1885 / 176 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

39) Koch, Carl, Fabrikarbeiter, geb. 31./1. 64 zu

IJsenbeim, 40) Neff, Alfons, geb. 41) Hiniger, Andreas, 42) Weber, Andreas

./9 64 zu Jungbolz, . 10./7. 64 zu Lintha

31

enzen, 44) Rich. Carl 45) Bochler,

, 15

) Cerf, Artbur, geb. 4 /11. ) Frauk, Bernhard, Ko:

2. 64 zu Sulz, 64 zu Sulz,

4. 64 zu Sulz, neider, geb. 6./1

Fugler, Emil, geb. Hoog, Emil, geb. 28./3. ) Richner, Daniel, geb. 30 Stocker, Franz I S ¡u Sulzmatt, t durch Bescbluß der lichen Landgerichts Bes&lagnahme des iben Vermögens bis zur Höbe

—_

geb 5. 64 zu Murbach, 43) Tugler, Marcus, ». 25,/4. 64 zu Nieder-

[21358] Bekanntmachung.

[, | Submission an den Mindestfordernden

werden. Hierzu steht Termin auf

__ den 11, August cr., Vormittags 9 Uhr,

in unserem Dienft-Bureau hierselb, Lindenstr. 1a

n,

uf Verlangen geaen Erstattung der Kopialien ab

criftlid mitgetheilt.

urd mit der Aufscrift :

für

pätestens bis zum Beginn des Termins zuzustellen

Stettin, den 27. Juli 1885. Intendantur der 3. Division.

S _ I l

[20895] Di Verding von Eisenbahn- Arbeiten. ie

Ausfübrung des Bahnkörvers der

bis Station 230 + umfassend:

a. 229009 cbm Bodenbewegung, b, 2970 cbm Mauerwerk,

O T ES 87 cin

[21529] Bekanutmachung. In die Listen der bei den unterzeichneten Gerichten zugelassenen Rechtsanwälte ift eingetragen: Julius Levy zu Hamburg. Hamburg, den 27. Juli 1885. Das hbanseatishe Oberlande8gerit. In Vertretung des Secretairs : h. Klempau, Gerichts\breiber. Das Amtz3geribt.

__ Bekanntmachung.

Icb gebe bekannt, daß unterm Heutigen der K.

Advokat und Recbt8anwalt Dr. Michael Her-

mannseder in die Liste der beim K. Landgerichte

Pafiau zugelassenen Anwälte eingetragen worden ift. Am 26. Juli 1885,

Der Präsident des Kgl. bayer. Landgerichtes Passau: (L S) v. Robhrmüller.

Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c. [21450 Pferde-Auktion. Mittwoch, den 12. Angust dieses Jahres, Vormittags 10 Uhr, kommen auf dem biesigen Geftütbofe ca. 14 auérangirte ältere und jüngere Beschâler des Pommerschen Landgestüts zur Ver- stelgerung. Labes, den 22. Juli 1885, Der Gestüt-Direktor. Freiherr von Massenbach.

[21451] Befanutmachung.

Die Lieferung des Vedarfs an Scbreib- und Zeicbenmaterialien für das unterzeihnete Eisenbahn- Betriebsamt soll auf die Dauer von 3 Jahren vom 1, Oktober d. I. ab an den Mindestfordernden ver- geben werden und baben wir hierzu Termin auf

den 18. August cr., Vormittags 11 Uhr, hierselbst, Sophienblatt Nr. 21, anberaumt.

Offerten sind kostenfrei und versiegelt mit der Auf\chrift

„Submission auf Materialien“ vor diesem Termine an uns einzureichen.

Lieferung8bedingungen 2c. können von dem Bureau- Vorsteher Herrn Vollgraf gegen Einsendung des Betrages von 0,50 4 bezogen werden

Kiel, den 25. Juli 1885.

Königliches Eisenbahn-Betriebs3amt.

[20927] Eisenbahn-Direktionsbezirk Elberfeld,

Die Herstellung sämmtliwer Arbeiten zur Erbauung eines Babnwärterwohnkauses nebft Stall bei Bahn- hof Lüttringhausen im Betrage etwa 4500 M soll ungetheilt öffentlid verdungen werden.

Zeichnungen und Bedingungen können in meinem Bureau hierselbft eingeschen, leßtere au gegen vostfreie Einsendung von 1 K bezogen werden,

Anerbieten sind versiegelt unter der Aufschrift: „Babhnwärterwohnhaus Lüttrirgbausen“ bis Freitag, den 7. August d. Js., Vormittags 11 Uhr, zu welcher Zeit Eröffnung derselben in Gegenwart der etwa erschierenen Bieter erfolgen wird, an mich ein- zureichen Die Aus8wabl unter 16t vorbehalten. Lennep, den 23. Juli 1885.

Der Eisenbahn-Ban- und Betriebs-Juspektor : von den Verden.

Lieferung von S{hreib- 2c.

Art Ll

Mindestfordernden

den d

bl

[21539] Bekanntmachung. ._ Die Gestellung von Vorspannfuhren zur Fort- 1wafung der Verpflegungs- und Bivouakz#-Bedürf- mise fur die an den Herbfltübungen der Königlichen 19. Division vom 28, Auguft bis 13, September cr. thcilnebmenden Truppen soll an einen gualifizirten Mindestforderaden im Submissiontwege öffentlich verdungen werden. Zu diesem Bebufe steht ein Ter- min am Mittwoch, den 5, August cr., Vormit- tags 11 Uhr, im Bureau der Intendantur der 19, Division bierselbft, Kalenbergerstraße 1, an, wo- jelbit au die Bedingungen vom beutigen Tage a zur Einsicht ausliegen, Unternehmungélustige wer- den eingeladen, ihre Offerten mit der Aufichrift : „Submisfion auf Gestellung von Vor- spannfuhren für die Truppen der König- lihen 19. Division pro 1885“ vor Beginn des Termins versiegelt frei an die unterzeihnete Behörde einzusenden.

Hannover, den 28. Juli 1885.

Königliche Jntendantur der 19, Division.

[20926] Bekauntmachung.

