1885 / 175 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zusammenstellung abhanden gekommener, zur Amortisation angemeldeter resp. gerichtlich mortificirter Werthpapiere,

(Erscheint auf Grund amtlicher Mittheilungen jedes Vierteljahr, s. Circular-Versügung vom 12. November 1869, Staats-Anzeiger No. 268 Seite 4385 und Minizsteriz] blatt für die gesammte innere Verwaltung 1869 No. 11 S. 273 und Erlass vom 24. Oktober 1882, Ministerialblatt für die gesammte innere Verwaltung 1882 No. 10 8. 250

No. LXITITI.

(Œo. LXITI. s. Reichs- u. Staats-Anzeiger von 1885 No. 127. Erste Beilage.)

Konsolidirte 4} °/, Staatsanleihe: Als abhanden ge- kowmen angemeldet: Litt. C. No. 16918. 16919. 48995 über je $00 ThlIr.. Litt. D. No. 29702. 37633 über je 200 ThbIr., Litt. E. No. 1222, 11635. 12891. 12928. 14553. 16226. 28269. 33023. 38652 über je 100 Tblr. Wieder zum Vorschein gekommen: Litt. E. No 25139 über 100 Thlr.

Konsolidirte 4°/9 Staatsanleihe: Als abhanden ge- kommen angemeldet: Litt. E. No. 145906. 145929. 145930 über je 300A Wieder zum Vorschein gekommen: Litt. B. No. 221134 über 2600 Æ, Litt. C. No. 204314. 226118. 369090 über je 1000 Æ, Litt. D, No. 280440. 353845 über je ¿00 M

Vorma!s Kurhessische Prämienscheine: Als abhanden gekommen angemeldet: Serie 2221 No. 55519 I. Hälfte über 20 Tblr, Serie 2306 No. 57639 über 40 Thlr. Wieder zum Vorschein gekowmen: Serie 5142 No, 128533 über je 4 Tur.

Reichsschuläverschreibungen von 1878: Litt. C, No. 19721. £0247 über je 10C0 M, Litt. D. No. 16205. 16381. 18453 über je 500 Á.

Reichssohuldverschreibungen von 1879: Liit. D. No. 195. 196 über je 500

Prioritäts-Aktien der Niederschlesisch-Märkischen Eisen- bahn: Serie I. No. 10606. 10743. 10777, 10859 über je 1C0 Thlr.

Staatsschuldschein: Wieder zum Vorschein gekom- men: Litt. F. No. 88917 über 100 Thlr.

Rentenbrieîe der Provinz Sachsen: Als abhanden ge- kommen angemeldet: Litt. A. à 3000 A (1000 Thlr.) Nóô, 11196. Láté. C. à 300 # (100 Thlr.) No. 1196. 1839,- 6259. 7803, 8007. 8922, 15161, 15162, Tâtt, D, à 76 ÆM 25 Tlilr) No: 13040) Gefichtlieh mortificirt aid: it A. S 3000 M (1000 Thlr ) No. 1095. 4310, 4911. 4212. 12513, Tatt: B, à 1500 Æ (500 Thlr.) No. 3441, Litt. C. à 300 Æ (100 Thlr.) No, 4547, 4548, 4549, 5008, 5241. 5242. 5243. 8072; 17109. 17110. Tâtt. D. A 70 #W (25 Tr) No. G16. 14903 14904. 14905, Látt, L à 20 M C10 Tie) No, 5947, 5948. 5949, 6873. 6874, 6875.

Rentenbriefe der Provinz Bannover: Als abhanden ge- kommen angemeldet: Litt. A. à 3000 A (1000 Tblr.) No 180. Gerichtlich mortificirt ist: Litt. A. à 3000 6 (1000 Thir.) No. 177.

Schul@verschreibungen der Eichsfeldschen Tilgungskasse : Als abhanden gekommen angemeldet: Litt. B. à 4% No. 1372 über 1500 M (500 Thlr), Gérichtlich mortificirt sind: Litt. B, à 49%, No. 1230. 3884 über je 300 A (100 Thlr.), No. 12381 über 150 Æ (50 Thlr.), No. 1232. 3885 über je 75 M (25 T

Rheinisch- Westfälischer Rentenbrief: Litt, D. über 75 M.

