den 16. Iuli 1885. __ Riechert, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerich!s.

[19922] Bekanntmaßung.

Na Abbaltung des S%&luftermins wurde dur{

| Besbluß des K. Amtsgerichts Tegernsee vom 17. d. M.

das Korkurêverfahren über das Vermögen des SZuh-

machers und Handelê?mannes Christeoph Bössinaer in

Teaervsee aufgehoben.

Tegernsee, den 18, Juli 1885. Gerichtsschreiberei des K. Amtszerichts.

(T, S) Popp, K. Sekretär.

Tarif=- etc. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 167.

[19785]

Nheinisch-westfälisch-südwestdeutscher, Nheinisch-westfälish-bayerischer, Niederläudisch südwestdeutscher, „Niederläudish-\{weizerischer,

Niedecrländisch- bayerischer Verkehr.

Verkehr mit Stationen des Eisenbahn- Direktiousbezirks Fraukfurt a, M.

Die für die Station Nymegen des Eisenbahn- Direktionsbezirks Köln (linkrheinish) im rheinish- westfälisch-südwestdeu:\hen Verkehre (Verkehr mit badischen, elsaß-lothringishen, hessishea , Main- Neckarbahn, vfälzishen urd württembergishen Sta- tionen) sowie im rheinisch-westfälis{-bayeriscben Verkehre bezw. im Verkehr mit Stationen des Eisenbahn-Direktionsbezirks Frankfurt a. M. bes stehenden Fracbten treten am 1. September d. F. außer Gültigkeit.

Vom letztern Tage ab wird genannte Station in die betreffenden niederländish-bayerishen bezw. süd- westdeutsben und \chweizeriswen Verkehre mit solden Stationen einbezogen, wel!che scither Trans- porte zu verzeibnen hatten.

Die bezügliden Tarife bezw. Nachträge, welce die neuen theilweise ermäßigten Frachten für Nymegen enthalten, liegen in unserem Tarifbureau zur Einsicht ofen.

Köln, den 16. Juli 1885,

Namens der betheiligten Verwaltungen: Königliche Eisenbahn-Direktion

(liufsrheinische),

[19962]

_Südtwvestdeutscher Eisenbahn- Verband, Für Petroleumsendungen, welche in Ludwigshafen nach wests{chweizeriswen Stationen zur Auflieferung gelangen, wird am 20. Juli d. J. für die Strecke Ludwigshafen—Basel badishe Bahn ein ermäßigter Ausnahmefractsaß eingeführt, welcber auch auf die bis Basel in Cisternenwagen zur Beförderung ge- langenden Petroleumsendungen nah der Weftshweiz Anwendung findet.

Nähere Auskunft ertheilen die Stationen Ludwigs-

hafen und Basel badishe Bahn.

Karlsruhe, den 16. Juli 1885. General-Direktion

Koruhändlers Hans Hinrih Tietjens in

[16301]

Vertretung in Patent- Prooess0R,

aller Länder n. event. deren Verwerthung besorgt |Berichte tber C, KESSELER, Patent- u. Techn. Burean, Berlin SW., Königgrätzerstr. 47, Anusführliche Prospecte gratis. Anmeldungen.

der Großh. Bad. Staatseisenbahnen.

Anzeigen.

Patoent-

Samstag, den 1. August 1885, Nachmittags 3 Uhr, vor dem Königlien Amtsgerichte hierselbft be- timmt. Heidenheim a. Br., den 10, Juli 1885, Gerichts|){reiber des Königlichen Amtsgerichts : Seeger.

[19944] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermözen des Kaufmanns F. Schoelzel zu Königshütte wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bier- dur ausgehoben. Königshütte, den 4. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht.

[1910] Bekanntmachung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kanf-

Königliches Amtsgericht.

PATENTE

ertheilt

Ratl in Patentsache

Berlin

früher Dozent an der technischen Héechschule zu Zürich.

Geschäftsprinzip : Persönliche, prompte und energische Vertretung.

