1885 / 186 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

23039] l Paulinenaue-Neu-Ruppiner Eisenbahn- Gesellschaft. Zur Generalversammlung am Mittwo@h, deu 9, September d. Js., Mittags 12 Uhr, im Nadunski' shen Saale zu Neu-Ruppin werden

F 7 PrS - die Aktionäre unserer Gejellschaft ergebenst einge

o D Se aden. E m è i 5504. Auf Tagesordnung ift gejest: E 1) Beritt des Vorstandes úder den Bermogen2- «“. Lr ee Y E L s N Mast fn : stand und die Verbältnisse der Ge ala ormIe die Bilanz des verfloñenen Jadres. ibt D

-) IIghl! 5) Wabl L Nab §& 1d die Nad S.

Aktien 1vâte g der

5 285

+ - 4 Mm iat 2-40 Vort Der Xa 5. R ck ircau niederzulegen Uno L D J B ibe et Duvlikat der e eini- 94 P T) Ml +5 45 cvontton setner Aftien ?el-

158 ), 5 Aufsithtsraths: eor, ey roe I, R Landesdirektor der Mrovinz Brandenkurg.

tel, Bankge e\hâft dabier

B A b. C ev O)

â Couvrors mit 500 Æ ve S eines Genufscheines ein Sa -

N gegeben, daß eine Abs{lags

Dir Bestimmungen des Reis aciches D nit mehr stattfinde 1nd Oftober daher nicht meb

Bayreuth, 1 . August 1885 “Die Direktion

der Ersten Bayerischen Basaltfiein- Aktien-Gesellshaft in Bayreuth.

M. Kolb.

23401] Danziger

_—

Sparkassen: Actien- Verein.

Status am 30, Juni 1885, Activa.

)

Lombardbestände M MWecbselbestände . . x: » 2954310 Effecten j ; » DOOC E Danz. Kämrnereikasse in conto cor-

O. . A 52 000 Hilfäkañe in conto S é 6 600 Grundftück und Inventarium . . . 39 162 Aalenvetiaud .… . - : __ Corto pro Diverse. . 4 Ti 521

“fait ci 9 000

DeyosiicRapilal . . « . + « +9 290350 Dir e L ___Die Direction.

A. Oli hewski. Ge orge Mir.

pte Zuersabrik - Doebeln.

Generalversammlung

am Donnerstag, den 27. Auguft cr.,, Vormit-

tags 10 Uhr, im Gaftbofe zur w. Taube in Kl.- Bauílis vollzählia zu erscheinen. Tagesordnung:

sel von 2 Aktien. ¿wabl des Verwaltungsraths. es | Ler rn E. Jordan:

A x a L d cs

L C 2

, (1 S7 s

Gti 5 R: fe

i 21 =

l Q

ellibaft,

Q

et 4 p E

s B M 2]

4

cs

p r G

É M t t j a dg

p 4j cs

ben des Aufsichtsra ths zu den E.

9) Antrag des Vorstandes, einem Konsortium Deutscher Zuckerindustrieller, den Zucerhandel be- treffend, beizutreten.

Doebeln en 9. August 1885

ref 20 r

n Auffi d! 8rath :

S Ds D. D

co

M

t

Freiberg-Nossener Dampfdresmasdinen - Gesellscha

Geschäftsjahr 1884/85 auf 39, ) % pro Aktie festgeseute Dividende gelangt vo Sa er Herrn

[23218] Außerordentliche

Generalversammlung

der Actionaire der Actien Ges. Marienthaler Bierhalle am Freitag,

rter Glasversiherungë- -Actien-Gesellschaft. Eine außerordentlihe Generalversammlung findet p 29. ds., Vormittags

der Aftionare okal der Gesellshaft dahier

113 Uhr, um Gef

Die für das

186.

Fa? furift Pause,

Pa eler in Freiberg, Einrei&ung

Zweite Beilage

Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staat

Berlin, Dienstag, den 11. August

es „Aufsibtsrat be X1II. zur Autzablung. den y 2M August CT., Nachmittags 22

derdenscheins

- Anzeiger. 185.