Scohlesische landschaftliche Pfandbriefe: Abhanden gekom- mene, zur Amortisation angemeldete und gerichtlich amortisirte Pfandbriefe: Altlandschaftliche à 349/69. Alexanderwitz B. B. No. 6 über 20 Thlr., Altmannsdorf N. G. No. 13 über 200 ThlIr., AYTBoIGSdoff N, G. No. 90 übér 200 Thlr. Bankau, L úünd Il Anh. B. 6 No 12 her 100 Thl. Bankwite S. J. No. 50. 92 über je 200 Thlr., Beltsch, Klein L. W. No. 42 über 200 Thlr. No. 68 über 20 Thlr., Bertelsdorf, Kreis Striegau S. J. No. 36 über 1000 Thlr., Bielau - Lang Majorat S. J. No. 240 über 200 Thir. Bielau etc. N. G. Vo. 184 über 20 Tlr.. Bitschin O. 8, No. 209 tiber 50 Thlr... No. 364 tiber 40 Thlr, Bladen O. 8. No. 15 über 1000 Thlr. Boblowitz O. S. No. 3 über £00 Thlr, Bodzanowitz O. 8, No. 70 tiber 100 Thlr, Brockendorf, Ober 8. J. No. 60 über 40 T. Brzezinka. Kreis Pléés, O. S. No 17 über 100 Thlr. Bêchaûzs T. W No 19 beé 600 ile. Buchelsdot @ 8. No. 43 über 200 Thlr., Buchwäldchen L. W. No. 43 über 50 ThlIr., Bullendorf G. 8, No. 19 über 100 Thlr, Butschkau, Gross B. B. No 16 ber 200 E, Conn N S 9 Ne 12 bes O T Cie Wen N. G. No. 2 iber 20 Thile. Carlsdorf und Weinberg B. B. No. 56 über 5C0 Thlr, Casimir O. 8, No, 35 über 400 ThlIr., Cörnitz B. B, No. 7 über 100 Thlr., Crains- dorf M. (G. No. 49 über 50 Thlr, Crawarn, Deutsch O. S. No. 293. 294 über je 20 Thlir.,, Cunern, Ober, Nieder L, W. No. 29 über 200 Thlr., Czienskowitz O. S. No. 240 über 20 Thlr,, Dahme L. W,, Nô: 61 über 50 THlr. Dammer u. Zgh, B, B. No. 3 über 20 Thir, Damsdorf, Ober I. Anth. S. J. No. 12 über 40 ThlIr., Damsdorf, Ober 17, Anth. 8.3, No. 15 über 20 Thlr. Danchwitz B, B. No. 20 Uber S500 Thlr, Diersdórsf, Ober B. B. No. 52 tiber 100 Thir. Dirschelwitz O. 8. No. 25 über 100 Thlr, No. 29 tiber 60 Thir, No. 43 Uber 20 T Dobischaun O. S No M Ube 100 Thl Dóbtau 0,8, No. 413 tiber 100Thilr, - Drogchlau B. B, No 69 über 10C0 ThIr., Dziersno, Ndr. O. S. No. 15. 24. 39 über je 20 ThlIr., Eckersdorf M. G. No, 218 über 80 Thlr, Ellguth, Klein B. B. No. 15 über 500 Thlr., Endersdorf S. J, No. 3 über 1000 ThIr., Falkenan N. Gr. No. 123 über 400 Thlr., Falkenberg O. S. No. 2 über 1000 Th1r. Fehebeutel S. J. No. 4 über 1000 Thlr., Fischbach 8. J. No. 85 über 90 Thlr, Gabersdorf M. G. No. 198 über 600 Thlr. No.215 über 500Th1r.. Giraltowitz, Kreis Cosel O. S. No. 176 über 20 Thlr., Giesdorf B. B. No. 37 über 1090 Thlr., Gleinig G. S. No. 87 über 500 Thlr. Glumbowitz L. W. No. 22 über 400 Thlr., Göllendorf O. M. No. 31 über 500 Thlr... Grossenbohiau O. M. G, S, No. 22 über 100 T. Grüben N. G. No. 90 über 200 ThIr., No. 103 über 50 Thlr., Gütt- mannsdorf, Gr. Kl, S, J. No. 86 über 40 Thlr., Gubhrwitz B. B. No. 36 über 25 Thlr, Gurkan, Kreis Steinau L. W. No. 52 über 20 Thlr, Hammer L. W. No. 9 über 200 Thlr., Heinersdorf, Lang- Anth. G. 8. No. 13 über 400 ThIr., FHeinrichan, ehem. Stiftsgüter M. G. No. 372 über 100 Thlr., Herrmannswaldau etc, 8. J. No. 14 über 900 Thlr. Herrndorf, Nar. G. S. No. 20 über 200 Thir. Jaeck- schönau B. B. No. 5 über 20 ThlIr., Jäschkowitz B. B. No. 125 über 200 ThlIr., Ibsdorf G. 8. No. 5 über 1000 Thlr. Jobns- dorf, Ober, Kr, Nimptsch, B. B. No. 2 tiber 20 ThlIr.. Kaisers- waldau, Ndr. L. W. No. 12 über 500 Thlr., Kniegnitz B. B. No. 33 über 100 Thlr., Koptziowitz O. S. No. 74 über 50 Thlr... Kotzenan, Gross L. W. No. 194 über 20 Thlr., Kreika etc. B. B. No. 74 über 100 Thlr, No. 114 über 1000 Thlr.. Krauschen, Gross S. J. No. 37 über 800 ThIr.. Krichen, Gross L. W. No 17 über 600 Thlr. No. 77 über 5C0 Thlr, Krieblowitz B. B. No. 60 über 100 Thlr., Knuhbnau B. B, No. 29 über 500 Thlr., Kunzendorf G. S. No. 85 über 1000 Thlir., Kunzendorf, Ober M. G. No. 31 über 500 Thir. Kutschlau G. S, No. 67 über 100 Thlr., Lampersdorf L. W. No. 15 über 400 Thlr, Lamsdort N. G. No. 157 über 500 T, Langenderf O. 8. No. 157 über 20 Thlr, Leipe, Nieder 8. J. No. 113 über 50 Thlr., Lenkau 0. 8. No. 14 über 400 Thir.. Leschwitz L. W. No. 26 über 200 Thir... Leubel & Exau B. B. No. 57 über 100 Tilr., Lichtenwaldau 8, J, No. 3 über 1000 Thlr... Liebichau S. J. No. 72 über 200 Thlr., Ludwigsdorf, Ober O. M. No. 38 über 100 Thlr., Mablendorf, Klein N. G. No. 17 über 40 Thlr., No. 120 über 90 Thir., Mabnau G. 8. No. 6 über 100 ThIir.. Mallmitz G. 8. No. 105 über 500 Thlr., Mankerwitz O. M. No. 12 über 400 Thlr.,