M. M. RoTTEN , diplomirter Ingen.euz,

SW., Königgrätzerstrasse No. 97.

[16001]

A E

r- und Markenschutz werden besorgt

“Angelegenheiten, Uuste ve: n E P. O, GLASEN nrltenat bie.

Patentaachen #seit 1877.) BERLIN SW., Linmdenstr. 80.

Berlin.

a Dai | 2 S3me; Heinrich Gulden ; Sächtische Maschinen-Fabrik, verm, Chemnis.

mauus S, Jaffé zu Koschmin is durch rechté-

Berlin; Redacteur: Niedel, Verlag der Expedition (S cholz). Druck: W. Elsner.

M 167.

, Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Montag, den 20. Juli

155,

Berliner Börse vom 208. Juli 1885, Amtlich festgestellte Course,

Umrechnungs - Sätze.

Dollar = 4,25 Harz. . Währung = 2 Mark.

100 Francs = 89 Mart. 7 Gulden süäd. Wäbrazg 100 Gulden m09lL Währ. = 178 Mark. 1 Mark Banco = 1,50 Mark

190 Rubel = 829 Mark. 1 Livrs Sterling = 20 Kark

We60hs6I, terdam . ./100 FL : E c I E Brüss. u. Antw. 100 Fr. do. de. [100 Fr. Skandin. Plätze S —À | enhagen . . 5. e E 1 L. Strl.

09 S

00 bo 00 RD 0D UI O A Ma D O S C G

I 0E IM

de. L Wien, öst. W. 100 FI do. 100 L Sehwz. Plätze 100 Fr. Italien. Plätze 100 Lire do, do. [100 Lire Petersburg. . ./1100 S.-R. do. HOO B Warschau 1100 S8.-R.

O ra at ss

O0 I C D M A O e Bs

'

9

1

“dus guts —_—— t ea —_.

9

163 00bz 162 10bz

1

291,10bz 199,75bz 201,60bz

Geld-Sorten und Banknoten,

Dukaten pr. Stück Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stiick Dollars pr. Stick imperials pr. Stück do, Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl Franz. Bankn. pr. 100 Fres..

Oesterr. Bankneten pr. 100 Fl. ; Silbergulden pr. 100 FI. . .|—

do.

Rnussische Banknoten pr. 100 Rubel

pr. 500 Gramm fein ..

20 30G 16.2052 B 416G 11394bz B 20 37bz .180,85bz G 163,15bz

201 85bz

ult. d. Mts.201,75bz ult. n. Mts.201.50bz2

Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 4°%/, Lomb, 5%

1 Gal4en =: 12 Mark

Fonds- nund Staats - Papiere, Deutsch. Reichs-Ánleihe 4 |1/4.n.1/10,/104,40bz G

Cousolid.Preuss.Anleihe'43/1/4.u.1/10.

do, do. 4 do, do, Staats-Anleihe 1868 ,

do. 1850; 52, 53, 62 Staats-Schulascheine Kurmäörkische :Schuldy. Nenmärkische do, Oder-Deichb.-ObI. I. Ser. Berlin, Stadt-Obl,

do. do. Ss Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe . Cölner Stadt-Anleihe . . Elberfelder Stadt-Oblig. Ess. Stadt-Obl.IV.u.V.S. Königsbg.Stadt-Anleihe Ostpreuss. Prov.-Oblig. Rheinprovinz-Oblig, .. Westpreuss. Prov.-Anl. Schuldy. d. Berl, Kaufm. Berliner do, do, do, Landschaftl. Central. Kar- und Neumärk. do. nene do, Ostprenssische do, Ponmamersche

Co M M O

or O O

ror

S R E

i aud R A R R R t R R R R P P n

Li U S d ————

a j R R M D a t pri ri C i j

E R D A e S L S t

S D

T R IURT R R pt R R E pu pu fem park dae pur erl boni pur Jmeel Pri pra Predi jed pre Pr Peer ded Jet fet fmd furt Del jer ommt ed Peri pri Pemd Pud pre prerd jaurd pfd

