1885 / 191 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n Deutschen Reis - und Königl. ; un s Certral-HandelE- i: die Königliche Expedition des Deutshen Reihs-Anzeigers und Königlich Prenßischen Staats-Anzeigers : Berlin SW., Wilhelm-Straße Nr. 3

Deffentlicher Anzeiger.

Industrielle Etablissements, Fabriken und Grosshandel.

Verschiedene Bekanntmachungen.

Táterarische Anzeigen.

Theater-Ánzeigen.

. Familien- Nachrichten. í

on

«

Steckbriefe und Untersuchungs-Sachen.

register nimmt \ Snubhastationen, Aufgebote, Vorladungen

d

Verkänfe, Verpachtungen, Submissionen ete. 4. Verloosung , Amortisation, u. s. w. von öffentlichen Papieren.

Zinszahlung ] In der Börsen-

9D

——

Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des

„Juvalidendank“, Rudolf Mosse, Haasecusftein |

& BVaogler, G. L. Daube & Co., E. Sthlotte, Büttner & Winter, sowie alle übrigen größeren | Aunonucezu - Bureaux.

Bilarilzaliumg, „August 1885 verk

D D dund

B =

S

4

4 g L n

nz

er ‘die im Gru theilung E

ei n [d ») e a i m. L

Li

co —_+ =1 Cn co do r “o 21 ry 74 &) m. m 3 M G q dd .._ 3 Me thh

F i Es

3 eo

D n = M 12 o S T w S ca v 5: H

C0 4 e

(14 m9 N B

. F A cer ckckY 7m 2) “o ._ p, c «D

* eq O0 (Q co

1

p pu erd À

t O S

+2

e 21

V e

2 r t r

g8sver- | als aud auf der Domäne Joacbimsfeld bei è 1852, | jetzigen Pächtern, dem Aintérath Klug und déese Sobn Robert Klug eingesehen werden, welche nas

85 binter de

Metallzreber f Ferdin n, „am E Juni

2

e

P wani n i Den Glad au Ludwigsftadt,

Bekanntmachung. dem Aufgebote

„Auss{lußurtheil.

r =

| vom K Sepvtemb Lantwirtbs

D “die Kinder

G S

ter Gbe, Hulda, vere

12 s@!

ling, 0eb, für Rudolstadt,

_- qu Tus

“Ar. n des

S A

te edbriefs-Erledigung. lossergesellen Mox Julius

3 (s l s 1 53 D I:

S

He Y C) 0

2 9B 4 - Mi - D

o D

d | weisen,

t. torium fönnen vor bem Termine sowobl in unî es | Domünen-Regiftratur während der Dienststuz

vorberiger Anmeldung aub die Besib tigung

werden.

und Forsten. Ber genrotb.

co

[24172

co a i B I

c Uv

Verkäufe, Verpachtungen, Submissionen 2c. N Verkauf i"Fante ag

De E Cs

( V

der Hypotbe im Aufgebotster rmi Vormittags 11 U

S0

o S.

S

Lende E D. Dezember 1885, unterzeichneten l Rechte anzumelde] 2 die §

as.

ckbriefs Erlebigung.

Kunstbändler

Lr =_

und A Urfunk

Bus den

al rm Gi: nsbiStrut Offerten wolle des 258. dieses Monat zeichneten einrei ]

ARe eir, B 8h. Amtégeriwt Wolfa utgeiproden:

Uv

“Erledigung,

_ Angerstein E Wiede er

n

i des Noman | über eine gemachte varfafsebüchlein fasse Wolfa§ auf Baus f a E E

olfas auf Wia Na men in Kaltk run,

der cingehen E der erschienenen Sauflustige am 29. dieses Alvaats, Morgens 10 Uhr, stwirth Schwerdt hier ftatt.

