1885 / 191 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nov. 18,25 Br. perfov.-Dez. 18,25 Br. ABtWerpen, 14. Ätugnst. (r. T. DI : und bewegten sich die zu unten notirten Preisen stattgefundenen DKtober 18,25 Br.) Nov. 109 Kg. bratt/Inel. Sack, Termine Getreidemarkt (Schlussbericht). Weizen flau. Boggen | Umsätze aur in sebr engen Grenzen.

ene Kartoffel o u E “16 Loco —-4, per | rnkig. Hafer weichend. SGerste träge. Melasse, bessere Qualität, zur Entzuckerung geeigne uin Gekündigt Cr. De ér September- Oktober “ntwerpen, 14. Angust. (W. T. B.) 5 42—439% Bé. excl. Tonne 3.20—3,60 #6, geringere Cantiun 0, 0 Giese . per August De per Ne/Dez. 18,25 Br. Petrcleummarkt (Schlnssbericht). Rafänirtes , Type | nur zu Brennereizwecken passend, 42—439 Bé. excl. Touune s 1825 Br., L c t.-NOV. 18,29 Z 100 Kg. /atto incl. Sack. Ter- | weiass. loco 19i bez, 193 Br., pr. September 19i Br., pr. Oktober 2,50—2,80 A : j " Penuchrte Kartoffelstirke P Kündigur Preis d, Lodo | 195 Br. W September-Dezember 194 Br. Rubig. D Stationen: mine --- Gekündigt O. Leuzdon, 14. August. (M, 1. B ; Grannulatedzucker, incl. b. per 59 kg, bez. per diesen Monat a ém ûterraps f, Sommer Havannazucker Nr. 12 15 nominell, Rüben - Robzncker Krystallzucker, I., tiber 98% H do. 100 Kg. n Jonerrübsen Á 15 schwankend, Centrifogal Cuba —. An der Küste angeboten do. E L do.

raps finterruos e m Fass. Termine höher. 92 Weizenladnngen. Kornzneker, excL, von 96 y 25.49—25,80 do. Und

U DeEE E Kilogra! cia Loco mit Fsas bez. Lendon, 14. August. (W. T. B.) do. S E G. azn do. (tr. KündigungSPt® Honat bez., per Angust- Getreidemarkt. (Schlusebericht.) Weizen rubig, fan. do 8809 Rendera. 21,20—21,50 do.

nd Ut. 3 Ä S E chan f 2 M, per Wes er 46,1 —46,5 bez., per Ok- | Uebrige Artikel träge, Preirze unverändert. Nachprodukte, » 88—9 »,y êe

September —» Ver b ONovbr.-Dexbr. 47.1—47,3 bez., Liverpool, 14. August. (W. T. B.) do. „_ 75° Rendem. 19,39—20,80 do. yr 6 , , tober November 46 9, 6, 21 Der Mai-Juni 49,3—49,7 bez. Baumwolle (Schlussbericht). Urnsatz 6000 B.. davon für Bei Posten aus erster Hand: i r April-Mai 1886 48,9— 49, / é. Láeterung —. Spekulation und Export 500 B. Ruhig. Middl, amerikanische Raffinade, ñein, E. E per 52 Eg, 5 Per einöl per 100 Kilogr. “ard white) per 100 Kilogr. mit | Lieferung : September-Oktober 9/22 Verkänferpreis, Oktober- de. fein, 31,75 —32,09 do. § Petroleum. (Rafúnirtes Sir. Termine matt. Ge- | November 52/4 Käuferpreis, Dezember-Januar 51/32 Verkänfer- Melis, fein, 31,25 do. Foass Posten Von vos 6, Looo 23,1 d, Por preis, Jannuar-Februar 513/32 do., Febrnuar-März 57/16 Käuferpreis. âo. mittel do. ündigt Cw. Kündi ust- September 923,3 M, per Sept.- Liverpool, 14. August. E 0 áo. ordinär S do. diesen Monat 93,3 M, De3/Vovember Getreidemarkt, Weizen 1 d. niedriger, Mehl geschüfts- Würfelzucker, I., incl Kiste -———_ Oktober 23,3 M per OKY100 %/% = 10 00 Liter °%, Termine | los, Mais # d. niedriger. Wetter : Schön. do. U 31,00—31,50 Spiritus Per 100 iter. Kündignngspreis 42,3 Æ& Loco Liverpool, 14. August. (E. F. 2 Gem. Rafñnadé, I. “incl. Fass —- * Gek. 1301 Monat 42.5—42,4 bez. per Angust- (Baumwollen-Wochenbericht.) Weochennmsatz 41 000 B. (v. W. do. Mi s __30,50—31,09 ez. per / per September-Oktober 49 .5—42,7— | 35 000 B.), desgl. von amerikanischen 39 909 (v. W. 28 000 B.), Gem. Melis, L. s “29,50—29,75 September 42,542 A Kovember 49.3—42,4—42,3 bez., per | desgl. für Spekniation B. (7. W. 1000 B.), desgl. für Export do. D: 9 R 4 49,5 bez. Per L In, per Dezember-Januar bez., U R A pro für mini, Mona, ZLUOO D 4e. Farin A , M L, , F V mher-Dezemnst 43,4 DeZ. , OBC J, desgl. unmittelbar ex S ¿E E ie Aeltesten der Kaufmanns8CcnAa b, ; B E ) - i t E 188er à 100 9/6 = 10 000 % loco ohne Fass | 6900 B.), wirklicher Export 11000 B. (v. W. 7000 B.), Import 0 Berlin, Montag, A E den Le. August, Abends. L. 43,2 bez Per 1 i der Woche 7000 B. (v, W. 19 009 B.), davon amerikanizche E Generalversaumiuncg eln e Weizen ch 4 23,00—21,00, No. 0 21,00 20 00, still. 6000 B. (v. i. 9000 B), Vorrath 681 000 B. (v. W. | 26. Septbr. Sächsisohe NähfadenfabrikE (vorm. R. Heydenreich) i i : i I i qs Boggenmeh] N Me 0 1 1 1950—18,50, | 725 000 B), davon Ks Me e 2 513 S D in Witzsobdorf. Ausserord. Gen.-Vers. zu Dresden. S Marken vor Notiz bez. schwimmend nach Grossbritannien 00 B. (v. W. 37 009 B.), L —, S N S : Í i L, r, R Zogokri, Bugust, (W. T. B) davon amerikanische 9000 B. (v. W. 8900 B). Wetterbericht vom 15. Angnst 1885 Berlin, den 17. August 1885. mann. Maschinenlehre 7 Stunden wöchentlich: Derselbe. _Nahmittags 4 Uhr erschien Höchstderselbe bei Jhren eiti, r, Weizen still, loco 156.00—158,00, Glasgow, 14. Anguet. (W. T. B.) s Ubr Morgens - s S n A L Metallurgishe Technologie 2 Stunden wöchentlich : Derselbe. | Majestäten auf S@(loß Babelsberg zum iner. B Jhre Majestät die Kaiserin und König1n sind | Markscheide- und Meß |st 3 Stunden wöchentlih: Dozent

