1885 / 181 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[22477]

[21188] Generalversamm nus L | der Actiengese anseatishe Bau-Gesellsha Die Herren Aktionäre der e j; T Bauyner Tuchfabrik & Kunstmühle Hans atish zur a Mas saft. ges Zuckerfabrik Riesenburg d 3 m e î t e Da) e i s a g e

vormals C LISES Mittags 24 Uhr, | 153i ie, Rebuieung des mrs e ¿x Gefell, | werden biermit zur dietjäbrigen ordentlichen m D o L i Mtittwod d.12 Angus 188, Miein0t 22 thte | Fh ec vier ta E Generalversammlung zum Deulschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Sit uer A a e: der Ges L f 4 an zeöffnet und a, vm M 1 500 000. mittelît Herabseßung des

immer if von 15 Uhr an geo I eut Joniralbetrag=s der 1599) Stúd Atien or | Donnerstag, den 27. August 1885, Vorm. 10 Ubr, F R Berlin, Mittwoch, den 5. August 1885 : Ä,

esordnun e M 600. auf je M 500. —, : L Ste E für das Geschäfts b, um M4 1 500 000. mittelst Rückerwerbung im | in das „Deutsche ae zu Riesenburg eingeladen.

1) Vortrag des ) rwerbung i - 9 g 1885, öfentliden Lizitationëwege vcn 3000 Stüd Ta esordnung : Der Inhalt dieser Beilage, in welSer au die im &. 6 des Geset y

ie M panngs oil Interiméscheinen de sellschaf 11. Januar 18786, es Seseyes Uber den Viarkenshus, vom 30, Novemt er 1874, sowie die ia dem Geseg, betreffFend das UrbeberreHt an

2) Genebmigung des Rehnungsab schlusses un T ien der Gesellschoft Q 1) Bericht des Aufsictsrathes. vom 11. I 7s, und die im Patentgesez, vom 25. Mai 1877 vorges riebenen Bekanntmachungen eni cht werden, ericheint a auch in einem E Blatt unter Set e Mustern und Modellen,

; N L zufolge Art. 243, 245 248 des s L La : Erthcilung d der De barg e für den 2 Borftand und P e E, B. E "Gua E E f, Bed 2) Bericht der Diréícti ion über den Gang und die Lage es Geschäfts unter BVorlea gung Aufsichtsratb. E h t? vis der Bilanz én rat- âi c c 5 F U TADOTA L.» ck - z 2 it a - - S G .-

Era énzungéwablen für g Au ah M E ert, sid bei der Ge sellschaft zu melden. 3) Bericht der Rerisions-Kommission und Beshluß über Decbarge für das Rechnunzs, a cus af ei + (Nr. 1

S änderung er JY- Se 20,7 435 AMe Ae Ae Ss h Ee f ; jahr 1883/8. E ; Centra! ndelé - Regier für das

c ch ch 33 T & è e a £e : C s Ex: é D as N Dande ur Deuts F ot s nf -=â@ L N

21, 22, 26, 27, 28, 30, in 39, A der S aer Hanseat Nee Bors Wabl von zwei Mitgliedern des Aufsichtsrathes für die durch das Loos au3geschiedenen E Berlin au dur die ‘Königlich: e Ervedition des E A fg ic E talten, J M Central - Handels - Register das De Reic e Nacl! 1s „ie E A tienge L E e s E N E. Peiffe Herren Bamberg-Stradem und Plehn-Kraftuden. E Anzeigers, SW. Wilbelmftrafe 32, bezogen werden. : reußischen Staats- F bonnement beträgt T 4 50 : Viertel inz ê g M Statuten- Aende Me im Be, t d. S. Me &. LUten®. er 5) Wabl einer Revisions-Kommission zur Prüfung der Bücher und Rechnungen des 6, E E E E _- taat! nfertionspreis für den Raum ein

e häftsberi aelangen vom 4. Augu! an E r S dais S Lei —00dda gelangen - l Vrdezang des Statuts. / À Matt der K K iufer ein er Baare, rab b Ablauf Weimarischen Filialbanf, Dresden, [22415] ; W bl von Re ehn unge Revisoren reîp. Skellvertretern derselben für das laufende G L R Y “ta Ee MEEIRSN. CAEE,