Ln

en Namen dis

co 5

t

fraftlos E Wolfach, 3, Aug Zust Der Gerichte

Enbhaftationen, Aufgebote, Vorladungeu Rer ierfôrster X, er

; Vluvnbuscb. Xanten, den 13. Der Lherfär

E D s Ediftalladung.

breiterung des Kommunikation

des Maure tine teiste s Paul Stol

Scchöppenfte dl, Ha ause so : No. ass. 6O

Bekanntmahuug. Am Sonnabend, den 12 Bormittags von 10 Uhr ab,

CURen bôbe

7 1

Grundfti it am 13, MaEeer 188è S 10 Uhr, |

Gerichts s /a an G ck¿uerg Jeb., | 150 I

res Lar] r

Ausrangirung öffentli meistbietend

(2 1 —— 5 eo

M,

Cn c A

venibera, den 15 Pommersches

D 5 to angent 10 Uhr, Ura goner- ‘Reg

d via R mt,

5 r G S

t +—- r

Bekanntmathung. sen be leg ne Kör

p] Q s

Die im Kreise Po Joachimsfeld i : Weidenhof, L d Brudhweide, )

N o _—

co

25

eigen und ih

cs

t

C via Save de

N O Drr

ab, im Wege erweit und

5

Bekanntmachuug.

P L nig 1 Ganz en. Jerichen'scen O

botéjace F 8.85 ] s Königlichen l die Ee fannten „Glâut iger dit ribtsvoll; ieb érs : ie Aufforderung fgebotêtermize

9, 15. Oktober 1885,

t

Len t C c

o Ls

C s

2

- R

S2 E cor =

A Mrd Fut us (O

o

Febener d. J. mn}èrem Sitzungszimmer

2 I D Se 51

—- C

Pa

de

I

H

—+- A S

a c

t Or

a

Vormittags 10. Uhr, anzumelden, i dtlo] em Ab [auf des

r.

HR-

| gebo! 1e apm JIenichen E Ant

2 D

Ge fammtpaStun N

c 4

2 450 Sv 50

C

co

“Deaabaubaca. den 5. g Königlides Amtsgericht.

(G7 ©

O8 R Bs

Cie Ut des 1 x November 1885, Mittags 12 Uhr,

„Neue rie ged

t —- R O l

I a X

e = _— a

BEanntma iung 1, betreffend das Aufc „am 13, Novemb

E

C)

WS -

1,847 ha Gärte: n c . für den Pacbtsl üssel Röbr 564, 576 ha, D

D Das Verfa rer t der Nat-

12. Aug | 1885. uft er 1884 zu Friede:

Amtsgericht E

E S

ito

L S

f

Ausfertigung. ees N.- Wi, den, 14. eun 1885, a G irten sind.

den go idesabwef enden Perlen ma s 1 Kleintéttau, g biesigen Pflegscbaftége Werthe, von S 0E veriva t

erssohn Ni-

dto (Bor tht ao

Jm Namen des Königs! die C Ens g

Auf Den Antrag der E he leute À | Ckriftine, Ce

Ne chtsanwalt L s

gericht zu Werden

nn Kirsch und zu Werd ven, vertreten dur e, , erfennt das Könialiche S Amtéêrihter Schulte-

Pacbts{lüssel Röhrfeld-Bruweide

btfautio: nen sind „ens

Qr gel n omme l

; 2

e Seen Ba 1 e die im Grundb nenbauer und Bo iarene | E alter in Kobur | Eli sabeth Theodore

atbilde, Eli abett I, “Ratbari e Hülfenbuf d aus Leit

1 eb otéve f lufg erfahre l Ly rf L | Raufgaderbele A vom

2

ven, 122 X

blr. 13 Sgr.

| 6 Pf., wird

_Die Lieferung des Bedarfs an Feuerungémate für das Gebeime Staatsardiv auf die Zeit 1. Oftober 1885 his zum 30. ber 1886

etwa 30 Lian zerkleinert

Cokes soll an den Mirdeft ver werden. Bezrüalicbbe Offerten weis bis r

im Submis- | 5. September d. Js. inkl. unter der Adresse 91 rm Eichen- | Geheimen Staats8archives, Klofterstr )

einzusehen find, versiegelt entgegengenommen. Berlin, den 15. Auauft 1885.

„und b Nate: Königliches Geheimes Staats5archiv,

[24176] Bekanntmachung.

m Abend Reichstagsbanu.

nter» Die Lieferung von rd. 2528 chm bellfarbige

er» | Sandsteinguadern 2c. zu den äußeren Fronten

er geben werden. Versiegelte und vorscbriftsmäßig zeibnete Anerbieten sind unter Beifügung aenau bezeidneten bedingungs Proben bis zum n, Montag, den 7. September d. Js,, E Vormittags 10 Uhr,

nig im im Amtszimmer der Reichêtag#bauverwaltung abz1 ge wosclbft au die Liefe rungSbedingungen mw

tägli in den Vormittagsflunden eingesehen k

den können. Zuscblagéfrift 4 Wochen. Berlin, den 15. August 1885.

