1885 / 174 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum 13. Auguft 1885 eins{l. Anmeldefrist bis zum 13. August 1885 eins{chl. Erfte Gläubigerversamm- lung : Donnerstag, 6. August d. I., Vormitt. 9 Ubr. Nligcmeiner Prüfungstermin: Donuerftag, 27. August 1885, Vormittags 9 Uhr, vor dem Großh. Amtsgeridt V. bierselbft.

Mannheim,

[21015] Bekanntmahung.

Ueber das Vermögen des Malermeisters H. Dey zu Oeynhausen ift beute, Vormittags 11# Ubr, Konkurs eröffnet.

Verwalter ift Kaufmann Gustav Wigand bier.

Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 22. August cr. Forderungéanmeldefrift bis 19, Septernber cr., Gläubigerversammlung am 22. Auguft 10 Ubr. Prüfungstermin am 30. September cr., 10 Uhr.

Oeynhausen, 24. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht.

9109 [210%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Gustav Scheibe hier ift am 24. Juli 1885, Nachmittags 4x Ubr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Gerichtsvollzieher Herold bier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmelde- frist bis 1, September d. Is. Erfte Gläubiger- versammlung den 17. August d. Js. und Prüfungs- termin den 14. September d, Js., Vormittags 10 Uhr, im Gerichtslokale auf Schloß Osterburg hier Nr. 5—6 der Zimmerreibhe erste Etage.

Weida, den 24. Juli 1885.

Großberzoglih S. Amtsgericht, Abth. II. gez. Henning. Zur Beglaubigung: Kuhlmann, Gerichtsschreiber.

[21055] rabtgut in Wagenladungen, von Wie j Konkursverfahren. e Chemnitz, Leipzig, Hobenstein-Ernfttt®

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Löbau, Zittau und Zwidau, sowie anderen deuticer Rittergutspächters Ferdinand Sarrazin in | Stationen in Kraft, tur welchen der bisher im Karczewo ift in Folge eines ron dem Gemein- | Säwhsish-Oesterreibiscea Verbandë-Verkehre mas, Gu Smn es Vorslags zu einem Zwangs | gebende Ausnahme- Tarif 15 für den Transport id versleiwe BergleiwStermtn auf Bieb zwischen Dreéden urd Oesterreichische a

A : s J a E R Y n Stas- den 10. August 1885, Vormittags 102 Uhr, | tionen aufgehoben wird. Insoweit mit dem neuen vor dem Königlichen AmtEgerichte hierselbst anbe- | Tarife Verkehrébescrärkungen und Fraterhöhungen raumt. L R verbunden find, kommen die älteren Taxen des Ays,

Gnesen, den 22. Juli 1885. nahme-Tarifs 15 no% bis 15. September d. J. zyr

Königliches Amtsgericht. Anwendung. E Dresden, am 24 Iuli 1885. Königliche Generaldireftion der sächsishen Staatseisenbahnen, von Tschirs ky.

Börsen-Beilage G s-Anzeiger und Königlih Preußischen

, r - D s , Berlin, Dienstag, den 28. Juli Türk. Anleihe 1865 conv.'1 1/3. n.1 9.

ult. de. 4090Fr.-Loose vollg. fr. ult, Tabaks-Regie-Act. 4 ult Ungarische Goldrente . 4 do. do. mittel 4 Wi [L é do. do. - . 0, 1/7./81.(5bz PIREE, O Oest.Ndwb.Æ pSt 45/20 43

Staats-Anzeiger. 18WZ.

————_— S mem | 1/1. 1108,75G 198,90à 80bs

61 25bz E: 75.90bz B 1/9 n. 8|168.50bz KL.f.

23. Juli 1885 Der Gerichtsschreiber Großh. Amtsgerichts: Meier.

[210] Konkursverfahren.

Ueber das Privatvermögen

1) Alexander Theodor Sarfert’s in Meerane,

2) Ludwig Heinri Vollert's daselbst,

alléiniger Jrbaber der in Konkurs befindlichen Firma Sarfert & Vollert ebenda, ift beute, am 24. Juli 1885, Nachmittags 2 Ukr, Korkurs eröffnet.

Verwalter : Herr Kaufmann Robert Wienbold in Meerane.

Offener Arreft mit Anzeigefrift bis 18. August 1885. Anmeldefrist bis 31. Auguft 1885. Erste Gläubigerversammlung am 18. August 1885, zu 1) Bormittags 19 Uhr, zu 2) Vormittags #11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 8. September 1885, zu 1) Vormittags 10 Uhr, zu 2) Vormittags 11 E

Königliches Amtsgericht zu Meerane. Neumerkel. Verêéffentlicht:

Reinert,

zum Deutschen Rei E E

; E ¡Sächs. Landw.-Pfandbr Berliner Börse vom 28. Juli 1885. | 45. do.

4imtlich festgestellte t‘eurse, |Yaldeck-Pyrmonter

¡ Württemb. Staats-An TCmrechnungs- Sätze. Prenss. Fr.-Aul. 1855 4,25 1990 Francs = 80 Mar. 1 Guiáen

A VEA G 3 WOS ao 14 Ih Don. Pr Seh. 540 Thir C ikr n i E + ack BadischePr.-Anl.de 1867 Mark ÄSrE | do. 35 Fl.-Loose . . ! Bayerische Präm.-AnL . ¡ Braunschw. 20Thl-Loose ' Cöln - Mind. Pr.-Antheil 3# Dessauer St.-Pr.-Anl. . . 34 | Disch. Gr. Präm.-Pfdr. I. 5 { do. do.II. Abtheilung : Hamb. .50Th].-Loose p.St. 3 LübeckerößThlr.-L. p.St. 3 | Meininger 7 F1l.-Loose | do. Hyp.-Präm -Pfdbr. | Oldenb. 49 Thlr.-L. p. St. 3

| Baab-Graz (Präm.-Anl.} 15 j A

Gotthardbahn . .

ult Kasch.-Oderb. .. Krp.Rndolfsb.gar Kursk-Kiew . . . 10.16 : 38.50bzZ Lüttich-Limburg ) ) 1/1. 110.00bz & Oest.Fr.St.4p.St 62/5 6 1.0. 7/491.00bz lt. Aug490, (Dà4d 1/1. 161 00bs

1101,60G

Lu. 1.0.