Getreid z i T0 ; s j :

i d/ber 159 00, pr. April-Mai 1 0.00. Roggen still. Roh _ Mixed numbers warrants 41 sh, 21 d. bis 41 sh. 14, I

Pr. Septemben (1) Pr. geptember-Oktober 140 00 v6 Auen hai Manckoater, 14. Tags, (M. T. B) : i L | E h | ¡Temperatnz am Sonnabend Abend, von Homburg fommend, 1n Potsdam Schneid er. Praktische Uebungen in der Markscheide- und 34,00 verändert, pr. Augast 45,50. pr. Sept.-Okt. 49,99. 12r Water Taylor 63, 30r Water Taylor 87, Or Water Stationen. ggiegs! reduz. in | Wind. | Wetter. jin ? Celsine eingetro}sen. Meßkunst 2 Stunden wöchentlih: Derselbe. Zeichnen 25

147.59, 8yhdn OP b. H 3 E Radgp x 2 , S, Spiritus ati/ 1000 42,40, pr Aga Loptomber 42.09, Dr. Sep- Leigh 87, 30r Water Clayton 32r Dock Brooke 82, 40r | MiVimeter. | ho C.=4R. Stunden wöchentlich: Ingenieur Brelow. Darstellende | i Die Kommissionen der Telegraphen-Kon- Aae U of et 780 R E Is R E 5 t M Es E A T V, Vene Mnllaghmore | 768 bedeckt | 183 Geometrie 4 Stunden wötentlih: Derselbe. Baukonstruktions- | ferenz für das Tarifwesen und die tehnishen An- was pee ia Angen. (N “T c Do b y_ L tert 294 118 yds 16 X 16 gre ‘Printers Aberdeen . (00 halb bed. 13 s lehre 2 Stunden wöchentlich Geh. Bergrath Gebauer. | gelegenheiten haben inzwishen mehrere Sigungen_ ge- Vas ces ohne Fass 4210, per Angust 42,00. pr A E A e vate ei E Pes 763 wolkig !) | 8 Deutsches Reich. Analytishe Geometrie der Ebene 4 Stunden wöchentlich: Pro- | halten. Jn der technischen Kommission sind verschiedene Bor- Sept 42,00, pr. Oktober 41,60, pr. November-Dezbr. 40 90. St. Petersburg, 14. August. (W. T. B.) Ea E “ie Das, L Bekanntmachung. fessor Dr. Bertram. Differentialrehnung 6 Stunder. | lagen erledigt worden. Jn der Tariffommi]hon haben sehr f ' s i ; loco 48,0: Mae anda 759 pati Mgen / ; N ; ; ; wöchentlih: Derselbe. Mineralogie 5 Stunden wöchentlich: lebhafte Debatten und ein ehende Berathungen der Vorschläge E 5 Produktenmarkt. Talg 100 4er Loc AREs ¿— | Haparanda (59 wolkenlos? 14 Im Bezirk der Königlich bayerischen Staatseisenbahnen ist fe Je g Be ) U Ezpslau, 15, August (M. T. B), Weizen loco 11.00. Roggen loco 7,75, FHafer loco 5,10. Hanf | St.Petersburg 761 bede | 14 V ; : = Stock- Professor Dr, Weiß. Minecalogishe Uebungen 2 Stunden j zur Vereinfachung des jeßigen Tarif- und Abrechnungswesens Gfreidemarkt. Sp PE, 100 Liter 100 °/o per Anugust- | loco 45,00. Leinsaat loco 14,75. Wetter: Warm. Cork, Queens E A A Ae D _ M s d. M. die 23,96 km lange Strecke to wöchentlich: Derselbe. Mineralcheimie 9 Stunden wöchentlich: stattgefunden. Zwecckmäßige Abänderungen werden allgemein Septenver 42 09, per September-Oktober 41.80, per April-Mai 42,30. Yew-EForK, 14, Angust. (W. T. B.) ork, Queens- 768 | | : heim—Ludwigsstadt der Eisenbahnlinie Stockheim— Professor Dr Rammelsberg. Petrographie 4 Stunden anzestrebt und “verschiedene Amendements stehen in Aussicht, N ner ane E Rogan 96 C er eg E P 0A Waanrenbaricht, Baumwolle u E S u do, Mae Mitg G s E 6 B e A e De Stationen Rothenkirchen, Förtschendor] wöchentlich: Professor Dr, Lojsen Petrographische Uebun- | um die großen Schwierigkeiten der Frage zu ebnen. ct. -Ndy, 139 00, per April-Mai 146,00. Rübö loce per August-Sep- | Oricans 9}, Raff. Petroleum 709%/ Abel Test in New-York 08 Wt. e] E R und Steinba owie rut ! L : Me i ( O S Veabey 47.00 per September-Oktober 47,00. Zink: Fest. | do. in Philadelphia 84 Gd., rohes Patreleum in New-York 7j. do. H S T mee 1) 2 am 10. d. M. die 8,03 km lange Zweigbahn Ueber- ola Stunden wée erse ls Me AA en Amtlichen Nachrichten zufolge werden aus Anlaß der af Mara Pipe line Certificates 1 D. & C. Mebl 2 D. 2G Rother Winter“ | Jjambur 789 E 5 see—Marquardstein mit der Station Marquardstein, | )erUanMugung g. FL0BgeoIrge: l von der italienishen Regierung angeordneten Quarantaine- Mòoedeburg, 14. Angust. (W. T. B.) Ce a lono D, 984 C. pr. August D. 975 C. pr, September rae E 766 Es N der Güterhaltestelle Staudah und der Personenhaltestelle wöchentlich: Geh. Bergrath Professor Dr. Beyrich. Paläonto- | Maßregeln die Postdampfer der Messageries-Mari- Zuckirbericht. Kornzucker, excl. von 96% 25,80 A | D. 988 C, pr. Oklober L D. s C. Mais (New) 534, Zucker | Xenfahrw e u n ed, *°) 11 Mietenkam logische Uebungen 2 Stunden wöchentlich: Landesgeologe Dr. Aa aur ihre Fahrten von Marseille na ate A Kornzucker, excl, 88 Rendem. 24,50 A, Nachprodukte, excl. | (Fair refizing Wuscovades} 5.00. Kaffee (fair Rio-) 8.35. Schrmals Wamel E 763 E G Ñ „em Betrieb übergeben worden Branco. Allgemeine Geologie 4 Stunden wöchentlich: (noch Ost-Asien den Hafen von Neapel, in we!cem dieselben bisher ? E E 10 M E Berlin, den 16, August 1885. nicht bestimmt), Uebungen im stire 30 Stunden wöchent die deutshen Posten entgegennahmen, bis auf Weiteres nicht [heiter 10 In Vertretung des Präsidenten des Reichs-Eisenbahnamts : lich: R p ofe or Dr, Finkéner; b. qualitative 4 Stunden E Ls t z f Í E “pee L F D

E

do _ E L o ——— E 5 S A : K

p Das Abonuement beträgt 4 M 50 A i E Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung an; i für das Vierteljahr. î ( Ls für den Raum einer Druckzeile 30 D.)

do.

do. " für Berlin außer den Post-Anstalten au die Expe-

dition: 8W. Wilhelmstraße Nr. 32.