September 1885, Die Reichstagsbauverwaltunug. der

Haeger.

Ber ng von Wasserleitungs3-Arbeiten.

Weismes, Vee Linie Rotbe-Erde—St. Vitb, un fassend die 2330 m lange Zuflußleitung a us 100 mw weiten gußeisernen Röhren, und die Kra bn- Nebenleitungen von ns 129 m Lnge, soll cinschließilid der Lieferung der Materialien und è | Ausführung aller Erd- und Ne ebenarbeiten verdungen l | werden. r Bedingungen und Zeichnungen liegen in unserm l | Central-Neubau-Büreau, Trankgafse Nr. 23, Zim- r | mer Nr. 18, bier. sowie bei dem Abtheilungs- Baumeister \ Di etri in Malmedy, vom 18. ds. Mits. an ü s | Einsicht offen

infeleifenshmiede auf

dat n (eudau etner 2 e

en Werft E elb@ ca. 4900 kg

t © Ln 2 d

or Ao on M Ats s ergeven werden. Bedin gungen, D

jd 2 T0 % c q

Li icrift verichene Offerten sind bis zu zureichen j Kiel, den 13. August 1885.

a d

Deutschen

M 191.

Erste Beilage Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen S

Berlin, Montag, den 17. August

LE

Deffent

T. Bieeihaiat und Unterenchungs-Sachen.

Grosshande!l. ionen, Aufgebote, Vorladungen 6, aue E atrainirèas bungen.

für den Deutschen Reihs- und

aer und das Central- dane)?

die Köuigliche Expedition

-Anzeigers und Königlich Preußischen Staats-Anzeigers :

Berlin 8W., Wilhelm-Straße Nr. 32.

Inserate

Preuß. Staats-Anzeig

register nimmt an des Deutschen Reis-

Kommissarius über den eigenthümlicen Besit eine ändete Aus- | disponiblen Vermögens von 150000 A für zj, Gefammtpabtung und für jede der Eirzelnvas, Jaeck- | tungen von je 75000 Æ, sowie über seine lark, ie Ge- wirthichafilice und sonstige Qualifikation auszu

d

L V erküufe, Verpachtungen, Dee e A _w. von öffentlichen Papieren.

, . T1 M. Die übrigen Pachtbedirgungen und Liz tations, Amortisatio 9

Tblr. |r regeln, sowie tie Karten, Register, Au8zÜge aus ar. | Grundfsteuer-Mutterrolle und das Gebäude-J Invèr-

Stedckbrief. n beschriebenen März 1564

Kaufmann Carl S Aleaufenbers. d j

Berlin E,

Gegen den unlsle Schnueider, am 27. evangeli, welcher hált, ift die Untersu uun in den Akten F TV.A,

Es wreird er? ut, das Untersubungs-Se fängniß Mr. 11/12, a

Berlin, den 12, Ius uft

pébaft aen L Wes 85 verhängt

deni selben zu i B ju Berl in, Alt-M:

Pacbtobjekte gestatten und sonstige Auskunft ‘ertheilen Au wird auf besonderes Ersuchen Abschrift rey dem Pacbtvertrags- Entwurfe, den allgemeinen Ver vom | p3chtungsbedingungen und den Lizitationsregeln ch g? votbekenscein | Erstattung der Screib- und Druckosten überm: 30 Kr Ge- | werden. ih Vieder- Posen, den 13. Auauft 1885, seiner Königliche Regierung, Abtheilung für direkte Steuern, Domänen

e. tw

co o s a co —“ r t t “i roe Bs

o

A

Bes reibung:

d

o

E B 4 trr o 0 50

L] i 5 1

-— e

=

2)

L e n - A —+ t r o ry

o

t 5 2 e =

Bart ride

(2) % cs Lal N r 4+ B a2” pu M —_R S c tes ca. 2 Q

ents B

co “s co D r

es

A, f " Narkte am

14 m

M

» Kirsie_ aus Bitterfeld d, erange eli, Un ¡LET] uchungsha

T5 i 2.