E ersch. |10400G 143 90 B 294 59 B 81130 90 B 13240B P 43 75G 0.1124 90 B 127,00 B

—_—---

91276 (212760) Bekanntmaßung. In der Helene Schmidt*’s%en Konkurssacdbe if an Stelle des Nechtéanwalts Pinner der Rechts- anwalt Mitschke in Kosten zum KoukurEverwalter ernannt. Kosten, den 24. Juli 1885, Kaluschbke, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

do.

Dollar Ma7zz. Ssterr. Wäh 100 Gulden

160 Rubel

rar.g

9.50 i x)

Starling = U Weohsel, I S 7. 100 Fl. 100 Fr

= 350 1 Liívrza

[210690] Mitteldentscher Eisenbahn-Verbanz. Dur die mit Eültigkeit vom 1. August d. Jg zur Einführung gelangenden Nachträge E IV, zum Gütertarifbheft Nr. 2, XEZXNL : H sverdea neben der Auftebung von Au8nahmefratt- säßen für Getreide zwischen Stationen der früheren Berlin-Stettiner“ Bahn und der Hessischen Ludwigs- bahn abgeänderte bezw. neue Säge für versciedene Stationen, ermäftigte Ausnahmefracbt\ätze für Steins falz sowie Ausnabmefrachtsäßze für Jute. arn und Iutegewebe eingeführt. Näheres dur die Verbands-Güter-Erpeditionen,

woselbft die Nackträge zu baben find.

F, 15 k j «L Ï 47 «

ult Gold-Invest.-Anl. 5

Papierrente

168 756 168 25G | 20) TObz | 80 40bz ls [112006 I H 12,00 G | 5 120.37bz 20,32bz 80.85 B 80) 50bz

Amsterdam

do. n as. u. Antw. f P d 100 Fr. Skandin. Plätze 100 Kr. Kopenhagen . . 100 Kr. T ondon. . « -AL E On A L

Ï Paris . 100 Fr. do. , MIUO Fe. Budapest AIUO FL. de. 100 FL

q 4 293 4/1,.0.

2 do. de, H l i do. B.Elbth.#pSt do. Loos r. Stü 220,50e E „ult. s 1191.00 B ¿o. St.-Eisenb.-Anl. . Raab - Oedenburg : T : En. do. kl. È Reichenb.-Pard. . 3,81 2325 - | Ungarische Bodenkredit 43 Russ.Staatsb. gar ( »3 25bz G [A he Bodenkredit 43 t gar

E L o do. Gold-Pfäbr.

1168 00 & | do. Ns. Sa i L L Sia s L

149 00bz | Wiener Commeunal-Anl 5 Russ. Südwb. gar 9 00b de. do.

S | Schweiz.Centralb

s .

[2

) )

j | | | | | | | | |

5 1279) Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des weil. Zieglermeisters C. Helms zu Marienhof wird nach erfolater Abbaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Teterow, den 25, Juli 1895. GroßberzogliÞh Mecklenburg-Schwerin\ches

) T 1 J O L (

Z »

O s A S 00 L

F 2

Q pr

00 Go

5 grosse Ô ©

E

p C

Gerichtéschreiker.

[2103] Konkurs-Eröffnung.

Ueber den Natblaß des im Oktober 1884 zu Mewe verftorberen Steuereinunehmers a. D. von Kop ift am 25. Juli 1885, Mittags 12 Ukr, der Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter : Correns zu Nicbtsfelde.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 16. August 1885.

Erste Gläubigerversammlung und Beschlußfassung Über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie Über die Bestellung eines Gläubigerautshuses und eintretenden Falls über die im $. 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenfiände

am 20. August 1885, Vormittags 10 Uhr.

Prüfungêtermin am 83. September 1885, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst.

Mewe, den 25. Juli 188

Nrante,

Lndgesworener Theodor

5. L

M B,

Gerichtsschreiber des Königliten Amtsgerichts.

[29961] In

(21029) Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Frau Fanny, verehel. Engelmann, Tegner, hier, soll die Schlußvertbeilung erfoigen. Der unter 4 3334,12 vorrechbtslose Forderungen zu vertheilende Mafsebestand beträgt A 744,07 (22,329/o). S@lußrechnung und Verzeichniß liegen in der Amts- gerib18\chreiberei Abth. I. hier zur Einsicht aus,

Altenburg, den 25. Juli 1885.

G. Meucve, Konkursverwalter.

(21305] Konkursverfahren.

Das Königlihe Amtsgeribt allhier hat das Konkursverfahren über das Vermögen des Buch- druckereibesißers Karl Heiurih Kästner, in Firma: C. H. Kästner, früßÿer E. R. Grellmaun in Annaberg, na erfolater Abkaltung des Schlufs termins mittelst Beschlusses vom 30. Mai d. I. aufgehoben.

Annaberg, am 23. Juli 1885,

Scwlege

+8»

Gerichtéshreiber des Königl. Am

der

erits daselbft.

6 189

W. Guder“schen Konkursmasse

zu Quolsdorf betragen die

bevorrechtigten Forderungen 4 18,09,

die gewöhnlihen Forderungen

M 38 867. 83 4, die zur Vertheilung kommende Mafse beläuft sich auf M 11464. 58 4 oder 29,45 9%. Dies made ich laut $. 139 der Konkursordnung biermit bekannt.