[annsdorf N. G, No. 105 über 100 Thlr.,, Massel 0. M. No. 11 über

No. 8842

500 Thlr., Merzdorf, Klein, Schweidnitz S. J. No. 36 über 50 Thlr, Merzdorf M. G. No. 13 über 500 Thlr... Merzdorf, Obr. Ndr. M. G. No. 21 über 500 Thir., Mikultschütz O. S. No. 93 über 100 Thlr. Militsch O. M. No. 233 über 100 Thir.. Minkowsky B. B. No. 122 üter 500 Thir. Mösendorf u. Poln. Baudis B. B. No. 74 über 300 ThlIr., Mcisedorf, Ober. Nieder. S. J. No. 19 über 100 Thlr... Mondschütz L. W. No. 53 über 100 Thlir., Müllmen O. S. No. 245 über 30 Thlr., Münsterberg-Frankenstein'er ehem. Domanial-Güter M. G. No. 65. 93. 127 152 über je 500 ThlIr., Muskau G. No. 413. 527 über 200 Thlr, No. 2064, 2085 über je 50 Thir, No. 2710 über 100 ThIr., Näbr- schütz G. S. No. 45 über 200 Thir.. Neuhof u. Zugh. S. J. No. 98 über 100 Thlr., Neuschloss B. B. No. 38 über 30 Thir., Niewische N. G. No. 65 über 406 Thlr., Osseg N. G. No 10 über 20 Thlr. Ostrichen G. No. 60 über £0 Thlir., Pangau, 0., M., N., 0. M. No. 76 über 100 Thlr., Pasterwitz B. B. No. 35 über 100 Thlr, Peilau, Ober S. J. No. 96 über 30 ThlIr., Peltschütz, Kreis Ohblan B. B. No. 11 über 300 ThIr., Petersheide Vorwerk No. 94 N. G. No. 2 über 500 ThIr., No. 9 über 100 Thlr., Pirscbam (auch Pirschen) B. B. No. 3 über 20 Thlr... Pischkowitz M. G. No. 81 über »00 Thlr. Pleis O. S. No. 547 Wer 100 Thile. Pleasé O0, S8. No. 548 Wer 100 Thlr. Pluskas êto L W. No 10 über 25 ThIr., Pogrzebin O. 8. No. 29 über 100 ThIr., Polgsen'er Güter L, W. No. 245 über 20 ThIr., Polkendorf B. B. No. 35 über 30 ThlIr., Preichau L. W, No. 30 über 500 ThlIr., Raschowa O. 8. No. 9 über 500 ThIr., Ratibor O. S. No. 65 über 1000 ThIr., Reimen N. G, No. 48 über 100 Thlr., Reinschdorf N. G. No. 72 über 200 Thlr., Rietschen G, No. 76 über 200 Thlr.. Rogau-Rosenau S. J. No. 90 über 100 Thlr., Rogau, Kr. Falkenberg O. 8. No. 32 über 100 Thlr., Rohrlaeh S, J. No. 10 über 100 Thlr., Romberg B. B. No. 10 über 300 Thlr., Rommenan B. B, No. 26 über 1000 Thlr, Roschkowitz II. Anth. B. B. No. 25 über 500 Thlr., Roschowitz O. 8. No. 265 über 100 Thlr, Rosen, Nieder, Kreis Creuzburg B. B. No. 3 über 20 Thlr., Rudnik O. S. No. 139 über 100 Thlr., Rzetzitz, Kreis Tosb O. S No 5 Wee 2% T Sactanu Kreis Cosel 08 N E N E er O E No. 381 über 50 Thir., Salarnie O. 8. No. 112 über 100 Thir., Sapraschine, Obr. Ndr, O. M. No. 79, 86 über je 100 Thlr. Schedlanu O. S, No. 35 über 1000 Thlr., Schoenfeld, Ober S. J. No. 86 über 100 ThIr., Schönheide M. G. No. 22 über 500 T. Schönbeide und Rathsam M. G. No. 83 über 100 ThIr., Schön- walde N. G. No. 55 über $500 Thlir,, Schosnitz B. B. No. 13 über 50 ThIr., No. 19 über 70 Thlr., Schreibersdorf B. B. No. 55 über 1000 Thlr, Schweinhaus etc. 8.J. No. 10 über 100 ThlIr.. Schwengfeld S, J. No. 82 über 80 Thlr, Schwieben O. 8. No. 275 über 100 Thir, Schwientochlowitz O. S. No. 19 über 400 T, Sebnitz, Mittel L. W. No. 13 über 300 ThblIr., Sebnitz, Ober L. W. No. 21 übér 100 Thl, Simsdorf, O. N, O0. M. No 16 fiber 500 Thlr, Städtel etc. B. B. No. 6 über 20 Thlr. Stanowitz, Ober S. J No: 1B E 50 Thr, Sieine Nl u Aa Ndr. M. G. No. 140 über 50 Thlr., Steinseifersdorf S. J. No. 46 über 20 ThIr., Stiebendorf O. S. No. 126 über 100 Thlr., Stradam. Neu Buchwitz B. B. No. 46 über 500 Thlr., Streit, Nieder 8. J. No. 42 über 20 Thlr., Streitelsdorf Reg. No. 63 G. S. No. 40 über 40 Thlr., Stronn 0. M. No. 68 über 100 Thlr.. Tadelwitz M. G. No. 29 ber 100 Thir, Thiemendorf Mittel À J. No. 19 über 20 ThIr., Tscbanschwitz B. B. No. 60 über 200 Thlr., Tschau, Nen G. S. No. 17 über 200 Thir., Tschirnitz G. S. No. 59 über 400 ThIr., Ubyst G. No. 84 über 100 Thlr., Ujest N. G. No. 140. 162. 357 über je 29 Thlir., No. 399. 425 über je 200 Thlr, Uloschwitz O. M. No. 15 über 300 Thlr., Vogelsdorf ete, S. J. No. 28 über 100 ThIr., Wallmersdorf G. S. No. 75 über 500 T, Wandriss, Gross L. W. No. 43 über 500 ThlIr., Wandritsch ohne Eichwald L. W. No. 78 über 20 Th1Ir,, Wasserjentsch B. B. No. 43 über £0 Thlr., Weidenbach O. M. No. 11 über 1000 ThlIr., No.-46 über 30 Thlr., Weigelsdorf S. J, No. 34 über 600 Thlr, Veigwitz B, B. No. 32 be Ne Wiegschütz O, S, No. 8 über 1000 Thir, Wildschütz. O. M. No. 88 über 30 Thir. Wil- belminenorth O. M. No. 27 über 1000 Tblr... Wilka etc. G. No. 96 über 100 Thlr, No. 148 über 20 Thir Willschau G. S. No. 1 über 1000 Thlr., Wolmsdorf, Ober S.J. No. 5 über 1000 Thlr, Würbitz, Deutsch O. M. No. 39 über 200 Thlr. Wziesko, Ait und Neu O. 8. No. 414 über 30 Thlr., No. 527, 528 über je 20 Thlr., Zabrze N. G. No. 58 über 400 ThIr., No. 106 über 200 Thlr., Zaolschan O. S. No. 9 über 40 ThlIr., No. 10 über 20 ThIS. No. 14 über 50 Thlr., Zauche, Gross O. M. No. 76 über 100 Thir. Zauche, Nieder G. S. No. 23 über 100 Thlr., Zessel O. M. No. 63 Uber 100 Thlr: Bäärrecognition Pless O. 8.- No. 381 über 1000 Tr, Alilküdsechaftliche à 4h01 Bettlera B.B. No. 246 über 100 Thlr., Biscbkowitz, Kreis Nimptsch B. B. No. 65 über 500 ThlIr., Camin und Zweckfronze L. W. No. 113 über 100 Thir., Damsdorf, Obr. Mttl. Ndr. S. J. No. 171 über 100 Thlr, Eckersdorf B. B. No. 216 über 1000 Thlr., Grosburg B. B. No, 184 über 100 ThIr., Hartmannsdorf, Ndr. Grss. S. J. No. 13 über 100 ThIr., Herrndorf, Nieder G. S. No. 83 über 1000 Thlr.. Jaegendorf, Ober, Mittel, Nieder, S. J. No. 136 über 20 Thlr., Kalinowitz O. 8, No. 106 über 100 Thlr, Märzdorf, Obr. Ne N G N 29 Wwe 00 I Mit @ S No. 222 über 20 Thlr.,, Muschten II. Anth. G. 8. No. 137 über 100 ThlIr., No. 196 über 30 Thlr, Muskan G. No. 3246 über 1000 Thlr. Otto-Langendorf B. B. No. 126 über 100 Thlr... Pietze O. 8. No. 17 über 200 Thlr., Puiow O. S. No. 154 über 30 Thlir.. Rengersdorf, Ober etc, G. No. 293 über 20 Thlr., Robrlach 8,J. No. 156 über 50 Thlr... Särichen G. No, 114. 115 über je 30 Thlr., Schadewalde G. No. 92 über 20 Thlr.,, Schimischow O. 8. No. 159 über 100 Thlr., Schüttlan, Ober G. S. No. 56. 60 über je 100 Thlir., Steinbach G. No. 76 über 100 ThlIr., Tschilesen etc. L. W. No. 221 über 20 Thlr, Wültschkau L. W. No. 139 über 380 Thlr... sowie die Baarrecognition über Wiesanu etc. G. S. No. 283 über 100 Thlr. Pfandbriefe Litt, A. à 44% Ser Il, No. 8024 tiber 300 M, à49/9 Litt. A. Ser, I. No. 12625 über 3000 4, Ser. ITI. No. 10066 über 300 M, Ser. IV. No. 5090. 5682 über je 150M, Pfandbriefe Litt. C. Ser.IV. à 44% No. 1028 über 150 A à 4% Ser. IIT. No. 1180 1738. 3029 über 300 A Nenue-Schle- gische Pfandbriefe à 4% Ser. I. No. 605 über 1000 Thlr: Ser. II. No. 222. 808 über je 500 Thir., Ser. III. No. 562 über 200 Thir, Ser. IV, No. 489, 1046, 1379, 2811. 3786 über je 100 Thir.,, Ser. V. No. 221. 806. 1079 über je 50 Thlr, A 44 v/0 Ser. 1V. No. 65. 313 über je 150 A