Gegen, den

M D O S 00 O

l 45 000 Eg erschlesif Stüdkoble und 6 G : Ob lesisde S E E und ] borgen. ält, ift

c B E

wird “ers etra

12 E I Le s es

(Lagerhaus), woselbst E die Lieferungébedingungen

ar

,

r

Beschreibung Statur flein y Mund gewöhrl

._—

Ét : es cy O D Ss

Herrn Premier-Lie allerie Albert

r L r L

Gu rp ”-

Snarfaen &parlia

_ Stedbriefs. ‘Erledigung.

er n Küra! 2 Ae unter

=sz

flut erlassene Stecbrief ift e erle

M.-Q. Staffelde, den 16. Mani

Erdaescbofes soll im Wege der ffentlichen A1 N Brandenb 9 “s Küca "af

n findet in | {reibung an einen oder mebrere Unternehw

mäß bearbeiteten Regi Timents-Comman

r ¿so

ieutenant und

S Ms Vorladungen

“tuts 17. Rostock und n

La Ladung. 4 Nav et egi A y Pas Ins ing, nun unt

[V) 9s

Häuster, UD

my

On

¿ I T gegen poftfreie Einsendung von 1,0, bezogen we

Dornstauder Din ler

be es Ber eilun ‘den 14. September | 3 Sz, Uhr,

déffen Be ï&lu

Vormittag ist und dies elven und zwar Elisab n. _Dor n1i mit der Aufforde

Die e telluna der Wafferleituna für Babnhof anberaumt

ech

berúdi fibtigung E nter Vorlage E

Bez ug nahme auf die weit ar ibre R

bei den E

“earspructen Ran Boll tteckungtgerichte anzumeid den ;

gstermin ¡ur en Ve ertbeilungSplan d zur Auëfüß

5 Arlt 5 M At - A Abdrücke der Bedingungen können gegen portcs

mit dem Aera [un Anmeldungen und der s liegen wäbßrend be l Berth eilt ungSterm Einsicht auf. Rotthalmünster, d btsschreiberei des “as 1g , Königl. Ge ri

ibre Ansprü

E abn de

ço m

(Q E

« O S ooo R D A E my it C c;

« J _.

r

L Aa et6 t d V F

C103 n

P c _

e

Nr. 3 die \hremme W 2 III. Gemarkung 2

a

tes c _ s “n _

G

; mit Stall 2 09 ‘erben ait Hofraum, 30. September c, widrig e

und bestellgeldfreie Einsendung von 3 A uur von uns durch den Büreau-Vorsteber Schumacher II,, Trankgafse 23 bier, bezogen werden.

Die Ausbändig igung der Bedingunaen erfolgt nu an sclde Untern ehmer, welcbe ib über ibre Leistunasfähigkeit durÞ vorherige Vorlage von Zeuanifsen aus neuerer Zeit genügend ausweifen.

Angebote sind versiegelt unter der Aufscbrift: „Ange- bot auf Ausführung der Waferleitung für Bahn bof Weië2mes* bis zum 29, d. Mts., an wel Tage, Vormittags 11 Ubr, die Eröffnung derselbe! erfolgen wird, an uns, Trankgafse 23 hier, porto? und bestellgeldfrei einzureichen,

Die Zuscblagkertbeilung wird bis zum d. S ber d. I. erfolgen

Köln, den 13. August 1885.

Königliche Eisenbabn-Direktion (linkêrb ) Abtbeilung I [24174] ekanntmahung. Es joll diz Liefe rung der \chmiedecisernen Fen

co

Ca eraumees Termine eten Ge rit anzumelden,

Vormittags u S ‘dem Verli erer e

e, den 4, September 1885, Mittags vergeDe na D

dieser Frist ha

N; ür enwalde, Viehmeyer , ö ft

‘i in Friedrichs Iraéfei Hermann Bornemann, Sohn, in Ernsthaufen

nunç( atur der unter zeicneten ab von d gegen Erf 350 Æ 5

Azam Wil-

zu II. Wirtb Oeffentliche Anfforderung.

nachstehender im Hypotheken “ein getragener gen na den

zu III. Taglök idt und Taglöhner

midt in Botte

Kaiserlihe Marine-Hafenbau-Kommission. als Eig lite im Grundbu

Redacteur : J. V.: Siemenroth. Berlin:

Verlag der Erxpeditior (GONN Drudck : W, El8n er,

ls Beilagen

1e ibm ob lieg zende Anmeldung unter-

vibae s Berechtigte nit nur feine Dritten, welcher im redlich Rictig fit des Grundbu ) erwirb t, nit meb fann, Tad ern auch jenigen, deren Nele in

werden und" der

en Glauben an die Fo rderungen

über dreißig

r van nd maten Gan Gi

is zu ‘dem Sew (einsließlid Börsen-Beilage). (1117)

Snbmissionen etc. Literarische Anzeigen Zinszahlung 8. Treater-ÁnzeigeR I Familien- Nachrichten.

s un i gen u erie ben ein gten Termine erfolgten An nmelduns eingetragen iu i t derse K ve S 5. O

e Bs , s L 5 9 R Fulîi 1885 b, ¿weibundert zehn Gulder "e s iches Âm ich summe der Jovavn es Amtéacecrt@A t, ur T E A inu Obbatd, Suîtanre, bbaw, S ale minus. Obhacb, Susanne, El1iavetda S ei, 4 s 85 G B 121, L. A Q 5 f Au uit 1889. E - 3 738 39 nta (2E, 159, “D, Ls önig 2 S as Bn V oni G S 35 Bd. önialiden Amt8gericts. S. 204, 325, Bd. 41 tbeile der übrigen s Aufgebot. E ELDR M. t folgender angebli avdandeRr O Jobarn e? S gr Ce 2 - - 1 G1 rsiderunas- Anstalt für die | Ds. ir. 21 CE 79 1 G fe 5 U erm 1. Januar 1873 aus 2: al , [aut deren auf das L: oen | 21 ra ne-Auditeurs Herrn Alfred ra Summe von 500 Thalern | na Fo! A1 erung c 2 Fu - a h s J „Auditeur Lenz in Magde- | 10 E in u T falls im i E E der Rumänischen Eisen- {1 en die Forde - E y - L +7 Mo r 4 ch ft Serie D. Nr. 1793 und {1m othefenbudbe gel ce Q 2x Aatatirm? d Serie E. Nr. 158665 und (stermin wi

iensitag, den 29.

Kreuïel, Emilie Matbilde, Bormittags

Li Lis

E Meißen ; anber bestimmt. d Neun itter- | Schweinfurt, 12. I: und Neumärkischen Ritter- 1wei , 2. Juni 9. De Röniglicbes zu Berlin unterm 9. Ve- K gliche & n Premier-Lietimant Albert). ragen erlin ertbeilten Depot eines Für den Gleiclaut nirten Preußisben Staats- | Vrigl al, A ten Preuß L 12 288 über 100 Tha ler Der K. E B TLort eutenant der Landwebr- (L, S) CGbert H c A5. von Borftell zu Wiesbaden ; A s Frâäulei Mar 23953] Namen des Fräuleins Marie | [239933 E enbus Nr. 120 589 der Das Kal. Amtsgerick S M . 5 - ar 18K5 E 7 fasse über ein Guthaben von | 17. Hebruar 18C9 A S Elise Sperr, aeborne Loid i Ca f S5 7 M 22117 aur Linke, aeb. Slink, bier, Haag, in Bezug au Zin S Fre L ain Stadt-Anleihescheins Litt. O. | gegangenen STU 2c vom 16. September 15 , S —“ gran { enrath zu Buow-Carpzow ; | 109 Fl, = 171 z e ntbeilsceines Nr. 19 15 Seri A Es ergehi die ofsentit revi „Bank, Hypotheken-Ver- Fs ergeht die ofenti L, - ht ] aft zu Berlin über 300 #, baber vorerwähnter Ur - QRN A atätermitne e 1889 für Robert | g-botétermine Ses 1868 b D s L mit Blankocession, desselben |_- 4. Siptem er 18 im Sizzungéiaale des c ald D - 4.45 241 e Luci zu Rosted; burg seine Recte anzu 4H Pi 5s aid Med F , s , z § T1 7 y nie VOTzUi iedr. Berninghaus auf Alb. | Spartala\ Ge den ezogenen, mit Acceptver- | Trastios erltar rd enen, 3 Mon:te dato an - ellers zablbaren Wecbsels de 19 November 1863 Uder 2090 [e 3952] 1490S L Auf Artraz des BUd Tarmokn zu Haaenow Ge . S Mt ;TK ol minde! jabrtigen ZBlLHeir Bler ck daselbft, dem d I o 9 wiesenparzelle Ar. d Aufge! Hagenow Heide'r Feldmark N A, Meotonias autaotarhert rE r den Poi en, widrige ns aile Qlelent en aufgaectort ung der erfolgen j an dem annten T! : ibre Recbte ipät ens

