1885 / 168 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[20095] Bekanntmachuug. alle Diejenigen, wel&e auf die Hypotheken Anf it i Z j j i

i 2 6) , welLe a spru< | meldet haben, sind mit ihren Ansp ? g Das Spar kafienbuch „der Spartalie des Ekarts» | machen, aufgefordert, späteftens f dem auf vorerwähnte pon ausges&lofsen. M E fei en des Bersahomns E der Antr, L L erga er K".eises Nr. 6269 über 1390,33 #4, aus- | den 4. September 1885, Morgens 10 Uhr, Die Kosten des Verfahrens trägt der Antragsteller. : : Rubartb. e | 2 l c r t 4 B c l f a g c

> 5D

gs Jer Wilhelm Heiter in A gera rere vos dem eme gr Gerichte anberaumten Auf- D arge verloren gegangen und foll auf Artrag | gebotstermine ihre Rechte anzumelden widrigenfalls | [20121] In Sathen 20106 B E ; ; es Eigentbümers Heiter n : S / e - z Saven, - ekanntmachung, L D : | Att S î Wes Egrulbüwes Haier p Zwecke der neuen | die Hvvothbeken gelös{<t werden. betrefend das Aufgebot der unbekannten Etgenthums- l DueA Ausë\{lußurthc-il a G Juli 188: S 2 F eut én Rei 5-9 2 | d 0 : 4 î (O) H 2 ne! el Es E. is E L Bethelde, den 11. Juli 1885. prâtendenten bezügliÞ der Grundstü>te Landungs- | diejenige Zweighvppotbekenurkunde, welbe ütte, 0 2 IZeIner N g l ic i l Jen nd S J L gfordert, spätestens im Aufgebotstermine ‘den j Brglanbizt: Brantt ie Gekheerils ib ars Me mla r gmg S A erfennt das | im Grundbuhe von Fürstenwalde Nr. 8 Atti: J Z h i 5 ¿ordert , spätestens s e F Beglaubigt : ; sshreiber. ontaltwe Amtêgeribt zu Klöße für Recht: lung III. Nr. 2 für die Ges&wifter Joswiz “, i 2 | Dienf 21. Juli At, Febonar na S rap S g ey Ï [20100] E r: Dftbumapralendanten werden mit ibren j tragenen 455 Thaler ae D E wig. R M L268. Berlin, Dienstag, den al. Juli 1885. neten Serichte seine Rechte anzu nd das Bi 2010 5 n}pruden auf die Grundftü>e Landungs- | 5. J 187 fertigung des Œrbre, 200 5 E : Mus uu i vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung defsel- | Auf den Antrag des Kaufmanns Jobannes Her- tabelle 29 Klöôte A voeE IR Mai ‘1ONT A 2A e Grbreic Der Inhalt diefer Beilage, in welber au die im $. 6 des Gesezes üker den Markenschuy, vom 30, November 1874, sowie die in dem Gesfectz, betreffend das Urbeberrezt an Vustern und Modellen, 2 a Ning e N vom 11. Januar 1876, und die im Patentgeseß, vom 25. Mai 1877 vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

ben erfolgen wird. i mann Adolf Dee>ke zu Lübe>, eines Neffen der am | ausges<lofe 5 j 5 en bo Kölleda, den 2. Juli 1885. 21. Februar 1881 hieselbst verstorbenen Wittwe des | E S R E a nd nod über 150 « «I x us Li Conr Christine, geb, } [20114] Bckanntmachung. worden. : le Central-HandelsZ- Negister für das Deutsche Net (Nr 165 Þ ) - J 3 4 . be (T

Königlit$es Amtsgericht. Thierarztes Conrad Sonnenberg, (20088) Beschluß Hiede von bier, ahn. ae Dretnians welbe ein | In der Aufgebotssache Lingemann F. 5/85 bat Willenberg, den 15. Juli 1885 s J . 3 a 1 o ( > 5 o a R 2 S i Ra, - - M D ® L ®

Auf den Antrag des Natlaßvflegers, des Müble l es s oer F eid nahe r ret an dem Nach das Königliche Amtsgeri®bt zu _Kirhhundem am Königliches Amtsgericht. I. 255 Das Central - Handels - Register für das DeutsHe Reih L L E 5 as Di ae La ee Os E x IeRhers Ferdinand G5 8vTeger®, deS TiUblen- | laffe der p. Sonnenberg zu haben vermeinen, aufge- | 13. Juli 1885 dur den Amtsrichter Rubarth d e a ntrar - Dandete - Kealter fUr das Deutsche Reid kann durch alle Poft - Anstalten, für | Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich ersheint in der Regel tägli. Da Pen ; Be I Ï aus Stleusinger fordert, soles spätestens in dem auf Ae Wt cane (20111] 2 Berlin auc dur, die Königliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußischen Staats- Abonnement beträgt 1 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kofstea 20 S. wegen Sani 1983 m U tévadfolger | den 25, September d. Zs., Morgens 10 Uhr, M Alle unbekannten Bethciligren an der für den | DurH Auss&lußurtheil vom 9. Juli cr. 5, Anzeigers, Sre Dilieipltrañe 33, bezogen werden. | Insertionspreis für den Raum einer Drudzeile 80 .