C E M

E M

l

_

m c e M L S ES A O3 H I D D O I R DD

pr b bri pri þÀ brd

[D L Ha S

|

5 en

dD dD D S

759 Rendem, 20.80 & Rubig. Gem. Raffinade. mit Fass | (Wilcox) 6.90. do. Fairbanks 6,85, do. KRohs & Brothers 6,909, Speck 65. umsatz im Robzuckergerchäft 36 000 Ctr. New-York, 14. Augnst. (W. T. B,) Münster... 770 / l Köln, 14. August. (W. T. B.) Banmwollen - Wochenbericht. Zufahren in allen | Karlsruhe . 769 heiter 2 Kraefft. entlich: Derselb 18 Deutsch Í 3y P ien Getreidemarkt Weizen loco hiesiger 17,00, fremäer Tnionshäfen 1000 B., Ausführ nach Grossbritannien 12000 B., Wiesbaden .| 770 : wöchentlich : VerjeLve. M1 ist dieje Maßnahme injofern von Einfluß, als den : : [wolkenlos bieniger 14,50, per November 14.45, per Mürz 15,05. Hafer loco Chemnitz 769 V 1 wolkig?) | Berlin, den 6, August 1885. Brief Syri au M öl 95 au 9E "M ( ; O 0 j rine 0 E, ; riefsendungen nah Egypten und Syrien nur auf Verlangen 1400. Rüböl loco 25,60, pr. Oktober 25,40, pr. Mai 26,40. Berlin S heiter | Königreich Preußen. Der Direktor der Königlichen Berg-Akademie. der Absender über Marseille zugeführt werden. Für den EREremen, 14. August. (W. T. B.) ausweis über den Verkehr zuf dem Berliner | Wien ..« L till wolkenlos | E E | S ¿G ani adi t: : ; Z —— vefördernd Br., vor. September 7,65 bez., pr. Oktober 7.75 Br., pr. Novbr, | und Marktpreis : ; ie i ei Ai | 53! Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruh daß die mit den erwähnten Schiffen zu befördern e 1D DL. , E L p preise nach Fleischgewicht mit Ausnahme der Schweine, | ls d'Aiz ..) 5 ‘balb bed.) 1 Ls s : ; 14a a ; Qot E Éa 760. Bree „Danomhop 720 Be, ep welche nach Lebendgewicht gehandelt werden, s t N den Regierungs-Rath John in Stettin zum Mitglied G ¿x Ci d Corvéspondenz bei der Leitung über M era Dre, 14. AUguL. (W. L. 65.) Rinder, Auftrieb 315 Stück. (Durcbschnittepr. für 100 ke) | Trieët « « « «| C 2 wolkenlos des Bezirksausshufsses zu Gumbinnen und zum Stellvertreter efarntmadnn s. 11/7 Tage früher zur Auslieferung gelangen muk, als bei der m E L N A loco E mecklen»urgi- | IV. Qualität L ; | : ; R Titel Verwaltungsgerichts-Direktor, des Stralauer Fischzuges zu verhindern, werden für den 93. 94. | Asien bestimmten Dampfer, mit welchen auch die na Syrien L 116,00, Hafer M Mi E E E E Auftrieb 450 Stück, (Durchschnittspreis | L Seegang mässig. 2) Seegarg schwach. ?) See rubig. E die Regierungs-Assessoren von Loebell in Neuhaus | und 25. August d. I. folgende Anordrungen getroffen: gerichtete Correspondenz bis Port Said Beförderung erhält, pr. Oktober —, Spiritus rubig, pr. E e 8 i N n N Mecklenburger 26. E A. gute 2 D aut BSgoN, B früh Regen. #©) See unruhig. Mi a. d. O. und Lodemann in Wittmund zu Landräthen, sowie 1) der Weg na Stralau durch die Mühlenstraße, die War- | erfolgt von Marseille jeden 2. Sonntag um 10 Uhr Vormit- L S E S E L E C1 20 Br, | 00 2 M. b. geringere 88—96 F bei 290% Tara, Bakony #, ) Dunstig. 5) Dee glatt. ) See sehr ruhig, | die Regierungs-Assessoren von Barneïow und Paßte \chauerstraße und über die Oberbaumbrücke wird von 6 Uhr tags zunächst am 16. August pr. September-Oktober 33 Br., Pr. Oktober-November 833 Br., | Serben M, Bussen —,. anmerkung: Die Stationen sind in 4 Gruppen georänet: E Nachmittags für Wagen und Reiter gesperrt ; dieselben haben : : Ï fest, Standard white loco 7.65 Br, 7.599 Gd, nr. August 7,45 | I. Qualität 0,76--0.92 6, IT. Qualität 0,56 0,72 M euro üdlich dies deur ] ; zu Königsberg Gierlichs zu Koblenz und Schütte zu A E 2 l 2 L ; U ptbr n) 7 ) u L E : V, y A1, U J OO—U, (2 v pa stidlich dieser Zone 4) Südeuropa. Innerhalb jeder d 0Onig D! ö Allee aus dur die Borhagenerstraße einzusclagen ofe, Graf von Bra1 -Steinbur hat einen ihm Aler- @â,, pr. Septbr.