Schuldversohreibuugen der Landeskreditkasse zu Cassel : Zur Amortisation angemeldet: Abtheilung VIII. C. Serie Il1L Litt. B. No. 391, Serie IV. Titt. B. No. 346 BReorie < LDitt, D, No 926. 1657, Ss E e C No O86 9196 Serie XII, Litt. C. Nó. 969, Serie X, Litt, B. No. 4197. Serie XIII. Litt. D. No. 14159. Bereits mortificirt (geit 1832): Abtheilung VIL Serie A.a. No. 1215. 1487. 2399. 5284. 6113. 6117. 6118. 6119, Serie A. b. No. 286. 1062. 1162. 3198, Serie A. c. No. 53. 57, Serie B. a. No. 1340. 2688. 4016. 5849, 10894. 13784, Serie B. b. No. 929. 2053. 3417. 4106. 9434. 5979, 6418. 9316. 9488, Serie C. a. No. 768. 829. 1785.

i Nd

1824. 2241. 3065. 3079 3848. 3982. 4013. 5503. 6186. 6621. 700 2 7824. 12062. 12134. 12319. 13518. 18078, Serie C. b. No. 5% |

1156. 2566. 3122. 3155. 7017. 7704. 10222. 11933, Serie C. c. No. 1009. 1123, Serie D. a. No. 8. 178. 957 564. 1440. 2231. 2482. 4831. 4939. 5381. 5506. 5705. 1057 14117, Serie D. b. No. 229. 1246. 2862. 4226. 4857. 5189. 6276 Serie E. a. No. 1666, Serie F, a. No. 1095. Abtheilung VIII Au Ltt, B. No. 24 672 \

429. 1994, Litt. E. No. 757, Serie II. Litt. A. No. 198, Serie I

Litt. D. No. 1353, Serie IV. Litt. C. No. 193, Serie IX. Lit. D. F

No. 1570, Tátt. E. No. 1117.

Scohutdverschreibungen der Nassauischen Landesbank zy f

Wiesbaden: 1) Schuldverschreibungen, welche durch gericht. liche Erkenntnisse für Kraftlos erklärt und in Folge dessen zy. rückbezahlt worden sind: Litt. A, a. No. 33. 145. 423. 448, 675 760. 976. 979. 1073, 1823. 1906. 1959, TLätt. A.b. No. 40. 501 762. 971. 1148. 1985. 2170, Täté Ao, No. 330. 391. 491 8 1659. 1682. 1832, Litt. A. d. No. 135. 136. 137. 138. 139. 232, 94

Litt. C. a. No. 2176. 2981, 3139. Litt. C. b. No. 2544. 3497, 5733 |

Litt. C. c. No. 653 2182. 2455. 2644. 3096. 3097. 3721, Litt. C. d Nóô, 1020, 1026, 1521 20638. 2069 Tit B a No 3948 2) Schuldverschreibungen, bezüglich deren das Amortisations. verfahren noch anhängig ist: 441. 456, 477. 554. 648. 799. 905. 963. 1164. 1165. 1538; 1370. 1385; 1920, 2012. 2106. 218. Tilt Ab No Wh 297 298. 369" 440; 680. 815. 1004 12 118 1185 191 1202. 1203. 1234. 1262. 1401. 1432. 1500. 1903. 2182. 287 2288, 2289 2356 21602 29) lik Ao No 2 20 2 984 GIL 636. 037 TIO 758. 1002. 1890, 1891 1926 A M E N 2 S Es E 395. 425. 557. 599. 632. 633. 646, 775. 786, 1349. 1429, 1439, 1780. 2255... 2265, 2840. 2869. 3007. 3180. 3221. 3276. 339, 3837. 9682. 3696, 3708 Tätt Cb. No, 564 (64 815 8 854, 1105. 1109, 1229. 12957. 1260, 1286, 1450, 1583, R 1917. 10927. 1943, 2040, 2132. 9375. 2660, 3911. 3167. 3390. 3427. 4407. 4919. 5070. 5182, 5255, Lätt. C. c. No. 247. 20, 668. 682, 700. 701 724 870, 1012, 1826. 2015. 2291, 590 2274. 2566, 2732. 2733. 2768. 2769, 2770. 2771. 2977. 2978. 3346, 3347. 3348. 3349, 3376. 3377. 3773. 3774. 4175. 4204. 4205. 4253. 4254. 4563, TLätt. C. d. No. 190. 448. 1374. 1375. 1496. 1498, 1563. 1597, 1624. 1625. 1626, Läitt. D. a. No. 625. 1730, Litt. D.b, No. 1093 1212. 2796, Lit. D. 6. No. 70 1156, att Ha M 399, 1083. 1495, Läitt. E. b. No. 2129, 2840. 3020. 5879. 5880, Litt B. 0. No: 545. 1398, latt: Fa 3, 1622 1623, Dit C No. 590. 1002. 1003. 3800, Litt. H. a. No. 555. 556.

Berliner Stadt - Obligationen und Anleihesoheine: Litt. (, à 300 Thlr. à 34 9/0 No. 939, Litt. D. à 4°%/6 à 200 Thlr. No. 18808, 18809. 18810, Litt. E. à 100 Thlr. à 434%/ No. 24410. 28478, à 4% Nóô: 136127 17147. 17177, 17311 20893. 24618 Tit D S5 S0 à 35 %o No, 3120. 45456. 6758, à 49% No; 15884 22743. 22803, Litt. G. à 25 Thlr. à 4499/6 No. 18239, à 4% No. 27005. 28134, 29845. 30101. 35222, 35846. 37093. 37318, 38644. 40232. 40770. 42586, Litt. K. à 2000 A à 44 9/6 No. 1708, Tätt: L, à 1000 A à 49% No. 1460; 148 1546, 21129. 2294 2637. 2938. 4564. 4834. 4949, 5917. 23411. 23412. 25889. 25890, A 4 V No 9393 T2668 19682 E A E 5 n No. 5015. 5738, 8694, à 43%, No. 50365 52294, Litt., N. à 200 4 à 40/0 No. 1959, 4437, à 479/60 No. 6924. 11161, TLäátt. 0. à O à 4%/0 No. 3409. 31606, à 4} 9%/% No. 6927. 9039, 11943, D Ï

Sparkassenbuch der Sparkasse zu Bromberg: Nr. 10299, ausgetertigt tür den Maschinisten Reinhard Manke.