S °_AED E r eundorf | vor dem unterzei@Wneten Herzoglichen int3gerite einri< Lingemann zu Heinsberg früber i G >% bft ee E E R - U do j t am E E aaen verstorbenen andarb i O 2g Tingemann z enberg frußer lm Srund- | na&stehend verloren gegangene Hypothekendok»,,. 7 P s 5 O y Si S S R Ans Fat L O Taubmann BErSENA Term geltend zu mawen, unter dem | buche von Heinsberg Band 111. Blatt 20 Abthei- | für kraftlos erklärt : : vetendofun E Handels-Register. Danzig. Bekanntmachung. [19979] | Ulrici und Comp. ia Görliß, eingetragen | Boisserée für fci:

s , !k n gebotstermine Rechtsnacbtheile, daß, wenn keine Arme-ldungen er- | lung 1:1. unter Nr. 3 eingetragenen und mit 325 M Die Ausfertigung des Erbreze}f T-IN : e E E In unfer Gesellswaftsregister ist beute sub | worden : unter der Firma:

am 1, Mai 1886 früh 10 Uhr sa der A [l , Me : «cuSferiIgung Des Grbrezeles vom 26%, ie Handelsregistereinträge aus dem König ic 4 E E E E S R ens L s T E R, r e E sogen, der Antragsteller als der wabre Erbe ange- |8 S bei der Zwangéversteigerung der verhafteten | 1839 der Verh j * Qr’ l E ey E S PRigre Nr. 484 bei der Gesellshaft Ni>el & Reme- Die Firma ift gelöst. „B. Boisseré--DuMont“ Des SAPERNe und Recbte auf den in einem Spar- | nommen werden, bei erfolgender Anmeldung aber der | Grundstü>e zur Hebung gelangten Muttergutéforde- | dem E, E Ba 9, ge L n: E Sachen, dem Königreib Württemberg und | nowski folgender Vermerk eingetragen : Görlitz, den 9. Juli 1885 die in Köln wohnenden: añtenbutte Ube 95 of J c , eo “R A B d E E EE ¡ G (L c 18 s } < cen? e von aveze n C 6 ; C ce , - p Lee EDS “Lte bild a0 ou o Ü L s wei Wo P I. h L [N i bal Obs S 4 Ne S "Scuiit Naclaß bei vOR Nawblaß den „fi Legitimirenden auêgeantwortet | rung werden mit ibren Ansprüchen au8ge\{lFen.--— Urkunde über die im Grundbuce E i dem Geopteriee nun Qesten werden Dienstags, Die Gesellschaft ist dur& gegenseitige Ueberein- Königliches Amtsgericht. Karl Maria Voifscrée und der Nachlaß dem landesber Tien A „widrigenfalls werden soll. und der nah dem Ausschlusse sid Mel-| Den Erben der verstorberen Ebefrau Johann | Nr. 3 Abth. Il, Nr. 1 für die Marie les 2 L S ag St tt En erg) unter der Rubrik kunft aufgelöst. Der Carl Hermann Ni>el E nee N esherrlihen Fisfus zugesprochen e s Ee e bis dahin über den Lingemann, gt. Barens, zu Heinsberg, Geschwister einaetragenen 15 haler Erbgelder anna: Len: E gs A E co, A segt das Handelgeshät unter der Firma | Greifswald. Bekanntmachung. [19989] | und zwar jeden c Wo a e ov f 1 t L , Z L 1 H E x S S M Ii M E e n I 1D f [4 E F B Q E S B BtpA _— . ci 4 4 Sthleusiugen, den 19. Juni 1885 buldio if En A E anzuerkennen Eingemann, Namens: _ N Pillkallen, den 12. Juli 1885. : leterén- monatlich , H. Ni>el fort. L A E Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift die | bestellt bat. Königliches Amtsgericht j g n, S eder Re<nungsablage now Ersatz 1) Jobann, Swlofser zu Essen, Königliches Amtsgericht s Demnäst ist ebenfalls beute in unser Firmen- } unter Nr. 261 unseres Firmenregisters eingetragene Köln, den 19. Ju E N UEENE« der erbobenen Nußungen zu fordern, sondern seine 2) Albert, Lehrer zu Kamen, O s / E Aschersleben. Befanntmahung. [19969] | register sub Nr. 1395 die Firma H. Ni>el in | Firma „R, Everhan“, da der biéherige Inhaber - Keßler. | {20091] Publicand Ansprüche auf das zu besbränken hat, was von der 3) Heinri, | [20119] Bekanntmachung 8 Im Gesellschaftsregister des unterzeichneten Ge- | Danzig und als deren Inbaber der Kaufmann | gestorben, gelösht und unter Nr. 609 die Firma Berits]c<reiber des Königliben Amtsgerichts,

R c k, ndum. ; Erbschaft nod vorhanden ift, 4) Negina zu Heinsber Du g E 2 f z S rih18 ift die unter Ne. 78 eingetragene Firma: Carl Hermann Ni>el bier eingetragen. „R. Everhan“ als Inbaber derselben die Wittwe Etheil

Im Gewahrsame des unterzeibneten Gerichts | Schöppenstedt, den 17. Juli 1885 5) Maria, | 8 ur unser am heutigen Tage erlafsenes 11 M Hoeri>ke & Comp Danzig, den 15. Juli 1885. Everhan, Bertha, geb. Brandenburg, in fortgescßte lagert sub Nr. 17 ein am 11. Mai 1844 vom n O E 9) Maria, verkündetes Autslußurtbeil ist das aus der Ot, E q x7 5 N LEN E, E I verhan, Verfa, geb. SDrandendurg, in sortge]eBter S *Aterkne<t Heinri Et>hardt in Li 4 d Herzoglices Amtsgericht. werden ihre Rechte vorbehalten. tion vom 15. März 1851 und dem Hypoth Mh zu Hedersleben heute geiösht worden. Königlides Amtsgericht. X. Gütergemeinschaft mit 3 Kindern, als: E [20902] is ardt in Lichtenhagen errich- Ribbentrop. Die Koften des Aufgebotsverfahrens sind aus der | seine vom 19. März 1850 gebildete Art Ascher3lebeu, 14. Juli 1885. S a. Agnes Therese Luise, Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage ist