Bolkenhain, den 23. Juli 1885.

Albrecht Nolke,

W., Guder*'sher Massen-Verwalter.

(21306) Konkursverfahren.

In dem Konkursrerfahren über das Vermögen des Handelsmannes Meicr Adler und Frau Bertha, geb. Dreifuß, in Rhina, ist zur Ab- nahme der Sc{lußrehnung des Verwalters Termin auf

den 5. August 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier}jelbst bestimmt.

Burghaun, den 25. Juli 1885.

(Untcrschritt), Sekretär,

Geri{ts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[21281] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Mokrauer aus Breslau, in Firma Julius Mokrauer, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Breslau, den 15. Juli 1885,

Effenberger,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(21282) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Herrmann Lewi zu Breslan, in Firma Herrmaun Lewi daselbst, ift, nabdem der in dem Vergleichstermire vom 15. Juni 1885 an- genommene Zwangs8vergleibd durch rechtskräftigen Beschluß vom 15. Juni 1885 bestätigt ist, auf- gehoben worden.

Breslan, den 17. Juli 1885,

Effenberger,

Gerichtsschreiber des Königliteu Amtsgerichts.

J 9 (2017 Bekanntmaghung.

In der Kaufmann Wilhelm Walpuskischen Konkurssache ist von der Firma Scheurer - Rott & Cie. zu Thann, vertreten dur den Kaufmann Th. Nicklas zu Dirschau, eine Waarenforderung von 93 M 36 -$ nadbträglih zur Masse angemeldet.

Zur Prüfung dieser Forderung if ein Termin auf

den 12. Anguft 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Amtsgericht anberaumt.

Die Anmeldung liegt auf der Gerichts\creiberei II1. zur Einsicht offen.

Dirschau, den 23. Juli 1885,

Königliches Amtsgericht.

[21018] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Privatvermögen der Inhaber der Firma Schauffert & Voigt- länder in Döbeln, Johann Georg Schaoffert uud Friedrich Wilhelm Voigtländer in Döbeln ist zur Abnahme der Sblußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{hluß- verzeibniß der bei der Vertheilung zu berücksihtigen- den Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläu- biger über die niht verwerthbaren Vermögens\tücke der SW&lußtermin auf

den 22. August 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königliwen Amtsgerichte hierselbst be- stimmt.

Döbeln, den 23. Juli 1885,

Claus,

Geri$ts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[21278]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Johann Gottlieb Cark Hänsel in Dreôden wird, nahdem der in dem Ver- gleih8termine vom 30, Juni 1885 angenommene Zwoangsveragleib dur re&tékräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, bierdurch aufgehoben. Dresden, den 25. Juli 1885.

Königliczes Amtsgericht. Bekannt çemacht durch: Hahner, Gerichtsschreiber,

11€ uT

72 De

[21277 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fleischermeisters Friedrih Wilhelm Kegel in Dresden wird nach erfolgter Abhaltung des Sthluß- termins bierdur{ch aufgehoben. Dresden, den 27. Juli 1885, Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacþt dur: Hahner, Eerichts\chreiber.

(21028] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermöaen des Bauunternehmers Hugo Malmedie zu Düfsel- dorf wird zur Prüfung der nachträglich angemel- deten Forderungen Termin auf

Dienstag, den 3. September 1885, __ Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlicken Amtsgerichte hierselb, Stube 4 des Kal. Justizgebäudes, bestimmt. Düsseldorf, den 24. Juli 1885, Scchmigt, Bericts\chreiber des Königlihen Amtsgerichts.

91052 (21052) Bekanntmachung.

In der Richard Körber" schen Konkurs\ache hat der Gemeinschuldner einen Antrag auf Aufhebung des Konkur8verfahrens eingebracht.

Dieser Antrag und die zustimmenden Erklärungen der Konkur2gläubiger sind in der Gerichtsschreiberei 1Y. Gr. Kornmarkt 12, Zimmer 17 jeden Vor- mittag während der Dienststunden zur &infKcht der Konkursgläubiger und sonstiger Betheiligten gemäß 8. 189 der Konkursordnung niedergelegt.

Frankfurt a./M., den 22, Juli 1885.

Königliches Amtsgericht. 1V. [21027]

In Sachen, betr. das Konkursverfabren über das Vermögen des Bäckers3 Heinrich Bollmann in Berge, wird Termin zur Abnahme der S{blußrec- nung, zur Erbebung von Einwendungen gegen das Scblußverzeibniß und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die niht einziehbaren Forderuagen

anberaumt auf MABLL, den 15. September 1885, ormittags 114 Uhr, wozu alle Betheiligten geladen werden. Fürstenau, 22. Iuli 1885. Königliches Amtsgericht. Stoogklimmer.

Vermögen der geb.

Amtsgericht. _ Zur Beglaubigung: Fr. Passow, Gerichté!chreiber.

(2127) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren Über das Vermögen des früheren Kaufmanns Hugo Krebs aus Bahrdorf, jeßt in Göttingen, wird na erfolgter Abhaltung des Scbluftermins hierdurch aufgehoben.

Vorsfelde, den 23. Juli 1885,

Herzogliches Amtsgericht Peßler.

[21280] K. württ. Amtsgericht Wangen i. A.

: Konkursverfahren.

a8 Korkuréverfabren über das Vermögen der Eduard Weißhardt, Bierbrauers-Eheleunte von Siggen, wurde na Vollzug der Shlußvertheilurg und Abhaltung des Schlußtermins heute aufgehoben. Den 24. Juli 1885. Bender, Gerichtsschreibe

9105 [21034] Bekanntmachung. In dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- manns Traugott Kornaß aus Wehlau ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemadbten Vorschlags zu einem Zwangsvergleite Vergleichs- termia auf den 13. August 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 29, anberaumt. Wehlau, den 24. Juli 1885,

Balzer, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

y b.