SEOIVeTA, Den im es der Gesellschaft (Eingang

ralversammlu

Der Aufsichtsrath,

Der Vorstand.

c“

Stuttgart, Tagesordnung:

Beschlußfaffung ubter die in Folge des Actien- gesezes vom 18. Juli 1884 erforderliche Ah. Andern der rilradme an ber -FARbE, :

T “" QueÆerfabrik Wreschen

Cufrownia we Wrzesni.

ge ordentliche See ltveriám- i2rer Ge se eli Dounèriiag, den 3. September "M E S 2 Uhr,

& Spiegel - Manufactur zu 02 art bei n der n pati

, das Grund? apita 9 O E Gai zu tre

“Maez ¿ciaung Us von Ma e an bis zum 2 5. August er. Bc. “wise n Mr 1 U

der Notare

n Dres. Stotflcth. Des iq große E 13 L guy A in zu gen ien, unserer Bend

uen Gese 0 baft

Bartels &

S mit folgende

Tagesordnung statt:

53

ire unserer Gesel cten D OCÇU

n Verzeichn iffe,

=——ck

—_ o

WE

i.

Fsbedingung I N 7 î “Montag, n 9, November 1885, | Aug! : ero en Testame Vormittags 11 Uhr, AE j ein Srbin di

ie Direction.

) (o C4

n Ueberbot am “Montes den 30. November 1885 Vormittags 11 Uhr, ber Rechte an die zur Immobiliar1 | t : Gegenst nde a | “Montag. den 9, November 1885, Les

“A

& Spiegel - Manufactur u Schalke bei C B

Mafictrath

.—+

ch1 _

ç Um R dinglich

q tr 12 =s ed § 53 ey «s T2 «m =

s

- 1H r A O

_)

m S

L co

L ads 2 O 02° 7 f

g

s ry «C9 . ey ; erv 1 H e L

riedr. Grillo, Th. Movius, S D. Boniver, W. Schürenberg, E. Hilger,

L ig von Born, Moritz Elzbacher, ß S. Joest, HGehbein

Cs qs F Si U ev +

t ro'

Vormittags 10 Es,

Lys s

es (C =

[G O7,

pes pas =]

s 2 —) R

è es

i R

rf aufsbedina U LL ili.

“Ge cribtsfbreib er

265 42!

(9) “r T4 4 5 r R ao e - Br

_- G

G

"s _.

An

4 T4 v + L s cs 4 « 1

v4

“Wreschen, den 19. Der Aufsichtsrath,

# Tichuschke.

g. Df

co

L ao

A

tel -4

F

tz

b E 2 Lo)

b E 5 ey

3

M O N T è L Ly)

cs -—

Akxien unserer Ge- 187 192 257 294 302

352 356 392 414 418

ci

A T s O

r er co ® 7 e L) C e 22 ed 23 r.

D )

. 5 _

e

mmtlich er “Mit

4 +

oe

Beshreib u zeichnete E Crenze Den Hof

jt „M Cd 7e A Dc Pu Ra „v ri - 2 “t En S en

Lille

rif zu Ringelheim.

unserer Gesellschaft w

_.

cenelae E G

E

“Bergisch Märkische C

Es wird bier

h D

end, den 22. August cr., Mittags 12 Uhr, del'sen Maas

gi ate erp au a

- = -

“ars ibtung Jerkcimee r as

c“ A t ty

Tagesordnung: 1) ReSnungë-Ablage pro 1884/85, 2) Actien-Umicbreibun( E Ringelheim, den 10, Ana arf Der Vorstand der Zuckerf L Ne,

M auards,

L

Titus,

2B g d es T4 130, =

{2 I

N

h

(9

nier Ch t Cre e

O 2

-

..

gratis von “Carl Schüne- E e ledi z

-

Ç

vom t; Zir C

d. d. Dee

“Actien Gesellschaft der Holler’shen

Abstempelung der eigenen Actien unD Rückzahlung „von t z In E rung des Béschlufes der Gen ersut, ibre Actien, g Hieitig en Emvfananabme der Rureau Va ie und Disconto-Bank I den Morgerstunden von Der Borstand.

00

S

9B.

I ei bIs

d «2% O) Gau 85 t

e

E

4

gets bei S

A per im 6. Aug

_—_. T2: s

) © Aa R

Ç

T m.

co e (6)

eralversammlung d zum Zwecke der Abt cmv dlu ng vo zadLluI ¡

S ca zt

La Em D

L —_M S

as Cs

C Es tg

[9 0)

.