M lait worde «A ¿ Spezialmasse vorweg zu entnehmen. befin? üer Kaflios criices geblide bPotheler E Königliches Amtsgericht. Abtheilung. IL DarKkehmen. Befanntmachung. [19980] b, Carl Ludwig Paul Reinhocld, in das hiesige Handilë- (Firmen-) Register

g en, daß testator am | [20109] Beschluß, Verkünde E T E In unser Firmenregister ist sub Nr. 126 die c. Reinbold Heinri Avgusl, Nr. 4546 eingetragen worden der îin Köln wohnende det. Warendorf, dea 15. Juli 1885 S O

x Z 2 [19970] | Firma Olto Prang und als deren Inbaber der ia: daselbst eine

g tet hat, als Inhaber der

- , 0 D I) | t e . Q . L u H . . . Greifswald, Ee, Juli 1885, Ftrma

Mittwoch, den 16. September 1885 in Konitz ift beendi i f di 2123 ei Fi 5 i 1885 , b ; onigz ist beendigt. G R e [N L in Bezug auf die unter Nr. 2123 eingetragene Firma Darkehmen, den 15. Juli 1885 ; B - z 20116 m Namen des Königs! i l its Pot a E S En - u bieselbft de E R E. s vis Louis, den 14. Zuli 1885. : [20117] Verkündet am 13. Juli 1885. Auf in Antrag des Peter Stn von Hader S. Wittner zu Beuthen O.-S. heute vermerkt Königlicbes Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. z „C, Rother“, An Snstteise n Le Bali cbet Alle, vate öniglihes Amtsgericht, Abtheilung IV. as t Wierzbowski, Gerihtsfreiber. schen erkennt das Königliche Amtsgeriht zu Al weg Ms Bittner dur en i A S [19981] ena [19990] Köln, den 10. A E H : i . : Dai E n er un\<{ T Raguse’scen Aufgebots\acbe j , 7 S d its ausma 5 l S zu Deu : en - „o WS, Uder- : L 1999 L e s E 199 E : SHCR er E 2 A L [20112] Auss<lußurtheil. F. 11/85 erkennt das sönigliche Amtégerict zu E für Ret: : gegangen ist. Gleichzeitig ist die Firma unter | Delmenhorst. Jn das Handelsregister ist cin- | Gross-Salze. Jn unserem Gesellscbaftsregiiter Gerichtsschreiber des Königliden Amtsgerichts, ontg 7 X En, L Jm Namen des Königs! Thorn dur den Amtsrictier Lippmann für Ret: Die Hypothekenurkunde über die iem M S ; Nr. 2123 gelös<t und unter der neuen Nr. 2296 } getragen: S E ist die unter Nr. 83 eingetragene Handelëgesells<aft : Abtbeilung VII. S Verkündet am 11. Juli 1885, , 1) Die unbekannten Berechtigten an den von den | tember 1860 zu Gunsten des Feäuttin Chi s - des Firmenregisters diefelve Firma mit dem Orte | Zu Nr. 128. Firma Wilh, Huntemann. Sig: Böttger & Stein E : [20084] Verschollenheits-Verf Kanigowski, Gerichtsfchreiber. im Grundbube ron S@warzbrub Nr. 29 und | Neuhoff in Altenkiren und zu Lasten der Ee der Niederlassung zu Beuthen O.-S. und als deren | Delmenhorst, ¡u Groß-Salze nad Beendigung quidatt: : [20001] Nv. 11 795. Aubrss Stbher T aria URE al u es L geln! das | Shwarzbrucb Nr. 65 in Abtheil. II1 Nr. 1 bezw. 1 Peter Feller voa Raten du adt A # E E T Fedor Wittner zu Beuthen 08 Firma it dur< den Tod des Mes zufolge Verfügung vom heutigen elöst | Köln. Zufolge Verfügung vom beutigen Tage : « _IMOLrDos B G gucwe Amtsgeti . ¿zu Hobenfstein Dstpr., | aus dem Erbvergleich 9% S Ÿ E Q N E. N othen B O-S. eingetragen worden. aufmann Heinri Wilhelm Huntemann zu Delmen- | worden. ist bei 1576 des biesigen Handels- (Prokuren) von Gaggenau sind in den 180er Jahren nah Ame- dur den E 6E e: S ' overgielwe vom 29. September 1845 | buche der Landschultbeißerei Altenkirben F E N 2 ŒœyTt 5 7 N s - e - 16 Sylt 1986 Ll vet Ier. 10009 des vehligen Dandels-« (Profurene) i s L i ; : ) ce Anellor Specovius für Ret: | und Erbeslegitimationtatteste vom 20. Mai 1874 | Fol 290 unter * 39 acta 0 L R Beuthen O.-S., den 16. Juli 1885. horft erloschen. Groß Salze, den 16. Juli 1885, Registers vermerkt worden, daß die von dem in ar n O g 219 pag pan pas s D l C i 2 SeGmRn Caro- | für die Erben des Samuel Mey eingetragenen 600 a n O Oypothe! m M S M. A S e bi Abtheilung I ia nee Köln E E S ; : Z L E ce <anlet, Sopqie, Gharlotte und Gottliebe | 333 Thlr. 10 Sgr. Erbtheil, der Elisabeth s ust 1285 S 7 Großberzoglibes Amtsgericht. Abtheilung I. für seine Handelsniederlassung daselbst unter der ber aniueigen mitg en ufentbaltéort an« | Reinert werken mit ihren Ansprüchen auf die Hypo- | laff, geb, Mey, in Höhe von 66 Thle, 29 Sex, | Altenkirchen, den 11. Juli 1685, : [19971] I. V.: Oblendorf. Hannover. Becfanntmahung [19992] | Fm 4 ertiärt uus R Be A dieselben für versollen | thekenpoft von 47 Thlr. Muttererbtheil, eingetragen | der Catharina Peter, geb. Rol, in Sóbée vön ontgttes Amtêgeriht. E Benthen O.-S, In unserem Gefellschaftsregister t ————— _ Auf Blatt 2617 des hiesigea Handeléregisters ist „Herm. Fettweis“ als: Josef Siber, Landwirth, Bell Stege e s E e e Pátos III Nr. 4 | 22 Thlr. 6 Sgr. 8 Pf, des Ferdinand Roll in | [20108] Bekanntmachung A M pin T 4 die unter Nr, 124 eingetragene | Duisburg. Handelsregister I] L Fee M DeE at feld dem Martin van Look in Köln früher erth:ilte Landw ; : S HEE vi S i Un deo dem Wirth Johann Reinert | Hôhé von 22 Dhlr. 6 Sar 8: Pf, und der Christine - Glaser A A U L des Königlichen Amtsgerichts zu Duisburg. | , urauz Sonunese Profura erlosden ift. Por 3E s E Ira, unter Vor- | gebörigen Grundstü>s Königsguth Nr. 31 aus dem | Bauermeister, ged. Mey in v M gin Ce E E laser Abraham Moses, zuleßt in Wis; [i Oberschlesische Bauk für Handel und Jundustrie | Die Geselisbaft Ae Noon zu Duisburg E ai Sre ist in demselben Register unter Nr. 1982 in Gagaetiai wobukate A B, Fanbreirih, diese | Erbrezesse vom 6. September und 8. Oktober 1839, | 20 Sgr. zustehenden Antheilen werden mit ibren und zu Beuthen O.