(Fs sollen am 6. Angust cr., Vormittags 10 Uhr, im Büreau der Unterzciwnung Zèricher straße Nr. 10 die Scieferdecker- und Klempner- ardetten fur das Wohngebäude der Wa1chanstalt,

raï zu 1462,13 Æ in ôsfentliher Sub- mt!\ton verdungen werden. Näberes im Büreau.

Straßburg i./E., den 23. Juli 1885.

Kaiserliche Garnison-Berwaltung.

C, 436 lfd. Meter Röbren-Dur{läffe, L 357 lfd. Meter eingeleißcer Tunnel, soll eins@ließlich Lieferung der Materialien ver- dungen werden. Bedingungen und Zeicrurgen licaen in unserem Gentral-Neubau-Büréau, Trankgafe Nr. 23, Zimmer Nr. 18, hierselbst, sowie bei dem Abtheilungs- baumeister von Beyer zu Prüm rom 26. d. M. an zur Einsicht ofen. Abdrücke der Bedingungen können gegen porto- und bestellgeldfreie Einsendung von 3 K uur von uns durch den Büreau-Vorsteber Sbumaher II., Trankgasse 23 bierselbst, bezogen werden. Die Aushändigung der Bedingungen

an folde Unternehmer, melde sch über ibre Leiftungéfähigkeit durd vorherige Vorlage von Zeugnifsen aus neuerer Zeit genügend ausweisen. Angebote sind versiegelt unter der Aufschrift: Angebot auf Ausführung des Babrkörpers (Loos XI.) der Neubaustrekde Prüm—St. Vith“ bis zum 12. August d, J., an weld&em Tage Vormittags 11 Ubr die Eröffnung derselben erfolgen wird, an uns, Trankgafe 23 hierselbst, unter Beifügung der vorgeschriebenen Proben porto- und bestell- geldfret einzureichen. Angebote, welchen die vorgeschriebenen, mit Namwens3zug und Siegel ordnung3mäßig ver- sehenen Proben nit beigefügt sind, werden nicht zugelassen.

Köln, den 23 Juli 1885.

¿i Königliche Eisenbahn-Direktion (linksrhein.), Abtheilung LTF.

fa

erfolgt nur

___ Verloosung, Amortisation, Ziuszahlung u. \. w. von öffeutlichen Papieren.

Bekanntmachung.

Von der auf Grund des Allerböcbsten Privilcaiums vom 16. Juli 1884 zu Chaußfseezwecken ausgegebenen 4 prozentigen Krei3anleihe des Kreises Dar- ehmen zweite Ausgabe im Geiammtbetrage von 150 000 Æ find rad dem Amortisationéplane im Jabre 1885 1400 zu tilgen.

Bei der am 24. März d. Js. vorscriftÞmäßig erfolgten Ausloosung 1885 zu tilgenden Obligationen l Nummern gezogen worden:

its B. Nr 3 Tat C. Ne

[75663]

à 500 A 10900 M, 209 M 400 A Summa 1409 Æ vorstehenden Nummern bezeichneten Kreisobligatiouen des Kreises Darkehmen werden biermit den Inhabern zum 1. Oktober 1885 mit der Aufforderung gekündigt, den vollen Kavital- betrag gegen Rückgabe der Obligationen in cours- fäbigem Zustande, sowie der dazu gebörigen, erft nach dem 1. Oktober 1885 fälligen Coupons und der Talons zu der gedabten Verfallzeit bei der hiesigen Kreisfommunalfasse in Empf2ng zu neomen. Die Uebersendung der Valuta per Post falls dieses verlangt wird, des Empfängers. Vom 1, Oktober 1585 hört die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen auf und wird der Werth der nit eingelieferten Zinsscheine bei der Auszablung {l in Abzug gebracht.

Di

Die mit

vom Kapital

Darkehmen, den 25. März 1885.

Der Kreis-Aus\chuß. A B: Voigdt, Kreis-Deputirter.

Bekanntmachung.

Der Kreistag des biesigen Kreises hat in seinen Sitzungen vom 8. August und 7. Oktober 1884 bescblojsen, die auf Grund des Allerbö&\ten Privi- legiums 7. Juli 1880 ausgegebenen 41ipro-

[75029]

vom 7. zentigenKreisanleihescheine(Kreisobligationen), in!/oweit sie noÞ im Umlauf sind, zum 1. Oktober 1885 dur Abstemvelung in 4prozentige zu cou- vertiren.

Nawdem nunmebr die Allerhöbsie Genehmigung dieser Bescblüfse erfolat ist, werden diese Kreis- anleibesweine zur Rückzahlung zum 1. Oktober 1885 hiermit gekündigt. Die Einlösung derselben wird von dem gedachten Tage ab bei der Oft- preuß. landschaftlihen Darlehns-KFasse in Königsberg i. Pr. erfolgen.

Heinrichswalde, den 20. März 1885.

Der Kreisausschuß des Kreiscs Niederung.

[73047] Bekanntmachung.

Bei der am 18. Fevruar cr. zwecks planmäßiger Tilaung vorgenommenen Ausloosung von Kreis- obligationen des Kreises Westhavelland IL. (zweiter) Emission sind folgende Nummern ge- zogen worden :

Littera C. zu 500 Mark.

Littera D. zu 300 Mark.

Nr. 44 65 72 84 95 96 155 174 178. Littera E. zu 200 Mark.

Nr. 1 3 30 72 120 127 183 205 257 258.

Die Inhaber werden aufgefordert, die ausgelooften Obligationen nebst den noÞ nicht fällig gewordenen Zins\ceinen (Reibe III. Nr. 3—10) und den Zins-

Nr. 83.

VDffizier-Casino 2 Treppen, Zimmer Nr. 70, Bedingurgzn liegen dortselbffft aus und werden

Offerten sind uns versiegelt E Huf -Submissions-Offerte Manöver-Bedürfnisse der 3 Division* versehen,

Linie Prüm—St. Vith bei Bléialf von Station 131 + 3 ließlih eires Tunnels,

Die Lieferung von Manöver-Bedürfnissen für die Trupven der 3. Division pro 1885 soll mittelst vergeben

,

werden die ordentlihen Generalversammlung am

d,

[

werden zu der am Donnerstag, den d. Z., Nahmittags 2 Uhr, im Hotel de Russie zu Güstrow stattfindenden

ergebenft eingeladen.

des 8. 13 des Statuts verabfolgt.

säulen ist dur Besitz

[21443]

ftattgefundenen versammlung der

im Iacobé'shen Gasthause

hiesigen Kreis-Kommunal-Kasse in coursfähigem Zustande zur Einlösung vorzulegen. Mit dem 1. Oktober cr. hört die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen auf. Für fehlende Zinsscheine wird deren Werthbetrag vom Kapital in Abzug gebracht. Rathenow, den 10. März 1885. Der Kreisausschuß des Kreises Westhavelland.

