1885 / 185 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[23039] Paulinenaue-Neu-Rubpiner Eisenbahn- Gesellschaft.

Zur Generalversammlung am Mittwoch, deu 9. Scptember d. ZJs., Mittags 12 Uhr, im Radr.nski’ schen Saalc zu Nen-Ruppin werden die Aktionâre unserer Gesellschaft ergebenst einge- laden. a

Auf die Tagesordnung ift geseßt:

1) Bericht des Vorstandes über den Vermögens- ftand und die Verbältniffe der Gesellshaft sowie die Bilanz des verflossenen Jahres. E

2) Bericbt des Auffichtsraths über die Prüfung und Feststellung der Bilanz und Ertheilung der Dechargirung obiger Bilanz.

3) Berathung und Besblußfassung über die Ab- änderungen des Gesellschaftëvertrages nach Mafzgabe der Bestimmungen des Gesetzes vom 18. Juli 1884,

4) Anderweite Feststellung der Fahrkosien und Tagegelder der Mitglieder des Aufsichtsratbs.

5) Wabl der Mitglieder des Aufsichtsraths.

Nab S. 21 ff. des Gesellschaftsstatuts find die Aktien spätestens 24 Stunden vor dem Anfang der Generalversammlung bei der Gesellsaftskasse zu Neu-Ruppin oder bei der Ritterschaftlihen Dar- [lehnékasse zu Berlin unter Uebergabe eines unter- f{riftlich vollzogenen Verzeichnisses der Nummern derselben in zwei Exemplaren zu deponiren. Das eine diefer Ex-mplare wird mit der Bescheinigung der erfolgten Deposition und der daraus si erge- benden Nummernzahl zurückgegeben und dient als Einlaßkarte zur Versammlung. We cinen ardern legitimirten Aktionär vertreten lassen will, hat eine von cinem Mitgliede des Gesell- s{aftsvorstandes oder von cinem Beamten, der ein öffentliches Siegel zu führen befugt ist; beglaubigte Vollmacht spätestens einen Tag vor der Versamm- lung im Gesellshaftsbürcau niederzulegen und das als Einlaßkarte dienende Duplikat der Bescheini- gung über die erfolgie Deposition sciner Aktien fet- nem Vertreter zuzustellen.

Berlin, den 4. August 1885.

Der Vorsitzende des Aufsichtsraths: von Leveßow, Landesdirektor der Provinz Brandenkburg.

Actien - Zuckerfabrik

Linden-Hannover.

Einladung zur ordentlichen Geueralversammlung der Ac- tionaire der Actien-Zuckerfabrik -Linden- Hannover am Montag, den 31. August d, J., Vormit- tags 10 Uhr, im Gasthof zum Fischerhof zu

Linden. Tagesordnung:

1) Bericht des Aufsichtêraths und des Vorstandes üter Geschäftslage und Resultate des verflossenen Betriebsjahres, Antrag auf Genehmigung der vor- zulegenden Bilanz und Entlastung des Aufsihts- raths und des Vorstandes.

2) Wahl von 4 Mitgliedern des Aufsichtsraths und zwei Rechnungs-Revisoren bezw. deren Stell- | vertreter.

3) Aenderung des §8. 4 der Statuten, naa machungen der Gesellschaft betreffend.

4) Genehmigung zur Uebertragung von Actien,

Die Berichte des Vorstandes und des Aufsichts- rathes nebst Bilanz und Gewinne und Verlust- Conto liegen vom 16. Auguft cr. an auf dem Comptoir der Fabrik zur Einsicht auf.

Linden, den 4. Auauft 1885.

Der Aufsichtsrath, E. Röhrs.

[23010]

[23011] Aachen-Mastrihter Cisenbahn- Gesellschaft.

Bei der am 29. Juli 1885 stattgehabten Aus- Toosung von 4°/6 Obligationen unserer Gesellschaft sind gezoaen worden :

Nr. 379 1007 1028 1054 1095 1112 1146 1660

1980.….2101 2203 2518 2635 uúd 2751 à 1000 Gulden. 3206 4025 4199 4461 4966 5039 5395 5473 5601 5684 5685 6254 6521 6536 6704 6718 6803 6860 6987 7459 7568 7707 7789 7962 8258 8464 8768 und 9284 à 500 Gulden.

Die Nennwerthe dieser Obligationen können vom 2. zZanuar 1886 ab in Berlin bei der Direktion der Disconto-Gesellschaft, in Köln bei den Herren S, Oppenheim jr. & Cic,, in Aachen bei der Aachener Disconto-Gesellschaft, in Frankfurt a. M. bet den Herren M, A. von Rothschild & Söhne, in Amsterdam bei den Herren Lipp- maun, Roseuthal & Cie. und in Mastricht bei der Gelderschen Credietvereeuigung gegen Aug- Eändigung der Obligationen und der nob nit ver- fallenen Zinscoupons Nr. 9 bis 20 nebst Talon in Empfang genommen werden,

Mit dem 31, Dezember 1885 hört die Verzinsung der ausgelooften Obligationen auf.

Von den früher ausgeloosten Obligationen sind die folgenden noh nit zur Einlösung präsentirt worden :

Nr. A à e L N h 3116, 3380, 4030,

990 und ((06 à ulden, ausgeloo 8. August 1883, E Nr. 5371, 6745, 6783 unb 8856 à 509 Gulden, ausgeloost am 16. August 1884, Mastricht, den 3. August 1885. Die Direktion,

Nr.

[23012] Aahen-Mastrihter Eisenbahu- Gesellschaft.

„Von den am 17. Juli 1877 ausgeloosten Priori- tâts-Dbligationen unserer Gesellschaft ift Nr. 11052 II. Emission à 100 Thaler bis jeßt noch nit zur Einlösung präsentirt worden.