-S. in Liquidation ist nah dem Austritt des Kaufmanns August Rocoll, „Die Firma ist erloschen.“ eingetragen worden, daß der Kaufmann 2c. Fettwcis Ó fl, «anna Stoßer, Ebefrau des | ausge|<{!o}en, Ansprüchen und * + E, S E Ä z : heute folgender Vermerk eingetragen worden : fr Do d, fekt zu Mülbei Nuk Hannover, den 15, Juli 1885. für seine obige Firma den in Köln wohnenden Steinbauers Albert Fütterer in Rothenfels, Kath 9) die Kof s Nuf jprliben und Recten ausgesblofsen ; der Eigenthümerfohn Ferdinand Bobn, zulegt i j igberi ui früher zu Vortmund, jeßt zu Mülheim a. d: Ruhr, óniglides Amtsgericht. Abtheil E i R: rina Wittmann, Wittwe des Raimund Müller E With Juan e ens O dem | 2) die Kosten des Verfahrens falen den Antrag- | Sophiadamm wobnbaft E C eg 4 Lund 2 Ta, bei Nr. 185 des Gesellschaftsregisters gelöst und Königliches Amtégericht. Attheilung IVb. Georg Weingaertner zum Prokuristen bestellt hat. <villmann, L 8 j r Jodbann Reinert zu Königsguth auferlegt ftellecn Last E G T : Bankdirekiors Paul Fischer, ist erloschen und ter Nr. 90s des Firmenregisters mit dem Inbab- Schramm. Kölu, den 11. Juli 1885, Baden, Heinrich Heberle Eisenbahnarbeiter in Ot H ; i Es zur Laîl, find dur Urtheil des ter: orte T E ; unler Hr. 0 des Firmenregiilers mil dem Znhaver, R S S - / l , Sl] / - ohenstcin, den 11. Fuli 1885. Ou (rlhetl des unlerzeibneten Geritt! ist an defsen Stelle der Direktor Paul Nolda | @.ufma Fduard Rocholl frü ; el, jet Keßler Qa Ee Ghefrau des Fabrikarbeiters Königliches per Gou M L pt ade E f L E E erllärt worden. : zu Neude> als alleiniger Llquibaioe bestellt eg weeder Mara M ih S N Hohenlimburg. Handelsregister [19994] Gerihtsi<hreibcr des Königlichen Amtsgeribts, Hrifarbei 2 Ske c Edo Peberle, Fe gez. Specovius. [20123] Jm Namen des Königs! R E, ; worden, Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. am | des Königlichen Amtsgerichts zu Hohenlimburg. Abtheilung VII, fürsor t B gegen Sicherheitsleistung in Auszefertigt. In Sachen betreffend bad Aufgebat (A aut au Königliches Amtsgericht. : Beuthen O.-S,, den 16. Juli 1885, 10. Zuli 1880 E Unter Nr. 5 des Gesellschaftsregisters ist bei der S R N Cu ube. Hohenstein, den 11. Juli 1885. Grundstü> Nr. 79 Klein Kreidel in Abtheilung 111. | [20113] Verscholleuheits R | Königliches Amtsgericht. V C Firma: E E [29095] , S Ade (L, 8.) Robfleis, Ne J unte 4 claotua as Hvpotbekenveste S - uheitsverfahren. S E T E ; 983 E Casp. Died. Wälzholz 7 K öl Zufolge Verfügung v heutigen Tage ift Großh. Amtsgericht Geribts\reibe 1; z eingetragenen Hypothekenpesten von Nr. 9678, Nabtem Stefan Schäuble von Lot, L ieleseid del i -91 | Eberswalde. Befanntmachung. [19983] ofene Handelêgesellshaft zu Hohenlimburg am m. usoge Dersugung vom Heutigen Lag Der Gerichtsschreiber : eritScreiber des Königlichen Amtsgerichts. 11. | 100 Thlr. bezw. 50 Thir., stetten innerhalb Jahresfrist auf die diesscitize Ai E A ‘Lóni ib A CUURS Bi ne ed In das Prokurenregister des unkerzeichnetcn Ge- | 15 Juli 1835 vermerkt woorden | bei Nr. 53 des hiesizen Genossenscaftsregisters, wos Schmidt. [20118 g 5 erkennt das Königliche Amtsgericht zu Wohlau forderung vom 8, Mai 1884 Nr. 7545 keinerlei E E 9 mt3gerichts zu Bielefeld. | riZts ift Folgendes eingetragen : * Der Fabrikbesizer Carl Weber von bier ift am | [elbst die Genossen]caft unter der Firma: 40118] Verkündet am 13, Juli 1885, dur< den Amtsrichter Wunderlich, Natricht von sid“ gegeben bat, wurde derselbe i, [M Die unter Nr. 19 des Firmenregisters eingetragene Ne 0 P A E, A A „Meschenichher Darlehus-Kassen-Verein, [20086] Oeffentli Wierzbows fi, Geribts)chreiber. für Recht: ; ge gegeven yar, wurde derjelbe sür J Firma: 2) Prinzipal : 1, Zuli 1585 aus der GejellsWaft auszescieden eingetragene Genossenschaft“ _ >effentli<he Bekanntmachung. In der Elisabeth Dymska’shen Aufgaebotsf E S E versollen erklärt und sein Vermögen den nädstez H. A. Gaffron“ ) inzipar. A Z und fübren die übrigen Gesellibafter das a L a aa Gebe Kaufmann Idel Hirsberg, dessen Alter und | F. 10/85 erkennt das Königliche N post t n e 70 eaA nee Hypotheken- | Verwandten deffelben, Namens: 1) Katbarina | (Firmeninhaber: der Kaufmann Herm. Adolph Se ann NAIE iee Me Dairtene Handelsgeschäft unter der seitherigen Firma fort. | 2 D “aid V an lan ikidS eburt2ort unbekannt it, w c j E O, gle sg zu vollen auf r. 7 ein-Kreidel Abtheilung II1. | S b ira : atika Ie R: a E T S ACe berg zu Eberéêwalde. a S E B O Tdigadden WOLDEH: 5 S n O E E T S He ea Lippmann für Recbt : Nr, J Uber 100 S7. und Nr. 4 ee S Reue C on Dio! Gaffron zu