[74511] In der beutigen, in Gegenwart des Königlichen Notars Herrn Recbtéanwalt Jonas hieselbst statt- gefundenen dritten Ausloosung der in Gemäßheit des Allerhöchsten Privilegiums vom 9. Mai 1881 emittirten, auf Inbaber lautenden Anleihe- scheine der Stadt Wandsbek zum Betrage von 1450000 e sind folgende Nummern gezogen worden : Litt. A, Nr, 90s 3, 97, 3 Stüdck à 2000 A Litt. B. Nr. 842, 813, 606, 540, 526,

6009 M

6 Stüd à 1009 A Litt. C. 1116, 1183, 1375. 1155, 1104, 944, 7 Stück à 500 M 3500 Æ zusammen . 15500 Æ deren Auszablurg vom 1. Oktober d. J. ab werk- täglid von 9 Ubr Vormittags bis 1 Uhr Nacb- mittags von der hiefigen Stadtkasse und den Herren Ed. Frege & Co. in Hamburg gegen Rückgabe der Anleihesbeine incl. der Zinsscheine Nr. 9 bis 20 | der ersten Ausgabe, sowie der Anweisung baar er- folgen wird. Die Verzinsurg der am beutigen Tage gezogenen Nummern hört mit ult. September d. J. auf. „Aus der vorjährigen Verloosung sind noch rückständig Litt. A, Nr, 169 = 2000 4, Litt. B. Nr. 338 = 1000 Æ urxd Litt. C. Nr 965 = 500 4, en Einlösung dbiemittelft in Erinnerung gebracht wird. Wandsbek, den 11. März 1885, Der Magistrat.

Davids.

6000

Nr. 1025,

Verschiedene Bekanntmachungen, [20387]

Oeffentliche Aufforderung.

Am 24. Januar 1885 ift zu Binninugen j Schweiz die Frau Maria Magdalena (Helene) Mezger, geb. Faber, Wittwe des Ludwig Mesger zu Frankfurt a./M., gestorben,

Bebufs Echaltung und Verwaltung des bier be- findliben Ralblafses derselben, sowie zur Ausmitte- luna der Erben hat das Königk. Amtsgeri&t T Abtheil. 2, zu Frankfurt a./M. eine Pflegschafît aus eordnet und den unterzeichneten Rehttanwalt ¿um Pfleger bestellt, gleibzeitig aber angeordnet, daß der Pfleger sich mit dem zuständigen ShweizerisHen Natlaßgeribte der Bezirksshreiberei Arleéheim i. d. Schweiz in Verbindung setze und dasselbe veranlafse, aub über den hier befindlichen Natlaÿ Verfügung zu treffen.

Auf Anordnung der Bezirks\chreiberei zu Arles- beim werden nun biermit alle diejenigen Personen welde bebaupten, Erbansprücbe gegen die Einaanas genannte Wittwe Maria Magdalena Metzger, ah Faber, zu- “haben, aufgefordert, diese Ansprüche \chriftlich in zwei Exzmvlaren bis zum 15, Auguft 1885 auf meinem Bôöreau, Frankfurt a./M. Töngesgasse Nr. 35, T Treppe, anzumelden und in der Anmeldung anzugeben, ob si die Arsprücbe auf eine legtwillige Verfügung, oder auf Bluts, verwandts{aft gründen. Im erfteren Falle ift die [leßtwillige Verfügung und die Person, oder Amts- stelle, wel&e in deren Besigz ift, zu bezeihren, im leßteren Falle der Grad der Verwandtschaft genau anzugeben. Ebenso werden alle Diejeniaen, welche Forderungen an den bezeiwneten Nachlaß zu baben vermeinen, ausgefordert, ebenfalls bis zum 15. Auguft 1885 ihre Ansprüche shriftlich in zwei Eremplaren unter Angabe des Schuldgrundes mir einzureidben. __ Bemerkt wird, daß der bier befindlihe Nacblaß in einem Insas von 13714 4 29 4 nebst 4% Zinsen feit dem 1 Januar 1884, ruhend auf dem biesigen Grundstück blaue Handgafse Nr. 11, bés ftebt.

Frankfurt a./M., im Juli 1885. Der gerichtlich bestellte Pfleger : Dr. Mever

[21656]

Tie im 194 ten

Gothaisch

foll auf einen läageren Zeitraum vervabtet werden. eile mit 40 zu bezahlen.

keine Vergütung geleistet. Alle Behörden, Kirchen, Ortsvorstände,

Die näheren Bedingungen werden auf direkte

Geschäftslokal cinzusehen.

Gotha, den 28. Juli 1885.

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

Zur nothwendigen Wiederkolung der am 27. v. M. ordentliden jährliden Generals

| Aktien-Gesellschaft Zuckerfabrik Ebeleben |

Aktionäre tersclben zu einer außer- Sonnabend, deu 22. August d. J,, Vormittags 10 Uhr,

in Gbeleben

____ Tagesordnung: 1) Gesdäfilibe Mittheilungen des

é tes

e sl biermit ingeladen.