Bergisch-Märkische Eisenbahn: Für kraftlos erklärte neu ausgefertigte Stücke: (Bemerkungen: Die für erklärten Werthpapiere sind durch neu ausgefertigte gleicher Nummer ersetzt. Bezüglich der eingeklammerten Num- mern der Bergisch - Märkischen Stammaktien, Bergisch-Märki- schen FPrioritäts-Obligationen VI. und VII. Serie und der Bergisch- Märkischen Nordbahn - Prioritäts - Obligationen hat nachweislich die Vernichtung der für kraftlos erklärten Stücke stattgefanden.) Stammaktien à 100 Thlr. No. 66. 745, 1064—1066. 2232—2234. 2434. 2446. 2735, 10140. 10932. 11085—11088. 11960. 11961. 12335—12337, 16231, 17642. 22071. 23928. 24357. 24656. 24847. 25130—2d132, 25184, 25875. 25876. 29348—29350. 29445—29447. (31843), 31844. 31845, 35538, 48407. 55637—55641, 55677—55686. 64934. 65983. 68921. 72678—72681, 84008. 88507. 90311. 90488—90490. 100254— 100256. 102934. 103601—103611., 103614—103621. 105786. 10673, 110880. 112601—112603. 128424—128429. 147081. 174609 —174628. 175840. 178589—178608. 218566. 220908. 220909. 223327—223330, 225190, 228813. 228814. 228816. 259743. 265850—265852. 289452— 289454, 290440. 316741—316750. 355405. 355408. 421910. 421911. 427996. 427997, 431470, 469928. 488065—488068. 583724—583726, 601827. 601831, 601832, 671263, Prioritäts-Obligationen II. Serie à 100 Thlr. No. 14074. 14304, III. Serie à 100 Thlr. No. 32917— 32020. 51565. 58769. 77131. 78345. 110468. 116087, III, Serie Litt. B. à 500 Thlr. No. 124369—124378, III. Serie Litt. C. à 100 Tblr. No. 10492, 47690—47694, 1Y, Serie à 500 ThIr. No. 384, à 100 Thlr, No. 5044, V. Serie à 200 Thlr. No. 2482. 8697. 10401. 11801, 24347. 25775. 25776. 33917, à 100 Thir. No. 17408. 35216. 42989. VI. Serie à 500 Thir. No. 4066. 4215, 4218, à 200 Thlr. No. 62%. 17891. 24456. 35678, à 100 Thlr. No. 42622. 44028. 46194. (4619), 61382). 59304, 56024. (72966—72968). 72969, 77870—77871. 89573). (90026). (90545). (96572). 97365. 101355. (102383—102392). (104896). 109498, VII. Serie à 500 Thlr, No. 5207. 5208. 770. (706, à 200 Thlr. No. (12517). 19340, à 100 Thlr. No. 51121— 91127, 61379, 68650. 75100. 77174. (78640), Düsseldorf-Elberfelder Prioritäts-Aktien I. Serie à 109 Thlr. No. 8286. 9341. Prioritäts- Obligationen der Hessischen Nordbahn I. Emission à 100 Thlr. Ser. B. No. 1686. 2086. 2087. 4316. 8919, Bergisch-Märkische Nordbahn- Prioritäts-Obligationen à 100 Thlr. No. 1080. 4378. 4665. 5499. 9900, (6781). 18842, 18849—18860. 22889. (24490). 31045. 31046. (31746), à 509 Thlr. No. 725. 2238. 2488. 2749, Aachen-Düssel- dorfer Prioritäts - Obligationen 1IL. Emission No. 20351, Rubrort- Krefeld - Kreis Gladbacher Prioritäts - Obligation III. Emission 12923. Als verloren angemeldete, zur Zeit aber noch nicht für kraftlos erklärte Stücke: Stamm: aktien à 100 Thlr. No. 66547. 79928. 177772. 177776. 527505 —527509, 550529, 576453. 624982, 652269, 652270. Prioritäts- Obligationen II. Serie No. 4812, III. Serie No. 28117. 68545. 101847. III. Serie Litt. B. à 100 Thlr. No. 144696, IV. Serie No. 8159 - 8161. 8210, V. Serie à 100 Thir. No. 41862, VI. Serie à 200 Thlr. No. 8190 - 8200. 15623. 19859, VII. Serie à 1000 Thlr. No. 871, à 200 Thlr, No. 37536, à 100 Thlr. No. 42416, Bergiscb- Märkische Nordbahn-Prioritäts- Obligationen à 100 Thlr. No. 6615. 16860, Aachen-Düsseldorfer Prioritäts-Obligation I. Serie No. 69. Ruhrort-Krefe!d-Kreis Gladbacher Prioritäts-Obligationen III, Emis- sion No. 9608 9612.

und Kraftlos

R 5 f . oNAAto . Es o o a Apes 40144, c 4 Nt - d E , r N15 , Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (S <olz). Vier Beilagen (ein\{ließli< Börsen-Beilage). Dru>: W. Elsner.

4

10514. 11287. 1177; È

Abtheilung VIII. C. Serie I. Litt. D, y, Ÿ

498 f

Litt. E. b. No. 7680. 8515. 8516. 8517. 9079. 9080. $081. 9082. 9083, F

Litt. A. a. No. 186. 289. 290. 292 1205. 1937 |

17700, |

: fahrens:

T am 8. Dezember 1862 zu Dortmund, + 1862 daselbst,

T 1862 daselbft, 20. November 1862 daselbt,

© 16. Juni 18362 daselbst,

geb. am 9. September 1862 daselbst,

= werden bes{uldiagt :

M

17>.

Erste Beilage zum Deuischen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 29. Juli

Ss

E

Œ M Inserate für den Deutschen Reib8- und Königl. Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels8- register nimmt an: die Königliche Expedition

des Dentschen Reihs-Anzeigers und Söniglih Preußischen Staats-Anzeigers : Berlin 8W., Wilhelm-Straße Nr. 32.

1. Steckbriefe unä Untersnchungs-Sachen. 2. Subhastationen, Anfgebote, Vorladungen

u, dergl. . 3. Verkänfe, Verpachtungen, Snbmaissionen ete. 4, Verloosung, Amortisation, Zinszablung

u. s. w. von öffentlichen Papieren.

Ste>briefe und Untersuchuugs - Sachen.

[21448] _Stebrief.

Gegen den Arbeiter und Maurergesellen Wilbelm Sehlehuber, am 10. September 1845 zu Friedrichs hagen geboren, welder si< zuleßt und bis etwa Ende Mai d. J. in der Umgegend von Steglitz und Dablem aufgehalten bat und sid verborgen bält, ift die Untersubungshaft wegen Brandstiftung in den Aktien c/a. Eisenberg und Genofsez III. J. 792/85 verbängt. i:

Es wird ersu(t, tenselben zu verhaften und in das Untersuchungs8gefängniß zu Berlin, Alt-Moabit 11/12 abzuliefern.

Berlin, den 25, Juli 1885.

Der Untersuchungsrichter bei dem Königlichen Landgerichte. II.

21447

G E its 12, Mai 1885 hinter dem Arbeiter Alois Raschdorf erlassene ofene Strafvollstre>ungs- requisition ift erledigt.

Waldenburg, den 24, Juli 1885.

Der Staatsantwvalt. {21320] Oeffentliche Ladung.