Bielefeld) ift gelöscht am 16, Juli 1885, 3) Firma, wele der Prokurist zeichnet : Hohenlimburg. Handelsregister [19995] „Gemäß Protokoll der Generalversammlung der E i e legte e über ibn ge- Grindbude, Lan Tborn dr is vg E S E E g Le Æ E Leopcld Krügle von da, 3) Franzish Bielerelad. Handelsregister [19973 4) Ort d E Wartenberg, des Königlichen Amtsgerichts zu Hohenlimburg. a i E a angre im Dlloder 15856 aus Amerika nah Deutsch- | Bd. IIT, Bl. 93 Athl. 11 Nr 4 U R R emine Srandle, geborene Haxel, früher vâuble, Ghefrau des Landwirths Leonhard Weifer- des Königlichen Amtsgerichts Bielefeld E E E Unter Nr. 20 des Gejellschaftéregisters ist die am e en i land. Seitens des vom unterzeineten Gericht b E d Q L E Sh, e Dent zu Liegniß, bezichungsweise ibre Recbtsnath- | berger, von Weisweil, 4) Agnes S, T es Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld, Woifswinkel, E C TaRS ter Der S E SÚA 1) Joseph“ Zebnpfenniag, Gutsbesißer zu Alt- S L e- | Maurergesell Franz Narczyneki und sei hef Veren mit 1 R Ce | verger, von Weiêweil, 4) Agnes Scäuble, Ehcfrau te! Die unter Nr. 012 des Hiimentegisleis einge l x ari Q Q ift eingetragen | 15. Juli 1885 unfer dec Firma Hohenlimburger ngdotferhof bei Mescheri, als Vercinss ape Wil weilpflegers, Kämmerers a. D. Fer- Ludowica, e A H t L E e „lo “dd Ansprüchen auf diese | Landwirtbs Josef Kübler von Na, 5) Benedikt tragene Firma: eg i E drit r es ies Le Miligeas dass Walzwerk uud Drahtzicherei Weber & Giese e: ae E ( e: S c s L „è l ( us Eges<lofen. (S 4X E : : E N D naa n Nr. 189 des hiesigen enreglisters. rrihtete offene Handelsgesellschaft 1u L ' , i E erklärung AndétrasA eide va N./M., ist auf Todes- | gelderforderung von 720 (siebenbundertundzwanzig) E E Ae Sm „bei Lotistetten, in L Dolemann & N 6) Profuriiten: s d en i ea (daft ju Cn 2) Johann Zaun, Landwirth zu Meschenic, als Demzufolge werden der genannte Grove uk S se Poft mit an Ansprühen und Redtten | [20122] Bekanutmachung Ant L 2 S l 1 1s De Cat ên, O en A S E lem I 1) der De. phil. Max Müller A s “gad i atte wis d eas Stellvertreter des Verein8vorsteher8, und i cl - e often aus sen. In d if Nuf ; den 9. Zul 1589, Ver Gerichtsschräber Dielefeld) ift gelöst am 16. Juli 1885. o See Q n Vaul l’Orana E R 3) Lorenz Kremer, Aerer daselbst die von ihm etwa zurü>gelafsenen unbekan M E FOen AUSSeIGTONEn In der Golishshen Aufgebots]ache II. F. 2 e E s V 2) der Kaufmann Paul l’Oranze, S S ifbelte N er 3) Lorenz Kremer, daselolt, nten Erben 2) Die Kosten des Aufgebots E well U] ai . 4 | Gr. Amtegerihts: Tröndle. _ ; / E d 1) der Fabrifbesißer Carl Weber E Ee Gia O Qu der und Erbnehmer bierdur< öffentlih aufgef 5 L 1 des Aufgebotsverfahrens werden | 1885 hat das Königliche Amtsgericht zu Pyri - 3) der Kaufmann Carl Eduard Jaeger, 21 Hohenlimburg aus dem Vorstande auêge]Gteden und an deren : L : | gefordert, sich | der Antragstellerin zur Last gelegt ; p L Gg pri Bielefeld Handel3register [19974] Fs : G 5 f zu Hobentimburg, Stelle zu Mitgliedern des Vorstandes der des in dem auf , «agi E Ne gelegt. am 16. Juli 1885 dur den Amtsri@ter Neumann [20131] Oeffentliche * Ï E sämmtlich zu Heegermühle wohnhaft. 9 der Kaufmann Frik Siese Skelle zu Veilgiledern des Borstandes der Le deu C Lippmann. : S _ , >essentliche Zuftellung. des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. S L i N i aenannten Persone 2) der Kaufmann Friß Stele ten Genossenschaft gemählt worden : vor dem e O O er G E Dis Obpoibekndokument über 4500 , eingetragen u den Kaffee irto L N Die unter Nr. a Stemenregiters cingetragen E Ps E S 1) Hilger Rolshoven Landwirth zu Meschenich, L A HA 9 n Seri an ordentliher Ge- | [20110 m Nam ö ' 4 i S i S gegen den Kafscewir ucidio Ognibene zu Sand- icma: A O E E, in Ua i L E 8 Verein8vorsteh i Fesgestelle anberaumten Termine zu melden, widrigen- _F I aut 16. September 1880 A ee I E, E ats Aufentbalts, wegen rücftén, L „F. W. Wessel Sohn“ O P Sul 1655 am 13 Sali Ip S M | Bohenlimburg. Handelsregister 1199931 | 9) Heinris Cffer, Aderer daselbft, als Stellver- V e î of Z [-< S E N e O T c Q [ag tae 1 I ae > oan e p Cc T! s ¿ 2 “i * L c Cs H ° Pa, 509 Qn I. - E o 9 i C g i E S C S As L 7 A PARIN A e Da mil der Anstruktion den Gesetzen gemäß ver- | betreffend das Aufgebot des Grundstücks Obersißko | Golisch zu Pyrit i Nbtbcil Z N A A diger Pactgelder aus der Cession vom 4. Juli d. J (Firmeninhaber: der Kaufmann Johann Wilhelm Eb ive den 13, Fu S des Königlichen Amtsgerichts an Hohenlimburg. treter des Bereinsrorstchers, und D | B U cIlung . r. 10 des | mit dem Antrage auf Verurtheilung des Beklagten Wesel zu Bielefeld) ist gelös 17. Suli 1885 e E Unter Nr. 2 des Genossenscbaftsregtiters ist bei der 3) Fobann Often, A>erer zu Mescenic * E ) g des Beklagten esel zu Bielefeld) ift gelöscht am 17. Juli D, Köntalihes A DEU E ; d : Z 3) Johann Often, A>erer zu Meschenich. E d 14 S2 daselbsi unter der Firma E Que Sen 13 Qi 1885. [19975] S Verein“, eingetragenen cnossenshaft zu P * Keller,