P

» Tie Q Es

3

c

C

I He

D {f R

E 005

_— Cat

A K Q

9—12 Ubr, einzureichen.

je

Der Aufsichtsrath.

B

M r ca _.

* S Q):

M

I

co

pi

C2

4 Ca. Cas _

t

4

I

j (N Se

t _—— I

}

“4 2.

Oktober 1885.

Passiva. N E L e bei

Bilanz _pro _31,

Dezember 1884.

} 4

Warmfois

u D LTi Lit

S D) C

Cas Cas Cas

J I 8 cs 1. 14 Ca co o

L 1

9000 Actien ge A

3009 Actien Ltt, 5M

Fs)

I]

s C5

8,199,009 00 - :

Balut2 der | ter Be estellung

E rw de 2 NAN A

Gut abe en e E Sociét 6,000,000 |15 000,007

r Landeeregierunge :

Anlage: Kosten «(Co nto

(A2

zu je 100 Thlr.

9) Dortmund-So = 156 Stüd, ortmund-Soester I.

Feld i Sa

877,000 09

zu je 100 Thlr. zu je 100 Tblr.

ester L. Serie : 16,330, 202/22 Rostock, dezn 29. Juli 1885.

ren Aktionäre rden eingeladen , zur ren Aktionare werden gelad zu a eid des Deuts. Nordischeu Lloyd,

M E -Actieu-Gesellshaft.

ie zu je 100 Tblr. Eisenbahn-

rie zu je 200 Thlr.

Os

et c) L)

N

+Y . A r y Aua:

Passiva.

O O

eldorfer E, Bilanz den 30, Juni 1885,

E:

B

es Geschäfts beribts und der Vilanz E chmigung deri ‘elben event. Er- Decken an Vorftand und Aufsichts-

ÑR

ù

en-Dbfielborfer TIT, e zu je 190 Thlr.

h

M 03009 00 M A O 0 O oo5

u) G

E |

—) f I O I A O

Masc&binen und Apparate ions- und Neuba Mobilien-Conto Pferdebahn do... . Pferde und Pf erde» Unterb al [tungs Eisenbahn-Conto . Lagerbestand do.: Borrätbe an Zucker und Sypruv Betriebs -Materialien und Utensilien

16) Rußrort- Krefelder E

a C

aA

r O

C

_—

C

17) Rubrort-Krefelder = 38 Stüd,

18) Rußbrort-Krefelder III. ———- O Stü,

essifcbe Dorn

= (

(

S M O O ES O9 M R

ckO

C

M Lana O c

Cas

\

A 3001 O D a R

zu je 100 Thlr. = 378 Stü in Gegenwart eines Notars durch F worden find, Gs wird ferner bekannt gemacht, | Bekanntmachungen vom 4. August 1866, . Juli 1867, i 18 zuli 18

Mo

a O 1 O O S S [8 G ps C

s ce ua S a - Maßgab e E Ge set: 2e8 vom Gañfa Destand

e 3. Vuli 1884, sowie Abnahme E Berech- r Rüben und Schnigtellieferungen, n Erfahrungen der leßten beiden n

11971996 Verluft: Cont

_Debet.

da,

Verkaufte Fabrifate ZurL L utete S

3

5

25. Suli 1874, 16. Juli 1877,

15. Juli 1883 und 15. Sli 1884 auêge D often “Gera is. Markis chen Eisenbahn-Priori- äts-Dhligationen Litt. B. abgesehen von den in unserer Bekannt- ma{ung vom 21 „Zuli d. I., betreffend die Aus8- D-Märkiî Len u. s. w. Eisenbahns c und d als no

i F& 559 176 00

Rüben-S Séeuer 441 807 69

Fabrikations-Unko Andere Ausgaben: Gehälter, Zinsen, D

auf Gebäude, Maschinen 2c... - u. Verlust-Conto: Reingewinn

ziehuna eines juristis@en Beistande ck 1 c

r Rübenpreis und S{nigzel- Friedri Vormittags o Une,

MERa ome derselben für

“e

und Rübea, :

III. Serie

TI

loosung von Prioritäts - Obligationen unter nicht eingelöst bezeidneten Nummern ordrung2mäßig vernichtet sind. Elberfeld, den 6, August 1885,

co e

Februar, 1886, P Eins eten Gericbte Rechte anzumeld

Mühlberg a. E., den 30.