Der Sciffseigenthümer Ludwig Bolte aus Nicderfirow, Kreis Oberbarnim, geboren am 27, September 1841 zu- Amalienhof, Kreis Ober- barnim, evangelisb, wird unter glei<zeitiger Mit- theilung nachstehenden Bescblufses der Strafkammer des Königlichen Landgerihts zu Stettin vom 21, Mai 1885 über die Eröffnung des Hauptver-

Auf Artrag der Königli&en Staatsanwalt- haft wird gegen den Scwiffseigentbümer Ludwig Bolte zu Niederfinow, Kreis Oberbarnim, welcher hinreibend verdächtig erscheint, zu Stettin am 3. Mai 1884 dur< mehrere selbst- ftändige Handlungen:

1) den Weichenfteller Timm 11. dur< Worte öffentlich beleidigt zu haben,

2) den Weichenfteler Timm I1I. und den als Bahnrolizeibeamten thätigen pensionirten Rangirmeister Kurz, Beamte, welche zur Vollstre>ung von Gesetzen, von Befehlen und Anordnungen der Verwaltungébehörden berufen sind, währerd der re<tmäßigen Aus- Eu ihres Amtes thätlih angegriffen zu aben,

Vergehen gegen &8. 74, 113, 185, 194 196, 200 des RMeichéftrafgesetzbuches,

das Hauptverfahren vor der Strafkammer I.

des Königlichen Landgerichts bierselbst eröffnet.

Die Untersucdungéhaft wird niht angeordnet. Stettin, den 26. Mai 1885,

Königliches Lar dgericht. Strafkammer Il.

Boas, Wellmann. Pauli. zur Hauptverhandlung auf den 29, September 1885, Vormittags 105 Uhr, vor die I. Straf- kammer des Königlichen Landgerichts zu Stettin, Albrechtstraße 3a., Zimmer 33, geladen.

Im Falle unentschuldigten Ausbleibens wird die

Verhaftung oder Vorfübrung des 2c. Bolte erfolgen,

Stettin, dén 20. Juli 1885.

Königliche Staatsanwaltschaft.

{16574] Oeffentliche Ladung. Nachbenannte Personen : 1) der Scriftsezer Wilbelm Alfred Apel, ge- boren am 1. Juni 1862 zu Dortmund, 2) der Kellner Johann Ferdinand Werßt, geboren

3) der Franz Ferdinand Worbs, geb. am 4. März

4) der Johann Adam Brischeu, geb. am 5. No- vember 1862 daselbst,

5) der Wilhelm Diedrib Ewald Caspary, geb. am 11, Oktober 1862 daselbft,

6) der Friy Ellermann, geb. am 20. November

< E Heinrich Grüter, geb. am 1. Januar 1862 aselbst, 8) der Carl Borromäus Godlewsky, geb. am

9) der Caëpar Johann Wilhelm Hellmann, geb, am 13, September 1862 daselbft,

19) der Anton Heinrih Henschel , am

geb.

11) der Johann Friedriþh Nagel, geb, am 18, Januar 1862 daselbft,

12) der Carl Olgemann, geb. am 15. November 1862 daselbft,

13) der Frit Julius Albert Rodewald, geb. am 31, Dezember 1862 daselbft,

14) der Heinrih Christoph Wilhelm Ridder,

H Ge Iohann Schulte, geb. am 19. Mai 1862 aselbst,

16) der Handlungélehrling Ftiedrih Wilhelm Vogt, geb. am 19. Juli 1862 daselbft,

als Webrpflichtige in der Absicht, sich dem Ein- tritte in den Dienst des stehenden Heeres oder der Flotte zu entziehen, ohne Erlaubniß das Bundesgebiet verlassen oder nach erreichtem mili- tärpflichtigen Alter fi außerhalb des Bundes- gebiets aufgehalten zu haben, Vergehen gegen $. 140 Abf. 1 Nr. 1 R. Str. G. B. Dieselben werden auf den 18, September 1885, Vormittags 9 Uhr, vor die Strafkammer dcs Königlichen Landgerichts

Bei unentschuldigtem Ausbleiben werden tieselben auf Grund der nah $. 472 der Strafprozeßordrung von dem Königlichen Landrath8-Amt des Stadtkreises Dortmund über die der Anklage zu Grunde liegen» ten Thatsachen ausgestellten Erklärung verurtheilt werden.

Zugleich ift dur$ Beschluß der Strafkammer des Königl. Landgerichis zu Dortmund vom 16. Juni 1885 auf Grund des S. 140 Sir. G. B. und d& S. 326 Str. Pr. O. das im Deutschen Reiche be- findlive Vermöger. der Angeklagten mit Beschlag belegt worden, was mit dem Bemerken hierdurch öffentlih bekannt gema<t wird, daß Verfügungen derselben über das Vermögen der Staatskasse gegen- über nichtig sind. (M. 198—85 )

Dortmund, den 24. Juni 1885, Königliche Staatsanwaltschaft.

Subhaftationen, Anfgebote, Vorladungen u. dergl.

(21491) Siwangêversteigerung.

Im Wege der Zwangsvollstre>ung soll das im Grundbuche von Ait-Schöneberg Band 26 Nr. 1105 auf den Namen des Maurermeisters Gustav S<<ü- mann eingetragcne, Kulmftraße (Nr. 27) hierselbst belegene Grundstü>

am 6. November 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzei®neten Geribt an Gericzts- stelle Neue Friedrichstraße Nr. 13, Hof parterre, Saal 36, versteigert werden.

Das Grundstü> ift mit 3,87 M und einer Fläâhe von 6 a 60 qm zur Grund- steuer veraulagt. Au?zug aus der Steucr-olle, beglaubigte Abschrift des Grundbuchblatts, etwaige Abschäßungen und andere das Grundstü betreffende Nachweisungen, sowie besondere Kaufbedingungen können in der Gerichtsschreiberei, Neue Friedrich- straße 13, Hof part., Zimmer 23, eingesehen werden.

Alle Reaiberechtigten werden aufgefordert, ¡die nit von selbst auf den Ersteher übergehenden An- sprüche, deren Vorhandensein oder Betrag aus dem Srundbuche zur Zeit der Eintragung Les Versteige- rungsvermerks ni<t hervorging, insbesondere der- artige Forderungen von Kapital, Zinsen, wieder- fehrenden Hebungen oder Kosten, spätestens im Ver- fteigerunzstermin vor der Aufforderung zur Abgabe von Geboten anzumelden und, falls der betreibende Gläubiger widerspricht, dem Gerichte glaubhaft zu machen, widrigenfalls dieselben bei Feststellung des een Gebots nicht berü>si<tigt werden und bei

ertbeilung des Kaufgeldes gegen die berü>sihtigten Ansprüche im Range zurü>treten,

Diejenigen, welhe das Eigenthum des Grund- ftüd>s beanspruchen, werden aufgefordert, vor Schluß des BVersteigerungêtermins die Einstellung des Ver- fahrens herbeizuführen, widrigenfalls nah erfolgtem Zuschlag das Kaufgeld in Bezug auf den Anspruch an die Stelle des Grundstü>s tritt.