Fahren und beziehentli e | ; L De! ztehentlid der Provokat dur Urtbeil | Nr. 127 (eines Bauplaßes) erkennt das Königliche | dem Landwirth Ferdinand Golish zu Repenow ge- | mittelst vorläufiz vollstre>baren Urtheils zur Zah Baerwalde N./M den 10. Juli 1885 R ny | 1 ells zur 2 ade R : aths Gerla< zu Samter, als Bevollmädtigten | Nr. 26/27, gebi s dem L ef irt bats i . Juli 1885 vermerkt: 9 - 26/27, gebildet aus dem Hypothekenbriefe vom | des Wirthscaftsinventars : des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. | Eberswalde. Befkanntmahung. [199834] | Hoheulimburg, am 16. Juli 1885 vermerkt: Geri{ts\<reiber des Königlihen Amtegerichts,

r Za

Altm

G \{wister Everhan zu Greifswald und als Ort der | Kaufmann Cölestin Notker, 2E

5 L

» _—

67 í

Für todt erklärt werden wird Amtsgeri f E ° ( ( Z > 6 8 tiz Ori 4 t t Amtsgeribt zu Samter auf den Antrag des Justiz- bôrigen Grundstü>ts MRcpenow Band I. Blatt lung von Pacht und Entschädigung für Abnußunz Bielefeld Handelsregister Königliches Amtsgericht d iti f i E a 8 8 , es derzeitigen Besitzers des beze ü S S ì : | fat 200 e E des Apothekers Weichert E bers O, E Ee E und der Sculdurkunde vom a. pro I. Quartal 1885 pro resto 80 M 40 Der Kaufmann Hermann Lohmeyer zu Bielefeld Die in unserm Prokurenregister sub Nr. 14 ein- n der Seneraloer|amm O L 19. März Abtbeilung V1, 420099] S Sämmtlihe im Aufgebotetermine vom l Dke os er e \úr fraftlos erflârt. nebst 5% Zinsen von 150 M 40 4 seit hat für seine zu Bielefeld bestehende, unter der | getragene Prokura des Kaufmann Georg Aman für 1885 bat_der Verein den Gefellschaftsvertrag - R 11 M d idt ae osten des Aufgebotsverfahrens trägt der 1, April bis 26. Mai 1885 und von 80 Nr. 824 des Firmenregisters mit der Fima Her- | die Firma Ernst Wartenberg zu Wolfswinkel vom 11. September 15/4 abgeänderk,. [20904] lm Beine us 4 a aw L ie N jer e A E 40 » seit 26, Mai 1885, mann Lohmeyer vorm, Friedr. Hölzermann | ift zufolge Verfügung vom 14. d. Mts. gelöscht. _ Gegenstand des Unternehmens ilt die Beo | Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift _ waren na Amerika ausgewandert ist und seit a ge ( Z _<NPrL , den 10. Fult 1885. b. pro II, Quar 85 150 < neh $0 t trans hel anten er i E L, 2 E VasE [WONBNG Het Ger uno gui n E L besa Ad ie N ans A d seil d Die Vofien dee R U Slof b Königliches Amtsgericht. Zinsen seit R 40 M nebft 5% L E n E BE A wine ba Mv Tae L eaeili den vecsönliben und Haushaltung3be darf seiner ae e S O U A T E 9 e d gee au Var, e ; s Ve ens erd e r, E E | o G S i T ear t L0 l 4 B E 1 ontg: 8 J . Mitalieder geaen sofortige Baarzahlung und zur | Megtilers, wolle andeltge! e a nter de L S ; , rahent c E und ladet den Beklagten zur mün en Verhand- Biele als D n bestelt, was am E Mitglieder gege ge Daarz O T : S C E L S O S a d [20107] Bekanntmachung. j lung des Rechte streits bar das "Roeliche Mend, 16 e Eg E Prokurenregisters ; Ansammlung eines Kapitals seiner Mitglieder. Firma: 25 i O A A M N At eas egen. Sn ge Maguhn und Schäfe:sben Aufgebots\acbe geri<t zu Auri auf i vermerkt ift E Eschwege. Bekanntmachung. [19987] Der Vorstand besteht gegenwärtig aus 3 Mit- |, Köln und als deren Gcsell!after die dasclbst O he Wu va Bo 19 Â tas 9 5 N f ia bn und S S ietalade geridt u Auris f Siri 4 i: it, In unserem Handelsregister iït heute zu Nr. 102, gliedern (Direktoren), voa Me I Ne dd E by G ute M Doutrel E ab | Q / nigliches ( : z t E a S : é “Font c V Uyr, S ; L s t ossenshaft vertriit und für dieselbe zeichnet. A eute die Eintragung ‘a den Sftober 1886, Mittags 12 Uhr E _Amts, t Mrgs ULag amn 1, Juli 1880 flir Net O Bes der Aen Zustellung wird dieser Bruchhausen. Befanntmachung. N g M. Eichenberg zu Eschwege eingetragen nossenschaft GESINIS MIN IRE (6 zelne Heinrih Roß vermerkt stehen, heute die Eintragung pneten L h: eraumt | [209 c "1 , i S . S szug der Klage beka macht. Sh test äregi it att 76 | worden: R, aag F die Gesellschaft aufgelöst worden ift Worden. j Beit R e F s _ 1) Das Hvpothekerinstrument über die für das Aurich, 17 Juli 1885 B dic E Moe D E Dur gegenseitige Uebereinkunft ist die unter | Waltsehîn. Bekanutmahung, [19996] erige S Teeó ai L : G tperten E V C : D, O Sc(bolz ju Waldenburg, Ab- V Bruchhaus ngetrag e G A. Schlöndorfff der Firma M. Eicheuberg dahier bestandene In unfer Firmenregister ist unter laufende Nr. 516 öln, den 13. J Reilcr cNen \(&rven FAecf thro Nas ß s 7 Vors L L LE | 4 etlun 4 ¿ $ M f de 1 (Sri A A E - i : c : E V b : 2 i î 7 18 elêgeselliaf E i n E i: 5 | A: | E i bielt Ta Ee und Rechte „Auf den Antrag des Fustizraths D036 ia Webau idi id 73 S T E A Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. mit dem Niederlassung2orte Bruchhausen E 4 S E E worden n An Sre Eärmiedt Wassermühle Deutsh-Krawarn Gerichts\<hreiber des Königlichen Amts83gerihts8, ben agel e und echte | Auf l des Jus in Loeba Wald fa s der geribtlicer S eren Inhaber de fmann ( aid E 1 S : a: p O : s falls der Ersicce iür todt ect A Di Rer S et r des Besißers Theodor Klaff in Urkunde vom 21. Dezember 1863 zufolge Verfügung [20133] Oeffentliche Zustellun a S'länbue S iton Esiwege, am 15. Juli 1885. zu Deutsch-Krawarn und ais deren Inhaber der Abtbeilung VII. R M E t. Wol is E S 1, Gee, e A Nebst fünf Prozent an den Die Kreisfparkasse zu Altenkircen A dur Bruchhausen, dens Juli 1885 Die Gericbts\creiberci : it ge D as B zu an —————— [29006] 5 y i 8 Quartalstagen z6blbaren Zink aftente Ny s M Cn S t 1tdyo8 i Znialiden Amtêgerihts, Abtheilung II. am 11. Sult 1559 etngetragen worden. | M Z E / E g Vinjen haftenden 1000 Tblr. | Re<t8anwalt Dr. Pheiffer daselbst, Tlagt gegen die Königliches Amtsgericht. Königlichen t ey Abtheilung Ie as l Suli 1885. ¡ Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist F. Müller. Humöurg. ; | bei Nr. 2541 des hiesigen Handel8- (Gefellschaft8-)