Aufsits-

d 18 rathungégegen

] I Co L

ry co

Statuten vorgesehenen |

zl ry co

-+ e

i tatic gt na §. 12 der Statuten. lle für die Generalversammlung vom 27. Juni F. gestellten Ant find eventuell zu erneuern. Ebeleben, den 25. Juli 1885. Der Vorsitzende des Auffihtsrathes. H. Gremse.

r

|- i G Cd

A

21580] Die Herren Aktionäre der

Zuckerfabrik Güstrow, |& Aktiengesellschaft H

20. August | 5

ordentlichen Generalversammlung

Tage®L2orduung :

Vortrag des Vorstandes.

eribt des Aufsichtsrathes. Antiag auf Ertbeilung der Dedbarge. Antrag auf Ergänzung des Statuts. ) Antrag auf Uebertragung von Aktien. )) Wakl von Mitgliedern des Aufsichtsratbes. Einlaß- und Stimmkarten werden in Gemäßheit |

1)

in

Güstrow, den 28. Juli 1885. Der Auffichtsrath. P. Cblermann, Vorsitzender,

Jahrgange (gegründet 1692)

nebft Negierungs- und 5 Intelligenz:Blatt für das Herzogthum Gotha

Das Gesetz- und Verordnungsblatt muß der geleat werden.

lage jedo

Dagegen hat fih das hohe Ministerium ausdrüg&li

politischen Theil des Blattes begeben. dis

Das öffentliche Anschlagewesen in den Städten des Landes dur aufgestellte Vertrag mit den Communalbehörden ebenfalls

Zun sämmtlichen Dörfern des Herzogthums ännoncentbeiles angebracht.

(21445]

im oberen Lokale Brodbänkengafse Nr. 44, stattfindenden

41 der Statuten,

scheinen oder durch ein anderes gabe des §8. 30 der Statuten vertreten werden.

von 9—12 Ub:

[2

tägli ersteinende privilegirte

Zeitung

Sämmtliche Behörden des Landes sind dur Vertrag vervfli i s eigen, Bekanntmachungen, Verordnungen 2c. durch die j A al on Aa

Zeitung zu veröffentlihen und die

Zeituna gegen fefitgescßte Gebühren bei-

Die Protokolle über die Landtagsverhandlungen werden gratis geliefert, für die Beis

Forsteien :c. müffen auf das Blatt abonniren.

jedes Einflusses auf den Pera a0 t in unserem ausschlicßlichen sind Auschlagebretter zum Ankleben des

brieflihe Anfragen mitgetheilt oder sind in unserem

Die herzogl. sähs. Zeitungserpedition. N. Mevius Erben.

Guano-Riederlage und Danziger Superphosphat-Fabrik ___ Actien-Gesekllshaft zu Danzig. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden bier-

mit zu der am

Douuerstag, den 20. August 1885, Nachmittags 4 Uhr, des Herrn Franz König, Danzig,

außerordentlichen Generalversammlung

ingeladen.

E _Zweck der Versammlung : Descblußfafung über Abänderung der 88. 4 und gemäß §8. 34 derselben dabin: a. der § 4 der Statuten wird dahin abgeändert : „Bekanntmachungen Seitens der Gesellshafts« organe gelten für gehörig publizirt, wenn sie in den „Deutschen Reichs-Anzeiger“, ; die „Weftpreußische Zeitung“ eingerüdckt sind.“ . der §.41 der Statuten wird dahin abgeändert: „der leßte Absaß dieses Paragraphen wird gestrichen.“ Nur die im Aktienbuhe als solche eingetragenen ftionàâre können in der Generalversammlung ers

Mitglied nah Maßs

Die Vollmadten sind bis spätestens den 18. August c. dem Vorstande zur Prüfung vorzulegen. Die intrittsfarten zur Generalversammlurg find gegen interlegung der Aktien vom 3, Auaust a. c. ab im

Geschäftslokale des Herrn H. W, Mayer, Danzig,

fefferftadt Nr, 54, innerbalb der Vormittagt stunden : in Empfang zu nehmen. Danzig, den 23. Juli 1885.

Der B orftand. Der Auffichtsrath.

A Befanntmagung. Die Hallesche Zuckersiederei Compagnie hat ibcer am 11. April d. J. stattgefundenen

auß? cordentsiben Generalversammlung ihr: Auf- löë ung beschlossen, N y

Die Gläubiger der Gesellshaft werden hier-

our gemäß Artikel 243 des Handelsgesetz« Zane aufgefordert, sich bei der Gefellshaft zu melden.

Halle a. S., den 29. Juli 1885.

[21418] Oberslesfishe Eisenbahn.

I Bei der zufolge unse1zr Bekanntmachung vcm 93. Juni d. I. am 17. und 18. Juli cr. ftatt- gefundenen Verloosung von Prioritäts-Obligationen Titt. E, F. G. H, Emission ron 1873, 1874, 1889 und 1883 sowie der Niedersblesis{hen Zweig- bahr- und Neifse-Brieger Prioritäts-Obligationen der Obers(blesischen Eisenbahn sind folgende Num- mern gezogen worden :

1) von den Obligationen Litt. E. a 1900 Thlr. = 3000 Æ# = 29 Stüe.

Nr. 114 192 456 463 496 534 555 725 831 257 1074 1080 1194 1236 1554 1568 1706 1753 1841 1845 1915 2002 2164 2194 2448 2599 2694 2793 3981. à 500 Thlr. = 1500 Æ# = 60 Stück.

Nr. 99 272 390 424 467 516 559 648 664 66 935 1081 1086 1158 1182 1191 1340 1371 138 1494 1534 1626 1664 1737 1924 1962 238 2759 2765 3440 3566 3919 399: 4527 4717 4793 4995 5074 50 5221 5274 5293 5327 5426 5812 5868 5880 5974. 100 Thlr. = 390 Æ = 191 Stü. 39 99 181 226 279 561 572 610 732 O 1145 1907 1813 1307 1517 1657 2197 2217 2411 2471 2474 2666 3246 3521 3593 3594 3895 5908

2 4201 4315 4565 4649 4692 4828 4861

26 5192 5235 5373 5433 5653 5756 5894 6217 6292 6335 6422 6445 6596 6725 6949 6962 7093 7101 7242 T7337 7602 8031 8324 8417 8454 8484 8982 8996 9176 9226 9247 9267 9525 954141 9802 9936 9941 9997 10020

10469 10689 10691 10874 10895

11161 11574 11850 11916 11953

12125 12250 12444 12446 12448

12562 1268 12828 12962 12991

13351 14144 14156 14322

14539 15059 15074 15116

15174 15342 15783 15884

15921 16157 16366 16582

16749 ( 1/150 17227 17317

17435 17650 17669 17942 18044

18461 18 18720 18853 18898 19185

19196 19278 19368 19600 19628 19720

19741 19747 19773 19789 19881 19960.