-Dezember 7.70 Gd. Wetter: Veränderlich, Schafe Aufirieb 8048 Stück. (Dnrchechnittspr. für 1 kg) | Gruppe iet die Richtung von West nach Ost eingehalten. Berlin zu Regierungs-Räthen zu ernennen. 2) die Oberbaumbrückte bleibt au für die von Stralau zurüd- od Laoiliaten laub a bd Während E Nh- oRr oj s G orr - , - , E E N . E - Getreidemarkt. Weizen pr. Herbst 7,89 Gd., 7,82 Br. 3 heu A fehrenden Wagen und Reiter von 7 Uhr Abends ge]perr“. wesenheit von Belgrad fungirt der Legations-Sekretär Graf pr. Frübjabr 8,41 Gd., 8.43 Br. Roggen pr. Herbst 6 73 Gd., i: = gchwach, 4 = mässig, 5 = frisch, 6 = stark, 7 = steif ¿e Eisenb -Direkt Kolbe, Mitglied der König: A S S : S : Z : - A, E y 5 8 = stürmisch, 9 = Stur E Q R eei l : die E isen ahn- „1e toren 0 €, (ilg Le er omg Königliches Polizei-Präsidium. V a E ei G4 5.70 Br, E a E T Gd Q 14 Zuckerbericht der Magdeburger Börse, den | Starm, 12 = Orkan. m, 10 = starker Sturm, 11 = heftiger M lien Eisenbahn - Direktion in Berlin, Dstermann, Mit- von Madai. _ Der Dirigent der Königlichen Ministerial-Nilitär- pr. Herbsc 6,40 Gd, 6,42 Br., pr. Frübjabr 6,73 Gd., 6,75 n O rh H O Ga e ; } glied der Königlichen Eisenbahn-Direktion (rechtsrheinische) in und Baukommission und Präsident des Bezirksaus schusses für E den leiten acht Tagen wat Iu Boas L e bdreits poli Uebersicht der Witterung. | Köln, Krahmer, Direktor des Königlichen Eisenbahn- den Stadtkreis Berlin, Geheime Regierungs-Rath Kay ker, Produktenmarkt. Weizen loco fest PT Terbsest einizen Wochen die grösste R 5 ; e 7; 7 7 e E) : é g Nen, orösste Reserve auf und hab ste - S en ais Y ; s 7 s j A Lee S a g L c _ 5 i: e, ; en U | [l | L E S Br., pr. Frübjabr 8,12 Gd, 8,14 Br. Hafer pr. | dukte, 80 weit bekannt Toworden iat, a giebt Sit, je u L Aa pa E ü Wn wax M C L MUGne, Dey Königlichen Eisenbahn-Direktion Auf Sas e S S ane Me Sous 28 Wildes | den Regierungs-Rath Poschmann beziehung8welle 1m Herbst —,— Gd., --,— Br. Mois pr. Mai-Jnni 5,39 Gd. 5.37 Br. | für diese Qualitäten sind also fortdanernd als nominell anzuneh- Skandinaviens und Tou élune noch aba Le Hornath L O (linksrheinishe) in Köln, }owie den Regierungs-Assessor vom 26. Februar 1870, in Verbindung mit dem § Jl des Zustän- | Bezirksaus\{huß durch den Bezirks - Verwaltungsgerichts- O atorShm, 14: Angust, (M; D. B T h E E hen Direktor des Königlichen Eisenbahn- digkeitsgeseßes vom 1. Auguit 1883 und dem §. 43 Absay 3 des Ge- | Direktor Hahnewald vertreten. ] , , gust, i De D) sprechende Frage und de, was a arkt kam, inner- E e A “E e A | : E f i : M atHo i : nt | P : : . E Bancazinn 54, balb dot Mane uu E A a e pag e Les nördlicher Luftströmung 8 E in Halberstadt, zu Regierung® Räthen zu er | Fir den Bezirk des Stadtkreises Berlin als Tag der Eröffnung der _— Der Gencral-Lieutenant Graf von Waldersee, G ¡id kt. (Sechlussbericht) : : {bor Ootralenropa agu LAU, ormaEE E Io V E diesjährigen Jagd auf Rebhübner General-Adjutant Sr. Majestät des Kaisers und Königs und etreidemarkt. (Schlussbericht). Weizen auf Termine | höher bezahlt. Umsatz 36 000 Ctr., worunter der gröss Theil! j j j 4 niedrice Nov 9 as A x A F E ‘1 grüsgere heil! zu 6, im Binnenlande bis zu 9 Grad unter der normalen. In den t : ; : 14 ; z L U etn oht s 7 x L S s iedriger, pr. November 211. Roggen loco unverändert, auf | Nachprodukte, dentschen Küstengebieten ist seit gestern vielfach etwas Regen Ministerium der geistlichen, Unterrihts- und hierdurch festge]eB!. Generalstabes zur Generalstabs:Uebungsre1)e nach der Provinz