Das Urtheil über die Ertheilung des Zuschlags wird am 6. November 1885, Mittags 12 Uhr, an Gerichtsftele, Neue Friedrichftr. 13, Hof pari.,

Saal 36, verkündet werden.

Berlin, den 21. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht L., Abtheilung 51.

(21490) Zwangsversteigerung.

Im Wege der Zwangsvollstre>ung soll das im Grundbuche von Berlin Band 14 Nr. 1077 auf den Namen des Bauunternehmers Joseph Krug hier eingetragene, Molkenstraße Nr. 4 und 5 belegene Grundstück

am 6. Oktober 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihnetez Gericht an Gerichtsftelle Neue Friedrichstraße 13, Hof parterre, Zimmer Nr. 40, versteigert werden.

Das Grundstü> ist zur Gebäudesteuer no< nit veranlagt. Auszug aus der Steuerrolle, beglaubigte Ab- {chrift des Grundbuchblatts, etwaige Abshätzungen und andere das Grundftü> betreffende Nachweisungen, sowie besondere Kaufbedingungen können in der Gerichts\creiberci, Neue Friedrichstr. 13, Hof parterre, Zimmer 42, eingesehen werden.

Alle Realberechtigten werden aufgefordert, die nicht von selbst auf den Erfteher übergehenden An- sprüche, deren Vorhandensein oder Betrag aus dem Grundbuche zur Zeit der Eintragung des Versteige- rungsvermerks nicht hervorging, insbesondere der- artige Forderungen von Kapital, Zinsen, wieder- kehrenden Hebungen oder Kosten, )pätestens im Ver- steigerungstermin vor der Aufforderung zur Abgabe von Geboten anzumelden und, falls der betreibende Gläubiger widerspriht, dem Gerichte glaubhaft zu maéhen, widrigenfalls dieselben bei Feststellung des

eringsten Gebots niht berü>sihtigt werden und bei Vertheilung des Kaufgeldes gegen die berüd>sichtigten Ansprüche im Range zurü>treten.

Diejenigen, welche das Eigenthum des Grundftücks beanspruchen, werden aufgefordert, vor Schluß des Versteigerungstermins die Einstellung des Verfahrens herbeizuführen, widrigenfalls na erfolgtem Zuschlag das Kaufgeld in Vezug auf den Anspru<h an die Stelle des Grundstücks tritt.

Das Urtbeil über die Ertbeilung des Zuschlags wird

am 6. Oktober 1885, Vormittags 12 Uhr, an Gericbtëstele, Neue Friedrichstraße 13, Hof parterre, Zimmer 40, verkündet werden.

Berlin, den 22. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht T., Abtheilung 53.

Reinertrag

zu Dortmund zur Hauptverhandlung geladen.

Oeffentlicher Anzeiger. 7

Inserate nehmen an: die Annoncen-Erxrpeditionen des | „Znvalidendank“, Rudolf Mose, Haasensteiu ! & Bogler, G. L. Danbe & Co., Büttuer & Winter, sowie alle übrigen größeren

5, Industrielle Etabliszements, Fabriken und Grosshandel.

6, Verschiedene Bekanntmachungen.

7. Literarische Anzeigen.

8, Theater-Ánzeigen. | In der Börsen-

E, Schiotte,

Aunonucen - Bureaux. L

9, Familien-Nachrichten.

[21492] In Sachen, betreffend die Zwangsversteigerung der dem Erbpächter Kühl biéher gehörigen Erb- pacthufe Nr. 1 zu Zittow hat das Großherzogliche Amtsgericht zur Abnahme der Rechnung des Sequeflers, zur Erklärung über den Theilungs- plan, sowie zur Vornahme der Vertheilung Ter- min auf Freitag, den 21. August 1885, Vormittags 11 Uhr, Zmmer Nr. 12,

bestimmt. Der Theilungsplan und die Rebnung des Sequesters werden rom 14. August an zur Einsicht der Betheiligten auf der Gerichtsschreiberei, Abthei- lung für Zwangsvollstre>kungen und Konkurse, niedergeleat sein.

Schwerin, den 27. Juli 1885. (L. 8.) F Meyer, A.-G.-Secr.,

Gerichts\{reiber des Großherzogl. Me>lenburgs-

St@&wecrinschen Amtsgerichts.

beilage.

[21493]

In Satwen, betreffend die Zwangsvetsteigerung des früher dem Zieglermeister Lembke gehörigen, unter Nc. 721B und 722B. vor dem Lübscenthore bierselbst auf dem kleinen Stadtfelde belegenen Ge- bôfts Lembkenhof hat das Großherzoglibe Amts- geridt zur Abnahme der Rebnung des Sequesters, zur Erklärung über den Theilungsplan, sowie zur Vornahme der Vertheilung Termin auf

Sonnabend, den 15, August 1885, Vormittags 115 Uhr, Zimmer Nr. 8,

bestimmt. Der Theilungsvlan und die Rechnung des Sequesters sind zur Einsiht der Betbeiligten auf der Gerichtsscreiberei, Abtheilung für Zwangs- vollstre>ungen und Konkurse Zimmer Nr. 9 niedergelegt.

Wismar, den 28. Juli 1885.

H. BiGBex, Gerichts\c{reiber des Großherzogl. Me>lenburg- Schwerinschen Amtsgerichts.

[21503] Aufgebot. i Die. Herre A. & C. Sohmann zu Krefeld haben das Aufgebot eines Che>3, ausgestellt von der Firma Lichtwiz & Milchner hier auf die Nationalbank für Deuts%land hier, im Betrage von 4 940,80, datirt vom 24. Mai, ausgestellt an Ordre Gebrüder Klinge zu Krefeld, versehen mit der Nr. 09591 und der Nr. 8. 8948 des Wechselkopirbubes der Herren A. & C. Sohmann, beantraat. Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, späteftens in dem auf den 8. März 1886, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeihreten Gerichte, Neue Friedrich- ftraße 13, Hof, pt.. Saal Nr. 32, anberaumten Aufgebotstermine seine Re<hte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklä- rung der Urkunde erfolgen wird. Berlin. den 21. Juli 1885, : Königliches Amtsgeri&t T. Abtheilung 49.

[21498] Aufgebot. :

Der Bucbhalter Ernst Rudersdorf in Duisburg hat das Aufgebot des ihm angeblih abhanden ge- kommenen Sparkassenbuches Nr. 20016 der städtischen Sparkasse zu Elberfeld über eine Einlage von 400 Æ beantragt.

Der Inhaber desselben wird bierdur aufgefordert, seine Rechte auf das Buch späteftens im Aufgebots- termine G

am Mittwoch, den 3. Februar 1886, Mittags 12 Uhr, bei dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 24, anzumelden und das Sparkafsenbu< vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung des letzteren erfolgen wird. Elberfeld, den 22. Juli 1885, Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. dez Dr, Bédéx, Für die Rittiakeit : (L. 8.) Tau, Assiftent, : Gerichtsschreiber des Königlicen Amtsgerihts V.