2) von den Obligationen Litt. F. L. Emission.

à 1000 Thlr. = 3000 A = 17 Stüdck.

Nr. 150 452 456 465 480 499 506 529 548 636 674 899 937 1091 1245 1358 1388.

à 5300 Thlr. = 1500 # = 32 Stü.

Nr. 61 164 480 735 899 967 980 1025 1073 1289 1354 1409 1429 1433 1477 1478 1535 1542 92180 2269 2381 2428 2437 2439 2502 2503 2646 9789 2844 2965 2966 2978,

à 100 Thlr. = 300 Æ = 120 Stü. Nr. 21 89 95 103 129 349 446 5531 662 824 944 1040 1077 1351 1440 15! 199 9139 2249 2283 2492 2774 2800 2 288

3032 3053 3130 3206 3329 3395 3516 3528 S86 3938 4010 4332 4567 003 S058 51048 5113 5137 5427 5520 5549 5637 6067 6172 6248 6374 6550 6557 6725 6756 7498 7555 7702 7735 8668 8682 8790 8819 88

54 9307 9494 9541 989

10289 10351,

9443 Litt. F. TII. Emission. à 100 Thlr. = 300 Æ = 22 Stüd.

Nr. 10691 10838 10887 10962 10965 10985 11131 11311 11326 11344 11489 11494 11633 11653 11932 11999 12082 12158 12233 12376 12318 12059,

3) von den Obligationen Litt. G.

à 1000 Thlr. = 3000 4 = 20 Stüd.

Nr. 32 223 292 439 591 632 673 674 742 761 992 1099 1359 1419 1653 1702 1709 1834 1921

1941.

à Thlr. = 1500 #4 = 41 Stück.

Nr. 2064 2106 2189 2252 2665 3051 3079 3110 3593 3759 3861 3989 402

S113 N25 4034 4135 4142 4429 4496 4536 4549 4619 89 4712 4744 4823 5085 5163 5486 5499 5521 5627 5679 5681 5696 5785 5880 5884 5949 5964 à 100 Thlx. = 300 M = Nr. 6092 6207 6247 6295 66 8778 6877 7046 96 7869 8030 8087 8530 8651 8661 8 8940 9072 9096 924: 9733 9739 9899 99 10499 10500 105 10741 10817 10913 11300 11437 12012 12437 12052 12597 12867 12940 13177 14338 14390 14460 14975 15225 15352 15968 15996 16073 16490 16539 16732 1/110 17192 17236 17564 17640 17668 18088 18215 18411 19207 19349 20298 20299 21125 21159 21803 21876 22697 22737 23212 23253 23859 23868 24563 24698 29260 253713 29385 20011 25783 25816 25860 25878 i _4) von den Obligationen Litt. H. à 1000 Thlr. = 3000 A = 22 Stüd. 166 538 1047 1073 1122 1221 1462 1663 1966 2275 2383 2571 2585 2766 2771 2834 _2991 3344 3486 3707. E à 500 Thlr. = 1500 4 = 41 Stü. Nr, 4130 4654 4661 4744 5342 5692 6225 6655 37 6829 6933 7338 7352 7361 7663 7767 T7783 7845 8130 8161 8164 8227 8385 9006 9009 9187 9331 9688 9771 9909 9912 10688 10970 11092 11161 11401 11559 11850 11937. à 100 Thlr. = 300 4 = 266 Stüdck. Nr. 12357 12394 13061 13411 14990 15240 15357 15385 15685 15969 16266 16504 16572 16676 17017 17625 17944

e D

[S

L N O m b] C o) J C

OOoINNN

10240 10972 11995 12467 13161 14474 15168 15900 16747 17406

18344

682 1961

4

)

L tete 00 O G6 “l 00 L

n 2 M

I

5 Na O 0D Go C

Ma I I OMADODO Ma I M D

n 000 N â D D

is O L

» pên J m M O D È J N O O Ea Co

L MDMWMR S

Ma o

S YO D O da S C

O L A Na J] M M M O

on Co M G0 100 00 0

8341 8989

10011 1

O00 N D O O b

J]

O M, A C5 pt PrA C

O (

[m M V)

00 03 M O H O

c

t M R OMINA

49

i O G4 o s

J

A

500 2064 3115

I

ck O:

O a Ma C1

ded C G S 4) t 5” Q _ f

8 7414 8205 8895 9608 10209 10236 10601 10667 11241 11341 12380 12400 12728 12804 13913 14141 14714 14961 15627 15857 16318 16319 16956 16977 17419 17470 17864 17947 188681 18900 19759 19866 20945 20974 21275 21458 99236 22426 22996 23023 23341 23441 24282 24451 24942 24962 95564 25727 95882

e

00 J] » 00 Co E D O

o S - cO

Q F “—- D M (

Ban

N

O cO n I C

D —] l U m D O O0

O

C M I D) D A C5 O a l M C

C

N

d O G3

16831 17264 17808 18605 19568 20914 21221 Sai 22971 23329 24010 24771

90698 21166 22082 22782 23285 23968

24712

Ç

ILL, )

4

20067 21048 22786 33558 24144 25455 26118 27030 28381 29698 32183 33585 34487 35360 36437 37307 39155 39800 41850 42398 428983 45515 47192 490390 49516 50405 52511 53694 55395 56766 2/293 58908 60214 61868.

20075 21163 22858 23719 24213 25511 26324 27111 28490 29892 32386 35970 34597 35361 36804 37405 39189 404169 41995 42401 43318 45571 48049 49281 49662 50902 52720 54175 55417 56800 57680 58969 60670

4677 4836 48

9078 10297 10982 11897 12786 13458 14862 17061 17728 19314 20339 21525 22281 22761 23493 24026 24905 26122 27349 28140 28944 29689 30142 30929 31240 32449

N] M O

: «O O

Nr. 480 5

4622 4755.

Nr. 5324

N

Nr. 13354 15181 16302 18360 200946 21961 24863 26235 28442 29228 31217 32638 32904 33268 33491

2218

7036.

Nr.