Tarif- etc. Y eränderungen der deutschen Eisenbahnen Nr. 174.

[21063]

Mit dem 1. August 1885 tritt zu dem Tarifbeft Nr. 1 des Deutsb-Polnischen Eisenbahn-Verbandes, giltig vom 1. Juni 1881, der Na@trag 4 in Kraft. Derselbe entbält ermäßigte Frachtsäte für den Transport von Holz, europâäiscbes, des Spezial- Tarifs I. ¿wiswen Stationen der Wetcbselbabn einerseits und Stationen der Königlichen Eisenbahr- Direktionen zu Bromberg bezw, Breslau andererseits. Tariferemplare werden bei den Verbandstationen, sowie bei der unterzeihneten Verwaltung verabfolgt. Bromberg, den 21, Juli 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion. Namens der Verbands-Verwaltungen.

[21061] Bekanntmachung. Vom 1. August 1885 ab wird im diesseitigen Lokalverkehr und in den Staatsbahnverkehren, sowie im Verkehr der Staatsbahnen mit den Reichésbahnen in Elsaß-Lothringen versub#weise bis Ende dieses Jahres die Fra(t für Langeisen (Schienen, Röhren, Konstruktionéeisen 2c.), welches wegen des Gewichts oder der Länge auf einem gewöhnliben Güterwagen von 10000 kg Tragkraft nit verladen werden kann, sofern zur Verladung ein Paar Stemel- oder Kuppelwagen von je 10 090 kg Tragkraft geftellt werden, nah den Sätzen des betreffenden Spezial- tarifs oder der Auënahmetarife für Eisen für das wirkliche Gewicht der Ladung, mindestens aber für 10000 Kg erboben. Bromberg, den 22. Juli 1885.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

- _

[21068] 14369 D. Am 1. September d. I.

treten die Hefte 1 und 4 des Sächsish-Un

H i garishen Ver- bandstarifs Theil Il. in Kraft. Für diejenigen Stationen, für welde außer den Frachhtsäßen in Heft 1 noch Kürzungsbeträge im Anhange angegeben sind, find bis auf Weiteres erstere unter Abzug der Differenzbeträge unter B. anzuwenden. Für einzelne Stationen, für wel%e Erhöhungen eintreten, ebenso wie für einige aussbeidende Stationen gelten die jeßigen Frachtsäße noch bis zum 15, September d. I. Die neuen Tarifbefte sind bei den Verbands- stationen zu erhalten. Die älteren Hefte Theil IT. und TV. des Thüringish-Sächsish-Ungarischen Verbandstarifs behalten nur noch für Stationen der Königlich preußischen Eisenbahndirektion Erfurt Gültigkeit. Dresden, am 24. Juli 1885,

Königliche Generaldirektion

der sächsishen Staatseisenbahuen, als ge\chäftsführende Verwaltung.

nag nas

[21067] 9923 D. Am 1. August d. Js. tritt ein neuer Tarif für die Beförderung von Pferden, Horn-

Erfurt, den 23. Juli 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion, als geschâftéführende Verwaltung.

[21197]

Am 20, d. M. ift für die Beförderung von Eisen der Spec.-Tarife I, IL. u. IlI. von diesseitigen Stationen nach den bayeris-österreidishen Ueber- gangéstationen transito nab Oesterreich ein ers mäßigter Eisenausnahmetarif zur Einführung ge- kommen.

Nähere Ver stationen.

Frankfurt a. M., den 21 Juli 1885.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Auskunft ertbeilen unsere ands-

il

(21065) Bekanntmachung.

Für den Güterverkehr in Grobn-Vegesack zwisben den Sciffen einerseits und den Eisenbahntrarsport- Anstalten daseibst andererseits tritt mit dem 1. Sep- tember d. F. eine neue Krahnordnung in Kraft, welche bezügli der Krahngebühren, Lazgermiethen 2c. ander- weite, theils wit Ermäßigungen, theils mit Er- böhungen verbundene Bestimmungen enthält.

Die für den genannten Verkehr bisher in Anwen- durg gefommenen Bestimmungen der \. Z, von der Bremisben Eiserbabn-Deputation erlassenen Be- kanntmachung nebft Nachtragsbestimmung werden das dur aufgeboten.

Die neue Krahnordnung kann in den Gütererpedi- tionen Grohn-Vegesack und Bremen eingesehen, auh daselbst zum Preise von 10 4 pro Stück bezogen werden.

Im Lokal-Gütertarif wird binter dem auf Seite XXFVI, enthaltenen Abschnitt „Ausnahmen für Har- burg, Geestemünde und Bremerhaven“ Folgendes eingeschaltet :

„Ausnahmen für Vegesack- (Grobn) das vor- stehend für Harburg—Geestemünde und Bremer- haven Festgeseßte gilt auch in Bezug auf die Arbeiten beim Lösen und Beladen der Schiffe in Vegesack gemäß der für leßteren Hafen er-

laffenen Krahnordnung.“

Hannover, den 18. Juli 1885. Königliche Eisenbahn-Direktion.