Bei der am 5. Mai d. J. in Gegenwart Wal von Kechnung G s Es G ade Ge A B) Rüt geltend,

i Arnhold, Dreéden bem MEnthane MELEEE B eines Notars stattgehabten Verloosung von \chäftsjahr. L - L

g ) Anträge zweier Aktionäre. S P tats- Actien ntrage ¿weier i

em Contor unf esellschaft 77 Stück Stamm-Priori

Ag h g e E unserer Gesellschaft sind folgende Nummern gezogen Riclenburg, den 30. Juli 1885

jur Auégabe, que Drnes ave E Es Direction der Zuckerfabrik Riesenburg.

Die die Generalversammlung besuben wollen, worden : : L i 5: : 83 143 159 190 Päsler. Komorowsfi, von Schönaich.

ihre Aktien ohne Zintbogen bis zum 11. August Ne 10 40 45 69 J bei einer der VOTrgenaRnn ten Stellen gegen 2003 953 389 405 411 448 Schein deponiren. (§. 29 der Statuten). E S Lon Ras E E Zugleich wird darauf aufmerksam g gv s 590 557 559 590 396 356 [22468] L ile, zu einer gültigen _ Bes&lußfafung über den 81 664 T7T3T 738 8 896 914 va io | ge e Statuten - Abänderung s »- Antrag : Y - E * | hausen werden zu de 2 inige L s ‘ver 3 Theil des Aktienkapitals vertreten 918 921 944 961 1007 Montag, am 28. & E En Balienliiags F 5 Uhr, Eg ebni) fm in mu t O A - in Kasten's Hotel ¿zu Hannover scin, aber B S 320. der S ute ANRN D - D 40 M C Î G n E R 26. ibu 1 0 1066 1125 11: 9 Q 1159 stattfindenden Den S, E Ns geladen. : 2 elt da. f : Zorstand. 7 981 1282 1362 1386 Als Gegenstände der Tageëordnung werden dbezetWne S Y 10 Zahren It T E R. a O Schüler. bil E C S s - 1) die im §. 15 Nr. 1 und 2 des Gesell! cbaftéstatuts bezeichneten Gegenstände. ; hren. F wp E 1388 1459 1484 : 1514 2) Neuwabl der vier „Den srat é¿-Mitgl lieder. U is S [22413] 1608 1618 1620 1636 1674 3) evt des Aufsichtéraths auf Aenderungen der Statuten, wesertlih im Ansch{lufse ar - A 7 Nestimmungzn des Reichëgesees vom 18. Juli 1884. ‘Die beantragten Aenderunger Amerikanische Gummi und 1755 2023 2060 2068 2097 tref SS. 3, 12, 13, 16, 19, 23, 28 und 30 des Gesfellschaftéstatuts. (9 N vefin aa die IF. 12 J S N [ i Celluloid Waaren Fabrik 9098 2109 2134 2139 2201 Die Betbeiligung an wi Ger «eralr ersammlung ist davon abhän gig, daß na Anleitung det in Manuheim - 9969 92 9342 92348 8, 10 des Gesellschaftsstatuts d e betreffenden Ac tion aire unter Vorzeigung ihrer Actien f entweder be Wir beehren uns, Ie Der ‘Aktionäre unse 2207 2269 2340 2342 2348 | zem Gesellschaftsvorstande in Bantorf oder bei der Bankfirma Ephr. Meyer & Sohn i: Gesells schaft zu der in Gemä Sheit des Artikels 9377 2386 2388 2422 2425 | Hannover inrerbalb der lezten drei Tage vor ba Generalversammlung anmelden, und eine Bescheinigunz der Statuten am 9443 2452 2459 2478 2479 ihrer Anmeldung entgegennehmen. A e L E Samstag, den 29. Angust 1885, O S E E S Die der Generalversammlung zu unterTret E Vorlagen Vormittags 10 Uhr, 2485. zur Einsichtnahme für die He rren Ac ctionaire auf dz ureau zu Ban im Gescäftslokale, Schweßingerstraße links Die Auszahluag des Capital8 mit S a E Der Aufsichtsrath / 7: nd nDerT l f .. E Generalversammlung Mark 630. —— pr. Stud der Bantorfer Kohlenzechen, Actiengesellschaft. erfolgt gemäß §. 29 unseres Statuts vom 31, Stephanus.

