1885 / 171 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkurse.

Landwirths Karl Friedrich. Ernst Veiaians in Eptttgenein ift ] , Vormi ttags 10 Ub der Kaufmann ¿um Konfuréverwalter ernannt

r, das Ko nturê-

Anmeld efrist bis Termin zur

September 18 S5 I 37 61 cines anderen Verwalters luna eires Giâutigerau2schbufes 2c. an : „15. Angust 1885, Vormittags 9 Uhr.

) September 1885, Vor-

üfunaîëtermin den

ner Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Aug

Konkurs-Eröffnung. das Vermögen 2 Friedrich Kallen- E in Frendenthal, ift M ite, e t Montes erôffnet

ar Gramling in

D Gun

Ar meldefcist bis Frf Gläubigerveriamrtr Prúüfunastermin am Tienftag, den 1. September 1885, Nachmittags 83 Uhr. Besigheim, den 22. Iuli 188: Königl. Württemb. Gerichtescreiber Megerle.

Amitsgeri&t L,

Konkursverfahren.

( des Kaufmanns Sicg- vas Berliner, in gleicher Firma, u S Neue Graupenstrafße Ner. T7, Nachmittags 4

weidn iBerft R] rift bis zum 26. Frte PRCIS D aue L E

den 17. August 1885, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin Oktober 1885, dem unterzeichneten Ger Schwe cidnizer-Stadtg aben Nr. 47 im zreeiten Stock. ener Arrest mit Anzeigev

evtember 40

E - E

eri Ltésreiber des Kör

Konkurs-Erö röffnung,

Ö Handel3manne3 zu Halle a. S, Wärmliterstraße Nr. 43, ift heute, Vormittags 11f Uhr, das : f abren erôffnet.

Kaufmann Bernbard Fen er Arrest mit An zeigefrist und Frift zur An- is zum 24, Sep-

Uebe as Richard Trog S@{midt bier.

Jahres : cins@ lie êlid. erverns mmlung ten 22, August dieses Allgeme nee den 2, Oktober

dieses Jahres, Beine 10 Uÿhe,

valle a. e den 23. lides Amts8ge ic A

Konkursverfahren.

Neber das Vermögen Schuhmachermeifters Eduard Heinrichédorf und dessen Frau Emllie, geb. Gaseuzer, von hier ift heute, 21. Juli Ó E 103 KonkurEverfahren

aan Louis Glutb bier it zum Kon- Ga ind bis anzumelden. zur r Bescblußfafiung

zum 16, August 1885

fassung über die Wahl eines erwalters, sowie über e „LeltSung eines ausfchuses und ; i r: ric bezeicbneten Gegenstände a

2 Anguli 1885, Doemitlags 113 r Prüfung der an E Is 55, Vormittags a s 24

derungen auf

rsonen, we CA ei ine zur Bs ¡kursmafse ge-

jur Nonturs-

?:reinfDuldner

verabfolgen oder E _die Verpflicbt:

S:

orderungen weive Ke d der Sade ab nebmen, dem Sancfices

Mie 1885 Anzeige “s ma Znsterburg, den 21. J

nal t “vis zum

GeribtEschreiber des §

. Amts8gertchts,

« e

6] er das Vermögen des k e R E Ascher zu iets ist bei

Qi

rwalter Re a en T wrd

Tis eft mit Anzeigefrist und Anmeldeftif 1 “vis

ck riamuisuna

Vormittags 11 U Prú ¡fungêtermin

ptember., Vormittags 11 Uhr.

23. ult 1855.

Wroiic:oei ch Medlenburgif bes Amts3gerit, Zur SeO U UnG

Zierow, Akt.

Konkursverfahren,

Actiengesellschaft , Süderdithmarschen“

L 16; Se

gen,

auen PMichaelisdanu wird Nocmittags 11 Ubr,

ac fa eröffnet.

u. Der Hoftesitzer J. I. Claussen zu Krorprinzen- An og Haup t [läubiger zum Kor:Tirzve rwalter ernannt.