T)

[21066] Bekanntmachunug. Am 1. August cr. gelargt zu dem vom 1. April cr. ab gültigen Auêenahmetarif für den Tranévort von Eisen und Stahl, Eisen- und Stablwaaren aller Art sowie für landwirths(aftlihe Maschinen in Wagenladungen von Stationen Süddeutscer Bahnen u. A. auch Stationen der Königlichen Eisenbahn-Direktionen Köln (linksrheinishen) und Frankfurt a. M. nach Passau Donaulände transit und Regensburg Donaulände transit der Nachtrag I. zur Einführung. Der Nachtrag, welcher Frachtsäße für die Eisen- artikel des deutschen Spezialtarifs I. mit der Bestimmung na Wien und öftlid hbiervon gelegenen ODesterreichisch - Ungarishen Stationen enthält, kann durch Vermittelung der betheiligten Stationen bezogen weiden. Köln, den 23. Juli 1885.

Königliche Eisenbahn-Direktion

(linksrheinische).

[21070] Bekanntmachung. Deutsch-Jtalienisher Verband. Am 1. August d. J. tritt ein Nachtrag III. zu Theil I. und ein Anhang 11, zu Theil IIL[. und IV. des deuts-italienis{hen Güter-Tarifs, enthaltend Er- gänzungen und Berichtigungen des genannten Tarifes, in Kraft. Der Nachtrag III. kann gratis, der An- bang II. für 40 -& von den Verbandstationen be- zogen werden. Die geschäftsführende Verwaltung für den Verkehr via Gotthard:

Kaiserlihe General-Direktion

der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen.

[21071] Bekanntmachuug. Die Station Martenberg der Rhene Diemel- thal-Eisenbahn wird am 15. September 1885 ten Eil- und Fraht-Stückgutverkehr eröffnet. An demselben Tage tritt unser Lokal-Güter- Tarif vom 1. Dezember 1882 außer Kraft und kommt ein neuer ergänzter Lokfal-Güter-Tarif zur Einführung. Derselbe enthält u. A. Ergänzung des Tarifs für die Nebengebühren, Kilometerzeizger und Stations-Tariftabellen. EGremplare dieses Tarifs sind zu 0,50 Æ das Stüdck bei unseren Güter-Erveditionen zu haben. Siegen, am 25. Juli 1885.

Die Verwaltung

der Nhene Diemelthal-Eisenbahn.

für

Rezacteur: Riedel, Berlin:

Verlag der Expedition (S ch0ïz.)

vich, Borstenvich, Schafen und Ziegen, als

Drudck: W. Elsner.

Wien, do. SehwWz. Italien. do. Petersbnrg. .

Warschau X S.-B.5 5 Geld - Sorten und Banknoten.

W100 100 100 100 100

OSL, Plätze Plätze

do,

do.

F1, FI, Fr. Lire Lire

100 8.-R. 3 1100 8.-R. 3 100 8.-R.$

D bi 4 O O0 D O0 S

N

s,

BAESEBABSSASENSRE

Iz

R

Dukaten pr. Stück ..... 8Sovereigns pr. Stück 20-Francs-Stück Dollars pr. Stück

Imperials pr. Stü i pr. 500 Gramm fein . .

do.

cK

Engl. Bankn. pr 1 Ly. Sterl. . Franz. Bankn. pr. Vesterr. Banknoten pr.

do.

190 Fres

100 Fl.

Silbergulden pr

Russische Banknoten Pr.

Zinsefuss der Reichsbank: Wechsel 4°/e,

Consolid.Prenss. Anleihe 4 do, do,

Staats-Anleihe 1868 ..

h . D3, 63

Staats-Schulascheine

Kurmärkische Schuldy.

Neumärkische

Oder-Deichb.-Obl. I. Ser.

o

100 FL . .|—, 190 Rnbell201.70 N

ult. d. Mts 201.50à

162 e )HZ 162 39bz «() 6ODZ 040 G N MNbz N Soz 199, 60bz 201,35bz

2% 30bz ( 16 1852 B 4176 16.69ebz , 413940z 20 36bz (G

80,9067 B

163,00bz O. í

5bz

ult. n. Mtz3,201,25à,50bz

Fonds- und Staats - Papiere, Dentach. Reichs-Ánleihe 4

do. d 0,

1850, 92

Berlin, Stadt-Obl.

do. Breslauer Stadt-Anlei Casseler Stadt-Anleihe . Cölner Stadt-Anleihe . . Elberfelder Stadt-Obli Ess. Stadt-Obl.IV.u.V.S. Königsbg.Stadt-Anleihe Ostpreuss. Prov.-Oblig. Rheinprovinz-Oblig. Westpreuss. Prov.-Anl. Schnldy. d. Berl, Kaufm.

Pfandbriefs.

Rentenbriefe. E

do.

Berliner do, de,

do.

Landáschattl Central Kur- und Neumärk. 33 neue 3#

do, âo. Ostprenussische do, Pommersche do. do.

do,

he

e -__

do. Landes-Kr. Posensche, neue

Sächsiche

Schlesische altland.

do.

do.

do. landsechb. Lit. À.

do.

do

do, do. do. do,

do,

do,

do, do, neue o. 00,

Schlsw. H.L.Krd.Pfb

Westfälizche

Westpr., ritters

do, do.

do, do,

do. Nenlandsch.II.

Fannoyversche . Hessen-Nassau

Kur- n. Nenmärk.. .

Lauenburger. . Pemmersche Posensche Prenssische ,

Rhein. n. Westf...

Sächsische Schlesiche . ..

do.

Jo TAKOIT âo. IL T

do.

lo.

I

chn

Serie IB

E

(Schleswig-Holstein . Badische St.-Eisenb.-A. Bayerische Anleihe . .. Bremer Anleihe de 1880 Int.

Grossherzog!l. Hess. Obl Hamburger Staats-Anl

Meckl.Eis.Sc

4

âO,

Renuss. Ld. Spark.