wird die Verlanung d E L TEaES E Curanden ver ift bierselbst die unverehelidte | nannten GUranden erstorben. Ihre Erben 1nd Hagenow, den d. = ck 4 c o N 4 Irn GSrofherzoa Sdveiter die Bie G L: NReandonhura Auf (L S.) Beglaubigt: S ebig, zu Brandendurg. AUf } \= G ufaebot an alle die, weile bansbrüde an den Nabe | (21999] Bekanntmachu bansprücbe an den N E en, als die Wittwe Stridér, Auf Antrag de E j Ia le Ui oi L, Dezember 1859 bier I Mde 1 DCule in 1 daß na Ablauf | Bezirk 1X. Abth. 1. Bean, 2 Tas Bark * Ablheli eUlu de (FrbheiMmelnlgung j unD Ait . «&OIDT tellung der (rote! Mellli g Nr. 2 G G L Cs 4 ahe n 10. Aug ust 1885. vom 4 ember ck nmiur Königliche es Amtsgericht. E E O qui Ui Heydtiche g f b t QUS 5 E iw Froelich zu Briesen i. Mark | ¿57 den Ge Ea Namen lautende ur Den as aur leinen Ae 48 Bes aûtern zur Qa=zpe Ziriton 9p S ub Nr 4990 Er ès s AGEBRR D 57,09 Ar, 98 M ibm verloren gegangen 9) den fe ebot desselben beantragt. Ver | nutterrolle beschriebc s wird danach austge\ordert, } von intgesammt 23 3) den unter Artike ° Fs F tndeb , November d. I. für den Gemeinde E ormittags 107 Uhr, Grundgütern zur Grö nene Rechte bet dem unters- 99 10 Ar i a8 Buch vor- : Artikel zumelden i I 4) den unter Arti dasselbe für kraftlos erklart | tür den Gemeindebe E ° o (er 2 At 112 L E - E in neues Sparka)enou@ é | Grundgütern zur Gr2e 02,99 Ar, pril 1885 N E QLKA den 15, April 1885. mit allem Zudebo niglibes Amtêgeric@t. L Stammguts Gadow. Mündeu, ten 1d. ntaltcbes - M öniglices

Forderungen sind dle Nacb- [23986] —_ Beka G rechtmäßigen Inhabern frubt- Fur die Forderung vom Tage der letzten auf die | und Koîten find die d

id baziehenden Handlungen an | Eimide 2r. pon _Kôp:

g Jahre verflossen. : dortiger Gemaikung, ta Zulden mit vier Prozent ver- |_ Die unbekannt w apital der Margaretha Raab, Towter torbenen Katharina Raab von Obbach, nedit Wobse- ! werden aufgefordert,

aats- Anzeiger. LSESe

ncen-Erveditionen des

ebmen an: B

O ita, Rene Mosse, & Vogler, G. L. Daube & Co., Büttner & Winter, î

t

licher Anzeiger.

5, Industrielle Ftablissements, F

ie alle Mes größeren

Annoncen - Bureaux. In der Börsen-

intug 1g “ianerbalb 3 Mouaten, rom fanntmadbung, H o.

«o

L)

ck c

t

B =)

_Ber ichtigung. :

ióiwesenheitgverfahren

Dezember l, Fes.,

D =

ry 11 y L S r L aar

cu

r rohe g Hon sed,s September achtzehnhu Se neun j

und zwanzigüen fünf und achtz ig, des

B58

c

4

5, R er „Uhr,

3 v fet ry = F v (o

La c e _

4 A

“n

Sa

5 T

tir 21 v Mm

T En _GN

+ 4 C tent L Hi

S

r

c

„8 _

V Sreiherrn_ C.

Folio 90 pagiat 1a 19

e T

T de due

E E ai ld) writ vom

tupoenen, den

Delanutma

-+

sleben, den 1

| f d. Gerichtsschreiber