Konkuréforderungen sind bis zum 9. September 1885 bei „dem Gerit%&te anz zumelden.

Erfte Gl ubic ger ver î mm lupg: Z Donner rítag L, den August 1885,

N +13

S

cm Ly 10 Ußr. Allgemeiner prü 1 ‘ungétermin: Donnerstag, dent 17. September 1885 ry 10 Uhr.

Offener Arreft mit Anzeigefrift bis zum 1. Sep- tember 1885 Königliches Amtsgericht zu Marne. v. Halem, Dr Veröffentlicht: Edert, Gerihttslreiber, {20664]

Kaiserliches Amtsgeriht Straßburg. Konkursverfahren.

s Vermözen des Dreehsler3s und rifkanteu Zvan Weiß hierselbft, Alter 4, ift beute, am 45. br, das Konfuréverfahren eröffnet. August Schorong

zum Konkur®ver- Die Anzeigefrift (8. 108 K.-D ,) auf 1885, die erfte Gli ¿ubigerversamm- stag den 13. August 1885, Vormit- r 4 Prüfungêtermin auf

- -

den 5, ift

+ lung auf Donnerst tags 11t Ubr, de Donnerftag, den

mittags 11 Uhr, im biesig en Amtsgerict2liokale,

Zimmer 6 (Kommissionszimmer), und Endtermin zur nmeldtung von Konkursforderungen auf den 15. | aen d 1885 feftgeseßt, sowie d¿r offene Arrest erlassen worden.

Die Richtigkeit des Aus8zugs beglaubigt : Piro, Geribts\Hreiber.

906286] 2 (298% Konkursverfahren.

Nr. 7636. Ueber den Nablaß des Wilhelm

Burger, Neftaurateurs in Triberg, ist von dem

Gr. Amtêsgericdbt bier beute, am 32. Juli 1885, Vor- mitiags 9 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter : in Triberg. Offexer Arrefi 1885. nmeldéfrift bis 15, August 1885, Woakhl- und Prüfungéêtermin: Montag, den 24. Auguft 1885, Vormittags 9 Uhr. Der Gerichté\&#reiber des Großh Bad. Amtsgerichts. J B! Baldilgaer.

Ubrer fabrikant C. H. Bühler

mit Anzeigefrift bis 10. August

22

K, Württ. Amtsgericht Ulm. Fontursverfazren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Bern- hard Eiuftein in Ulm wird beute, am 209. Juli 1885, Nachmittags 4 Uhr, das Korkurêverfahren eröffnet. Gerichiënotar He ve E [lter ernannt.

onfursforderungen fiud bis zum 10. August 1885 Es dein Gerichte anzumelden.

eußer in Ulm wird zum Konkurs-

Es wird zur Beschlußfassung über die Wabi eines anderen Berwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss@ufics und eintretenden Falls

über die in §8. 120 der Konkurs E bezeichneten Gegenftände endli zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, 17. August 1885, V.-M. 10 Uhr,

vor dem unterzeichneten Gerihte Termin an- beraumt.

Allen Personen, welche bôrige Sade in Besi ba etwas s{culdig find, Gemeinschuldner zu auch die Ve rfliatu 19

S aide der Save und von

Konkursmasse ge- zur Konkurémafe its an den e zu leisten, egt, von dem Besitze è n, für welche fte esriedigung in An- verwalter bis zum

20665 A] Bekanntmachung.

end den Korkurs über den Baukdirektors Heinrich Achim mird zur

betref : früberen Christian Swöbmann in Abnahme der Schlußrebnung, zur Erhebung von E dungen gegen das Scbluß- erzeiwniß und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nicht ver- wertbbaren Vermögentstücke Termin auf

den 24, August 1885, Vormittags 10 Uhr.

N en , s

an biefiger Gecitsftelle anberaumt, zu welchem alle

Betheiligte bi ermit vorgeladen werden.

