1885 / 199 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Täáeferungsqual, 127 #, pommerscher mittel 138—140, guter 142—144 Bahn bez., schles. —, preuss., —, raus. —, per diesen Morat —, per August-Se¿tbr. —, per September-Oktober 127.25 bez., per Oktober-November 128,5 nara., per Nov.-Dezember 130 bez., per April-Mai 134.25 bes. s

Mais per 1000 Kg. Loco unverändert. Termine GeK Ctr. Kündigungspreis Æ# Loco 114—120 M nach Qual, per éiesen Monat —, per Anugust-September —, per September=- Oktober —, per November-Dezrember bez., per April-Mai bez.

Erbzen per 1099 Kg. Kochwaare 146—2090 Æ, Futterwaare 27—140 ÁÆ zach Qual. i :

Roggenmehl Nr. 0 u. 1 pr. 100 Kg. unyversteuert incl. Sack

Matt. wekündigt 500 Ctr. Kündiguzgspreis 18,70 #, per diesen Monat —, ÁAngust-September —, September- Öktober 18.63 —18.70—18 65 bes.. per Okt.-November 18.85—18,90 bez., per

Nov - Dezember 19,10—19.,15 bez... per á4pril-Mai —.

Kartoffelmehl pr. 100 Eg. brutto incl, Sack. Termine fester. Gekündigt Ctr. Kündigazngspreis F Loco

per diesen Mouai —, per Azzust-Sept. —, per Septbr. Oktbr, per

Okt.-Nov., per Nov.-Dez. 18.25 A.

Trockene Kartefelstärke pr. 109 Kg. brntte incl. Sack. Termiue Ctr. RKündigezngspr. # Loco o, per diesen Mcnat —. per Augnast-Septkr. —, per Septbr.-Okteber, per

fester. Gekünrdüigt

Okt.-Nov., per Nev.-Dez 18,25 Æ

Fenuchte Kartoffelstärke pr. 190 Kg. brutto incl. Sack. Ter mine —. Gekündigt Ctr. Kündigungspreis #, Loco

bez.. per diesen Monat —.

Oelsaaten per 100 Kg. Gek. —, Winterraps #, Sommer-

raps M, Winterrübzen A, Sommerrühbsen

Rüböl per 100 Kilogramm mit Fass. Termine matter. Gekündigt Ctr. Kündi&ungspreis Æ# Loco mit Faes bez, Loco ohne Fass #, per diesen Monat bez. per Anuguet- September —, per September-Oktober 45,2—45—45,1 bez., per Oktober-Norvember 45,7—45,6 bez., per November-Dezember 46 3— 46.2 bez., per April-Mai 1886 48,5—48,.2—48,3 bez., per Mai-

Juni 43,8—48 6 bez. y Leinöl per 109 Kilogr. loco M Liefernng —.

Petroleum. (Raffinirtes Standard white) per 100 Kilogr. roit Fass in PFosten von 100 Ctr. Termine fester. Ge- kündigt Cir. Ktindigongsprei? M. Loco 23,9 bez., per dieseu Monat —, per Angust-Septemker —, per September-

Oktober 23.8 M. per Oktober: November

Spiritus per 100 Liter à 100% = 19 090 Liter /,. Termine E, A Nr T: e I2 : 24 E fest. Gekünd. 60000 Liter. Kündigungspreis 424 # BGaco obne Fass bez, mit Sass —. per diezen Mona: 42,1— 42,4 bez. per Angunr-September 42,1—42,4 bez., per Septeinber- Oktober 42,.1—424 hbez., per OEtober-November 42,1—42,4 bez.,

per November - Dezember 42,1—42.4—42.3 bez., per Dezember- Januar bez.,, per Januar-Februar 1886 bez., per Februar-

März -— bez., per April Mai 43.4—43,6 bez.

Spiritus per 100 Liter à 100% = 10 000% liece ohne Fass

43 42.8 bez.

Weizenmehl No. 00 23.00—21.00, No. 0 21.00—20 09, Roggeninekl] No. 0. 2025—1900, No. 0 u. 1 18,75—17,(9.

Feine Marken über VYotiz bez. Stettin, 24. August (W, T. B)

Getreidemarkt. Weizen flau, loco 152,00—157,99, pr. Sepiember-Oktober 154,50, pr. April-Mai 16700. RBRogveu flau, ioco 13200—13400 pr. September-Oktober 136.00. pr. April Mai 144 59, Kböl gtill, pr. Augast 45,70, pr. Septbr.-Okt. 45.599 Bpir:tns flan !ocs 4209, pr. August-September 41.50, pr. Sep- tember-Oktober 41.59, pr. Nov.-Dezbr. 41,39, Petroleum ioco

aite Usance X °/, Tare Casza 49% 7,85, Posen, 24. Angust (W. T. B.)

Spiritus loco ohne Fasa 42,00, per August 42,00, pr.

September 42,00, pr. Oktober 41.90, pr. November-Dezbr. —,

Stil, Breslan, 25, August (W, T. B)

Getreidemarkt. Spiritus pr. 100 Liter 100 °/ per Augnust- September 42 30, per September-Oktober 41,90, per April-Mai 41,90, Weizen ger August 154. Roggen or. Septbr.-Oktober 132.00, per Okt .-Nov. 135,09, per April-Mai 142,00. Rübö] loco per August-Sep- tember 46 50 per September-Oktober 46,50, Zink : fest. Wetter:

Veränderlieh. Magäechurg, 24. Angust. (W. T. B)

Zuckerbericht. Kornzucker, excl. von 98% 25,80 M, Kornuzncker, excl. 889 Rendem. 24,50 4, Nachprodukte, erc 75 9 Rendem. 21,20 A Stetig. Gem. Raffinade, mit Fass

81.00 M, gem. Melis I., mit Fass 29,75 F Rubig. Min, 24, Angust. (W. T. B}

Getreidemarkt Weizen !oco hiegizer 17,00, fremder 1725, per November 16,55, per März 17,15. Roggen loco hiesiger 14,25, per November 14.00. per März 14,55. Hafer loco

14,00. Rüböl loco 25.20. pr. Oktober 25,00, pr. Mai 26,10, Rremez, 24 August, (W. T. B)

Petroleeam {Schluesbetzicht} sehr fest, Standard white ioco 7,70, pr. September 7.70, pr. Oktober 7,80, pr. Novbr. 7,99, pr. De-

Ssember 7,95, Alles btezablt. amburg, 24, August. (W. T. B.)