2B BARE

L) d

r

ede or

tor

Oro W-

Posensche, neue , Sächsiche Schlesische altland. . do, do. do, landsch. Lit, À. 00. 00. do. do. do. do. do. do. Lt C: a0. 06, do, I1I do. do. neue I.II. do, Q 0 H Schlsw. H.L.EKrd.Pfb Westfälische Westpr., rittersch. . do. O 0 do, Serie IB. do. e E: do, Nenlandsch.IT Hannoyversche . Hessen-Nassau Kur- u. Neumärk. . .| Lanenburger | Poemmersche . , Posensche Preussische Bhein, n. Westf... Sächsische Schlesiche Schleswig-Holstein . Badische St.-Bisenb.-A. Bayerische Anleihe . . Bremer Anleihe de 1880 S do, Int Grossherzogi. Hess. Obl Hamburger Staats-Anl. doe, St.-Rente. . Meck1.Eis.Schuldversch. 1/1 Reuss. Ld. Spark. gar.4 1/1 Sachs.-Alt. Lndesb.-Obl. 4 | ve F

Ma V A j ¡Er O5 Hr O Mr S D Hr DS Hr a O Er H H H M 15ck M H M E S R O O

Pfandbriete. o

or wr

wr

o

wr

ZBEBRBEBERr

Big nt i

H H M Er V 1E En M M Hf Hck En O5 P Hr M V M ck /ck M O A O cie bia die a N

Rentenbriefe.

E f

d C p p p pa

1/3. 1/2.

4 1

R

1 G2 91

2

Süchsische St.-Anl. 1869/4 |1/ BSächsische Staats-Rente 3 |

r er

R E:

Sees

Sara ire

ey -

U. U, U, U, U,

Se

pn jerrá jen

yersch.

versch, Lau 1/59. ti1/9 U, 1/8. 15/5.15/11 1/9.

1/

8c

SC

——— p pre pad pre prr Peck emb Jr emt Pren preeb pu jem Perand Prm Pran dret fred Prmccd Peck prach pk pad Prm pem pra pmk (eank deme Prm prr sren urrd

1/7. h 4

193.,90bz & 194 00bz B 93,00 B /7.1101,89bz G 10.1101 80bz G /7.199,90bz 99,206 199,20 G

11,102.90 B

/7.19975 & 02.106 1102 10 G

4102,10 G

c. 02 10G

7.102,10 G

102,50bz B

101,90 G

dd L Gu

112/30G 106 00 B 102 839 B 97 00bz 102 600z G * 99,20bz 97,75 G 102.00 G 970 B 102 25 G 196.9002 4102.90bz G gek, —,—

R

Da

101,75bz 97,75 G 101.70 G O0 G 4101,70bz G

ene ie in Fra hic M

1101 7962 G

na Bee tra e

101 70bz G

102 00 B 1102,20bz 97,00 B 1102 .10bz 1102,20bz B 172,10bz 102 (0G 102,00 B

g

»DA-AANAAAAAAAAUAAAAAAAAQUAANAAAAAQAA

D

H01,90bz 102 30bz 1102 900 B 102 2002 1102.20bz 410210 B 1102,10 B J.1101.90bz 163,30 B 103 706 100 O0Obz 97.90bz

d Pet pad pu

D

N O

8.197,90 B 7.198,30 G 103 25G 103,30 &

í

h. |87,90ba

Sächs. Landw.-Pfandbr. do. do.

Waldeck-Pyrmonter . .

Württemb. Staats-Anl.