3105 G gem, Melis L, mit Vans 29,76 M Still, Wochen- | Getreidefracht 24. D 770 7 i 95 Sa s 763 E Die Vorl begi 2, November 1885 | O A 17.50, per November 16,95. per März 17,45. Roggen loco Ansfabr nach dem Kontinent 6009 B., Vorrath 169 (00 B. München .. 763 ie Vorlesungen beginnen am 2. Xovemder 7009. bezeihneten Schiffen für die Dauer des Ausnahmeverhältni))es | auchecorne. ; i Qi E M ; e Ee icht) rubig, Standard white, loco 7,66 | Sellachtriehmarkt wem Le. Auzust 1885, Anftrieb | Breslan - « - 8 _|WNW 3 [bedeckt L Briefverkehr nah Ost-Asien ergiett sh der Nachtheil, Getreidemarkt. Weizen loco rubig, holsteinischer I, Qualität #. 1. Qualität , D0I. Qualität 76—82 M Des Regierungs-Präfidenten im Vorsitz dieser Behörde mit dem Um Verkehrsstörungen bei Gelegenheit der bevorstehenden Feier | bisherigen Leitung über Neapel. Der Abgang der nach Oft- ¡ q Qs , z Tante DR : D y s E - L . r C : . 4 F f Þ i s i n i F ec : ‘E t 2A c 4 pr. April-Mai 33 Br. Kaffee rubig, Umaatz 2500 Sack. Petroleum Kälber. Auftrieb 687 Stitek. (Durchschnittspr. für 1 kg.) 1) Nordenropa, 2) Küstenzone vor Irland bis Ostprens8en, 3) Mittel- zu Frankfurt a. D, Knickenberg zu Danzig, Knispel E Uhr ab den Weg na Stralau von der Frankfurter _ Der Kaiserlihe Gesandte am Königlich serbischen Wien, 14, Angust. (W. T. B. tat alität M6 tät gu \ ) I. Qualität #, IT. Qualität #, IIL Qualität M Skala für die Windstärke: 1 = leiser Zug, 2 = leicht, Se. Majestät der König haben Allergnädigst gerußt: Berlin dea 13, August 1885 N f S S E N. von Tattenba ch als interimistisher Geschäftsträger. Peet, 14. August. (W. T. B, des j orten ao ; Vg ; L i ¿ N Î N L z , ) unbedeutendes, Die Exporteure legten sich, wie bereits Seit Das hbarometrische Maximum hat, langsam ostwärts fort- Betriebsamts (Direktionsbezirk Bromberg) în Stettin, und Betanntmas chunsg. hat einen sehèwöchentlichen Urlaub angetreten und wird dur Kohlraps pr. August-September 104 à 105. Wetter : Veränderlich, | men. Für Rasfineriewaare zeigte sich dem Kleinen Angebot ent- | umfangreichen Depression steht, deren Kern im hohen Norden | Meyer, fommissari) sekes über die allgemeine Landeêsverwaltung vom 30. Juli 1883 wird [LHLYO 89 ge Lan deer ; O Ameierdazz, 14. August. (W. T. B. 5 ; R : : j ? gu ( T B) den etwas besseren Begebr und warden durchschnittlich 30 S | trocken, In Deutschland liegt die Temperatur an der Küste bis Montag, der 24. August General-Quartiermeister hat sich mit Offizieren des Großen