Getreidemarkt Weizen loce rubig, holsteizischer loco 199,00 bie 165.00. RBoggeu loco rubig, meckKlenburgi- secher loco 1450 bis 155,00, russischer loco rubig, 108,00 bis 11290. Hafer still. Gerste matt. Rüböl flau, loco 47. Bpiritus still, pr. Augnet-September 33È Br. pr. September- Oktober 83+ Br., pr. Oktover-November 33 Br., pr. April-Mai 33 Br. Kaffee ætill, Umeatz 2000 Sack. Petroleun: ruhig, Standard white loco 7.70 Br., 7.65 Gd., pr. August 7,59 Gd,

pr. Septbr.- Dezember 7,75 G&, Wetter: BewölkEt, Wien, 24 August. (W. T. B.)

Getreidemsrkt. Weisen pr. Eerbst 7,63 Gd., 7.68 Br., pr. Frübjabr 8,27 Gd, 8,32 Br. Roggen pr. Herbst 6,57 Gd, $62 Br., pr. Frühjahr 695 G@., 7,00 Br. Mais pr. Septembez- Oktober 5,85 Gd.. 5,96 Br.. pr. Hai-Jnni 5,70 Gd., 5,75 Br. Hafer

Pr. Herbst 6.50 Gd., 6,55 Br.. pr. Frübjabr 6,88 Gd,, 6,93 Br. Pest, 24. Anguet (W. T. B.)

Produkt»nmarkt, Weizen loco matt, pr. Herbst 7,241 Gd, 7,29 Br. pr. Frübjabe (90 Gd, £92 Br. Hafer pr,

Frühjahr 6,48 Gd., 6,50 Br. Mais pr. Mai-Juni 5,39 Gd., 5,40 Br. Kohlraps pr. Augnasi-September 107 à 11.

Amsteräam, 24. August. (W. T. B.)

Bancazinn 4},

Armmaterdam, 24. Angust. (W. T. B) : Getreidemarkt. (Schlusebericht). Weizen zuf Termine

niedriger, pr. November 206. Roggen lcco fan, auf Tercine unverändert, pr. Oktober 134, pr. März 144, Bübö1 loco Ee. PE,

Mai 28È. yr. Herbst 27.

AmtwerBen, 24. August. (W. T. B.) S Getreidemarkt (Schinssbericht). Weizen niedriger. gg

unbetlebt. Hafer flan. Gerste träge.

Antwerpen, 24, August. (W. T. B.) : Petralen 1 ari (BchInsabericht}), BRaffnirtess. Typ

weiss loco 195 bez. u. Br., pr. September 195 Br., pr. Okto- ber 192 Br.. pvr. September-Dezewmber 193 Br. Fest,

Lonuden, 24. Angust. (W. T. B.) Havannazucker Nr. 12 15 nominell, Rüben - Rohzucker

152 à 1523 fester. An der Küste angeboten 15 Weizenladungen"

Lenden, 24. August. (W. T. B.) : : Getreidemark t. (Schlussbericht.) Englischer Weizer

träge, neuer 1 sh. billiger, fremder geschäftslos, meist # bis 1 sh.

billiger gegen vorige Woche, angekommene Ladungen fest ge- halten. Mehl und Gerste schwächer, Mais und Hafer rubig, russizcher Hafer sehr träge. } sh. billiger ale vergangene Woche. ELiVerpesl, 24. August. (W. 1. B.}

käuferpreis, April-Mai 57/16 d, do. GLIaSgoOW, 24. Angust. (W. T. B.) j Boheisgen. Mixed onmbers warrants 41 sb. 5 d,

Paris, 24 August. (W. T. B.)

a î

51,10, pr. Oktober-Jannar 54,09. Paris. 24. August. (W. T.B) e Produktenmarkt. Weizen rubig, pr. August 20,75

September-Dezember 49,75, pr. Januar-April 50,50, New-FezrK, 94 Angust. (W. T B)

Wetterbericht vom 24, August 1885, 8 Ubr Morgens.

¿a m P'úladelpkia 8E Gd, rohes Fetroienm in New-Ye Pipe lir e Certifcate: 1 D. 23 C. Wehl 3D. 70C C., pr. August D. 904 C., D. 205 C., pr. Oktober D. 923 C. Mais (Ne (Fsir refning Mcovades) 5.05. (Wiicozx) 6.85. do. Fairbanks 6,80, do. Rohe & Brothers Ge‘ reidetrackt 3,

Ausweis über äen Verkehr auf dem Be SehtachtviehmarkKt vom 24. August ESS5, aná Marktpreise nach Fieischgewicht mit Ausnakme der 8 weiche Rach Lebendgewicht gehandelt werden. / Rinder. Anftrieb 2493 Stück. (Durchsehnittspr. für 1; I. Qualität 112—120 Æ, IL Qualität 96—108 M, III, (u 84—92 M. IV. Qualität 72—80 n Auftrieb 9211 Stück. Mecklenburger 112 #, Landschweine: a, gnte ; 108 A, b. geringere 94—102 M, bei 29 °%/g Tara. Bakony— Serben M, Bussen 7 Anftrieb 1546 Stück. (Durchschnittepr, für 1 T, Cüafität 0,88—1,04 Æ, IT. Qualität 0,64—0,84 M ' Schafe. Aúftrieb 16 075 Stück. (Durchschnittspr, für j I. Qualität 0,86—1,04"6, II. Qualität 0,72—0,80 A, III. Qu

weisesu loco D. ‘903

Kaffee (fair Rio-) 8.95

Schweine. (Durchscbnittspxzi;