Actien- Zuderfa

fabrik Mühlberg a. E.

Der Vorstand:

*

A. Ritter.

Königliche Eisenbahn-Direktion,

aer us Br Oeffentlicher Anzeiger.

dle Königliche Expedition 1, Steckbriefe und U +. Steckbriefe und Untersnehungs-Sachen. es : Vaitiión Reitzs- -Anzeigers und Königlich 2. Subhastationen. Aufgodota. Verlieren Grosshandel, Preußischen Staats-Anzeigers : n. dergl hi Berlin S., Wilhelm-Straße Nr, 232

A

D) D)

, Verkänfe. Very rpachtungen, Submissionen ete. -. 4. Verloosung , ‘Amo ortization, Zinszahlung —É L 8. W. Vou 1 öfentlichen Papieren,

Literarische Anzeigen.

D001 N

hee bx | p

milien-Nachrichten.

Hic

Subhaftatiouen, Aufgebote, Vorladungen | funde vorzulegen, widrigenfalls die Xraftlobertlärun, | (E

widrigenfalls die Kraftloserklärung | [23266] Aufgebot.

* ty Gs d | ; E 0

er Anerkennurg des von dem verstorbenen J A J l 2

9 21 Ss 1oQz - i

i teuen 31. ZUU 15592, j mfeld Find L L e E S d sind nbalte na | chourttemd, Amtêgeridt j gerber Hemp S 0nt sn j beramtéribter “Det E efannt ges | veramtéridbter. on Linne N

i : on Linne ritotaortn= aaeier Á eriteigerung TAgeler. 7 | Orts 98 Thaler am Tir Irn 7 am S August 1885 | s 5 iSUDrImarn, + am Aguil 1099. |

1nd der Ebe- des K. AmtsgeriÞhts j inne Nr S res E D | 4-4 4C L b. Soltau, I ELL | rts 70 Tkg es Nr 89 | i E - - bbs - 12en Amts- Aufgebot. | î 4 - A D - e S4 rerítarb zu Karstendorf | abter Angabe s; 9 M „21. e Aua n E Hs 4 endlicher Regus we?/ene Auszügler Johann urüdckbeza2bl cejene Auêzugler 1 rüdckbezab nterlanung eines am 18. eworden 2 aments, In et Sven ngen nit die Chefrau des Erblafsers 5 gestell g Un O Es, Prm LOTerE Doebpbnrer, ernannt, erwäbnten Ce Doe 17 vähßnten dem Erblaffer, am 10. Fe- | meinen, aufgef s J nen, aufg j 9 c E: 4. D j dem auf

d E ] nts d aS Cz r das Grund- 2 Í ! L146 VCS Sopann Gottlob 19, F

d ofTTh 0e! Me ¡d 0 T telt und Je desselben | Fie Recht I O L As AEEE beftellte Vormitta ags 1( gl