mit folgender 1 a Tagesorduunug Dezember d. J. 2

F.

R

f e C0 5 A c

“A Y cA5a

T rv G co co Uo «

o Jade I ck-ck tr N

"5

Me s Q

Ls e o aus r r 8

e » D es 7 es R

ers

4)

“5

= -

12 d _ Ä A c n

S cor er ry

ch1 4

naire der Bantorfer Kohlenzechen, Actien-Gesellschaft zu Bantorf bei Barsing-

S S 5 x!

t e Sa Q

=s ey c e =_

t r 4 r n. v

c E

brifate fande

12

Pretscn

i t m E *

n S. H N Ss 6nd É E s

eren

Q 2 BB r ry S a a M S © €4

M s r

D A 5E S) e, T e

Cr

e ae

ree / : N i‘ waren 26 Firm it 107 : E Llo T SituattnA ad Aa eh,

b die ungarischen und | eine abermalic« A N Mot ren vert P R R an pa tazia i uationé- und Marktrdericre. 4 ' , 0 EEM E V 5 2 Ny PLOLEN VeCTLtT( E ï E E

i Der Ge! S

sulatsbez

1

Cs

gen liegen vom 12. September d. Is, af ntorf ofen.

I

n g

Ee»

r 21] ry Feumariske.

f 5

e 2 S 209 ck (-

es

cs

By Ven

4311127 A4 |

4

od. pr

4

O5 1 y h

S r d

an unserer Kafie, gegen Rückgabe O einzuladen: f : der ausgeloosten Actien einscließli% der Dividenden- N

L Tons von 035 Giña Alles I dae E 12275] Köln-Mindener Prámien-Antheilsscheine. p eas Stettin, den 30. Juli 1899. Bei der beute stattgehabten 30. Prämien-Ziehung der 8s °/o Köln-Mindener Prämien-

9 der Fi B i 11 Ae Lr Siütute en insbesondere mit Pommerscher Fnudustrie- -Verein Auntheilscheine, woran ie am Le 2 "391 1550 2035 3540 E 4 Mrg E A die E auf Actien. Theil genommen haben, sind nacfteßende Antheilssccine mit den beigesezten, durd den Tilgungéplar u B e c E o M ; f aen S manditgesellsbaften auf ry die Aktien E e beit ftimmten Beträgen ge: 101 “G ite El U U gesellschaften, vom 18. Juli 1858 i E S L S e S S T 200 Diejenigen Herren Aktionäre, E an dieser [22471] b d 689 94 ; j N 4 (0 ; euen Generalversammlung Theil zu nehmen wünschen, ch h f - s E 200 Ä nd ; werden tut genaue, mit ihrer Unterschrift ver- Aktien- Gesells S enstau enva - O8 G) s S 3 00 U A t die denkt : ved S gi ) s j H - N r ch i e 18 quit E Koblensâure in \eh 1e Verzeichnisse der Nummern LOrer tien s L =20 : L j D (C 7 f 7118 uten L f en e H d L [CFST 4 Deiien ustände. 5 1e d ala inet eule ußen en ba l ) dIe d olAs 1 T4 I 5 5 1er n (Odtestens bis Mittwo , den 26. August, auf Bilanz per Bn März 1885, Adre : S 15 raus gute Quali âte: delte sib ein reg Bezirk belegene k: 9s Veran Es utend zucenommen, obglei die ls- } fälten Bebältern zu a/ammenzupref: S Eintrittékarten in Empfang zu nehmen (8. 28 S J i 176965 gingen 8 i 3 In ! haupt i | u. 29 der Statuten « E 76965 e Maunheim den 8. August 1885. Grundéstücks-Conto . . . « 100 000 195 18 g Ó 3 E E i A fsichtsrath,. Bau Conto. . : ‘5 39 056 19 i : 101896 101899 / E E H aaa dtgemeind Köln, Zin en vom Alle übrigen zu den hezeitn ¿ Antbeils\ceine Gb mit Pr. Ct. Thlr. 11

M co

M 4

Z eto. 3 L:

Cn

Markte.

2 O -— d 53 2D)

5 } “as L ry o

pt

n O c

o

ist etwas denstellend. T hemifkalie war im Jahre e einiger Ar- ¡urüd. Die Uebers nbrancve it geblie» ì ( durch billiger zu der Pr reis

O r G

t ry ex r es «i

zO 2

|

L 50 ey

s s S on s

U Sup ckck-

ch2:

pey 5 N 2 : mr Dres [57 7 L

2 =

2 Q èe=ck T E

s

p] E e. C co 9: L r v . ed D O6 S t ) co «o

S eh S

(i Arn crts «b

M, M Wee _- “s

mo et Q «o

m 1

) La

= —) -.

2 N Q c . aur A a Sd

R

® CS ga

Zah DUCLerS.

: Et

N R

H c

es

a

u

(§2 P E Ey

ck af - e e

c ++ -—, Tr

Sa nheim jun, L, in ie “4 5 L 25 171/30 n Hamburg in unserem Coupons-Bureau,

zu der am 21. d. M. stattfindenden General: Ver- E A u tonatre der ito der Aktioräre von Aktien in Berlin t der Direction der Disconto-Gesellschaft, aas es E E i 174 000 in bi S, Bleichröder,

i It B, G 00 Actien - Zuckerfabrik Malchin. | „„Litt- B. Heriusi-Conto - 173251 n Frankfurt a. M. bei M. À, von Rothschild & Söhne, Antrag des Vorstandes: S ne in Köln bei Sal, Oppeuheim Jx. & Co.,

Die General-Ver'ammlung wolle bescließen, dem 611 311/25 ti Amsterdam bei Lippmann, Rosenthal & Co. i | E Vereine deuticer Zucterfabriken zur Be ekämpfung der Passiva. Rückgabe ter betreffenden Antheilt]ckeine und \ämmtlicer noc nit verfallenen Zins-Coupon®. L! Baisse-Spekulation mit einem einmaligen Veitrage z suna der verloosten Antbeils\ceine bôrt mit dém 1. O ftober a. c. auf. A von 5000 Æ beizutreten. . : «A DOh gs : Volistärdige Nummern-Verz eichnisse der zur r Rüchablung gelangenden Antheilsscheine sind vor :

Actien- -„Zuckerfabrik Malchin. Aktien-Capital Litt. À. Q E S S 3 lfd. Monats ab bei uns und den obengenannten Bankhäusern zu beziehen. ität der Jahre und 16 E Grid Der Aufsichtsrath. Litt. B. 20 0 A 1 600000 Hamburg, den 1. August 188d. S i Dir Zwisenbandel in roher Baumwol P. Burchard. Zinsen-Conto der Einzahlungen der j Die Administration der Köln-Mindener Prämien-Antheilsscheine. reélauer Bez 5 voliftändig E Aktionäre . 10 911 25 Norddeutsche Bauk in Hamburg. au in Bau fälien

[22516] Conto rüdständiger Gescäftsunkoîsten 400 i nuit Witten ni

YNorddeutscher Lloyd. M 611 311 25 | 799473]

De ] Jul 1884 bis 31. März 1885 10911“ i ; - E Nachtrag ck E E. E N Co, ablurg vorgenannter Beträge erfolg? vom 1. Oktober 3. e. an:

U)

D E

N d - clic, 4 445 R. A

vil ae Tes

E Sa e

“o : t-A 2. S C

4 A

) d Drs ben

Ja

_.

t _—. O

t

E e m apt citellur l

Haarwu4s

-. r c co -— 1

a R o m

n --.

N s «a4

M-M - 23-— W - co

d O

I “a _—

d, 3 t (

D 2

D t

ote end

s

E 1 Ss

«M (0) ck. e H

4 i

(3

co (9

De rs o

A“ 1 L

rv H T2

=_ A9 n s “f G 4 R =

cs

O

c m .. S-

d Ur cy 2

B S S 2

N m

: (0) 5 5 O

Ÿ;

L =

m

R, 14? ch n Pam Ai 7 srbe Deut ?n 2am?! M

“a C

E gv Generalverfammlung Aktien-Gesellschaft Ldg Bilanz der Bayerischen Fmmobilien - Gesellschaft in München

S E outtiass 4 Uhr, zu Köln. Activa. für die Zeit vom 31. Dezember 1883 bis 31. Mai 1885. Passiva_ “gg im großen Saale des Museums. Der Aufi Gray, der Aktiengesellscaft ) T s N ven QATLE g ; übrigen Rüben E E Tagesorduung: E dg R E P N tig aus ; B 5 ; . : l - c î ETIT C D Von A - ote: R L enfolge der Provin en » d. T, fé; ° A d 4 B S ¡edi baft unker E des Verwaltungér3 2ths ¿uf Abänderung | Herren: : Zmmobilien- -Conto: Aktien-Kapital. Conto: porden, vei A 1 As ua A E s e Pn eine der el ten Stelle | 31 stimmenden Ze reiben. Die deutscve | Barmen 18 des Statuts betr. Stimmret. Dr. Joseph Rosenthal, Beigeordneter Bürger- 29 § Landanwe! en (da arunter 4 Braue- Serie des Aktien A L fts i ien un eri nabm, jeßt auf die vorleßte St ( hisr 2 E E Lem e | y Bremen, ‘den 4. August 1885. neister, als geseylicher und delegirter o reien, 2 Ara iti Wirthscbaf ten, | Kapitales von : é 5,000,000.— | 1,000,000 Der Verwaltungsrath. vertreter des Herrn Ober - Bürgermeisters 1 Mahlmühle, 2 Säamühlen)| A Hupothekeu- Conto: «D Meier, zorsigender, L L y G 1,587,222 12 Annuitäten QDar- ai Vorsitzender. Déêcar Hamm, Königliher Ober-Staatsanwait, | Bestände-Conto: E : Aa... 95 44 35 E telloertreter des E r A A - Lebendes Inventar A 137,943.52 | Kündbare Darleßen , 73,400.— Finlafkarten zur Generalversammlung können am Nobert Effer II., Reckt2anmwalt a. V, Vorräthe an Getreide, a E 20. und Freitag, den Albert Langen, Kaufmann, 4 H Hatfrüchten, Bier, Conto-C -Corrent- Conto: L 21. August, bis 12 Uhr Miitags am Comptoir Dr. Eduard Lent, Sanitäterath und SlTadlT- Malz, Hopfen | | Creditoren in laufender Rechnung des Noradentschen Lloyd gegen gehörige verordneter, L j m M, e DDOBIO | abzügli der Debitoren . Legitimation in Empfang genommen werden. Wilhelm Leyendecker, Ccmmerziez ¡ratb, Handel8- Todtes BDekonomlte- !| Reserve- M -Conto . cil n war:n 9 tbeuerer in 1883 geliefert NRollmachtsformulare zur Vertretung sind in Car1 fammer-Präsident und Stad tverordneter, Inventar, gewerb- | Delcredere-Conto befriedigender als im j venn | der c Baumwollenweberei bat sid

Schünemann's “Buchdruterei zu haben. Freiherr Eduard von Oppenheim, Commerz ien- lide Ausrüstung Dampfdreshmaschinen - Reserve- 9 7498 von wesentliver Besserung ie Re ein f gegen 1883 wenig verändert. Die

i

1

r D rg

S S

© ry

è

[2234 Barmen. În unse l o Beselli bir

î + its M 130 4 G Q; if NIEE V T Die

S F ¿3 ) 54 et. 5 «o M 2 F

—.

92

s Cas

B D q

s : È

co

e h

S ry

gonnen.

Barm

O ry c

E

i Na: Tertil industrie fonnte eil igt | wollenspinnerei im Jahre 1884 t damit v ndene Prei verlaufen, die Garnfärbercien waren nit eintrat, L ceise | das Kammgarngeschäft blieb gegen das eine anba ias Geilhaie Ten unverändert. Für die s@lesisten Flachs! he Bestände unverkau lieben. | war bas Fahr 1884 eines der

nbe

des verfloffenen ç russische Fläche weit spinnfähiger und

M M A i s m

=

F ay

“O N S _—. 4 L. d d C o = l s 5 4 E A

eo

1m cL

—_— a SL: ava ) 3 E Q U

(74

T e H

I N Or h A

&

59 = ; = 1 rv

r ® Mar

der Firma: Brinkmann fortsetzt. Nr. 2612 de -

Da

rath, Banquier und General-Consul, und Saatbestände , 238,104. G. : i { unte È e De e IEN E erändert ie St i [22517] Eugen Rautenstrauh, Kaufmann und Stadt- _ | Güter-Reserve-C E 201- f n Mißv itnif i nag : ag zt I Löbne weiter emößigten escbäftigt, daß |? 1 Häfen mee HE ohne Messienurs les Actionnaires de 1a Brasserie verordneter, j Bureau-Jnveutar-Couto . ),4] i » den zumei drittes i E T l R S g bwung | Tf n und. e onders 7 Alsacienne à Ste. Marie - aux Nimes Raoul Stein, Banquier. S Cassa-Conto : | | F i; nche in Breélau bat i 34 fim Jahre 1 erhalten, tégan i mi arr wg Pee z ie Firma A. S. Deer Nachfolger (Alsace) sont convogués en Assemblée In Gemäßheit des §. 9 des Statuts werden Gewinu- uud Verluft. Conto: | l in erf s Resultat gehabt. Die urrenz | Tudfabrikation im Jahre 1884 war mäßig befri eik n mit dra bt, Nâäge Nai p P Sieber S “08 iz o N N Lc chOrInit in ê -

générale extraordinaire qui se tiendra anu siége S ie

7 .- 2

erx tch o

è ey Ls e

1 r c o O _

Ez +—-

es er Mitglieder des Auf- 9 8 hee : hlermit die amen bun ier R Fn 0 O ; : n Ae mate s m bei d 8 Gen nzelne Artikel batten mit gedrüdckten Preis | Gläser, Lampengläfer, M toufse lire, guen, Barmen, den 3. Aug uft 1885,

5 88: 85 27 ri | S de la Société le 22 Aonut 1885 à S heures nee T E Ui 1885. U Pofte + Gehalte i e aaa Ó | E scharfen Scheidung der besser n g ; pfen. In mittleren und fein gemustert rten | Zink, Niel, aaren pcerin un ? Köni N Amtegerict. oln, den uit C nToîten : ehaite, E i den üb rigen verzücht ten le j t der Nutzen dur die iwabsende | Waaren. Nas b Z ¿3E alies zeri

du Sor. L

Y j - L i L N R l

Ordre du jour: Emprunt hypothécaire. Der Aufsichtsrath. Miethe, Bureau E e ( r bemerkbar. Ein großer Thei onkfurrenz geschmälert, während \{chöône Dessins | fuhr jedes einzelnen Artikels anzuführen, nic z- | Berlin. Handeldrogilier : I] [2244