Berlin, 24. August. (Bericht über Provisionen ven g Butter: Das Geschäft war in vergangener Y. doch hält es immer noch recht b Preise durchzubolen, da jedoch von Hamburg wesentlich be; Tendens gemeldet wurde, und Qualitäten, 100 -Stich repräsentirten, zu besseren Preisen gesucht gy s0 erwartet man auch hier eine Beszerung der Preise. Notirns (hies. Verkanfspreise): Feine u teinste Mecklenburger, Ostra vereinzelt 112 M, IL ( täten 95—1090 Æ, seine Amts- u. Pächterbutter 95—100 A. f mersche 72—78 #, Prensesische. Litthaner 75—8) (A. y brncher Niederunger 72—78 A. Schlesische 70—®0 M, Barvers Sennbutter 90—95 #, Bayerische Landbutter 70—T75 M, Heszia Thüringer 80—85 #, Eöhmische, Mährische 70—75 A, Galiz 65— 70 M, Bayerische Scbmeilzburter,. garantirt rein, 100 4 h garinbutter 50—61 «é waren Anfang der Woche von Amerika niedriger gemeldet, j festigten sich jedoch am Schluss wieder und bei guter Bei frage blieben Preise unverändert. 9 Choice Steam 41 50—41 A, Marke Schäfer 43 MÆ, Wilcox 415, Fairbank 41 M, raffinirt Armour 41 #, Hamburger Stadtschy 45 #, Kopenhagener Stadischmalz 45 M,

Banmwolle (Schlursbericht). Tmesaiz 70900 B., davon für Spekulation nund Export 500 B. Rahig. Middi. amerikanische Lieferung: Februar-März 52/4 Werth, März-April 5%/6e Ver-

etwas lebhafter

die bier einen 5

Rohzucker 88 © steigend, loco 44,25 à 44,75, Weisser Zucker | Priegnitzer 105—119 A.

steigend, Nr. 3 pr. 100 Kilogr. pr. August 51,00, pr. September

pr. Sectember 26,75. pr. September-Dezember 21.30, pr. November- Febrnar 2210. Meh; 9 Marques mati, pr. August 43,60, pr. Septbr. 46 25, pr. September-Dezember 12 Marques 47,10 pr. No- verber-Februar 47,80. Bübël rubig, pr. August 59,25, pr. September 59,75, pr. Septbr.-Dezbr. 60,5, pr Jannar-April 63,00. Spvuritns steigend, pr. Ángust 49,25, or. September 49,75, pr.

Schmalz: Offerten und Notirng

Die henutigen

Waarenbericht. Banmwolle in New-Yerk 105/16, do. in Nev- bel Partien Spa

Orleans 89/16, Raff. Petroleum 70 9% Abel Test in New-York 83 Gd. Wetterbericht vom 25. August 1885,

8 Uhr Morzens. | Barormstar auf |

0 Gr. f. ä. Maorea- eFiosgai roûnc. in

Stationen.

4 daunstig 2 bedeckt 4 bedeckt !) 2 bedeckt

XMul!aghmorse |

] J I

O O O N C3 C3

Christianeund Kopenhagen .

Haparanâa . St.Petersgburg 1 ‘bedeckt

still ¡wolkenlos |_

Me O 00 H L (a)

I]

Nachts Regen. 9) See ruhig. 19%) See rubig.

Gruppe ier die Richtung von West nach Oet eingehalten,

Sturm, 12 = Orkan. Uebersicht der Witterung.

mittag stellenweise Gewitter statt.

2 daunstiz 3 bedeckt *) 1 wolkig?) 3 ‘bedeckt Swinemünde | 3 ‘bedeckt #) Nenfahrwass 2 } s E 1 wolkenlos 1 bedeckt 2 ¡wolkenlos etill |wolkenl?)

1 [wolkenlos

Wiesbaden

5 bedeckt?) L

still dunstig?) 1 wolkenlos

| La ateE at | ¡Temperatur : 10 Gr. u. L.Meeres- E | y [e E Stationen. opiogel reduz. in Wind. Wetter. a bay illimsftsr. s b, Mullaghmore 761 WNW 1 bedeckt 14 Aberdeen , . 761 atill ‘bedeckt 12 Christiansund 756 SSW 1 bedeckt1)| 11 Kopenhagen, 755 INNW 2 bedeckt | 15 Stockholm . , 754 |NNW 2 bedeckt 14 Haparanda . 758 [8 2 bedeckt 14 St.Petersburg T5 |NO 1 bedeckt H Cork. Queens- | | town 761 ¡NNW 1 Nebel E 15 BIORG T61L 180 2 [wolkenl.?) 15 Oder e « 762 N 2 |wolkigs3) 15 S 758 |NNW 2 bedeckt 13 Harburg .. 759 WNW 2 \bedeck 13 Swinemünde, 750 NNW 1 \heiterît) 14 Neufahrwass, TOD N 2 \bedecki) | 15 Memel. . E E Pa ¿e 763 F 1 |wolkenlos- 10 Münster... 761 NW 4 Regen 12 Karlsruhe . . 761 SW 2 halb bed. 14 Wiesbaden . 761 NW 1 balb bed?) 14 München .. 762 W 3 wolkig 11 Chemnitz .. 2 M 3 E É Berl 756 V N 2 'bedeck 2 Men .. <- 758 W 3 bedeckt | 14 Breslau ... 754 W _5 [bedeckt 8) | 11 He dAXx 763 10 3 balb bed) 15 Ma TOT 0 2 beiter 29) | 19

1) Seegang schwach. ?) Seegang schwach. *?) See ruhig. 4) Nachts Regen, *) Gestern Abend Regen. $©) See rubig,

z F ; “O i 2) Seegang Eschwach. starker Thau, 7) Gestern Nachmittag Regenböen. 8) Gestern und ) Q S

See schwach bewegt. 3 5 s) Nachts Thau, **®

4) Gestern Gewitter mit Regen. s A rubig, beute Morgen starker Nebel, 7) Heute frü Nebel. A 9) See rubig.

Anmerkung: Die Stationen sind in 4 Grunpen geo 1) Nordeuropa. 2) Küstenzone von Irland bis Ostprenssen, d) Win europs súdlich dieser Zone. 4) Südenropa. Innerhatb jeder Ür ist die Richtung von West nach Ost eingehalten. Skala für die Windstärke: gchwach, 4 = mässig, d = atürmisch, 9 = Sturm, 10 Sturm, 12 = Orkan.

Uebersicht der Witterung.

Eine breite Zone mit hoben gleichmässig vertheiten 7 drucke erstreckt sich von den britischen 1nseln südoztwärts 7 Frankreich und Deutschland bipaus nach dem Mittelmeer“ Ueber Centraleuropa ist das Wetter andauernd Kübl, 1m Nor bei schwacher westlicher u:d nordwestlicher Luftströmung U In Dentscbland ist vielfach Regel? Swinemünde und Chemnitz hatten Gewitter.

Deuteche Seerwartt

ànm erkung: Die Stationen sind in 4 Gruppen georduet : 1) Nordenrova, 2) Küstenzone von Irland bis Ostpreussen, 3) Mittei- europa südlich dieser Zone, 4) Südeuropa. Innerhalb jeder

Skala für die Windstärke: l = leisger Zug, 2 = leickt 3 = schwach, 4 = mässig, 5 = frisch, 6 = stark, 7 == steif, 8 = stürmisch, 9 = Sturm, 10 = starker Sturm, 11 = heftiger leiser Zug, frisch, 6 = stark, zterker Sturm, 11

Das Minimum, welches gestern über Mecklenburg lag, hat sîch mit grosser Geschwindigkeit nordosiwärts . nach dem Rigaischen Meerbusen fortgepflanzt, Während der Luftdruck im Westen allentbalben zugenommen bat, s0 dass eine Besserung des Wetters zunächest für Westdeutschland in Aussicht stehzn düríte, Indessen dauert über Deutschland die Kühle, yeränder- liche Witterung mit meist schwacher westlicher, bis nördlicher

Luftbewegung noch fort, In Süddentschland fanden gestern Nach- | im Süden still und heiter.

Deutsche Seewarte |_

S

frei bearbeitet. Musik von A. Lortzing. Tanz von Ch. Guillemin. In Scene geseßt vom Direktor von Strant. Anfang 7 Uhr.

{ Schauspielhaus. 157, VorsteLzng. Der Biblio-

Anfang 7 Uhr.

Donnerstag: Opernhaus : 161. Vorftellung. Norma. Hrn. Julius Perotti und leßtes Gastspiel der Frau Carlozta Groîsi.

mann, Frl. Leisinger, Hr. Rothmüßä, Hr. Biberti.) | Akten von Meyerbeer. (Raoul: Hr. Perotti ; Mar- | Im Sommergartent Dopvel-Concert. Auftreten In Scene gesezt vom Dicektor von Strang. | garethe von Valois: Fr. Grossi.)

Oper in 3 Akten. Musik v'on Beüini. (Frl. Leh-

Anfang 7 Uhr.

Theater. Friedrich-Withelmstädtisches Theater, nil G iele, ittwo<: Operxn- | Mittwoch: Zum 130, Male: Der Großmogul. | "4 9a -hms trr di R i E ee ei, O E Dperette in 3 Aften (der 2. Aft in 2 Bildern) mit Eine Gültitit die Herren Vertreter der Presse Raub vex 4 R R a "16's Erzäblun Ballet ron Chivot und Durcu, deuts{< bearbeitet auveroPer în ' Ä o q v T3 J von Ed. Jacobson. i Donnerstag: Zum 131, Male: Der Großmogul. | Belle-Alliance-Tneater. iets Vorstellung zu a Kassenpreisen. Zum vorletzten Male: Der Glö>kner von Notre-Dame. thekar. Schwank in 4 Akten von G. v. Moser. j E rut mantisbes Schauspiel in 6 Takleaur von Charlotte h Krolls-Theater. Mittwoc< : Gastspiel des Birch-Pfeiffer. Nach dem 4. Tableau:

(Concert des S<{wedishen Doppel - Quartetts

Die Hugenotten. Oper in 4 | Theater.

Scbauspielhaus. 158, Vorstellu. 1g. Cie Sommer- lung, Abends bei brillanter Beleuchtung des Som- | Dopyel-Quartetts. Brillante

nachtstraum von Shakespeare, üVerseßt von A, W.

v. Swlegel, in 3 Akten, Musik ven Felix Mendels- Vorstellung 7 Uhr. Vorstellung 7 Ubr.

sobr-Bartholdy. Tanz von Paul Taglioni. Nach | Donnerstag: Gastspiel der Signora Ella Russell.

Tiecks iv imlicer Einrichtung | Margarethe, i S E O fostümliher Einri s Bille1s und Abonnementsbillets à Dbd. 9 M find Freitag: Zum 15, Male: Sein StecCeupferd. 7 Ubr. vorher zu baben an der Kafse, bei den Herren Bach, Unter den Linden 46, Lindenberg, Leipzigerstraße 0a, C. Heintze, Unter den Linden 3, und im Juvaliden- 4 dank, Markgrafenstraße ò1 a.

neu in Scene geseßt vom Direktor Dees. Anfang

preisen.

Walhalla-Opereiten-Theater, Nit Der Feldprediger. Operette von Carl Ms (Rosette: Frl. Makbr a. D.; Barbara:

Anfang 7 Ubr.

Passe-partouts und frei Entrée haben zu dem Gastspiel des Hrn. Perotti und der Signora Rufell

Mitiwo<: Erxtra- Familien-2Tachricztett.

Verlobt: Frl. Anna Kram>e mit Hrn. Baumeister Richard Koß (Berlin). Martha Grimmert mit Hrn. Albert Landt (Eberswalde).

Verehelicht: Hr. Vicco von Elisabeth von Bülow (Celle). —_ à 1. s, Franz v. Glascnapp mit Fil. Tummeley (Pyritz).

Geboren:

„r f Bülow

C V der Hérren Sbmußz und Kater und des Tyroler Bei günstigem Wetter vor und nah der Vorstel- | Trios Suchard, Letztes Auftreten des Schwedischen JFllumination

- F - . mergartens : Großes Doppel-Concert. Anfang d, der | 20 000 Gaéflammen. Anfang des Concerts 6, der Cine Tocter:

Kraske (Freibura i. Br.). Weidlih (Pleß O.-S.).