Mor otar Le 2A S nl »reger, Rebtsarwalt Dr. Berger zu Glogau, das | anberaumten Aufaebotätermine hier lufaebot des erblo! L 7 S O LDEE Tei !Tgedot des erblosen Natlafsers beantragt z iy als sonst die Ver Nachlaß beträgt etwa 139 M e 1 a s Ee @ a3 vetragt etwa 139 « ê erliarî! und tm Dbpo a n 2) A K Cottnar 15 L . E y Gs T S d A 29. Dito» x e H 1529 „VeTITAr zu Sc{oenau, | werden ollen. D rélis Kreis Gloaa1 er Eirwobner X / tet i} E 4 # 188 Kauflieb- | E Slogau, der, Eir wohner Johann Gottlieb Alverdifsen, d. 5. Auzuft 188 Mi a genannt Mir. geboren 1 QÊn N E E O8 Besichtigung | D9 genannt Mix, geboren zu Kuttlau, Kreis Fürstlibes Amts8gz +7 f é gau, am 18 ember 18 8 E E tb dst mit.| Stlogau, am 18. Dezember 1814, als Sobn gez.) Sprütite G s A é S * A 4 r 1A L T2 C rege e - - m v 4“ Cc j der UunveredeliSten Dorothea Elisabeth Hirsch da- Beglaubigt: Begemann, G | y ; A D A Ld h . 4h v \Z lervit, o9ne Hinterlassung einer leßtwilligen Ver- Eee t ce L d F Et L ordriunga r929-.21 52 S b 114i. p 258 es | n ; [20208 Aufgebot | ho time M B Ö de r: 7 4 d 4 ® | pSrbberechtigte Verwandte des Johann Gottlieb | Der Holzsbubmater Heinri c “g S E Aw E L r Ae Li L Li T | Cr 1nd ctSDer ni ermtttelt 1d hat dor hestossts 25011n7 aus lotn. R L S è V! ermitte r 15 in-Nedcken hat das A L E E il, UNnDd Lat der bestellte | Do! aus LelIn-Nede das Hegner der unbr Gro Ds E obi L t i L e +seaer der unbekannten Erben, Rechtsanwalt Cohn | geblid bei einem Brande verloren e. u (Bl929) 2a M;17555 S A P Mm 52 EEYY a) z S E ort einen an | ¿U Siogau, das Aufgebot des erblosen Natlafses | kassen-Bubs Nr. 3485 der Spa : | beantragt As a S 57ck 5 Lll L, A dos J +2 n A e ¡weis t L Un Ves ns altern Uder et 2 tet j Der Nat [as ird E etwas Ae 6 G46 90 “l 4 Haltern LEEES ci gedecktes Haus | er Nachlaß wird auf etwas über ) é an» | 640,36 Æ lautend, ausgestellt au nb vier | gegeben genannten Heinri Factor b.

Lad E 1 A E genannten Deinrt® zractor, beantrs

bg n, | Die unbekannten Erben des Johann Gottlob Der Inhaber dieses Sparkafe

N e M V A T % L C K A g E H le L L S“ ALliic

j 11 ? - Mr A L a _ c - - S S | Poe Ser Und des Jodann Gottlieb Mix werden | gefordert, dasselbe spätestens ü | deEDALD aufgetord nb ThStostens t S ç P D S [Q Q gefordert, E in dem vor dem | 3. März 1886, Morgens 9 Uh S otenaen UmtScecrtdt tm pi At3 1d (Boerthte sto] 5 rich Voigt Zin er aintegett@t Im GeriStsgebaude am Markt, | Gerichtsstelle anberaumten Aufgeb

L En E ZAELDRENRGE L, legen und seine etwaia ronismattos | S R E Z egen und etne elwatgen RNecte ck Ic Aieit | C A r Apt F S “de S der Ham- | „am 7, Juni 1886, Vormittags 11 Uhr, widrigenfalls die Kraftloserklärung Lc l n ck F tr 2 L M F M E

vil A | anslebenden Zermin zu melden und ihre Ansprüce | bus erfolgen Í LTICTi Q .1 ER E N S p gebot ta, | \Gzuweilen, widrigenfalls der Nachlaß dem sich Halt Hes 4s meldenden und loatttmtronhon “8 E i 1 - ns enden und legitimirenden Erben, in Gcmange- 1n2 r Gor Dor Fs - “t Ln lftrafe in [29g deen aber dem Fisfus wird verabfolgt wer- , Ge rihtsschreiber, LiLTARC T } don Dor A nats -Idondos (G el = 5 E z v2 bisber | en Ver n päter meldende Ecbe muß alle Ver- ¿ LISDe Trr 25 d 58 Frl nie u A c Z en Grund- | ungen des Erbscaftsbesißers anerkennen und | [2325 i L - o 5 Ç s Ä d ip E Tann fam weder Re&nungêlegung, noch Ersaß de Da enbuch | idtishen S Ly r i c | i Unt 1339 Nut unaen Tondern nur Oe2rag! E A S8 O a M4 N Ah L 94 Ä - BEE 9 Gebäuden, | Lub , dern nur Herausgabe des noch Vor- | Hoyers : 2 Gemeinde, | andenen fordern \{chwist Cic o M ç i - Ñ s ó E | Glogau, den 3. August 1885. Marie E Königliches Amtsgericht. III. verlore: j a 112 5 1e î [9299711 LELETILTL e her- | Auf Aufgebot. | Hajesþ } ck78 c 7 ck- T 2 : wee fz E Antrag der Iohann Jacob Risch's Wittwe | gung a: 2 ? A r Y S S S j E S

mlli&cn 11! Arn D 2 t DiTA g | der Qu, | }4 Brantau “b dem Ludwig Risd von Brandau, | Es we desha (