St.-Rente. .' huldyersch. gar. Sachs.-Alt. Lndesb.-Obl,

E f En En 1E V f VEck M P ck C M Mck M P

J ba V Mb M Mx Mm 1m Mf P D D M M O C I H H O H

Mx M Mr Ma C Ms C5

a ck

t 1 « i 4 3 + +

woe- ir rer

ror

N

e

de

Dr

roe - " - r E T E L T nud Pk e Fd PeeA End PrA PenA Pet Prmd Prem ded Jen Jed Jud prak jernd Prercd fred pee rae Junk fend fanak jurnk, fremd pre fremd freeet penek jumct Jernak sre jed prr deme Prank pm De

2

i 4

Sächsische St.-Anl. 1869 4 Sächsische Staats-Rente 3

1/4.0.1/19.11 :1/4.0.1/10./1/ ve rgch,

-_ raa

pt pi pt bert part jk jene pre pi a pi i Mr D Mj R pt O b f n M

D

da. died hd duend dent dil

4 A B Ie ad: dund duns rone sre parat reen deen sren jraend drnen pueel 10G 1D bD Lie bil di ie fet Ae, Bts: J jed ved: fun: (amn (med Jra jarad Puee: Dek pad Paal D R Ina D O D E C e D

Dk ph eh pad ere pee saal

Sara faSa8

p

t dd

ph a

p)

2 4 i:

—*

1

[n dul

J J I

puri A

onfa

Baan aaaapadapapacaaaaaagaaagasaas

s

s Q

4.50B 3,90 G 103 99bz 939,109bz G 102,00bz 1091 T5bz 99 H)ozZ 99 206 99 20G

10

E |

,

duû

i03,C70B 99 75G

10,[/102.60G 102 206 102 40G [102 10G

p p S —-4 b __ch DAANOINDA

102.006 102,75G 102,00 B

E“ —T _—

10D

114.006 105 80bvz G 102 80 B 97 00B 102 60bz*® 99,20bzZ 97.75bz B 102 00B 95 75 12 10G 96,750

E

101,75bz

1

pk pk jd Pr P pur Peel pr i r i t R R R Ri R A

1A —i—t—

)7,75G 101,90bz

1-1

101 90bz

ü

in

101 90bz

102,10B 102.50bz 96.756 102 40bz B 102,106 12 )o2 B 102 2) B 102 00G

102 00G

A1

p pi j j j e i i M Ri R

102 10bz 102 00G 10.1102 10bz [0.1192,10bz 102.106 102 00G 102 0Ybz i103 40bz 103.60 G 1100.00 8.197 80bz 11103. 60 G 97.80bz G 198.206 1103.10G 103 25G 103.,30bz 88,20bz G

Lorab. 5°/0

101,9IbzG

Vom Staat erworbens Diseub | Bres1.- Schweidn.- Freib. 4 1 |Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. 33 Münster-EnschedeSt.-A. 4

do, St.-Pr.i5 |Niederschl.-Märk. St.-A. 4 1/1, Stargard-Posener 4311/1.

| Anusl2uálsz0he Fonds.

Bukarester Stadt-Anl. .5 1/5,0.1/11. Finnländische Loose . .— pr. Stück de. taats-Anleihe 4 1/6.0.1/12.

Uj

L |Italienische Rente ...5 1/1, i Li,

5 4L/

yersch.

U. A5 ¿Ad

{ - l

l do, do. El. 5 | ult i Lexemb.Staats-Ani, v.52 4 New-Yerker Stadt-Anl. 6 do, do. ( NorwegischeAnl.de1884 4 Oesterr. Gold-Rente . .4 do. do. El. 4 ult. Papier-Kente . 43 do, 4% ult,

5 ult Silber-Rente

do,

do.

do,

de. do.

L B 5

do. 4 do. 4 ult 250F1.-Loose 1854 4 Kredit-Laose1858 1860 er Loosze . . ult

do. do, 1864 do.Bodenkred.-Pf.-Br. 43 Pester Stadt-Anleihe. . 6 do. do. kleine s Polnische Pfandbriefe 5 do. Liquidationspfdbr. 4 Röm. Stadt-Anleibe . .!4 do, II. Em. 4 Rumän. St.-Anl., grosse ® doe. mittel 8

de, kleine 8

do. Staats-Obligationen

do. do. Kleine 6 do. do. nd. 9 do. do. mittel 5 do. do. Kleine 5 do. de, amort. Óó

do. do. Kleine Russ.-Engl. Anl, de 1822 do. äo. de 1859 3

do, do. de 1862 5

do. do. Eleine S

. cOons0L. Anl. 18705 do. do.

do. do. do.

pr. StücKE 1/5.u.1/11.

N

P

jrrad A,

bund ED

J] “I s M

D aagarf2fBrERrS r E E DO

pr je je pu and pur _

T pend pre dund jun perdd dfe p I pi i j A A

2

N

C

18715 leine 5

18STY 5 10908

Kleine È doe, 1873 5 do. kleine 5 1871—73 ult. M áo, kleine 4; do. 1810. ¿ 0 âe. kleine uit, O0... ult,

âo.

do.

J

4 *

do, Kleine nit,

14 Foo

de.

N

do. Gold-Rente ult.

. OQrient-Anleihe I. . d de. do. i ult. 19 ult.