„A. Doutrelevont & Cie.“

Cal it ; L Dezlglid in Ermangelung solcher an den Fis j : ; N c eun isfus Pr. Ymt3 o i R 2 d à

ohne Kaution überlassen werde wird, scine e E für Rede S = 3000 „M bestebend aus einec Ausfertigung | Wilhelmine Seelba unbekannten Aufenthalts, als 3nigli sgeri aber, welde sid nidt gemeldet, mit ihren Erb-| Der Müblenvädter Gustav Migae rev Lex der gerihtliben Schuldurkunde vom 21. Dezember | Tochter und Meiterbin 6s veritorbencn Vaters / : S Königliches Amtsgerict. i Me O auége|lofsen tverden. Recbtsnacbfolger Rin e io Sv ben 2 14 em Ingrossationsvermerke vom 29 Dezember Friedri Seelbah von Busfenhausez, éacu 138 4 EBruchsal. Handelsregiftcreinträge. [19978] [20019] | attowitz Bekanntmachung

enstein, den 14. Juli 1885. die im Grundbude von Er. Wolka Blatt 4 Ab- | zember I wi e P A vom 29. De- | Zinsen von 2 dem Fricdrih Seelbab und defsen , Nr. 9672 Zum Gefellsœaftsregister wurde beute | yy,„G1adäbach. In das Handelsregister ift sub In unserem Gesellsba1tsregiter ist bei der ad » zum Zwecke der Neuausfertigung | nob lebenden Ghefrau Anna Elisabeth, geborene einaetragen : L L Nr. 1231 des Gesellschaftsregisters die unter der | N 5 00) eingetragenen Handelsgesellschaft „G. ia Köln vermerkt steht, heute die Eintragung er- D Körner, Bürger & Cie, Firma Be>ers & Co. errichtete Handelégesell- tas êrbeu zu Kattowitz“ heut | folgt, daß cin Kommanditist aus der Gesellschaft G von Kramsta’sche 3 ? B :

Df Tol F mandttaoL T Akte 19m to Registecs, woselbst die Kommanditge]ellshaft unter