“Die Sli 1ßrechnung nebst Belägen, sowie Schluß- verzeicni5 find auf der Gerichtsscreiberei nieder- geieat.

Achim, den 18. Juli 1885

Königliches Amtegericht. T Kucks

3/7191

dae, Konkursverfahren.

Das Konktursverfabren über Vermögen der

Ludwig Wiegand Ix. Eheleute von Büdingen

wird na erfolgter Abbaltung des Schlußtermins

bierdur aufgebober.

Büdingen, den 16. Juli Das Großberzoalih ke

(ges ) Fres

das

Veröfertlich

BVeröfe

D

7)

wird în Stattzeburg deSfatisigen Wunsches der

fungStermin und thung der Maße Termin auf

vor dem Herzogliben Anitsgericbte bierselbst. Erfurterstraße 2,

beraumt

GeatenciGE Schmitt zu Dieburg wird nach Abbaltung des

a

Juli 1885, Vors- |

24, September 1885, Vor-

Termin a: tra: Nr.

Gericht

[20663]

In dem KonkurÞverfahren über das Vermögen der zu Kempen unter der Firma A. Pasch be-

stehendeu Handlung und Pasch, Kaufmanu daselbt,

Fc stsetung

Gerichte shreiberei des Königl. Amtsgerichts, Abth. T

In der Helene Schmidt*'’\%en Konkurssabe ist an Stelle gad Recbtéantwalt Ï Karczewski der Rechtss axwait Pinner von hier als Konkuréverwalter er-

ernannt,

[20714]

Johannes Roth IV. von Nieder-Bessiugen wird, nabdem der in dem Vergleibstermice vom 15. Mai 1885 angenommene Zwa angêvergleid burt rebtsfräftigen Beschluß vom 18. Juni 1885 be- stätigt ift, bierdurb aufgeboben,

Lich, den 20. Juli 1885

a leute Antou u

Michael Bostactter, ift in Folge maten Vergleichstermin auf

vor dem Kaiserliben Amtsgeribte bierselb an- beraumt. Weißenburg, den 22. Fuli 1885. Der Amtszeric sihreiber : Bog [20660]

Ulrich ben Konkur!e nand Ulrich Zwangsverglei ist auf

den 14. August 1885, Vormittags 11 Uhr, an biesiger Ger

welhem alle Betbeiligten bieèecdurÞ vorgeladen werden.

Der Verg leiwévorsdlag und die Erklärung des Konkursverwalters über die Annehmbarkeit deffelben find auf der Gerichtsschre iberei niedergelegt und können dort während der Dienststunden eingesehen werden.

Wettin, am 21. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht.

[20718] HKNonfurs8verfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Laura Kaden hier if anderweiter Prü- zur Beschlußfassung über Verwer-

den 29. Zuli 1885, Mittags 12 Uhr, G

E, 2 Treppen boch, Zimmer 2, an- Gotha, den 22. Juli

Geriht#shreiber

m

U

n Amts8gerichts, VII.

j deuburoversaßees.

Das Konkurêverfahren über das Vermögen des früher Gerbers Georg

chlufitermins und na Vo bierdur aufgehoben. Groß Umstadt, den 18. Juli 1885.

¡ug der Schlußverthei-

Großzerzoglib Hessisdes Amtsgericht. (gez.) Beer. 4 : Veröffentlicht : " Grof-Umftadt, w. o. Paul, & Ger ite sMreiber.

Konkursverfahren. em Konkurszerfabren über das Vermögen des anns Otto Janebva zu Nupferberg ift zur g der na@träglih angemeldeten Forderungen

deu 13. August 1885, Vormittags _ 10 Uhr,

vor dem IEEN lihen Amtégeridte bierselbft, Priester-

N Zimmer 22 an?veraumt.

SIUARGAA i, SchL., den 21. Juli 1885. 294 [1M

bréeiber des König lichen Amtsgerichts. TI.