_—_,

És amin n etm F ie é Ao +t+ts p ç »f B gg » G i 1: -- Et fordernaifse, i E, Tp de Mittelwolle von Breslau z n e Qualität gesubt waren. Der Gesammt- | lid, da der größere Theil derselten von Lond des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berlin

_—

[22470] Bilanz der Chemischen Fabrik bei Station Haan Aben u. L M I8. E va fern geblieben, weil er bei Ver- ns Tucden und wollenen und halbwollenen | bestellt und später von dort aus fafkturirt und in 3 Auauft 1885 kind Acti per 30. Juni 1885. PassivVa. S O S : M Pp, n olonialwolle wabrsweinli befsere | Waaren hat sid nit verändert. Die Smyrna- | japaniscen Zollhausstatiftik unter der Einfuhr vo! 4 Auontt 1385 folaends Eut trag ei t dias ctiva. —— ventarien A | Dee ant fo fonnte ein allmäbliger Preis- | Teppichfabrikation batte in Folge der übergroßen | England aufgeführt ift. e unser Gesellshafteregifter L i « 5 | Güter-V E A E u - Konkurrenz zu leiden, Der Absatz von leinenen und | És verkehrten im Jahre 1884 zwischen japanischen | eingetragen : i v 11 000 —|| Actien-Conto : TE 9) 6 1E | E b des Steinkoblen- balbleinenen Geweben war troß der bedeutenden | und fremden Häfen 1037 a ngekommene Schiffe un? Svalte 2 Firma der Gesellschaf Gebäude-Conto . derr R E bis 31,/5. 1809 « ___ DOAR: eigten im Jahre 1884 eine Vermeb- | Konkurenz im Braunscbweigiscben und in Bie efeld | zwar 650 Dampfer von 733055 t und 38 : E “Rosenber per L an ae | E derung um 523 000 t, des Absatzes } befriedigend. Die F Es brikation leinener Damaîte und | schiffe von 124 760 t, worunter 8: e ¿ 3. Sit d d cell) baft: Co. 86)

it unter Nr. 9595

1 Maschinen- und Apparate-Conto _1UO— Sleroe Conto A in ia | «3 2 000 —|| Vergütung eines eils v r c 5 qu D 4 Effecten S S 12 258 93 uns eue Metiotaira E b: Provision. u. E i 327 916 t und des Einnahme- | Kunftgewebe wurd s&wungbaft betrieben, Die | hie von 66162 t und 42 d ¡bi U Oa iederlafsung zu B dasja-Gonto . . ° 19 874 O1] 8°/6 Dividende auf 4 55 O norare . : s E Wi ur verkanfte Kohlen um 1486 550 ÆÆ, | Seidenbrancbe ba ite in 1884 nur ungünstige Resul- | von 16 947 t und 1148 ausgegan zie ur j ; Htarerbalt ie o fellsd erlin. D 4 az t 2E Seivo Nei L v ' ° 358,927 86 j E end der Dur&shnittspreis per Tonne si nicht | tate aufzuweisen, Der Absay von Posfan entir- | zwa Dampfer von 7: i KeGtoverhaltnisse der Gesellschaft: Waaren-Bestand ° s h Das m "2,467,545 44|| i 2467, derte fi ert haite. Der Braunkoblenbergbau vermin- | waaren der Sattlerei und Wagenbaub ranche war im | \chifffe von 129829 t, i 76 667 99 Die Direction. Ÿ E E im Jahre 1884 gegen das Jahr 1883 in | Jahre 1884 zufriedenftellend. Die Konfektions- | 67 2: 39 Seaelsciffe Die Direction. E. de As um 22126 t, beim Absaß um} branche lieferte recht befriedigende Resultate, das | de fen von Yokohama Ernst R. Jäger. f agegen erhöhte sfi der Durhschnittëpreis | Wäschegeschäft hat cine Aenderung gegen das Jahr | von fremden Häfen 27 deuts

C

Queen «Uag

qua 2s S

D c 1

F Ci : Martin Otto tenf

ex S C