è U i oh _ mort 115K - 4 5 r wf l 57 45 a3 e E legt In Amertta unbekannt wo, rep. fals derselbe | gesordert, svätestens im Aufgebotstermine L en} verstorben sein sollte, defsen Leibe8erben, aufgegeben | am 11. Zanuar 1886, Vormitta A [O Iputeltens im A1 ufgebotêtermin | bei dem unterzeihneten Gericht (Sizungszi

Freitag, den 6. November d. J,, | thre Nebte anzumelden und das -

s Vormittags 9 Uhr, | widrigenfalls desen as

ud E S

| üt S | Hoyerswerda, ! (li 18

j j f Î | j

+- +2 1 929 42 Z Testaments. | [23264] SEUR L uaut 1885, J Rog anortÆAt F Aufgebot. elsi!des Amtsgericht. g Adam Gambpert, geboren ar rolman V Unte angenftadt, Sobn der Ho —— (Beorg Van und Margaretha Ga Aufgebot. - soll auf Antrag der Bauer8wittwe i: senden Söhne der wail. Ebe- | bornen Gampert, von Beikheim f Hinri® Fr iedrih Jessen und Frau | werden, nadbdem derselbe feit dem s Kappeln : { sollen ift. in Ten und | Bei den gegebenen Vorausseßungen Ÿ i eodor Jessen, 103 und ff. des b. Ausf.-Ges. jz. u s r abre alt, werden aufgefordert, | K.-O. ergeht nun gemäß Art. 110 a 2000 | späteste t G, E C : F 3000 & | spätestens in dem auf Freitag, den 4. Dezember | diz Aufforderung : vor den | er, Vormittags 10 Uhr, bier anstehenden Termin | 1) an den Verschollenen, spätesten: f » mtoher | oko d ee Wei T E De, 2 Z ) wieder | über ibr Leben und ibren Au enthalt hierher Mit- | 19, Mai De "Varutiiings 9 Uhr, t statt» | tbeilung ‘tdrigenfalls fie für todt erflärt | im diesgerictlihen Sitzungssaale der Ur- | und über ie verwaltete Bermögen na | Aufge botétermi E e erjônlid oder em au | Verordnung vom 9. November 1798 wird verfügt Gericht sich anzumelden, widrigenfalls ttags G Uhr, | werden. : S todt erklärt würde, ; n umten Auf- | Kappeln, den 5. August 1885, 2) an die Erbbetheiliaten, ihre Fn deo 7 / F - 8 8ae M ckf _ Di Sd 7 ad F z die Ur- | Königlides Amtsgericht, Abtbeilung T. gebotéverfahren wahrzunehmen, zerfläruna E S E 3) an alle Diejenigen, welche über [9298 Et Nar l e Ss | [23261] Ausfertigung. | Verschollenen Kunde geben fönnen, E A Aufgebot. | hierüber bei Gericht zu mächen. ») F Mutry2 5 N y2n o “4 X11 [ E | „Auf Antrag der Wagnermeisters-Wittwe Eva | Krouach, den 31. Juli 1885. Viscboff und deren volljährigen Totter Anna Bischof öniglides Amtsgericht. in Amberg alë Erden des verlebten Wagnermeisters Porzelt. Georg Bischoff von bier wird der unbekannte Jn- Zur Beglaubigung: E ÄEE ¿p e A E irt s alts L rother, | haber des von der f. Filialbank Amberg unterm __ Der Königliche Gerichts\chreiber Biesel8berg, | 30, Juni 1884 diesem Georg Bischoff ausgeftellten (L, 5) Monatké zscast ter | Depositionssceins üter Hinterlegung zweier 4/iger —— 9. Aug. | bayeriser Staaté-Obligationen Serte 67 K 6655/56 | [23267] _ Aufgebot. der Kinder | zu je 500 F mit Coupons vom 1. März 1885 an, Nr. 10 894, Landwirth Bernhard Ne A : d 5 ina ‘Fat d 54 1tttn5 f s e I in | welder verloren ging, aufgefordert, seine Rechte | Luttingen hat unter Glaubbhaftmachun- Pfand- | spätestens in dem auf einer Veéligation der Waisen- und Sp N e y h ( ertbeilung Freitag, den 26. Februar 1886, hi usgefîtellt auf denfel 8 1359 ü