Termi still, ctobe 5 i s D 28 E : ; 5 t 1885 H s

278, pr. L 27E E e E G L A déx B ede n A E Marktes war | gefallen. j Medizinal-Angelegenheiten. Por, E Präsident der Provinz Brandenburg Westpreußen begeben,

, pr. Mal 205. Pr. sft 25. e : 1 Lanfe dieser Berichntswoche ; Ï It sti S. \ A : c; ; d E s ali e 2 S - C 2 i _Ciosêr Berichtswocie anae recht stille Dentsche Saewartse._ Der bisherige Real - Progymnasiallehrer Ludwig In Vertretung: Der General-Lieutenant von Winterfeld, Com-

TheateLv. Montag: Erstes Gastspiel des » Ls in, L C A. S Albreht in Marienwerder 1 zum Kreis-Schulinspektor Schulge, mandeur der Garde-Kavallerie-Division, ijt von Urlaub zurüdck- O : P es Herrn Julius Familien-Nachrihten. [23968] Oeffentliche Zuftellung, ernannt worden. Vorstehende Bekanntmachung wird bierdur zur öffentlichen gekehrt,

Königliche Schauspiele, Sonntag: Opern Perotti und Gastspiel der Frau Carlotta Grossi. | Gs Soi tr Goth S a 9 Ice D Ce nntag: ern- | D S : “Add e Geboren! Gin Sobn: Hrn. Neg. - Aßess Der Sticeferarbeiter Heinri Strubelt in Bren F R N A E E baus. 152, Borftellung. Die Meistersinger von Bie Dea E D @ Akten von Meyer- Werneburg (Halle ä S.) Hrn Graf Einsiedel- nersgrün, vertreten dur den Retsanwalt N. Frev- M , i i Kenntniß gebra! E 1ASE _— Der Königlich sächsishe Gesandte und bevollmächtigte Nürnberg, Große Oper in 3 Akten von R. W . (Raoul: Hr. Perotti; Margarethe von Balois: A , S.) Hrn. Sraf Ane- | soldt in Saalfeld, klagt gegen sei frau Emilic M Ministerium des Jnnern. Berlin ven 10 Augut 1 M inA air Gua henthal und Berge t Berli (Frl E en von R. Wagner. | Fr, Grossi.) Großes Doppel-Concert. Anfang Kreba (Kreba). Hrn. Graf Bernstorff (Drei- | Aug in Saalfeld, Lag? gegen ¡eme Ehefrau Emile F Königliches Polizei-Präsidium. Minister, Graf von Hohenthar un? ergen, hat Veräin Br S Fr. i Hr. Schmidt, Hr. Diberti, der Vorstellung 7 Uhr. O E lútzow). Cine Tochter: Hrn, Lieut. Gaspard Ann erer s O geb. Büchner, berzeil M Dem Landrath von Loebell ist das Landrathsamt im : von Madai. auf mehrere Wochen in Urlaub verlassen. Die Führung der E 5 chauser, Hr. Ernst, Hr. Lieban.) Anfang | Dienstag: Gastspiel der Signora Russell Marx- voa E (Bernburg). E ee t SO resp. Kreise Neuhaus a. d. O., und gesandt\haftlichen Geschäfte hat der Königlih sächsische L . wat L Z D) . Ò Cc to î » Duft F 5 Do a , 7 14 ( a tre 1g E ï L 2 ¿ ‘14+5 A î Df ck sio s G + z Schauspielhaus. Keine Vorstellung iy d Ab h L rf A Scc. ie vg e e ver zwischen da dee, Lesieteneen Gle vas dem Landrath Lodemann das Landrathsamt im Kreise Militärbevollmächtigte, Major von Schlieden übernommen. y R E Leuung. lle18 un onnementsbi 8 d, 9 K i «(9 E o em, Yleuc. ans | E 4 5 R e e Ver MO Ms ,, L ¿ v Ï Os U fan Pie Wilhelm vorher zu baben an der Kasse, hei Va B Db Lun (Sprottau 3. Z- Reicenhall). §r. S L Rebtost R L e G j L G E E Nicht tsi 7E T Sr pes ero S Sa b dée zur Handlung Siiae Musik E Unter den Linden 46, Lindenberg, Leipzigerstraße 50a, A Sophie von Scierstedt, Geo e L a bad 70 O Ruh 8 A Î E C ames. rihten über Schiffsbewegungen (das Datum vor dem Orte E B. A. | 6. Heintze, Unter den Linden 3, und im Invaliden- Se e B Oberprediger Trappe | den 18, November 18a movmiitans m ubr / A : F thes Reich bedeutet Ankunft daselbsi, nach dem Orte Abgang von dort). Scauspielhaus. Keine Vorstellung. dank, Markgrafenstraße óla, Ti L a (Dies z Hr. Majoratsherr | nit der Aufforderung, einen bei dem gedachtek | Abgereist: Se. Excellenz der Wirkliche Geheime Rath EM : S. M. S. „Ariaone“ 1/8 Swinemünde. (Poststation: Dienstag: Opernhaus. 154. Vorstellung. Alessandro ae L H R Ry a ¿u den zn (Pießpuhl). Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. E uny Dixeltor un Mee des Königlichen Hauses, Preußen. Berlin, 17. August, Se. Majestät ! er | Swinemünde.) S. M. Av. „Bliß“ (Flaggschiff der Torpedo- S E e in 3 Abtheilungen | Perotti mit Ausnahme für E ra inie Subhastationen, Aufgebote, V „Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wir? von Schweiniß, nah Marienbad. Kaiser und König hörten am Sonnabend auf Stloß boots-Flottille) Kiel 21./7, 22/7. Saßnigÿ 24/7. 24/7. Es S S A Friedrich. Musk von, F. von | Presse keine Gültigkeit. L A ote, Vorladungen | dieser Auszug der Klage befannt gemacht. Angekommen: Se. Excellenz der Staats- und Justiz- | Babelsberg die Vorträge des Chefs der Admiralität, General: | Swinemünde 30./7. 81,/7. Kiel 6/8, 9/8, Drontheim Br. Notbmühl Ä O L Ae Lu En) 93985 M agi, MRENNNs, lad CLE Tr R | Minister, Dr. Friedberg, aus Bad Ems; Lieutenants von Caprivi, und des Chefs des Militärkabinets, 11./8. (Poststation: bis 17./8. Christiania, vom 18./8. ab + f Imo S ai Gre Jy l S (0UN. L À x 5 Ï “S G Ô è T: è m e . e á . & / ( y 3 (—A 1 D L / wh 7 Ubr. i eban [ 0) a E EZardt i Gerichtsschreiber des Landgerichts der Ministerial-Direktor im Justiz-Ministerium, Wirkliche | General-Lieutenants von Albedyll. Wilhelma S. S S e A Ae 9./8. S Schauspielhaus. Keine Veestellung. Belle-Alliance-Theater, Sonntag: Zum | Seifhennersdorf Vettretèit L bea R E dds A s i Geheime Ober-Justiz-Rath Dro op, aus dex Schweiz. Vorher hatten Se. Majestät einige Meldungen entgegen- j Meme „R QUeN temel.) „2 zermessungs-XFhrzg. L 2 Male: Seiu Steck E E Grves in: Zittau, ch den Rewt3anwalt genommen. „Drache““ 12./8. Wilhelmshaven. (Poststation: Borkum.) S. M. Kaas Vot L 5 - Male: Seiu teckenpferd. Schwank in 4 Akten Geyer in Zittau, klagt gegen den Handelsmann | [23972] Auszu Sviso „Grille“ a7./7. Riel 1./8. 4/8. Wilhelmshaven CUES riedrick-Vilhelnmstädt, Theater. j von 2econ Treptow. Nach dem 3. Akt des Stückes: Carl Ernst Hüttig, zuleßt in Josephsdorf, jeßt un- C En 16 Zug. «-_ H SGY E Majestät die Kaiserin und König1n dl A G 8. Brunshause Sonntag: Zum 120 : Goncert des Schwedishen Doppel - Quartetts i bekannten Aufenthalts, aus Wesel v 23, Fe In Sawen der Ehefrau F. A, Müller, Gerte : V p P, 10./8. 10./8, Kuxhaven 11/8. /8. runshaujen D oecetie K x Mg è Me drt e SeOmoaus, Skeater e ppel - Quartetts im Levar 1686 ut vein vage f R eeieiltilarti E geborenen Engelsfirchen, ohne Geschäft zu Köln, Betannima ung. reiste vorgestern Morgen Res Sonn M ee M 19/9. 1/8. Tönning. (Poststation: Wilhelmshaven.) A L C C à I d zL Lu] / 9 Tägnoert 540 ; T, T oani é 2 7 S Ç A L C - P ; i ey dz / E R Ballet von Chivot und Duru, deutsch DaRebete Im pratvollen Sommergarten: Deoppel-Concert Beklagten zur Bezahlung von 300 # nebst Verzugs- Ann dler : ihren Ebemann, Tapezierer O Jn dem Winter - Semester 1885/86 werden in der König- Potsdam und wohnte gestern dem 20 tesdienst in der Frieden®: | S, M. Torpedoboot „Kühn“ Kiel 9./8. 11./8. Memel. L B , titet | Rusikcorps S 4d die Haüskave c | ¡insen zu 6 9% hi seit dem 27 E ae nton Müller zu Köln, Beklagten, ist durch Urtheil ; ; É c F kirche bei. (Poststation: Memel.) S. M. Panzer-Fhrzg. Müde“ 15./6 von Ed. Jacobson, Saro und die Haus apelle). Aufs- ä /o hiervon seit dem 27. Mai 1885 und | des Königl Q et s , ch, lichen Berg-Akademie zu Berlin folgende Vorlesungen und i S U Q : a E41 a oststalion: Piemel. S. Pt. ¿Frag /0. Montag? Zum 121. Male: Der Großmogul. ane S Se Que es Herren Schmutz und Á S 0 S A und ladet den Be- 1885 “auf Men S m E U Uebungen gehalten werden : b N R ONE i B vis Se Wilhelmshaven. (Poststation : Wilhelmshaven.) S.M.S, „Niobe“ ————— aßer, des Tyroler Trios Suchard und des Swe- agten zur mündlichen Verhandlung des Rechts- éi n t TEA O vi E Stunk »Mentlid: i erg und empfing dajetv1t mil ==- cajejtal dem 9/8. Plymouth 10./8. 12./8. Cowes. Beabsichtigte am Parteien vor den Königlichen Notar Thurn zu Köln Bergbaukunde 6 Stunden wöchentlich: Geheimer Bergrath König die hier anwesenden Mitglieder des Königlichen Hauses s a U See zu gehen. (Postsiation : bie 23 /8.