Der Inhaber dieser Obligation sowie die íIns baber der per 1, Januar 1882 gekündigten, bis jeßt nob nicht zur Einlösung gelangten 44 und 5 % Prioritäts-Obligationen I, I1. und IIL Emission werden zur Erhebung des Betrages derselben gegen

Atlieferung der Obligati l wiederholt ersucht. igationen nebs Zinscoupons

Aadhen, den 3. August 1885, Die Dircktion.

fich dur |

[23009] Hofbrauhaus, Aktienbierbrauerei und Malzfabrik, Dresden.

Da. in den am 14. Juli d. X. stattgefundenen außerordentliden Generalversammlungen unserer Gesellschaft nicht der vierte Theil des Stamm- und Prioritäts-Aktienkapitals vertreten war (vergl. 8. 15 des rev:d. Staiuts vom 5. September 1874), so werden biermit die Inhaber der (Stamm-) Aktien unserer Gesellschaft zu einer außerordentlichen Generalversammlung auf

Mittwoch, den 26. August d. ZJ3,, Vormittags 10 Uhr, und die Inhaber der Prioritäts-Aktien unserer Ge- sellschaft zu ciner außerordentlichen Generalver- sammlung auf Mittwoch, den 26. August d. J., Vormittags 105 Uhr, berufen. : :

Beide Generalversammlungen finden im kleinen Saal des Tivoli, hier, Wettinerstraße 12, statt.

Der Saal wird 9 Ußr geëffnet.

Zur Legitimation genügt die Vorzeigung von Stamme) Aftien und bez. Prioritäts-Aktien oder der in Gemäßbeit von §. 12 des revid. Statuts ausgestellten Depositenscheine.

Tagesorduung: i

1) Festseßung eines anderweiten Sc{blußtermins

¿um Umtaush der Prioritäts-Aktien und (Stamm-) Aktien in Vorzugs-Aktien Serie I. und Scrie Il. 2) Beschlußfassung über einen Antrag des Auf- sihtsrathes auf Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe con weiteren 145 Stück Vor- zugs-Aktien Serie I. und weiteren 148 Stück Vorzugs-Aktien Serte IT., jede zu 1090 #4, und Feststellung der Vestimmungen, unter welcen diese Erböhung erfolgen soll. 3) Beschlußfassung über Aktänderung der Gesell- schaftsstatuten und eventuel Ermächtigung zu redaktionellen Aenderungen auf Anordnung des kompetenten Richters.

Dresden, am 7. Auguft 1885.

Hofbrauhaus, Akticubierbrauerei und Malzfabrik, Dresden.

Emil Albert Bier. Robert Wilhelm Zeising. Albert Eugen Denso.

[22836] Generalversammlung

der Gasbeleuhtungs-Actien-Gesell- haft zu Glauchau.

Die Actionaire der hiesigen Gaësbeleuchtungs- Actien-Gesellshaft werden hierdurch eingeladen, si zu der auf den 28. August d, J. anberaumten Generalversammlung, Nachmittags 3 Uhr, im Saale des „Deutschen Hauses“ hier einzufinden

und durch Vorzeigung ihrer Actien zu legitimiren. Schluß der Anmeldung 4 Uhr. Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichtes und der dazu gebörigen Rebnungsübersicht auf das Betriebs- jahr 1884/85, sowie Beschlußfassung über die zu ertheilende Decharge.

2) Feststellung der auf das Betricbsjahr 1884/85 auszuzahlenden Dividende.

3) Antrag auf Abänderung des Gesellschafts- statuts in Folge des Actiengeseßzes vom 18. Juli 1884.

4) Ecgänzungswahlen des Aufsichtsrathes. Geschäftsberichte liegen von heute ab im Comptoir der Ga8ansftalt zur Empfangnahme bereit. Glauchau, am 7. August 1885,

Das Directoriunt

der Gasbeleuhtungs-Actien-Gesellschaft.

Emil Lofsow. Carl Lorent. Gustav Lindemann.

[23006]

Zuckerfabrik Markranstaedt.

Die gecbrten Herren Aktionäre der Zuckerfabrik Markranstaedt werden hiermit zu der Mittwoch, den 26. August 1885, Nachmittags ¿3 Uhr, im Rathskeller zu Markranstacdt abzuhaltenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen mit dem Beme!kzn, daß f jeder Aktionär bei Eintritt in den Saal dur Vor- zeigung seiner Aktie zu legitimiren hat und daß der Saal Punkt 3 Ubr geschlossen wird. Tagesordnung :

1) Bericht des Aufsibtsrathes.

2) Bericht des Vorstandes über die Resultate des verflossenen Geschäftsjahres und Beshluß- fassung über Dechargeertheilung an die Ge- schäftsorgane, sowie Ueberweisung des Geschäftsübershusses zur Abzahlung auf die Bauschuld.

3) Beschlußfassung über die zur Erlangung des Steuerkredits nah §. 32 des Statuts zu gebende Sicherheit.

4) Neuwahl: a. des Vorstandes,

b, der dur Loos ausgeschiedenen

4 Mitglieder des Aufsichts- rathes : Herrn Stadtgutsbesizer Eugen Wolf, Markran-

staedt,

Rittergutsbesißer Carl Braumann Quesit,

«„ Kaufmann H. Sander, Markranstaedt,

«„ Gutsbesißer Carl Remmler, Lausen. Markranstaedt, den 5. Auguft 1885.

Der Vorstand der Zuckerfabrik Markranstacdt, Joh. Kökert, Vorsitzender.

Waldauer Braunkohlen - Fndustrie- Actien-Gesellschaft.

Unsere geehrten Actionaire erlauben wir uns hier- mit zu unserer diesjährigen ordentlichen General- versammlung, welce Donnerstag, den 27. August, Mittags 12 Uhr, im „Rathskeller“ zu Naumburg a, Saale abgehalten nird, ergebenst

einzuladen, [22832] Tagesorduun

1) Erstattung des Geschäfteberictes über das Geschäftsjahr 1884/85, Vorlegung der Vilanz

2) Wabl von zwei Mitgliedern des Aufsihts- rathes an Stelle der nach dem Turnus auéê- scheidenden Herren Fr. Voß aus Naumburg a. S., und Otto Gille aus Halle a. S.