Preuss. Pr.-Ani. 1855 .'3#¿

do. 35 Fl.-Loose . Bayerische Präm.-Anl. 4 Braunschw. 20Thl-Looze

Dessauer St.-Pr.-Anl.. .'34

do. Hamb. 50TH] -Loose p.St. 3 Ltibeckerö0Thlr.-L. p.St. 33 Meininger 7 Fl.-Loose .—- do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 Oldenb. 40 Thlr.-L. p. St. 3

Bresl.- Schweidn.- Freib.'4 Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 33 Münster-EnschedeSt.-A.. 4 do. St.-Pr.|5

Stargard-Poseuer ,y

Finnländische Loosgse . do, Staats-Anleihe 4 Italienische Eente .. d do. do. «1.5 ult Tamremb Staats-Anl. v.82 4 New-Yerker Stadt-Anl. 6 do. do. é NorwegischeAnl.de18234 4 Oesterr. Gold-Rente . . de, do. Kl. ult, Papier-Kente . do.

do,

do. do.

do, do.

do, ; uit. do. 250F1.-Loose 1854 do. Kredit-Leaose1858 do. 1860 er Loose . . ult do. do. 1864 do.Bodeukred.-Pf.-Br. 43 Pester Stadt-Anleihe. 6 do. do. kleine 6 Polnische Pfandbriefe 5 do. Liquidationspfdbr. 4 Röm. Stadt-Anleihe . 4 do, H. Em. 4 Rumägn. St.-Anl,, grosse 8 dos, mittel 8 do, Kleine ® do. Staats-Übligationen f do, do, Kleine 6 do, do fund. 9 do. do. mittel do. do, kleine d do, do, amort.ó do, do. Kleine Î Buss.-Engl. Anl, de 1822 S do. do. de 1859 3 do, do. de 1862 5 do. dec. Kleine . COnN801. Anl, 18705 do, do, 1871/0 do. do, kleine 5 do. do. 18725 do. do. Kleine 9 da, do, 1800 do, do. kleine 5 1871—73 ulí. Aae L A ¿6. do. Kleine 4i do. a C 9 do, de. kleine S

do.

do. do,

ult.

ulb, Silber-Rents do.

4

do.

A. do. Kleine uit.

ds, do.

do.

do. de,

Gold-Rente : ult, Orient-Anleihe I. do. H 19 ult, E. ult. Nicolai-Oblig. . .. do. Kleine Polin. Schatzoblig. do, kleine 4 Pr.-Anleihbe dei864 5 do. do. delS66 5 do, 5. Anleihe Stiegl. .5 Ao; 6, 00. 0. „9 do, Boden-Kredit .. .9 do. Centr.Bodenkr.-Pf. 9 Schwedische St.-Anl. 75 48 do. do. mittel 43 do. do, Kleine 45 do.

do. / do. do. v. 1878 4 do do. mittel 4

do, St.-Pfdbr. 80 u. 83 4#

do. do. do. do. do, ds, do.

! Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl. 9 i Serbische Rente +9 Uit

Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr. I./5 1/1. n. do. II. Abtheilung 5 1/1. n.

Niederschl.-Märk. St.-A.4 1/1. |4x11/1.

1/6.8.1/12. BER 1 125.70 B /7.1985.80 B

Hyp.-Pfandbr. 74 1/2. u do. neue 79 45 1/

7 [191,60 B

Yess. Pr.-Sch. à 40 Thlr. pr. Stück BadischePr.-Ánl.de 1887 4 1/2. n. 1/8, .|—| pr. Stück

1/6.

pr. Stück Cöln -Mind. Pr.-Antheil 33/1/4.0.1/10.

1/4.

l] J]

pri jd

/

Na S

1/3. 1/4.

/

2

Pr, k

U

ns cs ©

p pad O D

Raab-Graz (Präm.-Anl.}4 15/4. n. 10.

Vom Staat erworbene Bizenbahnen.

E Vörech,

1/4.

1/4. U ul/

Ausländisohlo Fonds, Bukarester Stadt-Anl, 5 '1/5,1.1/11.

pr. Stück

1.9.1 1

.1/10.188 9002 (10.189,30 B

2

1041.00 G 11100B 293 39G 130,30bz 132409B 93,90bz

124 90»0z

,

191,10 B 185.00bz 23,30 B

148,50G 94 75G

abg.—,—

15, 00G

109 Töbz 103.206

92.50bz & 48 50 B

95 25à40vz2 G 32.25 G 180 bz 00.40959:7K1.f. ; B

S7

37.20bz 20): Z

5

.1/7.|67.90bz G /10.|67,90b: G

pr. Stüc

1/7

pr. Stück

oa Ea L 1E, U. C:

TIOL 0e G?