Konkursverfahren.

S

deren Inhabers Eduard ist zum Zwecke der des Gebaltes des teckniscen Leiters der

Fabrif sowie ‘der Unter altungêfosten der Familie es Gemeinscbuldners Lermin auf den 10. August

85, Bor mittags 11 Uhr vor dem Königlichen mtêgerict bierseloft anberaumt worden. Kempen, den 22. Juli 1885,

Vogel,

Juli 1885, “Kalufs dfe,

er des Königlihen Amtsgerichts.

Kosten, den 23.

GeribtesHr eib

Konkursverfahren.

Das Konkuréverfabren üker das Vermözen des

Das Großherz oglid besfisde Amtsçceritht.

Langen mann, S Bekanntmachung, Das Könial. Amt2gerit Tölz erklärt, nahdem r abgesblofene und geribtlih bestätigte Zwangs- rglei redtffräftia geworden ift, das Korkurkver- r

Vermözen der Grünerbräuehe-

d Anua Lettinger zu Tölz für aufgehoben. Tolz, den 22. Juli 1885. öoniglibes Amtsgerit S (gez) Scbmitt. S __ Zur Beglaubigung: N Der Körxigl _Gericbtésreiber : Eberz [20655] I

Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfabren über da

8 Vermögen des Müller, zu Weißenburg eines von dem Gemeinschuldner ges Vors&lags zu einem eiche

naEäner- TARgSVerTZ

Montag, deu 10. August 1885, Vormittags 9 Uhr,

in dem Ferdinand von dem Gutsbefizer Ferdi- zu Neuz in Vorschlag gebrachten

Zur Verhandlung üker den

-_ va

ichtéstelle Termin anberaumt, zu

1 _K. Amtsaeridt Göppingen (Württemberg). Das Konkursverfahren über das Vermögen des Franz Xaver Thurm, Kanfmauns in Göppin- durch Gerichtet bes@luß, auf Erund der Zustimmungkerklêr rurgen iämmtlicher Konkurs-

gläubiger, nah Abbaltung d¿s Prüfungêtermins ein-

g ift beute

gestellt E, (20569] Bekauntmachung. Den 23. Juli 1885. Deuts - Russischer E - Verband. & Die aus Deutscbland

Tarif- etc. Yeränderungen der deutschen Eisenbahnen

schau bestimmten Güter ines. weil diejelben auch

Nr. 171.

erst am Bestimmungëorte oder an einem ark verzollt werden sollen, a

laden werden. ige & | ai attet

órsen-Beilage L zum Deutscheu E E ¡nd p “auern

E E den 24.

ien» O Bul wird ben

ware M, verwaltungsseitia in bedeckt frei umliaden lassen.

Diese Güter ständig uno erpadten,

in aa resp. gebaute Was gen o

Staats-Anzeiger. 1885.

M 171.

S

ti der Revifion

ts | A

D bis cidan 4 dürfen müssen in Alerandrow Bromberg, den 16 Königliche Eisenbahn: Direction

als geshäfteführende Verwaltung.

ì Sächs, Landw.-Pf

af

Merlimer Börse vom 24. Juli 1885,

ich festgestellte Course, T Sätze.

c

: Vermittelung

)

Q

ct ct c

D

| Waldeck-Pyrmonter | Württemb

Sraats-Ánl Staats-ÁnN Kursk- ‘Kiew :

u

erge

arz ! Hess. Pr.-Sch bir, War BadiachePr -Anl As

Oa t. pt

I+ Ls

M Mi Db pl p jer

Bayerische Pri BraunszchWw. Cöln - Mind Dessanuer St.-F Dtsch. Gr. Präm.-Pf

do IT. Abtheilun

Böhmisch- -Norddeutscher Braunkso

14069 D. Am 1. August d. Fs für den Tranéport 6öbmisder Braunkoblen i in Wa22e5, Ladung zen zu 000 Eg von

hlen-Verkehe

2 Tul. Loose iritt ein neuer T arif

an 8

Stationen der k. k. prio Dur-Bodenbatber,

Oesterreitiis;

duxcl p

à prrA

weis. res Duxer Eisenbahn, na arischen Staatseisent-ahn-Ge sell caft, F priv, Oest erreibisben Nordweftbabn, k. k. Oesterreihish-- aatébabnen und a. priv Buscbteb brader Eisenbzby durd& welbez Ver