[21496] E

Das Sparkafsenbub der Kreissparkasse zu Anger- burg Nr. 486 pro 1876 über 11 4 23 -$, aus- gefertigt für Samuel Scheller, ist angebli ver- loren gegangen und soll auf den Antrag des Knecbts Samuel Steller aus Gr. Pilla>ken zum Zweck der neuen Ausfertigung amortisirt werden. S

Es wird daber der Inhaber des genannten Spar- kafsenbuhs aufgefordert, spätestens im Aufgebott- termine

den 24. Februar 1886, Mittags 12 Uhr, bei dem unterzeicneten Gericht seine Rechte anzu- melden und das Sparkassenbuch vorzulegen, widrigen- falls die Kraftloserklärung desselben erfolgen wird,

Angerburg, den 21. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht.

[21501] Anfgebot. 4 Z

Auf den Antrag der vereheli<ten Schneidermeister Amalie Huse, geborenen Bernhagen, zu Stettin, wird deren Vater, der Leibgedinger Friedri< Bernhagen, welcher seinen leßten Wohnsitz in Lindenthal , Kreis Inowrazlaw hatte, im Jahre 1865 von dort ver- {wunden und seitdem versbolülen ift, aufgefordert, ich spätestens im Aufgebotstermine

den 15. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr, bei dem unterzeihneten Gericht zu melden, widrigen- falls seine Todeserklärung erfolgen wird.

Strelno, den 23. Juli 1885.

Königliches Amtsgericht.

[21500] Ausfertigung. Aufgebot.

Der Bankscbein der Kgl. Filialbank Bamberg vom 4. Juli 1882 Nr. 35421 über 4200 4, inbalt- li dessen die genarnte Bank beurkundet, dem Pri- vatier Andreas Dillig von Scbeßliß den vorbezeich- neten Betrag zu \{(ulden, ift abhanten gekommen und wird auf Antrag des Gläubigers der Inhaber dieses Scheines aufgefordert, spätestens in dem auf

Mittwo>, den 17. Februar 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem untirzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 8, anberoumten Aufgebotstermine unter Vorlage des Seines seine R-chte an demselben geltend zu machen, widrigenfalls die Kraftloserklärung difselben er- folgen wird.

Bamberg, den 24. Juli 1885.

Königlicbes Amtsgericht. I Löwenhbeim.

Für dic Richtigkeit der Auëfertigung :

Bamberg, den 25. Juli 1885. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichis Bamberg: (L, 8.) Der Kgl. Sekretär: Keil.

121369] Aufgebot.

Auf Antrag des Particulier Carl Friedri Parz zu Braunschweig, welcher sich als Miterbe des Nach- lasses des am 12. Juli 1885 zu Vorsfelde ver- storbenen Kaufmanns und Gaftwirths Adolph Böwing, Sohnes des weiland Kaufmanns Wilbelm Böwing und dessen verstorbener Chefrau, Wilkbel- mine geb. Merkel, unter der Angabe, daß er der Sohn einer Schwester der verstorbenen Mutter des Erblassers sei, gemeldet und die Erbschaft mit der Rechtswohblthat des Juventa1s angetreten hat, werden :

1) Alle, die ein näheres oder glei<h nrabes Erb- ret zu baben vermeinen, unter dem Rect8nacb- theile, daß der Antragsteller als der wahre Erbe angenommen werden soll, daß der Nachiaß dem Antragsteller ausgeantwortet werde, sowie, daß der nah dem Aus\{lufse fich Meldende urd Legitimirende alle bis dahin über den Nacblaß getroffenen Vers jügungen anzuerkennen \{<uldig fei, au weder Rechs nungsablage no< Ersa der erhobenen Nutzungen zu fordern, sondern seine Ansprüche auf das zu be- schränken habe, was von der Erbschaft no< vor- handen,

2) Alle, weiche Anspru< auf Befriediguug an die Verlassenschaft zu baben vermeinen, unter dem Rechténachtheile, daß ni<t angemeldete Ansprüche auf den Theil der Masse si< bescbränken, welcher na< Berichtigung der angéemelteten Forderungen auf die Erben übergeht,

damit aufgefordert, ihre Arsprüche und Rechte spätestens in dem auf

Freitag, den 25. September 1885, Morgens 10 Uhr, vor Herzoglihen Amtsgerichte Vorsfelde anberaumten Aufgebotstermine geltend zu machen.

Etwaige Erbprätendenten können die ergangenen Naclaßakten bis zum Aufgebotstermine mit Zu- stimmung des Richters îin der Gerichts\chreiberet einsehen.

Vorsfelde, den 22. Juli 1885.

Herzogliches Amtsgericht. P. Peßler.

{21364] Aufgebot.

Der Landarmendirektor Johann Wilhelm Plaß- mann zu Münster kat das Aufgebot der im Grund- buche von Küntrop Band I. Blatt 28 füc die Ge- \{wister Anna Maria und Anton Bühner zu Küntrop bkberihtigten Parzellen :

1) Flur 11. Nr. 254 bei der Wiese, Wiese, 66 qm, 2) Flur II. Nr. 374 aufm Wollenrode, Wiese, 58 a 44 qu, 3) Flur 11, Nr. 375 dasclbst, deEgleihen, 22 a 09 pm, 4) Flur 11IL, Nr. 287/258 Küntrop, Weide, (( qm, 5) Flur VI. Nr. 37 Willenberg, Holz, 96 a 46 qm, 6) Du VI. Nr. 43 Willenberg, Holz, 1 ha W a 9 qm, 7) Flur 11 Nr. 330 l Lt Grve, Hol), 16 a 46 qm, 8) Flur II. Nr. 425 auf'm Weirfelde, Ader, 21 a 24 qm, der Steuergemeinde Küntrop zum Zwecke der Besitz- titelberichtigung beantragt.

Durch notariellen Akt vom 17. Oktober 1870 sind die Parzellen Nr. 1 bis mit 6 an Antragsteller ver- kauft, indeß ift die Legitimation der Verkäufer als alleiniger Erben der Bucheigenthümer nicht herzu- stellen. Die Parzellen Nr. 7 und 8 oben find, wie Seis tens der Erben der Geschwister Bühner gerichtlich anerkarnt ist, vor vielen Jahren an A>erwirth Jo- hann Maas zu Küntrop verkauft, von diesem aber an 2. Plaßmann vertaus{t. Beide Geschwister Bühner find (am 13. Februar 1847 bezw. 31. Juli 1848) verstorben, und besißt ter Antragsteller laut amtli<her Atteste die qu. 8 Parzellen gegenwärtig, besaß sie au< vor dem 1. Oktober 1872,

E3 ergeht daher an alle bekannten und unbe- fanrten Eigenthums-Prätendenten die Aufforderung, ihre Ansprühe und Recbte auf die Grundstücke #\pä- testens im Aufgebotstermine an hiesiger Gericbts- stelle, den

10, November 1885, Vormittags 11 Uhr, anzumelden mit der Verwarnung, daß im Falle nicht erfolgender Anmeldung und Bescheinigung des vermeinilihen Widerspruchsre<hts der Ausschluß der

16 a

1 &