1/1 U, 1

1/6.u.1/1: 1/4.0.1/1 1/4.0.1/1 Aw H 1/1.

X)

pur eme prach fremd bed

dend dreeat furt dracd jr [Ayr r s La

2B 2a pen Jama peemk S s e F E E b ati es

Didz B Vi et

pi b þ4

B25 Sao 28s

L t e us I I M M n U I D O O L M P N O N A js

prmed rab pre prmad sund frem pur (rect sent feme rem (renze srraad pee emed pre sre fark jeu _

prak prt feme jur ® pad fmd sund jmd

C ai

ck L

195,600dz 93,60bz ;

N11 1D

5 R i t CO

D

S D

112,50bz

7 1300 00 G ITHIS TOSG

290,25 G

) 88.70 B

DO 2Db2

107 90b 1250 1098.25 B S 104 40bz 104 40bz 109.00 G O 10G Os 5

93340B 93 50G

j

C F6 Tse

T0

(91,75bz 3)

2409

) D 92 25bvzZ

492.39a 49bz

Na 3E Ri O0A.0Ib* Sj

941, ) 9320B F 93 30bz 93 20B 93 39bz 93 20B

O9 9 - 5 93,30bz

92 60à,90dz

0.185.505

10. 86.50Dz

1/6.u. 1 / 12.

1/6.0.1/12. H U L/740

1/5.0.1/11.

1/5.0.1/11.

/7.198,10bz /7.198 10bz

16

179 60bz B

79 1 à40bz

194 00 B éx

A Ob 93.40à90bz =ck 1097.75bz B Prt 59 ôl )9z G 9.40G

59.30 bz

59 3U G 59,25à30 bzG 33 50bz

83 50bz

0.188 00bz 10.187,75bz 7.1138,20bz 91134,10bz

10.188 5052

o 41 0s

| gtockholmer Stadt-Aul. 4 19.

/90,40bz 1/7 186,40d0z2 1104506 9 8,1104 50 & /8. 1101.50 3 D ; 1101.5Ibz 1/10.1102.805z 1/7.198.25bz G 498 250 F

1/7. 185.00bz G

E É

do I

—_— -—— N 1191 10bzB 485 00bz

1

5 3400s 3400 Is

—“| Amst.-Rotterdam

Türk. Anleihe 1865 conv.'1 1/3. n. 1/9. ult. de. 400Fr.-Loose volg. fr. ult. do. Tabaks-Regie-Act. 4 ult. Ungarische Goldrente . 4 do. do. mittel 4 do. do. k1.4 ult.| | do. Gold-Invest.-Anl.'5 áo. Papierrente .. .'5 ult,

16,409B 16,20eà,25bz 36,506

91 00bz 30.90bz

180 T75bz 481,70bz 181.70bz 80,20à 60bz B 7.1109 25ebz G 10940 B

1/4.

p però pri a8 p A

4 —— [ry

—Ìì I

A

prach pen C) A

ea 8 L pad d 1

291 O B 1100506 11601,40G 9./101,75G /7.1104 60G

A R. do. St.-Eisenb.-Anl. .5 do do k]. 5

Ungarische Bodenkredit 4 do. 5

—.

pi pes E e O J] T

do. Gold-Pfdbr ! Wiener Communal-Ánl. 5

eee

Dentsohs Hypothskon-Ffandbrisefs. Anhali-Dess. Pfandbr. .5 1/1. u. 1/7101 106 Anhalt-Dess. Pfandbr. .4 1/1. u. 1/7 [100,70B Brannschw.-Han.Hypbr |4} versch. {191,25G

do. do. - 01/10 /99.00G

D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110 5 _,—

s L. rückz. 110 43

O Y: rückz. 1004

D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI.'5 áo, do. F do. do.

Hamb. Hypoth.-Pfandbr. 5 do. do. do, do, doe. do.