. Niocolai-Oblig. . .. L do. kleine . Poln. Schatzoblig. do. kleine do. Pr.-Anleihe de1864 do. do. de1S866 do. 5. Anleihe Stiegl. . m U do. do

N on

do,

on

do.

do do âo âs,

O UTO d b f

. Boden-Kredit . do. Centr.Bodenkr.-Pf. 5 Schwedische St.-Anl. 75 44

do. do. mittel 43 do. do, Kleine do. Hyp.-Pfandbr. 74 43 do. do. neue 79 45 do. do. v. 18784 de, do, mittel 4 do. St.-Pfdbr. 80 u. 83 44 Serb. Eisenb.-Hyp.-ObI1.5

S8 p br per pk jed jurek 05 C » O E P

gadaFBcucaca Ar Af 5 ny

A)

J] J

E E T E A

1

ahnen,

1 labg.—,—

1/7./101,10G

1

103.509 &

92,75ebz G 48 1Cbz

35,60à70Dz

8 167,00bz G 167 20bz G

168 25bz ). (68,20bz B

111.70 G 305, UDZ 118 6Obz

290,50bz

f 87,50bz

88 Obz

161,30Dz

56 00 G 95,30bz 93,40Dz 108 00 G 40 B ¡01,40 B 100,25bz

1( L

100,70bz

193,50 B

93,60 B

92,20bz

192 80à 90bz 1192, 90äa93bz

95,50G *

9193 60 B 9.193 70 B 0.193,60 B 193,70 B 2193 60B 2193.70 B

93,70à 60bz

). 185,60 bz ).186,70bz

97 80bzG 1f.

34, 80à90b® 94.50bz

1198.50bz

108.25bz

21609 00 B 159.75bz B 59 90à75 bz B

59 70 B

83 N )bz

). 188 10bz ) 188 109bz

4139,

M0bz G 1338 )DzZ

S8 SObz

90,10bz

5A 0.002

161.90bz

1103.00 G 4198,40 G

98 59G +7 100.90 &

85,40 (F

i pet e Pt A O D D D R R e

pt pt

1 E

A (, -y

T.

Sn

Serbische Rente ....9 F ult.

| Stockholmer Stadt-Anl 4 15./6.0.12.|

85 40bz

98,306 {f

118,70à60bz

—_}

lr

59,80à70 bz B 4183 50bz

| Dentzohe Hypotheken-Plandbriefs,

E D

| Anhbalt-Dess. Pfandbr. | Anhalt-Dess. Pfandbr. . 4 1 | Braunschw.-Han.Hypbr.|43 j do. do. |4 1 ¡D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110 5 de. 1Y, rückz. 110 O L. rückz. 100 | D.Hyp.B.Pfdbr.IV.V.VI. è

1 | âo. do. J !

Ff

©@* _ m ©

s

do. do. i Hamb. Hypoth.-P I So. do. do. E O de do. i H Henckel Oblig. rz. 105 4 | Kali-Werke Aschersleb. 5 | Krupp. Obl. rz. 110 abg. 5 | Meckl Hyp.-Pfd.I. rz.125 43 do. rz.100 44 Meininger Hyp.-Pfnäbr. 43 do. do, - Nordd. Gr-.Cr.-Hyp.-Pfb. 5 Nürnb. Yereinsb.-Pfdbr. 43 do. do, 4 Pomm. Hyp.-Br. I. rz.120 5 do. H u I K O5 M l m O, ., 4 4 t

fandbr. E

s

l î Î 1

pet pu prt Prem prr part dn ree jr pam pumed prr *

S828

O 0 S o

bt

bi pr pi Ad jd px C) Ma b je n n j ch4 m

M H m O. ; do. do. Pr. B.-Kredit-B. unkdb. MVD Dr ran, 110. „l do. Ser. III. rz. 100 18825 do. V.VI.rz.100 1886 do, rz.115 do. rz.100 Pr.Ctrb.Psdb.unk.rz.110 5 do. rz. 110 43 do. rz. 1005 do. 1873 gek. 5 do, rz. 100 43 do. rz. 100 4 do, kündb, 4 Pr. Centr.-Comm.-Oblig. 4 Pr. Hyp.-A.-B. I. rz. 120 45 do. F, rz. 1005 do, Vi rz. 1100 do. VILuIZ. rz. 1004 do. VIILuX. rz. 1004 Pr. Hyp.-V.-A.4. Certif. 43 do, do. 4 Rhein. Hypoth.-Piandbr. 4# do, do. 4 Schles Bodenkr.-Pfndbr. do, do. rz. 110 do. do, Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. do. do. rz. 110/43 do. do. rz. 1104 Sfdd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 4

pre dme pemeh prets fred ferm Per prt Prt frank acocngaaSl d

Gin: dund dend duc: dev: dund LDD

dg am 2

ck O

—-A4 44 A G p * 1 [77

cs dia c 2E R

( i i M A R sl f Pr

5 45 4

pi pri þ4 þrÀ pré derd _ 3

t El

2 A s

3400666 34001»

pi pi pr pee jd brt pri peá per rad jed

1 + %

‘JIOCT1T H

I U

00G C6 T,

43 Í 5

3 4009

Div. pro 1883/1884 Aachen-Jülich. . 4 ult. Aach.-Mastricht . Altenburg - Zeitz Berlin-Dresden Crefelder . . Dortm.-Gron. - E. ult. ei Ludwh.-Bexb. gar Lübeck-Büchen . ult. Mainz-Ludwigsh uit Marienb.-MlawkEa nuit. Mckl. Frdr. Franz. ult. Nordh. Frl. do. abgest Ostpr. Südbahn

24 E!

Ö 44/.

1 ¿U

)

i I ck= (7 = oa

41

5

Saalbahn Weim.Gera (gar.} do. 24 conry. do. Werra-Bahn Albrechtsbahn . . T Amst.-Rotterdaw $8 æ| Aussig-Teplitz 145 2 Baltische (gar). 3 Böh.West.(5gar.) Tf ult. BuschtiehraderB, ult, _tDux-Bodenbach i ult, | Elis.Westb.(gar.) 2 | Franz- Josefbahn 'IGal.(CarlLB.)gar. 7 ult.

5 D 02! 6,47 4

pak pt pr pad Pre pureck

[R t N G

dund srench smd

p bi j t

TE I Lau 4.0.1/10. 1A H Ï 4.0.1/10./1C0.590 1. n. 1/7.1109 Vers 1

n

4

T M 1/6.

