1885 / 192 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1885. Konkuréforderungen \ind bis zum 19. Sep- tember 1885 bei dem Gerite anzumelden. Erfte Eläubigerversammung den 1. September 1885, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forde- rungen den 13. Oftober 1885, Vormittags 11 Uhr. O Anuaberg i. S., den 11. Auguft 1889. Gerichtéscreiberei des Königl Amtsgerichts daselbft. Schlegel.

949 ) 5 [24220] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Restaurateurs RNu- dolph Sauer zu Bromberg und seiner Ehefrau Ottilie, geb. Gabrielsfa, ift am 15. August 1885, Vorm. 11 Ubr, der Konfurs eröffnet.

Nerwalter: Kaufmann Salomon Hirschberg zu Bromberg.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Okto- ber 1885.

Armcldefrist bis zum 6. Oktober 1885.

Erste Gläubigerversammlung am 11, September 1885, Vorm. 10 Ukr.

Allgemeiner Prüfungstermin am 20. Oktober 1885, Vorm. 9 Uhr, Zimmer Nr. 9 des Land- erittsgecbäudes.

Bromberg. den 15. August 1885.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Sommer, Gerigwtsfschreiber.

[24222] Oeffentliche Bekanntmachung.

Ueber das Bermögen der Schlesischen Porzellanu- und Steingut-Manufactur- Aktien-Gesellschaft in Liquidation zu Tiefenfurth ist am 17. August 1885, Vormittags 11# Ubr, Konkurs eröffnet. Ver- waltec: Rechtéanwalt Beninde zu Bunzlau. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19. September 1585 dáns@&licßlio. Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1885 einsœließlid. Erste Gläubigerversammlung: 19. September 1885, Vormittaas 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin: 19, Oftober 1855, Bor- mittags 10 Uhr, im hiesigen Gerichtsgebäude, Terminszimmer Nr. 9.

Bunzlau, den 17. Auguft 1885.

Königliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: NRabner, als Gerichtsschreiber,

9492 o (E t [24231] Konfurs-Eröffuung.

U-ker das Vermögen dcs Zimmermeisters Robert Nudolph Felix Saudfkamp zu Danzig, MWallgasse Nr 11, ijt am 17. August 1885, Bor- mitiags 104 Uhr, der Korfurs eröffnet.

Konkurêverwalter: Kaufmann Richard Schir- mader von bier, Hundegafse Nr. 70.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Sep- tember 1885.

Anmeldefrist bis zum 10. Oktober 1885.

Erste Gläubigerversammlung am 3, September 1885, Vormittags 11 Ubr, Zimmer Nr. 42.

Prüfungstermin am 22. Oktober 1885, Bor- mittags i1 Uhr, daselbst.

Danzig, den 17. August 1885.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. RL, Baranowski.

[24227]

Ueber das Vermögen des Maurermeisters O, Scharsih zu Eisleben ist am 17. August 1885, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren dur das Königliche Amtsgericht hier eröffnet worden S ans Banquier Paul Schauseil zu Eis- eben,

E Arrest mit Anzeigefrist bis 9, September

d,

Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über BesicUung eines GSläubigerauss<ufcs am 16. September 1885, Vormitítags 11 Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen am 12, Oktober 1885, Bormittags 11 Uhr,

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 1. Oktober 188d,

Eisleben, den 17. August 1885.

Eichner, Gerichtss<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[24036]

Ueber das Vermögen des Handschuh- und Müteumachers Albert Koppisch zu Fritzlar ift beute, am 14. August 1885, Nachmittags 64 Übr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter ist Privatsekretär August Ludwig zu Fritzlar. Offener Arreft mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis 3. September 1885. Termin zur MRabl eines definitiven Verwalters den 4, Septem- ber 1885, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin den 17, September 1885, Vormittags 10 Uhr.

Fritzlar, den 14. August 1885.

Königlies Amtsgerict. Wird veröffentlicht: (L. 8.) Roes3ner, Gerichtsschreiber.

c 998 N [24228] Konkursverfahren.

Veber das Vermöaen des Handelsmanns Heinrich Grabs zu Hirschberg i. Schl. ist heute, am 15, August 1885, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Emil Caffel zu Hirschberg.

Anmeldefrifl bis zum 5. Dktober 1885.

Erste Gläubigerversammlung :

Donnerstag, den 10. September 1885, Vormit- tags 10 Ukr, an biesiger Gerichtestelle, Pricsterstraße Nr. 1, Zimmer 22.

Allgemeiner Prüfungstermin :

Donnerstag, den 15, Oftober 1885, Vormit- tags 10 Uhr.

Anzeigefrist: bis 5, Oktober 1885.

Hirschberg, den 15. August 1885,

S<{merd

er, Gerits\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. I.

[24044] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Glasfkünstlers August Hößrih in Roda bei Ilmenau ift am 183. August d. J, Nachmittags 4 Ubr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Barthold hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. September d. I. eins<l. An-

meldefrist bis zum 10. September d. J. Grfte Gläubigerversammlung 11. September d. J., Vor- mittaas 94 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 30. September d. J., Vormittags 95 Uhr, Abtb. 11. Jlmenau, den 13. August 1885. Großberzogl. Säwbs. Amtsgericht, IL. Abtb. gez. Trautvetter. Zur Beglaubigung: F. Irrgang.

9 d : w 2 g [24040] Konkurs-Eröffnung.

Das k. Amtsgericht Karlstadt a. M. bat beute, Vormittaas 11 Uhr, über das Vermögen der Bier- braucrscheleute Anton und Agnes Hullerx von Karlstadt den Konfurs cröffnet, den Kaufmann Philipp Keßler in Karlstadt zum Konkursverwalter ernannt und den offenen Arrest erlassen.

Konkursforderungen sind bis zum 1. Dktober Il. J. anzumelden. e

Termin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, fowie über die Beftellung eines Gläubigerausscufses ist angeseßt auf

Montag, den 14. Sept. l. J., früh 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungëtermin auf

Dounerstag, den 15, Oft, l. J., früh 9 Uhr.

Karlstadt a. M., den 15. Auguft 1885.

Gerichtsschreiberei des k. Amtêgerichts. Walther. [24033]

Ueber den Nachlaß des Gasiwirth5 und Land- besißzers Heinri< Christian Jäger zum Asche- berger Bahnhofe ist von dem Königlichen Amts- geridt Piôn am 13. Auguft 1885, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet, der offene Arrest er- laffen, die Frist zu dea na< $. 108 der Konkurt- ordnung vorgeschriebenen Anzeigen und zur An- meldung der Forderungen bis zum 13. Oktober 1885, der Wahltermin auf Dounerstag. den 17. September 1885, Vormittags 10 Uhr, und der Prüfungétermin auf Dienstag, deu 27. Okto- ber 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte (Veritszimmer) festgeseßt worden,

Plön, den 13 Auguft 188.

Königliches Amtsgericht. gez. C. Fischer. Veröffentliht: Möller, Sekretär, Gerichtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

JA9E [2451] Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht Regensburg I. hat über das Vermögen des Cafetiers Ludwig Zacharias dahier auf dessen Antrag vom Heutigen am näm- lien Tage, Vormittags 114 Ukr, den Konkurs eröffnet und den Auktionator Alois Gusler dahier zum Konfuréverwalter ernannt : E Arrest erlassen mit Anzeige- und Anmelde- frist bis

Mittwoch, den 30. September 1885,

Erste Gläubigerversammlung:

Donncrstag, ten 10, September 1885, Vormiitags 10 Uhr.

Prüfungstermin:

P ontag, den 26. Oktober 1885, Bormittans 10 Uhr, an Geribtsftelle, Ges.-Zimmer Nr. 28/L

Regensburg, 14. August 1885.

Der geschäftsleit. K. Sekretär : Hend>y.

[24001] Konfursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckers Franz Her- mann Pöhler in Roihshan wird beute, am 13. August 1885, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Der Rectteanwalt Dr. jur. O. Grimm in Neichenbacb wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 19. September 1885 bei dem Geribte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses und eintretenden Falls Über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 5. September 1885, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der anaemeldeten Forderungen auf

deu 8. Oftober 1885, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse ge-

börige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmafse*®

etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeins<nldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Nerpflihtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von deu Forderungen, für welce sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 27, August 1885 Anzeige zu macen. Königlicces Amtsgericht zu Reichenbach, am 13. Auguft 1885. In Stellvertr. : Bamberg, Aff. H. R. NVeröffentliht: Nagler, G.-S,

[24225] Konkurs-Eröffnung

über das Vermögen der Frau Anna Thekla, verw. Henuig, geb. Hacker, in Schirgiswalde, In- haberin der Firma E. J. Hennig dasclbst am 15. August 1885, Vormittags 9 Uhr.

Konkuréverwalter : Rechtsanwalt Zieschang in Bischofswerda.

Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 15. September 1885.

Termin zur Besclußfafsung über die Wahl eines anderen Verwalters, die Bestellung eines Gläubigeraus\<ufses und die im$, 120 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 24. September 1885, Vormittags 10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht

is um 10. September 1885.

Königlites Amtsgeriht Schirgi3walde, am 15.

August 1885, In Stellvertretung : ___ Manitinus. Beglaubigt: Li ese, Gerichtsschreiber.

[24041] Kaiserl. Amtsgeriht Trulhtersheim. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der A>erseheleute Jo- hannes Simon u, Margaretha Litt, Beide in

Gimbrett wohnhaft, ift am 15. Augu|t 1885, Vor- mittags 10 Ubr, Konkurs eröffnet. i: Verwalter : Kaufmann Fedor Richter in Straß- urg.

ffener Arrest mit Anzeigefrift bis 6. September 1885 eins{ließlid.

Anmeldefrist bis zum 15. Oktober 1885 eins{ließli.

(rfte Gläubigerversammlung: 10. September 1885, Vormittags 10 Ubr.

Allgemeiner Prüfungétermin: 22. Oktober 1885, Vormittags 10 Uhr.

Truchtersheim, den 15. August 1885.

Kaiserliches Amtsgericht.

3499 \ 5 [24224] Konkursverfahren.

Das Konkuréverfabren über das Vermögen des Kanfmauns Johann Tetlaff in Dirschau wird, nacdem der in dem Vergleicëtermine vom 13. Junt 1285 angenommene Zwanzgsveraleid dur re<tékräf- tigen Beschluß vom 13. Juni 1885 bestätigt ift, hier- dur aufaeboben.

Dirschau, den 14, August 1885.

Königliches Amtsgerit. (L 8) Beglauvigt: Borchert, Gerithtéschreiber.

(24223) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fettwaarenhäudlers Johann Nichard Sager- maun, in Firma Richard Sagermann hierselbst, wicd, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 90. Juli 1885 angenommene ZwangEvergleiÞ dur rebtéfräftigen Bes&luß vom 24. defselten Monats bestätigt ist, hierdurb aufgehoben,

Altona, den 10. August 1885.

Königliches Amtsgeribt. Abtbeilung V.

Veröffentliht: Witthöft, als Gerichtäschreiber.

94999 (2422) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanns Gottlob Robert Besser zu Görliß wird eine Gläubigerveriammlung zur Ab- nabme der Sblußrecbnung des Verwalters auf deu 1. September 1885, Vormittags 11 Uhr, vor das Königlie Amtsgericht hierselbst, Gerichts» gebéude, Postplag 18, Zimmer 59, berufen.

Görlis, den 14, August 1885,

Blüdorn, Gericht8shreiber des Königli&en Amtsgerichts.

[24049]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Zur Verbandlung über den im Kaufmann Felix Splisgardt’swen Konkurse vom Gemein- \culdner beantragten Zwangsvergleib is auf den 4, September 1885, Vormittags 9 Uhr, an Gericbté stelle Termin anberaumt, zu welchem alle Betbeiligten hierdurch vorgeladen werden.

Der Vergleih8vors<lag des Gemeinschuldners ist auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt.

In demselben Termine werden au die naträg- lid angemeldeten Forderungen geprüft werden.

Graetz, den 12. August 1885,

Königlicdes Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Stefaúski, Geriht8screiber.

[24248]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Molkereibesißers Heiurih Hauenschild in Ble- deln ist an Stelle des auf Dienítag, den 11. d M. anberaumt gewesenen Termins zur Beschlußfassung

nber die Wabl eines. anderen Verwalters sowie

über die Bestellung eines Gläubigeraus]<ufses und die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände Termin auf Dieuftag, den 25. dieses Monats, | Morgens 10 Uhr, angeseßt.

Hildesheim, den 16. August 1885, Körialiches Amtsgericht. Il. J B: Leonhard®t.

[24048] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Casimir von Ofinski zu Krusch- wig ift zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf den 21. September 1885, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlien Amtsgericht hierselbst, Zim- mer Nr. 16, anberaumt.

Juowrazlaw, den 12. August 1885,

elz, Gerichtsfchreiber des Königlihen Amtsgerichts,

(24249) Konkursverfahren.

Das Konkurtverfahren über den Vermögensnach- laß der Katharina Preußer von Neuenhain wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Königstein, den 12. August 1885,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung T. Thewalt.

Tarif- etc. Veränderungen der deutschen EKisenbahnen Nr. 192,

[24233] Bekanntmachung.

Zum Tarif für die Beförderung von Personen und Reisegepä> im Swble8wig-Holsteinishen Eisen- bahnrerbande vom 1. November 1878 ift ein vom 15, dss. Mts. ab gültiger Nadbtrag XIX. erschienen, dur welchen die auf den Preußischen Staatsbahnen bestehende Bergünftigung der Verlängerung der Gültigkeitsdauer bei derjenigen Metourbillets, welbe am Tage vor einem Sonn- oder Festtage gelöft werden, au< für diesen Verband zur Einführung kommt.

Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Billets Exveditionen.

Altona, den 11. August 1885.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[24063]

Nr. 15793 D. Vom 22, d. M. ab tretén für den Tranéport von Hoblglaëwaaren aller Art in Ladungen von 6000 und 10 000 kg pro Wagen oder bei Zahlung der Fracht für diefes Gewicht pro Wagen im Verkehre zwischen unseren Stationen Bischofswerda, Dresden - Alt-, Dresden - Neuft.,

Görlitz, Kamenz, Potshappel und Radeberg einer-

seits und Genf trans., Station der Weftschweize- riswen Bahnen andererseits ermäßigte Fracbtsäße in Kraft. Näheres über die Höhe dieser Frabtsäße und über die Bedingung ibrer Anwendung ist bei unseren vorgenannten Gütererveditionen zu erfahren. Dresden, am 14. August 1885. Königliche Geueraldireftion der sächfischen Staatseisenbazuen, von Tscirs<kv.

[24062]

6329 C. Am 1. Oktober d. Is. treten an Stelle der Tarife für tie Beförderung von Personen und Reisegerä> in ten direkten Preußish-Sächsisch- S@weizerishen Verkehren via Hof—Lindau—Ros manéhorn, Rors&ad und Bregenz—St. Mar- grethen vom 1. April 1882 und 1. April 1878 rebft Nacbträgen zwei neue Tarife in Kraft. Dur dies selten kommt die bitherige Besränkung auf rur theilm eise Gewährung von 25 kg Freigevä> in Weg- fall 7es mird cles für die ganze Stre>e auf jedes Tour- und Retöourbillet gewährt. Dafür tritt eine geringfügige Erböbung der Biletpreise ein, wäbrend aus anderen Gründen gewisse Billetpreise ermäßigt werden. Die direkten Abfertigungen na< und von Göiwhenen und Locarno werden aufgehoben.

Nähere Auékunst ertheilt das Kontrolbureau bier,

Carolaftraße Nr. 1. Dresden, am 15. August 1885. Königliche General-Direktion der sächsishen Staatseisenbahnen zuglei Namens der mitbetheiligten Verwaltungen.

[(24234]

15687 D. Im Sächsish-Westösterreichish-Un- garishen Verbandsverkehre treten mit Ende September d. J. die direîten Frachisäßze zwichen diesseitigen Stationen und solhen der Ungarischen Westbabren außer Kraft.

Dresden, den 15, August 1885.

Königliche General-Direftion der sächsischen

Staats-Eisenbahnen. von Ticirs<<ky.

O Berlin-Thüringish-Bayerisher Verband. Unter Aufbßebung der Tarife für den Berlins

Thüringisch-Bayerischen Güterverkehr vom 1, August,

1884 nebst Nachträgen, sowie für den Stlesil- Süddeutschen Güterverkehr (Heft 1) vom 1, Jaruar 1885 nebft Nachträgen, soweit in diesem Tarife Frachtsäße für Stationen des Eisenbabn-Direktions- ezirks Grfurt enthalten sind, tritt mit der vorauê- sihtlih< am 1. Oktober d. J. stattfindenden Er- ¿ffnung der Stre>e Eichiht—Sto>beim ein neuer Tarif mit der Bezeihnung „Berlin-Thüringisch- Baverischer Verband, Verbands-Gütertarif, Theil IT.“ in Kraft, dur< welchen neben zablreiWen Fracbt- ermäßigungen auch einzelne Frachtechöhungen herbei- geführt werden.

Der neue Tarif ist vom 15. September d. J. ab zu dem darauf vorgedru>ten Preise käuflid zu be- ziehen; inzwishen ertbeilt unser Tarifbureau auf Verlangen Auskunft üker die Höhe der neuen Fracbtsägze.

Erfurt, den 14. Auau8 1885.

Königliche Eisenbahu-Direktion, als geschäftéführende Verwaltung.

[24061] Saarkohlenverkehr nah der Süd- und Westshweiz.

Am 1. Oktober d. F. erscheint ein neuer Tarif Nr. 14 für die Beförderung von Steinkobleu und Coaks von den Saargruben, sowie den Pfälzischen und Lotbringisen Grubenstationen. Ferner von Lauterburg Rheinbafen nab Stationen der s{wei- zerishen Centralbahn, der Gotthardbahn, der Emmen- thalbabn, der JFuraeBern-Luzernbabhn, der West- \hweizerishen Bahnen, der Simplon- sowie der Bulle-Romont-Bahn,

Der Tarif enthält dieselven Frahtsäße wie der Tarif Nr. 14 vom 1. Oktober 1881, welcher nebst Nachträgen vom 1. Oktober d. I. außer Kraft tritt. Nur . ab Lauierburg Hafen tritt cine Ermäßigung von 1 Cts. pro 1000 Kg ein. Ein Unterschied be- steht bei den Tranéportbestimmungen.

Nach den Bestimmungen des bisherigen Tarifs waren tie Zollbehandlung8gebübren mit in den Fracbtsäßen enthalten. Der neue Tarif enthält diese Bestimmung nicht und es werden daher ab 1. Ofto- DeE D, 25 \&%weizerischerseits 19 Cts. pro Wagen Zollabfertigungegebühr besonders erhoben,

Soweit der Vorrath reiht wird dec neue Tarif unentgeldlih abgegeben.

Köln, den 14. August 1885.

Königliche Eisenbahn - Direktion (linksrheinis<e).

[24232] Magdeburg- Bayerischer Güterverkehr.

Unter Aufhebung der Tarife

a, für den Magdeburg- Bayerischen Güterverkehr vom 15. August 15884 nebst Nachtrag I. mit Ausnahme der Fradbtsáze für Lindau, Bregeni, E und Rorsccach, sowie für Witten-

erge;

b. für den Hannover - Bayerischen Güterverkehr, Heft Nr. 2 vom 1. Mai 1883 nebst den Nad- trägen I.—IV., mit Ausnahme der Frachtsäße für die Stationen Einbe>, Lindau, Bregeni,

_ Romansborn und Rorscbach, tritt am 1. Oktober d. I. ein neuer Tarif unter der Bezeichnung »Magdeburg- Bayerischer Verband“ in Kraft, dur welchen einzelne Frahterböhungen und Verkehrébes<ränkungen sowie Ermäßigungen der jeßigen Frachtsäße herbeigeführt werden.

Ueber die öbe der zur Einführung kommender Fractsäße ertheilen vom Tage der Einführung ab die betheiligten Güter-Expeditionen, bis dabin das Es der unterzeichneten Direktion Aus unft,

Gremplare des neuen Tarifs sind vom 1. Oktober d. Ï. ab dur die Güter-Expeditionen der betheilig- ten Verwaltungen käuflih zu beziehen.

Magdeburg, den 20. August 1885.

Königliche Eisenbahn-Direktion, als geschäftsführende Verwaltung.

Redacteur: J. V.: Siemenroth.

Berlin: Verlag der Erpedition (S < olz.) Dru>: W. Glsner.

E

gerliner Sörse vom 18, August 1885. imtlich fesizestellto Course,

199 Gu

Piandbriofe.

Kontonbriefo

zum Deutschen Reichs

w 192.

Börsen-Beilage - Anzeiger und Königlich Preußischen Staat

Berlin, Dienstag, den 18. August

s3-Anzeiger.

1885.

Umrechnungs - Sätze.

Dollar = 4,35 lark.

100 Francs = 239 Mari. Wänrong = 3 Hark. 7 Galâen. súdá. Währazug =* 12 Mark „lden holl Wöhr. = 178 Mark. 1 Marr Banco = 1.50 Mark

1 z'dan

do,

do,

Sächs, Landw. .-Pfandbr, 1 do. 4 Waldeck-Pyrmonter . i Württemb. Staats-An!? 4 1 Dreuss. Pr.-ADl. 1555 3 Heas. Pr.-Sch. à 49 Thuir. —| pr. Stück BadischePr.-Anl.de 1867 4 1/2. n. 1/8. do. 35 Fl.-Loose . .—| pr. Stück Bayerische Präm.-Anl. . 4 Braunschw. 20Thl-Looze Þ Cöln -Mind. Pr.-Antheil 341/4.n.1/10. Dessanuer St.-Pr.-Ánl. . .'35 Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr. I.5 1/1 do.II. Abtheilung ó 1/ Harab .50Th!l.-Loose p.St. 3 Lübeckerö0Thlr.-L. p.St. 35 Meininger 7 Fl.-Loose do. Hyp.-Präm.-Pfdbr. 4 Oldenb. 40 ThIr.-L. p. St. 3 Raab-Graz (Präm.-Anl.)

Türk. Anleihe 1865 conyv.]1 1/3.

| de. 400Fr.-Loose vollg. fr.

el) d)

E T | do. Tabaks-Regie-A ct. 4 Goldrente .4

Ungarische do. do. mittel 4

a Sara i 4 4 h

aa —— b

a4 pla

2 132.10bz G 80,50à,69bz G

. Gold-Invest.-Anl.5 . Papierrente . ..5

2 a b 1

N ° pr

t.-Bisenb.-Anl. .

9 1a pri jd

al: B S pol Q

Ungarische Bodenkredit 44 1/4.n.1 do. Gold-Pfdbr.5 1/3. Wiener Conmnnsl-Anl. 5 1/1.

.— pr. S

i O) 0 a S O00

4 15

(39 Rabel == 3329 Merk. 1 Livre Sierlirg = 27 Zazz | Weohsel, Ameterdam 1100 FL 168,35bz do. . 100 FL. M 167.85bz grias. u. Antw./100 Fr. |8 T. 80 Góbz a do. 1100 Ver 2 K. 80.35bz ¿zandin. Plätze 190 Kr. OT 112 15bz Lopenhagen . . 100 Kr. '10T 112,00G fordon. . - . - 1 L. Strl. 8 T.||g |20,38óbz M 1 L. Strl. 3 M. 29 31ibz E 100 Fr. |8 T. 4 |80,85B S 100 Fr. 2 M.!(° |80 5óbz pudapest - « 100 FI. S T. n O S Tiex, öóst. W.'100 FI. S T. 163.1096 do. ‘1100 Fl. 2 M.|(* [162 50bz gehwz. Plätze 100 Fr. 10T.| 4 [80 65B sialien. Plätze 100 Lire 107. ls 80,30bz da, do. 100 Iáre 2 M.||“ |79,95bz Petersburg. . .100 8S.-R. 3 W g 200,90bz A S3 U 199,60bz Warschau . .1100 8.-B.8 T 6 1201,35bz

Geld-Sorten und Banknoten,

Dukaten pr. Stück 4grereigns pr. Stick -Francs-Stück Dollars pr. Stick [mperials pr. do. pr. 500 Gramm fein Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl. .. . ./20 37bsz Franz. Bankn. pr. 100 Fres. ... Jesterr. Banknoten pr. 109 FI. ..…. 163,30bz do. Silbergulden pr. 100 Fl. Bnssische Banknoten Pr.

“E e e E e R L M

Stück

r r A e E E E E a

120326 16. 29bz 4 17bz

4113956

bell/201 60bz ult. d, Mts.201.75à202bz ult. n. Mts.201,75bz Tinsfuss der Reichsbank: Wechsel 4/9, Lomb, 59%/a

.180.90bz B

Fonds- und Staats-Papiere,

âo. do. do, do,

Seutaca Reichs-Ánleihe 4 1/4,0.1/10,[164.60 B nsolid.Preuss. Anleihe 1/4,0.1/10./103 996

371/4.0.1/10 taats-Anleihe 1868 . .4 1/1.n. 1/7. 102,50 B

104 00B

do 1850, 52, 53, 624 1/4,n.1/10./102 40bz

Sieats-Schulascheine Turmärkische ¡Schnldyv./35/1/5.u. \Nenmärkische 1 (der-Deichb.-Obi, I. Ser. 4 1/ Berlin. Stadt-Obl. do. do. Breslauer Stadt-Aniei Casseler Stadt-Anleihe .4 '1/2.u. 1/8 (ölner Stadt-Anleihe . .441/4.n.1/10.|—.— Elberfelder Stadt-Oblig. 4 Bes, Stadt-Obl.IV.u.V.S. 4 Königsbg.Stadt-Anleihe 4 Ostprenss, Prov.-Oblig. 4 Baeinprovinz-Oblig. Vestprenss. Prov.-Anl. 4 ¿chuldy. d. Berl. Kaufm.

Berliner .. Wee s,

E Landschaftl, Central. Knor- und Neumärk.

do. áo.

Ostprenssische

do.

Pominersche . .

do. do.

do. Landes-Kr, Pesensche, neue .

Sächsiche .

Schlesische altland. .

do

do, landsch. Lit. A.

do. do. do. do.

do. do. TLit.C.LII.

do, do,

do. do. nene Z.TI. do. do. do. Schlesw, H.L.Krd.Pfb

Westfälische

Westpr., rittersch. . do, do. do. Serie

do,

do, Nenlandsgech.II. Fannoyersche . .. Hessen-Nassau Kur- u. Neumärk... . Lanenburger. . . Pommersche . . ..…. POSCAHGNE c e. |

Prenssigche .

Rhein. n. Westf... Sächsische . E 4 SOUIGANIGNO . ; «6. Schleswig-Holstein . Badische St.-Eisenb.-A. Bayerische Anleihe . . remer Anleihe . .. Iro88herzogl. Hess. Obl. amburger Staats-Anl.' U de, St.-Rente. . eckl.Eis Schuldversch., 3 L uss, LdA. Spark. gar.'4 11 gachs.-Ált, Lndesb.-OÞ1.,'4 | Ächsische St.-Anl. 1869/4 11/1. ücbzische Staats-Bente.3 | verach.

4

if f Gui 4A

I —_AAAAAA —Ì

brd pre ad pra brd bank park pu prak Jed Pad Jerk prr rk Dre D

Li:

e P

p t p b r i i i

Me P H H> T wr wr wi v- oem: iee Mai nie Bin

T C Ms

E E A E E E A R

ei

zes in Sidi

Baar RraPpaerprraparfgrpepsAs D per ad jrrk jut per Pr jur drct jed jed derd dek jer ard erd Jul trl

H 6 H f ja 1E Hf H f> H C0 H H

7 7 7 0 0.|—.— 10./1101,70d2 ( 0 0 0

<4 E E E D D

BEBRBRBRR;

E

bg bg d E R

S

°

en

U ir jr S Hr r M (f> ¡E> M H nas ;A S pk

S

d

>—y e

h

d T2 Er

34/1/1, u. 1/7./99,90bz

199 202

1 7.199,20bez ¡

.‘ 9 «11027062 G

7.199.75 G

10.102.306 8.1102,25G

7,102,106 (

7102.10

1/4,u.1/10.10140B 1/1. w 1/7.

0:

102,00 G 112106 106.206 102 008 97.10B

99,20bz 97,206

97 106 101 70bz 96.80bz

101,T70bz 97,80 E 101206

191,206 101,296

1101.90B 02.70B

J J S

101,506 1101.50bz 1101 59bz 4101 59bz

/10 102 00bz 1/10.1102 00bz

101.90dbz2

10.,/102.30bz 1/10./102.00B /10./101.90bz

1) 1—.—

103.20G 103 90G 97 99bz 103,60 G 97.906 98.,20B 103,25B 103 59B 103,406

99,20bz B

102.03bz

101,50bz

1102 40bz®

101.50bz

200616 ‘ita

101,60bz E

97.19bz G

87.89bz G

Vom Staai erworbeno Biszendahn6a. BresÌ.- Schweidn.- Freib.'4 Magdeb.-Halb. B. St.-Pr. Münster-EnschedeSt.-A. 4

do, St.-Pr.!|5

Niederschl.-Märk, St.-A.4 1/1.u.1 Stargard-Posener »y 44 1/1 0.1/7 AnsIärdizobe Fonds.

Bukarester Stadt-Anl. 5 1/5,0. Finnländische Loose .

do. Staats-Anleihe Á

do, do. Kl,/4 | ult, de. do. ult de. ult, âo. Silber-Rente . 4 do. do, 4 ult do. 250FI.-Loose 18544 | do. Kredit-Leose 1858 do. 1860 er Loose . S 1 ult de do. 1864 |-—

do.Bodenkred.-Pf.-Br. 43 Pester Stadt-Anleihe . do. KEleine'ß Polnische Pfandbriefe 5

do. Liguidationspfdbr.|4 Röm. Stadt-Anleihe

do.

¿ Stockbo

Ttalienieche Bente .. 15 do. do. 15

ult

Luxemb. Staats-Ánl. 7.82 4 New-Yerker Stadt-Anl, 6

do. do. i NorwegischeAnl.de1234 4 Oeaterr. Gold-Rente . .4

Papier-Kente .441/2.1. 1/8. do. 14%/1/5.0.1/11.

do. 5 11/3. n. 1/9.|—,

do. II. Em. 4

Rumän. St.-Anl., grosse 8 6,

mittel 8 do. Kleine 8

do. Staata-Obligationen 6

do. do. Kleine 6 do. do. fund. 9 do. do, mittel do, do, Kleine ò ¿o. de. amort.'ó do. do. Kleine Russ -Engl. Anl. de 1822 5

â0. do. de 1859 3

da, do. de 1862 5 do, do. Eleinue 5 do. consol. Au! 18705 do Jo, 1871/5 do. do. Kleine $ do. des, 18725 do. do. Kleine 5 de. 4s. 1873 5 do. do. Kleine 5 1871-—73 ult. do. Anleihe 1875. . . 4411 de do. Kleine 45 1 do. S do. 05. Eleine 5 1 ult, do. do 1880... f ult. de do 1884... 0 do. do. do, Kleine! uit. do. Gold-Rente . ...6 ult. do. Drient-Auleihe I. .5 âds. do. A 10 j ult, do. do, i, 10 ult. do. Nicolai-Oblig. . . .4 do. do. Kleine 4 do. Poln. Schatzoblig. 4 de. do. Kleine 4 ! do. Pr.-Anleihe âde1864/5 do. do. de1886 5 do. 5. Anleihe Stiegl. .5 da. L V do. .19 do. Boden-Kredit ...5 do. Centr.Bodenkr.-Pf.5 1/ Schwedische St.-AnI. 75 44 1/ do. do. mittel 4# 1/ do. do, Kleine 4 1/ do. Hyp.-Pfandbr. 74 45 1/ do. do. neue 79 43 1/ do. do. v. 1878/4 |1/ doe, do. mittel4 1/ do. St.-Pfdbr. #0 u. 83 !/,,*

Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl. 5 1 i Serbische Rente

ult.

Deutsobe Hypotheken-Pfandbriefe.

Anhalt-Dess. Pfandbr. .5 1/1. u. 1/7. Anhalt-Dess. Pfandbr. .4 1/1. n. 1/7. i Braunschw.-Han.Hypbr.|44 FYersch.

4 [1/4.0.1/10. D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.1105 1/1. u. 1/7. rückz. 1104+ 1/1. u. 1/7. : rückz. 1004 1/1. n. 1/7. yp.B.Pfdbr.IV.V.VI.

101,30bz G 100,30bz G 101,25bz G

101 75bz G 103.5002 G

44 1/4.0.1/10. E ypoth.-Pfandbr. 5 1/1. u. Le. 44 1/4.0.1/10. 41/14 16 H Henckel Oblig. rz. 105 44 1/4.1.1/10. Eali-Werke Aschersleb. 5 1/6.0.1/12. p. Obl. rz. 110 abg. 5 1/4.n.1/10. rz.125 44 1/1. u. 1/7. rz.100 44 versch.

.— pr. Stück A do. ‘1. Hamb. H

95.40à60bz

Mee L-L,

0.

Meininger Hyp.-Pfndbr. 45 1/1. u. d do.

0. ¡ Nordd. (r-.Cr.-H : Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 44 1/4.

101.25bz G

S A

yp.-Pfb. 5 1/1.

Wi

Pomm. Hyp.-Br.I. rz.1205 1/1. Il. n.IV.rz. 1105 11/1.

Gotthardbahn . Mittelmeer Kasch.-Oderb. . . Krp.Rudolfsb.gar 4 Kursk-Kiew . . . 10, Lüttich-Limburg Oest.Fr.St.Æ4 p.St Oesterr. Localb. . Oest.Ndwhb..4 pSt 1 doe. B.Elbth.#pSt Raab - Oedenburg Reichenb.-Pard. . Russ.Staatsb. gar Buss. Südwb. gar. do. grosse Schweiz.Centralb Nordost.

Unionb.

Go

2x! 234 | 1/1. [106.,50B

106.10à106à106,25bz

4 1/1.0 7./109.00bz G 1994109 10à109bs

4 4 1/1.u.7]61 40bz u. 7|76.00bz G 1. 8/161.60bz K.f 1 u

5x 4415 | 1/1. |61.75bs

62à61,50à61,60bz

43/20 43/30 5 1/1.0.7|271,50bz

344 | 1/1. [263.00bz

4 L 3,81441/1.0.7|—— 74 5 (1/1.5.7|122,90bs 122,602122,75bz 5 5 !1/1.0.7]61,75bz B 5 5 1/1.u.7/61.,70bz B 34/54 | 1/1. 188,80bz G

0 4 | 1/1 [55.506 55,30à55 40bz

0 14 | 1/1. [67,906 67.75à68b2

I va 110. .. [4 E 16 100

Pr. B.-Kredit-B. u Hyp Br, rxs, 110... do. Ser. II. rz. 100 1882 5 V .VI.rz.100 1886 5 4411/1. u. 1/7.

agapes

100 00bz G Pfdb.unk.rz.110 5 (1/1. u. 1/7. rz. 110 4311/1. rz. 1005 [17

16

1400Ts

156 30a40bz2®* j

D—- I D

E R

N D A

Pr. Hyp.-A.-B. I. rz.

J

101,75bz @ 190,00bz & 101,90bz G

VILnu.IX. rz. ! | VIII.u.X. rz. 1004 |1/ | Pr. Hyp.-V.-4.-G. Certif.

aggr P jenad jur peeed uad 500611 0094 D

4x /1/4.u.1/1 i 4114 u 1/7. Bhein. Hypoth.- 4x versch, j do.

i Schles .Bodenkr.-Pfnädbr. d | do. rz. 110 43

! Stett.Nat.-Hyp.-Kr.-Ges. d 1/1. do. rz. 11043

| i do. rz. 110 Stidd. Bod.-Kr,-Pfandbr. 4

/7 1101 50bzG

194 40a50bz

194'40a5 | 194 40à50bz Z| Bisonbabn-Stamm- nnd Stamm-Prioritäts-Aotion. Div. pro/1833/1884

194 40à50bz |Aachen-Jülich . i:

94294,30bz ( 120,10a25bz |!

—_

Aach.-Mastricht .| | Altenburg - Zeitz 107 1 |Berlin-Dresden

Em

beeL jnati ¿Eni dli

1/5.0.1/11,/89,50bz . |Dortm.-Gron. 80.20à 25bz

95,40à,5?bz

: 59,10à20bz .*:Ludwh.-Bezxb. gar 1/1.n.71213,90bz G S! Lübeck-Büchen . 409à,30bz >! 1/6.0.1/12.[193,00bz @ Lr

164,75bz G 42/5/4 |1/1,0.7[101 80ebz G

f! Mainz-Ludwi | 102à101,80bz

[ Marienb.-Mla i Meckl. Frdr. Franz. B | Nordh. - Erf. |

73,75à73A73,40bz

ott-

1/5.0.1/11./60,00B 187, 70a88,25à87,75à88bz 59 80à,90bz

5 | 101,90a102,10à101,40à101,90bz | | SaalbabR . . | Weim.Gera (gar.)

L aus "A wr

1138,75bz G 9/134 25bz B

Ds wn dis 4 p4

|

M air

mo

| Werra-Bahn i

| Albrechtsbahn . .

Amst.-Rotterdanm

| Aussig-Teplitz

S |Baltische (gar. .

Böh.West.(5 gar.) ult

pi pk paná | bk E a L

D n a O D wor

(S)

e Ou f j P P D __

B BEBSRPBIr

Tit

6

I

DD D LS 1E A E R S

gaffe n J V3 wr E =—

do

BuschtiehraderB. 1/1.n.7|79 60bz G

—_— pk erer p j pri d Peel

Gi Stre d it Sine Fend

-

b j jj - i 5 0 Q C5

‘8644 01

Dux-Bodenbach . : ul 125,99à126,20bz /1,u.7197.40bs .n.7|86.1902 G /1,u.7199 80bs t

1]

: Elis.Westb.(gar.)