H. Henckel Oblig. rz. 105

Kali-Werke Aschersleb, È

Krupp. Obl, rz. 110 abg. 5

Meckl. Hyp.-Pfd.I. rz.125 4

do. rz.100

Meininger HByp.-Pfndbr.

do, do.

Nordd. Gr7-.Cr.-Hyp.-Pfb.

Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. do. do.

Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120

do. IE n, 1V. Ps, 110! o Um Ho... a E A do. O us

Pr. B.-Kredit-B. unkdb. |

Ern BY 6 110.0 1 u 1/6 do. Ser.TII. rz. 100 18825 | verseh. do. „V.VI.rz.100.1886/5 | versch. do. B15 4a 1/0 do, rz.109 4 Pr.Ctrb.Pfdb.unk. rz.110/5 do. rz. 110/47 do. 5 do. do.

1/

pk prr

=—]—] 3

107 20 G 1103 00bz G 1100 00bz G 1105 60G 101 80G 1/7.199 10bz G 10.1101,00bz G 102 50b6z B [110 80 & wu 1/7.1110.,906 « HOL106 5 «Wi 1100,00 G / 1100 00 G /7.1100 10 G /10.1100,.20 G /74101 25G 1106,50 B 102 75bz G 199 75bz G 98,75bz B 195,406

es

A s U Q pee pu prak uy E a E

e

A A

Ban

A pck A s ch4 jad jou 1173 jft

U S N wr r smd same spuentd fred pemed seres hrend pra jur V s [Ny O

O

d RESREA

® M [777

n

r

wr

[3 j

U O f a O j M Hck

110 50bz G 165.10bz G 191,40bz B 111,256 109 GObz G 1116.50 1111,50bz G 1102.80 &

N

1

1

rz. 1005 11

1873 gek.5 1 rz. 100/45/1/1.

1

1

1

1

/7 101.306 1100 60bz B 110.1100 80 bz H10.20 0

do. rz. 1004 do. Kündb. 4 Pr. Centr.-Comm.-Oblig. 4 Pr, BD.-A B L

do. V

VI

i rz. 120 43 L rz. 1005 1/10, 1LC0 20G rz. 1105 1/1. n. 1/7,110,00bzG do. VII.u.IX. rz. 100/4}| versch. |101.75bzG i E A Ui 7./100,00bz Ü Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif.44/1/4.n0.1 10./101,9 )bz | do. do. 4 1/1. u. 1/7.199,80bz G Rhein, Hypoth.-Pfandbr. 43 versca. |! | Ao. do. 4 | versch. [100 803 Schles .Bodenkr.-Pfudbr. 5 | YvVersch. 1103 60bz G do. do. rz. 110/44! versch. [107 39B 4 5

G A Ee S E E a

do,

do. do. 1/10 1/0199 (00

! Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. 1/1. u VCILOO 20S do. do. rz. 110/44/1/1. n. 1/7./101.50bzG do do, rz. 1104 (1/1. n. 1/7./95.50bz G ¡Südd, Bod.-Kr.-Pfandbr. 4 |

1 1 F versch. 1101,4)G

Elsenbaku-Stamm- nnd Siammn-Prioritäts-Aotlon. | Dix. pro 1883/1884 | Aachen-Jilich. .| 9 | uit. | Aach.-Mastricht . l i Altenburg - Zeitz 210 20bs | Berliu-Dresden . /4, [19 99b2 G | Crefelder . i A A6 : b 6,.25bz G Dortm.-Gron. - E. G 59,00bz 59, 50àT75bz 1/1.8.7/215,50bz 64 70bz 164 20à10bz 1/1.n.7[103 50bz 103,50à 60a50bz G 1/1. [76 09bz G 75 70à50eà90bz 189 90bzZ 189, 25240bz

| ult, Ludwh.-Bezxb. gar , Lübeck-Büchen . j ult. : Mainz-LuAwigsh. | u't | l i Marienb.-Mlawka | ult, ¿ McKl. Frdr. Franz. | ult. Nora E. | do. abgest {Ostpr. Südbahn . ult

L

[Paoideln e E |

|

N e-r ae en erem

do. 2} cour. S Werra-Bahn . . | Albrechtsbahn . .

4 E

136 O90bz 257 6bz 7157.80bz

115. 25bs

Anussìig-Teplitz

Baitische (gar.} . ¡Böh.West.(%gar.) | ult. !' BuschtiehraderB. j ult. | Dux-Bodenbach

\ ult,

1 Ï

| Elis.Westb.(gar.) ¡ Franz- Josethahn 5 | | Gal.(CariLB.)gar. 7,021 /1.v.'7]99 20bz À ult. 99,00à20n5

U Us a M O R T E

7180 O0ebz G

: Vorarlberg (gar.)

m Em EETE [108,75bz

197,75à 108,60

0. 7/61.00bzZB F u. 7|76.0Cbz

2.u-8/166,50bz Kl.f . {10,10bz G

Gotthardvahn ., 23 ult, Rasch.-Oderh. . . 4 : Krp.Rudolsb, gar 4: Kursk-Kiew . . .10,iè Lüttich-Limburg 0 Oest.Fr.St.Æp.St 62/5 ult. Oesterr. Localb. . ult, Oest.Ndwb.Æ pSt 42/20 ult. do. B.Elbth. ApSt 5 ult, Raab - Oedenburg O Reichenb,-Pard. 3,81 Russ. .Staatsb. gar T3 ult, i Russ. Südwb. gar. 5 | i de. do. grosße| D-|- i Schweiz.Centralb| 4 | 34 ult. Nordost. 0 ult, d. Union O ult, do. Weatb O Südöst.(L)p.S.i.M 15 ult, Ung.-Galiz.(gar.) 5

R LE,

1487,50à489bz S4 45 “| 1/1. [62 00bs 62 .09bz

/ 36,80bz G .Ti66 25bz G .71123,19bs G

1122,25àT5bsz 7(61,40bz 7|61,30bz 188 50 G 188,25a50bz 55,90bz

55 60àT75Dz

67 30 G

67.30à 60bz

22 100

do.

& m Mas pin. A

s j A |

¡220àA22,50à22 771 70bz F 79 10bz

93 20bz

S6 00bz G 213.25bz G

34 10ebz &

48 25bz &

65 90G

109 503 114,70 B

109 50 B

78 00bz G 121.30bz & 191 00bz &

76 00bz G

prak park J]

pur pem p pi

Warsch. - Teresp. do, do. M. War.-W. p.S. i.M. Westsicil, St.-A.| È Ang.-Schw.Si.Pr. ¡Berl -Dresd. „|

i Bresl -Warsch. y |

i Dort.-Gron.-E. ,„ |

i Marienb.-Mlaw., |

| Nordh.-Erfurt ,| ¡Oberlaus, Dr. St.| [Ostpr. Südb, ,

| Saalbahn f Weimar-Gera ,„ |Dnux-Bodenb, A. , ; do, B.