Gestorben: Hr. Geb. M berg (Sylt). Hr. Rittmeister a. D. L v. Roden auf Osterwiefe.

Donnerstag: Dieselbe Vorstellung zu halten Kassen- Justizrath Graf

Schwank in 4 Akten von Leon Treptow.

A

Deutscher Reichs-Anzeiger

Königlich Preußischer Staats-Anzeiger.

Abonuement beträgt #: L für das Vierteljahr. i für den Raum einer Druck

: Alle Poft-Austalten nehmen Bestellung an ; für Berlin außer den Poft-Anftalten anch die Expe- dition: SW, Wilhelmftraße Nr, 32,

aiten

„Insertionspreis

199.

zeile 30 „4

Berlin, Mittwoch, 15,

den 26. August, Abends.

Se. Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

_. dem Major z. D. Freiherrn von persönlihen Adjutanten Sr. Schwarzburg - Sondershausen , Dr. phil. Praft zu Barmen, und de Landesältesien, Rittergutsbesißer Rad im Kreise Strehlen, den Rothen dem Eisenbahnr-Direktions-Präsidenten a. den Königlichen Kronen-Orden direktor a. D. Mattke Orden dritter Klasse ; Kahl zu Bad Ems, Zander zu Kallies im Krei Kronen-Orden vierter Klaße; Nörten im Kreise Northeim, zu Fnsterbura, dem Obergartner A ugu t und dem Vorarbeiter f Landkreise Bielefeld das Allg Handelsmann, Haus- zu Hartmannsdorf im Kreise Laub am Bande zu verleihen,

läufig obne Patent, befördert. Mas ke, Oberst-Lt. z. D. und Bez. Commandeur des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 57, der Charakter als vom Füsilier - Regiment zum Oberst - Lieutenant als egiment Nr. 28 verseßt. Regt. Nr. 35, zum Bats. Com- Frhr, v. Eynatten, Major aggreg. dem Füs. erste Hauptmannsftelle dieses Regts. einrangirt. ven, Major und etatêmäß. Stabs8offiz. des Ul Nr. 3, mit der Führung des Drag. Regts, Nr. 7, unter Stellung à la suite desselben beauftragt. Commandeur des 1. B schaft zum 2, Bat. dieses Regts. verseßt. Gren. Regt. Nr. 89, zum

Frhr, v. Butler, S-c. Li. vom Gren. Regt. Nr. 11, Nathusius, Sec. Lt. vom Ulan. Regt. Nr. 6, Sc<oenebe> I.

als Insp. Offize. zur Kriegsschule vom Drag. Regt. Nr. 9, Dorn, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 43, als Insp. Offize. zur Kriegs- vom Dragoner-Regiment Nr. 11, v. Pelbrzim, Sec. Lt. vom Jäger-Bat. Nr. 1, als Insp. Offize. zur Kriegsscule in Glogau, v. Scblabrendorff, Pr. Lt. vom Kaiser Franz Garde-Gren. Regt. Nr. 2, v. Bülow, Sec. Lt. ( ¿è. F, als Insp. Offize. zur Kriegs\{ule in Engers, sämmtlih vom 1 Oktober cr. ab kommandirt. v. Schoe- ler, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 132, von dem Kommando als Grzieher bei der Haupt-Kadettenanstalt entbunden. Lieut. v. 4. Garde-Regt. z. F., in seinem Kommando als Erzieber v. d. Kadettenhause in Plön zur Haupt-Kadettenanfstalt übergetreten. LenzI, rzieher 3. Kadettenhause in Plön kom- Mojor vom Inf. Regt. Nr. 129, Schaible, Major à la suite des Inf. Reats. Nr. 77 und Direktor der Kriegs- \{ule in Erfurt, Seldner, Major vom Inf. Regt. Nr. 17, Frhr. d'Orville- v. Lôwenclau, Major vom Inf. Regt. Nr. 113, zu Oberst-Lts. befördert. Train-Bats. v. Roon, Haupim

Freystedt, bisherigen Durchlaucht des “ü Gymnasial - Oberlehrer m Kreisdeputirten und ler auf Polnish-Zägel Orden vierter Klasse ; 1a. D. Danco zu Bonn zweiter Klasse; dem zu Berlin den Königlichen Kronen- bhöchstihrem Hoflieferanten, Traiteur d istrats-Beigeordneten se Dramburg den Königlichen dem Steuer-Aufseher Boese zu dem Postshaffner a. D. Gulbins S Blisse zu Berlin drih Krull zu Ummeln im ¡emeine Ebrenzeiczen ; sowie dem ner Gustav Elßner an die Rettungs-Medaille

r unter Beförderung mäßiger Stabéoffizier in das Înfanterie-R v. Klingspor, Major vom Füs, mandeur ernannt. Regt. Nr. 35, in die Graf v. Warte Ulan. Regts

\<ule in Neiße, v. Hertberg.

vom 3. Garde-Regt.

v. Sydow, Major und in gleiber Eigen- v. Göß, Major rom & 1 Bats, Commandeur ernannt.

©ettau, Major aggrea. dem Gren. Regt. Nr. 89, in Hauptmaunsftelle dieses Regts. einrangirt. v. Beringe, Sec. Lt. vom Inf Reat. Nr. 84, zum Pr. Lt. befördert. bladt, Oberst-Lt. z D. und Bez. C wehr-Reats. Nr. 90, der Charakter als Oberst verlieben. v. Trotha, Hauptm. à la auite des 3, Garde- bei der Unt Regt. Nr. 78, v. Dewitz gen. v. Chef vow 3. Garde-Regt. z. F., unter Stellung à la suite des Regts, als Comp. Führer zur Unteroff. S&ule in Potsdam v Graf v. Scblig gen. v. Görßtß-

j ats, Gren. Regts. Nr. 89, und dem Mag t

Frbr. von Sec. Lt. v. Inf. Regt. Nr. 49, als E

Baron v. Nettel- ommandeur 1. Bats. Land- BUite : Gren. Regts. und Comp. Führer eroff, Scbule in Potsdam, als Comp. Chef in das Inf. Krebs, Hauptm. und Comp.