J.19

D i

1-4 -—1— 1-1

101 00 100.50 & 101,25G [99 00bz G

- í i (

bz

99,90bz G ¡99

1/10./100 25G

7.101.009 G 1106 C0 G 102. 80bz G 100.09 G 98 75G

Gi 64 R E E

J

My

100.80bz 10.50 G

75G

11.750920 O,0ObzZ G

101,90 ü&

100 00bz G s 101.5 bz 0 5. 50bz G 102 O0evzEC

Bisenbaho-Stamm- nndá Stamm-FPrioritäts-Aotien. g

119,.75bzG 118,9

[55.70 B 208 O0ebz B 20.09B 106.50bz 58 90bz (G

/D2 Q

à9 Obz

3402 90bz !

10 60 G

109 40ùv7

Mg Na T7NRA N hz 9 (VaDUDZ j

.30bz G

7124 SObz 6G

79à25b6z 5 } (7

X58 bz

! bz G 100,10bz

126

V7

71100) d (

àl9,50b i

do, do. Unionb ult do Weath_. Südöst.(L)p.S.i.M ult. Ung.-Galiz. (gar.) Vorarlberg (gar.) Warsch. - Teresp. 40. do. M. War.-W. p.S.i.M. Westsicil. St.-À, Ang.-Schw.St.Pr. Berl.-Dresd, Bres] -Warseh. Dort.-Gron.-E. Marienb.-3Mlaw., Nordh.-Erfort Oberlaus. St. t Ogtpr. Südb, | Saalbahn À Weimar-(Gera y,

hes M -

Pr,

11

221.00ebz t Aug22! 71.75bz G 79 25bz 94.50bz 97 Tobz

8 95bz (F I88 00bz G 09 50 ( 15.00 )oz T

109 902 79 60bz

bz B

y

Dux-Bodenb, A... x Q

do. 3.

Aachen-Jülicher , 5 | Bergisch-Märk. I. Ser. 45 l do, do, TI. Ser.44} Ido. III. Ser. v. St.

da, Tat D. d do, it

i A0,

Lor.

0. I

E S ŸVII. Ser. conVv VIII. 8 A O o, Aach.- | do | A „Dortmund-Soest I.Ser | do. do. IT.Ser. | do Ditss.-Elbfeld. Prior. ! do. do. IT.Em | Berg.-M. Nordb. Fr.-W | do. Rubr.-C.-K.GI.TI.S2r i do do Lui Se! | Berlin-Anhalt. A. n. B do, L O, ¡ do. (Oberlans.) ¡ Berlin-Dresé St, gar. 4 j CcouRV. .

rb

din dés Âis Ds rdr-tor-

ME= e

b e-r rer

“T | Berlin-Görlitzer co

¡ do, lat. B | do. Lat, G. | | 5

Orr rdr-rdt

Berl!.-Hamb. I. n. II. Em î do, T COUV. . P. Magd. Lit ÀA.u.B it. C. neue

L, Lit. D, neue s

L4

L

2

4

Ber! 10, | do, do, En n

/ do. E | Berl -St.IT. TI. VI. gar. . | Braunschweigis A (40

r- Orr

Min pla plan pie pf Mm fm fn Dm pm bn

v 4

r

rer ede

dr

1 a ba M pa Ma D ck

wr

j | } [ j j le 1 ; de 1879 ! Cöln-Mindener I. Em. do, H kin. 100909 ¡II. Em. A. A0, 106 B,

IV. Em.

V, Em. Ÿ Em. do, V1. B â0. VII. Em. |D_ N. Lloyd (Rost.-Wrn.) Hal!berstadt - Blankenb. | Balle-8S.-G. v.St.gar.A.B. i do, Lát. C. Zat ! Lübeck-Büchen garant Märkiscb-Posener conv. Magdeb, -Halberst. 1861

lo. 1865

2 09,

| Í j ¡ do. ¡ do do do

Y

| j | |

wr- Dr

wre

l

1 Q

A

B.

vwr- «or

do Vagdeb.-Leipzig j do, Magdebrg.-Wittenberge l J

do.

Lit

Tit 441

blie pie. be M Da D Va pla, Db. Mm vim Va Da ln Dl P Nb D M Dn D C wr wr Or Dr e tor

j a0.

| Mainz-Ludw.

A l | I. n doO. do. 5 do. do, 1681 ¿4s

' Münst.-Eusch., y.St. gar. 4i

v-G2 gar do. 75 1876 ] , T: 48782 j v. 4

AJLLY

= pi va pn C dba wor o

10e

T g.138 1

ded dund erre deres) ern sdreead smd seren) spre Sund port su

Bisonbabn-Prioritäts-Action

d puneed pcd prak

Ap ma cam pra Prem Pt reh sd pub je

bt pet pur pra prred þ

d bd p pru part pad pad pre

e $ G A : c . F è

A

a

aaa!

2

b

daun para drrad dend pem du dend ,

c p

M By GUE B Mey E B Geis

i

D Vini Sry B

198 ( O G

1102.00 B 1102.00 B 1100,40 &

7.102,00 B

102,00 B 102,25bz & 1101.8 ) (4

191.50 G

101 95G 191,90 G A 103. (0 101.90 G 1101 90G

101,90 G

[102,00 B 102 ,20bz 101 90 G 101.90 1102 50G 1104,80bz 102 00 B 101 99G 1101994 101 90G 1102,10bz 1101,90 G

102,206

101.809 G 41101 500 101,50 G 1

2,006

10./102,20B

1N N [4

7 1101

2,298 1102 00G 102.200 )4 909 G!) 9) G 102.000

1020060

) (4 101.90 105 50 B

1102 00 &

Q N