pol pem

mm Emem ZE a

en | | | eno

A

Oi Darn

F: I | O ck—

“e r

C C C I Cn C Pa C C D MRa I C C It C wr

N O

c ta

pn fh fe reh ea Det arl ree Prm Parr ee r rer sar

Dm O

O r N

Bisenbabhn-FriorKtäts-Aotioan und Obligationen,

Aachen-Jtilicher .. . .|5 E Bergisch-Märk. È. Ser. 43 do, do, II. Ser. 4¿ do, Il Ser. Y. St, 9E g-98 do, It, B. do0;92 do. Tat, C. Z1 d. I Se. do. T, O... 43 O. Se. 48 do, V Ser. Conv. . 145 O E. 4 o A. do. Aach.-Düess.I.IT.Em 4 do. do, TII.Em. 43 do,Dortmund-SoestI.Ser 1 do. do. II.Ser. 43 do. Diss.-Elbfeld. Prior. 4 do, do, IT.Em. 4 Berg.-M. Nordb, Fr.-W.4 do. Ruhr.-C.-K.GLITI.Ser. 4 do. do. I.u.DI.Ses. 43 Berlin-Anuhalt. A. u. B. .43 do. U C 44 do. (Oberlaus.) 44 t Berlin-Dresd. v. St. gar. 43 Berlin-Görlitzer conv. . 45 do, Lit. B. 43 do. Lit. C./47 Berl.-Hamb, I. u. II. Em. 4 do. TIT 00ny. 45 Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B. 4 do. Lit. C. neue 4 do. Lit. D, neue 4} do. it D. a4 do. at E t Berl. -St.II. I. VI, gar. .14 Braunschweigische , . . 43 do. U 4 Br.-Schw.-Frb. Lt, D.E. . 43 do. I. 4s do, La Q » 146 do. LaG H L 44 do. Lat. M. do. de 1876 do. de 1879 Cöln-Mindener I, Em. dd, I. Bm, 1505 do 11 n. À, o. 0. ML D. do. IV, Em. do, V, Em. do. VIL, K, do. V4 B, do, VII, Em, D. N. Lloyd (Rost.-Wru.) 4 Halberstadt - Blankenb. 4 Halle-S.-G. v.St.gar.A.B. 43 do, Lit. C. gar. 4; Liibeck-Büchen garant. 4 Märkisch-Posener conv. 43 Magzdeb.-Halberet. 1561 43 do. v. 1865 43 do. v. 1873 43 hbsagdeb.-Leipzig Lit. A 43 do. Lit B. z Uagdebrg.-Wittenberge 4 U do. do. d L C Maviz-Ludw. 68-69 gar. 4 (1/1. u. 1/7.19 ¿ do. do. 1875 18765 11/3. n. 1/9 ¡101,5 ) C7 do. - do.1l.u.11. 1878/5 (1/3. v. 1/9. 1101508 do. do. 1874 cony.'4 |1/4.n.1/10 (1 )1 339 G& do. 40, LOOL á 11/2. u. 1/81

Münst.-Ensch., v.St. gar, 44 1/1, u, 1/7.1—;—

4102,50 G

« U, E, « U, . U, A h . U, . U, . U, «U, I U ea « U, U, u U Ui e U, U, e Ble e

——s pen

{28 00 G 98 00 {4 198 30 B 1( 2 00bz 100.25 G 102.00 B 1102 00 G 102.20 S

prnad percd jreved

pr ps fm brt pm pur dr

102 (0G

@ dad hend psd pat ‘fl jut javes

L 2 1

1( )] 90G 1( 3.50 ( 101.90G 101.90G 1C1,90G

AAAAARAANAANAAAAAAAAZAQUAADBAAAA

pmk pmk pati emb pri Pm eh reh jem med dmck geme mh med Prm Perm jene Pern Jana dumb dure pee Pedro

pel

D 1 1

101 90G 101 75 1102,75 6G 102 20G 1102.20 G 102.00 Q /( 1104,25 O

b)

MUE N i i Gi E G

ees ph prr Det Der A dama feme pre serak deren puemet pm sren pem ment pem » idi ail E Ed “.

d M pam pk pen erd pu rel eet n fet fund pin per nd red bund Pre ded pur Pm pre pu ded pk jem nd pemnd pumd urA pi dme pn puri pri dund ps _

pre ees p k pet deem ps p bret Ma ps, D puek duet pjît p bumek A unl: dun juak facal, ju N E E O L

s ©

Jl —I—I—1-

1101,90 G 1101.90 G 1101.90 G : 1102,25 B 1/10.1102 50 G

DOGTOLFS

or

ror

161 S0 & .1/7.1191,89G 11.1/10.{102 50bz B 10.1/10.i102 00G u, 1/7.1102,006G . u, 1/7./94 90bz

orr i pu wems pet dedk Jum pr pre pem red pm fre prt bat rek pra g prets þ

M Mm ala Dit fn Pm p pn E C

 /

s prad

L pad p t t i n i À pes pd ama e i p

A