v. Puttkamer, und Commandeur 4, der Charafter als t H vom Füs. Regt. Nr. 34 und kommandirt als Adjutant bei der 6. Division, zum überzäbligen Major befördert. dem Füsilier-Regiment Nr. 33, Infanterie - Regiment

und Grundbe

Broicv, Major

und Wrisberg, Hauptmann Scoecler,

Garde-Regiment z. V. Naunter, Li. befördert,

v. Weis e, Major vom Füf. Regt. Nr. 90, cin Patent ihrer Charge verliehen. Paris, Hauptm,, bisber Comp. Chef vom Inf. Regt. Nr. 13, zum überzähl. Major, v. Wolffersdorff, Pr. suite desselben Regts., zum Hauptm., Groskopff, Pr. Lt., von und Comp. Chef, Regts. Nr. 13 und Comp. bri, ein Patent seiner Charge vom Inf. Nr. 79, nter Beförd. zum Pr. Li, in das Inf. Regi. Nr. 13 ve:seßt. v. B'aumba <, Sec. Lt

Regim Compagnie-Ckef Sec. Lieutenant von demselben Regiment, zum Pr. Pen, Major z. D. 1. Bats. Landw. Regts. Nr. 79, der Charakter als Oberst-Lt. ver- vom Inf. Regt. Nr. 32, à la v. Brause, Major vom 1. Garde-Regt. ndeur in das Inf. Regt. Nr. 97

Deutsches Reich.

Jn Altona wird am 17. k. M. mit einer Seesteuer- manns- und Seeschifferprüfung begonnen wérden.

Commandeur des

v. Hartmann, suite des Regts. gestellt. z. F., als Bats, Comma Frhr, von und zu Egloffstein, Hauptar, vom 1. Garde-Regt. z. F., der Ch

demselben Regt, v. Mer ÿ, Hauptm. à la suite des Inf. Führer bei der Unteroff. verliehen. Thilo, Sec. Lt.

für große Fahrt zum Hauptm. bisber Comp. Chef Schule in Biebrich

arakter ¡als Ma erliehen. Frhr.

v. T ee e are uh in das 1. Garde-Regt. z. F. verseßt. Maer>er, Hauptm. aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 95, als Comp. Cbef in dieses Reat, Ga Tiiet Krafft, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 95, zum überzähl. Pr. Lt. t, Michaelis, Oberst-Lt. und etatsmäßiger Stabsoffizier des Inf. Regts, Nr. 22, kommandirt zum Inf. Regt. Nr. 117, mit der Führung dieses Regimerts, unter Stellung à la suite desselben, v. Quißow, Major vom Gren. Regt. Nr. 89, unter Beförderung zum Oberst-Lt., als etatëmäßiger Inf. Regt. Nr. 22 versetzt.

Comp. Cg Negt. Ne. 91, Drag. Regiment Nr. 19, dee offiz. bei des Erbgroftherzods von Otbenburg Könt Iabr verlängert, Müller, *Sec. L. vom Feld- in G 9 dete: E n N mandeur des Feld-Art. Regts. Nr. 24, in gleiher Eigenschaft zum 2. Garde-Feld-Art. Regat., versetzt. h s ; Abtbeil. Commandeur im Feld-Art. Regt. Nr. 31, zum Commandeur des Feld-Art. Rea!s. Nr. 1, Theremin, Oberst-Lt. à la suite des Feld-Art. Regts, Ne. 8 und beauftragt mit der Führung desselben, zum Commandeur F

mmands als l. Hoheit um ein rt. Regt. Nr. 22, Oberst und Com-

Königreich BVreufßen.

Ministerium für Landwirthschaft, Domänen und Forsten.

__ Dem Thierarzt Johannes Buch in Berlin ist die von ihm bisher ko mmissarish verwaltete vierte Kreis: Thierarztstelle tür den Vermwaltungsbezirk des Polizei-Präsidiums Berlin dennitiv verliehen worden,

v. Mutius,

Hildebrand, Oberst-Lt. und

S B Stabsoffizier in das Recen, Hauptm., aggreg. dem Inf. Regt. Nr. 17, als Comp. Chef in das Regiment ciarangirt. H enr y, Pr. Lt, vom Inf. Regt. Nr. 98, à la suite des Regts. gestellt.

des Regiments Commandeur

_ Angekommen: Se, Excellenz der Staats-Minister und Minister der geistlihen, Unterrichts- und Medizinal-Angelegen- heiten, Dr, von Goßler, aus der Schweiz,

Streit gen. Wenzel, Sec. Lt. vom Jäger-Bat. Nr. 4, unter Beförderurg zum Pr. Lt. und unter Belafs. in seinem Kommando als Assist. bei der Gewehr-Prüfungékommission, in das Jäga.-Bat. Nr. 2 verseßt. Bauer, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 115, Nacbtigall, Sec. Lt, vom Inf. Regt. Nr. 20, Fv<s, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 61. Winifkfer, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 28, von dem

unter Stellung à la suite desselben, Dieterich- Thebesius, Hauptm. und Battr. Chef vom Feld-Art.-Regt. Nr. 1, Hüger, Hauptm. und Battr. Chef

Art. Regt. Nr. 1, versetzt.

in das Feld-Art. Regt. Nr. 7, vom Feld-Art. Regt. Nr. 7, 3 Hammer, Pr. Lt. vom Feld-Art. Regt. Nr. 10, auf se<s Monate zur Dierstleift. bei dem Großen Generalstabe, Scheche, Hauptm.

. Ernennungen, Im aktiven Heere. Feuerw. Pr. Lt.,

bert.

von Frar Lon 7STat

Regts,

Beförderung

Chef in

versetzt

œ

Sec. Lieut. vom J

läufig obne Patent befördert.

ernannt.

Rittm. aggre Negt. einrangirt.

: h T: ILE, os Münnich, Major vom Inf. Regt.

¿um Pr Inf, Re Regt, Ñ

ernannt.

l. Regt

Regt. Nr. 36,

Ulan. Regt. z v Tschirshky, Sec

Kommando bei der Unteroff. Scbule in Potsdam, v. Sannow, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Ne. 16, v. Bauer, v. Uthmann, Sec. s. vom Füs. Regt. Nr. 80, Maerd>er, Secc. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 130, von dem Kommando bei der Unteroff. S{ule in Biebrich, Müller, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 20, v. Hartmann, Pr. Lt. à la suite des Inf. Regts. Nr. 25, dieser unter Aggregirung bei dem Regt.,, Graham, Sec. Lt. vom 4. Garde-Regt. z. F., dieser unter Beförderung zum überzähl. Pr. Lt., 1 der Unteroff. Scbule in Weißenfels, Frhr. v. Normann, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 74, Mechow, Pr. Lt. vom Füs. Regt. Nr. 37, v. Rohr, Pr. Lt. vom Füs. Regt. Nr. 33, Frhr. v. Forftner, Sec. Lt. vom Inf. Reat. Nr. 48, v. Hegener, Secc. Lt, vom Inf. Reat. Nr. 41, von dem Kommando bei der Unteroff. S$ule in Marienwerder, Bernsee, Sec. Lt. vom Inf dem Kommando

und Battr. Chef vom Feld-Art. Regt. Nr. 31, unter Stellung à la suite deë Regts., als Lehrer zur vereinigten Art. und Ingen. Schule, ! t. Baumann, Pr. Lt. von dems. Regt., zum Hauptm. und Battr. Chef, Koenig, Sec. Lt. von dems, Regt., zum Pr. Lt., befördert. Zitke, Pr. Lt. vom Fuß-Art. Regt. Nr. 2, unter Beförderung zum Hauptm. und Comp. Chef, in das Fuß-Art. Bat. Nr 9 versetzt. v. Loga, Sec. Lt. vom Fuß-Art. Negt. Nr. fördert. Scbomler, Hauvtm. und Comp. Chef vom Fuß-Art. Regt. Nr. 4, zum Vorstand des Art. Depots in Erfurt, Dors<, Hauptm. z unter Entbindung von seiner Stellung als Vorstand des Art. Depots in Erfurt, zum Comp. Chef ernannt. S<midt, Pr. Lt. rom Fuß-Art. Regt. Nr. 5, zum Hauptm. und Comp. Chef, Manske, Sec. Lt. von dems. Reat., zum Pr. Lt, be- förd Waecter, Liebeneiner, Second-Lieutenants von der Res. des Garde-Jäger-Bats., Eyber, Sec, Lt. von der Res. des Jäger- Bats. Nr. 2, als Sec. Lts. und Feldjäger in das Reitende Feld- jâger-Corps versetzt. 20, August. der Kav., kommandirender General des XI. Armee-Corps, à la suite 2. Garde-Drag. Regts. gestellt. Beurlaubtenstande.

v. Olfers, Pr. Li. vom 3. zum Hauptm., Brü>mann, Liebe, Gren. Landw. Regt., Landw Regt., Dornbach, Sec. Lt. vom 4. Garde-Gren Landw. Regt., Twel>meyer, Sec. Lt. v. d. Garde-Landw. Kav., zu Pr. Lts, Linde>e, Pr. Lt. von der Landw. Inf. des Res. Landw. Bats. Nr. 33, zum Hauptm., Kommallein, Sec. Lt. von der Res. des Ballhorn, Sec. Lt. von der Res. des Inf. von der Landw. Inf. Brandes, Pr. Lt. Landw. Regts.

Personalveränderungen, kommandirt.

Königlich Preußische Armee.

Beförderungen und Versetzungen. Babelsberg, S zum Feuerw. Hauptm., Feuerw. Lt,, zum Feuerw, Pr. Lt., befördert. 18. August. Frhr. v. Amelunren, Gen, Major und Commande unter Verleihung des Charakters als Gen. Lt., ¿zum Kommandanten Oberst und Com- mandeur des Inf. Regts. Nr. 15, unter Stellung à la suite diescs mit der Führung der 42. Inf. Brig. beauftraat. berst-Lt. und etatsmäß. Stabsoffiz. des Füs. Regts. Nr. 37, unter r des Inf. Regts. Nr. 15 ernannt. Hardt, Major vom Inf. Regt. Nr. 62, unter Beförde- eg zum Oberst-Lt, als etatsmäß. Stabsoffiz. in das Füs. Regt. Nr. 37, Wenzel, Major vom Inf. Regt. Nr. 24, als Bats. Commandeur in das Inf. Regt. Nr. 62 verseßt. v. Gößnitz, Major aggreg. dem Inf. Reat. Nr. 24, in die erste Hauptmannsftelle dieses Regts. änrangirt, Quade, Hauptm. à la suite des Inf. Regts. Nr. 14 und Comp. Führer bei der Unteroff. Schule in Biebri, als Comp. v. Gus8mann, Hauptm. und unter Stellung à la suite

15. August. Prollius,

: zum Pr. Lt. be- von dem Kommando bei

E der 42. Sit. Brig. vom Fuß-Art. Regt. Nr. 4,

1tfurt a. M. Sto>marr,

Regt. Nr. 50, von

September

Commandeur E, l Second-Lieutenant

zum Obersten, : ; vom Infanterie-Regiment Nr.

Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 28, Scc. Lt. vom Gren. Regt. Nr. 3, Wagner, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 54, als Comp. Offize. zur Unteroff. Scule in Potsdam, Oldenburg, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 75, dieser unter Stel- Rassow, Sec. Lt. vom Gren. Regt. v. Sch lich-

Frhr. v. Sblotbeim, Gen. v. Suter, von der Heyde, v N Babelsberg, Garde-Gren. Landw. Regt., vom 1. Garde- Garde-Gren.

] i 18. August. lung à la snite des MRegsts., Nr. 3, Geppert, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 49, ting, Sec. Lt, vom Gren. Regt. Nr. 7, als Comp. Offize. zur Unteroff. Scbule in Biebrich, Nr, 82, v. Nättermoeller, Premier-Lieutenant vom Infanterie- Moot, Second-Lieutenant vom Infanterie- , ffize. zur Unteroff. Schule in Weißen- teubourg, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 24, v. Mesqua, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 67, v. Koeppen, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 99, Graf v. Westarp, Sec. Lt. rom Inf. Regt. Nr. 27, v. Vett, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 48, als Comp. Offize. zur Urterofsiz. Schule in Marienwerder, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 50, als Comp. Offiz. zur Unteroff. Vorschule in Weilburg, sämmtlih vom 1. Oktober cr. ab komman- dirt. v. Jacobi, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 75, zum Premier- v. Beshwit, Sec. Lieut. vom Ulan. Regt. Nr. 16, kommandirt als Insp. Offiz. bei der Kriegs\cule in Ankiam, Jacobi-Scberbening, v. Westernhagen, Sec. Lt. vom Drag. Regt. Nr. 21, beide kom- mandirt als Insp. Offize. bei der Kriegs\{hule in Met, Frhr. v. Gayvl, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 93, vom Kür. Regt. Nr. 2, beide kommandirt als Insp. Offize. bei der

. Gottberg, kommandirt als Insp. ibrem Kommando r. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 74, v. Wedell, Pr, Lt. vom egt. Nr. 8, beide kommandirt als Insp. Offize. bei der Kriegsschule in Erfurt, von ibrem Kommando entbunden, v, Blan>en- see, Sec. Lt. vom Ulan, Regt. Nr. 9, v. Grolman, Sec. Lt. vom Drag. Regt. Nr, 24, als Insp. Offize. zur Kriegs\hule in Anclam, |

Roeder [,

as Gren. Regt. Comp. Chef vom Inf. Regt Nr. 84, : : à la sui dieses Negts., als Compagnieführer zur Unteroffiziershule in Biebrich Festenberg-Pa>iscb, Hauptm. Nr. 84, zum Comp. Chef ernannt. Frhr. v. Gregor y, Pr. Lt. vom

Pr. Lt. vom Inf. Regt.

Zement 6 n E. Regt. Nr. 115, als Comp. Inf. Regts. Nr. 66, Regts. Nr. 18, S<{weinfurth, des 2, Bats. Landw. Regts. Nr. 3, zu Pr. von der Lanèw. Juf Hauptm., Weise, Sec. Lt. von der Landw. Inf. desselben Bats., Steifensand, v. Puttkamer, Sec. Lts. von der Landw. Kav. desselben Vats., Kaskel, Sec. Lt. von der Landw. Inf. des 1. Bats. Landw, Regts. Nr. 54, Lem>e, Sec. Lt. von der Landw. Inf. des ; Landwehr-Regiments Bolz, Pr. Lt. von der Landw. Kav. des 2, Bats. Landw. Regts. Nr. 8, Simon, Loose, Pr. Lts. von der Landw. Kav. des 1. Bats. Graf v. Sparr, Pr. Lt. von der Landw. Kav. des 2, Bats. Landw. Regts. Nr. 12, zu Rittm., Haase, Sec. Lt. von der Landw. Inf. des 2. Bats. Landw. Regts. Nr, 48, zum Pr. Lt., v. Gladiß, Sec. Lt. von der Res. des Tietze, Ses on ee g p Inf, S N B „zu Pr. Lts, Diesener, Gun>el, Haa>ITk., Hoppe, Ba - witz, Sec, Lts. von der Landw Inf. des Re Lahe ae Berlin) Nr. 35, Mangelsdorf, Sec. Lt. v des 1. Bats. Landw. Regts. Nr. 24, zu Pr. L Lt. von der Landw. Inf. des 2. Bats. Landw. Regts. Nr. 64, Ga- lets<ky, Sec. Lt. von der Landw. Inf. des 1. Bats. Landw. Regts. Nr, 72, Leidholdt, Sec. Lt. von der Landw. Inf. des 2. | Bats. Landw. Regts. Nr. 96, Nagel, Wrede I, Sec. Lts. von der Reserve des Husaren-Regiments Nr. 10, zu Pr. Lieuts.,

Inf. Regt. Nr. 18, in das Inf. Regt. Nr. 84 verseßt. Pleßner, zum Prem. Lieut. befördert. v. Hänish, Sec, Lt. vom Ulan. Regt. Nr. 4, zum Pr. Lt., vor- ; 4 v. Jagow, Major und etatsmäß. Stabsoffiz. des Hus. Regts. Nr. 5, zum Commandeur dieses Regts. Rudolphi, Major und Escadr. Chef vom Ulan. Regt Nr. 4, zum etatsmäß. Stabsoffi. ernannt. Heidbo g. dem Ulan. Regt. Nr. 4, als Escadr. Chef in dieses v. Wroch em, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 64,

Sec. Lt. vom Ulan.

nf. Regt. Nr. 18,

v. Trotta gen. Treyden,

Heidborn, Lts,, befördert.

Lieutenant befördert.

Puttkamer, Lübbert, vorläufig ohne Nr. 46, zum Bats. Commandeur 5 Köppel, Hauptm. und Comp. Chef vom Inf. Regt. Nr, 96, unter Beförderung zum überzähl. Major, in die erste Haupt- mannsftelle des Inf. Regts. Nr. 46, v. Derschau, Hauptm. à la êuite des Inf. Regts. Nr. 71, unter Entbindung von dem Kommando als Adjutant bei der 13. Inf. Brig., als M v. Linftow, 4 suite dieses

vom Füs. Landw. Regts. Nr. 12,

d age! Inf. Regts. Nr. 52, Kriegs\cbule ats. Landw. Regts. Regt. Nr. 88, Nr. 6, beide

s{ule in Engers,

vom Gren.

s. Landw. “46 der Kriegs- | Regts. (2,

on der Landw. Inf.

Comp. Chef in das ts., Neumann, Sec.

vom Füs. Regiments, v. Wichmann, Sec. Sec. Lt. vom

96 verseßt. ale Ms: unter Stellung àÀ : 08 Adjut. zur 13. Inf. Brig. kommandirt. t. von dems. Regt., zum Pc Lt. befördert. Behr,

Hus. Regt. Nr. 4, zum Pr. Lt., vor-