12458 13346 14068 15158 15567 17069 17664 18520 19719

15558 16792 18589 20999

24902 26309 28443 29536 32213 32639 32976 33337 33494 8) von den Obligationen Emissiou vou 1883. à 3000 Æ = 6 Stüdck,

Nr. 195 486 522 1251 1702 1764. à 1000 A = 18 Stü. Nr. 1832 2155 2719 2787 2788 2789 2902 3056 3376 3707 4383 5344 5739 5899 5930 6508 6687

7061 7

20097 21348

22923

23833

24262

25815

26499

27541

28599

29943 32405 34914 34553 35362 36805 37940 39190 49720 41922 42402 43457 45574 48050 49288 49746 51141 52929 54243 55509 56805 57862 59100 61407

5) von den Obligationen à 1000 Thlr. Nr. 121 448 530 552 660 732 802

1244 1408 1682 1696 1753 1946.

à 500 Thlr. = 1500 A

Nr. 2048 22

id c E

1

5711 5810 5944,

à 100 Thlr. = 300 A = 198 Stü. Nr. 64090 6490 6688 6751 6872 73 38

7987 8239 8541 8583 8647

9421 10326 11063 11888 12819 13895 14868 17103 17981 19486 20522 21590 22341 22848 23563 24299 25202 26128 27394 98143 28966 29781 J0IST 31035 31248 32460

6) von den Obligation D à 1000 Thlr. = 3000 Æ = 13 Stü. 1 1299 1314

Di 04

5444

12531 13363 14156 15225 15600 17096 17665 18545 19939

13431

16921 19124 21125

) 2324

24942 27127

33495

15953

29119 21529 23919 23846 24306 25710 26758 27832 28800 30231 32975 34094 34564

51466 53040 54516 55699 56992 58389 59263

61448

4

9674 10397 11117 12057 12942 13929 15027 17343 18189 19526 20656 21774 22451 22849 23713 24337 25612 26143 27524 28179

32557

1063

1505 1563 1721 1819 1863. à 500 Thlr. = 1500 M = 19 Stü.

Nr. 2026 2280 2670 2729 3207 3322 3377 3426

3483 35959 3633 3844 4952 4133 4214 4329 4430

DOB (

29120 31782 23135 23970 24666 25711 26759 27961 29077 30519 32996 34149 34833 35488 36807 38267 39647 41053 42103 42404 44568 45996 48628 49393 49862 51492 53340 54668 56034 57147 58460 59621

615 V

2277 2292 2423 2433 2821 3146 3536 3821 3852 4273 4288 4449 4867 4871 4889 5203 5285

10544 11435 12087 13189

14028

O 1 N en On o

o

I J Ma C0 I O A L! 00 1D O Ne M H 00

D O O D LD D i i b j I M Me M O D O Cn D

a 3 I R

31098 31761 32602

1107

12153 12812 13700 14417 15383 15957 17394 17983 18833

105

15

5763

20506 22458 23506 24939 24960 25879 26894 27994 293809 30542 33493 34182 34967 35732 36973 38637 39702 41579 42396 4240s 44706 46151 48827 49394 50301 51668 53517 54724 56753 57394 58755 59762 61690

Emission von 1873. 3000 # = 15 Stüd.

1006

29 Stück.

2931 3066 4538 4632 5555 5605

8737

10043

10144 10691 11664 12118 13207 14290 16341 17508 18681 19599 20738 21914 92550 23315 23860 24364 26913 26419 27739 28507 99455 29880 30756 31104 32032 32925

en Emisfion von 1874.

à 100 Thlr. = 300 4 = 100 Stü&. 5504 502 7163 7642 7677 7699 7967 8194 8396 94 8924 9230 9232 9233 9234 9235 9300

658 10817 11004 112

12381 13116 13733 14853 154190 16687 17399 18238 18857

Emission von

à 3000 M = 6 Stüd. r. 258 353 495 1079 1146 1213. à 1000 Æ = 31 Stü, . 1347 1445 1555 1679 1684 1944 2117 2293 2296 2300 2305 2306 2354 2359 2926 2927 2938 2939 2957 3176 3214 3672 5479 5585 5593 à 500 Æ = 31 Stü.

Jir. 7460 7462 7720 7795 7796 7797 8437 | 8802 9230 9276 9629 9630 9631 9632 9633 9692 9693 9695 9697 9711 9712 9713 9714 10110 10129 10130 10131 10132.

à 300 # = 102 Stü.

13584 14285 14801

1 17179 19172 21329 23555 25767 27202 28445 30305 32581 32810 33225 33415 33535

3001 17363 19386 21574 23572 26013 27245 28446 310930 32627 32814 33255 33416 33536

16203

17669 19558 21722 24590 26014 27435 28447 31185 32628 32815 33269 33488 33537.

à 500 4 = 21 Stüd.

7605 Ti

5890

20947 22729 23534 24093 25372 25974 26936 28056 29697 31808 33494 34486 35338 35919 37155 38880 39730 41602 42397 4260

45408 46827 48906 49395 50309 52339 53693 5394

D

[D]

J 1 n _ SS

D 0 S

MMOIHINO M.

10936

12289 13215 14750 16668

7525

O D D D R A R j U R O O N17 O s T Na C Cr D O O H I O

24574 23032 26822 27899 28833 29496 30069 30820 31135

32163

5929 8450 9503

E

» —) 0D —l

M O

S

G3 tes u Ot

Qo R 1) O Me 1

15030 16204 18009 19797 21728 24721 26178 27992 29195 31216 32637 32865 33262

3343)

5 7713 8016 8208 8458 8595 8

|

Nr. 16188 18289 19862 22300 23904 25295 29679 31658 33003 34633 9)

Nr. 610 958 104 1650 2085 2476 24

Nr. 2824 2869 3218 4098 4 Z 5267 !

7964

9734

10)

Nr. 156 190

a e

à

Nr. 885 896 969 1739 1932 1983 3163 3191 363: 4624 4712 O 5331 534: 5769 6189 6397 6: 5 5586 6571 7152 7180.