[19999] der Firma: „Ludewig & Mo“

Herzogl. S. Amtsgericht. II i i ct 308 L (Ce) M s ( 5 L é i f Fil L Mos p95 S Nr. 7 eingetragene Vermerkung aut- Qpbalheken-Urkunde für fraftlos erflärt. Meister, von Buserbausen gegebenen Däarlebn von Z- 147. Firma: 0 [lossen i: S 5 le Kosten werden den s aufe G A O O R F i Et of | selsaf gelóst ist. | [hi ; S 120087] Krets{mer. dis "Könictitea e eiern auferlegt. 1200 e und 180 A für die Zeit vom 1. Januar [i in Bruchsal und Zweigniederlassung in Oestringen. | {haft eingetragen worden, A vermerkt worden, daß die Sesellscaft aufgelö!t it. | ausgesbieden, daß dagegen eia anderer Kommanditist Der Brinksiter Ludwig Pl i ONINE x ph g Mea 1883 bis 1. Januar 1885, und 20 { Kosten der i Der Hauptfiy der Gefellschaft ist nad Brubsal | "Die Gesellsbafterinnen sind: die Kauffrauea Pau | Desgleichen sind in unserem Prokurenregistec die | in die Gesellschaft eingetreten ift. _ a ¿Der Brinküi „Lu , plogge lone die unver- | [20105] Jin Nam s Seciie (20115) ita Kündigung, mit dem Antrage, die Beklagte unter [i verlegt und in ODestringen eine Zweigniederlajjung | rine Beers und Adele Be>ers, Beide in M. von der genannten Firma ertheilten und unter Nr. 11} Sodann ift in dem Prokurenregifter unter Nr. 1983 “ar wan l 0. Le E, e das Auf Den Antrag des Auktionators August Sueß In der Aufgebotssace der “are Johbaua- Péter Witiwe e At anter mit ihrec Mutter, „M ' R arie l, 13. Juli 1885 Gladba. Die Gesells<aft hat am 1. Juli rar (134) bezw. Nr. 12 (135) eingetragenen Prokuren des | eingetragen worden, daß die vorgenannte Kommans ; V4 ) QUTS | S p r T L ) 28] D C 200 i Seelba: u (FIR orf 21 f ( 32 U D, k, » Bieiczeiti E S M p nten ! L $ Pt 1Snshh MRioftor 3 ? mie it3efellih2f en in êlr Io Nnen der nan gericbtlicen Brotolilit co 2L Sa iber 814 Le I L, Anlei n B ub, S A „zu Heinsberg F. 3/85 hat das König- | von 1/11 E Dre 1A Sal B O is Bad Amtsgericht. begon. T TiGaft Boer T o. des ins T L Borsen E as j R E rue Profucciften bestell ‘Val ui e « & n 6 S z 6 f L D 4 s z1 e m A) ; > - t cen En E E L Lili, L My u ads ZaO . E o î < L ° S Z G L w es Ma i E due d PEEE A E di TD S E tat _ L A E E fes Le finedofuments vom ?. September 1820 unt den Amisgeribts-diath Boele ia dtr Sibie ves) Mitth zu Kirhhundem dur den Amts E Ss vollstre>bar zu erflären, und F E. v. Stockhausen. Beers, zu T S wohnend, ertheilte E Sccbichtmeisters Franz Schröter, Beide zu Kattowiy, Köln, dea 14, Zu E „He 12, over | 25, Juni 1885 für Red adet die ellagte zur mündliden Verhandlung F A aan -=1| 8ub Nr. 671 des Prokurenregisters etngetragen } eut gelös<t worden. König für Ret erkannt: des Rechtéstreits vor das Köaiglibe Amtsgericht zu Bruchsal. Sandelsregistereinträge. [19977] | wporden. : “Kattowis, den 10. Juli 1885. Geritss<reiber des Königliden Amtsgerich!8, : Nr. 9724. Zu O. Z. 371 des Firmenregisters, M.-Gladbah, den 16. Juli 1885. Königlicd:s Am'sgericht. Abtbeilung VII.

1820 für d h: inet ° 7 kof L dem (1 Brit I E A ra dl Aas T für Ret: o Die aus dem Hypotheken-Eintraaungêatteste vom | Altenkirben auf S Brinkfiperwesen sammt Zubehör über die Kapitale | Arnoldi aus Amft, E 1g cten und die Gebrüder | 14. September 1844 sowie der Obligation vom | den 7. Dezember 1885, Vormittags 10 Uhr. Firma „Ferdinand Eisinger in Bruchsal“ wurde Königlibes Amtsgericht. - von 300 Thlr. und 5(0 Thlr. sammt Zinsen und | der im Gru! dbu für K L Crngezragene Gläubiger 13. Juni 1826 gebildete Hypothekerurkunde über Zum Zwe>e der öffentliche Bun E ird dieser L eingetragen | Abtheilung I [20003] ndbu für Borken Band VIL, Blatt 247 115 Xflr. 11 Sgr. 6 Pf. Darlehn nebst 5% Zin- } Auszug der Klage bekannt en s i N d Die Ficema ift erlosben. 5 E Köln. Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist / Kölm. Zufolge Verfügung vom Hheutizen ili 188 Bru<hsal, 14. Juli 1885. S * hièsige Handels- (Prokuren-) Register unter | hei Nr. 2626 des biesigen Haadels+ (Gesellscha

Kosten konftituirten Huyotheke j - | po n beantragt. Abtbeilung II[. Nr. 6 rin / : Fs werde y elung 111, Hir. 6 aus dem gerihtliden An- | fen 2A ; , E ing 1 t (s werden demna, nah Maßgabe des S. VII. 7b, } erkenntniß vom 10. Mai 1816 eingetragenen Dav Bra Kosten, eingetragen im GrundbuWe von | Altenkirchen, der 14. Juli 1885. | : [19988] | in das biesige Handels- (Pro?uren-) Regifier unter j þ L de ( SCIeui ( gene ausen Band Il. Blatt 35 Abtheilung TII. Swneitder Gr. E BRNRerin Görlitz. Jn unser Gesellschaftsregister ist bei | Nr. 1980 und Nr. 1981 eingetragen worden, daß Registers, wosel:|st die Hand:le-Gesell’ haft unte : : rmbrufter. | s ih [der in Köln wohnende Kaufmanz Bernhard j der Firma: E Nr. 251, betreffend die Firma Carl Heiurich | der in a aan E

t

des Gesetzes, die Auétführung der Deutschen P 8 t i ges, die Aus t j rozeß | lchn2post von 87 Thlr, 30 Stüter Clevis% und die | unter Nr. 2 fg D c ihts\{rei ordnungen betreffend, pom 1, April 1879 Nr, 12, | unbekannten RNecbtsnacfolger, welche sih nit ger | gt. Behte, m Heintice Lil ffe fraftlcs E | E : E