© Gal (CariLB.)gar. 7, lmer Stadt-Anl. 4 |15./6.u1.12.,/98,60bzG Ft * |

T 2409 ë

-] I

Cu) D SN 7 2}

O0 1A

p M O O [S 1

h Go

Westb. . O04] 1/1, 21.2003 Südöst.(L)p.S.iM 15 13/54 | 1/5. |—,— s 219,50bz G Ung.-Galiz. (gar.} 5 5 11/1.0.7]72,25bz B Vorarlberg (gar.) 5 5 [1/1.0. 779 50G Warsch. - Teresp. 5 15 | 1/10. |94,00bz do. 5 5 | 1/10. |97.00bz War.-W. p.S.i.M. 10 | 1254 | 1/1. 208.70bz B 208.75bs Westgicil. St.-A. 5/5 5 4 1/1. |83,75B Ang.-Schw.St.Pr. 14 146 1/1. 38.90bz Berl.-Dresd. ) 0 5 | 1/4. 149.00bs Bresl -Warsch. „,| 24 25 | 1/1. |720IbzG Dort.-Gron.-E. z ¿| 4444| 1/1. [109,706 Marienb.-Mlaw., H 15 | 1/1, 1115,30bs Nordh.-Erfurt S 161 L Lobe Obherlanus. St. Pr. 9 5 | 1/1, |81,50bz G Ostpr. Südb. 5 15 | 1/1. |122.60bsz Saalbahn 31 356 | 1/1 1093209 Weimar-Gera , 15 21/65 | 1/1. |80,40bz Dux-Bodenb, A. , S do. S 96 l F Bisenbahn-Prioritäts-Aotlen and ObligationeB Aachen-Jülicher . . .|5 |1/1. n. 1/7. 103,20%z Bergisch-Märk. I. Ser. a L , do. E Se L IT. Ser. v. St. 34 g.34 1/1. u. 1/7./98 25B do. 34 1/1. n. 1/7./98,25 B Be TY. 41 1/1, n. 1/7./102,25bz G E 41 1/1: n. 1/7./100.25bz G E. 44 1/1. n. 1/7./102 25bz & N 4741/1. n. 1/7./102,40bz KLf, o... 44 1/1. u. 1/7./102.25 G ee 5 1/1. u. 1/71102,905 _ Aach Daa I inm 4 La U : do. ima a do,.Dortmund-SoestI.Ser 4 1/1. u. 1/7.|—,— j do. D Ser 4H ul do. Diiss.-Elbfeld. Prior./4 |1/1. u. 1/7.|—.— do. ILEm. 44 1/1. u. 1/7./101.90B Berg.-M. Nordb. Fr.-W. 44 1/1. u.1 /7./1102,20G do. Rubr.-C.-K.GLIL.Ser.|4 |1/1. u. 1/7.|—,— do: Iul Ser 41/1 u F Berlin-Anhalt. A. u. B. .44 1/1. u. 1/7. 102,20G do, Lit. C. .441/1. u. 1/7 [102 20bz G do. (Oberlaus.)/441/1. n. 1/7.|—.— Berlin-Dresd. v. St. gar. 44 1/4.1.1/10. 103,50 B KlIf. Berlin-Görlitzer conv. . 44 1/1. u. 1/7. 192,00 G do, Lit. B. 44 1/1. u. 1/7./192.20G do. Lit. C. 44 1/4.n.1/10./102,206 Berl.-Hamb. I. u. IT. Em.'4 1/1. u. 1/7. 102,25bz B do. ITI. cony. . 44 1/1. n. 1/7./102,20bsz G | Berl.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 1/1. u. 1/7.|—.— do. Tát. C. neue 4 1/1. n. 1/7./101,75G do, Lit. D. neue 44 1/1. n. 1/7./102,50B KLf. do. 4141/1. u. 1/7./102 10G do. If F. 4/1 o 17,102 106 Berl.-St.IT. I. VI. gar. .4 1/4.0.1/10. 102,506 Braunschweigische . . .43 1/1, n. 1/7.1104 50G do. Ae 1/7 101,756 B1.-Schw.-Frb. Lt. D.E. « 44 1/1. u. 1/7. 102,00 G | do. Tát. F. . 4411/1. n. 1/7./102,00G do. it. G. . 4111/1. n. 1/7.1102,008 do. Lit. H.I.. 47 1/4.0.1/10./102 30bz G do. it. K. .144/1/1. u. 1/7./102,20B do. de 1876 .|5 |1/4.0.1/10.1101,90G K. do. de 1879 .5 1/4.n.1/10./102,90G Cöln-Mindener I. Em. .44 1/1. u. 1/7. 102,25 G j d f Im 18034 ul do I Em At 1Aalo—— do. do. Lit. B./44/1/4.1.1/10. 102,25bz G do. IV. Em. 4 |1/4.0.1/10./102,30G do. V m4 La do. VI. Em. 44 1/4.n.1/10./102,40bz do. VI. B. 411/4.0.1/10./102 40bz B do. VII. Em. 44 1/1. u. 1/7./102.25G |D. N. Lloyd (Rost.-Wrn.) 4 1/1. u. 1/7./95 00bzG | Halberstadt - Blankenb. 4 i/1.n.1/7. 100,00bz & | Halle-8.-G. v.St.gar.A.B. 4341/4 a1 10./102,25G j de, Lit. C. gar. 44 1/1 6.1/7. 102 256 eck-Büchen garant. 4 1/1 u. 1/7.|—,— Märkisch-Posener conyv. 43 1/1. u. 1/7.|— Magdeb.-Halberat. 1861 44 1/3 n0.1/10./102,25bz do. , 1865 44 1, u. 1/7.|—.— do. v. 1873/44 !/1. u. 1/7./102 25bz G | Vagdeb.-Leipzig Lit. A 43 1/1. u. 1/7./105.40 G j do. Lit.B./4 |1/1. u. 1/7./102,20G Kk.£ Magdebrg.-Wittenberge 44 1/1. u. M do. d 3 1/1. |88,75bz Mainz-Lndw. 68-69 gar. 4 1/1. u. 1/7./101 306 do. 1875 1876 5 1/3. u. 1/9./101.25G do. I.n.II. 1878/5 1/3. u. 1/9./101 25G do. 1874 conv. 4 '1/4.u.1/10.|101,30@ do. Ea : Münst.-Eusch., v.St. gar. 44 1/1. u. 1/7.1—.—