D le

F ck + gefordert, dte 2

1873,

iblesi!Hen Zweigb

tionen

gegen Auslieferung der Obligationen nebft den nit fälligen Zin8coupons8 1) îin Breélau bei unserer Hauptkasse Claafien-

straße in en gewöhnlichen Geschäftsstunden,

2) v

der Os!

vom 2. Zanuar bis 15. Februar 1886 der Voliga itt. G. I i 1874, 1880 und 1883, sowie der Nie

in A

in

verein, Klinfite in Hannover b

in Hamburg

in

verein,

in

M, L in Darmstadt bei

Els „Zndu!trte

nt Li

Il,

anstalt in Em

E wle

und F

Obligationen Litt. G. 1880 und 1883,

bal Note Nri babn- und Neisse-Brieg

nuar 1 Ur

fälligen ZinEcoupons

von de

Bon den im Jahre 1884 nund früher aus- geloosten

täts -

Emisfion von 1873, 1874 uud 1883, sor den Niederschlesishen Zweigbahn-Prioritäts- Obligationen der Oberschlesishen Eisenbahn

sind b 1

à 10900 Thlr. =— 3000 A (aus 1854) Nr. 870 2096 2289 2787 2789 2892

à 5

3021 3666 5589, à 100 Thlr. = 300 # (aus 1881) Nr. 4953 (aus 1884) Nr. 83 9808 11529 12821 2) Prioritäts-Obligationen Litt. F.

L. Emisfion. (aus 1883) Nr. 973 1283,

à 5

1066 1547 2299 2636, (aus 1884) 1568 1830 2265 2514.

à 1 159

5879 10280. TT,. 1882) 12315 12126. 3

à 1000 Thlr. M (aus Nr. 1305, (aus 1884) Nr. 197 1238 1795.

à

Nr. 4228, (aus 1883) Nr. 2239 2449 3104 3408

3609,

à 100 Thlr. = 390 4 (aus 1882) Nr. 6645

7219 14394 24328 8431

14463

Von den Niederschlefishen Obligationen der Oberschlefishen Eisenbahn. os 0 Thlr. = 3000 4 = 2 Stü. Ir. 332 439.

739 9742 9887

350 492

§17 bv l

1544 3464 B E A (aus 1884) Nr. 269 365 3097 3465 4104 35082

à 300 A = 74 Stü. 14418 14988 15345 16081 16858 16859 16967 17117 18725 19010 19596 19795 20095 21346 21488 21800 22982 23119 23291 23845 24240 24294 24647 241730 26509 27256 27886 28086 30437 30613 30796 31100 32326 32334 32385 325 33468 33831 33869 ] 34635 34949 35463.

57 857 299 9950 2328 24032 26000 30008 31986 33307 34634

4‘ 6 8

1 1 1 l 2

Zweigbahn-

500 Thlr. 90 A =

100 Thlr. 4419 4692 5035 5128 6443 6897 7112 7297

8600 8612 8750 8904 9103

J 2 988 953 10206 10207 10223

von den Neifse-Brieger Obligationen

der Oberschlesischen Eiseubahn. 1000 Thir. = 3000 # = 2 Stü.

1500 A = 2 Stüd.

= 44 Stück. 1453 1533 1581 2512 2615 2678 107 4243 4447

49 59356 5447 5580

500 Thlr. 100 Thlr. =

R. T \ b a L + 5

Zit

1. Oktober d. J. ab und 1g Litt. G. H. GEmitihnon 1883, sowie Nieder-

MNouifo-NRrionor Sli und Neifse-Brieger Obliga-

von 1874,

der

vom 2. Jannar 1886 ab

om 1. Oftober bis 14. November d. J. izationen Litt. E. und F. und

Mili

tonen Litr. G6. H Emisfion von

derschlen!chen

e ligationen

und Neife-Brieger O erlin bei Hauptkasse der General- der Seehandlungs-Soztetät, bei iéconto-Gesellshaft, bei

und Industrie un

t L L Ke Der a

L, der Filtale der Leipzi (then Credit-Anftalt,

D F M s A GEAR (O 29 e As E 5 b er Allgemeinen Deutschen Credit-

b Bank- Ai

Lewztg nitalt,

3 S ob 7 Magdeburg

tem Magdeburger F A F E S{bwanert & Co.,

c E P

L Li Ill,

Alis

Det L of vet

2 ensden Bank-

Lad

Köln bei dem A. jau?er Franffurt a.

A. von RotbfgHild

1A

Hil

#1 of 1 5 L opt dis

Stuttgart bei der Württembergischen

s S L E.

iftalt, vormals Pflaum & Co E :

pfang ju nehmen.

Nort, - D D Verzinsung der ge

bôrt vom 1.

1owIte

886 ab auf.

î L f (F; 2 fyr F F

die bei der Einlösung etwa febler

e Les cit Ctm A Dai wird der ent]precwende 2

m Kapital in Abzug gebracht werden.

Oberschlesishen Eisenbahn Priori- E E. G. M.

Obligationen Litt. _H sowie

isher zur Einlösung nit präseutirt: ) Prioritäts-Obligationcn Litt. E.

00 Thlr. = 1500 Æ (aus 1884) Nr. 834

53, 9629 3716 5310 7956

17087 17878 18299

nd O24

3000 Æ 999

D“

à 1000 Thlr. (aus 1884) Nr. 922. 00 Thlr. = 1500 4 (aus 1883) Nr. 618

Nr. 867 900

00 Thlr. = 300 A (aus 1883) Nr. 57 3993 4747 5680 5957 10005, 5989 7872 9060 9121 9274 9334 Emission à 100 Thlr. = 300 (aus Nr. 12342, (ans 1883) Nr. 10685 12125 12319 12461, (ans 1884) Nr. 12014

Irioritäts-Obligationen Litt. G. 00 T 3000 MÁA (aus 1882)

8319

(aus 1882)

500 Thlr. 1500

(aus 1884) Nr. 2129 2608 4421 4586.