©

BHEAKARASASABEARAS

das

F

Meini nger S Hyp -Präm.- Pf ähe. - {0 Thlr.-L D. It. is Raab-( Fraz (Präm.- Anl

[1

da ta

nad Norddeutskland Tarif für den Bök wisG-Nockins tiber Koblenver?eks via Reitenbain bezw. via Franzen8bad vom 1. April

1884 fammt Nadträgen un di e im Tarife für d Trantport öbmisder

"T M

_ck

Tom Staat erworbene Bieendabnen. 28], Schweidn.- Magdeb.-Halb Münster-Ensch

D 00D 00 S 00 O

ck

ch Deutiglz 2rd odenbad bezw. via Î Mit ittels rit nd vom 1. Aprj 1884 sammt Nadtträg Ausnahme „derjenigen 3 cen Staats C und E E priv. bt dbabn aufgeboben werde Stationen Aupersdin,

Udwit- Gör kau d Gisenbabu, Eisenberg 1 und G ber Eisenbabn und Plaß

Oesterreichisden i Medcklenburg gischen Friedrid-Franz-Eisen wieder aufgeno m

ck +-

H

i Fradbtsäge, mt

edeêt.-A_ 4

b Mis

Nieder sch „Märk. 3

en

; g.-Galiz. (gar.)} | Vorarlberg (gar.) j Warsch. - Teresp. ¡ J t

a

Saum i ira

d M fe

s

"Wo obontsb; der

dam

d prnd pur

A A * d

ate P, Stüc S 8 Pr. . Stüe K

N per [77

Sta atsbabne n,

O pumá | prrmsd pmk

a) s e

P

d prt sre

11-4

Ang-Schm Bresl -Warscck. , | Dort.-Gron.-E. [an -Mlaw.,

p a

E, Älteren

82

Engl. Bankn. 1 Dr 1 Ly. Ster Franz. Bankn. pr. 1099 Fre 7. Banknoten pr. 10 o. Silbergnlden pr Russizche BanKkunueten pr. 1

oed umd ded

d pen Þ

1 L,

Js, in Sit S S f l Verwaltungen und Err

4 jx

‘aaa Exp “E

a

T 1 f

ed pu jed pemnd ju

L ch

as à pu

¡ei ninger Hyp.

d dund ded

Seialih, E lieiviübia der sächsischen Staat®eisenbahnen, als geshästsführende Verwaltung,

dund pad þ

pt þ pi prA

| Nordd L Gr-.Cr.-Hyp -Pfb, 5

Fa

5 S. L 1 E | T ei C Ger G : Reichsbank: Wechsel |Weimar-Gera

Dux-Bodenb

ped pre

à pad | pad pad

] J

. Hyp.-Br.I.r2z.120 5 Ju n.IV.rz.1105

[My

c

a gi 0 po D p pt mig

pre -

Fonds- und Staats - Papiere. Denutsch. Reichs-Anleibe4 14.0.1 19,19 U e 4z 1/4.0.1/10

droned daned

R A p P 4

pu À pre 1-1 —1-

Extrazug nach Hamburg zu ermäßigten Preisen Abfahrt am Angnst eee aus

pan

zu

Silber-Rente

» O

Bisenbabn-Pricritäts-Actien

B.

R L oná Obligationen, B. A, unkdb. £

deuten ——

A -Loo08e Î

S5 den 1.

)

1. f Le

ckbck »,

* dna vorr dr

R T

D I H C - t E dom

A

he iSchuldy.