Krolls-Theater. Sonntag: Sastspiel der alen, Doppel-Quartelts. Abends: Brillante streits vor das Königlie Amtéêgeriht zu Groß- | erfannt G Sali unde 1 Stunde wöchentlich: Der- Lar : E er | Illumination durch 20000 Gaëflammen. Ansang lönau auf | Haucecorne. Salinenk Ÿ of und Fürstliche Perjonen. Christiansand, vom 24./8. ab Kiel.) S. M. Aviso „Pommerania“

Signora Ella Russell. Auf Verlangen: La Tras- } des Concerts 41 der Vorstellung 7 U den 2. Oftober 1885, N Der Auwalt der Klägeri | [b All üttenkfunde 4 Stunden tlih: Professo l i - ; c - uhe. 1gen : l on E D | : . , Naqmit 3 : s ul gerin. | selbe. g. Hüttenkunde 4 Stunden w0@en ih: Profe))or L =- 5 i ijtianja n 00 2 : 1 Sa Lege vat Weite "Qucie: | “Magla and Dent: Sein Stede | aa ded e eie Tinte bla ce | 20s 11. V e (ee D ae se, Peobatark 6 Stunden mbhenilih: Derhelts, | Den sommerhertendiens bei Schloss Babelberg fat, | A7 Wilhelmahuen n) So M Brigg eRover E E Mittwob und Donnerstag: Extra-Vorstellung zu uszug der Klage bekannt gemact. E E Löthrohrprobirkunst 2 Stunden entlich: Derselbe. Chemische R TENt 5 a ; tion: Q S. e A rigg „Hove u gsönstigem Wetter vor und nah der Vorstel- | halben Kassenpreisen. An beiden Taxen: Neu eine | Großschönau, am 14. August 1885. s a. METAORIS! Tecmologie 2 Es wöchentlih: Derselbe. Eisenhütten- hat der Königliche Kammerherr , Ceremonienmeister Graf | §6./7. Swinemünde (Posistation: S 18./8. Swinemünde, E At Setaeeu Beleuchtung des Som- | studirt: Der Glöckner von Notre-Dame. Roman- | erichts) Gottsweu, at pf O funde 4 Stunden wöchentlih: Geheimer Bergrath Dr. Wed- PETporier ANELNOmmen. vom 19./8. ab Neufahrwasser.) S. M. Torpedoboot „Vorwärts“ Dina G ? alia inden Anfang 4, der | tishes Schauspiel in 6 Akten von Charlotte Birch- Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gerichtsschreiber d s Ks ali on i6t8 j ding. Entwerfen von Eisenhüttenanlagen 3 Stunden wöchent- Se. Kaiserliche und Königliche Hoheit der | 26./6. Danzig. (Poststation: Danzig.) Uebungsgeshwader E Pfeiffer, S E Me R | lich : Derselbe. Aufbereitungskunde 3 Stunden wöchentlih: | Kronprinz traf gesternVormittag 11 Uhr auf der Station Kiel 4 /8. 4./8. Eernförde 5./8. 7./8. Kiel 11./8. Bergrath Haßlacher- Bergrecht 2 Stunden wöchentlich: Wildpark wieder ein und begab Sich sofort nach dem Neuen 14./8. Memel. (Poststation: bis 18./8. Neufahrwasser, vom Derselbe. Mechanik 6 Stunden wöchentlih: Professor Hör- * Palais, 19./8, bis 23 /8. Kiel, vom 24./8. ab Wilhelmshaven.) Ost-