3) Wabl zweier Revisoren. S

4) Berathung und event. Beschlußfassung über Beseitigung der Hypothekenshulden dur Ausgabe von Prioritäts-Obligationen und Stamm- Actien.

5) Abänderungen der Statuten, bedingt dur das neue Actiengesetz. L

Diejenigen Actionaire, welhe an der Versamm- lung Theil nehmen wollen, baben ihre Actien ent- weder im Gesells%haftscomptoir in F oder beim Vorschußverein in Naumburg a. Saale und zwar bis spätestens 25. August a. c. zu deponiren.

Waldau, den 6. August 1885.

Der Aufsichtsrath, H. Schaede.

{21737] Steinkohlenbau-

zu Lugau.

Von unserer sechsprocentigen Anleihe sind den Bedingungen dieser Anleihe gemäß für das Jahr 1885 52 Sguldscheine à 100 Thaler in den Nummern

18 19 32 37 41 51 56 80 100 109 120 128

129 135 149 177 191 203 228 262 263 284

305 307 335 336 348 351 371 374 386 393

455 480 511 546 559 566 589 621 670 675

681 690 699 701 705 715 718 731 734 741 vor Notar unxd Zeugen ausgeloost worden.

Diese ausgeloosten Schuldscheine sind nebst Ta- lons und Coupcns am 1. Oftobex 1885, von welchem Tage ab jede weitere Zinszahlung für die- selben aufhört, in Chemniy bei Herren Kunath & Niecritz, in Leipzig bei der Privatbank zu Gotha, Filiale Leipzig, in Zwickau bei Herren Ferd. Ehrler & Bauch, in Glauchau bei Herrn Ferdinand Hcyne, in Lugan bei unserem Burcau gegen Empfangnahme des Baarbetrages einzureichen.

Von früheren Ausloosungen sind noch nicht zur

Verein Gottes Segen 19

a. von unserer 6/9 Anleibe die SHulds\heine: Nr. 622 623 625 628 629, : b. von unserer 5% Anleibe die Schuldscheine: Nr. 341 343 346 348 350 354 356 358 36g 517 594, g die nah §. 5 der Bestimmungen dieser Anleibe nos, mals unter der Verwarnung ausgerufen werden, das der Inhaber, wenn er den Schuldschein niht inner, halb 10 Jahren von dem Datum der bezügli, erstmaligen Aufforderung an gerechnet, zur Ein: lôfung präsentirt, aller Ansprübe an den Stein- fohlenbau- Verein Gottes Segen zu Lugan verlustig geht. Lugau, den 28. Juli 1885, Das Direktorium und der

Auffichts G, Müller. B. Kreil. O ffdtrath,

tto Stapel,

[23058] Darmstädter Actien-Ziegelet, Vilanz am 31. März 1885, | Activa. |

e e, L: M. 88/59 Ee es 5 f 39 400/— Aue E g e ° 59 100/— as{fïnen und Werkzeug . . ä 19 781/75 Koh!en und Holz E G 220 Fuhrwesen e Eee 177659 Comptoir-Mobilien . A 295|— Fabrikations-Conto . , É 16 412/— O e s n E 11 882/75 M | 14893513

Passiva. e Actien-Nat S; M. 69 300/— Kapitalgläubiger . . , ; = C 200 E A 1 427/38 S S 702692

; M | 14895139 Gecwiun- und Verlust-Conto, | Debet. |

a k 6723/71 Zinsen a N L 4 21971 Immobilien-Unterh. . s 1515/68 Abscrebuncn ° 4 642 41

M 171015

Credit. Brutto-Gewinn . 1710151

Einlösung präsentirt :

M Darmstadt, den 6, August 1885, Die Direction,

[20888]

Actien für einberufen.

U 300, per Actie zu leisten. Mittweida, den 24. Juli 1885.

Baumwollspinnerei Mittweida. Gemäß §8. 6 unserer Statuten wird bierdur die dritte Einzahlung auf unsere

den 29, August 1885 Die Cinzazblung ift bei der Allgemeinen Deutshen Credit-Anstalt zu Leipzig mit 15/

4271 745 65 9 Anlage-Kapital-Conto

« 25 002 66 „, Nachbau-Cto. abz. Bau-Amert.-Cto. e 9156 33 , Waaren, Werkzeuge u. Vorräthe

» 2499 38 diverse Creditoren abz. Debitoren

« 92137 58 , Caffa-Gonto

6 310 541 60 S

Nach Bescbluß der heute Conto folgende Verwendung ein:

«e 1419 , Der Dividende-Coupon Nr. 12 Schwäb, Gmünd, den 1, August 1885,

c Reservefond-Conto . .,

Obligat.-Amortis.-Conto . Gto. zur Disp. d. Aufsichtsrathes , Gewinn- und Verlust-Conto . . ,

Der. Aufsicchtsrath. Cichorius, Deer, Borsitender. stellvertr. Vorsitzender. [23004] Z B i lanz der Actiengesellshaft Meißner Felsenkellerbrauercei vorm, Stephan & Sohn in Liquidation p. 25, Juni 1885. H.,B. H.-B. Fol. | Activen. M S I Fol. FPassiven. M | F 169 | Smmobllen e « «. 15850 100/90) 188 | Glamunadin (Neu- Da P 302801209 a T4199 000 180 | Wagen, Pferde und Geschirre... .| 4230/81*) **) 102 Stück alte O Co 612/55*) Stammactien sind noch 143 | Utensilien und Mobiliar. , . .} 0300) gegen 68 Stück Neu- 177 | Lagerfäfser und Bottiche. . . | 34563/59*) actien umzutauschen, 167 Sransportsäfe 6 ck 13 902/16*) |} 68 | Stammvyrioritätsactien | 165 600 165 } Böttcherciutensilien . ; 482/74*) } 132 | Hypotheken . 939 650 1406 E 0, ; c 9 709/92 181 | div. Creditoren . , . } 52680 86 109 | WeBlel «6% E 3448/50 148 | lautende Accepte. , . 1 3663149 176 | Debitoren. . ._. ¿111291 447 S | | 182 | Rabattvergüt. Cto. ab 12000 , | 99291 47 | 133 | Hypotheken a 24 584| —— | 100 | Feuer. 1220| 105 | Vorräthe: Bier, Malz, Hopfen, Pech 2c. lt. | | Sve ao O7 TEOG6 | *) Bucbwerthe, mit Rüksicht auf Art. 185a | | III. des Allg.D.H.-G.-B. und mit Bezugs | | nahme auf die Beschlüsse der außerord. | General-Versammlung v. 24. April 1885. L | 916 562/35 "916 562 35 Meißen, am 25. Juni 1885, _ Die Liquidatoren. H. Ladish. Ernst Kirbach. Ryvssel. 995 e L . e 4 A Gmünder Actien-Gesellshaft für Gasbeleuchtung. Bilanz pro 30, April 1885. Activa. Passiva.

. M 195 000 - è 2120 02,

e O2 16, 300 14 , A 310 541 60

stattgehabten Generalversammlung tritt für den Gewinn- und Verluft-

6 29250 S als Dividende an die Herren Aktionäre, « 4500 , zur Gutschrift auf Bau-Amortis.-Conto, ü 259 28 „, Abschreibung auf Werkzcuge-Conto, und zur Disposition des Aufsichtsrathes.

pro 1, September 1885 wird mit

45 eingelöst,

Gmünder Actien-Gesellschaft für Gasbeleuhtung,

Rostock, den 29. Juli 1885.

Eisenbahn-

und Ertheilung der Decharge.

16,330,252 22||

Der Vorftand: Adolf Geyer. [23008] Activa. Bilanz vro 31. Dezember 1884, Passiva.

i T M [S] M [S No einzuzablende 99/6 auf die Actien Litt. A. | 9000 Actien Litt. A.

E 8,109,009/00 à 500 A 4,500,000 Valuta der von der Stadt RosteX über- | 9000 Actien Litt. B.

nommenen Obligationen . u 6,000,000/.00 à 500 A 4,500,000 Now zu zahlende Beihülfe der Landesregierungen| 1,330,252 22 12000 Stü 49/6 Obli- O bei der Société belge de chemins E colno gationen à 500 A 6,000,000 15 000.000 00

E. 877, R Seâreaiemmaoni 1 220 9599 Anlage-Kosten-Conto . 93'000 00 Beihülfen der LandeS®regierungen| 1,330,252 22

16,330,252 22

Der Vorstand des Dentsch- Nordischen Lloyd, und Dampsshifffahrts-Actieu-Gesellschaft, ede.

E

* Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezoge: werden.

KlTL.

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats- Auzeiger.

M 15D. Berlin, Montag, den 10. August B.

Der Inhalt dieser Beilage, in welher au die im 8. 6 des Geseyes über den Markeuschzugtz, vom 30. November 1874, sowie die ia dem Gesetz, betreffend das Urheberre Nuste Mod T 0 des Gefe L U, Jiovember 1874, so! i em Gesetz, betreffend das Urheberreht an Mustern und; Lodellea vom 11. Januar 1876, und die im Patentgesetz, vom 25. Mai 1877 vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel R :

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (6. 155,4)

Das Central - Handels - Regiiter für das Deutsce Neicb kann durch alle Poft - Anstalten , t Das Central - Handels - Register i

: e * Ande 1 i i für das Deuts§e Reich ersbeint in der Regel täglih. Das Berlin auch dur die Königlicbe Expedition des Deutschen Reich3- und Königlich Preußischen Staats- | Abonnement beträgt 1 4 50 für das Vierteljahr. fan “Einzelne Nummern fost:a 20 S.

In fertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 x.

Vom „„Central-Handels-Negister für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 185A. und 185B. ausgegeben. Patente E PapendickK in Neumarkt i. Oberpfalz in Martin in Montbéliard, Dep. Doubs, Frank- | Klasse. : i E aaa ih reib; Vertreter: Lenz & Schmidt in Berlin W., XXVLLIL. Nr. 33 014. Neuerungen an Maschinen - i iu. B Z a Genthinerstr. 8, Vom 25. November 1884 ab. zum Strecken von Häuten. A. Jess0n, ; Patent-Anme dungen j LXX1. E, 5737. Mascbine zum Einsvannen | K1asse. in Paris, 4 Nue Vaudrezanne; Vertreter: Lenz Für die angegebenen Gegenstände haben die Racb- von Scuhwerk beim Bearbeiten und Poliren | XXK. Nr. 33 034, Neuerung an Weichen für & Schmidt in Berlin W. Vom 9. Dezember genannten die Ertheilung eines Patentes nacgesuct. der Soble. Beaudäry Edge Setting Straßenbahnen. 6, S. Chapman in En- 1884 ab. Der Gegenstand der Anmeldung ift einstweilen gegen and EHeel murnisking Machine field, England; Vertreter: Robert R. Schmidt | KXXKI. Nr. 32959. Gedeckter unbefugte Benußung geschüßt. Company in Manchester, N.-A.; Vertreter : in Berlin W., Potsdamerstr. 141. Vom 21. De- Th. Nordenfelt in London, Klasse. Robert R. Zchwidt in Berlin W., Potsdamer- zember 1884 ab. C. G. Wittenström in Motala,

Z. K. 4168. Verfahren und Apparat zur gleih- firaße 141. Nr. 33035. Ecdaushebdemashine. U. Vertreter: J. Moeller in Würzburg, Domstr. 34. zeitigen Gewinnung von Scbwrefelkies und Kohlen | , P. 2506. Vorrihtung gegen vas Stiefs- Hartmann in Mannheim. Vom 3. Januar Bom 14. Oktober 1884 ab. aus den bei der Feinkorn-Koblenwäidbe abgeben- treten von Schub» und Stiefelabsäten. Jacob 1885 ab. ; E XXXIZ. Nr. 33005. Apparat zur Formung den Berçen. Joh. Feinr. Köppern in Hans Peters in Hamburg. : XX%. Nr. 32 989, Kraftsammelnde Bremse für von innen glatten und außen mit Gewinde ver- Hagen i. W. und Friedr. Wilh. Köppern in| , S. 2888. Verschluß für Sukbe u. dergl. Pferdebahnwagen. F, GrabinsKi und Y. sehenen Flasbenmlündungen J, Eigel in Zee Westhausen bei Dortmund. Siegmund Simon in Düren. Lilpop in Warschau; Vertreter: J. Brandt & ZoUlh aus, Prov. Naffau. Vom 18. Februar Y. S. 2884. Gefteinbobrapparat mit Hoblbohrer. | LKXL1. B. 5722, Geschütßrohr mit einem G. W. y. Nawrocki in Berlin W., Sriedri{str. 1885 ab Société anonyme, internationa?e BVerschlußstück, welches aus concentrischen Cy- 78. Vom 17. Januar 1885 ab, XXXYV. Nr. 32995. Lasthebewerk für {chckicfe du fil helicoaïdal et des agglomérés lindern mit zwischen denselben eingegofsenem | Nr. 32991, Verschlußeinrihtung bei Hebcl- Gbenen. C. Wagner in Benin NO0.,

matalligues in Brüffel; Vertreter: M, Zl.

Do Metali besteht. Benjamin Talbot Babbitt Rotten in Berlin SW., Königgräterstr. 97.

in New-York, V. St. A.; Vertreter: Wirth

49A » d 7 Âs ah . C F ck 4 P UbParaten fúr centrale Weichen- und Signal-

Stellung. Tb, Henning in Brubsal. Vzm

Di L i: L E, J Sretsswalderstr. 20 Vom 5. Februar 1885 ab.

XKZEX,. Nr. 326983. Nabtloses Gumnmirohr

H L, EZ, 5126. Cirkfulations- Vorrichtung für & C0, in Srankfurt a. Me. H 27. Januar 1885 ab. mit eingelegten Fäden oder Drähten, welche bei Cylinder-Beriefelungs-Kühlapparate. _— Carl| Sé. 1340. Abuzvorrihtung für Hahn-Ge-| , Nr. 32 994, Radfstern für Eisenbabnräder. der Vulkanisirung dessen Längenausdehnung ver- August Moz, in Firma Hoz & Kempter in wehrschlöfser. Thomas Stead in London; F. Ingenohl, Masgbinen-Fuspector in hindern. I. R. HEutchinson in Véanns»

Konstanz (Baden). Bertreter: G. Adolf Hardt in Köln, Sionë- Straßkura, Elsaß. Vom 5. Februar 1885 ab. zom 4. März 1885 ab.

heim. F O « L. 3219, Wendeapparat für Darren. thal 11. L L « Nr. 8383037. Seitenkuvpelung für Eisen- | KLäx. Nr. 32 974. _ Ballotage-Apparat, F. Wilkelm Lederle in Freiburg i. B. LXXÆXXLI. Sch. 3553, Rahmen zur Aufnahme babnfabrzcuze. M, JaKkobj in Offerbacb C. Beckmann in Hamburg, St. Pauli,

F. 2463. Einrichtung zur selbftthätigen der Adresse für Postkisten. Hugo Woldemar am Main, Geleitstr. 33. Vom 17. Februar ! Thalstr. 22, Vom 27. Januar 1885 ab.

Auslösung und Bremsung an Papierscneid- Schubert in Kiimmitshau, Wiesenstr. 484, 1885 ab. e Nr. 33 009, Neuerung am Kaleidoscop.

mascinen. Aug. Fomm in Leipzig-Reudnit. T, Abtheilung. XXKL. Nr. 32987, Elektroden für Secundär- J. Thäter in Nürnberg. Vom 3. April e S. 2890. Bronzirappyarat für Buchbinder- | LXXKXLZA]IL., _P, 2392, Elektrishe Aufzieh- batterien und Mittel zur Herstellung solcher 1885 ab.

zwede, Alfred Sperling in Leipzig- vorrichtung für Ubren mit Federzang. Van Elektroden. E. Jones in Westhill Terrace| Nr. 33029, Bürette. J. Wallen-

Neudntik. de Piancke Tsrères in Gourtrai; Ver- Chapel Allerton, Leeds, York, Grgland; Ver- Steiner in Stuttgart. Vom 5. April XIIL. H. 5316. Spvarat zum Ueberbitzen ge- ireier: F. C. Glaser, Königl. Commissionsrath treter: F. E. Thode & Knoop in Dreéden, 1885 ab.

spannter Wasserdämpfe. Moritz WÆo6nig- in Berlin SW., Lindenstr, 80, Amalienstr. 3. Vom 5, Oktober 1884 ab. e M S0 088. Entlastungsvorrihtung für

mann in Grevenbera bei Aachen. LXXXVI. Y. 892. Verfahren zur Herstellung| „, Nr. 32988. Verfabren zur Erzeugung Brückenwaagen. F. Casse in Kopenhagen, AVIIL. J. 1061. Verfahren zur Gewinnung von Musterkarten für Farbenproben in roher oder elektrisher Energie. A. WBernstein in Dänemark; Vertreter: Robert R. Schmidt in

von Phosphaten aus phosphorhaltigem Eisen gezwirnter Seide und andern Garnen. Franksurt, Main. Vom 13. Januar 1885 ab. Berlin W., Potsdamerstr, 141. Vom 21. De-

mittelst Alkalifulfats. Lugi Tmperatori

Vaquez-Fessart in Paris, 135 Rue St. in Düsfseldorf,

Nr O 992 [D s E 2 ; ; in L f E R: ens; Vertreter: Lenz & Schmidt in Berlin,

telegraphie. —- E.

r E 5 20» 5 1 S844 la zember 10024 ab.

Nr. 33 039,

Relaié-Borricktung für Kabel-

vonTannd-SzZzyIl| ,

N Mr anti tt A458 ries t Baron Anapollitisbes Priêèma für

XKKI. B. 5702. Neuerungen an aalvanischen Gentbinerstr. 8. in Graz; Bertreter! J. Brandt & Q V. Polarimeter. C, Reichert in Wien; Ver- Batterien. —- William Joseph Starkey Barber- Berlin, den 10, August 1885. y. Nawrocki in Berlin W., Friedrichstr. 78. treter: I, M. Roiten in Berlin SW., König-

Kaiserliches Patent-Amt.

StarKkKey in London; Vertreter: L, Putzrath Mever.

[23121] in Berlin SW,, Dessauerstraße 33.

Bom 8, April 1885 ab.

Nr. 88030. Faffung für ete

gräßzerstr. 97. M LEVY.

N 00. Wan ¡Q Vom 29. Januar 1885 ab.

e Nr. 329983. Neuerung in der Konstruktion und

AXILZL. F. 2324. Verfahren zur Darstellung a7 isolirter Elcftricitätsleiter. Siemens «& fal]œe Edelfteine. F. Mabhla in Vfor:beim. Er e a R P B anm Z : L SEE , É 4 E E Ge S von Azofarbstoffen durÞ Kombination von S Unn A ip e E ElalsIke in Berlin §8W,, Markgrafenstr. 94. Vom 16. April 1885 ab. Ul! r DvHLSLiIL

Tetrazoditolyl mit a und 2 Navhblylamin oder deren Mono- und Disulfosäuren. fabriken vorm. Fr. Elberfeld.

in Bom 1. Februar 1885 ab. Nr. 32999, Galvanis®be Batterie. H, L. EBrevoort und J. L Roberts in Broofivn,

orre Mar 512 ck S G r Dtoye 75 )- y New-York V. St. A.; Vertreter: Wirth & Co.

XLWV. Nr. 33 000, Herribtung von Getreide- dresbmascinen zum Kleedrusd. Ph, May- Farth & Co. in Franffurt a. M, Bom

5

Gegenftand eingereibte und an dem angegebenen Tage im Deutschen Neichs- und Königlich Preußischen | " Staats-Anzeiger bekannt gemachte Patent - Anmel- dung ist zurücégezogen.

iFarben- Bayer & Co. in

M uer l 1 Novernber 1884 ab.

e Ge 2943, Einrichtungen von Kammern für | pes in Frankfurt a, M. Vom 25, März 1885 ab. « Nr. 33003. Verscblußhahn mit Ausfluß- Fabrikation von Bleiweiß unter Beihülfe elefk- E E 4183. Verbesserung am Ausleaersvstem | » Nr. 83 006. Ausswalter für Glühlampen. sbnauze urd Sprengteller für Jaucbefäfser. trisber Erregung; Zusatz zum Patent Nr. 25 239. e ivpogravbiide id litbo raub d Scbnelle Leipziger Maschinen- und Dam+ffessel- W. Serbe in Chemnig, Vom 24, Januar Edward Vincent Gardner Profeffor der Hen Ä S Voit 6 Juli 1882 E E Armaturen Fabrik Schumann & ïioeppPe 1885 ab. . : : Chemie in London, 44 Berners Street, Orford Sat E E Ee in Leipzig. Vom 17. März 1885 ab. » Me DoOU6, Dampbflug W. Oh s Q A t Nort, QUI erlin, den 10. August 1885, 5 L Do O H A G no T O Morton in Colesbill, County of M R Street. Vertreter: C. Kesseler in Berlin N, Kaiserliches Patentamt [23122 v Vir, 383 007, _eiode, um : aivano T L Ä L in QOLeebla, Bouniy L «Dal Vit; Königgrägerstr. Nr. 47, S M Vere E E trizität auf eine niedrigere oder höhere Spannung Bertreter: C, Kesseler in Berl n S H

AXVI. R. 3200. Selbstthätiger Gasdruck- 5 ¿u bringen und die hierzu beftgeeigneten Wechsel- Bom 11. Dezember 1884 ab. ; , regulator. Franz Clouth, Rheinische Ertheilung von Patenten. S strôme berzustelen. L Bollmann in | XLVII. Nr. 32966. Etopfbühsen mit ge- Gummiwaarcenfabrik in Nippes Cöln. Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ift den Wien; Vertreter: V, B, Thode & Knoop in thcilteIm Gummisclau; Zusaß zum Patent

AXX. L. 3078. Destinfektions-Verfahren sür | Nabgenannten ein Patent von dem angegebenen Dresden, Amalienstr. 3. Vom 1. April 1884 ab. Nr, 25 629, Frantz, PNasdinenwerkmeifter, Slüssigkeiten und poröse Körper mittelst salpe- | Tage ab ertheilt, Die Eintragung in die Patent-| , Nr. 33008. Neverungen an galvaniscen in Sulzbach bei Saarbrücken. Vom 18. No- triger Säure. Dr. G. Langbein in | rolle ist unter der angegebenen Nummer erfolgt. Clementen. Dr. F, Hornung in Berlin N, vember 1884 ab, E . E Leivzig, P. N. Nr, 32 955—383 039, Kastanien-Allee 86. Vom 3. April 1885 ab. « Nr. 32967. Dicbtung für Kolbeastangen

« M. 3845. Harnbehbälter für Männer und | Ilass6. MXMILE. Nr. 32 958, Verfahren zur Herstellung und LTauctolben. U. U Frank in Bad Frauen. C. Müller in Berlin. IL. Nr. 33001, Zwiebackschneidemashine. gelbec Azofarbstoffe aus Benzidin und dessen Dürkheim a O. und H, Weimar Ix. fin

AZXXL., K. 4143, Guß von Ingots vermittelst F. B. Dietze in Remse i. Sachsen. Vom Homologen. Farbenfabriken vorm, Fr. Der rdeim a Verg. Bom s ). Dezember 1884 ab. Gaësammlers. Adalbert Kurzwernhart 26. November 1884 ab. E Bayer «& Co. in Elberfeld, Vom 20, | Nr. 32968. Selbstthätige Bodenklappe für und Ernst Bertrand in Zudmantel bei | „, Nr. 33 004, Apparat zum Anfeubten von November 1884 ab. S Gefäße. Bolzano, Tedesco & Co. Tepliß, (Böhmen); Vertreter: F. C. Glaser, Bieécuits. J Vicars 4d. Aelt. J, VICArSs , N 32 961. Verfahren zur Darstellung von in Swlan-Prag; Vertreter: F. Engel in Ham- Königl. Kommisfionsrath in Berlin 8W., d. J., Ta. Vicars d, Aelt. und Th. Vicars Chinolinderivaten aus den Salzen von aro- burg, Grasfellec 21, Bom 3. Januar 1885 ab. Lindenstr. 80, d. J. in Liverpool, Lancaster, England: Vertre- matischen Amidokörvern und Aceton oder dessen | , Nr, 02979, Entlastetes Kugelgelenk fur

AXXUU., A. 1251, Neuerungen an Scirm- ter: F. E, Thode & Knoop in Dresden, Ama- Kcndensationéprodukten. _ FarbwerKe, Koibenstangen. E Brotherhood in gestellen, Frau Theodor Arus in Remscheid. lienstraße 3. Vom 17. Februar 1885 ab. vorn. Meister, Lueios & Brüning ndon; Vertret : F C. Glaser, Königl. Rom-

XXXIV. L. 3179, Zeitungehalter; Zusatz | VL. Nr. 33 002. Neuerungen im Gebrauch und in DoMit a. M. Vom 3. Márz 1885 ab. imtsltons-Hath tn Berlin S. Sen. O, zum Patent Nr. 28 773. Leinrich Lorentz der Einrichtung von Recctifications-Colonnen. —| Nr. 32964. Verfahren zur Zerlegung der Bom 22. Januar 1885 ab.

S0,, Görlißer O Destillir-Appya-

Armstroug’schen #2 Naphtolmonosulfo\äure in| « Nr. 32975, zwei isomere Naphtolmonosulfosäuren. für combinirte Leipziger MAnilinfabrik Beyer & Lokomotivfabrik

in Stettin, Heumarkt 7. C. Heckmann in Berlin « T. 326. Neuerung an Messerpußmaschinen. Ufer 9. Vom 11. Januar 1885 Ubrig «& Teichmülter in Braun-| Nr. 33 027, Neuerung an

Tin f L Ta A 1+, ¿Funsweghahn als Umscbalter ck . L 4A Saua- und Druckapparate.

Irauss «& Co. in

\{weia. raten zur Wiedergéewinnung des Alkohols aus Kegel in Lndenau-Leipzig. Vom 19, April München. Bom 28. Januar 1885 ab. S KXKXVI. NT. 3843, Neueruna an Wasßser- Glutionëlauge. A. Naegeli in Wegeleben, 1884 ab. : S 5 L, 32 977. „Stirnrädergetriebe für parallele beizungen, Hermann Martini in Chemnikß. Bom 13. März 1885 ab. « Nr. 32969, Ncuerung an rotirenden Trom- Walzen und_ Asen mit veränderlicbem _Ab- AXXVEML. A. 12583. Universfal-Holzbearkei-| Ner. 33032, NRohrköpfe und andere Neucrun- meln zum Auflösen von Blei oder Bleioxyd in stande. A Wegmann in Züri; Ber- tung8smaschine, Amhon & Soeknue in gen an Berieselungs-Rohrenkühlern für Bier cinem Strome heißer Luft, besonders zur Dar- treter : L E R M r. Nawrocki in Flensburg. und Maische. F, Klier und J. JIIleK in stellung von basi'ch essigsaurem Blei, A. W. Berlin Y«, VrTledriilr. (05, Bom d. Fedruar XLII. D, 2257. Apparat zum Prüfen bezw. Urfahr-Linz (Oesterreich); Vertreter : G, A, Hardt Anders0n in London; Vertreter : Brydges G& E A E Probiren von Geweben, Textilfabrikaten, Leder in Köln, Sionsthal 11. Vom 9, Dezember Co. ia Berlin SW., KöntggraßBersitr. 101. Bom | E R __ Siw@erhettskupvplung mit u. dgl. Carl Berckmann, Ncctsanmwalt 1884 ab. A _, C 9. Januar 1885 ab. A i en Eg Quaas g.— Yirma Burmeister in Dortmund. « Nr. 33 0388, Combinirter Heizapparat für | Nr. 833 012, „Apparat zum Ausfällen von «& W ain’ Maskin og SKibsbysggeri RLVI. B. 5377. Heißluftmaschine mit Feuerung Malzdarren. F. L. Oschatz in Meerane i. S. Bleiweiß aus Lösung von basisch essigsaurem in Kopenhagen; , Vertreter : Specht, Ziese im Irnern des Cylinders. Léon Bénier Vom 21. Februar 1885 ab. S l Blei dur Kohlensäure. Maid H, G, EREA in X R ae nes, Fischmarfkt 2, Vom in Paris; Vertreter: Wirth & Co. in Frankl- | X. Nr. 32960. Verfahren zur Herstellung [leicht London; Vertreter: C. Pieper in Berin L W., s. Apri E A surt a./M. verbrennticher Kohle. A4, Suckow in Vres- Sneisenaustr. 109/110. Vom L VCOVelver I s „Nr. 98 E Ea nz Zufas zum - D. 1802, Neuerungen an der durch das lau, Lohestr. 11. Vom 3. Februar 188 ab. _1884 E n E Patent Nr. 19 R F'ogt in Dttmahau. Patent Nr. 532 ges{ützten Gaskraftmascbine. | Nr. 32962, Kohlenanzünder.— 8. MaschKke | XXKIII. Nr. 32955. Extrakt’'onsapparat mit Bom 16. September ab.