P

vit t

K

l Pr Ct rb. Pfdb.nunk. Fz.

O S 03 Gt Gat

dvd end —_

Îa Boder nukred.-F Pester Stadt- Anlei

R E O A Bm

E e I. Ser.

(e N - ) _—] M O p pri r Orr e 4 pra sund þ

bai

Bres laner Stadt- ánleihe Casseler Stadt-Anleihe Cölner Stadt-Anleihe . Elberfelder Stadt-Oblig. Ess, Stadt-Obl.IV.u.V.S Königs sbg. Stadt-Anleihe Proy.-( Dblig Rheinprovinz- E

Westprenuss. Schuldy. d, Berl, Kaufm.

D i ius bri bd CIO pel Dm prrd Vi S red: Jaind Dr

ci

pet arat pad

do, Liquidations pf , Stadt-Anlei E

jun Ör

S 2

W 1 U, U. u. n, U. f,

1 L 4 L

D) dund praud dena Doro on O G) Go

Aschersleben (ab Köthen

4

wi

t ba ja Mb Mb H I I C

ad suv derd pern þ bad praad derd dd pl p

(dio kLf,

pra puread pumad J C l c

2

ch T -Düeg.I. TI.E In

N

i- 6 00d J4( (I §

Pr. Centr.-Comm. -Oblig

Rumän. St.-Anl., grosse D Hyp.- ABITrs

)

) 00 00 H M “L r g

1 id a 1A un d L A

[n

¡do „Do rtman

ps pered Pur A ur pee Prt Pri jt n Pt A pri pri t di r

pi p pi j peed brt Pr Pri bt pel purel ps jb pi M M i br4 bet pn d joud

f ph 11

A Es 6

dum derad rend dend gere

VII. 1. 1 rz.

L 2.3 Ss -KIBIEIC.

ASAREEF œ e

J0CG1 L

dund jed jed

C3) R A i é brt Db S T N

(ab Magdeburg

Sago aApsasr

A Hyp. -V.-A., Certif

e

I

Berg. e No rdb 45 1 R! .TT.S2r. 4

dro derd

I D M C

wN-

S Rhein. 2. Hypc th. ‘Piandt b Magdeburg i

pr pet part ed fert P p prt Pera fart eren prmed jaA pad þ

[)

|Berlin- A alt, A

Or-

E Central. Knr- und NeumärE

Ankunft in Hamburz Rüdlfabrt von Hamburg betreffende

Rnss -Engl Az

Dll —1—Ì-

zerlin- B-D1 resd. V

Ee V9 C6 as

p b 4 Cy Cy C

wr N

Stett.Vat. -Hyp.- Ke. -Ges

d S R * L . E E E

l M P A ri A S

“ua. Na d-r Ot. --1—1

duvad dena) jrencd hend

H Rff:r

1

Ostprenssische

T M) + f +

a C2

geÎo: poa nir, 1104

du

a0696

i b

Poramerscne

vor d grad ack dund rund dend pra ded [e

derd je puend dav

pad prend preud dard

| Bisenbahn-Stamm- und Stazm-Prioritäts-Aotien.'“* 1 L x

N dund ats via M pas fn vg.

N

Gönilide Glas

»þÞ

0 | Aachen-Jülich .

x

D-11111

d gun i bret ret dera Prm deen eh sr - U ) )

M

r 4 ded pra peread

Aach .-Mastricl

1 .

dund

[20314]

Eisenbahn-Direktion3- Bezirk Berlin. Extrafahrt von Berlin über Ducherow nah Swinemünde und zurück

26. Juli 1885. Rückfahrt von Stvine-

Co He 0 H M Ma. H M O

ver

do. landech. Lit. A.