9651 9969 10704 11507 11583 14503 14846 15117 17883 17300 13166 95116, (ans 1883) Nr. 6110 7853 8332 10918 11923 12653 12965 13330 13500 16467 16791 17140 17614 190910 19564

7910 8906

13265 15319 18811 21361 22875

24355

11762 145095 17090 20499

11026 13736 13847 19939 21961 23445 23643 24364 25946. 4) Prioritäts-Obligationen Litt. H, à 1000 Thlr. = 3000 Æ# (aus 1884) Nr. 1643. à 300 Thlr. 1500 A (aus 1884) Nr. 5563 7137 7327 7329 7534. à 100 Thlr. 300 Æ (aus 1883) 13407 14205 22857 35387 35425

Ne. 21798, (aus 1884) Nr. 134 23830 24480 24520 27463 27876 35426 40144 40145 43160 54321 61872. ò) Prioritäts-Obligationen Emission von 1873, à 1000 Thlr. = 3000 Æ (aus 1853) Nr. 185 1805 1874. ; S 800 Thlr. 1509 Æ# (aus 1883} Nr. 572i 5807, (aus 1884) Nr. 5267 5472 5689. S4 100 - Thule. 300 A (aus 1879) Nr. 14488, (aus 1883) Nr. 7323 13748 14744 38 18042 18366 19562 19795 19908 19955 21 20112 22763 26268, (aus 1884) èr. 6576 5) 8214 8608 9116 9146 9179 9540 9757 105409 3 13205 14436 14439 14668 15267 15523 17379 17861 18695 19175 19596 22756 8 24962 27533 29942 30213 30252 32158. 6) Prioritäts-Obligationen Emission von 1874. à 100v Thir. 3000 # (aus 1884) Nr. 1663 à 5300 Téúólr. = 1500 2627 3593. à 100 Thlr. = 300 4 (aus 1884) Nr. 5461 6221 8112 8908 9859 11824 12599 14101 17525 18348 18371. S J 7) Prioritäts-Obligationen Emission von 1883. à 500 Æ (aus 1584) r. 7305. à 300 Æ (aus 1884) Nr. 14200 15488. 8) Niederschlesishe Zweigbahn-Prioritäts- Obligationen der Oberschlesischen Eisenvayn. à 100 Thlr. = 300 Æ (aus 1883) Nr. 4213 (aus 1854) Nr. 2885 3514 7u87. Die Inhaber derselben werden zur Erbebung der Valuta gegén Ablieferung der Obligationen nebft Zinécoupons bierdur wiederholt aufgefordert. Bon den im Jahre 1884 und 71rüßer ausgeloo}ten Prioritäts-Obligationen sind am 17. Juli cr. . en Prioritäts-ODbligatioren Litt, E. 24 Stü 3000 Æ#, 60 Stüdck 500 4A und 195 Stüdck

10984 13605 15371 18813 21797

O

Om O D

B L L) pi pat p Me b r 1 Ne O us N G) O hs C) D

C2 O0 _—

4M

# (aus 1884) Nr.

Litt. T blr.

1500 Á

F.

den Priori

II.. Emission 300 #, l der Prioritäts-Obligationen Litt. G. 21 StückD à 1000 THlr. 3000 Æ, 34 Stück a 500 Télr 1500 «« und 173 S à 100 Tblr. 390 M

und am 18, Juli cr. den Prioritäts-Obligationen Litt. H. 9 àÀ 1000 Thir. 3000 #«& 15 à 500 Thir. 1500 A und 120 & à 100 Thir. = 300 M,

den Prioritäté-Obligationen Emission von 1873 14 Stüdck à 1009 Tblr. = 3000 4, I SliE A 00 Thir. 1500 # und

Stüd à 100 Thir. = 300 i, den Prioritäts-Obligationen Emission von

74 15 Stúdck à 1000 Thlr. = 3000 4, 3 Stüúdck 0 Thir. =—= O M uus ck à 100 Tblr 300 M, oritäts-Obligationen Emission von Stüdà 3000 M, 24 Stüd à 1000 A,

uüd à 500 und 107 Stüd à 309 M,

Nieders hlesishen Zweigbtahn-Prioritäts- bligationen der Odverscblesishen Eisenbahn Stüdck à 1090 Thlr. = 3000 , 16 Stüd j 1500 A und 66 Stück

.= 00 «A Neifse-Briegec Priori Oberscblesisben Cisenb 1000 Tblr. = 3000 M, d Stuc = 1500 A und 63 Stüd 300 M durch Feuer vernichtet worden.

IL Von den zum 1. Juli 1879, 1. Januar und 1, Jul: 1880 zur Rüdckzahlunug des Nominal- werthes gekündigten 4pcozentigen Vbligationen 11. Emiss und Stamme und Stamm-Prioritätss Aktien der Wilhelmsbahn,

5prozjentigen Obligationen, Gmission von 1869 der Wde

O

11ck LO T

erschlesishen Eijenbabn, sowie döprozentigen Wilhelmsbahn-Prioritäts-Obli- gationen der Obverscblesi]en Eisenzahn find nach- stehende Stüde nicht zur Einlösung präjentut wordeR :

1) 4 prozentige Prioritäts-Obligation der WilhelmSsbahn,

LL. Emission à 100 Thlr. 300 „#Æ Nr. 11254.

2) Stamm- und Stamm-Prioritäts-Aftien der Wilhelmsbahnu.

Stamm-Aktien à 100 Thlr. 300 M Nr. 1299 3638 4508 4509 774ò 8009.

Stamm-Prioritäts-Aftie à 109 Thlr. 300 Æ Nr 13130.

3) 5 prozeutige Prioritäts Obljgationeaz

Emission von 1569 der Otverschlcsishen

Eisenbahn. E

à 400 Thlr. = 1200 M Nx. 11599 12746.

à 100 Thlr. = 300 4 Nr. 27671 48570.

4) öprozentige Wilhelmsbahu- Prioritäts- Obligationen der Oberschlesischen Eisenbahu.

à 500 Thlr. = 1500 ÆÁ Nr. 4890, _

à 100 Thlr. = 300 M Nr. 15098 27846.

Die Inhaber der unter 11. aufgeführten, noch im Umlauf befindlichen Obligationen bezw. Aktien wer- ten bierdur zur Erhebung der Valuta gegen ‘Ab- lieferung der Stücke nebft den zugehörigen, nicht fälligen Zinécoupons bei unserer Hauptkasse hier- selbst wiederholt mit deim Bemerken aufgekordert, daß die Verzinsung der vorbezeihneten Werthpapiere aufgebört hat. S -

Für die bei der Eirlösung fehlenden Zinëcoupoas3 wird der entspcewende Betrag von der Valuta in, Abzug gebracht.

Breslän, den 18. Juli 1885.

Hallesche Zuckersiederei Compagnie.

Panzer. SchHlildt.