T3

Einrichtung, um bei Entfettung und Entleimung | Nr. 32 996. i von Knochen diese in dem Apparat zu trocknen A. W. Spatzier in Le und die Leimlösung einzudicken. W. Bütt- bruar 1885 ab.

Norftolll,gr2o8 LnufroNon s Berstellbdares LaufroUenlager.

1425 Nam 97 Ks 0M ¿Z(. 7Fes

in Be:lin, Skalizerstr. 54b, Vom 5, März

1885 ab, Y A XVLI. Nr. 32956. Verfahren zur Abscheidung

Eduard Delamare-Debontteville und L P. Chs. Malandin in Fortaine-le-Bourg, Leine 1tnférieur, Frankrei; Vertreter: Cal

142A Zu,

N ; A e Gt rhaHhore in 6 rb Bom 18. Aunt 1884 ab Nr. 32 997. Schugzmiitel an Tran8missions- T. Burchardt in Berlin SW,, Friedristr. 48. ron Eisenorxydul aus den beim Entvhotphoren ner in Gummersbach. Vom 18. Juni 1884 ab. | Nr. 83 7. Schuzm

XKAV. Nr. 33 020. Stricmaschine für S{&lauch- waare von wacsender Weite. G. F. Grosser in Markersdorf bei Burgitaedt in Sachsen. Vom

wellen in Mauerlöhern gegen Weiterverbreitung cines ausgebroWenen Feuers, E. Schmelzer in Werdau. Vom 11. März 1885 ab

2187, Gas- bezieh. Petroleumkraft- des Cisens gebildeten Slacken. M, Nahnsen maschine. G. Daimler in Kannstatt. in Schoenebeck a. d. Elbe. Vom 30, August » M. 3401. Neuerungen an der dur Patent 1884 ab.

c anze „An „DEL t ; Z Februar 1885 ab Nr. 32 998, Rohrkuvplung mit selbstthätigem “ir, 532 ges{Ük efraftmas@& a Nr. 32 957. Verfahren zur Gewinnung von 1. Februar 1885 ab, v. N O) odriî g mit jelbstthätiger „: 902 geschübßten Gatkraftmasine. - Peter s in der Thomasschlacke enthaltenen freien | KKVIEL. Nr. 32971. Neuerungen an dem Verschluß, W. Schoen in Berlin XW., Murray Junior in Newark, Grafs. Cfsex, den in e ce E Que Entga Ei ! : ik App rat für S cbnellger berei mit rotir nd n Fn den Zelten ©° N m 14 M rz 1885 a la Ge s : ; NBafe ¿en cinem Géemenge von Eisen- un Üppara ir SwnelUgervere il roltrende E S S R E R, “(ew-Yersey, V, St. A: Vertre : Carl Pieper Bafen neben etnem menge l 1E 5 i C A Ne Q d a Si E E in Berl, V “a e A E gar Ç Calciumphotphat mit Silicaten unter Wieder- Trommeln; Zusaß zum Patent Nr. 27976. | _Nr. 83 016, „Dur ch Hlüssigkettsauftrieb und LVIT. F G n Gi ewinnuna des angewendeten Lösungêmittels. F, Chailly in Paris; Bertreter: Lenz & Scmterpumpe fetbitthatig wirkende Darmnvfs- . ° Finftellvorrick&tung für dte gewinnung des Angele ZOUTgelitllels. ) : L R eNI 7 Routhtuorf Mai hm forunrridtnn s N 7 c; S Votoa a G Éatere S Fenillet Dr. phil. G. Deumelandt in Potsdam, Blücher- Schwidt in Berlin W., Genthinerstr. 8, Vom R O F. W. KIönne Un E 9544/1) Q ) 9 A 115 x 9 S e —_— L ) N 9 K 29919 Q . Omen * e reTer* Y rTIgec Dr tA in Villefrancbe (Rhone) Frankrei: Vertreter: plaß 1. Vom 13. September 1884 ab. i: 13. Zanuar 1885 L L N s _ N S L E: F. C. Gla: f NORIgl. : E E) S L XIK. Nr. 33 025. Neuerung an Sicherbeits-| Nr. 32982. Mas@ine mit Messerwalze und Commijssionsrath in Berlin SW., Lindenstr. 89. e Me. 9 ! )

L Richard Lüders in Görliß. 5 X. E. 1496, Dampfwasserheber (Pulsometer) mt über den Pumpkammern liegendem Druck-

Vom 17. Dezember 1884 ab. 4 . E C (7 Ci XLIX. Nr. 32990. Avparat zur Herstellung

{cie für Weiche Y inng i in diese eingreifender Riffelwalze zur Beartcitung ie ir Weichen W. Heninng in el. arei ! Î 1 Bu t n Nauchwaaren. W. Thiemann in

Bruchsal. Vom 27. Februar 1885 ab, vo

-/ _— r c Qs E untturtertraGs 7 p -LN o, GVorno fr U oi 4 9+ Ao Diner * +, 5

; : Ny 992 Befestigung von Schienen au Leivzig, Frankfurterstraÿze 52. Vom 4, März der Kerne für Scheiben- oder Ring-Armaturen. raum. Albert EF7lert in Hanrover. » __ Mir: 00 031, „Desesügung von Schienen i] 1885 e F de F, Wymune in Westminfer 4 Cárteret XEIL, P, 2075, Ringvelociped. Richard Querschwellen mittelst Klammerplatten, I S S S das E