N

Spar paagcaaaaeacaagarrerEi

Gard Jumab. dus deaad b Ma A Hr

Berlin-Dresden

prt pem pet d pu pu Pur

Pfandbriefe. _ S b p va

ex ba dl 0

ps pt pt Dent pt P Pre pri pt Perl Peel jed Predi eme Pud Pk brt Prt Prt Pi þrt p d Pri

+ +4

Þ =—1—}—-

am 25. bezw. Abfahrt von Berlin :

Abends 1039, e tinde P

“N er duak dund C oi dran M». p

peed parat jed

Abends 10,7. Ankunft R u

R] I C Cu

Q dund dran qu ged prt jenes pes n E )

[R

6

5 ia pam Mim dla ê Di P Df

ved T tos tos vêA m

O dund dund m N

preise : E Si Go emünde T und zur IT. Gl. 9 4, II[. Cl. 6 Berlin—SwinemüÜünde IT. GL 9,50 Æ, III. GI. 63 BVilletverkauf : auf dem Stlesif ben a Fried rudltraye, Zt

4 pla

bt þÀ pat prt þunrá

Meckl. Frdr. Franz.

) | Ln A

c cen

p pt per jmd fred Prem Pm Pren r Per pre der jed por Peri Pi jrr4

O L S C a

o. Nenlandsch.II. Hannorversche . .. Hessen-Nassau Knr- n. Neumärk e nenburger,

4a

N

d (uad damd prt pre C drund qund

C E

jed pur C dd dran parud

or

Wie H

drad jrand puad dund paad dund

A pn n bt pin, pin Min pt

dund pam

Babnhö öfen Alexanderplatz ,

gier Garten, Vorm. ferner auf Zeiten an eine

Poln. Schatzoblig.

dund prt deen pen pad

ph O L S e T

p p

Þ E E B

bak pf df C C

unPandacauFFuntErP

von 9—12 Ukr, Nam. 1 2E Stettine

) (

T T E:

Gerte bra va dDvs dul daes þ

D, N L. Pr .-Anleihe de1864 | Maia ea G ;)

Od O

endi dran: dugud pad uned e wr di-e

O d L

AaRBBABSPSgsA

vf

W erra- Bahn Ï

Albrechtsbahn Ana Du tterdaw Ánssig-Teplitz Baitische (gar.}

uon Abfahrt d ck wird nicht bade Ím ens an diesen Extrazug L Rhedereti F Dambvfi&ifs-Ertrafabrt nab Rüg en (S Swinemünde.

pa pla pin pa Ps Via pin Mm pet P purd pet Part pet pet pet red pre Pet Predi þd Drr

O: 1 —Ì

Se

poand prand

Skahnische A

c

anftaltet die in Stettin eint

pt pt P Pent preet pt put Pt mt þ

Se Jedlerwig- ry Ist ei

Badisec ahe Nt. - Eis

[E

C ÿ

12 Me He Q 1 c

wr dr

zurück nach

| H Näheres eien mat die Rhederei bekannt.

H i H = H— He He H H H H M H H M M O

Ztr 86 I

eihe de » 1880

fingen e

O O M

Hyp.-Pfandbr.

D

Iutavde brz 7 trt

C

wr wr wr d -

ns E

Grossherzogl. Hess. Obl Ì Staats-Ánl

Königliches Eisenbahn-Betriebs-Amt Berlin—Stettin.

H o E 10D A

dencet dund ard durch pered Pet jam Prem Pur Pence jene ee sud srmaeh semen deme prak

d Ne Mb 3 m

für Route über War-

“e wr

E, s) u. 39

Redacteur: Riedel,

pes pee puA para perrt pet sered - en 8 n

Q C Ma Mia M Mi V Ma Mr N O O O O Mi ¡jn ps pf

ei pi qs p t Me D D O HS burt bed (jim N G0

—- S

Berlin:

p

er Er ‘opedition (S ch : W., Ge

Gal(C arlLB.)g

A

DCG 86TH.

I (A

bed prt denn

Stockholmer Stadt-Anl. 4 15./6.0.12].9 Idee -Mbgeb (M anid

G3 M H H 2

undo

St.- L