2 , 59 über eine Einlage von nabdem | anberaumten Aufgebotstermine bierorts anzumelden | zinÞlid zu 34% von jenem Tage an, _Piandschein | und den Déepositionsscbein vorzulegen, außerdem fol- | beantragt. Der Inhaber selsberg am | cher für kraftlos erflärt werden wird. gefordert, spätestens in d Wittwe Amberg, den 6. August 1885. 7. April 1886, Vorm. 9 Uhr, t ift, ver- Königliches Amtsgericht. Amtégeribte Waldshut anberaumten er der Ur- gez. Dolladcker termine seine Rebte anzumelden und die Urkunde ruf | Für den Glei&laut : vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung _der Uhr, Amberg, den 8. August 1885 Urkunde erfolgen wird. , Waldshut, : en Auf-| (L. 8.) er k. Sekretär : Schell s. 1885, Der Gerichts\{hreiber Gr. ie Ur- | Reinbard

Inserate nebmen „Juvalidendank“, & Bogler, Büttner & Winter, f

en-Exrpeditionen des Rudolf Mofse, Haascnfein G. L. Daube & Co.,

Indnstrielle Etablizssements, Fabriken nnd E. Schlotte, ie alle übrigen größeren Aunnouecen - Bureaux.

Verschiedene Bekanntmachungen.

Theater-Anzeigen. Wo der Börszen-

Y 1 r en S

F

i t

2 do 73 23 ede e

et pk «S 0D

t

2 &@

i 0-8

a

2 R S Sd 4 a

_—— 2.53 o

1

n

L s

La pes s 1 ry

P G

m Di e

(5

1 1 co

o Ty r a rau }

» do 4 ck-+

P _— -

3 r D

co n

m

_ co

H L) n A

=: c

._. T cs .—_ S r -

® v.

5

o e ev

v 2+. 2,

5 co

r 4

edi

Juni E LORE, Vormittags 10 Uhr : Geridt zu melde idri

E rung erfolgen wird.

Zuli E

H

D E

Befenbudde

anz ¡umeld 41 M

au ebot. Auf Antrag g

1) Christian "ter Geri dts)breiberantvärter Rilbel

G. Ly „Sreiwilliger

B s —. [4 A 21 2 Bun %

by

R

ed =1 (É) V cas

Ih

U

\ Lan _-y da-70 O r t Ps I D

Cc

=

0s L M

R s U

a.

n N

o v L 4

(F9 3

a2 ORRN S

eral- 1-0 jentur

ta L

Y _)

a s Ct i I

S Er. O ——

r c o

Ss _GJ r 4 bo

L

ey.

S cer

_ t

_—

43

2 s

C iv

6 E E Aufruf.

s 3 - August 1885 mit Hinter- ranz Friedri Nicolaus Boe: F Frie r tcolaus Bor- L in - Schwarzendek ift in N chtlide Be band. Z 7 irg nd Lian Brunde E x Anîp ride i de an die gedachte Nachlaßmasse, zu : baf en vermeinen, ierdur „aufgeford

i und n Vert meidung é schlusses und tas i in i \ tin dem auf

Freitag, den 6. November 1885, Vormittags 10 Uhr, an Heber E

Bag arvnc ter un

if Le See ben unterm 26. ¡März 1885

anftebenden Termine d gehörig zu beschei- unter Beftellung eines

bas Aufgebot der Urkunde wird em auf Mittwoch, den

Tz

Der e Aus Stehen ger Gerichtsstelle v Schwarzenbek, den 7. August LOES,

Königlich Preußis hes Amtsge ig8mann À

demnächst nur an

Aufgebots- veröffent licht werden.

Amtsgeri@ts: